Montag, 16.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Zahlen & Fakten - 4298 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Power-to-Gas: Wind und Sonne in Erdgas speichern

20.4.2014 - KIT koordiniert neues 3,8-Millionen-Euro-EU-Projekt HELMETH / Wirkungsgradsteigerung der Methangasproduktion aus regenerativem Strom durch thermische Verkettung chemischer Prozesse Strom aus Sonne und Wind ist ein wichtiger Teil des Energiemix in Deutschland. weiter

320.000 Stromsperren im Jahr 2012

19.4.2014 - Wer seinen Strom nicht bezahlen kann, kriegt ihn schlicht abgedreht: 2012 ging das mehr als 320.000 Menschen in Deutschland so. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarenergie spart 140 Mio. t CO2 pro Jahr - Solarstrom und Solarthermie vermeiden bundesweit den CO2-Ausstoß von zehn Millionen Mittelklasse-PKWs / Klimaschützer: Solarenergie in Deutschland jetzt nicht ausbremsen

16.4.2014 - Die inzwischen 3,3 Millionen Solaranlagen zur Strom- und Wärmeproduktion sparten im vergangenen Jahr in Deutschland rund 22 Millionen Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid ein. Dies entspricht dem durchschnittlichen Jahresausstoß von mehr als zehn Millionen Mittelklasse-PKWs. Weltweit sorgte die Solarenergie im vergangenen Jahr dafür, dass der CO2-Ausstoß sogar um mehr als 140 Millionen Tonnen reduziert werden konnte. Berlin / Solarenergie News. “Wer die Bekämpfung des Klimawandels ernst nimmt, kommt an der Solarenergie nicht vorbei”, so Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar). [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Staat droht Milliarden-Rückzahlung

15.4.2014 - 2,2 Milliarden Euro muss der Staat an die Betreiber von fünf Atomkraftwerken, darunter RWE und Eon, zurückzahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarenergie spart weltweit jährlich 140 Millionen Tonnen CO2

14.4.2014 - Sonnenstrom und Solarwärme vermeiden bundesweit den CO2-Ausstoß von zehn Millionen Mittelklasse-PKWs. Klimaschützer Solarenergie in Deutschland jetzt nicht ausbremsen. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsches Winddatenmanagement wird in den USA vorgestellt

11.4.2014 - EWC Weather Consult GmbH, der deutsche Wetterdienstleister auf der AWEA WINDPOWER Las Vegas weiter

Kennen Sie die reale Bedrohung von der TTIP?

10.4.2014 - Lassen Sie mich mit ein paar Zahlen anfangen, die für sich sprechen. Die durchschnittliche Größe eines landwirtschaftlichen Betriebes in den USA beträgt 175 ha, in der EU 14 ha. Über 40 % des Rindfleisches in den USA wird von riesigen Mastbetrieben mit 32 000 und mehr Kühen produziert. Seit 1970 hat sich die Milchproduktion verdoppelt, obwohl die Anzahl an Kühen um ein viertel abgenommen hat. Die USA produziert jährlich 19,5 Mio. t Geflügel. (Quelle USDA) Diese Industriemacht verhandelt derzeit mit der EU über ein Freihandelsabkommen namens TTIP mit dem Ziel der Öffnung der Agrarmärkte! Von Isabell Riedl (www.sonnenseite.com) weiter

Immobilienanzeigen: Ab Mai müssen Energiedaten genannt werden

7.4.2014 - Für Vermieter und Verkäufer wird die Nennung von Kennzahlen aus dem Energieausweis Pflicht (www.dena.de) weiter

Wer das Klima ruiniert, soll zahlen

5.4.2014 - In China und den USA ist der Anteil der Skeptiker nicht ganz so hoch wie in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Projekt - Energiesparen am Arbeitsplatz

4.4.2014 - Ziele: Ausmachen kann viel ausmachen! ? Stromverbrauch reduzieren ? Stromkosten reduzieren ? CO² Emissionen reduzieren ? Mitarbeiter zum Energiesparen motivieren Statistik über den Stromverbrauch im Bürogebäude Nach den ersten vier Wochen trafen wir uns mit den Mitarbeitern und dem Geschäftsführer um die Mitarbeiter über unser Projekt aufzuklären. Wir verteilten (www.openpr.de) weiter

Gute Dämmung verhindert Schimmel

4.4.2014 - In den vergangenen Monaten wurde immer wieder Kritik an der Wärmedämmung laut, die Bauherren oder Hausbesitzer verunsichern kann, etwa wegen befürchteter Schimmelschäden. Dass diese Sorge unbegründet ist, zeigt jetzt eine aktuelle Beratungsstatistik der Verbraucherzentrale Energieberatung. Der... (www.enbausa.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle - Teil II: Photovoltaik

3.4.2014 - Im zweiten Teil meiner Bewertungs-Serie zum EEG 2014 möchte ich auf die dramatischen Entwicklungen in der Photovoltaik-Branche in Deutschland hinweisen. Nach den hohen Ausbauzahlen in den letzten Jahren ist der Photovoltaikmarkt 2013 stark eingebrochen. Lediglich eine Leistung von 3.300 MWp sind 2013 neu installiert worden, was einem Einbruch von 56 Prozent gegenüber 2012 entspricht. In der Branche gab es daher schon 2012 und 2013 eine erhebliche Anzahl von Insolvenzen und einen geschätzten Verlust von 50.000 Arbeitsplätzen. Teil II: Photovoltaik von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende auf Abwegen

3.4.2014 - Bis 2022 will Deutschland den Ausstieg aus der Atomkraft vollbringen. Bis dahin gibt es viel zu tun. weiter

Burgenland: 50 zusätzliche Millionen für öffentlichen Verkehr

3.4.2014 - Die Grünen wollen die zusätzlichen 50 Millionen Euro aus dem Verkauf der Bank Burgenland in den Öffentlichen Verkehr stecken. (www.oekonews.at) weiter

seebaWIND Service steigert Umsatz- und Mitarbeiterzahlen

1.4.2014 - Osnabrück. Das herstellerunabhängige Serviceunternehmen seebaWIND Service GmbH hat durch kontinuierliches Wachstum seinen Umsatz im Jahr 2013 erstmals auf über 10 Millionen Euro gesteigert. Die Mitarbeiterzahl wurde im vergangenen Jahr mit einem Ausbau um 60 Prozent auf 50 Personen erhöht. Für (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service steigert Umsatz- und Mitarbeiterzahlen

1.4.2014 - Das herstellerunabhängige Serviceunternehmen seebaWIND Service GmbH hat durch kontinuierliches Wachstum seinen Umsatz im Jahr 2013 erstmals auf über 10 Millionen Euro gesteigert. weiter

Solaren Eigenstromverbrauch für Industrie und Gewerbe NICHT mit EEG-Umlage belasten!

1.4.2014 - Lächerlicher Einspareffekt für Privatkunden: 5,4 Ct. im Monat! Eigenstromerzeugung durch Solarkraftwerke für Industrie und Gewerbe nicht mit EEG-Umlage belasten - bringt dem Bürger keinen Nutzen! weiter

Weltweit bereits mehr als 400.000 Elektroautos auf den Straßen

1.4.2014 - ZSW legt neue Zahlen zum globalen Marktwachstum vor - Deutschland ist noch kein Leitmarkt (www.oekonews.at) weiter

Weltweit über 400.000 Elektroautos unterwegs

1.4.2014 - ZSW legt neue Zahlen zum globalen Marktwachstum vor - Deutschland noch kein Leitmarkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel: Klima- und Energiefonds startet Forschungsförderung mit 4,5 Millionen Euro Budget

30.3.2014 - Austrian Climate Research Programme (ACRP) gibt Antworten auf Herausforderungen des Klimawandels (www.oekonews.at) weiter

80 Prozent der Heizungspumpen sind veraltet

29.3.2014 - Durch den Einbau einer modernen Heizungspumpe kann ein Hauseigentümer jährlich rund 120 Euro Stromkosten sparen. Darauf weist die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne 'Klima sucht Schutz' hin. Etwa 25 Millionen dieser Geräte pumpen deutschlandweit das erwärmte Wasser vom... (www.enbausa.de) weiter

Statkraft und TenneT kooperieren zur Erhöhung der Systemstabilität

28.3.2014 - Statkraft stellt ab sofort anonymisierte Online-Einspeisedaten zur Verfügung. weiter

Integrierte Fensterlüftung macht Fortschritte

28.3.2014 - Rundum gute Stimmung herrscht auf der fensterbau frontale 2014. Kein Wunder, der Geschäftsverlauf der Fenster- und Türenbranche 2013 war gut, mit 13,2 Millionen Fenstereinheiten wurden 1,8 Prozent mehr eingebaut als im Vorjahr und für 2014 sogar mit plus 4,7 Prozent gerechnet. Hauptwachstumstreiber... (www.enbausa.de) weiter

Luftverschmutzung: Weltweit Todesursache Nummer eins

26.3.2014 - Immer mehr Autos, immer mehr Hochhäuser, immer mehr Holzkochstellen. Der weltweite technologische Fortschritt fordert seinen Preis: Abgase, Aerosole, Gifte. Die Folgen sind tödlich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat soeben bestätigt, dass wegen dieses technischen Fortschritts jedes Jahr sieben Millionen Menschen durch Luftverschmutzung sterben. Drei Viertel davon in China und Indien. (www.sonnenseite.com) weiter

Schweiz: Bahn erhöht Kundenzahlen

26.3.2014 - 2013 zum ersten Mal über eine Million Kunden pro Tag und schwarze Zahlen im Güterverkehr (www.oekonews.at) weiter

Zwölf Millionen Euro für das Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke. Waldschutz-Projekt geht in Umsetzungsphase.

25.3.2014 - Gemeinsame Pressemitteilung vom 25. März 2014 von Zoologischer Gesellschaft Frankfurt, BUND und Naturstiftung David Braunsroda: Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz haben heute der Naturstiftung David eine Förderung von rund elf Millionen Euro für das Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke in (www.openpr.de) weiter

Solarwirtschaft und Verbraucherschützer empört über jüngste Pläne Gabriels

25.3.2014 - Solarstrom-Selbstversorger sollen drei bis fünf Mal mehr für Energiewende zahlen als stromintensive Industrie. (www.sonnenseite.com) weiter

Husum präsentiert sich als Messestandort für die Energiewende von unten

24.3.2014 - New Energy Husum schließt mit positivem Fazit weiter

Zum Ende des Jagdjahres 7 bis 8 Millionen Tiere erschossen

24.3.2014 - Am 31. März endet die Jagdsaison 2013/2014. Im abgelaufenen Jahr wurden in Deutschland jeden Tag über 20.000 Tiere meist von Freizeitjägern erschossen - nach den Berechnungen*) von Wildtierschutz Deutschland insgesamt etwa sieben bis acht Millionen Tiere. Darunter etwa drei Millionen (www.openpr.de) weiter

Das Westin Grand Frankfurt gibt den Startschuss zur einjährigen Wohlfühl-Kampagne Westin Well-Being Movement

24.3.2014 - Frankfurt, 21. März 2014 ? Im Westin Grand Frankfurt steht ab heute alles unter dem Motto: Westin Well-Being Movement. Die weltweite, einjährige Kampagne der Hotelmarke Westin wird in allen rund 200 Hotels und Resorts offiziell eingeführt. Ziel der 15 Millionen (www.openpr.de) weiter

Österreicher geben pro Jahr rund 330 Millionen Euro für Fahrräder aus

22.3.2014 - Pro Haushalt wird in Vorarlberg am meistens in Fahrräder investiert - Tipp: Beim Fahrradkauf von Fachhändlern gut beraten lassen (www.oekonews.at) weiter

DSD gefährdet duales System

21.3.2014 - Nochmals erhebliche Mengen im 2. Quartal 2014 abgemeldet Köln, 21.03.2014. Erstaunliche Zahlen: minus 30.000 Tonnen Leichtverpackungen, minus 28.000 Tonnen Papier/Pappe/Kartonagen (PPK), minus 19.000 Tonnen Glas ? das sind die Verpackungsmengen, die die Der Grüne Punkt ? Duales System Deutschland GmbH (www.openpr.de) weiter

Bhutan: 25 Jahre erfolgreiche Entwicklung mit Hilfe Österreichs

21.3.2014 - Österreich begleitet Bhutan seit über 25 Jahren auf seinem Weg zum Bruttonationalglück. Die nachhaltige Entwicklung des Himalaya-Staates wurde in den letzten 20 Jahren mit über 54 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

Mehr als 5,7 Millionen Menschen arbeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien

17.3.2014 - Verdreifachung bis 2030 möglich (www.oekonews.at) weiter

Mehr als 5,7 Millionen Menschen arbeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien

17.3.2014 - Verdreifachung bis 2030 möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

EEG - Pläne bremsen Energiegenossenschaften

16.3.2014 - Nur noch 128 Gründungen in 2013 ? 300 Millionen Euro an regionalen Investitionen zurückgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare werden bei Heizungen abgehängt

13.3.2014 - Zur Heizungs-Fachmesse SHK in Essen haben EnBauSa.de und das Portal Heizungsfinder.de aktuelle Zahlen zur Nachfrage nach Heizungen für die Jahre 2012 und 2013 sowie die ersten Monate des Jahres 2014 erhoben. Basis sind Anfragen, die bei der Deutschen Auftragsagentur eingehen. Gegenübergestellt... (www.enbausa.de) weiter

GLOBAL 2000: Voest-Klage gegen Umweltorganisation zurückziehen!

12.3.2014 - Existenzbedrohende 5-Millionen-Klage gegen den Umweltdachverband schafft Präzedenzfall - konstruktive Lösung scheinbar in Sicht (www.oekonews.at) weiter

Land zahlt 24 Millionen für Geothermie-Schäden

12.3.2014 - Nach einem Bericht der Badischen Zeitung soll sich das Land Baden-Württemberg bereit erklären, 24 Millionen Euro für die Schäden an den Häusern des südbadischen Orts Staufen zu bezahlen. 6 Millionen Euro solle die Stadt übernehmen, heißt es. Für das Rathaus sollte eine neue Heizung unter Nutzung... (www.enbausa.de) weiter

Umweltdachverband begrüßt Runden Tisch zur Schlackenfrage

4.3.2014 - Fachdialog muss Fragen zu Chrom, Vanadium, Molybdän und Selen klären - Vorsorge- und Verursacherprinzip müssen gewürdigt werden - Aufforderung an voestalpine: 5 Millionen-Euro-Klage zurückziehen! (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz-Offensive von Wien Energie wächst: Media Markt und Saturn als Partner

2.3.2014 - Wien Energie unterstützt seine Kundinnen und Kunden seit Herbst 2013 mit einem Effizienzprogramm. Insgesamt stehen sieben Millionen Euro für verschiedene Fördermöglichkeiten bereit. (www.oekonews.at) weiter

Die vier wichtigsten Erfolgsfaktoren für Kleinwindkraftanlagen mit Praxisbeispielen

1.3.2014 - Wer Pläne zur Aufstellung einer Kleinwindanlage schmiedet, sollte vorab die wichtigsten Kriterien prüfen. Es gilt möglichst effizient festzustellen, ob eine Installation überhaupt sinnvoll und machbar ist. Auch beim Kauf der Windturbine lauern Fehler. Anhand von Praxisbeispielen werden wichtige Zusammenhänge erläutert. Beachten Sie bitte, dass die Praxisbeispiele realistische Zahlen umfassen, aber nicht pauschal auf alle Standorte und das individuelle Kleinwind-Projekt 1:1 übertragen werden können. (www.sonnenseite.com) weiter

primastrom ab sofort in ausgewählten Städten für Neukunden günstiger

28.2.2014 - Das Energieunternehmen primastrom bietet mehreren Millionen Menschen nun eine noch günstigere Stromversorgung (Berlin) Seit Januar ist primastrom flächendeckend in Nordrhein-Westfalen verfügbar. In sechs Großstädten des bevölkerungsreichsten Bundeslandes bietet primastrom seinen neuen Tarif primaRegio2 S24 ab sofort 1ct/kWh günstiger an. Von dieser (www.openpr.de) weiter

China: Smog ist gut für die Landesverteidigung

27.2.2014 - Die Feinstaubsituation in Peking wird für die 15 Millionen Einwohner immer dramatischer. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr als 1,34 Millionen Anlagen erzeugen Öko-Strom

25.2.2014 - Der BDEW hat seine Zahlen zur Nutzung erneuerbarer Energien in Deutschland aktualisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Banken zahlen Millionen an TTIP-Verhandler

24.2.2014 - Finanzlobbys wollen Regulierungen aushebeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Banken zahlen Millionen an TTIP-Verhandler

24.2.2014 - Finanzlobbys wollen Regulierungen aushebeln (www.oekonews.at) weiter

ÖKOSEX / Skandal: Ausländer zahlen keine EEG Umlage

23.2.2014 - Die FAZ kommt mit neuen, erheiternden Kostenkalkulationen für EEG Allergiker (www.oekonews.at) weiter

Maschinelle Lernverfahren unterstützen komplexes Winddatenmanagement

21.2.2014 - EWC auf der EWEA Barcelona weiter

Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe - Sind wir noch zu retten?

21.2.2014 - An mehreren Januartagen 2014 betrug der Temperaturunterschied zwischen Westeuropa und den USA 60 Grad. In den USA wurden 50 Grad minus gemessen während wir in Westeuropa 10 Grad plus hatten. Klimaforscher sagen: Das gab es noch nie! Am Tag, an dem ich diesen Artikel schreibe, am 17. Februar 2014, werden in München 20 Grad plus gemessen. Das ist der wärmste 17. Februar seit 1860. Soeben kommt aus China die Meldung, dass die 15-Millionen-Metropole Peking praktisch unbewohnbar ist. Denn die dortigen Feinstaubwerte haben das 46-fache dessen erreicht, was die UN-Gesundheitsorganisation an Grenzwerten festgelegt hat. Hauptursache: China gewinnt 70% seiner Energie noch aus alten Kohlekraftwerken. (www.sonnenseite.com) weiter

10 Jahre Wirtschaftspartnerschaften: Mehr als 100 innovative Geschäftsideen für Entwicklung

21.2.2014 - Seit zehn Jahren kooperieren 120 Unternehmen bei Projekten mit entwicklungspolitischem Mehrwert auf vier Kontinenten mit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Wissen, Kontakte und bisher 23 Millionen Euro für Österreichs Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Voith erhält 200 Mio. ?-Großauftrag für Wasserkraftwerk in Pakistan

20.2.2014 - Voith hat einen Großauftrag für die Lieferung der kompletten elektromechanischen Ausrüstung zur Erweiterung des Wasserkraftwerks Tarbela in Pakistan erhalten. Der Vertrag hat ein Gesamtvolumen von rund 200 Millionen Euro und umfasst die Lieferung von drei Generatoren, drei 470 MW-Francis-Turbinen, der (www.openpr.de) weiter

WWF verurteilt Monsterklage gegen Umweltdachverband

20.2.2014 - Zivilgesellschaft darf nicht durch Millionenklagen geknebelt werden (www.oekonews.at) weiter

Verklagen des Mahners kann keine Lösung sein!

19.2.2014 - VOEST klagt UMWELTDACHVERBAND mitsamt ehrenamtlichen Präsident auf 5 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Nimmerwurscht: Millionenklage der voestalpine will Umweltdachverband mundtot machen!

19.2.2014 - 5 Millionen Euro Schadenersatz nicht gerechtfertigt: Rechtskräftige Dokumente unterstützen Aussagen- Klage bedroht alle NGOs und ehrenamtliches Engagement - Petitionfür das Recht auf kritische Fragen (www.oekonews.at) weiter

Verkehrsbetriebe wollen Preise erhöhen

17.2.2014 - EEG-Pläne belasten Schienenbranche mit über 150 Millionen Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Peking ist unbewohnbar

15.2.2014 - Das war ja absehbar: Die 15-Millionen-Metropole ist für menschliches Leben kaum noch geeignet. (www.sonnenseite.com) weiter

Sanierungsindex DESAX sorgt für Transparenz im Sanierungsmarkt

14.2.2014 - Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren EnBauSa.de und das Portal Daemmen-und-Sanieren.de starten zur Fachmesse "Dach und Holz" den Deutschen Sanierungsindex DESAX. weiter

Zuckerhersteller Suiker Unie führt mit Siemens Energiemanagementsystem ein - Unterstützt durch Beratungsleistungen der Siemens-Division Building Technologies hat der Zuckerhersteller Suiker Unie an seinem deutschen Standort Anklam ein umfassende

14.2.2014 - In der Zuckerfabrik Anklam, die heute zur niederländischen Unternehmensgruppe Suiker Unie gehört, werden pro Jahr 1,3 Millionen Tonnen Zuckerrüben zu Zucker, Bioethanol, Biomethan und Tierfutter verarbeitet – ein energieintensives Geschäft. So hat das Thema Energiekosteneinsparung für den Zuckerhersteller Suiker Unie eine besonders hohe Bedeutung. Anklam / Energiemanagement-System News. Ziel des seit 2013 aktiven Energiemanagement-Systems ist es deshalb, ungenutzte Energieeffizienz-Potenziale zu erschließen, Energiekosten zu verringern und Treibhausgase zu reduzieren. Das Energiemanagement wurde nach der ISO 50001 Norm umgesetzt. Typischerweise wird so [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kaffee: Bessere Ernte dank Bio-Vielfalt

14.2.2014 - Bienen, Vögel und Fledermäuse tragen deutlich dazu bei, dass die Kaffee-Bauern rund um den Kilimandscharo höhere Erträge erzielen ? ein Beispiel dafür, wie sich biologische Vielfalt auszahlen kann. (www.oekonews.at) weiter

WINAICO kann sich in schwierigem Marktumfeld behaupten

11.2.2014 - Creglingen, 29.01.2014 ? Das Jahr 2013 war für die Photovoltaikindustrie ein besonders schwieriges Jahr: Zahlreichen Unternehmen blieb nur der Schritt in die Insolvenz; die Mitarbeiterzahlen innerhalb der Solarbranche sind deutlich gesunken. Grund für den Markteinbruch waren massive Preisrückgänge auf den (www.openpr.de) weiter

10 Millionen Solardächer

4.2.2014 - Wie drei Hamburger den Strommarkt aufmischen. (www.sonnenseite.com) weiter

Next Kraftwerke übernimmt Intraday-Handel und regionale Direktvermarktung für Stadtwerke Groß-Gerau

3.2.2014 - Next Kraftwerke übernimmt Intraday-Handel und regionale Direktvermarktung für Stadtwerke Groß-Gerau weiter

2G Energy AG liefert 9,4 MW-BHKW in die USA - 2G KWK-Anlagen erhalten Zertifizierung nach Nieder- und Mittelspannungsrichtlinie

3.2.2014 - Die 2G Energy AG, einer der führenden Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs(KWK)-Anlagen, hat über die Vertriebs- und Serviceeinheit 2G Cenergy Inc. in den USA den größten Einzelauftrag ihrer Unternehmensgeschichte im mittleren, einstelligen Millionenbereich erhalten. 2G liefert für eine der größten Abfall-Recycling-Anlagen mit Standort im Bundesstaat Ohio, USA, ein modulares biogas- und kombiniertes deponiegasbetriebenes Blockheizkraftwerk mit einer installierten Leistung von 9,4 Megawatt. Heek, USA / BHKW und KWK News. Der Auftraggeber, Team Gemini, hat im Rahmen des Auftrags ebenfalls eine Gasbehandlungsanlage und das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Windenergie: Nordex steigert Abstatz um 165 Prozent - Windenergie-Spezialist mit Deutschland-Geschäft 2013 sehr zufrieden.

2.2.2014 - Die Windbranche befindet sich in einer Konsolidierungsphase mit positiver Tendenz. Das bestätigen jetzt auch die Zahlen zum Rückblick aufs Jahr 2013 von Nordex. Der Windenergie-Spezialist Nordex SE hat seinen Marktanteil in Deutschland auf 8,4 Prozent verdoppelt. Hamburg / Windenergie News. ?Mit unserem Geschäft in Deutschland waren wir im Vorjahr vollauf zufrieden?, freute sich Nordex-CEO Jürgen Zeschky bei der Vorstellung der bundesweiten Errichtungen von Windenergieanlagen. Im Jahr 2013 hatte der Hersteller seinen Absatz um rund 165 Prozent gesteigert. Mit einer Jahresleistung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ökologische Dämmung zum Einblasen oder Verlegen: Aus Holz

1.2.2014 - Die Zahlen sprechen für sich. Laut 'KfW Bankengruppe' gelten derzeit 24 Millionen Wohneinheiten in Deutschland als energetisch sanierungsbedürftig und im letzten Jahr entstand 40 % des gesamten Energieverbrauchs im Wohnungsbestand. (www.oekonews.at) weiter

EWC Wetterdaten: Services und Management in höchster Komplexität

31.1.2014 - EWC auf der E-world der international agierender privater Wetterdienstleister stellt auf der E-world energy &water 2014 in Essen in Halle 3, Stand 531 sein erweitertes Wetterdatenmanagement vor. weiter

Architektonisch anspruchsvolles Heizkraftwerk geht in Betrieb - Neues Geothermie-Heizkraftwerk in Sauerlach ans Netz gegangen / Metropolregion München

31.1.2014 - CleanTech & Geothermie News /Berlin. Mit dem Geothermie-Heizkraftwerk Sauerlach ist ein weiteres Projekt in der Metropolregion München in den Regelbetrieb gegangen. Die Anlage wird mit 140 Grad heißem Thermalwasser jährlich 40 Millionen Kilowattstunden Strom und 4 Millionen Kilowattstunden Wärme erzeugen. 35.000 Tonnen CO2 werden damit eingespart. Betrieben wird die architektonisch anspruchsvolle Geothermieanlage von den Stadtwerken München (SWM).?Bis 2025 wollen die SWM so viel Ökostrom in eigenen Anlagen erzeugen, wie ganz München verbraucht. München wird damit die erste Millionenstadt der Welt, die dieses Ziel erreicht. Die Geothermie-Anlage Sauerlach [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Warentest: Strom-Discounter erhalten schlechte Noten

31.1.2014 - Die preisgünstigsten Stromlieferanten knüpfen ihre Schnäppchentarife fast immer an unfaire Bedingungen. Wer nicht aufpasst, kann am Ende draufzahlen, berichtet die Stiftung Warentest in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift test. Sie hat 49 Tarife von vier Firmen(-gruppen) untersucht, die in... (www.enbausa.de) weiter

Gothaer Versicherung wird starker juwi-Partner - Erzeugungskapazitäten bei juwi IPP sollen auf 1.150 Megawatt verdoppelt werden

30.1.2014 - Die Gothaer Versicherung hat 3,5 Mio. Mitglieder und ist somit eines der großen Versicherungsunternehmen Deutschlands. Insgesamt 4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen kassiert das Unternehmen pro Jahr. Um in die Zukunft zu investieren, steigt die Gothaer Versicherung nun mit einem dreistelligen Millionenbetrag bei einem Unternehmen aus der juwi Gruppe ein. Gotha / Cleantech & Erneuerbare Energien News. Das juwi-Unternehmen juwi renewable IPP GmbH & Co. KG soll in den kommmenden Jahren zu einem großen, regenerativen Energieerzeuger ausgebaut werden. Um dies zu realisieren [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gothaer Versicherung steigt mit 150 Millionen Euro bei juwi IPP ein

30.1.2014 - juwi AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Changers sammelt Millionensumme ein - Berliner Cleantech Startup findet Investoren, die aus Changers ein "grünes Miles & More" machen wollen

30.1.2014 - Ursprünglich wurde Changers.com als erster Marktplatz für privaten CO2-Handel gegründet – inzwischen, nach einem Neustart, setzt Changers stark auf den deutschen Markt und eine klare Botschaft: Nutze Solarenergie wo immer es geht und werde dafür von der Community belohnt. So will das Berliner Cleantech Startup eine Art “grünes Miles & More” werden. Jetzt hat Changers in einer ersten Finanzierungsrunde 1,5 Mio. Euro eingesammelt. Berlin / Cleantech News. Investoren sind der Frühphasenfonds Brandenburg, eine Reihe hochkarätiger Business Angels sowie ein strategischer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

12 Partner + 8 Marktrollen + 4 Millionen Zähler = Branchencloud

29.1.2014 - Cloud Alliance bildet leistungsstarkes Partnernetzwerk Die Branchencloud der SIV.AG setzt auf der diesjährigen E-world energy & water neue Akzente für die Energie- und Wasserwirtschaft. Über die gesamte Prozesslandschaft hinweg bietet die leistungsstarke Business-Plattform bezahlbare, sichere und stabile Cloud-Lösungen für alle Marktrollen, (www.openpr.de) weiter

12 Partner + 8 Marktrollen + 4 Millionen Zähler = Branchencloud

29.1.2014 - Cloud Alliance bildet leistungsstarkes Partnernetzwerk Die Branchencloud der SIV.AG setzt auf der diesjährigen E-world energy & water neue Akzente für die Energie- und Wasserwirtschaft. Über die gesamte Prozesslandschaft hinweg bietet die leistungsstarke Business-Plattform bezahlbare, sichere und stabile Cloud-Lösungen für alle Marktrollen, (www.openpr.de) weiter

Auf Schlammschlacht folgt Sonnenschein - Freiland-Solaranlage in Emden kann mit rund 15.000 Modulen über 1000 Haushalte mit Sonnenstrom versorgen / Bau unter erschwerten Bodenbedingungen

29.1.2014 - CleanTech & Solar News / Emden.  Die Solarfirma F&S solar hinterlässt auf dem ehemaligen Kasernengelände im Emdener Ortsteil Barenburg tiefen Eindruck Das Sonnenkraftwerk, das in diesen Tagen fertiggestellt wird, weist beeindruckende Zahlen auf: Die auf gut acht Hektar Fläche mit rund 15.000 Solarmodulen errichtete Grünstrom-Anlage besitzt eine Spitzenleistung von 3.750 Kilowatt. Die Arbeiten fanden unter reichlich schlammigen Bedingungen statt, wie Uwe Czypiorski, Technischer Geschäftsführer von F&S solar, berichtet. ?Die Witterung war äußerst problematisch, durch den häufigen Regen war der Untergrund stark [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Einladung zum Podiumsgespräch: Was mit deutscher Unterstützung gegen die Wilderei getan wird

28.1.2014 - Freitag, 31. Januar 2014 10:30 ? 12:00 Uhr Zooschule im Zoo Frankfurt (direkt neben dem Haupteingang) Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316 Frankfurt Vor wenigen Wochen wurden die aktuellen Zahlen der Elefantenbestände im Selous Schutzgebiet (Tansania) vorgestellt. Im Selous, der in den 1970er-Jahren weit (www.openpr.de) weiter

Trend zur Wärmepumpe bei Neubauten ungebrochen - Bundesverband Wärmepumpe legt Statistik für Wärmepumpen jeglicher Art für 2013 vor

28.1.2014 - Der Trend zur effizienten Luft/Wasser-Wärmepumpe in Deutschland ist ungebrochen: In jedem dritten Neubau wird inzwischen – trotz gestiegener Strompreise – eine Wärmepumpe verbaut. Bei Niedrigsenergiehäusern mit anspruchsvollen KfW-Klassen hat sich die Wärmepumpe so zum “Quasi-Standard” entwickelt. Die Branchenstatistik des Bundesverbands Wärmepumpe und des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik zeigt die Absatzzahlen für Wärmepumpen in Deutschland. Berlin / Wärmepumpen News. Mit 60.000 verkauften Heizungswärmepumpen pendelt sich der Absatz der umweltfreundlichen Heiztechnik mit einem Wachstum von 0,8 Prozent nahezu auf Vorjahresniveau [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wärmepumpen legen trotz hoher Strompreise zu

28.1.2014 - Die gemeinsame Branchenstatistik des Bundesverbands Wärmepumpe (BWP) e.V. und des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) weist für 2013 stabile Absatzzahlen für Wärmepumpen aus. Mit 60.000 verkauften Heizungswärmepumpen pendelt sich der Absatz mit + 0,8... (www.enbausa.de) weiter

Regierung verzichtet auf 2 Milliarden Euro Umlagen bei Atom- und Kohlekraftwerken

28.1.2014 - Während Photovoltaik- und Windkraftanlagen die sogenannte EEG-Umlage entrichten müssen, wenn sie Strom aus dem Netz beziehen, sind Braunkohlebagger davon befreit. Diese Subvention beläuft sich für die klimaschädlichen Braunkohle inzwischen auf geschätzte 200 Millionen Euro. Dieses Ungleichgewicht soll sogar noch deutlich ausgeweitet werden. Während Betreiber von regenerativen Anlagen künftig auch Umlagen entrichten sollen, wenn sie ihren Strom selbst verbrauchen, bleiben Atom- und Kohlekraftwerke davon weiterhin verschont. Zahlen müssen das wie immer die Stromkunden. Von Volker Quaschning (www.sonnenseite.com) weiter

Teslarize CHINA? Elektroautopionier will China erobern

28.1.2014 - Das Model S, die Limousine von Tesla soll weiter für gute Verkaufszahlen sorgen, auch in China (www.oekonews.at) weiter

Tour de bruit- oder: Vom Geräusch der Windenergie- und anderer Anlagen

27.1.2014 - Tour de bruit- oder: Vom Geräusch der Windenergie- und anderer Anlagen 20. und 21. März 2014 im Hotel Hafen Hamburg Der Verkehr erzeugt in Umfragen bundesweit immer wieder die höchsten Belästigtenzahlen. Im Wohnumfeld vollzieht sich derweilen eine stetig anwachsende Industrialisierung, die viel (www.openpr.de) weiter

Winterstürme erschweren Ausbau der Offshore-Windenergie - ABB-Ergebnis leidet unter Verzögerungen und operativen Problemen, die Resultat der Stürme in der Nordsee sind

27.1.2014 - Schwere Nordsee-Stürme erschweren den Ausbau der Offshore-Windenergie und belasten das Ergebnis der Division Energietechniksysteme von ABB. Der Schweizer Technologiekonzern gab vergangene Woche bekannt, dass das operative EBITDA vor allem unter den hohen Kosten für die Verzögerungen der Offshore-Windparks leide: So entstanden durch die Winterstürme Aufwendungen in Höhe von 260 Millionen Euro. “Ein Aktionsprogramm adressiert diese Probleme nun gezielt und die Implementierung ist schnell eingeleitet worden”, erklärte Ulrich Spiesshofer, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB. Die Stürme verlangsamen Installationsprozesse und operative Abläufe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Siemens-Speicher Siestorage im Forschungsprojekt green2store - EWE-Forschungszentrum Next Energy begleitet zwei Projekte der Förderinitiative Energiespeicher

27.1.2014 - Am EWE-Forschungszentrum NEXT ENERGY haben zu Jahresbeginn die Arbeiten zu den im Rahmen der ?Förderinitiative Energiespeicher? von der Bundesregierung unterstützten Forschungsprojekten ?RESTORE 2050? und ?green2store? begonnen. Damit ist das Oldenburger Institut an gleich zwei Projekten dieses Programms beteiligt, das bundesweit bis zu 200 Millionen Euro an Fördergeldern bereitstellt. In Zusammenhang mit dem Forschungsprojekt green2store hatte Siemens im Dezember einen Auftrag der Süwag Energie AG erhalten, einen Energiespeicher vom Typ Siestorage zur Netzstabilisierung und zur Pufferung volatiler Energieeinspeisung aus Wind- und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Plastiktütenhersteller scheitert mit Millionenklage gegen Deutsche Umwelthilfe

27.1.2014 - Victor Güthoff & Partner GmbH unterliegt vor dem Landgericht Köln im Streit um biologisch abbaubare Plastiktüten (www.oekonews.at) weiter

Gabriel streicht Privileg für Eigenstrom bei PV und KWK

24.1.2014 - Energieminister Sigmar Gabriel hat erste Pläne zum Umbau des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in die Tat umgesetzt und möchte, dass Gewerbetreibende für PV-Strom vom Dach und aus KWK-Anlagen, den sie selbst verbrauchen, EEG-Umlage bezahlen. Private Hausbesitzer bleiben ausgenommen. Für bereits... (www.enbausa.de) weiter

Biokraftstoff aus Stroh - VERBIO startet EU-Förderprojekt ?DE BIOh Verbiostraw? zur Produktion von Biokraftstoff aus Stroh

24.1.2014 - Im Dezember 2012 hatte die Europäische Kommission die Zusage erteilt, die innovative VERBIO-Technologie zur Produktion von Biomethan aus 100 Prozent Stroh mit einer Gesamtsumme von bis zu 22,3 Millionen Euro zu unterstützen. Die Förderung erfolgt im Rahmen der NER300-Initiative der Europäischen Union zur Förderung von Demonstrationsvorhaben für innovative Technologien im Bereich erneuerbare Energien über einen Zeitraum von 5 Jahren. Mit dieser Entscheidung unterstreicht die Europäische Kommission ihre Absicht, den Einsatz von besonders nachhaltigen Biokraftstoffen zukünftig stärker zu fördern und honoriert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Baubranche rechnet 2014 mit 3,5 Prozent Plus

24.1.2014 - Die Baubranche rechnet 2014 mit einem Umsatzplus von 3,5 Prozent, das würde einen Umsatz von 98,6 Milliarden Euro bedeuten. Dabei steigt der Wohnungsbau überdurchschnittlich auf 35,2 Milliarden Euro. Diese Zahlen nannten die Präsidenten von Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und Zentralverband... (www.enbausa.de) weiter

Gabriels EEG 2.0: EEG-Umlage auf Eigenverbrauch auch für Bestandsanlagen? - EEG-Reform wird Industrie mit mehr als 500 Mio. Euro belasten / Neue Details bekannt geworden

23.1.2014 - Überraschende Konkretisierung von Sigmar Gabriel, der mit seinem Eckpunktepapier für das EEG 2.0 eine Flut an Beschwerden ausgelöst hat. Betreiber von Kraftwerken, die für den Eigenverbrauch Strom erzeugen, werden nun an den EEG-Zahlungen beteiligt. Die Bundesregierung rechnet daraus – insbesondere aus Einnahmen von industriellen Eigenverbrauchsanlagen – mit Einnahmen in Höhe von 500 Mio. Euro. Neue Anlagen sollen die EEG-Umlage grundsätzlich bezahlen – für bestehende Anlagen galt bis gestern eigentlich die Devise: Bestandsschutz. Unterdessen wird auch klarer, wie hoch die EEG-Umlage [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zentral oder dezentral? Das ist jetzt die Frage

22.1.2014 - Bisher haben überwiegend Bürgerinnen und Bürger die Energiewende getragen: Hausbesitzer mit Solarzellen auf dem Dach; Bauern mit Windrädern und Biogasanlagen auf ihren Feldern; hunderte Energiegenossenschaften im ganzen Land; Stadtwerke und Mittelständler; Millionen Menschen, die Ökostrom beziehen. Die vier großen Energiekonzerne haben die Energiewende weitgehend verschlafen. Das wichtigste Zukunftsprojekt  ging vom Volk aus. Es war bisher erfolgreich, nicht obwohl  von unten organisiert, sondern weil es so war. (www.sonnenseite.com) weiter

LD-Schlacke: Greenpeace fordert Voestalpine zur Rücknahme der Millionenklage auf

22.1.2014 - Vorschlag zu außergerichtlicher Lösungsfindung (www.oekonews.at) weiter

SOLID Invest: Die Million ist voll

22.1.2014 - Vorgestern unterzeichnete ein Grazer Unternehmer den 'Millionen-Vertrag'. Auch GEA-Staudinger steigt auf das legale SOLID Invest-Investitionsmodell um. (www.oekonews.at) weiter

Stade: Air Products liefert Wasserstoff für EU-gefördertes Brennstoffzellen-Projekt ?Power Up? - Eines der weltweit größten Energiesysteme mit alkalischen Brennstoffzellen

21.1.2014 - Der Industriegasespezialist und Anbieter für Wasserstoff, Air Products, liefert den Wasserstoff für eines der weltweit größten Energiesysteme mit alkalischen Brennstoffzellen in Stade, Norddeutschland. Die Installation der Anlage übernimmt der britische Projektpartner AFC Energy im Rahmen des mit 6,1 Millionen Euro durch die EU geförderten ?Power-Up?-Programms. Dabei handelt es sich um ein Projekt im Rahmen des ?Hydrogen and Fuel Cells Joint Undertaking (FCHJU,einer öffentlich-privaten Partnerschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, die hochvolumige Energieerzeugung durch Brennstoffzellen zu demonstrieren. Das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesbürger unterschätzen staatliche Kosten beim Strompreis - Umfrage von Stiebel Eltron / Herstellung von Strom wird immer günstiger, Steuern und Abgaben steigen auf Rekordhoch

21.1.2014 - Die Stromkunden in Deutschland werden 2014 nach jüngsten Berechnungen 51 Cent von jedem Euro für staatliche Abgaben bezahlen müssen ? so viel wie niemals zuvor. Überraschend: Nicht einmal jedem fünften Verbraucher ist die tatsächliche Höhe der staatlichen Kosten an den Strompreisen bekannt. Gut zwei Drittel der Bundesbürger unterschätzen dabei den Abgabeanteil an die öffentliche Hand. Gleichzeitig kritisiert die Mehrheit der Verbraucher, die finanzielle Belastung privater Haushalte durch die Energiewende sei zu groß. Das ist das Ergebnis des Stiebel Eltron Energie-Trendmonitors [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erneuerbare Energien: Allianz investiert 400 Mio. Euro in 2013 - Mit Windpark Cottbuser See umfasst Portfolio der Allianz Capital Partners nun 43 Windparks und sieben Solarparks

21.1.2014 - Im vergangenen Jahr hat die Allianz Capital Partners (ACP) über 400 Millionen Euro der Allianz Versicherungsgesellschaften in insgesamt neun Windparks auf vier europäischen Märkten inves-tiert. Die Gesamtinvestitionen der Allianz in erneuerbare Energien belaufen sich nun auf mehr als 1,75 Milliarden Euro. Jüngster Erwerb der ACP ist der 24-Megawatt-Windpark Cottbuser See in Brandenburg, Deutschland. Allianz Capital Partners, die Investitionsplattform der Allianz für alternative Anlageformen, konnte erstmals im Jahr 2005 ein Investment im Bereich der erneuerbaren Energien erwerben. Inzwischen hält die ACP [...] (www.cleanthinking.de) weiter

GE liefert effiziente Gasturbine für Heizkraftwerk Berlin-Lichterfelde - General Electric mit Service- und Wartungsvertrag / Iberdrola Engineering übernimmt den Bau der Anlage im Auftrag der schwedischen Vattenfall

20.1.2014 - General Electric (GE) liefert mit einer effizienten 9F-Gasturbine das Herzstück für den Neubau des Heizkraftwerks Berlin-Lichterfelde. Zudem übernimmt das Unternehmen langfristige Serviceleistungen und die Wartung der Turbine. Auftraggeber des Neu-baus ist der schwedische Versorger Vattenfall, den Bau übernimmt die spanische Iberdrola Enginee-ring. Der Auftragswert des Liefer- und langfristigen Wartungsvertrags für GE beläuft sich auf rund 100 Millionen Euro. Die GE Gasturbine 9F ist für den Einsatz im 50-Hertz-Bereich entwickelt und ermöglicht ein schnelles Anfahren des Kraftwerks. Sie stellt eine hocheffiziente, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klimaschutz in kirchlichen Gebäuden

20.1.2014 - Heidelberg, 20.01.2014: Die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg hat erstmalig in einem vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geförderten Projekt die Heiz- und Stromkennzahlen kirchlicher Gebäude ausgewertet. Diese Gebäude wurden im Laufe der vergangenen fünf Jahre (www.openpr.de) weiter

Endlagersuche: Konzerne sollen zahlen

20.1.2014 - Die Stromkonzerne sollen für die Finanzierung der neuen Suche nach einem atomaren Endlager zur Kasse gebeten werden, deren Kosten auf rund zwei Milliarden Euro geschätzt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Skandal: Ausländer zahlen keine EEG Umlage

19.1.2014 - Die FAZ kommt mit neuen, erheiternden Kostenkalkulationen für EEG Allergiker. Erst ein kurzer Vergleich zum Einbruch der Photovoltaik. Man stelle sich vor, der Verkauf schwerer Dienstwagen wäre im Jahr 2013 um die Hälfte zurückgegangen. Die Politik hätte nämlich die Abschreibungen für große Autos gestrichen und auf wenige kleine, CO2-freundliche Wagen beschränkt. Die deutschen Autobauer, -händler und -werkstätten hätten Millionenumsätze verloren. Man stelle sich vor, die Politik würde dies bejubeln. Dadurch hätte sich nämlich der überhitze Markt wie gewünscht abgekühlt. Potentielle Arbeitsplatzverluste würden in Kauf genommen, wegen der positiven Steuer- und Umwelteffekte. Autoindustrie und ADAC hätten vollstes Verständnis dafür. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich: Wachsende Wirtschaft ? weniger Treibhausgase

19.1.2014 - 86 Millionen Tonnen Treibhausgase hat Österreich 2012 in die Luft geblasen. Das sind 3,3% weniger als 2011 ? trotz wachsender Wirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Kyoto-Ziel: Leider daneben!

16.1.2014 - Österreich muss 500 Mill. Euro zahlen- Eine Ansichtssache von OEKONEWS-Chefredakteurin Doris Holler-Bruckner (www.oekonews.at) weiter

Studie beziffert Wertschöpfung alternativer Stromerzeugung in Nordhessen auf über 115 Mio. Euro jährlich

16.1.2014 - Erneuerbare Energien tragen in erheblichem Umfang zur regionalen Wertschöpfung bei. Das belegt eine Studie der Universität Kassel. Zugleich geben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Empfehlungen, wie beim Bau von Anlagen das regionale Wertschöpfungs-Potenzial genutzt werden kann. Eine Forschungsgruppe unter Führung von Prof. Dr. Reinhold Kosfeld, Leiter des Fachgebiets Statistik an der Universität Kassel, untersuchte für die Studie, welche regionalwirtschaftlichen Effekte die verschiedenen Strom-Erzeugungsarten Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft und Biogas haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Anteil der spritsparenden Neuwagen seit 2010 fast verdoppelt!

15.1.2014 - Fast vier von zehn Neuwagen unter 120 Gramm CO2-Grenze - Neuwagen bis 120 Gramm CO2 zahlen in Zukunft weniger oder gleich viel NoVA (www.oekonews.at) weiter

Neue Prokon-Zahlen machen wenig Hoffnung auf Rettung

14.1.2014 - Die Aussichten des Windkraftprojektierers Prokon darauf, durch einen zumindest vorläufigen Verzicht von Genussrechtsinhaber auf Auszahlungen der Insolvenz zu entgehen, haben sich heute verdüstert. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare legen beim Endenergieverbrauch zu

14.1.2014 - Der Anteil der erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch in der EU ist im Jahr 2012 von 13,1 Prozent auf 14,4 Prozent gestiegen. Das meldet Eurobserver, eine Plattform, die Fortschritte beim Erreichen der Klimaziele und dem Umstieg auf Erneuerbare Energien in der EU erhebt. Auch Zahlen zu... (www.enbausa.de) weiter

EEG-Umlage teurer als notwendig?

14.1.2014 - Möglicherweise zahlen die Verbraucher 2014 eine überhöhte EEG-Umlage. (www.sonnenseite.com) weiter

Regierung legt Zahlen zur Entwicklung der Einspeisevergütung vor

13.1.2014 - Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. (www.sonnenseite.com) weiter

EU fordert mehr Transparenz bei Heizkosten

13.1.2014 - Das Jahr 2013 war das zweitteuerste Jahr aller Zeiten bei den Heizölpreisen. Der fossile Energieträger kostete deutschlandweit durchschnittlich rund 85 Euro pro 100 Liter ? nur 2012 lag er mit 91 Euro noch darüber. Nutzer einer Ölheizung zahlen heute mehr als doppelt so viel wie noch 2003. Für... (www.enbausa.de) weiter

Schweiz: Energieintensive Unternehmen sind mit geschenkten 70 Millionen nicht zufrieden

11.1.2014 - 'Wer vom Staat Millionen geschenkt kriegt, sollte sich nicht noch beklagen, sondern mithelfen, das brachliegende Stromsparpotential zu heben.' (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz beginnt auf dem Teller

10.1.2014 - Die Menschheit hat einen Mordshunger auf Fleisch. Weltweit werden bereits 70% der Ackerfläche für Tierfutter beansprucht. Also nicht das bisschen Biogas ist die Ursache für den Welthunger wie oft in Umweltkreisen behauptet wird, sondern unser viel zu hoher Fleischkonsum. Und dieser wird bis 2050 nochmal um 57% wachsen ? auf 470 Millionen Tonnen pro Jahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Geld für kommunale Klimakonzepte wieder verfügbar

8.1.2014 - Für kommunale Klimaschutzkonzepte und -maßnahmen stellt das Bundesumweltministerium (BMU) im Jahr 2014 rund 90 Millionen Euro zur Verfügung. Wollen Städte, Gemeinden und Landkreise Geld aus dem Topf erhalten, können sie noch bis zum 30. April 2014 Förderanträge beim Projektträger Jülich einreichen;... (www.enbausa.de) weiter

Siemens soll Lokomotiven nach Finnland liefern

6.1.2014 - Großauftrag von Finnischer Staatsbahn im Wert von über 300 Millionen Euro - Option über weitere 97 Lokomotiven und Wartung (www.oekonews.at) weiter

K.u.F. Drack: Photovoltaik-Chaos 2014 - Offener Brief an Wirtschaftsminister Mitterlehner

5.1.2014 - 'Leider wieder nichts - auch 2014' 'Apropos, was ist eigentlich aus den 20 Millionen Euro nicht genutzter Fördermittel aus der KLIEN-Förderung 2013 geworden?' (www.oekonews.at) weiter

Energiewende absurd: Vattenfalls Braunkohletagebau profitiert immer stärker von EEG-Umlagebefreiung

4.1.2014 - Entlastung der Bergbausparte des Energiekonzerns lag 2013 bei knapp 68 Millionen Euro ? etwa 1,3 Terawattstunden begünstigt (www.oekonews.at) weiter

PET to PET zieht Jahresbilanz 2013

3.1.2014 - Die PET to PET Recyclinganlage in Müllendorf im Burgenland blickt einmal mehr auf ein erfolgreiches und effizientes Jahr zurück: 2013 wurden 800 Millionen PET Flaschen recycelt und somit die Rekordmenge von mehr als 20.000 Tonnen PET Flaschen einem nachhaltigen Ressourcen-Kreislauf (www.openpr.de) weiter

Vattenfalls Braunkohletagebau profitiert immer stärker von EEG-Umlagebefreiung

3.1.2014 - Entlastung der Bergbausparte des Energiekonzerns lag 2013 bei knapp 68 Millionen Euro ? etwa 1,3 Terawattstunden begünstigt. (www.sonnenseite.com) weiter

SH Netz AG investiert 2014 40 Mio. Euro in Anschluss Erneuerbarer Energien - Kommunen und E.ON Hanse AG setzen zu Energiewende auf Netzausbau und Netzanbindung regenerativer Energien

2.1.2014 - Die Schleswig-Holstein Netz AG wird im kommenden Jahr 2014 rund 40 Millionen Euro ausschließlich in den Anschluss erneuerbarer Energien (EEG) in Schleswig-Holstein investieren. Zum Vergleich: Im Jahr 2013 flossen von den Gesamtinvestitionen der Schleswig-Holstein Netz AG in Höhe von 150 Millionen Euro rund 36 Millionen in den Anschluss von Windkraftanlagen oder Photovoltaikanlagen sowie Biomassekraftwerke. Die Schleswig-Holstein Netz AG betreibt in rund 1.000 Gemeinden über 50.000 Kilometer Mittel- und Niederspannungsnetze sowie 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze. Das Unternehmen hat im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gemeinsam Wind ernten - Weiterbildung für Genossenschaften

23.12.2013 - Mit der Weiterbildung „Gemeinsam Wind ernten“ vom 5. bis 7. März 2014 in Essen bekommen Energiegenossenschaften und ihre Projektentwickler/innen das Wissen an die Hand, um Windkraftanlagen wirtschaftlich erfolgreich auf den Weg zu bringen und zu betreiben. weiter

Energieverbrauch steigt auch 2013 leicht an

20.12.2013 - Der Energieverbrauch in Deutschland liegt 2013 voraussichtlich um etwa 2,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Insgesamt wurden nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) 14.005 Petajoule (PJ) oder 477,7 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio.... (www.enbausa.de) weiter

Starkes Jahr für Forschung: Klima- und Energiefonds beschließt 30-Millionen-Förderpaket

19.12.2013 - Energieeffizienz-Projekte entscheiden Löwenanteil für sich - Weitere 2,2 Millionen Euro für neun Anschlussbahnprojekte - Öffentlicher Verkehr im ländlichen Raum erhält zusätzlich 765.000 Euro (www.oekonews.at) weiter

Bundesminister Rupprechter: 24,2 Millionen Euro für nachhaltige Klimaschutzprojekte

18.12.2013 - Ab sofort: 114 Klima- und Energiemodellregionen - Mustersanierung: Kindergarten wird Plus-Energie-Haus (www.oekonews.at) weiter

Atommüll-Transport: Erfolg für AtomkraftgegnerInnen vor Gericht

18.12.2013 - Verwaltungsgericht Schleswig entscheidet: AktivistInnen müssen nicht für Polizei-Einsatz beim Lubmin-CASTOR zahlen (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise vor API-Zahlen leicht fester erwartet

17.12.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von einer leichten Verteuerung bei den Heizölpreisen aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat den gestrigen Wochenauftakt mit 109,11 US-Dollar/Barrel verlassen und eröffnete und (www.openpr.de) weiter

Solarpark erzeugt sauberen Sonnenstrom für Bergheim

17.12.2013 - 6.900 Solar-Module mit 1.690 Kilowatt-Peak erzeugen für die Stadtwerke Bergheim künftig über 1,5 Millionen Kilowatt-Stunden Grünstrom im Jahr. (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise nach gestiegenen US-Beständen weicher erwartet

12.12.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von fallenden Heizölpreisen aus, nachdem gestern nach Handelsschluss die neuen Zahlen zu den US-Beständen in den USA vom DoE veröffentlicht wurden: Die Bestände sind in Summe um 0,6 Millionen Barrel angestiegen. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: Heizöl vor anstehenden DoE-Zahlen günstiger

11.12.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) gibt heute Mittag (Stand 13:00 Uhr) auf Ebene BRD nach. 100 Liter kosten aktuell 82,53 Euro. Die (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise vor DoE-Zahlen weicher erwartet

11.12.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die neuen Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von günstigeren Heizölpreisen aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat den Handel (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: Heizölpreise vor heute anstehenden API-Zahlen seitwärts

10.12.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) dreht heute Mittag (Stand 13:00 Uhr) auf Ebene BRD seitwärts. 100 Liter kosten aktuell 83,00 Euro. Die (www.openpr.de) weiter

Der schönste Baum ist öko-fair

10.12.2013 - VERBRAUCHER INITIATIVE empfiehlt nachhaltigere Christbäume Berlin, 10. Dezember 2013. Rund 25 Millionen Weihnachtsbäume werden jedes Jahr in Deutschland verkauft. Sie wachsen häufig aus importiertem Saatgut auf Plantagen unter Einsatz von Pestiziden. Zur Entlastung der Umwelt und zur Sicherung guter Produktionsbedingungen empfiehlt (www.openpr.de) weiter

Urpflanzen der Erde: Algen

9.12.2013 - Entwicklung und Forschung setzen auf den Rohstoff Alge - Wie kann die Alge als Vorbildfunktion für die energetische Entwicklung dienen? Pflanzen und Algen machen die Nutzung der Sonne schon seit Jahrmillionen vor. Das Sonnenlicht wird genutzt, um durch Photosynthese Biomasse zu (www.openpr.de) weiter

Drohende Millionennachzahlungen

9.12.2013 - Auf energieintensive Unternehmen, die von der EEG-Umlage befreit sind, könnten kräftige Nachzahlungen zukommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise nach gesunkenen US-Beständen weicher erwartet

6.12.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von leicht fallenden Heizölpreisen aus, nachdem gestern nach Handelsschluss die neuen Zahlen zu den US-Beständen in den USA vom DoE veröffentlicht wurden: Die Bestände sind in Summe um 1,2 Millionen Barrel zurückgegangen. Als Hauptursachen für den aktuellen (www.openpr.de) weiter

Hydraulischer Abgleich bringt nicht immer etwas

6.12.2013 - Zwei Drittel der 4,5 Millionen Brennwertkessel in Deutschland verschenken ihr Potenzial, weil die Rücklauftemperatur der Heizungsanlage zu hoch ist. Eine Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich kann dieses Problem lösen. Dies gilt allerdings nur für jene Brennwertkessel, die ohne... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: Heizölpreise drehen vor erwarteten DoE-Zahlen seitwärts

4.12.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) dreht heute Mittag (Stand 13:00 Uhr) auf Ebene BRD seitwärts. 100 Liter kosten aktuell 83,90 Euro. Die (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise vor DoE-Bericht vermutlich mit Aufschlägen

4.12.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von einer leichten Verteuerung beim Heizöl aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der (www.openpr.de) weiter

Erdgas in Gebäuden die Nummer eins

3.12.2013 - Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern zeigt Vorteile des Energieträgers auf Im Neubau und im Gebäudebestand bleibt Erdgas die Nummer eins bei den Heizungssystemen. Vor Kurzem veröffentlichte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) die Zahlen für 2012: Im vergangenen Jahr wurden für 48,1 (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise vor neuen API-Zahlen leicht fester erwartet

3.12.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von steigenden Heizölpreisen aus. Das Plus dürfte dabei aber moderat ausfallen. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat den gestrigen Wochenauftakt mit 111,50 US-Dollar/Barrel verlassen (www.openpr.de) weiter

Erstmals mehr als drei Viertel der heimischen Energieproduktion aus Erneuerbaren Energien

3.12.2013 - Aktualisierte Energiebilanz der Statistik Austria zeigt: Erneuerbare Energien massiv ausgebaut - Verbrauch und Wachstum entkoppelt (www.oekonews.at) weiter

Österreich setzt EU-Mittel in Entwicklungsländern um

29.11.2013 - Die Arbeit an einer neuen Agenda für Entwicklung steht im Mittelpunkt der European Development Days 2013. Die Austrian Development Agency (ADA) kooperiert auch sonst eng mit der EU: Mehr als 60 Millionen Euro setzt die ADA an EU-Mittel um. (www.oekonews.at) weiter

Maschinelle Lernverfahren machen Windkraftprojekte sicherer

28.11.2013 - In Kooperation mit Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) weiter

Bausozialpartner fordern: Konjunkturpaket darf nicht abgewürgt werden

28.11.2013 - Politisches Hick-Hack um vom Bund zugesagte 276 Millionen Euro - 11.000 Wohnungssuchende als Leidtragende (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Nach DoE-Zahlen leichtes Plus beim Heizölpreis erwartet

28.11.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von einem durchwachsenen Trend bei der Entwicklung der Heizölpreise aus, mit Tendenz nach oben. Das Plus dürfte dabei aber moderat ausfallen. Gestern nach Handelsschluss wurden die neuen Zahlen zu den US-Beständen in den USA vom DoE (www.openpr.de) weiter

Koalitionsvertrag bleibt bei Wärmewende vage

27.11.2013 - Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/SPD und CSU ist unter Dach und Fach. Er muss noch von der SPD-Basis verabschiedet werden. Im Wärmebereich liegen Licht und Schatten dicht beieinander. Zur finanziellen Ausstattung der KfW-Programme gibt es keine mit Zahlen hinterlegte Aussage, die... (www.enbausa.de) weiter

Dena-Kongress nimmt Nichtwohngebäude in den Fokus

27.11.2013 - Bei Nichtwohngebäuden gibt es höhere Potenziale in der Energieeffizienz als bislang angenommen. Das belegt eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger, die auf dem Effizienzkongress der Dena in Berlin vorgestellt worden ist. Mit drei Millionen Nichtwohngebäuden sei der Bestand höher als... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Teurere Heizölpreise und DoE-Zahlen erwartet

27.11.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von einer leichten Verteuerung beim Heizöl aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der (www.openpr.de) weiter

Leonardo DiCaprio spendet 3 Millionen Dollar an den WWF

25.11.2013 - WWF wird Tigerschutz in Nepal massiv ausbauen (www.oekonews.at) weiter

10 Millionen Euro Stromkosten für Weihnachtsbeleuchtung

23.11.2013 - Alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit werden Lichterketten aufgehängt, auch illuminierte Weihnachtsmänner und blinkende Tannenbäume haben längst den Weg aus Amerika zu uns gefunden. (www.sonnenseite.com) weiter

10 Millionen Euro Stromkosten für Weihnachtsbeleuchtung

20.11.2013 - Energiesparverband gibt Stromspartipps (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom-Umlage: Zeiten deutlicher Anstiege sind vorbei

18.11.2013 - Die Übertragungsnetzbetreiber gehen davon aus, dass das EEG-Konto Ende September 2014 mit 903 Millionen Euro deutlich positiv sein wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromanbieter-Wechsel kann hunderte Euro sparen

13.11.2013 - Wer sich ärgert, weil er schon wieder mehr für Strom bezahlen soll, kann mit einem Wechsel des Anbieters die Preiserhöhung wieder reinholen. Auch der Einsatz stromsparender Beleuchtung kann die Stromrechnung schnell reduzieren. Gleich mehrere Hundert Euro kann ein Wechsel bringen, wenn Kunden noch... (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare Energien aus Sonne, Wind und Meer

13.11.2013 - Papeete in Polynesien, Cherbourg in der Normandie - Zwei Standorte, zwei Branchentreffs, ein Thema: erneuerbare Energieträger weiter

80.000 BÄUME FÜR DEUTSCHLAND ? 50 MILLIONEN BÄUME WELTWEIT

12.11.2013 - Die Kampagne "50 Millionen Bäume" weltweit: Aktuelle Wiederaufforstung in Deutschland Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? hat s ich zum Ziel gesetzt bis 2015 weltweit 50 Millionen Bäumen zu pflanzen. Bisher wurden bereits über 30 Millionen in rund zehn Ländern der Welt (www.openpr.de) weiter

Lohnt sich die Investition in eine Photovoltaikanlage eigentlich noch?

12.11.2013 - 1,3 Millionen Photovoltaikanlagen gibt es in Deutschland, viele erzeugen bereits eigenen Strom für die Bewohner. (www.sonnenseite.com) weiter

Haiyan, Weltklimakonferenz und die Koalitionsvereinbarung in Deutschland

11.11.2013 - Die Entwicklung der Erderwärmung kann nicht dramatischer sein, die Ignoranz und Hilflosigkeit der politischen Weltgemeinschaft darauf zu reagieren ebenso. Vermutete über 10.000 Tote; 400.000 Menschen ohne Häuser und Dächer, Hungertod und Seuchen schutzlos ausgeliefert; vier Millionen Menschen, die massive wirtschaftliche und persönliche Einbußen ertragen müssen. Das ist die Bilanz des 24. Wirbelsturmes in diesem Jahr ? normal sind in den Philippinen 20 pro Jahr ? des Taifuns Haiyan, der als der stärkste gilt, der je auf Land getroffen ist. Von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Geschafft - Voller Erfolg für europaweite Kampagne gegen Tierversuche

11.11.2013 - München, 10. November 2013 ? Neue Hoffnung für Millionen Versuchstiere: Die europaweite Bürgerinitiative Stop Vivisection (stopvivisection.eu) hat mit der maßgeblichen Unterstützung des Heimtierfuttermittel Herstellers Almo Nature (almonature.de) die erforderlichen eine Million Unterschriften für die Abschaffung von Tierversuchen erreicht. Almo Nature (www.openpr.de) weiter

Industrieprivilegien und Eigenverbrauch - die EU-Kommission legt vor

9.11.2013 - In den letzten Jahren lief für die Industrie ja eigentlich alles recht gut. Betriebe, die viel Energie verbrauchen, stellten einen Antrag bei Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und schon waren die Stromkosten verringert, da die die EEG-Umlage dann nicht mehr in vollem Maße gezahlt werden musste. Rund fünf Milliarden Euro zahlen die restlichen Stromverbraucher dann über die Stromrechnung mehr, um die befreiten Unternehmen zu unterstützen. Doch jetzt soll Schluss mit lustig sein, wenn es nach den Plänen der EU geht. Von Björn-Lars Kuhn (www.sonnenseite.com) weiter

Industrieprivilegien und Eigenverbrauch - die EU-Kommision legt vor

8.11.2013 - In den letzten Jahren lief für die Industrie ja eigentlich alles recht gut. Betriebe, die viel Energie verbrauchen, stellten einen Antrag bei Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und schon waren die Stromkosten verringert, da die die EEG-Umlage dann nicht mehr in vollem Maße gezahlt werden musste. Rund fünf Milliarden Euro zahlen die restlichen Stromverbraucher dann über die Stromrechnung mehr, um die befreiten Unternehmen zu unterstützen. Doch jetzt soll Schluss mit lustig sein, wenn es nach den Plänen der EU geht. Von Björn-Lars Kuhn (www.sonnenseite.com) weiter

Tipps zum Solarspeicherkauf

8.11.2013 - Mehr als 1,3 Millionen Bürger in Deutschland produzieren bereits Solarstrom. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Nach US-Lagerabbauten folgen Abschläge beim Heizölpreis

7.11.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von Abschlägen bei den Heizölpreisen aus. Gestern nach Handelsschluss wurden die neuen Zahlen zu den US-Beständen in den USA vom DoE veröffentlicht: Die Bestände sind in Summe um deutliche 7,1 Millionen Barrel zurückgegangen. Als Hauptursachen für den (www.openpr.de) weiter

Holz-Metall-Fenster legen kräftig zu

6.11.2013 - 2013 werden in Deutschland voraussichtlich rund 13,1 Millionen neue Fenster verkauft. Die Branche rechnet mit einem moderaten Wachstum bei den Absatzzahlen von Fenstern um 0,9 Prozent. Das geht aus der jüngsten Studie der vier führenden Branchenverbände hervor, die in Zusammenarbeit mit der Heinze... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise heute wieder mit Abschlägen?

6.11.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von weiteren Abschlägen beim Heizöl aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte (www.openpr.de) weiter

WSB feiert planmäßige Inbetriebnahme des Energiepark Ruhlkirchen

6.11.2013 - Das erste hessische Windkraftprojekt der Dresdner WSB-Gruppe ging heute in Ruhlkirchen, rund 100 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main, ans Netz. weiter

Bargeld lacht: Neuer Zahlungsservice auf Siegeszug

4.11.2013 - Versorger profitieren mit Barzahlen und enmore innerhalb kürzester Zeit von mehr Komfort bei weniger Kosten im Privatkundengeschäft Zahlen an der Supermarktkasse ? eigentlich unspektakulär, es sei denn, es geht um die Stromrechnung: Mit solch einem Szenario erobert der Zahlungsdienstleister Barzahlen seit (www.openpr.de) weiter

LBS: Wohnungsneubau entwickelt sich positiv

4.11.2013 - Auf einen bemerkenswerten Sommeraufschwung im Neubau weisen die Landesbausparkassen (LBS) hin: Allein im Juli und August dieses Jahres sind laut amtlicher Statistik 53.000 neue Wohnungen in Deutschland genehmigt worden, 21 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die LBS-Experten erwarten nunmehr für das... (www.enbausa.de) weiter

Vorarlberg: Bürger investieren zwei Millionen Euro in Photovoltaik

3.11.2013 - Die vom Energieinstitut Vorarlberg gemeinsam mit den e5-Energieregionen Vorderwald, Blumenegg und Großes Walsertal initiierte PV-Aktion war ein Riesenerfolg! (www.oekonews.at) weiter

Wasserkraftwerk Kalsdorf im Süden von Graz eröffnet

3.11.2013 - 80 Millionen Euro Investition, grüner Strom für 22.000 Haushalte (www.oekonews.at) weiter

Die Deutschen sitzen auf 1,66 Tonnen Gold

1.11.2013 - In wenigen Wochen wird ein Großteil der jährlich 35 Millionen in Deutschland verkauften Handys hübsch verpackt unterm Christbaum liegen. Das alte Mobiltelefon verschwindet dann meist in den Schubladen unserer Haushalte, in denen schon jetzt 80 Millionen Altgerätes ungenutzt oder defekt (www.openpr.de) weiter

Sonniges Projekt für die Crowd: 600 kWp Solaranlage in der Uckermark

31.10.2013 - 31. Oktober 2013, Usingen / Strasburg. Kleinanleger und Freunde alternativer Energiegewinnung können sich ab sofort an einem der bislang größten Solar-Crowdfunding-Projekte in Deutschland beteiligen: Eine 600 kWp starke Aufdachanlage im Uckermärkischen Strasburg erzeugt jährlich rund 4,5 Millionen kWh Ökostrom und (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise vor DoE-Bericht fester erwartet

30.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von steigenden Heizölpreisen aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat (www.openpr.de) weiter

Krampitz Communications veröffentlicht Kurzreport zur Studie „Kommunikation von Biomasse-, Solar- und Windfirmen“

30.10.2013 - Der Kurzreport ist ab sofort kostenlos auf der Webseite der PR-Agentur Krampitz Communications erhältlich. Die Langfassung der Studie „Kommunikation von Biomasse-, Solar- und Windfirmen“, veröffentlicht die Krampitz Communications am 2.12. veröffentlicht. weiter

Lüftungsanlagen im Neubau noch nicht selbstverständlich

30.10.2013 - Die kontrollierte Wohnungslüftung ist in neu gebauten Ein- und Zweifamilienhäusern auf dem Vormarsch, aber noch nicht selbstverständlich. Das belegen Zahlen des Brancheninformationsdienstes BauInfoConsult. Danach wurde seit 2010 in jedem zweiten Neubauprojekt eine mechanische Lüftung eingebaut. In... (www.enbausa.de) weiter

USA: "Mit Plugshare zahlen"

29.10.2013 - Recargo Inc. und SemaConnect Inc. führen offenes System zum Laden an öffentlichen E-Ladestationen ein- 'With PlugShare Pay' startet im weltgrößten EV-Ladestationen- Verzeichnis (www.oekonews.at) weiter

Mit großen Schritten dem Ziel entgegen: KNORR setzt auf nachhaltige Landwirtschaft

28.10.2013 - Neue Studie belegt: Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau werden immer beliebter. KNORR verfolgt als größte globale Marke von Unilever entsprechend ambitionierte Nachhaltigkeitsziele. Insgesamt verarbeitet KNORR jährlich 1.2 Millionen Tonnen an frischem Gemüse von rund 5.000 Landwirten. Tomaten stammen schon heute fast (www.openpr.de) weiter

EU startet Projektaufruf für Smart Cities noch 2013

26.10.2013 - Gebäudesanierung soll 2 Millionen Jobs in Europa bringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Potenzial von Stroh im Energiemix bisher unterschätzt

25.10.2013 - Studie: Stroh könnte deutschlandweit mehrere Millionen Haushalte mit Energie versorgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien ? Zahlen, Daten und Fakten über das Einspeisemanagement seit der EEG Novelle 2012

24.10.2013 - Zum Betreiben einer Strom-Erzeugungsanlage, die auf erneuerbare Energien als ?Motor? setzt, braucht man weit mehr als nur die gute Absicht, den Planeten intakt an unsere Kinder zu übergeben. In diesen Anlagen steckt modernste Technik, je nach Anlagentyp (Photovoltaik, Windkraft, Bio-Gas (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise nach gestiegenen US-Beständen weicher erwartet

24.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von Abschlägen bei den Heizölpreisen aus, nachdem gestern nach Handelsschluss die neuen Zahlen zu den US-Beständen in den USA vom DoE veröffentlicht wurden (Aufbauten in Höhe von in Summe +4,9 Millionen Barrel). Als Hauptursachen für den aktuellen (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Vor DoE-Bericht nachgebende Heizölpreise erwartet

23.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir davon aus, dass die Heizölpreise leicht nachgeben werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl (www.openpr.de) weiter

Gasvergleich Stiftung Warentest

22.10.2013 - Die Energiepreise steigen mal wieder kräftig und die Heizungen laufen rund um die Uhr. Für viele Gasverbraucher könnte es jetzt teuer werden. Wer wechselt, kann locker mehrere hundert Euro im Jahr sparen. 11 Millionen Verbraucher haben bereits gewechselt, (www.openpr.de) weiter

Viel Energie aus Stroh

21.10.2013 - Die Ressource Stroh wird offenbar unterschätzt: Bei nachhaltiger Nutzung des Strohs von deutschen Feldern könnten demnach bis zu 2,8 Millionen Haushalte mit Strom und gleichzeitig bis zu 4,5 Millionen Haushalte mit Wärme versorgt werden. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Lässt Oettinger Subventionszahlen frisieren?

19.10.2013 - Ist die Energiewende wirklich zu teuer? Die Süddeutsche Zeitung hat es schwarz auf weiß: Laut einem Bericht der EU-Kommission von Günther Oettinger erhalten Kohle- und Gaskraftwerke sowie die Atombranche pro Jahr 101 Milliarden Euro Subventionen und alle erneuerbare Energien zusammen 35 Milliarden. Von wegen die Energiewende sei zu teuer! Wie auch Oettinger immer wieder behauptet. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadtwerke Stuttgart investieren 25 Millionen Euro in Windpark

18.10.2013 - Stuttgart/Everswinkel ? Seit heute erzeugen die Stadtwerke Stuttgart ihren ersten Strom aus Windkraft. Die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Stuttgart, Dr. Michael Maxelon und Martin Rau, unterzeichneten einen Vertrag für den Erwerb des Windparks im nordrhein-westfälischen Everswinkel (Kreis Warendorf). Die insgesamt (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de

17.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute gehen wir von leichten Aufschlägen bei den Heizölpreisen aus, bevor nach Handelsschluss die neuen Zahlen zu den US-Beständen in den USA vom DoE veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizölpreise werden wohl wieder leicht zulegen

16.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom API sorgen. Bis dahin gehen wir davon aus, dass die Heizölpreise wohl wieder leicht zulegen werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. (www.openpr.de) weiter

Welternährungstag: Wir haben das Ziel noch lange nicht erreicht

16.10.2013 - Die jüngsten Zahlen der Welternährungsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen klingen zunächst erfolgsversprechend. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikspezialist maxx-solar & energie erneut ausgezeichnet

15.10.2013 - Während in ganz Solar-Deutschland eine Hiobsbotschaft die nächste jagt, Insolvenzmeldungen an der Tagesordnung sind und Statistiken immer wieder die mangelnde Qualität minderwertiger Photovoltaikanlagen bescheinigen, glänzt der Freistaat mit guten Nachrichten. Das blueTÜV-Siegel des TÜV Thüringen bescheinigt die Einhaltung der Qualitätsmaßstäbe (www.openpr.de) weiter

Läßt Oettinger Subventionszahlen frisieren?

15.10.2013 - Ist die Energiewende wirklich zu teuer? Die Süddeutsche Zeitung hat es schwarz auf weiß: Laut einem Bericht der EU-Kommission von Günther Oettinger erhalten Kohle- und Gaskraftwerke sowie die Atombranche pro Jahr 101 Milliarden Euro Subventionen und alle erneuerbare Energien zusammen 35 Milliarden. Von wegen die Energiewende sei zu teuer! Wie auch Oettinger immer wieder behauptet. (www.sonnenseite.com) weiter

Brandvermeidung auf hoher See ? WAGNER schützt den Offshore-Windpark Riffgat

10.10.2013 - Seit Sommer 2013 sind vom Nordstrand der ostfriesischen Insel Borkum die insgesamt 30 Windkraftanlagen des Offshore-Windparks Riffgat am Horizont zu sehen. Künftig soll die 450 Millionen Euro teure Anlage mit 108 MW Leistung rund 120.000 Haushalte mit klimafreundlicher Energie versorgen. (www.openpr.de) weiter

Globaler Energiekonzern investiert in innovative Vakuumtechnologie

10.10.2013 - Oerlikon Leybold Vacuum erhält zweistelligen Millionen-Euro-Auftrag für Urananreicherung Oerlikon Leybold Vacuum hat von einem globalen Hersteller von Uranzentrifugen für Kernkraftwerke einen Vakuumtechnologie-Auftrag in zweistelliger Millionen Höhe erhalten. Die Vakuumlösungen von Oerlikon werden in einem Kernkraftwerk, das derzeit in den Vereinigten Staaten (www.openpr.de) weiter

Bürger-AG sorgt für bezahlbaren Wohnraum

10.10.2013 - Passen sichere Geldanlage und der Bau bezahlbarer Mietwohnungen zusammen? Die Tübinger Bürger-AG n.e.s.t. Bauprojektierung will die Frage mit Ja beantworten. Für knapp 2,3 Millionen Baukosten plus 400.000 Euro Grundstücks- und Baunebenkosten entsteht derzeit das von privaten Kleinanlegern... (www.enbausa.de) weiter

Zehn Jahre umwelt service salzburg

10.10.2013 - Steigende Beratungszahlen: Neben Energieeffizenz auch Potenzial bei Rohstoffen und Mobilität (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: Heizöl verteuert sich vor neuen DoE-Zahlen

9.10.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) bewegt sich heute Mittag (Stand 13:00 Uhr) auf Ebene BRD wie vorausgesagt nach oben. 100 Liter kosten (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Teureres Heizöl und nach DoE-Bericht neue Impulse erwartet

9.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von leicht steigenden Heizölpreisen aus. Das Plus wird ca. 0,30 Euro betragen. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand (www.openpr.de) weiter

Mehr als 500 Millionen Menschen könnten von zunehmender Wasserknappheit betroffen sein

9.10.2013 - Sowohl die Wasserverfügbarkeit für Millionen von Menschen als auch die Stabilität von Ökosystemen wie der sibirischen Tundra oder der indischen Grasländer sind durch den Klimawandel gefährdet. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: Heizölpreise vor DoE-Zahlen mit moderaten Aufschlägen

8.10.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) legt heute Mittag (Stand 13:00 Uhr) auf Ebene BRD an Wert zu. Wie heute früh vermutet liegt (www.openpr.de) weiter

US-Blogger erklärt die Welternährungskrise mit fünf Tomaten

7.10.2013 - Um die globale Nahrungsmittelkrise anschaulich zu machen, kann man seitenweise Statistiken bemühen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesweiter Heizspiegel 2013

2.10.2013 - Heizenergieverbrauch, Energiepreise und Heizkosten in 2012 gestiegen: Verbraucher zahlen neun Prozent mehr. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Vor DoE-Veröffentlichung fallende Heizölpreise erwartet

2.10.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Für neue Impulse werden heute die nach Börsenschluss erwarteten Zahlen vom DoE sorgen. Bis dahin gehen wir von nachgebenden Heizölpreisen aus. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat (www.openpr.de) weiter

Bundesweiter Heizspiegel 2013: Verbraucher zahlen neun Prozent mehr (mit Infografik)

1.10.2013 - Heizenergieverbrauch, Energiepreise und Heizkosten in 2012 gestiegen / Prognose für 2013 zeigt keine Entspannung / Gutschein für kostenloses Heizgutachten verfügbar (ddp direct) Berlin, 01. Oktober 2013. Die Heizkosten sind im vergangenen Jahr um durchschnittlich neun Prozent gestiegen. Kältere Temperaturen und steigende (www.openpr.de) weiter

Wissensbausteine für Klima- und Energie-Modellregionen

1.10.2013 - Zahlen und Fakten rund um Klimaschutz und Energie (www.oekonews.at) weiter

WSB-Gruppe bringt in Frankreich 28,5 MW erneuerbare Energie ans Netz

30.9.2013 - Tochtergesellschaft VSB énergies nouvelles nimmt im September einen 24-MW-Windpark im Département Loiret sowie einen Solarpark mit 4,5 MWp Leistung im Südosten Frankreichs in Betrieb. weiter

Die kleine Schwester der INTERSOLAR - über 500 Besucher bei den Donauer Storage Days (BILD)

27.9.2013 - Das große Interesse und die hohen Besucherzahlen der Donauer Storage Days zeigen eindrucksvoll, dass die Speicherung von selbst erzeugtem Strom nach wie vor ein brandaktuelles Thema ist - sowohl bei Herstellern und Installateuren als auch bei Endkunden. Beide Formen des Eigenverbrauchs, privat und gewerblich, werden in Zukunft immer wichtiger. (www.presseportal.de) weiter

IPCC-Bericht bestätigt Klimakrise. BUND: Klimaschutz nicht aufschieben, Industriestaaten müssen zuerst handeln

27.9.2013 - Berlin/Stockholm (ots) - "Der Klimawandel findet statt und er wird schlimmere Auswirkungen haben als befürchtet. Der IPPC-Bericht macht deutlich, dass die Welt beim Klimaschutz nicht zögern darf. Um extreme Wetterlagen, Überschwemmungen, Dürren, Hungerkatastrophen und große Flüchtlingsströme zu vermeiden, müssen vor allem die Industriestaaten sofort handeln. Längeres Warten wird für alle sehr sehr teuer", sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zur Veröffentlichung des ersten Teils des neuen UN-Klimaberichts in Stockholm. Ein neues internationales Klimaschutzabkommen müsse so schnell wie möglich verabschiedet und bis spätestens 2020 ratifiziert werden. (www.presseportal.de) weiter

Start für neues Förderprogramm: Klima- und Energiefonds kurbelt E-Mobilität in Städten mit 6 Millionen Euro an

26.9.2013 - Bures: 'Umweltfreundliche Mobilität für lebenswerte Städte' Vogel: 'eTaxis und eCarsharing als Ergänzung für Öffi-Verkehr' (www.oekonews.at) weiter

Bundesweiter Sanierungsfahrplan muss auf die Agenda

25.9.2013 - Enorme Potenziale durch die Dämmung der Gebäudehülle könnte die Energiewende voranbringen. In Berlin wurden dazu Zahlen aus einer neuen Studie des Forschungsinstituts für Wärmeschutz (FIW) vorgestellt und die nächsten Schritte diskutiert. Eine energetische Sanierung sei natürlich nicht zum... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Aufschläge beim Heizöl erwartet

25.9.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Die letzten Tage ging es mit den Heizölpreisen abwärts, aber der heutige Handelstag wird wieder von Aufschlägen geprägt sein. Neue Impulse werden heute nach Börsenschluss erwartet, wenn die neuen Zahlen vom DoE veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend (www.openpr.de) weiter

22 Millionen Menschen leben die Energiewende

25.9.2013 - Das Gemeinde Saerbeck erhält den Titel ?Energie-Kommune des Jahres 2013?. (www.sonnenseite.com) weiter

Konsequent fürs Klima - Über 3 Millionen Euro für internationale Forschung

23.9.2013 - 'Virtuelles Alpenobservatorium': Bayern fördert Gemeinschaftsprojekt der Höhenforschungsstationen (www.oekonews.at) weiter

Mehr Geld für Thermische Sanierung

21.9.2013 - Sanierungsscheck hilft beim Energiesparen und sichert Wachstum und Arbeitsplätze - Bisher mehr als 21.000 Anträge - Investitionen von mehr als 750 Millionen Euro werden ausgelöst - Nun Aufstockung (www.oekonews.at) weiter

Freie Fahrt für bis zu 1,3 Millionen Jugendliche

21.9.2013 - Günstiges Jugendticket seit September in ganz Österreich - Durch neue Pauschalregelung können Jugendliche alle Strecken zu jeder Zeit befahren - Mitterlehner spricht sich für Ausweitung auf Studenten aus (www.oekonews.at) weiter

Stuttgarter Zeitung: EnBW-Chef Mastiaux will Ökostromförderung umstellen

21.9.2013 - Der Stromkonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) verlangt nach den Bundestagswahlen eine rasche Klärung der künftigen Rahmenbedingungen auf dem Energiemarkt. Vorstandschef Frank Mastiaux sagte im Interview mit der Stuttgarter Zeitung (Samstagausgabe), milliardenschwere Investitionen in die Offshore-Windenergie lägen bei den Karlsruhern auf Eis, weil bisher nicht entschieden sei, mit welcher Förderung künftig zu rechnen sei. Mastiaux sprach sich dafür aus, dass Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht abzuschaffen, sondern zu reformieren. "Das Pferd zu wechseln und auf ein ganz anderes System zu setzen, halte ich für falsch", sagte der 49-Jährige. Er schlägt vor, eine Prämie auf den Börsenpreis zu zahlen, sodass für die Produzenten die Motivation steigt, dann Strom zu liefern, wenn der Börsenpreis hoch ist. "Das wäre ein Riesenschritt nach vorne und könnte helfen, einen Strompreisanstieg zu dämpfen", meint Mastiaux. Gegenwärtig erhalten die Erzeuger eine feste Vergütung, wobei die Schwankungen des Börsenpreises durch eine Umlage ausgeglichen werden. (www.presseportal.de) weiter

BEE-Geschäftsführer Falk: BDI-Vorschlag ist hilflose Mogelpackung / Vorschlag verteuert Energiewende und löst die Probleme am Strommarkt nicht

19.9.2013 - Berlin (ots) - Zum heute vom BDI in die Diskussion gebrachten Vorschlag, den Ausbau der Erneuerbaren Energien künftig über fixe Prämien zu finanzieren, sagt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk: (www.presseportal.de) weiter

Städte und Gemeinden sollen fürs Energiesparen nicht mehr bestraft werden / Geringerer Strom- und Gasverbrauch führt zu Mindereinnahmen der Kommunen / Agora macht Reformvorschlag

19.9.2013 - Das Berliner Politiklabor Agora Energiewende hat einen Reformvorschlag für das Konzessionsabgabenrecht vorgelegt. Damit soll verhindert werden, dass Städte und Gemeinden durch das Energiesparen bestraft werden. Der Vorschlag wurde heute auf dem Deutschen Kämmerertag in Berlin vorgestellt. (www.presseportal.de) weiter

Wien: Elektrotaxis zahlen sich aus

19.9.2013 - Würden an Wiens Taxi-Standplätzen Schnellladestationen installiert, wäre es kein Problem, die Funkttaxi-Flotten elektrisch fahren zu lassen ? so das Ergebnis einer Studie der TU Wien. (www.oekonews.at) weiter

12.000 Jobs in allen Erneuerbaren Energien Branchen in Sachsen

18.9.2013 - Die Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien (VEE Sachsen e.V.) er-hebt nun bereits im vierten Jahr in Folge die Beschäftigungszahlen in allen Bereichen der Er-neuerbaren Energien im Freistaat Sachsen. ?Erstmals ist im vergangenen Jahr die Anzahl der Arbeitsplätze (www.openpr.de) weiter

Kraftwerk Sohlstufe Lehen eröffnet

14.9.2013 - Einzigartiges Projekt in der Weltkulturerbe-Stadt Salzburg - Ökostrom für 23.000 Haushalte - 85 Millionen-Euro-Investition liefert vielfachen Mehrwert (www.oekonews.at) weiter

Tropenwald-Tag: Aufforstungen und FSC-Zertifizierung retten Tropenwald

13.9.2013 - Jedes Jahr gehen circa 15 Millionen Hektar Tropenwald unwiederbringlich verloren, mehr als die Fläche der Niederlande, Belgiens und der Schweiz zusammen genommen. Für Umwelt- und Klimaschutz ist dies eine Katastrophe, denn fast 40 Prozent des gebundenen Kohlenstoffes sind in den (www.openpr.de) weiter

E-Mobilität: 4 Millionen für Forschungsprojekte

12.9.2013 - Bures: 'Wir stärken die heimische Automotivindustrie und machen Elektromobilität erlebbar' - Vogel: 'Bringen Forschung rasch in den Markt ?Studie bestätigt Förderkonzept als internationales Erfolgsmodell' (www.oekonews.at) weiter

W O R K S H O P Abwasserabgabengesetz Teil II - Spezielle Fragen und Probleme

10.9.2013 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 14. Oktober das Seminar ?Abwasserabgabengesetz Teil II?. Kernpunkt des Gesetzes ist, dass für die Verschmutzung des Abwassers, das in ein Gewässer eingeleitet wird, eine Abgabe zu zahlen ist. Der Workshop (www.openpr.de) weiter

Zweite Miete liegt bei fast 3 Euro

10.9.2013 - Mieter zahlen in Deutschland durchschnittlich 2,20 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, kann die so genannte zweite Miete bis zu 2,97 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen... (www.enbausa.de) weiter

BEE-Geschäftsführer Falk: Quotenmodelle sind wettbewerbsfeindlich, teuer und für eine echte Energiewende unbrauchbar

5.9.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) weist das heute von der Monopolkommission empfohlene Quotenmodell als untauglich zurück. Nach Erfahrungen in anderen Ländern verfehlen Quotenmodelle häufig die Ausbauziele für Erneuerbare Energien, machen deren Ausbau teurer, verhindern technologische Innovation und verringern die Zahl der Wettbewerber. Das weltweit vielfach kopierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hingegen bietet als Herzstück der Energiewende erheblich bessere Rahmenbedingungen für einen lebendigen Wettbewerb. (www.presseportal.de) weiter

Greenpeace-Analyse zum Quotenmodell / Vorschlag der Monopolkommission ungeeignet zum Ausbau der Erneuerbaren Energien

5.9.2013 - Die von der Bundesregierung eingesetzte Monopolkommission hat heute eine umfassende Bewertung der Energiewende und des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) vorgenommen. Die Kommission schlägt in ihrem Sondergutachten "Wettbewerb in Zeiten der Energiewende" ein Quotenmodell nach schwedischem Vorbild vor. Den Vorschlag erklärt Greenpeace Energieexperte Niklas Schinerl: (www.presseportal.de) weiter

Ökostrom-Produktion sinkt: Verbraucher zahlen trotzdem mehr für Strom

5.9.2013 - Eigentlich soll mit der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) der stetige Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Ökostrom-Produktion sinkt: Verbraucher zahlen trotzdem mehr für Strom

5.9.2013 - Eigentlich soll mit der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) der stetige Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert werden. (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Frühkommentar: Heizöl leicht teurer erwartet

4.9.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Aufgrund des Labor Day, der am Montag in den USA begangen wurde, werden erst heute die neuen Zahlen vom American Petroleum Institute (API) erwartet. Der Bericht vom Department of Energy (DoE) folgt dann morgen ebenfalls mit einem Tag Verspätung. (www.openpr.de) weiter

Ökostrom-Produktion sinkt: Verbraucher zahlen trotzdem mehr für Strom

4.9.2013 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Lateinamerikanische PV-Märkte rücken in den Fokus von Milk the Sun

4.9.2013 - Berlin, 03.09.2013. Milk the Sun launcht die spanischsprachige Version seines Onlinemarktplatzes und folgt damit den Anforderungen an einen internationalen Marktplatz für Photovoltaikanlagen, auf den rasant wachsenden Märkten wie Lateinamerika präsent zu sein. weiter

EEG-Umlage 2014: nur 0,15 Cent/kWh zusätzlich für den Ausbau Erneuerbarer Energien / Sinkende Börsenpreise und mehr Industrieprivilegien lassen Umlage steigen

4.9.2013 - Berlin (ots) - Nach Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE) zahlen Verbraucher für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien im kommenden Jahr nur einen geringfügigen Aufschlag beim Strompreis. Die reinen Förderkosten für Strom aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie Wasserkraft und Geothermie betragen danach im nächsten Jahr 2,54 Cent pro Kilowattstunde (kWh) statt bisher 2,39 Cent/kWh. Dennoch steigt die EEG-Umlage insgesamt von heute 5,27 auf voraussichtlich rund 6,4 Cent/kWh an. Für diese Erhöhung sind insbesondere die fallenden Börsenpreise für Strom verantwortlich. Zudem steigern großzügige Ausnahmeregelungen für die Industrie die Kosten für Verbraucher. (www.presseportal.de) weiter

03. September 2013 - Theodor-Wessels-Preis an Preisträger 2013 verliehen.

3.9.2013 - Köln/Düsseldorf (ots) - Die Preisträger Dominik Liebl und Niklas Rotering wurden heute mit dem Theodor-Wessels-Preis geehrt. Die Auszeichnung wurde erneut anlässlich der diesjährigen XII. EWI/F.A.Z.- Energietagung im Kölner Gürzenich verliehen. Der Preis war ausgelobt worden für wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Energiewirtschaft und Energiepolitik und wird von der Theodor-Wessels-Stiftung verliehen. (www.presseportal.de) weiter

Power of Choice: C-Max Energi und Mondeo Hybrid ergänzen europäisches Elektroauto-Angebot von Ford

3.9.2013 - Ford baut Modellpalette elektrifizierter Fahrzeuge bis 2014 auf insgesamt drei Pkw aus - Neuer Ford Focus Electric in Deutschland bereits ab 39.990 Euro erhältlich - 2014 folgen C-MAX Energi mit Plug-in-Hybrid-Technologie und der Mondeo Hybrid - Umfrage von Ford belegt: Europäische Autokäufer sorgen sich um die Umwelt, wissen aber noch nicht, wie sie den eigenen Mobilitätsbedarf nachhaltiger gestalten können - 54 Prozent der Befragten halten den Klimawandel für das größte singuläre Problem der heutigen Welt; jeder Zweite kann sich ein Leben ohne eigenes Auto nicht vorstellen - Drei von vier Teilnehmern glauben, elektrifizierte Fahrzeuge wären besser für die Umwelt; 28 Prozent würden sich für ein Auto mit elektrifiziertem Antrieb entscheiden (www.presseportal.de) weiter

Klimawandel und die Verantwortung der Autokonzerne / Greenpeace Deutschland zieht Bilanz für 2012

3.9.2013 - Die Energiewende in Deutschland ist für Greenpeace 2012 eines der beherrschenden Themen gewesen. Die unabhängige Umweltorganisation machte immer wieder deutlich, dass nicht die Energiewende hohe Strompreise verursacht, sondern die Politik die Lasten unfair verteilt. "Die Bundesregierung arbeitet gegen Klimaschutz und Energiewende. Sie zieht es dabei offensichtlich vor, nicht zu regieren. Daher ist die hohe Zustimmung der Bevölkerung zu diesem wichtigen Projekt besonders wichtig", sagt Brigitte Behrens, Geschäftsführerin von Greenpeace Deutschland. Greenpeace zieht insgesamt eine positive Bilanz für das Jahr 2012, da nicht nur die Zahl der Fördermitglieder gestiegen ist, sondern auch einige Kampagnen der Umweltschutzorganisation zum Erfolg geführt haben. (www.presseportal.de) weiter

Deutsche Windenergie-Statistik: Zubau von rund 1.143 MW im 1. Halbjahr 2013

3.9.2013 - Statistik weist aktuellen Status der Windenergie in Deutschland aus (www.oekonews.at) weiter

Studie belegt erhebliche CO2-Einsparung durch Wärmerückgewinnung

3.9.2013 - Durch den Einsatz von Wärmerückgewinnungs-Systemen wurden bis zum Jahr 2010 ca. 100 Millionen Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffhandel.de: DoE-Bericht veröffentlicht - US-Lagerbestände 2,1 Millionen Barrel angestiegen

29.8.2013 - Das Department of Energy hat gestern nach Börsenschluss folgende Zahlen veröffentlicht: - Rohöl: +3,0 Millionen Barrel auf 362,0 Millionen Barrel (Vorwoche: -1,4 Millionen Barrel) - Mitteldestillate: -0,3 Millionen Barrel auf 129,0 Millionen Barrel (Vorwoche: +0,9 Millionen Barrel) - Benzin: -0,6 Millionen Barrel auf (www.openpr.de) weiter

Studie belegt enorme CO2-Einsparung durch Wärmerückgewinnung

29.8.2013 - Moderne Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik leistet wichtigen Beitrag zur Gebäudeenergieeffizienz. Durch den Einsatz von Wärmerückgewinnungs-Systemen wurden bis zum Jahr 2010 ca. 100 Millionen Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart. Durch eine verstärkte Nutzung von modernen Lüftungsanlagen, sowie Kälte- und Klimasystemen mit Wärmerückgewinnungs-Funktion (www.openpr.de) weiter

Günstiger Strom - aber wie?

29.8.2013 - Viele Stromverbraucher zahlen auch 2013 noch absolut überteuerte Preise an ihren Stromanbieter.. Der Grünenpolitiker Robert Habeck ist dafür, den Stromverbraucher zum Vergleichen und zum Anbieterwechsel zu bringen. Der gesetzliche Zwang die Preise der Stromanbieter zu senken lehnt er dagegen ab. (www.openpr.de) weiter

Heizölpreise - Frühkommentar: Deutliche Preisaufschläge beim Heizöl erwartet

28.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit deutlichen Aufschlägen beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Das American Petroleum Institute (API) hat seinen Bericht schon gestern vorgelegt. Als Hauptursachen für den aktuellen (www.openpr.de) weiter

Deutsche WindGuard erhebt Windenergie-Statistik – Zubau von rund 1.143 MW im 1. Halbjahr 2013

28.8.2013 - Deutsche WindGuard GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

juwi schließt mit Bankenkonsortium Kreditvertrag über 252 Millionen Euro

27.8.2013 - Es ist ein Meilenstein für die juwi-Gruppe, aber auch ein wichtiges Signal für die Umsetzung der Energiewende: Ein Bankenkonsortium aus insgesamt 13 Geldinstituten stellt dem Wörrstädter Spezialisten für Erneuerbare Energien eine Kreditlinie von 252 Millionen Euro zur Verfügung. 'Dieser Konsortialkredit bildet die finanzielle Basis für das operative Geschäft der kommenden drei Jahre', freut sich juwi-Finanzvorstand Martin Winter bei der Unterzeichnung der Vereinbarung. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien punkten bei Klimabilanz

24.8.2013 - Trotz sommerlicher Außentemperaturen sollten Verbraucherinnen und Verbraucher jetzt schon an den Winter denken. Denn die Rückschau auf die vergangene kalte Jahreszeit zeigt: Die Witterung hat den Energieverbrauch im ersten Halbjahr 2013 in Deutschland um rund 4 Prozent auf 1,9 Millionen Gigawattstunden steigen lassen. Grund dafür ist vor allem die deutlich längere Heizperiode. Der überwiegende Einsatz fossiler Brennstoffe hat negative Auswirkungen auf die Klimabilanz. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Ölstreik in Libyen: Erste Rohöl-Exporte in Sicht

23.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Viel Bewegung ist nicht im (hohen) Preis, der für Rohöl derzeit zu zahlen ist. Die Nordseeölsorte Brent wird an Londons Rohölbörse ICE seit Tagesbeginn für Barrelpreise in Höhe von ziemlich exakt 110 Dollar gehandelt. Derzeit 5 Dollar darunter (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizölpreise - Tageskommentar: DoE-Zahlen spiegeln Nachfrage wider, Heizölpreise fester

22.8.2013 - Heizölpreise: Der durchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standard, schwefelarm bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 33.540 kWh) bewegt sich heute Mittag (Stand 13:30 Uhr) auf Ebene BRD nach oben. 100 Liter kosten aktuell 85,69 (www.openpr.de) weiter

Hocheffizientes Blockheizkraftwerk mit rund 100 Prozent Wirkungsgrad produziert künftig in Wilhelmsburg Strom

22.8.2013 - Staatsrat Holger Lange von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt und Udo Bottländer, Personalvorstand der E.ON Hanse AG, haben heute in Wilhelmsburg ein neues Hocheffizienz-Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb genommen. Rund 1,5 Millionen Euro investiert die E.ON Hanse Wärme in diese (www.openpr.de) weiter

Bereits mehr als 4270 Mikro-KWKs gefördert

22.8.2013 - Seit April 2012 gibt es für Mikro-KWK-Anlagen, die in Bestandsgebäude eingebaut werden, im Rahmen des Mini-KWK-Impulsprogramms wieder Zuschüsse vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Nun hat das Amt erste Zahlen zur Akzeptanz des Programms veröffentlicht: Bis Ende Juni 2013... (www.enbausa.de) weiter

Solar- und Windstrom lassen Strompreise für Industrie sinken

22.8.2013 - Während Industrieverbände landauf-landab über Wettbewerbsnachteile klagen, die auf steigende Strompreise und die verstärkte Einspeisung von Strom aus Photovoltaik und Windenergie zurückgehen, lassen die Zahlen der Strombörsen eine ganz andere Lesart zu. Auch in der jüngsten Vergangenheit zahlten stromintensive Unternehmen am Spotmarkt niedrigere Preise als andere Stromkundinnen und -kunden. (www.solarportal24.de) weiter

Wahl ohne Alternative: 100% Erneuerbare!

22.8.2013 - Atomar-fossile Energien sind endlich. Sie bringen Zerstörung, Vertreibung, Leid und Tod. Für ihre Nutzung zahlen wir einen hohen und ständig steigenden Preis. Davon profitieren wenige Konzerne. Die Lasten tragen die Menschen - weltweit. Atomar-fossile Energien zerstören Leben heute und kosten uns die Zukunft. Sie sind unbezahlbar. Ein Kommentar von Daniel Bannasch (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: Stillstand bei Türken-Pipeline und Heizölpreis

21.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) An den heutigen Heizölpreisen hat sich gemäß den morgendlichen Erwartungen so gut wie nichts verändert. Auf hundert Liter einer 3.000-Liter-Bestellung nur 5 Cent Veränderung (für die Statistiker: nach unten), das darf getrost als Seitwärtsentwicklung beschrieben werden. Die liegt (www.openpr.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Vor DoE-Bericht leichte Aufschläge beim Heizöl erwartet

21.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit leichten Aufschlägen beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Das American Petroleum Institute (API) hat seinen Bericht schon gestern vorgelegt. Als Hauptursachen für den aktuellen (www.openpr.de) weiter

2012: Erdöl, Erdgas, Kohle: Fast alles wie bisher, oder auch: "no lessons learned"!

21.8.2013 - Die vom Energiekonzern BP publizierten Energiezahlen für das Jahr 2012 sind eine Wiederholung des bereits Gehabten: Produktion und Verbrauch von fossilen Energieträgern erreichen neue Höchstwerte. (www.oekonews.at) weiter

WEG-Gesetzesreform bringt Sanierungsquote nicht voran

20.8.2013 - 6,5 Millionen Eigentumswohnungen gibt es in Deutschland. Nur ein Bruchteil von ihnen liegt in einem ausreichend gedämmten Haus. Vor sechs Jahren wurde deshalb das Wohnungseigentumsgesetz reformiert. Seitdem kann ein einzelner Eigentümer nicht mehr das Sanierungsvorhaben einer ganzen Gemeinschaft... (www.enbausa.de) weiter

Trina Solar liefert PV-Module mit einer Gesamtleistung von 345 MW für Copper Mountain Solar 3 Project in Nevada

20.8.2013 - München, Deutschland ---- Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, liefert 1,1 Millionen multikristalline Hochleistungs-PV-Module für das 345 Megawatt Copper Mountain Solar 3 Project in Boulder City im US-amerikanischen Bundesstaat Nevada. Das Projekt wird (www.openpr.de) weiter

Strompreis-Paradox: Millionen Verbraucher zahlen für den Standard drauf

19.8.2013 - (ddp direct) Köln, 19.08.2013 ? Mehr bezahlen für weniger Leistung? Was im ersten Moment paradox klingt, ist für Millionen Stromverbraucher jeden Tag Realität. Und das meist unbemerkt. Der Grund: Fast jeder zweite Stromkunde befindet sich noch in der vergleichsweise teuren (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Park Freimersheim offiziell eingeweiht

19.8.2013 - Gerade einmal zwei Monate hat es gedauert, dann konnte der Photovoltaik-Park in Freimersheim schon in Betrieb genommen werden. Das Sonnenkraftwerk in der rheinhessischen Gemeinde produziert jährlich mehr als 7,5 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom. Das reicht aus, um rund 2.300 Haushalte mit klimafreundlicher Energie zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

ForestFinance legt Nachhaltigkeitsbericht vor

16.8.2013 - Über acht Millionen gepflanzte Bäume, über 11.000 Kunden und über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf drei Kontinenten. Die Bilanz der ForestFinance Gruppe für 2011 und 2012 kann sich sehen lassen. Bereits zum zweiten Mal in Folge legte ForestFinance einen Nachhaltigkeitsbericht (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Heizöl mit 30-Cent-Plus ins Wochenende

16.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Zum Brückentag nach Mariä Himmelfahrt haben sich die Heizölpreise in Deutschland leicht nach oben orientiert. 30 Cent mehr sind für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung heute zu bezahlen, im Schnitt verlangten die befragten Händler heute 86,41 Euro für die (www.openpr.de) weiter

Maut für Autos ? Hat Seehofer recht?

16.8.2013 - ?Die Autofahrer sind doch nicht die Melkkühe der Nation?, sagen viele reflexartig, wenn es darum geht, das Autofahren in Deutschland teurer zu machen. Tatsache aber ist, dass Autofahrer schon immer mehr Kosten verursachen als sie für das Fahren eines Autos bezahlen. Auch deshalb sind die Straßen hierzulande oft in einem katastrophalen Zustand. (www.sonnenseite.com) weiter

American Capital Energy &Infrastructure ernennt Abhay Pande zum geschäftsführenden Direktor

15.8.2013 - Annapolis, Maryland (ots/PRNewswire) - American Capital Energy & Infrastructure gab heute bekannt, dass das Unternehmen Abhay Pande zum geschäftsführenden Direktor ernannt hat. In seinen Verantwortungsbereich fallen Beschaffung, Underwriting sowie die Verwaltung von Energie- und Infrastrukturinvestitionen in Asien. Pande blickt auf 15 Jahre Erfahrung im Investmentbanking und in der Wirtschaftsberatung zurück. In dieser Zeit beriet er unterschiedliche Unternehmen auf dem Energiesektor bei Fusionen und Übernahmen, Börsengängen, LBO-Finanzierungen sowie Kapitalerhöhungen und Anleihenemissionen. (www.presseportal.de) weiter

Ausgerechnet Griechenland.

15.8.2013 - Unter dem Motto "KfW kohlefrei: Kein Kohleprojekt in Griechenland!" protestierte heute die klima-allianz deutschland vor dem Frankfurter Hauptsitz der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gegen die Förderpolitik der bundeseigenen Bank. Gleichzeitig fanden auch in Serbien und Südafrika Protestaktionen gegen die Kohlefinanzierung der KfW statt. Anlass war die heutige Veröffentlichung der Geschäfts- und Förderzahlen der KfW. (www.presseportal.de) weiter

SolarWorld AG bestätigt Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2013

15.8.2013 - Die SolarWorld AG (Bonn) bestätigt ihre am 18. Juli 2013 vorab gemeldeten Zahlen. Das Unternehmen verkaufte im 1. Halbjahr 2013 weniger Photovoltaik-Module und Bausätze als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die konzernweite Absatzmenge einschließlich des Wafergeschäfts belief sich im 1. Halbjahr auf 233 (H1 2012: 334) MW. Die gesunkenen Absatzmengen und der fortdauernde Preisdruck durch Dumpingmodule führten dazu, dass auch der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahreshalbjahr zurückging. Einschließlich des Wafergeschäfts erzielte die SolarWorld einen Umsatz von rund 201 (H1 2012: 340) Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

EEG-Umlage: Kosten für Entlastung der Industrie drohen 2014 zu explodieren

15.8.2013 - Die Kosten für die von der Bundesregierung ausgeweitete Befreiung energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage laufen aus dem Ruder. Nach 2,7 Milliarden Euro im Jahr 2012 und fast 5 Milliarden im laufenden Jahr, können die von der Industrie eingesparten Stromkosten 2014 schon deutlich über die 7 Milliarden Euro Marke steigen. Das wäre der Fall, wenn die bei der zuständigen Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragten Befreiungen von der Umlage alle genehmigt würden. Die Einsparungen der einen sind die Kosten der anderen: Für die Milliardensummen aufkommen müssen alle nicht-privilegierten Stromverbraucher. Die neuen Zahlen sind Teil einer umfangreichen Analyse der Deutschen Umwelthilfe e.V. zur laufenden Strompreisdiskussion. (www.solarportal24.de) weiter

BSB gibt in Kooperation mit dem Fraunhofer IRB neuen Ratgeber heraus Angebotscheck für Photovoltaikanlagen

15.8.2013 - Der Bauherren-Schutzbund e.V. gibt mit dem "Angebotscheck für Photovoltaikanlagen" den ersten in Kooperation mit dem Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau IRB entstandenen Ratgeber heraus. (www.presseportal.de) weiter

Schreckgespenst EEG–Umlage

15.8.2013 - Immer wieder werden die Erneuerbaren Energien für das Ansteigen der EEG-Umlage und für steigende Strompreise verantwortlich gemacht. Doch auch Atom- und Kohlestrom lassen die EEG-Umlage steigen: Die EEG-Umlage bildet die Differenz zwischen dem Börsenstrompreis und der nach EEG zu zahlenden Einspeisevergütung. Der Börsenpreis wird durch den Strom bestimmt, der nach den Erneuerbaren Energien der billigste Strom am Markt ist. Und besonders billig ist: deutscher Atom- und Kohlestrom. Doch warum ist gerade dieser Strom so billig? Weil deutsche Atom- und Kohlekraftwerke alt und massiv über das Steuersystem subventioniert sind. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Mäßige Verteuerung beim Heizöl erwartet

14.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Nach dem gestrigen Angriff auf eine Pipeline zwischen dem Irak und der Türkei rechnen wir heute mit weiteren allerdings nur mäßigen Aufschlägen beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Rohöl durch Spekulationen rauf, durch Gewinnmitnahmen runter

14.8.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Gestern, das war wieder einer dieser verbraucherunfreundlichen Tage. Dabei hatte es in den Börsennews kurz vor der ARD-Tagesschau noch geheißen: ?Alles wird teurer, außer Heizöl?. Da ging es um die Juli-Statistiken. Nebenbei: Der Moderatorinnen-Vermerk, dass Heizöl im Sommer (www.openpr.de) weiter

USA helfen der Ukraine, bei der Energieversorgung unabhängiger zu werden

14.8.2013 - Die Ukraine in ihren Bemühungen um mehr Unabhängigkeit bei der Energieversorgung zu unterstützen hat für den neuen US-Botschafter in der Ukraine Geoffrey R. Pyatt auch in Zukunft höchste Priorität. (www.presseportal.de) weiter

Eurogate setzt im Hamburger Hafen auf Windenergie

14.8.2013 - Erste Nordex N117/2400 in Hamburg am Netz (www.iwrpressedienst.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe: Kosten für Entlastung der Industrie von der EEG-Umlage drohen 2014 zu explodieren

14.8.2013 - Berlin (ots) - Großzügige Regelung der Bundesregierung kostet private Stromverbraucher und Mittelstand dieses Jahr fast fünf, im nächsten Jahr bis über sieben Milliarden Euro - Energieintensive Industrie profitiert im internationalen Wettbewerb von Energiewende (www.presseportal.de) weiter

EnEV 2013 ? ein weiterer Impuls für die Energiewende

13.8.2013 - Weiterbildung über energetische Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden am 16. Oktober 2013 in Berlin Mit einem neuen KfW-Programm sorgt der Bund dafür, dass die Gebäudesanierung und damit auch die Energiewende einen weiteren Schritt vorankommen. Mit 300 Millionen Euro pro Jahr wird ein neues (www.openpr.de) weiter

aleo solar AG: Umsatzrückgang durch schrumpfende Märkte in Europa

13.8.2013 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) agiert weiterhin in einem schwierigen Marktumfeld. In ihren Kernmärkten ist allein in den USA ein wachsender Photovoltaik-Zubau zu verzeichnen. Im Hauptabsatzgebiet Europa ist das Unternehmen dagegen mit stark schrumpfenden Märkten konfrontiert. Das zeigen die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen 2013. (www.solarportal24.de) weiter

Einladung zur Pressekonferenz: Explodieren die Industriestrompreise wegen der Energiewende? Eine Analyse der Deutschen Umwelthilfe

12.8.2013 - Mittwoch, 14. August 2013 um 10:30 Uhr (www.presseportal.de) weiter

Wattner kauft Solarkraftwerke mit 48 Megawatt Leistung

12.8.2013 - Die Kölner Wattner AG hat im letzten Monat zehn in den Jahren 2012 und 2013 errichtete Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 48 Megawatt (MW) erworben. Sämtliche Photovoltaik-Kraftwerke wurden auf Freiflächen in Deutschland errichtet und sind auf vier Bundesländer verteilt. Die Transaktionen haben Unternehmensangaben zufolge ein Gesamtvolumen von über 60 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Die Energiewende in der Krise?

10.8.2013 - Von ihren Gegnern wird die Energiewende als kostspieliges Unterfangen diffamiert. Die Zahlen ? etwa die Billion Euro, von Minister Altmaier in die Welt gesetzt ? sind frei erfunden, ein Bashing ganz unverfrorener Art. Die Strompreisbremse, von Umwelt- und Wirtschaftsminister kreiert, basiert nicht nur auf einem Zerrbild der Erneuerbaren, sie erzeugten ein Trommelfeuer von Krisengerede und Untergangsszenarien. Und mittendrin, der Minister Altmaier als rettender Engel, der unablässig versichert, er wolle die Energiewende unbedingt durchsetzen. Welche Energiewende er damit meint, wird bei seinen unzähligen öffentlichen Auftritten kaum gefragt. Essay in drei Teilen von Klaus Oberzig - Teil 1: Über die gegenwärtige Phase, in der sich die Energiewende befindet. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsch-Amerikanische Zusammenarbeit an Brennstoffzellen zeigt starke Ergebnisse der Leistungsdichte

9.8.2013 - -- Durch Verwendung von patentierten Prozessen und Erkenntnissen aus durch die ARPA-E geförderten Forschungen haben OH Energy, Inc., das Fraunhofer ICT, das Leibniz-Institut für Polymerforschung und die University of Delaware eine erste Leistungsdichte von 616 mW/cm(2) erreicht. (www.presseportal.de) weiter

NABU mit breiter Unterstützung: Über 520.000 Mitglieder und Förderer

9.8.2013 - Mit über 520.000 Mitgliedern und Förderern blickt der NABU auf ein erfolgreiches Jahr 2012. (www.presseportal.de) weiter

Mit strategischem Vorgehen die Energiewende meistern

9.8.2013 - Schwäbisch Hall und Nürtingen sind bald soweit, andere Kommunen in Baden-Württemberg haben sie schon: Kommunale Klimaschutzkonzepte sind auf dem Vormarsch im Südwesten. Jetzt gibt es dazu auch konkrete Zahlen: In den rund 1.100 Städten und Gemeinden wurden in den letzten fünf Jahren bereits über 130 integrierte Konzepte und Teilkonzepte erstellt. (www.solarportal24.de) weiter

Hagel: Millionenschäden an Fassaden und Dächern

8.8.2013 - Separater Versicherungsschutz ist notwendig. (www.sonnenseite.com) weiter

WSB weiht in Andelka zweiten tschechischen Windpark ein

7.8.2013 - Tschechiens früherer Umweltminister Martin Bursik hält Plädoyer für den Ausbau der erneuerbaren Energien weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heute sind weitere Abschläge beim Heizöl drin

7.8.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute sind weitere Abschläge beim Heizöl zu erwarten, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Das American Petroleum Institute (API) hat seinen Bericht schon gestern vorgelegt und von Abbauten von (www.openpr.de) weiter

Windpark Düren schlägt eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft

7.8.2013 - 40 Kilometer vom Braunkohletagebau Garzweiler II entfernt errichten juwi und die STAWAG Solar GmbH derzeit drei Windräder - Die Anlagen liefern künftig sauberen Ökostrom für 6.600 Haushalte (www.iwrpressedienst.de) weiter

EEG-Umlagenkonto verzeichnet im Juli weiter Verluste

7.8.2013 - Das EEG-Umlagekonto steht ausweislich der monatlichen Auswertung der Übertragungsnetzbetreiber für den Monat Juli mit rund 849 Millionen Euro im Soll. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Energiewende in der Krise? Teil 1

6.8.2013 - Von ihren Gegnern wird die Energiewende als kostspieliges Unterfangen diffamiert. Die Zahlen ? etwa die Billion Euro, von Minister Altmaier in die Welt gesetzt ? sind frei erfunden, ein Bashing ganz unverfrorener Art. Die Strompreisbremse, von Umwelt- und Wirtschaftsminister kreiert, basiert nicht nur auf einem Zerrbild der Erneuerbaren, sie erzeugten ein Trommelfeuer von Krisengerede und Untergangsszenarien. Und mittendrin, der Minister Altmaier als rettender Engel, der unablässig versichert, er wolle die Energiewende unbedingt durchsetzen. Welche Energiewende er damit meint, wird bei seinen unzähligen öffentlichen Auftritten kaum gefragt. Essay in drei Teilen von Klaus Oberzig - Teil 1: Über die gegenwärtige Phase, in der sich die Energiewende befindet. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Energiewende in der Krise? Teil 1

6.8.2013 - Von ihren Gegnern wird die Energiewende als kostspieliges Unterfangen diffamiert. Die Zahlen ? etwa die Billion Euro, von Minister Altmaier in die Welt gesetzt ? sind frei erfunden, ein Bashing ganz unverfrorener Art. Die Strompreisbremse, von Umwelt- und Wirtschaftsminister kreiert, basiert nicht nur auf einem Zerrbild der Erneuerbaren, sie erzeugten ein Trommelfeuer von Krisengerede und Untergangsszenarien. Und mittendrin, der Minister Altmaier als rettender Engel, der unablässig versichert, er wolle die Energiewende unbedingt durchsetzen. Welche Energiewende er damit meint, wird bei seinen unzähligen öffentlichen Auftritten kaum gefragt. Essay in drei Teilen von Klaus Oberzig - Teil 1: Über die gegenwärtige Phase, in der sich die Energiewende befindet. (www.sonnenseite.com) weiter

SISSY@EMIL bald in Berlin: Spatenstich für einzigartiges Photovoltaik-Materialforschungslabor

6.8.2013 - Innovationsallianz Photovoltaik fördert einzigartige Forschungsmöglichkeiten für Solarzellen der nächsten Generation / Investitionssumme für den Laborkomplex mehr als 18 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Biozid-Einsatz an Putzfassaden geringer als gedacht

6.8.2013 - Vor knapp zehn Jahren hat die Schweizer BIOMIK-Studie großes Aufsehen erregt. Sie hat geschätzt, wie viele Biozide in Bauprodukten verarbeitet werden. Eine Nachfolgeuntersuchung hat jetzt die damals veröffentlichten Zahlen zum Biozidverbrauch für Putze und Farben an Außenwänden deutlich nach unten... (www.enbausa.de) weiter

Luise Neumann-Cosel ist „Stromrebellin 2013“

6.8.2013 - Rund 400 Menschen nahmen vor Kurzem am Stromseminar des 'Fördervereins für umweltfreundliche Stromerzeugung und Stromverteilung Schönau' (F.u.S.S. eV.) teil, das dieses Jahr unter dem Motto 'Energiewende – das machen wir!' stand. Mit der Auszeichnung 'Stromrebellin 2013' wurde die Mitbegründerin der Genossenschaft BürgerEnergie Berlin, Luise Neumann-Cosel, gefeiert. 2011 hatte sie die nicht gerade kleine Idee, das Berliner Stromnetz in Bürgerhand zu bringen. Mit dem Stromnetz generiert eine 100-prozentige Tochter des Atom- und Kohlekonzerns Vattenfall derzeit Millionengewinne, die aus Berlin abfließen. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesumweltministerium stellt 1,2 Millionen Euro für umweltschonende Aufarbeitung von Reifen bereit

6.8.2013 - Ziel des Pilotprojekts des niedersächsischen Unternehmens ist eine umweltschonende und qualitativ hochwertige Runderneuerung der Reifen. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikförderung: 28 Millionen Euro stehen bereit

5.8.2013 - Pernkopf: Zwei Sonnentage liefern Wochenstromverbrauch (www.oekonews.at) weiter

Europas größtes Dünnschicht-Freiflächen-Solarkraftwerk eingeweiht

2.8.2013 - Heute wird in Templin in Brandenburg das modernste Freiflächen-Solarkraftwerk Europas eingeweiht. Die Photovoltaik-Anlage befindet sich auf dem ehemals größten sowjetischen Militärflughafen Mitteleuropas. Die guten Einstrahlungswerte im sonnenreichen Nordosten Brandenburgs erlauben eine Produktion von mehr als 120 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr. Damit werden Haushalte bis in die Hauptstadt Berlin mit Strom aus Templin versorgt. Die Belastung der Region durch Kohlendioxid reduziert sich um 90.000 Tonnen pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Branche: Beschäftigtenzahlen sinken

2.8.2013 - Im Jahr 2012 waren in Deutschland 368.400 Menschen direkt im Bereich der Erneuerbaren Energien beschäftigt. Das sind 3.560 Beschäftigte weniger als im Jahr 2011 (371.960). Vor allem Baden-Württemberg und Bayern hatten 2012 mit den Entlassungen in der Photovoltaik-Industrie zu kämpfen. In kleinen Bundesländern wie Bremen und Thüringen zeigt sich die Erneuerbare Energien-Branche als wichtiger Bestandteil des Arbeitsmarktes. Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH (Osnabrück) im Auftrag des Bundesumweltministeriums hervor. (www.solarportal24.de) weiter

juwi schließt mit Bankenkonsortium Kreditvertrag über 252 Millionen Euro

1.8.2013 - juwi AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Sonnenschutz aus PVC-freien Plastikflaschen

1.8.2013 - 20 Millionen Quadratmeter gebrauchte Rollos landen jedes Jahr im Müll. Der niederländische Hersteller für Sonnenschutz-Produkte Hunter Douglas hat nun Rollos entwickelt, die nach Angaben des Herstellers zu 100 Prozent recycelbar sind. Derzeit enthalten Rollos häufig PVC. Hunter Douglas verwendet... (www.enbausa.de) weiter

Biomasse ist das Rückgrat der Energiewende

1.8.2013 - Während man auf EU-Ebene direkte Förderungen für Atomkraft plant, Kohle subventioniert und der Verbund in einem Jahr 659 Millionen Euro für seine Gaskraftwerke abschreibt, kritisiert die fossile Lobby die Förderungen für Biomassekraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Hagel: Millionenschäden an Fassaden und Dächern

31.7.2013 - Vor allem in Süddeutschland hat ein Hagelsturm Millionenschäden angerichtet. Gebäudeversicherungen decken Schäden an der Fassade und am Dach dann, wenn Sturm und Hagel explizit mit versichert wurden. Ob Solarthermie oder PV versichert sind, hängt von den einzelnen Policen ab. Golfballgroße... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Leichte Abschläge beim Heizöl erwartet

31.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit einem leichten Abwärtstrend beim Heizöl, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl (www.openpr.de) weiter

Rösler legt Bundesbericht Energieforschung vor

31.7.2013 - In der heutigen Sitzung des Bundeskabinetts hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, den ersten Bundesbericht Energieforschung vorgelegt. Mit dem Bericht informiert die Bundesregierung die Öffentlichkeit über die Förderpolitik und die Entwicklungen bei der Förderung neuer Energietechnologien. Danach sind im Berichtszeitraum (2006 bis 2012) die Ausgaben für die Forschung und Entwicklung moderner Energietechnologien um 77 Prozent gestiegen, von 399 Millionen Euro auf 708 Millionen Euro.  (www.bmwi.de) weiter

Altmaier besucht am 1. August Conergy Bürgersolarpark

31.7.2013 - Am kommenden Donnerstag, 1. August 2013, besucht Bundesumweltminister Peter Altmaier den ersten Conergy Bürgersolarpark in Ulmen. Der Umweltminister will sich vor Ort ein Bild vom Potenzial solcher genossenschaftlich organisierter Projekte für die Energiewende machen, heißt es in einer Pressemitteilung. Vor wenigen Monaten ging die 1 Megawatt starke Photovoltaik- Freiflächenanlage in Ulmen ans Netz. In Deutschland erzeugen Kraftwerke von Energiegenossenschaften laut einer Umfrage des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands e.V. heute bereits 580 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr, der zu einem Großteil aus Photovoltaik-Anlagen stammt. (www.solarportal24.de) weiter

DBU: 2012 Engagement für die Energiewende intensiviert

31.7.2013 - Insgesamt seit 1991 über 3.800 Projekte zu Energie und Klimaschutz mit 530 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Träger Handel, Heizölpreise unverändert

30.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Irrtum im leicht-verzeihlichen Bereich: Statt minimalen Aufpreisen hat die Brennstoffspiegel-Preiserhebung heute ergeben, dass in Deutschland minimal weniger für den hierzulande zweitwichtigsten Brennstoff zu zahlen war. 100 Liter Heizöl (bei Bestellung einer 3.000-Liter-Partie), kosteten heute im bundesweiten Schnitt brutto (www.openpr.de) weiter

Europäische Solarindustrie: EU-Kommission spielt mit falschen Zahlen

29.7.2013 - Die europäischen Solarhersteller, organisiert in der Initiative EU ProSun, weisen die Darstellung der Europäischen Kommission strikt zurück, die Einigung mit China über Mindestpreise und Importmengen von chinesischen Photovoltaik-Produkten sei ein Erfolg für die europäische Industrie. Im Gegenteil: Die Branche rechnet mit weiteren Firmenpleiten und Arbeitsplatzverlusten in Folge dieser Einigung. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Kommission spielt erneut mit falschen Zahlen

28.7.2013 - In einem noch nicht öffentlichen Papier mit dem Titel 'Aus staatlichen Eingriffen das Beste machen' möchte die Kommission erreichen, dass die Mitgliedstaaten ihre Energiesubventionen auf den Prüfstand stellen um den Strombinnenmarkt zu verwirklichen. (www.oekonews.at) weiter

Jahresabschluss 2012: ExtraEnergie GmbH setzt profitables Wachstum eindrucksvoll fort

26.7.2013 - Seit dem 02. Mai 2012 ist Samuel Schmidt alleiniger Geschäftsführer der ExtraEnergie GmbH. Eines seiner erklärten mittelfristigen Ziele war damals, neben der Verbesserung der Servicequalität, die Steigerung der Umsatzzahlen auf über eine Milliarde Euro. Dieses Ziel konnte nun deutlich früher (www.openpr.de) weiter

Meyer Burger gewinnt zwei Aufträge in Asien und Europa

25.7.2013 - Die Meyer Burger Technology AG (Thun, Schweiz) hat erfolgreich mit einem neuen Kunden in Großbritannien einen wichtigen Vertrag für eine integrierte, automatisierte Produktionslinie für Photovoltaik-Module abgeschlossen. Gleichzeitig hat Meyer Burger einen Vertrag mit einem bestehenden Kunden in Taiwan für die Lieferung von Lager- und Secondhand-Drahtsägen für die Herstellung von Solarwafern unterzeichnet. Der Gesamtwert der beiden Aufträge beträgt über 5 Millionen Schweizer Franken (rund 4 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Auftrag für neun Fuhrländer FL2500 Windkraftanlagen

25.7.2013 - seebaWIND ist neuer Service-Marktführer in Deutschland weiter

Brennstoffhandel.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heizölpreise weiter seitwärts erwartet

24.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute ist von einem sich weiter fortsetzenden Seitwärtstrend beim Heizöl auszugehen, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. (www.openpr.de) weiter

Wirtschaftlicher Erfolg von Biogasanlagen

24.7.2013 - Der wirtschaftliche Erfolg einer Biogasanlage hängt von vielen Faktoren ab. Während in den letzten Jahren das Hauptaugenmerk bei Biogasanlagen immer auf den technischen Aspekt und deren Kennzahlen zur Leistungssteigerung gerichtet wurde, werden Betreiber und Investoren zukünftig Ihren Fokus auf den wirtschaftlichen (www.openpr.de) weiter

Marktprämie: Fast die Hälfte der Erneuerbaren Energien bereits in Strommarkt integriert

23.7.2013 - Immer mehr Erzeugerinnen und Erzeuger von erneuerbarem Strom vermarkten ihren Strom direkt. Fast die Hälfte des Stroms aus Erneuerbaren Energien wird nach neuesten Zahlen der Übertragungsnetzbetreiber vollständig an der Strombörse gehandelt und ist so voll in den Wettbewerb am Großhandelsmarkt für Strom integriert. Eineinhalb Jahre nach der Einführung der sogenannten Marktprämie mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und nur sechs Monate nach Inkrafttreten der zugehörigen Managementprämien-Verordnung zeigen sich damit laut Bundesumweltministerium deutliche Erfolge. (www.solarportal24.de) weiter

Stadtwerke Stuttgart investieren in Windkraft im Schwarzwald

22.7.2013 - Stuttgart ? 1,1 Millionen Euro investieren die Stadtwerke Stuttgart GmbH in den Bau einer Windkraftanlage in Alpirsbach im Landkreis Freudenstadt im Nordschwarzwald. Noch bis zum Ende des Jahres soll hier eine Anlage mit 2,3 Megawatt Leistung, einer Nabenhöhe von 113,5 (www.openpr.de) weiter

DENIOS investiert sechs Millionen Euro am Hauptstandort

22.7.2013 - Deutlicher hätte das "Ja" zum Standort Bad Oeynhausen nicht ausfallen können. Dort investiert die DENIOS AG in den kommenden Monaten sechs Millionen Euro. "Hier ist das Herz unseres Unternehmens, unsere Zentrale", sagt Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender Helmut Dennig. Ein altes Verwaltungsgebäude (www.openpr.de) weiter

Mangel an preiswerten Mietwohnungen hält an

22.7.2013 - 'Der Wohnungsbau bewegt sich weiter auf Wachstumspfaden. Das zeigen sowohl die Baugenehmigungszahlen der ersten fünf Monate dieses Jahres als auch die Baufertigstellungen aus 2012. Dennoch kommen immer noch zu wenig neue Wohnungen auf den Markt. Die Politik kann sich also nicht entspannt... (www.enbausa.de) weiter

SolarWorld AG meldet vorläufige Geschäftszahlen für 1. Halbjahr 2013

19.7.2013 - Die SolarWorld AG (Bonn) verkaufte im 1. Halbjahr 2013 weniger Photovoltaik-Module und Bausätze als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nach vorläufigen Berechnungen belief sich die konzernweite Absatzmenge einschließlich des Wafergeschäfts im 1. Halbjahr auf 233 (H1 2012: 334) MW. Rückläufig entwickelte sich der Absatz vor allem im Heimatmarkt Deutschland, welcher voraussichtlich von zirka 7 auf zirka 4 Gigawatt schrumpfen wird. Hier wirkte auch die Verunsicherung der Kunden aufgrund des notwendigen Restrukturierungsprozesses der SolarWorld, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Wie soll es mit unserem Lebensmittelsystem weitergehen?

19.7.2013 - In Europa wandern jedes Jahr etwa 89 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Mülleimer. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: US-Läger leeren sich weiter ? Rohölpreis steigt

18.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Rohöl hat sich seit gestern Nachmittag wieder nach oben orientiert. Ursache dafür sind die Lagerdaten des US-Energieministeriums DoE von Mittwoch 16:30 Uhr. Das Zahlenmaterial bestätigt die Vortagswerte des American Petroleum Institute (API) in ihrer grundsätzlichen Richtung: Rohöl runter, (www.openpr.de) weiter

Innovationsallianz Photovoltaik feiert dritten Geburtstag

18.7.2013 - Die Innovationsallianz Photovoltaik geht in ihr viertes Jahr: Im Juli 2010 haben sich mehr als 120 namhafte Forschungseinrichtungen und Solarunternehmen zur Innovationsallianz Photovoltaik zusammengeschlossen. Gefördert werden sie vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit mehr als 100 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

EU und Land fördern Umwelttechnik in Baden-Württemberg mit je 4,2 Millionen Euro

18.7.2013 - Mit insgesamt knapp 8,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und aus dem baden-württembergischen Umweltministerium haben EU und Land in den letzten fünf Jahren Entwicklungen im Bereich der Umwelttechnik mit hoher Ressourceneffizienz und Umweltleistung gefördert. 13 Projekte, an denen 50 Unternehmen und Forschungseinrichtungen beteiligt waren, wurden unterstützt. Durchschnittlich erhielt jeder der Teilnehmenden eine finanzielle Förderung von gut 170.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffboerse.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Nachgebende Heizölpreise vor DoE-Bericht erwartet

17.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute ist von nachgebenden Heizölpreisen auszugehen, bevor nach Börsenschluss vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht werden. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Park „Oberlauda“ in Betrieb genommen

16.7.2013 - Nach nur zwei Monaten Bauzeit konnte der neue Photovoltaik-Park 'Oberlauda' in Betrieb genommen werden. Seit Ende April wird auf der Gemarkung Lauda-Königsfeld (Baden-Württemberg) am Rand der A81 sauberer Solarstrom produziert. Der Park hat einen Jahresenergieertrag von 2,4 Millionen Kilowattstunden und ist nach der Anlage in Dittwar bereits das zweite Projekt der Kooperation zwischen der Genossenschaft BürgerEnergie Tauberfranken eG und der Wörrstadter juwi-Gruppe. (www.solarportal24.de) weiter

Nachfrage nach Finanzierung über KfW-Kredite steigt

16.7.2013 - Bei Eigentümergemeinschaften gibt es nach wie vor einen Sanierungsstau. Das ist ein Handicap für die Ziele der Energiewende, denn laut Zensus 2011 gibt es in Deutschland über 9 Millionen Eigentumswohnungen, davon fast 8 Millionen in Mehrfamilienhäusern. Das sind rund 19 Prozent des gesamten... (www.enbausa.de) weiter

Archimedes: Wachstum an den Schnittstellen der Energiewende

15.7.2013 - Bielefeld / Bad Oeynhausen. Der Komplettanbieter für Gebäude- und Energieoptimierung Archimedes veröffentlichte am Freitag seine Kennzahlen zur Personal- und Geschäftsentwicklung auf einer Pressekonferenz in Bielefeld. Neben dem Umsatz in den Hauptsparten ?Technisches Facility-Management? (FM) und ?Energiemanagement /-optimierung? konnte das Unternehmen (www.openpr.de) weiter

Förderoffensive für Thermische Sanierung gut angenommen

14.7.2013 - 16.000 Projekte positiv bewertet - Investitionen von mehr als 600 Millionen Euro für mehr Energieeffizienz - Sanierungsscheck sichert Wachstum und Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

Überschwemmungen dominieren Naturkatastrophen-Statistik

14.7.2013 - Rund 47% der Gesamtschäden und 45% der versicherten Schäden entstanden aus Inlandsüberschwemmungen, die sich in Europa, Kanada, Asien und Australien ereigneten. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Fördermittel für Start-ups

13.7.2013 - Die Europäische Kommission stellt 100 Millionen Euro speziell für technologisch innovative Start-ups bereit. An die 1.000 junge Unternehmensgründungen sollen im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaft 'Future Internet' Fördermittel für eine verstärkte Digitalisierung öffentlicher Dienste erhalten. Im Kern geht es um die Entwicklung von Apps in den Bereichen Verkehr, Gesundheit, intelligente Fertigung, Energie und Medien. (www.solarportal24.de) weiter

Niederlande bauen weltweit grösstes Netz von Schnellladestationen für Elektroautos

13.7.2013 - ABB erhält Auftrag für landesweite Schnellladeinfrastruktur für Elektroautos- Ladestationen im Umkreis von 50 Kilometern für alle 16,7 Millionen Einwohner (www.oekonews.at) weiter

Überschwemmungen dominieren Naturkatastrophen-Statistik

13.7.2013 - Überschwemmungen mit Milliardenschäden dominieren die Naturkatastrophenstatistik des ersten Halbjahres 2013. Rund 47 Prozent der Gesamtschäden und 45 Prozent der versicherten Schäden entstanden aus Inlandsüberschwemmungen, die sich in Europa, Kanada, Asien und Australien ereigneten. Die mit Abstand teuerste Naturkatastrophe des ersten Halbjahres war das Hochwasser in Südost- und Ostdeutschland und den angrenzenden Staaten im Mai und Juni, das einen ökonomischen Schaden von mehr als 12 Milliarden Euro und einen versicherten Schaden in der Größenordnung von gut 3 Milliarden Euro verursachte. (www.solarportal24.de) weiter

Neues Sonnenkraftwerk in Merkendorf am Netz

11.7.2013 - Auf Merkendorfer Stadtgebiet, entlang der Zugtrasse zwischen Gunzenhausen und Ansbach (Mittelfranken/Bayern), nahm die Forchheimer Naturstrom AG heute einen neuen Photovoltaik-Park in Betrieb. Der durchschnittliche Jahresertrag des Sonnenkraftwerks wird voraussichtlich bei rund 5,8 Millionen Kilowattstunden liegen. Das ist genug sauberer Strom für zirka 1.800 Haushalte und dürfte somit rein rechnerisch ausreichen, um den Strombedarf von ganz Merkendorf mit seinen knapp 3.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu decken. (www.solarportal24.de) weiter

Seminar Projektfinanzierung und Projektprüfung von Windparks - Was rechnet meine Bank?

10.7.2013 - Im Fokus des eintägige Fachseminars „Projektfinanzierung und Projektprüfung von Windparks - Was rechnet meine Bank?“ am 3.9.2013 in Bremen, stehen die Anforderungen, die Banken heute an ein erfolgreiche Finanzierung von Windenergieprojekten stellen. weiter

Windenergie im Wald gewinnt an Bedeutung

10.7.2013 - Workshop vermittelt umfangreiche Kenntnisse über die Errichtung von Windparks in Wäldern. weiter

Brandrisiken erkennen und minimieren

9.7.2013 - Feuer in Photovoltaik-Anlagen - Bisher haben 120 Photovoltaik-Anlagen in Deutschland einen Brand ausgelöst. Bei derzeit 1,3 Millionen installierten Anlagen ist diese Feuerursache also viel seltener als durch Medienberichte vermittelt wird. Der TÜV Rheinland und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE untersuchen derzeit, wann eine Solaranlage zum Brandauslöser werden kann. Dazu werteten sie unter anderem eine Online-Umfrage aus.© TÜV Rheinland (www.bine.info) weiter

Trittin zu Photovoltaik: „Altmaier sagt unfreiwillig die Wahrheit“

9.7.2013 - Jürgen Trittin, Spitzenkandidat der Grünen zur Bundestagswahl, hat die Förderung der Photovoltaik gerechtfertigt. Er verwies auf Angaben des Bundesumweltministers Peter Altmaier (CDU), der am Montag vor Journalisten mitgeteilt hatte, dass Solarstromanlagen in diesem Jahr lediglich rund 300 Millionen Euro Förderkosten verursachen dürften, was deutlich weniger wäre als in den Vorjahren. 'Unfreiwillig enthüllt Altmaier die Wahrheit: Es ist nicht der Ausbau der Erneuerbaren, der die EEG-Umlage nach oben treibt', sagte Trittin dem Berliner 'Tagesspiegel' (Dienstagsausgabe). (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG mit Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2013

8.7.2013 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) wird das erste Halbjahr 2013 nach vorläufigen Berechnungen mit einem EBIT in Höhe von -29,4 Millionen Euro abschließen (Vorjahr: -23,5 Millionen Euro). Der Umsatz wird voraussichtlich 68,3 Millionen Euro (Vorjahr: 166,4 Millionen Euro) betragen, so das Photovoltaik-Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher stößt auf lebhafte Nachfrage

6.7.2013 - Das am 1. Mai gestartete KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher findet große Resonanz. In den ersten zwei Monaten seit dem Programmstart sind bei der KfW bereits über 500 Kreditanträge mit einem Volumen in Höhe von rund von 10 Millionen Euro eingegangen. Dies entspricht einer durchschnittlichen Kreditsumme von 18.200 Euro. Mit dem Programm unterstützen die KfW Bankengruppe und das Bundesumweltministerium (BMU) die verstärkte Nutzung von Batteriespeichersystemen in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen, die an das elektrische Netz angeschlossen sind. (www.solarportal24.de) weiter

Krise der deutschen Solarindustrie in Zahlen

6.7.2013 - Die Insolvenzen, Verluste und Produktionskürzungen deutscher Photovoltaik-Unternehmen zeigen bereits, in welch schwierigen Lage die Solarindustrie in Deutschland steckt. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: Heizöl wieder über 85 Euro

5.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Die Ölreserven sind kleiner geworden. Dieser Umstand hat dem Heizöl einen weiteren Preisaufschlag beschert. 45 Cent mehr sind für hundert Liter einer 3.000-Liter-Lieferung heute zu bezahlen, insgesamt kostet die Referenzmenge im bundesweiten Schnitt 85,20 Euro. Zuletzt mehr als (www.openpr.de) weiter

Ausbau der Solarwärme-Erzeugung ist zu gering

4.7.2013 - Der Ausbau der Solarwärme-Erzeugung in Deutschland muss annähernd verdoppelt werden, um die von der Bundesregierung im Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien festgelegten Ziele zu erreichen. Deutschland müsste dafür seinen jährlichen Zubau von 1,15 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im... (www.enbausa.de) weiter

Kostendruck führt zu Pfusch bei Solarenergie

4.7.2013 - Die Zahlen des TÜV Rheinland sind alarmierend: Fast jede dritte Solarstrom-Großanlage, die das Institut überprüft hat, weist entweder Sicherheitsmängel auf oder so viele Einzelfehler, dass sie nicht vernünftig funktioniert. Diese Zahlen aus seinen Prüfungen gab das Institut erstmals heraus. Bei... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffboerse.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heizöl zur Wochenmitte mit Aufschlägen erwartet

3.7.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit steigenden Heizölpreisen. Nach Börsenschluss werden vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:00 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat (www.openpr.de) weiter

Jahresabschluss 2012: WIRSOL wächst gegen den Trend

2.7.2013 - Waghäusel, 2. Juli 2013 ? Die WIRSOL Solar AG hat auf der Feier anlässlich ihres zehnjährigen Firmenjubiläums die Geschäftszahlen für das Jahr 2012 vorgelegt. In einem schwierigen Branchenumfeld konnte der Dienstleister für erneuerbare Energien gegen den Markttrend an den Erfolgskurs (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Rohöl rauf, aber Gasöl zieht nicht mit

2.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Gestern Nachmittag hatten sich die Ölnotierungen mithilfe einer preistreibenden Faktorenkombination nach oben gekämpft. Am Abend kamen die Preise von ihren Tageshochs zurück, und dort verweilen sie auch noch im Frühhandel des heutigen Dienstags. In Zahlen ausgedrückt kosten die (www.openpr.de) weiter

50 Millionen Euro für Photovoltaikforschung

2.7.2013 - Innovationsallianz Photovoltaik - Die Bundesregierung fördert die Forschung zu Photovoltaik mit weiteren 50 Millionen Euro. Verbünde aus Herstellern, Anlagenbauern, Ausrüstern und Forschungseinrichtungen können ihre Projektskizzen noch bis zum 28. August 2013 beim Projektträger Jülich einreichen. Das Ziel der Forschungsinitiative ist es, die Fertigungskosten weiter zu senken, Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten und neue Märkte zu erschließen.© BSW-Solar/Innovationsallianz (www.bine.info) weiter

Velobility überzeugt Schweizer Wirtschaftsgremium

1.7.2013 - Kreativität, Vielfalt und Kontinuität zahlen sich manchmal eben aus! (www.sonnenseite.com) weiter

Höheres Wachstum durch Eco-Innovationen

28.6.2013 - Umwelt-Innovation zahlen sich aus, das belegen die Unternehmen im Cluster ECO WORLD STYRIA (www.oekonews.at) weiter

Nordseekrabben: 53 Millionen Euro Erlös in 2012

27.6.2013 - Rund 15.200 Tonnen Nordseekrabben landeten deutsche Fischereifahr-zeuge im Jahr 2012 an. Der Erlös von 53 Millionen Euro signalisiert steigende Preise im Vergleich zu den Vorjahren. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) veröffentlicht ihre Anlandestatistik zur Hochsee- und Küstenfischerei für (www.openpr.de) weiter

Solare Energiewende im Wärmesektor in Gefahr

27.6.2013 - Der Ausbau der Solarthermie-Erzeugung in Deutschland muss annähernd verdoppelt werden, um die von der Bundesregierung im Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien festgelegten Ziele zu erreichen. Deutschland müsste dafür seinen jährlichen Zubau von 1,15 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im Jahr 2012 auf über 2 Millionen Quadratmeter pro Jahr erhöhen. 'Von einer Energiewende im Wärmesektor kann bislang leider in Deutschland kaum die Rede sein', so Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). (www.solarportal24.de) weiter

In Görgeshausen fließt jetzt Bürgerstrom

27.6.2013 - In Görgeshausen (Rheinland-Pfalz) ging jetzt nach nur vierwöchiger Bauzeit ein Bürgersolarpark ans Netz. Die von einem regionalen Energietechnikunternehmen errichtete 1,4 Millionen Euro teure Photovoltaik-Anlage auf etwa 2,5 Hektar befindet sich entlang der Autobahn A 3. Die Anlage erbringt eine Leistung von 1,32 MW bei einem Jahresstromertrag von gut 1,3 Millionen Kilowatt. Damit können zirka 1.300 Personen versorgt werden, somit weit mehr als in Görgeshausen selbst wohnen. (www.solarportal24.de) weiter

Förderprogramm „Erneuerbar mobil“ geht in die nächste Runde

27.6.2013 - 'Erneuerbar mobil' ist das Programm für eine klimafreundliche Elektromobilität. Nachdem seit 2009 bereits 189 Partner in 48 Projekten unterstützt wurden, setzt das Bundesumweltministerium in diesem Jahr die erfolgreiche Förderung von Elektromobilitätsprojekten fort. Für innovative Forschung und Entwicklung in der Elektromobilität stellt das BMU weitere 22 Millionen Euro bereit. Konzepte können bis zum 23. August 2013 eingereicht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Gleicher Wasserverbrauch ? mehr Nahrungsmittel

27.6.2013 - Ein internationales Forscherteam berechnet, wie sich 110 Millionen Menschen zusätzlich ernähren lassen. Die Weltbevölkerung wächst und damit wird es zunehmend schwieriger, die Menschen ausreichend mit Wasser und Lebensmitteln zu versorgen. Wissenschaftler der Universität Minnesota (USA) und der Universität Bonn haben nun Potenziale ausgemacht, wie Wasser für den Nahrungsmittelanbau besser genutzt werden könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffboerse.de: Heizöl-Preis - Frühkommentar: Heizölpreise zur Wochenmitte mit Abschlägen erwartet

26.6.2013 - Heizölpreis-Tendenz: Heute rechnen wir mit fallenden Heizölpreisen. Nach Börsenschluss werden vom Department of Energy (DoE) die neuen Zahlen zu den US-Beständen veröffentlicht. Als Hauptursachen für den aktuellen Trend sind folgende Tendenzen anzusehen (Stand 07:30 Uhr): 1. Ölpreis: Öl der Sorte Brent hat (www.openpr.de) weiter

Risiko Solaranlagen-Qualität

26.6.2013 - Heiligenberg (Baden-Württemberg), 26.06.2013. Wenn (Solar-) Photovoltaikanlagen nicht so laufen, wie Sie sollten, hat das viele Gründe. Der TÜV Rheinland sammelt seit Jahren Daten zu diesem Thema und wertet sie aus. Jetzt hat der TÜV erstmals in einer Studie erschreckende Zahlen (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Die Sonne packt mit an

26.6.2013 - Fast zwei Millionen deutsche Haushalte betreiben eine Heizung mit der Wärme der Sonne und senken so ihre Heizkosten um bis zu 50 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Welthungerhilfe: Hilfe für mehr als 19 Millionen Menschen

26.6.2013 - Sehr gutes Spendenergebnis im 50. Jubiläumsjahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiebau auf der Intersolar Europe – Ein Rückblick

25.6.2013 - PV Großhandel plus und Speicher erweisen sich als Besuchermagnet weiter

Vorwurf: Stimmungsmache gegen Energiewende

25.6.2013 - Die Umweltorganisationen BUND, Germanwatch, Greenpeace und WWF werfen General-Electric-Chef Jeffrey Immelt in einem offenen Brief Stimmungsmache gegen die Energiewende vor. Der Manager lasse über das Handelsblatt Falschaussagen verbreiten oder er sei schlicht ahnungslos. Beides wäre skandalös. In einem Interview mit dem Handelsblatt hatte Immelt seine Kritik an der Energiewende maßgeblich auf die Behauptung gestützt, US-amerikanische Stahlwerke bezahlten fünf Cent pro Kilowattstunde Strom, während ein Werk in Deutschland 20 Cent zahlen müsse. (www.solarportal24.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de