Samstag, 21.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Solarenergie - 21444 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 (350 Artikel pro Seite)

Auf Nummer sicher! Versicherungsschutz für Fotovoltaik-Anlagen

29.8.2007 - Der wirtschaftliche Erfolg einer Solarstromanlage ist oft auch von einem umfassenden Versicherungsschutz abhängig. Betreiberinnen und Betreibern stehen mittlerweile unterschiedliche Versicherungsmöglichkeiten – von der Bauphase bis zum Ertragsausfall – zur Verfügung. Eine Übersicht über Angebote sowie die Konditionen von 14 Versicherungsunternehmen und fünf spezialisierten Maklern ist in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Sonne Wind & Wärme erschienen. (www.solarportal24.de) weiter

SOLON und ersol schließen weiteren Zellliefervertrag über 1 Milliarde Euro

29.8.2007 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik hat mit der ersol Solar Energy AG einen weiteren Mehrjahresvertrag über den Bezug von Solarzellen geschlossen, so das Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung. Danach wird SOLON von dem Erfurter Solarzellenhersteller ab 2009 über einen Zeitraum von 11 Jahren Solarzellen in einem Gesamtumfang von rund 1 Milliarde Euro beziehen. (www.solarportal24.de) weiter

10. Merseburger Solartag Sachsen-Anhalt - Das Symposium am 26.09.2007 in Merseburg

28.8.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Hochschule Merseburg (FH) vom - Zum runden Jubiläum des 10. Merseburger SOLARTAGES SACHSEN- ANHALT 2007 wird als Gastreferent der bekannte Autor und Journalist, Herr Dr. Franz Alt, erwartet. Herr Dr ... (openpr.de) weiter

Solarthermie: „Heizungsflatrate“ für die Verbraucher

28.8.2007 - Die Heizkosten sind im vergangenen Jahr in Deutschland weiter deutlich gestiegen. Der aktuelle bundesweite Heizspiegel 2007 belegt eine spürbare Kostenzunahme trotz geringeren Heizenergieverbrauchs. Auch in der kommenden Heizsaison müssen sich Verbraucherinnen und Verbraucher nach Einschätzung des Bundesverbands Solarwirtschaft e. V. (BSW Solar) auf weiter anziehende Öl- und Gaspreise einstellen. Jüngst sorgten Berichte über eine wiederholte Lieferdrosselung in Deutschlands wichtigster Versorgungsleitung für Öl, der Druschba-Pipeline aus Russland, für Verunsicherung. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente Kombination von Fotovoltaik und Erdwärme

28.8.2007 - Im Schweizer Grenzort Kreuzlingen wird seit Januar 2007 auf dem Dach eines Plusenergie-Schulhauses eine Fotovoltaik-Anlage betrieben. In Kombination mit einer Wärmepumpenheizung trägt sie dazu bei, dass das gesamte Gebäude energieunabhängig und nur mittels Erneuerbaren Energien beheizt werden kann. Das sei „ein gelungenes Beispiel für die Beheizung von Gebäuden durch einen kombinierten Einsatz der Erneuerbaren Energien Erdwärme und Fotovoltaik“, kommentiert die Sunways AG (Konstanz), die die 192 Solarmodule und vier Wechselrichter für die Fotovoltaik-Anlage geliefert hat. (www.solarportal24.de) weiter

Danfoss führt seine Wechselrichter in den Fotovoltaik-Markt ein

28.8.2007 - Danfoss, eines der größten Industrieunternehmen Dänemarks, übernahm im März dieses Jahres die Firma PowerLynx und machte damit Solar-Wechselrichter zu seinem neuen Geschäftsfeld. Vom 3. bis 6. September 2007 stellt Danfoss Solar Inverters (PowerLynx A/S) auf der EU PVSEC in Mailand sein Inverter-Programm für kleine, mittlere und größere Applikationen vor. Damit führt Danfoss nun ein eigenes, vollständiges Inverter-Programm in den Fotovoltaik-Markt ein. (www.solarportal24.de) weiter

Jordanien empfängt das Solartaxi mit offenen Armen

28.8.2007 - Louis Palmer ist mit seinem Solartaxi mittlerweile in Jordanien angekommen. Die jordanische Königsfamilie – insbesondere Prinz Hassan, Onkel des heutigen Königs Abdullah II und Club-of-Rome-Präsident – gilt als sehr aufgeschlossen gegenüber Erneuerbaren Energien. Jordanien war das erste Land des Nahen Ostens, das das Kyoto-Protokoll unterzeichnet hat. Zuvor hatte das Solartaxi die Türkei, Syrien und den Libanon durchquert, und macht sich nun auf den Weg nach Saudi-Arabien. (www.solarportal24.de) weiter

DGS fragt erneut nach Fotovoltaik-Preisen

28.8.2007 - Bereits zum vierten Mal seit 2006 fragt die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) nach den aktuellen Preisen für Fotovoltaik-Anlagen. Bereits im Sommer und Herbst 2006 sowie im Frühjahr 2007 hatte sie Fach- und Endkunden dazu aufgerufen, sich an einer Umfrage zu den aktuellen Einkaufspreisen einer Fotovoltaik-Anlage zu beteiligen. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Technologie für Malaysia

28.8.2007 - Malaysia bemüht sich um eine Diversifizierung der Energieversorgung. Um die starke Abhängigkeit von Importen zu reduzieren, soll auch die Nutzung von regenerativen Energien vorangetrieben werden. Um den Worten Taten folgen zu lassen, wurde aktuell dazu auf dem Dach des staatlichen Stromanbieters Pusat Tenaga eine Fotovoltaik-Anlage montiert. Konzipiert und geliefert wurde sie von der IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein. (www.solarportal24.de) weiter

Solar-Fabrik AG beschließt Kapitalerhöhung

28.8.2007 - Der Vorstand der Solar-Fabrik AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechten der Aktionäre durch die Ausgabe von bis zu 4.450.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von jeweils EUR 1,00 je Aktie (die „neuen Aktien“) beschlossen. Die neuen Aktien sind mit Dividendenberechtigung ab dem 1. Januar 2007 ausgestattet und können von den Aktionären während der Bezugsfrist vom 30. August bis voraussichtlich 13. September 2007 im Verhältnis von zwei bestehenden zu einer neuen Aktie (2:1) im Wege des mittelbaren Bezugsrechts bezogen werden, so das Unternehmen in einer Ad-hoc-Meldung. (www.solarportal24.de) weiter

Laptopseite Solarinitiative macht Ernst: Betreiber investiert in SolarMillenium AG

27.8.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Laptopseite.de vom - Herford, 27.8.07 ? Exakt ein Jahr nach ihrem Start im August 2006 schlägt sich die Solarinitiative der Laptopseite (laptop-seite ... (openpr.de) weiter

Bergwachtstation wird umweltgerecht ver- und entsorgt

27.8.2007 - Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat die Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Berlin, über 6.600 Projekte mit einem Finanzvolumen von fast 1,2 Milliarden Euro gefördert. Eines davon ist auch die DBU-Förderinitiative zur umweltgerechten Ver- und Entsorgung von Berg- und Schutzhütten. Die Bergwachtbereitschaft Penzberg beispielsweise versorgt ihre Diensthütte auf 1.300 Metern Höhe umweltgerecht mit Wasser und Energie und kann zugleich Abwasser schonend entsorgen. Seit Kurzem gibt es außerdem ein neues Energiesystem mit einer leistungsstärkeren Fotovoltaik-Anlage. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar beliefert eines der größten belgischen Fotovoltaik-Systeme auf Industriedach

27.8.2007 - Auf dem Dach eines Baumarktes im belgischen Ninove hat die belgische Ikaros Solar NV, ein Projektentwickler und Installateur von Solaranlagen, eine Anlage mit gut 110 kWp fertig gestellt. Die im Projekt verwendeten kristallinen Module stammen von der aleo solar AG, informiert das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mit der Fotovoltaik-Anlage wird zudem ein pädagogisches Projekt eingerichtet, um jungen Menschen aus angrenzenden Schulen die Möglichkeiten der Erneuerbaren Energien nahe zu bringen. (www.solarportal24.de) weiter

Payom Solar AG: Zunehmend Umsätze mit Dünnschicht-Modulen

27.8.2007 - Die Payom Solar AG, ein Hersteller unabhängiger Systemanbieter von Fotovoltaik-Anlagen, hat im 1. Halbjahr 2007 sowohl im Indach-, als auch im Aufdachsegment nach IFRS bei einem Umsatz von 3,6 Millionen Euro ein operatives Ergebnis (EBIT) von 265.000 Euro erzielt. Wie in der gesamten Solar-Branche hätte sich Anfang des Jahres noch ein verhaltener Geschäftsverlauf gezeigt, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Seit April 2007 wachse das Unternehmen jedoch kontinuierlich. Diese Entwicklung setze sich zum Beginn des 2. Halbjahres 2007 im Juli mit einem Umsatz von knapp 2 Millionen Euro fort. (www.solarportal24.de) weiter

Wasser in laufender Brennstoffzelle sichtbar gemacht

27.8.2007 - Brennstoffzellen erzeugen elektrischen Strom in einer „kontrollierten Knallgasreaktion“ – Wasserstoff und Sauerstoff vereinigen sich zu Wasser, die Energie wird aber nicht als Knall, sondern als nutzbare Elektrizität frei. Damit die Zelle möglichst optimal arbeitet, muss sie im Inneren genau die richtige Menge Wasser enthalten. Wissenschaftlern des Berliner Hahn-Meitner-Instituts (HMI) und des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) in Ulm ist nun gelungen, die Brennstoffzelle „durchsichtig“ zu machen. Mit einer neu entwickelten Methode können sie unmittelbar verfolgen, wie Wasser im Inneren der Brennstoffzelle entsteht und abfließt. (www.solarportal24.de) weiter

Erneut Großauftrag für die Solarpower GmbH

25.8.2007 - Für den Auftraggeber K&S Solarsysteme GmbH & Co.KG in Regensburg errichtet die Solarpower GmbH in Bockelwitz, OT Polditz in der Zeit von Oktober bis November 2007 eine Fotovoltaik-Aufständerung mit zirka 14.000 Fotovoltaik-Modulen. Diese erreichen eine Nennleistung von 2,9 Megawatt, so die Solarpower GmbH in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Weltweit größtes Aufdach-Solarkraftwerk aus Dünnschicht-Modulen planmäßig in Betrieb genommen

25.8.2007 - Das mit 2,5 MW Leistung weltweit größte Aufdach-Solarkraftwerk in Ramstein hat nach nur vier Monaten Bauzeit planmäßig den Betrieb aufgenommen. Installiert wurden mehr als 37.000 Dünnschicht-Module des Herstellers First Solar. Voraussichtlich Anfang September wird die COLEXON, eine Tochter der Reinecke + Pohl Sun Energy AG (RPSE), die Anlage an den Auftraggeber, die britische Consensus Business Group, übergeben. Das Projekt hat ein Auftragsvolumen von rund 9,5 Millionen Euro und stelle einen wichtigen Meilenstein für die RPSE AG dar. (www.solarportal24.de) weiter

Patentierte BMT-Technologie von Conergy steigert Ertrag von Solarsystemen mit Dünnschicht-Modulen um 1,5 Prozent

25.8.2007 - Der Dünnschicht-Modulhersteller First Solar hat mit der Conergy IPG-Serie eine trafolose Wechselrichter-Topologie für den Einsatz mit seinen Dünnschicht-Modulen qualifiziert. Hierzu wurde die Kompatibilität der Fotovoltaik-Systemkomponenten durch ein unabhängiges Forschungsinstitut in einem gemeinschaftlichen Testprogramm über zwei Jahre in diversen Testverfahren geprüft. Die Kombination verspricht eine Ertragssteigerung von bis zu 1,5 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Weltgrößtes Solarkraftwerk in Brandenburg geplant

25.8.2007 - Das mit einer Leistung von 50 Megawatt nach Angaben des Betreibers weltgrößte Solarkraftwerk soll im Süden Brandenburgs gebaut werden. Die Anlage werde auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberoser Heide errichtet. Bis 2009 will die Firma Solar Projekt GmbH Cottbus an der Kreisgrenze von Dahme-Spreewald und Spree-Neiße 142 Fotovoltaik-Felder errichten. „Die Investitionssumme liegt bei 160 bis 180 Millionen Euro“, sagte Geschäftsführer Michael Lindner. (www.solarportal24.de) weiter

„Fotovoltaik-Wunder von Bern“

25.8.2007 - Heute wird auf dem „STADE DE SUISSE Wankdorf Bern“ die weltgrößte Stadion integrierte Fotovoltaikanlage in Betrieb genommen. Nach der zusätzlichen Installation von 2.808 Solarmodulen verfügt das Stadion insgesamt über 7.930 Module des japanischen Technologie-Unternehmens Kyocera, Hauptsponsor von Bundesligist Borussia Mönchengladbach. Die komplette Anlage schafft einen jährlichen Energieertrag von 1.134.045 kWh (Kilowattstunde) und erspart den Ausstoß von 630 Tonnen CO2 pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

CENTROSOLAR Group AG: Umsatz wächst im 1. Halbjahr 2007 um 37 Prozent

25.8.2007 - Die Münchner CENTROSOLAR Group AG legte heute ihre Ergebnisse für das erste Halbjahr 2007 vor. Demnach lag der Gesamtumsatz im Berichtszeitraum bei 91,8 Millionen Euro und damit um 37 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum (67 Millionen Euro). Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbuchte der Anbieter für komplette Fotovoltaik-Anlagen für Privathäuser sogar einen überproportionalen Anstieg um 67,0 Prozent auf 6 Millionen Euro nach einem Ergebnis von 3,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Vaillant ruft 5.000 Röhrenkollektoren zurück

25.8.2007 - Im Juni hatte die Zeitschrift Solarthemen erstmals die Explosion eines Solar-Röhrenkollektors vom Typ „auroTHERM exclusiv“ in Ostwestfalen öffentlich gemacht. Ein zweiter Kollektor dieses Typs war nach Solarthemen-Recherchen Anfang August in Schleswig-Holstein in die Luft gegangen. Jetzt will der Heizungs-Systemanbieter Vaillant aus Sicherheitsgründen europaweit 5.000 dieser Solar-Röhrenkollektoren stilllegen lassen. Dies hat der Geschäftsführer der Vaillant Group, Dieter Müller, in einem Interview mit der Fachzeitschrift Solarthemen angekündigt. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG baut Solarkraftwerk für LRP-Konsortium

25.8.2007 - Die LRP Landesbank Rheinland-Pfalz, Mainz, hat zusammen mit 60 Beteiligungsgesellschaften der KG Allgemeine Leasing GmbH & Co. (KGAL) ein Finanzierungspaket in Höhe von 31,6 Millionen Euro zum Bau und Betrieb eines Solarkraftwerkes in der spanischen Region Castilla-La Mancha abgeschlossen. Mit der schlüsselfertigen Errichtung des Solarparks wurde das deutsche Unternehmen Phoenix Solar AG, Sulzemoos, beauftragt. (www.solarportal24.de) weiter

Auch Forschungsbereich Fotovoltaik profitiert

25.8.2007 - Der Fusion der beiden Berliner Forschungszentren Hahn-Meitner-Institut (HMI) und BESSY steht nichts mehr im Weg – das gaben am gestrigen Mittwoch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Annette Schavan, und der Berliner Wissenschaftssenator, Jürgen Zöllner, bekannt. Von der zukünftigen Zusammenarbeit soll auch der Forschungsbereich Fotovoltaik profitieren, in dem das HMI ausgewiesene Kompetenzen besitzt. Durch die Fusion würden innovative und einzigartige Forschungsmöglichkeiten geschaffen, die zur Entwicklung neuer hocheffizienter Dünnschicht-Solarzellen führen werden, so das HMI. (www.solarportal24.de) weiter

Solar Millennium AG setzt Wachstumsstrategie um

25.8.2007 - Die Solar Millennium AG, Erlangen, ein global tätiger Konzern im Bereich erneuerbarer Energien mit dem Schwerpunkt auf solarthermischen Kraftwerken, setzt im aktuellen Geschäftsjahr ihre Wachstumsstrategie weiterhin konsequent um. Der Konzern, der sich auf Parabolrinnen-Kraftwerke spezialisiert hat, konnte in den ersten acht Monaten des laufenden Geschäftsjahres (1. November 2006 bis 30. Juni 2007) gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum seine Umsatzerlöse um rund 33,5 Prozent auf 11,01 Millionen Euro erhöhen. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Solar Millennium weiterhin das Erreichen des prognostizierten Gewinns von rund 12 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy steigert Umsatz im ersten Halbjahr um 71 Prozent

25.8.2007 - Die börsennotierte Hamburger Conergy AG hat ihren Halbjahresumsatz um 70,6 Prozent auf 418 Millionen Euro (Vorjahresperiode: 245 Millionen Euro) gesteigert. Dabei überstieg der auf 223,6 Millionen Euro mehr als verdreifachte Auslandsumsatz (Vorjahreszeitraum: 60,5 Millionen Euro) erstmals den ebenfalls leicht gewachsenen Umsatz innerhalb Deutschlands, meldet das Unternehmen. Conergy bietet ihre Systeme zur Nutzung von Solar-, Wind- und Bioenergie bereits in 26 Ländern an. Wachstumsmotor bleibt das Kerngeschäft Fotovoltaik, das mit einem Wachstum von 80,3 Prozent über Erwartung zulegen konnte, so Conergy. In den übrigen Technologien gelang eine Umsatzsteigerung um 36,8 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Wachstumsmarkt Fotovoltaik im Mittelpunkt einer ETP-Konferenz im Oktober

25.8.2007 - Die deutsche Solarindustrie erlebt ein bislang ungebremstes Wachstum: Vor allem der Bereich Fotovoltaik verzeichnete zuletzt eine Umsatzsteigerung von 3,7 Milliarden Euro (2005) auf 4,9 Milliarden Euro (2006). Dennoch stellt sich in Zukunft die Frage nach der Finanzierung der Branche. Zwar werden auch für 2007 Investitionen in Forschung und Entwicklung in Höhe von 100 Millionen Euro erwartet. Doch sei als Folge eines erhöhten Solarstromanteils auch mit hohen Einspeisevergütungen zu rechnen. Auf der ETP-Konferenz am 25. und 26. Oktober 2007 in Mannheim geht es deshalb um das Schwerpunktthema „Fotovoltaik“. (www.solarportal24.de) weiter

Sunways AG: Positive Entwicklung dank guter Nachfrage in Q2

25.8.2007 - Die Konstanzer Sunways AG hat das zweite Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr mit einem um 59 Prozent gestiegenen Umsatz und einem um 33 Prozent höheren EBIT abgeschlossen. Das Umsatzwachstum wurde von beiden Geschäftsbereichen – Solarzellen sowie Solarsysteme und -projekte – getragen. Die in Q1 aufgebauten Lagerbestände konnten aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage weitgehend zurückgeführt werden, so das Unternehmen in einer entsprechenden Pressemitteilung. Man sei zuversichtlich, das für 2007 geplante Umsatzwachstum sowie ein im Vergleich zum Vorjahr stabiles EBIT zu erzielen. (www.solarportal24.de) weiter

Q-Cells AG-Halbjahresbericht: 44 Prozent Umsatzplus

25.8.2007 - Die Q-Cells AG hat den Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2007 vorgelegt. Der Solarzellenhersteller konnte seinen Wachstumskurs weiter fortsetzen und die Produktion in den ersten sechs Monaten des Jahres 2007 auf 159,8 Megawattpeak (MWp) (Vorjahreszeitraum: 112,6 MWp) steigern. Dies entspreche einem Zuwachs von rund 42 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2006, so die Q-Cells AG in einer Pressemitteilung. Verbesserungen im Produktionsprozess sowie Steigerungen beim Wirkungsgrad hätten die Produktionsmenge bei vergleichbarer Produktionskapazität von 78,0 MWp im ersten Quartal 2007 auf 81,8 MWp im zweiten Quartal erhöht. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG meldet Halbjahreszahlen 2007 und hebt Prognose an

25.8.2007 - Anstatt der bislang geplanten 185 Millionen Euro Umsatz für das Jahr 2007 geht die aleo solar AG nach Bekanntgabe der Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2007 von einem organischen Wachstum auf zirka 200 Millionen Euro Umsatz bei einer weiterhin soliden EBIT-Marge aus. Der Auslandsanteil soll dabei zirka 30 Prozent betragen und das Ziel, 50 Prozent des Umsatzes bis Ende 2010 im Ausland zu erwirtschaften, wird bekräftigt. Der aus dieser Umsatzsteigerung resultierende Bedarf an Solarzellen ist bereits vollständig durch bestehende Verträge abgesichert, so das Unternehmen in einer Ad-hoc-Meldung. (www.solarportal24.de) weiter

ersol Solar Energy AG mit Halbjahresergebnissen weiterhin auf Kurs

25.8.2007 - Auch die ersol Solar Energy AG (ersol) konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Konzernumsatz erhöhen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (61,4 Millionen Euro) lag er mit 69,8 Millionen Euro um 13,7 Prozent höher. Wie schon im ersten Quartal wurden im Hauptabsatzmarkt Deutschland mit 49,5 Prozent weniger als die Hälfte der Umsätze getätigt (Vorjahr: 57,3 Prozent), der Anteil internationaler Kunden konnte erneut ausgebaut und damit die Abhängigkeit vom deutschen Fotovoltaik-Markt verringert werden, so ersol in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG präsentiert finale Quartalszahlen

25.8.2007 - Die SolarWorld AG bestätigt mit Vorlage ihres jüngsten Finanzberichtes ihre vorläufigen Zahlen zum 2. Quartal 2007. Demnach stieg der Konzerngewinn nach Steuern von April bis Juni auf 26,8 (Vorjahr: 23,6) Millionen Euro und im 1. Halbjahr auf 48,2 Millionen Euro. Unternehmensangaben zufolge konnte das Geschäft entlang der gesamten Wertschöpfungskette ausgebaut und internationalisiert werden. Im Zuge des konsequenten Wachstums hat sich auch die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb eines Jahres auf weltweit 1.800 Beschäftigte mehr als verdoppelt. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG: Starkes zweites Quartal

25.8.2007 - Das Fotovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat das zweite Quartal mit hohen Umsatz- und EBIT-Steigerungen abgeschlossen. Vom 1. April bis zum 30. Juni 2007 erzielte der Konzern im In- und Ausland Gesamtumsatzerlöse von 43,78 Millionen Euro. Das ist dem Unternehmen zufolge mehr als doppelt so viel wie im zweiten Quartal des Vorjahres mit 21,44 Millionen Euro. Insbesondere die hohen Auftragseingänge aus dem Ausland veranlassen den Vorstand dazu, die Prognose für Auslandsumsätze für das Gesamtjahr von 40 auf 60 Millionen Euro anzuheben. (www.solarportal24.de) weiter

Ziel: Erster energieautarker Ort der Welt

25.8.2007 - Weltweit erster energieautarker Ort will die Gemeinde Diex im österreichischen Kärnten werden. Der Diexer Gemeindevorstand hat vor Kurzem beschlossen, die öffentliche Straßenbeleuchtung zukünftig mit der Solarleuchte „Streetsun“ des Vorarlberger Solartechnikspezialisten EPS soltec zu betreiben. Die ersten Leuchten sollen im neuen Baulandmodell Diex-Süd in Betrieb genommen werden. Die Vision der Gemeinde Diex ist es, ohne zugekauften Strom auszukommen und somit als erstes Dorf der Welt energieautark zu werden. (www.solarportal24.de) weiter

PAYOM SOLAR AG: Weiteres Unternehmenswachstum durch Rahmenvertrag über 6 MW abgesichert

25.8.2007 - Die Payom Solar AG (Burgoberbach) hat einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Fotovoltaik-Modulen mit einem Volumen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich mit der Colexon GmbH für 2008 geschlossen. „Wie vor wenigen Wochen angekündigt, haben wir uns nun zusätzliche Kapazitäten gesichert, unsere Position in der innovativen Dünnschichttechnologie deutlich gestärkt und ein erhebliches zusätzliches Umsatz- und Ergebniswachstum abgesichert“, so Jörg Truelsen, Vorstand der Payom Solar AG. (www.solarportal24.de) weiter

Sunworx GmbH schließt Vertrag über Fotovoltaik-Module aus Frankreich ab

25.8.2007 - Das mittelfränkische Fotovoltaik-Systemhaus Sunworx GmbH (Lauf an der Pegnitz) will ihr Angebot ausweiten und Lieferengpässe abbauen. Laut IWR (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien) hat Sunworx-Geschäftsführer Willi Wohlfart einen Liefervertrag über 11 MW Tenesol-Module bis zum Mai nächsten Jahres abgeschlossen. Die Solarmodule werden im französischen Toulouse produziert, und sollen laut Wohlfart als qualitativ gleichwertige Alternative bei Lieferengpässen deutscher Anbieter dienen. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik goes mobile

25.8.2007 - Unterwegs telefonieren oder Musik hören ist ja schon lange kein Problem mehr – sofern man eine Steckdose findet, an der man Handy oder MP3-Player mit Strom versorgen kann. Gleich zwei Fliegen mit einer (Taschen)Klappe schlägt die Solartasche „POGO Solar“: Das in die Taschenklappe integrierte Solarmodul liefert Strom an jedem Ort der Welt, und das auch noch „öko“. Solarstrom für unterwegs aus der „Fotovoltaik-Tasche“, also. (www.solarportal24.de) weiter

Richtfest am neuen Fotovoltaik-Standort der Roth & Rau AG

25.8.2007 - Am Freitag, den 03. August 2007, feierte die Roth & Rau AG das Richtfest ihres neuen Firmengebäudes in Hohenstein-Ernstthal. Der Bau des neuen Standortes, an dem die erste Produktionshalle bereits fertig gestellt worden ist, liegt damit im angestrebten Zeitplan. Die Roth & Rau AG investiert nach eigenen Angaben etwa 8,9 Millionen Euro in den neuen Produktionsstandort, um damit der weltweit steigenden Nachfrage nach Anlagen für die Fotovoltaik-Industrie gerecht zu werden. (www.solarportal24.de) weiter

Messe "Umwelt 2007 Flensburg" informiert im Förde Park über Zuschüsse für erneuerbare Energien

25.8.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG vom - Das Auftragsvolumen bei solarthermischen Anlagen und Biomassekesseln ist seit Jahresbeginn stark zurückgegangen ... (openpr.de) weiter

RHEYHALON Solar kurz vor der TÜV-Zulassung nach neuem Anforderungsprofil

25.8.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Nexans Deutschland Industries GmbH & Co. KG vom - Neues Nexans-Kabel für Photovoltaik-Anlagen widersteht Umwelteinflüssen jahrzehntelang Mit RHEYHALON® Solar führt die Nexans Deutschland Industries GmbH & Co ... (openpr.de) weiter

Solarbranche und Mieter profitieren von Maßnahmen zum Klimaschutz

25.8.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MP-TEC vom - Gesetzesentwurf macht Heizen mit erneuerbaren Energien zur Pflicht Eberswalde, 23 ... (openpr.de) weiter

Qualitätssprung für Photovoltaik-Förderung

25.8.2007 - (www.energieverbraucher.de) weiter

Fotovoltaik: Neue Solarzelle mit „Metal Wrap Through“ Technologie

25.8.2007 - Ziel aller Solarzellenhersteller ist es, die Solarstromkosten zu senken. Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben jetzt erstmals erfolgreich eine über die Rückseite kontaktierte multikristalline Solarzelle gefertigt, die nicht nur mit einem höheren Wirkungsgrad aufwartet, sondern auch mit einem neuen Erscheinungsbild. „Metal Wrap Through“, das Konzept, das der Neuentwicklung ihren Namen gab, verlegt die Vorderseitenkontakte teilweise auf die Solarzellen-Rückseite und reduziert damit die Vorderseitenmetallisierung um fast die Hälfte. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG: Projektentwicklungsvertrag über 25 MW Fotovoltaik-Leistung

25.8.2007 - Die Phoenix Solar Gruppe (Sulzemoos) wird zusammen mit der KG Allgemeine Leasing GmbH & Co. (KGAL) im griechischen Solarmarkt aktiv. Dazu haben Phoenix und KGAL einen Projektentwicklungsvertrag über 25 Megawatt Fotovoltaik-Leistung mit einem im griechischen Athen ansässigen Projektentwickler geschlossen, gab die Phoenix Solar AG in einer Pressemitteilung bekannt. Die für den Bau der Solarstromkraftwerke notwendigen Flächen sind bereits durch Verträge gesichert. (www.solarportal24.de) weiter

Scheuten Solar: 90 Millionen Euro-Rahmenvertrag zur Finanzierung von Solarkraftwerken

25.8.2007 - Die Wattner AG (Köln) und Scheuten Solar aus dem niederländischen Venlo haben einen Rahmenvertrag über die Finanzierung und den Bau von Solarkraftwerken für 90 Millionen Euro unterzeichnet. Die beiden Unternehmen gehen damit eine umfassende Kooperation ein. Scheuten Solar ist als Generalunternehmer und Modulhersteller für die schlüsselfertige Errichtung von Solarkraftwerken verantwortlich, für die Wattner das Eigenkapital stellt. Die Vereinbarung ist für die Dauer von sechs Jahren geschlossen. (www.solarportal24.de) weiter

Astrid Klug eröffnet weltweit größte Fotovoltaik-Anlage

25.8.2007 - Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Astrid Klug hat heute auf einem ehemaligen Militärflughafen östlich von Leipzig den ersten Bauabschnitt der weltweit größten Fotovoltaik-Anlage eröffnet. „Der Solarpark ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass wir die Industriegesellschaft umbauen und sie auf eine umweltfreundliche Energieerzeugung umstellen können“, so Astrid Klug. Der von der Unternehmensgruppe juwi errichtete Solarpark wird im Endausbau ab 2009 eine Leistung von 40 Millionen kWh erreichen. (www.solarportal24.de) weiter

SCHOTT-Rohrglas prüft Solar-Röhrenkollektoren

25.8.2007 - Aufgrund der Sachschäden an einigen wenigen Solarthermie-Anlagen, in denen es zum Glasbruch von integrierten Röhrenkollektoren des Herstellers SCHOTT-Rohrglas GmbH, Mitterteich, gekommen ist, hat das Unternehmen nun umfangreiche Untersuchungen zur Ursachenermittlung eingeleitet. Ergebnisse lägen derzeit noch nicht vor, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Aus Gründen der Vorsicht sei aber die Auslieferung weiterer Solar-Röhrenkollektoren vorübergehend ausgesetzt worden. (www.solarportal24.de) weiter

Schritt 1 zur größten Fotovoltaik-Anlage der Welt

25.8.2007 - Auf dem ehemaligen Militärflughafen „Waldpolenz“ im sächsischen Muldentalkreis bei Brandis, östlich von Leipzig, wird derzeit die größte Fotovoltaik-Anlage der Welt mit rund 400.000 Quadratmeter Modulfläche errichtet. Rund 550.000 Dünnschicht-Module werden nach Fertigstellung eine Spitzenleistung von 40.000 Kilowatt bringen. Heute findet im Beisein von Vertreter/innen aus Wirtschaft und Politik die offizielle Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts der weltgrößten Fotovoltaik-Anlage statt. (www.solarportal24.de) weiter

SUNPOWER und SMA Technologie AG unterzeichnen langfristiges Lieferabkommen

25.8.2007 - SunPower, Hersteller hocheffizienter Solarzellen, Solarmodule und -systeme mit Sitz in Kalifornien, Silicon Valley, hat die Unterzeichnung eines langjährigen Liefervertrags mit der SMA Technologie AG (Kassel/Niestetal) bekannt gegeben. SunPower wird die SMA Wechselrichter zukünftig für Einfamilienhäuser und kleine, kommerzielle Anwendungen anbieten. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik & Solarthermie: Fachkräfte sind gefragt

25.8.2007 - Die steigenden Kosten für Heizung und Warmwasser sind für Verbraucherinnen und Verbraucher oft ein Ärgernis - Beschäftigte in der Solarbranche profitieren dagegen von dieser Entwicklung. Ob Solarstrom durch eine Fotovoltaik-Anlage oder Sonnenkollektoren auf dem Dach für warmes Badewasser - die Solarbranche boomt und sucht daher händeringend nach Fachkräften. Vor allem Dachdecker, Heizungsinstallateure und Ingenieure mit einer Weiterbildung können in den kommenden Jahren mit vollen Auftragsbüchern rechnen. (www.solarportal24.de) weiter

EEG-Novellierung: SMA Technologie AG baut auf Marktverständnis der Politiker

25.8.2007 - Der SPD-Parteivorsitzende Kurt Beck und die Landesvorsitzende der SPD Hessen, Andrea Ypsilanti, haben die SMA Technologie AG in Kassel/Niestetal besucht. Im Gespräch mit dem SMA Vorstand diskutierten die Politiker vor allem die anstehende EEG-Novellierung. SMA Vorstand Peter Drews wies darauf hin, dass die geplante Novellierung des EEG nicht dazu führen dürfe, dass der noch junge Wachstumsmarkt Fotovoltaik gebremst werde, bevor er sich vollständig entfalten könne. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Vaillant informiert über Sicherungsmaßnahmen

25.8.2007 - In einer Pressemeldung informiert die Vaillant Group jetzt über ihre Sicherungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Bersten von Solar-Röhrenkollektoren des Typs auroTHERM exclusiv. Das Fachhandwerk wird demnach gebeten, die von ihnen installierten Anlagen vorläufig außer Betrieb zu nehmen. Vaillant stellt dafür kostenfrei vollständig konfektionierte „Außerbetriebnahme-Sets“ zur Verfügung. Für die Endkund/innen wurde eine telefonische Infoline eingerichtet. Ihnen wird außerdem für die Zeit des Betriebsausfalls der Energiemehrverbrauch in Form einer Pauschale erstattet. (www.solarportal24.de) weiter

Effizienz von solarthermischen Kraftwerken weiter gesteigert

25.8.2007 - Alle derzeit kommerziell betriebenen Parabolrinnenkraftwerke sind mit Solarspiegeln des Glasveredlers FLABEG (Nürnberg) ausgestattet. Die Solarspiegel bündeln das Sonnenlicht, verwandeln es in Hitze und treiben damit Dampfturbinen an. Nun hat FLABEG die Biegepräzision seiner Solarspiegel weiter erhöht. Dadurch erreichen die Solarspiegel eine höhere Effizienz. Die Spiegel sind nach Angaben des Unternehmens so exakt gebogen, dass über 99 Prozent der reflektierenden Sonnenstrahlung das Absorberrohr trifft. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik - Strategiewandel statt Klimawandel

25.8.2007 - 100 Quadratkilometer Dachflächen warten in Österreich auf ihre energetische Nutzung durch Fotovoltaik. Mit diesen 100 Quadratkilometer könnten jährlich zirka 10 Terrawattstunden (TWh) Strom produziert werden. „Damit könnten bereits jetzt 14 Prozent des jährlichen österreichischen Stromverbrauchs von zirka 69 TWh gedeckt werden“, betont Photovoltaic Austria-Geschäftsführer Gerhard Fallent. Weiterer Vorteil: Fotovoltaik ist im Betrieb völlig emissionsfrei, äußerst langlebig und wartungsarm. (www.solarportal24.de) weiter

Solar Millennium AG und Inner Mongolia Lvneng New Energy gründen Joint Venture

25.8.2007 - Die Solar Millennium AG, Erlangen, hat zusammen mit der Inner Mongolia Lvneng New Energy Co. Ltd. mit Sitz in Hohhot in der Volksrepublik China ein gemeinsames Unternehmen gegründet. Beide Unternehmen halten jeweils 50 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen, der Inner Mongolia STP Development Co. Ltd. mit Sitz in Hohhot. Ziel des Joint Ventures ist es, das erste Parabolrinnen-Kraftwerk in China zu entwickeln und zu realisieren. Dazu wird das Gemeinschaftsunternehmen eine Machbarkeitsstudie beauftragen, die bis Mitte 2008 abgeschlossen sein soll. Mit Vorliegen eines positiven Ergebnisses ist dann kurzfristig die Realisierung des solarthermischen Kraftwerkes geplant (www.solarportal24.de) weiter

SOLON AG legt Halbjahreszahlen vor: Starkes Wachstum setzt sich fort

25.8.2007 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik hat ihren Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2007 vorgelegt. Danach erhöhte sich der Konzernumsatz um 37 Prozent auf 193,7 Millionen Euro (Vjz: 141,8 Millionen Euro). Das EBITDA stieg um 65 Prozent auf 19,5 Millionen Euro (Vjz: 11,8 Millionen Euro), das EBIT um 67 Prozent auf 15,7 Millionen Euro (Vjz: 9,4 Millionen Euro). Das Konzernergebnis verbesserte sich auf 17,6 Millionen Euro (Vjz: 5,5 Millionen Euro). Angesichts der positiven Entwicklung des ersten Halbjahres geht der Konzern für das Gesamtjahr 2007 davon aus, dass Konzernumsatz und -ergebnis um deutlich über 30 Prozent wachsen werden. (www.solarportal24.de) weiter

systaic: Erster Spatenstich für neue Produktionsstätte in Landsberg/Lech

25.8.2007 - Das Solarunternehmen systaic Deutschland GmbH startet heute offiziell mit dem Bau seiner ersten eigenen Produktionsstätte in Landsberg am Lech. Mit einem Investitionsvolumen von über 14 Millionen Euro soll eine 3.700 Quadratmeter große, vollautomatisierte und CO2-neutrale Produktionsstätte mit einer Jahreskapazität von 36 Megawatt errichtet werden. Produktionsstart soll im März 2008 sein. Über die Webasto Solar GmbH seien die zur Produktion benötigten Solarzellen für 2007 und 2008 abgesichert, zudem bestehe mit Q-Cells ein entsprechender LOI über 8,1 Megawatt. (www.solarportal24.de) weiter

Wechselrichterhersteller KACO erzielt maximalen Wirkungsgrad von 97,4 Prozent

25.8.2007 - Der Neckarsulmer Wechselrichterhersteller KACO meldet für seinen auf der Intersolar 2007 erstmals präsentierten Wechselrichter Powador 8000xi einen neuen Spitzenwirkungsgrad von 97,4 Prozent. Dies sei den KACO-Ingenieuren durch maßgebliche Änderungen an der Hardware gelungen, so KACO in einer Pressemitteilung. Damit liege das neue Seriengerät auf den vordersten Rängen. Den hohen Umwandlungswirkungsgrad von Gleichstrom in Wechselstrom machten neue verlustarme Bauteile möglich. (www.solarportal24.de) weiter

Fünf der weltweit größten Fotovoltaik-Kraftwerke werden bald in Deutschland stehen

25.8.2007 - Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts des Mega-Projekts „Waldpolenz“ im sächsischen Brandis setzt die juwi-Gruppe aus dem rheinland-pfälzischen Bolanden eine neue Marke für Betreiber von solaren Großanlagen und schiebt sich so auf den ersten Platz der weltweiten Top-Ten. Der Solarpark „Waldpolenz“ wird nach seiner Fertigstellung in gut zwei Jahren voraussichtlich doppelt so groß sein wie das derzeit größte Solarkraftwerk des Mitbewerbers SunTechnics, das allerdings noch in diesem Jahr in Korea fertig gestellt werden soll. Mit 20 Megawatt hat das SunTechnics-Projekt in SinAn, südwestlich der koreanischen Hauptstadt Seoul gelegen, bereits ein beachtliches Ausmaß. (www.solarportal24.de) weiter

South Australia: Einspeisevergütung für Fotovoltaik verabschiedet

25.8.2007 - Im australischen Bundesstaat South Australia gelten neue Einspeisetarife für Fotovoltaik-Anlagen, meldet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR). Die von der Regierung am 13. August verabschiedete Electricity Bill 2007 (Feed in Scheme - Residential Solar System) gewährt Hausbesitzer/innen zur Finanzierung netzgekoppelter Fotovoltaik-Anlagen eine Vergütung von 0,44 AUD je kWh (zirka 0,26 Euro pro kWh). In South Australia befinden nach Angaben des Premier von South Australia, Mike Rann, derzeit zirka 46 Prozent aller netzgekoppelten Fotovoltaik-Anlagen Australiens. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie lässt auch Ferkelherzen höher hüpfen

25.8.2007 - Damit es seine Ferkel schön warm haben, setzt Theo Wessel aus Fürstenau-Schwagstorf auf Solarthermie. Vor knapp zwei Jahren entschied sich der Landwirt, die Wärmeversorgung für seine Schweinezucht und sein angrenzendes Wohnhaus auf Solarwärme umzustellen. Während es den Ferkeln vermutlich egal ist, mit welcher Wärmequelle die Ferkelnester des Hofes geheizt werden, sind für Theo Wessel die halbierten Energiekosten entscheidend. „Noch im Jahr 2005 hatte ich einen Heizölverbrauch von rund 12.000 Litern, im vergangenen Jahr waren es nur noch 6.000 Liter“, rechnet er vor. „Ich freue mich jedes Mal, wenn die Sonne scheint.“ (www.solarportal24.de) weiter

Solarstrom völlig von der Rolle

25.8.2007 - In Frankfurt an der Oder hat die Sun EcoTour ihr nächstes Etappenziel erreicht. Martin Müller, der Fahrer des Sun EcoRiders, traf bei der Odersun AG ein und wurde dort vom kaufmännischen Vorstand Ramin Lavae Mokhtari empfangen. Die Odersun AG produziert flexible Solarzellen ohne Silizium durch die Erzeugung von Kupfer-Indium-Disulfid auf Kupferband (CISCut) im weltweit schnellsten „Rolle-zu-Rolle“-Verfahren. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy Schlüsselvertriebspartner der Day4 Energy für Nordamerika

25.8.2007 - Die Conergy Holding, Inc., eine 100prozentige US-Tochter der Hamburger Conergy AG, hat in den USA eine Vereinbarung zur Lieferung von Hochleistungsmodulen des kanadischen Solarmodul-Herstellers Day4 Energy abgeschlossen. Mit der Vereinbarung im Umfang von 2 MW für 2007 und „beträchtlich mehr für 2008“, wie es in einer Pressemitteilung heißt, wird Conergy zum Schlüsselvertriebspartner für Nordamerika. Der kanadische Hersteller Day4 Energy produziert Solarmodule auf Basis seiner patentierten Day4-Technologie, einer vollkommen neuen Methode, Siliziumsolarzellen zu verbinden und zusammenzuschalten. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Solar-Aktien nach US Immobilienkrise nur vorübergehend geschwächt

25.8.2007 - Der Börsenkrach am amerikanischen Hypothekenmarkt führte weltweit zur Talfahrt der Kurse. Davon betroffen sind auch DAX und TecDAX Titel. Solar-Werte gerieten in diesem Monat mächtig unter Druck – Aktien von ErSol, Conergy und SolarWorld beispielsweise –, erholen sich inzwischen aber wieder. Nach Ansicht von Armin Brack, Chefredakteur des Geldanlagen-Report, deutet derzeit nichts daraufhin, dass sich er Boom bei den erneuerbaren Energien verlangsamen wird. Zur Vorsicht rät er dagegen bei dem „Phänomen China-Solar-Aktien“. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik – Exporterfolg braucht Inlandsmarkt

25.8.2007 - „Unsere in der Fotovoltaik-Branche tätigen heimischen Unternehmen – darunter auch Weltmarktführer – benötigen einen gesunden Inlandsmarkt, um so wie ihre Mitbewerber in anderen Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen optimal weiterentwickeln zu können“, so der Geschäftsführer des österreichischen Fotovoltaik-Verbands Photovoltaic Austria, Gerhard Fallent. „Gerade im Bereich der Fotovoltaik ist in den nächsten Jahren mit einer sehr dynamischen Technologie- und Produktentwicklung zu rechnen. Diese kann nur dann, wenn ein Inlandsmarkt vorhanden ist, wettbewerbsfähig durchgeführt werden“, so Fallent in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

50 Prozent mehr Förderung für Solarkollektoren

25.8.2007 - Thermische Solaranlagen und Biomasseanlagen, wie etwa Holzpelletkessel, profitieren von der neuen Regelung. So steigt der Zuschuss für Solarkollektoranlagen zur Warmwasserbereitung von bisher 40 auf 60 Euro je Quadratmeter Kollektorfläche. Systeme (www.energieverbraucher.de) weiter

Sonnige Aussichten für 2010

25.8.2007 - Sonnige Aussichten für 2010Experten rechnen mit einem drastischen Kostenverfall für Solarstrom. So könnte die Photovoltaik bereits 2010 von der Kostenseite her mit Strom aus Braunkohle konkurrieren, ergab eine internationale Studie (www.energieverbraucher.de) weiter

Was kostet die Sonne?

25.8.2007 - Was kostet die Sonne?Jedes installierte Solarmodul ist nicht nur ein Erfolg für die Erneuerbaren, sondern auch eine finanzielle Verpflichtung: Der produzierte Strom wird laut Gesetz 20 Jahre lang vergütet. Zur Höhe der Vergütung (www.energieverbraucher.de) weiter

Deutsche Solarthermie-Technologieplattform am Start

25.8.2007 - Am 30. und 31. August 2007 wird in Berlin die Deutsche Solarthermie-Technologieplattform DSTTP gegründet. Ziel ist, die Solarthermie-Technologieentwicklung zu beschleunigen. Solarwärmeexpert/innen aus Industrie und Forschung sind eingeladen, bei einem Workshop die vielfältigen Möglichkeiten zur weiteren Intensivierung der Solarwärmenutzung zu diskutieren. Die DSTTP ist die nationale Gruppe der Europäischen Solarthermie-Technologieplattform ESTTP, die seit Mai 2006 auf europäischer Ebene eine Solarthermievision für 2030 und eine Forschungsstrategie erarbeitet. (www.solarportal24.de) weiter

Geschäftsklimaindex: Entwicklung bei Photovoltaik und Solarthermie im 2. Quartal 2007 uneinheitlich

25.8.2007 - Der EuPD Research Geschäftsklimaindex für die Photovoltaik- und Solarthermiebranche zeigt für das 2. Quartal 2007 ein u... (www.energiewende.com) weiter

USA beschliessen Solarstrom-Gesetze

25.8.2007 - Anfang August hat das Repräsentantenhaus des US-Kongresses noch zwei Gesetzesentwürfe verabschiedet, die nach Ansicht ... (www.energiewende.com) weiter

Wachstumsmarkt Photovoltaik steht im Mittelpunkt einer ETP-Konferenz

25.8.2007 - Die deutsche Solarindustrie erlebt ein bislang ungebremstes Wachstum: Vor allem der Bereich Photovoltaik, der sich mit ... (www.energiewende.com) weiter

Deutschland: Windstrom so leistungsstark wie Atomstrom

25.8.2007 - Am 30. Juli wurden in Deutschland 226 Millionen Kilowattstunden Strom laut ISET (Institut für Solare Energieversorgungs... (www.energiewende.com) weiter

Photovoltaik als Chance für das Sonnenland Kärnten

25.8.2007 - Der Kärntner Stromversorger KELAG wird seine Strompreise ab 15. September um rund 6,4 Prozent anheben. Die KELAG argumen... (www.energiewende.com) weiter

Bremer Landesbank finanziert Fotovoltaik-Projekte der EPURON GmbH mit rund 105 Millionen Euro

24.8.2007 - Die Bremer Landesbank finanziert einen Kreditrahmen über 105 Millionen Euro für die EPURON GmbH, Hamburg. Damit können Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von bis zu 28 MW realisiert werden. Mit der Rahmenvereinbarung weitet die Bank ihr Engagement im Bereich des Wachstumsmarktes der Fotovoltaik-Anlagen deutlich aus. Seit 2003 finanzierte die Bremer Landesbank bereits 16 Solarstrom-Projekte mit einer installierten Leistung von rund 44 MW. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Holzpellets übertreffen Hausbesitzer künftige Wärmegesetz-Anforderungen

24.8.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Promotion GmbH vom - Informationen rund um Holzpellets-Heizungen auf Fachmesse Interpellets 2007 Pforzheim, 14 ... (openpr.de) weiter

SOLON AG beschließt Kündigung der Wandelschuldverschreibung

24.8.2007 - Vorstand und Aufsichtsrat der SOLON AG für Solartechnik haben beschlossen, von ihrem Kündigungsrecht in Bezug auf die ausstehende 4,5 Prozent Wandelschuldverschreibung von 2005/2010 (die „Wandelanleihe“) Gebrauch zu machen. Das teilt das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung mit. Die Voraussetzungen für die Kündigung der Wandelanleihe durch die Gesellschaft lägen gemäß der Bedingungen der Wandelanleihe vor. (www.solarportal24.de) weiter

Solarvalue AG platziert erste Tranche der Kapitalerhöhung erfolgreich

24.8.2007 - Am 06.08.2007 endete die Bezugsfrist für die Altaktionär/innen der Solarvalue AG, weitere Inhaberaktien zum Bezugspreis von 64 Euro je Aktie zu erwerben. Gemäß dem Beschluss der Hauptversammlung vom 27. April 2007 wurde den Aktionär/innen der Bezug von 210.000 Aktien angeboten. Im Rahmen einer internationalen Platzierung erhalten nun institutionelle Investoren die Möglichkeit, die nicht von den Altaktionär/innen bezogenen Aktien zu erwerben. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Fotovoltaik-Anlage für Reithalle im Schwäbischen Land

24.8.2007 - Auf dem Dach der Reithalle des Reit- und Fahrverein Weil der Stadt, Landkreis Böblingen, prangt seit Kurzem eine neue Fotovoltaik-Anlage. Die Anlage auf der Reithalle hat eine Gesamtgröße von 135 kWp. Die Südseite fasst 468 polykristalline Module der Serie SL 180 P 6“ von Solarstocc mit einer Gesamtleistung von 84,24 kWp. Auf dem Norddach, das eine Neigung von 15 Grad hat, wurden 187 Module PV Plate von Biohaus direkt auf das Trapezdach verschraubt. (www.solarportal24.de) weiter

Solarunternehmen erzielten im 1. Halbjahr auf breiter Front Umsatzzuwächse

24.8.2007 - Die Erneuerbaren Energien haben nach ersten Schätzungen im ersten Halbjahr 2007 weiter kräftig zugelegt. Das meldet das Bundesumweltministerium (BMU). Unter Einbeziehung aller Erneuerbaren Energieträger wie Wind, Wasser, Biomasse und Sonne ist laut dem BMU für das Jahresende ein Beitrag von rund 14 Prozent am Bruttostromverbrauch zu erwarten. Im Vorjahr hatte er bei 10,4 Prozent gelegen. Schon heute hat Deutschland dem Ministerium zufolge seine Zielmarke für Strom aus Erneuerbaren Energien von 12,5 Prozent am Bruttostromverbrauch bis zum Jahr 2010 deutlich übertroffen. „Es ist mehr als realistisch, dass wir auch das Ziel für 2020, mindestens 20 Prozent, bei weitem überschreiten werden“, so Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. (www.solarportal24.de) weiter

30 kWh Fotovoltaik-Testanlage für IWZ der Fachhochschule Köln

23.8.2007 - Mit der Installation einer 30 kWh Fotovoltaik-Testanlage auf dem Dach des Ingenieurwissenschaftlichen Zentrums (IWZ) der Fachhochschule Köln in Köln-Deutz, setzt Deutschlands größte Fachhochschule gemeinsam mit Ecostream, Spezialist für schlüsselfertige Solarstromanlagen, einen Meilenstein in der Kooperation von Forschung und Industrie zur Weiterentwicklung moderner Solartechnologie. An der Fachhochschule Köln ist seit sieben Jahren ein eigenständiger Studienschwerpunkt für Regenerative Energien etabliert. (www.solarportal24.de) weiter

Nach US-Gesetzentwürfen zum Energiesteuergesetz Kurssprünge bei US-Solaraktien

23.8.2007 - Der weltweite Aktienindex der regenerativen Energiewirtschaft RENIXX (Renewable Energy Industrial Index) World hat gestern ein Kursfeuerwerk hingelegt. Der Index schloss um 7,06 Prozent (+95,19 Punkte) höher als am Vortag, Schlusskurs 1443,48 Punkte, meldet das Internationale Wirtschaftsforum regenerative Energien (IWR). (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld: Silizium-Joint-Venture mit Degussa voll im Plan

22.8.2007 - Im Rahmen des Joint Ventures der SolarWorld AG (Bonn) mit der Degussa GmbH (Düsseldorf, 51 Prozent) – der Joint Solar Silicon GmbH & Co. KG (JSSI) am Standort Rheinfelden – erfolgt der Aufbau der Solarsiliziumanlage planmäßig. Auf dem Gelände der dortigen Degussa GmbH, einer 100-prozentigen RAG-Tochtergesellschaft, feierten die Verantwortlichen heute das Richtfest beim Bau der Solarsilizium-Anlage. Bei weiterem planmäßigen Ausbau soll nach der Hochfahrphase der industriellen Produktion im kommenden Jahr eine Jahreskapazität von zunächst 850 Tonnen Solarsilizium erreicht werden, gab die SolarWorld bekannt. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Chief Technology Officer (CTO) bei der Solarvalue AG

22.8.2007 - Die Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes entlang der gesamten Fotovoltaik-Wertschöpfungskette soll Schwerpunkt der Tätigkeit des neuen Leitenden Technischen Vorstands der Solarvalue AG (Berlin), Dr. Julio A. Bragagnolo, sein. Der Argentinier, dessen Erfahrung von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Produktion und Vermarktung von Dünnschicht- und kristallinen Solarmodulen auf Siliziumbasis reicht, wurde mit Wirkung vom 1. August ernannt, so die Solarvalue in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Evergreen Solar: Fotovoltaik-Großanlage fürs Stettiner Haff

22.8.2007 - Der amerikanische Solartechnikhersteller Evergreen Solar, der seit 2006 hauptsächlich im sachsen-anhaltinischen Thalheim produziert, stattete Leopoldshagen, einen Ferienort am Stettiner Haff, mit 1.000 Solarmodulen aus. Die Fotovoltaik-Anlage befindet sich auf den Dächern eines landwirtschaftlichen Ökobetriebes und wurde im März diesen Jahres in Betrieb genommen. Durch die Erweiterung erhöht sich die Leistung von bislang 80 kWp auf 290 kWp. Der Durchschnittsertrag liegt bei rund 280.000 kWh – eine Energiemenge, die für die Versorgung von etwa 100 Haushalten in Leopoldshagen ausreicht. (www.solarportal24.de) weiter

Kanzlerin für Prima Klima!

6.7.2007 - Das hätten die Männer an der Spitze der vier Energiemonopole dann doch nicht erwartet: Dass eine Frau ihnen die Grenzen ihrer Frechheiten und Zumutungen aufzeigt. Aber genau das hat Angela Merkel jetzt getan. weiter

Windenergie in Deutschland

16.6.2007 - Windenergie liefert in Deutschland den größten Beitrag zur Stromerzeugung unter den regenerativen Energien. Ein Überblick. weiter

Informationen über Windenergie

15.6.2007 - Im Juni 2007 startete das Wind Journal seine Dienste. Aktuelle Informationen zur Windkraft, Newsletter ein Branchenverzeichnis und mehr stehen den Nutzern kostenlos zur Verfügung. weiter

Ernst Ulrich von Weizsäcker: Die USA werden grün

14.6.2007 - Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker, deutscher Umweltexperte mit Professur in Kalifornien schreibt: “2006 und 2007 werden als jene Jahre gelten, in denen Amerika sich entschloss, die Erderwärmung als gravierende Krise zu begreifen. weiter

Drei neue Solarfabriken in Brandenburg

21.5.2007 - “Solar Valley statt Silicon Valley” titelte die TAZ. weiter

Klein und windig

19.5.2007 - Es gibt viele verschiedene Typen von Windrädern für den heimischen Garten zu kaufen, doch viele taugen nichts. Wer ein paar Tipps beherzigt, kann jedoch auch brauchbare Modelle finden. weiter

Verleihung des Europäischen Solarpreises von Eurosolar

1.5.2001 - (www.iwr.de) weiter

Verleihung des Europäischen Solarpreises von Eurosolar

1.5.2001 - (www.iwr.de) weiter

Verleihung des Europäischen Solarpreises von Eurosolar

25.3.2000 - (www.iwr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de