Samstag, 18.8.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10553 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Fraunhofer-Studie: Deutschland kann Klimaziel 2020 erreichen

16.8.2018 - Deutschland kann sein Klimaziel für das Jahr 2020 erreichen und dabei die Versorgung mit Strom und Wärme sicherstellen. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Fraunhofer-Instituts im Auftrag von Greenpeace, die heute in Berlin vorgestellt wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltkleinster Transistor schaltet Strom mit einzelnem Atom in festem Elektrolyten  

14.8.2018 - Meilenstein der Energieeffizienz in der Informationstechnologie. (www.sonnenseite.com) weiter

Grüngut sortieren und energetisch nutzen

9.8.2018 - Gartenabfall optimal verwerten - Neben der Biotonne, die hauptsächlich häusliche pflanzliche Abfälle erfasst, könnte die getrennte Sammlung gröberer holziger Materialien aus Garten- und Parkabfällen eine beträchtliche Menge an Brennstoff für die thermische Verwertung bereitstellen. Wissenschaftler untersuchten, wie groß das Potenzial an Biomasse ist, die sich besser zur Verbrennung in BHKW statt zur Kompostierung eignet.© Witzenhausen-Institut (www.bine.info) weiter

Forscher untersuchen Marktdesign und Betriebsführung

7.8.2018 - Stromnetze der Zukunft - Im Forschungsprojekt REGEES entwickelte ein Konsortium aus Forschung und Industrie optimale Betriebs- und Regelungsstrategien für eine zuverlässige elektrische Energieversorgung in Deutschland. Dabei soll die bis zum Jahr 2030 bestehende Einspeisung aus erneuerbaren Energien vollständig integriert werden.© SIEMENS AG (www.bine.info) weiter

Datenflut über unsere Erde

7.8.2018 - Neues Projekt ?Digital Earth? soll Ordnung in Forschungsdaten bringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Plastik dematerialisieren und im Kreislauf führen

3.8.2018 - Wuppertal Institut ist Verbundpartner im Großprojekt 'eCircular' zur Prävention von Plastikmüll. (www.sonnenseite.com) weiter

Technologien für die Energiewende: Berichte übergeben

2.8.2018 - Energieforschung - Stellvertretend für das Projektkonsortium übergab Prof. Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal-Institutes, die Ergebnisberichte der BMWi-Leitprojekte ?Technologien für die Energiewende? an Herrn Thomas Bareiß, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen einer Pressekonferenz im BMWi am 25. Juli 2018.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Erneuerbarer Kraftstoff aus der Kläranlage

28.7.2018 - Einen wichtigen Schritt zu einem geschlossenen Kohlendioxid-Kreislauf gehen die Ausgründung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) Ineratecund das spanische Energieunternehmen Gas Natural Fenosa: Im katalonischen Sabadell haben sie eine Anlage errichtet, die aus klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) und erneuerbarem Wasserstoff synthetisches Erdgas erzeugt. (www.sonnenseite.com) weiter

Startschuss zum Projekt National 5G Energy Hub

26.7.2018 - Digitalisierung - Letze Woche erfolgte an der TU Dresden der offizielle Startschuss zum langfristig angelegten Forschungsprojekt ?National 5G Energy Hub?. Damit soll der zukünftige Mobilfunkstandard 5G für Anwendungen in der Energietechnik nutzbar gemacht werden. Projektpartner sind die TU Dresden in Kooperation mit der RWTH Aachen, der Deutschen Telekom sowie Ericsson. Weiterhin sind die assoziierten Partner Techem, VDZ, E.ON sowie die Stadt Dresden beteiligt.© TU Dresden (www.bine.info) weiter

CIGS-Dünnschicht-Module verschönern Hauswände

24.7.2018 - Gebäudeintegrierte Photovoltaik ? BIPV - Um bis 2050 das Ziel zu erreichen, den deutschen Energiebedarfs nahezu vollständig regenerativ zu decken, sollen auch Fassaden und teilverschattete Flächen zur photovoltaischen Stromerzeugung genutzt werden. Die für gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV) einsetzbaren Module müssen hohe Anforderungen erfüllen, sowohl hinsichtlich Erscheinungsbild als auch bei Leistung und Kosten. So fassen die Experten in ihren Empfehlungen für das 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung den Handlungsbedarf zusammen.© ZSW ? Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung, Baden-Württemberg (www.bine.info) weiter

Klimawandel: High-Tech-Forschung im Wald

24.7.2018 - Upgrade für Messstation von Umweltbundesamt und Bundesforsten in den Kalkalpen.   (www.sonnenseite.com) weiter

Provokante Studie stellt Klimaforschung auf den Kopf  

22.7.2018 - Das Zusammenbrechen des Golfstroms könnte Nordamerika und Europa einheizen. (www.sonnenseite.com) weiter

Provokante Studie stellt Klimaforschung auf den Kopf  

22.7.2018 - Das Zusammenbrechen des Golfstroms könnte Nordamerika und Europa einheizen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesbericht Energieforschung 2018 erschienen

17.7.2018 - Energieforschung - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat den Bundesbericht Energieforschung 2018 vorgelegt. Dieser gibt einen ausführlichen Überblick über die Förderpolitik der Bundesregierung, der Bundesländer und der Europäischen Union für die Energieforschung. Weiterhin stellt er die bisher erreichten Ergebnisse moderner Energietechnologien sowie aktuelle Trends und Entwicklungen in der Forschungsförderung vor.© Eibe Sönnecken, TU Darmstadt PTW (www.bine.info) weiter

Technik für die Stromnetze der Zukunft

12.7.2018 - Forschungsförderung - Der Umbau der Stromversorgung hin zu Erneuerbaren Energiequellen stellt auch die Stromübertragung und Verteilung vor neue Aufgaben. Die Bundesregierung treibt daher durch gezielte Forschungsförderung Technologien und Konzepte voran, mit denen die Stromnetzinfrastruktur auf die Einspeisung hoher Anteile fluktuierender Einspeiser optimiert werden kann.© Daniela Pizzini, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Bund förderte Photovoltaik-Forschungsprojekte 2017 mit knapp 85 Millionen Euro

12.7.2018 - Die 84,45 Millionen Euro verteilten sich auf 449 laufende Vorhaben. Zudem sind Fördermittel von gut 90 Millionen Euro für 109 neue Forschungsprojekte bewilligt worden, wie aus dem verabschiedeten ?Bundesbericht Energieforschung 2018? hervorgeht. (www.sonnenseite.com) weiter

FutureCarbon bringt neues Heizsystem auf den Markt

11.7.2018 - Die Produktreihe Carbo e-Therm von FutureCarbon GmbH aus Bayreuth basiert auf innovativer Kohlenstoff-Technologie und macht das Heizen mit Strom für Bauherren wieder interessant. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Beschichtung gibt Wasser keine Chance

7.7.2018 - Seide und Baumwolle lassen keine Flüssigkeiten mehr durch. Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben ein neues Beschichtungsmaterial vorgestellt, das die Umwelt nicht belastet und dazu noch besseren Schutz vor Nässe bietet.  (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland: Solar- und Windenergie führende Stromquellen im ersten Halbjahr

4.7.2018 - Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben Daten zur Stromerzeugung für das erste Halbjahr 2018 zusammengestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erstes Wasserstoffschiff der Welt auf Weltreise

3.7.2018 - Toyota unterstützt das erste Wasserstoffschiff auf Weltreise. Der elektrisch angetriebene Katamaran ?Energy Observer? arbeitet mit einem Mix aus erneuerbaren Energien und einem System, das aus Meerwasser kohlenstofffreien Wasserstoff erzeugt.  (www.sonnenseite.com) weiter

Politik muss handeln, um Emissionen im Grundstoffsektor zu senken

1.7.2018 - Forschungsarbeit des DIW Berlin identifiziert vier Felder, in denen unmittelbar gehandelt werden sollte. (www.sonnenseite.com) weiter

Politik handeln, um Emissionen im Grundstoffsektor zu senken

1.7.2018 - Forschungsarbeit des DIW Berlin identifiziert vier Felder, in denen unmittelbar gehandelt werden sollte. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarer Durchlauferhitzer für Keramikgranulat

28.6.2018 - Solarthermische Kraftwerke ? Turmkraftwerke - Der neuartige Strahlungsempfänger CentRec hat im Solarturm des DLR in Jülich seinen ersten Praxistest bei sehr hohen Temperaturen bestanden. Der Receiver arbeitet mit Keramikpartikeln als Wärmespeichermedium. Diese sind kostengünstig, erlauben sehr hohe Temperaturen und lassen sich mit vergleichsweise geringem Aufwand handhaben. Der Praxistest bei sehr hohen Temperaturen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Vermarktung dieser Receiver-Technologie.© DLR (www.bine.info) weiter

Forschungsprojekt Netz: Kraft überprüft Netz-Wiederaufbau nach Stromausfällen

28.6.2018 - Erneuerbare Energien können wesentlichen Beitrag zum Netz-Wiederaufbau nach Stromausfällen leisten. (www.sonnenseite.com) weiter

Praxisnahe energetische Systemkennzahlen

25.6.2018 - Wärmepumpen und Mikro-KWK - Messungen an realen Wärmeerzeuger-Anlagen zeigen, dass rechnerisch ermittelte Effizienzkenngrößen teilweise erheblich von den messtechnisch erfassten Werten abweichen. Dies gilt besonders für Wärmepumpen und Mikro-Blockheizkraftwerke. Ein neues Verfahren soll trotz relativ einfacher Prüfmessungen deutlich realistischere Energiekennzahlen liefern.© TU Dresden, Institut für Energietechnik (www.bine.info) weiter

Forschungsprojekt zur Entwicklung einer Flug-WEA gestartet

21.6.2018 - (www.iwr.de) weiter

Supraleitender Generator auf dem Prüfstand

21.6.2018 - Windstrom-Multimegawattanlagen - Kompakte Bauform, geringe Turmkopfmasse und gute Transportierbarkeit: Der hochtemperatursupraleitende Generator, der im Forschungsprojekt EcoSwing entwickelt wurde, soll einmal in Multimegawattanlagen der nächsten Generation zum Einsatz kommen. Die praktische Eignung des Konzepts wird im Rahmen einer Testkampagne auf dem Gondelprüfstand des Fraunhofer IWES sowie anschließendem Testbetrieb auf einer zweiblättrigen Anlage in Dänemark überprüft.© Fraunhofer IWES, Jan Meier (www.bine.info) weiter

Ausführliche Berichte zu PHOTON-Modultests online

16.6.2018 - PHOTON hat die ersten ausführlichen Testberichte des im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem PI Photovoltaik-Institut Berlin entwickelten Schnelltests für Solarmodule veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmeversorgung ? solaraktiv und netzgekoppelt

12.6.2018 - Stadtquartier-Energiekonzept - Am Wissenschafts- und Technologiestandort Berlin Adlershof entsteht seit dem Herbst 2016 ein neues Wohnquartier im Passivhaus-Standard. Es ist an den Rücklauf eines bestehenden Fernwärmenetzes angekoppelt und speist dort die im Quartier gewonnene Solarwärme ein. Das Projekt ist Gegenstand umfangreicher Untersuchungen.© Newton Projekt GbR (www.bine.info) weiter

Gartenhummeln sind effizienteste Bestäuber

4.6.2018 - Der Anbau vieler Kulturpflanzen ist davon abhängig, dass sie bestäubt werden. Die Gartenhummeln sind mit ihren langen Rüsseln dafür effizienter und zuverlässiger als etwa Honigbienen oder Erdhummeln. Zu dieser Einschätzung gelangte ein Göttinger Forschungsteam. (www.scienceticker.info) weiter

Die letzten Urwälder Europas

2.6.2018 - Wissenschaftler des Geografischen Instituts der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) haben die erste Karte der letzten Urwälder Europas erarbeitet. Sie zeigt, wo mehr als 1,4 Millionen Hektar solcher Wälder in 34 Ländern noch zu finden sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Tollhauseffekt - Von Archimedes lernen will gelernt sein

2.6.2018 - Angeblich soll Archimedes von Syrakus, ein griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur, vor über 2000 Jahren herausgefunden haben, wie sich das Volumen von unförmigen Körpern berechnen lässt. Von Matthias Hüttmann (www.sonnenseite.com) weiter

Kältespeicherung ?made in Chemnitz? weiter auf Erfolgskurs

1.6.2018 - Forschung und Entwicklung der TU Chemnitz für große Kaltwasserspeicher stößt auf viel Resonanz ? technische Überprüfung von Deutschlands ersten Kurzzeit-Großkältespeicher stimmt optimistisch. (www.sonnenseite.com) weiter

Böden in Schweizer Naturschutzgebieten enthalten beträchtliche Mengen Mikroplastik

31.5.2018 - Es ist eine der ersten Forschungen über das Vorkommen von Mikroplastik in Böden überhaupt. (www.sonnenseite.com) weiter

Supraleitender Generator für Windkraftanlagen der nächsten Generation

30.5.2018 - (www.iwr.de) weiter

Empfehlungen zur künftigen Energieforschung

30.5.2018 - 7. Energieforschungsprogramm - In den nächsten Monaten soll das neue, 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung erscheinen. Im Vorfeld gab es einen umfangreichen Konsultationsprozess. Hieran haben sich Vertreter der Forschungsnetzwerke Energie sowie Akteure aus Bundesländern, Wirtschaft und Wissenschaft beteilig und Empfehlungen und Positionspapiere zu Fachthemen und Gesamtprogramm eingereicht. Jetzt ist der zusammenfassende Bericht mit der Auswertung aller Statements der 39 beteiligten Institutionen erschienen.© thinkstock/metamorworks (www.bine.info) weiter

Innovative Messmethodik für Schwingungstests an Rotorblättern

28.5.2018 - (www.iwr.de) weiter

Solarindustrie will deutschen Neustart

26.5.2018 - Über 30 international tätige Unternehmen und Forschungseinrichtungen fordern in einem offenen Brief an die Bundesregierung eine industriepolitische Strategie für die Solarindustrie in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Schwimmende Solarfolie auf Zypern installiert

24.5.2018 - Das Technologieunternehmen Continental hat die weltweit erste schwimmende Solarfolie auf Zypern installiert und schützt damit das gesammelte Wasser in einem Reservoir in der Region Limassol zuverlässig vor Verdunstung und ungewollter Verschmutzung. (www.sonnenseite.com) weiter

Consolar geht mit PVT-Kollektor in Serie

24.5.2018 - Solarthemen+plus. Das Solartechnologie-Unternehmen Consolar hat mit der Serienfertigung seines neuartigen ?Solink?-Kollek­tors begonnen, eines Photovoltaik-Thermie-Kollektors (PVT), der als Energiequelle für Sole-Wärmepumpen diver­ser Hersteller eingesetzt werden kann. Text: Guido Bröer Foto: Consolar (www.solarthemen.de) weiter

Technik macht die Welt sauberer

18.5.2018 - Rund 3300 Aussteller demonstrieren auf der Weltleitmesse IFAT in München, dass die dazu notwendigen Technologien bereitstehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Auch PV-Strings können jetzt geklebt werden

17.5.2018 - Solarthemen 503. Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) und die teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH bringen leitfähiges Kle­ben für Siliciumsolarzellen zur Industriereife. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts ?KleVer? sei die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden könne, heißt es in einer Pressemitteilung des ISE. ... (www.solarthemen.de) weiter

Thomas Seltmann im Interview: Energierecht ist für Verbraucher nicht verständlich

17.5.2018 - Solarthemen 503. Der PV-Experte Thomas Seltmann ist seit August vergangenen Jahres als Referent Photovoltaik bei der Verbraucherzentrale NRW tätig. Dorthin kam er von der SolarWorld AG. Zuvor arbeitete er viele Jahre als unabhängiger Dozent und Autor in diesem Technologiebereich. Die Solarthemen sprachen mit ihm über die Auswirkungen der zunehmenden energierechtlichen Regelungen auf die Betreiber von ... (www.solarthemen.de) weiter

dena startet Studie zur Blockchain in der Energiewende

17.5.2018 - Neue Technologie kann Austausch und Speicherung von Daten sicherer machen / dena-Studie untersucht Anwendungsmöglichkeiten, technische Voraussetzungen und Geschäftsmodelle im Energiesystem. (www.sonnenseite.com) weiter

Straßenverkehr der Zukunft

16.5.2018 - Das Institut für Kraftfahrzeuge (ika) entwickelt ein vollautomatisiertes Testfahrzeug für das Parkhaus der Zukunft. (www.sonnenseite.com) weiter

Solare Wärme reduziert Fläche von Erdwärmekollektoren

15.5.2018 - Wärmepumpensysteme - Bei Wärmepumpen mit Erdreichkollektoren bringen unverglaste Solarkollektoren als zweite Wärmequelle mehrere Vorteile. Der Flächenbedarf für die Verlegung von Erdreichkollektoren sinkt um bis zu 50 Prozent, ohne dass es zu einer Erschöpfung des Erdreichs oder kritischen Frostzuständen kommt. © ISFH, Institut für Solarenergieforschung, Emmerthal (www.bine.info) weiter

Timo Leukefeld: Chancen der Digitalisierung nutzen

13.5.2018 - Prof. Timo Leukefeld, Mitglied im Vorstand des Sonnenhaus-Instituts, appelliert, vom Vorreiterland der Digitalisierung USA zu lernen und digitale Trends auch in Deutschland schneller und angstfreier umsetzen, zum Beispiel im Bauwesen und der Energieversorgung von Gebäuden. (www.sonnenseite.com) weiter

Unternehmen: Warum sich die Investition in eine Solaranlage rechnet

11.5.2018 - Photovoltaikanlagen lohnen sich nicht nur für Hauseigentümer. Auch Unternehmen und Besitzer von Gewerbeimmobilien profitieren von der klimafreundlichen Energietechnologie finanziell, sichern damit ihre Stromkosten langfristig und verbessern das Firmenimage. (www.sonnenseite.com) weiter

BUND legt Abschaltplan vor

10.5.2018 - Solarthemen+plus. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hat einen eigenen Abschaltplan für Kohle- und Atomkraftwerke entwickelt. Verbunden ist er mit einem deutlichen Ausbau von Photovoltaik- und Windkraftanlagen. (www.solarthemen.de) weiter

Blue Sky Energy bietet Photovoltaik-Heimspeicher auf Salzwasser-Basis

10.5.2018 - Die Salzwasser-Technologie ähnelt jener von Blei-Batteriespeicher, allerdings werden ausschließlich natürliche Materialien verwendet. Wo die Vor- und auch Nachteile gegenüber den derzeit in Kombination mit Photovoltaik-Anlagen dominierenden Lithium-Ionen-Speichern liegen, erklärt Helmut Mayer, Geschäftsführer des österreichischen Anbieters Blue Sky Energy, im Gespräch mit pv magazine. (www.sonnenseite.com) weiter

Forscher entschlüsseln Turbulenz-Problem bei Rotorblättern

9.5.2018 - (www.iwr.de) weiter

Jahresbericht präsentiert Highlight-Projekte

9.5.2018 - Energieforschung - Der in diesen Tagen erschienene Jahresbericht ?Innovation durch Forschung? des Bundeswirtschaftsministeriums präsentiert aktuelle Projekte und Ergebnisse der Forschungsförderung 2017 für die erneuerbaren Energien und Energieeffizienztechnologien mit Interviews, Highlight-Projekten, Statistiken und weiterführenden Informationen.© BINE Informationsdienst, Dr. Franz Meyer (www.bine.info) weiter

Wasseraufbereitung: Neues Verfahren eliminiert Hormone

9.5.2018 - Mikroschadstoffe belasten weltweit das Trinkwasser ? Effiziente und nachhaltige Technologien zu ihrer Beseitigung fehlen bislang ? KIT entwickelt vielversprechendes Verfahren zur Elimination von Hormonen. (www.sonnenseite.com) weiter

Alta Devices entwickelt neue Generation dünner Solarzellen für Flugobjekte und Fahrzeuge

9.5.2018 - Das US-Technologieunternehmen Alta Devices Inc. hat die Einführung der vierten Generation seiner Solarzellentechnologie (Gen4) zum Einsatz etwa für unbemannte Flugobjekte (UAV) sowie Fahrzeuge und Sensoren angekündigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmespeicher in Segmentbauweise hat sich bewährt

8.5.2018 - Abwärme wirtschaftlicher nutzen - Im Projekt OBSERW haben Wissenschaftler einen neuartigen oberirdischen Tankspeicher in kostensparender Segmentbauweise entwickelt. Dies erforderte eine vollkommene Überarbeitung konventioneller Speicherkonstruktionen und der Bautechnologie. Zahlreiche technische Probleme konnten gelöst werden, wie beispielsweise die temperaturbeständige Dichtung der Segmente.© Thorsten Urbaneck, TU Chemnitz (www.bine.info) weiter

Verbraucher wünschen sich mehr Sicherheit bei Smart-Home-Anwendungen

8.5.2018 - Verbraucher sehen in Smart-Home-Konzepten durchaus Potenzial zur Senkung ihrer Energiekosten im Haushalt, fühlen sich aber nur unzureichend informiert über die Risiken digitaler Technologien, etwa in Form von Cyber-Attacken und Eingriffen in die Privatsphäre. (www.sonnenseite.com) weiter

Forscher steigern Photovoltaik-Modulleistung auf 318 Watt

7.5.2018 - Das Konsortium des Forschungsprojekts AdmMo konnte jetzt zwei wichtige Ziele erreichen und monokristalline Siliziumsolarzellen mit einem Wirkungsgrad von über 22 Prozent herstellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare besiegen Atom

5.5.2018 - Der Erfolg der Erneuerbaren Energien ist nicht mehr aufzuhalten. Das Fraunhofer-Institut ISE meldet soeben, dass in den ersten vier Monaten des Jahres 2018 in Deutschland 40,8% des Stroms erneuerbar erzeugt wurden. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektrische Kontakte kleben statt löten

3.5.2018 - Solarzellen ? Neues Bearbeitungsverfahren - Um die einzelnen Zellen in Hocheffizienz-Solarzellen zu verbinden, können diese jetzt im industriellen Maßstab geklebt statt gelötet werden. Die Technik ist marktreif. Dieses Resümee ihrer Forschungskooperation ziehen das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und der Anlagenhersteller teamtechnik. Neuartige Solarzellen mit temperaturempfindlichen Schichten können so schonend verschaltet werden. Auch bei kleinen Zelldicken unter 160 Mikrometer hat der geringere thermomechanische Stress entscheidende Vorteile.© teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH (www.bine.info) weiter

Leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen ist marktreif

3.5.2018 - Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. (www.sonnenseite.com) weiter

Smart Grid zu günstigen Kosten

27.4.2018 - Stromnetze für die Energiewende - Die gleiche Technologie, mit der seit vielen Jahrzehnten abends die Straßenlaternen angeschaltet werden, kann Stromverbraucher und dezentrale Erzeuger zu systemdienlichem Verhalten motivieren. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat gemeinsam mit Projektpartnern untersucht, wie sich auf Basis der Rundsteuertechnik dynamische Stromtarife übermitteln lassen. Dabei werden Börsenstrompreise mittels Tarifschaltzeiten über das regionale Stromnetz gesendet.© Fraunhofer ISE (www.bine.info) weiter

Künstliche Intelligenz kann Natur und Klima retten

27.4.2018 - Studie von PwC und Weltwirtschaftsforum zeigt: Unter den neuen Technologien hat Künstliche Intelligenz das größte Potenzial zum Schutz des Planeten. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie gelingt die Energiewende?

26.4.2018 - Ein Forscherteam der Universität Mannheim erstellt mathematische Prognose­modelle, wie sich der Bedarf an Strom im Jahresverlauf entwickelt, um das Stromnetz der Zukunft optimal zu gestalten. Das Projekt wird vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung für drei Jahre gefördert. (www.sonnenseite.com) weiter

Viel Mikroplastik im arktischen Meereis

25.4.2018 - Im arktischen Meereis fanden Wissenschaftler so viel Mikroplastik wie nie zuvor. Die meisten Partikel waren mikroskopisch klein. Eisproben aus fünf verschiedenen Regionen des Arktischen Ozeans enthielten zum Teil mehr als 12.000 Mikroplastik-Teilchen pro Liter Meereis. Das berichten Forschende des Alfred-Wegener-Institutes (AWI). (www.scienceticker.info) weiter

Interaktives Jahrestreffen der Arbeitsgruppen

25.4.2018 - Forschungsnetzwerk Energiesystemanalyse - Die systemanalytische Betrachtung des kompletten Energiesystems, die Entwicklung und Evaluierung von Modellen sowie die Beratung über die künftigen Förderstrategien, dies sind die Themen des Forschungsnetzwerkes Energiesystemanalyse. In der Alten Börse in Berlin-Marzahn trafen sich 190 Teilnehmer aus Forschung, Industrie, Verbänden und Politik in fünf Arbeitsgruppen zum Jahrestreffen 2018.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Interdisziplinär zu energieeffizienter Produktion

24.4.2018 - Eine Fabrik als Forschungsgroßgerät - An der TU Darmstadt fand am 11. April 2018 die Abschlussveranstaltung des Forschungsvorhabens ?ETA-Fabrik? statt. Im Projekt konnte eine interdisziplinär zusammengesetzte Forschergruppe demonstrieren, dass sich bei der industriellen Produktion bis zu 40 Prozent Energie einsparen lassen. In der gemeinsam geplanten Forschungsfabrik optimierten und vernetzten sie die Energieflüsse in Produktion und Gebäude.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

SOLID ? Forschung am Herzstück der Mobilitätswende

24.4.2018 - Ohne sie geht es nicht: Leistungsfähige Batterien sind das Herzstück der Mobilitätswende. (www.sonnenseite.com) weiter

Das DLR-Projekt "Future Fuels" erforscht synthetische Kraftstoffe

24.4.2018 - DLR startet Querschnittsprojekt 'Future Fuels' zur interdisziplinären Erforschung synthetischer Kraftstoffe. (www.sonnenseite.com) weiter

Katholische Gruppen stoppen fossiles Geld

23.4.2018 - Zum gestrigen Tag der Erde haben 35 milliardenschwere katholische Institutionen angekündigt, sich von ihren Investitionen in die fossile Energiegewinnung zu verabschieden.  (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthemen 502

19.4.2018 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Solarthermie wird Teil von ?Smart Energy? +++ Österreichs Abschied vom Öl +++ Dirk Hufnagel: Solarwärme nicht schlechtreden! +++ Weniger Treibhausgase nur dank erneuerbarer Energie +++MAP-Zahlen derzeit schlecht vergleichbar  +++ Brandenburg will 1000 P V-Speicher fördern  +++ EWS und ETG beteiligen sich an Oxygen Technologies +++ Kollektorhersteller TiSUN wird ?abgewickelt? +++ Individuelle ... (www.solarthemen.de) weiter

EWS und ETG beteiligt an Oxygen Technologies

19.4.2018 - Solarthemen 502. Die EWS Elektrizitätswerke Schönau eG und die Triberger EGT Energievertrieb GmbH beteiligen sich am Freiburger Startup Oxygen Technologies GmbH. [/private] EWS-Vorstandsmitglied Sebastian Sladek erklärt, gemeinsam sollten die Chancen der Digitalisierung für die Bürgerenergiewende genutzt werden. Oxygen Technologies befasst sich mit Lösungen für die Eigenverbrauchsoptimierung, das Pooling von Energieerzeugungsanlagen und die Vermarktung von kleinen ... (www.solarthemen.de) weiter

Individuelle BIPV-Module in Serie produzieren

19.4.2018 - Solarthemen 502. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat gemeinsam mit dem Anlagenhersteller Schmid neue Produktionsverfahren entwickelt, um individuell angepasste, bauwerkintegrierte PV-Module in Serie fer­tigen zu können. [/private] Die beiden Partner haben zwei Linienkonzepte für die flexible Massenfertigung von BIPV-Modulen entwickelt. ?Unsere Ergebnisse zeigen, dass sich die Kombination von Serienfertigung und Individualisierbarkeit nicht ausschließt und ... (www.solarthemen.de) weiter

Tragbarer Energiewürfel für Off-Grid Energiespeicherlösung

19.4.2018 - Innovative Technologie für zukunftsorientierte Off-Grid-Anwendungen: Stäubli und Power-Blox mit skalierbarer und intelligenter Energiespeicherlösung. (www.sonnenseite.com) weiter

Aquatische Ökosysteme ? integrierte Forschung am Beispiel des Flusses Holtemme

15.4.2018 - Viele Fließgewässer in Europa erreichen nicht die EU-Qualitätsstandards. In Zentraleuropa sind es über 90%. Am Beispiel der Holtemme entschlüsseln UFZ-Forscher die Wirkzusammenhänge in aquatischen Ökosystemen um die Grundlage für verbessertes Gewässermanagement zu entwickeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Fraunhofer ISE entwickelt dynamische Stromtarife für ein Smart Grid

14.4.2018 - Die gleiche Technologie, mit der seit vielen Jahrzehnten abends die Straßenlaternen angeschaltet werden, kann Stromkunden in Zukunft beim Sparen helfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Sonne hängt Wind bei Ausschreibungen ab

13.4.2018 - Solarthemen+plus. Bei der ersten gemeinsamen Ausschreibung von Wind- und Solarprojekten haben letztere alle Zuschläge er­halt­en. Damit scheint sich schon jetzt zu bestätigen, dass technologieoffene Auktionen für einen breiten Mix der erneuerbaren Energien nicht förderlich sind. [/private] Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, erklärte nach der Ausschreibung: ?Im Wettstreit setzt sich eben die Technologie durch, die zu ... (www.solarthemen.de) weiter

Redox-Flow-Batterie: Netzspeicher für die Energiewende

13.4.2018 - Forscher am KIT erwarten einen Durchbruch der Flow-Technologie und stellen ein automatisches Batterie-Management vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik räumt alle Zuschläge bei gemeinsamer Ausschreibung mit Windkraft an Land ab

12.4.2018 - 32 zu 0 ? so lautet das Ergebnis bei der ersten technologieoffenen Ausschreibung zugunsten der Photovoltaik. Der durchschnittliche, mengengewichtete Zuschlagswert lag mit 4,67 Cent pro Kilowattstunde leicht über dem Ergebnis der reinen Photovoltaik-Ausschreibung vom Februar. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Stadt als virtueller Energiespeicher

12.4.2018 - Stromnetze ? lokales Managementsystem - Wissenschaftler aus Forschung, Industrie und kommunalen Unternehmen entwickelten im Projekt ?Stadt als Speicher? ein Managementsystem, das KWK-Anlagen, Wärmepumpen, Nachtspeicherheizungen, PV-Batterien und weitere Anlagen bündelt. Ein abschließender Feldtest zeigte, wie Speicher, Erzeuger und Lasten im koordinierten Betrieb als virtueller Energiespeicher das Stromnetz unterstützen.© Arnoldius, CC BY-SA 3.0 (www.bine.info) weiter

Die solare Weltrevolution kommt

10.4.2018 - Die Internationale Energieagentur in Paris (IEA) hat die Aufgabe, Regierungen objektiv, unabhängig und sachgemäß in Fragen der Energiepolitik zu beraten. Doch was macht diese wichtige Institution seit Jahrzehnten? Sie redet und schreibt den Ausbau der erneuerbaren Energien klein und tut alles, um das fossil-atomare Zeitalter zu verlängern. Von Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Forscherteam entwickelt Solarzelle mit Rekordwirkungsgrad

6.4.2018 - WissenschaftlerInnen des Instituts für Solarenergieforschung (ISFH) und des Instituts für Materialien und Bauelemente der Elektronik (MBE) der Leibniz Universität Hannover ist es gelungen, eine neuartige Solarzelle zu entwickeln. (www.sonnenseite.com) weiter

SRU empfiehlt Quote für Elektrofahrzeuge ab 2025

6.4.2018 - Der Sachverständigenrat für Umweltfragen hat in einem Gutachten die nötigen Schritte skizziert, wie die Verkehrswende in Deutschland gelingen kann. Der Elektromobilität kommt dabei im Vergleich zu anderen Technologien die größte Bedeutung zu. (www.sonnenseite.com) weiter

Strom und Wärme im Quartier speichern

5.4.2018 - Energieeffiziente Stadt - Für das Stadtquartier ?Rüsdorfer Kamp? in Heide soll eine nachhaltige Energieversorgung entwickelt werden. Im Rahmen des Forschungsprojekts QUARREE100 wird untersucht, wie das Quartier möglichst vollständig mit erneuerbaren Energien vor Ort oder aus der Region versorgt werden kann. Ein Ziel ist, den regional erzeugten Windstrom wirtschaftlich und systemdienlich in das regionale Energiesystem einzubinden.© Stadt Heide, Jacobs (www.bine.info) weiter

Solartipp: Defekte Module tauschen

30.3.2018 - Defekte Module zu tauschen, ist nicht ganz trivial. Der Gesetzgeber hat einige Fallstricke gespannt und auch die Technologie selbst setzt Grenzen. Doch wenn der Betreiber die grundlegenden Tipps beachtet, kann kaum noch etwas schief gehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärme im Bergwerk speichern

28.3.2018 - Saisonale Wärmespeicher - Was passiert mit Bergwerken, wenn sie ausgedient haben? Lassen sie sich als Speicher nutzen? Das wollen Forscher herausfinden; sie testen im ehemaligen Steinkohlebergwerk Prosper-Haniel in Bottrop, ob es sich als untertägiger Wärmespeicher eignet. Im Forschungsprojekt GeoMTES werden dazu Speicherkonzepte entwickelt, bis September 2018 entsteht eine Machbarkeitsstudie. Die Modellierung des Grubengebäudes ist inzwischen abgeschlossen.© RAG AG (www.bine.info) weiter

Internet-Beratungsstool zu Batteriespeichern

27.3.2018 - Solarthemen+plus. Das Öko-Institut hat einen Stromspar-Speicherrechner entwickelt, der als digitales Beratungstool für Batteriespeicher dienen soll. [/private] Es kombiniert die Investitionen für den Kauf eines Speichers mit notwendigen Investitionen für Stromsparmaßnahmen im Haushalt. Berechnungen des Beratungstools zeigen etwa am Beispiel eines Zwei-Personen-Haushalts mit einem jährlichen Stromverbrauch von 4000 kWh: Wird hier eine neue 6-kW-PV-Anlage mit einem ... (www.solarthemen.de) weiter

MIT-Gerät gewinnt Wasser aus Wüstenluft

25.3.2018 - Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der University of California at Berkeley haben ein Gerät entwickelt, das tatsächlich Wasser aus äußerst trockener Luft gewinnen kann. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Welt baut immer weniger neue Kohlekraftwerke

24.3.2018 - Gute Nachrichten für das Klima: Weltweit gehen immer weniger neue Kohlemeiler in Betrieb, auch Baubeginne und Planungen sind rückläufig. Angetrieben wird die Entwicklung von China und Indien. Ab 2022 könnte die globale Kohleflotte sogar schrumpfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesrat bringt EEG-Novelle in den Bundestag ein

23.3.2018 - Solarthemen+plus. Am 21. März hat der Bundesrat eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) in den Bundestag eingebracht, die eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung von Windkraftanlagen zur generellen Voraussetzung bei Ausschreibungen machen soll. [/private] Außerdem soll das Ausschreibungsvolumen bei den beiden letzten Ausschreibungen dieses Jahres angehoben werden: zum 1. August von 700 auf 1150 Megawatt und zum 1. Oktober ... (www.solarthemen.de) weiter

Video: Energy Storage Europe Technologietour 2018

22.3.2018 - Die pv magazine Redakteure Jonathan Gifford und Michael Fuhs zeigen in zwölf Minuten, was Sie auf der Energy Storage Europe zu neuen Technologien, Dienstleistungen und Produkten gefunden haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Technologieorientierte Startups treffen sich

22.3.2018 - 7. Energieforschungsprogramm - Am 15. und 16. April 2018 sind technologieorientierte Startups im Rahmen des ?Tech Festival-Startup Energy Transition? der Deutschen Energie-Agentur in die Berliner Kulturbrauerei eingeladen. Im Verbund mit dieser Veranstaltung bieten eine Podiumsdiskussion und ein Kick-off-Meeting des BMWi Startups ein Forum, ihre Wünsche und Schwerpunkte bei der strategischen Weiterentwicklung des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung einzubringen.© Thinkstock / monkeybusinessimages (Symbolbild) (www.bine.info) weiter

Fraunhofer ISE: Studie zu Stromgestehungskosten

21.3.2018 - Photovoltaik und Onshore-Wind sind günstigste Technologien in Deutschland (www.sonnenseite.com) weiter

UPS: Start für intelligentes Stromnetz für Elektroautoladen

21.3.2018 - Projekt in London - Innovativer Einsatz von Spitzentechnologie im Fahrzeug- und Ladebereich signalisiert Loslösung von fossiler Energie. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieforschung quo vadis

18.3.2018 - Die neue Bundesregierung wird sich als eine ihrer ersten Amtshandlungen in der Energiepolitik das 7. Energieforschungsprogramm vornehmen. Die Vorarbeiten dazu wurden bereits im Laufe des Jahres 2017 angeschoben. Von KLaus Oberzig (www.sonnenseite.com) weiter

Schlaue Rotorblätter

15.3.2018 - Solarthemen. Das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES überprüft aktuell im Projekt ?SmartBlades2?, ob die zuvor von einem Konsortium entwickelten intelligenten Rotorblätter, die mit ihrer neuartigen Biegetorsions-Kopplung (BTG) hohe Schwankungen der Windstärken effizienter nutzen sollen, der experimentellen Überprüfung standhalten. Foto: IWES (www.solarthemen.de) weiter

Europa: 35 Prozent EE sind für 2030 realistisch

15.3.2018 - Solarthemen. Eine Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) für das europäische Parlament zeigt, dass ein Anteil von bis zu 35 Prozent erneuerbaren Energien am gesamten europäischen Energiever­brauch bis 2030 rea­lis­tisch sei. (www.solarthemen.de) weiter

Gebäude der Zukunft wird zum Prosumer

14.3.2018 - Veranstaltungen im April 2018 - Regelmäßig informieren wir Sie über Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieforschung. Diesmal für den Monat April. Im Fokus steht das PV-SYMPOSIUM 2018, das vom 25. April bis 27. April 2018 in Bad Staffelstein stattfindet. © arsdigital | Fotolia.com (www.bine.info) weiter

Paul Scherrer Institut: Saubere Dieselabgase

14.3.2018 - In Diesel-Motoren entstehen bei der Verbrennung des Kraftstoffs gesundheitsschädliche Stickoxide (NOx). Die Fahrzeugindustrie hat daher ein Verfahren entwickelt, das die Emissionen reduziert: Dem Abgas wird gasförmiges Ammoniak zugegeben, das, angeregt durch einen Katalysator, mit den Stickoxiden zu harmlosem Stickstoff sowie Wasser reagiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Intelligentes Rotorblatt kommt auf den Prüfstand

13.3.2018 - (www.iwr.de) weiter

Auch eine dezentrale Energiewende braucht Netzausbau

13.3.2018 - Meta-Studie des Öko-Instituts im Auftrag der Renewables Grid Initiative vergleicht aktuelle Studien zu dezentralen Stromsystemen und Netzausbau: Folgen und Nebenwirkungen verbrauchsnaher Erzeugung oft nicht beleuchtet. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Wind optimiert das Rotorblatt

13.3.2018 - Forschungsprojekte nachgehakt - Mit steigender Blattlänge wachsen auch die aerodynamischen Schwingungslasten auf Rotorblätter. Die bisherigen Bau- und Regelungskonzepte geraten zunehmend an Grenzen. Eine Lösungsmöglichkeit sind Rotorblätter mit Biegetorsionskopplung. Bei starkem Wind biegen sich diese nicht nur durch, sondern verdrehen sich auch axial. Ein derartiges Demonstrator-Rotorblatt befindet sich derzeit auf dem Teststand. Nach Abschluss der Messungen werden baugleiche Exemplare an drei Forschungs-Windenergieanlagen installiert.© Pascal Hancz, IWES (www.bine.info) weiter

Upcycling von PET-Flaschen: Neue Ideen für einen Wertstoffkreislauf in Deutschland

8.3.2018 - Ein neu gestartetes Forschungsvorhaben ?UpcyclePET? entwickelt ein innovatives Verfahren für eine hochwertige Kreislaufnutzung von Polyethylenterephthalat (PET). (www.sonnenseite.com) weiter

1,5 Grad nur mit CO?-Entzug

7.3.2018 - Mögliche Wege, wie die Erderwärmung bis zum Jahr 2100 auf 1,5 Grad begrenzt werden kann, zeigen Modellstudien einer Forschergruppe um Joeri Rogelj vom Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA) in Laxenburg bei Wien. Die Ergebnisse ihrer Arbeit haben die Wissenschaftler jetzt im Fachblatt Nature Climate Change veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Siemens Gamesa produziert Offshore Windkraftanlagen in China

2.3.2018 - (www.iwr.de) weiter

Erstes UPS E-Fahrzeug knackt 100.000 KM-Marke

28.2.2018 - UPS hat heute bekannt gegeben, dass zum ersten Mal weltweit ein rein elektrisch angetriebenes UPS Zustellfahrzeug die 100.000 Kilometer Marke geknackt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Erste Ernte aus aufbereitetem Abwasser im Forschungsprojekt HypoWave

28.2.2018 - Salatpflanzen nur mit gereinigtem Abwasser versorgen und eine hochwertige Ernte erzielen ? geht das? (www.sonnenseite.com) weiter

Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften mit vereinten Kräften

28.2.2018 - Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) startet durch ? eine innovative Doppelspitze soll Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften künftig so stark wie nie zusammenführen. (www.sonnenseite.com) weiter

Blockchain soll Smart Meter und Peer-to-Peer-Handel sicher machen

28.2.2018 - Noch ist die dezentrale Technologie Experten zufolge zu langsam und energieintensiv. Blockchain könnte jedoch künftig die Lösung sein, um Hackern bei Smart Metern oder beim nachbarschaftlichen Stromhandel einen Riegel vorzuschieben. (www.sonnenseite.com) weiter

Birgt Mikroplastik zusätzliche Gefahren durch Besiedlung mit schädlichen Bakterien?

28.2.2018 - Die alarmierende Allgegenwart von Mikroplastik in Flüssen, Seen und Ozeanen steht zuneh-mend im Fokus der Forschung. (www.sonnenseite.com) weiter

Verkehrswende ?made in Germany? ? Wie Deutschland den Umstieg schafft

28.2.2018 - Das Verkehrssystem steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Angetrieben von Digitalisierung, technischen Entwicklungen und hohen Anforderungen an Klima- und Gesundheitsschutz sind strukturelle Veränderungen unvermeidlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieforschungsprogramm kurz vor Abschluss

27.2.2018 - 7. Energieforschungsprogramm - Am 21. Februar 2018 trafen sich rund 130 Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Forschung, Verbänden und Industrie zur ersten Arbeitskreissitzung ?Zukunftsenergien? des Forums für Zukunftsenergien in Berlin. Anlass war die Vorstellung der Ergebnisse des Konsultationsprozesses und daraus resultierenden Schlussfolgerungen für die Schwerpunkte des neuen Energieforschungsprogramms. Bundesregierung, Verbände und Wirtschaftsorganisationen diskutierten die Ergebnisse.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

PV und Wind auf Augenhöhe

22.2.2018 - Solarthemen+plus. Bei den jüngsten EEG-Ausschreibungen für Photovoltaik- und Windparks mit dem Gebotstermin 1. Febru­ar lagen beide Technologien erstmals auf einem Preis­ni­veau. Nachdem der Gesetzgeber die Privilegien für Bürgerenergiegesellschaften für das erste Halbjahr 2018 aufgehoben hatte, konn­ten sich in dieser Runde im Windsektor nur Projekte mit einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung bewerben. Text und Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Monitoring belegt Energieeinsparung

21.2.2018 - PCM in Gebäuden - Systeme mit integrierten Phasenwechselmaterialien (PCM) bieten ein hohes Potenzial, Gebäude effizienter zu beheizen und zu kühlen. Bisher gibt es nur wenige praktische Betriebserfahrungen, die durch belastbare Mess- und Monitoringdaten untermauert sind. Im Forschungsprojekt PCM-Demo II untersuchen und bewerten acht Partner aus Forschung und Industrie PCM-Systeme beispielhaft in unterschiedlichen Anwendungen im Gebäudebereich. Erste Ergebnisse liegen jetzt vor.© ZAE Bayern (www.bine.info) weiter

Neue Fundamente für Offshore-Anlagen testen

15.2.2018 - Offshore Windenergie - Bisher ruhen die meisten Tragkonstruktionen für Offshore-Windenergieanlagen auf Rammpfählen, die tief in den Sandboden getrieben worden sind. Diese Bauweise verursacht Lärm und hohen technischen Aufwand. Eine Alternative dazu sind Suction Buckets. Das sind unten offene und oben geschlossene Stahlzylinder, die äußerlich einem umgedrehten Eimer ähneln und sich durch künstlichen Unterdruck im Inneren in den Boden einsaugen. Im Testzentrum Tragstrukturen in Hannover laufen derzeit großmaßstäbliche Versuche, den Einbau der Körper zu optimieren und mögliche Druck- und Zugbelastungen zu erforschen.© Pascal Hancz (www.bine.info) weiter

Kristalline Solarzelle mit 26,1 Prozent Wirkungsgrad

15.2.2018 - Solarthemen 500. Das Institut für Solarenergieforschung Ha­meln (ISFH) und die Leibniz Universität Hannover haben eine kristalline Silizium-Solar­zelle mit einem Wirkungsgrad von 26,10 (+/- 0,31) % entwickelt.  Text: Andreas Witt Foto:ISFH     (www.solarthemen.de) weiter

Weniger Stress mit Windkraftanlagen

15.2.2018 - Solarthemen 500. Umweltpsychologen haben herausgefunden, dass vor allem die Anwohner von Windparks an Stresssymtomen leiden, die den Anlagen besonders kritisch gegenüberstehen. Text: Andreas Witt       (www.solarthemen.de) weiter

Operationsräume energieeffizient belüften

8.2.2018 - Lüftungsanlagen für höchste Anforderungen - Wie kann der hohe Energieverbrauch zur Belüftung von ?Reinen Räumen? im Gesundheitswesen und in der Industrieproduktion bei gleichem oder besserem Schutz vor luftgetragenen Partikeln und Keimen reduziert werden? Dieser Frage gingen Forscher des Hermann-Rietschel-Instituts (HRI) nach. Sie errichteten ein Forschungslabor mit zwei Reinräumen. Die Ergebnisse liefern eine detaillierte Abbildung der Strömungsvorgänge und verbesserte Planungsgrundlagen für Bau und Betrieb von Reinräumen. © TU Berlin, Hermann-Rietschel-Institut (www.bine.info) weiter

KIT?erreicht höhere Effizienz bei Power-to-Gas

7.2.2018 - Solarthemen+plus. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat den Wirkungsgrad einer Power-to-Gas-Anlage laut eigener Aussage von 54 auf 76 Prozent anheben können.  Text: Andreas Witt Foto: sunfire GmbH (www.solarthemen.de) weiter

Zur kristallinen Siliziumtechnologie austauschen

7.2.2018 - Veranstaltung im März 2018 - Regelmäßig informieren wir Sie über Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieforschung. Diesmal für den Monat März. Im Fokus steht die Konferenz ?SiliconPV and nPV workshop?, die vom 19. März bis 21. März 2018 in Lausanne, in der Schweiz, stattfindet. © EPFL-Alain Herzog (www.bine.info) weiter

Technologieberichte veröffentlicht

30.1.2018 - 7. Energieforschungsprogramm - Die Erarbeitung des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung wird durch einen umfangreichen Konsultationsprozess mit Vertretern aus Wissenschaft, Forschungsinstituten, Wirtschaft und Anwendung unterstützt. Wissenschaftlich begleitet wurde dieser Prozess durch das Leitprojekt Technologien für die Energiewende. Die Ergebnisse sind jetzt in Form von 26 Technologieberichten erschienen.© Thinkstock, chombosan (www.bine.info) weiter

Breite Unterstützung für erneuerbare Energien

29.1.2018 - Nachholbedarf bei Technik zur Wärmeerzeugungsup.- Regenerative Energiequellen wie Sonnenstrahlung, Wind- und Wasserkraft, Biomasse oder die Umgebungswärme in Luft, Erdreich und Grundwasser sind unverzichtbar, um die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sowie teuren Energieimporten zu begrenzen. ... weiter

Wasserstoff: Neuer Hydrogen Council legt Studie zur Senkung der CO2-Emissionen vor

18.1.2018 - Im Januar dieses Jahres ist eine neue Lobbyorganisation für die Wasserstoff-Technologie in allen denkbaren Bereichen, wie dem Stromsektor, dem Wärmesektor, der Industrie und der Mobilität ins Leben gerufen worden. Und zwar unter Einbeziehung der wichtigsten Köpfe der Konzerne wie Toyota, Air Liquide, Hyundai,  Audi, BMW, Daimler, Honda, Shell und Total. Jetzt hat die Organisation eine Studie veröffentlicht, nach der Wasserstoff ein Fünftel der notwendigen CO2-Einsparungen liefern kann, um bis Mitte des Jahrhunderts entsprechend des Pariser Klimaabkommens zu begrenzen. Cleantech und […] Der Beitrag Wasserstoff: Neuer Hydrogen Council legt Studie zur Senkung der CO2-Emissionen vor erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

EU-Institutionen einigen sich bei Gebäuderichtlinie

18.1.2018 - Solarthemen.Die Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments, des Rates und der Europäischen Kommission haben sich im Dezember auf neue Vorschriften zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden geeinigt. (www.solarthemen.de) weiter

Schmetterlinge beflügeln Photovoltaik

18.1.2018 - Solarthemen 499.Forscher am Karlsruher Institut für Tech­no­logie (KIT) haben sich an Nanostrukturen des Schmetterlings Gewöhnliche Rose orientiert und konnten so die Licht-Absortionsrate bei Solarzellen um bis zu 200 Prozent steigern. (www.solarthemen.de) weiter

Kunststoffabfälle: Europäische Union veröffentlicht Kunststoff-Strategie

17.1.2018 - Die Europäische Union ist in Umweltfragen nicht besonders anerkannt. Strenge Staubsauger-Grenzwerte , das Glühbirnen-Verbot oder die Regelung krummer Gurken und Bananen werden kaum erklärt und begründet, sondern eher als Schikane und überflüssig wahrgenommen. Doch jetzt hat die Europäische Union eine Initiative ergriffen, die wichtig und ausgesprochen relevant ist. Heute hat die Institution eine Strategie zur Reduzierung der Kunststoffabfälle und damit zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft bekannt gegeben. Cleantech News / 16.1.2018. Die erste europäische Strategie zum Schutz der Erde wurde heute […] Der Beitrag Kunststoffabfälle: Europäische Union veröffentlicht Kunststoff-Strategie erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Batteriegroßspeicher: In Schleswig-Holstein entstehen weitere Batteriespeicher

15.1.2018 - In Deutschland entstehen gerade in rasantem Tempo Batteriegroßspeicher, um die Erneuerbare Energie im Sinne der Energiewende speicherbar zu machen. Gerade in Norddeutschland, wo oft Windkraftanlagen aufgrund verstopfter Netze abgeschaltet werden müssen, tut sich einiges. So hat Ads-Tec jetzt in Brunsbüttel eine Hochleistungsbatterie mit 25, Megawatt ans Netz gebracht. Sie steht auf dem Gelände des Cleantech-Startups Wind to Gas Energy GmbH & Co. KG. Und RES hat gerade die Zusage für einen 10-Megawatt-Speicher ebenfalls in Schleswig-Holstein erhalten. Energie News / 15.1.2018. […] Der Beitrag Batteriegroßspeicher: In Schleswig-Holstein entstehen weitere Batteriespeicher erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Luxcara kauft 45-Megawatt-Solarpark im Süden Spaniens

15.1.2018 - Luxcara erschließt mit dem Solarpark für seine institutionellen Investoren den sonnenintensiven Markt Spaniens. Der Asset Manager akquiriert, strukturiert, finanziert und betreibt Erneuerbare-Energien-Portfolios mit einem Schwerpunkt auf langfristige Stromabnahmeverträge. Energie News / 15.01.2018. Der Hamburger Asset Manager Luxcara hat das Solarprojekt El Salobral im südspanischen Espejo erworben, das im Spätsommer 2018 realisiert werden soll. Die Fertigstellung und der Netzanschluss sind für die zweite Jahreshälfte 2018 geplant. Die Anlage zwischen Córdoba und Málaga verfügt über eine projektierte Leistung von etwa 45 MWp. El Salobral […] Der Beitrag Luxcara kauft 45-Megawatt-Solarpark im Süden Spaniens erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Smart City Kooperation: Huawei macht Duisburg zur digitalen Muster-City

15.1.2018 - Der Trend zur Smart City ist derzeit allgegenwärtig. Nicht zuletzt die Entwicklung von autonom fahrenden Elektroautos und der kommende Mobilfunkstandard 5G befeuern diesen Fortschritt. Dabei kann eine Stadt in ganz unterschiedlichen Bereichen digitalisiert werden und damit einen Schritt hin zur Smart City machen. Die Ruhrpott-Stadt Duisburg strebt an, eine europäischer Musterstadt für Smart City-Technologien zu werden und hat dazu jetzt eine Kooperation mit dem Huawei-Konzern geschlossen. Smart City News / 15.1.2018. Die strategische Zusammenarbeit haben der Technologiekonzern und die nordrhein-westfälische […] Der Beitrag Smart City Kooperation: Huawei macht Duisburg zur digitalen Muster-City erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Pyrum Innovations AG: Cleantech-Unternehmen recycelt Altreifen

13.1.2018 - Es war Mitte Juli 2011 als wir von Cleanthinking zum ersten Mal über ein junges deutsch-französisches Cleantech-Startup mit dem Namen Pyrum Inovations berichteten. Damals erhielt die 2007 gegründete Pyrum eine Förderung über rund eine Million Euro der EU für die eigene saubere Technologie. Denn die Dillinger wollten Altreifen zum Recycling nutzen, um einen umweltfreundlichen Kreislauf zu ermöglichen. Jetzt gibt es Neuigkeiten von der heutigen Pyrum Innovations AG. Cleantech News / 12.1.2018. Die Fakten sind flott berichtet: Die Dillinger Pilotanlage, die aus […] Der Beitrag Pyrum Innovations AG: Cleantech-Unternehmen recycelt Altreifen erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Ujet Elektroroller: Innovatives Zweirad für Mobilität in der Smart City

11.1.2018 - Optik und Umweltfreundlichkeit vereint: Das junge Mobility-Unternehmen Ujet Group aus Luxemburg hat auf der CES 2018 in Las Vegas ihr erstes Produkt vorgestellt. der Ujet Elektroroller verbindet trendige Optik mit überzeugender Technologie. Der Elektroroller von Ujet ist ideal für den Städter geeignet, der schnell durch die Smart City der Zukunft cruisen möchte. Der Luxemburger Roller ist übrigens mit drei Handgriffen zusammenfaltbar. Elektroroller und CES News / 11.1.2018. Freude, Praktikabilität und Leichtigkeit elegant kombiniert. Der Elektroroller Ujet soll genau das schaffen. […] Der Beitrag Ujet Elektroroller: Innovatives Zweirad für Mobilität in der Smart City erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Neben Aurora setzt Volkswagen auch auf NVIDIA und künstliche Intelligenz

10.1.2018 - Volkswagen bewegt eine ganze Menge in Richtung Elektromobilität (nicht nur mit Aurora), Autonomes Fahren und Integration künstlicher Intelligenz ins Zukunftsauto. Nach der bekannt gewordenen Partnerschaft mit Aurora, arbeitet der Volkswagen-Konzern jetzt auch mit dem Hersteller von Grafikkarten und anderen Technologien, NVIDIA, zusammen. Ähnlich wie Bosch möchte Volkswagen im I.D. Buzz einen intelligenten Co-Piloten integrieren. Mobilität News / 9.1.2018. Welchen Einfluss haben Deep Learning und künstliche Intelligenz auf künftige autonom fahrende Elektrofahrzeuge? Darüber haben sich Volkswagen und NVIDIA Gedanken gemacht. Zeigen […] Der Beitrag Neben Aurora setzt Volkswagen auch auf NVIDIA und künstliche Intelligenz erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Klimahouse Startup Award: Finalisten sind überzeugende Cleantech-Startups

10.1.2018 - Startup-Awards auch im Cleantech-Umfeld haben wir schon eine ganze Menge gesehen. Aber selten überzeugen die Finalisten so, wie beim Klimahouse Startup Award 2018, der im Rahmen der gleichnamigen Messe in Bozen im Januar vergeben wird. Die Vielfalt der insgesamt zehn Cleantech-Startups, die es ins Finale des Klimahouse Awards geschafft haben, ist bemerkenswert. Wir stellen die Finalisten vor und helfen für genauere Infos auch gleich mit Links zu deren Webseiten. Cleantech-Startup News / 9.1.2018. Von der sogenannten «Luminescent Solar Concentrator» -Technologie, […] Der Beitrag Klimahouse Startup Award: Finalisten sind überzeugende Cleantech-Startups erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Brennstoffzellen-Kraftwerk von Toyota liefert Wasser, Wasserstoff und elektrische Energie

10.1.2018 - Eine hochspannende Entwicklung hat Toyota im Dezember 2017 verkündet. Das japanische Technologie-Unternehmen baut ein großes Brennstoffzellen-Kraftwerk in Kalifornien. Nach Angaben von Toyota das weltweit erste Brennstoffzellen-Kraftwerk zur Stromerzeugung im Megawatt-Maßstab. Die Anlage wird Tri-Gen genannt und soll auch Brennstoffzellen-LKW versorgen: Denn neben Elektrizität produziert das Brennstoffzellen-Kraftwerk auch Wasser und Wasserstoff. Dabei kommen ausschließlich Bio-Abfälle zum Einsatz. Brennstoffzellen News / 9.1.2018. Mit der lokalen, zu 100 Prozent aus nachwachsenden Energien stammenden Wasserstoff-Produktion wird die Anlage künftig auch die Brennstoffzellen-Fahrzeuge versorgen, die im […] Der Beitrag Brennstoffzellen-Kraftwerk von Toyota liefert Wasser, Wasserstoff und elektrische Energie erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Climo: So überwacht Bosch die Luftqualität in Smart Cities

9.1.2018 - Technologische Innovationen wie Climo von Bosch bilden einen der wichtigen Schwerpunkte der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas. Denn durch neue Technologien wie den Mobilfunkstandard 5G werden Smart Cities immer stärker vernetzt. Climo passt zu diesem Trend. Denn Bosch’s Innovation will Echtzeit-Daten zur Luftqualität in Großstädten sammeln – um daraus gezielt Konsequenzen zur Verbesserung der Luftqualität dort zu realisieren, wo die Luft gerade besonders „dick“ ist. Smart City und CES News / 9.1.2018. Es ist eine dieser Innovationen, die nicht […] Der Beitrag Climo: So überwacht Bosch die Luftqualität in Smart Cities erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

CES: Aurora soll Volkswagen autonomes Fahren beibringen

5.1.2018 - Der Volkswagen-Konzern hat sich am Cleantech-Unternehmen Aurora mit Spezialgebiet Self-Driving-Technologie beteiligt. Der Autobauer will zur CES in Las Vegas mehr Details zur strategischen Kooperation mit Aurora bekannt geben. Ziel ist es, selbstfahrende Autos sicher und schnell auf die Straße zu bringen. Aurora gab auch eine Partnerschaft mit Hyundai bekannt. CES und Autonomes Fahren News / 4.1.2018. Aurora wurde von ehemaligen Tesla-Mitarbeitern wie Sterling Anderson gegründet, der zuvor das Autopilot-Programm bei Tesla geleitet hat. Mitgründer ist auch Chris Urmson, der eine ähnliche […] Der Beitrag CES: Aurora soll Volkswagen autonomes Fahren beibringen erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Feldversuche und bessere Produktion fördern

4.1.2018 - Elektromobilität - Die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung im Verkehrssektor lassen sich nur mit dem vermehrten Einsatz von elektrischen Fahrzeugantrieben erreichen. Um deren Entwicklung zu fördern, richtet sich eine neue gemeinsame Förderinitiative zur Elektromobilität der Bundesministerien für Wirtschaft und für Umwelt an die gewerbliche Wirtschaft, Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie an öffentliche Körperschaften. © Street Scooter GmbH (www.bine.info) weiter

autoaid zeigt hochauflösende, nachrüstbare Kamera für Autonomes Fahren

4.1.2018 - Um Autonomes Fahren zu verwirklichen, sind viele Daten erforderlich. Das Berliner Cleantech-Unternehmen autoaid zeigt jetzt auf der Technologie-Show CES 2018 in Las Vegas eine „Automotive Bulb Camera“. Diese Kamera kann riesige Mengen Videodaten vom realen Verkehrsgeschehen sammeln. Mit den damit gewonnen Daten sollen die autonomen Fahrsysteme trainiert und kontinuierlich verbessert werden. Damit komplett autonomes Fahren in Zukunft irgendwann Wirklichkeit wird. Autonomes Fahren und CES News / 4.1.2018. Das Berliner Cleantech-Startup autoaid hat das Kamerasystem entwickelt. Es ist bereits zum Patent […] Der Beitrag autoaid zeigt hochauflösende, nachrüstbare Kamera für Autonomes Fahren erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

BMW verbessert Traktion des i3 und elektrifiziert DHL Streetscooter

3.1.2018 - BMW entwickelt seine Elektroauto-Modelle, insbesondere den BMW i3 der neuesten Generation, konsequent weiter und vermarktet auch daraus hervorgehende Technologien separat. Jetzt hat der Münchner Automobilhersteller eine neue Traktionskontrolle vorgestellt, die die Traktion und Fahrstabilität  bei widrigen Witterungs- und Straßenverhältnissen und typischer Elektroauto-Nutzung verbessert. Außerdem vertreibt BMW sein Batteriesystem und elektrifiziert damit den Streetscooter von DHL. Elektroauto und BMW News / 3.1.2018. Mit der Verbesserung seiner Technologien für den BMW i3 will sich BMW auch wieterhin als Innovator im Bereich Elektromobilität positionieren. […] Der Beitrag BMW verbessert Traktion des i3 und elektrifiziert DHL Streetscooter erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Cleantech-Startup Caterva will sich durch Planinsolvenz restrukturieren

3.1.2018 - Schock zum Jahresauftakt 2018 in der deutschen Cleantech-Szene: Das viel beachtete Cleantech-Startup Caterva hat sich zu einer Planinsolvenz entschieden. Eine Restrukturierung und die Aufnahme neuer Investoren soll dabei helfen, künftiges Wachstum zu ermöglichen. Dabei helfen soll auch die neueste Technologie-Generation des Stromspeichers Caterva-Sonne. Cleantech und Energie News / 2.1.2018. Mit der Caterva-Sonne, dem Stromspeicher, der zu einem virtuellen Großspeicher vernetzt werden kann, hat das junge Unternehmen in diesem Jahr viel Nachfrage erzeugt. Um sich optimal für die Zukunft aufzustellen, hat […] Der Beitrag Cleantech-Startup Caterva will sich durch Planinsolvenz restrukturieren erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

U-Bike: Elektroauto für den Ritt durch die Nachbarschaft

28.12.2017 - Noch ein Weltpremiere zur CES 2018 in Las Vegas (alle CES News hier): LinkData aus China stellt dort das U-Bike vor. Das elektrische Kleinfahrzeug soll den Kurzstreckenverkehr in der Stadt nachhaltig verändern. Es ist klein und wendig und erinnert ein wenig an den beliebten Renault Twizy. Ausgestattet ist das Nachbarschafts-Elektroauto mit Panasonic-Akkus. Elektroauto und CES News / 28.12.2018. Klein, schnell und wendig. Mit dem U-Bike bringt das chinesische Cleantech-Unternehmen LinkData Technologies Co. eine Art Nachbarschafts-Elektroauto mit einer Reichweite von 100 Kilometern […] Der Beitrag U-Bike: Elektroauto für den Ritt durch die Nachbarschaft erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Cleantech-Startup Energous revolutioniert Aufladen im Smart Home

28.12.2017 - Es kommt nicht oft vor, dass die Aktie eines NASDAQ-Unternehmens binnen weniger Stunden um 168 Prozent in die Höhe schnellt. Dem Cleantech-Startup Energous, bereits seit 2014 an der NASDAQ notiert, ist das gestern gelungen. Der Grund: Energous hat eine staatliche Zulassung für seine kabellose Ladetechnologie für Consumer Electronics erhalten. Damit revolutioniert Energous das Aufladen im Smart Home und verändert das Internet der Dinge. Smart Home News / 28.12.2017. Energous entwickelt bereits seit mehreren Jahren die WattUp genannte Technologie. Um Smartphones, […] Der Beitrag Cleantech-Startup Energous revolutioniert Aufladen im Smart Home erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Blockchain-Weltpremiere: Handelsplatz für Ökostrom startet am Montag

27.12.2017 - Es ist ein echtes Novum, was die Wuppertaler Stadtwerke da auf die Beine gestellt haben. Der über die Blockchain-Technologie funktionierende Ökostrom-Handelsplatz Tal.Markt soll in der Silvesternacht erstmals zum Handeln von Ökostrom aus der Region Wuppertal genutzt werden. Energie News / 27.12.2.107. Es ist ein Schritt in die Zukunft: Die Blockchain-Technologie wird erstmals von einem kommunalen Energieversorger eingesetzt, um Ökostrom zu handeln. Damit können Bewohner aus Wuppertal gezielt auswählen, woher der eigene Strom stammen soll: Beispielsweise vom Bürgerwindrad Cronenberg. Der Tal.Markt […] Der Beitrag Blockchain-Weltpremiere: Handelsplatz für Ökostrom startet am Montag erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Evelozcity: Ehemaliger Faraday Future Finanzchef gründet eigenes Elektroauto-Startup

22.12.2017 - Wir berichten auf CleanThinking ständig über Cleantech-Startups, die mit innovativen Technologien auf den Markt drängen und die Digitalisierung der Energiewende realisieren oder die Energieeffizienz verbessern wollen. Über Cleantech-Startups, deren Webseite noch kaum Botschaften enthält, berichten wir allerdings relativ selten. Heute ist es mal soweit. Evelozcity heißt das Cleantech-Unternehmen, das ein Elektroauto entwickeln wird. Elektroauto News / 22.12.2.107. Besonderheit von Evelozcity ist: Der Gründer sollte zuletzt die Finanzen des einstmals gehypten Elektroauto-Startups Faraday Future sortieren. Die gefundenen Investoren scheint er aber nun […] Der Beitrag Evelozcity: Ehemaliger Faraday Future Finanzchef gründet eigenes Elektroauto-Startup erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Uni Bremen forscht an Hochleistungs-Elektronik von Windkraftanlagen

21.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Speicher-Forschung auf dem Prüfstand

21.12.2017 - Förderinitiative Energiespeicher - Rund 184 Millionen Euro Fördermittel steckte die Bundesregierung seit April 2011 in die Entwicklung verschiedener Speichertechnologien für die Energiewende. Die letzten Projekte werden im kommenden Jahr beendet. Gut investiertes Geld, meinen Wissenschaftler des Projektträgers Jülich, die die Ergebnisse der Förderinitiative Energiespeicher unter die Lupe nahmen. Ihre Analyse mündet in einem Ausblick auf zukünftig wichtige Forschungsthemen.© DLR (www.bine.info) weiter

STORNETIC: Schwungrad-Energiespeicher im Smart Grid-Test bei EDF

16.12.2017 - Welche Speicher-Technologien können wir nutzen, um das Angebot fluktuierender erneuerbarer Energien auszugleichen und an die ebenfalls schwankende Nachfrage anzupassen? Das Cleantech-Startup STORNETIC beantwortet diese Frage mit der Konzeption eines Schwungrad-Energiespeichersystems. Dazu wird Rotationsenergie genutzt. Vorteil: Hohe Anzahl an Ladezyklen. Getestet wird die Clean Technology jetzt in einem Projekt mit dem französischen Energieversorger EDF. Smart Grid & Energiespeicher News / 16.12.2017. STORNETIC nennt sein Energiespeichersystem DuraStor. Mitte September hat das in Jülich ansässige Cleantech-Unternehmen erstmals ein solches System zu EDF nach […] Der Beitrag STORNETIC: Schwungrad-Energiespeicher im Smart Grid-Test bei EDF erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Umkämpfter Stromspeicher-Markt: Hager Group übernimmt E3/DC

14.12.2017 - Der deutsche Markt für Stromspeicher für Privat, Gewerbe, Quartier und Industrie ist klein und umkämpft. Für Platzhirsche bietet das die Möglichkeit, die Technologie weiterzuentwickeln und wirklich nachhaltig zu wachsen. Genau das hat die Hager Group nun offenbar vor: Das Familienunternehmen aus dem Saarland hat mit E3/DC aus Osnabrück einen dieser Platzhirsche übernommen – und zwar vom norddeutschen Energieversorger EWE. Stromspeicher News / 13.12.2017. Die Hager Group, Spezialist für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien, steigt in den deutschen Stromspeicher-Markt […] Der Beitrag Umkämpfter Stromspeicher-Markt: Hager Group übernimmt E3/DC erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Indirekte CO2-Emissionen von Wind- und Solarkraft

14.12.2017 - Solarthemen. Ein internationales Wissenschaftlerteam am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat die Treibhausgas-Emissionen von Kraftwerk­en analysiert und kommt zu dem Ergebnis, dass Wind- und Solarenergie zu den Technologien mit der günstigsten indirekten Emissionsbilanz zählen. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Neuer Stromspeicher von der FH Aachen

14.12.2017 - Solarthemen. Das Solar-Institut Jülich (SIJ) der FH Aachen entwickelt gemeinsam mit Partnern aus der Industrie einen multifunktionalen thermi­schen Stromspeicher, der deutlich niedrigere Kosten als bislang ermöglichen soll. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Neues Messgerät für Batterien ist sparsamer

14.12.2017 - Solarthemen. Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC entwickelt im Projekt SoCUS Sensorsysteme, die direkt in die Batterie integriert werden und den Ladezustand nach Aussage des ICS zuverlässiger messen können als markt­übli­che Systeme. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Bundesnetzagentur hat Höchstwert für Wind angehoben

14.12.2017 - Solarthemen. Nachdem in den letzten Ausschreibungen für Onshore-Windkraftanlagen die gebotenen Preise sehr niedrig waren, hat die Bundesnetzagentur die Höchstpreise für die Ausschreibungen im Jahr 2018 angehoben. Text: Andreas Witt, Foto: Rainer Golitz/pixelio.de (www.solarthemen.de) weiter

Thor Trucks: Cleantech-Startup aus den USA zeigt Elektro-Truck

13.12.2017 - Thor Trucks? Thor Trucks! Nach dem Tesla-Truck und einigen anderen Neuvorstellungen im Segment E-LKW, ist heute mit Thor Trucks aus Kalifornien ein neuer Player aufgetaucht. Der Thor Truck ET One besteht überwiegend aus Komponenten etablierter Hersteller – spezielle Kompetemz hat das Cleantech-Startup offenbar im Bereich Batteriesysteme. Es wendet sich an Flottenbetreiber. E-LKW News / 13.12.2017. Der Thor Truck soll erste Angaben zufolge 2019 in Produktion gehen, komplett elektrisch angetrieben sein und zwischen 150.000 (100 Meilen / 160 km Reichweite) und 250.000 […] Der Beitrag Thor Trucks: Cleantech-Startup aus den USA zeigt Elektro-Truck erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Kugelspeicher erhält German Renewables Award

13.12.2017 - Pumpspeicherkraftwerk auf dem Meeresgrund - Vor einem Jahr versenkten Wissenschaftler eine Betonkugel hundert Meter tief im Bodensee. Der Hohlkörper mit drei Metern Durchmesser diente als Funktionsmodell für ein Offshore-Pumpspeicher-Kraftwerk. Jetzt erhielten sie für ihre Forschungsarbeiten den ?German Renewables Award 2017?. Die Entwickler im Fraunhofer IWES planen bereits den nächsten Schritt.© Fraunhofer IWES (www.bine.info) weiter

Continental zeigt Ladetechnologie für jede Ladesäule in Las Vegas

13.12.2017 - Während es bei der News des Startups Enevate eher um die Lade-Geschwindigkeit für Elektrofahrzeuge geht, dreht sich nun alles um Komfort und Bequemlichkeit. Der Automobilzulieferer Continental stellt bei der CES 2018 in Las Vegas ein induktives Ladesystem vor, mit dem sich Traktionsbatterien kabellos und vollautomatisch aufladen lassen. Außerdem zeigt Continental mit AllCharge ein System, das mit jeder Ladesäule funktionieren soll. CES News / 13.12.2017. Mit dem System von Continental findet das Elektroauto seine beste Position zum induktiven Laden selbst. Verbaut […] Der Beitrag Continental zeigt Ladetechnologie für jede Ladesäule in Las Vegas erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Cleantech-Startup Enevate verspricht Elektroauto-Aufladen in 5 Minuten

13.12.2017 - Die Enevate Corporation lässt kurz vor der CES 2018 in Las Vegas im Januar mit einer Ladetechnologie für Elektroautos aufhorchen: Mit der HD-Energy-Technology sollen Elektrofahrzeuge extrem schnell geladen werden können. „Sehr schnell“ definiert Enevate mit „nur 5 Minuten“, was eine echte Sensation sein könnte. Die HD-Energy-Technologie basiert auf Silizium-Anoden. Das in Kalifornien ansässige Cleantech-Startup vergibt dafür nun Lizenzen an Hersteller und Zulieferer von Akkus und Elektrofahrzeugen weltweit. In Las Vegas stellt Enevate die Lösung vor – und heimst gleich einen […] Der Beitrag Cleantech-Startup Enevate verspricht Elektroauto-Aufladen in 5 Minuten erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Fraunhofer Institut IWES stellt sich neu auf

12.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neuausrichtung des Fraunhofer Instituts IWES

12.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Honda testet bidirektionales Laden im Forschungszentrum in Offenbach

11.12.2017 - The Mobility House gilt mindestens im deutschsprachigen Raum als einer der Pioniere im Bereich Elektromobilitäts-Dienstleistungen. Dazu zählt insbesondere die Ladeinfrastruktur – und somit auch bidirektionales Laden. Es verwundert also wenig, dass Honda eine bidirektionale Ladelösung in seinem europäischen Forschungszentrum in Offenbach vorstellt – und bei der technischen Umsetzung The Mobility House seine Finger im Spiel hat. Gelingt der erfolgreiche Projektabschluss, sollen Elektroauto-Fahrer von Honda diese demnächst angeboten bekommen. Elektroauto News / 11.12.2017. Honda, EVTEC und The Mobility House sind eine […] Der Beitrag Honda testet bidirektionales Laden im Forschungszentrum in Offenbach erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

DEKRA eröffnet Testcenter für autonomes Fahren und V2X-Technologien in Spanien

11.12.2017 - Wie wird das Fahren der Zukunft eigentlich getestet? Die DEKRA ist dabei eine entscheidende Organisation. Um vernetztes, autonomes und elektrisches Fahren nach vorne zu bringen, hat die DEKRA gleich mehrere Standorte in Europa. Einer davon ist im brandenburgischen Klettwitz – ein neuer Standort ist nun in Malaga in Spanien. Neben klassisch autonomem Fahren, werden dort auch Assistenzsysteme unter die Lupe genommen. Gut so, denn nur so bleibt es dabei, dass autonome Fahrzeuge sicherer sich als vom Mensch gesteuerte. Elektroauto News […] Der Beitrag DEKRA eröffnet Testcenter für autonomes Fahren und V2X-Technologien in Spanien erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Forscher entwickeln Rotorblätter der nächsten Generation

8.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Forschungsnetzwerke übergeben Empfehlungen

1.12.2017 - Neues Energieforschungprogramm - Am 28. November 2017 trafen sich rund 80 Vertreter aus Wissenschaft, Forschung, Verbänden und Industrie im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur 6. Sitzung der Energiewende-Plattform Forschung & Innovation. Im Vordergrund stand der breit angelegte Konsultationsprozess für das kommende, 7. Energieforschungsprogramm. Erstmals sind alle relevanten Akteure der Energieforschung und -wirtschaft frühzeitig in die Weiterentwicklung der Forschungspolitik einbezogen. Vertreter der Forschungsnetzwerke übergaben zu sieben Themengebieten ihre Empfehlungen an das Ministerium.© BINE Informationsdienst, Jutta Perl-Mai (www.bine.info) weiter

Tesla-Truck: Weshalb DHL bei Musks Semi-Truck zuschlägt

30.11.2017 - Der Logistikkonzern DHL gilt hierzulande als einer der Vorreiter in Sachen Elektromobilität: Der Bau des Transporters durch die Übernahme und den Einsatz der Streetscooter-Technologie ist geprägt von Weitsicht und viel Verständnis dafür, wie sich die Märkte in Zukunft ändern werden. Jetzt lässt DHL auch in den USA aufhorchen: Für den dortigen Markt bestellt DHL Supply Chain den Tesla-Truck vom Typ Tesla Electric Class 8 – das sind zehn Sattelzugmaschinen. DHL gehört damit zu den ersten Logistikunternehmen weltweit, die Tesla derart […] Der Beitrag Tesla-Truck: Weshalb DHL bei Musks Semi-Truck zuschlägt erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Europäische Parlamentarier wollen Eigenstrom stärken

30.11.2017 - Solarthemen+plus. Der federführende Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) des Europäischen Parlaments hat am 28. November seine Position zur Novelle der europä­ischen Erneuerbare-Energien-Richtlinie beschlossen. Darin fordern sie, die Nutzung von eigenem Strom zu vereinfachen. Text: Andreas Witt, Foto: Rainer Sturm /pixelio.de (www.solarthemen.de) weiter

Differenzierte Beurteilung der ökonomischen Vorteilhaftigkeit

29.11.2017 - BINE-Interview zur Wirtschaftlichkeit - Heutzutage ist es technisch ohne weiteres möglich, Gebäude mit extrem geringem Energiebedarf zu bauen. Doch ist das wirtschaftlich sinnvoll? Professor Thomas Lützkendorf vom Fachgebiet Immobilienwirtschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) spricht im BINE-Interview über Grundlagen und Methoden zur Ermittlung der ökonomischen Vorteilhaftigkeit von energieoptimierten Gebäuden.© Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fachgebiet Immobilienwirtschaft (www.bine.info) weiter

Im Test: Gute Wärmepumpentrockner von Beko

28.11.2017 - Wie ändert sich die Qualität und Zuverlässigkeit von Wärmepumpentrocknern? Die Stiftung Warentest macht regelmäßig den Wärmepumpentrockner-Test. Dieses mal im Oktober-Heft. Dabei treten zwei Geräte von Beko in den Vordergrund, die durchaus beachtenswert sind. Mit den Noten 1,9 und 2,1 schneiden der DE8433PA0 und der DE8433PA0 erstaunlich gut ab beim Trockner-Test. Insgesamt wurden neun Modelle mit Wärmepumpentechnologie und Energieeffizienzklasse A+++ sowie acht mit A++ auf ihre Trockenleistung, ihre Umwelteigenschaften, ihre Handhabung sowie auf Sicherheit und Verarbeitung geprüft. Wärmepumpentrockner-Test / Leipzig. Wärmepumpentrockner […] Der Beitrag Im Test: Gute Wärmepumpentrockner von Beko erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Dezentrale Abfall- und Abwassertechnologien: Nachhaltig, kostengünstig und wartungsarm möglich

23.11.2017 - Verbreiteter Einsatz von Technologien zur Restabfall- und Abwasserbehandlung wird Qualität von Kompost und gereinigtem Abwasser verbessern, wie Frost & Sullivan TechVision Team aufzeigt. (oekonews.at) weiter

Ringgeneratoren werden schlanker

22.11.2017 - Getriebelose Windenergieanlagen - Getriebelose Windenergieanlagen haben Gewichtsprobleme. Mit zunehmender Leistung steigt das Gewicht des Generators überproportional. Mit den bisherigen Konzepten wird der Sprung über die 10-Megawatt-Marke schwierig, einer Anlagenklasse die besonders für Offshore Windparks interessant ist. Um dieses Problem zu lösen, entwickeln Forscher einen neuartigen Ringgenerator mit größerem Durchmesser, aber deutlich weniger Gewicht. Ein Versuchsgenerator im verkleinerten Maßstab zeigte auf dem Teststand vielversprechende Ergebnisse.© Fraunhofer IWES (www.bine.info) weiter

Forscher geben Impulse für die Erneuerbaren

20.11.2017 - Energieforschung - Anlässlich der Jahrestagung vom 8. bis 9. November 2017 in Berlin präsentierte der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) seine Forschungsziele 2018. Die Mitgliedsinstitute des FVEE bringen damit ihr Fachwissen in den derzeit laufenden Konsultationsprozess für ein neues Energieforschungsprogramm der Bundesregierung ein. Neben aktuellen Forschungsergebnissen aus den verschiedenen Technologiefeldern stellte das Wuppertal-Institut das Leitprojekt ?Trends und Perspektiven der Energieforschung? vor, das vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird. © FVEE, Franziska Wunschick (www.bine.info) weiter

Fisker ist wieder da: Schnelles Laden in Minuten und neue Patente

17.11.2017 - Der wiedergeborene Autohersteller Fisker hat eine neue Art von Solid-State-Batterie-Technologie Patente angemeldet, die viel höhere Energiedichte und schnellere Ladezeiten möglich machen (oekonews.at) weiter

Biogasanlagen günstig flexibilisieren

16.11.2017 - Solarthemen. Biogasanlagen mithilfe gezielter Fütterung preisgünstig zu flexibilisieren, ist das Ziel des jetzt gestarteten Projektes OptiFlex. Den Grundstein für das Verfahren legte das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) mit seinem Prozessmodell für die sogenannte prädiktive (vorhersagbare) Fütterung. Nach diesem Modell geben Netzfahrpläne den zu erwartenden Stromverbrauch vor. Ein Optimierungsalgorithmus ermittelt dann die optimale Fütterungsmenge und das Mischungs­­ver­hältnis ... (www.solarthemen.de) weiter

Solarenergie in der Zwischendecke speichern

16.11.2017 - Solarthemen. Das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) hat zusammen mit der Helma Eigenheimbau AG und dem Heizungs-Regler-Hersteller Resol ein innovatives Sonnenhauskonzept an ei­nem Testgebäude in Hannover erprobt. Foto: ISFH (www.solarthemen.de) weiter

Ein Großer unter dem Stern mit Strom

12.11.2017 - Der Countdown für den Mercedes-Benz Citaro E-Cell läuft: Ende 2018 beginnt die Serienfertigung des elektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Citaro E-CELL. (oekonews.at) weiter

Wohin soll die Forschung forschen?

9.11.2017 - Solarthemen+plus. Die Institute des Forschungsverbunds Erneuerbare Energien (FVEE) stellen gestern und heute auf ihrer Jahrestagung in Berlin Ideen und Konzepte vor, mit denen sie das geplante 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung prägen wollen. Text und Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen+plus vom 9. November 2017

9.11.2017 - Themen dieser Ausgabe: Forschungsempfehlungen für das 7. Energieforschungsprogramm +++ PV-Zubaustatistik der Bundesnetzagentur +++ Stadtwerke Neubrandenburg vergrünen ihr Fernwärmenetz (www.solarthemen.de) weiter

Wunderpflanze Kurkuma ? wachsende Popularität löst Investitionsboom für Forschung und Entwicklung der Substanz aus

7.11.2017 - Verbraucherpräferenzen für natürliche Lebensmittelfarbe erweitern die Wachstumschancen für Kurkumin in Lebensmitteln und Getränken (oekonews.at) weiter

Neues Energie-Speicher-Projekt soll mehr Unternehmen ins Südburgenland bringen

6.11.2017 - Die Regionen Oberwart und Stegersbach werden gemeinsam mit über 30 Firmen, Institutionen und Haushalten zwei hoch innovativen 'Urbanen Speicher-Cluster' (USC) errichten (oekonews.at) weiter

Aufdachdämmung aus Rohrkolben in Entwicklung

2.11.2017 - Nachhaltiger Dämmstoff - Energiesparend herzustellen, druckfest und kompostierbar: Von Dämmplatten aus den Blättern der Typhapflanze versprechen sich Forscher des Fraunhofer Instituts für Bauphysik viel. Gemeinsam mit dem Industriepartner Saint Gobain Isover entwickeln sie nun eine Platte für die Aufsparrendämmung weiter und bereiten deren Serienfertigung vor. © typha technik Naturbaustoffe (www.bine.info) weiter

Ein starkes Argument für die Begrenzung des Klimawandels

1.11.2017 - Im November endet der deutsche Forschungsverbund zur Ozeanversauerung BIOACID (Biological Impacts of Ocean Acidification) nach acht Jahren intensiver wissenschaftlicher Tätigkeit. (oekonews.at) weiter

Trend-Messe: Solarzelle Waldviertel präsentiert neue Photovoltaik- und Speichertechnologien

27.10.2017 - Waidhofen an der Thaya, am 28. und 29. Oktober von 9-18 Uhr (oekonews.at) weiter

Forschung: Kurzkettige Fettsäuren als Schlüssel für ein langes Leben?

25.10.2017 - Jeder zweite Ältere leidet an einer chronischen Entzündung im Körper, ein Phänomen, das Mediziner 'Inflamm-Aging' nennen. (oekonews.at) weiter

Erstmals in Österreich: Autonomes E-Fahrzeug stellt Pakete ganz allein zu

24.10.2017 - Praxis-Test für Zukunfts-Technologie: Autonome Transportlogistik auf den letzten Kilometern (oekonews.at) weiter

Digitalisierung birgt große Chancen für Solarbranche

24.10.2017 - Der von SolarPower Europe veröffentlichte Bericht 'Digitalisierung und Solarenergie' ist die weltweit erste ausführliche Analyse digitaler Technologie im Solarsektor (oekonews.at) weiter

Wie baut man NRW um?

23.10.2017 - Ein Projekt des ?Virtuellen Instituts Transformation ? Energiewende NRW? hat in zweijähriger Forschungsarbeit vor allem nichttechnische Aspekte der Energiewende untersucht. Unter anderem kommen die Wissenschaftler mithilfe einer Input-Output-Analyse zu dem Schluss, dass der Ausbau der erneuerbaren Energien insgesamt einen positiven Wertschöpfungseffekt für Nordrhein-Westfalen hat. ?Dennoch profitiert NRW nicht so stark vom Ausbau der erneuerbaren Energien ... (www.solarthemen.de) weiter

Technologieoffenheit als Zauberwort für Kompromisse

23.10.2017 - Solarthemen+plus. Die Deutsche Energieagentur (dena) hat erste Ergebnis­se der von ihr moderierten Leitstudie vorgestellt, in der sich ein Trägerkreis von Verbänden und Unterneh­men darauf verständigen will, wie sich die deutschen Klima­schutz­ziele bis 2050 am besten errei­chen lassen. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Stadtviertel in Zwickau als Forschungsquartier

20.10.2017 - Solarthemen 496. Das Zwickauer Stadtquartier Marienthal soll zu einem Modellviertel für Null-EmissionsQuartiere werden. Dafür werden im Rahmen der Förderinitiative ?Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt? in Marienthal verschiedene Versorgungssysteme getestet. (www.solarthemen.de) weiter

?Die Solarthermie ist in der Fernwärme angekommen?

19.10.2017 - BMWi-Statusworkshop zieht Bilanz - Die klassische Fernwärme und die Solarthermie gehen aufeinander zu: Im BMWi-Statusworkshop ?Solarthermie in der Fernwärme? Ende September in Dresden stellten Forscher und Praktiker neue Technologien zur Einbindung von Solarthermie-Anlagen in die Wärmeversorgung vor. Zudem gab er Einblicke in die aktuellen Entwicklungen in Europa und weltweit.© BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind

18.10.2017 - (www.iwr.de) weiter

Kühlschränke stabilisieren das Stromnetz

17.10.2017 - Latentwärmespeicher - Kühlschränke, die genau dann Strom verbrauchen, wenn Wind und Sonne elektrische Energie im Übermaß bereitstellen und während Flauten ihre Kühltemperatur ohne Energiezufuhr halten, würden das Netz erheblich entlasten. Wissenschaftler des ZAE Bayern untersuchen, gemeinsam mit Industriepartnern, Kosten und Nutzen einer solchen Lastverschiebung. © Bayerisches Zentrum für angewandte Energieforschung e.V. - ZAE Bayern (www.bine.info) weiter

Sima begrüßt Klagsprüfung des Bundeskanzleramts zum ungarischen AKW PAKS II

13.10.2017 - Wozu absolut unwirtschaftliche Steinzeittechnologien fördern ? (oekonews.at) weiter

Mogelpackung Atom-Subventionen AKW Paks II - Nur Klagen hilft

13.10.2017 - GLOBAL 2000 begrüßt Klagswillen der Republik Österreich - Klärung der Nicht-Förderwürdigkeit von gescheiterter Atom-Technologie dringend nötig (oekonews.at) weiter

Börse: RENIXX auf Vortagesniveau ? Goldman Sachs spaltet Aktien der Windkraftanlagen-Hersteller

10.10.2017 - (www.iwr.de) weiter

Forschung für neue Atomkraftwerke im Atomausstiegsland Deutschland endlich beenden

10.10.2017 - Unverantwortliche Vergeudung öffentlicher Mittel (oekonews.at) weiter

Neue Technologie aus der Schweiz verhindert die vorzeitige Alterung von Batterie-Speichern

29.9.2017 - Zellen-Verschleiß durch Lastspitzen und Hitze? Elektrochemisch/-statische Kombinationsspeicher-Technologie bietet Lösungen (oekonews.at) weiter

Wenn Windenergie Schule macht

21.9.2017 - Erneuerbare Energien im Schulunterricht - In allen Bundesländern hat die Schule wieder begonnen, die Lehrpläne für das Schuljahr stehen fest. Wie man hier das Thema erneuerbare Energien besser integrieren kann, untersuchten Experten unter Leitung des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen. Dazu entwickelten sie Unterrichtsmaterial und analysierten Nutzen und Potenzial von Windenergie- und Photovoltaikanlagen an Bildungseinrichtungen. © fotolia (www.bine.info) weiter

Test für Wärmespeicher mit Salztechnologie

21.9.2017 - Solarthemen 495. Am 15. September hat das Deutsche Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln eine Testanlage für Wärmespeicher ein­ge­weiht. [private] 100 Tonnen flüssiges Salz zirkulieren in der Anlage. Sie werden abwechselnd von 250 auf 560 Grad Celsius aufgeheizt und wieder abgekühlt. Mit TESIS (Test Facility for Thermal Energy Storage in Molten Salt) sollen ... (www.solarthemen.de) weiter

Solnet 4.0 will solare Wärmenetze fördern

21.9.2017 - Solarthemen 495. Koordiniert vom Steinbeis-For­schungs­zen­trum Solites und gefördert vom Bundeswirtschaftsministerium hat im August ein neues Projekt zur Marktbereitung für solare Wärmenetze begonnen.[private] Bundesweit wollen die Projektpartner ? neben Solites auch der Fernwärmeverband AGFW und das Hamburg-Institut sowie die Herausgeber der Zeitschrift Energiekommune ? über die Möglichkeit solarthermisch unterstützter Fern- und Nahwärmenetze informieren und dazu beitragen, ... (www.solarthemen.de) weiter

Kreisel Electric: Offizieller Start für Headquarter und neues High-Tech Forschungs- und Entwicklungszentrum

19.9.2017 - Kreisel Electric forciert internationalen Wachstumskurs - Patrick Knapp-Schwarzenegger steigt mit strategischen Partnern bei Kreisel Electric ein (oekonews.at) weiter

Glyphosat: Kontrollbehörde schreibt Bewertung von Monsanto ab

19.9.2017 - Deutsches Bundesinstitut für Risikobewertung schrieb Glyphosat-Bewertung über viele Seiten von Monsanto ab (oekonews.at) weiter

Frauen und Technik:Neue Förderung für gendergerechte Forschungsprojekte

18.9.2017 - Das Infrastrukturministerium stellt für Ausschreibung 2,4 Millionen Euro bereit ? Insgesamt rund 7 Millionen Euro im Jahr um Frauen in der Forschung zu fördern (oekonews.at) weiter

Glyphosat: Kontrollbehörde schreibt Bewertung von Monsanto ab

16.9.2017 - Deutsches Bundesinstitut für Risikobewertung schrieb Glyphosat-Bewertung über viele Seiten von Monsanto ab (oekonews.at) weiter

Jetzt neu auch zu Hause: Netzstabilität durch PRL aus Solar-Kleinspeichern

13.9.2017 - Deutschland: Mit dem EEG 2017 ebnete der Gesetzgeber den Weg für die wirtschaftliche Nutzung innovativer Energiespeichertechnologien. (oekonews.at) weiter

Die neue Abfallverzeichnis-Verordnung

8.9.2017 - "Die neue Abfallverzeichnis-Verordnung - Bezug zum Gefahrstoffrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Mit dem neuen Abfallrecht (z.B. EU-Abfallrahmenrichtlinie), neuen Abfallverzeichnisverordnung sowie der neuen (www.openpr.de) weiter

Energiewende Richtung erneuerbarer Energiequellen ist wichtige Zukunftsbranche Niederösterreichs

5.9.2017 - Neben positiver Umweltbilanz auch mehr Arbeitsplätze in forschungs- und innovationsreichen Branchen (oekonews.at) weiter

Ansichtssache von Hans-Josef Fell : dramatische Fehlentwicklung auf den Punkt gebracht

4.9.2017 - Klimakatastrophe! Verursacherforschung? Merkwürdige Stille auch im Kanzlerduell (oekonews.at) weiter

Vergütung für Windkraft sinkt weiter

2.9.2017 - Solarthemen+plus. Die Bundesnetzagentur hat den Zubau bei Windkraftanlagen bis Juli 2017 ausgewertet und auf dieser Basis die Degression der Förderung ? außerhalb der Ausschreibungen ? ab Januar 2018 ermittelt. Text: Andreas Witt     (www.solarthemen.de) weiter

Das neue Störfallrecht

1.9.2017 - "Das neue Störfallrecht ? Immer alles auf Abstand halten?? lautet der Titel des Seminars, welches am 05. Februar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit 14. Januar 2017 ist das neue Störfallrecht auf (www.openpr.de) weiter

Windkraft Simonsfeld und SENVION unterzeichnen Lieferverträge über 20 neue Windkraftanlagen

31.8.2017 - Die Windkraft Simonsfeld hat mit SENVION Deutschland Lieferverträge für insgesamt 20 neue Windkraftanlagen in vier Windparks abgeschlossen. (oekonews.at) weiter

Weltpremiere: Leine Linde bringt das erste System für eine sensorbasierte, digitale Dehnungsmessung heraus

28.8.2017 - Hamburg, 28.08.2017. Der Messtechnikspezialist Leine Linde Systems aus Hamburg präsentiert auf der Fachmesse HUSUM Wind das weltweit erste sensorbasierte System für die Dehnungsmessung an Windkraftanlagen. Mit dem Elongation Measurement System (EMS) lässt sich u.a. die IPC-Regelung der Rotorblätter von On- (www.openpr.de) weiter

Trauer um Ing. Hannes Minich, Querdenker und Naturschützer

28.8.2017 - Mit großer Bestürzung vernahmen wir die Nachricht, dass Ingenieur Hannes Minich am 16. August 2017 völlig unerwartet aus dem Leben gerissen wurde. (oekonews.at) weiter

Neue Schadens-Früherkennung an Rotorblättern im laufenden Betrieb

25.8.2017 - (www.iwr.de) weiter

Fronius liefert Wechselrichter für chilenisches Photovoltaik-Förderprogramm

25.8.2017 - Erneuerbare Energien greifbar machen Seit 2015 unterstützt die chilenische Regierung den Bau von Photovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden mit einem vier Jahre dauernden Förderprogramm. Die Technologie dazu stammt in vielen Fällen aus Österreich: Der Solartechnik-Spezialist Fronius Solar Energy hat rund die Hälfte (www.openpr.de) weiter

Quantino 48Volt: nanoFlowcell fährt 100.000 Kilometer

24.8.2017 - Rekordverdächtiger Quantino 48Volt: Das Elektroauto mit Flusszellenantrieb der nanoFlowcell AG hat jetzt im Langzeittest den 100.000 Kilometer gefahren. Die geheimnisvolle Technologie des Unternehmens zeigt somit langfristige Stabilität und Einsetzbarkeit im täglichen Straßenverkehr. Zuletzt hatte nanoFlowcell mit dem QUANT 48VOLT für Furore gesorgt. Elektroauto News / 24. August 2017. nanoFlowcell setzt beim Antrieb des sportlichen Fahrzeug Quantino 48Volt auf den eigenen Flusszellenantrieb, bei dem lediglich der Elektrolyt bi-ION „nachgetankt“ werden muss. Im Quantino ist das 48Volt Antriebssystem von nanoFlowcell verbaut – ein […] Der Beitrag Quantino 48Volt: nanoFlowcell fährt 100.000 Kilometer erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Hanergy und Audi: Strategische Zusammenarbeit bei Dünnschicht-Solarzellentechnologie

24.8.2017 - Dünnschicht-Solarzellen für die Panoramadächer von Audi-Modellen (oekonews.at) weiter

juwi baut seinen ersten Windpark in Brandenburg

24.8.2017 - Die Windkraftanlagen sollen Ende des Jahres an das Netz gehen (oekonews.at) weiter

Konzept für dezentrale Stromversorgung mit Hilfe von Blockchain-Technologie

23.8.2017 - Das Solarunternehmen Solar Bankers Singapore entwickelt gerade ein Konzept zum Bau dezentraler Stromnetzwerke, die es Verbrauchern erlauben, privat Strom zu erzeugen und zu handeln. (oekonews.at) weiter

Ausschreibungsergebnisse machen Windbranche Druck

22.8.2017 - Solarthemen+plus. Auch bei der 2. Ausschreibung der Bundesnetzagentur für Onshore-Windkraftanlagen erhielten vor allem Bürgerwindgesellschaften den Zuschlag. Weil zudem auch die angebotenen Strompreise stark sanken, könnten dadurch die Hersteller von Windkraftanlagen unter Druck geraten. Text: Ralf Köpke / Andreas Witt Foto: Thorben Wengert/pixelio.de   (www.solarthemen.de) weiter

Brennstoffzellen wettbewerbsfähig machen

19.8.2017 - Brennstoffzellen-Forschung - Brennstoffzellentechnologie in Deutschland: Welche Fortschritte in Forschung und Entwicklung wurden erreicht? Welche Hemmnisse gilt es auf dem Weg zur Industrialisierung und breiten Markteinführung der Technologie noch zu überwinden? Und wie lässt sich die Brennstoffzelle in das neue erneuerbare Energiesystem einbinden? Über diese Fragen diskutierten rund sechzig Experten aus Forschung und Industrie Ende Juni während des BMWi-Statusseminars in Berlin.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Stadtquartiere proben die Energiewende

19.8.2017 - Förderinitiative Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt - Die Förderbekanntmachung ?Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt? der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Bildung und Forschung (BMBF) steht plakativ für den Bereich des energieoptimierten Bauens, Sanierens und Betreibens von Gebäuden sowie Energieinfrastrukturen in Quartieren. Nun wurden die sechs vielversprechendsten Vorschläge ausgewählt und zur Abgabe eines Förderantrags aufgefordert.© Ludmilla-Wohnpark GmbH (www.bine.info) weiter

Forschungsnetzwerk Flexible Energieumwandlung

19.8.2017 - Forschungsnetzwerk - Das Präsenztreffen der Mitglieder des Forschungsnetzwerkes ?Flexible Energieumwandlung? fand am 30. Juni 2017 in Jülich statt. Dabei wurde die neue Struktur des Netzwerkes auf Grundlage der Auftaktveranstaltung aus Februar 2017 bekannt gegeben. Jetzt beginnt die inhaltliche Arbeit in fünf Arbeitsgruppen. Zu den ersten Aufgaben zählt die Mitwirkung des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung, das im Sommer 2018 vorliegen soll.© Ilse Trautwein/PtJ (www.bine.info) weiter

Spiegel-Fünfeck reflektiert die Sonne punktgenau

19.8.2017 - Neuer Heliostat für Solarturmkraftwerk entwickelt - In einem Solarturm-Kraftwerk lenken viele Spiegel ? sogenannte Heliostaten ? das Sonnenlicht auf die Spitze des Turms zum Receiver. Bisher haben Heliostaten eine viereckige Form. Nun entwickelten Ingenieure einen fünfeckigen Konzentratorspiegel. Diesen kombinieren sie mit einem kostengünstigen linearen Antrieb und einer neuen Steuerungssoftware. Jetzt werden fünf dieser Heliostaten auf Testplattformen in Jülich montiert und getestet.© sbp sonne gmbh (www.bine.info) weiter

Neue Klimadatensätze räumlich präziser

19.8.2017 - Testreferenzjahre - Mithilfe von Testreferenzjahren lässt sich in der Planungsphase das thermische Verhalten von Gebäuden bezogen auf einen bestimmten Standort bewerten. Der Deutsche Wetterdienst hat dafür im Rahmen eines Forschungsprojekts die Datenbasis verbessert, aktualisiert und Phänomene wie städtische Wärmeinseln und Höhenlagen direkt integriert. Für jeden Quadratkilometer des Bundesgebiets liegen jetzt solche Datensätze vor. © taikrixel/iStock/Thinkstock (www.bine.info) weiter

Erneuerbare zwischenspeichern

19.8.2017 - Dual-Ionen-Batterie - Wie lassen sich mehr erneuerbare Energien einsetzen, die gleichzeitig das Stromnetz stabilisieren? Dafür entwickelten Forscher am Batterieforschungszentrum MEET der Universität Münster ein neues Energiespeichersystem, das auf der Dual-Ionen-Batterietechnologie basiert. Die hohe Lebensdauer ist für stationäre Anwendungen Erfolg versprechend.© MEET (www.bine.info) weiter

Powercaps: Sprinter und Marathonläufer für Industrie und Energiewende

19.8.2017 - Der Sprinter und der Marathonläufer in einem – beim Menschen wird man dieses Phänomen auf gutem Niveau wohl kaum antreffen. Zu speziell sind die Anforderungen. Bei Energiespeicher-Technologien ist die Kombination von Marathonläufer und Sprinter hingegen möglich – und für die Energiewende, aber auch für viele Industrieanwendungen, mehr als sinnvoll. Jetzt entwickelt das Karlsruhe Institut of Technology in einem vom Land Baden-Württemberg  geförderten Projekt, Stromspeicher, die die Stärken beider Lösungen nutzen: Powercaps. Stromspeicher und Energiewende News, 30. Dezember 2015.Dabei ist der […] Der Beitrag Powercaps: Sprinter und Marathonläufer für Industrie und Energiewende erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Atieva: Tesla-Konkurrent aus dem Silicon Valley mit Autobauer BAIC im Rücken

19.8.2017 - Elon Musk, Vordenker von Elektroautohersteller Tesla Motors, will „in zwei Jahren“ ein erstes, autonom fahrendes Elektroauto auf den Straßen haben. Apple, Google oder Faraday Future, aber auch Daimler und andere Autobauer fasziniert das Thema „Autonomes Fahren“ als eine zentrale Funktion zukünftiger Autos. Mit Atieva gibt es im Rennen um das lifestylige Elektroauto der Zukunft im Silicon Valley nahe San Francisco ein weiteres Cleantech-Startup, das gerade eine Vielzahl von erfahrenden Ingenieuren sucht, die sich für Atieva mit dem Thema Autonomes Fahren […] Der Beitrag Atieva: Tesla-Konkurrent aus dem Silicon Valley mit Autobauer BAIC im Rücken erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Schadens-Früherkennung an Rotorblättern im laufenden Betrieb

19.8.2017 - (www.iwr.de) weiter

Ländliche Stromnetze kostenoptimal ausbauen

19.8.2017 - Netzausbau - Manch ein ländliches Verteilnetz gerät schon heute an seine technischen Grenzen, weil es immer mehr Strom aus Photovoltaik-, Windenergie- oder Biogasanlagen aufnehmen muss. Deshalb haben Wissenschaftler untersucht, mit welchen Ausbaukonzepten schwache Stromnetze zielgerichtet und kostenoptimal für die Energiewende fit gemacht werden können. Die Forschungsergebnisse mündeten in einen Planungsleitfaden für Netzbetreiber, der jetzt kostenfrei heruntergeladen werden kann.© Dr. Franz Meyer, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Neuer Heizkessel spart Abgasnachbehandlung

19.8.2017 - Holz schadstoffarm verbrennen - Ein neues Verbrennungssystem für Heizkessel ermöglicht eine effizientere Verbrennung und reduziert zugleich die staub- und gasförmige Emissionen. Dies reicht soweit, dass auch künftig geltende Grenzwerte ohne weitere Nachbehandlung eingehalten werden. Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP entwickelten und erprobten den neuen Vergaserkessel gemeinsam mit dem Heizanlagenhersteller HDG Bavaria.© Dr. M. Aleysa/Fraunhofer IBP (www.bine.info) weiter

Smartfrog Überwachungskamera: Innovativ und sicher

19.8.2017 - Überwachungskameras für das Smart Home gibt es inzwischen im breit gefächerten Angebot. Es ist selten, dass sich ein Anbieter so wohltuend von der Massenware der Konkurrenz abhebt, wie es das junge Unternehmen smartfrog aus Berlin versucht. Deren Smartfrog Überwachungskamera ist von Journalisten im Vorfeld der IFA 2017 als besonders innovativ gekürt worden. Und: AV-TEST, ein  unabhängiges IT-Sicherheitsinstitut, hat die Smartfrog Videoüberwachungslösung für Zuhause weltweit als erste IP-Kamera mit der Bestnote ?sicher? zertifiziert und mit drei von drei möglichen Sicherheitssternen ausgezeichnet.  Smart Home […] Der Beitrag Smartfrog Überwachungskamera: Innovativ und sicher erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Lilium: Meilenstein auf Weg zum elektrischen Flugtaxi

19.8.2017 - Lilium Aviation hat einen bedeutsamen Meilenstein erreicht: Das Münchner Jung-Unternehmen, an dem u.a. Höhle-der-Löwen-Investor Frank Thelen und Skype-Gründer Niklas Zennström (via Atomico) beteiligt sind, hat den Jungfernflug seines „Flugtaxis“ in einem beeindruckenden Video dokumentiert. Der Weg bis zum täglichen Einsatz dieses senkrecht startenden Flugautos ist zwar noch weit – aber die technischen Fortschritte für Fluggeräte wie das von Lilium sind enorm. 21. April 2017.  Die Konzepte der Flugauto-Pioniere weltweit sind ganz unterschiedlich. Sie heißen Rotorvox, E-Volo oder AeroMobil – und haben eines […] Der Beitrag Lilium: Meilenstein auf Weg zum elektrischen Flugtaxi erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

QUANT 48VOLT mit Flusszellenantrieb: Nanoflowcell macht Fortschritte

19.8.2017 - Ist der QUANT 48VOLT der geniale Technologieträger für das derzeit „leistungsfähigste, sicherste, umweltgerechteste und wirtschaftlichste Antriebssystem für Elektrofahrzeuge, das in Serie gefertigt werden könnte“? Das verkündet jetzt die nanoFlowcell-Gruppe, die inzwischen ihren Hauptsitz in London hat. Das sportliche Geschoss schafft nicht nur eine Geschwindigkeit von 300 km/h, sondern auch bislang undenkbare Reichweiten – und es gibt Anzeichen, dass die umstrittene nanoflowcell-Technologie tatsächlich auf den Markt kommen könnte. Seit Jahren ranken sich Gerüchte und Spekulationen um nanoFlowcell und seinen Erfinder Nunzio […] Der Beitrag QUANT 48VOLT mit Flusszellenantrieb: Nanoflowcell macht Fortschritte erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Electrochaea plant Power-to-Gas Anlagen im Gigawatt-Maßstab

19.8.2017 - Die biokatalytische Methanproduktion gilt als wichtige Technologie für die Energiewende. Das Cleantech-Unternehmen Electrochaea betreibt seit 2016 die weltweit erste biologische Methanisierungsanlage im Megawatt-Maßstab. Jetzt ist es dem Unternehmen gelungen, einen speziell zur effektiven biokatalytischen Me-thanproduktion gezüchteten Mikroorganismen-Stamm patentieren lassen. Damit sollen schon bald Gigawatt-Anlagen möglich werden. CleanThinking, 28. Februar 2017. Electrochaea will die patentierten Archaeen einsetzen, um besonders effizient aus Wasserstoff und CO2 Biomethan in Erdgasqualität herzustellen. Bei den Mikroorganismen handelt es sich um Archaeen, eine Variante des Stammes Methanothermobacter thermautotrophicus. […] Der Beitrag Electrochaea plant Power-to-Gas Anlagen im Gigawatt-Maßstab erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Smart City: eluminocity und Infineon zeigen Straßenlaterne

19.8.2017 - Einen kleinen Schritt auf dem Weg zur Smart City, haben jetzt der Technologiekonzern Infineon und das junge Cleantech-Unternehmen eluminocity präsentiert: Eine Straßenlaterne, die so vielfältig mit Sensoren und Technik ausgestattet ist, dass andere Systeme überflüssig werden. Die Lösung von Infineon und eluminocity  fördert die Elektromobilität, hilft Energie sparen und leistet einen Beitrag zur sicheren Vernetzung. CleanThinking, 28. Februar 2017. Die LED-Laterne für die Smart City ist gespickt mit Sensorik und Technologie: sie leuchtet dann heller, wenn das Wetter schlechter wird und […] Der Beitrag Smart City: eluminocity und Infineon zeigen Straßenlaterne erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Industrial Solar macht energieintensive Industrie erneuerbar

19.8.2017 - Industrial Solar, Cleantech-Unternehmen aus Freiburg, ist darauf spezialisiert, die Energieversorgung energieintensiver Industrieunternehmen nachhaltig auf erneuerbare Energien umzustellen. Dabei ist die Ausgründung des Fraunhofer ISE-Instituts stets an ganzheitlichen Technologiekonzepten interessiert. Mit dem solarthermischen Fresnel-Kollektor ist im Laufe der Zeit eine Technologie entwickelt worden, die Wärme und Kälte besonders effizient bereitstellt ? und mit der kein anderes Unternehmen weltweit mehr Erfahrung hat als der Global Player Industrial Solar. Einerseits ist Industrial Solar als Global Player in vielen Regionen der Welt in Projekte […] Der Beitrag Industrial Solar macht energieintensive Industrie erneuerbar erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Strasse der Zukunft: Cleantech-Unternehmen verändern den Luftraum

19.8.2017 - Der Blick über die Stadt, raus aus den Fenstern der Wolkenkratzer wird sich radikal verändern. Drohnen, Ultraleichtflugzeuge und Gyrocopter werden das Bild prägen und damit den Luftraum zur Strasse der Zukunft machen. Ziel ist es, kurze Strecken schneller zu überwinden, den gewöhnlichen Straßenverkehr und dessen Lärm- und Schadstoffemissionen zu reduzieren. Den disruptiven Wandel vorantreiben wollen gleich mehrere deutsche Ingenieurteams, die an durchaus unterschiedlichen Konzepten für die Mobilität der Zukunft arbeiten. Joystick statt Lenkrad: Eines der Cleantech-Unternehmen, die kleine Elektro-Flugzeuge für […] Der Beitrag Strasse der Zukunft: Cleantech-Unternehmen verändern den Luftraum erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Batterierecycling: Eine Milliarde Batterien pro Jahr

19.8.2017 - Eine Fabrik zum Batterierecycling der REDUX GmbH wird künftig Altbatterien aus 20 europäischen Ländern wiederaufbereiten ? 25.000 Tonnen pro Jahr. In Offenbach ist dafür im Juni eine neue High-Tech-Anlage in Betrieb gegangen. Verbesserte Technologien sollen den Weg für eine boomende Branche bereiten, denn durch die wachsende Bedeutung von Elektromobilität  und Stromspeichern sowie dem ungebrochenen Hype um Smartphones und Tablets wird effizientes Batterierecycling immer wertvoller. 21.06.2016. Batterien für den Hausgebrauch sind nicht nur alltägliche Speichermedien, sondern enthalten oft auch Schwermetalle, die die […] Der Beitrag Batterierecycling: Eine Milliarde Batterien pro Jahr erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Intelligenter Pulsmesser für mehr Energieeffizienz

19.8.2017 - Das Cleantech-Startup ENIT Systems, ein Spin-off des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme in Freiburg, hat ein Clip-On-Gerät entwickelt, das komplexe Energiesysteme in kleinen und mittelständischen Unternehmen managt und damit die Energieeffizienz verbessert. Der ENIT Agent schafft Transparenz über die Energieverbräuche und ermöglicht Betrieben, Einsparungen von 5 bis 20 Prozent ihrer Energiekosten zu erreichen. Das Gerät wurde im Januar beim World Economic Forum (WEF) in Davos-Klosters präsentiert. 22.Januar 2016. Der ENIT Agent ist ein Monitoring- und Steuerungssystem für Industriebetriebe, um eine […] Der Beitrag Intelligenter Pulsmesser für mehr Energieeffizienz erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Jetzt bewerben: SmartHome Deutschland Award 2016 startet

19.8.2017 - Bringt das gerade gestartete Jahr 2016 den Durchbruch in Sachen Smart Home-Technologien? Vermutlich nicht, es dauert, bis sich diese Lösungen, die Komfort, Sicherheit und Effizienz bringen sollen, endlich am deutschen, aber auch am Weltmarkt, etablieren. Während die Marktchancen in der Theorie immer noch größer sind als in der Praxis, ist der SmartHome Deutschland Award dagegen eine feste Einrichtung geworden. Seit heute können sich Unternehmen, Studenten oder Projektentwickler mit ihren Projekte, Geschäftsideen, Dienstleistungen und Produkten für die neueste Ausgabe, den SmartHome Award […] Der Beitrag Jetzt bewerben: SmartHome Deutschland Award 2016 startet erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

DEEBOT SLIM2: Flacher Saugroboter mit App-Steuerung

19.8.2017 - Mit dem DEEBOT SLIM2 kommt jetzt ein ultradünner Saug- und Wischroboter von ECOVACS auf den Markt, der wirklich unter fast jedes Möbelstück „schauen“ kann: 5,7 Zentimeter hoch ist der Saugroboter lediglich. Der DEEBOT SLIM2, der auf der IFA 2017 in Berlin gezeigt wird, ist auch per App – ganz Smart Home mäßig – steuerbar.  Smart Home News / 15. August 2017. Saugroboter wie der DEEBOT SLIM2 sind ein guter Beleg dafür, wie sich die Technologie verbessert, kleiner wird und letztlich […] Der Beitrag DEEBOT SLIM2: Flacher Saugroboter mit App-Steuerung erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

OLED-TV: Spitzenmodell 55POS9002 jetzt verfügbar

19.8.2017 - OLED-Fernseher wie das neue Spitzenmodell 55POS9002 von Philips bestechen durch ihre unglaubliche Bildqualität – und sind gleichzeitig energieeffizient. Der Philips 55POS9002 ist ab sofort verfügbar, ist mit Ambilight ausgestattet und erstmals mit der Philips P5 Processing Engine. Das bedeutet, er verfügt über die leistungsstärkste Bildverbesserungstechnologie, die es in Philips-Fernsehern jemals gegeben hat. OLED News / 14. August 2017. Der neue OLED-Fernseher Philips 55POS9002 nutzt das State-of-the-Art OLED-Panel von Philips und beeindruckt mit herausragender Bildqualität. Das elegante europäische Design sowie das leistungsstarke Android TV […] Der Beitrag OLED-TV: Spitzenmodell 55POS9002 jetzt verfügbar erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

LG installiert gigantische OLED-Wand in Dubai

19.8.2017 - LG Electronics enthüllt in Kürze die weltweit größte High-Definition-Video-Wand der Welt. Die Besonderheit daran: Dahinter verbirgt sich die innovative OLED-Technologie von LG, die als immer leistungsfähiger beschrieben werden kann. Die Wand soll in Dubai entstehen und eine Fläche von 50 * 14 Meter haben. Sie besteht aus 820 LG Open Frame OLED Panels. OLED News / 14. August 2017. Jedes einzelne dieser Displays bietet mehr als zwei Millionen Bildpunkte ? insgesamt sorgen also gut 17 Milliarden einzelne Pixel für Bilder. Standort […] Der Beitrag LG installiert gigantische OLED-Wand in Dubai erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

AUDI Umweltprämie: Bis zu 10.000 Euro für Neuwagen

19.8.2017 - Mit der AUDI Umweltprämie bietet der Premium-Autohersteller jetzt all jenen Kunden, die ein Fahrzeug mit Dieselmotor der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 fahren, einen finanziellen Anreiz zum Umstieg auf ein neueres Modell mit Euro 6-Standard. Je nach Modell und Fahrzeugklasse des Neuwagens liegt die AUDI Umweltprämie zwischen 3.000 und 10.000 Euro. Für Elektroautos mit Plug-In-Hybrid-Technologie und die Erdgas-Modelle g-tron gibt es die höchsten Prämien. Elektroauto News / 8. August 2017. Der Diesel-Gipfel vergangene Woche hat nun erste Konsequenzen: Mit […] Der Beitrag AUDI Umweltprämie: Bis zu 10.000 Euro für Neuwagen erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Photovoltaik-Speichermarkt reift rapide

19.8.2017 - Solarthemen 494. Die Preise fallen, Sicherheit und Installationsqualität haben zugenommen. Mit dem jüngsten Monitoringbericht der RWTH Aachen erhält die junge Branche der Photovoltaik-Speicheranlagen ein gutes Zeugnis. Die Institutionalisie­rung von Normen und Qualitätsindikatoren steht jetzt auf der Tagesordnung.  Text: Guido Bröer   (www.solarthemen.de) weiter

Windkraft: Unsicherheit trotz Rekordzubau

19.8.2017 - Solarthemen 494. Die Zubauzahlen von Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland erreichten im 1. Halb­jahr 2017 ein Rekordniveau. Dennoch schaut die Branche besorgt in die Zukunft.   Text: Guido Bröer Foto: Guido Bröer   (www.solarthemen.de) weiter

Verbände und Firmen fordern Hilfe für PV in EU

19.8.2017 - Solarthemen 494. Einem offenen Brief dreier Organisationen zur Rettung der europäischen PV-Hersteller ha­ben sich mittlerweile rund 100 weitere Verbände, Institute und Unternehmen angeschlossen. .   Die Initiative ging bereits im Juni von der European Technology and Innvation Platform Photovoltaics, der Association of European Renewable Research Centres und Solarunited aus.  Es war auch eine Reaktion auf ... (www.solarthemen.de) weiter

Additiv für Pellets mindert Feinstaubemissionen

19.8.2017 - Solarthemen 494.  Das Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) hat bei einem wissenschaftlichen Projekt zur Herstellung und Ver­brennung von Holzpellets den Ausstoß von Freinstäuben deutlich vermindern können   Text Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Wasserstoffspeicher für Industrieanwendungen

19.8.2017 - Solarthemen 494.  Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Sys­te­me und Bauelementetechnologie IISB in Erlangen hat ein System zur kompakten Speicherung großer Mengen an Energie mit Wasserstoff aufge­baut.   Text Andreas Witt Foto: Kurt Fuchs / Fraunhofer IISB (www.solarthemen.de) weiter

Verwertung mineralischer Abfälle

19.8.2017 - ?Verwertung mineralischer Abfälle - Aktuelle rechtliche Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 16. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bodenschutzes an das Auf-/ Einbringen von Materialien in (www.openpr.de) weiter

?Ingenieure müssen Mut haben und Aufgaben ideell angehen?

19.8.2017 - Köln, 14. August 2017: Technischer Fortschritt geht immer auch mit einem gesellschaftlichen Wandel einher. Ingenieure brauchen neben Forschergeist eine gute Portion Idealismus, um unsere Welt ein Stück weit ?besser? zu machen und globale Probleme zu lösen, appelliert Christian Brosig, Preisträger (www.openpr.de) weiter

Vattenfall setzt weiter auf Vernebelungstaktik

19.8.2017 - Zu der fortgesetzten 'Vernebelungstaktik' Vattenfalls erklärt Hans-Josef Fell, Sprecher für Energie- und Technologiepoli... (www.energiewende.com) weiter

Österreichische Firma Bachmann ist weltweit die Nr. 1 bei Windkraft-Automatisierung

19.8.2017 - Windkraftanlagen nehmen auch die Anforderungen an die Automatisierungstechnik zu. Die kontrollierte Leistungsabgabe, sic... (www.energiewende.com) weiter

Deutsche pendeln viermal pro Woche zum Mond - ÖDP: Ungeheure Belastung für Mensch und Umwelt

19.8.2017 - (Münster/Düsseldorf) - 18,4 Millionen Deutsche pendeln nach einer Mitteilung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) täglich zur Arbeit. Das sind 2 % mehr als im Vorjahr. Dabei legen Sie durchschnittlich 16,91 km einfache Strecke pro Tag zurück. "Dies entspricht (www.openpr.de) weiter

China erfindet den Hanf neu

14.8.2017 - Die chinesische Provinz Heilongjiang investiert massiv in Forschung und Entwicklung, um feine, umweltfreundliche Hanffasern zur großvolumigen Baumwollalternative zu machen. (oekonews.at) weiter

US-Wissenschaftler blamieren Trump

13.8.2017 - Der Klima-Ignorant im Weißen Haus blamiert sich weiter. Nach seinem angekündigten Austritt aus dem Pariser Klima-Abkommen erstellten jetzt 13 Wissenschaftsinstitute der USA einen Klimareport für den US-Kongress. (oekonews.at) weiter

AQUAAIR realisiert die Evolution in der Kompressortechnik

10.8.2017 - - 100% Leistung. 0 % Öl. - ------------------------------ Dass man mit Technologie Ökonomie und Ökologie vereinen kann, das beweist das innovative Unternehmen "AQUAAIR" mit Sitz in Augsburg. Mit profunder Kompetenz und langjähriger Erfahrung in den Schlüsseltechnologien ölfreier Kompressoren ist AQUAAIR weltweiter Technologieführer im (www.openpr.de) weiter

Passive Vorkammer für BO-Maschinen aus dem Hause SCHNELL

9.8.2017 - Die Schnell Motoren GmbH hat nach der Übernahme durch den neuen Eigentümer TEDOM, die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Wangen kräftig gestärkt. Wir investieren wieder in zahlreiche Neuentwicklungen für bestehende Produkte und natürlich in die BHKW-Technik der Zukunft. Eines dieser Projekte (www.openpr.de) weiter

Schulstart: Klimaschutz schon auf dem Stundenplan?

9.8.2017 - Schulen gehören zu größten Energieverbrauchern der öffentlichen Hand / Schulstart nutzen, um Klimaschutz auf den Lehrplan zu setzen / co2online gibt Energiespartipps für Schüler und Lehrer Berlin, 09. August 2017. Schulen in Deutschland sind Energiefresser: Laut Institut für Energie- und Umweltforschung (www.openpr.de) weiter

Qualitätsurteil ?Sehr gut? für ENSTROGA bei DISQ Gasanbieter-Studie

9.8.2017 - Berlin 09. August 2017 ? Die ENSTROGA AG erzielte in der diesjährigen Gasanbieter-Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) und dem Nachrichtensender n-tv, der regelmäßig über Nachrichten aus aller Welt berichtet, ein sehr gutes Ergebnis. In der Kategorie ?Konditionen? konnte (www.openpr.de) weiter

KACO new energy liefert Wechselrichter mit einer Leistung von 4,7 Megawatt an E.ON.

9.8.2017 - Neckarsulm, 8. August 2017 ? Im Solarpark Hassel kommen Wechselrichter und die neue Blindleistungstechnologie von KACO new energy zum Einsatz. Erbauer und Betreiber der Freiflächenanlage ist E.ON. Das Projekt ist das bisher größte des Energieanbieters in Sachsen-Anhalt und das erste (www.openpr.de) weiter

Ein Impuls zur Mobilitätswende in Wuppertal

7.8.2017 - Das Wuppertal Institut baut auf eine veränderte Mobilitätskultur, dies birgt erhebliche Potentiale (oekonews.at) weiter

Ressourcen und eine nachhaltigere Welt im Brennpunkt

7.8.2017 - Forschungsteam aus Kiel untersucht die gesellschaftliche Balance zwischen Ökonomie und Ökologie (oekonews.at) weiter

Frost & Sullivan: Kreisel’s Batterietechnologie ist die leichteste im Markt

4.8.2017 - Mit der einzigartigen Batterie-Technologie gehört Kreisel Electric, so die Einschätzung der Industrieexperten von Frost & Sullivan, zu den global führenden Unternehmen im Bereich Elektromobilität. (oekonews.at) weiter

Personalie - Verstärkung für die UDI-Bioenergie

3.8.2017 - Der Nürnberger Finanzdienstleister UDI setzt weiter auf Wachstum und verstärkt nun auch die Geschäftsführung der UDI-Bioenergie. ------------------------------ Georg Hetz, Inhaber und Geschäftsführer der UDI Gruppe, beruft den Bioingenieur Matthias Schriewer neu in die Geschäftsführung der UDI-Bioenergie. Schriewer blickt auf viele Jahre Erfahrung (www.openpr.de) weiter

BlueSky Energy gewinnt Megawattstunden Auftrag in Deutschland

3.8.2017 - Sichere Salzwassertechnologie wird am Markt gut angenommen (oekonews.at) weiter

Vorreiter für die Energiewende in der Industrie

3.8.2017 - Ein Innovationsverbund aus Wissenschaft, Technologieentwicklern und Unternehmen will zeigen, dass die Dekarbonisierung der österreichischen Industrie machbar ist. (oekonews.at) weiter

BlueSky Energy gewinnt Megawattstunden Auftrag

2.8.2017 - Der Oberösterreichische Stromspeicherspezialist BlueSky Energy bestätigt einen Großauftrag für Salzwasser-Stromspeicher. ------------------------------ Ein nordbayrisches Unternehmen aus dem Energiebereich bestellt GREENROCK Gesamtspeichersysteme von rund einer Megawattstunde. Ausschlaggebend für den Auftrag sind die Themen Sicherheit und Umweltfreundlichkeit der Technologie. "Wir haben lange und hart darauf hingearbeitet", (www.openpr.de) weiter

Start der Erweiterungsmaßnahmen an der Biogas-Forschungsanlage der Uni Hohenheim

2.8.2017 - Mehr Effizienz, mehr Flexibilität, weniger Emissionen Die ÖKOBIT GmbH hat mit zukunftsweisenden Erweiterungsarbeiten an der Forschungsbiogasanlage der Universität Hohenheim begonnen. Mit den geplanten Maßnahmen soll die Güllehaltung am Standort Lindenhöfe in Eningen unter Achalm auf der Schwäbischen Alp bei Stuttgart optimiert (www.openpr.de) weiter

Studie zur Servicequalität bei Gasanbietern: NEW AG erhält die Note "sehr gut"

28.7.2017 - In einer Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ) erzielte der Energieversorger hervorragende Ergebnisse. ------------------------------ Bei einem Anbieterwechsel spielt für den Kunden nicht nur der Preis, sondern auch der Service des Energieversorgers eine entscheidende Rolle. Die NEW AG aus Mönchengladbach konnte ihre (www.openpr.de) weiter

Ökostromnovelle tritt in Kraft

28.7.2017 - Für alle bewilligten Windkraftanlagen reichen die zusätzlichen Mittel nicht aus. Wieviel Windkraft kann mit dem neuen Gesetz tatsächlich gebaut werden? (oekonews.at) weiter

Schwere Bauteile genau positionieren

26.7.2017 - Mit einem neuen, an der Leibniz Universität entwickelten piezohydraulischen Mikrostellsystem lassen sich große Getriebe für Windenergieanlagen für die Bearbeitung höchst genau ausrichten (oekonews.at) weiter

Mikroben in der Wüste - Ein neues Archiv für die Klimaforschung

26.7.2017 - Unter einem extremen Klima schaffen es nur wenige Zeugen von Umweltbedingungen der Vergangenheit, bis heute zu überdauern. (oekonews.at) weiter

Österreichische Lebensmittelproduktion: Jährlich 121.800 Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle

25.7.2017 - Das Österreichische Ökologie-Institut präsentiert erstmals Zahlen und Fakten zur Abfallvermeidung in der österreichischen Lebensmittelproduktion. (oekonews.at) weiter

Klimafreundlich, nachhaltig und bezahlbar

25.7.2017 - Druckbare Photovoltaik und innovative Technologien für Wasserstoff als Energiespeicher: Sie sind Teil der Vision einer klimaneutralen und nachhaltigen Energieversorgung zu akzeptablen Kosten. (oekonews.at) weiter

GAC Motor: Komplett elektrisch betriebener SUV GE3 fährt auf den Straßen

23.7.2017 - Der führende chinesische Autohersteller GAC Motor hat seinen ersten komplett elektrisch angetriebenen SUV GE3 jetzt offiziell auf den chinesischen Markt gebracht (oekonews.at) weiter

Siemens liefert Rotorblätter für britischen Offshore-Windpark

21.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neues Rotorblatt-Frühwarnsystem senkt Kosten

19.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Solarzellen am laufenden Band

19.7.2017 - Das AIT Austrian Institute of Technology entwickelt neue Verfahren, um flexible Dünnschicht-Solarzellen effizienter und kostengünstiger herstellen zu können. (oekonews.at) weiter

Bremer Institut senkt Kosten für Offshore Windparks

18.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neue Beschichtung in Windkraftanlagen verhindert Schimmelbefall

18.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Sonnenenergie für alle: Welche Technologie ist die richtige für Privatanwender?

18.7.2017 - Wer sich für die eigene Immobilie entscheidet, investiert in die Zukunft. Wer noch ein Stück weiter denkt, investiert auch in den eigenen Strom, denn: Die Energiewende nimmt weiter Fahrt auf. (oekonews.at) weiter

Intelligente Qualitätssicherung aus der Luft

17.7.2017 - Aero Enterprise GmbH erhält zwei Auszeichnungen für ihre innovativen Konzepte zur Inspektion von Windkraftanlagen (oekonews.at) weiter

Sonnenbrille ??Solarmodul inklusive

17.7.2017 - Solarthemen+plus. Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben eine Sonnenbrille entwickelt, die Gläser aus halbtransparenten, organischen Solarzellen enthält. Text: Andreas Witt Foto: KIT   (www.solarthemen.de) weiter

Windkraftanlagen müssen Überspannungen aushalten

14.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neues Institut in Erlangen

13.7.2017 - Solarthemen 493. Druckbare Photovoltaik und neue Technologien für Wasserstoff als Energiespeicher sind Schwerpunktthemen für das neue Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN), für das am Montag dieser Woche der erste Spatenstich zelebriert wurde. Foto: HI ERN/Kurt Fuchs (www.solarthemen.de) weiter

ISE unter neuer Leitung

13.7.2017 - Solarthemen 493. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme hat nach mehr als einjähriger Neubesetzungszeit jetzt eine Doppelspitze. Andreas Bett (Foto links) und Hans-Martin Henning leiten das größte deutsche Institut im Bereich der erneuerbaren Energien nun offiziell seit dem 10. Juli. Foto: Fraunhofer ISE (www.solarthemen.de) weiter

Interview mit Paul Grunow: Vor-Ort-Strom als neues Paradigma

13.7.2017 - Solarthemen 493. Dr. Paul Grunow, Vorstand der PI Photovoltaik-Institut Berlin AG, gehörte zu den Gründern der Unternehmen Solon und Q-Cells. Er gründete 2008 zusammen mit seiner Frau Frauke Eysell die Haleakala Stiftung. Diese organisierte in den letzten Jahren einen Think Tank mit etwa 50 Energiemarktexperten, dessen Ergebnis jetzt im Bericht ?Vor-Ort-Strom ? Wege zur Dezentralisierung ... (www.solarthemen.de) weiter

Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider - Für die Generalinspektion nach DIN 1999-100

13.7.2017 - ?Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen - Für die Generalinspektion nach DIN 1999-100 - Voraussetzung für den Sachverständigen? lautet der Titel des Seminars, welches am 10. und 11. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Einsatz (www.openpr.de) weiter

Intelligente Qualitätssicherung aus der Luft

13.7.2017 - Aero Enterprise GmbH erhält zwei Auszeichnungen für ihre innovativen Konzepte zur Inspektion von Windkraftanlagen Linz, 13.07.2017. Das österreichische Start-up-Unternehmen Aero Enterprise hat am 26. Juni für seine herausragenden Verdienste um die Internationalisierung der österreichischen Wirtschaft den Preis ?Austria´s Born Global (www.openpr.de) weiter

Grundstücksentwässerungsanlagen GEA Teil I

13.7.2017 - ?Grundstücksentwässerungsanlagen GEA Teil I - Planung und Bemessung einschl. Überflutungsschutz? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Bei der Ableitung von Schmutz- und Regenwasser von (www.openpr.de) weiter

Sofortmaßnahmen nach Unfällen und Havarien mit Gefahrstoffen bzw. wassergefährdenden Stoffen

13.7.2017 - ?Sofortmaßnahmen nach Unfällen und Havarien mit Gefahrstoffen bzw. wassergefährdenden Stoffen? lautet der Titel des Workshops, welcher am 11. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Für die Praktiker in der Havariebekämpfung, die bereits (www.openpr.de) weiter

meo ENERGY erhält Wachstumsfinanzierung in Millionenhöhe

12.7.2017 - Das Grazer Technologieunternehmen kooperiert mit sechs mitteleuropäischen Energieversorgern in der Entwicklung von dezentralen Energiesystemen (oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie: Mehr Forschung an neuen Speichersystemen

12.7.2017 - Nationaler Forschungsplan wird im November vorgelegt ? Ziel ist Technologieführerschaft bei Speichersystemen (oekonews.at) weiter

Weniger Schadstoffe im Heizkessel: Smartes Verbrennungskonzept vermindert Schadstoffemissionen

7.7.2017 - Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP entwickelten gemeinsam mit der HDG Bavaria GmbH ein neues Verbrennungskonzept für Vergaserkessel. (oekonews.at) weiter

Windgas gegen die ?kalte Dunkelflaute?

6.7.2017 - Solarthemen+plus. Eine von Greenpeace Energy beauftragte Studie des Berliner Instituts Energy Brainpool hat die sogenannte ?kalte Dunkel­flau­te? untersucht. In dieser wetterbedingten Situation produzieren über mehrere Wochen Windkraft- und Solaranlagen zu wenig Strom, um die zugleich kältebedingt hohe Nachfrage zu decken. Um eine komplett erneuerbare Stromversorgung im Jahr 2040 gegen alle Wettereinflüsse abzusichern, wären demnach Gas­kraft­werke ... (www.solarthemen.de) weiter

Bergrecht und Naturschutzrecht

5.7.2017 - ?Bergrecht und Naturschutzrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 05. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar legt die Schnittstellen zwischen Bergrecht und Naturschutzrecht dar. Erörtert werden die Rechtsfolgen bergrechtlicher Zulassungen, (www.openpr.de) weiter

Naturnahe Gewässerunterhaltung an Gewässern 2. und 3. Ordnung

5.7.2017 - ?Naturnahe Gewässerunterhaltung an Gewässern 2. und 3. Ordnung - Praktische Umsetzung der EU-WRRL? lautet der Titel des Seminars, welches am 04. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie fordert den guten (www.openpr.de) weiter

DFGE arbeitet aktiv an der Deutschen Version des GRI Standards mit

5.7.2017 - Der Gründer der DFGE ? Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt als Chairman das Peer Reviewers Committee, das an der Deutschen Übersetzung des neuen GRI Standards arbeitet. Der neue GRI Standard ist eine Weiterentwicklung der GRI G4 Guidelines, den (www.openpr.de) weiter

Das Garchinger Zukunftslabor der Energieforschung steht

5.7.2017 - Die Energieforschung der Technischen Universität München (TUM) hat ihre eigene Adresse. (oekonews.at) weiter

Lärmschutz und Immissionsprognosen

4.7.2017 - ?Lärmschutz und Immissionsprognosen - Grundlagen, Berechnung und Fehler? lautet der Titel eines Seminars, das am 22. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Eine Vielzahl von Ländern hat in den letzten Jahren die (www.openpr.de) weiter

Chemische Kampfstoffe als Rüstungsaltlasten

4.7.2017 - ?Chemische Kampfstoffe als Rüstungsaltlasten? lautet der Titel des Seminars, welches am 17. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von kampfstoffbelasteten Rüstungsaltstandorten erfordert sehr spezielle Fachkenntnisse, ohne die der Erfolg vieler (www.openpr.de) weiter

Tierische Nebenprodukte-Verarbeitung - Rechtliche Grundlagen mit Praxisbezug

4.7.2017 - ?Tierische Nebenprodukte-Verarbeitung - Rechtliche Grundlagen mit Praxisbezug? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Produktion von tierischen Nebenprodukten (Gülle, Speiseresten, Fetten, Blut- und Tiermehlen, (www.openpr.de) weiter

?Man kann sich kein Fußballfeld in den Keller legen?

4.7.2017 - BINE-Interview mit Dr. Alexandra Lieb zur sorptiven Wärmespeicherung - Können neue Speichermaterialien ungenutzte solare Wärmeenergie oder Abwärme aus der Industrie speichern? Welche Rolle könnten sie bei der Kälteerzeugung spielen? Im BINE-Interview erläutert das Dr. Alexandra Lieb, Leiterin der interdisziplinären Nachwuchsforschergruppe NEOTHERM an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, und berichtet über ihre Grundlagenforschung zu metallorganischen Gerüstverbindungen und Zeolithen. © OvGU Magdeburg, NEOTHERM (www.bine.info) weiter

Müll vermeiden, trennen, wiederverwerten

4.7.2017 - Vom 19. bis 21. Juni 2017 fand das bereits 15. Forum Abfallentsorgung in Hochschulen des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Clausthal statt. (oekonews.at) weiter

Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung

3.7.2017 - ?Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur der (www.openpr.de) weiter

Konfliktbewältigung und Kommunikation im Bauwesen

3.7.2017 - ?Konfliktbewältigung und Kommunikation im Bauwesen? lautet der Titel des Seminars, das am 03. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aufgrund der Vielzahl der an einem Bauvorhaben Beteiligten besteht die Gefahr von Konflikten, die (www.openpr.de) weiter

Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz

3.7.2017 - ?Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz? lautet der Titel des Seminars, welches am 07. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Durch den immer größer werdenden Einfluss der Europäischen Union gewinnen auch die (www.openpr.de) weiter

Neue solar aktive Fassade für ENGIE's Forschungszentrum

3.7.2017 - Organische Solarzellen produzieren Strom (oekonews.at) weiter

Siemens baut Getriebesparte um

30.6.2017 - (www.iwr.de) weiter

Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung

28.6.2017 - ?Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht? lautet der Titel des Seminars, das am 03. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Staatlich anerkannter Fortbildungskurs gemäß § 9 Abs. 1 Satz 2 (www.openpr.de) weiter

Gefahrstoff- und Abfallstrafrecht

28.6.2017 - "Gefahrstoff- und Abfallstrafrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 13. Februar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Chemikaliengesetz, die Chemikalienverbotsverordnung und die Gefahrstoffverordnung und daraus resultierend das Gefahrstoffstrafrecht sind sperrige Rechtsmaterien. Erschwert (www.openpr.de) weiter

Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben

28.6.2017 - ?Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben? lautet der Titel eines Seminars, das am 27. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Abwasser muss flächendeckend in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2015 (www.openpr.de) weiter

CO2-neutraler Wasserstoff aus Biomasse

28.6.2017 - Wie man aus Biomasse Wasserstoff herstellen kann, untersuchen TU Wien und voestalpine in einem gemeinsamen Forschungsprojekt. (oekonews.at) weiter

Digitalisierung in der Kommunalwirtschaft

27.6.2017 - Fraunhofer IAO startet Verbundforschungsprojekt mit branchenweitem Leitbildcharakter Wie sehen die Leistungs- und Arbeitsprozesse einer digitalen Kommunalwirtschaft aus? Welche Arbeits-, Organisations- und Führungskonzepte werden sich durchsetzen und welche IT-Infrastrukturen kennzeichnen den Arbeitsplatz der Zukunft? Im Verbundforschungsprojekt »Aktiv-kommunal« erarbeitet das Fraunhofer IAO gemeinsam (www.openpr.de) weiter

OTI Greentech: Erfolgreiche Hauptversammlung - alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit verabschiedet

27.6.2017 - Berlin, 27.06.2017 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016 der OTI Greentech AG (WKN A0HNE8), ein an der Börse Düsseldorf notierter international tätiger Ingenieur- und Technologiedienstleistungskonzern, wurden sämtliche Tagesordnungspunkte mit einer Mehrheit von mindestens 92,68 Prozent angenommen. Auf (www.openpr.de) weiter

Bodenansprache gemäß KA 5 für die Altlastenbearbeitung

27.6.2017 - "Bodenansprache gemäß KA 5 für die Altlastenbearbeitung? lautet der Titel des Seminars, welches am 22. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die BBodSchV 2011 fordert verbindlich eine ?bodenkundliche Bodenansprache und -kartierung am (www.openpr.de) weiter

Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV

27.6.2017 - ?Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die Akkreditierung, aktueller Sachkundelehrgang in der Neufassung 2. (www.openpr.de) weiter

Das neue Störfallrecht

27.6.2017 - "Das neue Störfallrecht ? Immer alles auf Abstand halten?? lautet der Titel des Seminars, welches am 31. August 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit 14. Januar 2017 ist das neue Störfallecht auf (www.openpr.de) weiter

Forschungsnetzwerk Stromnetze nimmt Fahrt auf

27.6.2017 - Ideen schmieden für das 7. Energieforschungsprogramm - Auf Einladung des Projektträgers Jülich trafen sich am 22. und 23. Juni rund 80 Wissenschaftler des Forschungsnetzwerks Stromnetze im Forschungszentrum Jülich. Anfang des Jahres hatten sie die für die Energiewende wichtigen Forschungsaufgaben identifiziert und zu Themenfeldern gruppiert. Jetzt beginnen sie die inhaltliche Arbeit in fünf Arbeitsgruppen. Das Netzwerk soll Politik, Forschung und Industrie auf Dauer vernetzen. Zu den ersten Aufgaben zählt die Mitwirkung zum 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung, das im Sommer 2018 vorliegen soll.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Chinesen kaufen Aquion Energy

25.6.2017 - BlueSky Energy in Kooperationsverhandlung mit asiatischen Technologieproduzenten, Asiaten bauen sichere Stromspeicherung auf Salzwasserbasis deutlich aus (oekonews.at) weiter

Klimawandel: Verdoppelung der Förderungen für Energieforschung auf 280 Millionen Euro sinnvoll

24.6.2017 - Von derzeit 140 auf 280 Millionen Euro im Jahr - Heimische Energietechnologie sichert 31.000 Arbeitsplätze (oekonews.at) weiter

Das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)

23.6.2017 - ?Das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)? lautet der Titel des Seminars, welches am 02. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 1. März 2010 trat das neue Bundesnaturschutzgesetz in Kraft. Dieses Gesetz gilt in den Bundesländern (www.openpr.de) weiter

Umweltinformationsrecht - Aktuelle Entwicklungen

23.6.2017 - ?Umweltinformationsrecht - Aktuelle Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 25. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Durch die neue EU-Umweltinformationsrichtlinie und die Landesumweltinformationsgesetze ist der Zugang zu Umweltinformationen inzwischen deutlich (www.openpr.de) weiter

Sachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider

23.6.2017 - ?Sachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider - Nachweis für die Eigenüberwachung inkl. AwSV - Neuerungen? lautet der Titel eines Seminars, welches am 17. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Ausbildung zum Sachkundigen berechtigt den Kursteilnehmer (www.openpr.de) weiter

Der GFE Skandal - wie der deutsche Rechtsstaat eine Energierevolution verhinderte

22.6.2017 - Saubere und günstige Energie für alle ? klingt das nicht faszinierend? Netzunabhängiger Strom und umweltschonende Heizkraft aus Wasser statt aus Diesel ? ein Konzept für die Zukunft, das versprach die GFE. Unternehmer Horst Kirsten brachte die entsprechende Technologie mit Blockheizkraftwerken zur (www.openpr.de) weiter

Dichtheitsnachweise von Grundleitungen

22.6.2017 - "Dichtheitsnachweise von Grundleitungen - Vorgehensweise bei der Umsetzung auf privaten Grundstücken? lautet der Titel des Seminars, das am 21. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Gesetzliche Vorgaben fordern die Dichtheitsnachweise aller schmutzwasserführenden (www.openpr.de) weiter

Berg- und Wasserrecht

22.6.2017 - ?Berg- und Wasserrecht - Verhältnis von Bergrecht zu anderen Verwaltungsentscheidungen insbesondere solchen des Wasserrechts? lautet der Titel eines Seminars, das am 20. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Abbau von Rohstoffen (www.openpr.de) weiter

Probenahme Abwasser - Sachkundelehrgang

22.6.2017 - ?Probenahme Abwasser - Sachkundelehrgang? lautet der Titel eines Seminars, das am 06. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Vor dem Hintergrund steigender Kosten und knapper Kassen gewinnt die verursachergerechte Umlegung des Aufwandes (www.openpr.de) weiter

Whitepaper "Signatur & Verschlüsselung in der Marktkommunikation" von ArcMind Technologies GmbH

22.6.2017 - In der deutschen Energiemarktkommunikation ist ab 01.06.2017 die sichere Nachrichtenübertragung verpflichtend und stellt alle Teilnehmer vor neue Herausforderungen, denn auch die Regeln und Anforderungen zur Verschlüsselung wurden geändert. Mit dem aktuellen ?Whitepaper? bietet ArcMind Technologies GmbH wertvolle Grundlageninformationen zur S/MIME-Verschlüsselung (www.openpr.de) weiter

Chinesen kaufen Aquion Energy

22.6.2017 - ? BlueSky Energy in Kooperationsverhandlung mit asiatischen Technologieproduzenten ? Asiaten bauen sichere Stromspeicherung auf Salzwasserbasis deutlich aus Pittsburg, USA/ Vöcklamarkt, Österreich, 22. Juni 2017? Der Oberösterreichische Stromspeicherspezialist BlueSky Energy hat als einziges europäisches Unternehmen beim Bieterprozess des insolventen amerikanischen Batterieherstellers Aquion mitgeboten. Das chinesische (www.openpr.de) weiter

Internationaler Durchbruch für Strom-Boje

21.6.2017 - Neue Anleihe 4%p.a.aufgelegt - Technologie-Innovation aus Österreich auf Erfolgskurs (oekonews.at) weiter

Internationaler Durchbruch für Strom-Boje

19.6.2017 - Neue Anleihe 4%p.a.aufgelegt - Technologie-Innovation aus Österreich auf Erfolgskurs (oekonews.at) weiter

Besser vorbereitet ? CDP Response Check für alle Teilnehmer am CDP

19.6.2017 - Am 29. Juni 2017 endet die Frist für die Teilnahme am CDP Climate Change Investor Programm. Die DFGE ? Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt Sie als akkreditierter CDP Silver Climate Change Consultancy Partner für Deutschland mit dem CDP (www.openpr.de) weiter

DHL-Report zeigt: Sharing Economy bringt Logistikbranche in Bewegung

19.6.2017 - Aktuelle soziale Trends sind Wegbereiter für 'Teilen statt besitzen' ? auch als neues Geschäftsmodell - Digitale Technologien und Logistikindustrie schaffen neue Wettbewerbsvorteile durch direkten Zugang zu Ressourcen ? von der Lagerfläche bis zu Zustellf (oekonews.at) weiter

StartGreen Award 2017: Pioniere der Green Economy gesucht

16.6.2017 - ©Berlin, 14.06.2017. Gründerinnen und Gründer können sich bis zum 31. Juli 2017 um den StartGreen Award bewerben. Der nationale Spitzenpreis der Green Economy unterstützt seit 2015 die Vernetzung grüner Start-ups, Unternehmen, Investoren, Förderinstitutionen und politischer Wegbereiter für eine grüne Wirtschaft. (www.openpr.de) weiter

Kein Patent auf Leben: jetzt müssen den Worten Taten folgen

16.6.2017 - Technologieminister Leichtfried darf nicht mehr zögern ? Privatisierung der Natur verhindern! (oekonews.at) weiter

IWES: Windstrom zieht mit Atomstrom gleich

15.6.2017 - Solarthemen 492. In seinem aktuellen Windenergie Report Deutsch­land 2016 beschreibt das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik die gewachsene Rolle der Wind­ener­gie für das deutsche Energiesystem. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Bericht zum weltweiten Solarwärmemarkt

15.6.2017 - Solarthemen 492. Das österreichische AEE-Institut für Nach­hal­tige Technologie (AEE Intec)hat im Auftrag des Solar Heating and Cooling Programms der Internationalen Energie-Agentur einen aktuellen Be­richt zur Marktentwicklung der Solar­ther­mie vorgelegt. Text: Andreas Witt Foto: Arcon Sunmark (www.solarthemen.de) weiter

A.T. Kearney Energy Transition Institute unterstützt bei Bewältigung der Energiewende

15.6.2017 - Neues Institut entwickelt technologische, wirtschaftliche und zukunftsweisende Erkenntnisse zur Energiewende (oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG

14.6.2017 - "Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG? lautet der Titel des Seminars, das am 29. und 30. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes führt in der (www.openpr.de) weiter

Aktuelles Wasserrecht

14.6.2017 - ?Aktuelles Wasserrecht - Neuerungen und praktische Auswirkungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 18. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Das Wasserhaushaltsgesetz und die aktuelle Rechtsprechung sind Gegenstand des Seminars. Wichtige Entscheidungen werden systematisch (www.openpr.de) weiter

Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen

14.6.2017 - ?Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt: naturwissenschaftliche Grundlagen für Bodenschutz / Altlasten? lautet der Titel eines Seminars, das am 12. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Umstrukturierung von Behörden (www.openpr.de) weiter

Neue SLAM-Schnellladestationen für E-Fahrzeuge am Frankfurter Flughafen

14.6.2017 - Forschungsprojekt SLAM untersucht alle relevanten Aspekte rund um CCS-Schnellladen. (oekonews.at) weiter

Verwertung mineralischer Abfälle

13.6.2017 - ?Verwertung mineralischer Abfälle - Aktuelle rechtliche Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bodenschutzes an das Auf-/ Einbringen von Materialien in (www.openpr.de) weiter

Maßnahmen nach Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen

13.6.2017 - ?Maßnahmen nach Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen für den Umgang (www.openpr.de) weiter

Innovativer Klimaschutz mit Biomethan

13.6.2017 - Biogasrat+ e. V. fordert technologieoffenen Einsatz von Biomethan in allen Sektoren Berlin, 13.06.2017. ?Die ambitionierten Ziele zur Treibhausgaseinsparung, die sich Deutschland gesetzt hat, könnten erreicht werden, wenn alle bereits heute zur Verfügung stehenden, marktreifen und klimaeffizienten Energietechnologien und Energieträger auch tatsächlich (www.openpr.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

13.6.2017 - ?VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel eines Seminars, welches am 10. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

Inhalts- und Nebenbestimmungen zu Genehmigungsbescheiden im Bau- und Umweltrecht

9.6.2017 - "Inhalts- und Nebenbestimmungen zu Genehmigungsbescheiden im Bau- und Umweltrecht - Grundlagen, Wirkungsweise und Anforderungen an die Konfliktschlichtung in Nachbarkonstellationen? lautet der Titel des Seminars, das am 31. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt (www.openpr.de) weiter

VOB/B - Grundlagenseminar

9.6.2017 - ?VOB/B - Grundlagenseminar - Einführung in die VOB/B? lautet der Titel eines Seminars, das am 05. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Anforderungen des Bauvertragsrechts sind komplex und das Regelwerk der VOB/B ist (www.openpr.de) weiter

Naturschutzrecht und Bauleitplanung

9.6.2017 - ?Naturschutzrecht und Bauleitplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 14. Februar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das neue Naturschutzrecht beeinflusst die Bauleitplanung nur eingeschränkt. Das Seminar zeigt diese Verbindungen auf, beschäftigt sich (www.openpr.de) weiter

Kritik an der Energiewende

8.6.2017 - Hans Kruse stellt die Abschaltung der Kernkraftwerke infrage ? in ?Energiewende gescheitert?? warnt er: Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist zu teuer Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem Aus. Der Ingenieur Hans Kruse stellt diese (www.openpr.de) weiter

Neue Foliengießbank spart Arbeitsschritte

8.6.2017 - Herstellung von Brennstoffzellen-Komponenten - Am Forschungszentrum Jülich wurde am Dienstag eine neue Foliengießbank in Betrieb genommen. Sie stellt hochfunktionale keramische Schichtsysteme für elektrochemische Anwendungen her. Solche Hochleistungskeramiken bilden die Grundlage für Brennstoffzellen, Festkörperbatterien und Gastrennmembranen. Mit der neu entwickelten Anlage JuCast 3-500 können die Forscher mehrere Beschichtungen nacheinander auftragen und bisher notwendige Bearbeitungsschritte einsparen.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de