Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20777 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

EVEU gratuliert Günther Oettinger - Energieberater setzen hohe Erwartungen in den deutschen Energiekommissar

12.2.2010 - München, 12. Februar 2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) begrüßt die Wahl von Günther Oettinger zum neuen EU-Kommissar für Energiepolitik. In einem offenen Brief hat der Verband dem bisherigen Ministerpräsidenten Baden-Württembergs herzlich zu seinem neuen Amt (www.openpr.de) weiter

Hans Roth Saubermacher Umweltpreis- Die Preisträger stehen fest

12.2.2010 - Grüner Strom aus Abfall, Recylingkonzept Baurestmasse, C02Fußabdruck-Projekt (www.oekonews.at) weiter

Regierung schmiedet PV-Pläne

12.2.2010 - Solarthemen 321: Nachdem die Photovoltaik-Industrie in der vergangenen Woche mit einem Aktionstag ihre Kampagne gegen die EEG-Kürzungspläne der Bundesregierung zum vorläufigen Höhepunkt brachte, debattiert die schwarz-gelbe Koalition weiter um die Modalitäten. Eines zumindest erschien bei Redaktionsschluss dieser Solarthemen-Ausgabe Anfang der Woche klar: Zum 1. April, wie von Umweltminister Norbert Röttgen angekündigt, werden die außerplanmäßigen Kürzungen [...] (www.solarthemen.de) weiter

ZSW erweitert Testlabor „Solab“ zur besseren Vorhersage von Photovoltaik-Erträgen

12.2.2010 - Die boomende Dünnschicht-Photovoltaik benötigt genauere und effizientere Messverfahren. Zu diesem Zweck hat jetzt das Forschungsinstitut Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) sein Dünnschicht-Testlabor 'Solab' erweitert. Mit Sonnensimulation, Vorbeleuchtung, Klima- und Belastungstests wollen die Solarforscher grundlegende Messverfahren entwickeln, die an die spezifischen Erfordernisse der Dünnschichttechniken angepasst sind. Die neuen Verfahren werden zusammen mit der Solarindustrie entwickelt. Ziel ist eine bessere Vorhersage der Photovoltaik-Erträge. (www.solarportal24.de) weiter

Sondermülldeponie Bonfol (CH): Kamin für die Abluftbehandlungsanlage montiert ? ein Konzept für saubere Luft

11.2.2010 - Während der Sanierung der Sondermülldeponie in Bonfol wird die verunreinigte Abluft aus den drei Hallen abgesaugt. Sie wird in einer dreistufigen Anlage aufwändig gereinigt und schliesslich über einen 42 Meter hohen Kamin in die Umwelt abgegeben. Die Montage des speziell (www.openpr.de) weiter

Fotobuch-Verlag my moments verschickt Printprodukte ab sofort klimaneutral

11.2.2010 - Hamburg, 11. Februar 2010. Der Fotobuch-Spezialist my moments setzt ab sofort beim Transport seiner Fotobücher und Kalender auf den klimaneutralen GoGreen-Versand. Dabei gleicht das Logistikunternehmen DHL die anfallenden CO2-Emissionen durch Umweltprojekte aus. Bei my moments geschieht dies beispielsweise durch (www.openpr.de) weiter

60.000m² Kapillarrohrmatten sorgen für Wohlfühlklima im Olympischen Dorf von Vancouver

11.2.2010 - Anlässlich der Olympischen Winterspiele 2010 entstand in Vancouver ein neues Stadtteilzentrum, das in Punkto Nachhaltigkeit neue Maßstäbe in Nordamerika setzen will. Beim Neubau des Olympischen Dorfes legten die Projektverantwortlichen großen Wert auf energiesparendes Bauen und schauten sich dabei unter anderem (www.openpr.de) weiter

Leuchtec Lichttechnik GmbH auf der Light&Building in Frankfaurt

11.2.2010 - Die neuesten, umweltfreundlichsten, sparsamsten und effektivsten Leuchtmittel stelltdie Firma Leuchtec Lichttechnik GmbH auf Ihrem Stand B21 in der Halle 4.1 ihren Besuchern vor. Ein besonderes Highlight ist die neue Form der INDUCTA-Induktionslampe mit E27 Schraubfassung von 12 Watt bis (www.openpr.de) weiter

Senkung der Einspeisevergütung gefährdet vor- und nachgelagerte Branchen am Photovoltaik-Standort Deutschland

11.2.2010 - Berlin, 10. Februar 2010 Die Pläne von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU), die Einspeisevergütung zu reduzieren, konkretisieren sich weiter. Union und FDP haben sich demnach darauf verständigt, die Förderung von Solaranlagen zusätzlich zu der 10-prozentigen Kürzung zu Jahresbeginn, auf Dachflächen zum (www.openpr.de) weiter

Neuer Präsident für Wuppertal Institut

11.2.2010 - Solarthemen 320: Uwe Schneidewind wird neuer Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Energie, Umwelt. Er tritt die Nachfolge von Peter Hennicke an, der sich bereits vor zwei Jahren aus Altersgründen verabschiedet hatte. Schneidewind sammelte nach seinem Betriebswirtschafts-Studium erste Berufserfahrungen bei der Unternehmensberatung Roland Berger? Foto: Uni Oldenburg Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 320. Möchten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Alpro Kampagne: Join the movement now - Ernährungsweise ändern, CO2 reduzieren

11.2.2010 - Düsseldorf, 11. Februar 2010 ? Ab sofort startet das Unternehmen Alpro die Kampagne ?Join the Movement now? mit dem Ziel, den Einfluss der Ernährung auf die Umwelt deutlich zu machen. Nur wenige wissen: Die Ernährung macht ein Drittel der gesamten (www.openpr.de) weiter

Erste Radiosender nehmen den ?Umweltsong? ? ein Song zum Klimawandel - in ihr Programm auf

11.2.2010 - Erste Radiosender nehmen den ?Umweltsong? ? ein Song zum Klimawandel - in ihr Programm auf! Drei Wochen Radiopromotion zeigen die ersten Erfolge. Der ?Umweltsong?, interpretiert von der Berliner Band ?Songs of Lemuria?, läuft inzwischen auf mehreren öffentlichen sowie privaten Radiosendern. Doch (www.openpr.de) weiter

PV-Vergütungen: Röttgen schafft Fakten

11.2.2010 - Solarthemen 320: Mit einem Eckpunktepapier zur künftigen Photovoltaikvergütung im EEG erfüllt Umweltminister Norbert Röttgen den Auftrag des Koalitionsvertrages und will schon zum 1. April die Photovoltaikvergütungen um 15 Prozent kürzen. Damit liegen nun erstmals konkrete Zahlen auf dem Tisch, um die politisch heftig gestritten wird? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 320. Möchten Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Vorfreude ist (fast) die schönste Gartenfreude!

11.2.2010 - 'die umweltberatung' gibt Tipps für die Gartenplanung im Winter (www.oekonews.at) weiter

E-world: BDEW kündigt Milliarden-Investitionen ins deutsche Stromnetz an

10.2.2010 - 40 Milliarden. Diese stolze Summe sollen die deutschen Energiekonzerne im kommenden Jahrzehnt in den Ausbau des Stromnetzes investieren. Dies gab der Branchenverband BDEW während der E-world in Essen bekannt. Roger Kohlmann vom BDEW betonte in einer Presseerklärung, neue Netze seien die Voraussetzung für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energie, das Fahren mit umweltfreundlichen Autos sowie [...] (feedproxy.google.com) weiter

BSW-Solar übt scharfe Kritik an Koalitionsplänen zu Photovoltaik-Förderung

10.2.2010 - Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) übt scharfe Kritik an Plänen der Koalition, die Photovoltaik-Förderung zum 1. Juni um 16 Prozent zu reduzieren. Das gegenüber der Gesetzesvorlage des Bundesumweltministers um zwei Monate verschobene Inkrafttreten der Förderabsenkung sei keine substanzielle Hilfe für die Branche. Beim vordringlichen Problem der deutschen Solarindustrie mit den Kürzungsplänen, dem gesamten Kürzungsumfang bis zum Januar 2011, habe sich die Politik bislang nicht bewegt. (www.solarportal24.de) weiter

Genossenschaften für Erneuerbare Energien

10.2.2010 - Solarthemen 320: Am 4. März in Rendsburg findet die Veranstaltung Genossenschaften für Erneuerbare Energien statt. Veranstalter ist die Akademie für Natur und Umwelt Schleswig-Holstein. Dort nähere Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

VdW südwest zu den Eckpunkten des hessischen Energiekonzeptes

10.2.2010 - ?Die in Hessen von der Umweltministerin Silke Lautenschläger vorgelegten Eckpunkte zum Energiekonzept 2020 enthalten strukturell richtige Ansatzpunkte?, sagte Rudolf Ridinger, Vorstandssprecher des Verbandes der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft, am Rande einer energiepolitischen Fachtagung in Darmstadt. Allerdings müssten nun die Eckpunkte mit (www.openpr.de) weiter

Nach Schneemann-Demo: ENTEGA plant weitere Aktionen für eine nachhaltige Energieversorgung

10.2.2010 - Darmstadt, 29. Januar 2010. Am Wochenende beteiligten sich rund 3.200 Besucher an der Schneemann-Demo in Berlin und setzten mit der Gestaltung von mittlerweile über 870 protestierenden Schneemännern ein Zeichen gegen den Klimawandel. Mitinitiator ENTEGA kündigt weitere Denkanstöße dieser Art an. (www.openpr.de) weiter

Berliner bauen 750 Schneemänner gegen den Klimawandel

10.2.2010 - Berlin, 24. Januar 2009. Die Berliner haben am Wochenende mit dem Bau von rund 750 Schneemännern und dem Verfassen kreativer Protestplakate ein Zeichen gegen den Klimawandel gesetzt. Nach drei Tagen geht die Schneemann-Demo, eine Aktion des Künstlers Ralf Schmerberg und (www.openpr.de) weiter

WAGNERMEDIA - KONSEQUENT ?PRO KLIMA?

10.2.2010 - Der Klimawandel ist eine reale Bedrohung! Das Druckhaus WAGNERMEDIA setzt weiterhin auf den Klimaschutz. ?Seitdem unsere Kunden die CO2 neutrale Druckproduktion zum Klimaschutz mit großem Erfolg nutzen, verringern auch wir weiter konsequent unseren hauseigenen CO2 Ausstoß.? so Ulf Wagner, Geschäftsführer des (www.openpr.de) weiter

Deutschlands größtes Steinkohlekraftwerksprojekt: Gefährdung für Elbe, Fischbestände und Berufsfischer

10.2.2010 - Erörterungstermin für wasserrechtliches Verfahren in Brunsbüttel gestartet / Kraftwerkskritiker bekräftigen gravierende Mängel des Projektes / Elbe und Fischbestände massiv bedroht / Existenz der letzten Elbfischer steht auf dem Spiel Brunsbüttel, 09. Februar 2010. Zu Beginn des wasserrechtlichen Erörterungstermins bekräftigen Umweltverbände, Berufsfischer (www.openpr.de) weiter

UmweltBank wächst um 30 Prozent

10.2.2010 - Geschäftsvolumen steigt 2009 auf 1,65 Mrd. Euro / Jahresüberschuss wächst auf 8,0 Mio. Euro / über 10.000 neue Kunden / Aussichten für 2010 weiter positiv (www.oekonews.at) weiter

Bedeutung der Umwelttechnologieförderung in der Schweiz wächst

10.2.2010 - Umwelttechnologieförderung gibt bedeutende Impulse für Entwicklung von marktfähigen Innovationen mit hohem Umweltnutzen (www.oekonews.at) weiter

Keine guten Noten für Nawaro-Anlagen

10.2.2010 - Solarthemen 320: Nawaro-Biogasanlagen könnten effizienter sein. Manche schaden sogar dem Klima. Zu diesen Ergebnissen kommt das Biogas-Messprogramm II? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 320. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte die oben genannte Solarthemen-Ausgabe für 6 ? (incl. Versandkosten und MwSt.) unter vertrieb@solarthemen.de. Vergessen Sie nicht, ihre Post-Adresse und die [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare erfüllen Röttgens Bedingungen für Atomausstieg schon vor 2020

10.2.2010 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen hat die Bedingungen für den Atomausstieg präzisiert. In einem Zeitungsinterview sagte er: 'In dem Augenblick, in dem wir 40 Prozent Anteil der erneuerbaren Energie an der Stromproduktion in Deutschland haben, gibt es keine Notwendigkeit mehr für Kernenergie.' Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) bekräftigt daraufhin seine Zusage, bis 2020 bereits 47 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland aus regenerativen Quellen zu decken. Der von Röttgen geforderte Anteil wird demnach schon vor dem bisher geltenden Atomausstiegszeitpunkt erreicht. (www.solarportal24.de) weiter

Sechs Unionsabgeordnete: Röttgen hat recht!

10.2.2010 - Nach Bundkanzlerin Angela Merkel stellen sich jetzt auch sechs Bundestagsabgeordnete der CDU/CSU hinter die atomkritische Position von Bundesumweltminister Norbert Röttgen mit dieser Erklärung vom 9. Februar 2010. (www.sonnenseite.com) weiter

Schweiz: Umweltpolitik 2010 im Zeichen von Klimawandel und Biodiversität

9.2.2010 - Klimaveränderung und Suche nach einer Lösung dieses Problems dominierendes Thema der Umwelt- und Ressourcenpolitik der Schweiz (www.oekonews.at) weiter

ForestFinance verlost zehn Ökokalender von Robin Wood

9.2.2010 - Die Bonner ForestFinance Gruppe ist seit dem 1. Februar 2010 Mitglied bei der Umweltschutzorganisation Robin Wood. Mit ihrer Mitgliedschaft unterstützt die ForestFinance symbolisch das langjährige und sinnvolle Engagement der gemeinnützigen Organisation. ForestFinance verlost anlässlich dieses Ereignisses zehn Öko-Taschenkalender 2010 von (www.openpr.de) weiter

Union will Kürzung der Photovoltaik-Förderung verschieben

9.2.2010 - Der unionsinterne Streit um die Kürzung der Solarförderung ist offenbar beigelegt. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf führende Mitglieder der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Demzufolge verständigte sich der Fraktionsvorstand in seiner Sitzung am Montag darauf, die Kürzung der Förderung von Photovoltaik-Anlagen auf Dächern erst zum 1. Juni vorzunehmen – dann aber um 16 statt um wie bisher geplant 15 Prozent. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) wollte die Kürzung schon zum 1. April. (www.solarportal24.de) weiter

ForestFinance verlost zehn Ökokalender von Robin Wood

8.2.2010 - Die Bonner ForestFinance Gruppe ist seit dem 1. Februar 2010 Mitglied bei der Umweltschutzorganisation Robin Wood. Mit ihrer Mitgliedschaft unterstützt die ForestFinance symbolisch das langjährige und sinnvolle Engagement der gemeinnützigen Organisation. ForestFinance verlost anlässlich dieses Ereignisses zehn Öko-Taschenkalender 2010 von (www.openpr.de) weiter

Hochtemperatur-Wärmepumpen: Klima schützen und Kosten sparen

8.2.2010 - Die neue Technologie der Hochtemperatur-Wärmepumpen der Firma thermea. Energiesysteme GmbH aus Freital bei Dresden arbeitet mit Kohlendioxid als natürlichem Kältemittel. ?Damit können wir Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz mit hohen Vorlauftemperaturen bis 90 °C verbinden?, sagt Geschäftsführer Steffen Oberländer (46). So (www.openpr.de) weiter

EVEU unterstützt Brüderle-Vorstoß: Wichtig ist, dass Energie eingespart wird und nicht, auf welchem Weg

8.2.2010 - München, 08.02.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) unterstützt die Forderung nach einer Absenkung der Solarförderung. Die Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz müsse den Markterfordernissen angepasst werden, so der Verband. Der EVEU stellt sich damit hinter Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (www.openpr.de) weiter

Ist das Impulsprogramm für Mini-KWK gefährdet?

8.2.2010 - Deutschland hat sich die Erhöhung des Anteils von Strom aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK-Anlagen) mit dem Integrierten Energie- und Klimaprogramm der Bundesregierung vom 5.12.2007 als politisches Ziel gesetzt. Als Anreiz wurde im Rahmen des Mini-KWK-Klimaschutz-Impulsprogramms eine Projektförderung mittels Investitionszuschüsse gewährt. Seit August (www.openpr.de) weiter

Europaparlament- Ausschreibung: Umweltfragen, Lebensmittelsicherheit und Volksgesundheit

8.2.2010 - Ausschreibungsverfahren für wissenschaftliche Forschungs- und Beratungsdienstleistungen auf dem Gebiet von Umweltfragen, Lebensmittelsicherheit und Volksgesundheit (www.oekonews.at) weiter

INrate und Adelphi Consult untersuchen Klimaeffekte von Kapitalanlagen

8.2.2010 - Mit nachhaltigen Anlageprodukten können Investoren die Treibhausgasintensität ihres Aktienportfolios um bis zu 35% senken (www.oekonews.at) weiter

Umwelt - kein wichtiges Thema

8.2.2010 - Umweltorganisationen mahnen in 100-Tage-Bilanz der neuen deutschen Regierung stärkeres Umwelt-Engagement aller Ressorts an (www.oekonews.at) weiter

Deutschland erfüllte 2008 seine Klimaschutzverpflichtung nach dem Kyoto-Protokoll

8.2.2010 - Rückgang der triebhausgasemissionen um 22,2 % gegenüber 1990. (www.sonnenseite.com) weiter

Umwelttechnologien: Motor des grünen Wachstums

7.2.2010 - envietech im Austria Center Vienna zeigte großes Potential (www.oekonews.at) weiter

Mehrheit der Deutschen für Solarförderung

7.2.2010 - Infratest: 84 Prozent der Bürger gegen die vom Bundesumweltminister geplante sofortige, deutliche Absenkung der Solarstromförderung (www.oekonews.at) weiter

Deutschland erfüllte 2008 seine Klimaschutzverpflichtung nach dem Kyoto-Protokoll

7.2.2010 - Rückgang der triebhausgasemissionen um 22,2 % gegenüber 1990 (www.oekonews.at) weiter

Winterurlaub ohne Stress und Stau

7.2.2010 - Klimafreundlich von der Bahn direkt auf die Piste (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare erfüllen Röttgens Bedingungen für Atomausstieg schon vor 2020

6.2.2010 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen hat die Bedingungen für den Atomausstieg präzisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutzfinanzierung: IWF greift Vorschlag des World Future Council auf

6.2.2010 - Vorschlag: Neuer 'grüner Fonds' soll rund 100 Milliarden Dollar pro Jahr für den Kampf gegen die Erderwärmung bereitstellen (www.oekonews.at) weiter

Lokale Bemühungen um nachhaltige Energiepolitik verstärken

6.2.2010 - Vorarlberger Landtagspräsidentin: Klimaschutzziele erfordern ein breit getragenes und vernetztes Handeln (www.oekonews.at) weiter

Staatspreis Umwelt und Energietechnologie 2010 verliehen

6.2.2010 - Zukunftsweisende Innovationen sichern Green Jobs und stärken die österreichische Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

SAUBER GAS: Endlich wird Biowärme günstig

6.2.2010 - Köln, Februar 2010 ? Die SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG mit ihrem innovativen Produkt SAUBER GAS ist der neue Player im bundesweiten Gaswettbewerb und beliefert ab 5. Februar 2010 Privathaushalte und Gewerbekunden mit umweltfreundlichen Gasprodukten. ?Wir positionieren uns (www.openpr.de) weiter

Island ist Spitze!

6.2.2010 - Das Land im hohen Norden führt ein internationalens Umweltranking an, Deutschland ist nur im europäischen Mittelfeld. (www.sonnenseite.com) weiter

Saubere Dienstwagen: Konzerne polieren Image auf

6.2.2010 - Die Diskussion um klimaschonende Antriebskonzepte in der Automobilbranche hat nun auch bei den Flottenmanagern deutscher Großkonzerne zu einem Umdenken geführt. (www.sonnenseite.com) weiter

Saubergas: Endlich wird Biowärme günstig

5.2.2010 - Köln, Januar 2010 ? Die SE Sauber Energie GmbH & Co. KG mit ihrem innovativen Produkt Sauber Gas ist der neue Player im bundesweiten Gaswettbewerb und beliefert ab 5. Februar 2010 Privathaushalte und Gewerbekunden mit umweltfreundlichen Gasprodukten. ?Wir positionieren uns (www.openpr.de) weiter

Internationale Photovoltaic Equipment Association (IPVEA) unterstützt Forderungen der deutschen Solarindustrie

5.2.2010 - Die Internationale Photovoltaic Equipment Association (IPVEA) unterstützt die Forderungen der deutschen Photovoltaik-Unternehmen und des Bundesverbandes der deutschen Solarindustrie nach einer Mäßigung bei der Höhe der geplanten Kürzungen im EEG. Die von Bundesumweltminister Röttgen geplanten Maßnahmen gefährdeten 'tausende von Arbeitsplätzen in der Solarindustrie in Deutschland mit unberechenbaren Auswirkungen auf das restliche Europa', so der Verband. (www.solarportal24.de) weiter

Die Welt auf dem Weg ins Treibhaus

5.2.2010 - In dieser Woche lief die Frist zur Rettung des Planeten ab. 192 Regierungen hatten vor 7 Wochen in Kopenhagen beschlossen, der UNO ihre Klimaschutzziele zu melden. Nur 55 Regierungen haben die vereinbarte Frist überhaupt eingehalten. Aber auch sie haben nur ungenügende Zahlen zum Klimaschutz genannt. Diese Klimaschutz-Verpflichtungen zeigen, dass das Weltklima bis 2050 nicht ? wie in Kopenhagen vereinbart ? um 2 Grad, sondern um bis zu vier Grad steigen wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Böll.Thema 1/2010 erschienen: "Going Green - die Zukunft hat begonnen"

5.2.2010 - "Going Green - die Zukunft hat begonnen" ist der Titel des aktuellen Magazins der Heinrich-Böll-Stiftung. "Die Kopenhagener Konferenz wurde noch in der alten Logik geführt, in der Klimaschutz als ökonomische Bürde gilt", so Ralf Fücks, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, im Editorial. "Aber (www.openpr.de) weiter

Infratest: Mehrheit für Photovoltaik-Förderung

5.2.2010 - Ein klares Nein zur geplanten Kürzung der Photovoltaik-Förderung ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die Infratest dimap im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) durchgeführt hat. Danach sind 84 Prozent der deutschen Bevölkerung gegen die vom Bundesumweltminister geplante sofortige und deutliche Absenkung der Photovoltaik-Förderung. (www.solarportal24.de) weiter

Baubeginn für Kompetenzzentrum Regenerativer Energien in Freiburg

5.2.2010 - Freiburg, 05.02.2010. Regenerative Energien sind nicht nur aus Umweltgründen in aller Munde. Auch aus wirtschaftlicher Sicht ist deren Nutzung eine attraktive Alternative für Immobilieninhaber und -mieter. Die Müller Gruppe, Spezialist für Elektro, Gebäudetechnik und Solar aus Freiburg, hat mit der (www.openpr.de) weiter

Umfrage: Mehrheit für Solarförderung

5.2.2010 - Infratest: 84 Prozent der Bürger gegen die vom Bundesumweltminister geplante sofortige, deutliche Absenkung der Solarstromförderung. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromrad und Landesbank Berlin finanzieren umweltfreundliche Mobilität

5.2.2010 - Seit dem 1. Februar 2010 bieten die Landesbank Berlin und die Stromrad GmbH & Co KG die Finanzierung aller im Stuttgarter City Store präsentierten Pedelecs und E-Bikes an. Stromrad erweitert mit dem zusätzlichen Angebot seinen Service für Privatkunden in Sachen umweltfreundlicher (www.openpr.de) weiter

55 Staaten setzen sich Klimaschutzziele

5.2.2010 - UN-Klimasekretariat veröffentlicht Liste. 55 Länder haben den Vereinten Nationen bis Ende Januar ihre nationalen Klimaschutzziele gemeldet. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmedämmung für den Klimaschutz

5.2.2010 - Pernkopf: Experiment zeigt Wege zum Energiesparen auf (www.oekonews.at) weiter

TERRABLU - Gemeinsam für die Zukunft - neues Umweltschutz-Portal im Internet

4.2.2010 - TERRABLU ist ein kostenloser Service im Internet für die Bewertung der Qualität und Zuverlässigkeit von Organisationen, Websites und Projekten, die sich dem Umweltschutz verschrieben haben. Hier melden sich die Mitglieder, Förderer und Projektteilnehmer selbst zu Wort und helfen, wichtige Projekte (www.openpr.de) weiter

„Röttgens Rotstift würde zehntausende Arbeitsplätze gefährden “

4.2.2010 - In einer bundesweiten Aktion protestierten heute über 35 Solar-Unternehmen, die insgesamt rund 20.000 Menschen in Deutschland beschäftigen, gegen die radikalen Kürzungspläne von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) bei der Photovoltaik. Mit symbolischen Werkschließungen und anderen Aktionen an über einem Dutzend Solar-Standorten warnten sie vor einem massiven Stellenabbau und drohenden Firmenpleiten. (www.solarportal24.de) weiter

Jetzt bewerben für den Clean Tech Media Award 2010

4.2.2010 - Im vergangenen Jahr war der Clean Tech Media Award bereits ein großer Erfolg. In diesem Jahr soll alles noch ein bißchen größer werden, wie Gründer Marco Voigt im Video-Interview mit Cleanthinking.de kürzlich verkündete. Jetzt können sich Unternehmen aus der Cleantech-Branche bewerben, um den begehrten Umweltpreis im September 2010 in den Händen zu halten. Marco Voigt dazu: ?Die [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solar News: Mehr als 35 Solar-Unternehmen protestieren

4.2.2010 - Die Kritik an den Kürzungsplänen von Bundesumweltminister Norbert Röttgen reißt nicht ab. Am heutigen Donnerstag protestieren die Beschäftigten von mehr als 35 Solar-Unternehmen bundesweit gegen die Kürzungspläne, die teilweise schon im April in Kraft treten könnten und bereits kommende Woche im Bundeskabinett debattiert und verabschiedet werden sollen. Bei den Protesten wird es zu symbolischen Werksschließungen und [...] (feedproxy.google.com) weiter

100 Tage Schwarz-Gelbe Koalition: Umwelt sitzt am Katzentisch

4.2.2010 - Umweltorganisationen mahnen in 100-Tage-Bilanz der neuen Regierung stärkeres Umwelt-Engagement aller Ressorts an. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunftsorientiert Denken ? Emissionsfreies Fahren fördern

4.2.2010 - KEBA auf der E-world 2010 - energy & water, 9. bis 11. Februar 2010, Messe Essen, Halle 1, Stand 234 Durch das absehbare Ende und vor allem die Verteuerung fossiler Energieträger werden geeignete Alternativen immer interessanter und wichtiger. Im Bereich Mobilität (www.openpr.de) weiter

Klimawandel erzeugt große Nahrungsmittel- und Wasserrisiken

4.2.2010 - Die Welt wird in diesem Jahr durch politische und finanzielle Instabilität geprägt bleiben. Ursachen hierfür sind die anhaltende Rezession sowie Nahrungsmittel- und Wasserrisiken. Dies sind die Ergebnisse, die der weltweit größte Versicherungsmakler Aon soeben im Rahmen der Präsentation seiner jährlichen Weltkarte für politische Risiken vorstellte. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesweite Protestaktion gegen Kahlschlag bei Photovoltaik-Förderung

3.2.2010 - Bundesweit protestieren am morgigen 4. Februar mehrere tausend Beschäftigte der Solarwirtschaft mit Aktionen gegen den von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen (CDU) angekündigten Kahlschlag der Solarförderung und für eine Zukunft mit Solarenergie - Made in Germany. Rund 60.000 Beschäftigte im Wachstumsmarkt Photovoltaik fordern von der Bundesregierung: Kein Kahlschlag bei der Solarförderung! (www.solarportal24.de) weiter

ABO Wind erhöht Genussrechts-Emission

3.2.2010 - ABO Wind AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Van der Bellen: Österreich soll sich nicht brasilianischem Megastaudamm beteiligen

3.2.2010 - Nach türkischem Ilisu-Staudamm wieder Beteiligung an umwelt- und sozialschädigendem Projekt? (www.oekonews.at) weiter

Energiekonzept für LEADER-Region Kamptal-Wagram präsentiert

3.2.2010 - Pernkopf: Gemeinden wichtige Partner beim Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz: Deutsche würden mehr Miete zahlen

2.2.2010 - Auf dem Wohnungsmarkt ist die grüne Trendwende da: Über die Hälfte der Mieter hierzulande sind bereit, mehr Kaltmiete zu zahlen, wenn ihre Wohnung dafür besser gedämmt ist. Das hat eine repräsentative Umfrage von Immowelt.de ergeben, eines der führenden Immobilienportale. Nürnberg, 2. (www.openpr.de) weiter

atelier damböck bietet als einer der ersten Messebauer und Eventveranstalter klimaneutrale Messestände

2.2.2010 - Neufinsing, 2. Februar 2010 ? Unternehmen nutzen nationale und internationale Messen, um sich, ihre Produkte oder ihre Dienstleistungen einem breitem Publikum zu präsentieren. Dabei gelten Messestände als Aushängeschild und State-of-the-Art, was Design und Material angeht. Kaum Beachtung findet in der (www.openpr.de) weiter

Neue Prüfverfahren sollen Dünnschicht-Photovoltaik-Module genauer und schneller testen

2.2.2010 - Die boomende Dünnschicht-Photovoltaik benötigt genauere und effizientere Messverfahren. Zu diesem Zweck hat jetzt das Forschungsinstitut ZSW sein Dünnschicht-Testlabor 'Solab' erweitert. Mit Sonnensimulation, Vorbeleuchtung, Klima- und Belastungstests wollen die Solarforscher grundlegende Messverfahren entwickeln, die an die spezifischen Erfordernisse der Dünnschichttechniken angepasst sind. Die neuen Verfahren werden zusammen mit der Solarindustrie entwickelt. Ziel ist eine bessere Vorhersage der PV-Erträge. (www.solarportal24.de) weiter

Kommunale Wettbewerbe

2.2.2010 - Solarthemen:kom: Regionen und Kommunen, die Treibhausgase erfolgreich reduziert haben, können am Wettbewerb ?Kommunaler Klimaschutz 2010? teilnehmen. Prämiert werden etwa Maßnahmen, die die Nutzung erneuerbarer Energien effektiv mit Energieeffizienz verbinden und Aktionen, bei denen die Bevölkerung innovativ beteiligt wurde. Die Preisgelder in Höhe von 40000 bzw. 20000 Euro müssen wieder in Klimaschutzaktivitäten investiert werden. Initiatoren sind das [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fördergelder für Kommunen knapp

2.2.2010 - Solarthemen:kom: Im kommunalen Klimaschutzprogramm des Bundesumweltministeriums stehen jährlich 25 Millionen Euro zur Verfügung. Allerdings sind die Gelder für 2010 bereits weitgehend gebunden. ?Dieses Jahr sind die Mittel eher knapp?, sagt Hendrikje Reich, externe Referentin beim BMU für die Klimaschutzinitiative. Der Grund: ?2009 ist sehr gut gelaufen?, von über 1000 Anträgen seien mehr als 600 bereits bewilligt. [...] (www.solarthemen.de) weiter

"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Klima: hilflos, willenlos, rücksichtslos"

1.2.2010 - Von Alois Vahrner (www.oekonews.at) weiter

Bundestag debattiert den Bundeshaushalt

1.2.2010 - Solarthemen 320: Laut Haushaltsentwurf sind im Bundesumweltministerium rund 468 Millionen Euro zur Förderung von Einzelmaßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien (Marktanreizprogramm) vorgesehen. Der Etat für Forschungs- und Entwickungsvorhaben soll mit rund 64 Millionen Euro konstant bleiben? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 320. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte die oben genannte [...] (www.solarthemen.de) weiter

NovoArgumente: ?Preiswerte Fakten statt teurer Märchen: Asse schließen?

1.2.2010 - Dr. Hermann Hinsch, ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bergwerks Asse, widerspricht im Blog des Debattenmagazins NovoArgumente der Forderung, den radioaktiven Abfall für viele Milliarden Euro aus dem Stollen herauszuholen. Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) sollte der Kette fataler Fehlentscheidungen ein Ende bereiten, (www.openpr.de) weiter

Keine längeren Laufzeiten ohne Endlager

1.2.2010 - Deutsche Umwelthilfe: Geplante Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke verstoßen gegen Grundgesetz. (www.sonnenseite.com) weiter

BEE fordert Konsequenz beim Umstieg auf Erneuerbare Energie

1.2.2010 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen sieht die Energiepolitik in Deutschland vor einer grundlegenden Erneuerung. Auf dem Neujahrsempfang des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) sprach er von der Notwendigkeit einer 'Revolution' im Energiesektor, die sich aus den Anforderungen von Klimaschutz und Ressourcenschonung ergebe. BEE-Präsident Dietmar Schütz appellierte daran, die geplanten Kürzungen bei der Photovoltaik noch einmal zu überarbeiten, sagte aber gleichzeitig die volle Unterstützung für den Umbau der Energieversorgung zu. (www.solarportal24.de) weiter

Wie klimafreundlich sind nachhaltige Kapitalanlagen?

1.2.2010 - Wieso sind klimafreundliche Finanzdienstleistungen klimafreundlich? (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltiges Wachstum braucht Vielfalt und Recht

1.2.2010 - Umweltexpertin Christine von Weizsäcker: 'Freikaufen von Problemen funktioniert nicht.' (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel bringt Alpen Flutkatastrophen

31.1.2010 - Jahrhundert-Hochwasser werden fünfmal häufiger. Eine Folge der globalen Erwärmung sind häufigere und stärkere Hochwasser in den Bergen. (www.sonnenseite.com) weiter

Emissions- und lärmfreie Solarbootflotte

31.1.2010 - Die SolarWaterWorld AG zeigt, dass Erneuerbare Energien auch in der touristischen Schifffahrt problemlos genutzt werden können. Durch langjährige Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat das Unternehmen aus Berlin in der Konstruktion von solarangetriebenen Booten großes Wissen erworben und praktiziert dieses erfolgreich. (www.sonnenseite.com) weiter

Kampf um Deutungshoheit verschlafen

30.1.2010 - Versuche, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, sind so alt wie die Medien selbst. So wie aufstrebende Branchen alle ihnen offen stehenden Medienkanäle nutzen, versuchen es auch eingefleischte Oligopole. Klimawandel hin oder her, das fossil-atomare Verbrennungszeitalter ist in der Defensive. Die fossilen Platzhalter versuchen jetzt auszusitzen und mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln wieder die Initiative an sich zu reißen. Probiert wird das unter dem Banner von Schein-Innovationen, des Arbeitsplatzerhaltes, oder auch mit inszenierten Ängsten um Klimawandel oder Versorgungssicherheit. Klimawandel und Versorgungssicherheit sind aufgeblähte Schlüsselwörter im Ringen um die Deutungshoheit. Bericht von Ralph Thomas Kappler (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweiter Klimaschutz - Reduktionsziele wohin gehts?

30.1.2010 - Oxfam: EU hat nichts aus Debakel von Kopenhagen gelernt (www.oekonews.at) weiter

Gedanken zur Solar-Debatte: Wo ist der gesellschaftliche Konsens?

29.1.2010 - Die Debatte um die geplanten Kürzungen der Solar-Förderungen durch Umweltminister Norbert Röttgen geht unaufhörlich weiter. Bereits Anfang Februar soll das Kabinett über den Vorschlag beraten, wenig später der Bundestag. Grund genug, noch einmal einen Schritt zurück zu gehen, und den Versuch zu unternehmen, die Lage mit “gesundem Menschenverstand” zu betrachten. Wo liegt der Kern des [...] (feedproxy.google.com) weiter

Umweltdachverband: Österreich muss im Klimaschutz Verantwortung übernehmen!

29.1.2010 - Höhere Emissionsreduktionsziele und eine mutigere Klimapolitik sind notwendig (www.oekonews.at) weiter

Öko-Ranking von Greenpeace veröffentlicht. Ergebnis: Nintendo kann noch von Nokia lernen

29.1.2010 - Die grüne Liste von Greenpeace verrät, welcher der großen Technik-Hersteller umweltbewusst handelt und welcher in Sachen Umweltschutz noch dazulernen muss. Das Online-Portal für Versteigerungen auvito.de berichtet, wer im aktuellen Ranking durch seine grüne Politik punkten konnte. Dass Umweltbewusstsein heute Bestandteil der (www.openpr.de) weiter

Förderprogramm für Mini-KWK vor dem Aus

29.1.2010 - Solarthemen 320: Das Förderprogramm für Mini-Blockheizkraftwerke steht vor dem Aus. Das Finanzministerium soll sich gegen eine Fortsetzung ausgesprochen haben und das Umweltministerium nicht dagegen zu opponieren? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 320. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte die oben genannte Solarthemen-Ausgabe für 6 ? (incl. Versandkosten und MwSt.) unter [...] (www.solarthemen.de) weiter

Klimaneutrale Reise nach Panama

29.1.2010 - ForestFinance ermöglicht Investoren Reise zu ihren Forsten Panama ist schön. Und nicht nur das. Ein angenehmes Umfeld in Sicherheit, US-Dollar als Landeswährung und niedrige Lebenshaltungskosten bei europäischem Standard locken immer mehr Investoren und Besucher in das Land zwischen den beiden großen (www.openpr.de) weiter

12,9 Millionen Euro für technologische Leuchttürme der Elektromobilität

29.1.2010 - Der Klima- und Energiefonds setzt 2010 seinen Forschungsschwerpunkt zum Thema Elektromobilität fort (www.oekonews.at) weiter

Österreich muss bei Klimazielen Alleingang wagen

29.1.2010 - Emissionsminderungsziel an die UN muss über den EU-Zielen liegen (www.oekonews.at) weiter

CO2-neutrale Ski-Weltmeisterschaft geplant

29.1.2010 - Garmisch-Partenkirchen will als Gastgeber der Ski-Weltmeisterschaft 2011 mit einer weitgehend CO2-neutralen Veranstaltung Impulse für die Klimaneutralität großer Sportereignisse geben. Einen bedeutenden Beitrag hierzu leistet eine neue 1,21 MW Photovoltaik-Freilandanlage, welche die Donauer Solartechnik als Generalunternehmer für die Garmischer Gemeindewerke errichtet hat. Das Areal, auf dem die Photovoltaik-Anlage steht, liegt auf 860 Meter Höhe auf einer brachliegenden Mülldeponie. (www.solarportal24.de) weiter

Energiekosten senken muss nicht teuer sein

29.1.2010 - Neu und leicht nachrüstbar: Schnelle Amortisation von Investitionen zur Energieeinsparung. (www.sonnenseite.com) weiter

Heizen mit Biomasse ? umweltfreundlich und wirtschaftlich sinnvoll

28.1.2010 - Gerade jetzt in der angespannten wirtschaftlichen Lage und dem fortschreitenden Klimawandel wird es immer wichtiger, ökologisch, effektiv und kostengünstig zu heizen. Unsere Urahnen wärmten sich am offenen Holzfeuer, für sie war es ein Geschenk des Himmels. Jahrtausende lang nutzten die Menschen (www.openpr.de) weiter

Pressemitteilung: Duales System funktioniert

28.1.2010 - Deutschland ist Recyclingweltmeister dank Industrie und Handel ? kommunale Regie verteuert Erfassung und Verwertung Zu dem heute in Bonn vorgestellten ?Positionspapier zu einer Neuordnung der Verpackungsentsorgung? nimmt Professor Dr. Dr. h. c. Werner Delfmann für die Arbeitsgemeinschaft Verpackung und Umwelt e.V. (www.openpr.de) weiter

Turbo-Degression für Photovoltaik

28.1.2010 - Solarthemen 320: Seit einer Woche liegt der Vorschlag von Umweltminister Norbert Röttgen für die angekündigte außerplanmäßige Senkung der PV-Vergütungen im EEG vor. Das politische Echo ist durchwachsen. Die Branche reagiert erschrocken, vor allem über den Zeitplan. Bereits zum 1. April sollen nach dem Plan des Umweltministeriums die Vergütungen für neuangeschlossene Photovoltaikanlagen in Deutschland um 15 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Family Office investiert in ForestFinance-Waldinvestments

28.1.2010 - Ein Hamburger Family Office erwarb aktuell von ForestFinance eine eigene Finca als nachhaltiges Sachwert-Investment. Im Kaufpreis ist die nachhaltige Bewirtschaftung für 25 Jahre enthalten. Dem investierenden Family Office war eine besonders umweltverträgliche Bewirtschaftung der Flächen sehr wichtig. So werden unter (www.openpr.de) weiter

Energiekosten senken muss nicht teuer sein

28.1.2010 - Wenn man heute vielen Energie-Effizienz-Beratern zuhört, dann fallen Begriffe wie CO2 Reduzierung, etwas für den Umweltschutz tun, an die Zukunft denken, Ressourcen schonen oder auf erneuerbare Energien setzen. Viel zu wenig fällt der Begriff Wirtschaftlichkeit, obwohl viele Maßnahmen im Bereich (www.openpr.de) weiter

EVEU begrüßt Mittelfreigabe für KfW-Fördergelder - Scharfe Kritik an Haushaltsentwurf 2010

28.1.2010 - EVEU begrüßt Mittelfreigabe durch Haushaltsausschuss - KfW-Fördergelder können wieder fließen Kritik an Haushaltsentwurf 2010 - weniger als die Hälfte der Mittel für Gebäudesanierungsprogramm gegenüber Vorjahr München, 28.01.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) begrüßt die sofortige Mittelfreigabe des Haushaltsauschusses des (www.openpr.de) weiter

Abu Dhabi: Klimaschutzprojekte geplant

28.1.2010 - Der deutsche Energiekonzern Eon und Masdar haben eine Zusammenarbeit im Bereich des Klimaschutzes angekündigt. Masdar ist ein arabisches Projekt, das den Bau der Ökostadt Masdar City in Abu Dhabi vorantreibt und sich stark für die vermehrte Erforschung von Erneuerbaren Energien (www.openpr.de) weiter

Cleantech Firmenporträt: Biotemplating made by Namos

28.1.2010 - Katalysatoren in Benzin- und Dieselfahrzeugen leisten einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Ihre Herstellung ist allerdings aufwendig und teuer. Grund: Ihr Kernstück besteht aus einem wabenähnlichen Keramikkörper (Monolith), der mit einer porösen Beschichtung (Washcoat) überzogen ist, die wiederum je nach Einsatzgebiet mit einer Kombination aus Platin, Rhodium und Palladium beschichtet ist. Im industriellen Herstellungsprozess [...] (feedproxy.google.com) weiter

CO2-Endlager werden Strom massiv teurer machen

28.1.2010 - Umweltorganisation Greenpeace fordert nun auch klare Absage des Wirtschaftsministers (www.oekonews.at) weiter

envietech 2010 - demnächst in Wien

28.1.2010 - Internationaler Kongress tagt nächste Woche im Austria Center Vienna im Zeichen von Umweltinnovationen und Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

AIT neues Mitglied der European Energy Research Alliance

28.1.2010 - Gemeinsame Entwicklung neuer Energietechnologien zur Bekämpfung von Klimawandel und zur Sicherstellung der Energieversorgung Europas (www.oekonews.at) weiter

Solar- und Nahwärme kein Gegensatz per se

28.1.2010 - Solarthemen 319: In Nahwärmegebieten sind Solarwärmeanlagen und Holzöfen häufig verboten, weil sie die Wirtschaftlichkeit des Systems beeinträchtigen. Wird die klimaschonende Kraftwärmekopplung mit der stärkeren Verbreitung von Passiv- beziehungsweise Solarhäusern zum Auslaufmodell? Inzwischen gibt es Perspektiven, wie die Nutzung erneuerbarer Energien, effiziente Bauweise und Nahwärmesysteme besser verzahnt werden können? Foto: solites Den vollständigen Beitrag lesen Sie in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Photovoltaik-Förderung: Hoppla-Hopp-Reform hilft niemandem

28.1.2010 - Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) fordert Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) auf, bei der Nachsteuerung der Photovoltaik-Förderung mit Augenmaß vorzugehen und den betroffenen Privatpersonen und Unternehmen die notwendige Zeit zur Umstellung auf neue Vergütungssätze zu gewähren. Es komme darauf an, das dynamische Wachstum der Sonnenenergie zu tragbaren Kosten für die Stromverbraucher sicherzustellen, sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Rainer Baake. Ziel müsse es sein, die Vergütung möglichst schnell unter den 'Steckdosenpreis', den die Kunden heute ihrem Stromversorger zahlen, zu senken, ohne auf dem Weg dorthin die in Deutschland und Europa produzierenden Unternehmen zu strangulieren. (www.solarportal24.de) weiter

Guerrilla Solar: "Plug in to the sun"

28.1.2010 - 'Small changes are powerful': Dieser Leitsatz weist sowohl auf den Weg als auch auf die Mittel der spanischen Organisation 'Terra Foundation' im Kampf gegen den Klimawandel hin. Im Zuge ihrer Initiative 'Guerrilla Solar' bietet die Organisation mit kleinen 'Plug-in' Solarmodulen jedem einzelnen Bürger die Möglichkeit, zum umweltbewussten Energieerzeuger zu werden. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Agrarsubventionen: Umweltwissenschaftler drängen auf Neuausrichtung

28.1.2010 - Der deutsche Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) geht hart mit der Verwendung der  milliardenschweren Agrarsubventionen der Europäischen Union ins Gericht. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbundesamt erteilt Trinkwasserzulassung für Leckage- Ortungsverfahren mit Helium

27.1.2010 - Für Umwelt und Ressourcen (Dorsten, im Januar 2010) Für das Leckageortungsverfahren mit dem Edelgas Helium erhielt die Deutsche Leckageortungs- und Umwelttechnik AG (Delu) aus Dorsten/Nordrhein-Westfalen jetzt die Trinkwasser-Zulassung gemäß § 11 TrinkwV 2001 vom Umweltbundesamt Berlin. ?Das von uns zusammen mit (www.openpr.de) weiter

Cleantech Firmenporträt: ?Biotemplating? made by Namos

27.1.2010 - Katalysatoren in Benzin- und Dieselfahrzeugen leisten einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Ihre Herstellung ist allerdings aufwendig und teuer. Grund: Ihr Kernstück besteht aus einem wabenähnlichen Keramikkörper (Monolith), der mit einer porösen Beschichtung (Washcoat) überzogen ist, die wiederum je nach Einsatzgebiet mit einer Kombination aus Platin, Rhodium und Palladium beschichtet ist. Im industriellen Herstellungsprozess [...] (feedproxy.google.com) weiter

Mit Stipendium nach Mexiko

27.1.2010 - Bonn. Hochschulabsolventen aus den Bereichen Umweltpolitik, Schutz und nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen, erneuerbare Energien, Wirtschaft/Tourismus, Medizin, Architektur, Ingenieurwesen und angewandte Technik sowie Sozialpädagogik, Archäologie, Regionalwissenschaften und Museum bietet die InWEnt ? Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH eine praxisorientierte Fortbildung in (www.openpr.de) weiter

Bauindustrie wird zur Klimaschutzindustrie

27.1.2010 - Detaillierte Projektkennzahlen und ausführliche Informationen zu Bauen und Klimaschutz Am 20. Januar 2010 launchte die Deutsche Bauindustrie die Websiteund verdeutlicht damit: Klimaschutz ist eine Bauaufgabe. Die neue Website liefert eingehende Informationen anhand detaillierter Projekte aus den Bereichen energetische Sanierung, (www.openpr.de) weiter

Kürzung der Einspeisevergütung gefährdet Arbeitsplätze

27.1.2010 - Die von Umweltminister Röttgen ins Spiel gebrachte starke Kürzung der aktuellen Einspeisevergütung für photovoltaische Anlagen gefährdet akut Arbeitsplätze. Schon jetzt sind für dieses Jahr in Auftrag gegebene Anlagen in Höhe von 500 Kwp beim Unternehmen Mare Solar storniert worden. Geplante (www.openpr.de) weiter

"Verbraucherfreundliche Kennzeichnung des CO2-Ausstoßes muss endlich in die Autohäuser kommen"

27.1.2010 - Ein Jahr nach dem Start der Umweltprämie am 27. Januar 2009. (www.sonnenseite.com) weiter

Carrotmob macht Schule

27.1.2010 - Green City e.V. bringt den zweiten Carrotmob nach München. Diesmal in bisher einzigartigem Format: Die Aktion verbindet Klimaschutz mit Umweltbildung. Wie beim ersten Münchner Carrotmob 2009, werden Läden um ein Angebot gebeten: Wie viel ist ihnen der Klimaschutz wert? Der (www.openpr.de) weiter

Umweltminister Berlakovich eröffnet die envietech 2010

27.1.2010 - Internationaler Kongress am 4. und 5. Februar im Austria Center Vienna im Zeichen von Umweltinnovationen und Klimawandel ? Monika Langthaler moderiert Der Countdown für die envietech 2010, internationaler Kongress und Fachmesse für Umwelttechnik, läuft. Ganz im Zeichen von Umweltinnovationen und (www.openpr.de) weiter

100 gute Gründe gegen Atomkraft

27.1.2010 - Die Atomkraft ist wieder im Gespräch: Als Klimaretter, als Preisgarant – sogar als 'Bioenergie' und Förderer der Erneuerbaren Energien. Mit derartigen Argumenten wirbt die Atomindustrie für ein Comeback der Atomenergie und setzt alles daran, dass die neue Bundesregierung den Atomausstieg rückgängig macht. Dies wollen die Elektrizitätswerke Schönau verhindern: Daher haben sie bereits im Juli 2009 die Kampagne 'Wrack ab!' gestartet. Zentrales Medium ist die Kampagnen-Webseite (www.solarportal24.de) weiter

Starker Einschnitt bei Photovoltaik-Förderung gefährdet Handwerk und Mittelstand

27.1.2010 - Der Brandenburger Solarsystemhersteller Mp-tec GmbH & Co.KG (Eberswalde) fordert eine Nachbesserung der von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) vorgestellten Pläne zur Absenkung der Photovoltaik-Förderung. Diese beinhalten eine Absenkung der Subventionen für Dachanlagen um 15 Prozent zum 1. April dieses Jahres. Die Förderung für Freiflächenanlagen soll ab 1. Juli um bis zu 25 Prozent sinken. Mp-tec befragte nach Bekanntwerden der Pläne Röttgens mehr als 3.000 Handwerkspartner bundesweit zur geplanten Subventionskürzung. (www.solarportal24.de) weiter

Anwenderforum ?Denkmalschutz trifft Klimaschutz?

26.1.2010 - Hamburg, 26. Januar 2010 ? Am 15. Februar 2010 lädt die ZEBAU GmbH von 17.15 bis 21.00 Uhr zu dem Anwenderforum ?Denkmalschutz trifft Klimaschutz? in die Hauptkirche St. Michaelis, Bachsaal, Krayenkamp 4 c in Hamburg ein. Die Zukunftsperspektiven von denkmalgeschützter (www.openpr.de) weiter

Grün ist aufregend ? Jessica Schwarz wird neues Jurymitglied der GREEN ME Story 2010

26.1.2010 - Die GREEN ME Story Drehbuchförderung begrüßt die erfolgreiche Schauspielerin Jessica Schwarz als weiteres prominentes Mitglied in ihrer Jury. Die GREEN ME Story Drehbuchförderung richtet sich an talentierte Drehbuchautoren, die mit ihren umwelt- und klimakritischen Geschichten die Welt berühren. Mit der (www.openpr.de) weiter

Verschärfte Energieeinsparverordnung: Bei Nichterfüllung droht hohes Bußgeld

26.1.2010 - Seit Herbst letzten Jahres gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV). In ihr schreibt die Bundesregierung auf Grundlage des Energieeinsparungsgesetzes Bauherren bautechnische Standardanforderungen zum effizienten Energieverbrauch des Gebäudes vor. Bei Nichtbeachtung der EnEV kann es für Bauherren sehr teuer werden. Die Rudi (www.openpr.de) weiter

Havelland-Solar: Investition in eine umweltbewusste und sonnige Zukunft

26.1.2010 - Die Nutzung erneuerbarer Energien erfreut sich heutzutage zunehmender Beliebtheit. Die umweltbewusste Photovoltaik Anlage, die die Stromerzeugung durch Sonnenenergie ermöglicht, wird mittlerweile nicht nur bei Neubauten angebracht, sondern auch zunehmend bei Altbauten eingesetzt. Vergleicht man die Erstkosten einer Umstellung auf Solarmodule mit (www.openpr.de) weiter

Fortschritte nicht aufs Spiel setzen

26.1.2010 - Hermann Scheer, Präsident von EUROSOLAR e.V. und MdB, ist mit den von der Bundesregierung geplanten Kürzungen der Photovoltaik-Förderung um zusätzlich 15 Prozent zum April dieses Jahres nicht einverstanden. Im Gespräch mit der Frankfurter Rundschau kündigte er am Mittwoch an, sich im Parlament für eine vernünftige Veränderung der von Umweltminister Norbert Röttgen ins Spiel gebrachten neuen Fördersätze einsetzen. 'Der Plan des Umweltministers setzt nicht nur Arbeitsplätze in der Solarbranche aufs Spiel, er gefährdet auch die bisher geradlinige Entwicklung der Photovoltaik, bei der Deutschland weltweit an der Spitze steht', sagte Scheer. (www.solarportal24.de) weiter

greenjobs.de trotzt der Krise: 500 aktuelle Stellenangebote für Umweltfachkräfte

25.1.2010 - Potsdam, 25. Januar 2010. greenjobs.de - die Jobbörse für Umweltfachkräfte, erreicht einen neuen Höchststand aktueller Stellenangebote: Das Angebot wächst trotz der Krise. "500 aktuelle grüne Stellenangebote sind ein neuer Rekord für greenjobs.de", freut sich Jan Strohschein, Vorstand des Trägervereins greenjobs e.V. (www.openpr.de) weiter

Umweltfreundliche Eventklimatisierung beim Hahnenkamm-Rennen

25.1.2010 - Die Munters Service GmbH sorgt für Partyklima in den Veranstaltungszelten beim heißesten Skirennen in Europa Hamburg, Januar 2010: Das härteste Skiabfahrtsrennen Europas, das Hahnenkamm-Rennen in Österreich, ist das Top-Ereignis jeder Wintersportsaison. Zehntausende Besucher unterstützen Ihre Skihelden und feiern in den Veranstaltungszelten (www.openpr.de) weiter

Kampf um die Deutungshoheit

25.1.2010 - Versuche, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, sind so alt wie die Medien selbst. So wie aufstrebende Branchen alle ihnen offen stehenden Medienkanäle nutzen, versuchen es auch eingefleischte Oligopole. Klimawandel hin oder her, das fossil-atomare Verbrennungszeitalter ist in der Defensive. Die fossilen Platzhalter versuchen jetzt auszusitzen und mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln wieder die Initiative an sich zu reißen. Probiert wird das unter dem Banner von Schein-Innovationen, des Arbeitsplatzerhaltes, oder auch mit inszenierten Ängsten um Klimawandel oder Versorgungssicherheit. Klimawandel und Versorgungssicherheit sind aufgeblähte Schlüsselwörter im Ringen um die Deutungshoheit. Bericht von Ralph Kappler (www.sonnenseite.com) weiter

Heizungsanlagen optimieren, Öl- und Gasverbrauch reduzieren

25.1.2010 - Im Fokus jeder Maßnahme: Kosten-Nutzen-Rechnung / Einfache Tuning-Maßnahmen Poing, Januar 2010. ? Die Heizung als ungewollte Sparbüchse und unnötige Umweltbelastung. Dagegen lässt sich eine Menge tun, verrät das neue Praxisbuch ?Heizungsanlagen optimieren? von Ulrich E. Stempel, der gerade im Franzis (www.openpr.de) weiter

Grüne Woche muss sich von der vorgetäuschten heilen Agrarwelt verabschieden

25.1.2010 - ?Die Grüne Woche kommt am Streit über die Klimawirkungen der Agrarproduktion, über die negativen Folgen der Agrogentechnik und über Sinn oder Unsinn der Subventionsmilliarden nicht mehr vorbei...' BUND-Vorsitzende Hubert Weiger (www.sonnenseite.com) weiter

SolarWaterWorld AG: Schnellboot und Luxus-Yacht

25.1.2010 - Die Berliner SolarWaterWorld AG präsentiert auf der Düsseldorfer Messe Boot seit vergangenem Samstag ihre Produkte. Mit im Gepäck: Eine ganze Serie von neuen Solarbooten, die Umweltfreundlichkeit mit Effizienz und Eleganz verbinden. Als neues Flaggschiff steht der Flotte eine Luxusyacht vor: Die Solaryacht SunCat 46, die erste größere Solaryacht der Welt, soll künftig in Serienfertigung [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solar Hintergrund: So wird Röttgen das EEG umbauen

25.1.2010 - Die heftige Debatte um die Veränderungen des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) durch Bundesumweltminister Norbert Röttgen flaut kaum ab. Wir von Cleanthinking.de möchten die Änderungen der Solarförderung noch einmal dokumentieren, so wie sie das Bundesministerium für Umwelt derzeit öffentlich darlegt. 1. Flexible Marktanpassung: Die Förderung wird für alle Solaranlagen flexibel an die Marktentwicklung angepasst. Zielmarke für den jährlichen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Glocalist-Voting: Welche Umwelt-NGO hat ihr Vertrauen?

25.1.2010 - Glocalist Medien starten Voting unter den LeserInnen (www.oekonews.at) weiter

Erleben und Mitmachen: Klimawerkstatt öffnet Türen für Zukunftsforscher

25.1.2010 - Neue DBU-Ausstellung im Zentrum für Umweltkommunikation - Schau bis 2011 in Osnabrück (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

24.1.2010 - Solarthemen 319: Äußerst fundiert ? abgesehen von kleinen Fehlern ? setzen sich in diesem Bericht Wissenschaftler des IFEU-Instituts für Energie- und Umweltforschung sowie des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie mit Systemlösungen für erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Rahmen eines vom Bundesumweltministerium geförderten Forschungsberichtes auseinander. Sie befassen sich kritisch mit politisch-gesellschaftlichen Konzepten in den Bereichen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Waldheimathof mit Österreichischem Umweltzeichen ausgezeichnet

24.1.2010 - Umweltgerechtes Wirtschaften und nachhaltiger Tourismus im Vordergrund (www.oekonews.at) weiter

Künftige Photovoltaikvergütung im EEG

23.1.2010 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen stellte am 20. Januar 2010 in Berlin die Eckpunkte für die künftige Photovoltaikvergütung im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Buchen und Eichen sind krank

23.1.2010 - Während sich die Weltpolitiker weiterhin über das Ausmaß des Klimawandels streiten, kann man im Wald die Folgen bereits besichtigen. Höhere Temperaturen und veränderte Niederschläge haben die Vegetation schleichend verändert. Dies bestätigt erneut der jährliche Waldschadensbericht, den Ministerin Aigner soeben vorstellte. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Frankreich und Südosteuropa im Fokus von zwei Praxisreports der dena

23.1.2010 - Die Meinungen über die von Bundesumweltminister Norbert Röttgen geplanten Kürzungen der Solarförderung gehen ja immer noch weit auseinander. Egal, wie es kommt: es ist klar, dass für deutsche Solarunternehmen das Wirtschaften wesentlich schwieriger wird und noch mehr vom Export getrieben sein dürfte in Zukunft. Dazu passend hat jetzt die Deutsche Energie-Agentur dena zwei Praxisreports auf den [...] (feedproxy.google.com) weiter

Grün ist aufregend ? Jessica Schwarz neues Jurymitglied der GREEN ME Story 2010

23.1.2010 - Die GREEN ME Story Drehbuchförderung richtet sich an talentierte Drehbuchautoren, die mit ihren umwelt- und klimakritischen Geschichten die Welt berühren. (www.oekonews.at) weiter

Neues ORF-Gesetz muss Online- und Briefwahl des Publikumsrates bewirken

23.1.2010 - Umweltdachverband zur ORF-Publikumsratswahl: Anachronistische Faxwahl und ORF-Panne bei den Wahlformularen könnten die Wahl rechtlich ungültig machen (www.oekonews.at) weiter

Drei von vier Bundesbürgern sind ?unmittelbar gefährdet?

23.1.2010 - Deutsche Umweltstiftung stellt neuen AKW-Gefährdungsatlas vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Kurze Atempause für den Wald - Folgen des Klimawandels schon sichtbar

23.1.2010 - Für den BUND ist der soeben von der Bundesregierung veröffentlichte Waldzustandsbericht 2009 die ?Fortschreibung einer Krankenakte, die jährlich besorgniserregende Diagnosen liefert, aber keine geeignete Therapie empfiehlt?. (www.sonnenseite.com) weiter

Tauziehen um Solarstandort Deutschland

22.1.2010 - Gegen die Pläne der Bundesregierung für eine vorzeitige ?Anpassung? der Solarstromvergütung mobilisierte die Münchner Umweltschutzorganisation Green City zusammen mit weiteren Umweltschutzverbänden die Münchner Bürgerinnen und Bürger. Auf dem Münchener Marienplatz warnten die Demonstranten vor den Folgen einer Kürzung im zweistelligen (www.openpr.de) weiter

Mit natureOffice Klimaschutz auf Hawaii

22.1.2010 - Mit Hawaii verbindet man im allgemeinen Sonne, Strand, Palmen und ein unbeschreibliches Surffeeling. Doch damit könnte in Zukunft Schluss sein. Das im polynesischen Kulturraum gelegene Archipel verliert durch Erosion immer mehr Strände. Wenn der Meeresspiegel durch den Klimawandel schneller (www.openpr.de) weiter

Dr. Gegenwart zu Röttgen-Plänen: ?Deutsche Solarbranche wandert ins Ausland ab!?

22.1.2010 - Die Solar-Branche ist weiter in Aufruhr: Jetzt äußert sich Dr. Rainer Gegenwart, CEO von Masdar PV aus der Nähe von Erfurt zu den geplanten Kürzungen der Solar-Subventionen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen will sein Konzept in den kommenden Tagen vorlegen. Wir dürfen gespannt sein. Dabei droht Dr. Gegenwart unverhohlen damit, dass die Branche verstärkt nach Produktionsstätten im [...] (feedproxy.google.com) weiter

Realität: Umweltminister Röttgen will Solarförderung um weitere 15 Prozent kappen ? Stellungnahme des BSW-Solar

22.1.2010 - Die Spekulationen der letzten Stunden haben sich nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP bewahrheitet: Bundesumweltminister Norbert Röttgen will die Vergütung für Solarstromanlagen und damit die sichere Einspeisevergütung drastisch kürzen. Die Pläne m Überblick: Vergütung für Solarstromanlagen soll in diesem Jahr generell um 15 Prozent zusätzlich gekürzt werden Für Dachanlagen tritt die Regelung zum 1. April 2010 in Kraft Für [...] (feedproxy.google.com) weiter

TerraNova Energy: Reststoff-Biomasse erfolgreich zu Biokohle umgesetzt

22.1.2010 - Die Düsseldorfer TerraNova Energy hat den ersten Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projektes zur Entwicklung einer Versuchsanlage zur hydrothermalen Karbonisierung von Biomasse erfolgreich abgeschlossen. Das Förderprojekt an dem das Cleantech Unternehmen teilnahm, fand im Rahmen des “KMU-innovativ-Klimaschutz”-Programmes statt. Dabei wurden in dreijähriger Vorarbeit Laborergebnisse in einer industriellen Anlage erhoben. Die Versuchsanlage [...] (feedproxy.google.com) weiter

Die Elektro-Bike-Förderung für Wien ist da!

22.1.2010 - 300 Euro pro Elektrozweirad für umweltfreundliche Mobilität in Wien (www.oekonews.at) weiter

Jeder Zweite würde Kampagnen für klimafreundliche Ernährung begrüßen

22.1.2010 - Über die Hälfte der Bundesbürger fände es begrüßenswert, in öffentlichen Projekten zu klimafreundlicher Ernährung anzuregen. Eine solche Kampagne wurde beispielsweise im belgischen Gent realisiert, wo seit dem letzten Sommer das Hauptgericht in öffentlichen Kantinen und Schulmensen einmal in der Woche (www.openpr.de) weiter

Sanierung für die Zukunft: Energieeffizienz im Krankenhaus

22.1.2010 - Mit modernisierter Anlagentechnik erzielt das St. Johannes Krankenhaus in Troisdorf eine jährliche CO2 - Einsparung von mehr als 500 Tonnen. Die Energiepreise steigen immer weiter, und der Klimaschutz wird eine immer dringlichere Aufgabe. Da ist es wichtiger denn je, für Energieeffizienz (www.openpr.de) weiter

Klimaneutral drucken ? jetzt auch ohne Isopropylalkohol

22.1.2010 - Klimaneutral drucken ? jetzt auch ohne Isopropylalkohol Senser Druck aus Augsburg ist bekannt für ökologisches und umweltfreundliches drucken. Seit vielen Jahren produziert Senser als bundesweiter Vorreiter mit Biofarben ohne Mineralöle, klimaneutral und mit TÜV zertifziertem Ökostrom. Ein weiterer entscheidender Schritt war (www.openpr.de) weiter

Biokraftstoffe der ersten und zweiten Generation, eine umwelt- und innovationsökonomische Potentialanalyse

22.1.2010 - Der Energiesektor befindet sich in einer Phase des Wandels. Die bestehenden Strukturen, basierend auf einer zentralistischen Energieversorgung mit fossilen Energieträgern, werden zunehmend in Frage gestellt. Der weltweit steigende Energiebedarf, ausgelöst durch Bevölkerungswachstum, Industrialisierung und Globalisierung, kann allein durch Mineralöl und (www.openpr.de) weiter

2,6 Millionen Euro für energieautarke Regionen inÖsterreich

22.1.2010 - Klima- und Energiefonds begleitet 37 Regionen auf dem Weg zur Energieselbstversorgung (www.oekonews.at) weiter

Die Elektro-Bike-Förderung für Wien ist da!

22.1.2010 - 300 Euro pro Elektrozweirad für umweltfreundliche Mobilität in Wien (www.oekonews.at) weiter

TerraNova Energy: Reststoff-Biomasse erfolgreich zu Biokohle umgesetzt

21.1.2010 - Die Düsseldorfer TerraNova Energy hat den ersten Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projektes zur Entwicklung einer Versuchsanlage zur hydrothermalen Karbonisierung von Biomasse erfolgreich abgeschlossen. Das Förderprojekt an dem das Cleantech Unternehmen teilnahm, fand im Rahmen des “KMU-innovativ-Klimaschutz”-Programmes statt. Dabei wurden in dreijähriger Vorarbeit Laborergebnisse in einer industriellen Anlage erhoben. Die Versuchsanlage [...] (www.cleanthinking.de) weiter

WETTBEWERBSVORTEILE SICHERN

21.1.2010 - MIT STROM VON MEISTRO DREIFACH PUNKTEN Der Strom von meistro überzeugt durch Wirtschaftlichkeit/Die Umweltverantwortung ist zertifiziert und kann zur Differenzierung im Wettbewerb beitragen/Langfristig angelegte Partnerschaften und Serviceorientierung als Markenzeichen Mit dem Strom von meistro, dem Stromlieferanten für mittelständische Unternehmen, lassen sich drei (www.openpr.de) weiter

Abu Dhabi: World Future Energy Summit in Abu Dhabi!

21.1.2010 - Momentan findet in Abu Dhabi zum dritten Mal das weltweit größte Gipfeltreffen zum Thema Klimawandel, Erdöl, Solarstrom und Energieversorgung statt. Abgeordnete aus rund 50 Ländern der Welt treffen sich in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, um sich zu beratschlagen. (www.openpr.de) weiter

Internationale Grüne Woche: Energielieferant Holz senkt CO2-Ausstoß in Deutschland um 13,8 Mio. Tonnen

21.1.2010 - Frankfurt am Main. - Biomasse in Form von Brennholz stellt heute rund 80 Prozent der Erneuerbaren Energien, die in Deutschland zur Wärmeerzeugung eingesetzt werden. Damit sinkt gleichzeitig auch der klimaschädliche CO2-Ausstoß um 13,8 Mio. Tonnen im Jahr. Das sind die (www.openpr.de) weiter

TerraNova Energy schließt ersten Teil von BMBF Förderprojekt erfolgreich ab

21.1.2010 - Das Düsseldorfer Cleantech Unternehmen TerraNova Energy gibt den erfolgreichen Abschluss des ersten Teils des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projekts zur Entwicklung einer Versuchsanlage zur hydrothermalen Karbonisierung von Biomasse bekannt. Das Förderprojekt, das im Rahmen des Programms ?KMU-innovativ-Klimaschutz? (www.openpr.de) weiter

Österreichs Neuwagenflotte hat schlechte Klimabilanz

21.1.2010 - Nicht einmal ein Prozent der neuen Pkw hat alternativen Antrieb - Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe nötig (www.oekonews.at) weiter

envietech 2010 in Wien

21.1.2010 - Internationaler Kongress und Ausstellung am 4. und 5. Februar 2010 in Wien - Umwelttechnologie & Erneuerbare Energie - Umweltinnovationen und Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Radio-Promotion für das Charity-Projekt ?Umweltsong? gestartet ? jeder kann die Initiative unterstützen

21.1.2010 - Pünktlich zur 3. Kalenderwoche startete die Radio-Promotion zum ?Umweltsong?: Ein Song zum Klimawandel, initiiert von der Initiative Umweltsong und interpretiert von dem Berliner Projekt ?Songs Of Lemuria?. Der unter Anregung aus Umweltschützerkreisen entstandene Titel soll einen Beitrag leisten, damit (www.openpr.de) weiter

PHOTON: Anpassung der Solarstromvergütung sichert langfristiges Marktwachstum in Deutschland

21.1.2010 - Die Chefredakteurin des Solarstrom-Magazins PHOTON, Anne Kreutzmann, erklärt zum Vorschlag des Bundesumweltministeriums zur Anpassung der Solarstrom-Vergütungssätze: 'Bundesumweltminister Röttgen hat den Weg für viele zusätzliche Photovolatik-Anlagen in Deutschland frei gemacht. Denn das Erneuerbare-Energien-Gesetz funktioniert nur dann wirklich effektiv, wenn sich die Förderung an der Höhe der Produktionskosten orientiert. Mit der geplanten Anpassung der Vergütungssätze wird genau das wieder erreicht. Das EEG sorgt so für die größtmögliche Menge an Solarstrom zum bestmöglichen Preis. So kann Solarstrom kurzfristig eine bedeutende Rolle im deutschen Energiemix übernehmen.' (www.solarportal24.de) weiter

Chance für Bio-Holzkohle gegen globale Erwärmung

21.1.2010 - Amazonas-Indianer liefern Idee für umweltfreundlichen Dünger (www.sonnenseite.com) weiter

Gebäudeklimatisierung ohne fossile Energie

21.1.2010 - Die Technologie wird bereits seit über 25 Jahren, in mehr als 70 Ländern der Welt erfolgreich eingesetzt. Nun will man auch in Österreich durchstarten. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister Röttgen will Photovoltaik deutlich ausbauen, Förderung aber um 15 Prozent reduzieren

21.1.2010 - Die Photovoltaik in Deutschland kann voraussichtlich weiterhin unbegrenzt ausgebaut werden. (www.sonnenseite.com) weiter

NORRES weitet den Bereich Umwelttechnik aus

20.1.2010 - NORRES Schlauchtechnik entwickelt innovativen Rohrbelüfter für Kläranlagen aus Polyurethan. Der Gelsenkirchener Schlauchhersteller NORRES bringt einen innovativen Rohrbelüfter aus Premium Polyurethan auf den Markt und erweitert damit sein Produktportfolio im Bereich Umwelttechnik. NORRES bietet neben Rohrbelüftern aus EPDM und Silikon nun den (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar: 25,5 bis 55 Prozent Förderabsenkung entzieht deutscher Solarwirtschaft die Geschäftsgrundlage

20.1.2010 - Deutschlands Solarunternehmen bangen um ihre Wettbewerbsfähigkeit und Technologieführerschaft. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) warnt eindringlich vor einer Insolvenzwelle in der Zukunftsbranche Photovoltaik und dem Verlust zehntausender Arbeitsplätze, sollten die heute von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen vorgestellten drastischen Kürzungen bei der Solarförderung in den nächsten Wochen umgesetzt werden. Röttgens Vorschlag sieht eine Einmalabsenkung von 15 bis 25 Prozent vor, außerdem zusätzlich zur bisherigen Absenkung eine weitere schnellere Absenkung der Solarstrom-Fördersätze. (www.solarportal24.de) weiter

BEE: Radikale Kürzung der Solarförderung gefährdet Ausbaupfad der Erneuerbaren Energien im Stromsektor

20.1.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist den heutigen Vorschlag aus dem Bundesumweltministerium, die Vergütung für Strom aus Photovoltaik-Anlagen bereits im April zusätzlich um 15 Prozent abzusenken, als völlig überzogen zurück. Damit würde die Solarstromvergütung mit der bereits zu Jahresbeginn erfolgten Kürzung um rund 10 Prozent und der für Anfang 2011 festgelegten Kürzung um weitere 9 Prozent innerhalb von nur 13 Kalendermonaten mindestens um ein Drittel reduziert. Das sei für die Solarwirtschaft nicht verkraftbar. Ein wichtiger Pfeiler im Gebäude der Erneuerbaren Energien würde massiv beschädigt und deren Ausbaupfad im Stromsektor in Frage gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Realität: Umweltminister Röttgen will Solarförderung um weitere 15 Prozent kappen ? Stellungnahme des BSW-Solar

20.1.2010 - Die Spekulationen der letzten Stunden haben sich nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP bewahrheitet: Bundesumweltminister Norbert Röttgen will die Vergütung für Solarstromanlagen und damit die sichere Einspeisevergütung drastisch kürzen. Die Pläne m Überblick: Vergütung für Solarstromanlagen soll in diesem Jahr generell um 15 Prozent zusätzlich gekürzt werden Für Dachanlagen tritt die Regelung zum 1. April 2010 in Kraft Für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Aktionsprogramm für umweltfreundliche Elektromobilität in Österreich vorgestellt

20.1.2010 - Umweltminister Berlakovich, WKÖ-Generalsekretärin Hochhauser, Verbund-Vorstand Anzengruber: Mehr Elektromobilität für Klimaschutz, Wirtschaft und Green Jobs (www.oekonews.at) weiter

Fördermittel für Klimaschutzmaßnahmen notwendig!

20.1.2010 - Radikale Einschnitte bei deutscher Solarförderung geplant (www.oekonews.at) weiter

Umweltausschuss debattiert Umsetzung internationaler Umweltnormen

20.1.2010 - Euratom, Energieeffizienz und mehr (www.oekonews.at) weiter

Recycling von leeren Druckerpatronen ? Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten

20.1.2010 - Mit der richtigen Entsorgung von Tonerkartuschen durch die Promodule Service GmbH kann jeder etwas für die Umwelt leisten Hilpoltstein, 15. Januar 2010 - Im Zuge der andauernden Medienpräsenz der Klimaschutzdebatte wird die Verantwortung für den Erhalt unserer Umwelt immer wieder an (www.openpr.de) weiter

Dr. Gegenwart zu Röttgen-Plänen: ?Deutsche Solarbranche wandert ins Ausland ab!?

20.1.2010 - Die Solar-Branche ist weiter in Aufruhr: Jetzt äußert sich Dr. Rainer Gegenwart, CEO von Masdar PV aus der Nähe von Erfurt zu den geplanten Kürzungen der Solar-Subventionen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen will sein Konzept in den kommenden Tagen vorlegen. Wir dürfen gespannt sein. Dabei droht Dr. Gegenwart unverhohlen damit, dass die Branche verstärkt nach Produktionsstätten im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Für eine lebenswerte Umwelt

20.1.2010 - KIT-Zentrum Klima und Umwelt startet heute offiziell (www.oekonews.at) weiter

foodwatch und der Klimawandel

19.1.2010 - Der gemeinnützige Verein foodwatch ist nicht zuletzt bekannt dafür, gegen "Werbelügen" vorzugehen: Auf abgespeist.de werden Werbeversprechen verschiedener Lebensmittel auf Richtigkeit überprüft. Im aktuellen foodwatch-Newsletter ("Klimadebatte auf der Gruenen Woche und andere Themen", 15.01.2010") nun heißt es: "Klimaschutz in der Landwirtschaft ist (www.openpr.de) weiter

Solarer Spitzenstandort: Deutscher PV-Branche drohen neue Kürzungen

19.1.2010 - Bonn. Erst vor wenigen Tagen wurde die Solarförderung deutlich gekürzt und an die Marktgegebenheiten angepasst, schon werden Rufe nach weiteren Kürzungen laut. Auslöser für diese vom Bundesumweltministerium für die nächsten Tage angekündigte Revision der Fördertarife sind unter anderem die unterschiedlichen (www.openpr.de) weiter

EMAS III zum neuen europäischen Umwelt-Standard überarbeitet

19.1.2010 - Organisationen sollen freiwillig an Gemeinschaftssystem teilnehmen Frankfurt, 19. Januar 2010 - Die Europäische Union hat zum Jahresende 2009 eine neue Verordnung über die freiwillige Teilnahme von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung veröffentlicht (EMAS: Eco-Management and Audit Scheme). Die (www.openpr.de) weiter

EU-Umweltminister: keine Eingung zu EU-Einsparzielen

19.1.2010 - Europa muss seine Klimaziele verschärfen - Österreich soll handeln (www.oekonews.at) weiter

Wichtiger Klimaforschungs-Preis für Prof. Dr. Klaus Hasselmann

19.1.2010 - Prof. Dr. Klaus Hasselmann, emeritierter Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Meteorologie, wird mir 'Frontiers of Knowledge Award 2009' in der Kategorie Klimawandel ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Ökologische Neuausrichtung der Agrarpolitik erforderlich

19.1.2010 - In einer Aktuellen Stellungnahme zur Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik spricht sich der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) für eine grundlegende Neuausrichtung der europäischen Agrarförderung aus (www.oekonews.at) weiter

„Für Hoteliers bereits doppelt so viel Geld ausgegeben wie für die Photovoltaik-Forschung das ganze Jahr vorgesehen“

19.1.2010 - Zu den geplanten drastischen Einschnitten der CDU/CSU/FDP-Bundesregierung bei der Photovoltaik meldet sich erneut Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik von Bündnis 90/Die Grünen, zu Wort: 'Bundesumweltminister Röttgen will die Forschungsmittel für Photovoltaik um rund ein Viertel von 32,5 Millionen Euro auf 25 Millionen Euro reduzieren. Wer nachrechnet, wird feststellen, dass schwarz-gelb dieses Jahr bereits doppelt so viel Geld für Hoteliers ausgegeben hat wie das Bundesumweltministerium für das ganze Jahr für die Photovoltaik-Forschung vorgesehen hat.' (www.solarportal24.de) weiter

„Katastrophal für die deutsche Solarindustrie“

19.1.2010 - 'Mehrere Medien berichten aktuell von Plänen des Bundesumweltministeriums, die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ab April um 16 bis 17 Prozent zu senken. Diese geplante Absenkung halten wir von IBC SOLAR für katastrophal für die deutsche Solarindustrie.' Mit diesem Statement schaltet sich nun auch Udo Möhrstedt, Solarpionier seit 1982 und Gründer der IBC SOLAR AG, in die aktuelle Diskussion zur Absenkung der Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ein. (www.solarportal24.de) weiter

Erderwärmung beschleunigt den Klimawandel

19.1.2010 - Mehr Methan bei höheren Temperaturen freigesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Alles klimaneutral, oder was?

19.1.2010 - Verbraucherschützer wollen klimabezogene Werbung überprüfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Dr. Möhrstedt: ?Absenkung der Einspeisevergütung wäre katastrophal für Solarindustrie?

18.1.2010 - Die Debatte um die Kürzung der Einspeisevergütung für Photovoltaik sorgt weiterhhin für viele unterschiedliche Positionen. Soeben erreicht uns hierzu eine Stellungnahme von Dr. Udo Möhrstedt, dem Vorstandsvorsitzenden der IBC Solar AG, die wir gerne vollständig dokumentieren möchten. ?Mehrere Medien berichten aktuell von Plänen des Bundesumweltministeriums, die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ab April um 16 bis 17 Prozent [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Innax Energie & Umwelt: neue Marke für bewährte ökologische Energiedienstleistungen

18.1.2010 - Die GWS AG, Ostfildern und Mainz, sowie die Cycle Systems GmbH aus Oberhausen, beide Teil der internationalen Innax Group, firmieren künftig gemeinsam als Innax Energie & Umwelt. Damit führt das Innax-Führungsteam die bereits in der Vergangenheit eng kooperierenden Energiedienstleistungs­unternehmen sichtbar (www.openpr.de) weiter

Streit vor Gericht wegen Meldepflicht

18.1.2010 - Solarthemen 319: Die vom Bundesumweltministerium (BMU) vertretene Rechtsauffassung, Betreiber von Solarstromanlagen könnten erst ab dem Zeitpunkt eine Vergütung beanspruchen, zu dem sie ihre Anlage bei der Bundesnetzagentur gemeldet haben, wird von Fachanwälten nicht geteilt? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 319. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte die oben genannte Solarthemen-Ausgabe [...] (www.solarthemen.de) weiter

In ein neues umweltschonendes Elektorauto investiert

18.1.2010 - Eines der ersten "SAM" der neuen Gerneration wurde ende Dezember in Nagold angeliefert. SAM ist ein neuartiges Schweizer Elektro-Fahrzeug, das von der SAM Group AG mit Sitz in Oensingen (Schweiz) entwickelt wurde. Das Gefährt mit drei Rädern wird von einem (www.openpr.de) weiter

Gebäudeklimatisierung ohne fossile Energie

18.1.2010 - Vom Einfamilienhaus über Universitäten bis zu Industriegebäuden, haben mit der Isomax-Terrasol Technologie Gebäude in Sibirien und Dubai das ganze Jahr über die gleiche Temperatur (www.oekonews.at) weiter

Beschwerde gegen Ostseepipeline

18.1.2010 - Ein Bündnis estnischer Umweltgruppen hat Anfang Januar Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht, da Finnland, Schweden, Dänemark und Deutschland bei der Lizenzvergabe für die Pipeline an Nord Stream die europäische Umweltgesetzgebung missachtet hätten (www.oekonews.at) weiter

„Bundesregierung zieht den Stecker bei der deutschen Solarwirtschaft“

18.1.2010 - 'Die von Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) geplanten Kürzungen bei der Photovoltaik-Vergütungen werden der deutschen Solarwirtschaft erheblichen Schaden zufügen', warnt der Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell. Kürzungen von 16-17 Prozent zusätzlich zu der Kürzung von 9-11 Prozent vor gerade mal zweieinhalb Wochen seien für die meisten deutschen Unternehmen nicht verkraftbar. (www.solarportal24.de) weiter

PHOTON: CSU-Entscheidung gegen Solarparks auf Äckern ist falsch

18.1.2010 - Nach Ansicht des Solarstrom-Magazins PHOTON gibt es keine Flächenkonkurrenz zwischen Photovoltaik und der Nahrungsmittelproduktion. Der Beschluss der CSU, Freiflächenanlagen auf Äckern nicht mehr zuzulassen, lasse sich demnach auch nicht mit Fakten untermauern. Auf den Flächen, die heute für die Bioenergie genutzt werden, könnte mit der etwa zwanzigmal effizienteren Photovoltaik beinahe der gesamte Energiebedarf Deutschlands gedeckt werden. 'Gerade die Freiflächentechnologie jetzt sterben zu lassen, ist daher ein Akt gegen den Klimaschutz', warnt PHOTON-Herausgeber Philippe Welter. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Regeln für das EU-Umweltmanagementsystem EMAS

17.1.2010 - Nach der Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union ist vergangenes Wochenende die revidierte europäische Umweltmanagementverordnung in Kraft getreten (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel ist Bedrohung, Klimaschutz ist Chance für die Landwirtschaft

17.1.2010 - Agrarminister aus aller Welt beraten in Berlin über Strategien gegen Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Oxfam-Studie: Klimawandel bedroht Lebensgrundlagen von 1,7 Mrd. Kleinbauern

17.1.2010 - Oxfam fordert Investitionen in agrar-ökologische Anbauverfahren im Kampf gegen Hunger (www.oekonews.at) weiter

Der Asse-Müll muss raus

17.1.2010 - Nur Rückholung bietet Langzeitsicherheit für Menschen und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Schwarz-Gelb zieht Stecker für Solarwirtschaft

17.1.2010 - Die von Umweltminister Röttgen geplanten Kürzungen bei der Solarstromvergütungen werden der deutschen Solarwirtschaft erheblichen Schaden zufügen. Kürzungen von 16-17% zusätzlich zu der Kürzung von 9-11% vor gerade mal zweieinhalb Wochensind für die meisten deutschen Unternehmen nicht verkraftbar. (www.sonnenseite.com) weiter

"Klimanews”: Humus als CO2-Speicher und die Ökoregion Kaindorf

16.1.2010 - Das Klimanews-Team berichtet diesmal von Humus als CO2- Speicher - Nachzuhören online oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Blauer Engel für Solarmodule?

16.1.2010 - Solarthemen 319: Im Dezember hat die beim Umweltbundesamt angesiedelte Jury Umweltzeichen beschlossen zu prüfen, ob es für Photovoltaik-Module einen ?Blauen Engel? geben soll. Ein solcher Prüfauftrag an das Umweltbundesamt (UBA) bedeutet noch nicht, dass es tatsächlich für Unternehmen die Möglichkeit geben wird? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 319. Möchten Sie diesen Artikel lesen, [...] (www.solarthemen.de) weiter

"Grüne Kohle" ? Eine Chance für Grossbritanniens Klimaschutz?

16.1.2010 - 'Zauberkohle aus dem Dampfkochtopf': Für Grossbritannien bietet die 'Schnelle Kohle' als neue heimische Energie des 21. Jahrhunderts riesige Chancen zur Energiegewinnung und zur Reduktion der CO2-Emissionen (www.oekonews.at) weiter

Alle erneuerbaren Energieträger sind für eine Energiewende nötig

16.1.2010 - Die Chance nützen: Tausende Arbeitsplätze sind in der Umwelttechnikbranche möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

natureOffice und Union Industrie Paraguay einig über Klimaschutz- Integration in Paraguays Industrie

15.1.2010 - Lic. Gustavo Volpe, Presidente UIP, nennt es beim Namen: ?Wenn wir als Industrieverband nicht anfangen, den Klimaschutz breitflächig in die unterschiedlichsten industriellen Strukturen zu integrieren und zwar auf höchstem internationalen Standard, wird unserem Land dieses Zögern noch teuer zu stehen (www.openpr.de) weiter

Der Klimaschutz ist eine Chance

15.1.2010 - In dieser Woche hat der Chef des renommierten Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Professor Hans Joachim Schellenhuber, mitgeteilt, dass mit den bisherigen nationalen Bemühungen das Weltklima bis 2050 um bis zu vier Grad Celsius ansteigen werde. Der Weltklimagipfel in Kopenhagen ging noch von zwei Grad aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Gefährdet die Degression kleine PV?

15.1.2010 - Solarthemen 319: Anfang Januar traf sich eine erste Runde zur Diskussion der Vergütungsdegression für Solarstrom im Bundesumweltministerium (BMU). Allerdings könnte eine weitere Absenkung der Einspeisevergütung vor allem kleine Anlagen bis 10 Kilowatt Leistung treffen. Anlagen bis 30 kW Leistung machten 2009 mehr als die Hälfte des deutschen Solarmarktes aus? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den [...] (www.solarthemen.de) weiter

ENWA Water Treatment: Norwegischer Marktführer nimmt Kurs auf den deutschen Markt

15.1.2010 - Spezialist für Wasseraufbereitung setzt auf chemikalienfreie, umweltfreundliche Technologien Bonn, 14.01.2010 ? Das norwegische Unternehmen ENWA Water Treatment AS hat zum Jahresbeginn eine Niederlassung in Deutschland eröffnet. Mit der in Bonn ansässigen ENWA Deutschland schickt sich Skandinaviens größter Anbieter (www.openpr.de) weiter

ENWA Water Treatment: Norwegischer Marktführer nimmt Kurs auf den deutschen Markt

15.1.2010 - Spezialist für Wasseraufbereitung setzt auf chemikalienfreie, umweltfreundliche Technologien Bonn, 14.01.2010 ? Das norwegische Unternehmen ENWA Water Treatment AS hat zum Jahresbeginn eine Niederlassung in Deutschland eröffnet. Mit der in Bonn ansässigen ENWA Deutschland schickt sich Skandinaviens größter Anbieter (www.openpr.de) weiter

Rettet die Schneemänner - Schneemannbauen gegen den Klimawandel

15.1.2010 - Vom 22. bis 24. Januar entsteht auf dem Schlossplatz in Berlin Mitte das größte Schneefeld der Stadt. Berlinerinnen und Berliner sind aufgerufen, ein Zeichen zu setzen und hunderte Schneemänner zu bauen, die sich schließlich in einer Schneemann-Demonstration gegen die Klimakrise (www.openpr.de) weiter

GLOBAL 2000 zu österreichischer CO2-Bilanz: Kyoto-Ziele in weiter Ferne

15.1.2010 - Länder und Bund gefordert: Klimaschutzgesetz muss Grundlage für verbindlichen Klimaschutz werden! (www.oekonews.at) weiter

Für Kyoto-Ziel ist ein rascher Ausbau aller Erneuerbaren erforderlich

15.1.2010 - Die Landwirtschaftskammer Österreich fordert eine kontinuierliche Umsetzung effizienter Klimaschutzmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

Frankreichs Staatspräsident Sarkozy fordert CO2?Zölle an den EU-Grenzen

15.1.2010 - Europas Unternehmen haben höhere Umweltauflagen und sollen deswegen entsprechend unterstützt werden (www.oekonews.at) weiter

Der Bürgerprotest gegen die deutschen Kohlekraftwerke ist Klimaschutz

15.1.2010 - In den letzten zwei Jahren wurden elf Projekte gekippt (www.oekonews.at) weiter

Besucher der Grünen Woche geben Klimaversprechen zur CO2-Einsparung

15.1.2010 - Internationale Grüne Woche in Berlin vom 15. bis 24. Januar 2010 (www.sonnenseite.com) weiter

Wie viel CO2 verursache ich und wie kann ich es wieder gutmachen?

14.1.2010 - Greenmiles berechnet für Verbraucher den individuellen CO2-Fußabdruck und hilft bei der Verringerung oder Kompensation der persönlichen Emissionen Die Greenmiles GmbH hat auf ihrer Internetseite (greenmiles.de) einen kostenlosen Emissions-Rechner installiert. So wird Verbrauchern ermöglicht, die eigenen CO2-Emissionen zu berechnen. Diese sind abhängig (www.openpr.de) weiter

VCÖ zu Klimabilanz: Ökologische Steuerreform ist Gebot der Stunde

14.1.2010 - VCÖ: Steuern auf Arbeit senken und auf Energie erhöhen (www.oekonews.at) weiter

Carpevigo AG realisiert weiteren Photovoltaik-Park in Bayern

14.1.2010 - Planmäßig hat die Carpevigo AG (Holzkirchen) kurz vor Jahresende im niederbayerischen Osterhofen einen weiteren Solarpark in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 1,33 MWp soll pro Jahr 1.416 MWh Strom erzeugen und der Umwelt damit 1.400 Tonnen CO2 pro Jahr ersparen. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Woche: Klimaneutral heizen - Energielieferant Holz senkt CO2-Ausstoß um 13,8 Mio. Tonnen

13.1.2010 - Biomasse in Form von Brennholz stellt heute rund 80 Prozent der Erneuerbaren Energien, die in Deutschland zur Wärmeerzeugung eingesetzt werden. Damit sinkt gleichzeitig auch der klimaschädliche CO2-Ausstoß um 13,8 Mio. Tonnen im Jahr. Das sind die wesentlichen Ergebnisse einer Öko-Bilanz, (www.openpr.de) weiter

Klimapolitik hat versagt -Ökostrom muss endlich forciert werden!

13.1.2010 - Umweltdachverband an BM Mitterlehner: Heimische Klimapolitik braucht Taten - funktionierendes Ökostrom-Förderregime ist Gebot der Stunde -100 % Ökostrom für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Robert Kanduth: Photovoltaik ist wichtigster Stromlieferant der Zukunft

13.1.2010 - Obmann vom Dachverband Energie-Klima widerspricht Minister Mitterlehner heftig (www.oekonews.at) weiter

EUWID Wasser und Abwasser veröffentlicht Report ?Klimawandel?

13.1.2010 - Wie kann die Siedlungswasserwirtschaft eine sichere Entwässerung der Kommunen in Zukunft gewährleisten? Besteht in Deutschland langfristig Versorgungssicherheit? Welche Anpassungsstrategien zeichnen sich in der Wasserwirtschaft ab? Diesen Fragen geht der neue ?Report Klimawandel ? Strategien der deutschen Wasserwirtschaft?, eine Sonderpublikation des (www.openpr.de) weiter

K.box statt D-Box: Kofler Energies will Energieverbrauch von Gebäuden drastisch senken

13.1.2010 - Ein kleines Gerät, das nicht nur namentlich der im Digitalfernsehen bekannten D-Box ähnelt, soll in den kommenden Jahren zur drastischen Senkung von Energieverbrauch in Gebäuden sowie CO2-Emissionen beitragen und damit einen erheblichen Beitrag zu mehr Energieeffizienz leisten. Die so genannte K.box von Kofler Energies ist nach Angaben des Unternehmens das erste integrierte Energiemanagementsystem für den [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umwelt News: Wer wird Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010?

13.1.2010 - Die Deutsche Umwelthilfe ruft zu Beginn dieses Jahres wieder Kommunen auf, sich für den begehrten Energieeffizienz-Wettbewerb “Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010” zu bewerben. Die interessanteste Information hierzu vorneweg: Bewerbungsschluss ist der 30. April 2010, also noch gut ein Quartal Zeit für Kommunen, die Ausschreibungsunterlagen anzufertigen und einzureichen. Darin gilt es zu zeigen, wie sie der Herausforderung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wachstum ist nicht immer richtig

13.1.2010 - Wenn wir uns das 'immer mehr' nicht aus den Köpfen schlagen, werden wir eine Klimakatastrophe nicht aufhalten- Eine oekonews-Ansichtssache von Doris Holler-Bruckner (www.oekonews.at) weiter

?Gipfelrhetorik ist überholt?- Konferenz fordert faire und ökologische Regeln für den Welthandel

12.1.2010 - Gemeinsame Pressemitteilung von Heinrich-Böll-Stiftung und MISEREOR zur Konferenz ?EcoFair Rules!? Berlin, 12. Januar 2010. Mehr als 300 deutsche und internationale Fachleute und zivilgesellschaftliche Akteure versammeln sich heute, um über die künftige Rolle des Agrarhandels im Spannungsfeld der Klima-, Ernährungs- und Wirtschaftskrise (www.openpr.de) weiter

Alle erneuerbaren Energieträger sind für eine Energiewende nötig

12.1.2010 - Die Chance nützen: Tausende Arbeitsplätze sind in der Umwelttechnikbranche möglich (www.oekonews.at) weiter

Wenn die Waschmaschine ausgedient hat - So werden Haushaltsgeräte korrekt entsorgt

12.1.2010 - Die Weihnachtsfeiertage sind um und der neue Toaster soll nun seinen Dienst aufnehmen. Doch wohin mit dem alten Gerät? Nach Angaben des Bundesministeriums für Umwelt fallen in Deutschland jährlich zwei Millionen Tonnen Elektroschrott an. Die meisten Altgeräte landen im Hausmüll. (www.openpr.de) weiter

Protectoplus 2010: Jetzt den neuen Katalog anfordern

12.1.2010 - Auf mehr als 100 farbig illustrierten Seiten präsentiert die Protectoplus GmbH in ihrem Katalog für das Jahr 2010 eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Lager- und Umwelttechnik. Von A wie Auffangwanne über G wie Gefahrstofflager bis Z (www.openpr.de) weiter

Stromwirtschaft trägt Verantwortung für Ersatz von Energiefressern

12.1.2010 - Lösungen für Energie- und Klimaprobleme noch Nebensache (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe sucht die - Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010 -

12.1.2010 - Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) zeichnet auch in diesem Jahr wieder Städte und Gemeinden für ihr besonderes Engagement im kommunalen Klimaschutz aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Unerwartet großer Erfolg

11.1.2010 - Warteliste für weitere Anteile Die Initiatoren Bürger Solar Willich eG sind erfreut, denn alle verfügbaren Anteile sind vergeben, und das schon in den vergleichsweise wenigen Monaten seit Bestehen der Genossenschaft. Einer der geistigen Väter der umweltfreundlichen eG, Heinz-Wilhelm Hermeling, Vorstand der (www.openpr.de) weiter

Globale Klimaerwärmung - notorische Skeptiker zweifeln wegen des kalten Winters

11.1.2010 - Der Klimawandel wird kommen. Davon ist die Buchautorin Brit Kohun überzeugt. Nur ein radikaler Bewusstseinswandel in den Köpfen Aller und ein sofortiges Handeln wird die Menschheit vor einer Klimakatastrophe bewahren. 11.01.10 - Nach der gescheiterten Klimakonferenz in Kopenhagen geht Brit (www.openpr.de) weiter

EVEU kritisiert Einfrieren der KfW-Fördermittel durch Bundesregierung: "Fatales politisches Signal"

11.1.2010 - Energieberater befürchten Verunsicherung bei Hausbesitzern und Auftragsrückgänge im heimischen Handwerk. München, 10.01.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) kritisiert den Stopp der Förderprogramme für Gebäudesanierung der Kreditanstalt für Wiederaufbau und fordert von der Bundesregierung eine sofortige Freigabe der (www.openpr.de) weiter

Schlüsselrolle im Klimaschutz: Solarthermische Kraftwerke, Photovoltaik und Energieeffizienz

11.1.2010 - Die Potenziale der Energieeffizienz und der erneuerbarer Energien werden in internationalen Energieszenarien unterschätzt. Das zeigt eine von einem Forschungskonsortium um das Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) erstellte Studie. Die Analyse zeigt, dass die Potenziale der Energieeffizienz sowie der Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien in den Energieszenarien ausgenutzt werden müssen, um die globalen Ziele der CO2-Emissionsreduktion einzuhalten. (www.solarportal24.de) weiter

Henkel verlagert Kosmetik-Transporte von der Straße auf die Schiene

11.1.2010 - Das bedeutet 3.000 Lastkraftwagen weniger auf den umliegenden Straßen und bis zu 7.000 Tonnen weniger CO2-Emissionen pro Jahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

10.1.2010 - München, 03.01.2010 ? Der aufwendig inszenierte Event-Zweiteiler ?Geheimnis der Wale?, den das ZDF am 3. und 4. Januar 2010 (jeweils 20.15 Uhr) ausstrahlt, versucht das bislang vernachlässigte Umweltthema Verlärmung der Ozeane und ihre Auswirkungen auf Wale und Delfine ins Bewusstsein (www.openpr.de) weiter

Kopenhagen: Mini statt Multi?

10.1.2010 - ?Rettet das Kyoto-Protokoll!? Hermann Scheer?s Abgesang auf die Vereinten Nationen und die multilaterale Klimapolitik (Sonnenseite 27. Dezember 09) ist nicht neu; durch Wiederholung wird er aber nicht besser. (www.sonnenseite.com) weiter

Conergy verkauft 5,7 MW Solarpark-Portfolio an Investor

10.1.2010 - Die Conergy Deutschland GmbH hat den Verkauf zweier Photovoltaik-Großprojekte in Bayern erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen veräußerte die beiden Solarparks ?Dettenhofen? und ?Oberostendorf? an ein deutsches Emissionshaus. (www.sonnenseite.com) weiter

Treibstoffverbrauch ist im Vorjahr wegen Wirtschaftskrise erneut zurückgegangen

10.1.2010 - Lkw verbrauchten weniger Sprit, aber Pkw tankten mehr - VCÖ für Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Umwelt-Community

9.1.2010 - Aus Forum wird interaktive Web 2.0 Community (www.oekonews.at) weiter

Treibstoffverbrauch ist im Vorjahr wegen Wirtschaftskrise erneut zurückgegangen

9.1.2010 - Lkw verbrauchten weniger Sprit, aber Pkw tankten mehr - VCÖ für Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe (www.oekonews.at) weiter

Globale Forschungsallianz zur Bekämpfung landwirtschaftlicher Treibhausgasemissionen

9.1.2010 - Eine neue globale Forschungsallianz soll der Landwirtschaft und industriellen Biotechnologie helfen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltiges Bauen ?hautnah? ? Verfuß präsentiert des Musterhaus Villa Futura

8.1.2010 - Musterhaus am 23. und 24.1.2010 in Iserlohn-Sümmern eröffnet Hemer / Iserlohn. Klimaschutz und langfristige Kostenersparnisse sind heute vorrangige Themen im Wohnungsbau. Was nachhaltiges Bauen in der Praxis bedeutet, veranschaulicht das Musterhaus in Iserlohn-Sümmern, das die ausführende Bauunternehmung Verfuß zur Fertigstellung der (www.openpr.de) weiter

Conergy verkauft 5,7 MW Solarpark-Portfolio an Investor

7.1.2010 - Die Conergy Deutschland GmbH meldet den erfolgreichen Verkauf zweier Photovoltaik-Großprojekte in Bayern. Das Unternehmen veräußerte die beiden Solarparks 'Dettenhofen' (Landsberg am Lech) und 'Oberostendorf' (Ostallgäu) mit zusammen über 5,7 Megawatt an ein deutsches Emissionshaus. Das Investitionsvolumen der Parks liege im zweistelligen Millionenbereich, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel und Energiekosten ? was meint der Installateur?

7.1.2010 - Mit Weiterbildung zur geschützten Marke 'Biowärme-Installateur' (www.oekonews.at) weiter

Die Solarbranche auf dem Weg zur grünen Produktion

7.1.2010 - Die Solarbranche ist erwachsen geworden ? mit allen Umweltproblemen, die eine Massenproduktion mit sich bringt. (www.sonnenseite.com) weiter

EcoMix-Autogas von Knauber: Die richtige Mischung für jede Jahreszeit

6.1.2010 - Die Mischung macht?s: Das gilt in vielen Bereichen des täglichen Lebens und nicht weniger bei der Wahl des optimalen Treibstoffs für das Auto. Nachdem die ökologisch und ökonomisch richtige Entscheidung für Umwelt schonendes Autogas von Knauber gefallen ist, fließt auch (www.openpr.de) weiter

Olympiasiegerin Britta Steffen engagiert sich für 100 Prozent erneuerbare Energien

6.1.2010 - Wichtiger Beitrag zum Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württemberg: Zehn Prozent des Wärmebedarfs aus Erneuerbaren Energien jetzt Pflicht

6.1.2010 - Neue Klimaschutzvorgaben für Wohngebäude: Beim Austausch einer Heizungsanlage müssen künftig zehn Prozent des Wärmebedarfs über erneuerbare Energien gedeckt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Unwetterbilanz 2009: Österreich mehr vom Klimawandel betroffen als andere Regionen

6.1.2010 - '2009 gab es in Österreich über 200 schwere Unwetter - darunter auch das dramatische Hochwasser Ende Juni. Insgesamt beträgt die Schadenssumme rund 200 Millionen Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister Berlakovich zieht Unwetterbilanz

5.1.2010 - Österreich ist von Folgen des Klimawandels stark betroffen- Rund 200 schwere Unwetter im Jahr 2009 ? 200 Millionen Euro Schaden (www.oekonews.at) weiter

Berlin, Braunschweig, Freiburg, Herzogenaurach, Kiel gewinnen Kampagne für klimafreundliche Mobilität

5.1.2010 - Deutsches Bundesumweltministerium stellt eine Million Euro bereit (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich: Der Umweltminister mit dem höchsten Grad an Erfolglosigkeit

5.1.2010 - Eine Ansichtssache von Robert Willfurth (www.oekonews.at) weiter

Gmundner SchülerInnen helfen ForscherInnen bei Klimawandelprojekt!

5.1.2010 - Gmunden als Schauplatz für Forschungsprojekt zu Klimawandel und Lebensqualität (www.oekonews.at) weiter

Förderung von Fuß- und Radverkehr könnte 6.800 Londonern das Leben retten

5.1.2010 - The Lancet: Vergleichsstudie zu gesundheitsfördernden Effekten bei besserer Unterstützung des Fuß- und Radverkehrs / Public health benefits of strategies to reduce greenhouse-gas emissions (www.oekonews.at) weiter

Regionale und saisonale Lebensmittel sind erste Wahl fürs Klima

5.1.2010 - Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) empfiehlt allen Verbrauchern, mehr regionale und saisonale Produkte zu verzehren, wenn man den Klimawandel aufhalten wolle. (www.sonnenseite.com) weiter

"Climate Shame"- Fried-voller Leserbrief zu AZ-Artikeln "Das heisse Klimalueftchen" + "USA stecken Rekordsumme in Armee"

4.1.2010 - Schicksal oder Zufall zwei ver-zweifelnde Nachrichten auf einer AZ-Zeitungsseite bzw. 'Keine Panik auf der Titanic'?!? (www.oekonews.at) weiter

Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

4.1.2010 - München, 03.01.2010 ? Der aufwendig inszenierte Event-Zweiteiler ?Geheimnis der Wale?, den das ZDF am 3. und 4. Januar 2010 (jeweils 20.15 Uhr) ausstrahlt, versucht das bislang vernachlässigte Umweltthema Verlärmung der Ozeane und ihre Auswirkungen auf Wale und Delfine ins Bewusstsein (www.openpr.de) weiter

Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG in Betrieb genommen

4.1.2010 - Die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) hat am 23. Dezember den Solarpark Bachhagel (1,854 MWp) in Betrieb genommen und an die neu gegründete Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG übergeben. Die Freiflächen-Photovoltaik-Anlage im bayerischen Landkreis Dillingen wird jährlich rund 1.950.000 Kilowattstunden erzeugen. Damit liefert der erste Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft umweltschonend erzeugten Strom für mehr als 500 Haushalte. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg: Zehn Prozent des Wärmebedarfs aus Erneuerbaren Energien jetzt Pflicht

4.1.2010 - Beim Austausch einer Heizungsanlage in einem Wohngebäude müssen in Baden-Württemberg ab diesem Jahr zehn Prozent des Wärmebedarfs über Erneuerbare Energien gedeckt werden. Mit den Neuregelungen werde der Klimaschutz im Land vorangebracht und ein wichtiger Impuls für die energetische Modernisierung von Wohngebäuden gesetzt, so Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner. Von den neuen gesetzlichen Regelungen erhofft sich die Ministerin einen weiteren Impuls für den Ausbau Erneuerbarer Energien wie Solarthermie, Holzpelletanlagen oder Erdwärmesonden und Wärmepumpen. (www.solarportal24.de) weiter

Papst verlangt zu Neujahr mehr Erziehung zu Umweltbewusstsein

3.1.2010 - 'Willst du den Frieden fördern, so bewahre die Schöpfung' (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Ausweg aus der Klimafalle

3.1.2010 - Eine Ansichtssache von Dipl. Ing. Volker Helldorff (www.oekonews.at) weiter

Rutronik und Rusol präsentieren Klimahaus auf der Swissbau

3.1.2010 - Komplette LED-Beleuchtung wird von umweltfreundlichem Strom aus PV-Anlage gespeist. (www.sonnenseite.com) weiter

Abwärme als Energiequelle

3.1.2010 - Effiziente und umweltschonende Verfahren zur Energienutzung können einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels leisten. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr als Tierschutz auf Gut Aiderbichl

2.1.2010 - Tierschützer schützen nun auch aktiv das Klima mit einer Pelletsheizung (www.oekonews.at) weiter

China setzt weiterhin auf erneuerbare Energien

2.1.2010 - Chinesische Behörden haben vor kurzem das Gesetz über erneuerbare Energien revidiert, damit soll die Energiestruktur des Landes verbessert und der Klimawandel bekämpft werden (www.oekonews.at) weiter

Zeitschrift "Forschen & Entdecken": Klima im Wandel

2.1.2010 - Bei ExpertInnen nachgefragt: Wie wirken sich Klimaveränderungen auf unser Wetter aus? (www.sonnenseite.com) weiter

Genuss von Lebensmitteln ist für den Verbraucher CO2-neutral

1.1.2010 - Regionale und saisonale Lebensmittel sind erste Wahl fürs Klima (www.oekonews.at) weiter

Papst verlangt zu Neujahr mehr Erziehung zu Umweltbewusstsein

1.1.2010 - 'Willst du den Frieden fördern, so bewahre die Schöpfung' (www.oekonews.at) weiter

Strom hilft beim Aufstieg aus der Armut

1.1.2010 - Die UN-Klimakonferenz hat sich nicht oder nur nebenbei mit einem Thema beschäftigt, das für mehrere Milliarden Menschen von unmittelbarer Bedeutung ist: dem Zugang zu elektrischer Energie, und am besten: zu CO?freier Energie. Natürlich ist das dringlichste Problem der sich entwickelnden Länder die Deckung des Bedarfs an Nahrungsmitteln, einschließlich des Zugangs zu sauberem Wasser. Aber an nächster Stelle steht gleich die Energie. Kommentar von Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Potenziale von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Energieszenarien unterschätzt

1.1.2010 - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz: Schlüsselrolle für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Business im 21. Jahrhundert

1.1.2010 - Während Klimawandel und bedrohliche Zukunftsszenarien die Medien dominieren, konzentrieren sich visionäre Unternehmer darauf, neue, unkonventionelle Lösungen zu finden. (www.sonnenseite.com) weiter

2010 wird entscheidend für den Artenschutz

1.1.2010 - Eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre sieht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) darin, den Schwund der biologischen Vielfalt zu stoppen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solartechnik in Thüringen und Sachsen-Anhalt Berlin

31.12.2009 - Überregionaler Anbieter Photovoltaik-Anlagen, Solarwärme, Pelletkessel, Scheitholzvergaser, solare Poolheizung, Inselanlagen, Sanyo und Mitsubishi-Module sofort lieferbar Kategorie: Handwerker Details Von der Projektierung bis zur Bauleitung Ehingen Überregionaler Anbieter Bei S&H solar sind Sie in besten Händen Wir bieten Ihnen: • individuelle Planung, • hochwertigen Anlagenbau, • kompetenten Service • Allgefahrenversicherung inklusive, • automatische Anlagenüberwachung. Kategorie: Händler Details Hottenrott Hannover Heizung, Sanitär, Lüftung, Klima, Solar, Regenwasser Kategorie: Handwerker Details HBC-Heimbaucenter.de - Ihr Onlineshop für alternative Energien Wendlingen Überregionaler Anbieter HBC Heimbaucenter GmbH steht seit 5 Jahren für Leistungsfähigkeit und Dienst am Kunden in den Bereichen Heiz-, Solar-, Klima-, Mess- Wärmepumpen und Schwimmbadtechnik. Kompetent und gewissenhaft erfüllen wir Ihre Aufträge von der Bestellung bis zur Auslieferung. Mit unserer Niederlassungen in Wendlingen und unserem Versandlager bei Ingolstadt können wir unsere hochwertigen Produkte zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Dank einer kundenorientierten Logistik erreichen die gewünschten Produkte schnellstmöglich ihren Einsatzort. Kategorie: Händler Details Dipl-Ing. Gunnar Clemenz Karlsruhe Überregionaler Anbieter Unabhängiges Ingenieurbüro in Karlsruhe - Unsere Leistungen: Energieberatung, Energiepass, Bauphysik, energetische Sanierung und Neubaukonzepte, Bauüberwachung. Kategorie: Berater Details Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel wörrstadt Überregionaler Anbieter Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel Kategorie: Finanzierung Details Alternative Energiesysteme, Fachhandel Mühlhausen Überregionaler Anbieter Alternative, regenerative Energien -unser Arbeitsfeld. Sparen und die Umwelt schützen durch Nutzung moderner Heiztechnik, Solar und Fotovoltaikbausätze. Für handwerklich versierte Kunden bieten wir Bausätze zur Selbstmontage. Service, Beratung, Verkauf! Kategorie: Händler Details solaranlagen.eu.com Solaranlagen-Standorte Hamburg Solaranlagen-Standorte-Karte, Anbieterverzeichnis, Branchenpresse Kategorie: Medien Details Solarfusion Energiesysteme GmbH Dresden Der Spezialist rund um das Thema Solartechnik plant und realisiert Ihre Sonnentankstelle. Entscheiden Sie sich für eine thermische Solaranlage, Solarstrom oder für Pellet und Kaminheiztechnik. Kategorie: Händler Details die finanzoekologen ® Litzendorf bei Bamberg Überregionaler Anbieter KARL & HEMMER Finanz- und Versicherungsmakler GmbH: Mit gutem Gewissen (Mehr-)Werte schaffen. Wir sind ein auf umweltgerechtes Vorsorge- und Risikomanagement spezialisiertes unabhängiges Maklerhaus. Weitere Kernkompetezen stellen die beiden Bereiche Finanzierungen und Sustainable and Socially Responsible Investment (SRI) dar. Im Bereich (Bau-)Finanzierung arbeiten wir mit mehreren neutralen Handelsplattformen sowie über 70 weiteren Banken und Instituten zusammen. Kategorie: Finanzierung Details (www.solarportal24.de) weiter

Der ?Umweltsong? auf Platz 1 der MySpace-Charts

31.12.2009 - Interpretiert von Songs Of Lemuria 30.Dezember 2009: Der ?Umweltsong?, ein Song zum Klimawandel, initiiert von der Initiative Umweltsong und interpretiert von dem Berliner Projekt ?Songs Of Lemuria?, wurde von den Usern des sozialen Netzwerkes und Internet-Musikplattform ?MySpace? tagesaktuell auf Platz 1 (www.openpr.de) weiter

Greenpeace: Was wird spannend im Jahr 2010?

31.12.2009 - Drei Themen, drei große Fragezeichen: Wie geht es 2010 in Deutschland weiter mit Energie und Klimaschutz, Atomkraft, Gentechnik? (www.sonnenseite.com) weiter

Rückblick 09: Globale Probleme bleiben ungelöst

31.12.2009 - Biodiversitätsverlust, Klimawandel, Durst und Hunger bereiten Sorgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Morgen beginnt Umweltzonen- und Plakettenchaos in Deutschland

31.12.2009 - Neuartige Darstellung der kommunalen Einfahrtregelungen - Climate Company® verschafft Autofahrern die Übersicht (www.oekonews.at) weiter

Fahrzeuge jetzt umrüsten - ganz einfach etwas fürs Klima tun!

31.12.2009 - Elektrisches Nachrüstsystem für Autos und Nutzfahrzeuge entwickelt (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich: Mehr Klimaschutz im Straßenverkehr durch weitere Ökologisierung der NoVA

31.12.2009 - Ab 1. 1. 2010 neue Malus-Grenze für PKW 160g CO2-Ausstoß/km (www.oekonews.at) weiter

Erfolge im Klimaschutz brauchen einen langen Atem

31.12.2009 - Trotz Scheitern des Klimagipfels in Kopenhagen gibt es Fortschritte im Umwelt- und Klimaschutz- ein Rückblick auf 2009 von Greenpeace Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG in Betrieb genommen

30.12.2009 - Die Gehrlicher Solar AG hat den Solarpark Bachhagel (1,854 MWp) in Betrieb genommen. Damit liefert der erste Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG umweltschonend erzeugten Strom für mehr als 500 Haushalte. Bachhagel/Dornach b. München, 28. Dezember 2009. (www.openpr.de) weiter

Deutschland: Weltmeister beim Klimaschutz

30.12.2009 - Deloitte-Studie zur Low-Carbon Society zeigt: Klima ist Business. (www.sonnenseite.com) weiter

Immer mehr Umweltzonen in Deutschland

30.12.2009 - Jedes Jahr sterben in Deutschland 75.000 Menschen vorzeitig wegen der Belastung der Atemluft in der Umwelt ? sagt die Deutsche Umwelthilfe. (www.sonnenseite.com) weiter

EWE als SmartGrid Pionier ausgezeichnet

30.12.2009 - eutsche Umwelthilfe verleiht ecoIT-Preis an Oldenburger Energieversorger - Pionier für intelligente Stromzähler und Netze - erster Preisträger für 'Green durch IT'-Projekt - EWE Box spart bis zu 10 Prozent Energie - Intelligente Netze Grundvoraussetzung f (www.oekonews.at) weiter

Solartechnik in Thüringen und Sachsen-Anhalt Berlin

30.12.2009 - Überregionaler Anbieter Photovoltaik-Anlagen, Solarwärme, Pelletkessel, Scheitholzvergaser, solare Poolheizung, Inselanlagen, Sanyo und Mitsubishi-Module sofort lieferbar Kategorie: Handwerker Details Von der Projektierung bis zur Bauleitung Ehingen Überregionaler Anbieter Bei S&H solar sind Sie in besten Händen Wir bieten Ihnen: • individuelle Planung, • hochwertigen Anlagenbau, • kompetenten Service • Allgefahrenversicherung inklusive, • automatische Anlagenüberwachung. Kategorie: Händler Details Hottenrott Hannover Heizung, Sanitär, Lüftung, Klima, Solar, Regenwasser Kategorie: Handwerker Details HBC-Heimbaucenter.de - Ihr Onlineshop für alternative Energien Wendlingen Überregionaler Anbieter HBC Heimbaucenter GmbH steht seit 5 Jahren für Leistungsfähigkeit und Dienst am Kunden in den Bereichen Heiz-, Solar-, Klima-, Mess- Wärmepumpen und Schwimmbadtechnik. Kompetent und gewissenhaft erfüllen wir Ihre Aufträge von der Bestellung bis zur Auslieferung. Mit unserer Niederlassungen in Wendlingen und unserem Versandlager bei Ingolstadt können wir unsere hochwertigen Produkte zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Dank einer kundenorientierten Logistik erreichen die gewünschten Produkte schnellstmöglich ihren Einsatzort. Kategorie: Händler Details Dipl-Ing. Gunnar Clemenz Karlsruhe Überregionaler Anbieter Unabhängiges Ingenieurbüro in Karlsruhe - Unsere Leistungen: Energieberatung, Energiepass, Bauphysik, energetische Sanierung und Neubaukonzepte, Bauüberwachung. Kategorie: Berater Details Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel wörrstadt Überregionaler Anbieter Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel Kategorie: Finanzierung Details Alternative Energiesysteme, Fachhandel Mühlhausen Überregionaler Anbieter Alternative, regenerative Energien -unser Arbeitsfeld. Sparen und die Umwelt schützen durch Nutzung moderner Heiztechnik, Solar und Fotovoltaikbausätze. Für handwerklich versierte Kunden bieten wir Bausätze zur Selbstmontage. Service, Beratung, Verkauf! Kategorie: Händler Details solaranlagen.eu.com Solaranlagen-Standorte Hamburg Solaranlagen-Standorte-Karte, Anbieterverzeichnis, Branchenpresse Kategorie: Medien Details Solarfusion Energiesysteme GmbH Dresden Der Spezialist rund um das Thema Solartechnik plant und realisiert Ihre Sonnentankstelle. Entscheiden Sie sich für eine thermische Solaranlage, Solarstrom oder für Pellet und Kaminheiztechnik. Kategorie: Händler Details die finanzoekologen ® Litzendorf bei Bamberg Überregionaler Anbieter KARL & HEMMER Finanz- und Versicherungsmakler GmbH: Mit gutem Gewissen (Mehr-)Werte schaffen. Wir sind ein auf umweltgerechtes Vorsorge- und Risikomanagement spezialisiertes unabhängiges Maklerhaus. Weitere Kernkompetezen stellen die beiden Bereiche Finanzierungen und Sustainable and Socially Responsible Investment (SRI) dar. Im Bereich (Bau-)Finanzierung arbeiten wir mit mehreren neutralen Handelsplattformen sowie über 70 weiteren Banken und Instituten zusammen. Kategorie: Finanzierung Details (www.solarportal24.de) weiter

Eine Chance für die Nacht

30.12.2009 - Wissenschaftler der Leibniz-Gemeinschaft erforschen die Folgen des Verlusts der Nacht auf Mensch und Umwelt durch zunehmende künstliche Beleuchtung. (www.sonnenseite.com) weiter

Hauseigene Stromerzeugung

29.12.2009 - Auf das nächste Fiasko Weltklimakonferenz warten?? Eigeninitiative und Zivilcourage ist vonnöten! Eine neue Technologie erfüllt die global dringende Aufforderung, das Klima zu schützen sowie die Ressourcen an fossilen Brennstoffen und die Landschaften von unerwünschten großflächigen Bebauungen zu schonen wie auch den (www.openpr.de) weiter

Gute Zahlen zum Abschluss des Jahres 2009

29.12.2009 - In Deutschland Rekordrückgang der CO2-Emissionen und so wenig Atomstrom wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr - Boom beim Strom aus Solar- und Biomasse - Versäumnisse und somit auch Potenziale bei Verbesserung der Energieeffizienz (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz in Gebäuden

29.12.2009 - Der Aufbau eines weltweit nutzbaren Internet-Portals bigEE beginnt- Deutsches Bundesumweltministerium fördert Initiative des Wuppertal Instituts als Beitrag zum internationalen Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Weltmeister beim Klimaschutz

29.12.2009 - Deloitte-Studie zur Low-Carbon Society zeigt: Klima ist Business (www.oekonews.at) weiter

Drastischer Rückgang der Kohlendioxidemissionen in Deutschland im Krisenjahr 2009

29.12.2009 - Den höchsten Emissionsrückgang eines Jahres seit 1991 führt der renommierte Energieforscher und Vorsitzende des Berliner Klimaschutzrates Dr. Hans-Joachim Ziesing ganz überwiegend auf die Wirtschaftskrise zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Debatte über den Klimawandel wird auch nach dem Kopenhagener Weltklimagipfel belebt: Der ?Umweltsong?

28.12.2009 - Klimawandel: Wie jetzt auch anlässlich des Weltklimagipfels in Kopenhagen bekannt gegeben wurde, haben sich die sogenannten ?Natur-Katastrophen? (Wetter-Desaster) in den letzten 30 Jahren vervierfacht ! Während in den Industrienationen der nördlichen Erdhalbkugel davon meist noch wenig zu spüren ist, haben (www.openpr.de) weiter

Die eingekaufte Klima- und Umweltverschmutzung

28.12.2009 - Brauchen wir das wirklich ? unnütze, umweltverschmutzende, teilweise giftige, minderwertige und lebensgefährliche Billigprodukte aus China, Vietnam, Indonesien und Co. Täglich werden millionen minerwertige Produkte aus den sogenannten Billigländern in die ganze Welt importiert. Viele Produkte sind vollkommen unnütz und ?überleben? nicht (www.openpr.de) weiter

Autoindustrie vor Wandel: Wachsendes Mobilitätsbedürfnis und Klimawandel sind Herausforderungen

28.12.2009 - Grundlegende Umwälzungen stehen an (www.oekonews.at) weiter

Zeitschrift "Forschen & Entdecken": Klima im Wandel

28.12.2009 - Bei ExpertInnen nachgefragt: Wie wirken sich Klimaveränderungen auf unser Wetter aus? (www.oekonews.at) weiter

Ausverkauf: Mode mit Zukunft wählen

28.12.2009 - 'die umweltberatung' bietet Infos und Bezugsquellen zum Thema Ökomode (www.oekonews.at) weiter

Umweltgerechte Christbaumentsorgung in Wien

28.12.2009 - Online-Stadtplan weist Weg zur nächsten Sammelstelle der MA 48 (www.oekonews.at) weiter

Mit 700 klima:aktiv-Partnern 325.000 Tonnen CO2-Einsparung geschafft

28.12.2009 - klima:aktiv-Partner Post AG stellt teilweise auf Elektroantriebe um (www.oekonews.at) weiter

Schnelltest für Nachhaltigkeit von Biotreibstoffen

28.12.2009 - Biotreibstoffe gelten als mögliche Alternativen zu fossilen Treibstoffen, wenn es um eine CO2-arme, klimaneutrale Mobilität geht. (www.sonnenseite.com) weiter

Gute Zahlen zum Abschluss des Jahres 2009

28.12.2009 - In Deutschland Rekordrückgang der CO2-Emissionen und so wenig Atomstrom wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. (www.sonnenseite.com) weiter

Herr Alt, woher nehmen Sie Ihre Motivation?

27.12.2009 - Die Bandbreite dessen, was man Sie fragen könnte, ist ja ziemlich uferlos. Als altgedienter Journalist berichten Sie nämlich nicht nur über Umweltschutz- und Menschenrechtsfragen, über soziale wie politische Themen, Sie engagieren sich auch noch aktiv für die meisten dieser Problemfelder, wie man unter anderem auch auf Ihrer sehr interessanten wie umfangreichen Webseite sehen kann. Interview mit Franz Alt in Naturscheck (www.sonnenseite.com) weiter

Röttgen: Deutsche Klimaschutzziele bleiben

26.12.2009 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen macht die USA und China für das Scheitern des Weltklima-Gipfels verantwortlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel und Regenwaldabholzung bedrohen Fischerei und Artenvielfalt in Borneo

26.12.2009 - Die Tropeninsel Borneo ist ein Garten Eden mit einer einzigartigen Artenvielfalt (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz beim Bauen und Wohnen

26.12.2009 - Energieberatung NÖ berechnet, wie sehr sich Klimaschutz auszahlt (www.oekonews.at) weiter

Eine Chance für die Nacht

26.12.2009 - Wissenschaftler der Leibniz-Gemeinschaft erforschen die Folgen des Verlusts der Nacht auf Mensch und Umwelt durch zunehmende künstliche Beleuchtung (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaft muss Klimarisiken ernster nehmen

26.12.2009 - In einem gemeinsamen Projekt haben die HypoVereinsbank (HVB) und die Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research die Klimarisiken von 35 Branchen analysiert und bewertet. (www.sonnenseite.com) weiter

Regenerativ rentabel

25.12.2009 - Chaos in Kopenhagen - und viele wundern sich. Warum? Die 'Klimakonferenz' verfolgte von Anfang an vor allem ein Ziel: Volksverdummung. Oder: Streit um die Frage, wer wann das Klima mit noch mehr Kohlendioxid (CO2) verschmutzen darf. Klimaschutz konkret sieht anders aus: Hier, jetzt und richtig kalkuliert. Denn Energien, die das Klima nicht zusätzlich mit Kohlendioxid (CO 2) belasten, rechnen sich. Regenerativ rentabel. Kommentar von Julian Aicher (www.sonnenseite.com) weiter

Kopenhagen: "Aus dem Scheitern Lehren ziehen"

25.12.2009 - Das Weltklima hängt nicht an einer einzelnen Regierung und nicht an der Weltorganisation, sondern muss zur eigenen Sache jedes Landes werden! Stellungnahme von EUROSOLAR-Präsident Dr. Hermann Scheer zur Weltklimakonferenz in Kopenhagen. (www.sonnenseite.com) weiter

"Wach auf, raste aus, dann setz dich in Bewegung"

25.12.2009 - Den Klimawandel auf einfache Art animiert dargestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Schavan: Zwei Milliarden Euro für Klimaforschung

25.12.2009 - Die Bundesregierung zieht aus dem Desaster von Kopenhagen genau die richtige  Konsequenz. (www.sonnenseite.com) weiter

Wach auf, raste aus, dann setz dich in Bewegung

25.12.2009 - Den Klimawandel auf einfache Art animiert dargestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Studie zu Klimaschutzmaßnahmen in Niedersachsen

25.12.2009 - Göttinger Wirtschaftswissenschaftler zeigen CO2-Einsparmöglichkeiten auf (www.oekonews.at) weiter

Ein wunderbarer Zeichentrickflim zum Thema Klimawandel

25.12.2009 - Zeichentrickfilm über Kippunkte im Klimasystem und gefährlichen, unkontrollierbaren Klimawandel. Deutsche Version von WAKE UP, FREAK OUT — THEN GET A GRIP von Leo Murray (www.oekonews.at) weiter

Ein Drittel der Autofahrer würde dem Klima zuliebe weniger fahren

25.12.2009 - Aufklärungsbedarf: 36,5 Prozent von über 1.000 Umfrageteilnehmern glauben nicht an einen menschenverschuldeten Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Schnelle Technologieentwicklung für erneuerbare Energien und Energieeffizienz ist Voraussetzung für Erreichen der Klimaziele

25.12.2009 - Jahrestagung 2009 des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien fand breites Echo (www.oekonews.at) weiter

Vegetarische Affen werden Klimawandel nicht überleben

25.12.2009 - Klimaerwärmung sieht es für die Zukunft der blätterfressenden Primaten Afrikas nicht gerade gut aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues Tool macht weltweit Ausstoß von Treibhausgas sichtbar

25.12.2009 - Das Forschungszentrum JRC (Joint Research Center) der EU hat die Emissionen nun weltweit sichtbar gemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Land NRW will Klimaschutz streichen

24.12.2009 - Solarthemen 318: Die Landesregierung will bald das ?Gesetz zur Landesentwicklung? (Landesentwicklungsprogramm) ändern. Umweltverbände kritisieren, damit wollten CDU und FDP Paragraf 26 streichen, der erneuerbaren Energien einen Vorrang einräumt. Vor einigen Wochen hatte das Oberverwaltungsgericht Münster mit Verweis auf den Paragrafen den Bau eines Kohlekraftwerkes vorerst gestoppt. Die Koalition will solchen Urteilen einen Riegel vorschieben. (www.solarthemen.de) weiter

Erster klimafreundliche Musikclip der Welt ist online

24.12.2009 - Videodreh der Klimaschutzkampagne in Berlin erfolgreich / Hoffnung auf Beispielwirkung für Unterhaltungsindustrie (www.oekonews.at) weiter

Nach Kopenhagen - Jetzt braucht es eine völlig neue Klimaschutzstrategie

24.12.2009 - Eine Ansichtssache von Hans-Josef Fell (www.oekonews.at) weiter

Gut Aiderbichl schützt Tiere und Klima

24.12.2009 - 2 Pelletskessel für die Tierschützer. (www.sonnenseite.com) weiter

Flugverkehr: Mitschuld an Erwärmung der Arktis

24.12.2009 - Der Flugverkehr trägt zwischen vier und acht Prozent zur Klimaerwärmung bei. (www.sonnenseite.com) weiter

Tsunami jährt sich zum 5. Mal

23.12.2009 - Diakonie Katastrophenhilfe erinnert an die Vergangenheit und blickt in die Zukunft Berlin, 23.12.09; Ein großes Thema der vergangenen Tage: der Klimawandel und seine Folgen. Die 15. Klimakonferenz fand in Kopenhagen statt und hielt ihre Teilnehmer Tag und Nacht wach. Seit (www.openpr.de) weiter

Stell dir vor es gibt Klimaerwärmung und keiner schaut hin (frei nach Carl Sandburg)

23.12.2009 - Der Klimagipfel in Kopenhagen konnte kein zufriedenstellendes Ergebnis hervorbringen. Umso mehr gilt: Im Kampf gegen den Klimawandel ist jeder Einzelne gefragt. EFKO-Spezialfarben mit Sitz in Schalksmühle stellt mit ihrer Energiesparfarbe ein innovatives Produkt vor, das hilft Heizkosten signifikant zu senken (www.openpr.de) weiter

Driften Klimapolitik und Klimawissenschaft auseinander?

23.12.2009 - Eine 'Ansichtssache' zur Kopenhagener Klimakonferenz COP-15 von Prof. Reimund Schwarze, der die Verhandlungen im Plenarsaal als Konferenzteilnehmer verfolgt hat (www.oekonews.at) weiter

Wärmeres Klima fördert Küstenerosion in Alaska

23.12.2009 - Jährlicher Schwund von zehn bis zwölf Meter. (www.sonnenseite.com) weiter

Aigner: Waldklimafonds für die Zukunft der Wälder notwendig

23.12.2009 - Deutschland verfügt über 11 Millionen Hektar Wald, der nachhaltig bewirtschaftet wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Inbetriebnahme des Solargroßkraftwerks Rothenburg/Oberlausitz (20,5 MW)

22.12.2009 - Rotenburg/Oberlausitz, Dornach b. München, 22. Dezember 2009. Die Gehrlicher Solar AG hat ihr mit 20,5 Megawatt bisher größtes Solarkraftwerk auf dem ehemals militärisch genutzten Areal des Flugplatzes Rothenburg/Oberlausitz in Betrieb genommen. Seit dem 21. Dezember dieses Jahres wird der umweltschonend (www.openpr.de) weiter

Solarenergie auf dem Vormarsch

22.12.2009 - Kopenhagen zum Trotz: Gerade die Entwicklung der Solarbranche belegt, dass es unmittelbar möglich ist, gegen die Klimaerwärmung vorzugehen. Ein kommentierender Blick auf die Entwicklungen des ablaufenden Jahres von Guntram Rehsche. (www.sonnenseite.com) weiter

Automatische Rasenmäher - die dritte Generation der Rasenroboter erobert langsam den Garten

22.12.2009 - Emissionsfrei, dünger- und zeitsparend den Rasen mähen. Rasenrobter erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Nachfrage nach automatischen Rasenmähern verdoppelt sich jährlich, während die Nachfrage nach dem klassichen Rasenmäher leicht rückläufig ist. War bislang regelmäßiges Mähen des Rasens erste Bürgerpflicht des stolzen (www.openpr.de) weiter

Deckenventilatoren- Frischluft im Sommer, Stromsparen im Winter

22.12.2009 - Die meisten Menschen denken bei Deckenventilatoren direkt an Sommer und schwüle Wohnzimmer. Natürlich, Deckenventilatoren sorgen für eine konstante Luftzirkulation im jeweiligen Raum. Auf diese Weise entsteht auch im Sommer ein angenehm kühles Wohnklima in den eigenen vier Wänden. Doch denkt (www.openpr.de) weiter

Wlodkowski zum Weltklimagipfel: Ernüchterndes Ergebnis

22.12.2009 - Energiewende bleibt weiterhin Ziel der Landwirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Zukunft der Gewässer auf dem Prüfstand!

22.12.2009 - EU-Kommission untermauert Kritik des UWD am Entwurf des Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplans (www.oekonews.at) weiter

Regenwaldprogramm legt Grundstein für Brasiliens Klimaziel

22.12.2009 - Weltweit größtes Amazonasschutzprojekt startet in die zweite Phase (www.oekonews.at) weiter

Umweltminister Niki Berlakovich testet Elektroauto Renault Fluence Z.E.

22.12.2009 - Elektroautos im Test in Kopenhagen - Zero Emission Strategie von Renault stößt auf positive Resonanz (www.oekonews.at) weiter

Widerstand gegen Steinkohlekraftwerk Voitsberg wächst

22.12.2009 - Dreckschleuder soll wieder und in größerem Ausmaß in Betrieb gehen. Klimaziele ade? (www.oekonews.at) weiter

Wie kann Deutschland 9 Prozent Endenergieeinsparung bis 2016 nachweisen?

22.12.2009 - Wuppertal Institut und Partner legen Vorschlag für Nachweismethoden vor, die in der EU zur Anwendung kommen sollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Waldschutz: Mehr Glanz als Substanz

22.12.2009 - Klimaaktivisten mahnen vor weichgespültem Abkommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bürgermeister von Los Angeles beim Treffen der Cleantech Branche

21.12.2009 - Die vogt group im regen Austausch über Umwelt- und Energieinnovationen. Berlin, 21. Dezember 2009. Vor einer Wochen besuchte der Bürgermeister von L.A., Antonio Villaraigosa das Treffen der Cleantech Branche in Berlin und diskutierte mit Spezialisten über künftige Entwicklungschancen erneuerbarer Energien. Als (www.openpr.de) weiter

UN-Gipfeltreffen in Kopenhagen: "Klimaabkommen ohne Substanz"

21.12.2009 - Nach zweiwöchigen Verhandlungen in Kopenhagen ist die UN-Klimakonferenz am Samstag, 19. Dezember, zu Ende gegangen. Die Konferenz kann als gescheitert bezeichnet werden ? auch wenn die Verhandlungen nicht abgebrochen, sondern lediglich suspendiert worden sind. Die Staatengemeinschaft hat sich nicht auf (www.openpr.de) weiter

BEE: „Klimawandel wartet nicht“ – Ausbau der Erneuerbaren Energien muss zügig voranschreiten

21.12.2009 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat auf das Ergebnis der Klimakonferenz in Kopenhagen mit großer Enttäuschung reagiert. Angesichts der weltweiten Herausforderungen durch den fortschreitenden Klimawandel ist es nach Ansicht des BEE in höchstem Maße unverantwortlich, die Entscheidung über ein weitreichendes globales Klimaschutzabkommen weiter zu vertagen. Ein ambitioniertes Abkommen sei nicht nur unerlässlich für die Bewahrung der Lebensgrundlagen, sondern könne auch den notwendigen Umbau der Wirtschaft hin zu echter Nachhaltigkeit vorantreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Keine Resignation beim Klimaschutz - Österreich muss jetzt seine Hausausgaben machen

21.12.2009 - Der Klima- und Energiegipfel im Jänner soll den Durchbruch für eine gemeinsame Energiestrategie, Energiesparmilliarde und ein Klimaschutzgesetz von Bund und Ländern bringen (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds startet heute 2. Runde für Klimafolgenforschung

21.12.2009 - Das Austrian Climate Research Program (ACRP) ist heuer mit vier Millionen Euro dotiert. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche sorgen sich um Klimaschutz: In mehr als 90 Prozent der Haushalte leuchten Energiesparlampen

21.12.2009 - Die Energiesparlampen sind auf dem Vormarsch: Der hohe Einsatz zeigt die große Akzeptanz, die die Sparlampe bei den Deutschen inzwischen genießt. 49 Prozent nutzen sie mittlerweile ausschließlich. Weitere 42 Prozent der Befragten haben teilweise umgerüstet, das heißt, sie verwenden neben (www.openpr.de) weiter

Baden Württembergs erste C02-neutrale Kindertageseinrichtung

21.12.2009 - Der Waldkindergarten Reutlingen ist seit 1.September 2009 als erste klimaneutra­le Kindertagesein­richtung in Baden Württemberg zertifiziert. Auf Grund der vorgelegten CO2-Bilanz und einem klaren Bekenntnis zu Nachhaltiigkeit in allen Berei­chen und seit vielen Jahren war die Zertifizierung nur noch ein (www.openpr.de) weiter

umweltfreundlich und ökologisch drucken - warum entsteht sofort Misstrauen und Kritik

21.12.2009 - Klimaneutrale Produkte ? warum entsteht sofort Misstrauen und Kritik. Es ist schon etwas befremdend, wenn Firmen und Unternehmer in Deutschland versuchen etwas Gutes für die Umwelt zu tun, z.B. FREIWILLIG klimaneutrale Produkte anzubieten, dann sind sofort Zweifler und Kritiker am Thema. (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz: Schlüsselrolle für die Einhaltung globaler CO2-Reduktionsziele

21.12.2009 - DLR legt Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes vor (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz beim Bauen und Wohnen

21.12.2009 - Die Energieberatung NÖ berechnet, wie viel Klimaschutz ‚drin’ ist (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass moderne Windenergieanlagen bis zu 5MW Leistung erbringen?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de