Freitag, 16.11.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 21001 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 (350 Artikel pro Seite)

Umweltfreundliche Eventklimatisierung beim Hahnenkamm-Rennen

25.1.2010 - Die Munters Service GmbH sorgt für Partyklima in den Veranstaltungszelten beim heißesten Skirennen in Europa Hamburg, Januar 2010: Das härteste Skiabfahrtsrennen Europas, das Hahnenkamm-Rennen in Österreich, ist das Top-Ereignis jeder Wintersportsaison. Zehntausende Besucher unterstützen Ihre Skihelden und feiern in den Veranstaltungszelten (www.openpr.de) weiter

Kampf um die Deutungshoheit

25.1.2010 - Versuche, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, sind so alt wie die Medien selbst. So wie aufstrebende Branchen alle ihnen offen stehenden Medienkanäle nutzen, versuchen es auch eingefleischte Oligopole. Klimawandel hin oder her, das fossil-atomare Verbrennungszeitalter ist in der Defensive. Die fossilen Platzhalter versuchen jetzt auszusitzen und mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln wieder die Initiative an sich zu reißen. Probiert wird das unter dem Banner von Schein-Innovationen, des Arbeitsplatzerhaltes, oder auch mit inszenierten Ängsten um Klimawandel oder Versorgungssicherheit. Klimawandel und Versorgungssicherheit sind aufgeblähte Schlüsselwörter im Ringen um die Deutungshoheit. Bericht von Ralph Kappler (www.sonnenseite.com) weiter

Heizungsanlagen optimieren, Öl- und Gasverbrauch reduzieren

25.1.2010 - Im Fokus jeder Maßnahme: Kosten-Nutzen-Rechnung / Einfache Tuning-Maßnahmen Poing, Januar 2010. ? Die Heizung als ungewollte Sparbüchse und unnötige Umweltbelastung. Dagegen lässt sich eine Menge tun, verrät das neue Praxisbuch ?Heizungsanlagen optimieren? von Ulrich E. Stempel, der gerade im Franzis (www.openpr.de) weiter

Grüne Woche muss sich von der vorgetäuschten heilen Agrarwelt verabschieden

25.1.2010 - ?Die Grüne Woche kommt am Streit über die Klimawirkungen der Agrarproduktion, über die negativen Folgen der Agrogentechnik und über Sinn oder Unsinn der Subventionsmilliarden nicht mehr vorbei...' BUND-Vorsitzende Hubert Weiger (www.sonnenseite.com) weiter

SolarWaterWorld AG: Schnellboot und Luxus-Yacht

25.1.2010 - Die Berliner SolarWaterWorld AG präsentiert auf der Düsseldorfer Messe Boot seit vergangenem Samstag ihre Produkte. Mit im Gepäck: Eine ganze Serie von neuen Solarbooten, die Umweltfreundlichkeit mit Effizienz und Eleganz verbinden. Als neues Flaggschiff steht der Flotte eine Luxusyacht vor: Die Solaryacht SunCat 46, die erste größere Solaryacht der Welt, soll künftig in Serienfertigung [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solar Hintergrund: So wird Röttgen das EEG umbauen

25.1.2010 - Die heftige Debatte um die Veränderungen des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) durch Bundesumweltminister Norbert Röttgen flaut kaum ab. Wir von Cleanthinking.de möchten die Änderungen der Solarförderung noch einmal dokumentieren, so wie sie das Bundesministerium für Umwelt derzeit öffentlich darlegt. 1. Flexible Marktanpassung: Die Förderung wird für alle Solaranlagen flexibel an die Marktentwicklung angepasst. Zielmarke für den jährlichen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Glocalist-Voting: Welche Umwelt-NGO hat ihr Vertrauen?

25.1.2010 - Glocalist Medien starten Voting unter den LeserInnen (www.oekonews.at) weiter

Erleben und Mitmachen: Klimawerkstatt öffnet Türen für Zukunftsforscher

25.1.2010 - Neue DBU-Ausstellung im Zentrum für Umweltkommunikation - Schau bis 2011 in Osnabrück (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

24.1.2010 - Solarthemen 319: Äußerst fundiert ? abgesehen von kleinen Fehlern ? setzen sich in diesem Bericht Wissenschaftler des IFEU-Instituts für Energie- und Umweltforschung sowie des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie mit Systemlösungen für erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Rahmen eines vom Bundesumweltministerium geförderten Forschungsberichtes auseinander. Sie befassen sich kritisch mit politisch-gesellschaftlichen Konzepten in den Bereichen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Waldheimathof mit Österreichischem Umweltzeichen ausgezeichnet

24.1.2010 - Umweltgerechtes Wirtschaften und nachhaltiger Tourismus im Vordergrund (www.oekonews.at) weiter

Künftige Photovoltaikvergütung im EEG

23.1.2010 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen stellte am 20. Januar 2010 in Berlin die Eckpunkte für die künftige Photovoltaikvergütung im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Buchen und Eichen sind krank

23.1.2010 - Während sich die Weltpolitiker weiterhin über das Ausmaß des Klimawandels streiten, kann man im Wald die Folgen bereits besichtigen. Höhere Temperaturen und veränderte Niederschläge haben die Vegetation schleichend verändert. Dies bestätigt erneut der jährliche Waldschadensbericht, den Ministerin Aigner soeben vorstellte. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Frankreich und Südosteuropa im Fokus von zwei Praxisreports der dena

23.1.2010 - Die Meinungen über die von Bundesumweltminister Norbert Röttgen geplanten Kürzungen der Solarförderung gehen ja immer noch weit auseinander. Egal, wie es kommt: es ist klar, dass für deutsche Solarunternehmen das Wirtschaften wesentlich schwieriger wird und noch mehr vom Export getrieben sein dürfte in Zukunft. Dazu passend hat jetzt die Deutsche Energie-Agentur dena zwei Praxisreports auf den [...] (feedproxy.google.com) weiter

Grün ist aufregend ? Jessica Schwarz neues Jurymitglied der GREEN ME Story 2010

23.1.2010 - Die GREEN ME Story Drehbuchförderung richtet sich an talentierte Drehbuchautoren, die mit ihren umwelt- und klimakritischen Geschichten die Welt berühren. (www.oekonews.at) weiter

Neues ORF-Gesetz muss Online- und Briefwahl des Publikumsrates bewirken

23.1.2010 - Umweltdachverband zur ORF-Publikumsratswahl: Anachronistische Faxwahl und ORF-Panne bei den Wahlformularen könnten die Wahl rechtlich ungültig machen (www.oekonews.at) weiter

Drei von vier Bundesbürgern sind ?unmittelbar gefährdet?

23.1.2010 - Deutsche Umweltstiftung stellt neuen AKW-Gefährdungsatlas vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Kurze Atempause für den Wald - Folgen des Klimawandels schon sichtbar

23.1.2010 - Für den BUND ist der soeben von der Bundesregierung veröffentlichte Waldzustandsbericht 2009 die ?Fortschreibung einer Krankenakte, die jährlich besorgniserregende Diagnosen liefert, aber keine geeignete Therapie empfiehlt?. (www.sonnenseite.com) weiter

Tauziehen um Solarstandort Deutschland

22.1.2010 - Gegen die Pläne der Bundesregierung für eine vorzeitige ?Anpassung? der Solarstromvergütung mobilisierte die Münchner Umweltschutzorganisation Green City zusammen mit weiteren Umweltschutzverbänden die Münchner Bürgerinnen und Bürger. Auf dem Münchener Marienplatz warnten die Demonstranten vor den Folgen einer Kürzung im zweistelligen (www.openpr.de) weiter

Mit natureOffice Klimaschutz auf Hawaii

22.1.2010 - Mit Hawaii verbindet man im allgemeinen Sonne, Strand, Palmen und ein unbeschreibliches Surffeeling. Doch damit könnte in Zukunft Schluss sein. Das im polynesischen Kulturraum gelegene Archipel verliert durch Erosion immer mehr Strände. Wenn der Meeresspiegel durch den Klimawandel schneller (www.openpr.de) weiter

Dr. Gegenwart zu Röttgen-Plänen: ?Deutsche Solarbranche wandert ins Ausland ab!?

22.1.2010 - Die Solar-Branche ist weiter in Aufruhr: Jetzt äußert sich Dr. Rainer Gegenwart, CEO von Masdar PV aus der Nähe von Erfurt zu den geplanten Kürzungen der Solar-Subventionen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen will sein Konzept in den kommenden Tagen vorlegen. Wir dürfen gespannt sein. Dabei droht Dr. Gegenwart unverhohlen damit, dass die Branche verstärkt nach Produktionsstätten im [...] (feedproxy.google.com) weiter

Realität: Umweltminister Röttgen will Solarförderung um weitere 15 Prozent kappen ? Stellungnahme des BSW-Solar

22.1.2010 - Die Spekulationen der letzten Stunden haben sich nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP bewahrheitet: Bundesumweltminister Norbert Röttgen will die Vergütung für Solarstromanlagen und damit die sichere Einspeisevergütung drastisch kürzen. Die Pläne m Überblick: Vergütung für Solarstromanlagen soll in diesem Jahr generell um 15 Prozent zusätzlich gekürzt werden Für Dachanlagen tritt die Regelung zum 1. April 2010 in Kraft Für [...] (feedproxy.google.com) weiter

TerraNova Energy: Reststoff-Biomasse erfolgreich zu Biokohle umgesetzt

22.1.2010 - Die Düsseldorfer TerraNova Energy hat den ersten Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projektes zur Entwicklung einer Versuchsanlage zur hydrothermalen Karbonisierung von Biomasse erfolgreich abgeschlossen. Das Förderprojekt an dem das Cleantech Unternehmen teilnahm, fand im Rahmen des “KMU-innovativ-Klimaschutz”-Programmes statt. Dabei wurden in dreijähriger Vorarbeit Laborergebnisse in einer industriellen Anlage erhoben. Die Versuchsanlage [...] (feedproxy.google.com) weiter

Die Elektro-Bike-Förderung für Wien ist da!

22.1.2010 - 300 Euro pro Elektrozweirad für umweltfreundliche Mobilität in Wien (www.oekonews.at) weiter

Jeder Zweite würde Kampagnen für klimafreundliche Ernährung begrüßen

22.1.2010 - Über die Hälfte der Bundesbürger fände es begrüßenswert, in öffentlichen Projekten zu klimafreundlicher Ernährung anzuregen. Eine solche Kampagne wurde beispielsweise im belgischen Gent realisiert, wo seit dem letzten Sommer das Hauptgericht in öffentlichen Kantinen und Schulmensen einmal in der Woche (www.openpr.de) weiter

Sanierung für die Zukunft: Energieeffizienz im Krankenhaus

22.1.2010 - Mit modernisierter Anlagentechnik erzielt das St. Johannes Krankenhaus in Troisdorf eine jährliche CO2 - Einsparung von mehr als 500 Tonnen. Die Energiepreise steigen immer weiter, und der Klimaschutz wird eine immer dringlichere Aufgabe. Da ist es wichtiger denn je, für Energieeffizienz (www.openpr.de) weiter

Klimaneutral drucken ? jetzt auch ohne Isopropylalkohol

22.1.2010 - Klimaneutral drucken ? jetzt auch ohne Isopropylalkohol Senser Druck aus Augsburg ist bekannt für ökologisches und umweltfreundliches drucken. Seit vielen Jahren produziert Senser als bundesweiter Vorreiter mit Biofarben ohne Mineralöle, klimaneutral und mit TÜV zertifziertem Ökostrom. Ein weiterer entscheidender Schritt war (www.openpr.de) weiter

Biokraftstoffe der ersten und zweiten Generation, eine umwelt- und innovationsökonomische Potentialanalyse

22.1.2010 - Der Energiesektor befindet sich in einer Phase des Wandels. Die bestehenden Strukturen, basierend auf einer zentralistischen Energieversorgung mit fossilen Energieträgern, werden zunehmend in Frage gestellt. Der weltweit steigende Energiebedarf, ausgelöst durch Bevölkerungswachstum, Industrialisierung und Globalisierung, kann allein durch Mineralöl und (www.openpr.de) weiter

2,6 Millionen Euro für energieautarke Regionen inÖsterreich

22.1.2010 - Klima- und Energiefonds begleitet 37 Regionen auf dem Weg zur Energieselbstversorgung (www.oekonews.at) weiter

Die Elektro-Bike-Förderung für Wien ist da!

22.1.2010 - 300 Euro pro Elektrozweirad für umweltfreundliche Mobilität in Wien (www.oekonews.at) weiter

TerraNova Energy: Reststoff-Biomasse erfolgreich zu Biokohle umgesetzt

21.1.2010 - Die Düsseldorfer TerraNova Energy hat den ersten Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projektes zur Entwicklung einer Versuchsanlage zur hydrothermalen Karbonisierung von Biomasse erfolgreich abgeschlossen. Das Förderprojekt an dem das Cleantech Unternehmen teilnahm, fand im Rahmen des “KMU-innovativ-Klimaschutz”-Programmes statt. Dabei wurden in dreijähriger Vorarbeit Laborergebnisse in einer industriellen Anlage erhoben. Die Versuchsanlage [...] (www.cleanthinking.de) weiter

WETTBEWERBSVORTEILE SICHERN

21.1.2010 - MIT STROM VON MEISTRO DREIFACH PUNKTEN Der Strom von meistro überzeugt durch Wirtschaftlichkeit/Die Umweltverantwortung ist zertifiziert und kann zur Differenzierung im Wettbewerb beitragen/Langfristig angelegte Partnerschaften und Serviceorientierung als Markenzeichen Mit dem Strom von meistro, dem Stromlieferanten für mittelständische Unternehmen, lassen sich drei (www.openpr.de) weiter

Abu Dhabi: World Future Energy Summit in Abu Dhabi!

21.1.2010 - Momentan findet in Abu Dhabi zum dritten Mal das weltweit größte Gipfeltreffen zum Thema Klimawandel, Erdöl, Solarstrom und Energieversorgung statt. Abgeordnete aus rund 50 Ländern der Welt treffen sich in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, um sich zu beratschlagen. (www.openpr.de) weiter

Internationale Grüne Woche: Energielieferant Holz senkt CO2-Ausstoß in Deutschland um 13,8 Mio. Tonnen

21.1.2010 - Frankfurt am Main. - Biomasse in Form von Brennholz stellt heute rund 80 Prozent der Erneuerbaren Energien, die in Deutschland zur Wärmeerzeugung eingesetzt werden. Damit sinkt gleichzeitig auch der klimaschädliche CO2-Ausstoß um 13,8 Mio. Tonnen im Jahr. Das sind die (www.openpr.de) weiter

TerraNova Energy schließt ersten Teil von BMBF Förderprojekt erfolgreich ab

21.1.2010 - Das Düsseldorfer Cleantech Unternehmen TerraNova Energy gibt den erfolgreichen Abschluss des ersten Teils des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projekts zur Entwicklung einer Versuchsanlage zur hydrothermalen Karbonisierung von Biomasse bekannt. Das Förderprojekt, das im Rahmen des Programms ?KMU-innovativ-Klimaschutz? (www.openpr.de) weiter

Österreichs Neuwagenflotte hat schlechte Klimabilanz

21.1.2010 - Nicht einmal ein Prozent der neuen Pkw hat alternativen Antrieb - Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe nötig (www.oekonews.at) weiter

envietech 2010 in Wien

21.1.2010 - Internationaler Kongress und Ausstellung am 4. und 5. Februar 2010 in Wien - Umwelttechnologie & Erneuerbare Energie - Umweltinnovationen und Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Radio-Promotion für das Charity-Projekt ?Umweltsong? gestartet ? jeder kann die Initiative unterstützen

21.1.2010 - Pünktlich zur 3. Kalenderwoche startete die Radio-Promotion zum ?Umweltsong?: Ein Song zum Klimawandel, initiiert von der Initiative Umweltsong und interpretiert von dem Berliner Projekt ?Songs Of Lemuria?. Der unter Anregung aus Umweltschützerkreisen entstandene Titel soll einen Beitrag leisten, damit (www.openpr.de) weiter

PHOTON: Anpassung der Solarstromvergütung sichert langfristiges Marktwachstum in Deutschland

21.1.2010 - Die Chefredakteurin des Solarstrom-Magazins PHOTON, Anne Kreutzmann, erklärt zum Vorschlag des Bundesumweltministeriums zur Anpassung der Solarstrom-Vergütungssätze: 'Bundesumweltminister Röttgen hat den Weg für viele zusätzliche Photovolatik-Anlagen in Deutschland frei gemacht. Denn das Erneuerbare-Energien-Gesetz funktioniert nur dann wirklich effektiv, wenn sich die Förderung an der Höhe der Produktionskosten orientiert. Mit der geplanten Anpassung der Vergütungssätze wird genau das wieder erreicht. Das EEG sorgt so für die größtmögliche Menge an Solarstrom zum bestmöglichen Preis. So kann Solarstrom kurzfristig eine bedeutende Rolle im deutschen Energiemix übernehmen.' (www.solarportal24.de) weiter

Chance für Bio-Holzkohle gegen globale Erwärmung

21.1.2010 - Amazonas-Indianer liefern Idee für umweltfreundlichen Dünger (www.sonnenseite.com) weiter

Gebäudeklimatisierung ohne fossile Energie

21.1.2010 - Die Technologie wird bereits seit über 25 Jahren, in mehr als 70 Ländern der Welt erfolgreich eingesetzt. Nun will man auch in Österreich durchstarten. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister Röttgen will Photovoltaik deutlich ausbauen, Förderung aber um 15 Prozent reduzieren

21.1.2010 - Die Photovoltaik in Deutschland kann voraussichtlich weiterhin unbegrenzt ausgebaut werden. (www.sonnenseite.com) weiter

NORRES weitet den Bereich Umwelttechnik aus

20.1.2010 - NORRES Schlauchtechnik entwickelt innovativen Rohrbelüfter für Kläranlagen aus Polyurethan. Der Gelsenkirchener Schlauchhersteller NORRES bringt einen innovativen Rohrbelüfter aus Premium Polyurethan auf den Markt und erweitert damit sein Produktportfolio im Bereich Umwelttechnik. NORRES bietet neben Rohrbelüftern aus EPDM und Silikon nun den (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar: 25,5 bis 55 Prozent Förderabsenkung entzieht deutscher Solarwirtschaft die Geschäftsgrundlage

20.1.2010 - Deutschlands Solarunternehmen bangen um ihre Wettbewerbsfähigkeit und Technologieführerschaft. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) warnt eindringlich vor einer Insolvenzwelle in der Zukunftsbranche Photovoltaik und dem Verlust zehntausender Arbeitsplätze, sollten die heute von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen vorgestellten drastischen Kürzungen bei der Solarförderung in den nächsten Wochen umgesetzt werden. Röttgens Vorschlag sieht eine Einmalabsenkung von 15 bis 25 Prozent vor, außerdem zusätzlich zur bisherigen Absenkung eine weitere schnellere Absenkung der Solarstrom-Fördersätze. (www.solarportal24.de) weiter

BEE: Radikale Kürzung der Solarförderung gefährdet Ausbaupfad der Erneuerbaren Energien im Stromsektor

20.1.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist den heutigen Vorschlag aus dem Bundesumweltministerium, die Vergütung für Strom aus Photovoltaik-Anlagen bereits im April zusätzlich um 15 Prozent abzusenken, als völlig überzogen zurück. Damit würde die Solarstromvergütung mit der bereits zu Jahresbeginn erfolgten Kürzung um rund 10 Prozent und der für Anfang 2011 festgelegten Kürzung um weitere 9 Prozent innerhalb von nur 13 Kalendermonaten mindestens um ein Drittel reduziert. Das sei für die Solarwirtschaft nicht verkraftbar. Ein wichtiger Pfeiler im Gebäude der Erneuerbaren Energien würde massiv beschädigt und deren Ausbaupfad im Stromsektor in Frage gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Realität: Umweltminister Röttgen will Solarförderung um weitere 15 Prozent kappen ? Stellungnahme des BSW-Solar

20.1.2010 - Die Spekulationen der letzten Stunden haben sich nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP bewahrheitet: Bundesumweltminister Norbert Röttgen will die Vergütung für Solarstromanlagen und damit die sichere Einspeisevergütung drastisch kürzen. Die Pläne m Überblick: Vergütung für Solarstromanlagen soll in diesem Jahr generell um 15 Prozent zusätzlich gekürzt werden Für Dachanlagen tritt die Regelung zum 1. April 2010 in Kraft Für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Aktionsprogramm für umweltfreundliche Elektromobilität in Österreich vorgestellt

20.1.2010 - Umweltminister Berlakovich, WKÖ-Generalsekretärin Hochhauser, Verbund-Vorstand Anzengruber: Mehr Elektromobilität für Klimaschutz, Wirtschaft und Green Jobs (www.oekonews.at) weiter

Fördermittel für Klimaschutzmaßnahmen notwendig!

20.1.2010 - Radikale Einschnitte bei deutscher Solarförderung geplant (www.oekonews.at) weiter

Umweltausschuss debattiert Umsetzung internationaler Umweltnormen

20.1.2010 - Euratom, Energieeffizienz und mehr (www.oekonews.at) weiter

Recycling von leeren Druckerpatronen ? Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten

20.1.2010 - Mit der richtigen Entsorgung von Tonerkartuschen durch die Promodule Service GmbH kann jeder etwas für die Umwelt leisten Hilpoltstein, 15. Januar 2010 - Im Zuge der andauernden Medienpräsenz der Klimaschutzdebatte wird die Verantwortung für den Erhalt unserer Umwelt immer wieder an (www.openpr.de) weiter

Dr. Gegenwart zu Röttgen-Plänen: ?Deutsche Solarbranche wandert ins Ausland ab!?

20.1.2010 - Die Solar-Branche ist weiter in Aufruhr: Jetzt äußert sich Dr. Rainer Gegenwart, CEO von Masdar PV aus der Nähe von Erfurt zu den geplanten Kürzungen der Solar-Subventionen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen will sein Konzept in den kommenden Tagen vorlegen. Wir dürfen gespannt sein. Dabei droht Dr. Gegenwart unverhohlen damit, dass die Branche verstärkt nach Produktionsstätten im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Für eine lebenswerte Umwelt

20.1.2010 - KIT-Zentrum Klima und Umwelt startet heute offiziell (www.oekonews.at) weiter

foodwatch und der Klimawandel

19.1.2010 - Der gemeinnützige Verein foodwatch ist nicht zuletzt bekannt dafür, gegen "Werbelügen" vorzugehen: Auf abgespeist.de werden Werbeversprechen verschiedener Lebensmittel auf Richtigkeit überprüft. Im aktuellen foodwatch-Newsletter ("Klimadebatte auf der Gruenen Woche und andere Themen", 15.01.2010") nun heißt es: "Klimaschutz in der Landwirtschaft ist (www.openpr.de) weiter

Solarer Spitzenstandort: Deutscher PV-Branche drohen neue Kürzungen

19.1.2010 - Bonn. Erst vor wenigen Tagen wurde die Solarförderung deutlich gekürzt und an die Marktgegebenheiten angepasst, schon werden Rufe nach weiteren Kürzungen laut. Auslöser für diese vom Bundesumweltministerium für die nächsten Tage angekündigte Revision der Fördertarife sind unter anderem die unterschiedlichen (www.openpr.de) weiter

EMAS III zum neuen europäischen Umwelt-Standard überarbeitet

19.1.2010 - Organisationen sollen freiwillig an Gemeinschaftssystem teilnehmen Frankfurt, 19. Januar 2010 - Die Europäische Union hat zum Jahresende 2009 eine neue Verordnung über die freiwillige Teilnahme von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung veröffentlicht (EMAS: Eco-Management and Audit Scheme). Die (www.openpr.de) weiter

EU-Umweltminister: keine Eingung zu EU-Einsparzielen

19.1.2010 - Europa muss seine Klimaziele verschärfen - Österreich soll handeln (www.oekonews.at) weiter

Wichtiger Klimaforschungs-Preis für Prof. Dr. Klaus Hasselmann

19.1.2010 - Prof. Dr. Klaus Hasselmann, emeritierter Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Meteorologie, wird mir 'Frontiers of Knowledge Award 2009' in der Kategorie Klimawandel ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Ökologische Neuausrichtung der Agrarpolitik erforderlich

19.1.2010 - In einer Aktuellen Stellungnahme zur Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik spricht sich der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) für eine grundlegende Neuausrichtung der europäischen Agrarförderung aus (www.oekonews.at) weiter

Für Hoteliers bereits doppelt so viel Geld ausgegeben wie für die Photovoltaik-Forschung das ganze Jahr vorgesehen

19.1.2010 - Zu den geplanten drastischen Einschnitten der CDU/CSU/FDP-Bundesregierung bei der Photovoltaik meldet sich erneut Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik von Bündnis 90/Die Grünen, zu Wort: 'Bundesumweltminister Röttgen will die Forschungsmittel für Photovoltaik um rund ein Viertel von 32,5 Millionen Euro auf 25 Millionen Euro reduzieren. Wer nachrechnet, wird feststellen, dass schwarz-gelb dieses Jahr bereits doppelt so viel Geld für Hoteliers ausgegeben hat wie das Bundesumweltministerium für das ganze Jahr für die Photovoltaik-Forschung vorgesehen hat.' (www.solarportal24.de) weiter

Katastrophal für die deutsche Solarindustrie

19.1.2010 - 'Mehrere Medien berichten aktuell von Plänen des Bundesumweltministeriums, die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ab April um 16 bis 17 Prozent zu senken. Diese geplante Absenkung halten wir von IBC SOLAR für katastrophal für die deutsche Solarindustrie.' Mit diesem Statement schaltet sich nun auch Udo Möhrstedt, Solarpionier seit 1982 und Gründer der IBC SOLAR AG, in die aktuelle Diskussion zur Absenkung der Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ein. (www.solarportal24.de) weiter

Erderwärmung beschleunigt den Klimawandel

19.1.2010 - Mehr Methan bei höheren Temperaturen freigesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Alles klimaneutral, oder was?

19.1.2010 - Verbraucherschützer wollen klimabezogene Werbung überprüfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Dr. Möhrstedt: ?Absenkung der Einspeisevergütung wäre katastrophal für Solarindustrie?

18.1.2010 - Die Debatte um die Kürzung der Einspeisevergütung für Photovoltaik sorgt weiterhhin für viele unterschiedliche Positionen. Soeben erreicht uns hierzu eine Stellungnahme von Dr. Udo Möhrstedt, dem Vorstandsvorsitzenden der IBC Solar AG, die wir gerne vollständig dokumentieren möchten. ?Mehrere Medien berichten aktuell von Plänen des Bundesumweltministeriums, die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ab April um 16 bis 17 Prozent [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Innax Energie & Umwelt: neue Marke für bewährte ökologische Energiedienstleistungen

18.1.2010 - Die GWS AG, Ostfildern und Mainz, sowie die Cycle Systems GmbH aus Oberhausen, beide Teil der internationalen Innax Group, firmieren künftig gemeinsam als Innax Energie & Umwelt. Damit führt das Innax-Führungsteam die bereits in der Vergangenheit eng kooperierenden Energiedienstleistungs­unternehmen sichtbar (www.openpr.de) weiter

Streit vor Gericht wegen Meldepflicht

18.1.2010 - Solarthemen 319: Die vom Bundesumweltministerium (BMU) vertretene Rechtsauffassung, Betreiber von Solarstromanlagen könnten erst ab dem Zeitpunkt eine Vergütung beanspruchen, zu dem sie ihre Anlage bei der Bundesnetzagentur gemeldet haben, wird von Fachanwälten nicht geteilt? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 319. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte die oben genannte Solarthemen-Ausgabe [...] (www.solarthemen.de) weiter

In ein neues umweltschonendes Elektorauto investiert

18.1.2010 - Eines der ersten "SAM" der neuen Gerneration wurde ende Dezember in Nagold angeliefert. SAM ist ein neuartiges Schweizer Elektro-Fahrzeug, das von der SAM Group AG mit Sitz in Oensingen (Schweiz) entwickelt wurde. Das Gefährt mit drei Rädern wird von einem (www.openpr.de) weiter

Gebäudeklimatisierung ohne fossile Energie

18.1.2010 - Vom Einfamilienhaus über Universitäten bis zu Industriegebäuden, haben mit der Isomax-Terrasol Technologie Gebäude in Sibirien und Dubai das ganze Jahr über die gleiche Temperatur (www.oekonews.at) weiter

Beschwerde gegen Ostseepipeline

18.1.2010 - Ein Bündnis estnischer Umweltgruppen hat Anfang Januar Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht, da Finnland, Schweden, Dänemark und Deutschland bei der Lizenzvergabe für die Pipeline an Nord Stream die europäische Umweltgesetzgebung missachtet hätten (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung zieht den Stecker bei der deutschen Solarwirtschaft

18.1.2010 - 'Die von Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) geplanten Kürzungen bei der Photovoltaik-Vergütungen werden der deutschen Solarwirtschaft erheblichen Schaden zufügen', warnt der Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell. Kürzungen von 16-17 Prozent zusätzlich zu der Kürzung von 9-11 Prozent vor gerade mal zweieinhalb Wochen seien für die meisten deutschen Unternehmen nicht verkraftbar. (www.solarportal24.de) weiter

PHOTON: CSU-Entscheidung gegen Solarparks auf Äckern ist falsch

18.1.2010 - Nach Ansicht des Solarstrom-Magazins PHOTON gibt es keine Flächenkonkurrenz zwischen Photovoltaik und der Nahrungsmittelproduktion. Der Beschluss der CSU, Freiflächenanlagen auf Äckern nicht mehr zuzulassen, lasse sich demnach auch nicht mit Fakten untermauern. Auf den Flächen, die heute für die Bioenergie genutzt werden, könnte mit der etwa zwanzigmal effizienteren Photovoltaik beinahe der gesamte Energiebedarf Deutschlands gedeckt werden. 'Gerade die Freiflächentechnologie jetzt sterben zu lassen, ist daher ein Akt gegen den Klimaschutz', warnt PHOTON-Herausgeber Philippe Welter. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Regeln für das EU-Umweltmanagementsystem EMAS

17.1.2010 - Nach der Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union ist vergangenes Wochenende die revidierte europäische Umweltmanagementverordnung in Kraft getreten (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel ist Bedrohung, Klimaschutz ist Chance für die Landwirtschaft

17.1.2010 - Agrarminister aus aller Welt beraten in Berlin über Strategien gegen Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Oxfam-Studie: Klimawandel bedroht Lebensgrundlagen von 1,7 Mrd. Kleinbauern

17.1.2010 - Oxfam fordert Investitionen in agrar-ökologische Anbauverfahren im Kampf gegen Hunger (www.oekonews.at) weiter

Der Asse-Müll muss raus

17.1.2010 - Nur Rückholung bietet Langzeitsicherheit für Menschen und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Schwarz-Gelb zieht Stecker für Solarwirtschaft

17.1.2010 - Die von Umweltminister Röttgen geplanten Kürzungen bei der Solarstromvergütungen werden der deutschen Solarwirtschaft erheblichen Schaden zufügen. Kürzungen von 16-17% zusätzlich zu der Kürzung von 9-11% vor gerade mal zweieinhalb Wochensind für die meisten deutschen Unternehmen nicht verkraftbar. (www.sonnenseite.com) weiter

"Klimanews: Humus als CO2-Speicher und die Ökoregion Kaindorf

16.1.2010 - Das Klimanews-Team berichtet diesmal von Humus als CO2- Speicher - Nachzuhören online oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Blauer Engel für Solarmodule?

16.1.2010 - Solarthemen 319: Im Dezember hat die beim Umweltbundesamt angesiedelte Jury Umweltzeichen beschlossen zu prüfen, ob es für Photovoltaik-Module einen ?Blauen Engel? geben soll. Ein solcher Prüfauftrag an das Umweltbundesamt (UBA) bedeutet noch nicht, dass es tatsächlich für Unternehmen die Möglichkeit geben wird? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 319. Möchten Sie diesen Artikel lesen, [...] (www.solarthemen.de) weiter

"Grüne Kohle" ? Eine Chance für Grossbritanniens Klimaschutz?

16.1.2010 - 'Zauberkohle aus dem Dampfkochtopf': Für Grossbritannien bietet die 'Schnelle Kohle' als neue heimische Energie des 21. Jahrhunderts riesige Chancen zur Energiegewinnung und zur Reduktion der CO2-Emissionen (www.oekonews.at) weiter

Alle erneuerbaren Energieträger sind für eine Energiewende nötig

16.1.2010 - Die Chance nützen: Tausende Arbeitsplätze sind in der Umwelttechnikbranche möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

natureOffice und Union Industrie Paraguay einig über Klimaschutz- Integration in Paraguays Industrie

15.1.2010 - Lic. Gustavo Volpe, Presidente UIP, nennt es beim Namen: ?Wenn wir als Industrieverband nicht anfangen, den Klimaschutz breitflächig in die unterschiedlichsten industriellen Strukturen zu integrieren und zwar auf höchstem internationalen Standard, wird unserem Land dieses Zögern noch teuer zu stehen (www.openpr.de) weiter

Der Klimaschutz ist eine Chance

15.1.2010 - In dieser Woche hat der Chef des renommierten Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Professor Hans Joachim Schellenhuber, mitgeteilt, dass mit den bisherigen nationalen Bemühungen das Weltklima bis 2050 um bis zu vier Grad Celsius ansteigen werde. Der Weltklimagipfel in Kopenhagen ging noch von zwei Grad aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Gefährdet die Degression kleine PV?

15.1.2010 - Solarthemen 319: Anfang Januar traf sich eine erste Runde zur Diskussion der Vergütungsdegression für Solarstrom im Bundesumweltministerium (BMU). Allerdings könnte eine weitere Absenkung der Einspeisevergütung vor allem kleine Anlagen bis 10 Kilowatt Leistung treffen. Anlagen bis 30 kW Leistung machten 2009 mehr als die Hälfte des deutschen Solarmarktes aus? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den [...] (www.solarthemen.de) weiter

ENWA Water Treatment: Norwegischer Marktführer nimmt Kurs auf den deutschen Markt

15.1.2010 - Spezialist für Wasseraufbereitung setzt auf chemikalienfreie, umweltfreundliche Technologien Bonn, 14.01.2010 ? Das norwegische Unternehmen ENWA Water Treatment AS hat zum Jahresbeginn eine Niederlassung in Deutschland eröffnet. Mit der in Bonn ansässigen ENWA Deutschland schickt sich Skandinaviens größter Anbieter (www.openpr.de) weiter

ENWA Water Treatment: Norwegischer Marktführer nimmt Kurs auf den deutschen Markt

15.1.2010 - Spezialist für Wasseraufbereitung setzt auf chemikalienfreie, umweltfreundliche Technologien Bonn, 14.01.2010 ? Das norwegische Unternehmen ENWA Water Treatment AS hat zum Jahresbeginn eine Niederlassung in Deutschland eröffnet. Mit der in Bonn ansässigen ENWA Deutschland schickt sich Skandinaviens größter Anbieter (www.openpr.de) weiter

Rettet die Schneemänner - Schneemannbauen gegen den Klimawandel

15.1.2010 - Vom 22. bis 24. Januar entsteht auf dem Schlossplatz in Berlin Mitte das größte Schneefeld der Stadt. Berlinerinnen und Berliner sind aufgerufen, ein Zeichen zu setzen und hunderte Schneemänner zu bauen, die sich schließlich in einer Schneemann-Demonstration gegen die Klimakrise (www.openpr.de) weiter

GLOBAL 2000 zu österreichischer CO2-Bilanz: Kyoto-Ziele in weiter Ferne

15.1.2010 - Länder und Bund gefordert: Klimaschutzgesetz muss Grundlage für verbindlichen Klimaschutz werden! (www.oekonews.at) weiter

Für Kyoto-Ziel ist ein rascher Ausbau aller Erneuerbaren erforderlich

15.1.2010 - Die Landwirtschaftskammer Österreich fordert eine kontinuierliche Umsetzung effizienter Klimaschutzmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

Frankreichs Staatspräsident Sarkozy fordert CO2?Zölle an den EU-Grenzen

15.1.2010 - Europas Unternehmen haben höhere Umweltauflagen und sollen deswegen entsprechend unterstützt werden (www.oekonews.at) weiter

Der Bürgerprotest gegen die deutschen Kohlekraftwerke ist Klimaschutz

15.1.2010 - In den letzten zwei Jahren wurden elf Projekte gekippt (www.oekonews.at) weiter

Besucher der Grünen Woche geben Klimaversprechen zur CO2-Einsparung

15.1.2010 - Internationale Grüne Woche in Berlin vom 15. bis 24. Januar 2010 (www.sonnenseite.com) weiter

Wie viel CO2 verursache ich und wie kann ich es wieder gutmachen?

14.1.2010 - Greenmiles berechnet für Verbraucher den individuellen CO2-Fußabdruck und hilft bei der Verringerung oder Kompensation der persönlichen Emissionen Die Greenmiles GmbH hat auf ihrer Internetseite (greenmiles.de) einen kostenlosen Emissions-Rechner installiert. So wird Verbrauchern ermöglicht, die eigenen CO2-Emissionen zu berechnen. Diese sind abhängig (www.openpr.de) weiter

VCÖ zu Klimabilanz: Ökologische Steuerreform ist Gebot der Stunde

14.1.2010 - VCÖ: Steuern auf Arbeit senken und auf Energie erhöhen (www.oekonews.at) weiter

Carpevigo AG realisiert weiteren Photovoltaik-Park in Bayern

14.1.2010 - Planmäßig hat die Carpevigo AG (Holzkirchen) kurz vor Jahresende im niederbayerischen Osterhofen einen weiteren Solarpark in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 1,33 MWp soll pro Jahr 1.416 MWh Strom erzeugen und der Umwelt damit 1.400 Tonnen CO2 pro Jahr ersparen. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Woche: Klimaneutral heizen - Energielieferant Holz senkt CO2-Ausstoß um 13,8 Mio. Tonnen

13.1.2010 - Biomasse in Form von Brennholz stellt heute rund 80 Prozent der Erneuerbaren Energien, die in Deutschland zur Wärmeerzeugung eingesetzt werden. Damit sinkt gleichzeitig auch der klimaschädliche CO2-Ausstoß um 13,8 Mio. Tonnen im Jahr. Das sind die wesentlichen Ergebnisse einer Öko-Bilanz, (www.openpr.de) weiter

Klimapolitik hat versagt -Ökostrom muss endlich forciert werden!

13.1.2010 - Umweltdachverband an BM Mitterlehner: Heimische Klimapolitik braucht Taten - funktionierendes Ökostrom-Förderregime ist Gebot der Stunde -100 % Ökostrom für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Robert Kanduth: Photovoltaik ist wichtigster Stromlieferant der Zukunft

13.1.2010 - Obmann vom Dachverband Energie-Klima widerspricht Minister Mitterlehner heftig (www.oekonews.at) weiter

EUWID Wasser und Abwasser veröffentlicht Report ?Klimawandel?

13.1.2010 - Wie kann die Siedlungswasserwirtschaft eine sichere Entwässerung der Kommunen in Zukunft gewährleisten? Besteht in Deutschland langfristig Versorgungssicherheit? Welche Anpassungsstrategien zeichnen sich in der Wasserwirtschaft ab? Diesen Fragen geht der neue ?Report Klimawandel ? Strategien der deutschen Wasserwirtschaft?, eine Sonderpublikation des (www.openpr.de) weiter

K.box statt D-Box: Kofler Energies will Energieverbrauch von Gebäuden drastisch senken

13.1.2010 - Ein kleines Gerät, das nicht nur namentlich der im Digitalfernsehen bekannten D-Box ähnelt, soll in den kommenden Jahren zur drastischen Senkung von Energieverbrauch in Gebäuden sowie CO2-Emissionen beitragen und damit einen erheblichen Beitrag zu mehr Energieeffizienz leisten. Die so genannte K.box von Kofler Energies ist nach Angaben des Unternehmens das erste integrierte Energiemanagementsystem für den [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umwelt News: Wer wird Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010?

13.1.2010 - Die Deutsche Umwelthilfe ruft zu Beginn dieses Jahres wieder Kommunen auf, sich für den begehrten Energieeffizienz-Wettbewerb “Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010” zu bewerben. Die interessanteste Information hierzu vorneweg: Bewerbungsschluss ist der 30. April 2010, also noch gut ein Quartal Zeit für Kommunen, die Ausschreibungsunterlagen anzufertigen und einzureichen. Darin gilt es zu zeigen, wie sie der Herausforderung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wachstum ist nicht immer richtig

13.1.2010 - Wenn wir uns das 'immer mehr' nicht aus den Köpfen schlagen, werden wir eine Klimakatastrophe nicht aufhalten- Eine oekonews-Ansichtssache von Doris Holler-Bruckner (www.oekonews.at) weiter

?Gipfelrhetorik ist überholt?- Konferenz fordert faire und ökologische Regeln für den Welthandel

12.1.2010 - Gemeinsame Pressemitteilung von Heinrich-Böll-Stiftung und MISEREOR zur Konferenz ?EcoFair Rules!? Berlin, 12. Januar 2010. Mehr als 300 deutsche und internationale Fachleute und zivilgesellschaftliche Akteure versammeln sich heute, um über die künftige Rolle des Agrarhandels im Spannungsfeld der Klima-, Ernährungs- und Wirtschaftskrise (www.openpr.de) weiter

Alle erneuerbaren Energieträger sind für eine Energiewende nötig

12.1.2010 - Die Chance nützen: Tausende Arbeitsplätze sind in der Umwelttechnikbranche möglich (www.oekonews.at) weiter

Wenn die Waschmaschine ausgedient hat - So werden Haushaltsgeräte korrekt entsorgt

12.1.2010 - Die Weihnachtsfeiertage sind um und der neue Toaster soll nun seinen Dienst aufnehmen. Doch wohin mit dem alten Gerät? Nach Angaben des Bundesministeriums für Umwelt fallen in Deutschland jährlich zwei Millionen Tonnen Elektroschrott an. Die meisten Altgeräte landen im Hausmüll. (www.openpr.de) weiter

Protectoplus 2010: Jetzt den neuen Katalog anfordern

12.1.2010 - Auf mehr als 100 farbig illustrierten Seiten präsentiert die Protectoplus GmbH in ihrem Katalog für das Jahr 2010 eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Lager- und Umwelttechnik. Von A wie Auffangwanne über G wie Gefahrstofflager bis Z (www.openpr.de) weiter

Stromwirtschaft trägt Verantwortung für Ersatz von Energiefressern

12.1.2010 - Lösungen für Energie- und Klimaprobleme noch Nebensache (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe sucht die - Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010 -

12.1.2010 - Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) zeichnet auch in diesem Jahr wieder Städte und Gemeinden für ihr besonderes Engagement im kommunalen Klimaschutz aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Unerwartet großer Erfolg

11.1.2010 - Warteliste für weitere Anteile Die Initiatoren Bürger Solar Willich eG sind erfreut, denn alle verfügbaren Anteile sind vergeben, und das schon in den vergleichsweise wenigen Monaten seit Bestehen der Genossenschaft. Einer der geistigen Väter der umweltfreundlichen eG, Heinz-Wilhelm Hermeling, Vorstand der (www.openpr.de) weiter

Globale Klimaerwärmung - notorische Skeptiker zweifeln wegen des kalten Winters

11.1.2010 - Der Klimawandel wird kommen. Davon ist die Buchautorin Brit Kohun überzeugt. Nur ein radikaler Bewusstseinswandel in den Köpfen Aller und ein sofortiges Handeln wird die Menschheit vor einer Klimakatastrophe bewahren. 11.01.10 - Nach der gescheiterten Klimakonferenz in Kopenhagen geht Brit (www.openpr.de) weiter

EVEU kritisiert Einfrieren der KfW-Fördermittel durch Bundesregierung: "Fatales politisches Signal"

11.1.2010 - Energieberater befürchten Verunsicherung bei Hausbesitzern und Auftragsrückgänge im heimischen Handwerk. München, 10.01.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) kritisiert den Stopp der Förderprogramme für Gebäudesanierung der Kreditanstalt für Wiederaufbau und fordert von der Bundesregierung eine sofortige Freigabe der (www.openpr.de) weiter

Schlüsselrolle im Klimaschutz: Solarthermische Kraftwerke, Photovoltaik und Energieeffizienz

11.1.2010 - Die Potenziale der Energieeffizienz und der erneuerbarer Energien werden in internationalen Energieszenarien unterschätzt. Das zeigt eine von einem Forschungskonsortium um das Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) erstellte Studie. Die Analyse zeigt, dass die Potenziale der Energieeffizienz sowie der Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien in den Energieszenarien ausgenutzt werden müssen, um die globalen Ziele der CO2-Emissionsreduktion einzuhalten. (www.solarportal24.de) weiter

Henkel verlagert Kosmetik-Transporte von der Straße auf die Schiene

11.1.2010 - Das bedeutet 3.000 Lastkraftwagen weniger auf den umliegenden Straßen und bis zu 7.000 Tonnen weniger CO2-Emissionen pro Jahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

10.1.2010 - München, 03.01.2010 ? Der aufwendig inszenierte Event-Zweiteiler ?Geheimnis der Wale?, den das ZDF am 3. und 4. Januar 2010 (jeweils 20.15 Uhr) ausstrahlt, versucht das bislang vernachlässigte Umweltthema Verlärmung der Ozeane und ihre Auswirkungen auf Wale und Delfine ins Bewusstsein (www.openpr.de) weiter

Kopenhagen: Mini statt Multi?

10.1.2010 - ?Rettet das Kyoto-Protokoll!? Hermann Scheer?s Abgesang auf die Vereinten Nationen und die multilaterale Klimapolitik (Sonnenseite 27. Dezember 09) ist nicht neu; durch Wiederholung wird er aber nicht besser. (www.sonnenseite.com) weiter

Conergy verkauft 5,7 MW Solarpark-Portfolio an Investor

10.1.2010 - Die Conergy Deutschland GmbH hat den Verkauf zweier Photovoltaik-Großprojekte in Bayern erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen veräußerte die beiden Solarparks ?Dettenhofen? und ?Oberostendorf? an ein deutsches Emissionshaus. (www.sonnenseite.com) weiter

Treibstoffverbrauch ist im Vorjahr wegen Wirtschaftskrise erneut zurückgegangen

10.1.2010 - Lkw verbrauchten weniger Sprit, aber Pkw tankten mehr - VCÖ für Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Umwelt-Community

9.1.2010 - Aus Forum wird interaktive Web 2.0 Community (www.oekonews.at) weiter

Treibstoffverbrauch ist im Vorjahr wegen Wirtschaftskrise erneut zurückgegangen

9.1.2010 - Lkw verbrauchten weniger Sprit, aber Pkw tankten mehr - VCÖ für Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe (www.oekonews.at) weiter

Globale Forschungsallianz zur Bekämpfung landwirtschaftlicher Treibhausgasemissionen

9.1.2010 - Eine neue globale Forschungsallianz soll der Landwirtschaft und industriellen Biotechnologie helfen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltiges Bauen ?hautnah? ? Verfuß präsentiert des Musterhaus Villa Futura

8.1.2010 - Musterhaus am 23. und 24.1.2010 in Iserlohn-Sümmern eröffnet Hemer / Iserlohn. Klimaschutz und langfristige Kostenersparnisse sind heute vorrangige Themen im Wohnungsbau. Was nachhaltiges Bauen in der Praxis bedeutet, veranschaulicht das Musterhaus in Iserlohn-Sümmern, das die ausführende Bauunternehmung Verfuß zur Fertigstellung der (www.openpr.de) weiter

Conergy verkauft 5,7 MW Solarpark-Portfolio an Investor

7.1.2010 - Die Conergy Deutschland GmbH meldet den erfolgreichen Verkauf zweier Photovoltaik-Großprojekte in Bayern. Das Unternehmen veräußerte die beiden Solarparks 'Dettenhofen' (Landsberg am Lech) und 'Oberostendorf' (Ostallgäu) mit zusammen über 5,7 Megawatt an ein deutsches Emissionshaus. Das Investitionsvolumen der Parks liege im zweistelligen Millionenbereich, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel und Energiekosten ? was meint der Installateur?

7.1.2010 - Mit Weiterbildung zur geschützten Marke 'Biowärme-Installateur' (www.oekonews.at) weiter

Die Solarbranche auf dem Weg zur grünen Produktion

7.1.2010 - Die Solarbranche ist erwachsen geworden ? mit allen Umweltproblemen, die eine Massenproduktion mit sich bringt. (www.sonnenseite.com) weiter

EcoMix-Autogas von Knauber: Die richtige Mischung für jede Jahreszeit

6.1.2010 - Die Mischung macht?s: Das gilt in vielen Bereichen des täglichen Lebens und nicht weniger bei der Wahl des optimalen Treibstoffs für das Auto. Nachdem die ökologisch und ökonomisch richtige Entscheidung für Umwelt schonendes Autogas von Knauber gefallen ist, fließt auch (www.openpr.de) weiter

Olympiasiegerin Britta Steffen engagiert sich für 100 Prozent erneuerbare Energien

6.1.2010 - Wichtiger Beitrag zum Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württemberg: Zehn Prozent des Wärmebedarfs aus Erneuerbaren Energien jetzt Pflicht

6.1.2010 - Neue Klimaschutzvorgaben für Wohngebäude: Beim Austausch einer Heizungsanlage müssen künftig zehn Prozent des Wärmebedarfs über erneuerbare Energien gedeckt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Unwetterbilanz 2009: Österreich mehr vom Klimawandel betroffen als andere Regionen

6.1.2010 - '2009 gab es in Österreich über 200 schwere Unwetter - darunter auch das dramatische Hochwasser Ende Juni. Insgesamt beträgt die Schadenssumme rund 200 Millionen Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister Berlakovich zieht Unwetterbilanz

5.1.2010 - Österreich ist von Folgen des Klimawandels stark betroffen- Rund 200 schwere Unwetter im Jahr 2009 ? 200 Millionen Euro Schaden (www.oekonews.at) weiter

Berlin, Braunschweig, Freiburg, Herzogenaurach, Kiel gewinnen Kampagne für klimafreundliche Mobilität

5.1.2010 - Deutsches Bundesumweltministerium stellt eine Million Euro bereit (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich: Der Umweltminister mit dem höchsten Grad an Erfolglosigkeit

5.1.2010 - Eine Ansichtssache von Robert Willfurth (www.oekonews.at) weiter

Gmundner SchülerInnen helfen ForscherInnen bei Klimawandelprojekt!

5.1.2010 - Gmunden als Schauplatz für Forschungsprojekt zu Klimawandel und Lebensqualität (www.oekonews.at) weiter

Förderung von Fuß- und Radverkehr könnte 6.800 Londonern das Leben retten

5.1.2010 - The Lancet: Vergleichsstudie zu gesundheitsfördernden Effekten bei besserer Unterstützung des Fuß- und Radverkehrs / Public health benefits of strategies to reduce greenhouse-gas emissions (www.oekonews.at) weiter

Regionale und saisonale Lebensmittel sind erste Wahl fürs Klima

5.1.2010 - Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) empfiehlt allen Verbrauchern, mehr regionale und saisonale Produkte zu verzehren, wenn man den Klimawandel aufhalten wolle. (www.sonnenseite.com) weiter

"Climate Shame"- Fried-voller Leserbrief zu AZ-Artikeln "Das heisse Klimalueftchen" + "USA stecken Rekordsumme in Armee"

4.1.2010 - Schicksal oder Zufall zwei ver-zweifelnde Nachrichten auf einer AZ-Zeitungsseite bzw. 'Keine Panik auf der Titanic'?!? (www.oekonews.at) weiter

Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

4.1.2010 - München, 03.01.2010 ? Der aufwendig inszenierte Event-Zweiteiler ?Geheimnis der Wale?, den das ZDF am 3. und 4. Januar 2010 (jeweils 20.15 Uhr) ausstrahlt, versucht das bislang vernachlässigte Umweltthema Verlärmung der Ozeane und ihre Auswirkungen auf Wale und Delfine ins Bewusstsein (www.openpr.de) weiter

Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG in Betrieb genommen

4.1.2010 - Die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) hat am 23. Dezember den Solarpark Bachhagel (1,854 MWp) in Betrieb genommen und an die neu gegründete Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG übergeben. Die Freiflächen-Photovoltaik-Anlage im bayerischen Landkreis Dillingen wird jährlich rund 1.950.000 Kilowattstunden erzeugen. Damit liefert der erste Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft umweltschonend erzeugten Strom für mehr als 500 Haushalte. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg: Zehn Prozent des Wärmebedarfs aus Erneuerbaren Energien jetzt Pflicht

4.1.2010 - Beim Austausch einer Heizungsanlage in einem Wohngebäude müssen in Baden-Württemberg ab diesem Jahr zehn Prozent des Wärmebedarfs über Erneuerbare Energien gedeckt werden. Mit den Neuregelungen werde der Klimaschutz im Land vorangebracht und ein wichtiger Impuls für die energetische Modernisierung von Wohngebäuden gesetzt, so Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner. Von den neuen gesetzlichen Regelungen erhofft sich die Ministerin einen weiteren Impuls für den Ausbau Erneuerbarer Energien wie Solarthermie, Holzpelletanlagen oder Erdwärmesonden und Wärmepumpen. (www.solarportal24.de) weiter

Papst verlangt zu Neujahr mehr Erziehung zu Umweltbewusstsein

3.1.2010 - 'Willst du den Frieden fördern, so bewahre die Schöpfung' (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Ausweg aus der Klimafalle

3.1.2010 - Eine Ansichtssache von Dipl. Ing. Volker Helldorff (www.oekonews.at) weiter

Rutronik und Rusol präsentieren Klimahaus auf der Swissbau

3.1.2010 - Komplette LED-Beleuchtung wird von umweltfreundlichem Strom aus PV-Anlage gespeist. (www.sonnenseite.com) weiter

Abwärme als Energiequelle

3.1.2010 - Effiziente und umweltschonende Verfahren zur Energienutzung können einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels leisten. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr als Tierschutz auf Gut Aiderbichl

2.1.2010 - Tierschützer schützen nun auch aktiv das Klima mit einer Pelletsheizung (www.oekonews.at) weiter

China setzt weiterhin auf erneuerbare Energien

2.1.2010 - Chinesische Behörden haben vor kurzem das Gesetz über erneuerbare Energien revidiert, damit soll die Energiestruktur des Landes verbessert und der Klimawandel bekämpft werden (www.oekonews.at) weiter

Zeitschrift "Forschen & Entdecken": Klima im Wandel

2.1.2010 - Bei ExpertInnen nachgefragt: Wie wirken sich Klimaveränderungen auf unser Wetter aus? (www.sonnenseite.com) weiter

Genuss von Lebensmitteln ist für den Verbraucher CO2-neutral

1.1.2010 - Regionale und saisonale Lebensmittel sind erste Wahl fürs Klima (www.oekonews.at) weiter

Papst verlangt zu Neujahr mehr Erziehung zu Umweltbewusstsein

1.1.2010 - 'Willst du den Frieden fördern, so bewahre die Schöpfung' (www.oekonews.at) weiter

Strom hilft beim Aufstieg aus der Armut

1.1.2010 - Die UN-Klimakonferenz hat sich nicht oder nur nebenbei mit einem Thema beschäftigt, das für mehrere Milliarden Menschen von unmittelbarer Bedeutung ist: dem Zugang zu elektrischer Energie, und am besten: zu CO?freier Energie. Natürlich ist das dringlichste Problem der sich entwickelnden Länder die Deckung des Bedarfs an Nahrungsmitteln, einschließlich des Zugangs zu sauberem Wasser. Aber an nächster Stelle steht gleich die Energie. Kommentar von Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Potenziale von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Energieszenarien unterschätzt

1.1.2010 - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz: Schlüsselrolle für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Business im 21. Jahrhundert

1.1.2010 - Während Klimawandel und bedrohliche Zukunftsszenarien die Medien dominieren, konzentrieren sich visionäre Unternehmer darauf, neue, unkonventionelle Lösungen zu finden. (www.sonnenseite.com) weiter

2010 wird entscheidend für den Artenschutz

1.1.2010 - Eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre sieht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) darin, den Schwund der biologischen Vielfalt zu stoppen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solartechnik in Thüringen und Sachsen-Anhalt Berlin

31.12.2009 - Überregionaler Anbieter Photovoltaik-Anlagen, Solarwärme, Pelletkessel, Scheitholzvergaser, solare Poolheizung, Inselanlagen, Sanyo und Mitsubishi-Module sofort lieferbar Kategorie: Handwerker Details Von der Projektierung bis zur Bauleitung Ehingen Überregionaler Anbieter Bei S&H solar sind Sie in besten Händen Wir bieten Ihnen: individuelle Planung, hochwertigen Anlagenbau, kompetenten Service Allgefahrenversicherung inklusive, automatische Anlagenüberwachung. Kategorie: Händler Details Hottenrott Hannover Heizung, Sanitär, Lüftung, Klima, Solar, Regenwasser Kategorie: Handwerker Details HBC-Heimbaucenter.de - Ihr Onlineshop für alternative Energien Wendlingen Überregionaler Anbieter HBC Heimbaucenter GmbH steht seit 5 Jahren für Leistungsfähigkeit und Dienst am Kunden in den Bereichen Heiz-, Solar-, Klima-, Mess- Wärmepumpen und Schwimmbadtechnik. Kompetent und gewissenhaft erfüllen wir Ihre Aufträge von der Bestellung bis zur Auslieferung. Mit unserer Niederlassungen in Wendlingen und unserem Versandlager bei Ingolstadt können wir unsere hochwertigen Produkte zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Dank einer kundenorientierten Logistik erreichen die gewünschten Produkte schnellstmöglich ihren Einsatzort. Kategorie: Händler Details Dipl-Ing. Gunnar Clemenz Karlsruhe Überregionaler Anbieter Unabhängiges Ingenieurbüro in Karlsruhe - Unsere Leistungen: Energieberatung, Energiepass, Bauphysik, energetische Sanierung und Neubaukonzepte, Bauüberwachung. Kategorie: Berater Details Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel wörrstadt Überregionaler Anbieter Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel Kategorie: Finanzierung Details Alternative Energiesysteme, Fachhandel Mühlhausen Überregionaler Anbieter Alternative, regenerative Energien -unser Arbeitsfeld. Sparen und die Umwelt schützen durch Nutzung moderner Heiztechnik, Solar und Fotovoltaikbausätze. Für handwerklich versierte Kunden bieten wir Bausätze zur Selbstmontage. Service, Beratung, Verkauf! Kategorie: Händler Details solaranlagen.eu.com Solaranlagen-Standorte Hamburg Solaranlagen-Standorte-Karte, Anbieterverzeichnis, Branchenpresse Kategorie: Medien Details Solarfusion Energiesysteme GmbH Dresden Der Spezialist rund um das Thema Solartechnik plant und realisiert Ihre Sonnentankstelle. Entscheiden Sie sich für eine thermische Solaranlage, Solarstrom oder für Pellet und Kaminheiztechnik. Kategorie: Händler Details die finanzoekologen ® Litzendorf bei Bamberg Überregionaler Anbieter KARL & HEMMER Finanz- und Versicherungsmakler GmbH: Mit gutem Gewissen (Mehr-)Werte schaffen. Wir sind ein auf umweltgerechtes Vorsorge- und Risikomanagement spezialisiertes unabhängiges Maklerhaus. Weitere Kernkompetezen stellen die beiden Bereiche Finanzierungen und Sustainable and Socially Responsible Investment (SRI) dar. Im Bereich (Bau-)Finanzierung arbeiten wir mit mehreren neutralen Handelsplattformen sowie über 70 weiteren Banken und Instituten zusammen. Kategorie: Finanzierung Details (www.solarportal24.de) weiter

Der ?Umweltsong? auf Platz 1 der MySpace-Charts

31.12.2009 - Interpretiert von Songs Of Lemuria 30.Dezember 2009: Der ?Umweltsong?, ein Song zum Klimawandel, initiiert von der Initiative Umweltsong und interpretiert von dem Berliner Projekt ?Songs Of Lemuria?, wurde von den Usern des sozialen Netzwerkes und Internet-Musikplattform ?MySpace? tagesaktuell auf Platz 1 (www.openpr.de) weiter

Greenpeace: Was wird spannend im Jahr 2010?

31.12.2009 - Drei Themen, drei große Fragezeichen: Wie geht es 2010 in Deutschland weiter mit Energie und Klimaschutz, Atomkraft, Gentechnik? (www.sonnenseite.com) weiter

Rückblick 09: Globale Probleme bleiben ungelöst

31.12.2009 - Biodiversitätsverlust, Klimawandel, Durst und Hunger bereiten Sorgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Morgen beginnt Umweltzonen- und Plakettenchaos in Deutschland

31.12.2009 - Neuartige Darstellung der kommunalen Einfahrtregelungen - Climate Company® verschafft Autofahrern die Übersicht (www.oekonews.at) weiter

Fahrzeuge jetzt umrüsten - ganz einfach etwas fürs Klima tun!

31.12.2009 - Elektrisches Nachrüstsystem für Autos und Nutzfahrzeuge entwickelt (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich: Mehr Klimaschutz im Straßenverkehr durch weitere Ökologisierung der NoVA

31.12.2009 - Ab 1. 1. 2010 neue Malus-Grenze für PKW 160g CO2-Ausstoß/km (www.oekonews.at) weiter

Erfolge im Klimaschutz brauchen einen langen Atem

31.12.2009 - Trotz Scheitern des Klimagipfels in Kopenhagen gibt es Fortschritte im Umwelt- und Klimaschutz- ein Rückblick auf 2009 von Greenpeace Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG in Betrieb genommen

30.12.2009 - Die Gehrlicher Solar AG hat den Solarpark Bachhagel (1,854 MWp) in Betrieb genommen. Damit liefert der erste Solarpark der Bürger-Solar-Genossenschaft SonnenBank Dillinger Land eG umweltschonend erzeugten Strom für mehr als 500 Haushalte. Bachhagel/Dornach b. München, 28. Dezember 2009. (www.openpr.de) weiter

Deutschland: Weltmeister beim Klimaschutz

30.12.2009 - Deloitte-Studie zur Low-Carbon Society zeigt: Klima ist Business. (www.sonnenseite.com) weiter

Immer mehr Umweltzonen in Deutschland

30.12.2009 - Jedes Jahr sterben in Deutschland 75.000 Menschen vorzeitig wegen der Belastung der Atemluft in der Umwelt ? sagt die Deutsche Umwelthilfe. (www.sonnenseite.com) weiter

EWE als SmartGrid Pionier ausgezeichnet

30.12.2009 - eutsche Umwelthilfe verleiht ecoIT-Preis an Oldenburger Energieversorger - Pionier für intelligente Stromzähler und Netze - erster Preisträger für 'Green durch IT'-Projekt - EWE Box spart bis zu 10 Prozent Energie - Intelligente Netze Grundvoraussetzung f (www.oekonews.at) weiter

Solartechnik in Thüringen und Sachsen-Anhalt Berlin

30.12.2009 - Überregionaler Anbieter Photovoltaik-Anlagen, Solarwärme, Pelletkessel, Scheitholzvergaser, solare Poolheizung, Inselanlagen, Sanyo und Mitsubishi-Module sofort lieferbar Kategorie: Handwerker Details Von der Projektierung bis zur Bauleitung Ehingen Überregionaler Anbieter Bei S&H solar sind Sie in besten Händen Wir bieten Ihnen: individuelle Planung, hochwertigen Anlagenbau, kompetenten Service Allgefahrenversicherung inklusive, automatische Anlagenüberwachung. Kategorie: Händler Details Hottenrott Hannover Heizung, Sanitär, Lüftung, Klima, Solar, Regenwasser Kategorie: Handwerker Details HBC-Heimbaucenter.de - Ihr Onlineshop für alternative Energien Wendlingen Überregionaler Anbieter HBC Heimbaucenter GmbH steht seit 5 Jahren für Leistungsfähigkeit und Dienst am Kunden in den Bereichen Heiz-, Solar-, Klima-, Mess- Wärmepumpen und Schwimmbadtechnik. Kompetent und gewissenhaft erfüllen wir Ihre Aufträge von der Bestellung bis zur Auslieferung. Mit unserer Niederlassungen in Wendlingen und unserem Versandlager bei Ingolstadt können wir unsere hochwertigen Produkte zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Dank einer kundenorientierten Logistik erreichen die gewünschten Produkte schnellstmöglich ihren Einsatzort. Kategorie: Händler Details Dipl-Ing. Gunnar Clemenz Karlsruhe Überregionaler Anbieter Unabhängiges Ingenieurbüro in Karlsruhe - Unsere Leistungen: Energieberatung, Energiepass, Bauphysik, energetische Sanierung und Neubaukonzepte, Bauüberwachung. Kategorie: Berater Details Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel wörrstadt Überregionaler Anbieter Baufinanzierung von Solaranlagen incl. KFW und Fördermittel Kategorie: Finanzierung Details Alternative Energiesysteme, Fachhandel Mühlhausen Überregionaler Anbieter Alternative, regenerative Energien -unser Arbeitsfeld. Sparen und die Umwelt schützen durch Nutzung moderner Heiztechnik, Solar und Fotovoltaikbausätze. Für handwerklich versierte Kunden bieten wir Bausätze zur Selbstmontage. Service, Beratung, Verkauf! Kategorie: Händler Details solaranlagen.eu.com Solaranlagen-Standorte Hamburg Solaranlagen-Standorte-Karte, Anbieterverzeichnis, Branchenpresse Kategorie: Medien Details Solarfusion Energiesysteme GmbH Dresden Der Spezialist rund um das Thema Solartechnik plant und realisiert Ihre Sonnentankstelle. Entscheiden Sie sich für eine thermische Solaranlage, Solarstrom oder für Pellet und Kaminheiztechnik. Kategorie: Händler Details die finanzoekologen ® Litzendorf bei Bamberg Überregionaler Anbieter KARL & HEMMER Finanz- und Versicherungsmakler GmbH: Mit gutem Gewissen (Mehr-)Werte schaffen. Wir sind ein auf umweltgerechtes Vorsorge- und Risikomanagement spezialisiertes unabhängiges Maklerhaus. Weitere Kernkompetezen stellen die beiden Bereiche Finanzierungen und Sustainable and Socially Responsible Investment (SRI) dar. Im Bereich (Bau-)Finanzierung arbeiten wir mit mehreren neutralen Handelsplattformen sowie über 70 weiteren Banken und Instituten zusammen. Kategorie: Finanzierung Details (www.solarportal24.de) weiter

Eine Chance für die Nacht

30.12.2009 - Wissenschaftler der Leibniz-Gemeinschaft erforschen die Folgen des Verlusts der Nacht auf Mensch und Umwelt durch zunehmende künstliche Beleuchtung. (www.sonnenseite.com) weiter

Hauseigene Stromerzeugung

29.12.2009 - Auf das nächste Fiasko Weltklimakonferenz warten?? Eigeninitiative und Zivilcourage ist vonnöten! Eine neue Technologie erfüllt die global dringende Aufforderung, das Klima zu schützen sowie die Ressourcen an fossilen Brennstoffen und die Landschaften von unerwünschten großflächigen Bebauungen zu schonen wie auch den (www.openpr.de) weiter

Gute Zahlen zum Abschluss des Jahres 2009

29.12.2009 - In Deutschland Rekordrückgang der CO2-Emissionen und so wenig Atomstrom wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr - Boom beim Strom aus Solar- und Biomasse - Versäumnisse und somit auch Potenziale bei Verbesserung der Energieeffizienz (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz in Gebäuden

29.12.2009 - Der Aufbau eines weltweit nutzbaren Internet-Portals bigEE beginnt- Deutsches Bundesumweltministerium fördert Initiative des Wuppertal Instituts als Beitrag zum internationalen Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Weltmeister beim Klimaschutz

29.12.2009 - Deloitte-Studie zur Low-Carbon Society zeigt: Klima ist Business (www.oekonews.at) weiter

Drastischer Rückgang der Kohlendioxidemissionen in Deutschland im Krisenjahr 2009

29.12.2009 - Den höchsten Emissionsrückgang eines Jahres seit 1991 führt der renommierte Energieforscher und Vorsitzende des Berliner Klimaschutzrates Dr. Hans-Joachim Ziesing ganz überwiegend auf die Wirtschaftskrise zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Debatte über den Klimawandel wird auch nach dem Kopenhagener Weltklimagipfel belebt: Der ?Umweltsong?

28.12.2009 - Klimawandel: Wie jetzt auch anlässlich des Weltklimagipfels in Kopenhagen bekannt gegeben wurde, haben sich die sogenannten ?Natur-Katastrophen? (Wetter-Desaster) in den letzten 30 Jahren vervierfacht ! Während in den Industrienationen der nördlichen Erdhalbkugel davon meist noch wenig zu spüren ist, haben (www.openpr.de) weiter

Die eingekaufte Klima- und Umweltverschmutzung

28.12.2009 - Brauchen wir das wirklich ? unnütze, umweltverschmutzende, teilweise giftige, minderwertige und lebensgefährliche Billigprodukte aus China, Vietnam, Indonesien und Co. Täglich werden millionen minerwertige Produkte aus den sogenannten Billigländern in die ganze Welt importiert. Viele Produkte sind vollkommen unnütz und ?überleben? nicht (www.openpr.de) weiter

Autoindustrie vor Wandel: Wachsendes Mobilitätsbedürfnis und Klimawandel sind Herausforderungen

28.12.2009 - Grundlegende Umwälzungen stehen an (www.oekonews.at) weiter

Zeitschrift "Forschen & Entdecken": Klima im Wandel

28.12.2009 - Bei ExpertInnen nachgefragt: Wie wirken sich Klimaveränderungen auf unser Wetter aus? (www.oekonews.at) weiter

Ausverkauf: Mode mit Zukunft wählen

28.12.2009 - 'die umweltberatung' bietet Infos und Bezugsquellen zum Thema Ökomode (www.oekonews.at) weiter

Umweltgerechte Christbaumentsorgung in Wien

28.12.2009 - Online-Stadtplan weist Weg zur nächsten Sammelstelle der MA 48 (www.oekonews.at) weiter

Mit 700 klima:aktiv-Partnern 325.000 Tonnen CO2-Einsparung geschafft

28.12.2009 - klima:aktiv-Partner Post AG stellt teilweise auf Elektroantriebe um (www.oekonews.at) weiter

Schnelltest für Nachhaltigkeit von Biotreibstoffen

28.12.2009 - Biotreibstoffe gelten als mögliche Alternativen zu fossilen Treibstoffen, wenn es um eine CO2-arme, klimaneutrale Mobilität geht. (www.sonnenseite.com) weiter

Gute Zahlen zum Abschluss des Jahres 2009

28.12.2009 - In Deutschland Rekordrückgang der CO2-Emissionen und so wenig Atomstrom wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. (www.sonnenseite.com) weiter

Herr Alt, woher nehmen Sie Ihre Motivation?

27.12.2009 - Die Bandbreite dessen, was man Sie fragen könnte, ist ja ziemlich uferlos. Als altgedienter Journalist berichten Sie nämlich nicht nur über Umweltschutz- und Menschenrechtsfragen, über soziale wie politische Themen, Sie engagieren sich auch noch aktiv für die meisten dieser Problemfelder, wie man unter anderem auch auf Ihrer sehr interessanten wie umfangreichen Webseite sehen kann. Interview mit Franz Alt in Naturscheck (www.sonnenseite.com) weiter

Röttgen: Deutsche Klimaschutzziele bleiben

26.12.2009 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen macht die USA und China für das Scheitern des Weltklima-Gipfels verantwortlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel und Regenwaldabholzung bedrohen Fischerei und Artenvielfalt in Borneo

26.12.2009 - Die Tropeninsel Borneo ist ein Garten Eden mit einer einzigartigen Artenvielfalt (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz beim Bauen und Wohnen

26.12.2009 - Energieberatung NÖ berechnet, wie sehr sich Klimaschutz auszahlt (www.oekonews.at) weiter

Eine Chance für die Nacht

26.12.2009 - Wissenschaftler der Leibniz-Gemeinschaft erforschen die Folgen des Verlusts der Nacht auf Mensch und Umwelt durch zunehmende künstliche Beleuchtung (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaft muss Klimarisiken ernster nehmen

26.12.2009 - In einem gemeinsamen Projekt haben die HypoVereinsbank (HVB) und die Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research die Klimarisiken von 35 Branchen analysiert und bewertet. (www.sonnenseite.com) weiter

Regenerativ rentabel

25.12.2009 - Chaos in Kopenhagen - und viele wundern sich. Warum? Die 'Klimakonferenz' verfolgte von Anfang an vor allem ein Ziel: Volksverdummung. Oder: Streit um die Frage, wer wann das Klima mit noch mehr Kohlendioxid (CO2) verschmutzen darf. Klimaschutz konkret sieht anders aus: Hier, jetzt und richtig kalkuliert. Denn Energien, die das Klima nicht zusätzlich mit Kohlendioxid (CO 2) belasten, rechnen sich. Regenerativ rentabel. Kommentar von Julian Aicher (www.sonnenseite.com) weiter

Kopenhagen: "Aus dem Scheitern Lehren ziehen"

25.12.2009 - Das Weltklima hängt nicht an einer einzelnen Regierung und nicht an der Weltorganisation, sondern muss zur eigenen Sache jedes Landes werden! Stellungnahme von EUROSOLAR-Präsident Dr. Hermann Scheer zur Weltklimakonferenz in Kopenhagen. (www.sonnenseite.com) weiter

"Wach auf, raste aus, dann setz dich in Bewegung"

25.12.2009 - Den Klimawandel auf einfache Art animiert dargestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Schavan: Zwei Milliarden Euro für Klimaforschung

25.12.2009 - Die Bundesregierung zieht aus dem Desaster von Kopenhagen genau die richtige  Konsequenz. (www.sonnenseite.com) weiter

Wach auf, raste aus, dann setz dich in Bewegung

25.12.2009 - Den Klimawandel auf einfache Art animiert dargestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Studie zu Klimaschutzmaßnahmen in Niedersachsen

25.12.2009 - Göttinger Wirtschaftswissenschaftler zeigen CO2-Einsparmöglichkeiten auf (www.oekonews.at) weiter

Ein wunderbarer Zeichentrickflim zum Thema Klimawandel

25.12.2009 - Zeichentrickfilm über Kippunkte im Klimasystem und gefährlichen, unkontrollierbaren Klimawandel. Deutsche Version von WAKE UP, FREAK OUT THEN GET A GRIP von Leo Murray (www.oekonews.at) weiter

Ein Drittel der Autofahrer würde dem Klima zuliebe weniger fahren

25.12.2009 - Aufklärungsbedarf: 36,5 Prozent von über 1.000 Umfrageteilnehmern glauben nicht an einen menschenverschuldeten Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Schnelle Technologieentwicklung für erneuerbare Energien und Energieeffizienz ist Voraussetzung für Erreichen der Klimaziele

25.12.2009 - Jahrestagung 2009 des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien fand breites Echo (www.oekonews.at) weiter

Vegetarische Affen werden Klimawandel nicht überleben

25.12.2009 - Klimaerwärmung sieht es für die Zukunft der blätterfressenden Primaten Afrikas nicht gerade gut aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues Tool macht weltweit Ausstoß von Treibhausgas sichtbar

25.12.2009 - Das Forschungszentrum JRC (Joint Research Center) der EU hat die Emissionen nun weltweit sichtbar gemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Land NRW will Klimaschutz streichen

24.12.2009 - Solarthemen 318: Die Landesregierung will bald das ?Gesetz zur Landesentwicklung? (Landesentwicklungsprogramm) ändern. Umweltverbände kritisieren, damit wollten CDU und FDP Paragraf 26 streichen, der erneuerbaren Energien einen Vorrang einräumt. Vor einigen Wochen hatte das Oberverwaltungsgericht Münster mit Verweis auf den Paragrafen den Bau eines Kohlekraftwerkes vorerst gestoppt. Die Koalition will solchen Urteilen einen Riegel vorschieben. (www.solarthemen.de) weiter

Erster klimafreundliche Musikclip der Welt ist online

24.12.2009 - Videodreh der Klimaschutzkampagne in Berlin erfolgreich / Hoffnung auf Beispielwirkung für Unterhaltungsindustrie (www.oekonews.at) weiter

Nach Kopenhagen - Jetzt braucht es eine völlig neue Klimaschutzstrategie

24.12.2009 - Eine Ansichtssache von Hans-Josef Fell (www.oekonews.at) weiter

Gut Aiderbichl schützt Tiere und Klima

24.12.2009 - 2 Pelletskessel für die Tierschützer. (www.sonnenseite.com) weiter

Flugverkehr: Mitschuld an Erwärmung der Arktis

24.12.2009 - Der Flugverkehr trägt zwischen vier und acht Prozent zur Klimaerwärmung bei. (www.sonnenseite.com) weiter

Tsunami jährt sich zum 5. Mal

23.12.2009 - Diakonie Katastrophenhilfe erinnert an die Vergangenheit und blickt in die Zukunft Berlin, 23.12.09; Ein großes Thema der vergangenen Tage: der Klimawandel und seine Folgen. Die 15. Klimakonferenz fand in Kopenhagen statt und hielt ihre Teilnehmer Tag und Nacht wach. Seit (www.openpr.de) weiter

Stell dir vor es gibt Klimaerwärmung und keiner schaut hin (frei nach Carl Sandburg)

23.12.2009 - Der Klimagipfel in Kopenhagen konnte kein zufriedenstellendes Ergebnis hervorbringen. Umso mehr gilt: Im Kampf gegen den Klimawandel ist jeder Einzelne gefragt. EFKO-Spezialfarben mit Sitz in Schalksmühle stellt mit ihrer Energiesparfarbe ein innovatives Produkt vor, das hilft Heizkosten signifikant zu senken (www.openpr.de) weiter

Driften Klimapolitik und Klimawissenschaft auseinander?

23.12.2009 - Eine 'Ansichtssache' zur Kopenhagener Klimakonferenz COP-15 von Prof. Reimund Schwarze, der die Verhandlungen im Plenarsaal als Konferenzteilnehmer verfolgt hat (www.oekonews.at) weiter

Wärmeres Klima fördert Küstenerosion in Alaska

23.12.2009 - Jährlicher Schwund von zehn bis zwölf Meter. (www.sonnenseite.com) weiter

Aigner: Waldklimafonds für die Zukunft der Wälder notwendig

23.12.2009 - Deutschland verfügt über 11 Millionen Hektar Wald, der nachhaltig bewirtschaftet wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Inbetriebnahme des Solargroßkraftwerks Rothenburg/Oberlausitz (20,5 MW)

22.12.2009 - Rotenburg/Oberlausitz, Dornach b. München, 22. Dezember 2009. Die Gehrlicher Solar AG hat ihr mit 20,5 Megawatt bisher größtes Solarkraftwerk auf dem ehemals militärisch genutzten Areal des Flugplatzes Rothenburg/Oberlausitz in Betrieb genommen. Seit dem 21. Dezember dieses Jahres wird der umweltschonend (www.openpr.de) weiter

Solarenergie auf dem Vormarsch

22.12.2009 - Kopenhagen zum Trotz: Gerade die Entwicklung der Solarbranche belegt, dass es unmittelbar möglich ist, gegen die Klimaerwärmung vorzugehen. Ein kommentierender Blick auf die Entwicklungen des ablaufenden Jahres von Guntram Rehsche. (www.sonnenseite.com) weiter

Automatische Rasenmäher - die dritte Generation der Rasenroboter erobert langsam den Garten

22.12.2009 - Emissionsfrei, dünger- und zeitsparend den Rasen mähen. Rasenrobter erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Nachfrage nach automatischen Rasenmähern verdoppelt sich jährlich, während die Nachfrage nach dem klassichen Rasenmäher leicht rückläufig ist. War bislang regelmäßiges Mähen des Rasens erste Bürgerpflicht des stolzen (www.openpr.de) weiter

Deckenventilatoren- Frischluft im Sommer, Stromsparen im Winter

22.12.2009 - Die meisten Menschen denken bei Deckenventilatoren direkt an Sommer und schwüle Wohnzimmer. Natürlich, Deckenventilatoren sorgen für eine konstante Luftzirkulation im jeweiligen Raum. Auf diese Weise entsteht auch im Sommer ein angenehm kühles Wohnklima in den eigenen vier Wänden. Doch denkt (www.openpr.de) weiter

Wlodkowski zum Weltklimagipfel: Ernüchterndes Ergebnis

22.12.2009 - Energiewende bleibt weiterhin Ziel der Landwirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Zukunft der Gewässer auf dem Prüfstand!

22.12.2009 - EU-Kommission untermauert Kritik des UWD am Entwurf des Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplans (www.oekonews.at) weiter

Regenwaldprogramm legt Grundstein für Brasiliens Klimaziel

22.12.2009 - Weltweit größtes Amazonasschutzprojekt startet in die zweite Phase (www.oekonews.at) weiter

Umweltminister Niki Berlakovich testet Elektroauto Renault Fluence Z.E.

22.12.2009 - Elektroautos im Test in Kopenhagen - Zero Emission Strategie von Renault stößt auf positive Resonanz (www.oekonews.at) weiter

Widerstand gegen Steinkohlekraftwerk Voitsberg wächst

22.12.2009 - Dreckschleuder soll wieder und in größerem Ausmaß in Betrieb gehen. Klimaziele ade? (www.oekonews.at) weiter

Wie kann Deutschland 9 Prozent Endenergieeinsparung bis 2016 nachweisen?

22.12.2009 - Wuppertal Institut und Partner legen Vorschlag für Nachweismethoden vor, die in der EU zur Anwendung kommen sollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Waldschutz: Mehr Glanz als Substanz

22.12.2009 - Klimaaktivisten mahnen vor weichgespültem Abkommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bürgermeister von Los Angeles beim Treffen der Cleantech Branche

21.12.2009 - Die vogt group im regen Austausch über Umwelt- und Energieinnovationen. Berlin, 21. Dezember 2009. Vor einer Wochen besuchte der Bürgermeister von L.A., Antonio Villaraigosa das Treffen der Cleantech Branche in Berlin und diskutierte mit Spezialisten über künftige Entwicklungschancen erneuerbarer Energien. Als (www.openpr.de) weiter

UN-Gipfeltreffen in Kopenhagen: "Klimaabkommen ohne Substanz"

21.12.2009 - Nach zweiwöchigen Verhandlungen in Kopenhagen ist die UN-Klimakonferenz am Samstag, 19. Dezember, zu Ende gegangen. Die Konferenz kann als gescheitert bezeichnet werden ? auch wenn die Verhandlungen nicht abgebrochen, sondern lediglich suspendiert worden sind. Die Staatengemeinschaft hat sich nicht auf (www.openpr.de) weiter

BEE: Klimawandel wartet nicht Ausbau der Erneuerbaren Energien muss zügig voranschreiten

21.12.2009 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat auf das Ergebnis der Klimakonferenz in Kopenhagen mit großer Enttäuschung reagiert. Angesichts der weltweiten Herausforderungen durch den fortschreitenden Klimawandel ist es nach Ansicht des BEE in höchstem Maße unverantwortlich, die Entscheidung über ein weitreichendes globales Klimaschutzabkommen weiter zu vertagen. Ein ambitioniertes Abkommen sei nicht nur unerlässlich für die Bewahrung der Lebensgrundlagen, sondern könne auch den notwendigen Umbau der Wirtschaft hin zu echter Nachhaltigkeit vorantreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Keine Resignation beim Klimaschutz - Österreich muss jetzt seine Hausausgaben machen

21.12.2009 - Der Klima- und Energiegipfel im Jänner soll den Durchbruch für eine gemeinsame Energiestrategie, Energiesparmilliarde und ein Klimaschutzgesetz von Bund und Ländern bringen (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds startet heute 2. Runde für Klimafolgenforschung

21.12.2009 - Das Austrian Climate Research Program (ACRP) ist heuer mit vier Millionen Euro dotiert. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche sorgen sich um Klimaschutz: In mehr als 90 Prozent der Haushalte leuchten Energiesparlampen

21.12.2009 - Die Energiesparlampen sind auf dem Vormarsch: Der hohe Einsatz zeigt die große Akzeptanz, die die Sparlampe bei den Deutschen inzwischen genießt. 49 Prozent nutzen sie mittlerweile ausschließlich. Weitere 42 Prozent der Befragten haben teilweise umgerüstet, das heißt, sie verwenden neben (www.openpr.de) weiter

Baden Württembergs erste C02-neutrale Kindertageseinrichtung

21.12.2009 - Der Waldkindergarten Reutlingen ist seit 1.September 2009 als erste klimaneutra­le Kindertagesein­richtung in Baden Württemberg zertifiziert. Auf Grund der vorgelegten CO2-Bilanz und einem klaren Bekenntnis zu Nachhaltiigkeit in allen Berei­chen und seit vielen Jahren war die Zertifizierung nur noch ein (www.openpr.de) weiter

umweltfreundlich und ökologisch drucken - warum entsteht sofort Misstrauen und Kritik

21.12.2009 - Klimaneutrale Produkte ? warum entsteht sofort Misstrauen und Kritik. Es ist schon etwas befremdend, wenn Firmen und Unternehmer in Deutschland versuchen etwas Gutes für die Umwelt zu tun, z.B. FREIWILLIG klimaneutrale Produkte anzubieten, dann sind sofort Zweifler und Kritiker am Thema. (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz: Schlüsselrolle für die Einhaltung globaler CO2-Reduktionsziele

21.12.2009 - DLR legt Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes vor (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz beim Bauen und Wohnen

21.12.2009 - Die Energieberatung NÖ berechnet, wie viel Klimaschutz drin ist (www.oekonews.at) weiter

CO2-Abscheidung und -Lagerung bei Kohlekraftwerken: kein Beitrag zur Lösung des Klimaproblems

21.12.2009 - Zusammenfassung eines Artikel in der Zeitschrift 'Gaia' (www.oekonews.at) weiter

Tausende Einwendungen gegen geplantes Einbetonieren von Atommüll in Morsleben

21.12.2009 - ROBIN WOOD und Anti-Atom-Initiativen haben auf dem Domplatz in Magdeburg mehrere tausend Einwendungen gegen die geplante Betonverfüllung des Atommülllagers Morsleben Vertretern des zuständigen Landesumweltministeriums übergeben (www.oekonews.at) weiter

Klimagipfel Kopenhagen - Menschen gegen Unmenschen?

21.12.2009 - Eine oekonews-Ansichtssache (www.oekonews.at) weiter

BEE: Klimawandel wartet nicht Ausbau der Erneuerbaren Energien muss zügig voranschreiten

21.12.2009 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) reagiert auf die aktuelle Entwicklung der Klimakonferenz in Kopenhagen mit großer Enttäuschung. Angesichts der weltweiten Herausforderungen durch den fortschreitenden Klimawandel ist es nach Ansicht des BEE in höchstem Maße unverantwortlich, die Entscheidung über ein weitreichendes globales Klimaschutzabkommen weiter zu vertagen. Ein ambitioniertes Abkommen sei nicht nur unerlässlich für die Bewahrung der Lebensgrundlagen, sondern könne auch den notwendigen Umbau der Wirtschaft hin zu echter Nachhaltigkeit vorantreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Klimakonferenzen abschaffen!

20.12.2009 - Über ein Dutzend Konferenzen hat das Weltklima bereits überlebt. Besseres ist dabei noch nie herausgekommen. Wann kommt die kopernikanische Energiewende? Die Politiker von Kopenhagen leben noch im vorkopernikanischer Zeit. Es möge ihnen endlich die SONNE aufgehen - das wünscht sich Hans Kronberger in einem Kommentar im Wiener 'derStandard.at'. (www.sonnenseite.com) weiter

Steffen als Botschafterin für Erneuerbare

20.12.2009 - Solarthemen 318: Britta Steffen, die Schwimm-Weltmeisterin von 2009, engagiert sich als Botschafterin der Juwi-Kampagne ?100 % erneuerbar?. ?Ich bin überzeugt davon, dass wir schon in naher Zukunft eine bedarfsgerechte und bezahlbare Stromversorgung durch 100 Prozent erneuerbare Energien schaffen können?, sagt die Studentin des Ingenieurwesens für Umwelt. Foto: juwi  (www.solarthemen.de) weiter

Sonnige Aussichten für internationale Investoren: US-Ostküstenstaat Pennsylvania lockt europäische Solarbranche

20.12.2009 - PV-Modulhersteller HelioSphera eröffnet Standort in Philadelphia - Conergy AG baut Solarpark für Aqua Pennsylvania in Chester County -Konsequente Klimapolitik bietet optimale Einstiegsbedingungen für internationale CleanTech Unternehmen (www.oekonews.at) weiter

75 % Treibhausgasreduktion durch NÖ Abfallverbände

20.12.2009 - Abfallbehandlung = Klimaschutz - Deponieren ist out!!! (www.oekonews.at) weiter

"Klimawandel wartet nicht"

20.12.2009 - Ausbau der Erneuerbaren Energien muss zügig voranschreiten (www.oekonews.at) weiter

Vom Audimaxismus zum Klimaxismus

20.12.2009 - Eine neue Bewegung ist geboren ? 10.000 Menschen hungern für den Klimaschutz- berichtet das WWF-Team in Kopenhagen aus seinem Blog (www.oekonews.at) weiter

Industrienationen können sich nicht auf China herausreden!

20.12.2009 - Studie belegt: Industriestaaten tragen indirekte Verantwortung für 30 Prozent des chinesischen Emissionszuwachs. (www.sonnenseite.com) weiter

"Klimanews - Energy Globe Austria

19.12.2009 - Die 'Klimanews' berichten diesmal vom Energy Globe Austria 2009 -Vorgestellt werden die Sieger und Siegerinnen und andere Projekte, die der Bewahrung der Schöpfung dienen (www.oekonews.at) weiter

Kopenhagen ist gescheitert

19.12.2009 - Wolfgang Mehl aus Kopenhagen: 'Größte Klimakonferenz aller Zeiten endet mit einem Minimalkompromiss, der nur als Klimakatastrophe bezeichnet werden kann.' (www.oekonews.at) weiter

Der Schwarze Peter von Kopenhagen

19.12.2009 - Es war absehbar, dass der Klimagipfel in Kopenhagen scheitern muss. Aus Hopenhagen wurde Flopenhagen. Seit beinahe 20 Jahren verlaufen alle Klimakonferenzen der UNO immer so, dass der langsamste der 190 Mitgliedstaaten das Tempo bestimmt. Und solange Klimaschutz als Last und nicht als Chance für Innovation, Arbeitsplätze  und Modernisierung empfunden wird, fehlt der Impetus für eine Klimaschutzpolitik, die diesen Namen auch verdient. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimafiasko: Industrieländer stellen Profit vor Klimaschutz

19.12.2009 - Attac kritisiert undemokratische Verhandlungen (www.oekonews.at) weiter

Studie widerlegt Führungsrolle der EU im Klimaschutz

19.12.2009 - Das Ecofys-Institut analysiert die bisherigen Klimaschutzmaßnahmen und gegenwärtigen Reduktionszusagen der EU im internationalen Vergleich. (www.sonnenseite.com) weiter

Kopenhagen Plus ? den Misserfolg des Klimagipfels in eine Chance für ein wirksames Weltklimaschutz-System verwandeln

19.12.2009 - Das bisherige Abkommen hat allenfalls zu minimalen Klimaschutzanstrengungen in den USA und den nicht aktiv eingebundenen Schwellen- und Entwicklungsländern geführt. ?So bedauerlich der nur bedingte Erfolg der Kopenhagener Klimaschutzverhandlungen auch ist: Der Misserfolg kann auch der entscheidende Anstoß für ein ? im Gegensatz zum gegenwärtigen Kyoto Protokoll-System ? weltweit wirksames Klimaschutzsystem werden?, erklärte das für Klimaschutz zuständige Mitglied des Nachhaltigkeitsbeirats des Landes Baden-Württemberg Prof. Dr. Lutz Wicke. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie widerlegt Führungsrolle der EU im Klimaschutz

19.12.2009 - Das Ecofys-Institut analysiert die bisherigen Klimaschutzmaßnahmen und gegenwärtigen Reduktionszusagen der EU im internationalen Vergleich. (www.oekonews.at) weiter

Klimagipfel: Ein kleiner gemeinsamer Nenner

19.12.2009 - Zumindest eine gemeinsame Erklärung (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Wirtschaftsexperte Stefan Schleicher heute im Ö1-"Journal zu Gast"

19.12.2009 - Der Klimagipfel in Kopenhagen - ein Durchbruch, zumindest ein Fortschritt oder ein Fehlschlag? (www.oekonews.at) weiter

Industrienationen können sich nicht auf China ausreden!

19.12.2009 - Studie belegt: Industriestaaten tragen indirekte Verantwortung für 30 Prozent des chinesischen Emissionszuwachs (www.oekonews.at) weiter

Kopenhagen-Ergebnis ist ?Ohrfeige für das Weltklima und die ärmsten Staaten der Erde?

19.12.2009 - ?Die Welt hat auf Kopenhagen geschaut. Die Welt wurde bitter enttäuscht?, sagte der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, zu den Ergebnissen des Klimagipfels. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltigkeit: DCTI-Spezial jetzt zum Download

18.12.2009 - Im Zuge des Kopenhagener Weltklimagipfels ist derzeit auch viel von Nachhaltigkeit, nachhaltiger Wirtschaft usw. die Rede. Doch, was bedeutet Nachhaltigkeit in einer modernen Wirtschaft eigentlich und ist der Begriff nicht total ‘verstaubt’? Dieser Frage geht jetzt das Deutsche Cleantech Institut, das sich zunehmend als unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut im Bereich Cleantech etabliert, in einem DCTI-Spezial zum Thema [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Vacon: Finnisches Unternehmen senkt Energieverbrauch von Elektromotoren

18.12.2009 - Elektromotoren verbrauchen in Summe rund 30 Prozent der weltweit erzeugten Elektroenergie. Grund: Fahrzeuge, Kräne, Industrieanlagen, aber auch Lüftungssysteme, Klimaanlagen und Haushaltsgeräte werden mit Strom betrieben – selbst Solar-Kollektoren richten sich nur mit Hilfe von Elektromotoren am Lauf der Sonne aus. Um die Laufcharakteristik von Drehstrommotoren den unterschiedlichen Einsatzszenarien anzupassen, werden so genannte Frequenzumrichter (AC Drives) [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rutronik und Rusol im Klimahaus ?Woodstock? auf der Swissbau

18.12.2009 - Ispringen/Weikersheim, 16. Dezember 2009 ? Der Bauelementedistributor Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH und seine Tochtergesellschaft Rusol GmbH & Co KG, Photovoltaik-Distributor, präsentieren im ?Woodstock-Haus? auf der Swissbau Messe (12.-16.1. Basel) konkrete Vorschläge zum Thema Energieeffizienz: Die im nachhaltigen Klimahaus verbrauchte Energie (www.openpr.de) weiter

Deutschland Vorreiter in Sachen Umweltpolitik

18.12.2009 - Derzeit diskutieren in Dänemark Vertreter aus 192 Staaten über verbindliche Klimaziele, um dem drohenden Klimawandel entgegenzuwirken. Doch während man in Kopenhagen noch über die Notwendigkeit und die Umsetzung einer effektiven Umweltpolitik diskutiert, geht Deutschland mit gutem Beispiel voran. In (www.openpr.de) weiter

Klima: Kirchliche Entwicklungs-Organisationen drängen Politiker

18.12.2009 - 'Klima fair bessern'-Koordinatorin Josefa Molitor-Ruckenbauer betont historische Verantwortung der reichen Länder für den Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Wien erreicht 4. Platz bei europäischer Umweltschutz-Studie

18.12.2009 - Wien ist bestplatzierte Millionenstadt -Top-Werte bei Wasserqualität und erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Klimabündnis übergibt Kopenhagen-Petition von 279 Gemeinden an Umweltminister

18.12.2009 - Gemeinden und Städte deklarieren sich und fordern Umweltminister Berlakovich zu ambitionierten Klimaschutz-Zielen auf (www.oekonews.at) weiter

Schweizer Klimafahne ist in Kopenhagen

18.12.2009 - Die weltgrösste Schweizer Fahne wirbt für eine verantwortungsbewusste und solidarische Schweiz (www.oekonews.at) weiter

Bündnis Klimaprotest: Scheitern des Klimagipfels wäre Katastrophe

18.12.2009 - Mit großer Besorgnis beobachten die Initiatoren des Bündnisses 'Klimaprotest' Wolfgang Moitzi (SJÖ) und Manfred Ecker den UNO-Klimagipfel in Kopenhagen (www.oekonews.at) weiter

Atomkraftwerke sind Klima-Verheizer und Strahlenschleudern

18.12.2009 - Glaube an Grenzwerte täuscht über tödliches Risiko hinweg. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

18.12.2009 - Schlüsselrolle für die Einhaltung globaler CO2-Reduktionsziele. DLR legt Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Runder Tisch zu biologischer Landwirtschaft und Klimawandel gegründet

18.12.2009 - Der Klimawandel beeinflusst die Lebensmittelproduktion weltweit. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarenergie ist der Schlüssel

18.12.2009 - Ob aller Querelen an der Klimakonferenz in Kopenhagen geht das riesige Potential vergessen, dass die Solarenergie birgt. Darauf hat nun die US-Solarindustrie aufmerksam gemacht ? und dieses allein für die USA auf 15 Prozent bis 2020 veranschlagt. (www.sonnenseite.com) weiter

Gasheizpilze als Umweltsünder

17.12.2009 - Bonn ? Gasheizpilze werden in diesen Tagen nicht nur in den Medien diskutiert sondern stehen in letzter Zeit auch häufiger im Visier von Umweltaktivisten. Bonner Unternehmern wird ein rücksichtsloser Umgang mit den pilzförmigen Heizgeräten vorgeworfen und es kommt die berechtigte (www.openpr.de) weiter

KOPENHAGEN: Jetzt afrikanische Klimachance nutzen - afrisolair - Solaroffensive für Afrika - sucht Stifter

17.12.2009 - Afrika hat die Sonne - Deutschland hat Solar. Gemeinsam können wir einen essentiellen Beitrag zur Rettung von Klima und Umwelt leisten. Und unsere Wirtschaft beflügeln. Mit Verzichtsgemaule und der redundanten Frage:"Worauf würden Sie verzichten, um einen Beitrag zur Reduktion der (www.openpr.de) weiter

Klimakonferenz großer Erfolg: Delegierte setzen Zeichen für CO2-Freiheit

17.12.2009 - Berlin / Kopenhagen, 17. Dezember 2009 - Bei der 15. UN-Klimakonferenz zeichnet sich ein unerwartet deutlicher Verhandlungserfolg ab. Während viele Staaten bislang das Festschreiben von konkreten Zielen im Folgeabkommen zum Kyoto-Protokoll vermeiden wollten, scheint nun doch eine Einigung möglich. Erreicht (www.openpr.de) weiter

Reclay Group: Effizienter Einsatz von Energien

17.12.2009 - Tochterunternehmen RE|CARBON erstellt Corporate Carbon Footprint Die Reclay Group hat von ihrem Tochterunternehmen, der RE|CARBON Deutschland GmbH, ihre unternehmensweiten CO2-Emissionen für das Jahr 2008 berechnen lassen. Auf Grundlage der ISO-Norm erstellte die RE|CARBON einen sogenannten ?Corporate Carbon Footprint? mit dem Ziel, (www.openpr.de) weiter

Geforderte CO2-Reduzierung verlangt nach konkreten Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz

17.12.2009 - Aqua Society: "Steam Mission"-Technologie erfüllt wesentliches Ziel der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen Herten. - Der massive Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) gilt als Hauptursache für die Erderwärmung und den damit verbundenen Klimawandel. Dem entgegenzuwirken ist das erklärte Ziel der 192 Teilnehmerstaaten der (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz mit Messer und Gabel

17.12.2009 - Das Thema wurde auf dem Klimagipfel in Kopenhagen ausgeklammert, ja geradezu tabuisiert: Unser täglicher Fleischkonsum! Das weltweit zunehmende Fleischessen und die dafür notwendige Tierzucht verursachen schon heute mehr Treibhausgase als alle Autos dieser Welt zusammen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarheizung statt Solaranhängsel

17.12.2009 - Solarthemen 318: 2009 wurden gegenüber dem Rekordjahr 2008 deutlich weniger Kollektoren installiert. Ihr Markt- und Klimaschutzpotenzial schöpft die Solarwärme damit bei weitem noch nicht aus. Jetzt beginnt eine Debatte, wie solares Heizen besser zu verkaufen wäre. Seit dem Mai klagt die Kollektorbranche über schlechte Verkäufe ? gegenüber dem Boomjahr 2008 werde bis zum Ende dieses [...] (www.solarthemen.de) weiter

Klimawandel und Erdöl sind unmittelbar miteinander verbunden...

17.12.2009 - Wann fördern wir die letzte Gallone Öl? Am Ende des Öls ist auch der Klimawandel mit katastrophalen Auswirkungen dramatisch beendet ? wenn wir das so wertvolle Öl weiter zum heizen und als billigen Energielieferanten missbrauchen. Die globale Erderwärmung wird zum größten Teil (www.openpr.de) weiter

Ein Dachs heizt nun auch im Hotel Lindenhof mächtig ein

17.12.2009 - Ein nur zwei Kilometer entfernter Golfplatz, der Donau-Radweg, Wandern, Mountainbike und auch Reiten ? dies alles ist rund um das Akzent Lindenhotel in Kellberg möglich. Doch für die Familie Anetseder ist es auch wichtig, dass sie energiesparend und umweltfreundlich heizen. (www.openpr.de) weiter

VIRUS: Schluss mit der Klima-"Schizophrenie"

17.12.2009 - Umweltorganisation fordert Tempo 100/70/60/40 (www.oekonews.at) weiter

Kleine Klimaschützer überreichten in Kopenhagen Grüne Meilen

17.12.2009 - 'Kleine Klimaschützer unterwegs!' überreichten auf UN-Klimagipfel in Kopenhagen 2,8 Millionen 'Grünen Meilen' für das Weltklima (www.oekonews.at) weiter

BEE: Klimaschutz als große Chance ergreifen

17.12.2009 - Mit den Erneuerbaren Energien stehen nach Ansicht des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE) verschiedene ausgereifte Technologien zur Verfügung, um die CO2-Emissionen schnell zu senken und gleichzeitig eine sichere Energieversorgung zu gewährleisten. 'Erneuerbare Energien sind in Kombination mit einer deutlichen Steigerung der Energieeffizienz der wichtigste Teil der Lösung unseres Klimaproblems. Gleichzeitig können wir mit diesen Technologien Arbeitsplätze schaffen, regionale Wertschöpfung steigern und die Abhängigkeit von teuren Rohstoffimporten senken', so BEE-Präsident Dietmar Schütz. (www.solarportal24.de) weiter

100 % Erneuerbare Energien sind möglich

17.12.2009 - Das technisch und wirtschaftliche Machbare muss politisch gewollt sein. 15 Prozent der deutschen Stromversorgung stammen bereits aus Erneuerbaren Energien. Das ist ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Die Erneuerbaren ersetzen bei uns nach und nach die CO2-ausstoßenden fossilen und atomaren Kraftwerke, schneller als es alle Klimakonferenzen erreichen könnten. Außerdem hat die Steigerung der Nachfrage nach Solar- und Windanlagen in Deutschland den Aufbau von Produktionskapazitäten sogar in China und Indien angeregt! Eine sinnvollere 'Entwicklungshilfe? ist kaum denkbar. (www.sonnenseite.com) weiter

Q-Cells bringt Licht nach Kopenhagen

17.12.2009 - Aus Sonnenlicht gespeiste Straßenlaternen beleuchten zur Klimakonferenz in Kopenhagen die Außenflächen und Parkplätze des Kongresscenters. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwei-Grad-Leitplanke erfordert Emissionsreduzierung der Industrieländer um 40 Prozent gegenüber 1990 bis 2020

17.12.2009 - Um eine gute Chance zu wahren, eine gefährliche Störung des Klimasystems durch den Menschen zu vermeiden, müssen die Industrieländer bis zum Jahr 2020 ihre Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent gegenüber der Menge von 1990 vermindern, sagen die Autoren des kürzlich veröffentlichten Klimaforschungsberichts ?The Copenhagen Diagnosis?. (www.sonnenseite.com) weiter

Kanzlerin Merkel empfängt indonesischen Staatschef ? Klimaschutz bleibt auf der Strecke

16.12.2009 - Staatliche Kredite aus Deutschland zerstören Lebensraum der Orang-Utans (www.oekonews.at) weiter

Die vermeidbare Energiekrise

16.12.2009 - Mit erneuerbaren Energie zu sicherer Energieversorgung und wirksamem Klimaschutz in Österreich - ein oekonews-Buchtipp (www.oekonews.at) weiter

Mit Klimaschutz gegen die Krise - Energiecoaching für Unternehmen

16.12.2009 - Betriebskostensenkungen lassen sich mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz vereinbaren. Mit Energiecoaching, werden durch Steigerung der Energieeffizienz Kosten gespart, Mitarbeiter motiviert und das Unternehmen wettbewerbsfähig gemacht und somit auf eine positive Zukunft ausgerichtet. Energiecoaching ist sehr stark am Bewußtsein und Verhalten der Führungskräfte (www.openpr.de) weiter

Passend zum Weltklimagipfel: die stromsparende Steckdosenleiste von GEMBIRD

16.12.2009 - Soest - Einen effektiven und einfachen ?Stand by-Killer? präsentiert jetzt GEMBIRD: die SPG-RM, eine per Funk bedienbare Überspannungsschutzleiste. Damit lässt sich die Weihnachtsbeleuchtung ganz simpel an- und ausschalten ? Advents-Atmosphäre mit Bedienkomfort und guter Öko-Bilanz. Die Steckdosenleiste ist gleichzeitig die (www.openpr.de) weiter

Salzburg: Modellregion für Smart Grids und Elektromobilität

16.12.2009 - Klima- und Energiefonds fördert zwei zukunftsweisende Projekte der Salzburg AG - ElectroDrive Salzburg erhält 1,9 Mio. Euro, Smart Grids 1,7 Mio. Euro (www.oekonews.at) weiter

Phoenix Solar AG errichtet Deutschlands größte Photovoltaik-Anlage auf einem Carport

16.12.2009 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat in Berlin Deutschlands größte Photovoltaik-Anlage auf einem Carport errichtet. Der mit Solarmodulen bedeckte Carport befindet sich auf dem Polizeigelände der Direktion 2 in Berlin Spandau und bietet über 500 Fahrzeugen Schutz vor Sonne und Regen. Das Solarkraftwerk mit einer Spitzenleistung von 998 Kilowatt produziert umweltfreundlichen Strom für rund 250 Vier-Personen-Haushalte. Der Netzanschluss der Photovoltaik-Anlage soll noch vor Weihnachten erfolgen. (www.solarportal24.de) weiter

Karlsruher Forscher entwickeln klimafreundlicheren Zementersatz

16.12.2009 - Die Zementherstellung ist ein energieintensiver Prozess. Jährlich emittieren Zementwerke mehr als eine Mrd. Tonne CO2. (www.sonnenseite.com) weiter

Erstmals Schwellenland Vorreiter beim Klimaschutz

16.12.2009 - Klimaschutz-Index: Deutschland fällt hinter Brasilien zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Kleine Klimaschützer überreichten auf UN-Klimagipfel 2,8 Millionen ?Grünen Meilen? für das Weltklima

15.12.2009 - Am Montag, 14. Dezember 2009 überreichte das Klima-Bündnis, mit der Unterstützung von SchülerInnen aus Kopenhagen 2,8 Millionen ?Grüne Meilen? ? gesammelt von 180.000 Kindern in 13 Ländern ? an das UN-Klimasekretariat. Im Jahr 2009 waren 187.100 Kinder in 13 Ländern im (www.openpr.de) weiter

Gute Aussichten mit Öko-Innovationen: 5. EFA-Kongress am 14. Dezember in der Rohrmeisterei in Schwerte

15.12.2009 - Unter dem Motto "Gute Aussichten mit Öko-Innovationen ? Strategien und Ansätze für ressourceneffizienteres Wirtschaften" richtete die Effizienz-Agentur NRW (EFA), Duisburg, in Zusammenarbeit mit dem NRW-Umweltministerium am 14. Dezember den 5. EFA-Kongress aus. Rund 200 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft (www.openpr.de) weiter

Republik China will über CDM an Emissionshandel teilnehmen

15.12.2009 - Der Minister der Behörde für Umweltschutz Stephen Shen hat am 06. Dezember 2009 bekannt gegeben, dass er der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen ein Memorandum vorlegen werde damit die Republik China (ROC) am Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung (Clean Development Mechanism CDM) beteiligt (www.openpr.de) weiter

Geforderte CO2-Reduzierung verlangt nach konkreten Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz

15.12.2009 - Aqua Society: "Steam Mission"-Technologie erfüllt wesentliches Ziel der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen Herten. - Der massive Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) gilt als Hauptursache für die Erderwärmung und den damit verbundenen Klimawandel. Dem entgegenzuwirken ist das erklärte Ziel der 192 Teilnehmerstaaten der (www.openpr.de) weiter

Ein Blick hinter die Kulissen der Weltklimakonferenz - Spielenachmittag für Erwachsene und Kinder

15.12.2009 - Am Samstag, dem 19.12.09 von 14-18 Uhr laden Planet Children und cooling down zu einem Spielenachmittag für Kinder und Erwachsene zur Weltklimakonferenz im Weltraum, im Eine Welt Haus in München ein. Der ehemalige Regierungsbeauftragte des Bundeskanzleramts, Dr. Otto Ulrich, spielt sein (www.openpr.de) weiter

Solarwärmeerträge breit evaluieren

15.12.2009 - Solarthemen 317: Dank der vom Stadtwerkefonds proKlima seit 2007 geförderten einfachen Messtechnik in Solarwärmeanlagen werden in der Region Hannover jetzt systematisch Erträge von Solarwärmeanlagen in der Praxis überprüft. Schon vor fünf Jahren ging ein Raunen durch die Fachöffentlichkeit, als die proKlima-Experten das Ergebnis ihrer ?Technischen Evaluation solarthermischer Anlagen?, kurz TEsAStudie, vorstellten. Dafür hatten sie über [...] (www.solarthemen.de) weiter

Forst- und Holzwirtschaft will im Kampf gegen den Klimawandel eingebunden werden

15.12.2009 - Aktuell geltende Empfehlungen werden Leistungen aus Sektor nicht gerecht (www.oekonews.at) weiter

Forderung: Neustart der Klimaschutzpolitik durch österreichischen Klimagipfel

15.12.2009 - Neues Klimagesetz, neue Energiestrategie, Energiesparmilliarde undÜberprüfung der Umweltverträglichkeit der Verkehrsgroßbauprojekte bis Ende Februar (www.oekonews.at) weiter

Österreichs Klimapolitik: Am Ende des Schönredens

15.12.2009 - Greenpeace baut Klimaschutz-Camp vor Bundeskanzleramt- Neue Studie stellt Österreichs Klimapolitik erneut vernichtendes Zeugnis aus (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz-Modellregionen der Welt verbünden sich in Kopenhagen

15.12.2009 - Druck auf die Nationalstaaten für einen wirksamen Weltklimavertrag, Beweis, dass Klimaschutz machbar ist und gegenseitiges Lernen von Klimaschutzerfolgen (www.oekonews.at) weiter

Nahverkehrsmilliarde statt teurem Zukauf von Umweltzertifikaten

15.12.2009 - Für verfehlte Umwelt- und Verkehrspolitik zahlen Pendlerinnen und Pendler (www.oekonews.at) weiter

"ElectroDrive" aus Salzburg gewinnt die Ausschreibung für Elektromobilität des Klimafonds

15.12.2009 - Österreich hat neben Vorarlberg eine weitere Modellregion für E-Mobilität in Salzburg (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: 38 Mio. Euro für innovative Energieforschungsprojekte vergeben

15.12.2009 - 1,7 Mio. Euro an erste Modellregion für Smart Grids in Salzburg (www.oekonews.at) weiter

Klimastrategie hat unmittelbare Auswirkungen

15.12.2009 - Gemeinsame Studie von HypoVereinsbank und oekom research: Wirtschaft muss Klimarisiken ernster nehmen (www.oekonews.at) weiter

Claudia Kemfert: EEG ist erfolgreiches Klimaschutzinstrument

15.12.2009 - Deutschland hat bei der Energiegewinnung aus Erneuerbaren Energien eine Vorreiterrolle inne. Die hierzulande entwickelten und produzierten Anlagen werden weltweit exportiert und sichern aktuell rund 280.000 Arbeitsplätze. Für Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) bildet das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Basis für diese Entwicklung: 'Das EEG ist der Motor für den Ausbau erneuerbarer Energien und bildet damit das erfolgreichste Klimaschutzinstrument in Deutschland.' (www.solarportal24.de) weiter

Lösungen für Veränderungen: Was Kommunen für die internationalen Klimaziele leisten

14.12.2009 - Eindrucksvoll präsentierten Städte und Gemeinden während des UN-Klimagipfels wie sie ihre Treibhausgas-Emissionen reduzieren und damit ambitionierte internationale Klimaziele aktiv unterstützen. Stellvertretend für die 1500 Mitgliedskommunen des Städtenetzwerkes Klima-Bündnis stellten Nicola Zingaretti, Präsident der Provinz Rom, und Ulrike Janssen, Geschäftsführung Klima-Bündnis, (www.openpr.de) weiter

Evangelische Akademie Bad Boll: 103 Tonnen Kohlendioxid eingespart

14.12.2009 - Bad Boll / Kreis Göppingen - Zum dritten Mal in Folge bescheinigte Umweltgutachter Henning von Knobelsdorff der Evangelischen Akademie Bad Boll, dass sie die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen ihres Wirtschaftens nach strengen, europaweit gültigen Vorgaben managt. Damit ist sie (www.openpr.de) weiter

naturstrom und Umweltverbände gegen Abschaffung des Klimaschutzes in NRW

14.12.2009 - Klimaschutz ist derzeit in aller Munde. Sogar Autos werden mit CO2-Einsparung beworben, doch in NRW soll am 16.12.2009 der Klimaschutz in einer Eilaktion ersatzlos beerdigt werden - zu Gunsten von elf geplanten Kohlkraftwerken. Die Folge wäre, dass Deutschland nicht den (www.openpr.de) weiter

Klimafreundliche Produkte bei Verbrauchern gefragt

14.12.2009 - Umfrage zeigt Bereitschaft für Konsum von Produkten mit niedrigen Carbon Footprints Köln, 14. Dezember 2009. Hätten Sie es gewusst? Ein ?Product Carbon Footprint? gibt an, wie viel schädlicher Kohlenstoffdioxid (CO2) bei der Herstellung eines Produktes ausgestoßen wird. Doch dieser im (www.openpr.de) weiter

?1% for The Planet? akzeptiert IMO als Non-Profit Partner

14.12.2009 - ?1% for The Planet? ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, die mindestens 1% ihrer jährlichen Betriebseinnahmen an Umweltschutzorganisationen spenden. Seit der Gründung der Organisation im Jahr 2002 wurde der Verbund zu einem der grössten Geldgeber für umweltpolitische Aktivitäten weltweit. Auch IMO (www.openpr.de) weiter

Kopenhagen im Lichte aktueller Energieereignisse

14.12.2009 - Während in Kopenhagen die Weltgemeinschaft nach Lösungen zum Klimaschutz sucht, wird andernorts massiv in die Klimazerstörung investiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Auf gute Nachbarschaft Schallemissionen von Windenergieanlagen

14.12.2009 - Haus der Technik e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

klima:aktiv holzwärme - Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann

14.12.2009 - Gemeinsam mit Umweltminister Niki Berlakovich zog Doris Hammermüller Bilanz über die in vier Jahren erreichten Erfolge des Programms 'klima:aktiv holzwärme' (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare-Energien-Gesetz ist zentrales Instrument für Klimaschutz

14.12.2009 - EEG ist Wirtschafts- und Jobmotor / UN-Klimakonferenz muss Weichen für ökologischen Umbau der Wirtschaft stellen (www.oekonews.at) weiter

Handelsblatt: Deutscher Umweltminister will Solarbranche im eigenen Land Hahn abdrehen

14.12.2009 - Die Welt ringe in Kopenhagen um die Verringerung der Treibhausgase und ausgerechnet der neue deutsche Umweltminister wolle der Solarbranche im eigenen Land den Hahn abdrehen, kommentiert das Handelsblatt den jüngsten Vorstoß von Bundesumweltminister Norbert Röttgen, die Einspeisevergütung für Photovoltaik deutlich zurückzufahren. Es sei das 'falsche Signal nach Kopenhagen'. Gerade Deutschland sei beim Thema regenerative Stromgewinnung heute auch deshalb an der Spitze, weil die Entwicklung entsprechender Technik gefördert worden ist. (www.solarportal24.de) weiter

Suntrica: Finnisches Unternehmen setzt erstmals flexible Solarzellen in Ladegeräten ein

13.12.2009 - Die Erzeugung von Solarstrom ist nicht nur umweltschonend, sondern hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Mit der Verbesserung des Wirkungsgrades von polykristallinen Siliziumzellen und wachsenden Fortschritten in der Dünnschicht-Photovoltaik entdecken immer mehr Hersteller auch den Markt für mobile Solar-Ladegeräte. Hersteller wie “Better Energy Systems” (Solio), “Energy Trends” oder “Suntrica” bieten deshalb [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Stiebel Eltron noch bis Jahresende mit Umweltprämie, die den Namen verdient

13.12.2009 - Stiebel Eltron fördert die Umrüstung der Haustechnik auf Erneuerbare Energien noch bis Jahresende mit einer Umweltprämie in Höhe von 1.000 Euro. Im Gegensatz zur so genannten Abwrackprämie im Automobilbereich, die nach wie vor ob ihrer Umweltwirkung mehr als umstritten ist, lohnt sich die Umweltprämie von Stiebel Eltron gleich dreifach: Wer sich bis Jahresende für den Einsatz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Global warming - Global Discussion: Nachrichtenagenturen mit Facebook-Fansite zur Klima-Konferenz in Kopenhagen

13.12.2009 - Nachrichtenagentur-Redakteure posten zum UN-Klimagipfel auf Social Media Plattform - APA liefert Beiträge aus Österreich (www.oekonews.at) weiter

Schultes: Erdgas ist nicht ökologisch - Beitrag der Erdgasindustrie zum Klimaschutz gefordert

13.12.2009 - ÖVP-Umweltsprecher kritisiert EconGas-Anzeige: 'Grünes Mäntelchen für Erdgas entspricht nicht der Realität' (www.oekonews.at) weiter

Holzwärme schafft soziale Wärme

13.12.2009 - Umweltminister überreicht der Caritas Wien einen Gutschein für eine Pelletsheizung der Firma Fröling im Wert von 15.000 Euro (www.oekonews.at) weiter

Klima-Star R.U.S.Z unterstützt Audi-Max-BesetzerInnen

13.12.2009 - Leihwaschmaschine zur Verfügung gestellt (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz-Offensive - ein Offenbarungseid?

13.12.2009 - Salzburger Bürgerliste fordert Beitritt zum Konvent der Bürgermeister/innen (www.oekonews.at) weiter

Forscher stellen Stabilität der Umwelt in Frage

13.12.2009 - Kippelemente im Erdklimasystem unter der Lupe. (www.sonnenseite.com) weiter

Cleantech bei den Eidgenossen: Wirtschaftsverband swisscleantech gegründet

12.12.2009 - Schweizer Unternehmen galten bislang nicht unbedingt als Vorreiter in Sachen Cleantech. Während es starke Cleantech-Branchen in Skandinavien (Beispiel Finnland, aber auch Dänemark) gibt oder Deutschland seit Jahren als Vorreiter bei den Umwelttechnologien galt, waren die Schweizer eher stumm in Sachen Cleantech – oder zumindest nicht vernehmbar öffentlich präsent. Bezeichnend war bislang, dass eine Schweizer Beteiligungsgesellschaft [...] (www.cleanthinking.de) weiter

DUH-Medienpreis für Bernward Janzing

12.12.2009 - Solarthemen 317: Der Fachjournalist für Energiethemen und Buchautor Bernward Janzing ist mit dem Umwelt-Medien-Preis der Deutschen Umwelthilfe e.V. ausgezeichnet worden. Janzing schreibt als freier Journalist unter anderem für taz, Spiegel, Financial Times und auch die Leserschaft der Solarthemen versorgt er seit 13 Jahren mit fundierten Beiträgen. Sein jüngstes Buch ?Störfall mit Charme? beschreibt die Geschichte [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU stellt Milliarden für Klimaschutz bereit

12.12.2009 - Die Staaten der Europäischen Union haben Finanzhilfen für den Klimaschutz in den Entwicklungsländern beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz: Österreich weltweit Schlusslicht bei Windkraftausbau

12.12.2009 - Neue Einspeisetarife sind Chance für Klima und Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Sofortige Finanzierungshilfe darf kein Budget-Trick sein

12.12.2009 - Klimaschutz darf nicht mit Entwicklungshilfsgeldern aufgerechnet werden (www.oekonews.at) weiter

Dachverband Energie-Klima: "Kopenhagen ist eine gigantische Chance!"

12.12.2009 - Obmann Kanduth fordert: 'Ende der österreichischen Blockadepolitik bei Erneuerbaren!' (www.oekonews.at) weiter

Elektroroller: Für 8 Euro nach Kopenhagen

12.12.2009 - Klimafreundlich zum Umweltgipfel- Insgesamt 300 Studenten und Auszubildende fahren in drei Etappen mit Elektro-Rollern von Holland über Deutschland nach Dänemark (www.oekonews.at) weiter

Kärnten: Atomkraft in Italien ist keine Lösung

12.12.2009 - LH Dörfler: Klares Nein zu einem Atomkraftwerk im oberitalienischen Raum - LHStv. Rohr: Kärnten vorbildhaft bei Nutzung umweltschonender Energieformen (www.oekonews.at) weiter

Eine Woche Klimakonferenz - erste Bilanz: Verhandlung stocken, Österreich bremst!

12.12.2009 - UmweltschützerInnen fordern von EU und Industriestaaten 40 Prozent Emissionsreduktion bis 2020 (www.oekonews.at) weiter

Das Klimaschutz-Argument greift zu kurz

12.12.2009 - Die Verknappung fossiler Energien bedroht die Wirtschaft. Kommentar von Thomas Seltmann (www.sonnenseite.com) weiter

Wir sind noch zu retten!

11.12.2009 - Diese Woche war Spätsommer-Frühling. Solch ungewöhnliches Wetter sagt noch nichts über den Klimawandel. Aber die extremen Wetterlagen häufen sich. Jeder kann spüren: Das Klima hat sich in den letzten 30 Jahren merklich verändert. Die Erde hat Fieber. Das wurde soeben auf der Weltklima-Konferenz nochmal bestätigt. Dieses Jahr 2009 ist das wärmste des letzten Jahrzehnts und das letzte Jahrzehnt war das heißeste seit 150 Jahren. Es ist zu unserer Zeit global wärmer als wahrscheinlich je zuvor in den letzten drei Millionen Jahren. (www.sonnenseite.com) weiter

Grünsparen statt schwarzärgern ? Gruenspar.de hilft beim Klimaschutz und Energie sparen

11.12.2009 - Klimaschutz ist nicht nur ein Thema für hochrangige Politiker in Kopenhagen. Denn jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun ? und somit auch gegen hohe Energiekosten. Wie dies gehen kann, zeigt das Energiespar-Startup Grünspar: Unterfinden sich Informationen rund (www.openpr.de) weiter

Unternehmen lernen am Effizienztisch energiebewusstes Handeln

11.12.2009 - Bremen, Dezember 2009. Die Nordwest-Region ist das Kompetenzzentrum des Klimaschutzes. Bremerhaven beispielsweise engagiert sich mit der Forschungsarbeit des Alfred-Wegener-Instituts, dem Besuchermagnet Klimahaus und dem Fraunhofer-Institut für Windenergie. Cuxhaven hat sich zum führenden Offshore-Basishafen an der Deutschen Nordseeküste entwickelt. Emden will (www.openpr.de) weiter

Waldschutz ist Klimaschutz

11.12.2009 - Deutschlands Umgang mit seinen Wäldern kein Vorbild für Kopenhagener Verhandlungen (www.oekonews.at) weiter

NATURSTROM AG bietet bundesweites Biogas-Produkt an und begrüßt 50.000. Kunden

10.12.2009 - Biogas ist eine der umweltfreundlichsten Alternativen beim Heizen und Kochen. Der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom präsentiert nun als erster sowie bisher einziger Anbieter ein deutschlandweites Biogasangebot mit bis zu 100% Biogasanteil. Ab sofort können Verbraucher dieses innovative Angebot beauftragen. Die Belieferung erfolgt (www.openpr.de) weiter

Ökostrom zum Klimagipfel: CO2-Ausstoß verringern und dabei Geld sparen

10.12.2009 - Berlin, 09. Dezember 2009. Während bei der Klimakonferenz in Kopenhagen über staatliche Maßnahmen beraten wird, kann jeder einzelne zum Schutz der Umwelt beitragen: Durch den Wechsel zu Ökostrom beispielsweise. Viele private Haushalte können damit nicht nur die Umwelt entlasten, sondern (www.openpr.de) weiter

OFFIS-Untersuchung ermittelt hohes Potential energieeffizienter IKT

10.12.2009 - Das Institut für Informatik, OFFIS, hat in einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projekt das Energieeinsparungspotential untersucht, das durch eine Verlagerung von Rechenlast zwischen Rechenzentren erreicht werden kann. (www.bmwi.de) weiter

Klimaschutz: Gemeinsame Erklärung der Bürgermeister

10.12.2009 - Eine gemeinsame Erklärung zum Klimagipfel in Kopenhagen wurde diese Woche von zahlreichen Bürgermeistern weltweit unterschrieben (www.oekonews.at) weiter

Klimakonferenz in Kopenhagen: Katastrophale Folgen der Erderwärmung abwenden

10.12.2009 - Bizerba richtet sich nach Green-IT Empfehlungen aus Balingen, 09. Dezember 2009 - Die Klimakonferenz in Kopenhagen hat begonnen, ihre Zielsetzung ist klar: Es geht um die Abwendung katastrophaler Folgen der Erderwärmung. Diese dürfe zwei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Niveau (www.openpr.de) weiter

Aktuelle Studie - "Klimapolitik verletzt das Menschenrecht auf Nahrung"

10.12.2009 - "Der Klimawandel ist eine tickende Zeitbombe für die globale Ernährungssicherheit", erklärt der UN-Sonderbeauftragte für das Recht auf Nahrung Olivier de Schutter anlässlich der Veröffentlichung der Studie "Klimawandel und das Recht auf Nahrung" der Heinrich-Böll-Stiftung und des Human Rights Institute der (www.openpr.de) weiter

Kanzler Faymann hat Österreich aus der Klima-Sackgasse zu führen

9.12.2009 - Greenpeace: Beim morgigen EU-Gipfel muss Österreich einlenken (www.oekonews.at) weiter

ATV: Thema bei "Am Punkt": Klimasünder Österreich

9.12.2009 - Heute, Mittwoch, 9. Dezember 2009, 21.50 Uhr live bei ATV (www.oekonews.at) weiter

Köstlichkeiten aus Wald & Wiese

9.12.2009 - Rezeptwettbewerb 2010: Gesucht ist das beste Rezept mit klimafreundlichen Produkten aus Wald und/ oder Wiese (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel für viele US-Bürger ein Schwindel

9.12.2009 - Immer weniger US-Bürger sehen im Klimawandel ein Problem. 2001 waren noch 75% der Amerikaner vom Klimawandel überzeugt, 2007 waren es 71 % und heute sind es nur noch 51 %. (www.sonnenseite.com) weiter

Für ein gerechtes Klimaabkommen in Kopenhagen

9.12.2009 - In Kopenhagen muss es gelingen das 2 °C-Ziel völkerrechtlich verbindlich festzuschreiben und einen globalen CO2-Deckel einzuziehen- Eine Ansichtssache von Johannes Wahlmüller (www.oekonews.at) weiter

Klima, Kunst & Infos: Exklusiver CO2-Ausgleich im Internet mit Certified Coolness

9.12.2009 - München, 8. Dezember 2009 - In der Adventszeit und zum Start der Klimakonferenz in Kopenhagen geht der Download-Store von Certified Coolness online. Er bietet sicheren CO2-Ausgleich mit CER Zertifikaten, die von der UNO ausgestellt und kontrolliert werden. Neu ist die (www.openpr.de) weiter

Zukunftsweisendes Solardachprojekt eröffnet: Sauberer Strom und attraktive Spielplatzüberdachung

9.12.2009 - Die Gelsenkirchener abakus solar AG errichtete PV-Frisbee an Europäischer Schule Taipei Mit einer feierlichen Einweihung wurde Mitte November das Solardachprojekt PV-Frisbee auf dem Campus der Europäischen Schule Taipei (TES) eröffnet. Ab sofort speist die Anlage jährlich rund 7.500 kWh umweltverträglich (www.openpr.de) weiter

Klimawandel bekämpfen mit veganer Nahrung

9.12.2009 - Fleischindustrie verantwortlich für Großteil der Umweltzerstörung Mit Beginn der UN-Klimawandelkonferenz (COP15) in Kopenhagen wird in den Medien umfangreich über die heutigen Umweltprobleme berichtet. Große Reden werden geschwungen, dass Poltikerinnen, Politiker und Verbände dringend handeln müssten. Was aber eher nur nebenbei adressiert (www.openpr.de) weiter

Verpackungen, die ein Geschenk für die Umwelt sind

9.12.2009 - Sieben Tipps für Präsente im natürlich weihnachtlichen Look Köln, 08. Dezember 2009. Zu Weihnachten gehört das Geschenkeraten einfach dazu. Und das wird erst so richtig spannend, wenn die Verpackung noch nichts vom Inhalt erahnen lässt. Doch es muss nicht immer (www.openpr.de) weiter

Regionale Energieplanung auf der Klimakonferenz COP 15

9.12.2009 - Das Projekt "North Sea - Sustainable Energy Planning" zeigte auf einer Veranstaltung im Rahmen der COP 15, wie durch koordiniertes Vorgehen auch regionen- und grenzüberschreitend am großen Klimaziel gearbeitet werden kann. Klimawandel und Klimaschutz sind nicht nur nationale, regionale und (www.openpr.de) weiter

Vorstoß für Biogas in Frankreich

9.12.2009 - Französisches Umweltgesetzbuch erleichtert Genehmigungsverfahren und schafft mehr Transparenz (www.oekonews.at) weiter

CO2-Steuer rasch einführen!

9.12.2009 - Verkehr verursacht in Österreich 2,9 Tonnen Treibhausgasemissionen pro Kopf und Jahr (www.oekonews.at) weiter

Zertifikathandel- gut fürs Klima?

9.12.2009 - The Story of Cap & Trade- mehr zum Thema CO2-Zertifikathandel (www.oekonews.at) weiter

"Die Presse"-Leitartikel: Das neue Weltthema Klimaschutz

9.12.2009 - von Martin Kugler (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel für viele US-Bürger eine Schwindel

9.12.2009 - Immer weniger US-Bürger sehen im Klimawandel ein Problem. 2001 waren noch 75% der Amerikaner vom Klimawandel überzeugt, 2007 waren es 71 % und heute sind es nur noch 51 %. (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de