Samstag, 23.2.2019
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10636 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Konzentrator-Photovltaik: Naht der Durchbruch?

6.5.2009 - Seit einiger Zeit werden immer wieder Durchbrüche bei der so genannten Konzentrator-Photovoltaik verkündet - die dann doch nicht so bahnbrechend sind, wie auf den ersten Blick gedacht. In Deutschland scheint Concentrix-Solar der Marktführer zu sein, eine Ausgründung des Frauenhofer-Instituts für Solare Energiesysteme. Concentrix Solar bietet komplette Konzentrator-Photovoltaik-Kraftwerke unter der Markenbezeichnung FLATCON® an. Was bedeutet Konzentrator-Photovoltaik? Die Systeme setzen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Buckelwal-Gesänge aus Hawaii live im Internet auf whalesong.info

6.5.2009 - Es ist endlich soweit: Whalesong e.V. ist mit einer neuen Website online! In diesem Projekt stecken einige Monate harte Arbeit und bedeutet einen Quantensprung für die gemeinnützige Organisation, die sich der Erforschung der Walgesänge verschrieben hat. Abgesehen von einem komplett (www.openpr.de) weiter

Studie: Nicht jede Flachdach-Photovoltaikanlage braucht kostspielige Aufständerung

6.5.2009 - Das TEC-Institut für technische Innovationen (Waldaschaff, Bayern) testet derzeit im Auftrag der ANTARIS SOLAR in Langzeitmessungen die Energieerträge von polykristallinen und Dünnschicht-Solarzellen unter verschiedenen Neigungswinkeln und Ausrichtungen. Jetzt wurden erstmals interessante Zwischenergebnisse zur Ertragsmaximierung bei der Ausrichtung von Photovoltaik-Modulen bei Flachdächern veröffentlicht. Demnach ist eine Aufständerung nicht bei allen Modul-Varianten zwingend erforderlich. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar: Solarwärmemarkt wächst trotz Finanzkrise

6.5.2009 - Verbraucherinnen und Verbraucher investieren trotz weltweiter Finanzkrise in Solarwärmetechnologie. Auf jede dritte verkaufte Heizung in Deutschland kommt inzwischen eine Solarthermie-Anlage. Energiekosteneinsparung und die werterhaltende Geldanlageform lassen die Nachfrage nach Solarwärmeanlagen weiter steigen. Das schlägt sich aktuell in der Absatzstatistik des BSW-Solar und des Bundesindustrieverbands Deutschland, Haus-, Energie und Umwelttechnik e.V. (BDH) nieder, die 10 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr bei den Kollektorherstellern verzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Überraschende Ergebnisse zu Aufständerungswinkeln von Solarmodulen!

6.5.2009 - Das TEC-Institut für technische Innovationen in Waldaschaff, Bayern, hat im Auftrag  von ANTARIS SOLAR in Langzeitstudien wichtige Erkenntnisse zur Ertragsmaximierung  bei der Ausrichtung von Photovoltaik-Modulen bei Flachdächern gewonnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wachsende Umsätze in der Windindustrie: ForWind informiert über Qualifizierung für die Branche

5.5.2009 - ForWind - Zentrum für Windenergieforschung... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Konzerne investieren in Solarthermie-Kraftwerke

5.5.2009 - Solarthemen 302: Große Energieversorger und Versicherungen planen Investitionen in solarthermische Kraftwerke. ?Solarthermische Kraftwerke sind unser nächstes Wachstumsziel?, sagt E.ON-Sprecher Christian Drepper. Auch für die Essener RWE sind Investitionen in die solaren Großkraftwerke ?mittelfristig wahrscheinlich? wie Barbara Woydtke von RWE Innogy sagt. Bisher ist die klassische deutsche Strombranche in der Solartechnologie fast gar nicht vertreten. Noch arbeitet [...] (www.solarthemen.de) weiter

Preisverleihung des Wettbewerbs "Energieoptimiertes Bauen 2009 - Architektur mit Energie" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

5.5.2009 - Auf den 10. Berliner Energietagen sind gestern die Preisträger des Wettbewerbs 'Energieoptimiertes Bauen 2009 - Architektur mit Energie' mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro ausgezeichnet worden. (www.bmwi.de) weiter

Francisco Josephinum Wieselburg setzt Standards bei ökologischem Bauen

5.5.2009 - Spatenstich am Lehr- und Forschungszentrum Francisco Josephinum für Generalsanierung und Neubau eines Turnsaales (www.oekonews.at) weiter

EE-Wärme hilft sparen

4.5.2009 - Solarthemen 302: Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat ermittelt, wie viel Wärmekosten private Haushalte durch erneuerbare Energien 2008 eingespart haben. 888 Euro Brennstoffkosten für Heizung und Warmwasser hätten diese Haushalte 2008 gespart gegenüber den Zeiten, in denen sie noch ausschließlich mit fossilen Energien heizten. Für die Haushalte, die auch 2008 noch komplett auf erneuerbare [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kurz: Greentech-Atlas, Q-Cells, Sovello, Echelon

4.5.2009 - Greentech-Atlas (Roland Berger, WirtschaftsWoche) Die Unternehmensberatung Roland Berger hat den aktuellen Greentech-Atlas veröffentlicht. Die im Auftrag der Bundesregierung erstellte Studie basiert auf einer Befragung von 1300 Unternehmen sowie 200 Forschungseinrichtungen. Zentrales Ergebnis des Greentech-Atlas: In der schwersten Krise seit Jahrzehnten wird Cleantech zum Rettungsanker für die deutsche Wirtschaft. Unternehmen wollen bis Ende 2010 bis zu 30 Prozent [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nachfrage nach Umwelt- und Klimaschutzgütern steigt weltweit

4.5.2009 - Die Ausgaben für Umwelt- und Klimaschutz werden in Zukunft weltweit stark wachsen. Deutsche Unternehmen könnten davon besonders profitieren. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin anhand eines neuen Verfahrens zur Abschätzung der zukünftigen weltweiten Nachfrage nach Umwelt- und Klimaschutzgütern. Besonders profitieren könnten laut DIW die Branchen Mess- und Regeltechnik, aber auch der klassische Umweltschutz und die Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Dünnschicht: GSED-Geschäftsführer im Interview

3.5.2009 - Experten prognostizieren den neuartigen Dünnschicht-Solarzellen eine positive Marktentwicklung. In ein paar Jahren könnte der weltweite Marktanteil der Dünnschicht-Technologien bei rund 20 Prozent liegen. Seit der Eröffnung ihrer Fabrik für CIGS-Zellen im November 2008 tritt die Global Solar Energy Deutschland GmbH (GSED) als wichtiger Akteur in diesem Wachstumsmarkt auf. GSED produziert am Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Berlin-Adlershof [...] (www.cleanthinking.de) weiter

NATIONAL GEOGRAPHIC: Sonderheft "Energie"

3.5.2009 - NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND berichtet in einem neuen Sonderheft über aktuelle Forschungen und innovative Ideen zum Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Die argonauten G2 setzen die ?BlueMotionTechnologies? von Volkswagen digital in Szene

1.5.2009 - Unter der Dachmarke ?BlueMotionTechnologies? hat Volkswagen seine effizienten, innovativen und CO2-reduzierten Fahrzeugmodelle und Antriebstechnologien gebündelt. Die argonauten G2 haben im Rahmen der Kampagne eine globale Microsite dazu entwickelt, die heute unteronline geht. Im Zentrum der crossmedialen Kampagne stehen die (www.openpr.de) weiter

MAN Ferrostaal erhöht Anteil an Solar Power Group

1.5.2009 - Solar Power Group baut auf Fresnel- Technologie solarbezogene Kraftwerkskomponenten (www.oekonews.at) weiter

Cleantech Group zeichnet SFC Smart Fuel Cell AG aus

30.4.2009 - Die SFC Smart Fuel Cell AG, Spezialist für mobile und netzferne Energielösungen auf der Basis von Brennstoffzellen, hat den bedeutenden Cleantech-Preis 2009 Emerging Enerprise of the Year der Cleantech Group gewonnen. Die Cleantech Group fördert die Entwicklung sowie Kommerzialisierung sauberer, umweltfreundlicher Technologien. Der Cleantech Preis wird an Unternehmen verliehen, die “schnelles Wachstum und/oder hohe Investorenerträge (www.cleanthinking.de) weiter

Das Bundeswirtschaftsministerium geht auf EnergieEffizienz Tour 2009

30.4.2009 - Anfang Mai startet die EnergieEffizienz Tour 2009 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Die Tour 2009 steht unter dem Motto 'Mit Energie sinnvoll wirtschaften'. (www.bmwi.de) weiter

Muhr GmbH installiert weltweit größten hydraulischen Rechenreiniger in den USA

30.4.2009 - Brannenburg ? In Zeiten wachsenden Umweltbewusstseins wird verstärkt auf den Einsatz energieeffizienter und umweltfreundlicher Technologien geachtet. Gerade der Umstieg auf erneuerbare Energien zur Erzeugung von Strom, wie es beispielsweise die Wasserkraft ermöglicht, stellt eine echte Alternative dar. Die Muhr GmbH (www.openpr.de) weiter

Aus für fossile Kraftstoffe ? Clean Moves gibt Einblick in die Zukunft der Mobilität

30.4.2009 - Das Forum Clean Moves auf der Hannover Messe nahm international effiziente Fortbewegungstechnologien unter die Lupe (www.oekonews.at) weiter

Echelon wird Mitglied des California Lighting Technology Center

29.4.2009 - ?Affiliate Membership? soll zum verstärkten Einsatz intelligenter Steuernetzwerke in neuen Beleuchtungstechnologien führen San Jose, Kalifornien (USA) ? 29. April 2009 ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute ihre Mitgliedschaft als ?Affiliate Member? im California Lighting Technology Center (CLTC) bekannt. Im (www.openpr.de) weiter

?Wir haben unsere Ziele erreicht? - Leitung von GSED erläutert erfreuliche Entwicklung im Dünnschicht-Werk

29.4.2009 - Berlin, 24. April 2009 --- Experten prognostizieren den neuartigen Dünnschicht-Solarzellen eine positive Marktentwicklung. In ein paar Jahren könnte der weltweite Marktanteil der Dünnschicht-Technologien bei rund 20 Prozent liegen. Seit der Eröffnung ihrer Fabrik für CIGS-Zellen im November 2008 tritt die (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Wärme sparte 2008 rund 3,5 Milliarden Euro Heizkosten

29.4.2009 - Wer seine Wohnung mit Erneuerbarer Wärme beheizt, reduziert seine Heizkosten deutlich: Im Durchschnitt über alle deutschen Haushalte lagen die Verbrauchskosten einer 'Erneuerbaren' Heizung im vergangenen Jahr um etwa 750 Euro niedriger als die einer Heizung auf Basis von Heizöl, Erdgas oder Kohle. Die meisten 'Wärmewechsler' tauschen ineffiziente und kostenintensive Anlagen gegen Holz- und Pelletheizungen, Solarthermie-Anlagen oder Wärmepumpen aus. Deshalb sparte diese Gruppe 2008 de facto sogar noch mehr ein: 3,5 Milliarden Euro, d.h. etwa 888 Euro pro Haushalt. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Kurzgutachten des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg (ZSW). (www.solarportal24.de) weiter

bifa Umweltinstitut bestätigt natureOffice die Korrektheit der CO2-Bilanz-Berechnung beim klimaneutral Drucken

28.4.2009 - Das BIFA Umweltinstitut hat die Methodik zur Berechnung der CO2-Bilanz beim natureOffice-Verfahren für klimaneutrale Druckerzeugnisse untersucht und bescheinigt wissenschaftliche Korrektheit. Ein weiteres Qualitätszeugnis für das natureOffice-Verfahren. Lösungen und Anwendungen im Bereich des freiwilligen Klimaschutzes basieren auf Vertrauen und Qualität. Um die (www.openpr.de) weiter

Job: Servicetechniker/innen für Windkraftanlagen gesucht

28.4.2009 - Die Windkraft Simonsfeld verstärkt ihr Team (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik: Zukunftstechnologie für Industrie und Privathaushalt

28.4.2009 - Weitere Wachstumschancen für Photovoltaik. PV-XXL Forum: Internationales Forum im Rahmen der Energy in Hannover. (www.sonnenseite.com) weiter

UDE: Pilotprojekt überprüft Abfallstoffe zur Biogasproduktion

28.4.2009 - Bisher fiel er nicht als typischer Gegenstand wissenschaftlicher Forschung auf, doch er könnte Energie für die Zukunft liefern - der Straßenkehricht (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik ist die Zukunftstechnologie

28.4.2009 - Weitere Wachstumschancen für Photovoltaik - PV-XXL Forum: Internationales Forum im Rahmen der Energy in Hannover (www.oekonews.at) weiter

Neue revolutionierende Entwicklung bei Lithium-Ionen-Batterie-Technologie

28.4.2009 - Der Durchbruch bei der Speichertechnologie scheint zu kommen - mit Nanostruktur (www.oekonews.at) weiter

Energieforschungserhebung 2007 online verfügbar

27.4.2009 - Details online verfügbar! (www.oekonews.at) weiter

Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder) setzt auf Solarstrom

27.4.2009 - Ab sofort kommt auf den Dächern der Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) modernste Solartechnologie zum Einsatz: Mit einer feierlichen Veranstaltung hat die Stadtverkehrsgesellschaft (SVF) gemeinsam mit Martin Patzelt, dem Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder), die neue Photovoltaik-Anlage der Stadtverkehrsbetriebe eingeweiht. Geplant und installiert wurde die Solarstromanlage mit einer Spitzenleistung von 86 Kilowatt von der Conergy Deutschland GmbH schlüsselfertig auf drei gut einsehbaren Flachdächern der Gesellschaft. Der erzeugte Solarstrom soll nun einen Teil des Energiebedarfs der Frankfurter 'Elektrischen' decken. (www.solarportal24.de) weiter

Suntech Power kooperiert mit australischer Universität bei Solarzellen-Entwicklung

27.4.2009 - Suntech Power Holdings Co., Ltd., einer der weltweit größten Hersteller von Photovoltaik-Modulen, arbeitet zukünftig bei der Forschung und Entwicklung einer neuen Generation von Solarzellen mit der Swinburne University of Technology zusammen. Ziel dieser Kooperation sei, Solarzellen wesentlich effizienter und kostengünstiger zu machen, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Vergleich zu derzeit üblichen Solarzellen soll die neue Generation doppelt so effizient sein und dabei nur die Hälfte der Kosten verursachen. (www.solarportal24.de) weiter

ANTARIS SOLAR macht auf dem Bodensee „solar mobil“

25.4.2009 - Mit rund 72 Kilometern Länge und 14 Kilometern Breite zählt der Bodensee zu den größten Seen Mitteleuropas. Mildes, ja fast mediterranes Klima herrscht hier nicht zuletzt wegen der zahlreichen Sonnenstunden im Jahr. Das macht sich auch Bootseigner Detlef Weinschenk für seine 'Solarfähre' zunutze. Leise und abgasfrei sind entspannte Wasserblicke möglich, Zukunftstechnologie ist hier bereits ganz praktisch und zuverlässig im Einsatz. Der zehn Meter lange, futuristisch anmutende Edelstahl-Katamaran wird u.a. von der ANTARIS SOLAR, einem Systemhaus für modernste Photovoltaik-Technologie, gesponsort. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Forschung "made in Leipzig" kooperiert mit Ungarn

25.4.2009 - Fraunhofer- Zentrum für Mittel- und Osteuropa (MOEZ) organisiert Workshop in Budapest (www.oekonews.at) weiter

Deutschland und Polen verstärken energiepolitische Zusammenarbeit

24.4.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, hat heute den stellvertretenden Ministerpräsidenten und polnischen Wirtschaftsminister Waldemar Pawlak in Berlin zu einem Gespräch über den Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen empfangen. (www.bmwi.de) weiter

Windkraft Großbritannien: Baugenehmigung für Windpark im Nordosten Englands

24.4.2009 - Neun Windkraftanlagen der 2 MW-Klasse sollen errichtet werden (www.oekonews.at) weiter

Bundesumweltministerium fördert elektrische Fahrzeugantriebe mit 100 Millionen Euro

24.4.2009 - Gefördert werden vor allem die Weiterentwicklung und Erprobung von Plug-In-Hybrid- und Elektroantrieben, Verfahren zum gesteuerten Be- und Entladen im Pkw- und Wirtschaftsverkehr sowie die Forschung und Entwicklung im Recycling von Antriebsbatterien. (www.sonnenseite.com) weiter

Die SunOyster: Fünffache Effizienz bei der Sonnennutzung

24.4.2009 - Andreas Nöhrig saß im Garten eines Öko-Hotels auf den kanarischen Inseln fühlte sich durch das ständige Brummen des Dieselgenerators in seiner Urlaubsruhe gestört. ?Zu teuer? erklärte der Hotelmanager auf seine Frage, warum man denn gerade hier keine Photovoltaik nutze, obwohl eine Kilowattstunde Strom vom Generator auch alles andere als billig ist. ?Da entschloss ich mich, eine Solartechnologie zu entwickeln, die nur einen Bruchteil der heutigen PV kostet.? (www.sonnenseite.com) weiter

Gelsenwasser AG für Biogasschiene

23.4.2009 - Solarthemen 301: Um die Wirtschaftlichkeit von Biogasanlagen zu verbessern, hat die Gelsenwasser AG in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut UMSICHT eine Studie gestartet, mit der die Möglichkeit einer Biogas-Sammelschiene ausgelotet werden soll. ?Ziel des Projektes ist es, die Sammlung von Rohbiogas und eine zentrale Aufbereitung vor der Einspeisung in ein Netz zu prüfen?, erläutert Vorstand Bernhard [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bayr: Forschung Klimaschutz: Vorrang für erneuerbare Energien

23.4.2009 - SP-Bayr warnt vor trügerischer Hoffnung, weiter auf fossile Energie setzen zu können (www.oekonews.at) weiter

Überwachung des Chlorgasgehalts in einer Abgasaufbereitungsanlage bei Bayer Technologies in Krefeld

22.4.2009 - Das Unternehmen Die Bayer Technologies Services GmbH ist als Unternehmen der Bayer AG weltweit als globaler Anbieter zukunftsfähiger und marktorientierter Technologielösungen für die chemisch-pharmazeutische Industrie tätig. Weltweit sind 2400 Mitarbeiter für Bayer Technologies tätig, 145 davon an dem Standort in (www.openpr.de) weiter

San José wählt Technologie von Echelon zur Vorführung einer energieeffizienten LED-Straßenbeleuchtung

22.4.2009 - Neues System als Teil der Ökostrategie der Stadt San Jose, Kalifornien (USA) ? 21. April 2009 ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute bekannt, die Ausschreibung für das erste Projekt einer intelligenten Straßenbeleuchtung in Kalifornien gewonnen zu haben. Die Stadt (www.openpr.de) weiter

Gerhard Stryi-Hipp ist wieder in Freiburg

21.4.2009 - Solarthemen 301: Gerhard Stryi-Hipp, bis Ende 2008 Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft, wird sich künftig beim Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg engagieren und die Leitung des Bereiches für solarthermische Systeme übernehmen. Daneben wird er sich weiterhin auch am ISE um die Energiepolitik kümmern. Die Stelle ist aus Sicht von Stryi-Hipp so reizvoll, dass er [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energieversorger wollen das Elektroauto möglichst bald

21.4.2009 - Das erste serienreife Elektroauto lässt nach wie vor auf sich warten. Dies hat nicht nur technische, sondern auch ökonomische Gründe. Schließlich ist der Verkauf von herkömmlichen Verbrennungs-Fahrzeugen für die Automobilindustrie wesentlich profitabler als die Entwicklung einer ganz neuen Technologie. Doch (www.openpr.de) weiter

Erfolgreiches Marketing für saubere Technologie

21.4.2009 - München/Hannover - Die DFKOM GmbH, eine Full-Service-Agentur für multimediale und crossmediale Kommunikation im Süden Münchens, zieht zur Leitmesse Energy in Hannover (20. bis 24. April) eine positive Zwischenbilanz ihrer Marketing-Aktivitäten für den Geothermie-Anbieter GEOVOL Unterföhring GmbH. DFKOM unterstützt den Vertrieb (www.openpr.de) weiter

Echelon tritt IP for Smart Objects Alliance und ZigBee Alliance bei

20.4.2009 - San Jose, Kalifornien (USA) ? 20. April 2009 ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute ihren Beitritt zur IP for Smart Objects (IPSO) Alliance sowie zur ZigBee Alliance bekannt. Dabei handelt es sich um zwei führende Handelsorganisationen im Technologiebereich (www.openpr.de) weiter

Mehr Umweltverträglichkeit für Windkraftanlagen: ENERTRAG stellt auf Hannovermesse neue Angebote vor

20.4.2009 - Enertrag AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Batterieforschung weltweit im Aufwind

19.4.2009 - Energiespeicherung wird zur Kerntechnologie in der Autoindustrie. (www.sonnenseite.com) weiter

NEUERSCHEINUNG - Netzstationen

17.4.2009 - Netzstationen gehören zu den wichtigsten Anlagen der Elektrizitätsversorgung. Um zuverlässige und sichere Netzstationen zu planen, herzustellen und zu betreiben, müssen Ingenieurbüros, Produzenten, Installationsfirmen, Vertriebsfirmen und Betreiber regionaler und industrieller Netze spezielle elektrotechnische, aber auch bautechnische Kenntnisse besitzen, die sich aus (www.openpr.de) weiter

Deutschland ist Gründungsmitglied des Global Carbon Capture and Storage Institute

17.4.2009 - 16. April 2009 Der australische Premierminister Kevin Rudd hat heute offiziell die Gründung des Global Carbon Capture and Storage Institute (GCCSI) bei einem Treffen mit den Gründungsmitgliedern in Canberra bekanntgegeben. Die Initiative, die von der australischen Regierung ins Leben gerufen wurde, (www.openpr.de) weiter

Greenpace-Studie: Stromkonzerne blockieren Ausbau der Erneuerbaren Energien

16.4.2009 - Die Energiekonzerne RWE, E.on, Vattenfall und EnBW vernachlässigen trotz Energie- und Klimakrise den Ausbau der Erneuerbaren Energien und setzen vorrangig auf Atom- und Kohlestrom. Dies belegt eine Studie des Berliner Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag von Greenpeace. 'Große Energiekonzerne blockieren mit ihrer Selbstbedienungsmentalität entscheidende Schritte für den Klimaschutz und die Versorgungssicherheit', sagt Andree Böhling, Energieexperte bei Greenpeace. (www.solarportal24.de) weiter

Das Elektroauto kommt 3/3

16.4.2009 - Die nächste Auto-Generation beweist, was deutsche Autobauer noch vor kurzem bestritten haben: Leistung und Sparsamkeit passen zusammen. Und dabei sind wir erst am Anfang eines langen Lernprozesses. Die Japaner machen schon Lust auf Autos, die Null Emissionen verursachen werden. Nichts ist unmöglich. Der Technologien-Wechsel hat eben erst begonnen.  (www.sonnenseite.com) weiter

Solaraktivhaus von Ebitsch Energietechnik ohne Energiekosten und CO2-Emissionen

15.4.2009 - Die Ebitsch Energietechnik GmbH (ebitsch-energietechnik.de), Spezialist für die Planung und Installation regenerativer Energietechnik, stellt mit dem Solaraktivhaus erstmals ein Wohngebäude vor, bei dem die Energieversorgung zu 100 Prozent durch Solarenergie erfolgt. Für das Solaraktivhaus verbindet Ebitsch Energietechnik modernste Energietechnologien zu (www.openpr.de) weiter

CO2-Hochtemperaturwärmepumpen für industrielle Prozesse reduzieren Jahresvollkosten um bis zu 35%

15.4.2009 - thermea. präsentiert Weltneuheit auf der Sonderschau Energieeffizienz der Hannover Messe Mit einer neuen Generation an CO2-Wärmepumpen werden erstmals Vorlauftemperaturen bis 90°C bei Leistungen bis über 4.000 kW ermöglicht. Laut Aussagen von Prof. Uwe Franzke vom Institut für Luft- und Kältetechnik (www.openpr.de) weiter

Gerhard Stryi-Hipp wird Leiter Energiepolitik am Fraunhofer ISE

15.4.2009 - Im Juli 2009 wird er offiziell die Stelle als Leiter Energiepolitik am Institut antreten und zusätzlich die Leitung der Gruppe Thermische Kollektoren und Anwendungen übernehmen. (www.oekonews.at) weiter

Bürger-Solarstromanlagen für Heiligkreuz und anderswo

15.4.2009 - Photovoltaik ist eine Schlüsseltechnologie und ein wichtiger Eckpfeiler bei der Nutzung erneuerbarer Energien. Zudem sind Solarstromanlagen eine sinnvolle Geldanlage. Durch die deutlich gesunkenen Modulpreise ist die Investition in Photovoltaik-Anlagen derzeit besonders attraktiv. Am 15. April 2009 veranstaltet der Bauernverband Heiligkreuz (Landkreis Traunstein, Bayern) und die gemeinnützige Energie-Wende e.V. einen Informationsabend zum Thema Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

BMU-Forschungsbericht Erneuerbare Energien

14.4.2009 - Solarthemen 300: Das Umweltministerium beschreibt die BMU-geförderten Forschungsprojekte (150 Millionen Euro für 169 Projekte in 2008). Der Bericht liefert ein inhaltlich dichtes Update zum Forschungs- und Ausbaustand. Links verweisen auf weiter führende Informationen. Glossare erläutern technische Spezifikationen und Fachbegriffe. Prädikat: Sehr wertvoll. Die Broschüre ist ansprechend gemacht. Der 88-Seiten-Bericht als Download unterAuch die Druckauflage [...] (www.solarthemen.de) weiter

Immer mehr EEG-Aussteiger zu erwarten

14.4.2009 - Solarthemen 301: Im Jahr 2020 werden einer Studie zufolge von 278 Milliarden Kilowattstunden Ökostrom nur noch 60 Milliarden nach dem EEG vergütet, der Rest wird direkt vermarktet. Im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energien und der Agentur für Erneuerbare Energien hat das Ingenieurbüro für neue Energien (IfnE) in Teltow den Markt analysiert. Autor Bernd Wenzel kommt zu [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fraunhofer-Allianz Energie: Spitzenforschung aus einer Hand

14.4.2009 - Fraunhofer-Allianz Energie erstmals auf der Hannover Messe vom 21. ? 25. April. (www.sonnenseite.com) weiter

Einspeise-Tarife in Südafrika

13.4.2009 - Solarthemen 301: Ende März hat der National Energy Regulator of South Africa (NERSA) für einige regenerative Technologien Einspeisetarife beschlossen. Neuen Anlagen wird der Tarif über 20 Jahre garantiert. Je Kilowattstunde werden für Windkraftanlagen 1,25 Rand (derzeit ca. 10 Euro-Cent), für kleine Wasserkraftwerke bis 10 MW 0,94 Rand (7,6 Cent) und für solarthermische Kraftwerke 2,1 Rand [...] (www.solarthemen.de) weiter

Auszeichnung für Konzentratorsystem "CENICOM"

13.4.2009 - Solar and Environmental Technologies Corp. erhält Preis für die Entwicklung einer hervorragenden Umwelttechnologie (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik: Fraunhofer ISE startet Pilotprojekt zur Optimierung von Solarzellen und deren Herstellung

13.4.2009 - Im September vergangenen Jahres hat das Bundesforschungsministerium (BMBF) das 'Solarvalley Mitteldeutschland' zum 'Spitzencluster' gekürt. Ein Ziel dieses Verbunds aus 27 Unternehmen sowie 12 Forschungseinrichtungen ist die Kostenreduktion für Solarstrom. Der Strom vom Dach soll spätestens 2015 günstiger sein als der Strom aus der Steckdose. Nach Bewilligung der Einzelprojekte ging vor wenigen Wochen am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) das Pilotprojekt des Spitzenclusters an den Start. Das Freiburger Forschungsinstitut arbeitet für das regional ausgerichtete Spitzencluster an der Optimierung von Solarzellen und deren Herstellung. (www.solarportal24.de) weiter

"Österreichischer Ernährungsbericht 2008": Nanotechnologie

12.4.2009 - Risikobewertung fehlt - Verhaltenskodexe bereits vorhanden (www.oekonews.at) weiter

PHOTON Expo: Großes Wachstum – erweiterte Messe 2010 in Stuttgart

11.4.2009 - Die internationale Leitmesse für Photovoltaik-Produktionstechnik und die begleitenden internationalen Fachkongresse werden ab 2010 in Stuttgart ausgerichtet. Zudem wird der Umfang der Messe erweitert. Die Fachmesse für Produktionsequipment, Module, Wechselrichter, Montagesysteme (BOS) und Forschung in der Solarindustrie wird im kommenden Jahr vom 27. bis 29. April stattfinden. Veranstalter der Messe und der Kongresse ist der Fachverlag PHOTON Europe GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Whole Foods Market eröffnet neue Filiale mit Brennstoffzellen-Technologie von UTC Power

9.4.2009 - South Windsor, Connecticut bzw. Cambridge, Massachusetts, USA, 08. April 2009 ? Diesen Herbst eröffnet die Biosupermarktkette Whole Foods Market® den ersten Supermarkt des US-Bundesstaats Massachusetts, der ca. 90 Prozent seines Energiebedarfs mit 400 kW Brennstoffzellen von UTC Power vor Ort (www.openpr.de) weiter

RAL RATGEBER SANIEREN UND ENERGIESPAREN erscheint in erweiterter und überarbeiteter Neuauflage

9.4.2009 - Trotz umfangreicher Förderprogramme und günstiger Finanzierungsbedingungen haben viele Immobilienbesitzer noch keine Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt, um den Energieverbrauch zu senken. RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung, Sankt Augustin, bietet mit dem ?Ratgeber Sanieren und Energiesparen? wertvolle Anregungen und Tipps und zu (www.openpr.de) weiter

Baubeginn für erstes Hybridkraftwerk

9.4.2009 - Erneuerbare Energien leisten einen wesentlichen Beitrag für die sichere und klimaverträgliche Energieversorgung Deutschlands. Dabei spielen Speichertechnologien und Hybridkraftwerke eine zunehmend wichtige Rolle. Mit ihrer Hilfe können verschiedene Energieerzeuger versorgungssicher zusammenarbeiten und durch die Produktion von regenerativem Wasserstoff CO2-neutrale Mobilität fördern. (www.openpr.de) weiter

Hongkong setzt Förderung von Zukunftstechnologien fort

9.4.2009 - DuPont eröffnet Photovoltaik-Forschungszentrum - Test von Mitsubishi-Elektroauto im Stadtverkehr ab Mai (www.oekonews.at) weiter

ZSW präsentiert Technologien für die Antriebe von morgen

9.4.2009 - Ein Schwerpunkt der vom 20.-24. April stattfindenden Hannover Messe ist nachhaltige Mobilität. 'Die Aussichten sind gut: Sonne und Wind können zusätzlich zur Energieversorgung von Haushalten und Industrie einen großen Beitrag zur Mobilität leisten', betont Professor Werner Tillmetz, Vorstand am Zentrum für Sonnenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW). 'Im Bereich Elektromobilität etwa sind erneuerbare Energien in der Lage, in Deutschland 2020 1,5 Millionen Elektrofahrzeuge und bis 2050 rund 40 Millionen zu versorgen.' (www.solarportal24.de) weiter

Gemeinsame Projekte für eine neue Generation von Solarmodulen

8.4.2009 - Zukunftsfähige Technologien im Bereich der Photovoltaik voranzubringen, ist das gemeinsame Ziel der künftigen Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Ulm und der Blaubeurer centrotherm photovoltaics AG. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit sollen zunächst Projekte stehen, die die Verfahrenstechnik zur Herstellung von CIGS-Dünnschicht-Solarzellen weiterentwickeln und verbessern. Bei diesem Typ von Solarzellen wird Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid als Verbindungshalbleiter verwendet, der im Labor hinsichtlich der Absorption bereits einen Wirkungsgrad von 20 Prozent erreicht. (www.solarportal24.de) weiter

PHOTON Expo - Großes Wachstum ? erweiterte Messe 2010 in Stuttgart

8.4.2009 - München, 7. April 2009: Die internationale Leitmesse für Photovoltaik-Produktionstechnik und die begleitenden internationalen Fachkongresse werden ab 2010 in Stuttgart ausgerichtet. Zudem wird der Umfang der Messe erweitert. Die Fachmesse für Produktionsequipment, Module, Wechselrichter, Montagesysteme (BOS) und Forschung in der Solarindustrie (www.openpr.de) weiter

Energieforschung mit langem Atem

8.4.2009 - Fraunhofer-Forscher gehören seit Jahrzehnten zu den Vorreitern bei der Entwicklung der Solarenergienutzung und der Brennstoffzellen (www.oekonews.at) weiter

Mitteldeutsche Zeitung: Bund schiebt das Elektroauto an

7.4.2009 - Deutsches Verkehrsministerium steckt 150 Millionen Euro in Erforschung alternativer Antriebe (www.oekonews.at) weiter

Vorarlbergs Kompetenzzentrum für Energieeffizienz und Klimaschutz: Das Energieinstitut

7.4.2009 - Vorarlberg fördert Energieinstitut mit 780.000 Euro (www.oekonews.at) weiter

Weizmann Institut entwickelt Weg zur Aufspaltung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff

7.4.2009 - Wissenschaftler haben demnach ein neues Verfahren entwickelt, bei dem in mehreren Einzelschritten und ohne Zusatz von schädlichen Chemikalien Wasser durch Sonnenlicht in Sauerstoff und Wasserstoff aufgespalten wird. (www.sonnenseite.com) weiter

FORUM e³ ? Potsdamer Impuls für Energie-Effizienz am 23.04.2009 im Hasso-Plattner-Institut in Potsdam

6.4.2009 - Praktiker zeigen, wie's geht ? bestes und sofort umsetzbares Know-how zur Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen und Gebäuden! Energie effizienter, d.h. wirtschaftlicher sowie umweltschonender einzusetzen und zu verbrauchen, ist eine der dringlichsten Gesellschaftsaufgaben und Gegenstand der Nachhaltigkeits-Ziele von Europäischer Union (www.openpr.de) weiter

NaturWatt ist Service-Sieger

6.4.2009 - Lange Warteschleifen in der Hotline, unübersichtliche Internetseiten, keine Antwort auf E-Mails ? laut des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) ist dies grauer Alltag für viele Stromkunden. Das DISQ testete nun bundesweit 34 Versorger und kürte den Oldenburger Ökostromanbieter NaturWatt als (www.openpr.de) weiter

Die Zukunft des Bauens – 9. Bundesweites Sonnenhaus-Intensivseminar

6.4.2009 - Sonnenhäuser sind die Zukunft des energiesparenden Bauens und Sanierens. Wenigstens die Hälfte der Energie für Heizung und Warmwasser wird in einem Sonnenhaus ganzjährig solar erzeugt. Für die Bewohnerinnen und Bewohner bieten sie ein Höchstmaß an Wohnkomfort, Wirtschaftlichkeit und Unabhängigkeit. Da das Know-how zum Bau von Sonnenhäusern immer noch zu wenig verbreitet ist, veranstaltet das Sonnenhaus-Institut regelmäßige bundesweite Sonnenhaus-Intensivsemiare. Am 21. April 2009 ist es wieder einmal soweit. (www.solarportal24.de) weiter

Biomasse statt Erdöl ? 50 Millionen Euro für einzigartiges Forschungszentrum am Chemiestandort Leuna

6.4.2009 - Nutzung nachwachsender Rohstoffe in industriellen Dimensionen (www.oekonews.at) weiter

Engpässe bei High-Tech-Metallen 2030?

6.4.2009 - Deutsches Bundeswirtschaftsministerium gab Studie 'Rohstoffe für Zukunftstechnologien' in Auftrag / Ergebnisse in Berlin vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Die Zukunft des Bauens – 9. Bundesweite Sonnenhaus-Intensivseminar

6.4.2009 - Sonnenhäuser sind die Zukunft des energiesparenden Bauens und Sanierens. Wenigstens die Hälfte der Energie für Heizung und Warmwasser wird in einem Sonnenhaus ganzjährig solar erzeugt. Für die Bewohnerinnen und Bewohner bieten sie ein Höchstmaß an Wohnkomfort, Wirtschaftlichkeit und Unabhängigkeit. Da das Know-how zum Bau von Sonnenhäusern immer noch zu wenig verbreitet ist, veranstaltet das Sonnenhaus-Institut regelmäßige bundesweite Sonnenhaus-Intensivsemiare. Am 21. April 2009 ist es wieder einmal soweit. (www.solarportal24.de) weiter

NaturWatt überzeugt mit Online-Auftritt und Kundenservice

3.4.2009 - Oldenburg, April 2009. Lange Wartezeiten im Call-Center, unübersichtliche Internetseiten, keine Antwort auf E-Mails ? laut des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) grauer Alltag für viele Stromkunden. Um Licht in diesen Service-Dschungel zu bringen, testete DISQ im Auftrag des Handelsblatt 34 (www.openpr.de) weiter

Studie belegt: ForestFinance Forstkonzept fördert Artenvielfalt

3.4.2009 - Forstingenieurin erhält Auszeichnung für Diplomarbeit über Biodiversität in Mischforsten (www.oekonews.at) weiter

Intersolar 2009 beleuchtet den wachsenden amerikanischen Photovoltaik-Markt

3.4.2009 - Die USA ist der viertgrößte Solarenergiemarkt der Welt – und dank verbesserter staatlicher Förderungen momentan auf dem besten Weg, diese Position weiter zu stärken. Die zukünftigen Entwicklungen, Perspektiven und Technologietrends des amerikanischen Photovoltaik- und Solarthermiemarktes stehen deshalb vom 27. – 29. Mai im neuen 'Intersolar U.S. Market Pavilion' im Blickpunk der Intersolar, der weltweit größten Fachmesse für Solartechnik. Mit dem neuen 'Intersolar U.S. Market Pavilion' und der Konferenz 'Solar Gigawatts for North America' am 28. Mai 2009 schlägt die Messe in diesem Jahr eine wichtige thematische Brücke über den Atlantik. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer IESE entwickelt intelligentes Energiemanagement

2.4.2009 - Von der Solarzelle zum Internet der Energie Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE wird in den kommenden Jahren mit strategischen Investitionen von über einer Million Euro ein zukunftsweisendes Energiemanagementkonzept am Standort Kaiserslautern etablieren. Insbesondere leistungsfähige und sichere Softwaresysteme für Anlagen (www.openpr.de) weiter

123energie ist Deutschlands bester Strom- und Ökostromanbieter

2.4.2009 - Ludwigshafen, 02. April 2009 ? 123energie steht beim Preis-Leistungsvergleich deutschlandweit an der Spitze und ist damit der beste Strom- sowie Ökostromanbieter im Markt. Das hat jetzt eine aktuelle Tarif- und Servicestudie ergeben, die das Handelsblatt beim Deutschen Institut für Service-Qualität (www.openpr.de) weiter

Studie belegt - ForestFinance Forstkonzept fördert Artenvielfalt

2.4.2009 - Bonn. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit untersuchte Forstingenieurin Carola Paul in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Waldbau der TU München die Artenvielfalt der ForestFinance Forste in Las Lajas, Panama. Das Ergebnis: Sowohl die Pflanzenvielfalt als auch die Akzeptanz der Tiere ist (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik & Co: Sonnige Aussichten in den USA

2.4.2009 - Die USA bewegen sich unter ihrem neuen Präsidenten Barack Obama mit Siebenmeilenstiefeln in das Solarzeitalter. Mit Obamas Präsidentschaft ergeben sich nach Ansicht des Bundesverbands Solarwirtschaft e. V. (BSW-Solar) für Erneuerbaren Energien (EE) hervorragende Marktchancen in den USA. Zum ersten Mal in der Geschichte besteht die Möglichkeit, dass Erneuerbare Energien eine tragende Rolle in der bundesstaatlichen Energiepolitik spielen werden. Nichtsdestotrotz werden deutsche Firmen nach Ansicht des Branchenverbands große F&E-Anstrengungen unternehmen müssen, um ihre weltweite Spitzenposition bei der Solar- und Produktionstechnologie zu behaupten. (www.solarportal24.de) weiter

Das Auto neu denken 1/3

2.4.2009 - 35 Jahre lang haben es die deutschen Autobauer abgelehnt, ein Hybrid-Auto zu entwickeln, obwohl die Hybrid-Technologie an der Hochschule Aachen erfunden wurde ? und zwar von zwei deutschen Professoren schon im Jahr 1972! Die hiesigen Auto-Bosse reagierten jedoch typisch deutsch, aber wenig intelligent: ?Hybrid? Kennen wir nicht, wollen wir nicht, machen wir nicht.? Aber jetzt haben es plötzlich alle furchtbar eilig mit der Umweltliebe und mit den Umweltautos. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Kohlendioxidabscheidung und -speicherung

1.4.2009 - Das Bundeskabinett hat heute den gemeinsam vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vorgelegten Gesetzentwurf zur Kohlendioxidabscheidung und -speicherung (CCS) beschlossen. Damit ist der Weg frei für die parlamentarischen Beratungen. Das Gesetz dient gleichermaßen dem Klimaschutz und der Energieversorgungssicherheit. Mit einer sicheren, umweltverträglichen und wirtschaftlichen CCS-Technologie wird langfristig ein wesentlicher Baustein für eine auf heimischen Energieträgern beruhende Energieversorgung einerseits aber auch ein wichtiger Beitrag zum Schutz des Klimas andererseits geschaffen. Dies hat auch für den Klimaschutztechnologie-Standort Deutschland hohe Bedeutung. Weltweit wird u. a. nach der Prognose der Internationalen Energieagentur (IEA) Kohle auch weiterhin Energieträger Nummer 1 bleiben. Wichtig ist, dass deutsche Klimaschutztechnologie rechtzeitig erprobt, entwickelt und schließlich weltweit auch angeboten werden kann. (www.bmwi.de) weiter

centrotherm photovoltaics wächst 2008 kräftig - Weitere Ergebnissteigerung für 2009 geplant

1.4.2009 - 'Wir bestätigen unser vorläufiges Ergebnis.' Oliver M. Albrecht, Finanzvorstand der centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), zeigt sich bei der Vorlage des Geschäftsberichts 2008 mit dem Geschäftsverlauf zufrieden. Der Umsatz des Technologie- und Dienstleistungsanbieters für die Herstellung von Solarsilizium und Solarzellen stieg 2008 von 166,2 Millionen Euro auf 374,7 Millionen Euro. Der Auftragsbestand belief sich Unternehmensangaben zufolge zum 31. Dezember 2008 auf 990,2 Millionen Euro. Daher geht der Vorstand auch für 2009 von einem deutlich zweistelligen Wachstum aus. (www.solarportal24.de) weiter

Ausbau Erneuerbarer Energien hält Strompreis niedrig

1.4.2009 - Während die fossilen Brennstoffe Erdöl, Erdgas und Kohle immer knapper und daher teurer werden, erweisen sich die unerschöpflichen Erneuerbaren Energien zunehmend als Sparprogramm für die Stromversorgung: Ein aktuelles Gutachten des Ingenieurbüros für neue Energien (IfnE) belegt, dass der volkswirtschaftliche Nutzen der Erneuerbaren Energien immer weiter steigt, während die Mehrkosten sinken. 'Die Studie zeigt, dass ein Großteil des Stroms aus Erneuerbaren Energien bereits in wenigen Jahren wettbewerbsfähig ist', sagt Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy bringt Photovoltaik-Anlage auf Gymnasium in Rekordzeit ans Netz

1.4.2009 - Die Conergy Deutschland GmbH hat eine Photovoltaik-Anlage mit einer Spitzenleistung von 70,2 Kilowatt auf dem Dach des Gymnasiums Grevesmühlen schlüsselfertig installiert und an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Ab sofort produzieren über 930 Solarmodule mit modernster Dünnschicht-Technologie vom Schuldach aus mindestens 20 Jahre lang sauberen Strom aus der Kraft der Sonne. Mit dem Aufbau der Solarstromanlage partizipiert das Gymnasium am Wettbewerb 'Erneuerbare Energien sichtbar machen', bei dem Schülerinnen und Schüler praxisnah mit dem Thema Erneuerbarer Energien vertraut gemacht werden sollen. (www.solarportal24.de) weiter

EEG-Bonus für Systemdienstleistung

31.3.2009 - Solarthemen 300: Das Bundesumweltministerium hat Anfang März einen Entwurf zur Systemdiensleistungsverordnung im Rahmen des EEG vorgelegt. Diese Verordnung betrifft ausschließlich Windkraftanlagen. Sie soll regeln, welche Anforderungen diese Anlagen erfüllen müssen, um in den Genuss des Systemsdiensleistungsbonus von einem halben Cent zu kommen, der nach dem neuen EEG je Kilowattstunde Windstrom gezahlt wird. Bis zum 18. März [...] (www.solarthemen.de) weiter

13. Internationale Passivhaustagung 2009 in Frankfurt

31.3.2009 - Von Freitag, den 17. bis Samstag, den 18. April 2009 lädt das Passivhaus-Institut zur 13. Passivhaustagung und Fachausstellung nach Frankfurt ein. (www.sonnenseite.com) weiter

San Franciscos Bürgermeister Newsom wählt Technologie von Echelon für ein Straßenbeleuchtungsprojekt

30.3.2009 - Modernes Straßenbeleuchtungssystem zeichnet sich durch einen geringeren Energieverbrauch aus und verursacht nachweislich weniger Kosten San Jose, Kalifornien (USA) ? 30. März 2009 ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute den Einsatz ihrer Technologie im Rahmen eines Vorführprojekts zu einem fernüberwachten (www.openpr.de) weiter

NaturWatt schwimmt beim grünen Strom ganz vorn

27.3.2009 - Oldenburg, März 2009. Als konsequenter Ökostromanbieter schwimmt NaturWatt gegen den herkömmlichen Strom ? und das mit Auszeichnung: Das Freiburger Öko-Institut zählt den Haus- und Premiumstrom des Unternehmens zu Deutschlands Spitzenprodukten aus erneuerbaren Energien. Bereits zum zweiten Mal landete NaturWatt unter (www.openpr.de) weiter

Passiv-Schwimmbad in Lünen

27.3.2009 - Solarthemen 299: Die Bädergesellschaft der Stadt Lünen will mit Unterstützung des Landes NRW und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) das deutschlandweit erste Hallenbad in Passivhaustechnologie bauen. Die neue Halle soll zukünftig 50 Prozent weniger Energie verbrauchen als ein normaler Neubau. Eine verbesserte Wärmedämmung an der Gebäudehülle, eine Dreifach-Verglasung und die Wärmeerzeugung durch Sonnenenergie ermöglichen nach Aussage [...] (www.solarthemen.de) weiter

Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt

27.3.2009 - 'Es hat sich ein Gezeitenwechsel vollzogen. Auf den Kommandohöhen von Politik und Wirtschaft sind lange gehegte Gewissheiten ins Wanken gekommen. Vorbei sind die Zeiten neoliberaler Euphorie und auftrumpfender Globalisierung.' So beginnt die Studie 'Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt' des Wuppertal Instituts. Was sich wie ein Kommentar zur aktuellen Banken- und Finanzkrise liest, bezieht sich primär auf die Einsicht, dass es sich beim Klimawandel um die 'größte Herausforderung der Menschheit' (A. Merkel) handelt. Doch ähnlich wie in den Jahren vor der Finanzkrise herrschen auch hier nach Ansicht der Wissenschaftler allenthalben Interessenlobbyismus und trotz steigender Sensibilisierung Handlungsunfähigkeit. Dabei rufe 'der Klimawandel nach nichts weniger als einem Zivilisationswandel'. (www.solarportal24.de) weiter

3S Industries AG eröffnet Service & Technology Center in Freiburg

26.3.2009 - Lyss, 26. März 2009. Am heutigen Donnerstag wird das neue Service & Technology Center von 3S Industries AG in Freiburg feierlich eröffnet. In einem hochmodernen Gebäude werden die Technologien der Unternehmensgruppe auf insgesamt 1.500 m2 präsentiert. In dem neuen (www.openpr.de) weiter

Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung "Leergefischte Meere - Mythos oder Wahrheit?"

26.3.2009 - Am Montagabend diskutierten in der Hamburger Universität Heike Vesper, Fischereiexpertin des WWF, Dr. Christopher Zimmermann, Meeresbiologe und stellvertretender Direktor des Instituts für Ostseefischerei, sowie Dr. Peter Dill, Geschäftsführender Gesellschafter "Deutsche See" und Vorsitzender des Bundesverbandes der deutschen Fischindustrie und (www.openpr.de) weiter

Hongkong auf dem Weg in eine grüne Zukunft

26.3.2009 - Im Hong Kong Science and Technology Park feierte der führende US-Technologiekonzern DuPont vor wenigen Tagen die Eröffnung seines weltweit einzigartigen Forschungs- und Entwicklungszentrums für Dünnschicht-Photovoltaik. Für die InvestHK, eine Behörde der Sonderverwaltungsregion Hongkong, zeigt das Beispiel DuPont, dass die Region am Perlflussdelta auch in Krisenzeiten ein attraktiver Investitionsstandort bleibt: 'Die Regierung Hongkongs fördert seit längerem grüne Technologien und erneuerbare Energien. Und dieses Engagement wurde mit dem neuesten Haushaltsplan weiter ausgebaut.' (www.solarportal24.de) weiter

Deutschlands größte Photovoltaikanlage in Dünnschichttechnologie auf einem Schrägdach eingeweiht

25.3.2009 - Mehr als 10.000 Cadmium-Tellurid-Module der Firma First Solar bedecken das gesamte Süddach der ehemaligen Kohlemischhalle in Moers. (www.sonnenseite.com) weiter

Gebündelte Kompetenz ?Neue Energien und Recht?

24.3.2009 - Wissenschaft, Politik und Wirtschaft kooperieren in neuer Forschungsstelle Die Vernetzung von Wissenschaft, Gesetzgebung und Wirtschaft als wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklung der Erneuerbaren Energien wird nunmehr in der neu geschaffenen ?Forschungsstelle Neue Energien und Recht ? TU Chemnitz/TU Bergakademie (www.openpr.de) weiter

Kongress- und Rahmenprogramm der Intersolar 2009 steht

24.3.2009 - Am 27. Mai 2009 öffnet die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar erneut ihre Pforten. Auch in diesem Jahr sollen die Besucherinnen und Besucher aus aller Welt auf ihre Kosten kommen: Auf der Neuheitenbörse gibt es die aktuellsten Trends und Produkte. Neben der Verleihung des Intersolar AWARD bietet das Job- und Karriere-Forum zahlreiche Stellenangebote. Erstmals wird es eine eigene Halle für Photovoltaik-Produktion und -Technologie geben. Zusätzlich ermöglicht ein attraktives Kongressprogramm die gezielte Information über die verschiedensten Themen der Solarbranche. (www.solarportal24.de) weiter

ILF etabliert sich als Spezialist für Meerwasserentsalzung

23.3.2009 - Die ILF Gruppe baut derzeit die weltweit größte Entsalzungsanlage mit Umkehrosmose-Technologie und niedrigem Energieverbrauch in Algerien. Weitere Projekte zur nachhaltigen Wasserversorgung geplant. München, 23. März 2009 ? Wasser ist ein kostbares Gut. Im Laufe der vergangenen 100 Jahre ist der Wasserkonsum (www.openpr.de) weiter

Drahtlose Energieübertragung für umweltschonendes Autofahren

23.3.2009 - IMST forscht an neuen Technologien für Elektroautos Kamp-Lintfort, im März 2009 - Die Reduzierung der Umweltbelastung ist eine der größten und wichtigsten Heraus-forderung der kommenden Jahre. Zusammen mit dem IKA-Institut für Kraftfahrzeuge an der RWTH Aachen und der (www.openpr.de) weiter

Erneuerbares Energien Trainingscenter im Zentrum Berlins gegen Fachkräftemangel

22.3.2009 - Internationale Photovoltaik- und Solarthermiekurse für Manager und Ingenieure ab April 2009 bei der RENAC (www.oekonews.at) weiter

BMW Wasserstoffmotor erreicht Spitzenwirkungsgrad

21.3.2009 - Der BMW Group Forschung und Technik gelingt es in Zusammenarbeit mit Forschern in Graz und Wien im Rahmen des Projekts "H2BVplus", einen monovalenten Wasserstoffmotor mit Diesel-typischer Geometrie und fortschrittlicher H2-Hochdruck-Direkteinblasetechnologie zu entwickeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Intersolar zeichnet innovationsstarke Unternehmen der Solarbranche aus

21.3.2009 - Der Intersolar AWARD zeichnet 2009 erneut wegweisende Technologien in den Kategorien 'Photovoltaik' und 'Solarthermie' aus (www.sonnenseite.com) weiter

Hohes Interesse der Auto-Kunden an alternativen Antriebstechnologien

20.3.2009 - Roland Berger Strategy Consultants und TNS Infratest zu Hybrid- und Elektroautos aus Kundensicht (www.oekonews.at) weiter

BioProScale - Gemeinsame Forschung und Entwicklung von KMU und Wissenschaft zum Thema Bioprozessoptimierung

20.3.2009 - (Berlin, 20. März 2009) Das BioProScale Network ist ein Zusammenschluss von innovativen KMU, erfahrenen Praxispartnern und anerkannten Forschungseinrichtungen. Insgesamt sind momentan 11 Partner am Netzwerk beteiligt: ? BEC GmbH (Sachsen-Anhalt); ? BioControl Jena GmbH und mytron Bio- und Solartechnik GmbH (beide (www.openpr.de) weiter

Zum Weltwassertag am 22. März 2009 - Deutscher Wasseraufbereiter auf Wachstumskurs

20.3.2009 - Nicht nur am Weltwassertag wird dem Thema Wasserversorgung und Wasseraufbereitung große Aufmerksamkeit geschenkt. Wasser spielt bei der nachhaltigen Entwicklung unserer Wirtschaft eine tragende Rolle. Unternehmen wie die deutsche inge watertechnologies AG, die mit modernster Technologie sauberes Wasser zur Nutzung als (www.openpr.de) weiter

Mit effizienter Server-Technologie 60 Prozent Energie sparen

20.3.2009 - Das EU-Projekt efficient-server, kurz e-server, präsentierte auf der CEBIT aktuelle Studien zum hohen Sparpotenzial bei Servern (www.oekonews.at) weiter

Intelligente Zähler von Horstmann machen Verbrauchern das Energiesparen leichter

19.3.2009 - Z-Wave-fähige Smart Metering-Technologie als Basis für individuelle Energiekosteneinsparung Kopenhagen, 19. März 2009 ? Horstmann, Hersteller von Heizungssteuerung und Messgeräten, gibt Verbrauchern mit den Produktlinien H-Series und SG-Series Transparenz und Kontrolle für ihren Energiekonsum. Die Kombination aus Strom- bzw. Gaszähler und (www.openpr.de) weiter

Neue Energieeinsparungsverordnung verabschiedet

18.3.2009 - 'Die Bundesregierung hat heute die Novelle der Energieeinsparverordnung verabschiedet und damit einen weiteren Meilenstein zur Verbesserung der Energieeffizienz in Deutschland gesetzt,' sagte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dagmar G. Wöhrl. 'Die Energieeinsparungen im Gebäudebereich, die wir mit dieser Verordnung angestoßen haben, leisten einen erheblichen Beitrag zur Sicherung unserer Energieversorgung und zum Klimaschutz. Für die Verbraucher werden sich die Maßnahmen durch geringere Energiekosten bemerkbar machen.' (www.bmwi.de) weiter

Intersolar AWARD zeichnet 2009 erneut wegweisende Solar-Technologien aus

18.3.2009 - Zum zweiten Mal prämiert die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar wegweisende Produkte und Dienstleistungen in den Kategorien 'Photovoltaik' und 'Solarthermie'. Teilnehmen können Unternehmen und Institutionen, die vom 27. - 29. Mai 2009 auf der Intersolar ausstellen. 'Mit dem Intersolar AWARD setzen wir ein Zeichen für die Zukunftsorientierung der Branche und unterstützen die Firmen, die die weitere Entwicklung der Solartechnik am entscheidendsten prägen werden', so Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH, Veranstalter der Intersolar. Bewerbungen können noch bis zum 24. April 2009 eingereicht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltentlastendes Roller- Fahren

17.3.2009 - Qualität und Umweltbewusstsein muss nicht teuer sein! - Die Flitzer von Silent Force Dongen/NL u Gangelt/BRD, März 2009 - Wenn die Ampel auf grün schaltet, dreht Philip den Griff des Lenkers seines Akku ? angetriebenen Rollers und gibt Gas. Sein Roller (www.openpr.de) weiter

Schweizer Auszeichnung "Watt d’Or 2009" für österreichisch-schweizerische Forschungszusammenarbeit

16.3.2009 - Synthetisches Erdgas aus Holz im Blickpunkt (www.oekonews.at) weiter

Solarwärme im Garten - Wärmelagerung mit dem Pufferspeicher Solitherm von Mall

13.3.2009 - Die Mall GmbH zeigt auf der ISH erstmals den in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis-Forschungsinstitut Solites entwickelten Pufferspeicher Solitherm, der durch Solaranlagen oder Biomasse-Heizungen erhitztes Wasser zuverlässig lagert. Heizungsanlagen, die auf erneuerbare Energien setzen, lassen sich nur dann effizient betreiben, wenn ausreichend (www.openpr.de) weiter

„Dem Heizen mit der Sonne gehört die Zukunft“

13.3.2009 - 'Klimaschutz ist der Weg aus der Krise. Die Märkte der Zukunft sind Klimaschutzmärkte. Schaffen Sie den Wandel', lautete die klare Ansage von Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der BUSO Bund Solardach eG, der einzigen länderübergreifende Solargenossenschaft Europas. Im Rahmen der festlichen Veranstaltung im Wasserwerk Berlin wurden auch die BUSO-Solardachpreise 2009 vergeben. Eine internationale Jury bewertete dafür Beiträge der BUSO-Mitgliedsbetriebe aus den Kategorien Gebäude mit solarthermischen Anlagen, Gebäude mit kombinierten Anlagen (Solarthermie und Fotovoltaik) und Anlagen für denkmalgeschützte Gebäude. (www.solarportal24.de) weiter

AC Transit bestellt 4 UTC Power Brennstoffzellen-Systeme für weitere Brennstoffzellen-Busse in Kalifornien

12.3.2009 - South Windsor, Connecticut, USA, 11. März 2009 ? UTC Power, ein Tochterunternehmen des US-amerikanischen Technologiekonzerns United Technologies Corp. (UTC), gab heute bekannt, dass Alameda-Contra Costa Transit District (AC Transit) aus Oakland, Kalifornien, verbindlich vier weitere PureMotion® Modell 120 Brennstoffzellen-Systeme für (www.openpr.de) weiter

Bundesminister zu Guttenberg begrüßt Initiative der EU-Kommission

12.3.2009 - Die EU-Kommission hat gestern eine Mitteilung zum effizienten Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) im Bereich der Energiesparung und CO2-Minderung herausgegeben. Mit IKT soll es in beiden Bereichen EU-weit zu deutlichen Fortschritten kommen. (www.bmwi.de) weiter

Langfristige Nachfragesteigerung nach High-Tech-Rohstoffen erwartet

12.3.2009 - High-Tech-Metalle werden für die Entwicklung und den Einsatz von Zukunftstechnologien branchenübergreifend weiterhin an Bedeutung gewinnen. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) beim Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI) in Karlsruhe und beim Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) in Berlin in Auftrag gegeben hat. (www.bmwi.de) weiter

Solarthermie: Wenige Forscher für viele Aufgaben

11.3.2009 - Solarthemen 298: Mitteltemperatur-Kollektoren, Langzeit-Speicher und System-Optimierung: Die Forschungsaufgaben der Solarthermiebranche sind gewaltig. Umso mehr als die Bundesregierung dafür nur wenig Forschungsbudget bereitstellt. Doch das ist nicht das einzige Hindernis, das die deutsche Solarthermieindustrie in den kommenden Jahren zu überwinden hat. Ein halber Kollektor der heute üblichen Standardgröße von etwa zwei Quadratmetern soll im Jahr 2020 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energieeffiziente Technik im Handwerk

11.3.2009 - Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, hat die 61. Internationale Handwerksmesse (IHM) in München am heutigen Tag eröffnet und den Stand des Bundeswirtschaftsministeriums präsentiert. 'Investitionen in die Energieeffizienz stärken unsere Wirt­schaft', so Bundesminister zu Guttenberg mit Blick auf die offizielle Eröffnung. 'Die Förde­rung der Energieeffizienz hat einen vielfachen Nutzen: Sie wird die Umwelt entlasten, Energiekosten sparen und einen Beitrag zur Wachstumsstabilisierung leisten. Mein Ministerium unterstützt solche Investitio­nen mit günstigen Krediten und Zuschüssen. Die kürzlich verabschiedeten Konjunkturpakete der Bundesregierung enthalten darüber hinaus eine Reihe von Maßnahmen, welche die Auftragslage für das Handwerk verbessern.' (www.bmwi.de) weiter

?BIOraffiniert V? in Oberhausen

9.3.2009 - Solarthemen 298: Vom 24. bis 25. März findet in Oberhausen die “BIOraffiniert V” statt. Weitere Informationen gibt es beim Veranstalter, dem Fraunhofer-Institut UMSICHT unter der Telefonnummer 0208-85981412 oder auf der Internetseite (www.solarthemen.de) weiter

Wirtschaftskrise bremst Klimaschutz-Technologien

9.3.2009 - Die weltweite Wirtschaftskrise wird zwar die CO2-Emissionen durch verminderte Produktion nach unten schrauben, doch das allein wird nicht ausreichen, um die Treibhausgas-Emissionen langfristig deutlich zu drosseln. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar-Forschung: Eine langfristige biologische Alternative zur sauberen Nutzung der Sonnenenergie

9.3.2009 - Zweite internationale Tagung zu einem energiepolitischen Hoffnungsthema. (www.sonnenseite.com) weiter

Verräterische Wärme

6.3.2009 - Ist das Rotorblatt der Windkraftanlage noch intakt? Oder weist es winzige Luftblasen auf, die sich ausweiten und schließlich zum Bruch führen könnten? (www.oekonews.at) weiter

Verräterische Wärme

6.3.2009 - Ist das Rotorblatt der Windkraftanlage noch intakt? Oder weist es winzige Luftblasen auf, die sich ausweiten und schließlich zum Bruch führen könnten? (www.sonnenseite.com) weiter

2. Isnyer Energiegipfel - AZUR Solar GmbH spendet Solaranlage für die Realschule Isny

5.3.2009 - Die AZUR Solar GmbH unterstützt eine ehrgeizige Initiative auf Basis des Konzepts von Prof. Klaus Pfeilsticker (Institut für Umweltphysik der Universität Heidelberg): Dabei geht es darum, bis 2050 die Energieversorgung der Stadt Isny in der Heimatregion von AZUR Solar auf (www.openpr.de) weiter

Mehr Energieeffizienz durch innovative Technologien

5.3.2009 - Innovationen, technologischer Fortschritt und moderne Energietechnologien sind wichtige Bausteine bei der Modernisierung der Energieversorgung in Deutschland. (www.bmwi.de) weiter

Pelletsinstitut wiegelt ab

5.3.2009 - Solarthemen 298: In einer aktuellen Pressemitteilung versucht das Deutsche Pelletsinstitut Bedenken wegen hoher Schadstoffkonzentrationen in Pelletsasche zu zerstreuen. Originalton: ?Die Asche von Pelletheizungen ist unbedenklich: Sie stammt aus der Verbrennung von naturbelassenem, unbehandeltem Holz und enthält daher im Normalfall keine giftigen organischen Verbindungen. Sie kann daher in den im Privathaushalt anfallenden Mengen unbedenklich auch im Garten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Grüne Diktiertechnologie - Ressourcen schonen und Kosten sparen

5.3.2009 - 'Grüne' IT hilft, Kosten in Unternehmen zu sparen und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten (www.oekonews.at) weiter

Internationaler Autosalon Genf: Batterietechnikentwicklung muss noch forciert werden

5.3.2009 - ZSW-Forscher Professor Werner Tillmetz: Batterietechnik ist die Achillesferse der Automobilindustrie der Zukunft - Enge Koordination zwischen Industrie, Forschung und Politik notwendig (www.oekonews.at) weiter

Windkraft-Pilotprojekt miT ATS-Hybridturm yerrichtet

5.3.2009 - Siemens liefert Gondel und Rotor für erste Windkraftanlage mit ATS-Hybridturm (www.oekonews.at) weiter

Energieeffiziente Wärmepumpenkoppelung dank Masterregler

4.3.2009 - Kulmbach, im März 2009. Bei Mehrfamilienhäusern oder auch industriell genutzten Großprojekten, die mit moderner Wärmepumpentechnologie betrieben werden sollen, kommen üblicherweise mehrere parallel geschaltete Wärmepumpen zum Einsatz. Um diese Projekte künftig noch Energie effizienter betreiben zu können hat Dimplex den neuen (www.openpr.de) weiter

Fit für KWK? Berliner Schüler werden Energieexperten

4.3.2009 - Was bedeutet eigentlich Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und warum dient diese Technologie dem Klimaschutz? Worin bestehen die Unterschiede zur herkömmlichen Erzeugung von Strom und Wärme? Wie sieht die Zukunft unserer Energieversorgung aus? Wie viel Wärme und Strom verbraucht eine Schule? Kann ein (www.openpr.de) weiter

IT-Branche auf grünen Wegen

4.3.2009 - VERBRAUCHER INITIATIVE rät zur Wahl energieeffizienter IT-Geräte Berlin, 04. März 2009. Schwerpunkt der weltweit größte Computermesse CeBIT in Hannover ist das Thema ?Green IT?. Der Einsatz von ?grüner Technologie? lohnt sich nicht nur für die IT-Branche, sondern auch für den Verbraucher. Mittlerweile (www.openpr.de) weiter

Neuer Studiengang „Erneuerbare Energien“ an der Uni Stuttgart

4.3.2009 - Die Erneuerbare Energien-Branche zählt zu den wachstumsstärksten Wirtschaftsbereichen Deutschlands und auch auf globaler Ebene wird ihre Bedeutung zunehmen. Die Nachfrage nach qualifizierten, international ausgerichteten Ingenieurinnen und Ingenieuren im Bereich der Erneuerbaren Energien steigt deshalb seit Jahren an. Dieser Entwicklung trägt die Universität Stuttgart mit der Einrichtung des neuen Bachelorstudiengangs 'Erneuerbare Energien' Rechnung. Ab dem Wintersemester 2009/2010 bereitet die Uni junge Menschen auf die vielfältigen Tätigkeitsfelder dieser Wachstumsbranche vor. (www.solarportal24.de) weiter

Internationaler Autosalon Genf: Wettrennen der Hybridmodelle

4.3.2009 - Batterietechnik ist die Achillesferse der Automobilindustrie der Zukunft. Enge Koordination zwischen Industrie, Forschung und Politik notwendig. (www.sonnenseite.com) weiter

Geht uns die Energie aus?

3.3.2009 - Europa Forum Luzern – Tagung „Konfliktfeld Energie: Entwicklungen und Horizonte“ - Geht uns die Energie aus? Tagung vom 27./28. April 2009 in Luzern Veranstaltungshinweis weiter

Leistungsstark und leise ? die neue LA-TU-Baureihe

3.3.2009 - Kulmbach, im März 2009. Luft/Wasser-Wärmepumpen sind äußerst vielseitig einsetzbar und überzeugen durch einen vergleichsweise geringen Montageaufwand. Damit die Luft/Wasser-Wärmepumpentechnologie künftig noch effizienter und komfortabler zum Einsatz kommen kann, hat Wärmepumpen-Spezialist Dimplex die neue Produktreihe LA-TU entwickelt, die besonders hohe Heizleistungen (www.openpr.de) weiter

Wetterfrosch goes Windenergie

3.3.2009 - Um den Aufwärtstrend der Windenergie zu unterstützen, hat die Kasseler Softwarefirma Micromata GmbH unlängst einen Kooperationsvertrag mit dem Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES (bisher ISET) unterschrieben und einen Onlineservice für Windparkbetreiber ins Netz gestellt. Denn inzwischen ist es sicher: Die (www.openpr.de) weiter

Eissee wird angezapft

3.3.2009 - Britische Wissenschaftler wollen einen antarktischen Eissee anbohren, der seit Zehntausenden von Jahren keinen direkten Kontakt mit der Umwelt hat. Die Mittel für das Vorhaben hat die zuständige Forschungsbehörde NERC bewilligt. Im Winter 2012/13 sollen die ersten Proben aus dem Lake Ellsworth entnommen werden. (www.scienceticker.info) weiter

RWE will Meeresströmung nutzen

3.3.2009 - Solarthemen 298: Der Wasserkraftwerks-Hersteller Voith Hydro und RWE haben das Gemeinschaftsunternehmen Voith Hydro Ocean Current Technologies gegründet An dem neuen Unternehmen hält Voith mit 80 Prozent die Mehrheit. Das Joint Venture soll Technologien zur Nutzung der Meeresströmungen entwickeln, produzieren und vermarkten. Bis Ende 2009 soll der Prototyp eines getrieblosen 110-kW-Propellers in Südkorea installiert werden.Er kommt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Trend-Studie Elektrofahrzeug-Technologie 2009

3.3.2009 - Bremerhaven 02.03.2009 (WPC) Megatrend Leichtbau verdrängt Akku-Thematik. Wichtigster Baustein der Elektrofahrzeug-Technik ist nach Meinung der meisten Experten der Leichtbau. Dies ergab die Elektrofahrzeug-Technologie Trend-Studie 2009 des auf den Themenbereich nachhaltige Mobilität spezialisierten Beratungsbüros Warnstorf & Partner Consulting (Bremerhaven). Da erfahrungsgemäß (www.openpr.de) weiter

Solarbranche im Umbruch: Weltgrößte Messe für Fotovoltaik-Produktionsequipment in München

3.3.2009 - Solarstrom dürfte der konventionellen Energiewirtschaft viel schneller Konkurrenz machen als von dieser erwartet. Möglich wird dies durch innovative Hersteller von Produktionsequipment aus aller Welt. Zu besichtigen sind deren Maschinen und Produkte vom 4. bis 6. März 2009 in München auf der 'Photovoltaik Technology Show Europe' - der weltweit größten Fachmesse für Produktionstechnologie für die Fotovoltaik-Industrie. (www.solarportal24.de) weiter

Erster kommerzieller supraleitender Strombegrenzer geht ans Netz

2.3.2009 - Deutsche Technologie revolutioniert das Stromnetz: Mit cleverer Technik gegen Blackouts Dem flächendeckenden Kollabieren von Stromnetzen durch Überlastung können supraleitende Strombegrenzer entgegenwirken. Die innovative Technik ist nun marktreif; diesen Winter lieferte die Nexans SuperConductors GmbH (NSC), Hürth, das weltweit erste kommerzielle Gerät (www.openpr.de) weiter

Innovationsprogramm von EU genehmigt

2.3.2009 - Solarthemen 298: Die EU-Kommission hat die Ausweitung des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (vgl. Solarthemen 297) genehmigt. Auch westdeutsche Firmen aus der Regenerative-Energien-Branche mit bis zu 1000 Mitarbeitern können nun ihre Forschungsaufwendungen aus diesem Programm subventionieren lassen. (www.solarthemen.de) weiter

Nachhaltigkeit als Wachstumsmotor - DEAL TALK am 2. März 2009 im KAP Forum ? Köln

2.3.2009 - Laut einer aktuellen Umfrage des Bundesumweltministeriums sprechen sich 48 Prozent der Befragten dafür aus, neue Technologien und Produkte zu erfinden, die effizienter sind und Energie sparen. Nährt sich so die Hoffnung auf den ?Zukunftsmotor Nachhaltigkeit: Freie Energien für ein grünes (www.openpr.de) weiter

Im Osten geht auch technologisch die Sonne auf: Fraunhofer CSP ausgezeichnet

2.3.2009 - Das im Aufbau befindliche Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, ein weltweit einmaliges Kristallisations- und Materialanalysezentrum für den Fotovoltaik-Werkstoff Silizium, ist vor Kurzem als 'Erfolgsgeschichte - Made in Sachsen-Anhalt' ausgezeichnet worden. An der Außenfassade eines Institutsgebäudes am Standort Halle/Saale verkündet ein Banner '2:1 für Solar Valley.' und verweist somit darauf, dass im Fraunhofer CSP zwei Institute ihre Kompetenzen für die Fotovoltaik bündeln: Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM in Halle und Freiburg und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg. (www.solarportal24.de) weiter

Autosalon Genf: Eine Vorschau in "Grüner Techlogie"

1.3.2009 - Grüner Pavillion zeigt 'Grünen Technologie' von heute und morgen - Magna stellt Elektroauto vor (www.oekonews.at) weiter

Wasser Berlin 2009

27.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='93' alt='Wasser Berlin 2009'></a> </td> <td valign='top'>Sensus Metering Systems zeigt zukunftweisende Technologien Sensus sieht sich heute mehr denn je einem verantwortungsbewussten Umgang unserer Umwelt gegenüber verpflichtet. Das Ergebnis sind neue Werkstoffe, verbesserte Messtechnologien und elektronische Kommunikationssysteme, die auf dem Sensus-Stand in Berlin präsentiert werden. Mit der weltweit erfolgreichen</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Krebsprävention als Nachtisch: Joghurt mit Zusatzfunktion

27.2.2009 - Erforschung von Bestandteilen in Functional Food (www.oekonews.at) weiter

DIW: „Auf den Klimawandel nicht vorbereitet“

27.2.2009 - In Deutschland bestehen Lücken bei der Absicherung gegen Naturkatastrophen: Nur ein Bruchteil der zu erwartenden Schäden ist derzeit versichert. Durch den Klimawandel wird auch für Deutschland eine Zunahme von Orkanen, Überschwemmungen, Hochwasser und Sturmfluten erwartet. Bliebe es bei dem bisherigen lückenhaften Versicherungssystem, kämen auf den Staat immer höhere Finanzierungslasten zu. Darauf hat das DIW Berlin bei der Veröffentlichung neuer Forschungsergebnisse zur Absicherung gegen Naturgefahren hingewiesen. (www.solarportal24.de) weiter

Auf dem Weg zur hocheffizienten Solarzelle

27.2.2009 - Photovoltaik-Forschung: Jenaer Physiker wollen Wirkungsgrad von Dünnschicht-Solarzellen auf über 20 Prozent steigern. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiedialog Deutschland - Polen in Warschau am 26. Februar 2009

26.2.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und das polnische Wirtschaftsministerium haben heute in Warschau den Energiedialog zwischen beiden Ländern fortgeführt. Beide Seiten betonten mit Blick auf die fortschreitende Integration des Energiebinnenmarktes und die Herausforderungen bei der Energieversorgungssicherheit die Bedeutung eines engen Austausches. (www.bmwi.de) weiter

Auf dem Weg zur hocheffizienten Solarzelle

26.2.2009 - Deutsches Bundesumweltministerium fördert Forschung zu Dünnschicht-Solarzellen an der Universität Jena (www.oekonews.at) weiter

Auf dem Weg zur hocheffizienten Solarzelle

26.2.2009 - Standard bei der direkten Gewinnung von elektrischem Strom aus Sonnenlicht ist gegenwärtig die Solarzelle aus Silizium. Das dafür benötigte hochreine Silizium ist jedoch auf dem Weltmarkt sehr teuer. Deshalb setzen Physiker der Friedrich-Schiller-Universität Jena auf Dünnschicht-Solarzellen aus dem Halbleitermaterial Cadmium-Tellurid (CdTe), die schon jetzt das größte Potenzial zur Kostensenkung in der Fotovoltaik bieten. Ein kürzlich am Institut für Festkörperphysik der Uni Jena begonnenes Forschungsprojekt macht sich daran, die Materialeigenschaften des CdTe so zu verändern, dass dessen elektrische Leitfähigkeit erheblich steigt. Spitzenwirkungsgrade von über 20 Prozent sollen so erreichbar sein. (www.solarportal24.de) weiter

Erste komplette End-to-End-Produktionsanlage für Dünnschicht-Silizium-Module erfolgreich installiert

26.2.2009 - Sun Well Solar überzeugt mit Dünnschichttechnologie von Oerlikon Solar. (www.sonnenseite.com) weiter

RWE's spätes Umweltgewissen

25.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='60' alt='RWE's spätes Umweltgewissen'></a> </td> <td valign='top'>Essen/Bonn (Strom-Prinz.de) - Der Anteil an Erneuerbaren Energien beträgt bei RWE aktuell skandalöse 2,4 Prozent. Die grüne RWE-Tochter Innogy entwickelt sich allerdings jetzt zum Hidden Champion bei Meeresströmungkraftwerken. Bei nahezu allen zukunftsrelevanten Technologien haben die Essener jetzt den Fuß in</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Mit Sonnenwärme Gebäude kühlen

25.2.2009 - Die Nachfrage nach Kühlgeräten wächst mit rasantem Tempo. Dieser Zuwachs treibt den weltweiten Strombedarf, besonders in den wärmeren Klimazonen, nach oben. Damit wächst auch das Interesse an innovativen, energiesparenden Technologien wie der Solarthermie. Zukunftsmärkte wie die Solare Klimatisierung gehören zu den 'heißen' Themen der 4. Europäischen Solarthermie-Konferenz estec2009, die vom 25.- 26. Mai in München stattfindet. (www.solarportal24.de) weiter

Windkraftanlagen mit 550 kW und 600 kW günstig zu erwerben

24.2.2009 - 15 neue Euroturbin-Maschinen warten auf ihren Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung: Risiken für Klimawandel nehmen weiter zu

24.2.2009 - Das Risiko schwerer Klimafolgen nimmt deutlich zu, wenn die globale Durchschnittstemperatur nur geringfügig weiter ansteigt. Ein internationales Forscherteam hat die fünf so genannten begründeten Klimasorgen aus dem dritten Sachstandsbericht des Weltklimarates von 2001 neu bewertet und die Risikozunahme bei fortschreitender Erwärmung grafisch dargestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Hühner- und Schweinemist bringt Traktor auf Touren

24.2.2009 - Europas erster Dieseltraktor mit Biogas-Antrieb: Vom Forschungsprojekt zur Marktreife (www.oekonews.at) weiter

PV Industry Forum: Fotovoltaik-Markt im Wandel

24.2.2009 - Die Produktionskapazitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Fotovoltaik-Industrie wachsen. Die sich daraus ergebenden Kostensenkungspotenziale und die Veränderung politisch-ökonomischer Rahmenbedingungen insbesondere in Deutschland und Spanien beeinflussen die Zukunft des internationalen Fotovoltaik-Marktes. Die zukünftigen Entwicklungen, Perspektiven und Technologietrends des internationalen Fotovoltaik-Marktes stehen im Mittelpunkt des 5. PV Industry Forums am 25. und 26. Mai 2009 im Internationalen Congress Center München (ICM). (www.solarportal24.de) weiter

Druckluft aus Windkraft

23.2.2009 - Solarthemen 297: Stillgelegte Kali- oder Steinsalzgruben eignen sich grundsätzlich als Druckluftspeicher. Sie könnten zur Speicherung von Strom auch aus Windkraftanlagen genutzt werden. Bei einem Druckluftspeicherkraftwerk werden in Schwachlastzeiten mit elektrisch angetriebenen Kompressoren unterirdische Kavernen mit Druckluft beladen. Zu  pitzenlastzeiten wird mit Hilfe der verdichteten Druckluft und Brenngas über Generatoren Strom erzeugt. Verdichtete Druckluft könnte beispielsweise [...] (www.solarthemen.de) weiter

Stärken vernetzen: Online-Datenbank des Fraunhofer MOEZ

20.2.2009 - Europäische Forschungszusammenarbeit für Nachhaltigkeit wird unterstützt - Fraunhofer MOEZ eröffnet Online-Portal zur Forschung für Nachhaltigkeit in Mittel- und Osteuropa (www.oekonews.at) weiter

SMA Technologie AG: Erfolgreichstes Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte

20.2.2009 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) hat das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte mit neuen Umsatz- und Ergebnisrekorden abgeschlossen. Nach vorläufigen Zahlen konnte das Unternehmen aufgrund der hohen Nachfrage nach SMA Fotovoltaik-Wechselrichtern den Umsatz von 327 Millionen Euro im Vorjahr auf zirka 680 Millionen Euro in 2008 mehr als verdoppeln. Der Aufsichtsrat beschloss zudem eine Erweiterung des Vorstands von vier auf fünf Mitglieder sowie eine teilweise Neuverteilung der Vorstandsressorts. (www.solarportal24.de) weiter

ProGOV Nachfrage im Energiemarkt ungebrochen

19.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='19' alt='ProGOV Nachfrage im Energiemarkt ungebrochen'></a> </td> <td valign='top'>Die procilon IT-Solutions GmbH präsentierte sich auch in diesem Jahr zur E-world, der Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft in Essen. Zentrales Thema des Leipziger Technologieunternehmens war der rechtskonforme Datenaustausch mit dem zentralen Daten- und Diensteprozessor ProGOV energy. Sehr zufrieden zeigte sich</td> </table> (www.openpr.de) weiter

BMWi und BMU einig über neuen Gesetzentwurf zur Kohlendioxidspeicherung

19.2.2009 - Das Bundeswirtschafts- und Bundesumweltministerium haben sich auf einen gemeinsamen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Regelung von Abscheidung, Transport und dauerhafter Speicherung von Kohlendioxid geeinigt. Mit diesem Gesetz soll die im Dezember 2008 verabschiedete europäische CCS-Richtlinie (CCS = CO2 Capture and Storage), welche hohe Umwelt- und Sicherheitsstandards für die Erprobung und Anwendung der Technologien in allen Mitgliedsstaaten gewährleistet, in nationales Recht umgesetzt werden. Der Entwurf wird heute in die Abstimmung zwischen den Bundesressorts gegeben und soll im März dem Bundeskabinett vorgelegt werden. (www.bmwi.de) weiter

centrotherm photovoltaics AG: 50 MW-CIGS-Produktionslinie nach Magdeburg

18.2.2009 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) hat einen Auftrag im Geschäftsbereich Dünnschicht erhalten: Die Illies Renewables GmbH (Hamburg) hat eine 50 Megawatt-Produktionslinie für Dünnschicht-Module auf Basis der CIGS-Technologie für ihren Produktionsstandort in Magdeburg-Rothensee (Sachsen-Anhalt) bestellt. Das Auftragsvolumen liegt bei über 60 Millionen Euro. Die Auslieferung der Linien beginnt voraussichtlich im ersten Halbjahr 2010. (www.solarportal24.de) weiter

Brötchen für den Klimaschutz

17.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='60' alt='Brötchen für den Klimaschutz'></a> </td> <td valign='top'>Oldenburg, Februar 2009. Täglich werden deutschlandweit 14,3 Millionen frische Brötchen in 46.000 Bäckereifachgeschäften verkauft, wie die Gesellschaft für Konsumforschung errechnet hat. Davon gehen 30.000 bis 40.000 Brötchen in den 40 Filialen der Bäckerei Müller & Egerer zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Perfekte Lösung für hohe Ansprüche - TALEXX-LED-Systeme schaffen Wohlfühlatmosphäre im Mitarbeiterrestaurant

17.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='53' alt='Perfekte Lösung für hohe Ansprüche - TALEXX-LED-Systeme schaffen Wohlfühlatmosphäre im Mitarbeiterrestaurant'></a> </td> <td valign='top'>Dornbirn, 17. Februar 2009 ? Mit den Produkten der TALEXX-LED-Familie realisierte das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim die Beleuchtung und Gestaltung seines Mitarbeiterrestaurants und der angrenzenden Räumlichkeiten. Die Flexibilität der TALEXX-Technologie ermöglichte ein Konzept, in dem Vielseitigkeit Trumpf ist und gleichzeitig deutlich</td> </table> (www.openpr.de) weiter

„Solar Summit 2009“ – Die Baubranche setzt auf die Sonne

17.2.2009 - Das Thema 'Solares Bauen' steht auch im Fokus des internationalen Kongresses 'Solar Summits', der vom 14. bis 16. Oktober 2009 im Konzerthaus Freiburg nun bereits zum zweiten Mal stattfindet. Führende Vertreter/innen der Wissenschaft und Industrie stellen die neuesten technologischen Entwicklungen aus der Solarenergie-Forschung sowie innovative Baukonzepte und Projektideen aus den Bereichen solares und energieeffizientes Bauen vor. Dr. Hans-Martin Henning vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE: 'Solarenergie wird zukünftig eine Schlüsselrolle bei der Deckung des Energiebedarfs von Gebäuden spielen – vor allem bei Gebäuden mit hoher energetischer Effizienz. (www.solarportal24.de) weiter

Irakische Regierung importiert Solar-Know-how aus Memmingen

16.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top'>Eine sechsköpfige Delegation der irakischen Regierung ist am 1. Februar zu einer mehrtägigen Schulung bei Phaesun, Spezialist für netzunabhängige Photovoltaik mit Sitz in Memmingen, angereist. Die Ingenieure sammeln bei Phaesun technisches Know-how. Ihr Ziel: den Irak zunehmend mit Solarstrom zu</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Opel Elektroauto Ampera in Kürze in Genf

16.2.2009 - GM Voltec-Technologie für den täglichen Fahrbetrieb mit null Emissionen (www.oekonews.at) weiter

Phaesun GmbH: Solarstrom-Know-how für Irak

16.2.2009 - Anfang Februar ist eine sechsköpfige Delegation der irakischen Regierung zu einer mehrtägigen Schulung bei der Phaesun GmbH, Spezialistin für netzunabhängige Fotovoltaik mit Sitz in Memmingen, angereist. Die Ingenieure sammelten bei Phaesun technisches Know-how. Ihr Ziel: den Irak zunehmend mit Solarstrom zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Erfolgreiche Gründung des Bundesverbandes für Kleinwindanlagen e.V.

15.2.2009 - Am Freitag, den 23. Januar 2009 wurde in Pewsum (Ostfriesland) der Bundesverband Kleinwindanlagen gegründet. Teilnehmer der Gründungsversammlung waren etwa 70 Branchenvertreter aus den Bereichen Herstellung, Zulieferer und Vertrieb. weiter

Mehr Forschung für Elektro- und Hybridfahrzeuge

14.2.2009 - Valeo und Michelin wollen bei Entwicklung von Systemen für elektrische und wiederaufladbare Hybridfahrzeuge zusammenarbeiten (www.oekonews.at) weiter

Energie Dialog 2009 - Fachkongress Finanzierung des Wachstumsmotors Erneuerbare Energien

13.2.2009 - Welche Effekte erzielen die Förderungen für Erneuerbare Energien von EU, Bund, Ländern und Kommunen und wie lassen sich die Erneuerbaren finanzieren und stärken? Dies diskutieren Experten unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche und Forschungsinstitutionen mit politischen Entscheidern beim Energie Dialog 2009, am 11. und (www.openpr.de) weiter

Sachsen-Anhalt: Neues Cluster „Regenerative Energien“ gestartet

13.2.2009 - In Magdeburg hat das Cluster 'Regenerative Energien in Sachsen-Anhalt' seine Arbeit aufgenommen. Der Zusammenschluss von regionalen Unternehmen und Forschungseinrichtungen soll die Branche stärken und die Spitzenposition des Bundeslandes im Bereich der erneuerbaren Energien ausbauen. Stichworte: Technologietransfer und Wissensaustausch. Dabei konzentriert sich das Clustermanagement insbesondere auf die Bereiche der energetischen Nutzung von Biomasse und Bioabfallstoffen, den Windkraftanlagenbau und die Fotovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

EIT Konferenz in Wien

12.2.2009 - Das Europäische Forschungs- und Technologieinstitut EIT veranstaltet eine europaweite Konferenz zum Thema Nachhaltige Energien in Wien (www.oekonews.at) weiter

ubitronix und EFR - Kooperation schafft neue Kommunikationsmöglichkeiten im Smart Metering

12.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top'>Erstmals Verknüpfung von Langwellenfunk und Narrowband Powerline Technologie in einem System möglich Durch eine neue Partnerschaft mit dem Systembetreiber EFR Europäische Funksteuerung, München, erweitert der österreichische Smart Metering Spezialist ubitronix seine Lösung im Energiemanagement. Damit ist es weltweit erstmals möglich, die</td> </table> (www.openpr.de) weiter

900 Mio. ZIM-Zuschüsse

12.2.2009 - Solarthemen 257: Ein erweiterter Kreis von Unternehmen kann ab sofort Zuschüsse für Forschungs- und  Entwicklungsprojekte bekommen.  Als Teil des zweiten Konjunkturpaketes der Bundesregierung ist am 3. Februar die geänderte Richtlinie zum ?Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand? (ZIM) in Kraft getreten. Anders als der größte Teil der Forschungsförderung für erneuerbare Energien, der vom Bundesumweltministerium vergeben wird, ist für diese [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ungebrochen hoher Andrang auf Klima- und Energiefonds Forschungsgelder

12.2.2009 - 29 Mio. Euro für klimarelevante Energieforschung sollen die Konjunktur ankurbeln (www.oekonews.at) weiter

E.ON ordert Pelamis Ökostrom-Seeschlange

11.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='59' alt='E.ON ordert Pelamis Ökostrom-Seeschlange'></a> </td> <td valign='top'>Bonn (Strom-Prinz.de) - Der Stromkonzern E.ON steigt erstmalig über seine britische Tochter in den Bereich &quot;Marine Energie&quot; ein. Das Unternehmen hat eine 180 m lange Stahl-Seeschlange von Pelamis Wave Power geordert, um das Potenzial der Technologie zu testen. Zum Einstieg</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Grünes Licht für das größte Wellenkraftwerk der Welt

11.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='60' alt='Grünes Licht für das größte Wellenkraftwerk der Welt'></a> </td> <td valign='top'>Bonn (Strom-Prinz.de) - Die schottische Regierung hat jetzt grünes Licht für das &quot;Siadar Wave Energy Project&quot; (SWEP) auf der schottischen Hebrideninsel Lewis gegeben. Es wird das weltweit leistungsstärkste Wellenkraftwerk sein. Das Wellenkraftwerk wird auf der von Wavegen entwickelten Technologie der</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Der Weg zum Wohlstand kann schnell in eine Sackgasse führen

11.2.2009 - Schwellen- und Entwicklungsländer wachsen rasant ? konkrete Nachhaltigkeitskonzepte gibt es dagegen kaum. Öko-Institut sieht dringenden Forschungsbedarf. (www.sonnenseite.com) weiter

Dr. Hermann Scheer, MdB und Präsident von EUROSOLAR wird Schirmherr des 1. Karriereforums erneuerbare Energien

11.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top'>Berlin, 10.02.2009: Im Bereich der erneuerbaren Energien bleiben viele Stellen unbesetzt, weil qualifizierte Mitarbeiter fehlen. Maschinenbauer, Elektrotechniker, Naturwissenschaftler und Ingenieure, aber auch Vertriebsspezialisten und Bürofachkräfte werden Hände ringend gesucht. Um diesem Misstand entgegenzutreten, präsentieren sich am 8. und 9. Mai</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Delta Electronics präsentiert FC-Serie von Durchgangskondensatoren

10.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='51' alt='Delta Electronics präsentiert FC-Serie von Durchgangskondensatoren'></a> </td> <td valign='top'>Delta Electronics, einer der weltweit größten Hersteller von Funkenstörfiltern (EMI Filter), gibt die Einführung der neuen FC-Serie von Durchführungskondensatoren bekannt. Diese Kondensatoren nutzen die neueste Technologie metallisierter Röhrenstrukturen und bieten so eine hochgradige Dämpfung über ein breites Frequenzspektrum. Die neuen</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Verbraucherschutz wird Uni-Fach

10.2.2009 - Wie verhalten sich Verbraucher? Welches Konsumverhalten haben sie? Welche Technologien im Dienste der Verbraucher gibt es? (www.sonnenseite.com) weiter

Anreize für Investitionen in konventionelle Kraftwerke ? Reformbedarf im liberalisierten Strommarkt

9.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='26' alt='Anreize für Investitionen in konventionelle Kraftwerke ? Reformbedarf im liberalisierten Strommarkt'></a> </td> <td valign='top'>Hamburg, den 9. Februar 2009 - Eine aktuelle Studie des arrhenius Instituts kommt zu dem Ergebnis, dass es bei dem derzeitigen Design des liberalisierten Strommarktes kaum Anreize gibt, in neue konventionelle Kraftwerke zu in-vestieren. Ursächlich dafür ist die Tatsache, dass</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Neues Fraunhofer-Institut für Windenergie

9.2.2009 - Die Forschung zur Windenergie in Deutschland wird gebündelt und massiv ausgeweitet. (www.sonnenseite.com) weiter

itCampus erstmals live bei der E-world 2009

6.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='37' alt='itCampus erstmals live bei der E-world 2009'></a> </td> <td valign='top'>Leipziger Software- und Systemhaus präsentiert sich als innovativer Technologiepartner der Energiebranche ? Gemeinschaftsstand mit IT-Dienstleister perdata itCampus wird erstmals bei der europäischen Leitmesse der Energiewirtschaft vertreten sein. Zur E-world 2009 ? energy & water präsentiert sich die europaweit agierende Unternehmensgruppe</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Fachtagung Hessen-Umwelttech 2009

6.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='33' alt='Fachtagung Hessen-Umwelttech 2009'></a> </td> <td valign='top'>Effizienz steigern - Kosten senken Zukunfts- und konkurrenzfähig sollen die hessischen Unternehmen sein. Gerade in ökonomisch schwierigen Zeiten kommt es deshalb darauf an, Einsparpotenziale zu identifizieren, diese auszuschöpfen und möglichst effizient zu wirtschaften. Moderne Umwelttechnologien spielen dabei eine Schlüsselrolle. So hat</td> </table> (www.openpr.de) weiter

itCampus erstmals live bei der E-world 2009

6.2.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von itCampus Software- und Systemhaus GmbH vom 06.02.2009 - 13:06 - Leipziger Software- und Systemhaus präsentiert sich als innovativer Technologiepartner der Energiebranche ? Gemeinschaftsstand mit IT-Dienstleister perdata itCampus ... (openpr.de) weiter

Österreichische Umwelttechnologie-Offensive für Green Jobs geplant

6.2.2009 - Klimaschutzmaßnahmen als Arbeitsplatzmotor für bis zu 75.000 neue Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

SolarWorld und SMA unterstützen HIV/Aids-Zentrum in Uganda mit Solartechnologie

6.2.2009 - Das Zentrum, das bisher nur kurze Zeit am Tag über Elektrizität verfügte, wird nun zuverlässig von einer Photovoltaik-Inselanlage mit Strom versorgt. (www.sonnenseite.com) weiter

EU will mehr Schutz für Haie

5.2.2009 - Der Plan umfasst auch Maßnahmen zur besseren Erforschung der Haibestände und der Haifischereien. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie: Deutsche Fotovoltaik-Installateure pflegen langfristige und regionale Geschäftsbeziehungen

5.2.2009 - Mehr als zwei Drittel der deutschen Installateure greifen bei der Beschaffung von Fotovoltaik-Komponenten auf einen Großhändler oder Systemintegrator zurück. Insgesamt 69 Prozent der relevanten Lieferanten stammen aus Deutschland. Ein Drittel sitzt zudem im Bundesland des Abnehmers. Eher nachrangig sind die Beziehungen zu ausländischen Modullieferanten, die teilweise von deutlich weniger als zehn Prozent der Befragten genutzt werden. Dies ergab die neue Studie 'PV Installateursmonitor© 2008/ 2009' des Bonner Marktforschungsunternehmens EuPD Research. (www.solarportal24.de) weiter

10 langfristige Handlungslinien für die künftige Energieversorgung in Deutschland vorgelegt (PEPP)

5.2.2009 - Die Projektgruppe Energiepolitisches Programm (PEPP) im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat heute ihr zweites Papier vorgelegt, das sich mit grundsätzlichen Fragen der künftigen Energieversorgung auseinandersetzt. (www.bmwi.de) weiter

Wenn der Bauernhof zur Fischfarm wird - Innovative Technologien setzen auf Abwärme durch Biogasanlagen

5.2.2009 - Neue Ansätze in der Aquakultur stehen im Mittelpunkt des zweitägigen internationalen Innovationsforums AQUALLIANCE, das im Stralsunder OZEANEUM stattfindet (www.oekonews.at) weiter

EU darf Atomenergie nicht weiter forcieren

4.2.2009 - 'Die Chancen für mehr Arbeitsplätze, mehr Forschung liegen in einer neuen europäischen Energiepolitik' (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel und Wald

4.2.2009 - ARC veranstalten Forschungsmeeting mit über 130 internationalen WissenschafterInnen zum Thema ' Ökosystem Wald und Klimawandel' (www.oekonews.at) weiter

SolarWorld und SMA unterstützen Aids-Zentrum in Uganda mit Solartechnologie

3.2.2009 - Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit leben noch immer ohne elektrischen Strom. Die SolarWorld AG (Bonn) und die SMA Solar Technology AG (Niestetal) haben jetzt in Uganda ein HIV/Aids-Zentrum mit einer Solarstrom-Anlage ausgestattet. Das Zentrum, das bisher nur kurze Zeit am Tag über Elektrizität verfügte, wird nun zuverlässig von einer Fotovoltaik-Inselanlage mit Strom versorgt. Damit seien verbesserte Rahmenbedingungen für die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort und für die Umsetzung neuer Projekte geschaffen, so die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

United Technologies und American Architectural Foundation starten Initiative für nachhaltigen Städtebau

3.2.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von United Technologies vom 03.02.2009 - 11:27 - Hartford, Connecticut, USA, 28. Januar 2009 ? United Technologies Corp. (UTC) ruft gemeinsam mit der American Architectural Foundation (AAF) die ?Sustainable Cities ... (openpr.de) weiter

Kärntner Heizlösung 2009 vorgestellt

3.2.2009 - Erneuerbare Energie mit Kärntner Technologie und aus regionalen Brennstpffen (www.oekonews.at) weiter

Windkraft ist unbestrittende Nummer Eins in Europa

2.2.2009 - 2008 wurde mehr Windkraft in der EU neu installiert als in jeder anderen Stromtechnologie (www.oekonews.at) weiter

Erste Adresse für Energiemarktdienstleistungen - ENSEA auf der E-world 2009

2.2.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von ENERGIE-SERVICE-ALLIANCE (ENSEA) e. V. vom 02.02.2009 - 15:43 - Steigender Wettbewerbsdruck, neue rechtliche Anforderungen und komplexere Technologien stellen Energieversorgungsunternehmen vor wachsende Herausforderungen: Als Folge davon ... (openpr.de) weiter

ForschungsVerbund Sonnenenergie heißt künftig ForschungsVerbund Erneuerbare Energien

31.1.2009 - Das Direktorium des ForschungsVerbundes Sonnenenergie (FVS) hat auf seiner Dezembersitzung in Freiburg beschlossen, den Verbund mit Beginn des neuen Jahres als ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) zu führen. (www.oekonews.at) weiter

Spanien und Portugal gründen gemeinsames Forschungsinstitut für Erneuerbare Energien

30.1.2009 - Anteil Erneuerbarer Energien soll rasch erhöht werden (www.oekonews.at) weiter

Powern Hörgeräte-Batterien zukünftig unsere Elektroautos?

30.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Strom-Prinz.de vom 30.01.2009 - 15:44 - Bonn (Strom-Prinz.de) - Eine vergleichsweise alte Batterie-Technologie scheint jetzt zu neuen Ehren zu kommen. Die Zink-Luft-Batterie wurde vor allem aufgrund des ... (openpr.de) weiter

SolarWorld und SMA unterstützen Aids-Zentrum in Uganda mit Solartechnologie

30.1.2009 - Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit leben noch immer ohne elektrischen Strom. Die SolarWorld AG (Bonn) und die SMA Solar Technology AG (Niestetal) haben jetzt in Uganda ein HIV/Aids-Zentrum mit einer Solarstrom-Anlage ausgestattet. Das Zentrum, das bisher nur kurze Zeit am Tag über Elektrizität verfügte, wird nun zuverlässig von einer Fotovoltaik-Inselanlage mit Strom versorgt. Damit seien verbesserte Rahmenbedingungen für die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort und für die Umsetzung neuer Projekte geschaffen, so die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

DuPont nimmt seine größte Solarstromanlage auf seinem Forschungscenter In Hawai in Betrieb

30.1.2009 - Der Konzern will die Installation sauberer, erneuerbare Energien auch bei eigenen Standorten vorantreiben (www.oekonews.at) weiter

ForschungsVerbund Sonnenenergie mit neuem Namen

30.1.2009 - Seit Beginn des Jahres hat der ForschungsVerbund Sonnenenergie (FVS) einen neuen Namen: Er heißt jetzt ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE). Die Umbenennung soll größere Transparenz über die vorhandenen wissenschaftlichen Kompetenzen schaffen und zeigen, dass der Verbund auf allen Gebieten der erneuerbaren Energietechnologien arbeitet. Der FVEE repräsentiert eigenen Angaben zufolge ungefähr 80 Prozent der Forschungskapazität für erneuerbare Energien in Deutschland und ist der größte Verbund seiner Art in Europa. (www.solarportal24.de) weiter

Umwelttechnologie und erneuerbare Energien in Großbritannien

29.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von East Midlands Development Agency (EMDA) vom 29.01.2009 - 17:36 - Warum es sich für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum lohnt, jetzt zu investieren ? Klimaschutzgesetz (Climate Change Bill) setzt Akzente in der globalen ... (openpr.de) weiter

3S Industries AG entwickelt neue Löttechnologie für Solar Impulse

29.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von 3S Industries AG vom 29.01.2009 - 16:22 - Lyss, 29. Januar 2009. Ingenieure aller Fachrichtungen arbeiten gemeinsam an dem ersten Prototypen für das Solarflugzeug, mit dem Bertrand Piccard, Präsident und André ... (openpr.de) weiter

Organisation für Kleinwindräder

29.1.2009 - Solarthemen 296: Um die Bedingungen für den Einsatz von Hauswindkraftanlagen zu verbessern, hat sich am 23. Januar der Bundesverband Kleinwindanlagen gegründet. Zur Gründung waren rund 70 Teilnehmer ins ostfriesische Pewsum gereist. Mit dem neuen Verband hoffen die Initiatoren, die derzeit größten Hemmnisse für die Kleinwindlagen aus dem Weg zu räumen. ?Wir wollen der Politik klar machen, dass [...] (www.solarthemen.de) weiter

Umwelttechnologie als Weg aus der Krise

29.1.2009 - Michael Müller eröffnet Messen TerraTec und enertec (www.oekonews.at) weiter

Bahnbrechende Biotechnologie bei "genius 2008" ausgezeichnet

29.1.2009 - Österreichische Forscher entwickeln 'Algen Photo Bio Reactor' und wollen rasch Pilotanlage errichten (www.oekonews.at) weiter

Nicht überall wo Nano drin ist, steht auch Nano drauf

29.1.2009 - Studie des Öko-Instituts untersucht Nanomaterialien in Lebensmitteln: Bei Verpackungen interessant, für die Ernährung nur in Ausnahmefällen sinnvoll. (www.sonnenseite.com) weiter

Dynamische Absatzentwicklung bei effizienten Heizungstechnologien und erneuerbaren Energien

29.1.2009 - Die stark gestiegene Nachfrage nach effizienter Heiztechnik und erneuerbaren Energien hat der Heizungsbranche im vergangenen Jahr eine gute Absatzentwicklung beschert. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundeswirtschaftsministerium investiert in Klimaschutz und Energieeffizienz

28.1.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat seine Politik zur Förderung von Forschung und Entwicklung moderner Energietechnologien in einem Programm 'Klimaschutz und Energieeffizienz' gebündelt. Um die durch das Programm angestrebte Modernisierung der Energieversorgung Deutschlands weiter voran zu treiben und die Innovationsprozesse zu beschleunigen, hat das Bundeswirtschaftsmi­nisterium das Technologieprogramm finanziell nochmals um 15 Mio. ? verstärkt, so dass für das Jahr 2009 insgesamt 115 Mio. ? für die Förderung moderner Energie­technologien zu Verfügung stehen. (www.bmwi.de) weiter

Das Gebäude der Zukunft: „Plus-Energie-Haus“ mit Sunways Solar-Cells

28.1.2009 - Anlässlich der Messe BAU 2009 in München wurde auch das neue 'Plus-Energie-Haus' eröffnet – ein Ausstellungspavillon zum Thema 'Energieeffizientes Bauen und Modernisieren'. Eindrucksvoll wird für Besucherinnen und Besucher die modernste verfügbare Technik visualisiert – von der Wärmepumpentechnologie bis zur Fotovoltaik. Besonders innovativ: Die überdachte Veranda mit transparenten Solarzellen der Konstanzer Sunways AG. (www.solarportal24.de) weiter

Frischer Wind für Rumänien

28.1.2009 - Trotz Wirtschaftskrise: Erneuerbare Energien sind in Rumänien eine Wachstumsbranche. Für entsprechende Technologien besteht ein großer Bedarf. (www.oekonews.at) weiter

Glos erwartet Einhaltung der Lieferversprechen bei Erdgas

27.1.2009 - Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, ist heute mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der russischen Firma Gazprom, Alexander Medvedev, zusammen getroffen. (www.bmwi.de) weiter

Neue Website der inge watertechnologies AG - Alles über Ultrafiltration auf einen Klick

27.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von inge watertechnologies AG vom 27.01.2009 - 11:12 - inge.ag heißt die mit neuen Inhalten gefüllte Adresse des welt-weit führenden Technologieanbieters für Ultrafiltration - der inge wa-tertechnologies AG aus Greifenberg am ... (openpr.de) weiter

Experten ermutigen Baugewerbe "aktiv zu werden"

27.1.2009 - Forscher, Ingenieure, Architekten und Experten der internationalen Baugewerbe-Branche trafen sich am 22. Januar in Kopenhagen zu einer ersten internationalen aktiven Wohnungswesen-Konferenz am runden Tisch (www.oekonews.at) weiter

Signet Solar ist weltweit erster Serienlieferant TÜV-zertifizierter SunFab-Module

27.1.2009 - Die Signet Solar aus Mochau (bei Dresden) hat für ihre den SI-S4 Fotovoltaik-Module vom TÜV Rheinland die Zertifizierung der IEC (International Electrotechnical Commission) erteilt bekommen. Signet Solar fertigt die weltweit größten Solarmodule mit neuester Dünnschicht-Technologie, die durch ihre enorme Größe ideal für Solarkraftwerke und große kommerzielle Anlagen geeignet sind. Im Zuge des Ausbaus der Produktionskapazität in Sachsen auf 130 MW bis Anfang 2010 soll die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 400 anwachsen. (www.solarportal24.de) weiter

Grünes Licht für Meeresdüngung

27.1.2009 - Alfred-Wegener-Institut darf Experiment beginnen. Kritik vom Bundesumweltministerium und vom WWF. (www.sonnenseite.com) weiter

Forschung wächst

26.1.2009 - Solarthemen 295: Der Forschungsetat für erneuerbare Energien des Bundes nimmt 2009 weiter zu. Allein im Haushalt des Bundesumweltministerium wachsen die Etatmittel von 103 Millionen 2008 auf 110 Millionen Euro 2009. Aufgrund von Verpflichtungsermächtigungen für die Folgejahre konnte das BMU den Umfang neu bewilligter Forschungsprojekte im Jahr 2008 auf die Rekordsumme von 150 Millionen Euro sogar [...] (www.solarthemen.de) weiter

SunEdison übernimmt BISS Business Institute Solar Strategy GmbH

26.1.2009 - Expansion auf dem europäischen Markt mit Projektvolumen von 38 MW - Dr. Gerwin Dreesmann, Gründer des BISS und Experte für Qualitätssicherung, wird SunEdison General Manager, Europa (www.oekonews.at) weiter

Druck auf Photovoltaik-Industrie nimmt zu

26.1.2009 - Dem Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) zufolge wird sich der Druck auf die Photovoltaik-Branche in diesem Jahr deutlich erhöhen. (www.sonnenseite.com) weiter

Speicher-Förderung für regeneratives Plus

25.1.2009 - Solarthemen 295: Nach einer Studie des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) ließen sich die Kosten für Stromspeicher innerhalb von zehn Jahren deutlich reduzieren, wenn sie entsprechend gefördert würden. So schlägt der VDE neben direkter Forschungsförderung auch Anreizprogramme nach dem Vorbild des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vor. In einer Studie hat der Verband das Potenzial unterschiedlicher Speichertechnologien ermittelt. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Schweizer Städte im Aufschwung

25.1.2009 - Nach drei Jahrzehnten Bevölkerungsrückgang verzeichnen die meisten Schweizer Städte wieder ein demographisches Wachstum. Eine Studie des Nationalen Forschungsprogramms 'Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung' (NFP 54) zeigt, dass diese Trendw (www.oekonews.at) weiter

Nicht überall wo Nano drin ist, steht auch Nano drauf

25.1.2009 - Neue Studie des Öko-Instituts untersucht Nanomaterialien in Lebensmitteln: Bei Verpackungen interessant, für die Ernährung nur in Ausnahmefällen sinnvoll (www.oekonews.at) weiter

Für die perfekte Solarzelle

24.1.2009 - Chemiker der Universität Jena erhält angesehenes Stipendium für seine Solarzellenforschung (www.oekonews.at) weiter

Evonik und Daimler gründen strategische Allianz zur Entwicklung und Fertigung von Lithium-Ionen Batterien

24.1.2009 - Partnerschaft von Evonik Industries und Daimler bei Li-Tec treibt Forschung, Entwicklung und Produktion von Zellen für Lithium-Ionen Batterien weiter voran (www.oekonews.at) weiter

Produktion von Wasserstoff aus Sonnenlicht und Kunststoff

24.1.2009 - Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam-Golm haben jetzt einen Weg gefunden, auf dem sich Wasserstoff einfach und kostengünstig herstellen lässt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erfolgreicher Plattformtag zum Thema ?Abbruch oder Sanierung??

23.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Energieinstitut Vorarlberg vom 23.01.2009 - 16:21 - Partnerbetrieb Traumhaus Althaus&quot; setzt auf Qualität und Weiterbildung Rund 40 Mitgliedsunternehmer nutzten die Gelegenheit des Austauschs und der Weiterbildung und ... (openpr.de) weiter

Staatssekretär Homann eröffnet Kongress des Münchner Kreises "E-Energy: Wandel und Chance durch das Internet der Energie"

22.1.2009 - Unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erörtern mehr als 200 Experten auf dem in Berlin durchgeführten Kongress neue Möglichkeiten der Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in der Energie­wirtschaft. Im Mittelpunkt steht das vom BMWi initiierte Leuchtturmprojekt E-Energy. Hier wird erstmals die Welt der Stromnetze mit der Intelligenz des Internet zusammen gebracht. Das ermöglicht die Entfaltung eines neuen Marktes für IKT-basierte Energiedienstleistungen. Er soll zu mehr Energieeffizienz, Versorgungssicherheit, Klimaverträglichkeit und Wettbewerb sowie zu neuen Innovations-, Wachstums- und Beschäftigungsimpulsen führen. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos begrüßt Vorschläge des Wissenschaftlichen Beirats beim BMWi für eine Neuorientierung beim europäischen Emissionshandel

22.1.2009 - Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat Vorschläge für eine Neuorientierung im Europäischen System des Handels von CO2-Emissionen erarbeitet. Diese Vorschläge hat der Beirat heute auf einer Pressekonferenz im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin vorgestellt. (www.bmwi.de) weiter

Elektroautos als Energiespeicher

22.1.2009 - Das deutsche Bundesumweltministerium, Volkswagen und EON als Initiatoren führen das Projekt gemeinsam mit Partnern aus Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen durch (www.oekonews.at) weiter

Intersolar 2009: Vergünstigte Konditionen für die Marktführer der Zukunft

22.1.2009 - Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar auch 2009 Newcomern der Branche die Chance auf eine Messeteilnahme zu vergünstigten Bedingungen. Unterstützt werden die jüngsten und innovativsten Unternehmen, deren Fokus produkt- und verfahrensmäßige Neuentwicklungen oder Verbesserungen aus dem Bereich Solarwärme, Fotovoltaik oder Solares Bauen sind. (www.solarportal24.de) weiter

Holzenergie in mehr Häusern

21.1.2009 - Solarthemen 295: Laut einer repräsentativen Umfrage der TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) nutzen 46 Prozent der Hauseigentümer, die in den letzten fünf Jahren saniert haben, Holzenergie. In den Jahren davor lag der Anteil noch bei 30 Prozent. Ein Fünftel aller Sanierer setzt auf die Kraft der Sonne. (www.solarthemen.de) weiter

Weltweit erste Pilotlinie für die Produktion von Solarzellen auf Basis einer Silizium-Tintenstrahldruck-Technologie gestartet

21.1.2009 - Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) und Innovalight, Inc. (Sunnyvale, Kalifornien) haben die Installation der weltweit ersten Produktionslinie für Solarzellen auf der Basis einer Silizium-Tintenstrahldruck-Technologie abgeschlossen. Im November und Dezember 2008 wurde die Funktionsfähigkeit dieser bei Innovalight im kalifornischen Sunnyvale gebauten und installierten ersten Pilotfertigungslinie hergestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Mitmachen statt blind konsumieren - Kompetenzinitiative gegen Mobilfunkstrahlung und Co.

20.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 20.01.2009 - 16:17 - Es gibt sie: Menschen, die sich um die Gefahren und Langzeitwirkungen der Strahlenbelastung durch Handys, Mobilfunkmasten, schnurlosen DECT-Telefonen und WLAN kümmern. Und ... (openpr.de) weiter

Bilanz 2008 - Schleupen verzeichnet weiter starkes Wachstum mit Energielösungen

20.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Schleupen AG vom 20.01.2009 - 12:28 - Die Anforderungen an die Informationstechnologie haben durch die Regulierung im Energiemarkt weiter zugenommen. Das hat sich auch direkt auf die Nachfrage nach integrierten ... (openpr.de) weiter

Gesundes Bauen und Wohnen - Kompetente Beratung durch Baubiologen IBN

20.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 20.01.2009 - 12:51 - Ist der unangenehme Geruch des neuen Teppichs gesundheitsschädlich? Schadet die Straßenbahn vor der Wohnung der Gesundheit? Was ist beim Grundstückskauf zu beachten? Sind ... (openpr.de) weiter

atomstopp - Sozialistische Jugend Österreich für Ausstieg aus EURATOM

20.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 20.01.2009 - 12:40 - Unterstützung für die Kampagne raus-aus-euratom.at Wien (OTS) - &quot;Atomkraft ist eine Technologie, die aus guten Gründen von den ÖsterreicherInnen vehement abgelehnt ... (openpr.de) weiter

250 neue Arbeitsplätze für Solar Valley Thalheim

20.1.2009 - Zum Jahreswechsel feierte die Solibro GmbH Richtfest für ihre zweite Fertigungsstätte im Solar Valley Thalheim. Die Q-Cells Tochter, die Fotovoltaik-Module nach einer speziellen Dünnschicht-Technologie herstellt, wird damit ihre Produktionskapazität deutlich anheben. Jetzt im Januar soll der Ausbau der bereits bestehenden Produktionsstätte folgen. Damit vergrößert Solibro seine Produktionskapazität insgesamt auf das Fünffache. Im Zuge dieser Ausbauschritte sollen in den nächsten zwei Jahren 250 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Bereits Ende 2009 sollen die ersten Module aus der neuen Anlage ausgeliefert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Ultrafiltration in der Trinkwasseraufbereitung, perfekte Ultrafiltrationsanlagen aus Österreich

19.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von N-E-T New Environmental Technologies, Siegmund Appl vom 19.01.2009 - 12:33 - Die Trinkwasseraufbereitung mittels Ultrafiltration wurde im September 2008 anlässlich des von der IWA (International Water Association) im Wiener Austria Center ... (openpr.de) weiter

Energie- und ressourcenschonende Produkte punkten in ökologischer und ökonomischer Hinsicht

19.1.2009 - Dies belegt ein im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) durchgeführtes Forschungsvorhaben. (www.sonnenseite.com) weiter

Investitionsprogramm ohne Staatsverschuldung!

17.1.2009 - Die Staatsschulden steigen in Folge der Konjunkturprogramme drastisch. Bezahlen muss der Steuerzahler nach der Bundestagswahl. Zur Erhöhung der Staatsverschuldung durch staatliche Konjunkturprogramme erklärt Hans-Josef Fell MdB, Sprecher für Energie- und Technologiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

LED ? Die bessere Energiesparlampe

16.1.2009 - Das Einsparungspotential durch den Umstieg auf die LED-Technologie beträgt in Europa rund 46 Kraftwerke in der Größenordnung des Donaukraftwerks Freudenau (www.oekonews.at) weiter

Kreditkrise: KfW-Geld für Unternehmen

16.1.2009 - Solarthemen 295: Das erste Hilfsprogramm der Regierung zur Verbesserung der Kreditversorgung der deutschen Wirtschaft richtet sich auch an die Regenerative-Energien-Branche. Insgesamt 15 Milliarden Euro stellt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) deutschen mittelständischen Unternehmen für Investitionsvorhaben und Betriebsmittel zur Verfügung. Damit will die bundeseigene Bank der zögernden Kreditvergabe von Geschäftsinstituten als Folge der Finanzkrise entgegenwirken. Denn anders [...] (www.solarthemen.de) weiter

CSG Solar stellt Produktion ein

16.1.2009 - Solarthemen 295: Der Thalheimer Hersteller von Photovoltaik-Dünnschichtmodulen, CSG Solar, hat kurz vor Weihnachten seine Produktion eingestellt und drei Viertel seiner Mitarbeiter entlassen. Die Firma, die im Jahr 2004 im Umfeld und mit finanzieller Beteiligung der Q-Cells AG gegründet worden war, besteht aber weiter und hat sich zum Ziel gesetzt, mit einem verbleibenden Forschungsteam von 40 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Denk-mal 50plus - »Abenteuer Diagnose« am 3. März im NDR-Fernsehen

16.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut50plus vom 16.01.2009 - 08:02 - Bei der Fahndung nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin zu wie bei einem Kriminalfall, so die Autoren Volker Arend, Tom Ockers, die das NDR Fernsehen am 3. März ... (openpr.de) weiter

Weltrekord: 41,1% Wirkungsgrad für Mehrfachsolarzellen am Fraunhofer ISE

15.1.2009 - Forscher am Fraunhofer-Institut für Solar Energiesysteme ISE haben für die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom erstmals einen Wirkungsgrad von 41,1% erzielt. (www.oekonews.at) weiter

Günter Weinberger neuer CEO

15.1.2009 - Solarthemen 298: Bereits seit Juli vergangenen Jahres sei der Aufsichtsrat der Solar-Fabrik auf der Suche nach einem Vorstandsvorsitzenden ?mit einem stärker technisch ausgeprägten Background? gewesen, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Alfred T. Ritter. Weinberger war seit 2002 Vorstandsvorsitzender des US-Mobilfunkunternehmens Sandbridge Technologies. Foto: Solar-Fabrik AG (www.solarthemen.de) weiter

Weltrekord: 41,1 Prozent Wirkungsgrad für Mehrfachsolarzellen am Fraunhofer ISE

15.1.2009 - Am Fraunhofer-Institut für Solar Energiesysteme ISE (Freiburg) haben Forscherinnen und Forscher für die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom erstmals einen Wirkungsgrad von 41,1 Prozent erzielt – und damit einen neuen Weltrekord. 'Die hohen Wirkungsgrade unserer Solarzellen sind der effektivste Weg, die Stromgestehungskosten für konzentrierende Fotovoltaik-Systeme zu senken', so Dr. Andreas Bett, Abteilungsleiter am Fraunhofer ISE. 'Wir wollen erreichen, dass die Fotovoltaik so schnell wie möglich mit herkömmlichen Verfahren der Stromerzeugung konkurrieren kann – hier sind wir mit unseren neuen Ergebnissen einen guten Schritt voran gekommen!' (www.solarportal24.de) weiter

SYSTAIC erhält Innovationspreis für neues Energiedachsystem

15.1.2009 - Das Düsseldorfer Solartechnologie-Unternehmen SYSTAIC meldet eine hervorragende Resonanz auf ihr neues Energiedachsystem. Die erstmalig vorgestellte Verbindung von Fotovoltaik, Wärmedeckung durch gezielte Zuführung der Energieeinheiten-Abwärme und solarer Mobilität stößt auf der BAU 2009, Europas bedeutendster Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme, auf großes Interesse – und wurde auch gleich mit einem weiteren Architekturpreis ausgezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Forsa-Umfrage: Investition in Erneuerbare Wärme wird als lohnende Geldanlage in unsicheren Zeiten betrachtet

15.1.2009 - Vor dem Hintergrund der Finanzkrise sehen drei Viertel aller Haus- und Wohnungseigentümer/innen im Umstieg auf Solarthermie-, Holzpellet- oder Erdwärmeheizungen eine lohnende Investition. Auch der seit 1. Januar geltenden Nutzungspflicht Erneuer­barer Wärme in Neubauten steht eine große Mehrheit der Befragten positiv gegenüber. Das ergab eine aktuelle Blitzumfrage des Meinungs­forschungsinstituts Forsa im Auftrag der Agentur für Erneuer­bare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Roboter inspiziert Windkraftanlagen

14.1.2009 - Das Material von Windkraftanlagen muss starken Kräften standhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Autoteile aus Kokosnuss-Schalen

14.1.2009 - Neue Technologie: Nachwachsender Rohstoff als Kunststoffersatz. (www.sonnenseite.com) weiter

WKNÖ-Präsidentin Zwazl warnt vor Kürzung der Forschungsmittel

14.1.2009 - 'Sparstift führt mit Sicherheit in die Sackgasse' (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien sichtbar machen - Schulen gesucht!

14.1.2009 - Das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU e.V.) und die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS LV Berlin-Brandenburg e.V.) haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Kampagne 'Klimaschutzschule' des Bundesumweltministeriums (BMU) durch das Projekt 'Erneuerbare Energien (EE) sichtbar machen!' zu unterstützen. Ziel des Projektes ist es, zirka 400 Fotovoltaik-Anlagen an deutschen Schulen nachzurüsten, um eine pädagogische Nutzung der Solaranlage im Unterricht möglich zu machen. (www.solarportal24.de) weiter

Förderung von Wärmebildern (Thermografie) durch das BAFA

13.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Ingenieurbüro Arensa vom 13.01.2009 - 09:53 - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat die Förderbedingungen für Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden seit dem 1. Mai 2008 erhöht. Die ... (openpr.de) weiter

Dynamics embedded softly – Höchste Anforderungen an Getriebe, Kupplungen und Lager in Windkraftanlagen

13.1.2009 - Haus der Technik e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

X-Spot Pro Ultrafiltrationsanlagen von Seccua entfernen Krankheitserreger und Trübung aus dem Wasser

12.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von Seccua GmbH vom 12.01.2009 - 17:17 - Die Seccua GmbH, weltweiter Technologieführer auf dem Gebiet der standardisierten Ultrafiltrationsanlagen zur Trinkwasseraufbereitung, bringt ihre intelligente X-Spot Pro ... (openpr.de) weiter

Glos richtet Arbeitsgruppe zur Gasversorgungssicherheit ein

12.1.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: 'Der Streit zwischen der russischen Gazprom und der Ukraine über den Gastransit hat uns die Bedeutung des Themas Gasversorgungssicherheit wieder drastisch vor Augen geführt. Trotz der Lieferausfälle ist die Versorgungslage bei Gas in Deutschland dank unterschiedlicher Bezugsquellen und Transportwege stabil. Erdgas wird auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zum Energiemix leisten. Daher stellt sich die Frage, welche langfristigen  Konsequenzen der Streit für die künftige Versorgung Europas und Deutschlands mit Erdgas hat. Um verschiedene Aspekte des Themas Versorgungssicherheit zu erörtern, wird eine dazu von mir einberufene Arbeitsgruppe unter Leitung von Staatssekretär Homann mit der Gaswirtschaft am 15.01.2009 erste Gespräche führen. Dabei werden vor allem die Themen Diversifizierung der Bezugsquellen und Transportwege, LNG sowie Gasspeicher eine Rolle spielen.' (www.bmwi.de) weiter

Klimafreundliche Kohleverstromung: Neue Daten über die Akzeptanz

12.1.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie begleitet die öffentliche Debatte zu Perspektiven, Chancen und Risiken neuer Kraftwerkstechnologien, bei denen auch die Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid möglich wird (CCS-Technologien). Diese Technologien werden nur zum Durchbruch kommen, wenn sie von der Gesellschaft akzeptiert werden. Vor diesem Hintergrund hat das BMWi ein Forschungsprojekt in Auftrag gegeben, das die Akzeptanz von CCS-Technologien untersucht. (www.bmwi.de) weiter

Berlin: Solarthermie-Technologiekonferenz

12.1.2009 - Solarthemen 294: Die erste Solarthermie-Technologiekonferenz findet am 10. und 11. Februar in Berlin statt. Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 030-297778837 oder im Internet auf der Seite (www.solarthemen.de) weiter

Erste Technologiekonferenz im Bereich Solarthermie

12.1.2009 - Am 10. und 11. Februar 2009 findet in Berlin die erste Solarthermie-Technologiekonferenz unter dem Motto 'Innovationen in der Solarthermie beschleunigen' statt. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) veranstaltet die Konferenz im Rahmen der Arbeiten der Deutschen Solarthermie-Technologieplattform DSTTP. Die Konferenz will die großen Entwicklungspotenziale der Solartechnologie zur Erwärmung von Trinkwasser, Beheizung von Gebäuden, Erzeugung von Prozesswärme für gewerbliche Anwendungen und zur solar unterstützten Kühlung aufzeigen und zur Verstärkung der Forschungsaktivitäten beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

Autoteile aus Kokosnuss-Schalen

11.1.2009 - Neue Technologie: Nachwachsender Rohstoff als Kunststoffersatz. (www.sonnenseite.com) weiter

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie richtet Bundesstelle für Energieeffizienz beim BAFA ein

9.1.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat zum 08. Januar 2009 eine Bundesstelle für Energieeffizienz beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn eingerichtet. Die Bundesstelle wird im Auftrag der Bundesregierung insbesondere an der Schaffung der Voraussetzungen für die Entwicklung und die Förderung eines Markts für Energiedienstleistungen und für die Erbringung von anderen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz für die Endverbraucher arbeiten. (www.bmwi.de) weiter

StromAuskunft macht den Anbieterwechsel kinderleicht - Drei Wege zum optimalen Stromtarif

8.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von StromAuskunft vom 08.01.2009 - 17:15 - Zahlreiche Politiker, das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, Verbraucherzentralen und Verbände und Medien empfehlen den Stromanbieter zu wechseln. Und das zeigt ... (openpr.de) weiter

Roboter inspiziert Windkraftanlagen

8.1.2009 - Das Material von Windkraftanlagen muss starken Kräften standhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Glos: "Keiner braucht Angst haben, dass er im Winter frieren muss."

7.1.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, berichtete im Anschluss an ein Treffen mit dem Vizepräsidenten des russischen Gaskonzerns Gazprom, Alexander Medwedew: 'Deutschland ist in einer vergleichsweise komfortablen Situation. Unsere gut gefüllten Gasspeicher decken 25% des durchschnittlichen Jahresverbrauchs ab. In Deutschland braucht keiner Angst haben, dass er im Winter frieren muss.' (www.bmwi.de) weiter

Harz startet jetzt durch

7.1.2009 - Solarthemen 294: Das Projekt ?Regenerative Modellregion Harz? hat jetzt den ersten Bescheid über drei Millionen Euro der 10 Millionen Euro Förderung vom Umweltministerium erhalten. Das Projekt war im Februar dieses Jahres als einer der Gewinner aus dem gemeinsamen Technologiewettbewerb von Umweltministerium und Wirtschaftsministerium, ?E-Energy: IKT-basiertes Energiesystem der Zukunft? hervorgegangen. Durch E-Energy soll die Stromversorgung mit Hilfe [...] (www.solarthemen.de) weiter

Roboter inspiziert Windkraftanlagen

7.1.2009 - Das Material von Windkraftanlagen muss starken Kräften standhalten. (www.oekonews.at) weiter

Bußgeldrisiko bei Wärmepumpen

4.1.2009 - Solarthemen 294: Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme hat in einem Feldtest bei neuen Einfamilienhäusern die Jahresarbeitszahlen von Wärmepumpen ermittelt. Dabei zeigt sich auch, dass bislang nicht alle Systeme die im Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) geforderten Mindestwerte erreichen. Ein solches unzureichendes Wärmepumpen-System könnte für Eigentümer von Häusern, die ab dem kommenden Jahr gebaut werden, zu Bußgeldbescheiden führen. Das Resümee [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neue Website zur Förderung europäischer innovativer Umwelttechnologien

4.1.2009 - Nachrichten über Europäische Umwelt-Technologien (www.oekonews.at) weiter

Schweden: Bioethanolanlage mit höchster Energieeffizienz und Technologie aus Österreich

4.1.2009 - Eine der weltweit energieeffizientesten Anlagen zur Produktion von Bioethanol wurde vor kurzem im schwedischen Norrköping in Betrieb genommen (www.oekonews.at) weiter

Die Straßenbeleuchtung der Zukunft

3.1.2009 - In Darmstadt wird im Rahmen eines Forschungsprojekts modernste Lichttechnik getestet. (www.sonnenseite.com) weiter

Glos: "Gasversorgung in Deutschland ist gewährleistet"

2.1.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: 'Ich bedauere es sehr, dass es wiederholt zu Streitigkeiten zwischen Gazprom und Naftogas über die Bedingungen der Gaslieferungen gekommen ist. (www.bmwi.de) weiter

Seminare für Einsteiger und Profis der Fotovoltaik-Branche

2.1.2009 - Die SolarMarkt AG (Freiburg) setzt ihre Seminarreihe im 1. Halbjahr 2009 mit zwölf praxisnahen Fotovoltaik-Seminaren fort. Die Seminarinhalte decken entsprechend dem unterschiedlichen Wissensstand einen weiten Bereich ab: Von den Grundlagen zur Fotovoltaik, über Recht, Technologien und Praxisseminaren hin zur Qualitätssicherung von Fotovoltaik-Anlagen. Unter den erfahrenen Referenten sind zwei bekannte Experten des Frauenhofer Instituts für Solare Energiesysteme (ISE), die sich den Themen Blitzschutz und Qualitätssicherung widmen. (www.solarportal24.de) weiter

Klimalüge, Klimaschwindel und Klimahysterie wissenschaftlich widerlegt

1.1.2009 - Immer wieder behaupten einige Wissenschaftler, das Thema Treibhauseffekt sei auf ein großes Komplott von Wissenschaftlern zurückzuführen, die mit ihren Theorien lediglich viel Forschungsgelder kassieren wollten. Diese Thesen einiger Wichtigtuer werden von Journalisten gerne und ausführlich aufgegriffen. weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Sag mir wo die Blumen sind 2/8

1.1.2009 - Als Marlene Dietrich vor 50 Jahren erstmals das Lied Sag mir, wo die Blumen sind, sang, bestimmten noch bunt blühende Wiesen und Äcker die Landschaft. Mit der Blumenvielfalt verschwinden auch die Schmetterlinge, Bienen und Singvögel. weiter

Mikromorphes Silizium wird käuflich

1.1.2009 - Solarthemen 294: Die Inventux Technologies AG, Berlin, hat als Erste in Europa mit der Serienproduktion von mikromorphen Siliziummodulen begonnen. Die Wettbewerber stehen in den Startlöchern. Inventux verwendet in ihrer Solarfabrik in Berlin die mikromorphe Tandemtechnologie von Oerlikon. Die Dünnschichtmodule des sogenannten ?Oerlikon-Formats? haben eine Größe von 1,3 mal 1,1 Meter, also von 1,43 Quadratmetern. ?Der Wirkungsgrad [...] (www.solarthemen.de) weiter

2008 erfolgreiches Jahr für die Energieforschung

1.1.2009 - Das Wirtschaftsministerium hat im Jahr 2008 mehr als 200 neue Projekte aus dem Bereich der Forschung, Entwicklung und Demonstration innovativer Energieeffizienztechnologien gefördert. (www.sonnenseite.com) weiter

Gute Vorsätze 2009: Energiesparen, wo es nur geht

31.12.2008 - Knapp die Hälfte der Deutschen hat gute Vorsätze fürs neue Jahr - gesundheitsbewusstes Leben, Umweltschutz, beruflicher Erfolg und mehr Zeit für die Familie stehen dabei oben auf der Liste. Dies geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage unter 500 Personen hervor, die das Meinungsforschungsinstitut Ipsos im Dezember im Auftrag der Allianz Deutschland durchgeführt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Wenn Goebel und Edison das gewusst hätten

30.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 30.12.2008 - 17:32 - NOCH SCHNELL GLÜHBIRNEN HAMSTERN Sie ist nicht schlecht. Sie macht warmes, naturnahes Licht, verursacht kaum Elektrosmog und enthält kein Quecksilber. Ihr einziges ... (openpr.de) weiter

Glos zum Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine

30.12.2008 - Zum Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: (www.bmwi.de) weiter

Universität Greifswald wird Partner im Klimabündnis

30.12.2008 - Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird einer der Hauptpartner im kommunalen Klimaschutzbündnis 2020. Zusammen mit der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sowie dem Max-Planck-Institut für Plasmaphysik will die Universität einen konkreten B (www.oekonews.at) weiter

Humboldt-Forschungspreisträger Steven Chu ist designierter US-Energieminister

30.12.2008 - Barack Obama beruft den Physiker und Fachmann für erneuerbare Energien Steven Chu in sein Kabinett (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Forschungsförderung auf Rekordniveau: 150 Millionen Euro für erneuerbare Energien

30.12.2008 - Das deutsche Bundesumweltministerium steigerte das Fördervolumen im Jahr 2008 um 50 Prozent (www.oekonews.at) weiter

Forschungsförderung 2008: 150 Millionen Euro für erneuerbare Energien

30.12.2008 - In diesem Jahr hat das Bundesumweltministerium (BMU) 170 neue Forschungsprojekte zu erneuerbaren Energien mit einem Gesamtvolumen von 150 Millionen Euro bewilligt. Damit stieg das Fördervolumen im Vergleich zum Jahr 2007 erneut um die Hälfte. 'Forschung und Entwicklung sind der Schlüssel für Deutschlands Vorreiterrolle bei erneuerbaren Energien', sagte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. Die Schwerpunkte der Förderung lagen bei der Fotovoltaik und der Windenergie. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaforscher Schellnhuber: „Globale Kipp-Elemente aktiviert“

30.12.2008 - Der Leiter des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und Klimaschutzbeauftragte der Bundesregierung, Hans Joachim Schellnhuber, hat vor einer dramatischen Beschleunigung des Klimawandels gewarnt. 'In fast allen Bereichen verlaufen die Entwicklungen schneller als bisher angenommen', sagte Schellnhuber der 'Saarbrücker Zeitung'. Vieles deute darauf hin, dass derzeit einige globale Klima-'Kipppunkte' aktiviert würden. (www.solarportal24.de) weiter

2008: Ein erfolgreiches Jahr für die Energieforschung

29.12.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat im Jahr 2008 mehr als 200 neue Projekte aus dem Bereich der Forschung, Entwicklung und Demonstration innovativer Energieeffizienztechnologien gefördert. Damit wurden Forschungsinvestitionen in Höhe von 230 Millionen EURO initiiert. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie leistet so einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung der Energieversorgung Deutschlands. (www.bmwi.de) weiter

LED - Die Straßenbeleuchtung der Zukunft

29.12.2008 - In Darmstadt wird im Rahmen eines Forschungsprojekts modernste Lichttechnik getestet (www.oekonews.at) weiter

Neue Stiftungsprofessur für Windenergietechnik an FH Flensburg

28.12.2008 - Die Forschung in der Windenergietechnik am Standort Flensburg wird ausgebaut (www.oekonews.at) weiter

Neu entwickeltes Brennstoffzellenfahrzeug der Hochschule Esslingen

26.12.2008 - Die Entwickler des Instituts für Brennstoffzellentechnik an der Hochschule Esslingen haben sich ihr Weihnachtsgeschenk selbst gebaut: einen HydroSmart. (www.sonnenseite.com) weiter

Weiterentwicklung der energiepolitischen Rahmenbedingungen auf gutem Weg: Anfang 2009 treten weitere Rechtsänderungen in Kraft

23.12.2008 - Die Stärkung des Wettbewerbs auf den Energiemärkten, die Steigerung der Energieeffizienz und der Ausbau der erneuerbaren Energien werden im kommenden Jahr in Deutschland weiter vorangetrieben. Zum Jahresbeginn 2009 treten hierfür eine Reihe von Rechtsänderungen bzw. Maßnahmen in Kraft, weitere Vorhaben sind in konkreter Vorbereitung. (www.bmwi.de) weiter

Neu entwickeltes Brennstoffzellenfahrzeug der Hochschule Esslingen

23.12.2008 - Die Entwickler des Instituts für Brennstoffzellentechnik an der Hochschule Esslingen haben sich ihr Weihnachtsgeschenk selbst gebaut: einen HydroSmart. (www.oekonews.at) weiter

Weiterentwicklung der energiepolitischen Rahmenbedingungen auf gutem Weg: Anfang 2009 treten weitere Rechtsänderungen in Kraft

19.12.2008 - Die Stärkung des Wettbewerbs auf den Energiemärkten, die Steigerung der Energieeffizienz und der Ausbau der erneuerbaren Energien werden im kommenden Jahr in Deutschland weiter vorangetrieben. Zum Jahresbeginn 2009 treten hierfür eine Reihe von Rechtsänderungen bzw. Maßnahmen in Kraft, weitere Vorhaben sind in konkreter Vorbereitung. (www.bmwi.de) weiter

Windspeed an der ganzen Nordseeküste

19.12.2008 - Solarthemen 293: Ein Konsortium verschiedener Forschungsinstitute in Europa will bis Februar 2011 unter dem Projektnamen ?Windspeed? das Offshore-Potenzial für die südliche und die mittlere Nordsee unter Berücksichtigung anderer Nutzungsansprüche länderübergreifend ermitteln. (www.solarthemen.de) weiter

Forschungsförderung für Erneuerbare Energien auf Rekordniveau

19.12.2008 - Bundesumweltministerium steigert Fördervolumen im Jahr 2008 um 50 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Windkraft in Deutschland: eine boomende Branche

18.12.2008 - e.n.o. energy startet Produktion von Windenergieanlagen in Rostock weiter

Norderney: Solarbausteine für Bürger

18.12.2008 - Solarbundesliga: “Hier scheint (fast) immer die Sonne und wir erzielen hier im Norden mit Solarstrom Traumergebnisse”, sagt Tobias Paper. Er ist Vertriebsleiter der Wirtschaftsbetriebe Norderney und die Solarnutzung auf seine Insel vorangetrieben. Privat organisierte er 2007 die erste Bürgersolarnalage mit 30 Kilowatt auf der KGS-Schule. Danch ging er zu den Wirtschaftsbetrieben, blieb aber der solaren [...] (www.solarthemen.de) weiter

Von der digitalen zur analogen Spaltung.

17.12.2008 - Die deutsche Solarindustrie und die internationale Herausforderung. weiter

Erneuerbare Kreativität.

17.12.2008 - Wie die ökologischen Herausforderungen mit einer guten Marketingstrategie gelöst werden können weiter

Die Anziehungskraft der italienischen Sonne

17.12.2008 - Zukünftige Szenarien für den italienischen Photovoltaik-Markt weiter

Seeber: Klimaschutz ist Motor für Technologiereform

17.12.2008 - Investionen in Betrieben fördern - Klimaziele bleiben unbestritten (www.oekonews.at) weiter

Glos zum Kürzungsbeschluss der OPEC

17.12.2008 - 'Die heutige Entscheidung der OPEC, ihre Produktion ein weiteres Mal um eine erhebliche Menge zu kürzen, konnte niemanden überraschen', sagte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos. Im Vorfeld der Entscheidung der OPEC, deren Mitglieder nach dem Preissturz der letzten Monate ihre Haushalte an die nunmehr geringeren Öleinnahmen anpassen müssen, hatte der Ölpreis wieder deutlich angezogen. (www.bmwi.de) weiter

SCHOTT steigert 2008 Umsatz und Gewinn

16.12.2008 - Der Technologiekonzern SCHOTT (Mainz) verzeichnete ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007/2008: Der Konzernumsatz stieg von 2,14 Milliarden Euro um 4 Prozent auf 2,23 Milliarden Euro. Ohne die Wechselkursveränderungen, vor allem des Euro gegenüber dem US Dollar, wäre der Konzernumsatz sogar um 50 Millionen Euro höher ausgefallen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Zuwachs beim Umsatz sei neben einem Wachstum in verschiedenen Unternehmensbereichen auf die dynamische Entwicklung des Geschäftsbereichs Solar zurückzuführen. Sowohl bei Receivern für solarthermische Parabolrinnen-Kraftwerke als auch bei der Fotovoltaik gab es eine hohe Nachfrage. (www.solarportal24.de) weiter

Auf den Punkt sauberes Wasser - Aufbereitung im Gasturbinenkraftwerk

16.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ELGA Berkefeld / Veolia Water Solutions & Technologies vom 16.12.2008 - 08:04 - Das Wassertechnikunternehmen Berkefeld, ein Tochterunternehmen von Veolia Water Solutions & Technologies, hat eine Wasseraufbereitungsanlage für den Neubau eines vom ... (openpr.de) weiter

Gebaute Umwelt und körperliche Aktivität

15.12.2008 - Studie im Rahmen des Schweizer Forschungskonzepts 'Sport und Bewegung 2004 ? 2007' veröffentlicht (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: Start für das "Austrian Climate Research Program" (ACRP)

15.12.2008 - 4 Millionen Euro Fördergeld für Klima- und Klimafolgenforschung (www.oekonews.at) weiter

Studie: Kosten für Fotovoltaik & Co halten sich in Grenzen

15.12.2008 - Welche kurz- und mittelfristigen Auswirkungen hat die zum 1. Januar 2009 in Kraft tretende Neufassung des EEG auf Vergütungen, Strompreise sowie eine Reihe weiterer Parameter? Das hat das Institut für neue Energien (IfnE, Teltow) im Auftrag des Bundesumweltministeriums berechnet. Ein Ergebnis der Studie ist, dass sich die Kosten für den durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vorangetriebenen Ausbau der regenerativen Stromerzeugung in Deutschland für den einzelnen Stromkunden in Grenzen halten. Und: Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erspart der deutschen Volkswirtschaft fossile Energieimporte in Milliardenhöhe. (www.solarportal24.de) weiter

Projektentwickler/in

12.12.2008 - Wind, Wasser, Sonne und Biomasse sind als Energiequellen unerschöpflich. Die ÖkoEnergie-Gruppe nutzt sie zurzeit regional und projektiert vornehmlich mit Windkraftanlagen im In- und Ausland. (www.oekonews.at) weiter

Eine Netz aus über 100 baubiologische Beratungsstellen

12.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 12.12.2008 - 08:30 - Wenn der Wohnraum zum Problem wird, haben IBN-Biologen die Antwort Über 100 baubiologische Beratungsstellen stehen Ratsuchenden in allen Fragen des gesunden Bauens und ... (openpr.de) weiter

Countdown zur nächsten Weiterbildung mit BAFA-Anerkennung

12.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN) vom 12.12.2008 - 08:13 - ?BAUBIOLOGISCHER GEBÄUDE-ENERGIEBERATER IBN? STARTET ZUM DRITTEN MAL Die IBN-Weiterbildung zum ?baubiologischen Gebäude-Energieberater IBN? geht in die dritte ... (openpr.de) weiter

Grünes Konjunkturprogramm hilft Industrie Technologieführerschaft langfristig auszubauen

12.12.2008 - Ein Fünftel Energie aus regenerativen Quellen bis 2020, lautet die Empfehlung des Fraunhofer ISI in Studien für die EU-Kommission (www.oekonews.at) weiter

Der nächste Schritt zum Biokraftstoff

12.12.2008 - Neue Wege, um aus Biomasse hochwertige synthetische Kraftstoffe herzustellen, beschreitet das bioliq® Projekt des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Dieses Projekt geht nun mit einem Investitionsvolumen von 24,85 Millionen Euro in die zweite Ausbaustufe: Die Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und die Lurgi GmbH schließen den Vertrag zum Bau eines Flugstromvergasers zur Herstellung von Synthesegas ab. (www.sonnenseite.com) weiter

SolarWorld AG nimmt erste Fertigung von Fotovoltaik-Modulen in Asien in Betrieb

11.12.2008 - Gemeinsam mit ihrem koreanischen Joint Venture Partner SolarPark Engineering Co. Ltd. hat die SolarWorld AG (Bonn) ihre erste Fertigung von Fotovoltaik-Modulen in Asien in Betrieb genommen. Die Modulfabrik in der südkoreanischen Stadt Jeonju verfügt über eine Kapazität von 150 Megawatt und kann am Standort auf ein Gigawatt erweitert werden. Mit der neuen Fertigungsstätte will der SolarWorld Konzern dem starken Marktwachstum für Solarstromtechnologie in Asien Rechnung tragen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Technologie von Echelon versorgt die Anchorage Street Lighting Conference

10.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Echelon Corporation vom 10.12.2008 - 17:14 - Die Lösung demonstriert reduzierten Energieverbrauch, verbesserte Beleuchtungsqualität und geringere Wartungskosten (San Jose, Kalifornien (USA) ? 10. Dezember 2008) ... (openpr.de) weiter

Deutsche Technik schützt die Alpen

10.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Cornelsen Umwelttechnologie vom 10.12.2008 - 15:24 - Umweltfreundlich zu sicheren Tunneln Cornelsen Umwelttechnologie ermöglicht naturschonende Reinigung der Röhren ? Sicherheit für Autofahrer, Schutz für Pflanzen und ... (openpr.de) weiter

COLEXON: Vereinbarung über Lieferung von XXL-Modulen bis 2013

10.12.2008 - Die COLEXON Energy AG (Hamburg) hat mit der Masdar PV GmbH, einem Hersteller innovativer Dünnschicht-Module, eine langfristige strategische Partnerschaft vereinbart. Das zunächst bis 2013 beschlossene Abkommen umfasst die Lieferung von 5,7 Quadratmeter großen Fotovoltaik-Modulen im Gesamtvolumen von mehr als 150 MWp. Die auf Basis einer hochentwickelten, siliziumbasierten Dünnschicht-Technologie gefertigten Module böten Investoren künftig ein noch besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis, da die Wirkungsgrade deutlich steigen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Technologievorreiter im Ruhrgebiet: Stadtwerke Oberhausen AG

10.12.2008 - Auf dem Dach des STOAG-Betriebsgeländes krönt eine rund 3.500 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage die Hallen des kommunalen Verkehrsbetriebs. (www.sonnenseite.com) weiter

SCHWEDEN - BIOETHANOLANLAGE MIT HÖCHSTER ENERGIEEFFIZIENZ DANK MODERNSTER TECHNOLOGIE VON VOGELBUSCH

9.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Vogelbusch GmbH vom 09.12.2008 - 16:43 - Eine der weltweit energieeffizientesten Anlagen zur Produktion von Bioethanol wird jetzt im schwedischen Norrköping in Betrieb genommen. Die hohe Einsparung an ... (openpr.de) weiter

Die Zukunft des Elektro-Automobils bis 2050

9.12.2008 - Studien des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI analysieren Chancen und Grenzen der Elektromobilität aus Sicht des Energieverbrauchs (www.oekonews.at) weiter

SCHOTT: Solarkraftwerke können ganze Städte mit Strom versorgen

9.12.2008 - Eine der wichtigsten Zukunftsfragen der Menschheit lautet: Wie lässt sich unser stetig steigender Energiebedarf decken, wo die fossilen Ressourcen doch zuneige gehen? Bei der SCHOTT AG (Mainz) ist man überzeugt: Das größte Potenzial aller Energieformen bietet die Sonne. Mit dem von den beiden Forschern Dr. Nikolaus Benz und Dr.-Ing. Thomas Kuckelkorn von der Konzerntochter SCHOTT Solar AG entwickelten neuartigen Receiver kann beispielsweise die Effizienz von Solarkraftwerken mit Parabolrinnen-Technologie um ein Vielfaches gesteigert und damit Solarstrom noch viel wirtschaftlicher produziert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Eine Million Euro aus der Wirtschaft ermöglichen Masterstudiengang Windenergietechnik

9.12.2008 - Als einzige Hochschule in Deutschland bildet die Hochschule Bremerhaven auf Bachelor- und Masterniveau Ingenieure für die Windenergiebranche aus. (www.sonnenseite.com) weiter

EDNA-Initiative - Energie-Marktkommunikation ist weiter zentrales E-world-Thema

8.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EDNA-Initiative e.V. vom 08.12.2008 - 13:35 - Informationstechnologie und Marktkommunikation bleiben zwei der zentralen Messethemen auf der E-world 2009 in Essen. Das belegt das ungebremste Interesse unter den ... (openpr.de) weiter

Inventux Technologies AG: Startschuss für Produktion mikromorpher Dünnschicht-Solarmodule

8.12.2008 - Als erstes Unternehmen in Europa hat die Inventux Technologies AG (Berlin) eine Produktion für mikromorphe Dünnschicht-Solarmodule in Betrieb genommen. Bei der symbolischen Eröffnung der Solarfabrik in Berlin Marzahn nahm Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit gemeinsam mit dem Vorstand der Inventux Technologies AG das erste mikromorphe Fotovoltaik-Modul vom Produktionsband. Die Module versprechen durch eine Kombination zweier unterschiedlicher Silizium-Materialien – amorphes und mikrokristallines Silizium – in einer oberen und unteren Zelle eine wesentlich höhere Energieausbeute als konventionelle Systeme, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Symposium "Neue Energiewelten" an der TU Wien

7.12.2008 - TU-Forschungszentrum 'Energie und Umwelt' wurde vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Bayr: Wichtiger Schritt Richtung Gentechnikfreiheit in der Landwirtschaft

7.12.2008 - Gentechnikkritische Forschung muss intensiviert werden (www.oekonews.at) weiter

Echelon verkündet ISO/IEC-Standardisierung von LONWORKS®-Steuernetzwerken

5.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Echelon Corporation vom 05.12.2008 - 16:38 - (San Jose, Kalifornien (USA) ? 5. Dezember 2008) ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute bekannt, dass die Technologien der LonWorks-Plattform von Echelon von ... (openpr.de) weiter

Deutschland als Wissens-Hub für Erneuerbare Energien

5.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von RENAC vom 05.12.2008 - 14:17 - Über 300 Ingenieure und Entscheider aus 14 Zielländern werden ab Anfang Dezember 2008 in einwöchigen Seminaren der Renewables Academy (RENAC) in Berlin geschult. ... (openpr.de) weiter

Kaufkraft von rund 300 Milliarden Euro freisetzen

5.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von REECO GmbH vom 05.12.2008 - 13:58 - Der Passivhaustechnologie widmet sich auf zweiter CEP® in Stuttgart ein eigener Messebereich (-). Vor 15 Jahren war es noch ein absolutes Exotenthema: Das ... (openpr.de) weiter

Inventux startet die Produktion leistungsstarker mikromorpher Dünnschicht-Solarmodule

5.12.2008 - Die Inventux Technologies AG nimmt als erstes Unternehmen in Europa eine Produktion für mikromorphe Dünnschicht-Solarmodule in Betrieb und setzt damit einen Meilenstein in der Energiebranche. (www.sonnenseite.com) weiter

Der nächste Schritt zum Biokraftstoff

4.12.2008 - Start für bioliq® Projektstufe II am Karlsruher Instituts für Technologie - Vertragunterzeichnung zur Vergaserstufe (www.oekonews.at) weiter

Mittelstand setzt auf Erneuerbare Energien und Maschinenbau

4.12.2008 - Die Erneuerbaren Energien und der Maschinenbau sind aus Sicht des deutschen Mittelstands die Wachstumsbranchen der nächsten Jahre. Ihre dynamische Entwicklung werde auch durch die aktuelle Finanzkrise nicht wesentlich beeinflusst. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 mittelständischen Unternehmern und Führungskräften, durchgeführt von der Forschungsstelle Mittelständische Wirtschaft an der Universität Marburg im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Meeresströmungen vor Südafrika beeinflussen Golfstrom

4.12.2008 - Schwankungen in der Stärke des Golfstroms können zum Teil auf Strömungsvorgänge vor Südafrika zurückgeführt werden Dies ist das Ergebnis aktueller Studien, die Ozeanographen vom Kieler Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) und der Universität Kapstadt in den renommierten Fachzeitschriften Nature und Geophysical Research Letters veröffentlicht haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Grünlandschnitt von Naturschutzflächen als Energielieferant

3.12.2008 - Bioenergie und Naturschutz: 1,6 Millionen € für europäisches Bioenergie-Forschungsprojekt (www.oekonews.at) weiter

Öffentliche Forschungsförderung für Solarzellen zeigt kostensenkende Wirkung

3.12.2008 - Das Statusseminar Photovoltaik 2008 des Bundesumweltministeriums Mitte November in Berlin zeigte die wachsende Innovationskraft der deutschen Forschungsinstitute. Durch die öffentliche Forschungsförderung gelinge es, die Forschungsprozesse zu rationalisieren, die Herstellungskosten in der Industrie zu senken und damit die Spitzenstellung Deutschlands zu sichern. Der ForschungsVerbund Sonnenenergie und die Industrie empfehlen, dieses erfolgreiche Instrument in Zukunft weiter auszubauen. Denn auf dieser Basis werde Solarstrom alle 7-10 Jahre um den Faktor 2 kostengünstiger und damit schrittweise wettbewerbsfähig. (www.solarportal24.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de