Montag, 23.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10542 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

BMU steigert Forschung für Solarwärme

30.5.2008 - Solarthemen 280: Das Bundesumweltministerium (BMU) hat im Bereich der Solarwärme für das laufende Jahr bereits 18 neue Forschungsprojekte mit einem Fördervolumen von 9 Millionen Euro ausgewählt. Es könnten sogar noch einige Projekte dazukommen, deutet Joachim Nick-Leptin an, der zuständige Referatsleiter im BMU. (www.solarthemen.de) weiter

Øvre Eiker ist die jüngste Stadt, die mit Hilfe von Echelon-Technologie 45 Prozent Energie einspart

29.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Echelon Corporation vom 29.05.2008 - 17:00 - (San Jose, Kalifornien (USA) ? 29. Mai 2008) ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON), einer der führenden Anbieter von Netzwerktechnologie, die zur Verwaltung und ... (openpr.de) weiter

EEG-Novelle kommt frühestens 2009

29.5.2008 - Solarthemen 280: Die Diskussion um die EEG-Novelle führen die beiden Regierungsparteien in einer gemeinsamen Sitzung am 28. Mai weiter. Politiker beider Parteien wünschen sich höhere Vergütungen als im Regierungsentwurf vorgesehen ? aber dies bei unterschiedlichen Technologien. Josef Göppel, Umweltobmann der Unionsfraktion, möchte die Bedingungen für kleinere Biogasanlagen verbessern. Hier schlägt er einen Gülle-Bonus vor. Es sei [...] (www.solarthemen.de) weiter

juwi zur aktuellen EEG-Debatte: Solarstrom in Deutschland nicht gefährden

29.5.2008 - Als eines der führenden Unternehmen im Bereich solarer Großanlagen warnt die juwi solar GmbH aus Rheinland-Pfalz vor einer zu starken Senkung der Einspeise-Vergütung von Solarstrom auf diesem Segment. 'Die Investitionen von heute in die innovative und zukunftsweisende Fotovoltaik-Technologie sind unheimlich wichtig für den Wirtschaftsstandort Deutschland', betont Matthias Willenbacher, Vorstand der juwi-Gruppe. 'Wenn wir jetzt dem System der Einspeise-Vergütung die Balance nehmen, wird der Anteil der deutschen Firmen an dem riesigen Weltmarkt winzig sein', warnt Willenbacher. Und: 'Der Klimawandel wird Deutschland und die gesamte Menschheit mehr kosten als das, was wir heute für die Solarenergie mehr bezahlen.' (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Maschinenbauer gründen eigenen Verband

29.5.2008 - Die auf die Produktionstechnologie für Solaringots, Wafer, Zellen und Module spezialisierten Maschinen- und Gerätehersteller möchten ihre Messebeteiligungen stärker bündeln. Dazu wurde kürzlich in Frankfurt am Main ein internationaler Verband der Fotovoltaik-Ausrüster – die International Photovoltaic Equipment Association (IPVEA) – gegründet. (www.solarportal24.de) weiter

Home-Energiemanagement - Temperaturabgleich mittels drahtlosem Netzwerk SenzaNet an der Hochschule Ulm

28.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von E-Senza Technologies GmbH vom 28.05.2008 - 12:44 - Die Hochschule Ulm hat mit E-Senza Technologies GmbH einen wichtigen Partner für Ihre Anwendungen im Bereich drahtlose Sensorüberwachung und Energiemanagement gewonnen. ... (openpr.de) weiter

Solarenergie schützt Verbraucher vor explodierenden Energiepreisen

28.5.2008 - EEG-Gesetzesnovelle darf Markteinführung und Technologieführerschaft bei Solartechnik nicht gefährden. (www.sonnenseite.com) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Warum braucht das Leben Vielfalt statt Einfalt? 5/8

27.5.2008 - Das Thema der Bonner Konferenz heißt offiziell Biodiversität. Der Begriff wird meist mit Artenvielfalt übersetzt. weiter

Mehr Vielfalt in die Landwirtschaft mit Nawaros!

27.5.2008 - Bundeslandwirtschaftsministerium unterstützt Forschung für neue Energiepflanzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmegesetz: Einigung wird schwierig

26.5.2008 - Solarthemen 280: Am 27. Mai treffen sich die Bundestagsfraktionen von SPD und Union, um beim Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG) zu einer Einigung zu gelangen. Doch in grundsätzlichen Fragen sind sie noch uneins. ?Technologieoffenheit? ist weiterhin eines der wichtigen Ziele für die Union für dieses Gesetzesvorhaben. Das unterstrich Maria Flachsbarth, die Berichterstatterin der CDU/CSU-Fraktion zum EEWärmeG, gegenüber den [...] (www.solarthemen.de) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Erst sterben die Pflanzen, dann die Tiere und dann der Mensch 3/8

26.5.2008 - Albert Einstein hatte schon prophezeit: Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.Fast über Nacht sind 2007 in den USA etwa 600. weiter

Verstärkte Förderungen für Sonnenenergieanlagen im NÖ. Wohnbau

26.5.2008 - Klimaschutz bedeutet auch mehr Unterstützung für Forschung und Entwicklung (www.oekonews.at) weiter

Diebstahlsicherung für Solarmodule

26.5.2008 - Wissenschaftler der Forschungsanstalt ENEA haben eine Diebstahlsicherung für Solarmodule entwickelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarstrom für Israel

25.5.2008 - Solarthemen 280: Die israelische Regierung möchte im Rahmen eines PPP-Projekts ein 15-MW-Photovoltaikkraftwerk in der Negev-Region errichten lassen. Die Ausschreibung für das Projekt in Ashalam erfolgte kurzfristig. Nur wenige Tage später fand am 12. Mai die Bieterkonferenz statt. Zudem wolle die israelische Regierung ein Programm für 20000 kleine Windkraftanlagen mit insgesamt 50 MW Leistung initiieren, erklärte Infrastrukturminister Benjamin [...] (www.solarthemen.de) weiter

Run auf Pflanzen-Gen-Patente

25.5.2008 - Biotech-Unternehmen gefährden unabhängige Forschungsvorhaben. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarenergie schützt Verbraucher vor explodierenden Energiepreisen

24.5.2008 - EEG-Gesetzesnovelle darf Markteinführung und Technologieführerschaft bei Solartechnik nicht gefährden (www.oekonews.at) weiter

Roth & Rau investiert in hocheffiziente Solarzellen-Technologie

23.5.2008 - Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat einen Entwicklungsvertrag mit der Schweizer Universität Neuchâtel abgeschlossen. Mit dem dort ansässigen Institut für Mikrotechnologie (IMT) sollen in einem dreijährigen Programm Anlagen und Technologien für die Herstellung hocheffizienter kristalliner Silizium-Solarzellen entwickelt werden. Ziel sei die Sicherung von Schlüsseltechnologien und damit die Position als technologisch führender Anbieter von Turnkey-Linien und Produktionsequipment für die Fotovoltaik-Industrie auszubauen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Roth & Rau AG plant, rund 14 Millionen Euro in das Projekt zu investieren. (www.solarportal24.de) weiter

Nachhaltige Energieversorgung in Deutschland durch Energietechnologien sichern

22.5.2008 - Heute findet in Berlin eine Festveranstaltung zum 75-jährigen Bestehen der Deutschen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Erdöl, Erdgas und Kohle e.V. (DGMK) statt. (www.bmwi.de) weiter

Infotag zur Solartechnik in Jena an der Fachhochschule Jena

21.5.2008 - Die Fotovoltaik-Industrie in Thüringen wächst. Prognosen sprechen von einem Zuwachs an Arbeitsplätzen von jetzt zirka 2.000 auf bis zu 25.000 bis zum Jahr 2020. Die Fachhochschule Jena organisiert am 22. Mai (Fronleichnam) anlässlich der bundesweiten 'Woche der Sonne' einen Informationsnachmittag zum Thema 'Solartechnik in Jena'. Unter anderem wird der neue Studiengang 'Fotovoltaik- und Halbleitertechnologie' vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

China und Burma - Mobile Systeme zur Wasserversorgung im Krisenfall verhindern Ausbreitung von Seuchen

21.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Veolia Water Solution & Technologies vom 21.05.2008 - 08:11 - Eine große Herausforderung im Fall von Naturkatastrophen ist die Versorgung mit sauberem Trinkwasser. Es gilt das Ausbreiten von Krankheiten zu verhindern und die Versorgung ... (openpr.de) weiter

Windenergie weltweit: 2008 erstmals über 100.000 Megawatt

21.5.2008 - In immer mehr Ländern der Erde erzeugen Windkraftanlagen Strom (www.oekonews.at) weiter

Signet Solar schließt mehrjährigen Rahmenvertrag mit SolarMarkt AG

20.5.2008 - Die Signet Solar GmbH (Mochau) und die SolarMarkt AG (Freiburg) geben bekannt, dass beide Unternehmen einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Dünnschicht-Modulen mit einer Leistung von 36 MW bis zum Jahr 2012 unterzeichnet haben. Die von der Signet Solar GmbH gelieferten Dünnschicht-Module werden von der SolarMarkt AG in verschiedenen Fotovoltaik-Großprojekten installiert, so beide Unternehmen in einer Pressemitteilung. In Döbeln bei Dresden baut Signet Solar derzeit eine neue Produktionsstätte auf, in der ab Sommer 2008 die weltweit größten Solarmodule mit neuester Dünnschicht-Solartechnologie produziert werden sollen. (www.solarportal24.de) weiter

Studie zu "Qualität und Image von Trinkwasser in Deutschland"

20.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung, Neuss (IESK) vom 20.05.2008 - 12:56 - Das Neusser Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung (I.E.S.K.) hat auf der IFAT 2008 die Ergebnisse seiner grundlegenden Untersuchung der Kundenmeinung ... (openpr.de) weiter

Mega-Auftrag für Repower Systems AG

19.5.2008 - Solarthemen 279: Einen der größten Aufträge in der Geschichte der Windenergie-Nutzung hat ein Konsortium unter Beteiligung des deutschen Windkraftanlagen-Herstellers Repower in Kanada erhalten. Der Energieversorger Hydro-Quebec Distribution orderte fünf Windparks mit einer Gesamtleistung von 954 Megawatt. Das Konsortium wird von EDF Energies Nouvelles angeführt, einer Tochtergesellschaft des Französischen Stromkonzerns EDF. (www.solarthemen.de) weiter

Präsident des Verwaltungsrates: Dr. Jürg Niederbacher übernimmt Leitung der Biotherm Technologie AG

19.5.2008 - (www.oekonews.at) weiter

Windenergie weltweit: 2008 erstmals über 100.000 Megawatt

18.5.2008 - Im Jahr 2008 überschreitet die Gesamtleistung aller produzierenden Windkraftanlagen erstmals die Marke von 100.000 Megawatt (MW). (www.sonnenseite.com) weiter

Memorandum of Understanding mit Kalifornien unterzeichnet

17.5.2008 - Kooperation und Know-how-Transfer bei Umwelttechnologien, umweltgerechtem Bauen, Abfall- und Wassermanagement vereinbart (www.oekonews.at) weiter

2008 erstmals Intersolar AWARD für wegweisende Solartechnik

16.5.2008 - In diesem Jahr prämiert die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar erstmals wegweisende Produkte und Dienstleistungen in den Kategorien 'Fotovoltaik' und 'Solarthermie'. Teilnehmen können die Unternehmen und Institutionen, die vom 12. - 14. Juni 2008 auf der Intersolar ausstellen und ihre Innovationen im Rahmen der Neuheitenbörse der Intersolar präsentieren werden. Noch bis zum 24. Mai 2008 läuft die Bewerbungsfrist für den Intersolar AWARD 2008. (www.solarportal24.de) weiter

Energietechnologien der Zukunft

16.5.2008 - Die Zukunft der Energie sind die 'Energietechnologien der Zukunft' - ein Buchtipp (www.oekonews.at) weiter

Standortfaktoren für den Ausbau der Fotovoltaik in Bayern

16.5.2008 - Beinahe die Hälfte aller deutschlandweit installierten Fotovoltaik-Anlagen wurde in Bayern errichtet. Damit sind allein dort mehr Solarstrom-Anlagen montiert als in den zweit- und drittgrößten Fotovoltaik-Märkten Japan und USA zusammengenommen. Paul Mußler, Mitarbeiter der Forschungsstelle für Umweltpolitik in Berlin, hat jetzt untersucht, was die Gründe für diesen 'bayerischen Fotovoltaik-Cluster' sind. (www.solarportal24.de) weiter

Fuelling the Climate? Hamburger Biokraftstoffsymposium informiert über neue Technologien

15.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Hochschule für Angewandte Wissenschaften - FTZ-ALS vom 15.05.2008 - 16:40 - Vom 26. bis 27. Juni 2008 veranstaltet die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) das 2. Europäische Symposium zu technologischen Entwicklungen im ... (openpr.de) weiter

Energieabkommen mit Brasilien unterzeichnet

14.5.2008 - Während des Besuchs der Bundeskanzlerin in Brasilien unterzeichnete die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dagmar Wöhrl, das Deutsch-Brasilianische Abkommen über Zusammenarbeit im Energiesektor mit Schwerpunkt auf erneuerbarer Energie und Energieeffizienz. (www.bmwi.de) weiter

Neue Studie ?Zukunft des Autos? skizziert das Fahrzeug von morgen

14.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VDI Technologiezentrum vom 14.05.2008 - 12:50 - Fahrvergnügen 2020: Noch sicherer, noch komfortabler, noch umweltfreundlicher und intelligent - dank neuer I&K Technologien. Das Fahrzeug kommuniziert mit der Umgebung. ... (openpr.de) weiter

Crash-Test für Gen-Mais - Unabhängige Risikoforschung stärken!

13.5.2008 - Aufruf für mehr unabhängige Risikoforschung in der Agro-Gentechnik in Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Bosch will Weltmarktführer bei der Hybridtechnologie werden

13.5.2008 - Der weltgrößte Autozulieferer Bosch will Marktführer bei der Hybridtechnologie werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Windkraft kostengünstiger als fossile Energieträger

12.5.2008 - Untersuchungen aus deutschem Forschungsprojekt sollen vertieft werden - Kostenwahrheit fehlt. (www.sonnenseite.com) weiter

Sinkende Ölreserven als Herausforderung für die Forschung

12.5.2008 - Steigendes Bewusstsein in Öffentlichkeit für Klimaveränderungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bald fünf Euro für einen Liter Benzin?

10.5.2008 - Vor zehn Jahren kostete ein Fass Öl 15 Euro, vor einem halben Jahr schon 80, jetzt 120 und in dieser Woche hat die iranische Regierung angekündigt, dass “in naher Zukunft” mit 200 Euro zu rechnen sei. weiter

Forschung als Schlüsselbereich für die Entwicklung erneuerbarer Energien

9.5.2008 - Staatssekretärin Kranzl und Karl Blecha, Präsident der Gesellschaft zur Förderung der Forschung sind überzeugt: Der Markt kann Energieproblem nicht lösen - Forschung ist gefodert (www.oekonews.at) weiter

greenbuilding - Nachhaltiges Planen und Bauen. Magazin für Architekten, Ingenieure, Bau- und Immobilienwirtsch

9.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Fachverlag Schiele & Schön GmbH, Berlin vom 09.05.2008 - 16:18 - Im Fachverlag Schiele & Schön, Berlin, der u. a. das Deutsche IngenieurBlatt (über 46.000 Abonnenten) verlegt, erscheint in Kürze die neue Fachzeitschrift ?greenbuilding ... (openpr.de) weiter

FVS protestiert gegen EU-SET-Plan

9.5.2008 - Solarthemen 279: Der ForschungsVerbund Sonnenenergie e.V. (FVS) kritisiert den von der Europäischen Kommission vorgelegten Vorschlag für einen Europäischen Strategieplan für Energietechnologie (SET-Plan). Überschrieben hat die Kommission den SET Plan mit: ?Der Weg zu einer kohlenstoffemissionsarmen Zukunft?. Doch laut der Stellungnahme des FVS werden in diesem Plan die Schwerpunkte falsch gesetzt. ?Der FVS misst dem SET-Plan eine [...] (www.solarthemen.de) weiter

Windkraft kostengünstiger als fossile Energieträger

9.5.2008 - Untersuchungen aus deutschem Forschungsprojekt sollen vertieft werden - Kostenwahrheit fehlt (www.oekonews.at) weiter

Großbritannien: enormes Marktpotenzial für Umwelttechnologien

9.5.2008 - Wirtschaftswachstum in die richtige Richtung - Umwelttechnik und Erneuerbare Energie. (www.sonnenseite.com) weiter

Dialog Industrie und Umwelt: Klimaschutz mit Chemie

8.5.2008 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Verbandes der chemischen Industrie e.V. (VCI) (www.bmwi.de) weiter

BSW-Solar nimmt Stellung zum RWI-Papier

8.5.2008 - 'Die von RWI ins Gespräch gebrachten Vorschläge zur Absenkung der Solarstrom-Förderung um 30 Prozent ab 2009 spielen leichtfertig mit der Existenz vieler Tausend Beschäftigter in der Fotovoltaik und würden bei ihrer Umsetzung auf die Zerstörung der deutschen Solarindustrie hinauslaufen.' So drastisch nimmt der Bundesverband Solarwirtschaft e. V. (BSW-Solar) Stellung zum jüngst veröffentlichten Papier 'Auswirkungen einer verschärften Degression der Einspeisevergütung von Solarstrom' des Rheinisch-Westfälisches Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI). (www.solarportal24.de) weiter

Bundesminister Glos: "Hybridmodulwerk der ZF Sachs AG eine weitsichtige unternehmerische Entscheidung"

7.5.2008 - Heute weiht der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, in Schweinfurt ein Hybridmodulwerk der ZF Sachs AG ein. Mit diesem Werk beweist die deutsche Automobilindustrie erneut ihre Innovationskraft. Die Hybridtechnologie bei Fahrzeugen leistet einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduzierung im Straßenverkehr und gehört zu den Zukunftstechnologien. (www.bmwi.de) weiter

Energieberatung ab 310 ?

7.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von BAUTEG Bremer Ingenieurbüro vom 07.05.2008 - 08:21 - Zuschüsse zur Vor Ort Energieberatung deutlich angehoben Das zuständige Bundesamt hat mit dem 01.Mai 2008 die Zuschüsse zur ?Energiesparberatung vor Ort? deutlich ... (openpr.de) weiter

SIAG expandiert nach Kanada

7.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von SIAG Schaaf Industrie AG vom 07.05.2008 - 08:10 - Nachdem der Windkraftanlagenhersteller REpower Systems AG den Zuschlag über die Lieferung von Windenergieanlagen für 5 Windparkprojekte mit einer Gesamtleistung von 954 MW ... (openpr.de) weiter

Workshop Windenergie informiert über Qualifizierung als Jobchance

7.5.2008 - ForWind – Zentrum für Windenergieforschung, Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) (www.iwrpressedienst.de) weiter

Biogas ins Erdgasnetz: Neue Studie bewertet Aufbereitungstechnologien

7.5.2008 - Studie steht kostenfrei zum Download zur Verfügung (www.oekonews.at) weiter

SMA für Sunny PRO Club-Konzept ausgezeichnet

7.5.2008 - Solar-Fachhandwerksbetrieben, die ihr Spektrum um die Leistungen 'Planung, Bau und Wartung von Fotovoltaik-Anlagen' erweitert haben, fehlt oftmals schlicht die Zeit, das neue Angebot potenziellen Interessenten zu vermitteln. Der 'Sunny PRO Club' der SMA Technologie AG (Kassel/Niestetal), bietet seinen Mitgliedern deshalb professionelle Marketingleistungen – individuell zugeschnitten auf den jeweiligen Betrieb. Jetzt erhielt das SMA Partnerprogramm für Fachhandwerker von der Initiative Mittelstand einen Sonderpreis. (www.solarportal24.de) weiter

Millionenförderung für internationales Zentrum für Innovationskompetenz in Halle

6.5.2008 - Bundesforschungsministerin Schavan stellte die neu ausgewählten Projekte des BMBF-Programms 'Zentren für Innovationskompetenz: Exzellenz schaffen - Talente sichern' soeben in Berlin vor.  (www.sonnenseite.com) weiter

Großbritannien: enormes Marktpotenzial für Umwelttechnologien

6.5.2008 - Wirtschaftswachstum in die richtige Richtung- Umwelttechnik und Erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

Entsorgung und Recycling in Großbritannien ? enormes Marktpotenzial für deutsche Technologien

6.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von East Midlands Development Agency (EMDA) vom 06.05.2008 - 07:31 - Wasser, Abwasser und Recycling sind hochaktuelle Themen dieser Woche, denn heute beginnt die IFAT in München. Um ?Rahmenbedingungen für Bioenergieprojekte und Waste ... (openpr.de) weiter

Anaerobe Wasserbehandlung verbessert die Energiebilanz

5.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Veolia Water Solutions & Technologies vom 05.05.2008 - 08:11 - Die Eckes-Granini Deutschland GmbH, bekannter Hersteller fruchthaltiger Getränke aus Nieder-Olm, hat die Krüger WABAG GmbH, ein Tochterunternehmen von Veolia Water ... (openpr.de) weiter

„SiliconFOREST“ – die wissenschaftliche Zukunft der deutschen Fotovoltaik-Industrie

5.5.2008 - In der Regel trifft man die höchste Konzentration an Nachwuchs-Forscherinnen und -Forschern auf wissenschaftlichen Konferenzen. Die deutsche Solarzellenforscher-Szene hat seit vier Jahren noch einen weiteren wichtigen Treffpunkt: den Schwarzwald. Dort treffen sich jährlich über 100 Doktoranden, Diplomanden und PostDocs der kristallinen Siliziumwafer-Technologie zum 'SiliconFOREST'. (www.solarportal24.de) weiter

Solar Know-how aus Deutschland für Ingenieure weltweit

4.5.2008 - Ein neuer Weiterbildungsstudiengang der Technischen Universität (TU) Berlin bietet eine praxisorientierte Qualifizierung für künftige Führungskräfte der Solarindustrie (www.oekonews.at) weiter

PHOTOVOLTAIK-Interview mit Eicke Weber: "Neun Prozent Degression halte ich für gefährlich"

4.5.2008 - Die Politik sollte die Förderung ausbauen, um die derzeitige Spitzenstellung Deutschlands in der Solartechnologie nachhaltig zu stärken. (www.sonnenseite.com) weiter

TU Berlin startet Studium für Solaringenieure

4.5.2008 - Ab dem kommenden Wintersemester bietet die TU Berlin das Weiterbildungsstudium Global Production Engineering for Solar Technology an. (www.sonnenseite.com) weiter

Präsentiert auf der IFAT: Verfahren zur Uranentfernung aus Trinkwasser

3.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Veolia Water Solutions & Technologies vom 02.05.2008 - 21:36 - Celle/München, 2. Mai 2008 - Neue Technologien zur Wasseraufbereitung sowie Dienstleistungen für Kommunen und Industrie stellt Veolia Water Solutions & Technologies (VWS) ... (openpr.de) weiter

Regierung will Strom aus der Wüste

2.5.2008 - Solarthemen 278: Die Bundesregierung will Forschungs- und Fördermittel in den Bau von Solar- und Windkraftwerken in den Wüstengebieten des Mittelmeerraumes lenken. Der von dort importierte Strom soll auch dazu beitragen, die Ziele für den Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch im Jahr 2020 zu erreichen. Dies geht aus der Antwort des Umweltministeriums (BMU) auf eine Anfrage des [...] (www.solarthemen.de) weiter

centrotherm photovoltaics übernimmt GP Solar vollständig

2.5.2008 - Einen 'strategisch wichtiger Schritt beim Ausbau des Geschäftsbereichs Solarsilizium' nennt die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) die am 29. April erfolgte vollständige Übernahme der GP Solar GmbH. Bisher gehörten centrotherm photovoltaics bereits 74,8 Prozent des Konstanzer Unternehmens, das Produkte, Beratung und Technologie für Fotovoltaik mit dem Fokus auf Qualitätskontrolle und Prozesstechnologie für Solarzellen- und Solarmodulherstellung bietet. (www.solarportal24.de) weiter

Arise startet mit Zellproduktion

30.4.2008 - Solarthemen 278: Die Arise Technologies Corporation hat am 17. April in Bischofswerda mit der Produktion von Silizium-Solarzellen begonnen. Sjouke Zijlstra, Arise-Vizepräsident und verantwortlich für die Arise Technoligies Deutschland GmbH, will die Fabrik innerhalb von sechs Monaten hochfahren und dann auf die geplante jährliche Produktionskapazität von 35 Megawatt bringen. Schon in der ersten Hälfte des kommenden Jahres [...] (www.solarthemen.de) weiter

Experten-Workshop des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zur Energiedienstleistungs-Richtlinie der EU am 29. April 2008, 14.30 Uhr-18.30 Uhr

29.4.2008 - 'Förderung von Energiedienstleistungen mit wettbewerbsorientierter Preisgestaltung' - so lautet eine der in der Energiedienstleistungs-Richtlinie der EU an die Wirtschaft gerichteten Vorgaben, mit denen sich ein Workshop des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie im Hinblick auf ein aktuelles Gesetzgebungsvorhaben heute vertieft befasst. Zu der Veranstaltung sind Experten aus Verbänden, Wirtschaft und Bundesbehörden eingeladen. (www.bmwi.de) weiter

Solarenergieforscher: EEG übernimmt zentrale Funktion eines Innovationsbeschleunigers

29.4.2008 - Am 5. Mai findet im Bundestag die Anhörung der Interessengruppen und Sachverständigen zur Weiterentwicklung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und der Anpassung seiner Vergütungssätze statt. Für die Solarenergieforscher nimmt Prof. Dr. Eicke Weber als Sprecher des ForschungsVerbunds Sonnenenergie (FVS) Stellung: 'Der FVS unterstützt eine Weiterentwicklung des EEG.' Dies erfordere aber verstärkte Forschungsleistungen. Nur so könnten beispielsweise die 'sehr ambitionierten Ziele zur Kostensenkung im Fotovoltaik-Bereich erreicht werden', so Weber. (www.solarportal24.de) weiter

Studie "Nachhaltige Individualmobilität und die Zukunft der Elektrofahrzeug-Technologie"

29.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von WP-Consulting vom 29.04.2008 - 08:24 - (WPC) Marktbeobachter gehen von - branchenunüblich - schneller Einführung von Elektrofahrzeugen aus. Rein Batteriegeführte Elektrofahrzeuge werden mittelfristig ... (openpr.de) weiter

Sonnenenergie ist der Garant dafür, dass wir Strom in Zukunft überhaupt noch bezahlen können

29.4.2008 - Ein Interview mit Prof. Dr. Eike Weber, Leiter des Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (www.oekonews.at) weiter

Kyocera kommt mit neuem Hochleistungsmodul zur Intersolar

29.4.2008 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera (Kyoto) nimmt die Intersolar 2008 zum Anlass, mit KD210GH-2P ein weiteres Modul der neuen KD-Serie vorzustellen, teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit. Das polykristalline Fotovoltaik-Hochleistungsmodul erzielt nach Unternehmensangaben unter Standard-Testbedingungen 210 Watt. (www.solarportal24.de) weiter

Green IT - nur mit ganzheitlicher Betrachtung sinnvoll

28.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von DFGE - Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie vom 28.04.2008 - 15:12 - Green IT war eines der Hype-Themen auf der Computermesse CeBIT und beschäftigt die Branche immer noch. Doch allzu oft wird vergessen, dass es dabei um mehr gehen sollte, als ... (openpr.de) weiter

Deutscher Experte: Lösung der Reiskrise praktisch in der Schublade

28.4.2008 - Das Internationale Reisforschungsinstitut (IRRI) auf den Philippinen hat die heutige Reis-Krise schon vor zehn, 15 Jahren heraufziehen sehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wolfgang Feist nimmt Bauphysik-Ruf aus Innsbruck an

27.4.2008 - Der Leiter des Passivhaus Institutes ist nun auch Lehrstuhlinhaber (www.oekonews.at) weiter

SMA als Börsenkandidat

26.4.2008 - Solarthemen 277: Finanzdienste meldeten, die SMA Technologie AG bereite ihren Börsengang vor. Doch mehr als eine Option ist dies bislang nicht. Auf der Hauptversammlung am 30. April will sich der SMA-Vorstand ermächtigen lassen, das Unternehmen an die Börse bringen zu können. Allerdings werde mit dieser Ermächtigung noch keineswegs eine Entscheidung zum tatsächlichen Börsengang getroffen werden, erläuterte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mehr Födergelder für Energieberatung sowie Förderung von Thermografie und Stromeinsparberatung ab 1. Mai 2008

25.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Ingenieurbüro Arensa vom 25.04.2008 - 16:50 - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird die Förderbedingungen für Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden ab dem 1. Mai 2008 erhöhen. Die ... (openpr.de) weiter

Neuer Elektroroller mit Brennstoffzelle auf Hannover Messe vorgestellt

25.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von GUF GmbH Gesellschaft für umweltbewußte Fortbewegung vom 25.04.2008 - 12:08 - SFC AG, Technologie- und Marktführer für mobile und netzferne Energielösungen auf der Basis von Brennstoffzellen, zeigt auf der diesjährigen Hannover Messe erstmals einen ... (openpr.de) weiter

Öko-Institut Darmstadt: Atomstrom schützt das Klima nicht

25.4.2008 - Die Meinung, Atomstrom schneide in der Klimabilanz gut ab, ist nach Darstellung des Darmstädter Öko- Instituts falsch. (www.sonnenseite.com) weiter

Ressourcenknappheit als idealer Nährboden für neue Entwicklungen

24.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VDI Technologiezentrum vom 24.04.2008 - 17:16 - Kostbar fließt das Benzin durch den Tankrüssel, gnadenlos rattert der Zähler der Zapfsäule. Diese Szene ist bekannt und nur eines zahlreicher Beispiele für knapp ... (openpr.de) weiter

Solar-Wasserstoff aus der Wabe

24.4.2008 - Solarthemen 277: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat gemeinsam mit der Energieforschungseinrichtung CIEMAT an seinem spanischen Forschungsstandort Almeria den Hydrosol II in Betrieb genommen, ein Versuchsreaktor zur thermochemischen  Wasserstoffgewinnung. (www.solarthemen.de) weiter

Tagung - Smart Home + Wohntelematikprojekte in Deutschland

24.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von TelematicsPRO Brandenburg @ INTERVISTA AG vom 24.04.2008 - 11:35 - Ob Einfamilienhäuser als Niedrigenergie- oder Passivhäuser, Gebäudeautomatisierung in Bürogebäuden, Funktechnologien in Mietwohnungen ? der Markt für Wohntechnologien ... (openpr.de) weiter

Qualität bei der Gebäudeenergieberatung weiter sichern

24.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von GIH-Bundesverband Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. vom 24.04.2008 - 11:22 - Stuttgart, 24. April 2008. In Dortmund trafen sich Mitte April die Delegierten der Landesverbände des Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker (GIH) e.V. (gih-bv.de) zu ... (openpr.de) weiter

Baubeginn für Fotovoltaik-Kraftwerk „El Cura“ in Andalusien

24.4.2008 - Mit der Montage der ersten Solarmodule feierte die juwi-Gruppe aus Bolanden (Rheinland-Pfalz) jüngst zusammen mit der Ansasol S.L. aus Malaga den offiziellen Baubeginn für das Fotovoltaik-Kraftwerk 'El Cura' in der Provinz Malaga (Andalusien). Bis Sommer 2008 errichten die Solarexperten mit einem Investitionsvolumen von rund 12 Millionen Euro auf einer über 60.000 Quadratmeter großen Freifläche eine Zwei-Megawatt-Anlage mit modernster Dünnschicht-Technologie der Firma First Solar. (www.solarportal24.de) weiter

Verbesserte Förderbedingungen bei Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden

23.4.2008 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bmwi.de) weiter

Glos für umfassenden Dialog zwischen Ölproduzenten und Verbrauchern

23.4.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, forderte beim 11. Internationalen Energieforum (IEF) in Rom einen neuen Dialog zwischen Ölproduzenten und Verbrauchern. 'Wir können die drängenden Herausforderungen Klimaschutz, Versorgungssicherheit und bezahlbare Energiepreise nur gemeinsam lösen,' so Bundesminister Glos. Voraussetzung hierfür sei, dass auf beiden Seiten mehr Verständnis und Akzeptanz für die Belange des Anderen entsteht. Bundesminister Glos: 'Ölproduzenten und Verbraucher sollten sich als Partner und nicht als Gegner verstehen.' (www.bmwi.de) weiter

Hochleistungen bei Wind und Wetter - USV-Lösungen für Windkraftanlagen

22.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von AKI Power Systems e.Kfr. vom 22.04.2008 - 15:52 - Die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit einer Windkraftanlage steht und fällt mit ihrer Betriebssicherheit. Jede Störung, jeder Ausfall verursacht erhebliche Kosten ... (openpr.de) weiter

Sonnenenergie ist der Garant dafür, dass wir Strom in Zukunft überhaupt noch bezahlen können

22.4.2008 - Zur aktuellen Lage der Solarbranche in Deutschland sowie der anstehenden Novellierung des Erneuerbaren Energiegesetzes äußert sich Prof. Dr. Eicke Weber, der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE), in einem Interview. (www.sonnenseite.com) weiter

Künstliche Photosynthese

22.4.2008 - Solarthemen 277: Das Forschungszentrum Jülich ist auf dem Weg zur künstlichen Photosynthese weiter gekommen, mit der Wasserstoff erzeugt werden soll. Forscher konnten einen stabilen anorganischen Metalloxid- Cluster synthetisieren, der rasch und effektiv die Oxidation von Wasser zu Sauerstoff vermittelt. (www.solarthemen.de) weiter

Sonnenenergie ist Garant für bezahlbaren Strom in der Zukunft

22.4.2008 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg im Breisgau ist mit seinen über 600 Mitarbeitern und einem jährlichen Etat von rund 40 Millionen Euro die größte Forschungsstätte für erneuerbare Energien in Europa. Zur aktuellen Lage der Fotovoltaik-Branche in Deutschland sowie der anstehenden Novellierung des EEG äußert sich Prof. Dr. Eike Weber, der Leiter des Instituts in einem Interview. Die Solartechnik spielt seiner Meinung nach in den kommenden Jahrzehnten eine maßgebliche Rolle: 'Reduziert man jetzt die Vergütung pro Kilowattstunde zu stark, ist die Dynamik der Entwicklung gefährdet.' (www.solarportal24.de) weiter

Inventux erhält High-Tech-Produktionsanlagen für Solar-Fabrik

22.4.2008 - Die Berliner Inventux Technologies AG hat von ihrem Technologiepartner Oerlikon die ersten Anlagen zur Produktion innovativer Dünnschicht-Fotovoltaik-Module erhalten. 'Knapp ein Jahr nach Gründung unseres Unternehmens haben wir jetzt einen wichtigen Meilenstein erreicht. Damit liegen wir voll im Zeitplan', erklärte der Vorstandsvorsitzende der Inventux Technologies AG, Volko Löwenstein. Noch in 2008 sollen nach erfolgreichen Test- und Qualitätssicherungsphasen die ersten Solarmodule ausgeliefert werden. (www.solarportal24.de) weiter

CMC plant mit Oerlikon Solar Ausbau der Produktionskapazität auf 1 GW

22.4.2008 - Mit CMC beginnt nun auch in Asien der erste Oerlikon Solar Kunde seine Produktion hochzufahren. Die schlüsselfertige 40 MWp Linie wurde in den vergangenen Monaten von Trübbach (Schweiz) nach Taiwan überführt, zusammengebaut und eingestellt, und hat zwischenzeitlich den Pilotbetrieb aufgenommen. Endgültiger Produktionsstart soll in der zweiten Jahreshälfte 2008 sein. In wenigen Jahren will CMC eine Produktionskapazität von über einem GWp aufbauen und weltweit zu den Top 3-Anbietern für Dünnschicht-Silizium-Solartechnologie werden. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaneutrale Events ? CO2OL mit Siegel für Methodik

21.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von CO2OL ? Der Verein zur Verminderung von Kohlendioxid in der Atmosphäre e. V. vom 21.04.2008 - 16:11 - DFGE-Institut bestätigt CO2OL-Methode zur Ermittlung von Treibhausgas-Emissionen bei Events Bonn. Als deutschlandweit erste Organisation ist CO2OL - Verein zur Verminderung ... (openpr.de) weiter

Hochrangige Informationsveranstaltung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zur Energiedienstleistungs-Richtlinie der EU am 21. April 2008

21.4.2008 - 'Wir wollen einen Markt für Energiedienstleistungen und für die Erbringung anderer Maßnahmen etablieren, um die Energieeffizienz für die Endverbraucher zu verbessern. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg, einen solchen Markt zu schaffen und zu fördern, ist das nationale Umsetzungsgesetz zur Energiedienstleistungs-Richtlinie. Dieses Gesetz bereitet das Bundeswirtschaftsministerium aktuell mit Hochdruck vor', erläuterte Staatssekretär Jochen Homann am 21. April 2008 anlässlich einer Informationsveranstaltung des Ministeriums. (www.bmwi.de) weiter

Powalla wird Nachfolger von Gabler

21.4.2008 - Solarthemen 277: Michael Powalla (r.) wird neuer Leiter des Geschäftsbereichs ?Photovoltaik? und Vorstandsmitglied des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW). Der 45jährige Dünnschichtexperte trat sein Amt am 1. April an. Powalla wird Nachfolger von Hansjörg Gabler. Seit 2000 ist Michael Powalla stellvertretender Leiter des ZSW-Geschäftsbereichs Photovoltaik gewesen. Foto: ZSW Den Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Routenplaner für die ENEV

20.4.2008 - Solarthemen 277: Vor allem an Architekten und Bauingenieure, die Energieausweise selbst erstellen wollen, richtet sich der ENEV-Navigator. Schritt für Schritt erläutert er sehr verständlich, wie Gebäudedaten erfasst und ENEVgerecht aufbereitet werden müssen, um einen korrekten und aussagekräftigen Energieausweis zu erhalten. Das Lehrbuch hilft so, die ENEV verstehen zu lernen. Klaus Lambrecht, Uli Jungmann BKI ENEV-Navigator. Leitfaden zur [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solarthermie: Von der Natur inspiriert

20.4.2008 - Dr. Michael Hermann vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ist erster Träger des internationalen Bionic Award. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiegrundlagenforschung

19.4.2008 - Solarthemen 277: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat ein Konzept mit dem Titel ?Grundlagenforschung Energie 2020+? vorgestellt. Bei der institutionellen Förderung differenziert das Ministerium nicht zwischen rationeller Energieumwandlung und Erneuerbaren. Zusammen sollen hier jährlich zwischen 54,8 und 58,8 Millionen Euro zu Buche schlagen. Dem stehen 114,9 Millionen Euro für die Fusion plus 33,5 Millionen Euro [...] (www.solarthemen.de) weiter

Militär stört sich an Windkraftanlagen

19.4.2008 - Solarthemen 277: Die Bundesregierung hat in einer ausführlichen Antwort auf eine parlamentarische Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen ihre Sicht des Konflikts zwischen militärischer Radarnutzung und Windkraft dargestellt. Nach Befürchtung der Grünen könnten in Zukunft allein in den Landkreisen Wittmund und Aurich 220 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 500 MW möglicherweise nicht genehmigt werden, weil [...] (www.solarthemen.de) weiter

Englands East Midlands - Schlüsselregion der Brennstoffzellentechnologie

18.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von East Midlands Development Agency (EMDA) vom 18.04.2008 - 16:53 - Erstes Brennstoffzellenflugzeug getestet ? Antriebstechnologie entwickelt Intelligent Energy aus Englands East Midlands - Hannovermesse2008: East Midlands präsentieren ... (openpr.de) weiter

Q-Cells AG sucht die besten Köpfe

16.4.2008 - Vom 28. bis 30. Mai 2008 veranstaltet die Q-Cells AG (Bitterfeld-Wolfen) das Recruiting-Event 'PV-Try-Out'. Interessierte Studenten, Absolventen, Berufsanfänger und Berufserfahrene aus den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften können sich für dieses Auswahlverfahren bewerben. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Anhalt (FH) in Köthen bietet der der weltweit größte Hersteller von Solarzellen außerdem ab dem Wintersemester 2008/2009 einen Bachelor-Studiengang Solartechnik an. (www.solarportal24.de) weiter

Auftakt der Kongressreihe „Solar Summits Freiburg“

15.4.2008 - Vom 22. bis 24. Oktober 2008 findet im Konzerthaus Freiburg ein internationaler Fachkongress zum Thema 'Silicon Materials for Photovoltaics' statt. Es ist die Auftaktveranstaltung der Kongressreihe 'Solar Summits Freiburg', die von der Messe München in Zusammenarbeit u.a. mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE organisiert wird. In jährlichen Veranstaltungen soll die neue Kongressreihe einen Überblick über die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft und deren wirtschaftliche Umsetzung und Nutzung im Bereich erneuerbare Energien und effizienter Energieeinsatz geben. (www.solarportal24.de) weiter

20 Jahre Forschung an den Kernbausteinen der künftigen Energieversorgung

14.4.2008 - Im März 1988 vom Land, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen gegründet, zählt das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) heute zu den führenden Energieforschungsinstituten in Europa. Am 11. April 2008 feierte das ZSW mit einem Festakt sein 20jähriges Bestehen. 'Als Brücke zwischen Grundlagenforschung und industrieller Umsetzung haben wir seit 1988 dazu beigetragen, dass aus kleinen Anfängen eine Wachstumsbranche geworden ist', so der geschäftsführende Vorstand Prof. Dr. Frithjof Staiß. Die Schwerpunkte des Instituts sind die Fotovoltaik, Hochleistungsbatterien, regenerative Brenn- und Kraftstoffe, Brennstoffzellen und Energiesystemanalysen. (www.solarportal24.de) weiter

Ein Einspeisegesetz in Großbritannien?

13.4.2008 - Solarthemen 277: Großbritanniens Energieminister Malcolm Wicks steht jetzt Einspeisevergütungen für regenerativ erzeugten Strom offener gegenüber. Dies bestätigte Philippa Heap, Pressesprecherin des britischen Energieministeriums, gegenüber den Solarthemen. Wicks sagt, er wolle sich alle Möglichkeiten, ?einschließlich von Einspeisetarifen? genauer ansehen, um Technologien im kleinen Leistungsbereich zu fördern. Dies bedeute aber keine generelle Abkehr von der bisherigen Quotenpolitik; [...] (www.solarthemen.de) weiter

Weltgrößter Gemeinschaftsstand zu Wasserstoff und Brennstoffzellen

13.4.2008 - 160 Aussteller aus 25 Ländern sind Rekordanmeldeergebnis - Tägliche Präsentationen der aktuellen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten (www.oekonews.at) weiter

Förderung für die Intersolar-Teilnahme

12.4.2008 - Solarthemen 277: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) fördert junge Unternehmen, die auf der Messe Intersolar 2008 in München ausstellen wollen. Für innovative deutsche Solarunternehmen als Mitaussteller am Gemeinschaftsstand des BMWi übrnimmt das Ministerium 80 Prozent der Kosten für Standmiete und Standaufbau. Jedem der Unternehmen stehen auf dem 266 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand acht bis [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fotovoltaik: Branche erwartet weiterhin starkes Wachstum bei schnell sinkenden Produktionskosten

11.4.2008 - Vom 2. bis 4. April fand in München die PHOTON Photovoltaic Technology Show Europe 2008 statt. Bei den begleitenden Fachkonferenzen ging es um die neusten Trends bei Solarsilizium, Produktionstechnologien, Investitionsmöglichkeiten und Solarglas. Zentraler Dreh- und Angelpunkt ist nach Ansicht der Konferenzteilnehmer das Silizium: Der Rohstoff für rund 90 Prozent aller Solarmodule wird zwar in immer größeren Mengen produziert, doch die Nachfrage wächst noch schneller, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters Solar Verlag. (www.solarportal24.de) weiter

Nervensystem für die Struktur

11.4.2008 - Demonstrator für die Überwachung von Windkraftanlagen wird vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer ISE: Neuartige bautaugliche Wärmedämmung entwickelt

11.4.2008 - Ein gut gedämmtes Haus spart viel Energie. Deshalb sind Baukonstrukteure bestrebt, neue und verbesserte Wärmedämmsysteme für Gebäude zu entwickeln. Forscher am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben nun gemeinsam mit Industriepartnern Vakuum-Isolations-Paneelen – kurz VIPs – zu einer bautauglichen Wärmedämmung entwickelt. Das Prinzip funktioniert ähnlich dem einer Thermoskanne: ein Vakuum reduziert den Austausch von Wärme. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie für die Ölförderung

10.4.2008 - Solarthemen 276: Die Flagsol GmbH, ein Technologieunternehmen der Solar Millennium AG, will mit einer Machbarkeitsstudie zeigen, wie beim Einsatz von solarthermischen Kraftwerken die Förderung von Erdöl erleichtert werden kann. Das Unternehmen hat nach eigener Aussage den Auftrag für die Studie aus dem Sultanat Oman erhalten. Um die Erdölförderung zu erweitern, wird heißer Dampf unter hohem Druck [...] (www.solarthemen.de) weiter

Perspektiven jordanischer Energieversorgung - Erneuerbare Energie

10.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von imap Institut vom 10.04.2008 - 11:32 - Jordaniens Wirtschaft befindet sich mit mehr als 5% Wirtschaftswachstum im vorherigen Jahr deutlich im Aufwind. Die voranschreitende Marktliberalisierung in den Bereichen ... (openpr.de) weiter

Fronius: Fotovoltaik-Anlage für Thai Austrian Technical College

10.4.2008 - Thailand ist ein Land mit Jahrhunderte alter Kultur und Tradition – gleichzeitig befinden sich Strukturen im Land in einem immensen Wandel von der Landwirtschaft hin zu Industrie und Tourismus. Österreich unterstützt und begleitet diese Veränderungsprozesse bereits seit 40 Jahren. Für Forschungs- und Präsentationszwecke stellt die österreichische Fronius GmbH eine Fotovoltaik-Anlage zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

centrotherm photovoltaics AG: Erfolgreicher Reaktorstart

10.4.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), Technologie-Anbieter und Dienstleister für Hersteller von kristallinen und Dünnschicht-Solarzellen sowie Solarsilizium, hat einen Meilenstein im Geschäftsbereich Solarsilizium erreicht: Das Technikum für Reaktoren und Konverter zur Herstellung von Polysilizium wurde in Betrieb genommen. 'Damit haben wir einen wesentlichen und zugleich schwierigen Prozess-Schritt in der Siliziumproduktion für Solarzellen mit hohem Wirkungsgrad geknackt', erklärt Dr. Frank Stubhan, Leiter Geschäftsbereich Silizium. (www.solarportal24.de) weiter

Präsident der Republik Madagaskar im IGV

9.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von IGV GmbH vom 09.04.2008 - 08:48 - Nach dem Arbeitsfrühstück mit der Geschäftsführung der IHK Potsdam am 11 April 2008 wird der Präsident der Republik Madagaskar, S.E. Marc Ravalomana das Institut für ... (openpr.de) weiter

Standortgutachten für die PV-Industrie

8.4.2008 - Solarthemen 276: ?EuPD-Research hat zusammen mit dem ifo-Institut für den Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) ein Gutachten zur Entwicklung der Photovoltaik-Wirtschaft in Deutschland erstellt. Ein Ergebnis der Studie ist, dass die Netto-Investitionen der PV-Hersteller inzwischen diejenigen aller anderen Industriezweige im Bereich der erneuerbaren Energien übertreffen. Der Abstand wird sich vergrößern, wenn die Prognosen der Studie wahr werden. Demnach [...] (www.solarthemen.de) weiter

Spanien: Fotovoltaik auch künftig auf Wachstumskurs

8.4.2008 - Weil das spanische Industrieministerium im September letzten Jahres das Auslaufen des derzeitigen Einspeise-Tarifs für netzgekoppelte Fotovoltaik-Anlagen verkündete, herrscht in der Branche momentan Planungsunsicherheit. Doch das Ende der Fotovoltaik in Spanien sieht Jaume Margarit, Direktor für Erneuerbare Energien beim staatlichen Institut für Energiediversifizierung und -einsparung (IDAE), deshalb nicht gekommen. Entsprechend rechnet der Bonner Marktforscher EuPD Research in seiner neuesten Studie 'The Spanish Photovoltaic Market 2007/08 – Optimism Despite Legal Uncertainties' mit einem beachtlichen Wachstum des Marktes auch nach September 2008. (www.solarportal24.de) weiter

Einführung in die Solarstromgewinnung

6.4.2008 - Solarthemen 276: Einen guten Einstieg für technisch interessierte Laien hat der Ingenieur Markus Witte veröffentlicht. Neben der Technik geht es auch um Themen wie Wirtschaftlichkeit, Recht und Steuern. Etwas gewöhnungsbedürftig: Das einspaltige Querformat. Markus Witte Was Sie über Photovoltaikanlagen wissen sollten Dachau 2008 114 Seiten 24,90 Euro ISBN 978-3-00-021140-9 (www.solarthemen.de) weiter

Mehr Strom aus der Zelle

5.4.2008 - Solarthemen 276: Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) schließt ein Projekt ab, das Siliziumzellen mit 21,6 Prozent Wirkungsgrad hervorgebracht hat. Bei den Rise-Ewt-Zellen des ISFH befinden sich die Metallkontakte auf der Rückseite der Zelle. Abschattungsverluste durch Metallkontakte auf der Vorderseite entstehen dadurch nicht. (www.solarthemen.de) weiter

SolarWorld AG hilft kenianischen Fischern mit Solartechnologie

5.4.2008 - Am Viktoriasee in Kenia ist die SolarWorld AG als Projektpartner von Osram und Nokia an einem weltweit einzigartigen Projekt für die Lichtversorgung ohne Stromnetz beteiligt. (www.sonnenseite.com) weiter

REpower und ENEL unterzeichnen Vertrag

3.4.2008 - 42 Windkraftanlagen mit 84 MW für Projekte in Frankreich (www.oekonews.at) weiter

Spezialisten für Hybridmotoren gesucht - Autoindustrie setzt auf umweltschonende Technik

3.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 03.04.2008 - 11:01 - Hamburg - Die Hybrid-Technologie ist nach einem Bericht der Financial Times Deutschland ftd.de eines der wichtigsten Zukunftsfelder im Fahrzeugbau - erst recht seit der ... (openpr.de) weiter

Von der DVD zur Solarzelle

2.4.2008 - Solarthemen 276: Die Q-Cells AG und die Singulus Technologies AG wollen gemeinsam eine neuartige Anlage zur Beschichtung von Solarzellen mit Antireflektionsstrukturen entwickeln. Dabei soll ein aus der DVD-Fertigung bekanntes Vakuum-Beschichtungsverfahren genutzt werden. Eine besonders hohe Schichtqualität der Antireflexschicht soll die Energieausbeute der Zellen erhöhen. Q-Cells erwartet zudem geringere Kosten. (www.solarthemen.de) weiter

SolarWorld AG hilft kenianischen Fischern mit Solartechnologie

2.4.2008 - Netzunabhängige Off-Grid-Lösungen gelten als Weg in die Zukunft für Entwicklungs- und Schwellenländer, die sich den Aufbau eines Stromnetzes nicht leisten können. Der Markt dafür ist groß: 1,6 Milliarden Menschen leben weltweit ohne Strom. In Kenia ist die Bonner SolarWorld AG als Projektpartner von Osram und Nokia an einem weltweit einzigartigen Projekt für die Lichtversorgung ohne Stromnetz beteiligt. An einer eigens dafür gebauten Solarstation können die Anwohner Akkus für energiesparende Lampen und Leuchten sowie andere Elektrogeräte günstig und gleichzeitig umweltschonend wieder aufladen. (www.solarportal24.de) weiter

Energieinstitut der Wirtschaft nimmt Betrieb auf - Friedrich Kapusta zum Geschäftsführer bestellt

1.4.2008 - Verbesserung der Energieeffizienz in Klein- und Mittelbetrieben als Ziel (www.oekonews.at) weiter

Präventive Instandhaltung der Rotorblätter und des Triebstranges unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit – ein Thema für Windprofis

1.4.2008 - µ-Sen GmbH, PRÜFTECHNIK Condition Monitoring GmbH (www.iwrpressedienst.de) weiter

Schon bald Netzparität von Solarstrom

1.4.2008 - Solarthemen 276: Die Initiative ?Solarvalley Mitteldeutschland? hat es beim Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in die Finalrunde geschafft. 12 von 38 Bewerbern sind noch im Rennen. Im September 2008 sollen die Gewinner der ersten Wettbewerbsrunde feststehen. Das BMBF wird bis zu fünf Cluster über einen Zeitraum von maximal fünf Jahren bei der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Informationstechnologie für betrieblichen Umweltschutz

1.4.2008 - Der breit diskutierte Klimawandel stellt auch Unternehmen vor neue Herausforderungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Earth Hour: Keine Resonanz in Deutschland

31.3.2008 - Über 30 Millionen Teilnehmer in mehr als 380 Städten und 35 Ländern weltweit - die Bilanz der Earth Hour 2008 klingt geradezu sensationell. Der World Wildlife Fund (WWF) hatte die gigantische PR-Aktion am vergangenen Samstag durchgeführt, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. weiter

Oerlikon systematisiert Suche nach nächstem Megatrend

31.3.2008 - Möglichst frühzeitig kommende Megatrends aufzuspüren, um bahnbrechende Innovationen systematisch zu erarbeiten – so lautet die Zielsetzung, die den Oerlikon-Konzern (Pfäffikon/Schweiz) zur Neuausrichtung seiner Forschung & Entwicklung sowie zur Gründung eines hochrangig besetzten Scientific Advisory Boards (SAB) veranlasst haben. 'Wir legen jetzt die Grundlagen, um Erfolge wie mit unserer Dünnschicht-Solartechnik zu systematisieren', sagt Dr. Uwe Krüger, CEO von Oerlikon. 'Vielleicht können wir in fünf Jahren Clean-Tech-Lösungen bereitstellen, die CVD-Beschichtungen und Nano-Textilfasern zur Grundlage haben oder die Fotovoltaik-Elemente aus organischen Materialien produzieren.' (www.solarportal24.de) weiter

ETP-Konferenz: EEG-Novelle contra Solar-Boom?

30.3.2008 - Im Jahr 2007 legte die netzgekoppelte Photovoltaik um 52 Prozent zu und ist die weltweit am schnellsten wachsende Energietechnologie. (www.sonnenseite.com) weiter

"Energieinstitut der Wirtschaft" soll Energieeffizienz in Betrieben erhöhen

28.3.2008 - Leitl: 500 Energieberater sollen pro Jahr rund 10.000 Energiechecks bei KMUs durchführen - Klimaschutzziele nur mit Energieeffizienz-Steigerungen erreichbar (www.oekonews.at) weiter

ZSW: Dr. Michael Powalla leitet ab April Geschäftsbereich Fotovoltaik

28.3.2008 - Dr.-Ing. Michael Powalla wird neuer Leiter des Geschäftsbereichs 'Fotovoltaik' und Mitglied im Vorstand am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW). Der 45jährige Physiker und Dünnschicht-Experte tritt sein Amt am 1. April an. Powalla war u.a. an der Entwicklung der CIS-Dünnschicht-Technologie und deren Umsetzung in der Serienproduktion durch die CISfab des Herstellers Würth Solar maßgeblich beteiligt. (www.solarportal24.de) weiter

Wald kaufen ? Regenwald retten - Studie prognostiziert Aufschwung für den Waldverkauf

27.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ForestFinance vom 27.03.2008 - 15:07 - Bonn. Einen deutlichen Renditeanstieg bei Waldinvestments prognostiziert eine Studie des Hamburger Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) und der Berenberg Bank. Die Studie ... (openpr.de) weiter

Franz Alts ?Sonnige Aussichten?

27.3.2008 - Solarthemen 275: Der Fernsehjournalist Franz Alt hat ein neues Buch geschrieben: ?Sonnige Aussichten ? Wie Klimaschutz zum Gewinn für alle wird?. Er nennt sein Ziel vorweg: ?Ich fange da an, wo Al Gore aufhört?. Der Autor will nicht nur die Gefahren des Klimawandels aufzeigen, sondern Lösungswege beschreiben: Neben den regenerativen Technologien präsentiert er Pioniere aus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Windkraft-Holzturm und Röhrenkollektoren

27.3.2008 - Solarthemen 275: Drei Firmen sind beim ?StartUp-Impuls 2007?-Wettbewerb der Aktion ?proKlima? Hannover und der Hannoverimpuls mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Die Preise sind mit 9000 Euro, 4000 Euro und 2000 Euro dotiert. Den ersten Preis erhält die Timber Tower GmbH i. G. Das Unternehmen aus Hamburg fertigt Holztürme für Windkraftanlagen. Timber Tower verspricht bei identischen Leistungsmerkmalen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fotovoltaik: OC Oerlikon dementiert Kaufabsicht für Facility Engineering-Sparte von M+W Zander

27.3.2008 - Die OC Oerlikon Corporation AG (Pfäffikon/Schweiz) dementiert Medienberichte, wonach ein Kauf des Stuttgarter Technologieunternehmens M + W Zander oder Teilen davon bereits weit fortgeschritten sei, 'ausdrücklich'. Zwar habe man im Februar unabhängige Berater damit beauftragt, weitergehende Kooperationen beider Unternehmen zu untersuchen. Doch sei von Seiten der VICTORY Industriebeteiligung AG, Mehrheitsaktionärin von OC Oerlikon und Alleineigentümerin der M+W Zander Gruppe, ein Verkauf an OC Oerlikon 'weder gewünscht, noch beabsichtigt, noch geplant', heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Wettbewerb Spitzencluster: „Solarvalley Mitteldeutschland“ in entscheidender Runde

27.3.2008 - Der Forschungsantrag 'Solarvalley Mitteldeutschland', in dem 25 Solarfirmen und 12 Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kooperieren, ist im Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung in die entscheidende Runde gelangt. Von den jetzt verbliebenen 12 Anträgen werden sich letztlich maximal fünf zirka 200 Millionen Euro an Fördermitteln teilen können. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) begründet seine Auswahl mit dem überdurchschnittlich hohen Entwicklungspotenzial in einem richtungsweisenden Zukunftsmarkt der Fotovoltaik und der bereits vorhanden Clusterung in Mitteldeutschland. (www.solarportal24.de) weiter

ESTTP sucht Mitarbeit

26.3.2008 - Solarthemen 275: Die europäische Solarwärmeplattform (ESTTP) sucht ehrenamtliche Solarwärme-Experten für ihren Koordinierungs-Ausschuss. Nachdem die ESTTP zwei Jahre lang aus dem Kreis ihrer Initiatoren geleitet wurde, soll das Kommittee jetzt neu zusammengesetzt werden. Solarwärme-Experten aus Branche und Forschung können sich bis 11. April bewerben. (www.solarthemen.de) weiter

10.000 Kabel-Kilometer

25.3.2008 - Solarthemen 275: Die Norddeutsche Seekabelwerke GmbH (NSW) erweitert ihren Produktionsstandort in Nordenham um ein 40-Millionen-Projekt zur Fertigung von Energieseekabeln. Hintergrund sind Aufträge der NSW zur Belieferung der beiden Nordsee-Offshore-Windkraftparks ?alpha ventus? und ?BARD Offshore 1?. Konkret wird NSW 16 Kilometer Seekabel für ?alpha ventus? liefern und damit 12 Windkraftanlagen verbinden. ?BARD Offshore 1? wird aus 80 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ökologisch Bauen: Nicht nur Energieeffizienz/-sparen sondern auch "Gesundheit" steht im Mittelpunkt1

25.3.2008 - Ergebnisse aus realisierten Projekten und Forschungsarbeiten (www.oekonews.at) weiter

5. Sonnenhaus Intensivseminar

25.3.2008 - Solarthemen 275: In Traunstein findet am 1. und 2. April das 5. Sonnenhaus Intensivseminar statt. Veranstalter ist das Sonnenhaus-Institut (Telefon 0176-24226457, (www.solarthemen.de) weiter

177 Forschungsprojekte des BMU

25.3.2008 - Solarthemen 275: Im vergangenen Jahr hat das undesumweltministerium im Bereich der erneuerbaren Energien 177 Forschungsprojekte mit einem Volumen von über 100 illionen bewilligt. Gleichzeitig wurden über 100 Projekte erfolgreich abgeschlossen. Der 72-seitige ?Jahresbericht 2007 zur orschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien? kann beim BMU kostenlos bestellt oder unter aus dem Internet [...] (www.solarthemen.de) weiter

Passivhaustagung in Nürnberg

25.3.2008 - Solarthemen 275: Am 11. und 12. April findet in Nürnberg der 12. Internationale Passivhaustagung statt. Veranstalter ist des Passivhaus-Institut, Telefon (06151) 82699- 0, (www.solarthemen.de) weiter

Cluster-Treff zur Konzentratortechnologie bei Solar*Tec AG in Aschheim

25.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von 12.03.2008: Cluster-Treff zur Konzentratortechnologie bei Solar*Tec AG in Aschheim vom 18.03.2008 - 11:52 - München, 12.03.2008: 5. Clustertreffen der Bayern Innovativ ? Bereich Energietechnik bei Solar*Tec AG in Aschheim Am Mittwoch, 12.03.08 fand in den Räumen der ... (openpr.de) weiter

KACO eröffnet in Südkorea Forschungs- und Entwicklungszentrum

25.3.2008 - Die KACO GERÄTETECHNIK GmbH (Neckarsulm) hat in Südkorea ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet. Geschäftsführer wird Paul Kim. Der renommierte Experte für Leistungselektronik arbeitet derzeit mit einem siebenköpfigen Team aus Software- und Hardwareentwicklern an dem neuen Zentralwechselrichter XP100, so das Unternehmen in einer Pressemeldung. Zur Intersolar im Juni soll XP100, der für den Einsatz in großen Fotovoltaik-Anlagen dimensioniert sei, erstmals einem großen Publikum präsentiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Große Marktdurchdringung ohne EEG nicht zu erwarten

25.3.2008 - Die Bundesregierung plant mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Senkung der Einspeisevergütung für Strom beispielsweise aus Fotovoltaik. Das Hamburger arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik hat untersucht, wie sich der Wegfall der staatlichen Förderung auf die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien bis 2050 auswirken könnte. Ergebnis: Auch noch in ferner Zukunft sind feste Einspeisetarife oder ähnliche Instrumente mit garantierter Vergütung notwendig, wenn die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Autarke Energieversorgung für ausgewählte Verbraucher

25.3.2008 - Nach dem für gewerbliche Anwendungen entwickelten Sunny Backup-System in den Set-Größen M bis XL hat die SMA Technologie AG (Niestetal) ihre Produktpalette um das Sunny Backup Set S speziell für Fotovoltaik-Anlagen auf Einfamilienhäusern erweitert. Als Ergänzung zur Fotovoltaik-Anlage versorgt der Backup-Wechselrichter bei Netzausfällen wichtige Verbraucher im Haus mit der selbst produzierten Solarenergie. (www.solarportal24.de) weiter

Signet Solar erweitert Produktionskapazitäten in Indien

25.3.2008 - Die kalifornische Signet Solar Inc. will ihre Produktionskapazitäten in Indien ausbauen und eine zweite Produktionsstätte in der Sonder-Wirtschaftszone von Sriperembudur nahe Chennai bauen. Grund sei die hohe Nachfrage nach den weltweit größten Fotovoltaik-Modulen mit neuester Dünnschicht-Technologie, so das Unternehmen ein einer Pressemitteilung. In Döbeln bei Dresden entsteht derzeit der europäische Stammsitz des Unternehmens. (www.solarportal24.de) weiter

Know-how zusammenbringen – Produktionskosten senken

25.3.2008 - Die Q-Cells AG (Bitterfeld-Wolfen) und die Singulus Technologies AG (Kahl/Main) haben vereinbart, gemeinsam eine neuartige Anlage zur Beschichtung von Solarzellen mit Antireflektions-Strukturen zu entwickeln. Ziel der exklusiven Kooperation ist es, das spezifische Know-how des weltgrößten Solarzellen-Herstellers Q-Cells und des Spezialisten für Beschichtungstechnologie Singulus zu nutzen, um eine Technologie zu entwickeln, die hinsichtlich Beschichtungsqualität und Kosteneffizienz den bisherigen Anlagen überlegen ist. (www.solarportal24.de) weiter

Flagsol erstellt Studie für Parabolrinnen-Anlage im Oman

25.3.2008 - Die Flagsol GmbH, eine Technologietochter der Solar Millennium AG (Erlangen), hat den Auftrag zu einer Machbarkeitsstudie für eine Parabolrinnen-Anlage im Sultanat Oman erhalten. Ziel der Studie ist es, den Einsatz konzentrierender solarthermischer Systeme für die Dampferzeugung bei der Erdölförderung im Oman zu untersuchen. Die Parabolrinnen-Technologie könnte zu einer intensiveren Nutzung der Ölfelder beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

SCHOTT: 500 Neueinstellungen in Deutschland geplant

25.3.2008 - Der internationale Technologiekonzern SCHOTT erwartet nach dem guten Verlauf der ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008 (30.9.) eine positive Entwicklung auch für das Gesamtjahr. 'Wachstumstreiber ist vor allem unser Solargeschäft. Weltweit ist kein Unternehmen gleichzeitig in der Fotovoltaik und in der solarthermischen Kraftwerkstechnologie so gut aufgestellt wie SCHOTT', so der Vorsitzende des Vorstandes, Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer. Ungeheuer kündigte für das laufende Geschäftsjahr rund 500 Neueinstellungen alleine in Deutschland an, davon über 300 im Solar-Bereich. (www.solarportal24.de) weiter

Jede vierte Solarzelle weltweit stammt von Sharp

25.3.2008 - Solarenergie gilt als die Energie der Zukunft und erfreut sich einer rasant wachsenden Nachfrage. Weltweit wurden bislang etwa acht Gigawatt Solarzellen produziert, allein zwei Gigawatt von Sharp. Damit stamme jede vierte weltweit produzierte Solarzelle vom Solarpionier, so das Unternehmen in einer Pressemeldung. Mit dem Bau der ersten Gigawatt-Solarfabrik der Welt in Sakai setzt Sharp auf die Rohstoff sparende Dünnschicht-Technologie. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Volkswirtschaft profitiert nachhaltig von Fotovoltaik-Branche

25.3.2008 - Die deutsche Fotovoltaik-Branche wird nach Einschätzung der Marktforschungsinstitute IFO München und EuPD-Research Bonn auch in den nächsten Jahren voraussichtlich weiter stark wachsen und zu einem bedeutenden Industriezweig aufsteigen, von dem die deutsche Volkswirtschaft nachhaltig profitiert. Maßgeblich abhängig sei die Entwicklung jedoch vom politischen Willen zur Förderung Erneuerbarer Energien in Deutschland und Europa, so die Ergebnisse des Fotovoltaik-Standortgutachtens. Die Solarbranche warnt vor dem Hintergrund gestiegener Rohstoffkosten unterdessen vor einer zu schnellen Absenkung der Solarförderung. (www.solarportal24.de) weiter

SMA: Erster Spatenstich für CO2-neutrale Gigawattfabrik

25.3.2008 - Rund 25.000 Quadratmeter groß, ein CO2-neutrales Energiekonzept für Industriegebäude, hochmoderne Produktion und eine Verdreifachung der Kapazität gegenüber der heutigen Produktion – so lässt sich die neue Wechselrichterfabrik der SMA Technologie AG beschreiben. In direkter Nähe zum jetzigen Hauptstandort Niestetal soll in Kassel die weltweit größte Fabrik für Solar-Wechselrichter entstehen. Hier sind in der Endausbaustufe bis zu 1.000 neue Arbeitsplätze geplant. Kurz vor Ostern war erster Spatenstich. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW legen neues Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen auf

25.3.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW-Förderbank starten am 21. Februar 2008 den 'Sonderfonds Energieeffizienz in KMU' - ein Programm, mit dem die Steigerung der Energieeffizienz von kleinen und mittleren Unternehmen gezielt gefördert wird. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos reist vom 24. bis 27. Februar 2008 nach Turkmenistan und Usbekistan

25.3.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, reist vom 24. bis 27. Februar 2007 nach Turkmenistan und Usbekistan. Er wird dabei von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet und trifft mit führenden Vertretern beider Staaten zusammen. (www.bmwi.de) weiter

Glos zur Entwicklung der Lieferantenwechsel im Strombereich

25.3.2008 - Nach heute vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft veröffentlichten Angaben hat sich im Vergleich mit 2006 im Jahre 2007 der Anteil der Stromkunden, die bereits ihren Lieferanten gewechselt oder zumindest einen neuen Stromliefervertrag gewählt haben, von etwa 45% auf gut 50% erhöht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht hierin ein deutliches Zeichen, dass die Bundesregierung mit ihren Maßnahmen zur Intensivierung des Wettbewerbs im Strombereich auf dem richtigen Weg ist. (www.bmwi.de) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

25.3.2008 - Die Bundesregierung hat - neben der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden Exportinitiative Erneuerbare Energien - die Exportinitiative Energieeffizienz unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufen. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie steht ab sofort das neu eingerichtete Sekretariat der Exportinitiative als Ansprechpartner zur Verfügung. Es bietet umfassenden Service für alle mittelständischen Unternehmen an, die sich an der Exportinitiative beteiligen möchten. Auch das speziell eingerichtete Internet-Portal ist jetzt verfügbar. (www.bmwi.de) weiter

Im Zeichen der Energieeffizienz - das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf der IHM 2008

25.3.2008 - 'Die Steigerung der Energieeffizienz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit', so Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit Blick auf die offizielle Eröffnung der 60. Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 28. Februar 2008 in München. 'Energieeffiziente Konzepte bei Neubau und Sanierung rechnen sich zum Beispiel doppelt: dem Handwerk bescheren sie volle Auftragsbücher, der Verbraucher profitiert später von den niedrigeren Energiekosten.' (www.bmwi.de) weiter

Schauerte: "Von den Investitionen in energiesparende Technologien profitieren vor allem die heimischen Bau- und Handwerksbetriebe"

25.3.2008 - 'Jeder ist gefordert, wenn es um den effizienten Einsatz von Energie geht: der einzelne Verbraucher ebenso wie die Großindustrie. Auch kleine und mittlere Unternehmen müssen Einsparpotenziale nutzen, um bei steigenden Energiepreisen wettbewerbsfähig zu bleiben', so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. 'Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung steigt erst jetzt in den Energiemarkt ein. Wir müssen davon ausgehen, dass Energie knapper und teurer wird', ergänzte Hartmut Schauerte. Mehrere Studien belegten, dass kleine und mittlere Betriebe etwa 20% ihres derzeitigen Energieverbrauchs einsparen könnten. Gleichzeitig seien kleine und mittlere Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz oftmals internationale Markt- und Innovationsführer.  'Energieeffizienz hat für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen sehr großen Stellenwert', so Schauerte weiter, 'deshalb unterstützen wir sowohl Unternehmen, die ihren Energieverbrauch senken möchten, als auch die, deren Geschäft die Energieeffizienz ist.' (www.bmwi.de) weiter

Glos lobt erfolgreiche Arbeit der Bundesnetzagentur

25.3.2008 - Anlässlich des 10. jährigen Bestehens der Bundesnetzagentur beglückwünschte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, den Präsidenten der Behörde, Matthias Kurth, zu den Regulierungserfolgen während der letzten 10 Jahre. Die Bundesnetzagentur wurde zum 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gegründet. (www.bmwi.de) weiter

Energiebetriebene-Produkte-Gesetz in Kraft getreten

25.3.2008 - Am 07. März 2008 ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft getreten. Damit wird die Richtlinie 2005/32/EG (sog. Ökodesign- Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt. Der für Energie-, Industrie- und Technologiepolitik zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, erklärt dazu: 'Das EBPG ist ein Baustein für Klimaschutz und ressourceneffizientes Wirtschaften. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit werden in einer Marktwirtschaft am wirksamsten verbessert, wenn sie sich im fairen Wettbewerb durchsetzen. Das EBPG und die zugrunde liegende Ökodesign-Richtlinie schaffen dafür durch die Formulierung von Mindestkriterien für den Markteintritt europaweit die gleichen Voraussetzungen.' Die Ökodesignrichtlinie und das EPBG regeln den Rechtsrahmen für die umweltgerechte Gestaltung ('Ökodesign') energiebetriebener Produkte. Ziel ist es, durch Definition von Mindestanforderungen die von energiebetriebenen Produkten ausgehenden Umweltauswirkungen zu verringern. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt, der Materialaufwand vermindert und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden. Zugleich wird ein Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung geleistet. Erfasst sind Produkte, für deren Nutzung Energie in Form von Elektrizität, fossilen Treibstoffen oder erneuerbarer Energiequellen zugeführt werden muss; Fahrzeuge sind ausgenommen. Konkrete Mindestanforderung werden jeweils für einzelne Produktgruppen auf EU-Ebene im Rahmen sog. Durchführungsmaßnahmen festgelegt. Vorgeschaltet ist ein umfangreicher Konsultationsprozess unter Verantwortung der EU-Kommission, an dem die Mitgliedstaaten, die betroffene Industrie sowie Umwelt- und Verbraucherverbände beteiligt sind. Das EBPG stellt mit Hilfe verschiedener Instrumente sicher, dass in Deutschland nur noch solche energiebetriebenen Produkte verwendet werden, die den für sie festgelegten Mindestanforderungen genügen. (www.bmwi.de) weiter

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

25.3.2008 - Nach Befassung des Bundesrates hat das Bundeskabinett heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung in das bestehende Erdgasnetz endgültig verabschiedet. Die Verordnung ist eine wichtige Weichenstellung für eine vorrangige und kostengünstige Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz. (www.bmwi.de) weiter

Europäische Kommission genehmigt Beihilfe an Rolls-Royce Deutschland

25.3.2008 - Die Bundesregierung wird die Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG bei der Entwicklung eines neuen innovativen Triebwerks für den Einsatz an Regional- sowie Businessjets mit einem verzinslichen, verkaufsabhängig bedingt rückzahlbaren Darlehen anteilig unterstützen. Die EU-Kommission hat am 11. März 2008 diese Fördermaßnahme auf der Grundlage des EU-Gemeinschaftsrahmens für Forschung, Entwicklung und Innovation genehmigt. (www.bmwi.de) weiter

Bundesländer haben vielfältige Möglichkeiten zur Förderung erneuerbarer Energien

25.3.2008 - Zu diesem Schluss kommt die nunmehr fertig gestellte Studie 'Zukünftiger Ausbau Erneuerbarer Energien unter besonderer Berücksichtigung der Bundesländer' der Forschungsstelle für Umweltfragen (ffu) der Freien Universität Berlin. (www.energieverbraucher.de) weiter

Transition Towns - frischer Wind für die Nachhaltigkeit

25.3.2008 - Energiewendestädte in Großbritannien und Irland trotzen Ölfördermaximum und Klimawandel weiter

Ökologisch Bauen: Nicht nur Energieeffizienz/-sparen sondern auch "Gesundheit" steht im Mittelpunkt1

25.3.2008 - Ergebnisse aus realisierten Projekten und Forschungsarbeiten (www.oekonews.at) weiter

SMA: Erster Spatenstich für CO2-neutrale Gigawattfabrik

25.3.2008 - Rund 25.000 Quadratmeter groß, ein CO2-neutrales Energiekonzept für Industriegebäude, hochmoderne Produktion und eine Verdreifachung der Kapazität gegenüber der heutigen Produktion – so lässt sich die neue Wechselrichterfabrik der SMA Technologie AG beschreiben. In direkter Nähe zum jetzigen Hauptstandort Niestetal soll in Kassel die weltweit größte Fabrik für Solar-Wechselrichter entstehen. Hier sind in der Endausbaustufe bis zu 1.000 neue Arbeitsplätze geplant. Kurz vor Ostern war erster Spatenstich. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Volkswirtschaft profitiert nachhaltig von Fotovoltaik-Branche

25.3.2008 - Die deutsche Fotovoltaik-Branche wird nach Einschätzung der Marktforschungsinstitute IFO München und EuPD-Research Bonn auch in den nächsten Jahren voraussichtlich weiter stark wachsen und zu einem bedeutenden Industriezweig aufsteigen, von dem die deutsche Volkswirtschaft nachhaltig profitiert. Maßgeblich abhängig sei die Entwicklung jedoch vom politischen Willen zur Förderung Erneuerbarer Energien in Deutschland und Europa, so die Ergebnisse des Fotovoltaik-Standortgutachtens. Die Solarbranche warnt vor dem Hintergrund gestiegener Rohstoffkosten unterdessen vor einer zu schnellen Absenkung der Solarförderung. (www.solarportal24.de) weiter

177 Forschungsprojekte des BMU

23.3.2008 - Solarthemen 275: Im vergangenen Jahr hat das undesumweltministerium im Bereich der erneuerbaren Energien 177 Forschungsprojekte mit einem Volumen von über 100 illionen bewilligt. Gleichzeitig wurden über 100 Projekte erfolgreich abgeschlossen. Der 72-seitige ?Jahresbericht 2007 zur orschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien? kann beim BMU kostenlos bestellt oder unter aus dem Internet [...] (www.solarthemen.de) weiter

Passivhaustagung in Nürnberg

23.3.2008 - Solarthemen 275: Am 11. und 12. April findet in Nürnberg der 12. Internationale Passivhaustagung statt. Veranstalter ist des Passivhaus-Institut, Telefon (06151) 82699- 0,de (www.solarthemen.de) weiter

5. Sonnenhaus Intensivseminar

22.3.2008 - Solarthemen 275: In Traunstein findet am 1. und 2. April das 5. Sonnenhaus Intensivseminar statt. Veranstalter ist das Sonnenhaus-Institut (Telefon 0176-24226457, (www.solarthemen.de) weiter

Energieautarke Kläranlage soll entstehen

21.3.2008 - Energie-Forschungszentrum Niedersachsen erhält Auftrag, energieautarke Kläranlage zu planen (www.oekonews.at) weiter

Versicherung und Meteorologie schließen Allianz gegen den Klimawandel

21.3.2008 - Welttag der Meteorologie am Sonntag - Allianz Versicherung setzt auf systematische Wetterforschung (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare werden zunehmend zum Bankenthema - Neuer Leitfaden für Kreditinstitute

20.3.2008 - Immer mehr Banken erkennen das Geschäftspotential der Erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Start für "Neue Energien 2020" - Das Klima- und Energiefonds Forschungs- und Technologieprogramm

20.3.2008 - 20 Millionen Euro für die nachhaltige Restrukturierung des heimischen Energiesystems (www.oekonews.at) weiter

SCHOTT: 500 Neueinstellungen in Deutschland geplant

20.3.2008 - Der internationale Technologiekonzern SCHOTT erwartet nach dem guten Verlauf der ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008 (30.9.) eine positive Entwicklung auch für das Gesamtjahr. 'Wachstumstreiber ist vor allem unser Solargeschäft. Weltweit ist kein Unternehmen gleichzeitig in der Fotovoltaik und in der solarthermischen Kraftwerkstechnologie so gut aufgestellt wie SCHOTT', so der Vorsitzende des Vorstandes, Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer. Ungeheuer kündigte für das laufende Geschäftsjahr rund 500 Neueinstellungen alleine in Deutschland an, davon über 300 im Solar-Bereich. (www.solarportal24.de) weiter

Know-how zusammenbringen – Produktionskosten senken

20.3.2008 - Die Q-Cells AG (Bitterfeld-Wolfen) und die Singulus Technologies AG (Kahl/Main) haben vereinbart, gemeinsam eine neuartige Anlage zur Beschichtung von Solarzellen mit Antireflektions-Strukturen zu entwickeln. Ziel der exklusiven Kooperation ist es, das spezifische Know-how des weltgrößten Solarzellen-Herstellers Q-Cells und des Spezialisten für Beschichtungstechnologie Singulus zu nutzen, um eine Technologie zu entwickeln, die hinsichtlich Beschichtungsqualität und Kosteneffizienz den bisherigen Anlagen überlegen ist. (www.solarportal24.de) weiter

Jede vierte Solarzelle weltweit stammt von Sharp

20.3.2008 - Solarenergie gilt als die Energie der Zukunft und erfreut sich einer rasant wachsenden Nachfrage. Weltweit wurden bislang etwa acht Gigawatt Solarzellen produziert, allein zwei Gigawatt von Sharp. Damit stamme jede vierte weltweit produzierte Solarzelle vom Solarpionier, so das Unternehmen in einer Pressemeldung. Mit dem Bau der ersten Gigawatt-Solarfabrik der Welt in Sakai setzt Sharp auf die Rohstoff sparende Dünnschicht-Technologie. (www.solarportal24.de) weiter

Flagsol erstellt Studie für Parabolrinnen-Anlage im Oman

19.3.2008 - Die Flagsol GmbH, eine Technologietochter der Solar Millennium AG (Erlangen), hat den Auftrag zu einer Machbarkeitsstudie für eine Parabolrinnen-Anlage im Sultanat Oman erhalten. Ziel der Studie ist es, den Einsatz konzentrierender solarthermischer Systeme für die Dampferzeugung bei der Erdölförderung im Oman zu untersuchen. Die Parabolrinnen-Technologie könnte zu einer intensiveren Nutzung der Ölfelder beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

Flagsol erstellt Studie für Parabolrinnen-Anlage im Oman

19.3.2008 - Die Flagsol GmbH, ein Technologieunternehmen der Solar Millennium AG (Erlangen), hat den Auftrag zu einer Machbarkeitsstudie für eine Parabolrinnen-Anlage im Sultanat Oman erhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Cluster-Treff zur Konzentratortechnologie bei Solar*Tec AG in Aschheim

18.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von 12.03.2008: Cluster-Treff zur Konzentratortechnologie bei Solar*Tec AG in Aschheim vom 18.03.2008 - 11:52 - München, 12.03.2008: 5. Clustertreffen der Bayern Innovativ ? Bereich Energietechnik bei Solar*Tec AG in Aschheim Am Mittwoch, 12.03.08 fand in den Räumen der ... (openpr.de) weiter

Signet Solar erweitert Produktionskapazitäten in Indien

18.3.2008 - Die kalifornische Signet Solar Inc. will ihre Produktionskapazitäten in Indien ausbauen und eine zweite Produktionsstätte in der Sonder-Wirtschaftszone von Sriperembudur nahe Chennai bauen. Grund sei die hohe Nachfrage nach den weltweit größten Fotovoltaik-Modulen mit neuester Dünnschicht-Technologie, so das Unternehmen ein einer Pressemitteilung. In Döbeln bei Dresden entsteht derzeit der europäische Stammsitz des Unternehmens. (www.solarportal24.de) weiter

Nordex stärkt Führung für internationale Expansion- Neues Vorstandsressort für den Bereich Technologie / CEO, CFO und Vertriebsvorstand verlängern Verträge

18.3.2008 - Nordex AG (www.iwrpressedienst.de) weiter

Autarke Energieversorgung für ausgewählte Verbraucher

18.3.2008 - Nach dem für gewerbliche Anwendungen entwickelten Sunny Backup-System in den Set-Größen M bis XL hat die SMA Technologie AG (Niestetal) ihre Produktpalette um das Sunny Backup Set S speziell für Fotovoltaik-Anlagen auf Einfamilienhäusern erweitert. Als Ergänzung zur Fotovoltaik-Anlage versorgt der Backup-Wechselrichter bei Netzausfällen wichtige Verbraucher im Haus mit der selbst produzierten Solarenergie. (www.solarportal24.de) weiter

Fragebogen zur Darstellung des Klimawandels

17.3.2008 - für die Diplomarbeit am Institut für Psychologie der Universität Wien (Teilnahme erwünscht) (www.oekonews.at) weiter

Stiftung Warentest bewertet Solaranlagen

17.3.2008 - Solarthemen 275: Die Stiftung Warentest hat im März ihren Test von Solaranlagen zur Warmwasserbereitung veröffentlicht. Von 12 Anlagen erhielten 10 ein Gut oder sogar Sehr Gut. Diese Technologie sei schon sehr weit ausgereift, erklärt Peter Schick, Projektleiter bei Stiftung Warentest, gegenüber den Solarthemen. Zu kritisieren sei allenfalls, dass die Handhabung mancher Anlage noch zu verbessern sei [...] (www.solarthemen.de) weiter

KACO eröffnet in Südkorea Forschungs- und Entwicklungszentrum

17.3.2008 - Die KACO GERÄTETECHNIK GmbH (Neckarsulm) hat in Südkorea ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet. Geschäftsführer wird Paul Kim. Der renommierte Experte für Leistungselektronik arbeitet derzeit mit einem siebenköpfigen Team aus Software- und Hardwareentwicklern an dem neuen Zentralwechselrichter XP100, so das Unternehmen in einer Pressemeldung. Zur Intersolar im Juni soll XP100, der für den Einsatz in großen Fotovoltaik-Anlagen dimensioniert sei, erstmals einem großen Publikum präsentiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

"Neue Energien 2020": Forschung- und Technologieprogramm des Klima- und Energiefonds, 1. Ausschreibung 2008.

17.3.2008 - Ausschreibungsstart: 19. März 2008 (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Bundesregierung gefährdet Technologieführerschaft bei Solarenergie

17.3.2008 - Die heute vom Bundeskabinett in Deutschland präsentierten Vorschläge zur schnelleren Absenkung der Solarstromförderung gefährden nach Auffassung des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) das weitere Wachstum und ... (www.energiewende.com) weiter

PV Industrie expandiert weltweit

17.3.2008 - Zu seiner Eröffnungsrede auf der 17. Internationalen Photovoltaik Weltkonferenz in Fukuoka, Japan erklärt Hans-Josef Fell MdB, Sprecher für Energie und Technologie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Die weltwe... (www.energiewende.com) weiter

Studie: Große Marktdurchdringung ohne EEG nicht zu erwarten

17.3.2008 - Die Bundesregierung plant mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Senkung der Einspeisevergütung für Strom beispielsweise aus Fotovoltaik. Das Hamburger arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik hat untersucht, wie sich der Wegfall der staatlichen Förderung auf die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien bis 2050 auswirken könnte. Ergebnis: Auch noch in ferner Zukunft sind feste Einspeisetarife oder ähnliche Instrumente mit garantierter Vergütung notwendig, wenn die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Häufigkeit und Intensität von Winterstürmen im Alpenraum nehmen zu

16.3.2008 - Zukünftig noch stärkere Beteiligung Österreichs an Klimafolgenforschung (www.oekonews.at) weiter

Energieeffiziente Computer, Monitore und Drucker helfen beim Klimaschutz

15.3.2008 - Deutsches Öko-Institut appelliert an IT-Industrie (www.oekonews.at) weiter

Tausche Keller gegen Energie zum Nulltarif

14.3.2008 - Tausche Keller gegen Energie zum NulltarifNie wieder Öl- oder Gasrechnungen im Briefkasten – für viele Menschen ist das ein Traum. Das muss nicht so bleiben: Moderne Energiespar-Technologien sind mittlerweile für jedermann (www.energieverbraucher.de) weiter

Europäische Kommission genehmigt Beihilfe an Rolls-Royce Deutschland

14.3.2008 - Die Bundesregierung wird die Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG bei der Entwicklung eines neuen innovativen Triebwerks für den Einsatz an Regional- sowie Businessjets mit einem verzinslichen, verkaufsabhängig bedingt rückzahlbaren Darlehen anteilig unterstützen. Die EU-Kommission hat am 11. März 2008 diese Fördermaßnahme auf der Grundlage des EU-Gemeinschaftsrahmens für Forschung, Entwicklung und Innovation genehmigt. (www.bmwi.de) weiter

Betriebswuchten von Rotorblättern nach Blattreparatur

14.3.2008 - Massenunwuchten können verrringert werden (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien: Feste Vergütung auch 2050 noch notwendig

13.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik, Hamburg vom 13.03.2008 - 17:32 - Hamburg, 13. März 2008 - Am 23. Januar 2008 hat die EU-Kommission im Rahmen des Energie- und Klimapakets ihre Vorschläge zum Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien ... (openpr.de) weiter

Ausbildung ?Baubiologischer Gebäude-Energieberater IBN? beginnt im Mai

13.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 13.03.2008 - 18:00 - Auf vielfachen Wunsch von ehemaligen und zukünftigen Teilnehmern hat das Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) zusammen mit Seminarleiter Dr. Rolf-Michael ... (openpr.de) weiter

Hauptausschuss des Nationalrats: Diskussion um Atomforschung

13.3.2008 - Atomforschung in der EU- Österreich zahlt mit (www.oekonews.at) weiter

Start der 5. Ausschreibung "Fabrik der Zukunft"

13.3.2008 - Auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) startet heute die 5. Ausschreibung im Rahmen der Programmlinie Fabrik der Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Die neue Unternehmensphilosophie: Gewinn durch Sinn

13.3.2008 - Gewinn um jeden Preis macht wenig Sinn. Oder möchten Sie derzeit in der Haut von Steuersündern à la Zumwinckel stecken? Der Millionen-Steuergewinn war ohne jeden Sinn. weiter

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

12.3.2008 - Nach Befassung des Bundesrates hat das Bundeskabinett heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung in das bestehende Erdgasnetz endgültig verabschiedet. Die Verordnung ist eine wichtige Weichenstellung für eine vorrangige und kostengünstige Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz. (www.bmwi.de) weiter

Energiebetriebene-Produkte-Gesetz in Kraft getreten

11.3.2008 - Am 07. März 2008 ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft getreten. Damit wird die Richtlinie 2005/32/EG (sog. Ökodesign- Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt. Der für Energie-, Industrie- und Technologiepolitik zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, erklärt dazu: 'Das EBPG ist ein Baustein für Klimaschutz und ressourceneffizientes Wirtschaften. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit werden in einer Marktwirtschaft am wirksamsten verbessert, wenn sie sich im fairen Wettbewerb durchsetzen. Das EBPG und die zugrunde liegende Ökodesign-Richtlinie schaffen dafür durch die Formulierung von Mindestkriterien für den Markteintritt europaweit die gleichen Voraussetzungen.' Die Ökodesignrichtlinie und das EPBG regeln den Rechtsrahmen für die umweltgerechte Gestaltung ('Ökodesign') energiebetriebener Produkte. Ziel ist es, durch Definition von Mindestanforderungen die von energiebetriebenen Produkten ausgehenden Umweltauswirkungen zu verringern. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt, der Materialaufwand vermindert und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden. Zugleich wird ein Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung geleistet. Erfasst sind Produkte, für deren Nutzung Energie in Form von Elektrizität, fossilen Treibstoffen oder erneuerbarer Energiequellen zugeführt werden muss; Fahrzeuge sind ausgenommen. Konkrete Mindestanforderung werden jeweils für einzelne Produktgruppen auf EU-Ebene im Rahmen sog. Durchführungsmaßnahmen festgelegt. Vorgeschaltet ist ein umfangreicher Konsultationsprozess unter Verantwortung der EU-Kommission, an dem die Mitgliedstaaten, die betroffene Industrie sowie Umwelt- und Verbraucherverbände beteiligt sind. Das EBPG stellt mit Hilfe verschiedener Instrumente sicher, dass in Deutschland nur noch solche energiebetriebenen Produkte verwendet werden, die den für sie festgelegten Mindestanforderungen genügen. (www.bmwi.de) weiter

Siliziumfreie CIGSSe-Technologie für Absatzmarkt von übermorgen

11.3.2008 - Die Johanna Solar Technology GmbH (Brandenburg an der Havel) hat die erste Lizenz für die Errichtung einer Dünnschicht-Solarmodulproduktion auf Basis ihrer siliziumfreien CIGSSe-Technologie an die chinesische Shandong Sunvim Solar Technology Co. Ltd. vergeben. Für die Umsetzung bündeln die Johanna Solar Technology und die Oldenburger IFE Projekt- und Beteiligungsmanagement GmbH & Co. KG ihre Kompetenzen. 'Wir sehen Asien als hochinteressanten Produktionsstandort aber auch als den Absatzmarkt von übermorgen an', so Jeroen Haberland, Geschäftsführer der Johanna Solar Technology GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

ZSW-Dünnschicht-Testzentrum

10.3.2008 - Solarthemen 274: Am Zentrum für Sonnenenergie- ud Wasserstoff-Forschung (ZSW) in Stuttgart ist ein Testzentrum speziell für Dünnschicht-Solarmodule eingerichtet worden. Damit schließe das Institut eine bestehende Lücke in der Prüf- und Testlandschaft, berichtet der Leiter des Testzentrums, Dieter Geier. ?Unsere Erfahrung aus der Entwicklung der CIS-Module ist, dass Effekte auftreten, die von einer typischen Normprüfung nicht erfasst [...] (www.solarthemen.de) weiter

Methanol für Brennstoffzellen

10.3.2008 - Solarthemen 274: Das Institut für Energieforschung am Forschungszentrum Jülich hat die Entwicklung einer mit Methanol betriebenen Brennstoffzelle für kleine Leistungsbereiche weiter vorangetrieben. Inzwischen sei zusammen mit Unternehmen ein Konsortium gegründet worden, dessen Ziel es sei, das Brennstoffzellensystem bis 2012 in den Markt zu bringen, erklärt Projektleiter Jürgen Mergel. Das erste Pilotprodukt ist ein Hubwagen mit einer [...] (www.solarthemen.de) weiter

NATURSTROM AG bester bundesweit aktiver Anbieter von Ökostrom

10.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Naturstrom vom 10.03.2008 - 11:22 - Der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom ist in einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität zum besten bundesweit aktiven Ökostromanbieter gekürt ... (openpr.de) weiter

Neue Kläranlage für GRAF ARCO und ADLDORFER

10.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Abwasser König vom 10.03.2008 - 08:20 - Die großen Investitionen im Hause Graf Arco gingen auch 2007 mit Unterstützung des Ingenieurbüros Abwasser König weiter. Diesesmal war eine neue Kläranlage an der Reihe. ... (openpr.de) weiter

Columbus liefert erste Daten zur Solarforschung

10.3.2008 - Das vorrangige Ziel von SolACES ist es, die Sonneneinstrahlung auf die Erde, die so genannte Solarkonstante, mit höchstmöglicher Genauigkeit zu messen. (www.sonnenseite.com) weiter

Luther in Singapur

9.3.2008 - Solarthemen 274: Prof. Joachim Luther, der ehemalige Leiter des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ISE, wird in Singapur das im Februar 2008 gegründete Solar Energy Research Institute of Singapore SERIS aufbauen. SERIS soll als selbstständige Einrichtung innerhalb der National University of Singapore (NUS) arbeiten. Für die ersten fünf Jahre ist für das Institut ein Budget [...] (www.solarthemen.de) weiter

Großes Interesse an Ökotechnologie aus Österreich

8.3.2008 - AWO bringt Firmenvertreter und Entscheidungsträger aus Westeuropa für direkte Kontaktaufnahme mit heimischen Unternehmen nach Österreich (www.oekonews.at) weiter

Sigmar Gabriel: "Spitzenforschung für eine nachhaltige Energieversorgung"

8.3.2008 - 'Innovation durch Forschung' ? Jahresbericht 2007 zur Forschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Unabhängige Energieberatung im ölbeheizten Gebäudebestand

7.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Ceto-Verlag GmbH vom 07.03.2008 - 10:19 - FRANKFURT,M./HAMBURG. - Das Deutsche Energieberater-Netzwerk e. V. (DEN) und das Institut für wirtschaftliche Oelheizung e. V. (IWO) werden künftig bei der Beratung von ... (openpr.de) weiter

E.ON Kraftwerke GmbH setzt auf das integrierte Stoffstrommanagementsystem MBS von HAUK & SASKO

6.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von HAUK & SASKO Ingenieurgesellschaft mbH vom 06.03.2008 - 15:23 - Stuttgart, 05.03.2008 - Der Stuttgarter Softwarespezialist für die Energiebranche HAUK & SASKO wurde von der E.ON Kraftwerke GmbH für die deutschlandweite Einführung des ... (openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG kommt in den TecDAX

6.3.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos), ein international führendes Fotovoltaik-Systemhaus, wurde gestern Nacht von der Deutschen Börse AG, Frankfurt am Main, darüber informiert, dass die Aktien der Gesellschaft ab dem 25. März 2008 in den Technologieindex TecDAX aufgenommen werden. Der Vorstand der Deutschen Börse ist damit den Empfehlungen des Arbeitskreises Aktienindizes gefolgt. Der TecDAX-Index beinhaltet die 30 größten und liquidesten Werte aus den Technologiebranchen des Prime Standard-Segments unterhalb des Deutschen Aktien Index (DAX). (www.solarportal24.de) weiter

Marktstudien zur Messe in Hannover aktualisiert

6.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von euroreports.eu A. Rüberg vom 06.03.2008 - 07:54 - Die Internationale Messe in Hannover im April 2008 vereint 10 internationale Leitmessen unter einem gemeinsamen Dach. Themenschwerpunkte sind dabei Energietechnologie von ... (openpr.de) weiter

Sharp: Bestehendes Ökostrom-Gesetz in Österreich nicht ausreichend

6.3.2008 - Auf der diesjährigen Energiesparmesse Wels (Österreich) dreht sich vom 05. bis 09. März alles um die effiziente Energienutzung, Energiesparlösungen und die neuesten Technologien der erneuerbaren Energien. Einer der Solar-Pioniere der ersten Stunde, Sharp, wird ebenfalls vertreten sein. Das Unternehmen fordert eine stärkere Unterstützung der Fotovoltaik in Österreich. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesweites Netz regionaler Klimabüros

6.3.2008 - Nach dem erfolgreichen Start des Norddeutschen Klimabüros am GKSS-Forschungszentrum Geesthacht hat die Helmholtz-Gemeinschaft beschlossen, ein deutschlandweites Netz regionaler Klimabüros aufzubauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Würth Solar: Beispielhafte Gebäudeintegration von CIS-Solarmodulen in Dach des Pekinger Südbahnhofs

5.3.2008 - Mit insgesamt 5.200 CIS-Solarmodulen von Würth Solar (Schwäbisch Hall) mit einer Gesamtnennleistung von rund 390 Kilowattpeak entsteht derzeit in Peking die weltweit größte Gebäudeintegration von Solarmodulen in CIS-Technologie. Die netzgekoppelte Fotovoltaik-Anlage im Neubau des Südbahnhofs produziert ab August 2008 – und damit pünktlich zur Olympiade – sauberen Strom und beschattet gleichzeitig den Innenraum und trägt so zur Reduzierung der Klimatisierungskosten bei. (www.solarportal24.de) weiter

Wäsche trocknen mit Sonnenkraft

5.3.2008 - Solarthemen 274: Der Ingenieur Helmut Wolfer hat ein Vorschaltgerät für Wäschetrockner entwickelt, das Solarwärme nutzt. Das Gerät erwärmt über einen Wärmetauscher die Ansaugluft des Trockners und nutzt dafür Wärme aus der Heizungsanlage, welche im Idealfall mit einer Solaranlage ausgestattet ist. Die Steuerung übernimmt der Trockner selbst: Wird durch das Gerät Wärme angefordert, was normalerweise durch [...] (www.solarthemen.de) weiter

Betriebswuchten von Rotorblättern nach Blattreparatur

5.3.2008 - PRÜFTECHNIK Condition Monitoring GmbH (www.iwrpressedienst.de) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz

5.3.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat soeben die Exportinitiative Energieeffizienz ins Leben gerufen. (www.sonnenseite.com) weiter

SMA zählt auch 2008 zu den besten Arbeitgebern Deutschlands

4.3.2008 - Die SMA Technologie AG (Niestetal) rangiert nach 2006 auch in 2008 erneut an der Spitze der attraktivsten deutschen mittelständischen Unternehmen. In der Kategorie 'Unternehmen mit 501 bis 5.000 Mitarbeitern' hat der führende Solar-Wechselrichter-Hersteller bei dem Wettbewerb 'Deutschlands Beste Arbeitgeber 2008' den fünften Platz belegt. (www.solarportal24.de) weiter

Schauerte: "Von den Investitionen in energiesparende Technologien profitieren vor allem die heimischen Bau- und Handwerksbetriebe"

3.3.2008 - 'Jeder ist gefordert, wenn es um den effizienten Einsatz von Energie geht: der einzelne Verbraucher ebenso wie die Großindustrie. Auch kleine und mittlere Unternehmen müssen Einsparpotenziale nutzen, um bei steigenden Energiepreisen wettbewerbsfähig zu bleiben', so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. 'Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung steigt erst jetzt in den Energiemarkt ein. Wir müssen davon ausgehen, dass Energie knapper und teurer wird', ergänzte Hartmut Schauerte. Mehrere Studien belegten, dass kleine und mittlere Betriebe etwa 20% ihres derzeitigen Energieverbrauchs einsparen könnten. Gleichzeitig seien kleine und mittlere Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz oftmals internationale Markt- und Innovationsführer.  'Energieeffizienz hat für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen sehr großen Stellenwert', so Schauerte weiter, 'deshalb unterstützen wir sowohl Unternehmen, die ihren Energieverbrauch senken möchten, als auch die, deren Geschäft die Energieeffizienz ist.' (www.bmwi.de) weiter

Ein Pionier geht

3.3.2008 - Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) verabschiedet Vorstand Dr. Hansjörg Gabler (www.oekonews.at) weiter

Fachhochschule Jena: Bachelor-Studiengang "Photovoltaik- und Halbleitertechnologie"

3.3.2008 - Die Fachhochschule Jena bereitet derzeit einen neuen ingenieurtechnischen Studiengang vor, der qualifizierte Ingenieure für die Solar- und Halbleiterindustrie ausbilden soll. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Klima- und Energiepaket ja - aber faire Lastenaufteilung

2.3.2008 - Klimaschutz- und Energie-Paket, Schutz der biologischen Vielfalt und Umwelttechnologien sind Hauptthemen beim EU-Umweltministertreffen (www.oekonews.at) weiter

Pilotprojekt zu Biosprit-Zertifikaten

1.3.2008 - Solarthemen 274: Gefördert vom Bundeslandwirtschaftsministerium soll die Kölner meó corporate development GmbH (meó) in einem zweijährigen Praxistext zeigen, ob das von ihr zusammen mit Unternehmen und Institutionen erarbeitete Zertifizierungs-Konzept funktioniert. (www.solarthemen.de) weiter

Länder wünschen bessere Koordination

1.3.2008 - Solarthemen 274: Eine Bestandsaufnahme der Aktivitäten der einzelnen Bundesländer für erneuerbare Energien hat die Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin vorgestellt Eine Koordination zwischen Bund und Ländern laufe nicht immer optimal, reklamiert die Studie. So wünschten sich die Länder insbesondere im Bereich Förderprogramme eine bessere Abstimmung. Problematisch für die Bund-Länder-Kooperation sei auch die unterschiedliche Ressortzugehörigkeit [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die höchste Solarstromanlage der Welt

1.3.2008 - Mit Sputnik zur Spitze - Forschung für Solarflugzeug (www.oekonews.at) weiter

Berlin und Brüssel stellen die Weichen für Wasserstoff und Brennstoffzellen

29.2.2008 - Wasserstofftechnologie ist im Alltag angekommen (www.oekonews.at) weiter

Glos lobt erfolgreiche Arbeit der Bundesnetzagentur

28.2.2008 - Anlässlich des 10. jährigen Bestehens der Bundesnetzagentur beglückwünschte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, den Präsidenten der Behörde, Matthias Kurth, zu den Regulierungserfolgen während der letzten 10 Jahre. Die Bundesnetzagentur wurde zum 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gegründet. (www.bmwi.de) weiter

ZSW verabschiedet Pionier der Solarforschung

28.2.2008 - Dr. Hansjörg Gabler, Vorstand am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), geht zum 31. März in den Ruhestand. Der 59jährige war über 25 Jahre in der Solarforschung tätig und stand seit 1999 an der Spitze des ZSW-Geschäftsbereichs 'Fotovoltaik' mit den Standorten Stuttgart und Merklingen/Widderstall. In seine Amtszeit fällt der Erfolg in der Dünnschicht-Technik: 2006 gelang dem Forschungsinstitut mit dem Industriepartner Würth Solar die erste industrielle Großproduktion von CIS-Dünnschicht Solarmodulen. (www.solarportal24.de) weiter

Signet Solar startet „Tool-Move-In-Phase“ im sächsischen Mochau

28.2.2008 - Die Signet Solar GmbH hat mit der Einbringung der ersten Produktionsmaschinen in die neue Fabrik für amorphe Dünnschicht-Module in Mochau (Sachsen) nach nur siebenmonatiger Bauphase die so genannte 'Tool-Move-In-Phase' eingeleitet. Als erste Anlage wird eine CVD-Beschichtungsanlage der US-amerikanischen Firma Applied Materials, einem weltweit führenden Anbieter von Dünnschicht-Anlagen, installiert. Ab Sommer 2008 will Signet Solar in Sachsen die weltweit größten Fotovoltaik-Module mit neuester Dünnschicht-Technologie produzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Lichtenecker: Bartenstein muss österreichischen Anti-Atomkurs beim EU-Energieministerrat vertreten

27.2.2008 - EU-Forschungsgelder für Atomkraft müssen durch österreichisches Veto verhindert werden (www.oekonews.at) weiter

Im Zeichen der Energieeffizienz - das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf der IHM 2008

27.2.2008 - 'Die Steigerung der Energieeffizienz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit', so Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit Blick auf die offizielle Eröffnung der 60. Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 28. Februar 2008 in München. 'Energieeffiziente Konzepte bei Neubau und Sanierung rechnen sich zum Beispiel doppelt: dem Handwerk bescheren sie volle Auftragsbücher, der Verbraucher profitiert später von den niedrigeren Energiekosten.' (www.bmwi.de) weiter

SCHOTT: Untersuchungen des TÜV Süd zum Kollektorbruch abgeschlossen

26.2.2008 - Nach den im vergangenen Sommer aufgetretenen Problemen an Solarthermie-Anlagen, in denen Vakuumröhren-Kollektoren des Typs ETC 16 der SCHOTT-Rohrglas GmbH (Mitterteich) integriert waren, hatte das Unternehmen den TÜV Süd mit der Ursachenanalyse beauftragt. Nun liegt der Bericht des unabhängigen Prüfinstituts vor, so die SCHOTT-Rohrglas GmbH in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Jeder 100. Industriearbeiter Ostdeutschlands arbeitet in einer Solarfabrik

26.2.2008 - Solarbranche überflügelt Biotechnologie, warnt Politik jedoch vor zu schneller Förderabsenkung (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium- Photovoltaik erhält Millionenförderung

26.2.2008 - Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten (www.oekonews.at) weiter

Prof. Joachim Luther wird Chief Executive Officer (CEO) des Solar Energy Research Institute of Singapore SERIS

26.2.2008 - Solar Energy Research Institute of Singapore SERIS wurde neu gegründet (www.oekonews.at) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

25.2.2008 - Die Bundesregierung hat - neben der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden Exportinitiative Erneuerbare Energien - die Exportinitiative Energieeffizienz unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufen. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie steht ab sofort das neu eingerichtete Sekretariat der Exportinitiative als Ansprechpartner zur Verfügung. Es bietet umfassenden Service für alle mittelständischen Unternehmen an, die sich an der Exportinitiative beteiligen möchten. Auch das speziell eingerichtete Internet-Portal ist jetzt verfügbar. (www.bmwi.de) weiter

Klimaschutz und Werbung

25.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von MPP Windkraft GmbH vom 25.02.2008 - 10:54 - Kleinwindkraftanlagen produzieren Energie und werben klimafreundlich Windenergie kann man ab sofort auch im kleinsten Maßstab nutzen. Kleinwindkraftanlagen bieten ... (openpr.de) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik erhält Millionenförderung

25.2.2008 - Das Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik CSP in Halle erhält vom Land Sachsen-Anhalt eine Forschungsförderung in Höhe von 52,5 Millionen Euro. 45 Millionen Euro davon stammen aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung EFRE. Weitere 7,5 Millionen Euro werden von der Fraunhofer Gesellschaft in München beigesteuert. Im CSP wird unter anderem schwerpunktmässig an Kristallisationsverfahren für Solarsilizium gearbeitet. Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten. (www.solarportal24.de) weiter

Gesellschaft für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie gegründet

25.2.2008 - Eine Milliarde Euro für umweltfreundliche Zukunftstechnologie. (www.sonnenseite.com) weiter

Jeder 100. Industriearbeiter Ostdeutschlands arbeitet in einer Solarfabrik

23.2.2008 - Solarbranche überflügelt Biotechnologie, warnt Politik jedoch vor zu schneller Förderabsenkung. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiefonds: Teilerfolge für Klimaschutz erzielt

22.2.2008 - Drei Programme beschlossen: Energieforschung, Klimafolgenforschung und Kessel für Holzheizungen (www.oekonews.at) weiter

Europa sucht Experten

22.2.2008 - Solarthemen 273: Anträge im Rahmen des 7. Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Union müssen von Fachleuten beguachtet werden. Die Kommission sucht Experten auch in Unternehmen. (www.solarthemen.de) weiter

Glos zur Entwicklung der Lieferantenwechsel im Strombereich

22.2.2008 - Nach heute vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft veröffentlichten Angaben hat sich im Vergleich mit 2006 im Jahre 2007 der Anteil der Stromkunden, die bereits ihren Lieferanten gewechselt oder zumindest einen neuen Stromliefervertrag gewählt haben, von etwa 45% auf gut 50% erhöht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht hierin ein deutliches Zeichen, dass die Bundesregierung mit ihren Maßnahmen zur Intensivierung des Wettbewerbs im Strombereich auf dem richtigen Weg ist. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos reist vom 24. bis 27. Februar 2008 nach Turkmenistan und Usbekistan

22.2.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, reist vom 24. bis 27. Februar 2007 nach Turkmenistan und Usbekistan. Er wird dabei von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet und trifft mit führenden Vertretern beider Staaten zusammen. (www.bmwi.de) weiter

Seminar Probenahme fester Abfälle auf der Basis der LAGA Richtlinie PN 98

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH vom 22.02.2008 - 10:56 - Die neue LAGA M 20 Teil III fordert, dass die Probenahme von Personen durch¬geführt werden, die über die erforderliche Sachkunde verfügen. Zunehmend wird bei ... (openpr.de) weiter

Abfall-Workshop am 13. März 2008 in Herten

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH vom 22.02.2008 - 10:59 - In unseren innovativen, hochmodernen Prüflaboren liegt der Schwerpunkt auf der Umwelt-, Trinkwasser- und Abfallanalytik. Hier untersuchen unsere Experten die Proben von ... (openpr.de) weiter

BSW-Solar: Solarbranche überflügelt Biotechnologie

21.2.2008 - Neue Zahlen des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) belegen die positive Auswirkung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) als Jobmotor: 40.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt die Fotovoltaik-Branche aktuell. Sie hat damit bereits Industriesparten wie die kommerzielle Biotechnologie überflügelt. Besonders stark profitieren die ostdeutschen Bundesländer mit insgesamt 7.000 neuen industriellen Arbeitsplätzen in Solarfabriken. Der BSW-Solar warnt deshalb vor einer zu schnellen Absenkung der Solarstromförderung. (www.solarportal24.de) weiter

Golfstaat setzt auf Erneuerbare Energien

20.2.2008 - Neben zunehmendem Stromverbrauch steigt in sonnenreichen Ländern aufgrund der hohen Umgebungstemperaturen auch der Bedarf an Kühlung und Klimatisierung. Wissenschaftler des Instituts für Technische Thermodynamik vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeiten deshalb jetzt zusammen mit dem Masdar Research Network an der Entwicklung eines solar-hybriden Gasturbinensystems mit Kraft-Wärme-Kopplung für Abu Dhabi. Solar-hybride Gasturbinensysteme kombinieren zur Stromerzeugung Fotovoltaik mit fossilen Energieträgern. (www.solarportal24.de) weiter

Hybridtechnologie für den öffentlichen Verkehr

20.2.2008 - Nach den Personenwagen übernimmt nun auch der öffentliche Verkehr die Hybridtechnologie. Zwei Schweizer Unternehmen wirken als Pioniere in diesem Bereich und werden gemeinsam mit dem Watt d?Or 2008 in der Kategorie ?Energieeffiziente Mobilität? ausgezeichnet. (www.sonnenseite.com) weiter

Nanopartikel können Schadstoffe ins Grundwasser transportieren

19.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz vom 15.02.2008 - 15:26 - Die 1. NRW Nano-Konferenz findet am 18./19. Februar in Dortmund statt. Sie wird durchgeführt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des ... (openpr.de) weiter

Job: Windkraft Simonsfeld sucht Techniker/in

19.2.2008 - Zur Verstärkung des Teams wird ein(e) Techniker/in für die Instandhaltung von Windkraftanlagen aufgenommen (www.oekonews.at) weiter

Solarkraftwerke billiger

18.2.2008 - Solarthemen 273: Die Flagsol GmbH, ein Technologieunternehmen der Solar Millennium AG, hat nach eigener Aussage eine neue Generation von Parabolrinnen-Kollektoren entwickelt. Durch eine Reihe von Innovationen werde es möglich, die Investitionskosten der Solarkollektoren künftig um 15 bis 20 Prozent zu senken. (www.solarthemen.de) weiter

Maïa Eolis will Windkraftleistung ausbauen

18.2.2008 - 129 Windkraftanlagen sollen bis 2011 errichtet werden - 1000 MW Windkraftleistung bis 2012 geplant (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrom wird mobil

18.2.2008 - Organischen Solarzellen werden gute Zukunftschancen vorausgesagt: Aufgetragen auf dünne Folien sind sie günstig in der Herstellung. Für die Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach werden sie wohl nicht so bald eine Rolle spielen, aber für mobile Kleingeräte wie MP3-Player könnten die Kunststoff-Solarzellen bald Energie liefern. Das Freiburger Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE präsentierte auf der nano tech 2008 in Tokio Wege zur industriellen Massenfertigung von organischen Solarzellen. (www.solarportal24.de) weiter

ZSW: Neues Testzentrum für solare Dünnschicht-Module

18.2.2008 - Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat sein neues Testzentrum für Fotovoltaik Dünnschicht-Module 'DS-Lab' in Betrieb genommen. Mit dieser deutschlandweit einzigartigen Einrichtung können jetzt auch Dünnschicht-Module exakt vermessen und umfassend geprüft werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Besonders wertvoll seien die Klimakammern des 'DS-Lab': Bis zu 1,5 x 1,8 Quadratmeter große Module können in beschleunigten Alterungstests extremen Bedingungen ausgesetzt werden – und so wertvolle Informationen für Hersteller und Entwickler liefern. (www.solarportal24.de) weiter

Universität Mainz richtet Professur für Geothermie ein

18.2.2008 - Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz besetzt ein extrem innovatives Forschungsgebiet, das deutschlandweit bislang nur durch eine weitere Professur vertreten ist. (www.sonnenseite.com) weiter

Sonne, Wind und Wasser - Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

17.2.2008 - Eine Studie der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der Freien Universität zeigt das große, noch ungenutzte Potenzial von Erneuerbaren Energien in den Bundesländern. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesländer haben vielfältige Möglichkeiten zur Förderung erneuerbarer Energien

15.2.2008 - Zu diesem Schluss kommt die nunmehr fertig gestellte Studie 'Zukünftiger Ausbau Erneuerbarer Energien unter besonderer Berücksichtigung der Bundesländer' der Forschungsstelle für Umweltfragen (ffu) der Freien Universität Berlin. (www.energieverbraucher.de) weiter

Großes ungenutzes Potential Erneuerbarer Energien

15.2.2008 - Eine neue Studie der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der Freien Universität zeigt das große, noch ungenutzte Potenzial von Erneuerbaren Energien in den deutschen Bundesländern (www.oekonews.at) weiter

ErSol plus Schott wollen besser forschen

15.2.2008 - Solarthemen 273: Die ErSol AG und die Schott AG machen künftig im Bereich der mikromorphen Silizium-Dünnschicht gemeinsame Sache. Dabei zielt die Kooperation aber nicht auf ein gemeinsames Unternehmen, sondern auf den Austausch von Forschungs- und Entwicklungserkenntnissen. Dies bekräftigte Sonja Teurezbacher von der ErSol AG gegenüber den Solarthemen. (www.solarthemen.de) weiter

Briten untersuchen C02-Aufnahmefähigkeit der Nordsee

14.2.2008 - Britische Meeresforscher wollen einem Mysterium der Erderwärmung auf den Grund gehen. Die Experten der Universität Bangor in Wales werden in den kommenden dreieinhalb Jahren untersuchen, welche Auswirkungen die Windverhältnisse, die sich durch den Klimawandel zu ändern scheinen, auf die CO2-Aufnahmefähigkeit von flachen, kontinentalen Meeren haben. weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW legen neues Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen auf

14.2.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW-Förderbank starten am 21. Februar 2008 den 'Sonderfonds Energieeffizienz in KMU' - ein Programm, mit dem die Steigerung der Energieeffizienz von kleinen und mittleren Unternehmen gezielt gefördert wird. (www.bmwi.de) weiter

Evergreen Solar sichert sich zusätzliches Polysilizium

14.2.2008 - Das US-amerikanische Unternehmen Evergreen Solar, Inc. (Marlboro, Massachusetts), Hersteller von Fotovoltaik-Modulen auf Basis der so genannten String Ribbon-Technologie, hat einen weiteren Polysilizium-Liefervertrag mit DC Chemical Co., Ltd bekannt gegeben. Die Lieferungen sollen Anfang 2009 beginnen und bis 2015 andauern. Evergreen Solar sichere sich damit den Ausbau der Jahresproduktionskapazität von 125 MW im Jahr 2009 auf 850 MW im Jahre 2012, so das Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Krüger WABAG baut biologische Abwasseraufbereitung Prinzenstein

13.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Krüger Wabag / Veolia Water Solutions & Technologies vom 13.02.2008 - 08:45 - Vom Wasserzweckverband Oranienbaum-Wörlitz-Vockerode in Sachsen-Anhalt hat der Wassertechnikspezialist Krüger WABAG den Auftrag zur Erweiterung der Kläranlage ... (openpr.de) weiter

Lassen wir das fossile Zeitalter hinter uns

12.2.2008 - Europäisches Forum empfiehlt Leitaktionen zur Erschließung des globalen Markts für Umwelttechnologien (www.oekonews.at) weiter

Energie-Radar: Exklusive Kooperation zwischen mindline energy und dem Energie Informationsdienst (EID)

11.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von mindline energy GmbH vom 11.02.2008 - 16:12 - (Nürnberg/ 11. Februar 2008). Das Nürnberger Energie-Marktforschungsinstitut und der Energie Informationsdienst (EID) aus Hamburg werden zukünftig gemeinsam ... (openpr.de) weiter

Urteil: Wind privilegiert

11.2.2008 - Solarthemen 272: Der Verwaltungsgerichtshof München hat einen Widerspruchsbescheid gegen den Bau einer Windkraftanlage im Bayerischen Wald für rechtswidrig erklärt. Das Landratsamt Straubing-Bogen hatte Ende Juli 2004 einen Bauantrag abgelehnt, der eine Windmühle mit 150 hohen Stahlgittermast und 70,5 Meter Rotordurchmesser in Konzell vorsah. Die Behörde lehnte ab, weil sie eine Beeinträchtigung des Landschaftsbilds fürchtete. Der VGH [...] (www.solarthemen.de) weiter

Deutschlandweit einzigartige Prüfmöglichkeiten am Forschungsinstitut ZSW

11.2.2008 - Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat im Februar in Stuttgart sein neues Testzentrum für Photovoltaik Dünnschicht-Module DS-Lab in Betrieb genommen (www.oekonews.at) weiter

Donau-Universität Krems und Energieinstitut Vorarlberg präsentieren Schulungsunterlagen zum Passivhaus

11.2.2008 - Gutes und umfassendes Unterrichtsmaterial zur Frage 'WIE baut man ein Passivhaus?' (www.oekonews.at) weiter

Grundlagenforschung für Plastikkollektoren

9.2.2008 - Solarthemen 272: Das Kompetenzzentrum Solartechnik an der Fachhochschule Ingolstadt kann sich verstärkt der Grundlagenforschung für den Einsatz von Kunststoffen in Solarkollektoren widmen. Dabei hilft Forschungsgeld vom Bundesumweltministerium, das vor wenigen Wochen bewilligt wurde. ?Jetzt können wir Grundlagen schaffen?, erklärt Christoph Trinkl, der das Forschungsprojekt leitet. Die Vision sei es, einen Sonnenkollektor komplett aus Kunststoff zu [...] (www.solarthemen.de) weiter

Südatlantik- Forschung zu Fischerei und Klimawandel

9.2.2008 - Warnemünder Meeresforscher untersuchen sauerstoffarme Meeresregionen vor Namibia (www.oekonews.at) weiter

Jahresbilanz Windenergie 2007: Weltmarkt boomt weiterhin - Inlandsmarkt gab deutlich nach

8.2.2008 -  Nach der neuesten Statistik des Deutschen Windenergie-Instituts (DEWI) wurden 2007 im Inland 883 (2006: 1.208) Windenergieanlagen mit einer Leistung von 1.667 (2.233) Megawatt (MW) neu installiert, das sind 566 MW weniger als 2006. (www.sonnenseite.com) weiter

Heizungssanierung: Abwarten ist Geldverschwendung / Staat fördert Einbau von Wärmepumpen

7.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von PR-Agentur Lippay vom 07.02.2008 - 15:20 - Neun von zehn Heizungen entsprechen nicht dem Stand der Technik, wie eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigt. Hausbesitzer mit alten Heizungen ... (openpr.de) weiter

Abfälle feuern die Produktion an

7.2.2008 - Der Paletten-Spezialist Seier investiert in umweltfreundliche Technologie (www.oekonews.at) weiter

ersol Thin Film und SCHOTT Solar: Kooperation bei mikromorpher Dünnschicht-Technologie

7.2.2008 - In der Entwicklung der mikromorphen Technologie für Dünnschicht-Solarzellen wollen die SCHOTT Solar GmbH (Alzenau) und die ersol Thin Film GmbH, eine Tochtergesellschaft der ersol Solar Energy AG (ersol), zukünftig stärker kooperieren. Beide Unternehmen wollen dadurch eine schnellere Marktreife und damit eine führende Marktpositionierung in der mikrokristallinen Fotovoltaik erreichen. Mikromorphe Dünnschicht-Module nutzen durch einen doppelten Aufbau aus einer amorphen und einer mikrokristallinen Silizium-Schicht das Sonnenlicht besser aus, da die beiden Silizium-Ebenen das gesamte Lichtspektrum in Strom umwandeln. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer Institut weist Vorwürfe von SolarTec zurück

7.2.2008 - Zum Streit um die Verleihung des Innovationspreises der Deutschen Wirtschaft an die Firma Concentrix schreibt das Fraunhofer-ISE Freiburg an die Sonnenseite. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar Millennium Technologietochter Flagsol entwickelt neuen hoch effizienten Sonnenkollektor

7.2.2008 - Die Flagsol GmbH, ein Technologieunternehmen der Solar Millennium AG, hat eine neue Generation von Parabolrinnen-Kollektoren entwickelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Sizilien wird Hochburg für Solartechnologien

7.2.2008 - Forschungszentrum und Photovoltaikanlage geplant. (www.sonnenseite.com) weiter

Mini-PV-Netzanlagen getestet

6.2.2008 - Solarthemen 272: Das Schweizer Paul-Scherrer-Institut hat auf einer speziellen Testanlage sehr kleine netzgekoppelte PV-Anlagen untersucht. Am besten schnitt der Wechselrichter Steca Grid 300 in Verbindung mit Modulen von Sayo und Sunpower ab. Der Wirkgungsgrad steige relativ steil an und bleibe auf hohem Niveau praktisch konstant, lobten die Prüfer. (www.solarthemen.de) weiter

Die ?Environmental Technologies Fair? in Izmir startet am 08. Mai 2008

6.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von imap Institut vom 06.02.2008 - 12:07 - Bereits zum zweiten Mal findet vom 8. bis 11. Mai 2008 in der türkischen Hafenstadt Izmir die ?Environmental Technologies Fair?, die türkische Umwelttechnologiemesse, ... (openpr.de) weiter

Strom aus der Folie

6.2.2008 - Weltweit arbeiten Forscherteams an der Entwicklung organischer Solarzellen. Das Freiburger Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE präsentiert auf der nano tech 2008 in Tokio, der weltweit größten Nanotechnologie-Fachmesse, Wege zur industriell (www.oekonews.at) weiter

Flagsol verbessert Wettbewerbsfähigkeit solarthermischer Kraftwerke

6.2.2008 - Die Flagsol GmbH, ein Technologieunternehmen der Solar Millennium AG (Erlangen), hat eine neue Generation von Parabolrinnen-Kollektoren entwickelt. Die Kollektoren sind größer, kostengünstiger im Aufbau und effizienter als bisherige Kollektordesigns, so dass die Investitionskosten künftig um 15 bis 20 Prozent gesenkt werden können, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Solar Millennium baut mit Andasol 1 und Andasol 2 die derzeit größten Solarthermie-Kraftwerke der Welt. (www.solarportal24.de) weiter

Solarrendite fördert Wissenschaftler

5.2.2008 - Solarthemen 272: In diesem Monat startete die Initiative ?Ein Dach für die Wissenschaft?. Ein Teil der Einspeisevergütungen aus Solarstromanlagen soll dazu genutzt werden, den Bereich Umweltenergierrecht an der Universität Würzburg zu unterstützen. Die Forschungsstelle Umweltenergierecht an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians- Universität Würzburg befasst sich mit dem Recht der erneuerbaren Energien und dem Energieeffizienzrecht. Die Rechtswissenschaft [...] (www.solarthemen.de) weiter

Grundlagenforschung für Plastikkollektoren

5.2.2008 - Solarthemen 272: Das Kompetenzzentrum Solartechnik an der Fachhochschule Ingolstadt kann sich verstärkt der Grundlagenforschung für den Einsatz von Kunststoffen in Solarkollektoren widmen. Dabei hilft Forschungsgeld vom Bundesumweltministerium, das vor wenigen Wochen bewilligt wurde. ?Jetzt können wir Grundlagen schaffen?, erklärt Christoph Trinkl, der das Forschungsprojekt leitet. Die Vision sei es, einen Sonnenkollektor komplett aus Kunststoff zu entwickeln [...] (www.solarthemen.de) weiter

Helmholtz-Gemeinschaft baut bundesweites Netz regionaler Klimabüros auf

5.2.2008 - er Klimawandel wird sich regional unterschiedlich ausprägen. Landwirte, Küstenbauingenieure, Stadtplaner, aber auch Entscheidungsträger aus Politik und Unternehmen brauchen Informationen aus erster Hand, um sich für den Klimawandel in ihrer Region wappnen (www.oekonews.at) weiter

Auch 2008 wieder Fotovoltaik-Seminare der SolarMarkt AG

5.2.2008 - Die Freiburger SolarMarkt AG setzt ihr Weiterbildungsangebot im ersten Halbjahr 2008 mit einer neuen Seminarreihe fort. Die intensiven, praxisnahen Seminare in kleiner Runde richten sich an Solarinstallateure und Handwerker. Experten aus Wirtschaft und Forschung vermitteln anwendungsbezogenes Wissen rund um die Fotovoltaik in Freiburg, Thüringen und der Schweiz. (www.solarportal24.de) weiter

Baubiologische Energieberatung mit BAFA-Anerkennung

4.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 04.02.2008 - 11:36 - Die IBN-Weiterbildung ?baubiologischer Gebäude-Energieberater IBN? hat seit Anfang des Jahres die offizielle BAFA-Anerkennung. Damit werden die ökologischen, gesunden ... (openpr.de) weiter

Ventizz erwirbt Anteile an ersol Dünnschicht-Tochter

4.2.2008 - Ventizz Capital Fund III LP (Delaware) und Ventizz Capital Fund IV LP (Jersey), kurz Ventizz, haben mit der ersol Solar Energy AG (ersol) einen Vertrag über die Beteiligung an der ersol Thin Film GmbH (Erfurt) abgeschlossen. Ventizz erwirbt demnach durch eine Barkapitalerhöhung eine Minderheitsbeteiligung von knapp 50 Prozent an der ersol Thin Film GmbH. Die ersol-Tochtergesellschaft produziert amorphe Silizium-Dünnschicht-Module und plant neben der bereits bestehenden Produktion den weiteren Kapazitätsausbau mit der zukunftsweisenden mikromorphen Dünnschicht-Technologie. (www.solarportal24.de) weiter

Wissenschaftler berichten über neue Forschungen mit Energie

4.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Marketing Nastasi vom 04.02.2008 - 09:38 - Im Labor geschehen Dinge, die es nicht geben dürfte, Wissenschaftler beginnen zu zweifeln (Bruce Lipton ? intelligente Zellen), andere beginnen zu beten (Dr. Masaru Emoto ... (openpr.de) weiter

Jenoptik erhält erneut Millionenauftrag aus der Solarindustrie

4.2.2008 - Der Technologiekonzern stattet eine gesamte Produktionslinie von Dünnschicht-Solarzellen mit Anlagen für die Strukturierungs- und Entschichtungsprozesse aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Rekord-Wechselrichter vom ISE

3.2.2008 - Solarthemen 272: Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) meldet einen Rekordwirkungsgrad für PV-Wechselrichter. Mithilfe von Siliziumkarbid-Bauelementen des amerikanischen Herstellers CREE sei ein Wirkungsgrad von 98,5 Prozent erreicht worden. ?Siliziumkarbid-Bauelemente schalten schneller und haben kleinere Durchlassverluste als bisher verwendete Bauelemente aus Silizium?, erläutert ISE-Projektleiter Bruno Burger. (www.solarthemen.de) weiter

Solarzellen im Siebdruck

3.2.2008 - Mit sperrigem Gepäck fahren Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE im Februar nach Tokio zur Nanotech 2008, der weltweit größten Nanotechnologie-Fachmesse (www.oekonews.at) weiter

Erstmals Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie 2008

2.2.2008 - Der Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie wurde heuer erstmalig vergeben - Photovoltaikmodule, Brennstoffzellenantrieb,Öko-Installationen und klimafreundliche Prozesstechnologie als Sieger (www.oekonews.at) weiter

Virtuelles Institut für Solarturmkraftwerke nimmt Arbeit auf

2.2.2008 - Das organisationsübergreifende Institut vICERP hat zur Aufgabe, neue Berechnungsmethoden für Solarturmkraftwerke weiterzuentwickeln und anzuwenden. (www.sonnenseite.com) weiter

Putin verspricht umweltpolitische Kehrtwende

1.2.2008 - Als besonders progressiv ist Wladimir Putin in der westlichen Welt nicht verschrien. Mit fortschrittlichen Gedanken machte Russlands Staatspräsident aber am vergangenen Mittwoch auf sich aufmerksam. In einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrats drängte Putin auf mehr Umweltschutz. In die gleiche Kerbe schlug sein designierter Nachfolger Dmitri Medwedew. weiter

Innovationspreis für Concentrix Solar

1.2.2008 - Solarthemen 272: Die Concentrix Solar GmbH, Freiburg, ist in der Kategorie der ?Start-Up-Unternehmen? mit dem Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft ausgezeichnet worden. Die vom Wirtschaftsclub Rhein-Main und der Zeitschrift ?Wirtschaftswoche? verliehene Auszeichnung erhält das Unternehmen für seine ?Flatcon?-Technologie. In den Modulen wird das Licht um den Faktor 500 auf kleine hocheffizienten Solarzellen aufkonzentriert. Vor drei Jahren gründete [...] (www.solarthemen.de) weiter

centrotherm photovoltaics baut neues Forschungs- und Entwicklungszentrum

1.2.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich Dünnschicht-Technologie: Am Firmensitz in Blaubeuren will das Unternehmen bis Mitte 2008 ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum errichten. Darin soll ein Dünnschicht-Labor mit modernen Analyse-Maschinen entstehen und eine Pilot-Fabrikation für so genannte CIGS (Kupfer-Indium-Diselenid)-Linien. centrotherm photovoltaics ist weltweit der einzige Anbieter von Turn-Key Linien mit CIGS-Technologie. (www.solarportal24.de) weiter

Hans-Günther Schwarz wechselt zu Institute for Prospective Technology Studies

1.2.2008 - Seine Agenden beim BMVIT übernimmt Mag. Sabine List (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer-Institut: Solarzellen im Siebdruck

1.2.2008 - Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts präsentieren in Tokio zur Nanotech 2008 ein Farbstoff-Solarmodul. (www.sonnenseite.com) weiter

Solares Pilotprojekt: Schüler stellen ihre selbst gebauten Sonnenkollektoren vor

31.1.2008 - Hintergrundinfos zur Solarthermie an der Otto-Hahn-Schule, Hamburg weiter

FNR fördert Forschung zu Kurzumtriebsplantagen

31.1.2008 - Solarthemen 271: Bis zum 1. April können bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) Forschungsanträge für länderübergreifende Projekte zu Kurzumtriebsplantagen gestellt werden. Forschungsschwerpunkt im aktuellen Aufruf des EU-Programms ERA-NET ist die Verbesserung der Wertschöpfungskette, die Züchtung geeigneten Pflanzenmaterials und die Verbesserung von Umweltauswirkungen beim Anbau schnellwachsender Energiehölzer. Die Projekte mit einer Laufzeit von bis zu drei [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fotovoltaik: Roth & Rau sichert sich zusätzliche Kapazitäten im Dünnschicht-Bereich

29.1.2008 - Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) will Teile der Sasit Industrietechnik GmbH (Zwickau) übernehmen, um ihre Kapazitäten im Dünnschicht-Bereich weiter auszubauen. In Zukunft soll hier der Großteil der TCO-Anlagen gefertigt werden, die als Plattform für die Dünnschicht-Solartechnologie des Schweizer Kooperationspartners Oerlikon Solar dienen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats der Roth & Rau AG werde der Kaufvertrag Mitte Februar unterschrieben werden. (www.solarportal24.de) weiter

Die Sonne und den Erfolg im Fokus

29.1.2008 - Der 28. Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft – Kategorie 'Start-up Unternehmen' – geht an die Concentrix Solar GmbH, die damit als das Unternehmen mit der erfolgversprechendsten Innovation ausgezeichnet wird. Der Preis wurde Concentrix für ihre innovative Konzentrator-Fotovoltaik-Technologie verliehen, die im Vergleich zur herkömmlichen Fotovoltaik-Technologie fast doppelt so hohe Wirkungsgrade erreicht und abhängig vom Standort Kosteneinsparungen von 10 bis 20 Prozent bei der Stromproduktion ermöglicht. (www.solarportal24.de) weiter

Konzentrator-Photovoltaik-Projekt mit Leistung von 3 MW entsteht in Spanien

28.1.2008 - Die Anlage in der spanischen Provinz Castilla-La Mancha ist ein bedeutender Meilenstein bei der Kommerzialisierung der Konzentrator- Photovoltaik-Technologie. (www.sonnenseite.com) weiter

4. Sonnenhaus-Intensivseminar

27.1.2008 - Solarthemen 271: Am 1. und 2. Februar findet in Braunschweig das “4. bundesweites Sonnenhaus-Intensivseminar” statt. Veranstaltet ist das Sonnenhaus-Institut e.V., weitere Infos gibt es im Internet unterde (www.solarthemen.de) weiter

ForschungsVerbund Sonnenenergie wählt Prof. Dr. Eicke Weber zum neuen Sprecher

26.1.2008 - Das Direktorium des ForschungsVerbunds Sonnenenergie (FVS) wählte für das Jahr 2008 Prof. Dr. Eicke Weber vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme zu seinem Sprecher. Stellvertretender Sprecher ist Dr. Bernd Uwe Schneider vom GeoForschungsZentru (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Technologie zur Wasseraufbereitung auf weltweitem Siegeszug

25.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von inge AG vom 25.01.2008 - 17:52 - Die im Jahr 2000 gegründete deutsche inge AG hat basierend auf der Ultrafiltrationstechnologie ein Produkt entwickelt, das selbst aus ?brauner Brühe? sauberes ... (openpr.de) weiter

Sonne und Wind schicken uns keine Rechnung

25.1.2008 - Nicht nur im Endspurt des hessischen Landtagswahlkampfes, sondern auch im beginnenden bayerischen Kommunalwahlkampf geht es in diesen Wochen um die künftige Energieversorgung. weiter

IFAT CHINA 2008: Windenergie ? das Ökokraftwerk der Zukunft

25.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Messe München GmbH vom 25.01.2008 - 13:26 - IFAT CHINA 2008: Windenergie ? das Ökokraftwerk der Zukunft Potenzial, Technologie und politischer Wille ? die Zeichen für einen raschen Ausbau der Windenergie in ... (openpr.de) weiter

SolarWorld AG liefert Solaranlage ins griechische Gebirge

25.1.2008 - Die SolarWorld AG rüstet eine abgelegene Berghütte auf dem Olymp, dem größten griechischen Gebirge, mit einer Fotovoltaik-Anlage aus, die für die Stromversorgung der Station sorgen wird. Damit demonstriere das Unternehmen einmal mehr die Fähigkeit moderner Solarstromtechnologie, fernab von zentralen Stromnetzen eine sichere, klimafreundliche und bezahlbare Energieversorgung zu gewährleisten, heißt es in einer Pressemitteilung der SolarWorld AG. (www.solarportal24.de) weiter

ISO-Norm zur Berechnung von GHG-Emissionen auf internationaler Ebene

24.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von DFGE- Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie vom 24.01.2008 - 17:19 - Um die Standards und Methoden zur Berechung und dem Reporting von klimawirksamen Emissionen weiter auszubauen, haben sich ISO, WRI und WBCSD sowie die Europäische Kommission ... (openpr.de) weiter

Österreich muss moderne Klimaschutz-Technologien optimal nutzen

24.1.2008 - Schlüsselthemen für eine klimafreundliche Energiezukunft (www.oekonews.at) weiter

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos: "Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundeswirtschaftsministeriums ist ein voller Erfolg"

24.1.2008 - Heute wurde der Endbericht zum Stand und zur Bewertung der Exportförderung sowie Evaluierung der Exportinitiative Erneuerbarer Energien im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Anwesenheit des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Hartmut Schauerte, vorgestellt. Die Evaluierung erfolgte durch unabhängige Experten des Instituts VDI/VDE Innovation + Technik GmbH Berlin. (www.bmwi.de) weiter

Forschungspower für 100-Prozent-Regionen

24.1.2008 - Solarthemen 271: Mit einem interdisziplinären Forschungprojekt wollen die Uni Kassel und das ebenfalls in Nordhessen ansässige Kompetenznetzwerk Dezentrale Energietechnologien (deENet) Kommunen und Regionen unterstützen, die sich zu 100 Prozent von fossiler und atomarer Energie unabhängig machen wollen. Dies sei durchaus buchstäblich zu verstehen, erläutert Projektleiter Peter Moser. Es gehe nicht nur um eine theoretische Vollversorgung in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kommission legt Vorschläge zur Energie- und Klimapolitik vor

23.1.2008 - Mit einer Reihe von Vorschlägen hat die EU-Kommission heute ihre Vorstellungen für die EU-Energie- und Klimapolitik präsentiert. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos in einer ersten Einschätzung: 'Die Vorschläge der EU-Kommission stellen eine brauchbare Grundlage dar. Gegenüber ersten Entwürfen konnten bei wesentlichen Punkten Fortschritte erreicht werden. Es wird aber noch erheblicher Arbeit im Rat und mit dem Europäischen Parlament bedürfen, bevor sie für Deutschland akzeptabel sind. Wichtig ist, dass Wirtschaft und Verbraucher frühzeitig wissen, was auf sie zukommt. Unsere Ziele sind klar: wir wollen aktiven Klimaschutz und Ausbau der erneuerbaren Energien. Wir wollen dabei aber sicherstellen, dass die energieintensive Industrie in Europa eine Zukunft hat. Ich freue mich, dass die Kommission jetzt auch auf diesem Wege ist!' (www.bmwi.de) weiter

Renaissance der Atomenergie

23.1.2008 - Jetzt – nachdem die englische Regierung neue AKWs bauen will – träumt auch die hiesige Atomlobby wieder von der “Renaissance der Atomkraft“. weiter

VDE-Studie: Stromverbrauch steigt bis 2025 um 30 Prozent

22.1.2008 - Der Stromverbrauch in Deutschland kann bis 2025 um etwa 40 Prozent sinken – vorausgesetzt, alle vorhandenen Technologiepotenziale werden genutzt und der Stromverbrauch beim Einsatz von Elektrogeräten bleibt auf dem heutigen Niveau. Ein 'weiter wie bisher' würde den Bedarf an elektrischer Energie dagegen um 60 Prozent steigen lassen. Diese Prognose präsentiert der VDE in seiner neuesten Studie 'Effizienz- und Einsparpotenziale elektrischer Energie in Deutschland – Perspektiven bis 2025 und Handlungsbedarf'. (www.solarportal24.de) weiter

Schott baut Solarfabriken in New Mexico

22.1.2008 - Solarthemen 271: Die Schott Solar GmbH baut eine neue Fabrik für Solartechnologie in Albuquerque im usamerikanischen Staat New Mexico. Ab 2009 wolle das Unternehmen dort Photovoltaik-Zellen und -Module sowie Receiver für solarthermische Kraftwerke fertigen, erklärt Udo Ungeheuer, Vorstand der Schott AG. (www.solarthemen.de) weiter

Gewerbepark A7 setzt auf umweltfreundliche Biomasse

22.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Dambacher Immobilien GbR vom 22.01.2008 - 08:29 - Contracting mit Ingenieurbüro Müller leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz durch Ressourcenschonung. Unabhängig von den großen Öl- und Gasmonopolisten zu ... (openpr.de) weiter

Nanomaterialien als Transportmittel für Wirkstoffe in Pharma und Kosmetik: Nur abbaubare Systeme sollten verwendet werden

22.1.2008 - Das Öko-Institut hat mit weiteren Partnern umfassende Risiko-Nutzen-Analyse erarbeitet und warnt vor dem Einsatz nicht abbaubarer Nano-Transportsysteme / Novartis und Ciba wollen dieser Empfehlung folgen (www.oekonews.at) weiter

Schutz der Alpen vor Verkehrslärm und Luftverschmutzung

22.1.2008 - Europäisches Forschungsprojekt hilft, Lärm und Luftbelastung entlang alpiner Hauptverkehrswege (www.oekonews.at) weiter

Billigautos werden teuer für die Umwelt

21.1.2008 - Vor etwas mehr als einer Woche wurde in Neu Delhi der neue “Tata NANO” mit viel Tamtam vorgestellt: Eine große Show für das billigste Auto der Welt. 1.700 Euro wird der Auto-Zwerg kosten - aber auch er verbraucht fünf Liter Benzin auf 100 Kilometer. weiter

Emissionshandel: Versteigerung kann langfristig Strompreise senken

21.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik, Hamburg vom 21.01.2008 - 11:10 - Studie des arrhenius Instituts zeigt: Auktion im Emissionshandel kann langfristig zu sinkenden Strompreisen führen Hamburg, 21. Januar 2008 - Am 23. Januar 2008 wird die ... (openpr.de) weiter

Konzentrator-Photovoltaik-Projekt mit Leistung von 3 MW entsteht in Spanien

21.1.2008 - Die Anlage in der spanischen Provinz Castilla-La Mancha ist ein bedeutender Meilenstein bei der Kommerzialisierung der Konzentrator- Photovoltaik-Technologie (www.oekonews.at) weiter

Häuser, (fast) nur solar beheizt

21.1.2008 - Gerade in Zeiten rasant steigender Preise für Öl, Gas und Strom wird es langsam unbezahlbar, Häuser konventionell zu beheizen. Sonnenhäuser dagegen bieten nicht nur optimalen Wohnkomfort, auch die Unterhaltskosten sind konkurrenzlos günstig: Echte Sonnenhäuser werden zu über 50 Prozent ganzjährig mit Solarwärme versorgt. Wie das funktioniert, lernen Architekten, Planer, Energieberater und Handwerker am 1. und 2. Februar 2008 in Braunschweig. Dort führt das Sonnenhaus-Institut Straubing das 4. bundesweite Sonnenhaus-Intensivseminar durch. (www.solarportal24.de) weiter

Forschungsergebnisse zum Thema Feinstaub präsentiert

20.1.2008 - Neue Verbrennunungstechnlogien vermindern Feinstaubemissionen aus Biomasse-Kleinfeuerungen (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer ISE stellt neuen Rekord für Wechselrichter-Wirkungsgrad auf

20.1.2008 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat mit 98,5% einen neuen Weltrekord für Photovoltaik-Wechselrichter aufgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Fraunhofer ISE: Neuer Rekord für Wechselrichter-Wirkungsgrad

18.1.2008 - Mit 98,5 Prozent hat das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) einen neuen Weltrekord für Fotovoltaik-Wechselrichter aufgestellt. Mit Siliziumkarbid-Bauelementen des amerikanischen Herstellers CREE, Inc. konnte die Verlustleistung herkömmlicher Geräte um 30 bis 50 Prozent verringert werden, da sie schneller schalten und geringere Durchlassverluste haben als bisher verwendete Bauelemente aus Silizium. Die Freiburger Forscher/innen sind weltweit die ersten, die das neue Halbleitermaterial in Wechselrichtern getestet haben. (www.solarportal24.de) weiter

Good Vibrations – Höchste Anforderungen an Getriebe, Kupplungen und Lager in Windenergieanlagen

17.1.2008 - Haus der Technik e.V. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Good Vibrations – Höchste Anforderungen an Getriebe, Kupplungen und Lager in Windenergieanlagen

17.1.2008 - Haus der Technik e.V. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Halogenbeleuchtungsanlage mit Kleinspannung

16.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VDE VERLAG GMBH vom 16.01.2008 - 15:06 - Der nützliche Leitfaden richtet sich an Handwerker, Meister, Techniker und Ingenieure. Angesprochen sind auch Schüler an berufsbildenden Schulen, Meister- und Fachschulen ... (openpr.de) weiter

Glos wirbt für mehr Energieeffizienz beim Mittelstand

16.1.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht große Einsparpotentiale bei den Energiekosten in mittelständischen Unternehmen. 'Durch Investitionen in Energieeffizienz lassen sich die Belastungen durch steigende Energiepreise abfedern', sagte Glos anlässlich der Vorstellung eines innovativen Klimasystems der Firma Kampmann in Lingen/ Niedersachsen. (www.bmwi.de) weiter

Britische Regierung führt Großbritannien in die Energiekrise

16.1.2008 - Eine Ansichtssache zu Berichterstattung über eine angebliche Renaissance der Atomenergie von Hans-Josef Fell, Sprecher für Energie- und Technologiepolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen (www.oekonews.at) weiter

Mehr Hurrikane kein Zeichen für Klimawandel

15.1.2008 - Die Rekordzahl an karibischen Hurrikanen im Jahr 2005 kann nicht als Indiz für den Klimawandel gesehen werden. Nicht die vom Menschen angestoßene globale Erwärmung, sondern natürliche Klimaschwankungen waren wahrscheinlich für die Stürme verantwortlich. Darauf deuten Analysen von Korallendaten hin, die Kieler Forscher vom Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) jetzt vorgelegt haben. An einem Korallenstock der Art [...] (www.scienceticker.info) weiter

SCHOTT Solar errichtet Produktion in USA

15.1.2008 - Weil sie mit einer steigenden Nachfrage nach erneuerbaren Energien in den USA rechnet, will die Mainzer SCHOTT AG in Albuquerque (New Mexico) eine Produktionsstätte für Solartechnologien aufbauen. Hier sollen ab 2009 Fotovoltaik-Zellen und -Module sowie Receiver für solarthermische Kraftwerke gefertigt werden, teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit. Mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen US-Dollar (68 Millionen Euro) sollen zunächst 350 neue Arbeitsplätze entstehen. (www.solarportal24.de) weiter

China: Kampf den Plastiktüten

14.1.2008 - In China sterben jedes Jahr zehntausende Wale, Robben und Schildkröten, weil sie weggeworfene Plastiktüten für essbar halten. Auch deshalb will die chinesische Regierung bis zu den Olympischen Spielen Plastiktüten verbieten und die Umweltverschmutzung im Reich der Mitte eindämmen. weiter

Biomassetechnologie aus Österreich für den Garten Eden

14.1.2008 - 300-kW Biomassekessel wird mit Holzhackschnitzel und Elefantengras betrieben (www.oekonews.at) weiter

SOLON schließt Vertrag mit kanadischem Solarzellen-Lieferanten

14.1.2008 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik, Anbieter von Fotovoltaik-Systemen für solare Großkraftwerke, schließt einen Vertrag über den Bezug von Solarzellen mit der deutschen Tochter der ARISE Technologies Corporation aus Waterloo (Ontario/ Kanada). Die Lieferung der Solarzellen aus dem neu gebauten ARISE-Werk in Bischofswerda sollen im zweiten Quartal 2008 beginnen. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von fünf Jahren und sieht einen Lieferumfang von 212 Megawatt vor, so die SOLON AG in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

IWU Institut fordert Passivhaus als Standardbauweise

13.1.2008 - Erreicht wird dies durch eine ca. 25 – 40 cm dicke Wärmedämmung, Fenster mit Drei-Scheiben-Verglasung und gedämmtem Rahmen sowie eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. (www.energieverbraucher.de) weiter

Steinkohlekraftwerke sind unwirtschaftlich

13.1.2008 - Eine aktuelle Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) und des arrhenius Instituts für Energie- und Klimapolitik, Hamburg zeigt: Steinkohlekraftwerke wie das geplante Kraftwerk in Hamburg-Moorburg sind nicht (www.energieverbraucher.de) weiter

Chinesen an österreichischer Biomasse-Technologie interessiert

13.1.2008 - 17-köpfige Regierungs- und Wirtschaftsdelegation bei Biomassekonferenz in Graz (www.oekonews.at) weiter

Premiere der AquaSolar-Technologie auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

9.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH vom 09.01.2008 - 16:55 - Solare Großanlagen für mehr Energieeffizienz in Gartenbau, Ernährungs- und Landwirtschaft Karlsbad, 9. Januar - Paradigma präsentiert die AquaSolar-Technologie für ... (openpr.de) weiter

Neue Netze und Leitungen braucht das Land

9.1.2008 - Die gesamte Energiewirtschaft ist im Umbruch begriffen. Kohle, Erdgas und Erdöl gehen in absehbarer Zeit zu Ende, werden deshalb immer teurer und verursachen den Treibhauseffekt. weiter

Chinesischer Solarzellen-Hersteller kommt nach Bayern

8.1.2008 - Der boomende Markt für Solarenergie und Fotovoltaik hat einen der führenden chinesischen Hersteller von Solarzellen nach Deutschland gelockt. Die China Sunergy, momentan die Nr.2 in der Solarzellen-Industrie in China, koordiniert zukünftig von ihrer Europazentrale in München aus europaweit Marketing und Vertrieb. Auch das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum des Solarzellen-Herstellers soll in der bayerischen Landeshauptstadt errichtet werden (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik (made) in Malaysia

8.1.2008 - Bis vor einigen Jahren war der Besuch des Iva-Stammes in der Provinz Sarawak im malaysischen Busch eher mit Vorsicht zu genießen, die eingeborenen Kopfjäger dort galten als der Schrecken der Region. Heute braucht aber niemand mehr um Leib und Leben zu fürchten, der Iva-Stamm gilt als bedingt zivilisiert. Auch in Sachen Strom gibt man sich im Dschungel fortschrittlich, hier ist seit längerer Zeit mit der Fotovoltaik-Technologie die solare Zukunft angebrochen. (www.solarportal24.de) weiter

Vestas: Aufträge aus den USA und Spanien für über 300 Windkraftanlagen

8.1.2008 - Der dänische Windenergieanlagen(WEA)-Hersteller Vestas hat Aufträge aus den USA und aus Spanien zur Auslieferung von insgesamt 333 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 561 MW erhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Erdöl: 100 Dollar sind erst ein Vorgeschmack

7.1.2008 - 100 Dollar kostet jetzt ein Barrel Öl (159 Liter) - bald könnten es 200 Dollar sein - das Wehgeschrei ist groß. Vor 40 Jahren waren es noch vier Dollar pro Barrel, vor einem Jahr noch 67 Dollar. weiter

Modernisierung der Wiener Ampeln

7.1.2008 - Neue Technologie sorgt für mehr Stabilität und spart Energie (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de