Mittwoch, 8.2.2023
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Zahlen & Fakten - 5128 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 (350 Artikel pro Seite)

Greenpeace-Analyse zum Quotenmodell / Vorschlag der Monopolkommission ungeeignet zum Ausbau der Erneuerbaren Energien

5.9.2013 - Die von der Bundesregierung eingesetzte Monopolkommission hat heute eine umfassende Bewertung der Energiewende und des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) vorgenommen. Die Kommission schlägt in ihrem Sondergutachten "Wettbewerb in Zeiten der Energiewende" ein Quotenmodell nach schwedischem Vorbild vor. Den Vorschlag erklärt Greenpeace Energieexperte Niklas Schinerl: (www.presseportal.de) weiter

Ökostrom-Produktion sinkt: Verbraucher zahlen trotzdem mehr für Strom

5.9.2013 - Eigentlich soll mit der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) der stetige Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Ökostrom-Produktion sinkt: Verbraucher zahlen trotzdem mehr für Strom

5.9.2013 - Eigentlich soll mit der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) der stetige Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert werden. (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizöl leicht teurer erwartet

4.9.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Aufgrund des Labor Day, der am Montag in den USA begangen wurde, werden erst heute die neuen Zahlen vom American Petroleum Institute (API) erwartet. Der Bericht vom Department of Energy (DoE) folgt dann morgen ebenfalls mit einem Tag Verspätung. (www.openpr.de) weiter

Ökostrom-Produktion sinkt: Verbraucher zahlen trotzdem mehr für Strom

4.9.2013 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Lateinamerikanische PV-Märkte rücken in den Fokus von Milk the Sun

4.9.2013 - Berlin, 03.09.2013. Milk the Sun launcht die spanischsprachige Version seines Onlinemarktplatzes und folgt damit den Anforderungen an einen internationalen Marktplatz für Photovoltaikanlagen, auf den rasant wachsenden Märkten wie Lateinamerika präsent zu sein. weiter

EEG-Umlage 2014: nur 0,15 Cent/kWh zusätzlich für den Ausbau Erneuerbarer Energien / Sinkende Börsenpreise und mehr Industrieprivilegien lassen Umlage steigen

4.9.2013 - Berlin (ots) - Nach Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE) zahlen Verbraucher für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien im kommenden Jahr nur einen geringfügigen Aufschlag beim Strompreis. Die reinen Förderkosten für Strom aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie Wasserkraft und Geothermie betragen danach im nächsten Jahr 2,54 Cent pro Kilowattstunde (kWh) statt bisher 2,39 Cent/kWh. Dennoch steigt die EEG-Umlage insgesamt von heute 5,27 auf voraussichtlich rund 6,4 Cent/kWh an. Für diese Erhöhung sind insbesondere die fallenden Börsenpreise für Strom verantwortlich. Zudem steigern großzügige Ausnahmeregelungen für die Industrie die Kosten für Verbraucher. (www.presseportal.de) weiter

03. September 2013 - Theodor-Wessels-Preis an Preisträger 2013 verliehen.

3.9.2013 - Köln/Düsseldorf (ots) - Die Preisträger Dominik Liebl und Niklas Rotering wurden heute mit dem Theodor-Wessels-Preis geehrt. Die Auszeichnung wurde erneut anlässlich der diesjährigen XII. EWI/F.A.Z.- Energietagung im Kölner Gürzenich verliehen. Der Preis war ausgelobt worden für wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Energiewirtschaft und Energiepolitik und wird von der Theodor-Wessels-Stiftung verliehen. (www.presseportal.de) weiter

Power of Choice: C-Max Energi und Mondeo Hybrid ergänzen europäisches Elektroauto-Angebot von Ford

3.9.2013 - Ford baut Modellpalette elektrifizierter Fahrzeuge bis 2014 auf insgesamt drei Pkw aus - Neuer Ford Focus Electric in Deutschland bereits ab 39.990 Euro erhältlich - 2014 folgen C-MAX Energi mit Plug-in-Hybrid-Technologie und der Mondeo Hybrid - Umfrage von Ford belegt: Europäische Autokäufer sorgen sich um die Umwelt, wissen aber noch nicht, wie sie den eigenen Mobilitätsbedarf nachhaltiger gestalten können - 54 Prozent der Befragten halten den Klimawandel für das größte singuläre Problem der heutigen Welt; jeder Zweite kann sich ein Leben ohne eigenes Auto nicht vorstellen - Drei von vier Teilnehmern glauben, elektrifizierte Fahrzeuge wären besser für die Umwelt; 28 Prozent würden sich für ein Auto mit elektrifiziertem Antrieb entscheiden (www.presseportal.de) weiter

Klimawandel und die Verantwortung der Autokonzerne / Greenpeace Deutschland zieht Bilanz für 2012

3.9.2013 - Die Energiewende in Deutschland ist für Greenpeace 2012 eines der beherrschenden Themen gewesen. Die unabhängige Umweltorganisation machte immer wieder deutlich, dass nicht die Energiewende hohe Strompreise verursacht, sondern die Politik die Lasten unfair verteilt. "Die Bundesregierung arbeitet gegen Klimaschutz und Energiewende. Sie zieht es dabei offensichtlich vor, nicht zu regieren. Daher ist die hohe Zustimmung der Bevölkerung zu diesem wichtigen Projekt besonders wichtig", sagt Brigitte Behrens, Geschäftsführerin von Greenpeace Deutschland. Greenpeace zieht insgesamt eine positive Bilanz für das Jahr 2012, da nicht nur die Zahl der Fördermitglieder gestiegen ist, sondern auch einige Kampagnen der Umweltschutzorganisation zum Erfolg geführt haben. (www.presseportal.de) weiter

Deutsche Windenergie-Statistik: Zubau von rund 1.143 MW im 1. Halbjahr 2013

3.9.2013 - Statistik weist aktuellen Status der Windenergie in Deutschland aus (www.oekonews.at) weiter

Studie belegt erhebliche CO2-Einsparung durch Wärmerückgewinnung

3.9.2013 - Durch den Einsatz von Wärmerückgewinnungs-Systemen wurden bis zum Jahr 2010 ca. 100 Millionen Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffhandel.de: DoE-Bericht veröffentlicht - US-Lagerbestände 2,1 Millionen Barrel angestiegen

29.8.2013 - Das Department of Energy hat gestern nach Börsenschluss folgende Zahlen veröffentlicht: - Rohöl: +3,0 Millionen Barrel auf 362,0 Millionen Barrel (Vorwoche: -1,4 Millionen Barrel) - Mitteldestillate: -0,3 Millionen Barrel auf 129,0 Millionen Barrel (Vorwoche: +0,9 Millionen Barrel) - Benzin: -0,6 Millionen Barrel auf (www.openpr.de) weiter

Studie belegt enorme CO2-Einsparung durch Wärmerückgewinnung

29.8.2013 - Moderne Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik leistet wichtigen Beitrag zur Gebäudeenergieeffizienz. Durch den Einsatz von Wärmerückgewinnungs-Systemen wurden bis zum Jahr 2010 ca. 100 Millionen Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart. Durch eine verstärkte Nutzung von modernen Lüftungsanlagen, sowie Kälte- und Klimasystemen mit Wärmerückgewinnungs-Funktion (www.openpr.de) weiter

Günstiger Strom - aber wie?

29.8.2013 - Viele Stromverbraucher zahlen auch 2013 noch absolut überteuerte Preise an ihren Stromanbieter.. Der Grünenpolitiker Robert Habeck ist dafür, den Stromverbraucher zum Vergleichen und zum Anbieterwechsel zu bringen. Der gesetzliche Zwang die Preise der Stromanbieter zu senken lehnt er dagegen ab. (www.openpr.de) weiter

Heizölpreise - Frühkommentar: Deutliche Preisaufschläge beim Heizöl erwartet

28.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit deutlichen Aufschlägen beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Das American Petroleum Institute (API) hat seinen Bericht schon gestern vorgelegt. Als Hauptursachen für den aktuellen (www.openpr.de) weiter

Deutsche WindGuard erhebt Windenergie-Statistik – Zubau von rund 1.143 MW im 1. Halbjahr 2013

28.8.2013 - Deutsche WindGuard GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

juwi schließt mit Bankenkonsortium Kreditvertrag über 252 Millionen Euro

27.8.2013 - Es ist ein Meilenstein für die juwi-Gruppe, aber auch ein wichtiges Signal für die Umsetzung der Energiewende: Ein Bankenkonsortium aus insgesamt 13 Geldinstituten stellt dem Wörrstädter Spezialisten für Erneuerbare Energien eine Kreditlinie von 252 Millionen Euro zur Verfügung. 'Dieser Konsortialkredit bildet die finanzielle Basis für das operative Geschäft der kommenden drei Jahre', freut sich juwi-Finanzvorstand Martin Winter bei der Unterzeichnung der Vereinbarung. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien punkten bei Klimabilanz

24.8.2013 - Trotz sommerlicher Außentemperaturen sollten Verbraucherinnen und Verbraucher jetzt schon an den Winter denken. Denn die Rückschau auf die vergangene kalte Jahreszeit zeigt: Die Witterung hat den Energieverbrauch im ersten Halbjahr 2013 in Deutschland um rund 4 Prozent auf 1,9 Millionen Gigawattstunden steigen lassen. Grund dafür ist vor allem die deutlich längere Heizperiode. Der überwiegende Einsatz fossiler Brennstoffe hat negative Auswirkungen auf die Klimabilanz. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Ölstreik in Libyen: Erste Rohöl-Exporte in Sicht

23.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Viel Bewegung ist nicht im (hohen) Preis, der für Rohöl derzeit zu zahlen ist. Die Nordseeölsorte Brent wird an Londons Rohölbörse ICE seit Tagesbeginn für Barrelpreise in Höhe von ziemlich exakt 110 Dollar gehandelt. Derzeit 5 Dollar darunter (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: DoE-Zahlen spiegeln Nachfrage wider, Heizölpreise fester

22.8.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) bewegt sich heute Mittag (Stand 13:30 Uhr) auf Ebene BRD nach oben. 100 Liter kosten aktuell 85,69 (www.openpr.de) weiter

Hocheffizientes Blockheizkraftwerk mit rund 100 Prozent Wirkungsgrad produziert künftig in Wilhelmsburg Strom

22.8.2013 - Staatsrat Holger Lange von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt und Udo Bottländer, Personalvorstand der E.ON Hanse AG, haben heute in Wilhelmsburg ein neues Hocheffizienz-Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb genommen. Rund 1,5 Millionen Euro investiert die E.ON Hanse Wärme in diese (www.openpr.de) weiter

Bereits mehr als 4270 Mikro-KWKs gefördert

22.8.2013 - Seit April 2012 gibt es für Mikro-KWK-Anlagen, die in Bestandsgebäude eingebaut werden, im Rahmen des Mini-KWK-Impulsprogramms wieder Zuschüsse vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Nun hat das Amt erste Zahlen zur Akzeptanz des Programms veröffentlicht: Bis Ende Juni 2013... (www.enbausa.de) weiter

Solar- und Windstrom lassen Strompreise für Industrie sinken

22.8.2013 - Während Industrieverbände landauf-landab über Wettbewerbsnachteile klagen, die auf steigende Strompreise und die verstärkte Einspeisung von Strom aus Photovoltaik und Windenergie zurückgehen, lassen die Zahlen der Strombörsen eine ganz andere Lesart zu. Auch in der jüngsten Vergangenheit zahlten stromintensive Unternehmen am Spotmarkt niedrigere Preise als andere Stromkundinnen und -kunden. (www.solarportal24.de) weiter

Wahl ohne Alternative: 100% Erneuerbare!

22.8.2013 - Atomar-fossile Energien sind endlich. Sie bringen Zerstörung, Vertreibung, Leid und Tod. Für ihre Nutzung zahlen wir einen hohen und ständig steigenden Preis. Davon profitieren wenige Konzerne. Die Lasten tragen die Menschen - weltweit. Atomar-fossile Energien zerstören Leben heute und kosten uns die Zukunft. Sie sind unbezahlbar. Ein Kommentar von Daniel Bannasch (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: Stillstand bei Türken-Pipeline und Heizölpreis

21.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) An den heutigen Heizölpreisen hat sich gemäß den morgendlichen Erwartungen so gut wie nichts verändert. Auf hundert Liter einer 3.000-Liter-Bestellung nur 5 Cent Veränderung (für die Statistiker: nach unten), das darf getrost als Seitwärtsentwicklung beschrieben werden. Die liegt (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Vor DoE-Bericht leichte Aufschläge beim Heizöl erwartet

21.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit leichten Aufschlägen beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Das American Petroleum Institute (API) hat seinen Bericht schon gestern vorgelegt. Als Hauptursachen für den aktuellen (www.openpr.de) weiter

2012: Erdöl, Erdgas, Kohle: Fast alles wie bisher, oder auch: "no lessons learned"!

21.8.2013 - Die vom Energiekonzern BP publizierten Energiezahlen für das Jahr 2012 sind eine Wiederholung des bereits Gehabten: Produktion und Verbrauch von fossilen Energieträgern erreichen neue Höchstwerte. (www.oekonews.at) weiter

WEG-Gesetzesreform bringt Sanierungsquote nicht voran

20.8.2013 - 6,5 Millionen Eigentumswohnungen gibt es in Deutschland. Nur ein Bruchteil von ihnen liegt in einem ausreichend gedämmten Haus. Vor sechs Jahren wurde deshalb das Wohnungseigentumsgesetz reformiert. Seitdem kann ein einzelner Eigentümer nicht mehr das Sanierungsvorhaben einer ganzen Gemeinschaft... (www.enbausa.de) weiter

Trina Solar liefert PV-Module mit einer Gesamtleistung von 345 MW für Copper Mountain Solar 3 Project in Nevada

20.8.2013 - München, Deutschland ---- Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, liefert 1,1 Millionen multikristalline Hochleistungs-PV-Module für das 345 Megawatt Copper Mountain Solar 3 Project in Boulder City im US-amerikanischen Bundesstaat Nevada. Das Projekt wird (www.openpr.de) weiter

Strompreis-Paradox: Millionen Verbraucher zahlen für den Standard drauf

19.8.2013 - (ddp direct) Köln, 19.08.2013 ? Mehr bezahlen für weniger Leistung? Was im ersten Moment paradox klingt, ist für Millionen Stromverbraucher jeden Tag Realität. Und das meist unbemerkt. Der Grund: Fast jeder zweite Stromkunde befindet sich noch in der vergleichsweise teuren (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Park Freimersheim offiziell eingeweiht

19.8.2013 - Gerade einmal zwei Monate hat es gedauert, dann konnte der Photovoltaik-Park in Freimersheim schon in Betrieb genommen werden. Das Sonnenkraftwerk in der rheinhessischen Gemeinde produziert jährlich mehr als 7,5 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom. Das reicht aus, um rund 2.300 Haushalte mit klimafreundlicher Energie zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

ForestFinance legt Nachhaltigkeitsbericht vor

16.8.2013 - Über acht Millionen gepflanzte Bäume, über 11.000 Kunden und über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf drei Kontinenten. Die Bilanz der ForestFinance Gruppe für 2011 und 2012 kann sich sehen lassen. Bereits zum zweiten Mal in Folge legte ForestFinance einen Nachhaltigkeitsbericht (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Heizöl mit 30-Cent-Plus ins Wochenende

16.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Zum Brückentag nach Mariä Himmelfahrt haben sich die Heizölpreise in Deutschland leicht nach oben orientiert. 30 Cent mehr sind für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung heute zu bezahlen, im Schnitt verlangten die befragten Händler heute 86,41 Euro für die (www.openpr.de) weiter

Maut für Autos ? Hat Seehofer recht?

16.8.2013 - ?Die Autofahrer sind doch nicht die Melkkühe der Nation?, sagen viele reflexartig, wenn es darum geht, das Autofahren in Deutschland teurer zu machen. Tatsache aber ist, dass Autofahrer schon immer mehr Kosten verursachen als sie für das Fahren eines Autos bezahlen. Auch deshalb sind die Straßen hierzulande oft in einem katastrophalen Zustand. (www.sonnenseite.com) weiter

American Capital Energy &Infrastructure ernennt Abhay Pande zum geschäftsführenden Direktor

15.8.2013 - Annapolis, Maryland (ots/PRNewswire) - American Capital Energy & Infrastructure gab heute bekannt, dass das Unternehmen Abhay Pande zum geschäftsführenden Direktor ernannt hat. In seinen Verantwortungsbereich fallen Beschaffung, Underwriting sowie die Verwaltung von Energie- und Infrastrukturinvestitionen in Asien. Pande blickt auf 15 Jahre Erfahrung im Investmentbanking und in der Wirtschaftsberatung zurück. In dieser Zeit beriet er unterschiedliche Unternehmen auf dem Energiesektor bei Fusionen und Übernahmen, Börsengängen, LBO-Finanzierungen sowie Kapitalerhöhungen und Anleihenemissionen. (www.presseportal.de) weiter

Ausgerechnet Griechenland.

15.8.2013 - Unter dem Motto "KfW kohlefrei: Kein Kohleprojekt in Griechenland!" protestierte heute die klima-allianz deutschland vor dem Frankfurter Hauptsitz der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gegen die Förderpolitik der bundeseigenen Bank. Gleichzeitig fanden auch in Serbien und Südafrika Protestaktionen gegen die Kohlefinanzierung der KfW statt. Anlass war die heutige Veröffentlichung der Geschäfts- und Förderzahlen der KfW. (www.presseportal.de) weiter

SolarWorld AG bestätigt Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2013

15.8.2013 - Die SolarWorld AG (Bonn) bestätigt ihre am 18. Juli 2013 vorab gemeldeten Zahlen. Das Unternehmen verkaufte im 1. Halbjahr 2013 weniger Photovoltaik-Module und Bausätze als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die konzernweite Absatzmenge einschließlich des Wafergeschäfts belief sich im 1. Halbjahr auf 233 (H1 2012: 334) MW. Die gesunkenen Absatzmengen und der fortdauernde Preisdruck durch Dumpingmodule führten dazu, dass auch der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahreshalbjahr zurückging. Einschließlich des Wafergeschäfts erzielte die SolarWorld einen Umsatz von rund 201 (H1 2012: 340) Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

EEG-Umlage: Kosten für Entlastung der Industrie drohen 2014 zu explodieren

15.8.2013 - Die Kosten für die von der Bundesregierung ausgeweitete Befreiung energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage laufen aus dem Ruder. Nach 2,7 Milliarden Euro im Jahr 2012 und fast 5 Milliarden im laufenden Jahr, können die von der Industrie eingesparten Stromkosten 2014 schon deutlich über die 7 Milliarden Euro Marke steigen. Das wäre der Fall, wenn die bei der zuständigen Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragten Befreiungen von der Umlage alle genehmigt würden. Die Einsparungen der einen sind die Kosten der anderen: Für die Milliardensummen aufkommen müssen alle nicht-privilegierten Stromverbraucher. Die neuen Zahlen sind Teil einer umfangreichen Analyse der Deutschen Umwelthilfe e.V. zur laufenden Strompreisdiskussion. (www.solarportal24.de) weiter

BSB gibt in Kooperation mit dem Fraunhofer IRB neuen Ratgeber heraus Angebotscheck für Photovoltaikanlagen

15.8.2013 - Der Bauherren-Schutzbund e.V. gibt mit dem "Angebotscheck für Photovoltaikanlagen" den ersten in Kooperation mit dem Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau IRB entstandenen Ratgeber heraus. (www.presseportal.de) weiter

Schreckgespenst EEG–Umlage

15.8.2013 - Immer wieder werden die Erneuerbaren Energien für das Ansteigen der EEG-Umlage und für steigende Strompreise verantwortlich gemacht. Doch auch Atom- und Kohlestrom lassen die EEG-Umlage steigen: Die EEG-Umlage bildet die Differenz zwischen dem Börsenstrompreis und der nach EEG zu zahlenden Einspeisevergütung. Der Börsenpreis wird durch den Strom bestimmt, der nach den Erneuerbaren Energien der billigste Strom am Markt ist. Und besonders billig ist: deutscher Atom- und Kohlestrom. Doch warum ist gerade dieser Strom so billig? Weil deutsche Atom- und Kohlekraftwerke alt und massiv über das Steuersystem subventioniert sind. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Mäßige Verteuerung beim Heizöl erwartet

14.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Nach dem gestrigen Angriff auf eine Pipeline zwischen dem Irak und der Türkei rechnen wir heute mit weiteren allerdings nur mäßigen Aufschlägen beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Rohöl durch Spekulationen rauf, durch Gewinnmitnahmen runter

14.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Gestern, das war wieder einer dieser verbraucherunfreundlichen Tage. Dabei hatte es in den Börsennews kurz vor der ARD-Tagesschau noch geheißen: ?Alles wird teurer, außer Heizöl?. Da ging es um die Juli-Statistiken. Nebenbei: Der Moderatorinnen-Vermerk, dass Heizöl im Sommer (www.openpr.de) weiter

USA helfen der Ukraine, bei der Energieversorgung unabhängiger zu werden

14.8.2013 - Die Ukraine in ihren Bemühungen um mehr Unabhängigkeit bei der Energieversorgung zu unterstützen hat für den neuen US-Botschafter in der Ukraine Geoffrey R. Pyatt auch in Zukunft höchste Priorität. (www.presseportal.de) weiter

Eurogate setzt im Hamburger Hafen auf Windenergie

14.8.2013 - Erste Nordex N117/2400 in Hamburg am Netz (www.iwrpressedienst.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe: Kosten für Entlastung der Industrie von der EEG-Umlage drohen 2014 zu explodieren

14.8.2013 - Berlin (ots) - Großzügige Regelung der Bundesregierung kostet private Stromverbraucher und Mittelstand dieses Jahr fast fünf, im nächsten Jahr bis über sieben Milliarden Euro - Energieintensive Industrie profitiert im internationalen Wettbewerb von Energiewende (www.presseportal.de) weiter

EnEV 2013 ? ein weiterer Impuls für die Energiewende

13.8.2013 - Weiterbildung über energetische Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden am 16. Oktober 2013 in Berlin Mit einem neuen KfW-Programm sorgt der Bund dafür, dass die Gebäudesanierung und damit auch die Energiewende einen weiteren Schritt vorankommen. Mit 300 Millionen Euro pro Jahr wird ein neues (www.openpr.de) weiter

aleo solar AG: Umsatzrückgang durch schrumpfende Märkte in Europa

13.8.2013 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) agiert weiterhin in einem schwierigen Marktumfeld. In ihren Kernmärkten ist allein in den USA ein wachsender Photovoltaik-Zubau zu verzeichnen. Im Hauptabsatzgebiet Europa ist das Unternehmen dagegen mit stark schrumpfenden Märkten konfrontiert. Das zeigen die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen 2013. (www.solarportal24.de) weiter

Einladung zur Pressekonferenz: Explodieren die Industriestrompreise wegen der Energiewende? Eine Analyse der Deutschen Umwelthilfe

12.8.2013 - Mittwoch, 14. August 2013 um 10:30 Uhr (www.presseportal.de) weiter

Wattner kauft Solarkraftwerke mit 48 Megawatt Leistung

12.8.2013 - Die Kölner Wattner AG hat im letzten Monat zehn in den Jahren 2012 und 2013 errichtete Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 48 Megawatt (MW) erworben. Sämtliche Photovoltaik-Kraftwerke wurden auf Freiflächen in Deutschland errichtet und sind auf vier Bundesländer verteilt. Die Transaktionen haben Unternehmensangaben zufolge ein Gesamtvolumen von über 60 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Die Energiewende in der Krise?

10.8.2013 - Von ihren Gegnern wird die Energiewende als kostspieliges Unterfangen diffamiert. Die Zahlen ? etwa die Billion Euro, von Minister Altmaier in die Welt gesetzt ? sind frei erfunden, ein Bashing ganz unverfrorener Art. Die Strompreisbremse, von Umwelt- und Wirtschaftsminister kreiert, basiert nicht nur auf einem Zerrbild der Erneuerbaren, sie erzeugten ein Trommelfeuer von Krisengerede und Untergangsszenarien. Und mittendrin, der Minister Altmaier als rettender Engel, der unablässig versichert, er wolle die Energiewende unbedingt durchsetzen. Welche Energiewende er damit meint, wird bei seinen unzähligen öffentlichen Auftritten kaum gefragt. Essay in drei Teilen von Klaus Oberzig - Teil 1: Über die gegenwärtige Phase, in der sich die Energiewende befindet. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsch-Amerikanische Zusammenarbeit an Brennstoffzellen zeigt starke Ergebnisse der Leistungsdichte

9.8.2013 - -- Durch Verwendung von patentierten Prozessen und Erkenntnissen aus durch die ARPA-E geförderten Forschungen haben OH Energy, Inc., das Fraunhofer ICT, das Leibniz-Institut für Polymerforschung und die University of Delaware eine erste Leistungsdichte von 616 mW/cm(2) erreicht. (www.presseportal.de) weiter

NABU mit breiter Unterstützung: Über 520.000 Mitglieder und Förderer

9.8.2013 - Mit über 520.000 Mitgliedern und Förderern blickt der NABU auf ein erfolgreiches Jahr 2012. (www.presseportal.de) weiter

Mit strategischem Vorgehen die Energiewende meistern

9.8.2013 - Schwäbisch Hall und Nürtingen sind bald soweit, andere Kommunen in Baden-Württemberg haben sie schon: Kommunale Klimaschutzkonzepte sind auf dem Vormarsch im Südwesten. Jetzt gibt es dazu auch konkrete Zahlen: In den rund 1.100 Städten und Gemeinden wurden in den letzten fünf Jahren bereits über 130 integrierte Konzepte und Teilkonzepte erstellt. (www.solarportal24.de) weiter

Hagel: Millionenschäden an Fassaden und Dächern

8.8.2013 - Separater Versicherungsschutz ist notwendig. (www.sonnenseite.com) weiter

WSB weiht in Andelka zweiten tschechischen Windpark ein

7.8.2013 - Tschechiens früherer Umweltminister Martin Bursik hält Plädoyer für den Ausbau der erneuerbaren Energien weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heute sind weitere Abschläge beim Heizöl drin

7.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute sind weitere Abschläge beim Heizöl zu erwarten, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Das American Petroleum Institute (API) hat seinen Bericht schon gestern vorgelegt und von Abbauten von (www.openpr.de) weiter

Windpark Düren schlägt eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft

7.8.2013 - 40 Kilometer vom Braunkohletagebau Garzweiler II entfernt errichten juwi und die STAWAG Solar GmbH derzeit drei Windräder - Die Anlagen liefern künftig sauberen Ökostrom für 6.600 Haushalte (www.iwrpressedienst.de) weiter

EEG-Umlagenkonto verzeichnet im Juli weiter Verluste

7.8.2013 - Das EEG-Umlagekonto steht ausweislich der monatlichen Auswertung der Übertragungsnetzbetreiber für den Monat Juli mit rund 849 Millionen Euro im Soll. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Energiewende in der Krise? Teil 1

6.8.2013 - Von ihren Gegnern wird die Energiewende als kostspieliges Unterfangen diffamiert. Die Zahlen ? etwa die Billion Euro, von Minister Altmaier in die Welt gesetzt ? sind frei erfunden, ein Bashing ganz unverfrorener Art. Die Strompreisbremse, von Umwelt- und Wirtschaftsminister kreiert, basiert nicht nur auf einem Zerrbild der Erneuerbaren, sie erzeugten ein Trommelfeuer von Krisengerede und Untergangsszenarien. Und mittendrin, der Minister Altmaier als rettender Engel, der unablässig versichert, er wolle die Energiewende unbedingt durchsetzen. Welche Energiewende er damit meint, wird bei seinen unzähligen öffentlichen Auftritten kaum gefragt. Essay in drei Teilen von Klaus Oberzig - Teil 1: Über die gegenwärtige Phase, in der sich die Energiewende befindet. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Energiewende in der Krise? Teil 1

6.8.2013 - Von ihren Gegnern wird die Energiewende als kostspieliges Unterfangen diffamiert. Die Zahlen ? etwa die Billion Euro, von Minister Altmaier in die Welt gesetzt ? sind frei erfunden, ein Bashing ganz unverfrorener Art. Die Strompreisbremse, von Umwelt- und Wirtschaftsminister kreiert, basiert nicht nur auf einem Zerrbild der Erneuerbaren, sie erzeugten ein Trommelfeuer von Krisengerede und Untergangsszenarien. Und mittendrin, der Minister Altmaier als rettender Engel, der unablässig versichert, er wolle die Energiewende unbedingt durchsetzen. Welche Energiewende er damit meint, wird bei seinen unzähligen öffentlichen Auftritten kaum gefragt. Essay in drei Teilen von Klaus Oberzig - Teil 1: Über die gegenwärtige Phase, in der sich die Energiewende befindet. (www.sonnenseite.com) weiter

SISSY@EMIL bald in Berlin: Spatenstich für einzigartiges Photovoltaik-Materialforschungslabor

6.8.2013 - Innovationsallianz Photovoltaik fördert einzigartige Forschungsmöglichkeiten für Solarzellen der nächsten Generation / Investitionssumme für den Laborkomplex mehr als 18 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Biozid-Einsatz an Putzfassaden geringer als gedacht

6.8.2013 - Vor knapp zehn Jahren hat die Schweizer BIOMIK-Studie großes Aufsehen erregt. Sie hat geschätzt, wie viele Biozide in Bauprodukten verarbeitet werden. Eine Nachfolgeuntersuchung hat jetzt die damals veröffentlichten Zahlen zum Biozidverbrauch für Putze und Farben an Außenwänden deutlich nach unten... (www.enbausa.de) weiter

Luise Neumann-Cosel ist „Stromrebellin 2013“

6.8.2013 - Rund 400 Menschen nahmen vor Kurzem am Stromseminar des 'Fördervereins für umweltfreundliche Stromerzeugung und Stromverteilung Schönau' (F.u.S.S. eV.) teil, das dieses Jahr unter dem Motto 'Energiewende – das machen wir!' stand. Mit der Auszeichnung 'Stromrebellin 2013' wurde die Mitbegründerin der Genossenschaft BürgerEnergie Berlin, Luise Neumann-Cosel, gefeiert. 2011 hatte sie die nicht gerade kleine Idee, das Berliner Stromnetz in Bürgerhand zu bringen. Mit dem Stromnetz generiert eine 100-prozentige Tochter des Atom- und Kohlekonzerns Vattenfall derzeit Millionengewinne, die aus Berlin abfließen. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesumweltministerium stellt 1,2 Millionen Euro für umweltschonende Aufarbeitung von Reifen bereit

6.8.2013 - Ziel des Pilotprojekts des niedersächsischen Unternehmens ist eine umweltschonende und qualitativ hochwertige Runderneuerung der Reifen. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikförderung: 28 Millionen Euro stehen bereit

5.8.2013 - Pernkopf: Zwei Sonnentage liefern Wochenstromverbrauch (www.oekonews.at) weiter

Europas größtes Dünnschicht-Freiflächen-Solarkraftwerk eingeweiht

2.8.2013 - Heute wird in Templin in Brandenburg das modernste Freiflächen-Solarkraftwerk Europas eingeweiht. Die Photovoltaik-Anlage befindet sich auf dem ehemals größten sowjetischen Militärflughafen Mitteleuropas. Die guten Einstrahlungswerte im sonnenreichen Nordosten Brandenburgs erlauben eine Produktion von mehr als 120 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr. Damit werden Haushalte bis in die Hauptstadt Berlin mit Strom aus Templin versorgt. Die Belastung der Region durch Kohlendioxid reduziert sich um 90.000 Tonnen pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Branche: Beschäftigtenzahlen sinken

2.8.2013 - Im Jahr 2012 waren in Deutschland 368.400 Menschen direkt im Bereich der Erneuerbaren Energien beschäftigt. Das sind 3.560 Beschäftigte weniger als im Jahr 2011 (371.960). Vor allem Baden-Württemberg und Bayern hatten 2012 mit den Entlassungen in der Photovoltaik-Industrie zu kämpfen. In kleinen Bundesländern wie Bremen und Thüringen zeigt sich die Erneuerbare Energien-Branche als wichtiger Bestandteil des Arbeitsmarktes. Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH (Osnabrück) im Auftrag des Bundesumweltministeriums hervor. (www.solarportal24.de) weiter

juwi schließt mit Bankenkonsortium Kreditvertrag über 252 Millionen Euro

1.8.2013 - juwi AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Sonnenschutz aus PVC-freien Plastikflaschen

1.8.2013 - 20 Millionen Quadratmeter gebrauchte Rollos landen jedes Jahr im Müll. Der niederländische Hersteller für Sonnenschutz-Produkte Hunter Douglas hat nun Rollos entwickelt, die nach Angaben des Herstellers zu 100 Prozent recycelbar sind. Derzeit enthalten Rollos häufig PVC. Hunter Douglas verwendet... (www.enbausa.de) weiter

Biomasse ist das Rückgrat der Energiewende

1.8.2013 - Während man auf EU-Ebene direkte Förderungen für Atomkraft plant, Kohle subventioniert und der Verbund in einem Jahr 659 Millionen Euro für seine Gaskraftwerke abschreibt, kritisiert die fossile Lobby die Förderungen für Biomassekraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Hagel: Millionenschäden an Fassaden und Dächern

31.7.2013 - Vor allem in Süddeutschland hat ein Hagelsturm Millionenschäden angerichtet. Gebäudeversicherungen decken Schäden an der Fassade und am Dach dann, wenn Sturm und Hagel explizit mit versichert wurden. Ob Solarthermie oder PV versichert sind, hängt von den einzelnen Policen ab. Golfballgroße... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Leichte Abschläge beim Heizöl erwartet

31.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit einem leichten Abwärtstrend beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl (www.openpr.de) weiter

Rösler legt Bundesbericht Energieforschung vor

31.7.2013 - In der heutigen Sitzung des Bundeskabinetts hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, den ersten Bundesbericht Energieforschung vorgelegt. Mit dem Bericht informiert die Bundesregierung die Öffentlichkeit über die Förderpolitik und die Entwicklungen bei der Förderung neuer Energietechnologien. Danach sind im Berichtszeitraum (2006 bis 2012) die Ausgaben für die Forschung und Entwicklung moderner Energietechnologien um 77 Prozent gestiegen, von 399 Millionen Euro auf 708 Millionen Euro.  (www.bmwi.de) weiter

Altmaier besucht am 1. August Conergy Bürgersolarpark

31.7.2013 - Am kommenden Donnerstag, 1. August 2013, besucht Bundesumweltminister Peter Altmaier den ersten Conergy Bürgersolarpark in Ulmen. Der Umweltminister will sich vor Ort ein Bild vom Potenzial solcher genossenschaftlich organisierter Projekte für die Energiewende machen, heißt es in einer Pressemitteilung. Vor wenigen Monaten ging die 1 Megawatt starke Photovoltaik- Freiflächenanlage in Ulmen ans Netz. In Deutschland erzeugen Kraftwerke von Energiegenossenschaften laut einer Umfrage des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands e.V. heute bereits 580 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr, der zu einem Großteil aus Photovoltaik-Anlagen stammt. (www.solarportal24.de) weiter

DBU: 2012 Engagement für die Energiewende intensiviert

31.7.2013 - Insgesamt seit 1991 über 3.800 Projekte zu Energie und Klimaschutz mit 530 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Träger Handel, Heizölpreise unverändert

30.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Irrtum im leicht-verzeihlichen Bereich: Statt minimalen Aufpreisen hat die Brennstoffspiegel-Preiserhebung heute ergeben, dass in Deutschland minimal weniger für den hierzulande zweitwichtigsten Brennstoff zu zahlen war. 100 Liter Heizöl (bei Bestellung einer 3.000-Liter-Partie), kosteten heute im bundesweiten Schnitt brutto (www.openpr.de) weiter

Europäische Solarindustrie: EU-Kommission spielt mit falschen Zahlen

29.7.2013 - Die europäischen Solarhersteller, organisiert in der Initiative EU ProSun, weisen die Darstellung der Europäischen Kommission strikt zurück, die Einigung mit China über Mindestpreise und Importmengen von chinesischen Photovoltaik-Produkten sei ein Erfolg für die europäische Industrie. Im Gegenteil: Die Branche rechnet mit weiteren Firmenpleiten und Arbeitsplatzverlusten in Folge dieser Einigung. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Kommission spielt erneut mit falschen Zahlen

28.7.2013 - In einem noch nicht öffentlichen Papier mit dem Titel 'Aus staatlichen Eingriffen das Beste machen' möchte die Kommission erreichen, dass die Mitgliedstaaten ihre Energiesubventionen auf den Prüfstand stellen um den Strombinnenmarkt zu verwirklichen. (www.oekonews.at) weiter

Jahresabschluss 2012: ExtraEnergie GmbH setzt profitables Wachstum eindrucksvoll fort

26.7.2013 - Seit dem 02. Mai 2012 ist Samuel Schmidt alleiniger Geschäftsführer der ExtraEnergie GmbH. Eines seiner erklärten mittelfristigen Ziele war damals, neben der Verbesserung der Servicequalität, die Steigerung der Umsatzzahlen auf über eine Milliarde Euro. Dieses Ziel konnte nun deutlich früher (www.openpr.de) weiter

Meyer Burger gewinnt zwei Aufträge in Asien und Europa

25.7.2013 - Die Meyer Burger Technology AG (Thun, Schweiz) hat erfolgreich mit einem neuen Kunden in Großbritannien einen wichtigen Vertrag für eine integrierte, automatisierte Produktionslinie für Photovoltaik-Module abgeschlossen. Gleichzeitig hat Meyer Burger einen Vertrag mit einem bestehenden Kunden in Taiwan für die Lieferung von Lager- und Secondhand-Drahtsägen für die Herstellung von Solarwafern unterzeichnet. Der Gesamtwert der beiden Aufträge beträgt über 5 Millionen Schweizer Franken (rund 4 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Auftrag für neun Fuhrländer FL2500 Windkraftanlagen

25.7.2013 - seebaWIND ist neuer Service-Marktführer in Deutschland weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heizölpreise weiter seitwärts erwartet

24.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute ist von einem sich weiter fortsetzenden Seitwärtstrend beim Heizöl auszugehen, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. (www.openpr.de) weiter

Wirtschaftlicher Erfolg von Biogasanlagen

24.7.2013 - Der wirtschaftliche Erfolg einer Biogasanlage hängt von vielen Faktoren ab. Während in den letzten Jahren das Hauptaugenmerk bei Biogasanlagen immer auf den technischen Aspekt und deren Kennzahlen zur Leistungssteigerung gerichtet wurde, werden Betreiber und Investoren zukünftig Ihren Fokus auf den wirtschaftlichen (www.openpr.de) weiter

Marktprämie: Fast die Hälfte der Erneuerbaren Energien bereits in Strommarkt integriert

23.7.2013 - Immer mehr Erzeugerinnen und Erzeuger von erneuerbarem Strom vermarkten ihren Strom direkt. Fast die Hälfte des Stroms aus Erneuerbaren Energien wird nach neuesten Zahlen der Übertragungsnetzbetreiber vollständig an der Strombörse gehandelt und ist so voll in den Wettbewerb am Großhandelsmarkt für Strom integriert. Eineinhalb Jahre nach der Einführung der sogenannten Marktprämie mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und nur sechs Monate nach Inkrafttreten der zugehörigen Managementprämien-Verordnung zeigen sich damit laut Bundesumweltministerium deutliche Erfolge. (www.solarportal24.de) weiter

Stadtwerke Stuttgart investieren in Windkraft im Schwarzwald

22.7.2013 - Stuttgart ? 1,1 Millionen Euro investieren die Stadtwerke Stuttgart GmbH in den Bau einer Windkraftanlage in Alpirsbach im Landkreis Freudenstadt im Nordschwarzwald. Noch bis zum Ende des Jahres soll hier eine Anlage mit 2,3 Megawatt Leistung, einer Nabenhöhe von 113,5 (www.openpr.de) weiter

DENIOS investiert sechs Millionen Euro am Hauptstandort

22.7.2013 - Deutlicher hätte das "Ja" zum Standort Bad Oeynhausen nicht ausfallen können. Dort investiert die DENIOS AG in den kommenden Monaten sechs Millionen Euro. "Hier ist das Herz unseres Unternehmens, unsere Zentrale", sagt Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender Helmut Dennig. Ein altes Verwaltungsgebäude (www.openpr.de) weiter

Mangel an preiswerten Mietwohnungen hält an

22.7.2013 - 'Der Wohnungsbau bewegt sich weiter auf Wachstumspfaden. Das zeigen sowohl die Baugenehmigungszahlen der ersten fünf Monate dieses Jahres als auch die Baufertigstellungen aus 2012. Dennoch kommen immer noch zu wenig neue Wohnungen auf den Markt. Die Politik kann sich also nicht entspannt... (www.enbausa.de) weiter

SolarWorld AG meldet vorläufige Geschäftszahlen für 1. Halbjahr 2013

19.7.2013 - Die SolarWorld AG (Bonn) verkaufte im 1. Halbjahr 2013 weniger Photovoltaik-Module und Bausätze als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nach vorläufigen Berechnungen belief sich die konzernweite Absatzmenge einschließlich des Wafergeschäfts im 1. Halbjahr auf 233 (H1 2012: 334) MW. Rückläufig entwickelte sich der Absatz vor allem im Heimatmarkt Deutschland, welcher voraussichtlich von zirka 7 auf zirka 4 Gigawatt schrumpfen wird. Hier wirkte auch die Verunsicherung der Kunden aufgrund des notwendigen Restrukturierungsprozesses der SolarWorld, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Wie soll es mit unserem Lebensmittelsystem weitergehen?

19.7.2013 - In Europa wandern jedes Jahr etwa 89 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Mülleimer. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: US-Läger leeren sich weiter ? Rohölpreis steigt

18.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Rohöl hat sich seit gestern Nachmittag wieder nach oben orientiert. Ursache dafür sind die Lagerdaten des US-Energieministeriums DoE von Mittwoch 16:30 Uhr. Das Zahlenmaterial bestätigt die Vortagswerte des American Petroleum Institute (API) in ihrer grundsätzlichen Richtung: Rohöl runter, (www.openpr.de) weiter

Innovationsallianz Photovoltaik feiert dritten Geburtstag

18.7.2013 - Die Innovationsallianz Photovoltaik geht in ihr viertes Jahr: Im Juli 2010 haben sich mehr als 120 namhafte Forschungseinrichtungen und Solarunternehmen zur Innovationsallianz Photovoltaik zusammengeschlossen. Gefördert werden sie vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit mehr als 100 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

EU und Land fördern Umwelttechnik in Baden-Württemberg mit je 4,2 Millionen Euro

18.7.2013 - Mit insgesamt knapp 8,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und aus dem baden-württembergischen Umweltministerium haben EU und Land in den letzten fünf Jahren Entwicklungen im Bereich der Umwelttechnik mit hoher Ressourceneffizienz und Umweltleistung gefördert. 13 Projekte, an denen 50 Unternehmen und Forschungseinrichtungen beteiligt waren, wurden unterstützt. Durchschnittlich erhielt jeder der Teilnehmenden eine finanzielle Förderung von gut 170.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffboerse.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Nachgebende Heizölpreise vor DoE-Bericht erwartet

17.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute ist von nachgebenden Heizölpreisen auszugehen, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Park „Oberlauda“ in Betrieb genommen

16.7.2013 - Nach nur zwei Monaten Bauzeit konnte der neue Photovoltaik-Park 'Oberlauda' in Betrieb genommen werden. Seit Ende April wird auf der Gemarkung Lauda-Königsfeld (Baden-Württemberg) am Rand der A81 sauberer Solarstrom produziert. Der Park hat einen Jahresenergieertrag von 2,4 Millionen Kilowattstunden und ist nach der Anlage in Dittwar bereits das zweite Projekt der Kooperation zwischen der Genossenschaft BürgerEnergie Tauberfranken eG und der Wörrstadter juwi-Gruppe. (www.solarportal24.de) weiter

Nachfrage nach Finanzierung über KfW-Kredite steigt

16.7.2013 - Bei Eigentümergemeinschaften gibt es nach wie vor einen Sanierungsstau. Das ist ein Handicap für die Ziele der Energiewende, denn laut Zensus 2011 gibt es in Deutschland über 9 Millionen Eigentumswohnungen, davon fast 8 Millionen in Mehrfamilienhäusern. Das sind rund 19 Prozent des gesamten... (www.enbausa.de) weiter

Archimedes: Wachstum an den Schnittstellen der Energiewende

15.7.2013 - Bielefeld / Bad Oeynhausen. Der Komplettanbieter für Gebäude- und Energieoptimierung Archimedes veröffentlichte am Freitag seine Kennzahlen zur Personal- und Geschäftsentwicklung auf einer Pressekonferenz in Bielefeld. Neben dem Umsatz in den Hauptsparten ?Technisches Facility-Management? (FM) und ?Energiemanagement /-optimierung? konnte das Unternehmen (www.openpr.de) weiter

Förderoffensive für Thermische Sanierung gut angenommen

14.7.2013 - 16.000 Projekte positiv bewertet - Investitionen von mehr als 600 Millionen Euro für mehr Energieeffizienz - Sanierungsscheck sichert Wachstum und Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

Überschwemmungen dominieren Naturkatastrophen-Statistik

14.7.2013 - Rund 47% der Gesamtschäden und 45% der versicherten Schäden entstanden aus Inlandsüberschwemmungen, die sich in Europa, Kanada, Asien und Australien ereigneten. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Fördermittel für Start-ups

13.7.2013 - Die Europäische Kommission stellt 100 Millionen Euro speziell für technologisch innovative Start-ups bereit. An die 1.000 junge Unternehmensgründungen sollen im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaft 'Future Internet' Fördermittel für eine verstärkte Digitalisierung öffentlicher Dienste erhalten. Im Kern geht es um die Entwicklung von Apps in den Bereichen Verkehr, Gesundheit, intelligente Fertigung, Energie und Medien. (www.solarportal24.de) weiter

Niederlande bauen weltweit grösstes Netz von Schnellladestationen für Elektroautos

13.7.2013 - ABB erhält Auftrag für landesweite Schnellladeinfrastruktur für Elektroautos- Ladestationen im Umkreis von 50 Kilometern für alle 16,7 Millionen Einwohner (www.oekonews.at) weiter

Überschwemmungen dominieren Naturkatastrophen-Statistik

13.7.2013 - Überschwemmungen mit Milliardenschäden dominieren die Naturkatastrophenstatistik des ersten Halbjahres 2013. Rund 47 Prozent der Gesamtschäden und 45 Prozent der versicherten Schäden entstanden aus Inlandsüberschwemmungen, die sich in Europa, Kanada, Asien und Australien ereigneten. Die mit Abstand teuerste Naturkatastrophe des ersten Halbjahres war das Hochwasser in Südost- und Ostdeutschland und den angrenzenden Staaten im Mai und Juni, das einen ökonomischen Schaden von mehr als 12 Milliarden Euro und einen versicherten Schaden in der Größenordnung von gut 3 Milliarden Euro verursachte. (www.solarportal24.de) weiter

Neues Sonnenkraftwerk in Merkendorf am Netz

11.7.2013 - Auf Merkendorfer Stadtgebiet, entlang der Zugtrasse zwischen Gunzenhausen und Ansbach (Mittelfranken/Bayern), nahm die Forchheimer Naturstrom AG heute einen neuen Photovoltaik-Park in Betrieb. Der durchschnittliche Jahresertrag des Sonnenkraftwerks wird voraussichtlich bei rund 5,8 Millionen Kilowattstunden liegen. Das ist genug sauberer Strom für zirka 1.800 Haushalte und dürfte somit rein rechnerisch ausreichen, um den Strombedarf von ganz Merkendorf mit seinen knapp 3.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu decken. (www.solarportal24.de) weiter

Seminar Projektfinanzierung und Projektprüfung von Windparks - Was rechnet meine Bank?

10.7.2013 - Im Fokus des eintägige Fachseminars „Projektfinanzierung und Projektprüfung von Windparks - Was rechnet meine Bank?“ am 3.9.2013 in Bremen, stehen die Anforderungen, die Banken heute an ein erfolgreiche Finanzierung von Windenergieprojekten stellen. weiter

Windenergie im Wald gewinnt an Bedeutung

10.7.2013 - Workshop vermittelt umfangreiche Kenntnisse über die Errichtung von Windparks in Wäldern. weiter

Brandrisiken erkennen und minimieren

9.7.2013 - Feuer in Photovoltaik-Anlagen - Bisher haben 120 Photovoltaik-Anlagen in Deutschland einen Brand ausgelöst. Bei derzeit 1,3 Millionen installierten Anlagen ist diese Feuerursache also viel seltener als durch Medienberichte vermittelt wird. Der TÜV Rheinland und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE untersuchen derzeit, wann eine Solaranlage zum Brandauslöser werden kann. Dazu werteten sie unter anderem eine Online-Umfrage aus.© TÜV Rheinland (www.bine.info) weiter

Trittin zu Photovoltaik: „Altmaier sagt unfreiwillig die Wahrheit“

9.7.2013 - Jürgen Trittin, Spitzenkandidat der Grünen zur Bundestagswahl, hat die Förderung der Photovoltaik gerechtfertigt. Er verwies auf Angaben des Bundesumweltministers Peter Altmaier (CDU), der am Montag vor Journalisten mitgeteilt hatte, dass Solarstromanlagen in diesem Jahr lediglich rund 300 Millionen Euro Förderkosten verursachen dürften, was deutlich weniger wäre als in den Vorjahren. 'Unfreiwillig enthüllt Altmaier die Wahrheit: Es ist nicht der Ausbau der Erneuerbaren, der die EEG-Umlage nach oben treibt', sagte Trittin dem Berliner 'Tagesspiegel' (Dienstagsausgabe). (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG mit Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2013

8.7.2013 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) wird das erste Halbjahr 2013 nach vorläufigen Berechnungen mit einem EBIT in Höhe von -29,4 Millionen Euro abschließen (Vorjahr: -23,5 Millionen Euro). Der Umsatz wird voraussichtlich 68,3 Millionen Euro (Vorjahr: 166,4 Millionen Euro) betragen, so das Photovoltaik-Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher stößt auf lebhafte Nachfrage

6.7.2013 - Das am 1. Mai gestartete KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher findet große Resonanz. In den ersten zwei Monaten seit dem Programmstart sind bei der KfW bereits über 500 Kreditanträge mit einem Volumen in Höhe von rund von 10 Millionen Euro eingegangen. Dies entspricht einer durchschnittlichen Kreditsumme von 18.200 Euro. Mit dem Programm unterstützen die KfW Bankengruppe und das Bundesumweltministerium (BMU) die verstärkte Nutzung von Batteriespeichersystemen in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen, die an das elektrische Netz angeschlossen sind. (www.solarportal24.de) weiter

Krise der deutschen Solarindustrie in Zahlen

6.7.2013 - Die Insolvenzen, Verluste und Produktionskürzungen deutscher Photovoltaik-Unternehmen zeigen bereits, in welch schwierigen Lage die Solarindustrie in Deutschland steckt. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: Heizöl wieder über 85 Euro

5.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Die Ölreserven sind kleiner geworden. Dieser Umstand hat dem Heizöl einen weiteren Preisaufschlag beschert. 45 Cent mehr sind für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung heute zu bezahlen, insgesamt kostet die Referenzmenge im bundesweiten Schnitt 85,20 Euro. Zuletzt mehr als (www.openpr.de) weiter

Ausbau der Solarwärme-Erzeugung ist zu gering

4.7.2013 - Der Ausbau der Solarwärme-Erzeugung in Deutschland muss annähernd verdoppelt werden, um die von der Bundesregierung im Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien festgelegten Ziele zu erreichen. Deutschland müsste dafür seinen jährlichen Zubau von 1,15 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im... (www.enbausa.de) weiter

Kostendruck führt zu Pfusch bei Solarenergie

4.7.2013 - Die Zahlen des TÜV Rheinland sind alarmierend: Fast jede dritte Solarstrom-Großanlage, die das Institut überprüft hat, weist entweder Sicherheitsmängel auf oder so viele Einzelfehler, dass sie nicht vernünftig funktioniert. Diese Zahlen aus seinen Prüfungen gab das Institut erstmals heraus. Bei... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffboerse.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heizöl zur Wochenmitte mit Aufschlägen erwartet

3.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit steigenden Heizölpreisen. Nach Börsenschluss werden vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat (www.openpr.de) weiter

Jahresabschluss 2012: WIRSOL wächst gegen den Trend

2.7.2013 - Waghäusel, 2. Juli 2013 ? Die WIRSOL Solar AG hat auf der Feier anlässlich ihres zehnjährigen Firmenjubiläums die Geschäftszahlen für das Jahr 2012 vorgelegt. In einem schwierigen Branchenumfeld konnte der Dienstleister für erneuerbare Energien gegen den Markttrend an den Erfolgskurs (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Rohöl rauf, aber Gasöl zieht nicht mit

2.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Gestern Nachmittag hatten sich die Ölnotierungen mithilfe einer preistreibenden Faktorenkombination nach oben gekämpft. Am Abend kamen die Preise von ihren Tageshochs zurück, und dort verweilen sie auch noch im Frühhandel des heutigen Dienstags. In Zahlen ausgedrückt kosten die (www.openpr.de) weiter

50 Millionen Euro für Photovoltaikforschung

2.7.2013 - Innovationsallianz Photovoltaik - Die Bundesregierung fördert die Forschung zu Photovoltaik mit weiteren 50 Millionen Euro. Verbünde aus Herstellern, Anlagenbauern, Ausrüstern und Forschungseinrichtungen können ihre Projektskizzen noch bis zum 28. August 2013 beim Projektträger Jülich einreichen. Das Ziel der Forschungsinitiative ist es, die Fertigungskosten weiter zu senken, Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten und neue Märkte zu erschließen.© BSW-Solar/Innovationsallianz (www.bine.info) weiter

Velobility überzeugt Schweizer Wirtschaftsgremium

1.7.2013 - Kreativität, Vielfalt und Kontinuität zahlen sich manchmal eben aus! (www.sonnenseite.com) weiter

Höheres Wachstum durch Eco-Innovationen

28.6.2013 - Umwelt-Innovation zahlen sich aus, das belegen die Unternehmen im Cluster ECO WORLD STYRIA (www.oekonews.at) weiter

Nordseekrabben: 53 Millionen Euro Erlös in 2012

27.6.2013 - Rund 15.200 Tonnen Nordseekrabben landeten deutsche Fischereifahr-zeuge im Jahr 2012 an. Der Erlös von 53 Millionen Euro signalisiert steigende Preise im Vergleich zu den Vorjahren. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) veröffentlicht ihre Anlandestatistik zur Hochsee- und Küstenfischerei für (www.openpr.de) weiter

Solare Energiewende im Wärmesektor in Gefahr

27.6.2013 - Der Ausbau der Solarthermie-Erzeugung in Deutschland muss annähernd verdoppelt werden, um die von der Bundesregierung im Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien festgelegten Ziele zu erreichen. Deutschland müsste dafür seinen jährlichen Zubau von 1,15 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im Jahr 2012 auf über 2 Millionen Quadratmeter pro Jahr erhöhen. 'Von einer Energiewende im Wärmesektor kann bislang leider in Deutschland kaum die Rede sein', so Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). (www.solarportal24.de) weiter

In Görgeshausen fließt jetzt Bürgerstrom

27.6.2013 - In Görgeshausen (Rheinland-Pfalz) ging jetzt nach nur vierwöchiger Bauzeit ein Bürgersolarpark ans Netz. Die von einem regionalen Energietechnikunternehmen errichtete 1,4 Millionen Euro teure Photovoltaik-Anlage auf etwa 2,5 Hektar befindet sich entlang der Autobahn A 3. Die Anlage erbringt eine Leistung von 1,32 MW bei einem Jahresstromertrag von gut 1,3 Millionen Kilowatt. Damit können zirka 1.300 Personen versorgt werden, somit weit mehr als in Görgeshausen selbst wohnen. (www.solarportal24.de) weiter

Förderprogramm „Erneuerbar mobil“ geht in die nächste Runde

27.6.2013 - 'Erneuerbar mobil' ist das Programm für eine klimafreundliche Elektromobilität. Nachdem seit 2009 bereits 189 Partner in 48 Projekten unterstützt wurden, setzt das Bundesumweltministerium in diesem Jahr die erfolgreiche Förderung von Elektromobilitätsprojekten fort. Für innovative Forschung und Entwicklung in der Elektromobilität stellt das BMU weitere 22 Millionen Euro bereit. Konzepte können bis zum 23. August 2013 eingereicht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Gleicher Wasserverbrauch ? mehr Nahrungsmittel

27.6.2013 - Ein internationales Forscherteam berechnet, wie sich 110 Millionen Menschen zusätzlich ernähren lassen. Die Weltbevölkerung wächst und damit wird es zunehmend schwieriger, die Menschen ausreichend mit Wasser und Lebensmitteln zu versorgen. Wissenschaftler der Universität Minnesota (USA) und der Universität Bonn haben nun Potenziale ausgemacht, wie Wasser für den Nahrungsmittelanbau besser genutzt werden könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffboerse.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heizölpreise zur Wochenmitte mit Abschlägen erwartet

26.6.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit fallenden Heizölpreisen. Nach Börsenschluss werden vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:30 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat (www.openpr.de) weiter

Risiko Solaranlagen-Qualität

26.6.2013 - Heiligenberg (Baden-Württemberg), 26.06.2013. Wenn (Solar-) Photovoltaikanlagen nicht so laufen, wie Sie sollten, hat das viele Gründe. Der TÜV Rheinland sammelt seit Jahren Daten zu diesem Thema und wertet sie aus. Jetzt hat der TÜV erstmals in einer Studie erschreckende Zahlen (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Die Sonne packt mit an

26.6.2013 - Fast zwei Millionen deutsche Haushalte betreiben eine Heizung mit der Wärme der Sonne und senken so ihre Heizkosten um bis zu 50 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Welthungerhilfe: Hilfe für mehr als 19 Millionen Menschen

26.6.2013 - Sehr gutes Spendenergebnis im 50. Jubiläumsjahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiebau auf der Intersolar Europe – Ein Rückblick

25.6.2013 - PV Großhandel plus und Speicher erweisen sich als Besuchermagnet weiter

Vorwurf: Stimmungsmache gegen Energiewende

25.6.2013 - Die Umweltorganisationen BUND, Germanwatch, Greenpeace und WWF werfen General-Electric-Chef Jeffrey Immelt in einem offenen Brief Stimmungsmache gegen die Energiewende vor. Der Manager lasse über das Handelsblatt Falschaussagen verbreiten oder er sei schlicht ahnungslos. Beides wäre skandalös. In einem Interview mit dem Handelsblatt hatte Immelt seine Kritik an der Energiewende maßgeblich auf die Behauptung gestützt, US-amerikanische Stahlwerke bezahlten fünf Cent pro Kilowattstunde Strom, während ein Werk in Deutschland 20 Cent zahlen müsse. (www.solarportal24.de) weiter

Der Blaue Engel wird zur Familie

25.6.2013 - Die CEWE COLOR AG aus Oldenburg hat die Nase stets im Wind: Sie meisterte erfolgreich den technologischen Wandel von den analogen zu den digitalen Foto-Formaten. 2010 wurde sie unter anderem dafür als "Best Innovator" Deutschlands ausgezeichnet. Dort, wo täglich Millionen (www.openpr.de) weiter

Eon Hanse muss Geld für Gas zurückbezahlen

25.6.2013 - Die Verbraucherzentrale Hamburg hat eine Sammelklage gegen Eon Hanse geführt. Es ging um eine Wärmemarktklausel, die Preiserhöhungen erleichterte. Revision gegen die Urteile des Hanseatischen Oberlandesgerichts und des Landgerichts Hamburg hat Eon Hanse zurückgezogen, damit sind die Urteile... (www.enbausa.de) weiter

KfW-Aktionsplan Hochwasser 2013

22.6.2013 - Die KfW hilft den Opfern der Flutkatastrophe. Die Bank stellt privaten Haushalten, Unternehmen und Kommunen Kredite in einem Gesamtvolumen von zunächst 100 Millionen Euro zu besonders günstigen Konditionen zur Verfügung. Zusätzlich erklärt sich die KfW dazu bereit, bei Bedarf die Förderbanken betroffener Bundesländer preiswert zu refinanzieren. Die Hilfsleistungen sind Teil eines Zehn-Punkte-Programms, das die Bundesregierung angekündigt hat. (www.solarportal24.de) weiter

HDT-Lehrgang Brandschutzbeauftragter im Sommer 2013 Timmendorfer Strand

21.6.2013 - Weiterbildung im Urlaubsort: Haus der Technik bietet in Timmendorfer Strand den Lehrgang Brandschutzbeauftragter an. Statistiken der Sachversicherer belegen, dass ein Großteil der Unternehmen, die von einem Feuer betroffen sind, entweder sofort oder nach Ablauf eines Jahres nach dem Brand von einer (www.openpr.de) weiter

Energieverbrauch in Betrieben durchleuchten

21.6.2013 - Energiestatistik für Handel und Gewerbe - In Handel und Gewerbe bewertet jeder zweite Betrieb seine Energiekosten als hoch. Jeder Vierte bereitet schon Maßnahmen vor. Um zu beurteilen, wie groß der Handlungsbedarf ist, helfen Vergleiche innerhalb der Branche. Um das Benchmarking zu unterstützen, hat das Fraunhofer ISI eine Studie über den Energieverbrauch in diesem Wirtschaftssektor mit fundierten statistischen Daten veröffentlicht.© Harald Wanetschka, Pixelio (www.bine.info) weiter

Jeder zehnte Bundesbürger produziert bereits Solarenergie

21.6.2013 - Rund 8,5 Millionen Bundesbürger nutzen bereits aktiv Solarenergie zur Wärme- oder Stromerzeugung. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Preis ist heiß: LG Electronics gewinnt Intersolar AWARD 2013

20.6.2013 - Ratingen, 20. Juni 2013 ? Die Anstrengungen, die LG Electronics in die Entwicklung seiner Solarmodule steckt, zahlen sich aus: Auf der diesjährigen Intersolar wurde das Hochleistungsmodul Mono X? NeoN für seine herausragenden Leistungsdaten mit dem Intersolar AWARD 2013 ausgezeichnet. LG (www.openpr.de) weiter

Jeder zehnte Deutsche produziert bereits Solarenergie

20.6.2013 - Rund 8,5 Millionen Bundesbürger nutzen bereits aktiv Solarenergie zur Wärme- oder Stromerzeugung / Deutschland ist Vorreiter bei Systemlösungen (www.oekonews.at) weiter

Intersolar eröffnet mit deutlich weniger Ausstellern

19.6.2013 - Mit einem Einbruch bei den Ausstellerzahlen eröffnet die Intersolar Europe. Einen Rückgang von 1870 auf nunmehr 1330 Aussteller musste Markus Elsässer von Solar Promotion vermelden. Es gibt weiterhin 12 Hallen aufgrund der thematischen Sortierung, diese sind aber nur zum Teil vergeben. Deutschland... (www.enbausa.de) weiter

BSW-Solar: Jeder Zehnte produziert bereits Solarenergie

19.6.2013 - In den letzten beiden Jahren hat die Photovoltaik vor allen anderen Technologien zur Energiewende in Deutschland beigetragen. In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der Bürgerinnen und Bürger annähernd verdoppelt, die in solar beheizten oder verstromten Gebäuden wohnen. Jeder zehnte Bundesbürger bzw. Bundesbürgerin produziert bereits Solarenergie und immer mehr Menschen nehmen die Energiewende in Deutschland selbst in die Hand. Diese neuen Zahlen veröffentlichte der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) anlässlich der Eröffnung der Intersolar Europe heute in München. (www.solarportal24.de) weiter

IDS liefert neue Leitwarten für das Wassertransport- und Verteilnetz in Dubai

19.6.2013 - Die Dubai Electricity & Water Authority (DEWA) hat der IDS GmbH den Auftrag erteilt, das bestehende Leitsystem durch die neueste Version des SCADA-Systems IDS HIGH-LEIT zu ersetzen. Im Rahmen des 3-Millionen-Euro-Projekts wird eine neue, höchst performante und ausfallsichere Leitzentrale installiert und (www.openpr.de) weiter

SolarEdge auf der Intersolar: Vorstellung neuer Lösungen zur Leistungsoptimierung von Gewerbeanlagen

17.6.2013 - Neue Leistungsoptimierer und Wechselrichter speziell entwickelt für Gewerbeanlagen weiter

centrotherm photovoltaics AG verliert Großauftrag

14.6.2013 - CEEG, ein Tochterunternehmen der Société Nationale de l’Electricité et du Gaz (Sonelgaz), hat dem Konsortium centrotherm photovoltaics AG und Kinetics Germany GmbH mit Schreiben vom 13. Juni 2013 den Vertrag zum Bau einer vollintegrierten Fabrik für Photovoltaik-Module in Algerien gekündigt. Das ursprüngliche Projektvolumen betrug rund 290 Millionen Euro. Die Wirksamkeit und Bedeutung der Kündigung wird von der Gesellschaft geprüft, heißt es in einer Ad-hoc-Meldung. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Euro hält Heizöl in der Waage

13.6.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Der bundesdeutsche Heizölpreis kommt heute etwas bewegungsarm daher: Gerade einmal um 9 Cent verschiebt sich der errechnete Durchschnittspreis für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung. Für Statistik-Fans: Die Verschiebung findet nach unten statt. Zu spüren ist das nur für Großabnehmer, (www.openpr.de) weiter

USA: Öffentliche Schulen erreichen Autarkiegrad von 80 Prozent mit Conergy Anlage

13.6.2013 - Schülerinnen und Schüler der V. Sue Cleveland sowie der Rio Rancho High School in Rio Rancho (New Mexico, USA) lernen künftig mit sauberem Sonnenstrom. Dafür sorgen die beiden insgesamt 1,2 Megawatt starken Photovoltaik-Kraftwerke, die Conergy derzeit auf dem jeweiligen Schulgelände errichtet. Insgesamt 4,3 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom produzieren die über 8.200 Solarmodule auf den rund 4,7 Kilometern Conergy SolarLinea Gestellen künftig jedes Jahr. Den Strom verbrauchen die beiden öffentlichen Schulen künftig selbst. (www.solarportal24.de) weiter

Trend zu Erneuerbaren Energien setzt sich weltweit fort

12.6.2013 - Der weltweite massive Ausbau Erneuerbarer Energien hält weiterhin an: Im Jahr 2012 stellten Erneuerbare Energien bereits rund 19 Prozent des weltweiten Endenergieverbrauchs bereit. Rund 244 Milliarden US-Dollar wurden in Erneuerbare Energien investiert, knapp die Hälfte davon in Entwicklungs- und Schwellenländern. Weltweit stieg in den letzten zwei Jahren insbesondere der Anteil an installierter Photovoltaik. Diese Zahlen gehen aus dem 'Globalen Statusbericht zu erneuerbaren Energien 2013' sowie dem Bericht 'Globale Trends in erneuerbare Energieinvestitionen' hervor, die heute veröffentlicht wurden. (www.solarportal24.de) weiter

Wasserkraft schützt in Deutschland Millionen vor den Fluten

12.6.2013 - Rekordmarken beim Hochwasser. Mit Milliarden-Schäden. Doch es könnte schon heute weit schlimmer sein. Wenn es Wasserkraft-Stauseen nicht gäbe. (www.sonnenseite.com) weiter

Intersolar Europe: PR-Agentur Krampitz Communications präsentiert erste Ergebnisse ihrer Kommunikationsstudie

12.6.2013 - Zwei Drittel der befragten Biomasse-, Solar- und Windfirmen haben keine Kommunikationsstrategie weiter

Gemeinsam gegen Lebensmittel-Verschwendung

11.6.2013 - Gastronomie-Plattform ?United Against Waste? in Österreich gegründet Das Problem ist bekannt: 1,2 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Österreich jährlich im Müll. 204.000 Tonnen entfallen davon auf die Gastronomie*. Mit der Gründung der offenen Branchen-Plattform ?United Against Waste? trägt Unilever Food Solutions (www.openpr.de) weiter

30% mehr Ertrag dank Nachrüstung mit SolarEdge Leistungsoptimierern

11.6.2013 - SolarEdge unterstützt die Solarinitiative München bei der nachträglichen Optimierung verschatteter Hausdach-PV-Anlagen weiter

Stromerzeugerinnen und -erzeuger fordern Beteiligung ein

11.6.2013 - Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaik-Anlagen sind eine tragende Säule der Energiewende. Von den über 1,3 Millionen Anlagen sind rund 95 Prozent in privater oder genossenschaftlicher Hand. Rund 60 Prozent werden von Hausbesitzer/innen und Landwirt/innen betrieben. Bis heute sind die privaten Stromerzeugerinnen und -erzeuger sowie die Erzeugergemeinschaften kleinerer und mittlerer Größe nicht an den energiepolitischen Entscheidungen beteiligt - das soll sich mit dem Deutschen Solarbetreiber Club e.V. (DSC) ändern. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Mit Sicherheit auf der Sonnenseite bleiben

10.6.2013 - Die rund 1,3 Millionen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland erzeugten laut Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) im vergangenen Jahr rechnerisch Strom für acht Millionen Haushalte - fast doppelt so viel Energie wie noch 2011. Zwischen 12.000 und 14.000 Euro müssen Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer durchschnittlich aufbringen, wenn sie ihr Einfamilienhaus mit Photovoltaik-Modulen ausrüsten wollen. Eine Investition, die sich in Zeiten steigender Strompreise rechnet - und die so früh wie möglich abgesichert werden sollte. Worauf zu achten ist, weiß Versicherungsexpertin Sandra Kniesigk von CosmosDirekt. (www.solarportal24.de) weiter

„Berliner Klima Schulen“: 1.150 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet

8.6.2013 - In Berlins größtem Schulwettbewerb zum Klimaschutz wurden am Mittwoch zehn Siegerteams ausgezeichnet, insgesamt rund 1.150 Schülerinnen und Schüler. Seit 2009 haben berlinweit über 12.500 Schülerinnen und Schülern an 90 Schulen am Wettbewerb teilgenommen und dabei rund 200 Projekte zum Klimaschutz eingereicht. Senat und Bezirke unterstützen die energetische Sanierung der prämierten Schulen bisher mit zusammen genommen 1,15 Millionen Euro. Die Preise der diesjährigen Wettbewerbsrunde gingen nach Charlottenburg, Mitte, Neukölln, Reinickendorf, Siemensstadt, Spandau, Steglitz, Wedding und Zehlendorf. (www.solarportal24.de) weiter

IFAT INDIA 2013: Subkontinent sucht saubere Entsorgungswege

7.6.2013 - Jährlich über 78 Millionen Tonnen Siedlungsabfall in Indien zu entsorgen - Public Private Partnerships (PPP) und Joint Ventures bieten Chancen zum Markteintritt - IFAT INDIA 2013 in Mumbai (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Heizöl sanft bergab ? Euro heute stark unterwegs

7.6.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Innerhalb der Erwartungen fiel heute der Heizölpreis in Deutschland. Im Schnitt waren 82,75 Euro für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung zu zahlen ? das sind 21 Cent weniger als gestern. Grund waren leicht gesunkene Gasölpreise bei stabilem Währungskurs gestern. Die (www.openpr.de) weiter

Strafzölle auf chinesische Photovoltaik-Module: „Gefragt ist jetzt ein tragbarer Kompromiss“

5.6.2013 - Das in Bielefeld erscheinende Westfalen-Blatt nennt die auf weitere Verhandlungen zielende Entscheidung der EU-Kommission für vorläufige Strafzölle auf Photovoltaik-Module aus China eine 'grundsätzlich vernünftige und angemessene Marschroute'. Doch Fragen blieben, vor allem eine: 'Warum hat es so lange gedauert, bis die EU und ihre Mitgliedsstaaten einschreiten?' Für viele Unternehmen in Europa komme der Aktionismus viel zu spät, andere hätten im knallharten Preiswettkampf bei unerträglichen Überkapazitäten Abermillionen verbrannt. Gefragt sei jetzt ein tragbarer Kompromiss. (www.solarportal24.de) weiter

Energie sparen in U-Bahn-Stationen

5.6.2013 - U-Bahnen sind das Rückgrat des städtischen Nahverkehrs, zugleich aber auch große Stromfresser. So verbraucht beispielsweise das gesamte Untergrundbahnsystem von Barcelona rund 63,1 Millionen kWh pro Jahr. Ein Drittel der benötigten Energie wird für den Betrieb von Teilsystemen der U-Bahn-Stationen aufgewendet. Hierzu gehören beispielsweise die Belüftung, Rolltreppen, Aufzüge und die Beleuchtung. Würde man den Energieverbrauch nur um einige wenige Prozentpunkte senken, wäre der Stromspareffekt schon beachtlich. Ziel des EU-Projekts 'SEAM4US' ist es daher, nachhaltige Energiemanagement-Technologien zu entwickeln, um den Energiebedarf der Teilsysteme zu reduzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Umfahrung Schützen: 20 Millionen Euro werden dringender in Sozialeinrichtungen benötigt

4.6.2013 - Petrik fordert Baustopp und Umschichtung der Finanzmittel (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: OPEC fördert und fördert und fördert ? Rohöl unter Druck

3.6.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) hat ihre Förderquoten unangetastet gelassen. Das entschieden die Beteiligten bei einem Meeting am Freitag. Somit holen die Staaten des Kartells weiterhin täglich 30 Millionen Barrel Rohöl aus der Erde. Damit gilt die Welt, (www.openpr.de) weiter

Japan 2013 größter Photovoltaik-Markt

1.6.2013 - Angesichts rasanter Zubauzahlen und relativ hoher Systempreise wird Japan 2013 zum größten Photovoltaik-Markt der Welt aufsteigen. (www.sonnenseite.com) weiter

Direktvermarktung von Biomassestrom weiterhin mit hohen Zuwachszahlen

30.5.2013 - Seit Jahresbeginn konnte Next Kraftwerke das eigene Portfolio allein im Biomassebereich um über 100 MW vergrößern. Insbesondere acht regionale Energieverbünde von Biogasanlagenbetreibern zeichnen für diese Entwicklung verantwortlich. Insgesamt vermarktet Next Kraftwerke somit mehr als 350 MW aus Biomasseanlagen über das Marktprämienmodell (www.openpr.de) weiter

Eurostat: CO2-Emissionen in Deutschland gestiegen

29.5.2013 - Die CO2-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle sind 2012 EU-weit zwar gesunken, in Deutschland aber gestiegen. Das zeigen heute erstmals veröffentlichte frühzeitige Schätzungen des Europäischen Statistikamtes Eurostat. Deutschland verzeichnet demnach im EU-Vergleich die mit Abstand höchsten CO2-Emissionen in absoluten Zahlen (728 Millionen Tonnen), gefolgt vom Vereinigten Königreich (472 Millionen Tonnen) und Italien (366 Millionen Tonnen). (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Meeresenergien bergen große Chancen für Frankreich

25.5.2013 - Frankreich besitzt mit 11 Millionen Quadratkilometer die zweitgrößte Meeresfläche und damit eines der weltweit größten Energiepotenziale. Dieses Potenzial bereichert die bereits vorhandene solide industrielle und wissenschaftliche Basis in den Meeres- und Energiesektoren. Aus diesem Grund gelten die erneuerbaren Meeresenergien als langfristig strategischer Industriesektor für Frankreich. Dies sind die Ergebnisse eines Berichts über die Entwicklungsperspektiven der erneuerbaren Meeresenergien und der guten Positionierung der französischen Industrie in diesem Bereich, der vor Kurzem während der nationalen Debatte zur französischen Energiewende vorgestellt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

USA: Umweltgruppe soll tausende Dollar für öffentliche Informationen zahlen

24.5.2013 - Soll so die Öffentlichkeit von Informationen abgehalten werden? (www.sonnenseite.com) weiter

BSW-Solar begrüßt Photovoltaik-Forschungsförderung

22.5.2013 - Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt die Bekanntmachung der Bundesregierung, anwendungsnahe F&E-Projekte zusätzlich zur bisherigen Förderung mit bis zu 50 Millionen Euro zu unterstützen. Dies geht aus einer aktuellen Mitteilung der Bundesministerien für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und für Bildung und Forschung (BMBF) hervor. Ziel ist es, die Ausrichtung der Photovoltaik-Branche in Deutschland auf besonders innovative und anspruchsvolle Marktsegmente voranzutreiben. (www.solarportal24.de) weiter

USA: Umweltgruppe soll tausende Dollar für öffentliche Informationen zahlen

22.5.2013 - Soll so die Öffentlichkeit von Informationen abgehalten werden? (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Hohes Rohölpreisniveau über die Festtage ? Heizöl rauf

21.5.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Für hundert Liter Heizöl mussten Käufer heute etwa einen halben Euro mehr ausgeben. Das ergab die werktägliche Händlerbefragung der Brennstoffspiegel-Redaktion für die Preise bei Lieferung von 3.000 Litern. Zu zahlen waren im bundesweiten Schnitt demnach 84,81 Euro ? (www.openpr.de) weiter

BDH legt Zahlen zur Heizungsmodernisierung vor

21.5.2013 - Durch eine beschleunigte Heizungsmodernisierung, neue Heiztechniken und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien ließen sich die Treibhausgasemissionen des deutschen Wohnungssektors bis 2030 um rund 30 Prozent reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die Shell und der... (www.enbausa.de) weiter

Millionenförderung für Ökoinnovation: Projekte gesucht

20.5.2013 - Innovative grüne Projekte gesucht: Die Europäische Kommission will an die 45 Öko-Innovationsprojekte mit insgesamt 31,5 Millionen Euro fördern. (www.sonnenseite.com) weiter

Millionenförderung für Ökoinnovation: Projekte gesucht

18.5.2013 - Innovative grüne Projekte gesucht: Die Europäische Kommission will an die 45 Öko-Innovationsprojekte mit insgesamt 31,5 Millionen Euro fördern. Gesucht sind Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen, die noch nicht am Markt positioniert sind. Die Europäische Kommission bietet eine Kofinanzierung von bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten des Vorhabens. (www.solarportal24.de) weiter

Absoluter Rekord bei CO2-Emissionen

17.5.2013 - Lange haben die Klimaforscher davor gewarnt. Jetzt haben wir den Schlamassel: In der vergangenen Woche sind die CO2-Werte global erstmals über 400 ppm (Teilchen CO2 pro Luftteilchen) in der Atmosphäre gestiegen. Zu Beginn des Industriezeitalters lagen die CO2-Werte noch bei 280 ppm. Diese Messergebnisse hat die US-Wetterbehörde Noaa Ende letzter Woche gemeldet. Vermutlich waren die CO2-Werte seit drei Millionen Jahre nicht mehr so hoch. (www.sonnenseite.com) weiter

Guter Tag für Genossenschaften / Bundestag verabschiedet Geldanlagen-Gesetz / Protest von Greenpeace Energy erfolgreich

17.5.2013 - Ökostrom-Anbieter wie Greenpeace Energy haben entscheidende Änderungen im neuen Kapitalanlagen-Gesetz erreicht, das dem Anlegerschutz dienen soll. (www.presseportal.de) weiter

Branchenkrieg in der Energiewirtschaft

17.5.2013 - (www.presseportal.de) weiter

IBC Solar weiht Bürgersolarpark in Schandelah ein

16.5.2013 - Die IBC Solar AG (Bad Staffelstein) hat mit der Fertigstellung des Photovoltaik-Parks Schandelah GmbH & Co. KG ihr zweites niedersächsisches Bürgersolarprojekt auf den Weg gebracht. Mit einer Größe von 23 Hektar und einer Leistung von 8,7 Megawattpeak (MWp) produziert der Photovoltaik-Park jährlich 7,8 Millionen Kilowattstunden (kWh) umweltfreundlichen Sonnenstrom. Das entspricht dem jährlichen Durchschnittsverbrauch von etwa 1.950 Haushalten. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltminister Altmaier:

16.5.2013 - Waldeigentümer diskutieren mit Spitzenpolitikern und Prominenten die Bedeutung des nachwachsenden Rohstoffs Holz für die Energiewende (www.presseportal.de) weiter

Gehrlicher Solar erhält weitere Finanzierungszusage in Höhe von 85 Millionen Euro

16.5.2013 - Ein internationales Bankenkonsortium unter Führung der BayernLB hat der Gehrlicher Solar AG (Dornach b. München) für weitere zwei Jahre einen Finanzierungsrahmen in Höhe von insgesamt 85 Millionen Euro, davon 30 Millionen Euro für Avale, zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig wurde auch das bereitgestellte Mezzanine-Kapital in Höhe von 6 Millionen Euro durch die Bayern Mezzaninekapital GmbH & Co. KG für denselben Zeitraum verlängert, teilt das Unternehmen mit. 'Trotz eines äußerst schwierigen Branchenumfeldes glauben wir mehr denn je an das langfristige Potenzial der Photovoltaik und das hat letztlich auch unsere Finanzierungspartner überzeugt', erläutert Gründer und CEO Klaus Gehrlicher. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy-Module für neun Photovoltaik-Kraftwerke mit 1,2 MW in Spanien

16.5.2013 - Für insgesamt neun spanische Schulen, Sporteinrichtungen, Wasserversorger und Regierungsgebäude brechen sonnige Zeiten an: Auf ihren Dächern liefern künftig über 5.000 Photovoltaik-Module der Hamburger Conergy AG insgesamt 1,8 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom pro Jahr. Dies ist genug, um mehr als 500 spanische Haushalte zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Schwarze Sulm: Bauarbeiten wurden begonnen

15.5.2013 - Proteste gegen heutigen Baubeginn- Österreichs Steuerzahlern drohen 60 Millionen-Strafe (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Rohöl in den USA: Der Berg wächst

15.5.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Gestern Nacht das gleiche Spiel wie an so vielen Dienstagen zuvor: Das American Petroleum Institute gibt der Ölwelt Zahlen an die Hand, die alles andere als besorgniserregende Engpässe offenbaren. Mehr Rohöl, mehr Mitteldestillate, ein bisschen weniger Benzin, so (www.openpr.de) weiter

Q1 2013: Auch SMA Solar Technology AG muss Minus verzeichnen

15.5.2013 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) verkaufte im ersten Quartal 2013 Photovoltaik-Wechselrichter mit einer Leistung von 1,2 Gigawatt (Q1 2012: 1,9 GW) und erzielte 212,3 Millionen Euro Umsatz (Q1 2012: 405 Millionen Euro). Der Umsatz lag innerhalb der eigenen Prognose von 190 Millionen Euro bis 220 Millionen Euro. Das Konzernergebnis lag im Berichtszeitraum bei –5,8 Millionen Euro (Q1 2012: 29,6 Millionen Euro), das operative Ergebnis (EBIT) sank auf -8,4 Millionen Euro (Q1 2012: 42,8 Millionen Euro). Das Unternehmen kündigt Veränderungen im Personalbereich an. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG mit Umsatzrückgang im ersten Quartal 2013

14.5.2013 - Das Photovoltaik-Unternehmen aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2013 einen Umsatz von 31,1 Millionen Euro erzielt. Damit fiel der Umsatz gegenüber dem ersten Vorjahresquartal (74,6 Millionen Euro) um 58,3 Prozent. Das EBIT betrug –16,3 Millionen Euro (–8,2 Millionen Euro), die EBIT-Marge lag bei –52,4 Prozent (–11,0 Prozent). Das Ergebnis je Aktie beläuft sich auf –1,35 Euro (–0,63 Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Q1 2013 bei Conergy: Absatzvolumen fast verdoppelt, operativ weiter auf Minuskurs

14.5.2013 - Die Hamburger Conergy AG hat im 1. Quartal 2013 sowohl Absatzvolumen als auch Umsatz erheblich gesteigert. Die Auswirkungen des starken Preisverfalls bei Photovoltaik-Modulen zum Jahresende 2012 führten jedoch auch in den ersten Monaten des laufenden Geschäftsjahres zu einem Rückgang beim operativen Ergebnis. Für das Gesamtjahr 2013 erwartet der Vorstand weiterhin steigende Umsätze zwischen 700 Millionen Euro und 800 Millionen Euro sowie ein leicht positives operatives Ergebnis (EBITDA). (www.solarportal24.de) weiter

Großer Deal in der Energietechnik-Branche: bis zu 50 Mio. Euro für efficient energy gmbh

13.5.2013 - Gebrüder Strüngmann investieren in nachhaltige Formen von Energieeffizienz ? Münchener Unternehmen revolutioniert die Produktion von Kälteanlagen und Wärmepumpen München ? Mit 11,8 Millionen Euro und einer Option auf weitere 40 Millionen Euro hat sich der Finanzinvestor Santo Venture Capital (Gebrüder (www.openpr.de) weiter

Fleischverzehr: größter Rückgang seit Messung

12.5.2013 - Die Schlachtzahlen 2012 sind laut vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamts im Vergleich zum Vorjahr um 15 Mio. Tiere gesunken. (www.sonnenseite.com) weiter

efficient energy sichert sich 11,8 Mio. Euro Venture Capital - Santo Venture Capital investiert in Münchner Startup aus dem Bereich Kält- und Wärmetechnik

10.5.2013 - Mit 11,8 Millionen Euro und einer Option auf weitere 40 Millionen Euro hat sich der Finanzinvestor Santo Venture Capital (Gebrüder Strüngmann) bei der Münchener efficient energy gmbh beteiligt. Damit hat das noch junge Unternehmen einen bedeutenden Investment-Deal in der Energietechnik-Branche realisiert. ?Wir sind sicher, mit diesem Investment ein Unternehmen zu finanzieren, das zukünftig im internationalen Markt der Kälte- und Wärmetechnik ? sowohl im privaten als auch im industriellen Bereich ? eine Schlüsselstellung einnehmen wird?, erklärt der Manager des Investors, Helmut Jeggle. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung fördert weltgrößtes Photovoltaik-Kraftwerk in Marokko

10.5.2013 - In Marokko wird heute mit einem symbolischen Spatenstich des marokkanischen Königs Mohammed VI. mit dem Bau des weltgrößten Photovoltaik-Kraftwerks Ouarzazate begonnen. Die Bundesregierung beteiligt sich an der Finanzierung des Vorhabens mit 115 Millionen Euro. Der Bau des Kraftwerks ist der erste Schritt Marokkos in der Umsetzung seines ehrgeizigen Solarplans, durch den bis zum Jahr 2020 2.000 Megawatt (MW) Kraftwerkskapazität aufgebaut werden sollen. (www.solarportal24.de) weiter

Vor dem Volksentscheid: städtischer Energieanbieter ?Hamburg Energie? in der Verlustzone

10.5.2013 - Vor dem Volksentscheid: städtischer Energieanbieter ?Hamburg Energie? mit über 5,5 Millionen Euro in der Verlustzone Hamburg, 10. Mai 2013 ? Der während der Amtszeit von Umweltsenatorin Hajduk (GAL/GRÜNE) 2009 gegründete städtische Energieanbieter ?Hamburg Energie? 2009 befindet sich wenige Monate vor dem (www.openpr.de) weiter

747 000 Tonnen Erdöl aus Aserbaidschan

10.5.2013 - Die Erdöleinfuhren aus Aserbaidschan sind bis Ende Februar gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 42 % gestiegen. Lieferte Aserbaidschan 2012 noch 2,15 Millionen Tonnen Rohöl nach Deutschland, so waren dies in den ersten beiden Monaten 2013 bereits rund 747 000 Tonnen. Bis (www.openpr.de) weiter

Solarpraxis meldet Verluste

10.5.2013 - Die Solarpraxis AG (Berlin) hat ihr Geschäftsergebnis für das Jahr 2012 veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz demnach von 6,9 Millionen Euro auf 5,9 Millionen Euro zurückgegangen. Der international tätige Wissensdienstleister für die Erneuerbare-Energien-Branche schloss das Jahr 2012 mit einem Minus von rund 239.000 Euro ab. (www.solarportal24.de) weiter

BAFA legt Zahlen zur Ausgleichsregelung nach EEG vor

8.5.2013 - 1691 Unternehmen fallen 2013 unter die besondere Ausgleichsregelung des EEG, 734 waren es im Vorjahr. Das gab das BAFA bekannt. Das begünstigte Volumen liegt bei 94 GW. Die Regelung soll verhindern, dass Unternehmen durch die EEG-Abgabe Wettbewerbsnachteile erzielen. Die Bundesregierung hat es... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffspiegel: Zwischen EIA-Report und China-Daten - Brent fällt, aber sanft

8.5.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Mangels anderer wichtiger US-Statistiken wurden die Ölbestandsdaten aus den Vereinigten Staaten mit Spannung erwartet. Diese treffen in Wochen ohne Feiertags-Verschiebungen am späten Dienstagabend (MESZ) ein, werden vom American Petroleum Institute verantwortet. Größere Überraschungen blieben aber aus. In Kurzform: (www.openpr.de) weiter

Centrosolar verkauft Solarglas-Geschäft

8.5.2013 - Die Münchner Centrosolar Group AG hat sich im Rahmen ihres Restrukturierungsprogramms für den Verkauf der Tochtergesellschaft Centrosolar Glas GmbH & Co. KG (Fürth) an Ducatt NV (Lommel, Belgien) entschieden. Der Verkauf sei 'ein Meilenstein' bei der Fokussierung auf das Kerngeschäft mit Photovoltaik-Dachsystemen für private und kommerzielle Anwendungen, so das Unternehmen. Durch diese Transaktion reduziere Centrosolar ihre konsolidierten Finanzverbindlichkeiten um ungefähr 14 Millionen Euro, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

SolarEdge steigert Absatz um 70 Prozent

7.5.2013 - SolarEdge Technologies hat den Verkauf seiner Produkte in Deutschland um 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert. weiter

Talesun schließt 2012 mit positivem Jahresergebnis ab

7.5.2013 - München, 07. Mai 2013: Zhongli Talesun Solar, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und ?module, meldet für 2012 einen positiven Jahresabschluss. Demnach erwirtschaftete die Gesamtgruppe im vergangenen Jahr einen Reingewinn von 25,4 Millionen Euro. Im kommenden Geschäftsjahr richtet das (www.openpr.de) weiter

EnBauSa.de unterstützt Nachfolger von "Die 4. Revolution"

7.5.2013 - Der Kino-Dokumentarfilm 'Die 4. Revolution - Energy Autonomy' war mit Übersetzungen in 26 Sprachen und weltweit über sieben Millionen Zuschauer hierzulande der erfolgreichste politische Dokumentarfilm der letzten Jahrzehnte. Er soll mit dem Film 'Change! Ein deutsches... (www.enbausa.de) weiter

EU Bürgerbegehren gegen Privatisierung der Wasserversorgung erfolgreich

6.5.2013 - Die Europäische Bürgerinitiative 'Wasser ist Menschenrecht' auf Zugang zum Wasser war erfolgreich. Luxemburg, Finnland und Litauen haben als sechstes bis achtes Land das notwendige Quorum erreicht. Zuvor hatten bereits Deutschland, Österreich, Belgien, Slowenien und die Slowakei das Quorum erfüllt. Damit sind die formalen Anforderungen für die Anhörung durch die EU-Kommission - mindestens eine Millionen Unterschriften in mindestens sieben Ländern - erfüllt. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Genussrechte von Planet energy gestartet

3.5.2013 - Die neue Vermögensanlage von Planet energy ist gestartet. Insgesamt soll über die Genussrechte Kapital in Höhe von bis zu 10 Millionen Euro eingesammelt werden, um das Eigenkapital der Planet energy GmbH zu erhöhen und in weitere saubere Kraftwerke investieren zu können. Bislang hat Planet energy acht Windparks und drei Photovoltaik-Anlagen errichtet und so den Kraftwerkspark für die Energie-Genossenschaft Greenpeace Energy aufgebaut. Fünf weitere Windparks sind geplant. (www.solarportal24.de) weiter

Flensburg als „Energie-Kommune“ ausgezeichnet

3.5.2013 - In Flensburg werden nicht nur Verkehrssünder-Punkte, sondern seit Januar 2013 auch Energie gespeichert. In einem Elektrodenheizkessel im Kraftwerk der Stadtwerke Flensburg wird mit Hilfe einer Spule Wasser auf fast 100 Grad Celsius erhitzt und in einem Wasserspeicher mit einem Fassungsvermögen von 29 Millionen Liter gesammelt. Für ihr Engagement ist die Stadt jetzt als 'Energie-Kommune' ausgezeichnet worden. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech StartUp der Woche 11-2013: Kollektorfabrik und die Solarwärme - Passend zur Woche der Sonne: "Willkommen in der Welt der einfachen Solarwärmeversorgung"

2.5.2013 - Seit dem 26. April 2013 findet die bundesweite “Woche der Sonne” statt, die noch bis zum 5. Mai andauert. Unter dem Motto “Deine Energiewende” machen sich Initiativen, Verbände, Kommunen und Unternehmen gemeinsam für den Ausbau der solaren Energieerzeugung stark. Seit 2007 fanden während der bundesweiten Aktionswochen insgesamt 24.000 Veranstaltungen mit rund zwei Millionen Besuchern statt. In diesem Jahr kommen mehr als 3.800 Veranstaltungen zu Solarstrom, Solarwärme und Holzpellets hinzu. Doch im Rahmen der Energiewende-Debatte wird eines oft vernachlässigt: Nicht nur durch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energetische Modernisierung wird Tatbestand

1.5.2013 - Rund 40 Millionen Wohnungen gibt es in Deutschland, etwa 24 Millionen davon sind Mietwohnungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Volkswagen und LichtBlick bieten Ökostrom für Elektro-Autos an

1.5.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Brennstoffspiegel: Monatsausklang mit Heizöl-Minus

30.4.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Noch einmal sanft bergab ging es am letzten April-Tag mit den Heizölpreisen in Deutschland. 84,29 Euro sind durchschnittlich für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung zu bezahlen. Das ist ein Minus von 25 Cent gegenüber dem Vortag, das die Kundschaft (www.openpr.de) weiter

SolarWorld AG: Konzernumsatz fast halbiert

30.4.2013 - Per Ad-hoc-Mitteilung gab die SolarWorld AG gestern Abend ihren vorläufigen Jahresabschluss und den vorläufigen Konzernabschluss zum 31. Dezember 2012 bekannt. Demnach führte der massive Preisrückgang von rund 40 Prozent auf den internationalen Photovoltaik-Märkten und die rückläufige Absatzmenge zu einem Rückgang des Konzernumsatzes um 42,0 Prozent auf 606,0 (2011: 1.044,9) Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Wahrnehmung von Müll im Meer

29.4.2013 - Die Verschmutzung der Meere durch Mülleinträge ist ein wachsendes, weltweites Problem. Rund 140 Millionen Tonnen Müll verweilen bereits in den Weltmeeren, jährlich gelangen weltweit rund 6,4 Millionen Tonnen Müll dazu. In dem europäischen Projekt MARLISCO (Marine Litter in European Seas: (www.openpr.de) weiter

Anteil Erneuerbarer Energien in Europa steigt weiter

29.4.2013 - Der Anteil Erneuerbarer Energien am Energieverbrauch in den 27 EU-Staaten steigt weiter. Er lag 2011 bei 13 Prozent. Die EU ist damit auf gutem Weg zum EU-Ziel, bis 2020 ein Fünftel der Energie aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen. Das zeigen Zahlen von Eurostat, dem statistischen Amt der EU. Im Vergleich zu 2010 haben demnach fast alle Mitgliedstaaten ihren Anteil der Erneuerbaren Energien am Bruttoendenergieverbrauch gesteigert. In Deutschland lag der Anteil der Erneuerbaren Energien 2011 bei 12,3 Prozent (2010: 10,7 Prozent). Er soll bis 2020 auf 18 Prozent steigen. (www.solarportal24.de) weiter

Energie aus Sonnenkraft: 5 Millionen Euro Förderung unterstützen green jobs in Österreich

26.4.2013 - Berlakovich: Zentraler Baustein für Energiewende durch die Kraft der Sonne - Klima- und Energiefonds leistet kräftigen Anschub für nachhaltige Wärme (www.oekonews.at) weiter

Superlative der Solar- und Windenergie

25.4.2013 - Das Windjournal stellt ab sofort tagesaktuelle Zahlen zur Einspeisung von Wind- und Solarstrom zusammen. Unter anderem findet man hier die aktuellen Rekorde für die Einspeisung von Windenergie und Solarenergie. weiter

?Energierevolution? in Kuba Vorbild für Energiewende in Deutschland? - Büro Ö-Quadrat gibt Studie heraus / Analyse zur Übertragbarkeit der kubanischen "Energierevolution" auf Deutschland veröffentlicht

25.4.2013 - Kuba als Vorbild für Deutschland? Eine außergewöhnliche These, die Dieter Seifried vom Büro Ö-Quadrat aufstellt. Er bezieht sich dabei auf Kubas Präsident Fidel Castro, der 2005 die “Energierevolution” ausrief: 2,5 Millionen Kühlschränke wurden durch ein staatliches Programm gegen effizientere Kühlgeräte ausgetauscht. Die Umstellung von Glühlampen auf Kompakt-Leuchtstoff-Lampen wurde vollständig vorgenommen – fünf Jahre früher als in Deutschland. Dieter Seifried vom Büro Ö-quadrat in Freiburg zeigt in der soeben erschienen Analyse zur kubanischen Energierevolution, dass der zentrale Aspekt des kubanischen Umbruchs, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Brennstoffspiegel: Zahlenwerk der US-Energiebehörde treibt Rohölpreise nach oben

25.4.2013 - LEIPZIG. (Ceto) ?Das wird schon wieder?, haben ziemlich unaufgeregte OPEC-Verantwortliche vor wenigen Tagen über die Ölpreise gemutmaßt. Die lagen zu dem Zeitpunkt knapp unter 100 Dollar je Barrel. Gemeint war: Die Notierungen würden schon wieder anziehen, die ölreichen Staaten müssten (www.openpr.de) weiter

Meyer Burger Technology AG: Ausgabebedingungen zur geplanten Kapitalerhöhung

25.4.2013 - Die Meyer Burger Technology AG (Thun, Schweiz), weltweit aktive Technologiegruppe mit Fokus Photovoltaik, veröffentlichte heute die definitiven Ausgabebedingungen zur geplanten Kapitalerhöhung von 151,7 Millionen Schweizer Franken. Demnach werden den Aktionärinnen und Aktionären der Meyer Burger Technology AG je vier gehaltene Namenaktien drei neue Namenaktien zu einem Bezugspreis von je 4,20 Schweizer Franken angeboten. (www.solarportal24.de) weiter

Immer mehr Studiengänge auf dem Gebiet der Erneuerbaren

24.4.2013 - Insgesamt 288 Studiengänge (2012: 280) im Bereich Erneuerbare Energien bieten die deutschen Universitäten und Fachhochschulen derzeit an, was etwa zwei Prozent aller laufenden Studiengänge entspricht. Dabei nimmt Nordrhein-Westfalen mit 43 Studiengängen in absoluten Zahlen eine Führungsrolle ein. Auch Niedersachsen und Baden-Württemberg legen mit jeweils über 30 Studiengängen einen wichtigen Grundstein für den Ausbau von Lehre und Forschung im Bereich Erneuerbare Energien. In Schleswig-Holstein ist inzwischen jeder fünfundzwanzigste Studiengang den Erneuerbaren Energien zuzuordnen. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Mini-Plus bringt Heizöl auf exakt 84 Euro

23.4.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Am Ende der täglichen Brennstoffspiegel-Erhebung stehen heute 84 Euro in der Tabelle. Das ist der durchschnittliche Brutto-Preis, den Heizölkunden heute in Deutschland für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung bezahlen mussten. Wir hatten in unserer Morgenmeldung ein Mini-Plus prognostiziert ? (www.openpr.de) weiter

Solarspeicherförderung startet am 1. Mai

23.4.2013 - Nach langem hin und her werden Solarspeicher nun doch von der Bundesregierung mit 25 Millionen Euro gefördert. Pünktlich zum 1. Mai 2013 wird die Speicherförderung eingeführt und soll besonders Privatleuten den Eigenverbrauch von Solarstrom vereinfachen. Die Finanzierung der Speicherförderung ist gesichert, (www.openpr.de) weiter

Anlagemöglichkeit mit sonnigen Renditeaussichten: Solaranlagen zahlen sich noch immer aus

23.4.2013 - Investition in Photovoltaik entgegen weitläufiger Meinung weiterhin nachhaltige Kapitalanlage mit hohen Ertragsmöglichkeiten weiter

Wärme aus Erneuerbaren Energien machte fossile Energieimporte in Milliardenhöhe überflüssig

23.4.2013 - Im letzten Winter machte die Wärmeerzeugung aus Erneuerbaren Energien fossile Rohstoffimporte in Höhe von rund 4 Milliarden Euro überflüssig. Regenerative Energien haben damit in diesem Winter mehr als 30 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart. Das ergeben aktuelle Berechnungen der Arbeitsgruppe Wärme im Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). (www.solarportal24.de) weiter

Solaranlagen zahlen sich noch immer aus

23.4.2013 - Investition in Photovoltaik entgegen weitläufiger Meinung weiterhin nachhaltige Kapitalanlage mit hohen Ertragsmöglichkeiten. (www.sonnenseite.com) weiter

Winter 2012/2013: Wärme aus Erneuerbaren Energien machte fossile Energieimporte in Milliardenhöhe überflüssig

22.4.2013 - Im letzten Winter machte die Wärmeerzeugung aus Erneuerbaren Energien fossile Rohstoffimporte in Höhe von rund 4 Milliarden Euro überflüssig. Regenerative Energien haben damit in diesem Winter mehr als 30 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart. (www.presseportal.de) weiter

Zugvogelmord an Ägyptens Küste

20.4.2013 - Größte Vogelfanganlage der Welt entdeckt ? Millionen Vögel sterben in Ägypten. (www.sonnenseite.com) weiter

Patente Wurzel des Übels

20.4.2013 - Druck auf Monsanto: Zwei Millionen kämpfen gegen den Konzern (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Aktivisten und tausende Bürger protestieren bundesweit für den Schutz der Arktis / Menschenbanner in über 60 Städten senden Signal an Arktisanrainer

19.4.2013 - Mehrere tausend Menschen protestieren morgen bundesweit für ein Schutzgebiet in der Arktis. Zu der Demonstration hat die unabhängige Umweltschutzorganisation Greenpeace eingeladen. (www.presseportal.de) weiter

aleo solar AG schließt Q1 2013 mit EBIT von –16,3 Millionen Euro

18.4.2013 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) wird das erste Quartal 2013 nach vorläufigen Berechnungen mit einem EBIT in Höhe von –16,3 Millionen Euro abschließen (Vorjahresquartal: –8,2 Millionen Euro). Der Umsatz wird voraussichtlich 31,1 Millionen Euro (Vorjahresquartal: 74,6 Millionen Euro) betragen. Der Rückgang bei Umsatz und Marge spiegele die gegenwärtige Situation auf den Photovoltaik-Märkten, sagt York zu Putlitz, Vorstandsvorsitzender der aleo solar AG. (www.solarportal24.de) weiter

Großhändler reagieren auf Anti-Dumping-Strafzölle

18.4.2013 - Der deutsch-skandinavische Solarmodulhersteller Innotech Solar (ITS) hat Verträge mit sechs neuen Händlern abgeschlossen. Das Unternehmen profitiert eigenen Angaben zufolge von der erhöhten Nachfrage der Distributoren nach europäischen Photovoltaik-Modulen, da diese rückwirkend keine Strafzölle für den Einkauf chinesischer Module bezahlen wollen. Um im andauernden Preiskampf zu bestehen, nähmen Händler zudem Photovoltaik-Module mit Alleinstellungsmerkmalen in ihr Produktportfolio auf. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld macht Verlustanzeige

18.4.2013 - Gestern Abend gab der Vorstand der SolarWorld AG (Bonn) bekannt, dass ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals eingetreten ist (§ 92 Abs. 1 AktG). Das Eigenkapital im HGB-Einzelabschluss für das Geschäftsjahr 2012 werde nach aktueller Einschätzung zirka -20 Millionen Euro bis -50 Millionen Euro betragen. Im HGB-Einzelabschluss für das Geschäftsjahr 2012 werde nach aktueller Einschätzung ein Verlust nach Steuern in Höhe von -520 Millionen Euro bis -550 Millionen Euro eintreten, teilt das Unternehmen per Adhoc-Meldung mit. Folge ist eine außerordentliche Hauptversammlung. (www.solarportal24.de) weiter

Förderprogramm für Solarstrom-Speicher startet im Mai

17.4.2013 - Die Photovoltaik-Branche begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, ab dem 1. Mai 2013 die Markteinführung von Batteriesystemen zur Solarstromspeicherung zu fördern. Die Finanzierung des neuen Förderprogramms ist gesichert, wie heute vom Bundesumweltministerium bestätigt wurde. Künftig wird der Staat den Kauf neuer Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen mit bis zu 660 Euro pro Kilowatt Solarstromleistung bezuschussen. Im ersten Jahr werden Fördermittel in einem Umfang von 25 Millionen Euro bereitgestellt und von der KfW Bankengruppe vergeben. (www.solarportal24.de) weiter

Batteriespeicher für Solarstrom werden gefördert - Bundesregierung startet über die KfW das Speicherprogramm / 25 Mio. Euro für Jahr 1 bereitgestellt

17.4.2013 - Die Solarbranche begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, ab dem 1. Mai 2013 die Markteinführung von Batteriesystemen zur Solarstromspeicherung zu fördern. Die Finanzierung des neuen Förderprogramms ist gesichert, wie heute vom Bundesumweltministerium bestätigt wurde. Künftig wird der Staat den Kauf neuer Batteriespeicher für Solarstromanlagen mit bis zu 660 Euro pro Kilowatt Solarstromleistung bezuschussen. Im ersten Jahr werden Fördermittel in einem Umfang von 25 Millionen Euro bereitgestellt und von der KfW Bankengruppe vergeben. Cleantech, Energiespeicher News / Berlin. Die Nutzung dezentraler Energiespeicher [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Aufkleber gegen Haustürgeschäfte 2.0

17.4.2013 - Berlin, den 17.04.2013. Bereits 2010 entwickelte David Krahlisch den ersten offiziellen Aufkleber gegen Haustürgeschäfte und mit der Zeit wurden über 1,5 Millionen dieser kleinen Warnhinweise für die Haustür kostenlos z.B. über Stadtwerke verteilt. Dieser Aufkleber wurde nun modifiziert und um einen (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik reift zur tragenden Säule der Energieversorgung

16.4.2013 - Expertinnen und Experten sind sich heute einig: Den zukünftigen Strombedarf Deutschlands werden vor allem Solar- und Windenergie decken. Wichtigste Treiberin der Energiewende im Stromsektor war in den vergangenen Jahren dabei die Photovoltaik. Sie soll 2030 nach den Vorstellungen des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) mindestens 20 Prozent zur Stromversorgung unseres Landes beitragen. Heute decken die inzwischen mehr als 1,3 Millionen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland bereits knapp fünf Prozent des Strombedarfs. (www.solarportal24.de) weiter

40 Millionen Umdrehungen für umweltfreundlichen Strom!

16.4.2013 - Haus der Technik e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Förderung energetischer Sanierung auch für Vereine

16.4.2013 - Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat das Förderprogramm Klimaschutz-Plus für 2013 neu gestartet. Antragsberechtigt sind künftig nicht mehr nur Kommunen, Unternehmen und Kirchen, sondern auch Vereine im Südwesten. Insgesamt neun Millionen Euro stehen zur Verfügung. Die Zuschüsse für... (www.enbausa.de) weiter

Greenpeace hisst "Flagge der Zukunft" am Grund des Nordpols

15.4.2013 - Bereits mehrere Millionen Menschen weltweit fordern ein globales Arktis-Schutzgebiet (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Anlagen für Sonnenernte vorbereiten

15.4.2013 - Endlich ist Frühling und die Sonne wärmt mit ihren Strahlen. Mit dem zunehmenden Sonnenschein im Frühjahr steigt auch die Solarstrom-Produktion der mittlerweile über 1,3 Millionen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland wieder deutlich an. 'Solarstromanlagen sind zwar sehr wartungsarm und ihre Komponenten sind auf Langlebigkeit ausgelegt. Dennoch sollten die Betreiber ihre Photovoltaik-Anlagen regelmäßig prüfen', empfiehlt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar). (www.solarportal24.de) weiter

Minister gibt Startschuss für Photovoltaik-Förderaktion 2013

13.4.2013 - 36 Millionen Euro und einfaches, transparentes Einreichsystem (www.oekonews.at) weiter

Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland

11.4.2013 - Deutschland lässt das fossil-nukleare Energie-Zeitalter hinter sich. Das zeigen die jüngsten Zahlen zu Erneuerbaren Energien, die das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) zusammengestellt hat. Photovoltaik wird demnach in einer nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Aktuelle Fakten, Zahlen und Erkenntnisse liefert der Leitfaden 'Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland'. (www.solarportal24.de) weiter

Wattner kauft Photovoltaik-Kraftwerke mit 22 Megawatt Leistung

11.4.2013 - Die Wattner AG (Köln) hat fünf in 2012 errichtete Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 22 Megawatt (MW) erworben. Die Transaktionen haben ein Gesamtvolumen von zirka 37 Millionen Euro. Sämtliche Kraftwerke wurden in 2012 auf Freiflächen in Deutschland errichtet und sind auf drei Bundesländer verteilt. (www.solarportal24.de) weiter

Indien setzt auf solare Warmwassererzeugung aus Österreich

10.4.2013 - Das indische Ministerium für 'Renewable Energy' hat sich dem ehrgeizigen Ziel verschrieben, bis zum Jahr 2017 acht Millionen Quadratmeter Solarkollektorfläche in Indien zu montieren. Der österreichische Solarthermie-Hersteller TiSUN setzt nach der Gründung seiner Tochterfirma TiSUN EDES-Solar (India) pvt. Ltd in Mumbai im Jahr 2011 nun einige Projekte im 1,2 Milliarden Einwohnerstaat Indien um. Ein Solarsystem versorgt die junge christliche Gemeinschaft (YMCA) in der indischen Hauptstadt seit Januar 2013 mit 1.500 Litern Warmwasser für die Sanitärräume und Küchen, einen Sportclub und ein Hostel mit durchschnittlich zirka 60 Gästen. (www.solarportal24.de) weiter

ContiTech auf der Hannover Messe 2013 - Messepräsenz auf zwei Ständen / Bekanntgabe von Kennzahlen des vergangenen Geschäftsjahres / Expansion und Ziele

10.4.2013 - Als Spezialist für Kunststofftechnologie und Anbieter von Elastomerprodukten ist ContiTech als Aussteller auf der Hannover Messe vertreten. Das Unternehmen entwickelt und produziert Funktionsteile, Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie, aber unter anderem auch für die Recycling-Wirtschaft oder den E-Bike- und Pedelec-Markt. Im Rahmen der großen Technologieleitmesse in Hannover, präsentiert die Aktiengesellschaft verschiedene Produkte, lädt zum Pedelec-Probefahren ein und berichtete in einer Pressekonferenz über das vergangene Geschäftsjahr. Auch über die Zukunft wurde gesprochen. CleanTech & Konferenz News/ Hannover. Auf der Hannover Messe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bienensterben: Unrichtige Zahlen der AGES beeinflussen politischen Entscheidungsprozess

10.4.2013 - GLOBAL 2000 übergibt Minister Stöger und Berlakovich Sachverhaltsdarstellung und fordert Richtigstellung der AGES-Falschinterpretation (www.oekonews.at) weiter

OECD-Studie zeigt: Mehr als 80 Mrd. Euro Subventionen für fossile Energien!

10.4.2013 - Auch Österreich unterstützt fossile Energie mit hunderten Millionen Euro - mit Energieeffizienzpaket sollen sogar neue Subventionen für fossile Energie geschaffen werden. (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien auch 2012 weiter auf dem Vormarsch - Fotovoltaik als Zugpferd

10.4.2013 - Franz Untersteller: ?Die Zahlen für das Jahr 2012 bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und auch im richtigen Tempo vorankommen.? (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Beschäftigtenzahlen 2012 erstmals rückläufig

9.4.2013 - In Deutschland stieg der Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch 2012 auf fast 23 Prozent. Unter dem Niveau des Vorjahres lagen dagegen die Investitionen in Deutschland ebenso wie die Umsätze der deutschen Unternehmen. Diese Entwicklung ist insbesondere auf den starken Preisverfall bei Photovoltaik-Anlagen zurückzuführen, der sich auf Grund massiver weltweiter Überkapazitäten auch in 2012 fortsetzte. Die Folgen waren zahlreiche Unternehmensschließungen und Insolvenzen weltweit, die auch in Deutschland zu einem Rückgang der Produktion geführt haben. Die Bilanz des Jahres 2012 lautet daher: die Beschäftigtenzahlen in den meisten Bereichen der Erneuerbaren Energien sind rückläufig. (www.solarportal24.de) weiter

Wirtschaftsforum.de: Kommentar zum Stromexport-Überschuss

9.4.2013 - Unglaublich, aber wahr: Wirtschaft und Verbraucher in Deutschland zahlen indirekt den Strom für die Nachbarländer. Weil ein Überangebot produziert wird, muss subventionierter Ökostrom ins Ausland verscherbelt werden ? teilweise sogar zum Nulltarif. Das ist das Ergebnis einer völlig verfehlten Energiepolitik (www.openpr.de) weiter

Buch über Kleinkläranlagen gratis downloaden

8.4.2013 - Weit über 1 Millionen Häuser in Deutschland sind dauerhaft nicht an das öffentliche Kanalnetz zur Abwasserbeseitigung angeschlossen. Die Besitzer sind gesetzlich verpflichtet eine vollbiologische Kleinkläranlage zu installieren. Unentbehrliche Informationen und Tipps für die Betroffenen bietet das Buch ?Ihr Kleinkläranlagen-Ratgeber?, kostenlos (www.openpr.de) weiter

EEG-Umlagenkonto mit Rekordüberschuss im März

8.4.2013 - Das EEG-Umlagekonto weist für den Monat März einen Rekordüberschuss von rund 974,7 Millionen Euro aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Baugenehmigungen für Großstädte steigen

6.4.2013 - Trotz des sinkenden Anstiegs der Baugenehmigungen im vergangenen Jahr zieht der Immobilienverband Deutschland (IVD) in der Analyse der Zahlen des statistischen Bundesamts ein positives Fazit. 'Insbesondere in den Städten und Kreisen mit über 500.000 Einwohnern sind die Baugenehmigungen von... (www.enbausa.de) weiter

2012: Erstmals über 11 Milliarden Fahrgäste bei Bussen und Bahnen

6.4.2013 - Steigende Benzinkosten haben auch ihr Gutes: Im Jahr 2012 fuhren in Deutschland erstmals mehr als 11,0 Milliarden Fahrgäste im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen. Damit nutzten durchschnittlich rund 30 Millionen Fahrgäste pro Tag die Angebote im Linienverkehr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aufgrund vorläufiger Ergebnisse mitteilt, nahm die Zahl der Fahrgäste gegenüber 2011 um 0,7 Prozent zu. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Minus zwei Prozent - Heizölpreis sinkt deutlich

5.4.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Eine sehr schöne Nachricht haben wir für alle Kaltsteher in petto: Heizöl ist heute drastisch günstiger geworden. Der Preisnachlass gegenüber Vortag beträgt Erhebungen der Brennstoffspiegel-Redaktion zufolge beinahe 2 Prozent. In absoluten Zahlen ausgedrückt kosten hundert Liter einer 3.000-Liter-Heizöl-Lieferung (www.openpr.de) weiter

Vollsanierung spart 52 Prozent Heizenergie: Gebäudesanierung lohnt sich (mit Bild)

5.4.2013 - co2online-Datenbank mit 1,2 Mio. deutschen Wohngebäuden / Energiepreisentwicklung wichtigster Modernisierungsgrund (ddp direct) Berlin, 4. April 2013. Gebäudesanierung ist wirtschaftlich und lohnt sich vor allem bei der Kombination mehrerer Maßnahmen. Dies zeigen Auswertungen von rund 1,2 Millionen Gebäudedaten der gemeinnützigen co2online GmbH (www.openpr.de) weiter

US Öl- und Gasfonds VIII KG von Energy Capital Invest mit höchstmöglichem Gewinnanteil aufgelöst

4.4.2013 - Insgesamt bereits über 200 Millionen Euro an Anleger der Energy Capital Invest ausgezahlt Die in 2010 platzierte achte Beteiligung des Stuttgarter Energieunternehmens Energy Capital Invest investierte die eingeworbenen Fondsgelder in die Exploration von Erdöl- und Erdgas-Fördergebieten in Texas. Wie bei den (www.openpr.de) weiter

„Wärmedämmung ist keineswegs Geldverschwendung“

4.4.2013 - Prof. Dr. Olav Hohmeyer vom Zentrum für nachhaltige Energiesysteme (ZNES) der Universität Flensburg kritisiert die fehlerhafte und irreführende Interpretation der Ergebnisse einer Studie des Schweizer Forschungsinstitutes Prognos. Das hatte im Auftrag der KfW die volkswirtschaftlichen Auswirkungen der KfW-Förderprogramme für energieeffizientes Sanieren und Bauen untersucht. 'Da sind einige Zahlen völlig falsch interpretiert worden', so der Experte. (www.solarportal24.de) weiter

Solare Leselampen für 1,6 Millionen Schulkinder

4.4.2013 - Durchbruch für dezentrale Solarenergie in Indien. Ein indischer Bundesstaat verteilt kostenlos Solarlampen an 1,3 Millionen arme Familien, statt weiter Petroleum für Lampen zu bezuschussen. Hochwertiges Licht statt Subventionen für fossilen Brennstoff. (www.sonnenseite.com) weiter

Innovationen für Energiewende: Neue DBU-Broschüre zeigt Modellprojekte

4.4.2013 - Kostenlos erhältlich auch bei Hannover Messe - Brickwedde: "Energie ist Kerngeschäft der DBU" (www.presseportal.de) weiter

dena bekräftigt: Energetische Gebäudesanierung lohnt sich / Berichterstattung über Finanzierung von Energieeffizienz führt in die Irre

3.4.2013 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) weist aufgrund der aktuellen Berichterstattung ausdrücklich darauf hin, dass sich die energetische Sanierung von Gebäuden wirtschaftlich rechnet. (www.presseportal.de) weiter

CO2-Emissionen 2012 knapp über dem Niveau von 2011

3.4.2013 - Zahlen offenbaren weitere Einsparpotenziale im Emissionshandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland: Solarenergie spart 19 Millionen Tonnen CO2

3.4.2013 - Solarwärme und Photovoltaik vermeiden in Deutschland jedes Jahr CO2-Ausstoß von rund 9 Millionen Autos / Solarenergie schont Klima und Geldbeutel (www.oekonews.at) weiter

Solarenergie spart 19 Millionen Tonnen CO2

3.4.2013 - Solarwärme und Photovoltaik vermeiden in Deutschland jedes Jahr CO2-Ausstoß von rund 9 Millionen Autos. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarenergie schont Klima und Geldbeutel

2.4.2013 - Solarwärme und Photovoltaik haben im Jahr 2012 in Deutschland mehr als 19 Millionen Tonnen des Klimakillers Kohlendioxid eingespart. Das entspricht im Durchschnitt dem jährlichen CO2-Ausstoß von rund neun Millionen Autos. 'Strom und Wärme aus der Sonne leisten damit nicht nur einen unverzichtbaren Beitrag zu einer sicheren Energieversorgung in Deutschland, sie entlasten auch maßgeblich unsere Umwelt', erklärt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar). (www.solarportal24.de) weiter

Wo Details zählen: korrekte Dämmung erkennen

2.4.2013 - Immer mehr Deutsche nutzen ihr Eigenheim als Geldanlage. (www.presseportal.de) weiter

IBC SOLAR AG baut Photovoltaik-Park in Lichtenfels-Seehof

2.4.2013 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) errichtet im Ortsteil Seehof der Stadt Lichtenfels (Bayern) einen Photovoltaik-Park. Die Photovoltaik-Freiflächenanlage entlang der Bahnstrecke nach Coburg hat eine Gesamtleistung von 1,3 Megawatt Peak. Mit einem Ertrag von zirka 1,28 Millionen Kilowattstunden im Jahr wird Strom für 320 Durchschnittshaushalte produziert. (www.solarportal24.de) weiter

Kein Aprilscherz: Die Bahn will grüner werden - Insbesondere im Fernverkehr soll Ökostrom zum Einsatz kommen / Öko-Ticket kostet 1 Euro mehr

1.4.2013 - Die Deutsche Bahn AG setzt im Fernverkehr auf Ökostrom: mit dem heutigen Tag werden rund fünf Millionen BahnCard- und Zeitkarten-Inhaber in den ICE-, Intercity- und Eurocity-Zügen der DB mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs sein. Die Kosten für dieses Angebot trägt die DB. Auch alle im bahn.corporate registrierten Geschäftsreisenden fahren dann im Fernverkehr der DB CO2-frei. Mindestens 75 Prozent aller Fahrten im Fernverkehr innerhalb Deutschlands werden somit ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien durchgeführt. Cleantech, Mobilität News / Berlin. Auch Käufer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

PepsiCo: Zugang zu sauberem Wasser als Ziel

30.3.2013 - Das Unternehmen hat sein ursprüngliches Ziel verdoppelt: Insgesamt sechs Millionen Menschen sollen bis 2015 mit Zugang zu sauberem Wasser versorgt werden - Erfolg der PepsiCo-Stiftung in Zusammenarbeit mit Columbia University Earth Institute und ander (www.oekonews.at) weiter

Trotz kaltem Winter: Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude sinkt langfristig

30.3.2013 - Trotz kurzfristigem Mehrverbrauch wegen der aktuellen Kälte sinkt langfristig der Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude. Jährlich werden drei Kilowattstunden pro Quadratmeter weniger verbraucht. Das zeigen die witterungsbereinigten Energieverbrauchskennwerte von über zehn Prozent der beheizten Wohnfläche in Deutschland, die die gemeinnützige co2online GmbH bei 1,2 Millionen internetbasierten Energieberatungen von Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern gewonnen hat. (www.solarportal24.de) weiter

Gehrlicher Solar AG baut 5,3 MWp Photovoltaik-Park entlang Bahnlinie

29.3.2013 - Am 20. März 2013 hat die Gehrlicher Solar AG mit dem Bau des Photovoltaik-Parks Neustadt-Bahn begonnen. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von 5,3 MWp verläuft entlang der Bahnlinie von Coburg nach Ernstthal am Rennsteig und soll jährlich rund 5,25 Millionen Kilowattstunden Ökostrom produzieren. Dies deckt den Bedarf von mehr als 1.500 Drei-Personen-Haushalten und spart verglichen mit fossiler Stromerzeugung jährlich rund 4.725 Tonnen CO2 ein. Besondere Herausforderung ist die Lage in einem Wasserschutzgebiet. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG: Spürbar geringere Umsätze in 2012

28.3.2013 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) legt heute den vom Abschlussprüfer testierten und vom Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss 2012 vor. Demnach verzeichnete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2012 einen Absatzrückgang bei Photovoltaik-Modulen um fast 50 Prozent auf 130 MWp (2011: 257 MWp). Aufgrund des weiteren Preisverfalls bei Photovoltaik-Modulen sank der Konzernumsatz überproportional um 60,5 Prozent auf 155,4 Millionen Euro (2011: 393,5 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG verzeichnet im Geschäftsjahr 2012 gesunkenen Umsatz und negatives Ergebnis

28.3.2013 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) bestätigt mit dem heute vorgelegten Geschäftsbericht 2012 den bereits vorläufig gemeldeten Umsatz von 279,9 Millionen Euro, der gegenüber dem Vorjahr (461,8 Millionen Euro) um 39 Prozent sank. Das Geschäftsjahr 2012 wurde mit einem EBIT von -77,0 Millionen Euro (2011: -30,5 Millionen Euro; vorläufig gemeldet waren rund -74 Millionen Euro) abgeschlossen. Die EBIT-Marge fiel auf -27,5 Prozent (2011: -6,6 Prozent), das Ergebnis je Aktie auf -6,48 Euro (2011: -2,47 Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Conergy schreibt weiter rote Zahlen, reduziert allerdings Verluste

28.3.2013 - Trotz des unvermindert starken Preisdrucks in der Photovoltaik-Branche hat die Hamburger Conergy AG 2012 ihre Verluste verringern können. Belastet wurde das Ergebnis nach Angaben des Unternehmens vor allem durch das weiterhin schwierige Marktumfeld im Zuge der Veränderungen der Solarförderung in wichtigen europäischen Märkten sowie ein nicht zahlungswirksamer Sondereffekt in Höhe von rund 18 Millionen Euro im dritten Quartal aus der vorzeitigen Beendigung des Waferliefervertrags mit dem US-amerikanischen Hersteller MEMC. (www.solarportal24.de) weiter

Solar-Pionier Conergy auf gutem Weg aus der Krise - EBITDA im Jahr 2012 bei -69 Mio. Euro / Netto-Cashflow aber positiv

28.3.2013 - Die deutsche und globale Solarbranche ist weiter im Negativ-Sog der bekannten Entwicklungen. Auch im Jahr 2012 reduzierte der starke Preisdruck die Preise für Photovoltaikmodule um 40 Prozent. Pikanterweise ist es mit Conergy nun ein Unternehmen, das besonders früh in die Krise geriet, das nun recht hoffnungsvolle Signale sendet, aus dieser perspektivisch herauszukommen. Dennoch erwirtschaftete Conergy ein negatives EBITDA von -69 Mio. Euro im Jahr 2012. Der Netto-Cashflow war mit 8,2 Millionen Euro aber positiv. Mehr dazu wo die Reise des [...] (www.cleanthinking.de) weiter

centrotherm photovoltaics AG gewinnt bisher größten Auftrag im GS Halbleiter

27.3.2013 - Die centrotherm thermal solutions GmbH verzeichnet mit der Lieferung von Produktionsanlagen für die Herstellung von Leistungshalbleitern an die chinesische Zhuzhou CSR Times Electric Co. Ltd., (TEG) den größten Auftrag in ihrer Unternehmensgeschichte. Insgesamt vier Horizontalöfen sowie einen Vertikalofen bestellte die TEG für die thermische Behandlung von Leistungshalbleitern beim schwäbischen Technologie- und Prozessanbieter. Die Auftragssumme für das zu 100 Prozent zur centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) gehörende Unternehmen liegt im höheren einstelligen Millionenbereich. (www.solarportal24.de) weiter

SMA Solar Technology AG: 7,2 Gigawatt verkaufte Wechselrichter-Leistung

27.3.2013 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) erreichte 2012 in einem schwierigen Marktumfeld ihre Umsatz- und Ergebnisprognose. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro (2011: 1,7 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 102 Millionen Euro (2011: 240,3 Millionen Euro). Im Berichtszeitraum verkaufte SMA Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von 7,2 Gigawatt (2011: 7,6 GW). (www.solarportal24.de) weiter

Was steckt hinter dem Erfolgsmodell der Energiegenossenschaften? - Zahl der Energiegenossenschaften zeigt, wie beliebt das Modell ist

27.3.2013 - Ob Ortsumgehung, das Baugebiet nebenan, der Mobilfunksendemast oder auch Großprojekte wie Stuttgart 21 – häufig haben die Bürger bei Entscheidungen, die ihr unmittelbares Lebensumfeld betreffen, das Gefühl nicht einbezogen und nicht ernst genommen zu werden. Dass jedoch Engagement und das gemeinsame Eintreten für ein Ziel nicht immer ein aussichtsloser Kampf gegen den unbezwingbaren Riesen sein muss, zeigen Energiegenossenschaften, die Erneuerbare-Energien-Anlagen betreiben. Die Entwicklungszahlen der vergangenen Jahre zeigen, dass dieses Potenzial von der Bevölkerung erkannt wurde und sich der genossenschaftliche Gedanke [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Semmering-Basistunnel: schikanöse Vorgangsweise

27.3.2013 - Gegner mussten zahlen, obwohl keine Einwendungen erhoben wurden (www.oekonews.at) weiter

Weitere Millionen für Solar Millenium-Gläubiger

26.3.2013 - Der Insolvenzverwalter der Erlanger Solar Millennium AG, Volker Böhm, hat im Insolvenzverfahren über die amerikanischen Beteiligungen des Unternehmens einen Vergleich mit den dortigen Gläubigern geschlossen. Dadurch könnten der deutschen Insolvenzmasse Rückzahlungen in Höhe von 10 Millionen Euro und mehr zugutekommen. (www.solarportal24.de) weiter

Fortschritte der Green IT (3)

26.3.2013 - Zahlen überzeugen vor allem durch Objektivität: Nach Aussagen der meisten Experten wird der Strompreis erheblich steigen, bis 2020 wohl um 40 bis 50 Prozent, zumindest dann, wenn sich der Trend steigender Preise ungebremst fortsetzt. Auch das ist ein 'Fortschritt', wiewohl (www.openpr.de) weiter

Energetische Gebäudesanierung hält, was sie verspricht / dena-Studie: 80 Prozent Energieeinsparung wird auch in der Praxis erreicht (BILD)

26.3.2013 - Bei energetischen Sanierungen stimmen die Resultate in der Regel auch mit der Planung überein. Das zeigt eine neue Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Untersucht wurde der Energieverbrauch von 63 hocheffizient sanierten Wohngebäuden, bei denen eine Energieeinsparung von durchschnittlich 80 Prozent angestrebt worden war. Die Studie bietet damit eine systematische und wissenschaftlich fundierte Grundlage in der bisher nur von Einzelbeispielen dominierten Diskussion über das Energiesparpotenzial energetischer Sanierungen. Sie zeigt deutlich: Die energetische Gebäudesanierung trägt wesentlich zur Reduzierung von Treibhausgasen und Energiekosten bei. (www.presseportal.de) weiter

Erfolgreiche Kesseltausch-Initiative verlängert

25.3.2013 - Klima- und Energiefonds erhöht Fördervolumen auf sieben Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Sieben Millionen Tonnen CO2 weniger durch Erneuerbare Energien

25.3.2013 - Der Ausbau der Erneuerbaren Energien trägt zu einer deutlichen Verringerung der Treibhausgasemissionen bei. (www.sonnenseite.com) weiter

Technology Review über die Energiewende / Windstromkosten sinken langsamer als erhofft

22.3.2013 - Während die Politik weiter um die Strompreisbremse von Umweltminister Peter Altmaier streitet, kommen aus der Wissenschaft ernüchternde Zahlen (www.presseportal.de) weiter

Bundesweiter Protest gegen Ölbohrungen in der Arktis / Greenpeace-Aktivisten fordern Shell auf, ihre Pläne aufzugeben

22.3.2013 - Hamburg, 22. 3. 2013 - In über 35 Städten in ganz Deutschland protestieren morgen (23. 3. 2013) Ehrenamtliche von Greenpeace gegen Shell. Der Grund: Der Ölkonzern plant auch künftig in der Arktis nach Öl zu suchen. (www.presseportal.de) weiter

Energieverbrauch wächst stärker als Wirtschaft / AG Energiebilanzen legt detaillierte Berechnungen für 2012 vor

22.3.2013 - Entwicklung und Struktur des Energieverbrauchs wurden 2012 in Deutschland vor allem durch die energiepolitischen Beschlüsse sowie niedrige Temperaturen geprägt. (www.presseportal.de) weiter

Sieben Millionen Tonnen CO2 weniger durch Erneuerbare Energien

22.3.2013 - Der Ausbau der Erneuerbaren Energien trägt zu einer deutlichen Verringerung der Treibhausgasemissionen bei. So bewirkten die Erneuerbare Energien 2011 eine CO2-Minderung von fast sieben Millionen Tonnen. Dies entspricht gut einem Fünftel der schleswig-holsteinischen Treibhausgasemissionen. Das geht aus einer Bilanzierung des Versorgungsbeitrags der Erneuerbaren Energien für die Bereiche Strom, Wärme und Kraftstoffe sowie der Minderung von Treibhausgasemissionen für die Jahre 2006 bis 2011 hervor, die das Statistikamt Nord im Auftrag des schleswig-holsteinischen Energiewendeministeriums erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Renewable Energy Capital Partners GmbH erwirbt Solarpark Flughafen Barth

22.3.2013 - Für einen institutionellen Investor kauft die Renewable Energy Capital Partners GmbH (RC Partners) mit Sitz in Frankfurt von der RENERCO Renewable Energy Concepts AG, einer Tochter der BayWa r.e. renewable energy GmbH, eine ca. 31,5 MWp große Photovoltaik-Anlage in Mecklenburg-Vorpommern. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Weltwassertag: Caritas fördert lokale Lösungen

22.3.2013 - 780 Millionen Menschen ohne Zugang zu Trinkwasser - Klimawandel erfordert flexible Anpassungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Syneco Trading GmbH konnte das Kundenhandelsvolumen in 2012 erneut steigern, fordert aber gleichzeitig Veränderungen des Energiemarktmodells

21.3.2013 - Kundenhandelsvolumen auf 38 Terawattstunden (TWh) Strom und 45 TWh Gas gestiegen - Fehlende Preissignale auf dem Energy-only-Markt verhindern Investitionen in flexible Erzeugungsanlagen und Nachfragelastmanagement - Syneco und Thüga-Gruppe fordern neues Marktdesign (www.presseportal.de) weiter

Und die Großen lässt man laufen? Strompreis-Rabatte für die Industrie auf dem Prüfstand

21.3.2013 - Millionen deutsche Bürger empören sich, dass sie die Energiewende alleine schultern müssen, während große Unternehmen von einer verminderten EEG-Umlage und einer Netzentgelt-Befreiung profitieren. Nun könnte es sein, dass auch die Großen stärker zur Kasse gebeten werden - die Europäische Kommission (www.openpr.de) weiter

Windenergie im Wald gewinnt an Bedeutung

21.3.2013 - Der Workshop vermittelt umfassende Kenntnisse über die Errichtung von Windparks in Wäldern. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Drei Viertel der Deutschen wollen Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht bremsen/ Greenpeace: Energiegipfel muss Votum der Bevölkerung berücksichtigen

21.3.2013 - 75 Prozent der Deutschen fordern von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen ungedrosselten Ausbau der Erneuerbaren Energien. (www.presseportal.de) weiter

Die ?Strompreisbremse? gefährdet Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Nordhessen

20.3.2013 - Vor dem Energiegipfel im Kanzleramt ? Investitionen in Millionenhöhe infrage gestellt (ddp direct) ?Die sogenannte Strompreisbremse hat das Potenzial, unserer Region großen Schaden zuzufügen,? warnt Martin Rühl, Geschäftsführer der Stadtwerke Wolfhagen und der Stadtwerke Union Nordhessen (SUN). Er sieht den Ausbau (www.openpr.de) weiter

Forscher: Agrarwende bremst Energiewende / Studie zeigt: Pflanzenschutz ist ein Energiesparer / Zugewinn aus moderner Landwirtschaft entspricht Drittel deutscher Steinkohleimporte

20.3.2013 - Landwirtschaft ohne Pflanzenschutz und Mineraldüngung und die zunehmende Umstellung auf erneuerbare Energien ("Energiewende") in Deutschland stellen einen erheblichen gesellschaftlichen Zielkonflikt dar. (www.presseportal.de) weiter

Umfrage zur Energiewende / Bürger zur finanziellen Beteiligung bereit

20.3.2013 - Zwei Drittel aller Bundesbürger sind bereit, einen zusätzlichen monetären Beitrag zur Energiewende zu leisten. (www.presseportal.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe warnt vor Kollateralschäden eines Strompreiswahlkampfs

20.3.2013 - Beim bevorstehenden Energiegipfel müssen alle politischen Lager kurzfristiges Wahlkampfkalkül zurückstellen - Appell an Kanzlerin Merkel, Blockierer im eigenen Lager zu stoppen (www.presseportal.de) weiter

WVM-Präsident Oliver Bell: Energiepakt führt Energiewende zum Erfolg / Energiegipfel der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 21. März 2013

19.3.2013 - - Verteilungsdebatte spaltet Gesellschaft - Stromsteuer senken - EEG vor Bundestagswahl reformieren (www.presseportal.de) weiter

S.A.G. Solarstrom AG erhält erneut 40 Millionen Euro Finanzierungszusage

19.3.2013 - Der Deutsche Bank Konzern stellt der S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg) nach einem in 2012 gewährten Projektfinanzierungsrahmen in Höhe von 65 Millionen Euro zur Zwischenfinanzierung von Projekten, die schwerpunktmäßig im zweiten Halbjahr 2012 installiert wurden, nun erneut einen Finanzierungsrahmen über 40 Millionen Euro zur Verfügung, die in 2013 und 2014 in Deutschland umgesetzt werden sollen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende paradox: Kohleschwemme treibt Strompreise für Verbraucher

19.3.2013 - In Deutschland gehen immer mehr fossile Kraftwerke ans Netz und produzieren Strom. Trotz des letztjährigen neuen Rekords beim Strom-Exportüberschuss in Höhe von 23 Milliarden Kilowattstunden nehmen allein in diesem Jahr per Saldo neue Kohlekraftwerke mit einer zusätzlichen Gesamtleistung von 4.300 Megawatt (MW) den Betrieb auf. Obwohl auch einige Altanlagen abgeschaltet werden, sind für die nächsten Jahre weitere zusätzliche Steinkohle-Kraftwerke mit noch einmal rund 2.000 MW Leistung geplant, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) unter Berufung auf Planzahlen der Bundesnetzagentur mit. (www.solarportal24.de) weiter

Zum 'Weltwassertag' am 22.03.2013: Wassersparen - eine Vision wird Wirklichkeit

19.3.2013 - Trinkwasser gehört zu den weltweit wichtigsten Ressourcen. Mit dem wertvollen Nass behutsam umzugehen, gebietet die ökologische Vernunft. Zum sparsamen Verbrauch trägt auch die Luftfahrtindustrie bei. (www.presseportal.de) weiter

Energiegemeinschaft bringt großes Photovoltaik-Kraftwerk ans Netz

18.3.2013 - Die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG (NEG) hat am Freitag in Bützow ihr bisher größtes Photovoltaik-Kraftwerk ein. Die Anlage im Bützower Gewerbegebiet erzeugt Ökostrom aus Sonnenlicht mit einer Spitzenleistung von 3 Megawatt peak. Die Energiegemeinschaft rechnet mit einem Jahresertrag zirka 3 Millionen Kilowattstunden, das entspricht einem Jahresverbrauch von etwa 850 Haushalten. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbaren-Branche startet bundesweite Initiative 'Erneuerbare Energiewende Jetzt!'

18.3.2013 - Die Branche der Erneuerbaren startet heute in Berlin eine bundesweite Initiative für die entschlossene Fortsetzung der Energiewende. Unter dem Titel "Erneuerbare Energiewende Jetzt!" will der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden und -unternehmen im Jahr der Bundestagswahl ins Bewusstsein rufen, dass der Umstieg auf Erneuerbare Energien einen großen Gewinn für die Gesellschaft bedeutet - ökonomisch, ökologisch und in Sachen Teilhabe. (www.presseportal.de) weiter

Strompreisbremse verteuert Tickets im öffentlichen Nahverkehr

18.3.2013 - ZDF-'WISO' berichtet über Belastungen für Schienenverkehr in Millionenhöhe | ZDF-Verbrauchermagazin 'WISO' am Montag, 18. März, 19.25 Uhr (www.sonnenseite.com) weiter

Strompreisbremse verteuert Tickets im öffentlichen Nahverkehr / ZDF-

17.3.2013 - Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr werden wegen der von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) geplanten Strompreisbremse finanziell deutlich mehr belastet als entlastet. (www.presseportal.de) weiter

Jahresprogramm 2013 des Klima- und Energiefonds: Erneuerbare Energien, E-Mobilität und Smart City

16.3.2013 - - 140 Millionen für Systemwandel in den Bereichen Energie und Mobilität - Bures, Berlakovich: 'Klima- und Energiefonds steht für kosteneffiziente Reduktion von Treibhausgasen und schafft Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Österreich' (www.oekonews.at) weiter

Fell: Altmaier und Rösler ignorieren Loch im Energie- und Klimafonds

15.3.2013 - Der Energie- und Klimafonds (EKF) wurde 2010 zur 'Finanzierung der beschleunigten Energiewende' eingerichtet und sollte eigentlich über den Emissionshandel und die Brennelementesteuer, also die Laufzeitverlängerung der AKW, jährlich drei Milliarden Euro einbringen. Das Geld ist für die Gebäudesanierung, Elektromobilität, Forschung und Entwicklung Erneuerbarer Energien, den Klimaschutz und das neue Speicherprogramm gedacht. Durch den massiven Preisverfall im Emissionshandel und die ausfallende Brennelementesteuer, stehen den geplanten Ausgaben in Höhe von 2,4 Milliarden Euro (2014) nur 900 Millionen Euro Einnahmen aus dem Emissionshandel gegenüber. (www.solarportal24.de) weiter

Heizungsbranche unterstützt neue geea-Sanierungskampagne / Informationen für Hausbesitzer aus einer Hand - vom Heizungskeller bis zum Dach

15.3.2013 - Vertreter der deutschen Heizungswirtschaft und des Handwerks haben sich auf der Messe ISH in Frankfurt am Main für eine bundesweite und branchenübergreifende Sanierungskampagne ausgesprochen. (www.presseportal.de) weiter

Deutsche Energiewende „muss Bürgerinnen und Bürger mitnehmen“

15.3.2013 - Ein wichtiger Pfeiler der Energiewende in Deutschland ist die energetische Sanierung von Wohngebäuden. Um aber die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen, würden immer noch zu wenige der rund 15 Millionen sanierungswürdigen Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland erneuert, betont Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Neue Ideen, wie diese Blockade aufgehoben werden kann, diskutierten Expertinnen und Experten aus Kommunen, Klimaschutz-, Hausbesitzer-, und Handwerksverbänden im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der DBU. (www.solarportal24.de) weiter

Tochtergesellschaft von ContourGlobal schließt Finanzierung mit der Nationalen Entwicklungsbank von Peru zu Perus erstem Windpark ab

14.3.2013 - ContourGlobal gab heute über seine Tochtergesellschaft Energia Eolica S.A. bekannt, dass es mit Corporacion Financiera de Desarollo S.A. (COFIDE), Perus nationaler Entwicklungsbank, eine Vereinbarung über eine Darlehensfazilität über 95 Millionen $ unterschrieben hat. (www.presseportal.de) weiter

Ukraine erhält 600 Millionen Euro für Nuklearsicherheit

14.3.2013 - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung vergibt einen Kredit in Höhe von 300 Millionen Euro für das umfangreiche Programm zur Modernisierung der derzeit am Netz befindlichen Atomkraftwerke in der Ukraine. (www.presseportal.de) weiter

ISH 2013: BDH nennt Zahlen zum Wärmemarkt

13.3.2013 - 'Wärmemarkt: Schleichgang statt Energiewende', fasste der Bundesindustrieverband Haus-, Energie- und Umwelttechik BDH die Marktzahlen aus dem Heizungsmarkt für das Jahr 2012 zusammen. Der Markt für energiesparende Heiztechnik ist im vergangenen Jahr lediglich um 3,4 Prozent... (www.enbausa.de) weiter

?Bei der Energie-Wahl gibt es keine Nichtwähler?

13.3.2013 - Seit der Öffnung des Energiemarktes ist die Tarifvielfalt im Strommarkt drastisch gestiegen. Heute haben deutsche Haushalte pro Postleitzahlengebiet die Wahl zwischen durchschnittlich mehr als 126 Stromanbietern.* Von den bundesweit insgesamt mehreren Tausend Tarifen werden dabei rund 40 Prozent als Ökostromtarife (www.openpr.de) weiter

Immer mehr Verbraucher sparen Heizkosten mit dem hydraulischen Abgleich / Handwerker-Umfrage: Jeder fünfte Kunde möchte mit hydraulischem Abgleich seine Heizung optimieren (BILD)

13.3.2013 - Die richtige Einstellung der Heizungsanlage durch einen hydraulischen Abgleich wird immer beliebter. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne "Meine Heizung kann mehr". (www.presseportal.de) weiter

Wunsiedler Ortsteile werden energetisch autonom

13.3.2013 - Für Marco Krasser funktioniert die Energiewende nur dann, wenn Wärme und Strom überwiegend dort verbraucht werden, wo man sie erzeugt. (www.presseportal.de) weiter

Thüga-Gruppe setzt beim Bau ihrer Strom zu Gas Anlage auf umweltfreundliche Elektrolyseur-Technologie

13.3.2013 - - Technologie ist umweltfreundlich, lastflexibel und kompakt - Beginn der Bauphase Mitte 2013 - Kommunales Gasnetz als Batterie der Zukunft (www.presseportal.de) weiter

Deutscher Wärmemarkt: Schleichgang statt Energiewende

13.3.2013 - ISH: BDH und dena präsentieren Marktzahlen und bewerten die Entwicklung im Wärmemarkt (www.oekonews.at) weiter

New Energy Husum 2013 bietet umfangreiches Kongressprogramm

12.3.2013 - Vorträge und Veranstaltungen befassen sich mit allen erneuerbaren Energien weiter

MRC Global und NAWAH gehen eine exklusive Partnerschaft zur Eröffnung einer Vertriebsstätte zur Unterstützung des irakischen Energiesektors ein

12.3.2013 - MRC Global Inc. , basierend auf den Verkäufen im Energiesektor und an andere Industriezweige das weltweit größte Vertriebsunternehmen für PVF-Produkte und -Dienste (PVF - Pipe, Valves, Fittings; Rohre, Ventile und Anschlussteile), und NAWAH LLC, ein Unternehmen, dessen Ziel der Aufbau von langfristigen Geschäften in Westasien ist, gaben heute die Gründung einer exklusiven Logistik-Partnerschaft bekannt, um den boomenden irakischen Öl- und Gasmarkt zu bedienen. (www.presseportal.de) weiter

Wärmemarkt: Schleichgang statt Energiewende / ISH: BDH und dena präsentieren Marktzahlen und bewerten die Entwicklung im Wärmemarkt

12.3.2013 - Veraltete und ineffiziente Heizungen in Deutschland werden nach wie vor nur schleppend modernisiert. (www.presseportal.de) weiter

Minister Rösler spricht auf der 14. Handelsblatt Jahrestagung Chemie 2013 // 23. und 24. April 2013 - Ameron Hotel Regent, Köln

12.3.2013 - Köln/Düsseldorf (ots) - 12. März 2013. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler spricht am 23. April auf der Handelsblatt Jahrestagung Chemie über marktwirtschaftliche Industriepolitik für Deutschland und Europa. Auf der Handelsblatt Konferenz werden an zwei Tagen in Köln Vertreter der Chemie-Branche, der Politik, Wirtschaft und Forschung zusammenkommen, um über die Potenziale des deutschen Chemiestandorts zu sprechen. Themen sind Energiewende, CO2-Handel und Rohstoffkosten, Märkte in und außerhalb Europas, Chemie und Umweltschutz, Megatrend Biokunststoffe sowie Trends in der digitalen Kommunikation. (www.presseportal.de) weiter

Niederösterreich: Ausbau von 29 Biomasse-Nahwärmeanlagen

12.3.2013 - Investitionen von 17 Millionen Euro werden ausgelöst (www.oekonews.at) weiter

Erdgasbrückenschlag zwischen Harburg und Wilhelmsburg geht in Betrieb

11.3.2013 - Neue Erdgasleitung unter der Brücke des 17. Juni: Nach letzten Druckprüfungen geht am Montag die 470 Meter lange, als Freileitung ausgeführte Erdgas-Hochdruckleitung unter der Süderelbbrücke in Betrieb. Sie ist der letzte Teilabschnitt der drei Millionen Euro teuren Baumaßnahme zur Verbesserung (www.openpr.de) weiter

REW SOLAR® AG informiert Einschätzung zur Strompreisentwicklung 2013

11.3.2013 - REW SOLAR® AG: Zahlen zur Strompreisentwicklung lassen weiteren Anstieg der Energiekosten erwarten Dortmund ? Februar 2012: Die REW SOLAR® AG beobachtet seit Jahren einen kontinuierlichen Anstieg der Strompreise. Lag der Bruttostrompreis pro kWh im Jahr 2000 noch bei 13,94 Cent, waren (www.openpr.de) weiter

Bundesbehörde beauftragt Accso GmbH

11.3.2013 - IT-Unternehmen verbessert Antragssystem zur Befreiung der Energiezulage im Auftrag des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) (www.presseportal.de) weiter

Nackter PO: POsieren aus PrOtest

10.3.2013 - Frauen stiegen nackt auf die Barrikaden: 'Welterbe Semmering ? POsieren aus PrOtest' - Semmering-Basistunnel: Schikanös: Gegner müssen zahlen, obwohl keine Einwendungen erhoben wurden (www.oekonews.at) weiter

Ja zur Energiewende! / WWF startet Petition zur Klimaschutzaktion Earth Hour / Merkel und Steinbrück sollen Energiewende konsequent vorantreiben

10.3.2013 - Der WWF fordert Kanzlerin Angela Merkel und ihren Herausforderer Peer Steinbrück auf, sich konsequent für die Energiewende einzusetzen. (www.presseportal.de) weiter

Österreicher besitzen mehr als sechs Millionen Fahrräder

10.3.2013 - VCÖ: Nach dem Winter braucht das Fahrrad unbedingt ein Service (www.oekonews.at) weiter

Wien wächst ? Ein Stadtentwicklungskonzept

9.3.2013 - Laut Statistik Austria wird Wien in 2035 rund zwei Millionen Einwohner aufweisen. (www.oekonews.at) weiter

Green Gateway Fund finanziert Wachstum der OTI Greentech - Gesamtinvestition des Green Gateway Fund (Wermuth Asset Management) von 6 Mio. Euro in zwei Tranchen

8.3.2013 - Wermuth Asset Management gehört derzeit mit dem Green Gateway Fund zu den aktivsten Cleantech-Investoren mit deutschen Wurzeln. Wermuth sitzt in Mainz und hat erst kürzlich in den Elektromobilitäts-Dienstleister The Mobility House investiert. Nun gab Wermuth Asset Management ein Engagement in einem völlig anderen Bereich bekannt: Bis zu sechs Millionen Euro investiert der Fonds nun in die OTI Greentech Group AG, um dem Anbieter nachhaltiger Cleantech-Lösungen das internationale Wachstum zu ermöglichen. Cleantech News / Schweiz, Frankfurt am Main. OTI Greentech deckt mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesverband: Absatz der Wärmepumpen steigt weiter - Im Rahmen der ISH in Frankfurt stellen Hersteller wie DAIKIN, NEURA und Stiebel Eltron Neuheiten vor

8.3.2013 - Die ISH in Frankfurt am Main wirft ihre Schatten voraus und öffnet kommende Woche ihre Pforten. Insbesondere die Hersteller von Wärmepumpen bringen eine Reihe von Innovationen mit nach Frankfurt. Kein Wunder: Das Segment boomt immer stärker, weil die Geräte leistungsfähiger, flexibler und kostengünstiger werden. Der Boom zeigt sich auch bereits in den Zahlen, die der Bundesverband Wärmepumpe gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) rückblickend für 2012 vorgelegt hat: Mit 59.500 Stück wurden im Vergleich zum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ausbauziele in Sachsen werden erneut abgesenkt

8.3.2013 - Die Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien in Sachsen (VEE Sachsen e.V.) berichtet, dass im Freistaat Sachsen offenbar die Einigung bei der Festlegung der Ausbauziele für Erneuerbare Energien kurz bevor steht. Laut Dresdner Neusten Nachrichten habe sich die Schwarz-Gelbe Koalition auf das Absenken der Ausbauziele von 30 auf 28 Prozent geeinigt. 'Somit hat sich die sächsische FDP bei den Nachverhandlungen zu den Ausbauzahlen offensichtlich gegenüber der CDU durchgesetzt', fasst Jan Schubert, Geschäftsführer der VEE Sachsen e.V., zusammen. (www.solarportal24.de) weiter

SMA und STIEBEL ELTRON gemeinsam aktiv / Energiemanagement im 'Haus der Zukunft'

8.3.2013 - STIEBEL ELTRON, weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen 'Haustechnik' und 'Erneuerbare Energien' zählendes Unternehmen, und die SMA Solar Technology AG, weltweit führend im Bereich der Systemtechnik für Photovoltaikanlagen, geben Kooperation auf der ISH bekannt. (www.presseportal.de) weiter

ADAC EcoTest: Benzin-Hybride von BMW enttäuschen / Auffällig hoher Rußpartikelwert bei der Schadstoffmessung

7.3.2013 - Zu hohe Rußpartikelwerte bei Benzinern mit Direkteinspritzung sind bekannt, der ADAC fordert seit längerem, dass sie die gleichen niedrigen Grenzwerte einhalten wie moderne Dieselfahrzeuge. (www.presseportal.de) weiter

Altmaiers Strompreisbremse sozial unzureichend - Bündnis mit 8-Punkte Forderungskatalog für eine sozial gerechte Energiewende - klima-allianz begrüßt EU-Beihilfeverfahren wg. Netzentgeldbefreiung

7.3.2013 - Anlässlich des Energiespitzentreffen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die heute mit Vertretern von Wirtschaft und Umweltverbänden über die Gestaltung der Energiewende in Deutschland diskutiert, unterstreicht die klima-allianz deutschland ihren 8-Punkte Forderungskatalog und begrüßt gleichzeitig das Beihilfeverfahren der EU-Kommission wg. Netzentgeld-Befreiung. (www.presseportal.de) weiter

Novelle der Strom- und Gasnetzentgeltverordnung angestoßen

7.3.2013 - Das BMWi hat einen Entwurf zur Neuregelung der Strom- und Gasnetzentgeltverordnung vorgelegt. Dieser enthält erforderliche Klarstellungen und schafft damit Rechts- und Planungssicherheit für notwendige Investitionen in die Netzinfrastruktur. Die Novelle beinhaltet klare Regeln zur Kalkulation der Netzkosten, um so die Berechnung der vom Verbraucher zu zahlenden Netzentgelte vorhersehbarer zu machen. Auch verbessert die Neuregelung die Rahmenbedingungen für Investitionen in die Hochspannungsnetze. Darüber hinaus soll ein nach Verbrauch und Benutzungsstunden gestaffeltes Stromnetzentgelt für stromintensive Verbraucher eingeführt werden, um auch diese angemessen an den Netzkosten zu beteiligen. (www.bmwi.de) weiter

FamilyTrees ? Inflationsgeschütze Sachwertinvestition in Bäume

7.3.2013 - Einige Zahlen machen es deutlich: Der Anteil der Waldfläche pro Kopf der Weltbevölkerung sinkt! Waren es 1960 noch 1,5 ha Waldfläche pro Kopf, so werden es im Jahre 2050 nur noch 0,45 ha pro Kopf sein. Wesentliche Gründe sind hier (www.openpr.de) weiter

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

6.3.2013 - Vorstände warnen vor Altmaier-Plänen und setzen auf eigenes Konzept - Gut gerüstet für die Zukunft will EE-Spezialist weiter moderat wachsen (www.iwrpressedienst.de) weiter

VKU zur Befreiung stromintensiver industrieller Großabnehmer von Netzentgelten / Beihilfe-Prüfverfahren der EU und Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf

6.3.2013 - Die EU-Kommission hat heute das Beihilfe-Prüfverfahren zum Paragraph 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung eingeleitet. Die von der Kommission beanstandete "Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen" befreit stromintensive industrielle Großabnehmer aufgrund einer Genehmigung der Bundesnetzagentur vollständig von der Zahlungspflicht von den Netzentgelten. (www.presseportal.de) weiter

Photovoltaik: 250 Gigawatt bis 2018? - Die EU PVSEC findet 2013 in Paris statt und erweitert ihr Spektrum um anwendungs- und politikbezogene Themen

6.3.2013 - Die Zeiten für die Photovoltaik-Branche sind hart, doch es verdichten sich die hoffnungsvollen Anzeichen: Vor allem für Hersteller von CIGS-Solarmodulen tun sich neue Geschäftschancen auf. Dazu drängen immer mehr Hersteller von Eigenverbrauchs-Lösungen in den Markt, die oft mit Energiespeichern kombiniert werden. Und neue Märkte gewinnen an Fahrt, so dass zwar von einer weiteren Konsolidierungsphase in 2013 auszugehen ist – anschließend die Talsohle aber durchschritten sein dürfte. Cleantech, Photovoltaik News / Frankreich. Laut Zahlen des EPIA Market Report 2012 hat die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

TenneT: Interimsanbindung für Offshore-Windpark Deutsche Bucht bereits Ende 2015 - Auftrag über mehr als 50 Mio. Euro an die italienische Prysmian Group vergeben

6.3.2013 - Cleantech, Windenergie News / Bayreuth, Italien. Der Übertragungs- netzbetreiber TenneT hat jetzt den Auftrag für die Drehstrom-Kabelverbindung zur temporären Anbindung des Offshore-Windparks Deutsche Bucht an die italienische Prysmian Group vergeben. Das Investitionsvolumen liegt bei weit über 50 Millionen Euro. Mit dem Drehstrom-Kabel wird der Windpark zunächst als Übergangslösung an die bereits von TenneT beauftragte Netzanbindung BorWin2 angeschlossen werden, um den erzeugten Strom bis zur Fertigstellung der ursprünglich für den Windpark vorgesehenen Netzanbindung BorWin4 an Land zu bringen. Während sich BorWin4 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung: Keine Absicherung für Monsanto

5.3.2013 - GLOBAL 2000 und ECA Watch erfreut: EBRD wird Monsanto nicht unterstützen - Agrarkonzern wollte mögliche Zahlungsausfälle osteuropäischer Bauern bis zu 40 Millionen US-Dollar absichern = (www.oekonews.at) weiter

Applied CleanTech, das Unternehmen für Abwasser-Abbautechnologie, gibt Partnerschaft mit Vert-Energy Mexico bekannt

4.3.2013 - - Applied CleanTech, der Spezialanbieter von Abwasser-Abbautechnologie in Kläranlagen, schliesst sich mit Vert-Energy zusammen, um Systeme in ganz Mexiko zu vertreiben. Der Wert der Transaktion wird in den nächsten fünf Jahren auf über 16 Millionen USD geschätzt. (www.presseportal.de) weiter

Grüner Einspruch gegen britische Atompläne

4.3.2013 - StromverbraucherInnen in Großbritannien sollen 40 Jahre lang einen Garantiepreis für Atomstrom und die Gewinne von EDF bezahlen (www.oekonews.at) weiter

Solarfabrik AG veröffentlicht vorläufigen Jahresabschluss 2012

4.3.2013 - Die Solar-Fabrik AG (Freiburg) hat ihren vorläufigen Jahresabschluss 2012 veröffentlicht. Das Photovoltaik-Unternehmen meldet einen (voraussichtlichen) Umsatzrückgang von zirka 45 Prozent auf zirka 96,1 Millionen Euro. Den EBIT-Verlust von zirka 21,8 Millionen Euro (Vj. Gewinn 0,8 Millionen Euro) führt das Unternehmen auf hohe außerplanmäßige Abschreibungen auf das Anlagevermögen zurück. Insgesamt, so das Fazit, spiegele das Ergebnis die die Wettbewerbssituation auf einem zuletzt übersättigten Photovoltaik-Markt wider. (www.solarportal24.de) weiter

Solaranlage über die Crowd finanzieren - Greenvesting realisiert erstes Projekt mit derzeit 104.000 Euro Investition durch 32 Investoren

4.3.2013 - Während amerikanische Crowdfunding-Unternehmen wie Solar Mosaic bereits mit Millionensummen aufwarten können, fangen Cleantech-Unternehmen aus Deutschland, die sich auf Crowdfunding für Erneuerbare Energien konzentrieren, zunächst deutlich kleiner an. Doch auch hierzulande sind die Potenziale groß, wie auch die Finanzierungsrunde von eTukTuk auf dem Portal Seedmatch beweist. Jetzt hat ein erster Solar-Crowdfunder die Marke von 100.000 Euro geknackt. Und trägt damit dazu bei, dass die Bürger-Energiewende in Deutschland vorangeht. Cleantech, Energie News / Usedum. Crowdfunding liegt auch bei erneuerbaren Energien voll im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Milchtrinken ohne Gefahr?

2.3.2013 - Vom jüngsten Lebensmittelskandal sind zehntausende Betriebe und eventuell Millionen Verbraucher betroffen. Was will uns die Nahrungsmittelindustrie eigentlich noch alles zumuten? (www.sonnenseite.com) weiter

Belden bringt Expertise seiner Marke Hirschmann in IEEE-Standardisierung ein

1.3.2013 - Neues deterministisches Ethernet-Verfahren für anspruchsvolle Applikationen weiter

Lobau-Autobahn: BürgerInnen fühlen sich von Asfinag belogen

1.3.2013 - Podiumsdiskussion in Wien zeigt Täuschungen bei Verkehrszahlen und Lärm (www.oekonews.at) weiter

Blauer Engel beflügelt Telekom: Erste Schnurlos-Telefone am Markt mit Umweltzeichen ausgezeichnet

1.3.2013 - Anfang März bringt die Telekom Deutschland die ersten Schnurlos-Telefone (DECT) mit dem Blauen Engel auf den Markt. Heute übergab die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Ursula Heinen-Esser dem Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland, Michael Hagspihl, die Urkunde zur Auszeichnung mit dem Blauen Engel. (www.presseportal.de) weiter

Bilanz für das Geschäftsjahr 2012: Das traditionelle Geschäftsmodell der EnBW ist unverändert unter Druck

1.3.2013 - Operatives Ergebnis erwartungsgemäß 4,3 Prozent unter Vorjahreswert / Effizienzprogramm FOKUS bringt in 2012 nachhaltige Ergebnisverbesserung von mehr als 300 Millionen Euro (www.presseportal.de) weiter

Japan: Caritas-Hilfe für Tsunami-Opfer wird fortgesetzt - Jahrestag der Dreifach-Katastrophe am 11. März - Caritas Japan spricht sich für schnelles Abschalten der Atomreaktoren aus

1.3.2013 - Die Folgen des Tsunami, der am 11. März 2011 weite Gebiete der japanischen Küste verwüstet und einen Super-Gau im Reaktor Fukushima ausgelöst hatte, sind auch zwei Jahre nach der Katastrophe noch immer deutlich spürbar. So müssen insbesondere im Umfeld des Reaktors von Fukushima tausende Menschen weiterhin in Behelfsunterkünften leben. Viele der betroffenen, teilweise traumatisierten Menschen sind auf psycho-soziale Unterstützung angewiesen. Trotz großer Anstrengungen konnten auch eine Reihe von Sozialeinrichtungen wie zum Beispiel Behindertenheime und Kindergärten vom Staat noch nicht wieder vollständig aufgebaut werden. Der Direktor der Caritas Japan, Daisuke Narui, rechnet deshalb damit, dass die Unterstützung der Caritas für die Opfer der Katastrophe vom 11. März 2011 noch bis zum Jahr 2020 fortgesetzt werden muss. (www.presseportal.de) weiter

E-Mobilität Frankreich: Weitere Förderungen für öffentliche Ladestationen

1.3.2013 - 50 Millionen Euro Förderung aus Programm 'Zukunftsinvestitionen' für öffentliche Ladestationen von Gebietskörperschaften (www.oekonews.at) weiter

REC setzt auf centrotherm photovoltaics Anlagen

28.2.2013 - REC ordert centrotherm High Throughput Diffusionsanlagen für ihre komplette 740 Megawatt (MW) Photovoltaik-Produktionslinie in Singapur. Nach erfolgreicher Integration der centrotherm Diffusionstechnologie in die erste Produktionslinie will REC alle weiteren Linien an seinem Standort in Asien aufrüsten, teilt die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) mit. Das Auftragsvolumen für die Aufrüstung liege im höheren einstelligen Millionenbereich. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Strom in Eigenregie - Mehr als 1.000 Kommunen droht die Kostenfalle

28.2.2013 - Viele Gemeinden in Deutschland unterschätzen die Risiken, die mit einer Rückführung der Stromversorgung unter eigene Regie verbunden sind. (www.presseportal.de) weiter

EANS-News: centrotherm photovoltaics AG / REC setzt auf centrotherm photovoltaics Anlagen für Aufrüstung bestehender Produktionslinien in Singapur

28.2.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Windmüller können mehr – wenn man sie lässt

28.2.2013 - Pläne zur Änderung des EEG gefährden Windkraft-Ausbau in Schleswig-Holstein (www.iwrpressedienst.de) weiter

Siemens liefert 80 Windräder für die Nordsee - Auftragswert über 700 Millionen Euro

27.2.2013 - Erlangen, 08. Februar 2013 - Erster 10-jähriger Servicevertrag für Offshore-Projekt - Innovatives Logistik-Konzept mit eigens dafür konzipiertem Service-Schiff - Eigenkapitalbeteiligung von Siemens Financial Services mit 22,5 Prozent Siemens hat von der Bremer wpd-Gruppe den Zuschlag für die Lieferung und Installation von 80 Windenergieanlagen für (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de