Mittwoch, 29.6.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 20.05.2015

Bereits über 50 Prozent gezeichnet: Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V

Die Platzierung der aktuellen Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V ist mittlerweile weit fortgeschritten. Beim aktuellen Zeichnungsstand sind bereits mehr als 50 Prozent der frei verfügbaren Kommanditanteile gezeichnet. Mit diesen positiven Entwicklungen erwarten die Verantwortlichen der CEPP, dass die Direktbeteiligung in Kürze voll platziert sein wird.

Anzeigen

Die Platzierung der aktuellen Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V ist mittlerweile weit fortgeschritten. Beim aktuellen Zeichnungsstand sind bereits mehr als 50 Prozent der frei verfügbaren Kommanditanteile gezeichnet. Mit diesen positiven Entwicklungen erwarten die Verantwortlichen der CEPP, dass die Direktbeteiligung in Kürze voll platziert sein wird.

Mit der Direktbeteiligung CEPP WE05 bietet das Emissionshaus CEPP die chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit an drei Windenergieanlagen des Typs ENERCON E-82 in Niedersachsen an. Das Angebot knüpft an die erfolgreichen Platzierungen der beiden Windenergie-Direktbeteiligungen "Rapshagen" und "Kahnsdorf" aus den vergangenen zwei Jahren an.

Mit dem Fazit, dass es als Repowering-Projekt und aufgrund der überdurchschnittlich hohen Renditeerwartung sowohl in ökologischer als auch in finanzieller Hinsicht überzeugt, wurde das Angebot in einer unabhängigen Analyse von ECOreporter.de geprüft und positiv bewertet.

Beteiligung jetzt noch möglich

Das Investment ist auf maximal 20 Anleger beschränkt und ermöglicht eine unternehmerische Beteiligung auf Basis einer konkreten Sachanlage ab 125.000 Euro. Die prognostizierte Gesamtauszahlung beträgt ca. 235 Prozent bei einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2034, was einer jährlichen Rendite von ca. 6,7 Prozent entspricht. Die Zeichnungsfrist läuft planmäßig nur noch bis zum 15. Juni 2015.

Die vollständigen Zeichnungsunterlagen sowie weitergehende Informationen zur Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V können unter www.cepp-invest.de abgerufen werden. Für Fragen zur Beteiligung steht das Vertriebsteam der CEPP Invest GmbH unter 030 86 390 28 - 251 zur Verfügung.

Über den Windpark

Der Windpark Beppener Bruch V besteht aus drei ENERCON-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 6,9 Megawatt. Gerechnet wird mit einer jährlichen Stromproduktion von etwa 10,1 Mio. Kilowattstunden, was der Versorgung von mehr als 3.200 Haushalten entspricht. Bei dem Windpark handelt es sich um ein Repowering-Projekt; mit dem Aufbau und der Inbetriebnahme der neuen Anlagen wurden in der Region alte Bestandsanlagen abgebaut.

"Die Anlagen sind bereits fertig errichtet und seit 2013/14 in Betrieb. Damit bestehen für Anleger keine Planungs-, Bau- und Inbetriebnahmerisiken. Zudem profitieren die drei Anlagen noch von einer erhöhten Einspeisevergütung nach "altem" EEG 2012 und einem zusätzlichen Repowering-Bonus", erklärt Michael Klein, Geschäftsführer der CEPP Invest GmbH. "Damit greifen bei dieser Beteiligung zusätzliche Sicherheitsmerkmale, die nur wenige Windpark-Beteiligungsangebote für Privatanleger vorweisen können."

Über die CEPP

Die CEPP Invest GmbH bietet gemeinsam mit der CEPP Capital AG privaten und institutionellen Investoren wirtschaftliche Sach- und Finanzinvestitionen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Immobilien.

Investitionen in diese Zielmärkte erfordern ein hohes Maß an technischem und wirtschaftlichen Verständnis sowie langjährige Erfahrung. Als 100 %-ige Tochtergesellschaften der Corporate Energies Gr. GmbH & Co. KG, bieten die CEPP Invest GmbH und CEPP Capital AG unter Berücksichtigung der jeweiligen Anforderungen einzelner Investitionsfelder und in enger Zusammenarbeit mit Spezialisten der Unternehmensgruppe aus Wirtschaft und Technik, passfähige und leistungsstarke Kapitalmarktprodukte.

CEPP, 20.05.2015

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Zur Zeichnung geöffnet: Neue Windkraft-Beteiligung CEPP WE05 Beppener Bruch V ermöglicht direkte Investition in 3 Windkraftanlagen in Niedersachsen

3 Jahre Laufzeit, 4% Festzins: Kurzläufer CEPP FESTZINS II setzt auf Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien

CEPP: Windenergieanlage Rapshagen erfüllt Erwartungen

2 MW Windenergieanlage in Rapshagen erfolgreich in Betrieb genommen

Zur Zeichnung geöffnet: Direktbeteiligung Windenergieanlage Kahnsdorf 1

Direktbeteiligung der CEPP erfolgreich platziert - Windenergieanlage Kahnsdorf 1 vollständig gezeichnet

Positiver ECOanlagecheck für Direktbeteiligung Windenergieanlage Kahnsdorf 1 der CEPP

Windenergieanlage Rapshagen/ Deutschland erfolgreich fertiggestellt


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Energieliga.de