Dienstag, 25.7.2017
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10301 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 (350 Artikel pro Seite)

Österreichische Lebensmittelproduktion: Jährlich 121.800 Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle

25.7.2017 - Das Österreichische Ökologie-Institut präsentiert erstmals Zahlen und Fakten zur Abfallvermeidung in der österreichischen Lebensmittelproduktion. (oekonews.at) weiter

Klimafreundlich, nachhaltig und bezahlbar

25.7.2017 - Druckbare Photovoltaik und innovative Technologien für Wasserstoff als Energiespeicher: Sie sind Teil der Vision einer klimaneutralen und nachhaltigen Energieversorgung zu akzeptablen Kosten. (oekonews.at) weiter

Neue Klimadatensätze räumlich präziser

24.7.2017 - Testreferenzjahre - Mithilfe von Testreferenzjahren lässt sich in der Planungsphase das thermische Verhalten von Gebäuden bezogen auf einen bestimmten Standort bewerten. Der Deutsche Wetterdienst hat dafür im Rahmen eines Forschungsprojekts die Datenbasis verbessert, aktualisiert und Phänomene wie städtische Wärmeinseln und Höhenlagen direkt integriert. Für jeden Quadratkilometer des Bundesgebiets liegen jetzt solche Datensätze vor. © taikrixel/iStock/Thinkstock (www.bine.info) weiter

GAC Motor: Komplett elektrisch betriebener SUV GE3 fährt auf den Straßen

23.7.2017 - Der führende chinesische Autohersteller GAC Motor hat seinen ersten komplett elektrisch angetriebenen SUV GE3 jetzt offiziell auf den chinesischen Markt gebracht (oekonews.at) weiter

Siemens liefert Rotorblätter für britischen Offshore-Windpark

21.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neues Rotorblatt-Frühwarnsystem senkt Kosten

19.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Spiegel-Fünfeck reflektiert die Sonne punktgenau

19.7.2017 - Neuer Heliostat für Solarturmkraftwerk entwickelt - In einem Solarturm-Kraftwerk lenken viele Spiegel ? sogenannte Heliostaten ? das Sonnenlicht auf die Spitze des Turms zum Receiver. Bisher haben Heliostaten eine viereckige Form. Nun entwickelten Ingenieure einen fünfeckigen Konzentratorspiegel. Diesen kombinieren sie mit einem kostengünstigen linearen Antrieb und einer neuen Steuerungssoftware. Jetzt werden fünf dieser Heliostaten auf Testplattformen in Jülich montiert und getestet.© sbp sonne gmbh (www.bine.info) weiter

Solarzellen am laufenden Band

19.7.2017 - Das AIT Austrian Institute of Technology entwickelt neue Verfahren, um flexible Dünnschicht-Solarzellen effizienter und kostengünstiger herstellen zu können. (oekonews.at) weiter

Bremer Institut senkt Kosten für Offshore Windparks

18.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neue Beschichtung in Windkraftanlagen verhindert Schimmelbefall

18.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Sonnenenergie für alle: Welche Technologie ist die richtige für Privatanwender?

18.7.2017 - Wer sich für die eigene Immobilie entscheidet, investiert in die Zukunft. Wer noch ein Stück weiter denkt, investiert auch in den eigenen Strom, denn: Die Energiewende nimmt weiter Fahrt auf. (oekonews.at) weiter

Stadtquartiere proben die Energiewende

17.7.2017 - Förderinitiative Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt - Die Förderbekanntmachung ?Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt? der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Bildung und Forschung (BMBF) steht plakativ für den Bereich des energieoptimierten Bauens, Sanierens und Betreibens von Gebäuden sowie Energieinfrastrukturen in Quartieren. Nun wurden die sechs vielversprechendsten Vorschläge ausgewählt und zur Abgabe eines Förderantrags aufgefordert.© Ludmilla-Wohnpark GmbH (www.bine.info) weiter

Intelligente Qualitätssicherung aus der Luft

17.7.2017 - Aero Enterprise GmbH erhält zwei Auszeichnungen für ihre innovativen Konzepte zur Inspektion von Windkraftanlagen (oekonews.at) weiter

Sonnenbrille ??Solarmodul inklusive

17.7.2017 - Solarthemen+plus. Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben eine Sonnenbrille entwickelt, die Gläser aus halbtransparenten, organischen Solarzellen enthält. Text: Andreas Witt Foto: KIT   (www.solarthemen.de) weiter

Windkraftanlagen müssen Überspannungen aushalten

14.7.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neues Institut in Erlangen

13.7.2017 - Solarthemen 493. Druckbare Photovoltaik und neue Technologien für Wasserstoff als Energiespeicher sind Schwerpunktthemen für das neue Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN), für das am Montag dieser Woche der erste Spatenstich zelebriert wurde. Foto: HI ERN/Kurt Fuchs (www.solarthemen.de) weiter

ISE unter neuer Leitung

13.7.2017 - Solarthemen 493. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme hat nach mehr als einjähriger Neubesetzungszeit jetzt eine Doppelspitze. Andreas Bett (Foto links) und Hans-Martin Henning leiten das größte deutsche Institut im Bereich der erneuerbaren Energien nun offiziell seit dem 10. Juli. Foto: Fraunhofer ISE (www.solarthemen.de) weiter

Interview mit Paul Grunow: Vor-Ort-Strom als neues Paradigma

13.7.2017 - Solarthemen 493. Dr. Paul Grunow, Vorstand der PI Photovoltaik-Institut Berlin AG, gehörte zu den Gründern der Unternehmen Solon und Q-Cells. Er gründete 2008 zusammen mit seiner Frau Frauke Eysell die Haleakala Stiftung. Diese organisierte in den letzten Jahren einen Think Tank mit etwa 50 Energiemarktexperten, dessen Ergebnis jetzt im Bericht ?Vor-Ort-Strom ? Wege zur Dezentralisierung ... (www.solarthemen.de) weiter

Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider - Für die Generalinspektion nach DIN 1999-100

13.7.2017 - ?Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen - Für die Generalinspektion nach DIN 1999-100 - Voraussetzung für den Sachverständigen? lautet der Titel des Seminars, welches am 10. und 11. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Einsatz (www.openpr.de) weiter

Intelligente Qualitätssicherung aus der Luft

13.7.2017 - Aero Enterprise GmbH erhält zwei Auszeichnungen für ihre innovativen Konzepte zur Inspektion von Windkraftanlagen Linz, 13.07.2017. Das österreichische Start-up-Unternehmen Aero Enterprise hat am 26. Juni für seine herausragenden Verdienste um die Internationalisierung der österreichischen Wirtschaft den Preis ?Austria´s Born Global (www.openpr.de) weiter

Grundstücksentwässerungsanlagen GEA Teil I

13.7.2017 - ?Grundstücksentwässerungsanlagen GEA Teil I - Planung und Bemessung einschl. Überflutungsschutz? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Bei der Ableitung von Schmutz- und Regenwasser von (www.openpr.de) weiter

Sofortmaßnahmen nach Unfällen und Havarien mit Gefahrstoffen bzw. wassergefährdenden Stoffen

13.7.2017 - ?Sofortmaßnahmen nach Unfällen und Havarien mit Gefahrstoffen bzw. wassergefährdenden Stoffen? lautet der Titel des Workshops, welcher am 11. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Für die Praktiker in der Havariebekämpfung, die bereits (www.openpr.de) weiter

meo ENERGY erhält Wachstumsfinanzierung in Millionenhöhe

12.7.2017 - Das Grazer Technologieunternehmen kooperiert mit sechs mitteleuropäischen Energieversorgern in der Entwicklung von dezentralen Energiesystemen (oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie: Mehr Forschung an neuen Speichersystemen

12.7.2017 - Nationaler Forschungsplan wird im November vorgelegt ? Ziel ist Technologieführerschaft bei Speichersystemen (oekonews.at) weiter

Forschungsnetzwerk Flexible Energieumwandlung

11.7.2017 - Forschungsnetzwerk - Das Präsenztreffen der Mitglieder des Forschungsnetzwerkes ?Flexible Energieumwandlung? fand am 30. Juni 2017 in Jülich statt. Dabei wurde die neue Struktur des Netzwerkes auf Grundlage der Auftaktveranstaltung aus Februar 2017 bekannt gegeben. Jetzt beginnt die inhaltliche Arbeit in fünf Arbeitsgruppen. Zu den ersten Aufgaben zählt die Mitwirkung des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung, das im Sommer 2018 vorliegen soll.© Ilse Trautwein/PtJ (www.bine.info) weiter

Weniger Schadstoffe im Heizkessel: Smartes Verbrennungskonzept vermindert Schadstoffemissionen

7.7.2017 - Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP entwickelten gemeinsam mit der HDG Bavaria GmbH ein neues Verbrennungskonzept für Vergaserkessel. (oekonews.at) weiter

Windgas gegen die ?kalte Dunkelflaute?

6.7.2017 - Solarthemen+plus. Eine von Greenpeace Energy beauftragte Studie des Berliner Instituts Energy Brainpool hat die sogenannte ?kalte Dunkel­flau­te? untersucht. In dieser wetterbedingten Situation produzieren über mehrere Wochen Windkraft- und Solaranlagen zu wenig Strom, um die zugleich kältebedingt hohe Nachfrage zu decken. Um eine komplett erneuerbare Stromversorgung im Jahr 2040 gegen alle Wettereinflüsse abzusichern, wären demnach Gas­kraft­werke ... (www.solarthemen.de) weiter

Brennstoffzellen wettbewerbsfähig machen

6.7.2017 - Brennstoffzellen-Forschung - Brennstoffzellentechnologie in Deutschland: Welche Fortschritte in Forschung und Entwicklung wurden erreicht? Welche Hemmnisse gilt es auf dem Weg zur Industrialisierung und breiten Markteinführung der Technologie noch zu überwinden? Und wie lässt sich die Brennstoffzelle in das neue erneuerbare Energiesystem einbinden? Über diese Fragen diskutierten rund sechzig Experten aus Forschung und Industrie Ende Juni während des BMWi-Statusseminars in Berlin.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Bergrecht und Naturschutzrecht

5.7.2017 - ?Bergrecht und Naturschutzrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 05. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar legt die Schnittstellen zwischen Bergrecht und Naturschutzrecht dar. Erörtert werden die Rechtsfolgen bergrechtlicher Zulassungen, (www.openpr.de) weiter

Naturnahe Gewässerunterhaltung an Gewässern 2. und 3. Ordnung

5.7.2017 - ?Naturnahe Gewässerunterhaltung an Gewässern 2. und 3. Ordnung - Praktische Umsetzung der EU-WRRL? lautet der Titel des Seminars, welches am 04. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie fordert den guten (www.openpr.de) weiter

DFGE arbeitet aktiv an der Deutschen Version des GRI Standards mit

5.7.2017 - Der Gründer der DFGE ? Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt als Chairman das Peer Reviewers Committee, das an der Deutschen Übersetzung des neuen GRI Standards arbeitet. Der neue GRI Standard ist eine Weiterentwicklung der GRI G4 Guidelines, den (www.openpr.de) weiter

Das Garchinger Zukunftslabor der Energieforschung steht

5.7.2017 - Die Energieforschung der Technischen Universität München (TUM) hat ihre eigene Adresse. (oekonews.at) weiter

Lärmschutz und Immissionsprognosen

4.7.2017 - ?Lärmschutz und Immissionsprognosen - Grundlagen, Berechnung und Fehler? lautet der Titel eines Seminars, das am 22. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Eine Vielzahl von Ländern hat in den letzten Jahren die (www.openpr.de) weiter

Chemische Kampfstoffe als Rüstungsaltlasten

4.7.2017 - ?Chemische Kampfstoffe als Rüstungsaltlasten? lautet der Titel des Seminars, welches am 17. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von kampfstoffbelasteten Rüstungsaltstandorten erfordert sehr spezielle Fachkenntnisse, ohne die der Erfolg vieler (www.openpr.de) weiter

Tierische Nebenprodukte-Verarbeitung - Rechtliche Grundlagen mit Praxisbezug

4.7.2017 - ?Tierische Nebenprodukte-Verarbeitung - Rechtliche Grundlagen mit Praxisbezug? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Produktion von tierischen Nebenprodukten (Gülle, Speiseresten, Fetten, Blut- und Tiermehlen, (www.openpr.de) weiter

?Man kann sich kein Fußballfeld in den Keller legen?

4.7.2017 - BINE-Interview mit Dr. Alexandra Lieb zur sorptiven Wärmespeicherung - Können neue Speichermaterialien ungenutzte solare Wärmeenergie oder Abwärme aus der Industrie speichern? Welche Rolle könnten sie bei der Kälteerzeugung spielen? Im BINE-Interview erläutert das Dr. Alexandra Lieb, Leiterin der interdisziplinären Nachwuchsforschergruppe NEOTHERM an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, und berichtet über ihre Grundlagenforschung zu metallorganischen Gerüstverbindungen und Zeolithen. © OvGU Magdeburg, NEOTHERM (www.bine.info) weiter

Müll vermeiden, trennen, wiederverwerten

4.7.2017 - Vom 19. bis 21. Juni 2017 fand das bereits 15. Forum Abfallentsorgung in Hochschulen des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Clausthal statt. (oekonews.at) weiter

Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung

3.7.2017 - ?Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur der (www.openpr.de) weiter

Konfliktbewältigung und Kommunikation im Bauwesen

3.7.2017 - ?Konfliktbewältigung und Kommunikation im Bauwesen? lautet der Titel des Seminars, das am 03. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aufgrund der Vielzahl der an einem Bauvorhaben Beteiligten besteht die Gefahr von Konflikten, die (www.openpr.de) weiter

Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz

3.7.2017 - ?Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz? lautet der Titel des Seminars, welches am 07. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Durch den immer größer werdenden Einfluss der Europäischen Union gewinnen auch die (www.openpr.de) weiter

Neue solar aktive Fassade für ENGIE's Forschungszentrum

3.7.2017 - Organische Solarzellen produzieren Strom (oekonews.at) weiter

Siemens baut Getriebesparte um

30.6.2017 - (www.iwr.de) weiter

Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung

28.6.2017 - ?Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht? lautet der Titel des Seminars, das am 03. Juli 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Staatlich anerkannter Fortbildungskurs gemäß § 9 Abs. 1 Satz 2 (www.openpr.de) weiter

Gefahrstoff- und Abfallstrafrecht

28.6.2017 - "Gefahrstoff- und Abfallstrafrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 13. Februar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Chemikaliengesetz, die Chemikalienverbotsverordnung und die Gefahrstoffverordnung und daraus resultierend das Gefahrstoffstrafrecht sind sperrige Rechtsmaterien. Erschwert (www.openpr.de) weiter

Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben

28.6.2017 - ?Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben? lautet der Titel eines Seminars, das am 27. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Abwasser muss flächendeckend in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2015 (www.openpr.de) weiter

CO2-neutraler Wasserstoff aus Biomasse

28.6.2017 - Wie man aus Biomasse Wasserstoff herstellen kann, untersuchen TU Wien und voestalpine in einem gemeinsamen Forschungsprojekt. (oekonews.at) weiter

Digitalisierung in der Kommunalwirtschaft

27.6.2017 - Fraunhofer IAO startet Verbundforschungsprojekt mit branchenweitem Leitbildcharakter Wie sehen die Leistungs- und Arbeitsprozesse einer digitalen Kommunalwirtschaft aus? Welche Arbeits-, Organisations- und Führungskonzepte werden sich durchsetzen und welche IT-Infrastrukturen kennzeichnen den Arbeitsplatz der Zukunft? Im Verbundforschungsprojekt »Aktiv-kommunal« erarbeitet das Fraunhofer IAO gemeinsam (www.openpr.de) weiter

OTI Greentech: Erfolgreiche Hauptversammlung - alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit verabschiedet

27.6.2017 - Berlin, 27.06.2017 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016 der OTI Greentech AG (WKN A0HNE8), ein an der Börse Düsseldorf notierter international tätiger Ingenieur- und Technologiedienstleistungskonzern, wurden sämtliche Tagesordnungspunkte mit einer Mehrheit von mindestens 92,68 Prozent angenommen. Auf (www.openpr.de) weiter

Bodenansprache gemäß KA 5 für die Altlastenbearbeitung

27.6.2017 - "Bodenansprache gemäß KA 5 für die Altlastenbearbeitung? lautet der Titel des Seminars, welches am 22. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die BBodSchV 2011 fordert verbindlich eine ?bodenkundliche Bodenansprache und -kartierung am (www.openpr.de) weiter

Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV

27.6.2017 - ?Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die Akkreditierung, aktueller Sachkundelehrgang in der Neufassung 2. (www.openpr.de) weiter

Das neue Störfallrecht

27.6.2017 - "Das neue Störfallrecht ? Immer alles auf Abstand halten?? lautet der Titel des Seminars, welches am 31. August 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit 14. Januar 2017 ist das neue Störfallecht auf (www.openpr.de) weiter

Forschungsnetzwerk Stromnetze nimmt Fahrt auf

27.6.2017 - Ideen schmieden für das 7. Energieforschungsprogramm - Auf Einladung des Projektträgers Jülich trafen sich am 22. und 23. Juni rund 80 Wissenschaftler des Forschungsnetzwerks Stromnetze im Forschungszentrum Jülich. Anfang des Jahres hatten sie die für die Energiewende wichtigen Forschungsaufgaben identifiziert und zu Themenfeldern gruppiert. Jetzt beginnen sie die inhaltliche Arbeit in fünf Arbeitsgruppen. Das Netzwerk soll Politik, Forschung und Industrie auf Dauer vernetzen. Zu den ersten Aufgaben zählt die Mitwirkung zum 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung, das im Sommer 2018 vorliegen soll.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Chinesen kaufen Aquion Energy

25.6.2017 - BlueSky Energy in Kooperationsverhandlung mit asiatischen Technologieproduzenten, Asiaten bauen sichere Stromspeicherung auf Salzwasserbasis deutlich aus (oekonews.at) weiter

Klimawandel: Verdoppelung der Förderungen für Energieforschung auf 280 Millionen Euro sinnvoll

24.6.2017 - Von derzeit 140 auf 280 Millionen Euro im Jahr - Heimische Energietechnologie sichert 31.000 Arbeitsplätze (oekonews.at) weiter

Das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)

23.6.2017 - ?Das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)? lautet der Titel des Seminars, welches am 02. Mai 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 1. März 2010 trat das neue Bundesnaturschutzgesetz in Kraft. Dieses Gesetz gilt in den Bundesländern (www.openpr.de) weiter

Umweltinformationsrecht - Aktuelle Entwicklungen

23.6.2017 - ?Umweltinformationsrecht - Aktuelle Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 25. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Durch die neue EU-Umweltinformationsrichtlinie und die Landesumweltinformationsgesetze ist der Zugang zu Umweltinformationen inzwischen deutlich (www.openpr.de) weiter

Sachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider

23.6.2017 - ?Sachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider - Nachweis für die Eigenüberwachung inkl. AwSV - Neuerungen? lautet der Titel eines Seminars, welches am 17. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Ausbildung zum Sachkundigen berechtigt den Kursteilnehmer (www.openpr.de) weiter

Der GFE Skandal - wie der deutsche Rechtsstaat eine Energierevolution verhinderte

22.6.2017 - Saubere und günstige Energie für alle ? klingt das nicht faszinierend? Netzunabhängiger Strom und umweltschonende Heizkraft aus Wasser statt aus Diesel ? ein Konzept für die Zukunft, das versprach die GFE. Unternehmer Horst Kirsten brachte die entsprechende Technologie mit Blockheizkraftwerken zur (www.openpr.de) weiter

Dichtheitsnachweise von Grundleitungen

22.6.2017 - "Dichtheitsnachweise von Grundleitungen - Vorgehensweise bei der Umsetzung auf privaten Grundstücken? lautet der Titel des Seminars, das am 21. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Gesetzliche Vorgaben fordern die Dichtheitsnachweise aller schmutzwasserführenden (www.openpr.de) weiter

Berg- und Wasserrecht

22.6.2017 - ?Berg- und Wasserrecht - Verhältnis von Bergrecht zu anderen Verwaltungsentscheidungen insbesondere solchen des Wasserrechts? lautet der Titel eines Seminars, das am 20. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Abbau von Rohstoffen (www.openpr.de) weiter

Probenahme Abwasser - Sachkundelehrgang

22.6.2017 - ?Probenahme Abwasser - Sachkundelehrgang? lautet der Titel eines Seminars, das am 06. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Vor dem Hintergrund steigender Kosten und knapper Kassen gewinnt die verursachergerechte Umlegung des Aufwandes (www.openpr.de) weiter

Whitepaper "Signatur & Verschlüsselung in der Marktkommunikation" von ArcMind Technologies GmbH

22.6.2017 - In der deutschen Energiemarktkommunikation ist ab 01.06.2017 die sichere Nachrichtenübertragung verpflichtend und stellt alle Teilnehmer vor neue Herausforderungen, denn auch die Regeln und Anforderungen zur Verschlüsselung wurden geändert. Mit dem aktuellen ?Whitepaper? bietet ArcMind Technologies GmbH wertvolle Grundlageninformationen zur S/MIME-Verschlüsselung (www.openpr.de) weiter

Chinesen kaufen Aquion Energy

22.6.2017 - ? BlueSky Energy in Kooperationsverhandlung mit asiatischen Technologieproduzenten ? Asiaten bauen sichere Stromspeicherung auf Salzwasserbasis deutlich aus Pittsburg, USA/ Vöcklamarkt, Österreich, 22. Juni 2017? Der Oberösterreichische Stromspeicherspezialist BlueSky Energy hat als einziges europäisches Unternehmen beim Bieterprozess des insolventen amerikanischen Batterieherstellers Aquion mitgeboten. Das chinesische (www.openpr.de) weiter

Internationaler Durchbruch für Strom-Boje

21.6.2017 - Neue Anleihe 4%p.a.aufgelegt - Technologie-Innovation aus Österreich auf Erfolgskurs (oekonews.at) weiter

Internationaler Durchbruch für Strom-Boje

19.6.2017 - Neue Anleihe 4%p.a.aufgelegt - Technologie-Innovation aus Österreich auf Erfolgskurs (oekonews.at) weiter

Besser vorbereitet ? CDP Response Check für alle Teilnehmer am CDP

19.6.2017 - Am 29. Juni 2017 endet die Frist für die Teilnahme am CDP Climate Change Investor Programm. Die DFGE ? Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt Sie als akkreditierter CDP Silver Climate Change Consultancy Partner für Deutschland mit dem CDP (www.openpr.de) weiter

DHL-Report zeigt: Sharing Economy bringt Logistikbranche in Bewegung

19.6.2017 - Aktuelle soziale Trends sind Wegbereiter für 'Teilen statt besitzen' ? auch als neues Geschäftsmodell - Digitale Technologien und Logistikindustrie schaffen neue Wettbewerbsvorteile durch direkten Zugang zu Ressourcen ? von der Lagerfläche bis zu Zustellf (oekonews.at) weiter

StartGreen Award 2017: Pioniere der Green Economy gesucht

16.6.2017 - ©Berlin, 14.06.2017. Gründerinnen und Gründer können sich bis zum 31. Juli 2017 um den StartGreen Award bewerben. Der nationale Spitzenpreis der Green Economy unterstützt seit 2015 die Vernetzung grüner Start-ups, Unternehmen, Investoren, Förderinstitutionen und politischer Wegbereiter für eine grüne Wirtschaft. (www.openpr.de) weiter

Kein Patent auf Leben: jetzt müssen den Worten Taten folgen

16.6.2017 - Technologieminister Leichtfried darf nicht mehr zögern ? Privatisierung der Natur verhindern! (oekonews.at) weiter

IWES: Windstrom zieht mit Atomstrom gleich

15.6.2017 - Solarthemen 492. In seinem aktuellen Windenergie Report Deutsch­land 2016 beschreibt das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik die gewachsene Rolle der Wind­ener­gie für das deutsche Energiesystem. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Bericht zum weltweiten Solarwärmemarkt

15.6.2017 - Solarthemen 492. Das österreichische AEE-Institut für Nach­hal­tige Technologie (AEE Intec)hat im Auftrag des Solar Heating and Cooling Programms der Internationalen Energie-Agentur einen aktuellen Be­richt zur Marktentwicklung der Solar­ther­mie vorgelegt. Text: Andreas Witt Foto: Arcon Sunmark (www.solarthemen.de) weiter

A.T. Kearney Energy Transition Institute unterstützt bei Bewältigung der Energiewende

15.6.2017 - Neues Institut entwickelt technologische, wirtschaftliche und zukunftsweisende Erkenntnisse zur Energiewende (oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG

14.6.2017 - "Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG? lautet der Titel des Seminars, das am 29. und 30. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes führt in der (www.openpr.de) weiter

Aktuelles Wasserrecht

14.6.2017 - ?Aktuelles Wasserrecht - Neuerungen und praktische Auswirkungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 18. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Das Wasserhaushaltsgesetz und die aktuelle Rechtsprechung sind Gegenstand des Seminars. Wichtige Entscheidungen werden systematisch (www.openpr.de) weiter

Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen

14.6.2017 - ?Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt: naturwissenschaftliche Grundlagen für Bodenschutz / Altlasten? lautet der Titel eines Seminars, das am 12. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Umstrukturierung von Behörden (www.openpr.de) weiter

Neue SLAM-Schnellladestationen für E-Fahrzeuge am Frankfurter Flughafen

14.6.2017 - Forschungsprojekt SLAM untersucht alle relevanten Aspekte rund um CCS-Schnellladen. (oekonews.at) weiter

Verwertung mineralischer Abfälle

13.6.2017 - ?Verwertung mineralischer Abfälle - Aktuelle rechtliche Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bodenschutzes an das Auf-/ Einbringen von Materialien in (www.openpr.de) weiter

Maßnahmen nach Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen

13.6.2017 - ?Maßnahmen nach Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen für den Umgang (www.openpr.de) weiter

Innovativer Klimaschutz mit Biomethan

13.6.2017 - Biogasrat+ e. V. fordert technologieoffenen Einsatz von Biomethan in allen Sektoren Berlin, 13.06.2017. ?Die ambitionierten Ziele zur Treibhausgaseinsparung, die sich Deutschland gesetzt hat, könnten erreicht werden, wenn alle bereits heute zur Verfügung stehenden, marktreifen und klimaeffizienten Energietechnologien und Energieträger auch tatsächlich (www.openpr.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

13.6.2017 - ?VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel eines Seminars, welches am 10. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

Inhalts- und Nebenbestimmungen zu Genehmigungsbescheiden im Bau- und Umweltrecht

9.6.2017 - "Inhalts- und Nebenbestimmungen zu Genehmigungsbescheiden im Bau- und Umweltrecht - Grundlagen, Wirkungsweise und Anforderungen an die Konfliktschlichtung in Nachbarkonstellationen? lautet der Titel des Seminars, das am 31. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt (www.openpr.de) weiter

VOB/B - Grundlagenseminar

9.6.2017 - ?VOB/B - Grundlagenseminar - Einführung in die VOB/B? lautet der Titel eines Seminars, das am 05. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Anforderungen des Bauvertragsrechts sind komplex und das Regelwerk der VOB/B ist (www.openpr.de) weiter

Naturschutzrecht und Bauleitplanung

9.6.2017 - ?Naturschutzrecht und Bauleitplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 14. Februar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das neue Naturschutzrecht beeinflusst die Bauleitplanung nur eingeschränkt. Das Seminar zeigt diese Verbindungen auf, beschäftigt sich (www.openpr.de) weiter

Kritik an der Energiewende

8.6.2017 - Hans Kruse stellt die Abschaltung der Kernkraftwerke infrage ? in ?Energiewende gescheitert?? warnt er: Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist zu teuer Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem Aus. Der Ingenieur Hans Kruse stellt diese (www.openpr.de) weiter

Neue Foliengießbank spart Arbeitsschritte

8.6.2017 - Herstellung von Brennstoffzellen-Komponenten - Am Forschungszentrum Jülich wurde am Dienstag eine neue Foliengießbank in Betrieb genommen. Sie stellt hochfunktionale keramische Schichtsysteme für elektrochemische Anwendungen her. Solche Hochleistungskeramiken bilden die Grundlage für Brennstoffzellen, Festkörperbatterien und Gastrennmembranen. Mit der neu entwickelten Anlage JuCast 3-500 können die Forscher mehrere Beschichtungen nacheinander auftragen und bisher notwendige Bearbeitungsschritte einsparen.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Recht und Technik der Abwasserwirtschaft

7.6.2017 - ?Recht und Technik der Abwasserwirtschaft - unter dem besonderen Aspekt der Oberflächengewässer-Verordnung? lautet der Titel des Seminars, welches am 06. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bescheide der unteren Wasserbehörden zur (www.openpr.de) weiter

Umweltprüfungen im Kontext bergbaulicher Vorhaben

7.6.2017 - ?Umweltprüfungen im Kontext bergbaulicher Vorhaben? lautet der Titel eines Seminars, das am 05. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Gewinnung oberflächennaher Rohstoffe unter Berg- oder sonstigem Recht (Wasser-, Immissionsschutz-, Bau-; Natur-schutz-, (www.openpr.de) weiter

Überflutungsschutz gegen Hochwasser, Sturzregen, Rückstau auf Grundstücken und in Gebäuden

7.6.2017 - ?Überflutungsschutz gegen Hochwasser, Sturzregen, Rückstau auf Grundstücken und in Gebäuden? lautet der Titel eines Seminars, das am 04. Juni 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Immer wieder kommt es auf Grundstücken und in (www.openpr.de) weiter

?Das heutige Energiesystem ist viel komplexer als früher?

7.6.2017 - BINE-Interview zur Systemanalyse in der Energieforschung - Aktuell laufen die Vorbereitungen für ein neues Energieforschungsprogramm, das die Bundesregierung in der kommenden Legislaturperiode veröffentlichen möchte. Im Vorfeld hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) einen Diskussionsprozess zwischen Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Politik initiiert, um relevante Forschungsfelder zu identifizieren. Im Interview spricht Dr. Johannes Tambornino, der Leiter des Bereichs ?Energiestrategien und Systemanalyse? beim Projektträger Jülich, über die wachsende Bedeutung der Systemanalyse für die Energieforschung.© Projektträger Jülich (www.bine.info) weiter

Wiener Wissenschaft schmeckt! Nachhaltige Tourismuswirtschaft dank Forschung

7.6.2017 - Deutsche Nachhaltigkeitsinitiative und Reiseveranstalter vertrauen auf wissenschaftliche Expertise der MODUL University Vienna (oekonews.at) weiter

Jungingenieurinnen und -ingenieure zeigen ihr Können

6.6.2017 - Schülerinnen und Schüler setzen beim VDI-Schülerforum Projekte aus Technik und Naturwissenschaft um Frankfurt am Main, 2. Juni 2017. Beim zweisprachigen Wettbewerb ?VDI-Schülerforum 2017? arbeiten Schüler/-innen technisch-naturwissenschaftliche Projekte aus und präsentieren diese anschaulich. Er findet am 09. Juni 2017 an der Frankfurt (www.openpr.de) weiter

Infrarotheizungen - Heizung der Zunkunft?

6.6.2017 - Infrarotheizungen ? Jeder hat schon mal diesen Heizungen gehört, allerdings wissen nur die Wenigsten, was sich dahinter verbirgt, obwohl Viele der Meinung sind, dass es sich hierbei um eine Technologie handelt, die vor allem in Zukunft immer mehr an Bedeutung (www.openpr.de) weiter

Neuer 'GreenGuide Solar.Strom.Speicher 2017'

6.6.2017 - Zum mittlerweile sechsten Mal stellt das Deutsche CleanTech Institut kostenloses Orientierungswissen für die Endverbraucher zur Verfügung, die sich auf dem Weg zum passenden PV- und Energiespeicher-System befinden. (oekonews.at) weiter

Renewable Energy Employs 9.8 million People Worldwide

3.6.2017 - Global energy system creating more jobs in renewables than in fossil-fuel technologies (oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien beschäftigt 9,8 Millionen Menschen weltweit

2.6.2017 - Globales Energiesystem schafft mehr Arbeitsplätze im Bereich erneuerbaren Energien als in fossilen Brennstofftechnologien (oekonews.at) weiter

Wachstum bei solaren Wärmenetzen

1.6.2017 - Solarthemen+plus. 23 Anlagen mit fast 50000 Quadratmetern Solarwärme-Kollektoren speisen nach einer Erhebung des Steinbeis-Forschungsinstituts Solites bislang in deutsche Fernwärmenetze ein (Grafik). 14 weitere Anlagen sind demnach bereits in Bau, Planung oder konkreter Vorbereitung. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Magnetischer Transport als Zukunftsperspektive

1.6.2017 - Vor einem Seminar auf der CWIEME Berlin enthüllen Projektleiter von zwei renommierten Universitäten ihre aufregenden Erfahrungen mit der Entwicklung magnetisch angetriebener Transportkapseln für den SpaceX Hyperloop. (oekonews.at) weiter

ANDRITZ ist neuer Gesellschafter des Green Tech Clusters in der Steiermark

1.6.2017 - Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ beteiligt sich am Green Tech Cluster und stärkt damit die Steiermark als Hotspot für innovative Energie- und Umwelttechnik. D (oekonews.at) weiter

Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV

31.5.2017 - ?Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV? lautet der Titel eines Seminars, das am 12. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Durch die ATEX-Richtlinie ist im europäischen Regelwerk der Explosionsschutz vollständig harmonisiert worden. Verordnungen und (www.openpr.de) weiter

Schadstoffkataster beim Rückbau von Gebäuden

31.5.2017 - ?Schadstoffkataster beim Rückbau von Gebäuden - Untersuchung und Bewertung von Schadstoffen bei kontaminierter Bausubstanz? lautet der Titel eines Seminars, das am 07. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Schadstoffe in Baumaterialien (primäre (www.openpr.de) weiter

VergabeRecht - Vergaben rechtssicher durchführen nach der Vergaberechtsnovelle

31.5.2017 - ?VergabeRecht - Vergaben rechtssicher durchführen nach der Vergaberechtsnovelle? lautet der Titel eines Seminars, das am 30. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Vergaberecht erfährt mit der Novelle im Jahr 2016 in (www.openpr.de) weiter

Talesun zeigt neues Modul auf Intersolar: Polykristalline Serie TP660P erreicht 1.500 Volt

31.5.2017 - München, 30. Mai 2017: Suzhou Talesun Solar Technologies, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und ?module, stellt auf der diesjährigen Intersolar Europe in München die neue Serie TP660P(H) vor. Anders als die herkömmliche 1.000 Volt-Variante dieses Moduls, erreicht die (www.openpr.de) weiter

Leichtfried: Sechs Millionen Euro für Forschung an Elektroautos und mehr

31.5.2017 - Ausschreibung des Förderprogramms 'Leuchttürme der Elektromobilität' startet - Schwerpunkt auf E-Autos, E-Tankstellen und emissionsfreien Warentransport (oekonews.at) weiter

?Preis-Champion?: eprimo bester Stromanbieter im Test

30.5.2017 - - Branchenprimus - Preisgestaltung begeistert Kunden - Preisstabilität und Preistransparenz punkten Neu-Isenburg, 29. Mai 2O17. Der Energiediscounter eprimo ist der erste ?Preis-Champion? und Branchensieger unter den bundesweiten Stromanbietern. Die Auszeichnung basiert auf einer breit angelegten Untersuchung des Forschungsinstituts ServiceValue und der Tageszeitung ?Die (www.openpr.de) weiter

Cloud vernetzt Baumaschinen

30.5.2017 - Straßenbau 4.0 - Im Forschungsprojekt SmartSite entwickelten Wirtschaftsinformatiker der Universität Hohenheim gemeinsam mit Unternehmenspartnern eine Steuerung der Logistikkette und ein Assistenzsystem für Walzenfahrer. Die neue, cloudbasierte Software vernetzt Baumaschinen, Baustellenumgebung und Leitsysteme beim Asphaltbau. Die intelligente Steuerung verbessert und verkürzt den Bauprozess ? das spart Kosten und sorgt für eine optimale Qualität des neuen Straßenbelags. Den Praxistest bestand sie beim Erneuern des Fahrbahnbelags der Landesstraße L 1206 im schwäbischen Filderstadt.© Drees & Sommer (www.bine.info) weiter

EES Europe 2017: BYD und FENECON zeigen Produktvielfalt von Einfamilienhaus- bis Gewerbe- und Netzspeicher

24.5.2017 - Deggendorf, 23. Mai 2017: Auf der Intersolar/EES Europe in München stellen die FENECON GmbH und BYD (Build Your Dreams) erstmals das gemeinsame Portfolio an Industrie- und Gewerbespeichern aus. Der Weltmarktführer für Batterien sowie sein deutscher Technologie- und Vertriebspartner demonstrieren zudem (www.openpr.de) weiter

AIT übernimmt die Leitung von ISGAN, das internationale Smart Grids Netzwerk

24.5.2017 - Das AIT Austrian Institute of Technology leitet organisatorisch ab Juni Netzwerk der Internationalen Energie Agentur (IEA) zur internationalen Förderung und Entwicklung des Einsatzes von Smart Grids. (oekonews.at) weiter

Bio- und Grüngut-Verwertung

23.5.2017 - ?Bio- und Grüngut-Verwertung - In Zusammenhang mit Kreislaufwirtschaftsgesetz, BioAbfV, Düngerecht und TA Luft? lautet der Titel eines Seminars, das am 13. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Gemäß § 11 KrWG sind Bioabfälle seit (www.openpr.de) weiter

Allgemeine Gefahrstoffe - Das EU-Chemikalienrecht

23.5.2017 - ?Allgemeine Gefahrstoffe - Das EU-Chemikalienrecht - Umgang, Transport und Entsorgung gefährlicher Stoffe? lautet der Titel des Seminars, welches am 11. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Schulung ist als Schulungsnachweis gemäß (www.openpr.de) weiter

Abwasserabgabengesetz Teil I ? Grundlagenseminar

23.5.2017 - "Abwasserabgabengesetz Teil I ? Grundlagenseminar - Grundzüge und Berechnung der Abwasserabgabe? lautet der Titel des Seminars, das am 25. Januar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Abwasserabgabe ist eine Sonderabgabe, die der (www.openpr.de) weiter

Interviews zu Nichtwohngebäuden starten

23.5.2017 - Primärdatenerhebung Nichtwohnungsbau - Für eine Studie zu Nichtwohngebäuden startet jetzt eine breit angelegte Datenerhebung. Zunächst werden etwa 500 Eigentümer öffentlicher oder privater Nichtwohngebäude in 30-minütigen Interviews befragt und geben Auskunft zu Baualter, Nutzflächen, Nutzungstyp, Wärmeschutzstandard und Energieeffizienz der Gebäudetechnik. Anschließend sollen bundesweit bis zu 10.000 Eigentümer telefonisch oder online befragt werden. Mit der Befragung wurde das IFAK Institut für Markt- und Sozialforschung beauftragt.© Fotalia/Monkey Business (www.bine.info) weiter

Hochwasserschutz und Bauleitplanung

22.5.2017 - ?Hochwasserschutz und Bauleitplanung - Rechtliche Vorgaben und Spielräume im WHG? lautet der Titel eines Seminars, das am 14. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Vorbeugender Hochwasserschutz erweist sich als eine Querschnittsmaterie, die (www.openpr.de) weiter

Umgang mit Altfahrzeugen - Alltagsfragen und Alltagsprobleme

22.5.2017 - ?Umgang mit Altfahrzeugen - Alltagsfragen und Alltagsprobleme? lautet der Titel eines Workshops, welcher am 05. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Der Umgang mit Altfahrzeugen und deren Entsorgung stellt ein vielschichtiges und oftmals besonders (www.openpr.de) weiter

Ordnungswidrigkeiten im Umweltrecht

22.5.2017 - ?Ordnungswidrigkeiten im Umweltrecht? lautet der Titel eines Seminars, das am 02. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus dem europäischen und deutschen Umweltrecht resultiert eine Vielzahl an Pflichten für Betreiber von Anlagen (www.openpr.de) weiter

?Experimentierraum für Energieinnovationen?

22.5.2017 - BINE-Interview über klimaneutrale Gebäude und Quartiere - Für den zweiten Teil des Ideenwettbewerbs EnEff.Gebäude.2050 sind Konzepte für einen zukünftigen internationalen Energiewettbewerb gesucht. Professor Hans-Martin Henning vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist Vorsitzender der Jury für diesen Bereich. Im BINE-Interview erklärt er, warum ein solcher internationaler Wettbewerb für Kommunen, Hochschulen und Baubranche attraktiv ist. Für Interessenten gibt es eine Informationsveranstaltung am 1. Juni 2017 in Berlin.© Fraunhofer ISE (www.bine.info) weiter

Grundstückspreise machen das Bauen teuer

18.5.2017 - Der Wettbewerb um knappes Bauland und die damit verbundenen Preissteigerungen von Grundstücken bremsen den Bau bezahlbarer Wohnungen in wachsenden Städten. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesbauministerium und vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beauftragte Studie des Instituts Quaestio Forschung & Beratung. (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare haben 4 Prozent mehr Anteil bei Strom

18.5.2017 - Im ersten Quartal 2017 lag der Anteil von Strom aus Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen am Bruttostromverbrauch bei 32 Prozent. Dies ergaben erste Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).  (www.enbausa.de) weiter

Ausführung ist oft Grund für Sanierungsmängel

18.5.2017 - Knapp 40 Prozent aller Mängel bei Modernisierungsmaßnahmen im Altbau sind Ausführungsfehler. Zu diesem Ergebnis gelangt eine aktuelle Sachverständigenumfrage des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) und des Instituts für Bauforschung, Hannover. (www.enbausa.de) weiter

Sanierungsfahrplan ist Topthema in Berlin

18.5.2017 - Der gebäudeindividuelle Sanierungsfahrplan, den die Dena im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums entwickelt hat, ist fertig, wurde auf den Berliner Energietagen vorgestellt und stieß auf enormes Interesse. Beteiligt an der Entwicklung waren außerdem IFEU und Passivhaus Institut. (www.enbausa.de) weiter

Sonnen macht bei Blockchain-Projekt mit

18.5.2017 - Haushalte werden in Zukunft selbst zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen können und so helfen, die erneuerbaren Energien besser zu integrieren. Häufig werden dazu Lösungen auf Basis der Blockchain-Technologie diskutiert.  Ein entsprechendes Pilotprojekt, das dezentrale Batteriespeicher über eine Blockchain-Lösung in das Energieversorgungssystem einbindet, stellten der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und das Unternehmen Sonnen jetzt vor. Die Blockchain-Lösung wurde von IBM entwickelt. (www.enbausa.de) weiter

55.000 PV-Speicher stehen in Deutschlands Kellern

18.5.2017 - Zum zweiten Mal führt das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) in Kooperation mit EuPD Research eine Analyse aller aktuell in Deutschland erhältlichen Heimspeicher-Produkte durch. Der Markt für Stromspeicher hat sich seit Einführung der KfW-Förderung im Jahr 2013 positiv entwickelt, sodass Ende 2016 in Deutschland mehr als 55.000 Heimspeichersysteme installiert waren. Damit bildet Deutschland im Segment der Heimspeicher 80 Prozent des europäischen Marktes ab. (www.enbausa.de) weiter

Der Trend geht zu modularen Speichern

18.5.2017 - Effizienz und Langlebigkeit sind Themen, die derzeit klar die Energiespeicher-Branche beherrschen. Dies zeigen die Einreichungen für den ees AWARD 2017. Mit dem Preis werden seit vier Jahren auf der Messe ees Europe die zukunftsträchtigsten Entwicklungen der Branche ausgezeichnet. Jetzt stehen die Finalisten 2017 fest, am 31. Mai werden in München die Gewinner gekürt. Die überwiegende Zahl der eingereichten Projekte kam aus dem Bereich Lithium-Ionen-Technologie, berichtet Solar Promotion. (www.enbausa.de) weiter

3-D-Druck ist noch kein Top-Thema am Bau

18.5.2017 - Die 3-D-Druck-Technologie ist längst kein nerdiges Spielzeug aus den Entwicklungslaboren mehr. Doch in der Baubranche herrscht im Moment noch Zurückhaltung. (www.enbausa.de) weiter

Blockchains sind für Verbraucher zwiespältig

18.5.2017 - Die in der Energiewirtschaft zurzeit stark diskutierte Blockchain-Technologie soll einen automatisierten Energiehandel ohne Zwischenhändler möglich machen - direkt zwischen Versorger und Verbraucher, aber auch zwischen Verbrauchern untereinander. Ein paar kleine Pilotprojekte gibt schon, aber die Funktionsweise ist komplex. Die Verbraucherzentrale NRW hat zu den Auswirkungen auf Verbraucher bei Pricewaterhousecoopers (PwC) eine Kurzstudie erarbeiten lassen. (www.enbausa.de) weiter

Helios reduziert Energie für Lüftung

18.5.2017 - Helios hat seit kurzem Lüftungstechnologie mit effizienter EC-Technologie im Programm. Mit neuen Motoren soll die Energieeinsparung der UltraSilence ELS EC bei bis zu 70 Prozent liegen.  (www.enbausa.de) weiter

Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht

18.5.2017 - "Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 29. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar stellt die allgemeinen Grundlagen für Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren speziell im Wasserrecht (www.openpr.de) weiter

REACH und GHS / CLP - Das Grundlagenseminar

18.5.2017 - "REACH und GHS / CLP - Das Grundlagenseminar? lautet der Titel des Seminars, das am 04. Dezember 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Unternehmen, die chemische Stoffe und Gemische verwenden, unterliegen sowohl den (www.openpr.de) weiter

Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis

18.5.2017 - "Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis? lautet der Titel des Seminars, welches am 30. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Sanierung schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten vollzieht sich in einem komplexen Geflecht (www.openpr.de) weiter

Helios reduziert Energie für Lüftung

18.5.2017 - Helios hat seit kurzem Lüftungstechnologie mit effizienter EC-Technologie im Programm. Mit neuen Motoren soll die Energieeinsparung der UltraSilence ELS EC bei bis zu 70 Prozent liegen.  (www.enbausa.de) weiter

Modularspeicher ausgezeichnet

18.5.2017 - Solarthemen 491. Der modulare Solarwärmespeicher vom Typ UniSto der unter Consortialführerschaft des Solarthermie-Technologieunternehmens Consolar entwickelt wurde, ist beim OTTI-Solarthermie-Symposium in Bad Staffelstein mit dem Innovationspreis ausgezeichnet worden. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Kooperation von E.ON und Google bei Solaratlas

18.5.2017 - Solarthemen 491. Googles Plattform Sunroof, die auf Google Earth, Maps und Machine-Learning-Technologien basiert, ist in Kooperation mit E.ON nun auch in Deutschland verfügbar. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Interview mit Prof. Dr. Claudia Kemfert: ?Solarenergie wird diskreditiert?

18.5.2017 - Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet seit 2004 die Abteilung ?Energie, Verkehr, Umwelt? am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Sie ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance und Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen. In ihrem neuen Buch mit dem Titel ?Das fossile Imperium schlägt zurück? befasst sie sich mit der Lobbypolitik ... (www.solarthemen.de) weiter

Das ElektroG - Rechtsentwicklungen zur Entsorgung von Elektro(nik)altgeräten

17.5.2017 - "Das ElektroG - Rechtsentwicklungen zur Entsorgung von Elektro(nik)altgeräten? lautet der Titel des Seminars, das am 27. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Nach Inkrafttreten der neuen WEEE-Richtlinie (2012/19/EU) am 13. August 2012, (www.openpr.de) weiter

Abfallwirtschaft und Radioaktivität

17.5.2017 - "Abfallwirtschaft und Radioaktivität - Herausforderung durch neue Europäische Grundnormen zum Strahlenschutz? lautet der Titel des Seminars, das am 23. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umsetzung der neuen Europäischen Grundnormen zum (www.openpr.de) weiter

Jäger und Falkner fordern schärfere Strafverfolgung für Nestzerstörungen

17.5.2017 - Energiewende auf Kosten der Artenvielfalt: Fälle treten besonders in Planungsgebieten für Windkraftanlagen auf (Berlin, 16. Mai 2017) In Planungsgebieten für Windkraftanlagen kommt es immer wieder zu illegalen Nest- oder Brutbaumzerstörungen an den Brutplätzen streng geschützter Arten. Hintergrund sind die Auflagen, die (www.openpr.de) weiter

Beprobung fester Abfälle nach LAGA PN 98 und DIN 19698-1

17.5.2017 - "Beprobung fester Abfälle nach LAGA PN 98 und DIN 19698-1? lautet der Titel des Seminars, das am 28. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die fachkundige Beprobung von festen, meist mineralischen Abfällen (www.openpr.de) weiter

Das Umweltrecht - Grundlagen und Neuerungen

16.5.2017 - ?Das Umweltrecht - Grundlagen und Neuerungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 22. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Bei dem europäischen und deutschen Umweltrecht handelt es sich um ein komplexes (www.openpr.de) weiter

VOB 2016

16.5.2017 - ?VOB 2016 - Ausschreibung, Vergabe, Durchführung und Abrechnung von Bauvorhaben des Tief- und Kanalbau und der Kanalsanierung (mit Neufassungen VOB 2016 Teil C)? lautet der Titel eines Seminars, das am 25. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut (www.openpr.de) weiter

Entschädigungsrecht im Naturschutz

16.5.2017 - ?Entschädigungsrecht im Naturschutz? lautet der Titel des Seminars, welches am 18. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Naturschutzrecht in seinen unterschiedlichen Facetten enthält diverse, weitgehende und strenge Ge- und Verbote, mit (www.openpr.de) weiter

Webportal zu energieoptimierten Gebäuden und Quartieren

16.5.2017 - Neues Forschungsportal online - Nun ist die Webseite der Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN online. Mit der neugestalteten Forschungsinitiative bündelt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie seine langjährigen Fördermaßnahmen Energieoptimiertes Bauen, Energieeffiziente Stadt und Energieeffiziente Wärme- und Kältenetze sowie die Forschung zu thermischen Energiespeichern und Niedertemperatur-Solarthermie und fasst sie unter einem Dach zusammen.© Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN (www.bine.info) weiter

"40 Jahre ? wir wünschen uns was!" Das Öko-Institut startet ins Jubiläumsjahr

15.5.2017 - Vom streitbaren Wissenschaftsrebell zum wissenschaftlichen Berater für Gesellschaft, Unternehmen und Politik. (oekonews.at) weiter

Der Klimaerwärmung in der Arktis auf der Spur

14.5.2017 - Kölner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vermessen innerhalb eines Forschungsverbunds ab dem 24. Mai das Innenleben der Wolken über der Arktis. (oekonews.at) weiter

eprimo gehört zu ?Deutschlands Kundenchampions 2017?

12.5.2017 - - ?Gelebte Kundenorientierung? - Kunden sind ?Fans? - ?Überdurchschnittlich emotional gebunden? Neu-Isenburg, 12. Mai 2017. Der Energiediscounter eprimo gehört zu ?Deutschlands Kundenchampions 2017?. Das renommierte F.A.Z.-Institut, die Deutsche Gesellschaft für Qualität und das Marktforschungsunternehmen ?forum!? ermitteln jährlich die deutschen Unternehmen mit den besten (www.openpr.de) weiter

Innovationen rechtssicher erproben

12.5.2017 - SINTEG: Schaufenster intelligente Energie - Die Bundesregierung ergänzt mit der am 10. Mai 2017 beschlossenen SINTEG-Verordnung das Förderprogramm ?Schaufenster intelligente Energie ? Digitale Agenda für die Energiewende? (SINTEG). Sie schafft einen Rechtsrahmen, um neue Verfahren für eine sichere und stabile Stromversorgung bei hohen Anteilen an erneuerbaren Energien zu erproben und in die Praxis zu überführen. Dazu enthält die Verordnung eine sogenannte Experimentierklausel, die perspektivisch auch für weitere Bereiche der Energieforschung von Bedeutung sein könnte.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Neuer Patentantrag: JvG Thoma DESERT Frame

11.5.2017 - Die bayerische J. v. G. Thoma GmbH ist seit vielen Jahren auf die Solartechnologie spezialisiert und hat ein weiteres Patent angemeldet, diesmal für den revolutionären JvG DESERT-Rahmen. Die DESERT-Technologie wurde für eine effizientere Solarenergieproduktion in Ländern entwickelt, in denen extreme (www.openpr.de) weiter

Blockchains sind für Verbraucher zwiespältig

11.5.2017 - Die in der Energiewirtschaft zurzeit stark diskutierte Blockchain-Technologie soll einen automatisierten Energiehandel ohne Zwischenhändler möglich machen - direkt zwischen Versorger und Verbraucher, aber auch zwischen Verbrauchern untereinander. Ein paar kleine Pilotprojekte gibt schon, aber die Funktionsweise ist komplex. Die Verbraucherzentrale NRW hat zu den Auswirkungen auf Verbraucher bei Pricewaterhousecoopers (PwC) eine Kurzstudie erarbeiten lassen. (www.enbausa.de) weiter

Studie zu Sonnenjobs für Kohlekumpel

11.5.2017 - Solarthemen+plus. Eine Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag der Greenpeace Energy eG belegt, dass eine konsequent regionale Energiewende auf Basis von Wind- und Solarenergie in den deutschen Braunkohlerevieren ein Gutteil der Wertschöpfungs- und Arbeitsplatzverluste kom­pensieren könnte. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

3-D-Druck ist noch kein Top-Thema am Bau

10.5.2017 - Die 3-D-Druck-Technologie ist längst kein nerdiges Spielzeug aus den Entwicklungslaboren mehr. Doch in der Baubranche herrscht im Moment noch Zurückhaltung. (www.enbausa.de) weiter

40 Jahre Energieforschung

10.5.2017 - Forschungspolitik - Vergangene Woche am 2. Mai 2017 eröffnete Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries den Festakt zum Jubiläum ?40 Jahre Energieforschungsprogramm in der Bundesregierung? im historischen Konferenzsaal des BMWi in Berlin. Sie machte deutlich, dass Forschung und Entwicklung wichtige Bausteine in dem großen Modernisierungs- und Investitionsprojekt Energiewende in Deutschland sind.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Der Trend geht zu modularen Speichern

10.5.2017 - Effizienz und Langlebigkeit sind Themen, die derzeit klar die Energiespeicher-Branche beherrschen. Dies zeigen die Einreichungen für den ees AWARD 2017. Mit dem Preis werden seit vier Jahren auf der Messe ees Europe die zukunftsträchtigsten Entwicklungen der Branche ausgezeichnet. Jetzt stehen die Finalisten 2017 fest, am 31. Mai werden in München die Gewinner gekürt. Die überwiegende Zahl der eingereichten Projekte kam aus dem Bereich Lithium-Ionen-Technologie, berichtet Solar Promotion. (www.enbausa.de) weiter

Österreichs KlimaforscherInnen tagen an der Universität Wien

9.5.2017 - Interdisziplinärer Austausch zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung sowie Politik und Gesellschaft (oekonews.at) weiter

Schweizer IWB nutzt IoT-Potenzial für mehr Effizienz

8.5.2017 - Monitoring für mehr Effizienz von Windkraftanlagen mit Internet of Things Daten (oekonews.at) weiter

5 Mio. Euro für die Klimaforschung: Klima- und Energiefonds startet 10. ARCP-Call 2017

6.5.2017 - 'Austrian Climate Research Programme' liefert Entscheidungsgrundlagen für Politik und Wirtschaft. (oekonews.at) weiter

"Wissen Kompakt": 180 Seiten Know-how rund um Klimaschutz, Energie und Mobilität

5.5.2017 - Aktualisiertes Nachschlagewerk zu Technologien, Marktdaten und internationalen Vorgaben - Gratis-Download unter (oekonews.at) weiter

Sanierungsfahrplan ist Topthema in Berlin

5.5.2017 - Der gebäudeindividuelle Sanierungsfahrplan, den die Dena im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums entwickelt hat, ist fertig, wurde auf den Berliner Energietagen vorgestellt und stieß auf enormes Interesse. Beteiligt an der Entwicklung waren außerdem IFEU und Passivhaus Institut. (www.enbausa.de) weiter

Neues Wasserstoffreinigungsverfahren mit geringem Platzbedarf und hoher Produktqualität

4.5.2017 - Deutsches Start-up revolutioniert die Abschöpfung von Wasserstoff mit neuer kostengünstiger Technologie, die einen einfachen modularen und dezentralen Einsatz ermöglicht. Das norddeutsche Ingenieurbüro Mahnken & Partner GmbH hat eine modulare und äußerst effiziente Technologie zur Separierung von Wasserstoff mit einer Qualität > (www.openpr.de) weiter

Ein Plan für die Klimaforschung

4.5.2017 - Ein Plan für die Klimaforschung (oekonews.at) weiter

Sonnen macht bei Blockchain-Projekt mit

4.5.2017 - Haushalte werden in Zukunft selbst zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen können und so helfen, die erneuerbaren Energien besser zu integrieren. Häufig werden dazu Lösungen auf Basis der Blockchain-Technologie diskutiert.  Ein entsprechendes Pilotprojekt, das dezentrale Batteriespeicher über eine Blockchain-Lösung in das Energieversorgungssystem einbindet, stellten der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und das Unternehmen Sonnen jetzt vor. Die Blockchain-Lösung wurde von IBM entwickelt. (www.enbausa.de) weiter

Ausführung ist oft Grund für Sanierungsmängel

3.5.2017 - Knapp 40 Prozent aller Mängel bei Modernisierungsmaßnahmen im Altbau sind Ausführungsfehler. Zu diesem Ergebnis gelangt eine aktuelle Sachverständigenumfrage des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) und des Instituts für Bauforschung, Hannover. (www.enbausa.de) weiter

55.000 PV-Speicher stehen in Deutschlands Kellern

3.5.2017 - Zum zweiten Mal führt das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) in Kooperation mit EuPD Research eine Analyse aller aktuell in Deutschland erhältlichen Heimspeicher-Produkte durch. Der Markt für Stromspeicher hat sich seit Einführung der KfW-Förderung im Jahr 2013 positiv entwickelt, sodass Ende 2016 in Deutschland mehr als 55.000 Heimspeichersysteme installiert waren. Damit bildet Deutschland im Segment der Heimspeicher 80 Prozent des europäischen Marktes ab. (www.enbausa.de) weiter

Forschen für den Umbau des Energiesystems

2.5.2017 - Jahresberichte zur Energieforschung - Zwei aktuelle Veröffentlichungen des Bundeswirtschaftsministeriums präsentieren Ergebnisse, Strategien und Projekte der Energieforschung. Der Jahresbericht ?Innovation durch Forschung? gibt einen detaillierten Überblick über Forschung, Mittelverwendung und die Märkte bei den erneuerbaren Energien und Effizienztechnologien. Der ?Bundesbericht Energieforschung? deckt das komplette Spektrum der Energieforschung kompakt ab und greift auch die Aktivitäten der Bundesländer, der Europäischen Union sowie die internationale Zusammenarbeit auf.© psdesign1 ? Fotolia (www.bine.info) weiter

Zypries: ?40 Jahre Energieforschung sind Wegbereiter für innovative Energietechnologien?

2.5.2017 - (www.bmwi.de) weiter

ESPREssO: europäisches Projekt für das grenzüberschreitende Naturrisikomanagement

30.4.2017 - Aufgrund des Klimawandels, der zunehmenden Urbanisierung, der Abhängigkeit der Bevölkerung von Technologien und Infrastrukturen wird Europa immer anfälliger für Naturrisiken. (oekonews.at) weiter

Anschluss- und Benutzungszwang - Um- und Durchsetzung in Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

28.4.2017 - ?Um- und Durchsetzung in Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung? lautet der Titel eines Workshops, der am 16. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Nach § 56 Satz 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) ist Abwasser von den (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare haben 4 Prozent mehr Anteil bei Strom

28.4.2017 - Im ersten Quartal 2017 lag der Anteil von Strom aus Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen am Bruttostromverbrauch bei 32 Prozent. Dies ergaben erste Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).  (www.enbausa.de) weiter

Bewerbungen für den IKU 2017 noch bis zum 31. Mai möglich

27.4.2017 - BMUB und BDI prämieren mit insgesamt 125.000 Euro innovative Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie klima- und umweltfreundliche Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer. Bewerben können sich Unternehmen und Organisationen der Wirtschaft sowie Forschungseinrichtungen mit industriell verwertbaren Innovationen. Alle eingereichten Bewerbungen werden (www.openpr.de) weiter

Um- und Durchsetzung des Anschluss- und Benutzungszwanges und der Überlassungspflicht für Abfälle

25.4.2017 - ?Um- und Durchsetzung des Anschluss- und Benutzungszwanges und der Überlassungspflicht für Abfälle? lautet der Titel des Workshops, der am 12. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Bereits seit Inkrafttreten des KrWG ist (www.openpr.de) weiter

TA Luft - Anwendung im Kontext des deutschen und europäischen Anlagenrechts - inkl. Ausblick TA Luft 2017

25.4.2017 - "TA Luft - Konzept und Anwendung im Kontext des deutschen und europäischen Anlagenrechts - inkl. Ausblick TA Luft 2017? lautet der Titel des Seminars, welches am 28. September 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt (www.openpr.de) weiter

Umgang mit geschützten Arten in der Objekt- und Bauleitplanung

25.4.2017 - "Umgang mit geschützten Arten in der Objekt- und Bauleitplanung Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Teil I ? Grundlagen & Überblick? lautet der Titel des Seminars, das am 01. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt (www.openpr.de) weiter

Grundstückspreise machen das Bauen teuer

25.4.2017 - Der Wettbewerb um knappes Bauland und die damit verbundenen Preissteigerungen von Grundstücken bremsen den Bau bezahlbarer Wohnungen in wachsenden Städten. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesbauministerium und vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beauftragte Studie des Instituts Quaestio Forschung & Beratung. (www.enbausa.de) weiter

LIPPERT Personalberatung ist zum zweiten mal in Folge ?Top-Personaldienstleister?!

21.4.2017 - Der FOCUS Magazin Verlag hat das unabhängige Marktforschungsunternehmen Statista dazu beauftragt, die besten Personaldienstleister 2017 in Deutschland zu ermitteln. Für die Studie wurden Personalverantwortliche zu ihren Erfahrungen mit deutschen Personalberatungen ausführlich befragt und konnten diese bewerten. Zu den Bewertungskriterien in der Studie (www.openpr.de) weiter

Lilium: Meilenstein auf Weg zum elektrischen Flugtaxi

21.4.2017 - Lilium Aviation hat einen bedeutsamen Meilenstein erreicht: Das Münchner Jung-Unternehmen, an dem u.a. Höhle-der-Löwen-Investor Frank Thelen und Skype-Gründer Niklas Zennström (via Atomico) beteiligt sind, hat den Jungfernflug seines „Flugtaxis“ in einem beeindruckenden Video dokumentiert. Der Weg bis zum täglichen Einsatz dieses senkrecht startenden Flugautos ist zwar noch weit – aber die technischen Fortschritte für Fluggeräte wie das von Lilium sind enorm. 21. April 2017.  Die Konzepte der Flugauto-Pioniere weltweit sind ganz unterschiedlich. Sie heißen Rotorvox, E-Volo oder AeroMobil – und haben eines […] Der Beitrag Lilium: Meilenstein auf Weg zum elektrischen Flugtaxi erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

QUANT 48VOLT mit Flusszellenantrieb: Nanoflowcell macht Fortschritte

18.4.2017 - Ist der QUANT 48VOLT der geniale Technologieträger für das derzeit „leistungsfähigste, sicherste, umweltgerechteste und wirtschaftlichste Antriebssystem für Elektrofahrzeuge, das in Serie gefertigt werden könnte“? Das verkündet jetzt die nanoFlowcell-Gruppe, die inzwischen ihren Hauptsitz in London hat. Das sportliche Geschoss schafft nicht nur eine Geschwindigkeit von 300 km/h, sondern auch bislang undenkbare Reichweiten – und es gibt Anzeichen, dass die umstrittene nanoflowcell-Technologie tatsächlich auf den Markt kommen könnte. Seit Jahren ranken sich Gerüchte und Spekulationen um nanoFlowcell und seinen Erfinder Nunzio […] Der Beitrag QUANT 48VOLT mit Flusszellenantrieb: Nanoflowcell macht Fortschritte erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Der Planetenmotor: TU Wien stellt neuartigen Elektroantrieb vor

18.4.2017 - Die Innovation der TU Wien bringt große Vorteile: Der elektrische Planetenmotor vereint Motor und Getriebe, er ist platzsparend, ausfallssicher und energieeffizient. (oekonews.at) weiter

Integrierter Wechselrichter reduziert Kosten

13.4.2017 - Wirkungsgrad und Zuverlässigkeit der solaren Stromerzeugung werden wesentlich von den Eigenschaften des Photovoltaik-Wechselrichters bestimmt. Bislang steht bei der Forschung meist die Erhöhung der Leistungsdichte im Fokus. Um die Kosten der Geräte zu senken, erprobt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern neue Forschungsansätze. Aufbau-, Kühlungs- und Verbindungstechnik wurden dabei als zentrale Stellschrauben identifiziert.  (www.enbausa.de) weiter

Wasserstoff im Kanister

13.4.2017 - Solarthemen 490. Die Hydrogenious Technologies GmbH ist das einzige deutsche Unternehmen, das in diesem Jahr den ?Start Up Energy Transition Award? gewonnen hat. Das Unternehmen hat ein Verfahren zur Speicherung von Wasserstoff entwickelt. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Emissionshandel als alleinige Maßnahme?

13.4.2017 - Solarthemen 490. Ein Forscherteam um Professor Gernot Klepper vom Institut für Weltwirtschaft (IfW) der Universität Kiel will ein neues System für den EU-Emissionshandel entwickeln, das Erneuerbare, alle Treibhausgase und komplette Wertschöpfungsketten umfasst. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 490

13.4.2017 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Marktstammdatenregister: Technologieoffene Ausschreibung: Windkraft und Solar im Sparring  +++  Was bringen die neuen Energieeffizienzlabel? +++ Hans-Josef Fell im Interview: Kombikraftwerke vergüten! +++Mindestimportpreise bleiben gleich  +++ Mieterstromgesetz würde gegen Null gehen +++ Verein für nationale CO2-Abgabe gegründet +++ Konzept für Inno­va­tions­ausschreibungen  +++ Wasserstoff im Kanister  +++ Modulproduktion bleibt schwieriges Geschäft  +++ Weitere ... (www.solarthemen.de) weiter

Stromanbieter-Test von DtGV und N24: ENSTROGA in den Top 5

12.4.2017 - Berlin, den 12. April 2017 - Das unabhängige Forschungsinstitut DtGV, die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH, hat in Kooperation mit N24 auf der Suche nach den besten Energieversorgern, 111 national tätige Stromanbieter untersucht. Im Gesamtergebnis landete die Berliner ENSTROGA (www.openpr.de) weiter

Zypries: ?Energieforschung ist strategisches Element der Energiewende?

12.4.2017 - (www.bmwi.de) weiter

Zypries: ?Energieforschung ist strategisches Element der Energiewende?

12.4.2017 - (www.bmwi.de) weiter

Ein Beispiel für die weltweiten Einsatzmöglichkeiten einer konkurrenzlosen Technologie

12.4.2017 - GEPOG kann Gesundheitsprobleme lösen, die durch Benzol-Gase beim Neustart Erdölförderung in Rodewald/Niedersachsen entstehen werden ------------------------------ (GEPOG 11.April 2017) Bei Ölbohrungen auf dem Festland treten immer Benzol-Dämpfe aus die nachweislich krebserregend sind. Deshalb sind zum Beispiel Gasrückführungen an Benzin- und Dieselzapfsäulen seit Jahren (www.openpr.de) weiter

Andreas Bett vom ISE im Interview: Dem PV-Heimatmarkt seine Chance

12.4.2017 - Solarthemen 489. Dr. Andreas Bett hat am 1. Januar dieses Jahres zusammen mit Prof. Dr. Hans-Martin Henning die kommissarische Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) übernommen. Bett arbeitet bereits seit 1986 am ISE und verantwortet den Bereich Solarzellen und Technologie. Aus wissenschaftlicher Sicht hat er das Auf und Ab der deutschen PV-Industrie eng begleitet. ... (www.solarthemen.de) weiter

Weltweit führender Energieforscher arbeitet nun am ecoplus Technopol Wieselburg

9.4.2017 - LR Bohuslav: 'Hohe Auszeichnung für die Wissenschafts- und Technologiepolitik des Landes Niederösterreichs' (oekonews.at) weiter

Solarzellen auf Kühlanhängern könnten Diesel sparen

7.4.2017 - SolarthemenPlus. Solarmodulen, die auf dem Dach von Kühlanhängern montiert werden, können pro Jahr bis zu 1900 Liter Diesel sparen. Das hat das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme in einer Studie ermittelt. Text: Andreas Witt Abbildung: Fraunhofer ISE (www.solarthemen.de) weiter

2017 könnte Rekord im Wohnungsbau bringen

7.4.2017 - Im Jahr 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 375.400 Wohnungen genehmigt, so aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Das waren 21,6 Prozent mehr als 2015. Fertiggestellt wurden im Jahr 2016 nach Angaben von Erich Gluch vom Ifo-Institut in München 260.000 Wohnungen. Die Zahl der fertiggestellten Wohnungen könnte im Jahr 2017 erstmals auf 300.000 ansteigen. Den Bedarf schätzen Experten auf 400.000 Wohnungen pro Jahr. (www.enbausa.de) weiter

Gewerbeabfall-Verordnung 2017 (GewAbfV)

6.4.2017 - ?Gewerbeabfall-Verordnung 2017 (GewAbfV)? lautet der Titel des Seminars, welches am 04. September 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz verlangt seit 2012 das grundsätzlich vorrangige Recycling von Abfällen vor deren sonstigen Verwertung (www.openpr.de) weiter

Grundlagen des Immissionsschutzes

6.4.2017 - ?Grundlagen des Immissionsschutzes? lautet der Titel des Seminars, welches am 20. September 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Teilnehmer erhalten eine grundlegende und umfassende Einführung im Bereich Immissionsschutz vom Bereich der Europäischen (www.openpr.de) weiter

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in HBV- und LAU-Anlagen

6.4.2017 - ?Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in HBV- und LAU-Anlagen - Gesetzliche Anforderungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 06. September 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus den bisherigen 16 Verwaltungsvorschriften für Anlagen (www.openpr.de) weiter

Mehr Energie für Bewegung, weniger für Reibung

6.4.2017 - Harte Beschichtung, Mikrostrukturen und Schmierstoffe - Autos werden sparsamer, Antriebe effizienter und ihre Komponenten verschleißen weniger. Möglich machen das neu entwickelte Beschichtungen, Mikrostrukturen und Schmierstoffe, die die Reibung in Motoren und Getrieben stark reduzieren. Wie viel Energie und Kosten dadurch eingespart werden können, stellten die Projektverantwortlichen bei der PEGASUS-II-Abschlussveranstaltung Mitte März 2017 vor.© Bosch Mahle Turbo Systems (www.bine.info) weiter

Upsolar führt seine schwimmende Solartechnologie in Europa ein

6.4.2017 - Wasser agiert wie Kühlsystem (oekonews.at) weiter

Neuer Geschäftsfeldleiter Bahntechnik für EQOS Energie

5.4.2017 - Ulrich Schultheiß übernimmt ab April 2017 den Geschäftsbereich Fernverkehr in Deutschland Biberach, 04. April 2017 ? Die EQOS Energie Deutschland GmbH hat Ulrich Schultheiß zum neuen Geschäftsfeldleiter Fernverkehr in Deutschland bestellt. Der studierte Diplom-Ingenieur trat seine Position zum 01. April 2017 (www.openpr.de) weiter

Erfolgreiche Messe-Präsenz von OfenKOPPE auf der ISH 2017

3.4.2017 - Kontinuität und Produktinnovationen bestätigen die Unternehmensstrategie des heimischen Ofenbauers Die Weltmesse ISH in Frankfurt ist stets ein Treffpunkt für energieeffiziente Heizungstechnologien. Auch in diesem Jahr war die gesamte Branche auf dem Messegelände in der Mainmetropole vertreten und stellte neue Modelle, (www.openpr.de) weiter

Ein Klassiker feiert Jubiläum: Luxo L-1 leuchtet seit 80 Jahren

3.4.2017 - Der norwegische Leuchtenhersteller Glamox Luxo verbindet bis heute zeitloses Design mit modernster LED-Technologie in der weltweit bekannten Arbeitsplatzleuchte L-1. Hildesheim, März 2017 ? Wenn funktionale Technik auf elegantes Design trifft, entsteht im Zeitablauf ein Klassiker. Die Luxo L-1 ? die wohl (www.openpr.de) weiter

Intelligenter Controller für die Energiesysteme von morgen

3.4.2017 - AIT präsentierte smarten Controller für dezentrale Energieanlagen auf einer hochkarätigen Konferenz am MIT Massachusetts Institute of Technology (oekonews.at) weiter

Ladesäulen für Mieter: Eine Art Tetris mit Strom

1.4.2017 - Informatiker der Universität Jena stellten auf der CeBIT 2017 neues Forschungsprojekt WINNER vor (oekonews.at) weiter

Führender Batterieproduzent aus China kommt nach Deutschland

31.3.2017 - Drittgrößter Batterieproduzent der Welt errichtet Forschungs- und Entwicklungseinrichtung sowie Marketing- und Vertriebsbüros in Deutschland (oekonews.at) weiter

Lünendonk: Industrieservice hat das Zeug zum Jobmotor

29.3.2017 - Magdeburg/Düsseldorf, 29.03.2017 ? ?Der Industrieservice ist wieder im Aufwind, Personalmangel ist aber ein großer Behinderungsfaktor.? Das sagt Thomas Ball, Senior Consultant bei dem Marktforschungs-Unternehmen Lünendonk & Hossenfelder, auf dem 1. Kongress Anlagenservice in Magdeburg, ausgerichtet vom FDBR Fachverband Anlagenservice. Und: Als (www.openpr.de) weiter

Prof. Jüttner: Industrie 4.0 bietet wichtige Chancen für die Region Magdeburg

28.3.2017 - Magdeburg/Düsseldorf, 27.03.2017 ? Industrie 4.0 bietet wichtige Chancen für die Region um Magdeburg, aber die Region verschenkt sie noch. Das sagt Prof. Sven Jüttner, Leiter des Instituts für Werkstoff- und Fügetechnik der Otto-vor-Guericke-Universität, am Rande der 32. Rohrleitungstagung des FDBR Fachverbands (www.openpr.de) weiter

Zukunft der Kraftwerke

28.3.2017 - Forschungsnetzwerk Flexible Energieumwandlung - Das Forschungsnetzwerk ?Flexible Energieumwandlung? wurde Ende Februar 2017 in Berlin gegründet. Künftig entwickeln hier Forscher und Entwickler aus der klassischen Kraftwerkstechnik und den solarthermischen Kraftwerken gemeinsam Zukunftsstrategien. Die Ziele: höhere Flexibilität der Großkraftwerke, neuartige Großspeicher entwickeln, den Einsatz von Wasserstoff in Kraftwerksprozessen umfassend erforschen und Solarkraftwerke vor allem wirtschaftlich optimieren.© BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Förderung für Industrie und Gewebe

27.3.2017 - Potentialausschöpfung von Querschnittstechnologie im Pumpenanlagenbereich für Unternehmen. Hallo, mein Name ist Gino-Valerio Bruno, seit Jahren beschäftige ich mich mit der Ermittlung und Umsetzung von Einsparpotentialen in Unternehmen. Die Bundesregierung hat sich ambitionierte Ziele zur Steigerung der Energieeffizienz gesetzt. Diese wurden mit der (www.openpr.de) weiter

Per Mausklick scheint die Sonne

27.3.2017 - Weltgrößer Hochleistungsstrahler Synlight - Synlight heißt die weltweit größte, künstliche Sonne in Jülich bei Aachen. Ihr gebündeltes Licht ist 10.000 Mal stärker als die Sonne. Mit dieser Energie wollen Forscher künftig solarthermische Komponenten testen, um Wasserstoff direkt herzustellen ? ohne den Umweg der Elektrolyse. Vergangene Woche startete die Forschungsanlage offiziell ihren Betrieb.© Anna Durst, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Video: Vortrag Ergebnis aktueller Klimaforschung

27.3.2017 - Sehenswerter Vortrag von Klimaforscher Rahmstorf (oekonews.at) weiter

Mieten sind 2016 durchgehend gestiegen

26.3.2017 - Die Neuvertragsmieten in Deutschland sind im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent auf durchschnittlich 7,65 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Besonders stark zogen die Preise in Großstädten mit mehr als 500.000 Einwohnern an. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor.  (www.enbausa.de) weiter

Saubere Energietechnologien im Mittelpunkt

24.3.2017 - BM Leichtfried präsentiert Energieforschungsstrategie neu: Österreichische Technologien reif für Weltmarkt machen ? 40 Millionen Euro für Vorzeigeregionen (oekonews.at) weiter

K&S BERÄT DIE HELLENSTEIN SOLARWIND GMBH BEI DER ERRICHTUNG EINES ONSHORE-WINDPARKS IN BADEN-WÜRTTEMBERG

23.3.2017 - Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram, eine führende technische Beratungsgesellschaft im Bereich erneuerbarer Energien, hat die Hellenstein SolarWind GmbH (Stadtwerke Heidenheim AG ? Unternehmensgruppe) bei der Errichtung des Windparks Bartholomä technisch beraten. Der Windpark Bartholomä im Ostalbkreis in Baden-Württemberg besteht aus (www.openpr.de) weiter

FENECON mit neuen Partnerschaften und Lösungen

23.3.2017 - Deggendorf, 23. März 2017: Auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf stellte die FENECON GmbH, Technologie- und Vertriebspartner des Batterie-Weltmarktführers BYD (Build Your Dreams), neue Partnerschaften und zugehörige Lösungen vor. So integriert das Unternehmen das Caterva-Angebot in das eigene Portfolio. (www.openpr.de) weiter

E8: Von der Vision zur weltweit verfügbaren Nr. 1 der ökologischen Gebäudedämmungstechnologie

22.3.2017 - Dipl.-Ing. Rudolf Brand, Geschäftsführer der Würzburger bdps Ingenieurgesellschaft mbH, hatte bei der Entwicklung die Vision einer ökologischen und feuchtigkeitsresistenten Gebäudedämmung, welche vor allem eines sein sollte: Einfach herzustellen, in sämtlichen Klimazonen für alle Gebäudearten geeignet und äußerst günstig in der (www.openpr.de) weiter

Trend zur Wärmepumpe ist ungebrochen

22.3.2017 - Es ist noch gar nicht lange her, da stritten die Experten landauf landab, ob elektrische Wärmepumpen überhaupt den erneuerbaren Energien zuzuordnen sind. Inzwischen ist das kein Thema mehr. Wärmepumpen setzen sich am Markt zunehmend durch, das Geschäft brummt. In der Folge rücken immer mehr Hersteller die Technologie in den Fokus ihres Angebots an erneuerbaren Heiztechniken. Das hat sich vergangene Woche auf der ISH in Frankfurt gezeigt. Zentrale Themen bei Wärmepumpen sind das Design und die Geräuschentwicklung. (www.enbausa.de) weiter

Preis-Leistungs-Sieger 2017: eprimo erneut ausgezeichnet

21.3.2017 - - 1.000 Marken auf dem Prüfstand - 700.000 Online-Interviews Neu-Isenburg, 21. März 2017. Welche Unternehmen stehen für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Das fragt das Marktforschungsunternehmen YouGov täglich rund 2.400 Verbraucher für den BrandIndex. Einmal jährlich werden auf dieser Grundlage die Top 5 der (www.openpr.de) weiter

Brennstoffzellentechnologie: Außen immer mehr Erfolge, innen Wachstum

21.3.2017 - - Netzwerk Clean Power Net (CPN) nimmt drei neue Mitglieder auf - Bedeutung des CPN als Plattform für Geschäftskontakte der Branche wächst - Erstmalig Anwenderworkshop im Rahmen der Vollversammlung Berlin, 20. März 2017 ? Ob die erfolgreiche Jungfernfahrt des ersten Brennstoffzellenzuges Mitte (www.openpr.de) weiter

TECHNISCHE PRÜFUNG VOR ENDE DER GEWÄHRLEISTUNG BEI PV-ANLAGEN WIRD ZUM STANDARD

17.3.2017 - Die technische Prüfung vor Ende der Gewährleistung bei PV-Anlagen hat sich zum Standard bei Investoren entwickelt. Finden Sie Mängel an kritischen Komponenten und lassen Sie Gewährleistungsansprüche nicht verjähren - mit einer Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung durch die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug (www.openpr.de) weiter

Grundlagen des Wasserbaus

16.3.2017 - ?Grundlagen des Wasserbaus? (4tägig) lautet der Titel des Seminars, welches am 19. und 20. März und 23. und 24. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung und Straffung der Behörden verlangt (www.openpr.de) weiter

Explosivstoffe - Bearbeitung von Boden- und Grundwasserverunreinigungen

16.3.2017 - ?Explosivstoffe - Bearbeitung von Boden- und Grundwasserverunreinigungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 27. Februar 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von explosivstoffbelasteten Rüstungsaltstandorten erfordert spezielle Fachkenntnisse, ohne die der (www.openpr.de) weiter

Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser nach der IED-Richtlinie

16.3.2017 - ?Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser nach der IED-Richtlinie? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. März 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Nach den Vorgaben der europäischen IED-Richtlinie ist für bestimmte Anlagen (www.openpr.de) weiter

Solarthermie toppt meist die Wärmepumpe

16.3.2017 - Solarthemen 489. Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (EFF) hält typische elektrische Wärmepum­pen heute zumeist nicht für klimascho­nen­der als vergleichbare Solar-Kombianlagen mit fossiler Nachhei­zung. Dies gelte wegen der problematischen Last­pro­file selbst in den nächsten Jahrzehnten noch, wenn mehr Regenerativstrom im Netz sein wird. Text:  Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Bipolarplatte für große Redox-Flow-Batterien

16.3.2017 - Solarthemen 489. Das Fraunhofer-Institut UMSICHT hat nach eigener Aussage bei der Entwicklung leistungsstarker Redox-Flow-Batterien einen technologischen Durchbruch erzielt. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Neuer Weltrekord für multikristalline PV-Zelle

16.3.2017 - Solarthemen 489. Das Fraunhofer-Institut ISE hat einen Weltrekord für multikristalline Solarzellen wieder nach Deutschland geholt. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Weiterbetrieb von WKA nach 2021 schwierig

16.3.2017 - Solarthemen 489. Eine Studie der Deutschen Windguard GmbH zeigt auf, dass Betreiber von Windkraftanlagen, die ab 2021 keine EEG-Vergütung mehr erhalten, nicht damit rechnen können, die Kosten für den Weiterbetrieb erwirtschaften zu können. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 489

16.3.2017 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Marktstammdatenregister: Gläsener Stromerzeuger wird Pflicht  +++  Heißes Thema: Brennende Solarkollektoren +++ Andreas Bett vom ISE im Interview: Dem PV-Heimatmarkt seine Chance +++ Länder mit erneutem Votum für Mieterstrom  +++ EU-Umeltminister wollen Emissionen reduzieren  +++  Bayern und Baden-Württemberg öffnen mehr Flächen für PV-Anlagen  +++  Weiterbetrieb von Windkraftanlagen nach 2021 schwierig  +++  Pumpentauschprogramm ... (www.solarthemen.de) weiter

Andreas Bett vom ISE im Imterview: Dem PV-Heimatmarkt seine Chance

16.3.2017 - Solarthemen 489. Dr. Andreas Bett hat am 1. Januar dieses Jahres zusammen mit Prof. Dr. Hans-Martin Henning die kommissarische Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) übernommen. Bett arbeitet bereits seit 1986 am ISE und verantwortet den Bereich Solarzellen und Technologie. Aus wissenschaftlicher Sicht hat er das Auf und Ab der deutschen PV-Industrie eng begleitet. ... (www.solarthemen.de) weiter

E-Mobilitätstechnologie mit starkem Ladenetz

15.3.2017 - Innovations- und Infrastruktur-Pionier baut am 350 kW Ladenetz der Zukunft (oekonews.at) weiter

Gemeinsame Ausschreibungen von Wind- und Solarstrom: Wie viel Sinn macht das?

15.3.2017 - Machen gemeinsame Ausschreibung völlig unterschiedlicher regenerativer Stromerzeugungstechnologien Sinn? Und wie kann ein solcher Ausschreibungsprozess gestaltet werden? Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat jetzt ein Eckpunktepapier vorgelegt, das gemeinsame Ausschreibungen von Wind- und Solarstrom als Pilotprojekt vorbereitet. Die Eckpunkte zeigen, dass es durchaus Schwierigkeiten (www.openpr.de) weiter

Vaillant steigt bei Brennstoffzellen-KWK aus

15.3.2017 - Vaillant wird weder 2017 noch in absehbarer Zukunft ein Brennstoffzellenheizgerät auf den Markt bringen. Sämtliche Aktivitäten in diesem Bereich würden eingefroren, teilte das Unternehmen auf der ISH in Frankfurt mit. "Die Feldtests werden weiter betreut, aber wir arbeiten nicht mehr an einer Markteinführung", berichtete Andree Groos, verantwortlicher Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Service überraschend und ergänzte auf Nachfrage: "Wir sehen momentan nicht, dass die Technologie wirtschaftlich einsetzbar ist." (www.enbausa.de) weiter

Neue Zelltechnologie sorgt für höchste Sicherheit und Lebensdauer

15.3.2017 - Neue Lithiumspeicher-Technologie von Tesvolt und Samsung SDI (oekonews.at) weiter

?Eine Million E-Autos sind bis 2025 machbar?

14.3.2017 - Batterieforscher Martin Winter im Interview - Teuer, geringe Reichweite und lange Ladezeiten: Heutigen Batterien für Elektrofahrzeuge haftet ein negatives Image an. Doch eigentlich ist das Elektroauto serienreif. Zumindest fast. Im BINE-Interview spricht Professor Dr. Martin Winter vom Batterieforschungszentrum MEET der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster und des Helmholtz-Instituts Münster, welche Hürden Batterien noch nehmen müssen und wie es gelingen wird, in den kommenden Jahren deutlich mehr Elektroautos auf die Straßen zu bringen.© Judith Kraft, WWU/MEET (www.bine.info) weiter

?Eine Millionen E-Autos sind bis 2025 machbar?

14.3.2017 - Batterieforscher Martin Winter im Interview - Teuer, geringe Reichweite und lange Ladezeiten: Heutigen Batterien für Elektrofahrzeuge haftet ein negatives Image an. Doch eigentlich ist das Elektroauto serienreif. Zumindest fast. Im BINE-Interview spricht Professor Dr. Martin Winter vom Batterieforschungszentrum MEET der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster und des Helmholtz-Instituts Münster, welche Hürden Batterien noch nehmen müssen und wie es gelingen wird, in den kommenden Jahren deutlich mehr Elektroautos auf die Straßen zu bringen.© Judith Kraft, WWU/MEET (www.bine.info) weiter

Insekten lieben Sturmflächen

14.3.2017 - Auf Waldflächen, die durch Stürme verwüstet wurden, gibt es rund doppelt so viele Insektenarten wie in unversehrten Wäldern, wie eine Studie der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL aufzeigt. (oekonews.at) weiter

Vertikale Farm ? Produktion in der Stadt, Verkehr vermeiden

11.3.2017 - Mag. Dr. Daniel Podmirseg vom vertical farm institute aus Wien referierte zum Thema bei der Vortrags- und Diskussionsreihe der Gruppe 'bewusst.nachhaltig', Agenda 21 Plus Wien Alsergrund (oekonews.at) weiter

Big-Data-Analyse optimiert Energiefluß

10.3.2017 - Mit verbesserten selbstlernenden Algorithmen wollen Wissenschaftler des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) künftig ein umfassenderes Abbild der Energieflüsse im Stromnetz erstellen. Im Februar 2017 ist dazu ein großes Forschungsprojekt angelaufen.  (www.enbausa.de) weiter

Radioaktive Wolke: Ursache nun bekannt

10.3.2017 - Bereits Ende Jänner und im Februar gab es eine radioaktive Wolke über Europa. die für Verwunderung sorgte. Nun wurde bekannt: Norwegischer Forschungsreaktor ist der Grund dafür. (oekonews.at) weiter

Lars Podlowski verstärkt Vorstand beim Photovoltaik-Institut Berlin

10.3.2017 - Podlowski baut neuen Geschäftsbereich auf (oekonews.at) weiter

Umweltinstitut München ersucht um Teilnahme

9.3.2017 - Wer A sagt - muß auch C sagen (oekonews.at) weiter

Licennium begleitet den Investmentcase zur Gebäudedämmungstechnologie E8 der bdps Ingenieurgesellschaft

9.3.2017 - Die Licennium GmbH wurde exklusiv mit dem Verkauf der patentierten E8-Technologie beauftragt. E8 ist eine ökologische, effiziente, feuchtigkeitsresistente und kostensparende Technologie zur Gebäudedämmung, entwickelt für Neubauten und energetische Sanierung von Altbauten. E8 bietet beeindruckende und erprobte Vorteile gegenüber konventionellen und (www.openpr.de) weiter

Planungen für den ersten bemannten Flug zum Mars - US-Hochtechnologie + Visionen in 1966 - vor 51 Jahren ...

9.3.2017 - TRIANOmedien, Windhagen erinnert an die Weltraumfahrt der 60er Jahre, an die Euphorie im Vorfeld des ersten Mondflugs und der ersten bemannten Mondlandung am 20. Juli 1969. So bemerkenswert die erste bemannte Mondlandung auch gewesen ist, so darf eines darüber nicht (www.openpr.de) weiter

Verbraucherschützer rügen Bau-Zahlungspläne

7.3.2017 - Nur zwei von hundert untersuchten Zahlungsplänen in Bauverträgen sind aus Verbrauchersicht durchgehend akzeptabel. Zu diesem Fazit gelangt eine aktuelle Studie des Instituts für Bauforschung e.V. Hannover, die im Auftrag des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) vorgenommen wurde. (www.enbausa.de) weiter

Handel mit Mietwohnungen geht zurück

7.3.2017 - Der Handel mit Mietwohnungsbeständen ab 800 Einheiten ist in 2016 im Vergleich zu den Vorjahren deutlich zurückgegangen: Nachdem in Deutschland drei Jahre in Folge jeweils mehr als 300.000 Wohnungen verkauft wurden, sank der Wert im vergangenen Jahr auf unter 100.000. Das geht aus einer Auswertung der Datenbank Wohnungstransaktionen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-, und Raumforschung (BBSR) hervor. (www.enbausa.de) weiter

Perspektiven der Photovoltaik-Forschung

6.3.2017 - Photovoltaik - An der ersten Vollversammlung des Forschungsnetzwerks ?Erneuerbare Energien? in Berlin nahmen rund 120 Experten aus Forschungseinrichtungen, Industrie und Politik teil. Sie diskutierten über aktuelle Entwicklungen in der Photovoltaik, Systemtechnik, Anlagenbau und Komponentenherstellung. Schwerpunkte der Veranstaltung lagen auf kristallinem Silizium, konzentrierender Photovoltaik, Systemtechnik und CIS-Dünnschichttechnologie.© Fraunhofer ISE (www.bine.info) weiter

Klima- und Energiefonds: Fokus Elektromobilität, Regionen und marktnahe Forschung

6.3.2017 - Leichtfried, Rupprechter: 'Klima- und Energiefonds wichtiger Hebel der Bunderegierung zur Umsetzung der Paris-Ziele und der zukünftigen Energie- und Klimastrategie' (oekonews.at) weiter

Weltpremiere: Erdgas aus Sonnen- und Windenergie, erzeugt in Österreich

6.3.2017 - Das Forschungsprojekt 'Underground Sun Conversion' verkürzt den Entstehungsprozess von Erdgas von Millionen Jahren auf wenige Wochen (oekonews.at) weiter

Sonne kompensiert Verluste in Mehrfamilienhäusern

4.3.2017 - Solarthemen+plus 3.3.2017. Ein Forschungsprojekt des Instituts für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) hat Rezepte gegen hohe Wärmeverteilverluste in Mehrfamilienhäusern und für die Deckung des Restbedarfs durch Solarthermie entwickelt. Download der Studie unter https://goo.gl/ESsa09 (www.solarthemen.de) weiter

H2O GmbH auf der Hannover Messe: Bessere Beschichtungsergebnisse durch patentierte Technologien

3.3.2017 - Qualitätsanforderungen in oberflächentechnischen Prozessen wachsen kontinuierlich. Wie Anwender ihre Prozesse qualitativ verbessern und dabei Kosten sparen, erklären die Experten für abwasserfreie Produktion der H2O GmbH auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017. Im Themenbereich ?Welt der Oberfläche? (www.openpr.de) weiter

Eine Mission, die verbindet

3.3.2017 - Microsoft ist weltweiter Technologie-Partner der Special Olympics (oekonews.at) weiter

Vernetzte Ausbildung und Forschung für Smart Cities

2.3.2017 - In einem großen EU-Ausbildungsprojekt entwickeln NachwuchsforscherInnen aus ganz Europa Planungstools für die Städte von morgen. (oekonews.at) weiter

Smart City: eluminocity und Infineon zeigen Straßenlaterne

28.2.2017 - Einen kleinen Schritt auf dem Weg zur Smart City, haben jetzt der Technologiekonzern Infineon und das junge Cleantech-Unternehmen eluminocity präsentiert: Eine Straßenlaterne, die so vielfältig mit Sensoren und Technik ausgestattet ist, dass andere Systeme überflüssig werden. Die Lösung von Infineon und eluminocity  fördert die Elektromobilität, hilft Energie sparen und leistet einen Beitrag zur sicheren Vernetzung. CleanThinking, 28. Februar 2017. Die LED-Laterne für die Smart City ist gespickt mit Sensorik und Technologie: sie leuchtet dann heller, wenn das Wetter schlechter wird und […] Der Beitrag Smart City: eluminocity und Infineon zeigen Straßenlaterne erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Electrochaea plant Power-to-Gas Anlagen im Gigawatt-Maßstab

28.2.2017 - Die biokatalytische Methanproduktion gilt als wichtige Technologie für die Energiewende. Das Cleantech-Unternehmen Electrochaea betreibt seit 2016 die weltweit erste biologische Methanisierungsanlage im Megawatt-Maßstab. Jetzt ist es dem Unternehmen gelungen, einen speziell zur effektiven biokatalytischen Me-thanproduktion gezüchteten Mikroorganismen-Stamm patentieren lassen. Damit sollen schon bald Gigawatt-Anlagen möglich werden. CleanThinking, 28. Februar 2017. Electrochaea will die patentierten Archaeen einsetzen, um besonders effizient aus Wasserstoff und CO2 Biomethan in Erdgasqualität herzustellen. Bei den Mikroorganismen handelt es sich um Archaeen, eine Variante des Stammes Methanothermobacter thermautotrophicus. […] Der Beitrag Electrochaea plant Power-to-Gas Anlagen im Gigawatt-Maßstab erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Studie: Solarwärme schlägt Wärmepumpe oft bei CO2

28.2.2017 - "Die Wärmepumpe ist das Heizsystem der Zukunft: Sie verursacht niedrige CO2-Emissionen, die sich mit jedem Prozent mehr von Wind und Sonne im Strommix verringern." So argumentieren die Anhänger von Erd- und Luftwärmepumpen. Die Skeptiker verweisen jedoch darauf, dass im Hochwinter, wenn Wärmepumpen viel Strom ziehen, klimaschädliche Kohlekraftwerke die geringe Solarstromproduktion ersetzen. Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FFE) liefert erstmals harte Daten zu diesem Streit. (www.enbausa.de) weiter

Energetische Sanierung: Im Förderdschungel den Überblick behalten

27.2.2017 - Die Zahl der Förderprogramme für die energetische Gebäudesanierung steigt seit Jahren. Inzwischen gibt es mehr als 3.350 Zuschussprogramme, wie ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) zeigt. Doch die Vielzahl an Möglichkeiten macht es für Eigentümer kompliziert. (www.openpr.de) weiter

Löcher in der Elektrode

24.2.2017 - Positronen als neues Werkzeug für die Forschung an Lithiumionen-Batterien (oekonews.at) weiter

Regionaler Deckel für Wind

24.2.2017 - Solarthemen+plus. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die EEG-Verord­nung zum sogenannten ?Netzausbaugebiet? erlassen, in dem der Zubau von Windkraftanlagen nach dem EEG 2017 beschränkt wird. Das Gebiet erstreckt sich über die Bundesländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen sowie den nördlichen Teil Niedersachsens. Jährlich soll in diesen Gebieten nur 58 Prozent vom durchschnittlichen Windkraftzubau der Jahre 2013 bis ... (www.solarthemen.de) weiter

Mit innovativer Heiztechnik von RedTherm in die Zukunft ? Regenerative Technologien auf dem Vormarsch

23.2.2017 - (hob) Das Haus der Zukunft wird als Kraftwerk und Tankstelle genutzt. Solarbasierte Versorgungskonzepte liegen voll im Trend. Fossile Energien haben dagegen ausgedient. Regenerative Technologien sind klar auf dem Vormarsch. RedTherm begleitet seine Kunden in die energetische Zukunft, denn Heizen mit (www.openpr.de) weiter

Allgäuer PV-Reinigungstechnologie für Dubai

22.2.2017 - Lachen bei Memmingen, 22. Februar 2017: Die Sunbrush mobil GmbH, Anbieter für Reinigungslösungen in den Bereichen Photovoltaik und Fassaden, hat vier ihrer PV-Reinigungssysteme an die Projektgesellschaft Shuaa Energy 1 PSC verkauft. Das Einsatzgebiet liegt in der Seith-Al-Dahal-Wüste in Dubai. Ende (www.openpr.de) weiter

Großer PV-Speicher soll in Serie gehen

22.2.2017 - Um Sonnenstrom vom eigenen Dach rund um die Uhr effizient nutzen zu können, werden in Privathaushalten immer häufiger Heimenergiespeicher eingesetzt. Für den gewerblichen Bereich sowie für landwirtschaftliche Betriebe hat ein Wissenschaftlerteam am Energieforschungszentrum Next Energy ein Speicherkonzept entwickelt, das auf der Vanadium-Redox-Flow-Technologie basiert und sich nach Angaben der Forscher durch einen geringeren Preis bei großen Speichern, Sicherheit und Langlebigkeit auszeichnet. (www.enbausa.de) weiter

ISE holt PV-Weltrekord zurück

21.2.2017 - Industrie und Forschung arbeiten intensiv an der weiteren Effizienzsteigerung und Kostenreduktion für PV-Zellen. Für multikristallines Silizium haben die Forscher am Fraunhofer ISE jetzt einen Wirkungsgrad von 21,9 Prozent erreicht und damit den Weltrekord wieder nach Freiburg geholt. Bei Modulen hatte das chinesische Unternehmen Trina Solar im Oktober 2016 mit multikristallinem Silizium einen Rekord-Modulwirkungsgrad von 19,86 Prozent gemeldet. Der Modulwirkungsgrad ist immer geringer als der einer Zelle. (www.enbausa.de) weiter

Sonnige Aussichten: Staatsekretär Baake eröffnet die 1. Vollversammlung der Photovoltaik-Sparte im Forschungsnetzwerk Erneuerbare Energien

21.2.2017 - (www.bmwi.de) weiter

Grundlagen des Abfallrechts für Einsteiger

20.2.2017 - "Grundlagen des Abfallrechts für Einsteiger? lautet der Titel des Seminars, das am 06. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Recht der Abfallwirtschaft ist auch mit dem Inkrafttreten des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes im (www.openpr.de) weiter

Probenahme fester, schlammiger und flüssiger Abfälle gemäß LAGA PN98 bzw. 2-78

20.2.2017 - "Probenahme fester, schlammiger und flüssiger Abfälle inkl. Anforderungen der LAGA PN98 bzw. 2-78? lautet der Titel des Seminars, das am 20. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Beschreibung des Seminars - Normenübersicht über die (www.openpr.de) weiter

Bodenkundliche Grundlagen - Fachkenntnisse für die Altlastenbearbeitung

20.2.2017 - "Bodenkundliche Grundlagen - Fachkenntnisse für die Altlastenbearbeitung? lautet der Titel des Seminars, das am 21. November 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Oft liegen die bodenkundlichen Erfahrungen weit zurück, trotzdem ist es wichtig diese (www.openpr.de) weiter

LEDAXO bringt neue Büro-Stehleuchten mit LED-Technologie auf den Markt

16.2.2017 - Regensburg, 15.2.2017. Die LEDAXO GmbH & Co KG aus Regensburg bringt heute drei neue LED-Stehleuchten für Büroräume auf den Markt. Das Modell SL-03 mit Direkt-Indirekt Abstrah-lung und einem Lichtstrom von 5.400 Lumen hat der LED-Spezialist als Einstiegsmodell konzipiert. Für den (www.openpr.de) weiter

Das Umwelthaftungsrecht - Umweltschadensgesetz (USchadG)

16.2.2017 - ?Das Umwelthaftungsrecht - Umweltschadensgesetz (USchadG)? lautet der Titel eines Seminars, das am 28. Juni 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit dem 14.11.2007 ist das Umweltschadensgesetz (USchadG) in Kraft, das die Haftung für (www.openpr.de) weiter

Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung

16.2.2017 - ?Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht? lautet der Titel des Seminars, das am 29. Juni 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Staatlich anerkannter Fortbildungskurs gemäß § 9 Abs. 1 Satz 2 (www.openpr.de) weiter

Sektorkopplung ist häufig noch unwirtschaftlich

16.2.2017 - Das Marktforschungsinstitut Trend Research hat in einer Marktstudie Trends der Sektorkopplung analysiert, dokumentiert und wesentliche Erkenntnisse aus dem Markt zusammengetragen. Das Resultat: Viele Projekte sind derzeit noch nicht wirtschaftlich. (www.enbausa.de) weiter

Den Boden als Wärmespeicher nutzen

16.2.2017 - Solarthemen 488. Das Karlsruher Institut für Technologie arbeitet gemeinsam mit anderen Instituten im Projekt GeoSpeicher daran, mit Aquiferspeichern die Wärme des Sommers in den Winter zu retten. Konkret soll das in einem Schwimmbad in Hockenheim und weiteren sieben Projekten genutzt werden. Text: Andreas Witt Foto: KIT (www.solarthemen.de) weiter

Luftkollektoren bewähren sich in der Antarktis

16.2.2017 - Solarthemen 488. Die im vergangenen Südpolarsommer an der deutschen Forschungsstation Gondwa­na installierten Solar-Luftkollektoren haben im ersten Jahr überzeugende Resultate gebracht. Text: Guido Bröer Foto: Elektro-Mechanik Meisl GmbH (www.solarthemen.de) weiter

Gefahrstoff- und Abfallstrafrecht

15.2.2017 - "Gefahrstoff- und Abfallstrafrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 14. Februar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Chemikaliengesetz, die Chemikalienverbotsverordnung und die Gefahrstoffverordnung und daraus resultierend das Gefahrstoffstrafrecht sind sperrige Rechtsmaterien. Erschwert (www.openpr.de) weiter

Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV

15.2.2017 - ?Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV? lautet der Titel des Seminars, welches am 26. Juni 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die Akkreditierung, aktueller Sachkundelehrgang in der Neufassung 2. (www.openpr.de) weiter

Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung

15.2.2017 - ?Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung? lautet der Titel des Seminars, welches am 03. Juli 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur der (www.openpr.de) weiter

Forschungsnetzwerk Stromnetze im Dialog

15.2.2017 - Forschungsnetzwerk Stromnetze - Im historischen Konferenzsaal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) trafen sich am 9. Februar 2017 rund 120 Teilnehmer aus Forschung, Industrie, Telekommunikation, Verbänden und Politik zu einer interaktiven Veranstaltung des Forschungsnetzwerkes Stromnetze. Im Mittelpunkt standen forschungspolitische Themen zu Stromnetzen, der Systemintegration erneuerbarer Energien und der Digitalisierung, um Impulse für das nächste Energieforschungsprogramm zu geben.© M. Lenzen, PtJ (www.bine.info) weiter

eluminocity, Infineon und Intel® vereinbaren enge Zusammenarbeit um Lösungen für Smart Cities zu bieten.

14.2.2017 - MÜNCHEN. Das in München ansässige Unternehmen eluminocity GmbH hat sich mit der Infineon Technologies AG und Intel® zusammengeschlossen, um intelligente, weltweit vernetzte Städte von morgen zu ermöglichen. Die drei Unternehmen vereinen ihre führenden Fähigkeiten und Ressourcen um präzise Sensoranwendungen, sichere (www.openpr.de) weiter

Fachkunde Fettabscheider

14.2.2017 - "Fachkunde Fettabscheider (2-tägig) für die Generalinspektion nach DIN 4040-100:2016-12? lautet der Titel des Seminars, das am 11. und 12. September 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus gewerblichen und industriellen Betrieben stammende Öle (www.openpr.de) weiter

Probenahme Abwasser - Sachkundelehrgang

14.2.2017 - ?Probenahme Abwasser - Sachkundelehrgang? lautet der Titel eines Seminars, das am 22. Juni 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Vor dem Hintergrund steigender Kosten und knapper Kassen gewinnt die verursachergerechte Umlegung des Aufwandes (www.openpr.de) weiter

Berg- und Wasserrecht

14.2.2017 - ?Berg- und Wasserrecht - Verhältnis von Bergrecht zu anderen Verwaltungsentscheidungen insbesondere solchen des Wasserrechts? lautet der Titel eines Seminars, das am 08. Juni 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Abbau von Rohstoffen (www.openpr.de) weiter

Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht

13.2.2017 - "Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 29. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar stellt die allgemeinen Grundlagen für Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren speziell im Wasserrecht (www.openpr.de) weiter

Naturschutzrecht und Bauleitplanung

13.2.2017 - ?Naturschutzrecht und Bauleitplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. Februar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das neue Naturschutzrecht beeinflusst die Bauleitplanung nur eingeschränkt. Das Seminar zeigt diese Verbindungen auf, beschäftigt sich (www.openpr.de) weiter

Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV

13.2.2017 - ?Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV? lautet der Titel eines Seminars, das am 30. Mai 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Durch die ATEX-Richtlinie ist im europäischen Regelwerk der Explosionsschutz vollständig harmonisiert worden. Verordnungen und (www.openpr.de) weiter

?Wir müssen noch eine Schippe drauflegen?

13.2.2017 - 1. Kongress ENERGIEWENDEBAUEN - Der erste Kongress ENERGIEWENDEBAUEN fand am 30. und 31. Januar 2017 in Berlin statt. Auf diesem diskutierten rund 350 Teilnehmer aus Forschung, Hochschulen, Architektur- und Planungsbüros, Politik, Energieversorgern, Städten und Gemeinden sowie der Immobilienwirtschaft, wie die Energieversorgung von Gebäuden und Quartieren zukunftsfähig gestaltet werden kann. Denn das Ziel der Bundesregierung ist ein klimaneutraler Gebäudebestand bis 2050. Doch das lässt sich nicht ohne Weiteres erreichen.© BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Biofach: Messebesucher können Teil der Forschung werden

12.2.2017 - Stand des Thünen-Instituts in Halle 9 widmet sich der Zukunft des Ökolandbaus (oekonews.at) weiter

Energiewende: Von der Erzeugung bis zur Speicherung

9.2.2017 - Bei der Realisierung der Energiewende und der Transformation zu einem neuen Energiesystem spielen erneuerbare Energien, effiziente KWK-Technologien und entsprechende Speicherlösungen eine wichtige Rolle. (oekonews.at) weiter

Datenlogger Energiemanagement für Energiefluss im Gebäude

7.2.2017 - Die Q3 ENERGIE GmbH & Co. KG bietet ihr Energiemanagementsystem Q-MAN nun auch als einfache und kostengünstige Datenlogger Variante an ohne Strommessung. Der Q-MAN ist eine herstellerunabhängige Lösung zur Überwachung und Steuerung von Photovoltaikanlagen, Kleinwindkraftanlagen, BHKW und anderen regenerativen Energieerzeugern. (www.openpr.de) weiter

Flotte Lotte, fauler Willi: Hirsch-Tracking im Nationalpark

2.2.2017 - Bundesforste präsentieren Ergebnisse des ersten Rotwild-Forschungsprojekts im Nationalpark Kalkalpen ? Über 115.000 Hirsch-SMS zeichnen Wanderverhalten von Rotwild nach (oekonews.at) weiter

Fassadenfarbe reduziert Algen- und Pilzbefall

1.2.2017 - Caparol hat auf der Bau 2017 eine neue Generation seiner Fassadenfarben mit Nano-Quarz-Gitter-Technologie (NQG) vorgestellt. NQG³ sorge dafür, dass Fassaden länger sauber bleiben, Algen und Pilze kaum Chancen haben und eine langfristige Farbtonbeständigkeit gegeben ist, so der Hersteller. (www.enbausa.de) weiter

Beleuchtungsmodernisierung spart richtig Geld

31.1.2017 - In der industriellen Beleuchtung wird nach einer umfassenden Lichtplanung nicht einfach alles in LED umgerüstet. Oft genug ist die T5-Technologie sinnvoller. Aus technischen Gesichtspunkten und auch unter wirtschaftlichen Kriterien. e-Ressource zeigt insbesondere im Automobilzulieferbereich höchste Kompetenz und rasche Umsetzung. (www.openpr.de) weiter

Zukunft der Fernwärme in Jena

31.1.2017 - Kommunales Energiekonzept - Zusammen mit Forschungsinstituten erarbeiteten die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck ein Konzept für die örtliche Energieversorgung bis zum Jahr 2050. Sie reagieren damit auf den demografischen Wandel und einen durch die Gebäudesanierung verringerten Wärmebedarf. Im Mittelpunkt der Überlegungen steht dabei, in welchem Umfang künftig Erzeugungsanlagen und Wärmenetze umgebaut und regenerative Energien eingebunden werden.© Stadtwerke Energie Jena-Pößneck (www.bine.info) weiter

12. Batteriestammtisch ?Muss es Lithium-Ionen sein? ? ein Blick auf Alternativen und Konkurrenztechnologien?

31.1.2017 - Der 12. Batteriestammtisch in München am 02.02.2017 befasst sich diesmal mit dem Thema: ?Muss es Lithium-Ionen sein? ? ein Blick auf Alternativen und Konkurrenztechnologien?. Im Bereich der elektrochemischen Energiespeicherung gilt die Lithium-Ionen Batterietechnologie als die Technologie der Zukunft. Es wird (www.openpr.de) weiter

Experten wollen Wohneigentum stärker gefördert sehen

31.1.2017 - Um eine Sicherung des Lebensstandards auch im Alter zu gewährleisten, muss der Staat Wohneigentum stärker fördern. Das ist das zentrale Ergebnis einer Untersuchung von Professor Bernd Raffelhüschen, Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge der Universität Freiburg. Die Untersuchung wurde im Rahmen des 1. Deutschen Wohneigentums-Tags vorgestellt. (www.enbausa.de) weiter

Zahl der Umweltproduktdeklarationen steigt

30.1.2017 - Das Institut Bauen und Umwelt (IBU), deutscher Programmhalter für EPDs, hat auf der Bau 2017 in München zahlreiche verifizierte EPDs überreicht, die als Datengrundlage insbesondere für die Gebäudeökobilanzierung und Zertifizierungssysteme für Nachhaltiges Bauen bedeutsam sind. (www.enbausa.de) weiter

Neuer Bundespräsident Alexander Van der Bellen: Wir brauchen Einigkeit und Zuversicht

27.1.2017 - Zusammenarbeit mit allen politischen Institutionen und Verfassungsorganen und mit Akteuren der Zivilgesellschaft (oekonews.at) weiter

Ökostrom, Elektro-Autos und Solarenergie: ASFINAG setzt auf grüne Technik

27.1.2017 - Einsatz von erneuerbaren Energiequellen, mehr Elektro-Mobilität für den Fuhrpark oder E-Ladestationen entlang der Autobahnen und Schnellstraßen ? die ASFINAG setzt in Zukunft verstärkt auf 'grüne' Technologien. (oekonews.at) weiter

Neuer Bundespräsident Alexander Van der Bellen: Wir brauchen Einigkeit und Zuversicht

26.1.2017 - Zusammenarbeit mit allen politischen Institutionen und Verfassungsorganen und mit Akteuren der Zivilgesellschaft (oekonews.at) weiter

OEM Systems Group: Volle Konzentration auf das LED-Geschäft

26.1.2017 - Wenn es um LED-Module, Betriebsgeräte, Elektronikkomponenten und Leuchten höherer Schutzart geht, zählt die OEM Systems Group zu den Technologieführern und wichtigsten Partnern der globalen Lichtindustrie. In Zukunft wird sich das Unternehmen noch klarer auf den Zukunftsmarkt LED konzentrieren. Im Zuge (www.openpr.de) weiter

Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten bei Energiefragen

26.1.2017 - Technologien im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Vordergrund (oekonews.at) weiter

BMWi unterstützt Biomasse-Forscher

25.1.2017 - Energetische Biomassenutzung - Bisher werden in Deutschland Garten- und Parkabfälle nur zum Teil getrennt erfasst und verwertet, obwohl die abfallrechtlichen Vorgaben dies verlangen. Um hochwertige Komposte zu erzeugen und auch relativ leicht zu erschließendes Brennstoffpotenzial zu nutzen, wollen Wissenschaftler des Witzenhausen-Instituts die Aufbereitung und Verwertung des Grünguts verbessern. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Ihr Forschungsvorhaben ?Grün-OPTI? sowie weitere 13 Projekte im Rahmen des Programms ?Energetische Biomassenutzung?.© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (www.bine.info) weiter

Start für Schulwettbewerb ENERGY2027>>

24.1.2017 - Thema ist die Energiezukunft: Erneuerbare Energie, neue Technologien und Energieeffizienz -Malwettbewerb für Volksschüler, Schüler der Ober- und Unterstufe gestalten eine Zeitung (oekonews.at) weiter

Licht ist Chefsache

23.1.2017 - Bei Holzland Dostler bringt LED-Licht etwa 60.000 KWh Einsparung pro Jahr und neuen Glanz in den Ausstellungsräumen Ismaning/Bayreuth. Mehr Umsatz durch LED-Technologie? Welche Wirkung gutes Licht auf Kunden und Mitarbeiter hat, kann man seit Januar 2017 beim Holzland Dostler in (www.openpr.de) weiter

Wärmeschutzglas lässt viel Licht durch

23.1.2017 - Anlässlich der BAU 2017 in München präsentiert Saint-Gobain Building Glass Europe mit SGG Eclaz eine neue Generation von Wärmeschutzgläsern: Dank einer neu entwickelten Beschichtungstechnologie verbinden die Gläser sehr gute Wärmeschutzeigenschaften mit einem hohen Tageslichteintrag. (www.enbausa.de) weiter

Geht Know-how zur Biomassenutzung einfach ins Ausland verloren?

21.1.2017 - Aktive Waldbewirtschaftung und die Verwendung von Holz ist Klimaschutz - In Österreich steht die Bioenergiebranche samt Forschung im Moment still (oekonews.at) weiter

IWES übernimmt IBP

21.1.2017 - Solarthemen 487. Am 1. Januar ging der Stand­ort Kassel des Fraunhofer-Institutes für Bauphy­sik IBP im Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES auf. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Klett-WDVS macht Recycling einfacher

21.1.2017 - Die sortenreine Entsorgung von WDVS ist ein Thema, das in Zukunft Relevanz gewinnen wird. Sto hat in einem Forschungsprojekt mit der TU Graz eine Lösung entwickelt, bei der Dämmstoff und Putzplatte nicht mit Kleber, sondern reversibel mit einem Klett-System befestigt werden. (www.enbausa.de) weiter

OTTI-Symposien laufen 2017 trotz Insolvenz

21.1.2017 - Solarthemen 487. Ein Konsortium von Forschungsinstituten und Verbänden unter Führung von Intersolar-Veranstalter Markus Elsässer gewähr­lei­stet 2017 die wichtigsten Veranstaltungen des vorläufig insolventen Ostbayerischen Technologie-Trans­fer-Instituts e.V. (OTTI). Text: Guido Bröer Foto:  Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Streifenkollektor und Jalousie sammeln Sonne

18.1.2017 - Mit Anwendungen von so genannten Heatpipes, dünnen Vakuumröhren, in einem Streifenkollektor und in Jalousien wollen Forscherteams des Fraunhofer-Instituts für Solarenergie die Nutzung solarer Wärme an Fassaden architektonisch attraktiver machen. (www.enbausa.de) weiter

Preisrutsch am Stromspeichermarkt

17.1.2017 - Deggendorf, 17. Januar 2017: Als Technologie- und Vertriebspartner des Weltmarktführers BYD (Build Your Dreams) senkt die FENECON GmbH die Preise für ihre Speicher-Komplettsysteme um bis zu 20 Prozent. Installateure und Energieversorger als wichtigste Vertriebspartner können ihren Kunden die Stromspeicher so (www.openpr.de) weiter

Neues Windenergie-Testfeld in Süddeutschland

17.1.2017 - Windenergie im Mittelgebirge - Windparks im Mittelgebirge müssen wegen der ausgeprägten Geländestrukturen mit turbulenteren Windverhältnissen klarkommen als in der Ebene. Durch diese meteorologischen Bedingungen liegen bisher im bergigen Binnenland die Erschließungs- und Wartungskosten höher und genaue Ertragsprognosen fallen schwerer. Ein neues Windenergie-Testfeld des süddeutschen Forschungsverbunds WindForS soll helfen, die meteorologischen Wissenslücken zu schließen und die Anlagentechnik zu optimieren.© Universität Stuttgart - SWE (www.bine.info) weiter

Streifenkollektor und Jalousie sammeln Sonne

16.1.2017 - Mit Anwendungen von so genannten Heatpipes, dünnen Vakuumröhren, in einem Streifenkollektor und in Jalousien wollen Forscherteams des Fraunhofer Instituts für Soarenergie die Nutzung solarer Wärme an Fassaden architektonisch attraktiver machen. (www.enbausa.de) weiter

3D-Druck soll Produktivität am Bau erhöhen

16.1.2017 - Die Produktion von Bauteilen mit einem 3D-Drucker ist meist noch Forschungsprojekten vorbehalten, hat aber Potential. (www.enbausa.de) weiter

CSR Checkliste für einen nachhaltigen Umgang mit Kunden und Verbrauchern

16.1.2017 - DFGE ? das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie ? veröffentlicht monatlich Checklisten, die Ihnen dabei helfen können, Ihr CSR-Management zu verbessern. Nach Beiträgen zu den Themen Umwelt, Arbeitspraktiken, Menschenrechte und Einbindung der Gemeinschaften folgt nun die Checkliste zum nachhaltigen (www.openpr.de) weiter

Empa entwickelt alternativen Brandschutz für PU-Dämmung

15.1.2017 - Das Schweizer Forschungsinstitut Empa arbeitet an alternativen Brandschutzverfahren für PU-Dämmstoffe. (www.enbausa.de) weiter

BSB rät bei Schimmelpilz zu Ursachenforschung

15.1.2017 - Der Bauherren-Schutzbund e.V. rät bei Schimmelpilz zu genauer Ursachenforschung. In einer Studie informiert er zu Schadensbildern, Ursachen und Folgen. (www.enbausa.de) weiter

3D-Druck soll Produktivität am Bau erhöhen

15.1.2017 - Die Produktion von Bauteilen mit einem 3D-Drucker ist meist noch Forschungsprojekten vorbehalten, hat aber Potential. (www.enbausa.de) weiter

Schadstoffkataster beim Rückbau von Gebäuden

13.1.2017 - ?Schadstoffkataster beim Rückbau von Gebäuden - Untersuchung und Bewertung von Schadstoffen bei kontaminierter Bausubstanz? lautet der Titel eines Seminars, das am 29. Mai 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Schadstoffe in Baumaterialien (primäre (www.openpr.de) weiter

Dachverband Erneuerbare Energie unterstützt Energiewende-Ambitionen des Bundeskanzlers

13.1.2017 - Ausbau von allen Erneuerbaren Energietechnologien bis 2030 notwendig (oekonews.at) weiter

Beprobung fester Abfälle nach LAGA PN 98 und DIN 19698-1

12.1.2017 - "Beprobung fester Abfälle nach LAGA PN 98 und DIN 19698-1? lautet der Titel des Seminars, das am 07. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die fachkundige Beprobung von festen, meist mineralischen Abfällen (www.openpr.de) weiter

Nachhaltige Bio- und Grüngut- Verwertung

12.1.2017 - ?Nachhaltige Bio- und Grüngut- Verwertung Was ist sinnvoll und effizient?? lautet der Titel eines Seminars, das am 23. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Gemäß § 11 KrWG sind Bioabfälle seit dem 1. (www.openpr.de) weiter

3D-Druck soll Produktivität am Bau erhöhen

12.1.2017 - Die Produktion von Bauteilen mit 3D-Druckern wird auch auf der Bau 2017 in München ein viel beachtetes Thema sein. So wird das Projekt Conprint 3D der TU Dresden am Stand der Forschungsinitative Zukunft Bau die Ergebnisse seiner Forschungsprojekte zeigen. Auch das InformationsZentrum Beton wird... (www.enbausa.de) weiter

Gemeinsam für Österreichs Regionen

11.1.2017 - Minister Rupprechter und Bundespräsident van der Bellen wollen lebenswerte Regionen, Klima- und Energiepolitik und Export von österreichischer Umwelttechnologie stärken (oekonews.at) weiter

Smart City Award startet: Ideen-Videos können ab sofort eingereicht werden

10.1.2017 - Smart Cities entstehen nicht nur durch neue Technologien, sondern werden auch von ihren BewohnerInnen gestaltet. (oekonews.at) weiter

Betonkugel fürs Meer speichert erfolgreich Strom

9.1.2017 - Pumpspeicherkraftwerk StEnSea - Wie lässt sich künftig in der Nähe von Offshore-Windparks Energie speichern? Forscher entwickelten dazu einen neuen Speicher, der mit Hohlkugeln auf dem Meeresgrund arbeitet. Das Prinzip ähnelt dem herkömmlicher Pumpspeicherkraftwerke. Ende 2016 testeten die Forscher des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES einen drei Meter großen Beton-Prototyp im Bodensee. Die Testergebnisse sind Erfolg versprechend. © Fraunhofer IWES / Energiesystemtechnik (www.bine.info) weiter

Sanitär Firma aus Bad Homburg informiert über KFW Förderprogramm

9.1.2017 - Die Haushalter Service GmbH ist seit über 50 Jahren im Raum Bad Homburg v.d.H. und Umgebung für ihre Kunden da. Hierbei hat sich das Unternehmen immer wieder mit dem Serviceangebot, neuen Technologien und der ausnahmslosen Zufriedenheit der Kunden beschäftigt. Das (www.openpr.de) weiter

Tiroler Solartechnologie auf dem Vormarsch in den arabischen Märkten

9.1.2017 - Auch in den arabischen Ländern schätzt man Expertise und Innovation, wenn es um den Ausbau der Solarnutzung geht. (oekonews.at) weiter

Glasfenster erzeugt Strom und dient als Blendschutz

6.1.2017 - Die beiden französischen Baukonzerne Vinci Construction und Sunpartner Technologies, die seit April 2016 zusammenarbeiten, führen ein intelligentes Glasfenster mit dem Namen 'Horizon' ein. Das mit Photovoltaikmodulen und mehreren Sonnensensoren ausgestattete neue Horizon ? ein... (www.enbausa.de) weiter

KLIMANEWS: Solarthermie-Speicher-Forschung

6.1.2017 - In dieser Radiosendung berichten wir über neueste Forschungen im Bereich Solarthermie und ein E-Auto in der Redaktion -Auch als Podcast zum Download (oekonews.at) weiter

Gute Bilanz im Plusenergie-Mietwohnungsbau

5.1.2017 - Frankfurt gilt als Deutschlands Passivhaus-Hauptstadt, die Wohnungsbaugesellschaft ABG als Vorreiterin. Das Institut für Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt hat sich mit der Cordierstraße 4 am Rande des Gallus-Viertels eines der Vorzeigeobjekte für ein Monitoring ausgesucht. Dort wurde nicht nur... (www.enbausa.de) weiter

Ein Drittel des Stroms lieferten 2016 Erneuerbare

4.1.2017 - Die Erneuerbaren Energien haben 2016 voraussichtlich 32 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland gedeckt. Zu diesem Ergebnis kommen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Demnach... (www.enbausa.de) weiter

Moderne Kraftwerkstechnologien (aktualisiert am 3.1.2017)

3.1.2017 - Moderne Kraftwerke mit hohen Umweltstandards sind ein Garant für eine zuverlässige Versorgung unserer Volkswirtschaft mit Energie. Auf dem langen Weg des Umbaus unserer Energieversorgung zu immer höheren Anteilen erneuerbarer Energien werden konventionelle Kraftwerke weiterhin einen wichtigen Beitrag leisten. (www.bmwi.de) weiter

Mit innovativer Bohrtechnologie in die Klimavergangenheit

3.1.2017 - Berner Forschende sind Teil der grossangelegten Suche nach dem ältesten Eis der Erde. (oekonews.at) weiter

Universität Zürich wird globales Zentrum für Biodiversitätsforschung

30.12.2016 - Internationales Project Office«bioDISCOVERY» ab 2017 Zürich (www.oekonews.at) weiter

BSB rät bei Schimmelpilz zu Ursachenforschung

23.12.2016 - In der Kurzstudie 'Schimmelpilzschäden' stellen sich das Institut für Bauforschung e.V. und der Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) der Problematik des Schimmelpilzbefalls und informieren zu Schadensbildern, Ursachen und Folgen. Der BSB rät bei Schimmelpilz zu genauer Ursachenforschung. Zur... (www.enbausa.de) weiter

Forschungsprojekt: Oberleitungs-LKW sollen mit EE-Strom fahren

22.12.2016 - Solarthemen 486. Wie der Straßengüterfernverkehr umweltverträglicher betrieben werden kann, steht im Zentrum des neu gestarteten Projekts ?Bewertung und Einführungsstrategien für oberleitungsgebundene schwere Nutzfahrzeuge (StratON)?. Es wird geleitet vom Öko-Institut, das hierfür mit dem Fraunhofer-Institut IAO, der Hochschule Heilbronn und der Intraplan Consult GmbH zusammenarbeitet. Gefördert wird das Projekt vom Bundesumweltministerium im Rahmen des Programms ?Erneuerbar ... (www.solarthemen.de) weiter

ISFH: Fortschritt bei POLO-Zellen

22.12.2016 - Solarthemen 486. Dem Institut für Solarenergieforschung Ha­meln (ISFH) ist bei Zellen mit passivierenden Kontakten eine Wirkungsgradsteigerung gelungen. (www.solarthemen.de) weiter

Flugsicherung verhindert weiterhin die Windkraftnutzung

22.12.2016 - Solarthemen 486. Zwischen der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und der Bundesregierung herrscht Uneinigkeit, welcher Radius um Anlagen der Flugsicherung als Tabuzone für Windkraftanlagen gelten soll. Text: Andreas Witt Foto: Robin Schneider (www.solarthemen.de) weiter

Windenergie-Forschung auf der Alb

22.12.2016 - Solarthemen 486. Verschiedene Forschungsinstitute wollen auf der schwäbischen Alb ein Windtestfeld einrichten, um spezielle Erkenntnisse für die Windenergienutzung an komplexen Gebirgsstandorten zu gewinnen. (www.solarthemen.de) weiter

25 Jahre Fronius Solar Energy

21.12.2016 - Zum Jubiläum umfangreiches Solartechnik-Portfolio Fronius Solar Energy, Anbieter innovativer Technologien rund um die Solarenergie, feiert 2017 sein 25-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt das Unternehmen zum Anlass, um sein Portfolio zu erweitern. Dazu zählt unter anderem der Sektorenkopplungs-Verbrauchsregler Fronius Ohmpilot. Fronius bietet (www.openpr.de) weiter

Das Jahr 2016: ELA Container Offshore GmbH zieht Bilanz

21.12.2016 - Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und es kommt die Zeit auf das vergangene Jahr zurückzublicken. So zieht auch die ELA Container Offshore GmbH die Bilanz für das Jahr 2016 – und zwar eine sehr positive. "Ich freue mich sehr über das, was unser Team im Jahr 2016 gemeistert hat. Neben der Realisierung von vielen großen und kleineren Offshore-Projekten und der Teilnahme an zahlreichen internationalen Messen, konnten wir ebenfalls neue Mitarbeiter zur Unterstützung unseres Teams einstellen", bilanziert Hans Gatzemeier, Geschäftsführer der ELA Container Offshore GmbH. weiter

Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. stellt Strafanzeige nach illegaler Tötung von Wolf ?Arno?

21.12.2016 - Am Sonnabend den 17.12.2016 wurde an einer Landstraße nahe der Ortschaft Woosmer im Landkreis Ludwigslust ein toter Wolf gefunden, der nach erster Begutachtung eine mögliche Schussverletzung erkennen ließ. Die Untersuchung des Wolfs im Institut für Zoo- und Wildtierkunde bestätigte diesen Verdacht: Er wurde (www.openpr.de) weiter

In 90 Tagen um den Südpol: Leipziger Wissenschaftler umrunden die Antarktis

21.12.2016 - Gestern startete die erste Expedition des neu gegründeten Schweizer Polarinstituts (SPI). (www.oekonews.at) weiter

Staatssekretär Beckmeyer: Mit neuem Teststandort Know-how in der Offshore-Windenergie sichern

20.12.2016 - Erstmals steht in Deutschland eine Multi-Megawatt-Windenergieanlage nach aktuellem Stand der Technik für Forschungszwecke zur Verfügung. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert das Vorhaben des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) am Standort Bremerhaven im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms über drei Jahre mit rund 18,5 Millionen Euro. (www.bmwi.de) weiter

Staatssekretär Beckmeyer: Mit neuem Teststandort Know-how in der Offshore-Windenergie sichern

20.12.2016 - Erstmals steht in Deutschland eine Multi-Megawatt-Windenergieanlage nach aktuellem Stand der Technik für Forschungszwecke zur Verfügung. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert das Vorhaben des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) am Standort Bremerhaven im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms über drei Jahre mit rund 18,5 Millionen Euro. (www.bmwi.de) weiter

Neue ASCORI-Niederlassung in Meiningen

20.12.2016 - Das Cottbusser Ingenieursunternehmen ASCORI baut seinen Unternehmensbereich Elektrische Energietechnik mit einer neuen Niederlassung in Thüringen aus. Bereits seit 1. September sind zwei Mitarbeiter in dem neuen Büro in der Landsberger Straße in Meiningen tätig. Die erfahrenen Ingenieure wurden von einem etablierten Meininger Ingenieurbüro übernommen, dessen Geschäftstägigkeit aus Altersgründen aufgegeben wurde. weiter

Neues WindForS-Projekt: Windenergie-Forschung auf der Schwäbischen Alb

20.12.2016 - Das ZSW und seine Partner wollen ein international einzigartiges Windenergie-Testfeld errichten und betreiben (www.oekonews.at) weiter

Industrial Solar macht energieintensive Industrie erneuerbar

19.12.2016 - Industrial Solar, Cleantech-Unternehmen aus Freiburg, ist darauf spezialisiert, die Energieversorgung energieintensiver Industrieunternehmen nachhaltig auf erneuerbare Energien umzustellen. Dabei ist die Ausgründung des Fraunhofer ISE-Instituts stets an ganzheitlichen Technologiekonzepten interessiert. Mit dem solarthermischen Fresnel-Kollektor ist im Laufe der Zeit eine Technologie entwickelt worden, die Wärme und Kälte besonders effizient bereitstellt ? und mit der kein anderes Unternehmen weltweit mehr Erfahrung hat als der Global Player Industrial Solar. Einerseits ist Industrial Solar als Global Player in vielen Regionen der Welt in Projekte […] Der Beitrag Industrial Solar macht energieintensive Industrie erneuerbar erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Nissan: Pop-Up "Electric Cafe" in Paris

19.12.2016 - Neue Technologien zum Ausprobieren - Intelligente Lösungen für einen nachhaltigen Lebenswandel (www.oekonews.at) weiter

ecoduna AG: Start für erste industrielle Algenproduktionsanlage in Österreich

17.12.2016 - Internationaler Technologieführer in Algenproduktion stellte in Bruck an der Leitha die erste industrielle Algenproduktionsanlage vor (www.oekonews.at) weiter

Moderne Kraftwerkstechnologien (aktualisiert am 16.12.2016)

16.12.2016 - Moderne Kraftwerke mit hohen Umweltstandards sind ein Garant für eine zuverlässige Versorgung unserer Volkswirtschaft mit Energie. Auf dem langen Weg des Umbaus unserer Energieversorgung zu immer höheren Anteilen erneuerbarer Energien werden konventionelle Kraftwerke weiterhin einen wichtigen Beitrag leisten. (www.bmwi.de) weiter

Windpark Vielitz voller Erfolg

16.12.2016 - Im Mai dieses Jahres ging der Windpark Vielitz ans Netz. In der Nähe der A 93 produzieren nun vier Windkraftanlagen Ökostrom, der rein rechnerisch den Bedarf von ca. 6.000 Haushalten deckt. Mit rund 2,8 Millionen Euro haben Bürgerinnen und Bürger aus der Region das insgesamt rund 18 Millionen Euro teure Projekt mitfinanziert. Realisiert wurde dies im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsmodells der Energieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM). "Für uns war der große Zuspruch für diese zugleich renditestarke und Ökologisch sinnvolle Anlage ein Beweis dafür, dass die Menschen die Energiewende vor Ort gerne aktiv mitgestalten", so ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt. weiter

Smartcalc CTM berechnet Zelle-zu-Modul-Effekte

16.12.2016 - Forschung und Industrie investieren viel Know-how in die Leistungssteigerung von Solarzellen. Um von dem Effizienzvorsprung auf Zellebene auch auf Modulebene zu profitieren, muss die Integration von Solarzellen zuverlässig und gleichzeitig verlustarm umgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund hat die... (www.enbausa.de) weiter

Das Unternehmen KETTLITZ-Chemie entwickelt ein wasserbasierendes Sägekettenhaftöl

15.12.2016 - KETTLITZ-CHEMIE erhält Umweltabzeichen "Blauer Engel" für wasserbasierendes Sägekettenhaftöl ------------------------------ Rennertshofen: Die Kettlitz-Chemie GmbH & Co. KG hat nach jahrelanger Forschung ein wasserbasierendes Sägekettenhaftöl entwickelt, das die strengen Anforderungen des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. bezüglich der Gebrauchstauglichkeit erfüllt. Das Produkt mit (www.openpr.de) weiter

Strasse der Zukunft: Cleantech-Unternehmen verändern den Luftraum

14.12.2016 - Der Blick über die Stadt, raus aus den Fenstern der Wolkenkratzer wird sich radikal verändern. Drohnen, Ultraleichtflugzeuge und Gyrocopter werden das Bild prägen und damit den Luftraum zur Strasse der Zukunft machen. Ziel ist es, kurze Strecken schneller zu überwinden, den gewöhnlichen Straßenverkehr und dessen Lärm- und Schadstoffemissionen zu reduzieren. Den disruptiven Wandel vorantreiben wollen gleich mehrere deutsche Ingenieurteams, die an durchaus unterschiedlichen Konzepten für die Mobilität der Zukunft arbeiten. Joystick statt Lenkrad: Eines der Cleantech-Unternehmen, die kleine Elektro-Flugzeuge für […] Der Beitrag Strasse der Zukunft: Cleantech-Unternehmen verändern den Luftraum erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

OFRU Lösemittel-Recyclinganlagen fit für Industrie 4.0

14.12.2016 - Deutscher Technologieführer von Aufbereitungsanlagen zum Lösemittel-Recycling setzt modernste Produktionsstandards um. Alzenau, 14.12.2016 - Die OFRU Recycling GmbH & Co. KG bekannt als Produzent von ?moderner Umwelttechnologie Made-In-Germany? bietet nun seine Recyclinganlagen für die Eingliederung in moderne Prozessleitsysteme SCADA an. Damit sind (www.openpr.de) weiter

Stallkamp präsentiert innovative Rührwerks- und Separatorentechnologie

14.12.2016 - BIOGAS INFOTAGE 2017 in Ulm Stallkamp präsentiert innovative Rührwerks- und Separatorentechnologie Mehr denn je kommt es bei der profitablen Biogaserzeugung auf eine nachhaltige und effiziente Vergärung der Biomasse an. Die dafür notwendigen Komponenten sind aus der modernen Biogastechnologie dementsprechend nicht mehr wegzudenken. (www.openpr.de) weiter

Mehr Spannung in der Akku-Forschung

14.12.2016 - Evonik Forschungspreis für Lithium-Ionen-Akku-Testzelle mit separierten Elektroden (www.oekonews.at) weiter

Neue Sensortechnik für E-Auto-Batterien

14.12.2016 - Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum haben ein neues Konzept für Strom- und Spannungssensoren für Batterien entwickelt (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de