Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20777 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Dubai baut in Zukunft nur noch grün

3.11.2007 - Seine Hoheit Scheich Mohamed bin Rashid al Maktoum, Herrscher Dubais und Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate, erließ soeben für die Baufirmen und Bauherren Dubais bahnbrechende Umweltauflagen, die für eine gesunde und umweltfreundliche Stadt sorgen sollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Ölpreis steigt ? Klimaschutz gewinnt

3.11.2007 - Der Ölpreis hat sich in den letzten 24 Monaten verdoppelt und wird weiter steigen. Davon geht eine Studie im Auftrag des Finanzministeriums in Washington aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltschützer kehren mit Filmevent in die Au zurück

2.11.2007 - Lobau- Take Two' - Ein Jahr nach der 'Mahnwache in der AU' kehrten die Umweltschützer am 1. November in die Lobau zurück (www.oekonews.at) weiter

Zuschuss für Brennwert plus Solar vom Bund

2.11.2007 - Solarthemen 266: Nachdem das Umweltministerium (BMU) vor wenigen Woche die Fördersätze im Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien angehoben hat, ergänzt es jetzt das MAP um ein Kombiangebot für Brennwertheizungen. Vor zwei Wochen ist die Richtlinienänderung für das MAP im Bundesanzeiger verkündet worden. Sie bezieht sich ausschließlich auf die neue Kombiförderung. (www.solarthemen.de) weiter

"Aktion Wintersonne" jetzt mit Extrazuschüssen für Solarwärme- und Holzpellets-Anlagen

2.11.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH vom 02.11.2007 - 09:11 - Mitmachen und richtig Geld sparen Karlsbad, 2. November: Eigenheimbesitzer können jetzt bis zum 31. Januar 2008 bei der Installation einer Solarwärme- oder ... (openpr.de) weiter

Energiemarkt unter Strom: Elektrizität aus Abwärme - ganz ohne CO2- Emissionen

2.11.2007 - Elektrischer Strom aus Abwärme - ohne zusätzlich freigesetztes Kohlendioxid (www.oekonews.at) weiter

1111 Kommunen betreiben Solarsport

2.11.2007 - Solarbundesliga: Mit der Gemeinde Bammental im Rhein-Neckar-Kreis ist die 1111-te Kommune in die Solarbundesliga aufgenommen worden. Über die erreichte “Schnappszahl” freuen sich die Fachzeitschrift Solarthemen und die Deutsche Umwelthilfe e.V., die den Kommunalwettbewerb seit dem Jahr 2001 gemeinsam veranstalten. In der Solarbundesliga kämpfen Städte und Gemeinden um die höchste Dichte von Photovoltaik- und Solarwärme-Anlagen in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Papua Neuguineas Reichtum in Gefahr

2.11.2007 - Umweltgruppen senden Hilferufe an die internationale Staatengemeinschaft, um eine der wertvollsten ökologischen Nischen des Planeten zu schützen. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderprogramme Photovoltaik 2008

2.11.2007 - Das Kraftwerk Sonne erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Ganz oben auf dem Wunschzettel der Deutschen stehen ? neben sicheren Arbeitsplätzen ? der Umweltschutz, bezahlbare Energiepreise und Unabhängigkeit vom Monopol der Energieriesen. (www.sonnenseite.com) weiter

Biomasse-Vergasung versus Verbrennung

1.11.2007 - Solarthemen 259: Die Arbeit untersucht die dezentrale Vergasung im Vergleich zur Verbrennung aus technischer und ökonomischer Sicht. Alexander Vogel entwickelte zu diesem Zweck eine eigene Methodik, um die beiden Techniken vergleichbar zu machen. Vergasung ist energetisch vielversprechend, aber noch nicht wirtschaftlich. Alexander Vogel Dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung aus biogenen Festbrennstoffen Institut für Energetik und Umwelt gGmbH (Hrsg.) 249 Seiten 39 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Was kostet Klimaschutz?

1.11.2007 - Was bringt es ökonomisch, wenn wir Treibhausemissionen entsprechend senken? Neue Studie aus Deutschland zeigt: Klimaschutz rechnet sich für die Geldbörse (www.oekonews.at) weiter

Green Champions für Sport und Umwelt

1.11.2007 - Öko-Institut und Deutsche Sporthochschule Köln haben umfassenden Praxis-Leitfaden für die Gestaltung umweltfreundlicher Sportgroßveranstaltungen erarbeitet (www.oekonews.at) weiter

Solarlicht für die Armen der Welt im Zeichen globalen Klimaschutzes

1.11.2007 - Verein im bayerischen Freilassing errichtet Solaranlagen in Entwicklungsländern ? DBU fördert (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzprogramm führt zu Einsparungen von fünf Milliarden Euro

1.11.2007 - Das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung führt im Jahr 2020 zu Einsparungen von fünf Milliarden Euro bei Privathaushalten und Wirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

CO2-Gehalt im Meer beeinflusst das Klima

1.11.2007 - Könnte die atmosphärische CO2-Konzentration drastischer ansteigen als bisher angenommen? Neue ETH-Publikation im Fachmagazin 'Nature'. (www.sonnenseite.com) weiter

Vernetzt: Passivhaus-Infos im Überblick

31.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von proKlima GbR vom 31.10.2007 - 14:38 - enercity-Fonds proKlima startet neue Internet-Plattform Komfortables Wohnen bei minimalen Energiekosten - wie ist das möglich? Antworten gibt ab sofort eine neue ... (openpr.de) weiter

EEG-Kompendium

31.10.2007 - Solarthemen 266: Das Bundesumweltministerium hat eine Broschüre über das Erneuerbare-Energien-Gesetz herausgebracht, die über das EEG so viele grundlegende Informationen, Querverweise, Zusammenhänge und Ausblicke liefert, das man getrost von einem ?Kleinen EEG-Kompendium? sprechen kann ? es umfasst gerade einmal 28 Seiten. Weil die Informationen so kompakt sind, muss man die Broschüre aber auch durcharbeiten, um sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gute Perspektiven für Geothermie

31.10.2007 - 'Geothermie wird von den anstehenden Gesetzesänderungen und Maßnahmen des integrierten Energie- und Klimapakets der Bundesregierung stark profitieren,' so Astrid Klug. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Atom: EP bringt Atomkraft erneut in Zusammenhang mit Klimaschutz

31.10.2007 - Die Pro-Atom-LobbyistInnen im Europäischen Parlament verbuchen einen neuen Erfolg (www.oekonews.at) weiter

Das Klima-Musical "Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" feierte Premiere

31.10.2007 - Die Erde hat Fieber - Pauline und Paula sind zum Schutz des Klimas unterwegs (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband deckt Skandal auf: Bundesforste wollen öffentlichen Seezugang am Attersee verbauen lassen!

31.10.2007 - UWD verlangt von Land OÖ und Republik Österreich als Eigentümerin Garantieerklärung: Attersee-Ufergrundstücke in Weyregg müssen weiterhin uneingeschränkt für die Öffentlichkeit frei zugänglich sein (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaic Austria: Evaluierung fordert Fotovoltaikmarkt-Entwicklung

31.10.2007 - Vor der Novellierung des österreichischen Ökostromgesetzes hatte das Umweltministerium die Österreichische Energieagentur beauftragt, eine Evaluierung durchzuführen. Jetzt ist nach Angaben des österreichischen Fotovoltaik-Verbands Photovoltaic Austria der Evaluierungsbericht erschienen. Darin werde deutlich, dass die Ökostromproduktion eine wichtige Maßnahme ist, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und die mit der EU vereinbarten Ziele zu erreichen, so Photovoltaic Austria Präsident Bernd Rumplmayr. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel-Diskussion birgt Chancen für Standort Deutschland

31.10.2007 - ?Strategie 2030': Klimawandel-Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) und der Berenberg Bank vorgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare-Energien-Gesetz wird viel komplexer

30.10.2007 - Solarthemen 266: Ein jetzt bekannt gewordener Referentenentwurf des Bundesumweltministeriums (BMU) bringt die von der großen Koalition angekündigte Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes erstmals in juristische Textform. Bis zum 5. Dezember soll daraus ein abgestimmter Gesetzentwurf der Bundesregierung werden. 69 Paragraphen statt der 21, mit denen das EEG noch bei der letzten Novelle im Jahr 2004 auskam, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erdwärmetauscher, RLT- und Klimaanlagen: Wenn zu viel Schimmel in der Luft liegt

30.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von DomoLytik - Institut für Gebäude- und Innenraumanalytik GmbH vom 30.10.2007 - 11:44 - Düsseldorf - Schimmelpilzsporen finden sich überall in der Innen- und Außenluft. Das ist normal und nicht von vornherein bedenklich. Kritisch wird es allerdings, wenn ... (openpr.de) weiter

Neue Forschungsstudie zeigt: Europäer haben höheres Umweltbewusstsein als US-Amerikaner

30.10.2007 - Einstellung der Verbraucher und Einkaufsverhalten in 8 Ländern beobachtet - Porter Novelli und Natural Marketing Institute kündigen strategische Partnerschaft für ethische Verbraucherschutzbewegung an (www.oekonews.at) weiter

Kaffee als umweltfreundlicher Stromerzeuger: Energieversorger treibt alternative Brennstoffentwicklung voran

29.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Lethe Genussversand vom 29.10.2007 - 14:50 - Dass eine Tasse frisch aufgebrühten Kaffees einen kräftigen Energieschub verschaffen kann, ist keine Neuigkeit und für viele Kaffeetrinker ein willkommener Effekt. Dass ... (openpr.de) weiter

Umweltengagement für die Welt von morgen

29.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von edding AG vom 29.10.2007 - 14:57 - Es gibt für alles einen edding ? so lautet der Leitspruch der edding AG aus Ahrensburg. Es gibt für alles eine umwelt-freundliche Alternative ? auch davon ist das ... (openpr.de) weiter

Geteiltes Echo auf Novelle der 1. BImSchV

29.10.2007 - Solarthemen 266: Die Heizungsbranche ist sich nicht einig, ob die Novellierung der 1. BImSchV nun zu begrüßen ist oder nicht. Die Planungssicherheit lässt indes weiter auf sich warten. Der Referentenentwurf zur 1. BImSchV sieht insbesondere bei stückigen Holzbrennstoffen wie Pellets eine deutliche Verschärfung der Emissionsgrenzwerte vor. Der Schornsteinfegerverband ZIV betrachtet die Novellierung als längst überfällige Anpassung [...] (www.solarthemen.de) weiter

KANU - Kiez aktiv für Neuköllns Umwelt - Neue Anlaufstelle im Kiez

29.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von KANU vom 29.10.2007 - 08:49 - KANU, das heißt Kiez aktiv für Neukölllns Umwelt. Los geht es am Richardplatz Süd. Die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartiersgebiet Richardplatz Süd werden aktiv und ... (openpr.de) weiter

Umweltpreisträger machen Mut, dass die neue industrielle Revolution in der "Einen Welt" gelingt

29.10.2007 - Deutscher Bundespräsident äußerte anlässlich Verleihung des Deutschen Umweltpreises Sorge um Klima und Artenvielfalt (www.oekonews.at) weiter

Dr. Herbert Rössler zum neuen Leiter der Abteilung Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht bestellt

29.10.2007 - Den neuen Abteilungsleiter für Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht beim Land Oberösterreich hat Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer bestellt (www.oekonews.at) weiter

Gesetz für Erdkabel

29.10.2007 - Solarthemen 266: Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel haben den Entwurf für ein niedersächsisches Erdkabelgesetz vorgestellt. Grund für Gabriels symbolische Unterstützung Wulffs ist der schleppende Ausbau des Stromnetzes, der die beiden Niedersachsen zu Zweckpartnern werden lässt. (www.solarthemen.de) weiter

Wird Frankreich grün?

29.10.2007 - Frankreichs neue Regierung hat beschlossen, keine neuen Autobahnen mehr zu bauen. Das kündigte Umweltminister Jean-Louis Borloo an. (www.sonnenseite.com) weiter

Erster französischer Winzer produziert klimaneutralen Wein

29.10.2007 - Die französische Winzerfamilie Lacombe hat sich zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen: Künftig wird das Unternehmen klimaneutral produzierte Weine anbieten. (www.sonnenseite.com) weiter

Clearingstelle für EEG

28.10.2007 - Solarthemen 266: Mit ein paar Jahren Verspätung hat des Bundesumweltministerium (BMU) am 15. Oktober wieder eine Clearingstelle für das Erneuerbare-Energien-Gesetz eröffnet. Diese vom BMU nach einer Ausschreibung beauftragte Clearingstelle in privater Trägerschaft soll sich um Streitfragen kümmern. Wie Sönke Dibbern, Technischer Koordinator der Clearingstelle EEG, gegenüber den Solarthemen erklärte, sei sie auch in den ersten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Haushalts-Initiativen gescheitert

28.10.2007 - Solarthemen 266: Bündnis 90/Die Grünen sind in den Haushaltsberatungen des Bundestages mit drei Anträgen zur Aufstockung von Geldern für erneuerbare Energien gescheitet. Einen eigenen Haushaltstitel mit 15 Millionen Euro wollten sie im Umweltetat für die Entwicklung von regenerativen Energietechniken speziell für Entwicklungsländer einrichten. Ein weiterer Antrag betraf die Aufstockung des Forschungsetat für Erneuerbare um rund 17 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Palmen auf den Almen?

28.10.2007 - Experten sagen eine Wiederbelebung der 'Sommerfrische' durch Veränderung des Klimas voraus (www.oekonews.at) weiter

Umweltbericht des UNEP ist Entscheidungsgrundlage für Umweltpolitik

28.10.2007 - Vierter Global Environmental Outlook wurde diese Woche in London präsentiert (www.oekonews.at) weiter

Wiener Grüne fordern grenzüberschreitende UVP für Mochovce 3 & 4

28.10.2007 - Umweltsprecher Maresch: Bundesregierung untätig (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Umweltpreis geht erstmalig an eine Frau

28.10.2007 - Heute wird der Deutsche Umweltpreis 2007 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Aachen überreicht (www.oekonews.at) weiter

WWF: Straßenbau am Amazonas bedroht Weltklima

28.10.2007 - Infrastrukturprojekte in Brasilien haben katastrophale Folgen für die Welt (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel kann zur Verbreitung von Krankheitsüberträgern führen

28.10.2007 - Europäische Fachleute raten zur verstärkten Beobachtung, um frühzeitig Gefahren zu erkennen und handeln zu können. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Kommission spricht sich erstmals gegen Gentech-Anbau aus!

28.10.2007 - Vorstoß der EU-Generaldirektion Umwelt bei Gentech-Maissorten Bt11 und 1507. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökologisch leben - aber wie?

27.10.2007 - Umwelt, Umweltpolitik und Klimaschutz sind in aller Munde. Aber leben wir auch entsprechend? (www.sonnenseite.com) weiter

Ökologisch leben - aber wie?

27.10.2007 - Umwelt, Umweltpolitik und Klimaschutz sind in aller Munde. Aber leben wir auch entsprechend? Die meisten von uns beziehen nach wie vor Atomstrom, fahren Autos, die acht bis zehn Liter Benzin pro 100 Kilometer verbrauchen oder heizen ihre Wohnungen mit Erdöl. weiter

Millionstes Solarmodul von aleo solar wurde installiert

27.10.2007 - Seit sechs Jahren vertreibt die aleo solar AG Solarmodule - jetzt kommt das millionste Modul aufs Dach. Das „Jubiläumsmodul“ wird künftig nahe der Konzernzentrale im niedersächsischen Oldenburg umweltfreundlichen Fotovoltaik-Strom einspeisen. Jakobus Smit, Vorstandsvorsitzender der aleo solar AG, und Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender der EWE AG, feierten am 26. Oktober 2007 die Installation des Moduls auf einem Betriebsgebäude des Energieversorgers in Leer. (www.solarportal24.de) weiter

UNO-Umweltbericht: Dreckiges Wasser bringt Millionen um

27.10.2007 - Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) hat vor drastischen Umweltveränderungen in den kommenden 20 Jahren gewarnt.  (www.sonnenseite.com) weiter

Erster französischer Winzer produziert klimaneutralen Wein

27.10.2007 - Kunden des Weinguts werden auf Etikette über Beitrag zum Klimaschutz informiert (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission spricht sich erstmals gegen Gentech-Anbau aus!

27.10.2007 - Vorstoß der EU-Generaldirektion Umwelt bei Gentech-Maissorten Bt11 und 1507 (www.oekonews.at) weiter

Kurzstudie belegt erstmalig Energieeffizienzpotenziale und CO2-Minderung in Berlin

27.10.2007 - In ihrer Kurzstudie ?Contracting in der Berliner Wohnungswirtschaft? hat die Energie- und Umwelt- Managementberatung Pöschk in Berlin erhebliche Energieeffizienzpotenziale und CO2-Minderungseffekte durch Contracting empirisch nachgewiesen. (www.sonnenseite.com) weiter

Besser als die Bahn: Die Energiebilanz von Fahrgemeinschaften

26.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von raumbil GmbH vom 26.10.2007 - 14:22 - Der CO2-Ausstoß der verschiedenen Verkehrsmittel steht im Mittelpunkt der Umweltdiskussion. Mit dem Bahnstreik lohnt es sich generell über individuelle Mobilität, Kosten ... (openpr.de) weiter

Wärmegesetz auf kleinster Stufe

26.10.2007 - Solarthemen 266: Am 18. Oktober haben das Umwelt- und das Bauministerium einen gemeinsamen Entwurf für ein Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) vorgelegt. Doch Vertreter der Solarbranche sehen in diesem Entwurf ?ein Desaster?. Monatelang haben das Umwelt- und das Bauministerium um den Entwurf für das seit langem angekündigte Wärmegesetz gerungen. Jetzt war der letzte Termin, zu dem sie ihn [...] (www.solarthemen.de) weiter

Themenabend Klimawandel - Film "Eine unangenehme Wahrheit" und Podiumsdiskussion. Eintritt frei

26.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Umweltreferat der Universität Jena vom 26.10.2007 - 08:22 - Er ist in aller Munde, doch ist er wirklich schon in den Köpfen angekommen? Kein seriöser Wissenschaftler zieht heute noch die ursächliche Beteiligung des Menschen an der ... (openpr.de) weiter

Ist Klimaschutz cool?

26.10.2007 - Nicht in der Rolle des Zuschauers verharren! - Jugendliche und Experten antworten (www.oekonews.at) weiter

Börsenwert regenerativer Unternehmen erreicht immer häufiger DAX-Niveau

26.10.2007 - Börsennotierte Unternehmen aus der Regenerativen Energiewirtschaft steigen im Wert immer höher und lassen zunehmend altbekannte DAX-Werte hinter sich. Grund dafür ist laut Internationalem Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) ein starkes globales Marktwachstum infolge der hohen Nachfrage nach regenerativen Anlagentechniken und die Diskussionen um den Klimawandel. An der Spitze der internationalen RENIXX-Rangliste steht beispielsweise das norwegische Solarunternehmen Renewable Energy Corporation (REC), das höher als die Linde AG bewertet wird. Die deutsche Q-Cells AG liegt gleichauf mit Henkel, die SolarWorld mit der TUI AG. (www.solarportal24.de) weiter

Hermann Scheer: Hessen ist erneuerbar

26.10.2007 - Hermann Scheer, Präsident von Eurosolar und designierter Umwelt- und Wirtschaftsminister in Hessen, ist überzeugt: ?Hessen ist erneuerbar.? (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr als 1.000 Gäste bei Al Gore in Wien

25.10.2007 - Friedensnobelpreisträger Al Gore begeisterte mehr als 1000 Gäste in der Hochspannungshalle im Wiener Arsenal, betonte die Freiheit interaktiver Kommunikation und warnte vor dem Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

BDI-Studie: Erneuerbare Energien kosten wenig

25.10.2007 - Solarthemen 265: Im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Industrie hat die Unternehmensberatung McKinsey & Company die Studie ?Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasen? erstellt. Die Studie ist Teil der BDI-Initiative ?Wirtschaft für Klimaschutz?, mit der der Verband sich zum einen für den Klimaschutz engagieren will und zum anderen seine Interessen gegenüber der Politik vertreten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gore macht Klimawandel für Waldbrände verantwortlich

25.10.2007 - Der ehemalige US-Vizepräsident und Friedensnobelpreisträger Al Gore macht laut dpa den weltweiten Klimawandel für die verheerenden Waldbrände in Kalifornien verantwortlich. In einer umfangreichen Rede vor Gästen des österreichischen Mobilfunkbetreibers Mobilkom sagte Gore am Mittwochabend, der Klimawandel sei hauptverantwortlich für die Feuerkatastrophe. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Geld vom Staat für Sonnenwärme

25.10.2007 - Bundesumweltministerium verbessert Förderung. (www.sonnenseite.com) weiter

Scheele/Bulfon: Schwerer Rückschritt bei Kampf gegen Klimawandel

24.10.2007 - Konservativ-liberale Mehrheit im EP verwässert Bericht zu CO2-Ausstoss bei PKW (www.oekonews.at) weiter

Gusenbauer: Klimaschutz benötigt verpflichtende Reduktionsziele

24.10.2007 - Friedensnobelpreisträger Al Gore trifft österreichischen Bundeskanzler (www.oekonews.at) weiter

Mülltrennung, Duale Systeme, Tittbrettfahrer, Finanzkollaps und eine Milchmädchenrechnung für den BUND

24.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 24.10.2007 - 15:07 - Berlin - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Abgeordneten des Deutschen Bundestages aufgefordert, die Novelle der Verpackungsverordnung zu ... (openpr.de) weiter

Experten fordern Novelle des Ökostromgesetzes

24.10.2007 - Plank: Windenergie ist aktiver Beitrag für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz fängt beim Trinkwasser an

24.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Iotronic SD Ltd. vom 24.10.2007 - 12:13 - Die Diskussionen um die Reduktion der gefährlichen Treibhausgase nimmt die Iotronic SD Ltd. zum Ausgangspunkt einer klarstellenden Information. Nach den anerkannten Regeln ... (openpr.de) weiter

EEG: Clearingstelle soll Streit schlichten

24.10.2007 - Die vom Bundesumweltministerium eingerichtete Clearingstelle zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hat Mitte Oktober 2007 in Berlin ihre Arbeit aufgenommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Höchste Zufriedenheit der Bewohner und deutlicher Beitrag zum Klimaschutz

24.10.2007 - Wohnbaustadtrat Michael Ludwig präsentiert Passivhausstudie (www.oekonews.at) weiter

Friewald: Klimaschutz hat in NÖ besonderen Stellenwert

24.10.2007 - Vielzahl von Maßnahmen für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Endlich aufwachen und Klimaschutz betreiben!

24.10.2007 - Sechs Monate nach dem Klimagipfel der Regierung immer noch keine Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in Sicht! (www.oekonews.at) weiter

Biologische Vielfalt und Klima eng verknüpft

24.10.2007 - Der Klimawandel wird das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten wahrscheinlich beschleunigen. Diese Ansicht bekräftigt eine statistische Analyse, die drei englische Biologen durchgeführt haben. Demnach gingen ungewöhnliche hohe Temperaturen in den letzten 520 Millionen Jahren typischerweise mit Einbrüchen in der Entwicklung der biologischen Vielfalt einher. (www.scienceticker.info) weiter

Jetzt 750 Euro mehr für Solarheizungen

24.10.2007 - Umweltministerium belohnt Austausch alter Heizkessel durch solare Brennwertgeräte Förderung befristet! (www.sonnenseite.com) weiter

Den Klimawandel verständlich und anschaulich erklärt

24.10.2007 - Eine von Geographen und Meteorologen gemeinsam verfasste Broschüre informiert in verständlich geschriebenen Beiträgen über Hintergründe, Zusammenhänge und Auswirkungen des Klimawandels. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundeswirtschaftsminister Glos besucht den Solarhersteller Q-Cells AG in Bitterfeld

23.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Michael Glos hat heute eine neue Produktionsanlage beim Solarzellenhersteller Q-Cells AG in Bitterfeld-Wolfen besucht zum Anlass der Inbetriebnahme der Produktionsanlagen. Das Unternehmen ist mit einem Marktanteil von etwa 10 % der zweitgrößte Solarzellenhersteller der Welt. Mit der Erhöhung der Fertigungskapazität um fast 50 % trägt Q-Cells der weiterhin steigenden Nachfrage nach Solarzellen zur Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie Rechnung. Dafür hat das Unternehmen 150 Mio. Euro investiert und fast 400 neue Arbeitsplätze geschaffen. Minister Glos betonte in seiner Eröffnungsrede die wachsende Bedeutung der Erneuerbaren Energien für einen aktiven Klimaschutz: 'Unser Ziel muss sein, Ökologie und Ökonomie miteinander zu verbinden.' Erneuerbare Energien wie die Solarenergie seien zwar CO2-frei oder CO2-neutral, dafür aber - noch - nicht wirtschaftlich. Deshalb müsse die auch Solarenergie kosteneffizienter werden, um eine zukunftsweisende Option zu sein. (www.bmwi.de) weiter

Mit der Kraft der Sonne

23.10.2007 - Der Solar-Experte Prof. Eicke R. Weber über Klimawandel, das Potenzial der Solarenergie und 'Dirty Silicion'. Prof. Weber ist der neue Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarlicht hilft auch auf der anderen Seite des Globus

23.10.2007 - Über zwei Milliarden Menschen steht bis heute keine Elektrizität zur Verfügung. Doch Petroleumlampen liefern nur schwaches Licht und setzen gleichzeitig gesundheitsschädliche Rußpartikel frei. Der Verein solarprojekt-freilassing hat sich des Problems angenommen und mit Hilfe der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) eine umwelt- und gesundheitsschonende Alternative entwickelt: die mobile Solarlampe SOLAR 2000-LED. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Discs - Dünnere DVDs sollen die Umwelt schonen

23.10.2007 - Umweltverträglich produzierte Elektronikprodukte verfügen über ein gewaltiges Marktpotenzial. Allerdings ist der Einsatz nicht in allen Laufwerken ratsam. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreichische Hagelversicherung: erster CO2-neutraler, klimafreundlicher Betrieb in Wien

22.10.2007 - Hagelversicherung stellt Energieversorgung ihres Bürogebäudes zu 100% auf erneuerbare Energie um (www.oekonews.at) weiter

Stille Wachablösung im Moor

22.10.2007 - Wenn sich die Umwelt verändert, muss die Reaktion der Tierwelt nicht offensichtlich sein. Zu diesem Schluss kommen zwei amerikanische Zoologen nach genetischen Untersuchungen in einem Moorgebiet. Die dortige Population von Weißfußmäusen scheint in den letzten Jahrzehnten still und heimlich durch Zuwanderer aus benachbarten Gebieten abgelöst worden zu sein. (www.scienceticker.info) weiter

Pressemitteilung AGVU e.V.

22.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von AGVU Arbeitsgemeinschaft Verpackung + Umwelt e.V. vom 22.10.2007 - 11:10 - VALID RESEARCH Marktforschung: Verbraucher stehen zu Getrenntsammlung 92 Prozent der Verbraucher finden es grundsätzlich gut, Wertstoffe ? wie zum Beispiel gebrauchte ... (openpr.de) weiter

Österreichischer Solarpreis 2007 für Fronius-Projekt

22.10.2007 - Am 6. Oktober 2007 fand im oberösterreichischen Bad Goisern die Verleihung des Österreichischen Solarpreises 2007 statt. Als Preisträger wurde diesmal das „HyLOG“-Projekt der Fronius International GmbH ausgewählt: Ziel dieses Vorhabens ist die Realisierung einer emissionsfreien und effizienteren innerbetrieblichen Logistik in einem realen industriellen Anwendungsumfeld. „Die Auszeichnung unserer Arbeit mit dem österreichischen Solarpreis bestätigt uns in unseren Bemühungen, saubere Energie jederzeit abrufbar zu machen!“, zeigt sich Michael Schubert, verantwortlich für die Markteinführung der Fronius Energiezelle, erfreut über den jüngsten Erfolg. (www.solarportal24.de) weiter

Förderung im Marktanreizprogramm wird erneut geändert

22.10.2007 - Die Bundesregierung hat nach Angaben des das gemeinnützigen Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum solid den vom Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) vor zwei Wochen unterbreiteten Vorschlag, eine Kombiförderung im Rahmen des Marktanreizprogramms zur Förderung Erneuerbarer Energien (MAP) einzuführen, aufgegriffen und umgesetzt. Demnach werde ab dem 24. Oktober 2007 ein neues Fördermodul in das MAP aufgenommen: Wie bisher sollen dann Solarthermie-Anlagen mit 105 Euro pro Brutto-Kollektorfläche gefördert werden. Dazu soll einen Bonus von 750 Euro erhalten, wer von einem Nicht-Brennwertkessel auf einen Brennwertkessel umstellt. (www.solarportal24.de) weiter

Schiffe als Klimakiller

22.10.2007 - 90.000 Schiffe verursachen doppelt soviel CO2 wie Flugzeuge. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltiger Kaffee immer beliebter

22.10.2007 - Ein Bericht der ?Rainforest Alliance?, eine internationale Nichtregierungs- und Umweltschutzorganisation - über aktuelle, positive Entwicklungen im Segment des nachhaltig erzeugten Kaffees. (www.sonnenseite.com) weiter

Kommunen setzen Zeichen in Sachen Klimaschutz

21.10.2007 - Fünf Kommunen mit dem European Energy Award(r) 2007 ausgezeichnet: 'Bielefeld, Castrop-Rauxel, Düsseldorf, Hemer und Remscheid landesweit vorbildlich' (www.oekonews.at) weiter

Bürgersonnenkraftwerke ? Umweltinvestition vor Ort

21.10.2007 - Der Anfang 2003 gegründete Verein Sonneninitiative e.V. in Marburg hat inzwischen 20 Bürgersonnenkraftwerke ins Leben gerufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltklimarat: ?Die Erderwärmung ist unumkehrbar?

20.10.2007 - Neben Al Gore wird der Weltklimarat der UNO 2007 mit den Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Mit seinen bisherigen drei Berichten zum Klimawandel hat der Rat weltweites Aufsehen erregt und bei Millionen Menschen einen Bewusstseinswandel bewirkt.   (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltpolitik und Verwaltungsreform in China

20.10.2007 - 'Erst die Wirtschaft entwickeln, die Umwelt kommt später' (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel kann zur Verbreitung von Krankheitsüberträgern führen

20.10.2007 - Europäische Fachleute raten zur verstärkten Beobachtung, um frühzeitig Gefahren zu erkennen und handeln zu können (www.oekonews.at) weiter

Ökologisierung des Steuersystems im KFZ-Beriech

20.10.2007 - Finanzministerium schickt Gesetzesnovelle in Begutachtung: Steuerliche Anreize für umweltfreundliche KFZ geplant (www.oekonews.at) weiter

Schauspielhaus arbeitet bald zu 100 Prozent mit sauberem Strom

20.10.2007 - Wasser, Wind, Sonne und Biomasse liefern bald die Energie für Deutschlands größte Sprechbühne: Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg bezieht ab dem 1. Januar 2008 Ökostrom von Greenpeace energy. Durch den Wechsel vom ehemaligen Versorger Vattenfall zum Ökostromanbieter können jährlich 1.500 Tonnen CO2-Emission vermieden werden. (www.solarportal24.de) weiter

ÖKOTEST: Sonderheft Umwelt

20.10.2007 - Seit vielen Jahren berichtet ÖKO-TEST über die Folgen des Umgangs mit fossilen Energien und zeigt Alternativen auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Forschungsministerin präsentiert die Hightech-Strategie zum Klimaschutz

20.10.2007 - Die deutsche Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel in Berlin die Hightech-Strategie zum Klimaschutz vorgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarlicht für die Armen der Welt im Zeichen globalen Klimaschutzes

20.10.2007 - Verein im bayerischen Freilassing errichtet Solaranlagen in Entwicklungsländern ? DBU fördert. (www.sonnenseite.com) weiter

Kommunen setzen Zeichen in Sachen Klimaschutz

19.10.2007 - Fünf Kommunen erhalten den European Energy Award® 2007: Bielefeld, Castrop-Rauxel, Düsseldorf, Hemer und Remscheid. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz erfordert Ökologische Steuer- und Finanzreformen

19.10.2007 - Der Förderverein Ökologische Steuerreform (FÖS e.V.) hat dem ehemaligen UNEP-Chef Prof. Dr. Klaus Töpfer den Adam Smith-Preis verliehen. (www.sonnenseite.com) weiter

mobile.futuretalk von mobilkom austria: 800 prominente Gäste freuen sich auf Friedensnobelpreisträger Al Gore

19.10.2007 - Der heurige Friedensnobelpreisträger und Klimaschützer Al Gore spricht nächste Woche als Gast von mobilkom austria beim mobile.futuretalk 07 über die Zukunft der Mobilität (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Solarbranche wirft Tiefensee Blockade vor

19.10.2007 - Die deutsche Solarbranche wirft Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee vor, die laufende Gesetzesinitiative zum Ausbau Erneuerbarer Energien im Wärmebereich zu blockieren. Im Rahmen der laufenden Ressortverhandlungen zum EEWärmeGesetz versuche das Bauministerium derzeit, einen von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Gesetzesentwurf zu verwässern. Das EEWärmeGesetz zähle zu den wichtigsten Maßnahmen, um Verbraucher vor explodierenden Öl-, Gas- und Klimafolgekosten zu schützen. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) wirft dem Bundesbauminister vor, das Gesetz derzeit durch Einbau zahlreicher Ausnahmetatbestände gezielt zu untergraben. (www.solarportal24.de) weiter

"Umwelt am Ball"- der Weg zur nachhaltigen Fußball Europameisterschaft

19.10.2007 - Förderungsoffensive für Sportvereine, kommunale Betriebe und Tourismuswirtschaft - Coca-Cola als erster Partner von 'Umwelt am Ball'. (www.sonnenseite.com) weiter

Technologietransfer an Entwicklungsländer - Frankreich Vorreiter

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von IWP vom 18.10.2007 - 18:06 - Commitment to Development Index: Deutschland im Umweltbereich auf Rang 8 Umwelt Deutschland: Reiche Länder haben einen unverhältnismäßig hohen Verbrauch an knappen ... (openpr.de) weiter

Neue Märkte für deutsche Unternehmen - Tagung zu Potenzialen und Exportchancen von Umwelt-Dienstleistungen

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH vom 18.10.2007 - 13:40 - Berlin, 16.10.07 - Deutsche Umwelt-Dienstleistungen haben hohe Exportpotenziale, die jedoch bisher zu wenig genutzt werden. Es mangelt an Exportkonzepten und ... (openpr.de) weiter

Nachfrage nach Wärmepumpen enorm gestiegen / Umtauschaktion von Ochsner

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Ochsner vom 18.10.2007 - 13:21 - Stetig steigende Öl- und Gaspreise, Energieeinsparmöglichkeiten am und im Gebäude und ein insgesamt stärkeres Umweltbewusstsein haben die Nachfrage nach Wärmepumpen ... (openpr.de) weiter

Papst Benedikt XVI. wird vor UNO über Klimaschutz sprechen

18.10.2007 - Friedensnobelpreis an Al Gore ist Zeichen einer gereiften Sensibilisierung (www.oekonews.at) weiter

Viele kleine Parks verbessern das Stadtklima

18.10.2007 - Ein Netz aus vielen mittleren bis kleinen Parkanlagen und Grünflächen kann das Klima einer Stadt deutlich verbessern. Das belegen Messungen, die Klimatologen der Technischen Universität Berlin durchgeführt haben. Verteilten sich kleine Parks über eine Metropole, könnten sie die warme Luft tropischer Sommernächte viel besser abkühlen als wenige große Parkflächen, so die Forscher. Foto: Uwe Wittbrock [...] (www.scienceticker.info) weiter

Verkehrstrassen zerschneiden Landschaften

18.10.2007 - Wenn Straßen und Gleise Landschaften zerschneiden, hat das auf die Tier- und Pflanzenwelt große Auswirkungen. Am Beispiel Sachsen zeigt eine Studie des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) jetzt, wie Freiräume in unserem Land stetig schrumpfen. Im Sächsischen Erzgebirge trägt die A 17 maßgeblich zur Landschaftszerschneidung bei. Foto: IÖR Lesen Sie die vollständige Nachricht in Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

Schauspieler Leonardo DiCaprio kritisiert mangelndes Umweltbewusstsein des US-Präsidenten

18.10.2007 - 'George W. Bush ist kein Vorbild.' (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Forschungsministerin präsentiert die Hightech-Strategie zum Klimaschutz

18.10.2007 - Schavan: 'Klimawandel als Innovationsmotor' (www.oekonews.at) weiter

Zertifikategeld fest für Erneuerbare eingeplant

18.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) rechnet damit, bis Sommer 2008 rund 400 Millionen Euro aus dem Verkauf von CO2-Zertifikaten eingenommen zu haben, um damit die Förderung erneuerbarer Energien aufstocken zu können. (www.solarthemen.de) weiter

100-Solaranlagen-Deckel ist vom Fördertopf

18.10.2007 - Solarthemen 264: Die erhöhte Förderung für bestimmte große Solarwärme-Anlagen im Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien sei ab sofort nicht mehr auf 100 Anlagen begrenzt, meldet das Bundesumweltministerium. (www.solarthemen.de) weiter

Jobmotor läuft besser

18.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) korrigiert die Beschäftigtenzahlen bei den erneuerbaren Energien nach oben. Bereits 2006 sollen 235000 Menschen einen Arbeitsplatz im Bereich erneuerbarer Energien gehabt haben. Das sind 20000 mehr als vom BMU bislang angenommen. Gegenüber 2004 beträgt die Steigerungsrate fast 50 Prozent. Die Studie hält für 2020 400000 Beschäftigte für möglich und korrigiert [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung nicht einig bei Marktregeln

18.10.2007 - Solarthemen 264: Am 19. September hat die EU-Kommission ihr Vorschlagspaket für den Energie-Binnenmarkt vorgelegt. Darin fordert sie eine Entflechtung von Stromerzeugung und Netzbetrieb. Während Umweltminister Sigmar Gabriel dies begrüßt, ist Wirtschaftsminister Michael Glos dagegen. EU-Energiekommissar Andris Piebalgs will Energiekonzerne entmachten. Sie blockierten den freien Zugang von Dritten in ihre Stromnetze. Zur Entflechtung ihrer Geschäftsbereiche sieht er [...] (www.solarthemen.de) weiter

Palmöl könnte umweltfreundlicher gewonnen werden

18.10.2007 - Seit dem Diesel Biokraftstoffe beigemischt werden müssen, ist die Nachfrage nach Palmöl stark gestiegen. Die Produktion in den wichtigsten Exportländern Malaysia und Indonesien ist allerdings meist alles andere als umweltfreundlich. Braunschweiger Forscher schlagen ein neues Verfahren vor, das die Ökobilanz deutlich verbessert. Abwasserteich einer indonesischen Palmölmühle. Foto: Frank Schuchardt, FAL Lesen Sie die vollständige Nachricht bei [...] (www.scienceticker.info) weiter

Metaebene

18.10.2007 - Solarthemen 265: ?Die meisten Umweltschützer (und da schließe ich mich selbst ein) sind Heuchler?, schreibt George Monbiot. Gut, dass da einer auch im eigenen Stall ansatzweise ausmistet. Hitze ist populär geschrieben, gut zu lesen, fundiert recherchiert und ein Kompendium wichtiger Gedanken. Revolutionär ist es aber nicht. Vielmehr stellt es auf der Metaebene ein Modell auf, [...] (www.solarthemen.de) weiter

ecochoice verbindet Konsum und Nachhaltigkeit in drei Schritten

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ecochoice vom 10.10.2007 - 13:55 - Das Verbraucherportal für umweltfreundliche und hochwertige Elektroprodukte startet am 12. Oktober 2007 Ob Kühlschrank, Laserdrucker oder Fernseher - das passende ... (openpr.de) weiter

Brötchentüten, Energiesparlampen und Repressionen gegen Hausbesitzer

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 09.10.2007 - 14:17 - Umweltpolitik fehlen Einsichten für das Wesentliche und Machbare Berlin/Düsseldorf - In der Regierung wird nach einem Bericht des Spiegels darüber gestritten, auf ... (openpr.de) weiter

Praktikum ermöglicht Studenten Einsatz für Wildnis

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Müritz-Nationalpark vom 09.10.2007 - 11:44 - Aktuell beginnt unter dem Motto ?Mitmachen und Staunen? die Ausschreibung für das Praktikum für die Umwelt 2008 ? einem Gemeinschaftsprojekt von EUROPARC Deutschland ... (openpr.de) weiter

Deutschland bald eine Wüste?

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. vom 08.10.2007 - 14:42 - Dramatische Folgen durch den Klimawandel für den Wald / SDW-Jubiläumsveranstaltung mit Experten aus Wissenschaft und Politik am 11. Oktober 2007 in Berlin. Wir schreiben ... (openpr.de) weiter

Guatemala: Atitlan-See in Gefahr - Umweltkatastrophe droht

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Wortbaustelle - Philip Duckwitz vom 11.10.2007 - 13:04 - Es ist ein malerischer Eindruck: Umrandet von Bergen, Höhen und den Vulkanen Tolimàn, Atitlan und San Pedro liegt der 548 Quadratkilometer große Atitlan-See im Hochland ... (openpr.de) weiter

Neues Buch ? Brisantes Thema: Klimawandel - Leicht verständliche, aktuelle, vergnügliche Lektüre

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Viethverlag vom 11.10.2007 - 08:11 - Hamburg, 10.10.2007 - Soeben erschien frisch aus der Druckerei ein pfiffiges Buch, in dem die Erderwärmung und deren Konsequenzen auf besondere Art dargestellt werden. ... (openpr.de) weiter

Umweltfreundlich mobil in der Nationalpark-Region

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Müritz-Nationalpark vom 12.10.2007 - 17:11 - Unter dem Titel ?Müritz-Nationalpark mobil? haben das Nationalparkamt Müritz und der Landesverband Nordost des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) jüngst eine kleine ... (openpr.de) weiter

Weiterbildung zum "Solarhandwerker"

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MP-TEC vom 12.10.2007 - 13:29 - MP-TEC fördert qualifiziertes Fachwissen im Bereich Solartechnik Die wachsende Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz, steigende Energiepreise sowie staatliche ... (openpr.de) weiter

Schauspieler Leonardo DiCaprio kritisiert mangelndes Umweltbewusstsein des US-Präsidenten

18.10.2007 - 'George W. Bush ist kein Vorbild.' (www.oekonews.at) weiter

Neuer Schwung für den Klimaschutz

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Allgemeiner Europäischer Verbund für Umweltschutz (AEVU) vom 16.10.2007 - 09:09 - Die Verleihung des Nobelpreises an Al Gore und den UN Klimarat schiebt eines der wichtigsten Themen unserer Zeit wieder auf die politische Tagesordnung und wird mehr in das ... (openpr.de) weiter

Materialien für kleine Regenbogenkämpfer

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Jugend Umwelt Projektwerkstatt vom 16.10.2007 - 18:05 - Zwei Mappen für die Umweltbildung Viele Kinder und Jugendliche möchten sich im Umweltschutz engagieren, ihnen fehlt häufig das nötige Wissen um eigene Aktionen oder ... (openpr.de) weiter

Schavan: ?Klimawandel als Innovationsmotor?

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von acatech vom 16.10.2007 - 13:27 - Forschungsministerin präsentiert in Berlin die Hightech-Strategie zum Klimaschutz Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel am ... (openpr.de) weiter

Umweltdachverband: Ökostromdesaster ohne Ende!

18.10.2007 - 'Diese so genannte Evaluierung des Ökostromgesetzes ist eine Katastrophe für den Klimaschutz und die Öko-Energien', zeig... (www.energiewende.com) weiter

Kurskorrektur bei Biomasse gefordert

18.10.2007 - In seinem Sondergutachten hatte der Sachverständigenrat für Umweltfragen eine Kurskorrektur in der nationalen und europ... (www.energiewende.com) weiter

Spritfresser der Kärntner Landesregierung im Visier der Grünen

18.10.2007 - 'Die Kärntner Regierungsmitglieder sollen ein Zeichen setzen und so rasch wie möglich auf umweltverträgliche Dienstautos... (www.energiewende.com) weiter

Deutscher Solarpreis 2007 wird verliehen

18.10.2007 - Am morgigen Samstag, 6. Oktober 2007, verleiht die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. zum 23. Mal den Deutschen Solarpreis. In der Alten Brüderkirche in Kassel werden zur Preisverleihung die stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Bärbel Höhn, Andrea Ypsilanti (SPD), Mitglied des hessischen Landtags, sowie Josef Göppel, umweltpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, erwartet. Die Laudationen auf die Preisträger hält Dr. Hermann Scheer, Präsident von EUROSOLAR. (www.solarportal24.de) weiter

Auf deutschen Dächern geht es sportlich zu

18.10.2007 - Solarsport erobert das Land! Immer mehr Kommunen beteiligen sich an der von der Deutschen Umwelthilfe e.V. und dem Informationsdienst Solarthemen organisierten Solarbundesliga. In der aktuellen 8. Saison spielen bereits mehr als 1.100 Städte und Gemeinden mit. An die Spitze kommt, wer möglichst viel Fotovoltaik-Leistung und Solarthermie-Fläche installiert. Meldeschluss für die Saison 2007/2008 ist der 1. Juni 2008. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Klimawandel bringt deutscher Wirtschaft neue Chancen

18.10.2007 - Die deutsche Wirtschaft wird nach einer Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) und der Berenberg Bank in den kommenden Jahren und Jahrzehnten überdurchschnittlich vom Klimawandel profitieren. In dem entstehenden Milliardenmarkt habe sich Deutschland in zahlreichen Zukunftsbranchen zum Marktführer aufgeschwungen, heißt es in der am gestrigen Montag in Hamburg vorgestellten Klimawandel-Studie. „Die Wirtschaft hat oft über die Kostenbelastung durch grüne Politik geklagt“, sagte HWWI-Chef Thomas Straubhaar. „Jetzt kommt die Zeit des Erntens.“ (www.solarportal24.de) weiter

MHH Solartechnik und Mitsubishi Electric: Neue Vertriebspartnerschaft

18.10.2007 - Der Tübinger Fotovoltaik-Systemanbieter MHH Solartechnik GmbH und Mitsubishi Electric sind zum 1. Oktober 2007 eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Damit habe MHH einen weiteren starken Hersteller von Solarmodulen an Bord, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mitsubishi Electric gelte als weltweiter Vorreiter in der Entwicklung und Produktion von Energie erzeugenden und Energie sparenden Systemen zum Schutz der Umwelt. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg forciert Erneuerbare-Wärme-Gesetz

18.10.2007 - Am Donnerstag geht es im baden-württembergischen Landtag in erster Lesung um das geplante „Erneuerbares-Wärme-Gesetz“. In Baden-Württemberg soll danach ab kommendem Jahr als bundesweit erstem Bundesland eine „Öko-Pflicht“ bei der Wärmeversorgung in Wohngebäuden eingeführt werden. Geplant ist, das neue Gesetz bereits zum 1. Januar 2008 einzuführen, so Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner. Die Wärmeversorgung soll dann bei Neubauten zu mindestens 20 Prozent beispielsweise über Solarthermie, Erdwärme oder Kraft-Wärme-Kopplung gedeckt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Filmreife Energieeffizienz oder „Standby kann jeder“

18.10.2007 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das Bundesumweltministerium haben heute den Filmpreis „CUT 07“ vergeben. Den ersten Preis erhielt „Der Energievollzieher“ von Marc Jean-Paul Compernass und Julia Fischer von der design akademie berlin. Der Wettbewerb „Effizienz gewinnt“ richtete sich an Filmstudenten aus ganz Deutschland. Gesucht waren Kinospots, die Lust auf Energieeffizienz im Alltag machen. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Module im Klimatest

18.10.2007 - Auf Fotovoltaik-Module geben Hersteller üblicherweise eine Garantie von 20 oder 25 Jahren. Doch bislang gibt es wenig gesicherte Erkenntnisse darüber, wie lange neu entwickelte Module halten. Wie resistent sind sie gegenüber Schnee, salziger Meeresluft, Wüstenklima oder hoher tropischer Luftfeuchtigkeit? Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben verschiedene Außenbewitterungsanlagen aufgebaut, in denen Solarzellen extreme Klimabedingungen aushalten müssen. (www.solarportal24.de) weiter

Europäische Umwelt-Offensive für kleinere Unternehmen

18.10.2007 - Die Europäische Kommission will kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) dabei helfen, Energie und Ressourcen effizient zu nutzen. In einer Mitteilung schlägt sie die Einrichtung eines Programms vor, das die KMU bei der Umsetzung des europäischen Umweltrechts unterstützt. So sollen Unterstützungsnetzwerke finanziert und der Zugang zu Umweltmanagementsystemen erleichtert werden. Das Programm soll die Unternehmen zudem stärker für Umweltfragen sensibilisieren. (www.solarportal24.de) weiter

Wärmegesetz muss Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen

18.10.2007 - Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind gänzlich veraltet, nur ein Bruchteil neuer Heizungen nutzt Solar- oder Bioenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt deshalb im Grundsatz den jüngst von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf eines regenerativen Wärmegesetzes, sieht aber dringenden Nachbesserungsbedarf im weiteren Gesetzgebungsverfahren. BSW-Solar Geschäftsführer Carsten Körnig: „Effizienz und Erneuerbare Energien sind zwei Säulen des Klima- und Verbraucherschutzes und müssen gleichermaßen ausgebaut werden.“ Solarthermie ersetzt bereits jetzt rund 500 Millionen Liter Öl oder Kubikmeter Gas pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Gegen den Klimawandel - für den Weltfrieden

18.10.2007 - Der Friedensnobelpreis ist eine Auszeichnung für besondere Verdienste in der Friedensarbeit. Wie zentral das Thema der globalen Erwärmung und des damit einhergehenden Klimawandels für den Weltfrieden ist, drückt sich in der diesjährigen Entscheidung des Komitees zur Vergabe des Friedensnobelpreises aus: Den Friedensnobelpreis 2007 erhalten der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore und der Klimaschutzrat der Vereinten Nationen IPCC. Beide werden damit für ihren Einsatz gegen den durch den Menschen verursachten Klimawandel ausgezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarbroschüre für kommunale Entscheidungsträger

18.10.2007 - Anlässlich der RegioSolar-Konferenz 2007 hat der Bundesverband Solarwirtschaft die Broschüre „Chance Solarenergie: Kommunale Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung“ veröffentlicht. Gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Deutschen Umwelthilfe informiert der BSW-Solar über die Handlungsmöglichkeiten von Kommunen, den Einsatz von Fotovoltaik und Solarwärme vor Ort aktiv zu fördern. Die Veröffentlichung wendet sich an Entscheidungsträger in Kommunen und Landkreisen und wird beim RegioSolar-Kommunalforum in Mannheim vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Clearingstelle zum EEG eingerichtet

18.10.2007 - Das Bundesumweltministerium hat eine Clearingstelle zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingerichtet. Aufgabe der Clearingstelle sei es, Streitigkeiten und Anwendungsfragen zum EEG zu klären und damit die Anwendung des Gesetzes zu erleichtern. „Mit der Clearingstelle haben wir ein unbürokratisches Instrument geschaffen, um Rechtsprobleme zum EEG schnell zu lösen und Gerichtsverfahren zu vermeiden“, so Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. (www.solarportal24.de) weiter

Schavan: „Klimawandel als Innovationsmotor“

18.10.2007 - Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan will die Forschung im Klimabereich „massiv ausbauen“. Auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel in Berlin stellte sie am Dienstag eine Hightech-Strategie zum Klimaschutz vor. Diese sieht vor, die wichtigsten Kräfte aus Wissenschaft und Wirtschaft zu bündeln, und vor allem mehr Geld in den Kampf gegen den Klimawandel zu stecken. Insgesamt präsentieren sich auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel vier Innovationsallianzen, die direkt vor der Umsetzung stehen. Eine davon widmet sich beispielsweise der Entwicklung von organischen Fotovoltaik-Materialien. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Anlage mit anspruchsvoller Architektur

18.10.2007 - Eine prämierte Idee des Architekturwettbewerbs „Photovoltaik im Gebäudeentwurf - PV im Bau“ nimmt Gestalt an: Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck (Bayern) wollen auf dem Dach einer Bio-Energiezentrale eine architektonisch neuartige Fotovoltaik-Anlage errichten. Das Bundesumweltministerium stellt für dieses Pilotprojekt rund 45.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Glos bei 25-Jahr-Feier des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld - "Kernenergie spielt eine wichtige Rolle beim Klimaschutz"

18.10.2007 - Bundesminister Glos: 'Zum 25-jährigen Jubiläum des 1.345-Megawatt Kernkraftwerks Grafenrheinfeld gratuliere ich herzlich. Ich bin heute sehr gerne an diesen Kernkraftwerksstandort gekommen: Nicht nur, weil Grafenrheinfeld in meinem Wahlkreis liegt, sondern auch weil für mich die Kernenergie einen wichtigen Eckpfeiler der Energieversorgung in Deutschland darstellt.' (www.bmwi.de) weiter

EU-Kommission genehmigt Fortführung der Steuerbegünstigung für energieintensive Unternehmen

18.10.2007 - Die EU-Kommission hat gestern die beihilferechtliche Genehmigung zur Fortführung der Steuerbegünstigung für besonders energieintensive Unternehmen erteilt. Hierbei geht es um die Begrenzung der Nettobelastung aus der Ökosteuer im Rahmen des so genannten Spitzensteuerausgleichs. Die bisherige Genehmigung war Ende 2006 ausgelaufen. Die Kommission hat jetzt die neue Genehmigung rückwirkend zum 1. Januar 2007 bis zunächst 2009 erteilt. Der Spitzenausgleich kann danach bis Ende 2012 unter der Voraussetzung fortgeführt werden, dass die Deutsche Wirtschaft ihre in der Klimavereinbarung vom 9. November 2000 zugesagten Ziele einhält. Dabei ist ab 2010 ein beschleunigtes Monitoring anzuwenden. (www.bmwi.de) weiter

Glos bei 25-Jahr-Feier des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld - "Kernenergie spielt eine wichtige Rolle beim Klimaschutz"

18.10.2007 - Bundesminister Glos: 'Zum 25-jährigen Jubiläum des 1.345-Megawatt Kernkraftwerks Grafenrheinfeld gratuliere ich herzlich. Ich bin heute sehr gerne an diesen Kernkraftwerksstandort gekommen: Nicht nur, weil Grafenrheinfeld in meinem Wahlkreis liegt, sondern auch weil für mich die Kernenergie einen wichtigen Eckpfeiler der Energieversorgung in Deutschland darstellt.' (www.bmwi.de) weiter

EU-Kommission genehmigt Fortführung der Steuerbegünstigung für energieintensive Unternehmen

18.10.2007 - Die EU-Kommission hat gestern die beihilferechtliche Genehmigung zur Fortführung der Steuerbegünstigung für besonders energieintensive Unternehmen erteilt. Hierbei geht es um die Begrenzung der Nettobelastung aus der Ökosteuer im Rahmen des so genannten Spitzensteuerausgleichs. Die bisherige Genehmigung war Ende 2006 ausgelaufen. Die Kommission hat jetzt die neue Genehmigung rückwirkend zum 1. Januar 2007 bis zunächst 2009 erteilt. Der Spitzenausgleich kann danach bis Ende 2012 unter der Voraussetzung fortgeführt werden, dass die Deutsche Wirtschaft ihre in der Klimavereinbarung vom 9. November 2000 zugesagten Ziele einhält. Dabei ist ab 2010 ein beschleunigtes Monitoring anzuwenden. (www.bmwi.de) weiter

Fotovoltaik-Anlage mit anspruchsvoller Architektur

18.10.2007 - Eine prämierte Idee des Architekturwettbewerbs „Photovoltaik im Gebäudeentwurf - PV im Bau“ nimmt Gestalt an: Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck (Bayern) wollen auf dem Dach einer Bio-Energiezentrale eine architektonisch neuartige Fotovoltaik-Anlage errichten. Das Bundesumweltministerium stellt für dieses Pilotprojekt rund 45.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Glos für wettbewerbsfähige Strompreise auch bei ehrgeizigen Klimaschutzzielen

18.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hat in einer Rede vor Mitgliedern der Bayerischen Industrievereinigung Steine und Erden in Bad Wörishofen betont, dass Deutschland auch künftig ein attraktiver Wirtschaftsstandort auch für energieintensive Industrien bleiben muss. (www.bmwi.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Glos für wettbewerbsfähige Strompreise auch bei ehrgeizigen Klimaschutzzielen

18.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hat in einer Rede vor Mitgliedern der Bayerischen Industrievereinigung Steine und Erden in Bad Wörishofen betont, dass Deutschland auch künftig ein attraktiver Wirtschaftsstandort auch für energieintensive Industrien bleiben muss. (www.bmwi.de) weiter

Aprilscherz im Dezember: Umweltorganisationen kritisieren Belobigung der Stromwirtschaft durch BMWA

18.10.2007 - (www.energieverbraucher.de) weiter

Klimakiller im Schafspelz

18.10.2007 - Klimakiller im Schafspelz (14. Juli 2007, aktualisiert 4. Oktober 2007) - Derzeit erleben elektrisch betriebene Wärmepumpen einen wahren Boom. Vielfach werden sie fälschlicherweise mit regenerativen Energien gleichgesetzt. Doch in (www.energieverbraucher.de) weiter

Umweltbelastungen und hohe Kosten durch Elektroheizungen jetzt aktenkundig

18.10.2007 - Umweltbelastungen und hohe Kosten durch Elektroheizungen jetzt aktenkundig (3. Oktober 2007) Eine wissenschaftliche Studie hat Umweltbelastungen und hohe Kosten von Elektroheizungen belegt. Die Studie im Auftrag des Bundesumweltministeriums belegt (www.energieverbraucher.de) weiter

EnEV nicht mehr "Stand der Technik"

18.10.2007 - EnEV nicht mehr 'Stand der Technik' (21. September 2007) Das in Meseberg von der Bundesregierung verabschiedete Eckpunktepapier für eine integriertes Energie- und Klimaprogramm findet bezüglich der Energieeinsparverordnung klare (www.energieverbraucher.de) weiter

Bush und Howard: Blinde können keine Blinden führen

18.10.2007 - In diesen Tagen hat Ministerpräsident Howard zusammen mit George W. Bush zu einer Klimakonferenz nach Sydney eingeladen. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Konsens-Killer

18.10.2007 - 'KYOTO II' Die Amerikaner auf Abwegen oder auf der Überholspur? Von Udo E. Simonis (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Clearingstelle

18.10.2007 - EEG-Clearingstelle (16. Oktober 2007) Das Bundesumweltministerium hat eine Clearingstelle zum EEG eingerichtet. Sie soll Streitigkeiten und Anwendungsfragen zum EEG klären und, um langwierigen Gerichtsprozessen vorzubeugen, Empfehlungen zu (www.energieverbraucher.de) weiter

"Sein Fixpunkt ist die Sonne, deren Energie er nutzen will"

18.10.2007 - ?Ich freue mich, den ältesten Umweltpreis zu bekommen?, sagte Franz Alt. ?Mönchengladbach ist in diesem Punkt ein Pionier, ein beispielhafter Vorreiter.? (www.sonnenseite.com) weiter

Das deutsche "big car problem"

18.10.2007 - Gibt es auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) Ökoautos? Allenfalls jedes 20. Auto auf der IAA in Frankfurt kann als 'etwas umweltfreundlicher' bezeichnet werden. (www.sonnenseite.com) weiter

DBU-Umweltpreis im Zeichen des Klimaschutzes

18.10.2007 - Preisträger 2007: Chef des Potsdam-Instituts Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Ex-OB Heidelbergs Beate Weber und Fahrzeug-Klimaanlagenbauer Carl H. Schmitt sowie prof. Dr.-Ing. Jürgen Köhler. (www.sonnenseite.com) weiter

Afrika erlebt den Klimawandel

18.10.2007 - Wieder einmal trifft es die Ärmsten am heftigsten. Afrika hat schon viele Naturkatastrophen erlebt ? aber noch keine wie diese aktuelle, wo Wüsten zu Schlamm werden. Die Überschwemmungen reichen von Kenia im Osten bis nach Senegal im Westen. 18 Länder sind gleichzeitig betroffen. 1,5 Millionen Menschen sind obdachlos, hunderte sind bereits ertrunken. (www.sonnenseite.com) weiter

Bushs "freiwilliger Klimaschutz" ist wie freiwillige Steuern

18.10.2007 - Was würden Sie, liebe LeserInnen der 'Sonnenseite', von einem Staat halten, der seinen Bürgern freistellt, ob sie Steuern bezahlen wollen oder nicht? (www.sonnenseite.com) weiter

"CO2-freies-Kraftwerk": Feigenblatt der Stromkonzerne

18.10.2007 - Vattenfall und RWE kündigen gern das ?CO2-freie Kraftwerk? an. Kohle, der Brennstoff mit den höchsten CO2-Emissionen je Kilowattstunde Strom, soll zur ?sauberen Kohle? mutieren. Solche Kraftwerke werden allerdings noch lange nicht gebaut. Angeblich 2020 könnten sie zur Verfügung stehen. Bericht von Dr. Werner Neumann   (www.sonnenseite.com) weiter

Koralline Rotalgen zeichnen das Klima des vergangenen Jahrhunderts auf

18.10.2007 - Alaska Rotalgen belegen erstmals Einfluss des Klima-Phänomens auf subarktische Regionen. Forscher untersuchen 117 Jahre altes Exemplar. (www.sonnenseite.com) weiter

Merkel oder Bush? Die Woche der Weichenstellung

18.10.2007 - In dieser Woche wurden die Weichen für den Klimaschatz in der Zukunft gestellt.  Am Montag hat Angela Merkel in New York beim Klimagipfel der UNO ihre Rede gehalten und verbindliche Klimaschutzziele gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine unbequeme Wahrheit für Washington

18.10.2007 - Für seinen Film ?Eine unbequeme Wahrheit? hat Al Gore in Hollywood schon einen Oscar bekommen. Und jetzt auch noch den Friedensnobelpreis. Was hat Umweltschutz eigentlich mit Frieden zu tun? (www.sonnenseite.com) weiter

Die Weltrevolution der Angela Merkel

18.10.2007 - Wenn Spitzenpolitiker wie Angela Merkel oder Sigmar Gabriel noch vor einem Jahr über ?Kohlenstoffgerechtigkeit? gesprochen hätten wie in dieser Woche auf einer Klimakonferenz in Potsdam, wären sie von den Wählern so abgestraft worden wie die Grünen vor 10 Jahren mit ihrem Vorschlag, der Liter Benzin solle fünf Mark kosten. Doch niemand protestiert. Wie kam es zu diesem Wandel? (www.sonnenseite.com) weiter

Papiersparen statt Papierberge!

18.10.2007 - Deutsche Umwelt- und Verbraucherschützer fordern: 50 Prozent weniger Papierverbrauch. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz ist filmreif

18.10.2007 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das Bundesumweltministerium haben soeben den Filmpreis 'CUT 07' vergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Metaebene

18.10.2007 - Solarthemen 265: ?Die meisten Umweltschützer (und da schließe ich mich selbst ein) sind Heuchler?, schreibt George Monbiot. Gut, dass da einer auch im eigenen Stall ansatzweise ausmistet. Hitze ist populär geschrieben, gut zu lesen, fundiert recherchiert und ein Kompendium wichtiger Gedanken. Revolutionär ist es aber nicht. Vielmehr stellt es auf der Metaebene ein Modell auf, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Papst Benedikt XVI. wird vor UNO über Klimaschutz sprechen

18.10.2007 - Friedensnobelpreis an Al Gore ist Zeichen einer gereiften Sensibilisierung (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Forschungsministerin präsentiert die Hightech-Strategie zum Klimaschutz

18.10.2007 - Schavan: 'Klimawandel als Innovationsmotor' (www.oekonews.at) weiter

Schavan: „Klimawandel als Innovationsmotor“

18.10.2007 - Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan will die Forschung im Klimabereich „massiv ausbauen“. Auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel in Berlin stellte sie am Dienstag eine Hightech-Strategie zum Klimaschutz vor. Diese sieht vor, die wichtigsten Kräfte aus Wissenschaft und Wirtschaft zu bündeln, und vor allem mehr Geld in den Kampf gegen den Klimawandel zu stecken. Insgesamt präsentieren sich auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel vier Innovationsallianzen, die direkt vor der Umsetzung stehen. Eine davon widmet sich beispielsweise der Entwicklung von organischen Fotovoltaik-Materialien. (www.solarportal24.de) weiter

Die Kuh als Klimakiller

18.10.2007 - Weidende Rinder verwandeln Boden in Methanquelle: Diese unrühmliche Rolle der an sich friedfertigen Vierbeiner ist hinlänglich bekannt. (www.sonnenseite.com) weiter

Gratis-Energien und Holz statt Energiepolitik von Boltz

17.10.2007 - In den Alpentälern steigt die Temperatur um 4Grad C, weltweit explodieren die erneuerbare und die Energiesparindustrie. Aber Österreichs Energie- und Klimapolitik setzt unverbesserlich den Weg ins fossil-atomare Verderben fort (www.oekonews.at) weiter

Gößte Photovoltaikanlage des Bundes auf dem Lebensministerium

17.10.2007 - '10.000-Dächer-Programm' soll 2008 starten und vom Klima- und Energiefonds getragen werden (www.oekonews.at) weiter

Bundeswirtschaftsministerium legt nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan vor

17.10.2007 - Gemäß EU-Richtlinie für Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen hat das für Energieeffizienz und Energieeinsparung zuständige Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Europäischen Kommission den ersten nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan (EEAP) vorgelegt. Der ressortabgestimmte Aktionsplan legt dar, durch welche Maßnahmen die Einsparziele der europäischen Richtlinie (9 Prozent Endenergieeinsparung bis 2017) erreicht werden sollen. Im Abstand von jeweils drei Jahren werden zwei weitere EEAP folgen. Die Steigerung der Energieeffizienz ist eine der kostengünstigsten Maßnahmen zur Sicherung der Energieversorgung und zum Schutze des Klimas. (www.bmwi.de) weiter

Jahresveranstaltung Initiative EnergieEffizienz

17.10.2007 - In seiner Ansprache auf der Jahresveranstaltung der Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur am 25. September in Berlin wies der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Dr. Joachim Wuermeling, auf die hohe Bedeutung von Energieeffizienz und Energieeinsparung in der nationalen, europäischen und internationalen Debatte in diesem Jahr hin. Er unterstrich dabei, dass ohne erhebliche weltweite Verbesserungen bei Energieeffizienz und -einsparung eine ökonomisch und ökologisch tragbare Energieversorgung nicht länger zu gewährleisten ist. Staatssekretär Dr. Joachim Wuermeling begrüßte die Teilnahme des Botschafters der Volksrepublik China, seiner Exzellenz MA Canrong, der die Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Steigerung der Energieeffizienz auf der Veranstaltung der Initiative EnergieEffizienz erläuterte. (www.bmwi.de) weiter

"Entwicklungsstand und Perspektiven von CCS-Technologien in Deutschland"

17.10.2007 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (www.bmwi.de) weiter

Endspurt für die UN-Klimakonferenz auf Bali eingeläutet

17.10.2007 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmwi.de) weiter

Glos und Gabriel: Wir müssen Technologien und Investitionen für den Klimaschutz mobilisieren

17.10.2007 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmwi.de) weiter

Großes Interesse für energie- und klimarelevante Förderprogramme

17.10.2007 - 235 Anträge wurden bis zum Einreichschluss am 20. September im Förderprogramm ENERGIE DER ZUKUNFT bei der Forschungsförderungsgesellschaft eingereicht und weiterer Bedarf ist angemeldet - Projektart 'Industrielle Forschung' und 'Experimentelle Entwicklun (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaikanlage mit anspruchsvoller Architektur

17.10.2007 - Deutsches Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt zur Steigerung der Effizienz (www.oekonews.at) weiter

Initiativgruppe gründet Deutsches Klima-Konsortium (DKK)

17.10.2007 - Neue strategische Allianz stärkt die deutsche Klimaforschung (www.oekonews.at) weiter

Plassnik: "Klimawandel trifft besonders hart die Armen in der Welt"

17.10.2007 - Außenministerin zum Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien. Kein Argument für Strompreiserhöhungen

16.10.2007 - Das deutsche Bundesumweltministerium beziffert die preisdämpfenden Effekte des Erneuerbare-Energien-Gesetzes mit 5 Milliarden Euro (www.oekonews.at) weiter

"Richtig hell" ? die Oö. Lichtkampagne startet durch

16.10.2007 - Energieeinsparung ist neben dem Ausbau der erneuerbaren Energieträger der zentrale Schwerpunkt der von der Oö. Landesregierung beschlossenen Klimaschutzoffensive durch eine Energiewende weg von Öl und Kohle und hin zu erneuerbaren Energieträgern und Energ (www.oekonews.at) weiter

Materialien für kleine Regenbogenkämpfer

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Jugend Umwelt Projektwerkstatt vom 16.10.2007 - 18:05 - Zwei Mappen für die Umweltbildung Viele Kinder und Jugendliche möchten sich im Umweltschutz engagieren, ihnen fehlt häufig das nötige Wissen um eigene Aktionen oder ... (openpr.de) weiter

"Energie 2.0" - das grüne Energiekonzept bis 2020

16.10.2007 - Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat ein konkretes Maßnahmenpaket vorgelegt, mit dem die CO2-Emission in Deutschland bis zum Jahr 2020 um mehr als 40 Prozent reduziert werden soll. Dies ist ohne jede Änderung am Atomausstieg und weil es (www.energieverbraucher.de) weiter

Bundesumweltminister legt Erfahrungsbericht zum Erneuerbare-Energien-Gesetz vor

16.10.2007 - Die Großhandelspreise für Strom sind durch das EEG 2006 um rund 5 Mrd. Euro gesunken. (www.energieverbraucher.de) weiter

Warnung: Stromfressende Klimageräte

16.10.2007 - Der Bund der Energieverbraucher warnt vor Raumklimageräten: Sie lassen die gesamten Stromkosten eines Haushalts oft um 50 Prozent steigen. Das sind meist mehrere hundert Euro im Jahr. (www.energieverbraucher.de) weiter

EEG-Clearingstelle

16.10.2007 - EEG-Clearingstelle (16. Oktober 2007) Das Bundesumweltministerium hat eine Clearingstelle zum EEG eingerichtet. Sie soll Streitigkeiten und Anwendungsfragen zum EEG klären und, um langwierigen Gerichtsprozessen vorzubeugen, Empfehlungen zu (www.energieverbraucher.de) weiter

Michael Müller fordert Mut zu neuer Umweltpolitik

16.10.2007 - Konferenz 'Umwelt für Europa' in Belgrad (www.oekonews.at) weiter

Schavan: ?Klimawandel als Innovationsmotor?

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von acatech vom 16.10.2007 - 13:27 - Forschungsministerin präsentiert in Berlin die Hightech-Strategie zum Klimaschutz Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel am ... (openpr.de) weiter

Auf den Wahlzettel nur echte Klimaschützer!

16.10.2007 - Bekenntnis zu den wichtigsten Klimaschutzzielen durch Politiker ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

Neuer Schwung für den Klimaschutz

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Allgemeiner Europäischer Verbund für Umweltschutz (AEVU) vom 16.10.2007 - 09:09 - Die Verleihung des Nobelpreises an Al Gore und den UN Klimarat schiebt eines der wichtigsten Themen unserer Zeit wieder auf die politische Tagesordnung und wird mehr in das ... (openpr.de) weiter

Klima- und Energiefonds - laufende Ausschreibung

16.10.2007 - Einreichfrist für Projekte 2007 bis 29.10. 2007 verlängert (www.oekonews.at) weiter

Clearingstelle zum EEG eingerichtet

16.10.2007 - Das Bundesumweltministerium hat eine Clearingstelle zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingerichtet. Aufgabe der Clearingstelle sei es, Streitigkeiten und Anwendungsfragen zum EEG zu klären und damit die Anwendung des Gesetzes zu erleichtern. „Mit der Clearingstelle haben wir ein unbürokratisches Instrument geschaffen, um Rechtsprobleme zum EEG schnell zu lösen und Gerichtsverfahren zu vermeiden“, so Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. (www.solarportal24.de) weiter

Eine unbequeme Wahrheit für Washington

15.10.2007 - Für seinen Film “Eine unbequeme Wahrheit” hat Al Gore in Hollywood schon einen Oscar bekommen. Und jetzt auch noch den Friedensnobelpreis. weiter

Umwelttechologie "made in Austria"geht Richtung Osten

15.10.2007 - Vierzehn österreichische Umwelttechologie-Unternehmen präsentieren sich in der Ukraine (www.oekonews.at) weiter

Gemeinde und Betriebe in Prambachkirchen (OÖ) ziehen an einem Strang für den Klimaschutz

15.10.2007 - Mit der Auszeichnung als Klimabündnisbetrieb und Klimapionierbetrieb beweisen gleich 10 Betriebe in Prambachkirchen, dass sie ihre Verantwortung für eine klimafreundliche Zukunft ernst nehmen (www.oekonews.at) weiter

Wärmegesetz muss Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen

15.10.2007 - Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind gänzlich veraltet, nur ein Bruchteil neuer Heizungen nutzt Solar- oder Bioenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt deshalb im Grundsatz den jüngst von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf eines regenerativen Wärmegesetzes, sieht aber dringenden Nachbesserungsbedarf im weiteren Gesetzgebungsverfahren. BSW-Solar Geschäftsführer Carsten Körnig: „Effizienz und Erneuerbare Energien sind zwei Säulen des Klima- und Verbraucherschutzes und müssen gleichermaßen ausgebaut werden.“ Solarthermie ersetzt bereits jetzt rund 500 Millionen Liter Öl oder Kubikmeter Gas pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Chinas Drei-Schluchten-Staudamm wird zu einer Ökokatastrophe

15.10.2007 - Nur ein Jahr nach Inbetriebnahme des Drei-Schluchten-Staudamms in China zeichnen sich dramatische Umweltprobleme ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Zertifikategeld fest für Erneuerbare eingeplant

14.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) rechnet damit, bis Sommer 2008 rund 400 Millionen Euro aus dem Verkauf von CO2-Zertifikaten eingenommen zu haben, um damit die Förderung erneuerbarer Energien aufstocken zu können. (www.solarthemen.de) weiter

100-Solaranlagen-Deckel ist vom Fördertopf

14.10.2007 - Solarthemen 264: Die erhöhte Förderung für bestimmte große Solarwärme-Anlagen im Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien sei ab sofort nicht mehr auf 100 Anlagen begrenzt, meldet das Bundesumweltministerium. (www.solarthemen.de) weiter

"Lebensland Kärnten": Global denken - lokal handeln

14.10.2007 - LH Haider und LR Scheuch diskutierten mit 26 Experten über den Klimawandel und die Nutzung der Solarenergie (www.oekonews.at) weiter

Jobmotor läuft besser

13.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) korrigiert die Beschäftigtenzahlen bei den erneuerbaren Energien nach oben. Bereits 2006 sollen 235000 Menschen einen Arbeitsplatz im Bereich erneuerbarer Energien gehabt haben. Das sind 20000 mehr als vom BMU bislang angenommen. Gegenüber 2004 beträgt die Steigerungsrate fast 50 Prozent. Die Studie hält für 2020 400000 Beschäftigte für möglich und korrigiert [...] (www.solarthemen.de) weiter

Al Gore und Weltklimarat IPCC erhalten Friedensnobelpreis

13.10.2007 - Eine unbequeme Wahrheit für Washington. Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore und der UN-Klimarat IPCC erhalten den diesjährigen Friedensnobelpreis. (www.sonnenseite.com) weiter

Friedensnobelpreis für Al Gore und IPCC

13.10.2007 - Eine neue Dynamik für den Klimaschutz durch den Friedensnobelpreis (www.oekonews.at) weiter

Die Weltrevolution der Angela Merkel

13.10.2007 - Was die Kanzlerin auf der Klimakonferenz in Potsdam vorgeschlagen hat, ist die erste wirkliche gewaltfreie Weltrevolution, eine sanfte Revolution. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine unbequeme Wahrheit für Washington

13.10.2007 - Für seinen Film ?Eine unbequeme Wahrheit? hat Al Gore in Hollywood schon einen Oscar bekommen. Und jetzt auch noch den Friedensnobelpreis. Was hat Umweltschutz eigentlich mit Frieden zu tun? (www.sonnenseite.com) weiter

Die Weltrevolution der Angela Merkel

13.10.2007 - Wenn Spitzenpolitiker wie Angela Merkel oder Sigmar Gabriel noch vor einem Jahr über ?Kohlenstoffgerechtigkeit? gesprochen hätten wie in dieser Woche auf einer Klimakonferenz in Potsdam, wären sie von den Wählern so abgestraft worden wie die Grünen vor 10 Jahren mit ihrem Vorschlag, der Liter Benzin solle fünf Mark kosten. Doch niemand protestiert. Wie kam es zu diesem Wandel? (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz ist filmreif

12.10.2007 - Effizienz gewinnt: Deutscher Bundesumweltminister Gabriel übergibt Filmpreis (www.oekonews.at) weiter

25 Jahre "Akademie für Umwelt & Energie"

12.10.2007 - Plank: Erneuerbare Energie und Klimaschutz als Zukunftsfragen (www.oekonews.at) weiter

Emissionsfreie Fahrt ? auch bei Minusgraden

12.10.2007 - Innovationspreis Brennstoffzelle 'f-cell award' an NuCellSys in Kirchheim/Teck (www.oekonews.at) weiter

Spatenstich für Kraftwärmekopplungsanlage der Firma Josko

12.10.2007 - Modellprojekt für umweltfreundliche Strom- und Wärmeerzeugung aus Biomasse - bereits mehr als eine Mio. Tonnen Biomasse werden in OÖ jährlich zur Energieerzeugung genutzt (www.oekonews.at) weiter

Noch wenige Wochen für Merkel & Co

12.10.2007 - Solarthemen 263: Bali! So lautet zur Zeit ein wichtiges Stichwort, wenn es um die Chancen von Solar- und Pelletsheizungen in Deutschland geht. Denn am 3. Dezember startet die UN-Klimakonferenz im Badeort Nusa Dua auf der indonenischen Insel Bali. Die deutsche Regierung will keinesfalls mit leeren Händen anreisen und wird alles daran setzen, die während ihrer [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung nicht einig bei Marktregeln

12.10.2007 - Solarthemen 264: Am 19. September hat die EU-Kommission ihr Vorschlagspaket für den Energie-Binnenmarkt vorgelegt. Darin fordert sie eine Entflechtung von Stromerzeugung und Netzbetrieb. Während Umweltminister Sigmar Gabriel dies begrüßt, ist Wirtschaftsminister Michael Glos dagegen. EU-Energiekommissar Andris Piebalgs will Energiekonzerne entmachten. Sie blockierten den freien Zugang von Dritten in ihre Stromnetze. Zur Entflechtung ihrer Geschäftsbereiche sieht er [...] (www.solarthemen.de) weiter

Umweltfreundlich mobil in der Nationalpark-Region

12.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Müritz-Nationalpark vom 12.10.2007 - 17:11 - Unter dem Titel ?Müritz-Nationalpark mobil? haben das Nationalparkamt Müritz und der Landesverband Nordost des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) jüngst eine kleine ... (openpr.de) weiter

Gegen den Klimawandel - für den Weltfrieden

12.10.2007 - Der Friedensnobelpreis ist eine Auszeichnung für besondere Verdienste in der Friedensarbeit. Wie zentral das Thema der globalen Erwärmung und des damit einhergehenden Klimawandels für den Weltfrieden ist, drückt sich in der diesjährigen Entscheidung des Komitees zur Vergabe des Friedensnobelpreises aus: Den Friedensnobelpreis 2007 erhalten der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore und der Klimaschutzrat der Vereinten Nationen IPCC. Beide werden damit für ihren Einsatz gegen den durch den Menschen verursachten Klimawandel ausgezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Weiterbildung zum "Solarhandwerker"

12.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MP-TEC vom 12.10.2007 - 13:29 - MP-TEC fördert qualifiziertes Fachwissen im Bereich Solartechnik Die wachsende Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz, steigende Energiepreise sowie staatliche ... (openpr.de) weiter

Europäische Umwelt-Offensive für kleinere Unternehmen

12.10.2007 - Die Europäische Kommission will kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) dabei helfen, Energie und Ressourcen effizient zu nutzen. In einer Mitteilung schlägt sie die Einrichtung eines Programms vor, das die KMU bei der Umsetzung des europäischen Umweltrechts unterstützt. So sollen Unterstützungsnetzwerke finanziert und der Zugang zu Umweltmanagementsystemen erleichtert werden. Das Programm soll die Unternehmen zudem stärker für Umweltfragen sensibilisieren. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarbroschüre für kommunale Entscheidungsträger

12.10.2007 - Anlässlich der RegioSolar-Konferenz 2007 hat der Bundesverband Solarwirtschaft die Broschüre „Chance Solarenergie: Kommunale Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung“ veröffentlicht. Gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Deutschen Umwelthilfe informiert der BSW-Solar über die Handlungsmöglichkeiten von Kommunen, den Einsatz von Fotovoltaik und Solarwärme vor Ort aktiv zu fördern. Die Veröffentlichung wendet sich an Entscheidungsträger in Kommunen und Landkreisen und wird beim RegioSolar-Kommunalforum in Mannheim vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Papiersparen statt Papierberge!

12.10.2007 - Deutsche Umwelt- und Verbraucherschützer fordern: 50 Prozent weniger Papierverbrauch. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz ist filmreif

12.10.2007 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das Bundesumweltministerium haben soeben den Filmpreis 'CUT 07' vergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Guatemala: Atitlan-See in Gefahr - Umweltkatastrophe droht

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Wortbaustelle - Philip Duckwitz vom 11.10.2007 - 13:04 - Es ist ein malerischer Eindruck: Umrandet von Bergen, Höhen und den Vulkanen Tolimàn, Atitlan und San Pedro liegt der 548 Quadratkilometer große Atitlan-See im Hochland ... (openpr.de) weiter

Neues Buch ? Brisantes Thema: Klimawandel - Leicht verständliche, aktuelle, vergnügliche Lektüre

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Viethverlag vom 11.10.2007 - 08:11 - Hamburg, 10.10.2007 - Soeben erschien frisch aus der Druckerei ein pfiffiges Buch, in dem die Erderwärmung und deren Konsequenzen auf besondere Art dargestellt werden. ... (openpr.de) weiter

Europäische Umwelt-Offensive für kleinere Unternehmen

11.10.2007 - Die Europäische Kommission will kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) dabei helfen, Energie und Ressourcen effizient zu nutzen. (www.sonnenseite.com) weiter

"CO2-freies-Kraftwerk": Feigenblatt der Stromkonzerne

11.10.2007 - Vattenfall und RWE kündigen gern das ?CO2-freie Kraftwerk? an. Kohle, der Brennstoff mit den höchsten CO2-Emissionen je Kilowattstunde Strom, soll zur ?sauberen Kohle? mutieren. Solche Kraftwerke werden allerdings noch lange nicht gebaut. Angeblich 2020 könnten sie zur Verfügung stehen. Bericht von Dr. Werner Neumann   (www.sonnenseite.com) weiter

ecochoice verbindet Konsum und Nachhaltigkeit in drei Schritten

10.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ecochoice vom 10.10.2007 - 12:29 - Das Verbraucherportal für umweltfreundliche und hochwertige Elektroprodukte startet am 12. Oktober 2007 Ob Kühlschrank, Laserdrucker oder Fernseher - das passende ... (openpr.de) weiter

Filmreife Energieeffizienz oder „Standby kann jeder“

10.10.2007 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das Bundesumweltministerium haben heute den Filmpreis „CUT 07“ vergeben. Den ersten Preis erhielt „Der Energievollzieher“ von Marc Jean-Paul Compernass und Julia Fischer von der design akademie berlin. Der Wettbewerb „Effizienz gewinnt“ richtete sich an Filmstudenten aus ganz Deutschland. Gesucht waren Kinospots, die Lust auf Energieeffizienz im Alltag machen. (www.solarportal24.de) weiter

Mehdorn und Tiefensee: Börsenwahn statt Flächenbahn

10.10.2007 - Man ist ja von Spitzenpolitikern und Spitzenmanagern eine Menge Ausreden gewohnt. Aber was sich die Herren Tiefensee als Verkehrsminister und Mehdorn als Bahnchef jetzt leisteten, sprengt den Rahmen des Erträglichen. weiter

Fotovoltaik-Module im Klimatest

10.10.2007 - Auf Fotovoltaik-Module geben Hersteller üblicherweise eine Garantie von 20 oder 25 Jahren. Doch bislang gibt es wenig gesicherte Erkenntnisse darüber, wie lange neu entwickelte Module halten. Wie resistent sind sie gegenüber Schnee, salziger Meeresluft, Wüstenklima oder hoher tropischer Luftfeuchtigkeit? Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben verschiedene Außenbewitterungsanlagen aufgebaut, in denen Solarzellen extreme Klimabedingungen aushalten müssen. (www.solarportal24.de) weiter

Brötchentüten, Energiesparlampen und Repressionen gegen Hausbesitzer

9.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 09.10.2007 - 14:17 - Umweltpolitik fehlen Einsichten für das Wesentliche und Machbare Berlin/Düsseldorf - In der Regierung wird nach einem Bericht des Spiegels darüber gestritten, auf ... (openpr.de) weiter

Praktikum ermöglicht Studenten Einsatz für Wildnis

9.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Müritz-Nationalpark vom 09.10.2007 - 11:44 - Aktuell beginnt unter dem Motto ?Mitmachen und Staunen? die Ausschreibung für das Praktikum für die Umwelt 2008 ? einem Gemeinschaftsprojekt von EUROPARC Deutschland ... (openpr.de) weiter

Spritfresser der Kärntner Landesregierung im Visier der Grünen

9.10.2007 - 'Die Kärntner Regierungsmitglieder sollen ein Zeichen setzen und so rasch wie möglich auf umweltverträgliche Dienstautos... (www.energiewende.com) weiter

Studie: Klimawandel bringt deutscher Wirtschaft neue Chancen

9.10.2007 - Die deutsche Wirtschaft wird nach einer Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) und der Berenberg Bank in den kommenden Jahren und Jahrzehnten überdurchschnittlich vom Klimawandel profitieren. In dem entstehenden Milliardenmarkt habe sich Deutschland in zahlreichen Zukunftsbranchen zum Marktführer aufgeschwungen, heißt es in der am gestrigen Montag in Hamburg vorgestellten Klimawandel-Studie. „Die Wirtschaft hat oft über die Kostenbelastung durch grüne Politik geklagt“, sagte HWWI-Chef Thomas Straubhaar. „Jetzt kommt die Zeit des Erntens.“ (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg forciert Erneuerbare-Wärme-Gesetz

9.10.2007 - Am Donnerstag geht es im baden-württembergischen Landtag in erster Lesung um das geplante „Erneuerbares-Wärme-Gesetz“. In Baden-Württemberg soll danach ab kommendem Jahr als bundesweit erstem Bundesland eine „Öko-Pflicht“ bei der Wärmeversorgung in Wohngebäuden eingeführt werden. Geplant ist, das neue Gesetz bereits zum 1. Januar 2008 einzuführen, so Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner. Die Wärmeversorgung soll dann bei Neubauten zu mindestens 20 Prozent beispielsweise über Solarthermie, Erdwärme oder Kraft-Wärme-Kopplung gedeckt werden. (www.solarportal24.de) weiter

MHH Solartechnik und Mitsubishi Electric: Neue Vertriebspartnerschaft

9.10.2007 - Der Tübinger Fotovoltaik-Systemanbieter MHH Solartechnik GmbH und Mitsubishi Electric sind zum 1. Oktober 2007 eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Damit habe MHH einen weiteren starken Hersteller von Solarmodulen an Bord, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mitsubishi Electric gelte als weltweiter Vorreiter in der Entwicklung und Produktion von Energie erzeugenden und Energie sparenden Systemen zum Schutz der Umwelt. (www.solarportal24.de) weiter

Biokunststoffe gegen den Klimawandel

9.10.2007 - 'Einkaufstüte aus Polyäthylen wird aus Supermärkten verschwinden.' (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland bald eine Wüste?

8.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. vom 08.10.2007 - 14:42 - Dramatische Folgen durch den Klimawandel für den Wald / SDW-Jubiläumsveranstaltung mit Experten aus Wissenschaft und Politik am 11. Oktober 2007 in Berlin. Wir schreiben ... (openpr.de) weiter

Klimawandel trifft Frauen am härtesten

7.10.2007 - Frauenaktivisten haben den Vereinten Nationen vorgeworfen, auf ihrer Konferenz über die negativen Folgen des Klimawandels die gravierenden Auswirkungen für Frauen und Kinder nicht bedacht zu haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Immer mehr entscheiden sich für regenerative Energiequellen

6.10.2007 - „Zusammen mit einer optimalen Dämmung und dem Einsatz einer Fotovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung ist sogar ein Energiegewinn möglich“, rechnet Rainer Linnemann, Produktmanager beim Fertighaushersteller WeberHaus, vor. Der Anbieter stellt fest, dass sich immer mehr Bauwillige für die Nutzung regenerativer Energiequellen entscheiden. Besonders im Trend liegt die Wärmepumpenheizung, die die vorhandene Wärme aus der Umwelt nutzt. (www.solarportal24.de) weiter

Neubau-Studie: Kosten entscheidend für Wahl der Heizung

6.10.2007 - Ob herkömmlich oder alternativ – die Höhe der künftigen Heizkosten ist entscheidend bei der Heizsystem-Wahl für einen Neubau. Zweitrangig ist dagegen die CO2-Bilanz des Energieträgers, auch die Herstellermarke fällt bei der Entscheidung kaum ins Gewicht. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Neubau-Studie der Kampagne „Klima sucht Schutz“, die rund 1.000 Bauherren und -frauen nach ihren Vorlieben und Motiven für die Wahl ihres zukünftigen Heizsystems befragt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Donau-Universität Krems: Schwerpunkt der Energieeinsparung im Altbau

6.10.2007 - Das Department für Bauen und Umwelt an der Donau-Universität Krems hat in Zusammenarbeit mit der Plattform Architekturpolitik und Baukultur erstmals einen Baukulturreport für Österreich verfasst. Bildungs- und Kulturministerin Claudia Schmied präsentierte den Bericht am 9. Juli 2007 mit dem Ziel „Baukultur stärker in der Öffentlichkeit zu verankern“. Die Donau-Universität Krems erhob die ökologische Nachhaltigkeit am Bau. Das Ergebnis sind hohe Vorgaben an die Regierung. (www.solarportal24.de) weiter

Merkel nennt neues Wärmegesetz in Baden-Württemberg „Meilenstein“

6.10.2007 - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die im Südwesten geplante Pflicht zum Einbau von klimafreundlichen Heizungen als vorbildlich gelobt. „Das wird Schule machen“, sagte Merkel am Mittwoch in Ludwigsburg beim Festakt zum 20. Jubiläum des baden-württembergischen Umweltministeriums. Das Gesetz zum Einbau von Öko-Heizungen sei ein „Meilenstein, von dem ich glaube, dass andere Länder nachziehen werden“. In Baden-Württemberg muss von 2008 an in neuen Wohnhäusern ein Fünftel des Wärmebedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt werden. Für Altbauten soll die Pflicht erst von 2010 an gelten. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy AG und Masdar gründen Partnerschaft für Erneuerbare Energien

6.10.2007 - Die Hamburger Conergy AG hat mit Masdar in Abu Dhabi eine Partnerschaft gegründet. Die 100-prozentige Tochter der staatlichen Mubadala Development Company ist für die Umsetzung der Ziele zur energie- und umweltpolitischen Nachhaltigkeit in der Region verantwortlich. Mit dieser Partnerschaft wollen Conergy und Masdar den Grundstein zur Entwicklung, Einführung und Realisierung weltweit modernster erneuerbarer Energielösungen in Abu Dhabi, Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und der Vereinigten Arabischen Emitare (VAE), legen und sich damit gemeinsam als „state-of-the-art“-Anbieter schlüsselfertiger Energielösungen für die Region positionieren. (www.solarportal24.de) weiter

Perspektive für die Klimapolitik?

6.10.2007 - Die internationale Verknüpfung von Emissionshandelssystemen ist eine wichtige Option für den Klimaschutz. Der Europäische Emissionshandel, derzeit das wichtigste klimapolitische Instrument der EU, könnte dabei Ausgangspunkt für ein globales Handelssystem mit Emissionsrechten werden. Dies geht aus einem Gutachten des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) hervor, das im Auftrag des Auswärtigen Amts durchgeführt und jetzt vorgestellt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Grundsteinlegung des Parabolrinnen-Kraftwerks Andasol 2

6.10.2007 - Heute erfolgte die Grundsteinlegung des Parabolrinnen-Kraftwerks Andasol 2 in der Hochebene von Guadix im südspanischen Andalusien. Der andalusische Minister für Innovation, Wissenschaft und Unternehmen Francisco Vallejo Serrano begleitete vor Ort die Grundsteinlegung einer Technologie, die in der Lage ist, fossil und nuklear betriebene Kraftwerke zu ersetzen und damit einen Beitrag zur zukünftigen, klimafreundlichen Energieerzeugung zu leisten. (www.solarportal24.de) weiter

„Zukunft Altbau“: Mehr Immobilienwert und Komfort, weniger Betriebskosten

6.10.2007 - Anfang Juli startete das neue Programm „Zukunft Altbau“ des baden-württembergischen Umweltministeriums. Ziel ist es, Wohnungs- und Hausbesitzer/innen firmenneutral über den Nutzen energetischer Altbaumodernisierung aufzuklären: Energieeffizient sanierte Immobilien bieten minimierte Betriebskosten und erfüllen bereits die Vorgaben des neuen Wärmegesetzes zur Nutzung erneuerbarer Energien. Konzepte gibt es inzwischen für jeden Haustyp und Geldbeutel – inklusive staatlicher Förderung. Damit die Sanierung nicht ins Wasser fällt, rät das Programm Gebäudeenergieberater/innen hinzuzuziehen. (www.solarportal24.de) weiter

Zeppelin NT fliegt für Jülicher Klimaforscher

6.10.2007 - Seit Montag nutzen Jülicher Atmosphärenforscherinnen und -forscher erstmalig einen Zeppelin NT als Forschungsplattform. Mit verschiedenen Messinstrumenten bestückt analysiert der Zeppelin bis zum 25. Juli die Luft über Süddeutschland. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konzentrieren sich dabei auf Abbau und Transport von Schad- und Spurengasen in der untersten Schicht der Atmosphäre. Prozesse in dieser chemisch sehr aktiven Region sind nach Angaben des Forschungszentrums Jülich bisher nur lückenhaft bekannt. (www.solarportal24.de) weiter

Beim Wechsel des Stromanbieters auf die Stromherkunft achten

6.10.2007 - Seit 2006 sind alle Stromlieferanten verpflichtet, ihre Kundinnen und Kunden über die verschiedenen Quellen des bereitgestellten Stromes aufzuklären. Das Umweltbundesamt (UBA) veröffentlicht die aktuelle Studie „Potenziale und Erfordernisse der Stromkennzeichnung“, die das Öko-Institut im Auftrag des UBA durchführte. Sie zeigt: Die neue Stromkennzeichnung macht den Markt im Sektor der Stromwirtschaft für Nutzerinnen und Nutzer deutlich transparenter. (www.solarportal24.de) weiter

Energieverschwendung durch mangelhaftes IT-Infrastruktur-Management

6.10.2007 - Mit einer überdimensionierten IT-Infrastruktur verschwenden viele Unternehmen gewaltige Mengen an Energie: Laut der International Data Corporation (IDC) werden die Tag und Nacht Strom fressenden Server nur zu zehn Prozent genutzt. Würden die Maschinen auch nur zu 50 Prozent ausgelastet, könnte ein großes Rechenzentrum den Strombedarf von sage und schreibe 200.000 Privathaushalten einsparen - ein enormer Beitrag zum Klimaschutz. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland und Florida kooperieren im internationalen Klimaschutz

6.10.2007 - Deutschland und der US-Bundesstaat Florida arbeiten im Klimaschutz zukünftig enger zusammen. Anlässlich seines Besuchs in Florida haben Umweltstaatssekretär Mathias Machnig und der Gouverneur von Florida Charlie Crist eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Machnig: „In Europa wird häufig übersehen, mit welcher Dynamik sich die Klimaschutzpolitik in vielen US-Bundesstaaten in jüngster Zeit entwickelt. Mit dieser gemeinsamen Erklärung wollen wir diesen positiven Trend unterstützen, zum Nutzen der Umwelt und der Wirtschaft.“ (www.solarportal24.de) weiter

Kampagne „Haus sanieren - profitieren“ bietet kostenlosen Energie-Check

6.10.2007 - Derzeit verbrauchen private Haushalte in Deutschland noch mehr Energie als die Industrie. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat deshalb in Zusammenarbeit mit den Handwerkskammern Osnabrück – Emsland und Münster die Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ aufgelegt. Dabei kommt ein fachkundiger Handwerker für einen ersten Energie-Check kostenlos und unverbindlich ins Haus. Er prüft den Zustand des Gebäudes und gibt wichtige Hinweise, wo und wie Energie und Kosten gespart werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel für Unternehmen zu einem heissen Thema geworden

6.10.2007 - Die führenden Unternehmen in Europa erwarten, dass der Klimawandel in absehbarer Zukunft zum Topthema der Unternehmensagenda aufsteigt. So schnellte der Klimawandel, der im Jahre 2002 auf der „sozialen Agenda“ der grossen Unternehmen in Europa noch auf dem 8. Platz stand, inzwischen auf den 4. Platz. Dies geht aus einer Umfrage hervor, die im Frühjahr bei 200 grossen Unternehmen in Europa durchgeführt wurde. Die Untersuchung zielte speziell auf das Thema CSR (Corporate Social Responsibility, soziale Unternehmensverantwortung) ab. (www.solarportal24.de) weiter

Schöningen setzt auf Fotovoltaik

6.10.2007 - Sonne hat Zukunft – demnächst besonders in Schöningen. Die Stadt im Braunschweiger Land hat sich der bundesweiten Imagekampagne SolarLokal angeschlossen. Schöningens Bürgermeister Matthias Wunderling-Weilbier: „Wir müssen vor Ort Verantwortung dafür übernehmen, künftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Nicht zuletzt fördern wir hiermit unsere Wirtschaft vor Ort - denn die Anlagen werden in der Regel von örtlichen Handwerkern installiert.“ (www.solarportal24.de) weiter

VDE prüft Funktion und Sicherheit von Fotovoltaik-Anlagen

6.10.2007 - Längst sind die Zeiten vorbei, als das Dach nur eine Schutzfunktion hatte. Heute wird es mit Fotovoltaik-Anlagen zum Mini-Kraftwerk oder mit einer Solarwärme-Anlage zur Heizquelle. Solarenergie liegt im Trend, denn sie schützt Verbraucherinnen und Verbraucher vor rasant steigenden Heizkosten und trägt zum Klimaschutz bei. Wer sich die Energie vom Dach holt, braucht dazu nach Ansicht des VDE nur wenige Dinge beachten. (www.solarportal24.de) weiter

Erweiterte „Stromsparerplakette“ informiert über Leerlaufverluste bei Elektrogeräten

6.10.2007 - Stromsparen schont Geldbeutel und Klima. Doch wir alle wissen: Es gibt „Stromräuber“ in unseren Haushalten, denen selbst der größte Sparfuchs ausgeliefert ist. Denn einige Geräte verbrauchen völlig unbemerkt selbst dann noch Strom, wenn sie ausgeschaltet sind. So entstehen Leerlaufverluste. Doch Hilfe naht: Die erweiterte „Stromsparerplakette“ der Aktion „No-Energy“ zeigt Verbraucherinnen und Verbrauchern, welche elektronischen Geräte – Computer, Drucker oder DVD-Spieler – keine oder nur minimale Leerlaufverluste verursachen. (www.solarportal24.de) weiter

"Ökostrom" ist nicht gleich Ökostrom

6.10.2007 - Umwelt-Infodienst vergleicht Umweltnutzen von Stromanbietern. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltfreundlich heizen: Mit Holzpellets weniger Brennstoffkosten zahlen

5.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Promotion GmbH vom 05.10.2007 - 12:24 - Fachmesse Interpellets 2007 bietet alles rund um Holzpellets Pforzheim, 5. Oktober 2007 ? Schlafstörungen wegen hoher Heizölpreise? Der Winter kommt trotzdem. Die ... (openpr.de) weiter

Der Strohhalm in der Elbe

5.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von GE vom 05.10.2007 - 12:29 - Eine Initiative von GE für stärkere Investitionen in Umweltschutz Hamburg, 4. Oktober 2007 ? Was soll das denn? Seit dem 22. September 2007 ragt ein 15 Meter ... (openpr.de) weiter

Auf deutschen Dächern geht es sportlich zu

5.10.2007 - Solarsport erobert das Land! Immer mehr Kommunen beteiligen sich an der von der Deutschen Umwelthilfe e.V. und dem Informationsdienst Solarthemen organisierten Solarbundesliga. In der aktuellen 8. Saison spielen bereits mehr als 1.100 Städte und Gemeinden mit. An die Spitze kommt, wer möglichst viel Fotovoltaik-Leistung und Solarthermie-Fläche installiert. Meldeschluss für die Saison 2007/2008 ist der 1. Juni 2008. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Solarpreis 2007 wird verliehen

5.10.2007 - Am morgigen Samstag, 6. Oktober 2007, verleiht die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. zum 23. Mal den Deutschen Solarpreis. In der Alten Brüderkirche in Kassel werden zur Preisverleihung die stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Bärbel Höhn, Andrea Ypsilanti (SPD), Mitglied des hessischen Landtags, sowie Josef Göppel, umweltpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, erwartet. Die Laudationen auf die Preisträger hält Dr. Hermann Scheer, Präsident von EUROSOLAR. (www.solarportal24.de) weiter

Ab in den Süden: ClimatePartner gründet Tochtergesellschaft in Italien

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ClimatePartner GmbH & Co.KG vom 04.10.2007 - 12:35 - Nach Deutschland, Österreich und der Schweiz hat ClimatePartner, die Strategieberatung im Freiwilligen Klimaschutz, nun auch eine Tochtergesellschaft in Italien gegründet. ... (openpr.de) weiter

Kommunale Klimaschutz-Konferenz: Positionspapier zu geplanten Kohlekraftwerken verabschiedet

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Climate Alliance / Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V. vom 04.10.2007 - 15:07 - Die 120 kommunalen Vertreter und Vertreterinnen, die an der Siebten Kommunalen Klimaschutz-Konferenz am 28. September 2007 in Rostock teilnahmen, setzen sich für die ... (openpr.de) weiter

?Ganz Köln läuft? und trägt aktiv zum Umweltschutz bei

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von BellandVision vom 04.10.2007 - 12:19 - Rekordbeteiligung: Über 28.000 Sportler trinken aus 100% recycelbaren Kunststoffbechern Köln, 4. Oktober 2007 ? Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Der ... (openpr.de) weiter

Kühlen und Heizen ? flüsterleise, zugluftfrei, leistungsstark und kostensparend

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Elektro Richter Gerlingen vom 04.10.2007 - 12:13 - Moderne Klimaanlagen erfüllen alle Wünsche nach Komfort, sind effizient und energiesparend. Sie schaffen ein Wohlfühlklima, sehen elegant aus und arbeiten flüsterleise. ... (openpr.de) weiter

30.000 Hühner irren nicht ? Neue Technologie macht auch Hühner glücklich

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von memon Umwelttechnologie GmbH vom 04.10.2007 - 11:21 - Rosenheim/Schweiz - Eine innovative Umwelttechnologie verschafft auch Junghennen-Aufzuchtbetrieben enorme Vorteile durch die sensationelle Verminderung der Sterblichkeitsrate ... (openpr.de) weiter

Krefeld: Umweltverbände fordern Verzicht auf Kohlekraftwerk

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Niederrheinischer Umweltschutzverein e.V. (NUV), Krefeld vom 04.10.2007 - 08:21 - ?Klimakiller verhindern? / Proteste zu SPD-Sonderparteitag am 8. Oktober angekündigt / Umweltminister Sigmar Gabriel spricht zu Energie und Klimaschutz / ... (openpr.de) weiter

Umwelt-Netzwerk lässt Schweizer Unternehmen profitieren

4.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Swiss China Consulting GmbH vom 04.10.2007 - 08:55 - Die Swiss China Consulting GmbH erweitert chinesisches Netzwerk für Umweltfragen. Nachrichten über eine steigende Umweltverschmutzung in China und das daraus resultierende ... (openpr.de) weiter

Symposium „Auf dem Weg zur Vollversorgung durch Erneuerbare Energien“

4.10.2007 - Die verstärkte Nutzung Erneuerbarer Energien ist unverzichtbar, um die großen Herausforderungen von Klimawandel und Ressourcenknappheit zu bewältigen. Erneuerbare Energien stellen in Deutschland heute mehr als 14 Prozent der Stromversorgung bereit. Deutschland steht damit im europäischen Vergleich an der Spitze. Der nächste Schritt ist die Vollversorgung mit Erneuerbarem Strom. Die Richtung gibt das Symposium „Auf dem Weg zur Vollversorgung durch Erneuerbare Energien“ am 9. Oktober 2007 in Berlin vor. (www.solarportal24.de) weiter

Koralline Rotalgen zeichnen das Klima des vergangenen Jahrhunderts auf

4.10.2007 - Alaska Rotalgen belegen erstmals Einfluss des Klima-Phänomens auf subarktische Regionen. Forscher untersuchen 117 Jahre altes Exemplar. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbelastungen und hohe Kosten durch Elektroheizungen jetzt aktenkundig

3.10.2007 - Umweltbelastungen und hohe Kosten durch Elektroheizungen jetzt aktenkundig (3. Oktober 2007) Eine wissenschaftliche Studie hat Umweltbelastungen und hohe Kosten von Elektroheizungen belegt. Die Studie im Auftrag des Bundesumweltministeriums belegt (www.energieverbraucher.de) weiter

Manifest von Heiligenroth: Kritischen Wissenschaftsdiskurs zur Klimafrage nicht unterbinden

3.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 02.10.2007 - 16:22 - UN-Modellrechnungen rechtfertigen keinen ideologischen Glaubenskrieg Heiligenroth, ne-na.de - Szenarien über die zukünftige Klimaentwicklung werden heute vom ... (openpr.de) weiter

Verbraucher wünschen sich Klima-Siegel: Zertifikat für CO2-neutrale Produkte entwickelt

3.10.2007 - Viele Verbraucher in Deutschland wünschen sich mehr Informationen darüber, wie viel Kohlendioxidausstoß ein Produkt von der Herstellung bis in den Laden verursacht hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermie-Kraftwerk Jülich: Testlabor vor der Haustüre

2.10.2007 - Ein hohes Potenzial für die zukünftige weltweite Stromproduktion und damit für den globalen Klimaschutz sowie große Exportchancen für die deutsche Wirtschaft erhoffen sich Expertinnen und Experten von Solarthermie-Kraftwerken. Mit dem solarthermischen Forschungs- und Versuchskraftwerk in Jülich wurde die Grundlage für die weitere Entwicklung dieser zukunftsträchtigen Technologie gelegt. Das Herzstück der Anlage, der Strahlungsempfänger (Receiver), wurde im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) entwickelt und patentiert. (www.solarportal24.de) weiter

China und die Umwelt

2.10.2007 - Die Volksrepublik wird immer mehr zu einem Synonym für Umweltzertörung und Ausbeutung. (www.sonnenseite.com) weiter

ConVerve empfiehlt: Energie, CO2 und Geld sparen mit Energiesparbox.de

1.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ConVerve GmbH vom 01.10.2007 - 14:17 - Die Belastung der Umwelt mit CO2 ist zur Zeit in aller Munde. Gleichzeitig steigen die Energiepreise für die privaten Haushalte. Durch die aktuelle Klimadiskussion ... (openpr.de) weiter

Das grüne Branchenbuch Hamburg / Schleswig-Holstein 2008

1.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Verlag Das grüne Branchenbuch vom 01.10.2007 - 11:53 - Gesund, ökologisch, fair ? Adressen, Tipps und Informationen Lebensmittelskandale, steigende Energiepreise und der Klimawandel machen deutlich: Nur mit einem bewusst ... (openpr.de) weiter

Bushs "freiwilliger Klimaschutz" ist wie freiwillige Steuern

1.10.2007 - Was würden Sie, liebe LeserInnen der 'Sonnenseite', von einem Staat halten, der seinen Bürgern freistellt, ob sie Steuern bezahlen wollen oder nicht? (www.sonnenseite.com) weiter

Merkel oder Bush? Die Woche der Weichenstellung

29.9.2007 - In dieser Woche wurden die Weichen für den Klimaschatz in der Zukunft gestellt. Am Montag hat Angela Merkel in New York beim Klimagipfel der UNO ihre Rede gehalten und verbindliche Klimaschutzziele gefordert. weiter

Sonnenklare Ideen für die Zukunft

29.9.2007 - Das Klima auf der Erde verändert sich. Die Ressourcen fossiler Energieträger gehen zur Neige. Alternativen und Innovationen sind gefragt, wenn die Menschheit überleben will. Eine Möglichkeit, von Öl, Gas und Kohle wegzukommen, ist die Sonnenenergie. Pionierarbeit auf dem Sektor der Fotovoltaik, der Umwandlung von Solarenergie in elektrischen Strom, leistet seit 1982 Physiker Udo Möhrstedt mit seiner Staffelsteiner Firma IBC SOLAR AG. (www.solarportal24.de) weiter

Merkel oder Bush? Die Woche der Weichenstellung

29.9.2007 - In dieser Woche wurden die Weichen für den Klimaschatz in der Zukunft gestellt.  Am Montag hat Angela Merkel in New York beim Klimagipfel der UNO ihre Rede gehalten und verbindliche Klimaschutzziele gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

Grüne Elektronik auf dem Vormarsch

29.9.2007 - Greenpeace hat soeben seinen fünften Ranking-Bericht zur Geräteumweltverträglichkeit der größten Mobiltelefon- sowie Computerhersteller veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Visionär in Sachen Umweltschutz

28.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Willi Schüler e.K. Mineralöle Techn. Großhandel vom 28.09.2007 - 13:39 - Firma W. Schüler Mineralöle erhält Umwelt-Anerkennungspreis der Stadt Freiburg - Firmen-Präsentation auf Oberrhein Messe Offenburg-Ortenau Freiburg - Die Firma Willi ... (openpr.de) weiter

Deine Hände gegen den Klimawandel - WikiWoods sucht Freiwillige für Baumpflanzaktion im Biesenthaler Becken

28.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von WikiWoods vom 28.09.2007 - 08:46 - Die Internetplattform WikiWoods sucht noch freiwillige Helfer, die Lust haben, ab Oktober beim Pflanzen von ca. 25.000 Laubbäumen mit anzupacken. Im Biesenthaler Becken, ... (openpr.de) weiter

Energie sparen ? Kosten senken ? Umwelt schonen:Veranstaltungsreihe gibt hilfreiche Tipps

28.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von KonWerl Zentrum vom 27.09.2007 - 17:50 - Unter dieser Überschrift steht das neue Veranstaltungsprogramm des KonWerl Zentrums, das mit der aktiven Unterstützung von 13 regionalen Partnern und der Energieagentur NRW ... (openpr.de) weiter

Vom Forschungslabor zur industriellen Massenfertigung

28.9.2007 - Umwelttechnologien und insbesondere innovative Energietechnologien zählen zu den Leitindustrien des 21. Jahrhunderts. Die deutsche Spitzenstellung in diesen Leitmärkten der Zukunft ist eng mit der Solarenergie-Forschung verbunden. Beispiele für den erfolgreichen Weg vom Forschungslabor zur industriellen Massenfertigung sind die hocheffiziente Si-Solarzelle bei Q-Cells oder der weltweit erste Fotovoltaik-Wechselrichter mit Siliciumkarbid-Transistoren, entwickelt am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE. (www.solarportal24.de) weiter

BEE: BDI rechnet mit unrealistisch niedrigen Ölpreisen

28.9.2007 - Die deutschen Klimaschutzziele können zu deutlich geringeren Kosten erreicht werden, als vom BDI behauptet, ist sich der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sicher. Mit einem höheren Anteil Erneuerbarer Energien können die CO2-Emissionen bis 2020 sogar um 40 Prozent gesenkt werden, ohne dass die Kosten jemals die vom BDI genannte Höhe erreichen. „Der BDI bleibt leider weit hinter seinem Anspruch zurück, die notwendigen Klimaschutzmaßnahmen mit einem Preisschild zu versehen“, so Milan Nitzschke, Geschäftsführer des BEE. (www.solarportal24.de) weiter

forsa-Umfrage: Mehrzahl der Hausbesitzer für Erneuerbare Energien

28.9.2007 - Erneuerbare Energien stehen bei Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern, die eine Modernisierung ihrer Immobilie anstreben, hoch im Kurs. Das hat eine im Auftrag von SunTechnics durchgeführte forsa-Umfrage ergeben. Angegebene Hauptgründe für den Einsatz von Solarthermie, Fotovoltaik und anderen Technologien zur Nutzung Erneuerbarer Energien: Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Auch die Absicherung gegenüber Energiepreissteigerungen spielt eine zentrale Rolle für die Eigentümer. (www.solarportal24.de) weiter

Wo sind Klimakiller geplant?

28.9.2007 - Mit einer Internetkampagne machen die Grünen gegen den geplanten Bau neuer Kohlekraftwerke mobil. (www.sonnenseite.com) weiter

DBU-Umweltpreis im Zeichen des Klimaschutzes

28.9.2007 - Preisträger 2007: Chef des Potsdam-Instituts Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Ex-OB Heidelbergs Beate Weber und Fahrzeug-Klimaanlagenbauer Carl H. Schmitt sowie prof. Dr.-Ing. Jürgen Köhler. (www.sonnenseite.com) weiter

Die memo AG wird ein klimaneutrales Versandhaus

27.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von memo AG vom 27.09.2007 - 11:24 - Als von A bis Z nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit ausgerichtetes Unternehmen steht der Klimaschutz von jeher ganz oben auf der Prioritätenliste der memo AG: Seit der ... (openpr.de) weiter

direct/ PEFC: Klimawandel geht jeden an - Umweltschutz beim Holzkauf

27.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von PEFC vom 27.09.2007 - 11:15 - Stuttgart, September 2007 - Jedes Jahr werden weltweit 170.000 km2 Wald vernichtet. Darauf weist das Programm für die Anerkennung von Waldzertifizierungssystemen PEFC ... (openpr.de) weiter

Umweltdachverband: Ökostromdesaster ohne Ende!

27.9.2007 - 'Diese so genannte Evaluierung des Ökostromgesetzes ist eine Katastrophe für den Klimaschutz und die Öko-Energien', zeig... (www.energiewende.com) weiter

Klima-Bündnis-Kommunen erheben CO2-Emissionen jetzt mit einheitlicher Methode

27.9.2007 - Die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnisses in Deutschland haben sich darauf verständigt, ein gemeinsames Online-Instrument für die Bilanzierung ihrer CO2-Emissionen zu verwenden. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Energie aus dem alten Meer

26.9.2007 - Kann es sein, dass neben Sonnen-, Wind-, Bioenergie, Wasserkraft und Geothermie bald eine sechste Säule der Erneuerbaren Energieversorgung das tragfähige Fundament für den hundertprozentigen Umstieg auf umweltfreundliche Energieversorgung bildet? (www.sonnenseite.com) weiter

CO2HERO.com - Die Klimaschutzhelden decken auf: Global Dimming - Vielflieger helfen unbewusst unserem Klima

26.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von CO2HERO.com vom 26.09.2007 - 08:39 - Stuttgart - Klimaforscher haben jüngst herausgefunden, dass die Sonneneinstrahlung auf die Erde seit Jahrzehnten erschreckend stark ABGENOMMEN hat. In den USA ist sie ... (openpr.de) weiter

BUND: Zwiespältige BDI-Studie

26.9.2007 - Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) liefert die vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) veröffentlichte McKinsey-Studie zu den Kosten des Klimaschutzes eine Reihe von Argumenten, warum sich die Industrie ambitionierten Klimaschutzmaßnahmen auf keinen Fall verweigern sollte. Absehbar sei jedoch auch, dass sich Wirtschaftszweige wie die Autoindustrie oder der Energiesektor verstärkten Umweltschutzmaßnahmen mit Hinweis auf die Studie auch künftig verweigern würden. Wenn McKinsey CO2-Minderungen von lediglich 26 bis 31 Prozent als kostengünstig bewerte, liege das daran, dass Schäden durch den Klimawandel und die Kosten notwendiger Schutzmaßnahmen völlig außer acht gelassen worden seien. (www.solarportal24.de) weiter

McKinsey-Studie zur Vermeidung von Treibhausgasen veröffentlicht

26.9.2007 - ?BDI initiativ - Wirtschaft für Klima­schutz? und die Unternehmensberatung McKinsey & Company haben soeben gemeinsam in Berlin die Studie ?Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland? vorgelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Afrika erlebt den Klimawandel

26.9.2007 - Wieder einmal trifft es die Ärmsten am heftigsten. Afrika hat schon viele Naturkatastrophen erlebt ? aber noch keine wie diese aktuelle, wo Wüsten zu Schlamm werden. Die Überschwemmungen reichen von Kenia im Osten bis nach Senegal im Westen. 18 Länder sind gleichzeitig betroffen. 1,5 Millionen Menschen sind obdachlos, hunderte sind bereits ertrunken. (www.sonnenseite.com) weiter

Afrika erlebt den Klimawandel

26.9.2007 - Wieder einmal trifft es die Ärmsten am heftigsten. Afrika hat schon viele Naturkatastrophen erlebt - aber noch keine wie diese aktuelle, wo Wüsten zu Schlamm werden. weiter

bvse zu BDI-Studie: Stoffliche Abfallverwertung ist aktiver Klimaschutz

25.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. vom 25.09.2007 - 17:43 - Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. begrüßt nach den Worten von bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock die Studie des BDI 'Kosten und Potentiale der ... (openpr.de) weiter

100 Prozent CO2-freie Mobilität bereits heute möglich

25.9.2007 - Dass Sonnenenergie auch im Straßenverkehr Zukunft hat, bewiesen die Berliner SOLON AG, einer der größten europäischen Solarmodulprozenten und führender Anbieter von Fotovoltaik-Systemen für solare Großkraftwerke, und die österreichische Cellstrom GmbH (Eisenstadt) bei der Präsentation des weltweit ersten, netzunabhängigen und emissionsfreien Mobilitätsprojekts anlässlich des Wiener Mobilitätsfestes. Das Konzept beruhe auf vollständiger Autarkie und könne daher auch fernab von bestehenden Netzen eingesetzt werden, so die SOLON AG. (www.solarportal24.de) weiter

EE-Branche leidet unter Handlungsschwäche der Bundesregierung

25.9.2007 - Der Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland ist in weiten Teilen ins Stocken geraten. Hauptursache ist aus Sicht der Branche ein mangelnder Entscheidungswille in der Politik. Anstatt beispielsweise klare Rahmenbedingungen für den Ausbau von Erneuerbare-Energien-Heizungsanlagen zu setzen, beschränkt sich die Bundesregierung auf Ankündigungen, kritisiert der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE). Gleiches gelte für die Nutzung von Biokraftstoffen und weite Teile der regenerativen Stromerzeugung. „Die Politik bremst den Ausbau der Erneuerbaren Energien und gefährdet damit die selbst gesteckten klima- und energiepolitischen Ziele“, erklärt BEE-Präsident Johannes Lackmann. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: „CO2-Reduktionsziele keine Option, sondern ein Muss“

25.9.2007 - Endlich hätten auch die Chefetagen der deutschen Industrie verstanden, dass sie bei der Bekämpfung des Klimawandels die Hauptrolle spielen, so der Greenpeace-Energie-Experte Jörg Feddern anlässlich der Vorstellung der aktuellen Studie „Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland“ des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) heute in Berlin. Die Studie zeige, dass Deutschland rund 25 Prozent des Ausstoßes von Treibhausgasen so vermindern kann, dass sich die notwendigen Kosten in einem absehbaren Zeitraum rechnen. (www.solarportal24.de) weiter

Merkel: Mehr Klimaschutz - Deutsche Wirtschaft: Weniger Klimaschutz

25.9.2007 - Auf dem Klimagipfel der UNO in New York rief Angela Merkel die Staaten der Welt zu mehr Klimaschutz auf. (www.sonnenseite.com) weiter

CO2-Ausstoß durchs Internet so groß wie durch Flugverkehr

25.9.2007 - Jede Google-Suche ist eine Klimabelastung. (www.sonnenseite.com) weiter

Kann das Klimaproblem mit erneuerbaren Energien gelöst werden?

25.9.2007 - Deutsche Wissenschaftler entwickeln eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Strategie, um den drohenden Klimawandel zu vermeiden. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Augenöffner: Klimaneutral Autofahren als Einstieg in den aktiven Klimaschutz

24.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ClimatePartner Deutschland GmbH vom 24.09.2007 - 11:30 - Klimaneutralität sinnvoll und intelligent mit weitergehenden Klimaschutzmaßnahmen koppeln: Mit diesem Ansatz bietet ClimatePartner jetzt als erster Anbieter von ... (openpr.de) weiter

Renexpo: Umweltforum Thailand / Special: Networking mit thailändischen Einkäufern aus der Agroindustrie

24.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Augsburg AG vom 24.09.2007 - 09:21 - Thailand bietet überdurchschnittliche Marktpotenziale und hervorragende Geschäftsmöglichkeiten im Umweltsektor. Im Rahmen der Renexpo 2007 veranstaltet die Augsburg AG, ... (openpr.de) weiter

US-Klimapolitik gegen UN-Klimaschutz

24.9.2007 - Die erste soll vereinen, die zweite spalten: In den USA finden nächste Woche zwei große internationale Klimaschutzkonferenzen statt. (www.sonnenseite.com) weiter

"Biogas Wien" in Simmering eröffnet

24.9.2007 - Hightech für den Umweltschutz: Saubere Energie und Kompost aus 17.000 Tonnen Bio-Abfällen pro Jahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaversicherung für Afrika: Nach der Flut ist vor der Flut

24.9.2007 - Germanwatch regt Einrichtung eines Klimaversicherungssystems für Afrika mit internationaler Unterstützung an. (www.sonnenseite.com) weiter

Schnellerer Schutz der Ozonschicht

23.9.2007 - Montrealer Konferenz beschließt vorzeitigen Ausstieg aus ozonschicht- und klimaschädigenden Stoffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltiges Personalmanagement auf der ?Klimaschutz in Hamburg ? Rio+15?

22.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Centrum für Bildung und Beruf vom 21.09.2007 - 21:09 - Vom 24. bis zum 26. September präsentieren sich die einfal GmbH und die EQUAL Entwicklungspartnerschaft Potenzial 45plus auf der Nachhaltigkeitsmesse ?Klimaschutz in ... (openpr.de) weiter

Jülicher Physiker entschlüsseln Faktor für effiziente Thermoelektrizität

22.9.2007 - Neben einem effizienteren Umgang mit Energie steht die Suche nach Alternativen in der Energieerzeugung an vorderster Stelle der Zukunftsagenda. Physiker des Forschungszentrums Jülich sind nun einem Phänomen auf der Spur, das den Wirkungsgrad thermoelektrischer Generatoren, die aus Temperaturunterschieden Strom herstellen, steigern könnte. So könnte Abwärme, die heute noch ungenutzt verloren geht – etwa in Müllverbrennungsanlagen oder Kraftfahrzeugen – zur Energierückgewinnung genutzt werden und gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

EnEV nicht mehr "Stand der Technik"

22.9.2007 - EnEV nicht mehr 'Stand der Technik' (21. September 2007) Das in Meseberg von der Bundesregierung verabschiedete Eckpunktepapier für eine integriertes Energie- und Klimaprogramm findet bezüglich der Energieeinsparverordnung klare (www.energieverbraucher.de) weiter

Energiesparlampen und ihre Nebenwirkungen - Klimaschutz kontra Ökobilanz

21.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 21.09.2007 - 08:34 - Australien macht es vor, Deutschland will es nachmachen. Umweltminister Gabriel will es zur Not per Gesetz erwirken. Al Gore fordert es zur Rettung der Welt vor der ... (openpr.de) weiter

Novelle der Verpackungsverordnung: Entscheidung pro Umwelt

21.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Der Grüne Punkt - Duales System Deutschland GmbH vom 20.09.2007 - 15:10 - Ressourceneffizienz bleibt weiter im Fokus / Kostengünstiger Verbraucher-Service wird erhalten / Chancen für fairen Wettbewerb dualer Systeme steigen Köln, 19. ... (openpr.de) weiter

EU will Entwicklungsländern bei Kampf gegen Klimawandel helfen

21.9.2007 - Die Europäische Kommission will eine neue Allianz zwischen der EU und den am stärksten vom Klimawandel betroffenen Entwicklungsländern ins Leben rufen. Im Rahmen dieser Globalen Allianz für den Klimaschutz (Global Climate Change Alliance - GCCA) sollen die Entwicklungsländer den Klimaschutz in die nationalen Strategien zur Armutsminderung einbeziehen. Die EU will „beträchtliche Mittel“ bereitstellen. Unterstützt werden sollen etwa Maßnahmen zur besseren Vorbereitung auf Naturkatastrophen. Diese werden infolge des Klimawandels voraussichtlich in Zahl und Intensität zunehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Einladung zur Paradigma-Pressekonferenz auf der Interpellets 2007 in Stuttgart

20.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH vom 20.09.2007 - 11:08 - Einbruch des Pelletskesselmarktes ? Situation, Chancen und Perspektiven Interpellets-Pressekonferenz der Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG Karlsbad, ... (openpr.de) weiter

Klimaticket muss verbessert werden

20.9.2007 - WWF fordert zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen für den Luftverkehr. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermie-Investition „attraktiv wie nie“

19.9.2007 - Das Bundesumweltministerium hat jetzt die Förderungsbedingungen für große Solarthermie-Anlagen entscheidend verbessert. Mit sofortiger Wirkung ist die Anzahl förderfähiger solarer Großanlagen nicht mehr begrenzt, so der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in einer Pressemitteilung. Der „Innovationsbonus“ war für 2007 zuvor auf 100 große Solarheizungen limitiert. Er wird nun für alle neuen Solarwärmeanlagen gewährt, die bestimmte Mindesterträge mit Wärmemengenzählern nachweisen können. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy übernimmt niederländischen Energiespezialisten Redenko

19.9.2007 - Die Conergy AG (Hamburg) übernimmt die niederländische Redenko b.v. und wächst dadurch zu einem führenden Wärmepumpenanbieter in den Niederlanden. Die jüngste Ankündigung der niederländischen Regierung, den Ausbau regenerativer Energien ab 2008 wieder verstärkt zu fördern, lässt nach Ansicht der beiden Vertragspartner eine steigenden Nachfrage nach Systemen zur Nutzung von Umweltwärme, Fotovoltaik und Solarthermie erwarten. (www.solarportal24.de) weiter

Nahwärme Götzis investiert 400.000 Euro in Abgasreinigung

19.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Nahwärme Götzis vom 19.09.2007 - 10:42 - Höchste Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit durch einzigartiges Konzept Götzis, 18. September 2007 ? Die Nahwärme Götzis investiert in die Abgasreinigung und ... (openpr.de) weiter

Strom sparen und Taschengeld aufbessern

19.9.2007 - Strom sparen ist kinderleicht. Das können sich Familien jetzt mit dem PowerPakt der Initiative EnergieEffizienz zu Nutze machen, um Ihren Stromverbrauch zu senken. Die Idee: Jugendliche werden zu Hause zum Energiemanager und stoppen unnötigen Energieverbrauch. Als Belohnung erhalten sie die Hälfte der eingesparten Stromkosten als zusätzliches Taschengeld. „Strom sparen, Taschengeld erhöhen und das Klima schützen - beim PowerPakt geht alles auf einmal und das ganz einfach,“ erklärt der Unterstützer des PowerPakts, Moderator und Schauspieler Ole Tillmann die Idee der Aktion. (www.solarportal24.de) weiter

Mit KlimaBonus® CO2 neutral Autofahren

19.9.2007 - Nachdem das Auto in der Klimadebatte immer wieder unter gesellschaftlichen und politischen Druck gerät, wurde vom Bundesverband der freien Tankstellen (bft) bei seiner diesjährigen Jahrestagung ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept ?Umweltverträgliche Mobilität? beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

Palmöl könnte umweltfreundlicher gewonnen werden

18.9.2007 - Seit dem Diesel Biokraftstoffe beigemischt werden müssen, ist die Nachfrage nach Palmöl stark gestiegen. Die Produktion in den wichtigsten Exportländern Malaysia und Indonesien ist allerdings meist alles andere als umweltfreundlich. Braunschweiger Forscher schlagen ein neues Verfahren vor, das die Ökobilanz deutlich verbessert. Abwasserteich einer indonesischen Palmölmühle. Foto: Frank Schuchardt, FAL Lesen Sie die vollständige Nachricht bei [...] (www.scienceticker.info) weiter

direct/ EUROFORUM Deutschland GmbH: Österreich hinkt Klimaschutzzielen hinterher

18.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von EUROFORUM Deutschland GmbH vom 18.09.2007 - 15:00 - Presseinformation zur 11. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft Österreich 2007 am 23. und 24. Oktober 2007, Wien Wien/Düsseldorf, September 2007 - Obwohl ... (openpr.de) weiter

Die Entdeckung der Langsamkeit

18.9.2007 - Von Berliner Velotaxis und anderen klimafreundlichen Bewegungsarten in der Großstadt. (www.sonnenseite.com) weiter

Künstlerisch umgesetzter Umweltschutz

18.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik vom 18.09.2007 - 13:07 - Französisches Unternehmen verbindet bei der Entwicklung von Heizkörpern Umweltbewusstsein mit Wohlbefinden und Komfort Die aus natürlichen, vollständig recycelbaren ... (openpr.de) weiter

Praxisnah und nutzerorientiert

18.9.2007 - Bundesumweltministerium informiert über Fördergelder für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie belegt hohes Verbraucherinteresse an Solarthermie

17.9.2007 - Solarthermie-Anlagen zur Trinkwassererwärmung oder Heizungsunterstützung schützen Verbraucherinnen und Verbraucher vor weiter anziehenden Öl- und Gaspreisen. Bereits über eine Million Haushalte in Deutschland nutzen heute die umweltfreundliche und ausgereifte Technik, meldet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Laut einer repräsentativen Umfrage des SOKO-Instituts für Sozialforschung und Kommunikation planen rund 800.000 weitere deutsche Hauseigentümer die Anschaffung einer Solarthermie-Anlage innerhalb der nächsten 24 Monate. (www.solarportal24.de) weiter

Zuschuss für die Energieberatung

17.9.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von BAUTEG Bremer Ingenieurbüro vom 17.09.2007 - 08:36 - Mindestens 175 ? Zuschuss für die Energieberatung - Jetzt von Bundesprogramm profitieren Wer Energie sparen und die Umwelt schonen will, kommt um eine gute ... (openpr.de) weiter

Konkurrenz um Energieträger und Wasser gefährdet Weltfrieden

17.9.2007 - Wissenschaftlich begründete Szenarien wie der jüngste Welt-Klimabericht warnen davor, dass eine wachsende Konkurrenz um den Zugang zu Energie und Wasser ein erstrangiger Risikofaktor für die globale Stabilität sei. Unter dem Titel „Energie – Ressourcen – Frieden: Herausforderungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft“ diskutieren vom 16. bis 19. September die Alternativen Nobelpreisträger der Right Livelihood Award Foundation (RLA) und die Umweltpreisträger der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) Schlüsselfragen des menschlichen Zusammenlebens. Mit von der Partie sind unter anderem der Stifter des Alternativen Nobelpreises, Jakob von Uexküll, und die Preisträger Bianca Jagger und Michael Succow. (www.solarportal24.de) weiter

BMU informiert über Fördergelder für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

17.9.2007 - Eine komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage der Informationsbroschüre über Förderprogramme für Energieeffizienz und erneuerbare Energien hat das Bundesumweltministerium in Zusammenarbeit mit dem BINE Informationsdienst herausgegeben. Darin werden rund 900 Förderprogramme der EU, von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern vorgestellt. Interessierte können mit Hilfe der Broschüre eine ganz individuelle Förderung für ihren persönlichen Bedarf und ihre Möglichkeiten zusammenstellen. (www.solarportal24.de) weiter

Der Klimawandel beim Auto

17.9.2007 - Bündnis 90/Die Grünen üben in ihrem soeben beschlosse­nen Positionspapier ?Green Car Concept' massive Kritik an der IAA. (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinden setzen auf umweltfreundliche Mobilität!

17.9.2007 - Vom 16. bis 22. September findet zum 6. Mal die Europäische Mobilitätswoche statt. (www.sonnenseite.com) weiter

Asiatische Wälder in der Klimafalle

16.9.2007 - Zum Tag der Tropenwälder am 14. September 2007. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie Auto & Umwelt 2007

16.9.2007 - Die Verbraucher in Europa und in den USA wollen auf die Klimadiskussion mit dem Kauf umweltfreundlicherer Autos reagieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Die USA beim Klimaschutz total isoliert

16.9.2007 - Erstmals bekannte sich China zu verbindlichen Klimaschutzzielen bis 2050. ?Wir sind einen gewaltigen Schritt weitergekommen?, sagte Umweltminister Gabriel dazu. (www.sonnenseite.com) weiter

Die CO2-Tabelle für ein klimafreundliches Leben

16.9.2007 - Klimaschutz zum Selbermachen - die große CO2-Diät . (www.sonnenseite.com) weiter

Erste energieautarke grüne Südpol-Station vorgestellt

16.9.2007 - Null-Emissionen-Gebäude soll Forschen umweltfreundlich machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz auf deutschen Dächern

16.9.2007 - Die Gewinnung des 'Grünen Stroms' gewinnt bei Bürgern zunehmend an Bedeutung. (www.sonnenseite.com) weiter

IAA: Deutsche Autohersteller Schlusslicht bei CO2-Minderung

16.9.2007 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat der deutschen Autoindustrie vorgeworfen, bei der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) die Öffentlichkeit mit einer ?Klimashow? täuschen zu wollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Das deutsche "big car problem"

16.9.2007 - Gibt es auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) Ökoautos? Allenfalls jedes 20. Auto auf der IAA in Frankfurt kann als 'etwas umweltfreundlicher' bezeichnet werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesbürger immer umweltbewusster

16.9.2007 - Die Bundesbürger verhalten sich angesichts des drohenden Klimawandels immer umweltbewusster. Das ergab eine Umfrage des Magazins 'Stern'. (www.sonnenseite.com) weiter

"Sein Fixpunkt ist die Sonne, deren Energie er nutzen will"

16.9.2007 - ?Ich freue mich, den ältesten Umweltpreis zu bekommen?, sagte Franz Alt. ?Mönchengladbach ist in diesem Punkt ein Pionier, ein beispielhafter Vorreiter.? (www.sonnenseite.com) weiter

Auszeichnung für Franz Alt - "Goldene Blume von Rheydt"

16.9.2007 - Dr. Franz Alt wird heute mit dem ältesten deutschen Umweltschutzpreis ausgezeichnet. (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de