Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Zahlen & Fakten - 4300 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Biodiesel seit 2000 verachtfacht

28.6.2008 - Die Biodiesel-Produktionskapazitäten haben sich in Deutschland zwischen den Jahren 2000 und 2005 mehr als verachtfacht. Und zwar von 249.000 auf über zwei Millionen Tonnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie nach Maß - im Sport und für die Umwelt

28.6.2008 - Deutscher Sportbund bilanziert Öko-Aktivitäten - Deutsche Bundesstiftung Umwelt gibt 2,5 Millionen Euro - Anträge möglich (www.sonnenseite.com) weiter

EM-Fußballer sind bereits 6.500 Kilometer gelaufen

27.6.2008 - Österreichs Kicker waren 326 Kilometer unterwegs - Österreichs Bevölkerung geht täglich 11,3 Millionen Kilometer zu Fuß (www.oekonews.at) weiter

OXFAM-Bericht: Biotreibstoffe treiben 30 Millionen Menschen in die Armut

27.6.2008 - Fast ein Drittel des weltweiten Anstiegs der Nahrungsmittelpreise ist auf Agrartreibstoffe zurückzuführen. (www.sonnenseite.com) weiter

SMA einer der besten Arbeitgeber Europas

26.6.2008 - Die SMA Technologie AG (Niestetal) gehört 2008 nicht nur zu den besten Arbeitgebern Deutschlands: Vom Great Place to Work Institute Europe wurde das Unternehmen nun auch als einer der besten Arbeitgeber unter den Unternehmen Europas mit mehr als 500 Mitarbeitern prämiert. Aktuell beschäftigt der führende Hersteller von Solar-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Fotovolatik-Anlage, rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat im Jahr 2007 einen Umsatz von zirka 330 Millionen Euro erwirtschaftet. (www.solarportal24.de) weiter

Rückdelegation spart über 6 Millionen Euro

25.6.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ECONUM Unternehmensberatung GmbH vom 25.06.2008 - 12:34 - Die zentrale Abwicklung der Abfallsammlung durch den Landkreis Karlsruhe bringt gegenüber der bisher durch die einzelnen Städte und Gemeinden wahrgenommenen ... (openpr.de) weiter

Epuron schließt erstes Photovoltaik-Großprojekt in Südkorea ab

23.6.2008 - Südkorea entwickelt sich dank Fördergesetz zu einem stark wachsenden Solarmarkt - Investitionsvolumen der 2 MW-Anlage liegt bei 10 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Das Märchen von der Renaissance der Atomkraft

23.6.2008 - Nach Angaben  des Ölkonzerns BP (Beyond Petroleum) stieg der Verbrauch an Erdöl 2007 gegenüber 2006 weltweit um 42 Millionen Tonnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesumweltminister Gabriel gibt Startschuss für 400-Millionen-Programm zum Klimaschutz

21.6.2008 - Mit vier neuen Programmen werden Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien in der Wirtschaft, den Kommunen sowie der VerbraucherInnen gefördert. (www.sonnenseite.com) weiter

1,8 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland für den Umweltschutz

20.6.2008 - Viereinhalb Prozent aller Arbeitsplätze in Deutschland sind im Jahr 2006 vom Umweltschutz abhängig, fast 1,8 Millionen Beschäftigte. Das ist ein neuer Höchststand. 2004 ging man noch von 3,8 Prozent aus. Vor allem drei Faktoren tragen diese positive Entwicklung: ein starker Beschäftigungszuwachs bei erneuerbaren Energien, wachsende Exporte deutscher Umwelttechnik und zusätzliche Arbeitsplätze bei den umweltorientierten Dienstleistungen. (www.solarportal24.de) weiter

Einweihung in Bischofswerda

19.6.2008 - Solarthemen 281: Die Arise Technologies Deutschland GmbH eröffnete jetzt in Bischofswerda ihre Produktionsstätte zur Herstellung von kristallinen Solarzellen. Das Investitionsvolumen in Bischofswerda beträgt für die erste Phase bis Anfang 2009 rund 50 Millionen Euro. Damit werden eine Produktionskapazität von 80 MW und 150 Arbeitsplätze geschaffen. (www.solarthemen.de) weiter

Nordex baut in den USA aus

18.6.2008 - Solarthemen 281: Nordex investiert in den kommenden Jahren rund 100 Millionen US-Dollar in den Aufbau einer eigenen Fertigung für Windturbinen und Rotorblätter in den USA. Schon im Jahr 2009 sollen die ersten Anlagen der 2,5-MW-Klasse für den amerikanischen Markt aus der US-Fertigung rollen. Bis zum Jahr 2012 sollen Jahreskapazitäten von 750 Megawatt aufgebaut werden. (www.solarthemen.de) weiter

SFV zur EEG-Novelle: Konzerninteressen vor Klimaschutz

17.6.2008 - Zur vom Deutschen Bundestag am 6. Juni beschlossenen schnelleren Absenkung der Einspeisevergütung für Strom aus Fotovoltaik meldet sich auch der unabhängige Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) zu Wort: Die neuen Bedingungen werden viele Handwerksbetriebe zum Aufgeben zwingen, fürchtet der SFV. Und er bemängelt, dass beim Feilschen um Prozentzahlen ein wichtiger Aspekt völlig aus dem Blickfeld geraten war: Die Frage, ob die Menschheit es noch rechtzeitig schafft, die konventionellen Energien durch erneuerbare zu ersetzen. (www.solarportal24.de) weiter

Pelletsproduktion mit Überkapazitäten

14.6.2008 - Solarthemen 281: Der Deutsche Energie-Pellet-Verband e.V. (DEPV) rechnet für dieses Jahres mit einer Produktion von ca. 1,3 Millionen Tonnen Pellets in Deutschland. Nach einer Umfrage des DEPV unter den deutschen Pelletproduzenten wurden im ersten Quartal 2008 rund 325000 Tonnen Holzpellets erzeugt, was im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um rund 120 Prozent bedeute. Im ganzen Jahr [...] (www.solarthemen.de) weiter

Vorreiter beim Klimaschutz

11.6.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von proKlima GbR vom 11.06.2008 - 17:25 - Zehn Jahre enercity-Fonds proKlima: Kontinuität, neue Akzente und ein Grund zum Feiern Mit rund 40 Millionen Euro hat der enercity-Fonds proKlima seit 1998 bereits ... (openpr.de) weiter

Absurde Horrorzahlen der IEA

10.6.2008 - Zu den Analysen, der Internationalen Energieagentur in Paris (IEA), der Klimaschutz würde 45 Billionen Euro kosten und ein Ausbau der Atomenergie sei nötig- eine Ansichtssache von Hans Josef Fell, Sprecher für Energie und Technologie in der Bundestagsfrak (www.oekonews.at) weiter

Strom auch beim Blackout

10.6.2008 - Solarthemen 280: Seit relativ kurzer Zeit bieten deutsche Wechselrichterhersteller Notstromkonzepte im Zusammenhang mit ihren Anlagen an. Allerdings sitzen weitere in den Startlöchern ? und dies nicht nur mit Blick auf ausländische Märkte mit instabilen Stromnetzen, sondern auch für deutsche Kunden. Die Stromversorgung in Deutschland ist sicher. Das zeigt die Statistik. Aber sie ist nicht mehr so [...] (www.solarthemen.de) weiter

Deutschland: Höchststand bei Beschäftigten im Umweltschutz

10.6.2008 - 1,8 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland für den Umweltschutz - Erneuerbare Energien und wachsende Exporte im Bereich Umwlettechnolgien sind ein Weg zur Mehrbeschäftigung (www.oekonews.at) weiter

Höchststand bei Beschäftigten im Umweltschutz

10.6.2008 - 1,8 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland für den Umweltschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

WACKER SCHOTT Solar plant Werkserweiterung in Jena

9.6.2008 - Nach der Inbetriebnahme einer neuen Wafer-Produktion im so genannten 'Werk Jena 2' Mitte April setzt die WACKER SCHOTT Solar GmbH den Ausbau des Produktionsstandorts fort. Die Erweiterungsmaßnahmen konzentrieren sich auf den Bau eines neuen Kristall-Zuchtbetriebs. Der Ausbau sei wesentlicher Bestandteil eines 370 Millionen Euro schweren Investitionsprogramms, um die angekündigte Erweiterung der Produktionskapazitäten auf ein Gigawatt bis zum Jahr 2012 sicherzustellen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Durch die Ausbaumaßnahme entstehen am Standort 150 neue Arbeitsplätze. (www.solarportal24.de) weiter

Horrorzahlen der Internationalen Energieagentur sind völlig absurd

9.6.2008 - Die IEA hat vollkommen absurde Kostenberechnungen zum Klimaschutz und weltfremde, nicht realisierbare  Empfehlungen zur Atomenergie vorgelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Hunger-Skandal

7.6.2008 - Die Menschheit finanziert teure Kriege und teure Weltraumflüge, aber den Hunger auf unserem Heimatplaneten kann sie immer noch nicht besiegen. Im Frühjahr 2008 hungern vor allem in Afrika und Südostasien 862 Millionen Menschen und 26. weiter

Der Hunger-Skandal

7.6.2008 - Die Menschheit finanziert teure Kriege und teure Weltraumflüge, aber den Hunger auf unserem Heimatplaneten kann sie immer noch nicht besiegen. Im Frühjahr 2008 hungern vor allem in Afrika und Südostasien 862 Millionen Menschen und 26.000 Menschen verhungern jeden Tag ? auch heute. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökostrom aus Erdwärme

6.6.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von TopTarif Internet GmbH vom 06.06.2008 - 12:12 - Die Gemeinde des bayerischen Unterhaching hat vorausschauend gehandelt. Seit 2004 investierte diese rund 80 Millionen Euro in das modernste Geothermiekraftwerk Europas. In ... (openpr.de) weiter

Wachstumskorridore erhöhen Druck auf Solar-Branche

6.6.2008 - In letzter Sekunde hat die CDU/CSU Fraktion noch eine Bremse in die angepasste Fotovoltaik-Förderung im Rahmen der EEG-Überprüfung eingebaut: Um das zukünftige Marktwachstum in Deutschland zu begrenzen, wurde ein Zielkorridor entwickelt, der bei einer Über- bzw. einer Unterschreitung zu einer zusätzlichen Absenkung der Förderung führen soll. An den Börsen hatte die Forderung in der letzten Woche für erhebliche Unruhe gesorgt und nach Aussage von Finanzexperten Solar-Aktienwerte in Höhe von 500 Millionen Euro vernichtet, meldet der Bonner EuPD Europressedienst. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesumweltministerium stellt drei Millionen Euro für Ausbau der Windenergie auf See bereit

6.6.2008 - Das Bundesumweltministerium fördert zwei Forschungsprojekte, um den Ausbau der Windenergie auf See voranzubringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermie: Neues Werk für SCHOTT Solar-Receiver in Spanien

4.6.2008 - In Aznalcóllar bei Sevilla (Spanien) hat die SCHOTT Solar GmbH ein neues Werk für Solar-Receiver eingeweiht. Damit hat das Unternehmen seine Produktionskapazität für Receiver verdoppelt. Die Absorber-Rohre sind eine Schlüsselkomponente für solarthermische Parabolrinnen-Kraftwerke. Das Investitionsvolumen betrug rund 25 Millionen Euro, das jährliche Produktionsvolumen entspricht einer Kraftwerkskapazität von bis zu 200 Megawatt (MW). (www.solarportal24.de) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Was muss die Politik – was kann jeder Einzelne tun? 7/8

3.6.2008 - Zerstörerische ökonomische Aktivitäten werden von der Politik in fast allen Ländern der Welt noch immer hoch subventioniert. Zum Beispiel der Flächenverbrauch: Allein in Deutschland gehen pro Tag rund 100 Hektar Fläche verloren. weiter

Institut der deutschen Wirtschaft: 200 Milliarden Euro für Klimaschutz

3.6.2008 - Energieeffizienz bei Immobilien kann 50 Millionen Tonnen Kohlendioxid sparen und bedeutet ein Investitionsvolumen von 200 Milliarden Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace fordert 50 Millionen Euro für den Artenschutz

1.6.2008 - Die Finanzierung der Schutzgebiete muss noch in Bonn geklärt werden (www.oekonews.at) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Artensterben heißt: Wir löschen die Daten der Natur von der Festplatte! 6/8

30.5.2008 - Die Lebensvielfalt auf der Erde gehört zu den natürlichen Ressourcen wie das Wasser und die Wälder, die Luft und der Boden, die unsere Lebensgrundlage bilden. Doch anders als bei Naturstoffen wie zum Beispiel Wasser oder Erdöl, das man zählen und messen kann, verändert und erneuert sich das Leben ständig. weiter

BMU steigert Forschung für Solarwärme

30.5.2008 - Solarthemen 280: Das Bundesumweltministerium (BMU) hat im Bereich der Solarwärme für das laufende Jahr bereits 18 neue Forschungsprojekte mit einem Fördervolumen von 9 Millionen Euro ausgewählt. Es könnten sogar noch einige Projekte dazukommen, deutet Joachim Nick-Leptin an, der zuständige Referatsleiter im BMU. (www.solarthemen.de) weiter

juwi zur aktuellen EEG-Debatte: Solarstrom in Deutschland nicht gefährden

29.5.2008 - Als eines der führenden Unternehmen im Bereich solarer Großanlagen warnt die juwi solar GmbH aus Rheinland-Pfalz vor einer zu starken Senkung der Einspeise-Vergütung von Solarstrom auf diesem Segment. 'Die Investitionen von heute in die innovative und zukunftsweisende Fotovoltaik-Technologie sind unheimlich wichtig für den Wirtschaftsstandort Deutschland', betont Matthias Willenbacher, Vorstand der juwi-Gruppe. 'Wenn wir jetzt dem System der Einspeise-Vergütung die Balance nehmen, wird der Anteil der deutschen Firmen an dem riesigen Weltmarkt winzig sein', warnt Willenbacher. Und: 'Der Klimawandel wird Deutschland und die gesamte Menschheit mehr kosten als das, was wir heute für die Solarenergie mehr bezahlen.' (www.solarportal24.de) weiter

WWF fordert zehn Millionen Euro aus Österreich für Rettung des Amazonas

28.5.2008 - Abholzung des Regenwaldes würde Klimawandel beschleunigen (www.oekonews.at) weiter

Zukünftig mehr als eine Million Solarmodule jährlich aus Valašské Meziøíèí (CZ)

28.5.2008 - Mit dem Ausbau ihrer Fertigungsstätte in Valašské Meziøíèí (Tschechische Republik) hat die SCHOTT Solar auf die stetig steigende Nachfrage nach hochwertigen, leistungsstarken und langlebigen Fotovoltaik-Modulen reagiert. Vor kurzem wurden die neuen Produktionslinien mit moderner Logistik offiziell eingeweiht. Das im Juli 2007 in Angriff genommene Ausbauprojekt hat ein Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro. Die jährliche Fertigungskapazität wird sich voraussichtlich bis zum Jahresende mit über 200 Megawatt mehr als vervierfachen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Warum braucht das Leben Vielfalt statt Einfalt? 5/8

27.5.2008 - Das Thema der Bonner Konferenz heißt offiziell Biodiversität. Der Begriff wird meist mit Artenvielfalt übersetzt. weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Welche Tiere sind bedroht? Welche konnten gerettet werden? 4/8

27.5.2008 - Während die reichen Staaten für den Klimawandel verantwortlich sind, müssen die armen Länder als erste die Folgen ausbaden: UNO-Forscher warnen vor apokalyptischen Szenarien und Dürren, Überflutungen, Artensterben und den größten Flüchtlingsströmen der Menschheitsgeschichte. weiter

Payom Solar AG: Rekordergebnis im ersten Quartal

27.5.2008 - Die Payom Solar AG (Merkendorf) berichtet über ein überaus erfolgreiches erstes Quartal. Von Januar bis März 2008 hat der Fotovoltaik-Spezialist bei einem Umsatz von mehr als 5,1 Millionen Euro ein operatives Ergebnis (EBIT) von rund 0,4 Millionen Euro erzielt (nach IFRS). Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der Konzern seinen Umsatz damit mehr als verfünffachen. Mit diesem Rekordergebnis, noch dazu im branchentypisch schwächsten Quartal des Jahres, setze die Gesellschaft ihren ambitionierten Wachstumskurs fort, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Warum braucht das Leben Vielfalt statt Einfalt? 5/8

27.5.2008 - Das Thema der Bonner Konferenz heißt offiziell Biodiversität. Der Begriff wird meist mit Artenvielfalt übersetzt. Dabei geht es jedoch nicht nur um den ungeheuren Reichtum von bis zu 80 Millionen Tier- und Pflanzenarten, sondern auch um den Schutz und um die nachhaltige Nutzung von Lebensräumen und Genen von Tieren und Pflanzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Immer mehr Österreicher steigen wegen der Spritpreise auf das Fahrrad um

26.5.2008 - Österreicher sparten durchs Radfahren 125 Millionen Liter Sprit (www.oekonews.at) weiter

Warum lacht der Dalai Lama so viel?

26.5.2008 - Was fasziniert am Dalai Lama? Warum gilt der Papst des Ostens bei allen Umfragen als der sympathischste Mensch der Welt? Als er am Dienstag dieser Woche aus Berlin kommend in London landete, sagte er: Wirtschaft ist wichtig, aber menschliche Werte sind wichtiger. Auch Wirtschaftsmanager sollten die Rangfolge der Werte nicht vergessen. weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Erst sterben die Pflanzen, dann die Tiere und dann der Mensch 3/8

26.5.2008 - Albert Einstein hatte schon prophezeit: Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.Fast über Nacht sind 2007 in den USA etwa 600. weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Welche Tiere sind bedroht? Welche konnten gerettet werden? 4/8

26.5.2008 - Während die reichen Staaten für den Klimawandel verantwortlich sind, müssen die armen Länder als erste die Folgen ausbaden: UNO-Forscher warnen vor apokalyptischen Szenarien und Dürren, Überflutungen, Artensterben und den größten Flüchtlingsströmen der Menschheitsgeschichte. Inseln werden verschwinden und Millionenstädte könnten ertrinken ? zuerst auf der südlichen Erdhalbkugel ? aber später auch im Norden. Doch zunächst mal spaltet der Klimawandel die Welt. (www.sonnenseite.com) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Wer ist schuld am Artensterben? 1/8

24.5.2008 - Heute beginnt auf der 'Sonnenseite' die siebenteilige Artenschutzserie zur Artenschutzkonferenz in Bonn: In dieser Serie geht es um die Zukunft des Lebens. Auf unserer Erde gibt es Millionen von Lebensarten ? Pflanzen, Tiere, Menschen. Die Fülle des Lebens ist in Milliarden Jahren gewachsen. Millionen Arten haben wir bis heute noch gar nicht entdeckt ? vor allem die Vielfalt des Lebens in den Regenwäldern und in den Meeren. (www.sonnenseite.com) weiter

Roth & Rau investiert in hocheffiziente Solarzellen-Technologie

23.5.2008 - Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat einen Entwicklungsvertrag mit der Schweizer Universität Neuchâtel abgeschlossen. Mit dem dort ansässigen Institut für Mikrotechnologie (IMT) sollen in einem dreijährigen Programm Anlagen und Technologien für die Herstellung hocheffizienter kristalliner Silizium-Solarzellen entwickelt werden. Ziel sei die Sicherung von Schlüsseltechnologien und damit die Position als technologisch führender Anbieter von Turnkey-Linien und Produktionsequipment für die Fotovoltaik-Industrie auszubauen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Roth & Rau AG plant, rund 14 Millionen Euro in das Projekt zu investieren. (www.solarportal24.de) weiter

Erholung bei Buckelwalen

22.5.2008 - Zu Beginn der 60er-Jahre beinahe ausgerottet, hat sich der Buckelwal zumindest in Teilen seines Verbreitungsgebietes gut erholt. Genauere Zahlen dazu liefert nun ein großangelegter Vergleich von Flossenfotografien. Im nördlichen Pazifik dürften heute demnach bis zu 20.000 Vertreter der ob ihrer kunstvollen Gesänge berühmten Art leben. (www.scienceticker.info) weiter

Schüco: mehr PV, weniger Thermie

22.5.2008 - Solarthemen 279: Am 24. April feierte die Schüco International KG Richtfest in Osterweddingen. Die Malibu GmbH & Co. KG, ein Gemeinschaftsunternehmen mit E.ON, soll ab Ende 2008 Dünnschichtmodule produzieren; die Kapazität liegt bei 40 MW. Im vergangenen Jahr hat Schüco den Solar-Umsatz nach eigenen Angaben um 30 Prozent auf 420 Millionen Euro gesteigert. Während die [...] (www.solarthemen.de) weiter

Stirbt die Artenvielfalt? Wer ist schuld am Artensterben? 1/7

21.5.2008 - Heute beginnt auf der 'Sonnenseite' die siebenteilige Artenschutzserie zur Artenschutzkonferenz in Bonn: In dieser Serie geht es um die Zukunft des Lebens. Auf unserer Erde gibt es Millionen von Lebensarten ? Pflanzen, Tiere, Menschen. Die Fülle des Lebens ist in Milliarden Jahren gewachsen. Millionen Arten haben wir bis heute noch gar nicht entdeckt ? vor allem die Vielfalt des Lebens in den Regenwäldern und in den Meeren. (www.sonnenseite.com) weiter

White Owl Capital schließt Rahmenvertrag mit börsennotierter Sunline AG

21.5.2008 - Der auf nachhaltige Anlagen spezialisierte Finanzinvestor WOC White Owl Capital AG (Berlin) und die Sunline AG (Fürth) haben eine Rahmenvereinbarung über die gemeinsame Errichtung von Fotovoltaik-Kraftwerken in Spanien mit einem Auftragsvolumen von mehr als 80 Millionen Euro unterzeichnet. Beide Parteien vereinbarten, dass Sunline Fotovoltaik-Kraftwerke entwickelt und im Auftrag der WOC als Generalunternehmer insbesondere in den Regionen Andalusien und Extremadura sowie auf die Kanarischen Inseln errichtet. Die Finanzierung erfolgt über einen WOC Publikumsfonds. (www.solarportal24.de) weiter

Der Dalai Lama:

19.5.2008 - Erstmals sagt der Dalai Lama ohne Wenn und Aber, “Tibet ist völkerrechtlich ein Teil Chinas”. weiter

esyoil-Heizöl-News - HEIZÖL - Finanzakteure lassen sich vom Iran verwirren

19.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von esyoil GmbH vom 19.05.2008 - 08:27 - Alte Nachrichten machen neue Preise. Lüneburg 14. Mai 2008 Gestern war Tag der US-Bestandsdaten. Das Interesse für die Zahlen wurde allerdings von der Diskussion über ... (openpr.de) weiter

WWF: Zehn Millionen Euro für Klimaschutz an den Amazonaswald

18.5.2008 - Offensive Österreichs auf UN-Artenschutzkonferenz in Bonn gefordert (www.oekonews.at) weiter

Frühjahr: Solarmarkt springt wieder an

17.5.2008 - Solarthemen 279: Nach den starken Einbrüchen des Jahres 2007 dürstet die Solarwärmebranche nach ersten statistischen Anzeichen für einen wieder wachsenden Markt. Diese Indizien sind nach den Zahlen des Bundesumweltministeriums und der Branchenverbände nun unverkennbar. 20 Prozent mehr verkaufte Solarfläche als im ? schlechten ? Jahr 2007 melden die Branchenverbände für das erste Quartal 2008. Ein [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solarfabrik in Porto

16.5.2008 - Solarthemen 279: Gemeinsam mit der Münchener Quimonda AG baut die Centrosolar AG eine Fabrik für kristalline Solarzellen im portugiesischen Porto. Ende 2009 solle das neue Werk mit einer Jahreskapazität von rund 100 MW die Zellproduktion aufnehmen, erklärt Centrosolar. Die beiden Unternehmen wollen bis September 2009 ca. 70 Millionen Euro investieren. (www.solarthemen.de) weiter

Der Dalai Lama:

16.5.2008 - “Die Welt muss uns helfen”, sagte der Dalai Lama. Aber deutsche Spitzenpolitiker tun sich sehr schwer mit ihrer diplomatischen Hilfe für Tibet. weiter

Energiesparen braucht Ideen

16.5.2008 - Solarbundesliga: Energiesparen in Kommunen braucht neue Ideen Viel zu gewinnen gibt es jetzt für Kommunen die aktiven Klimaschutz betreiben wollen. Bis zu eine Millionen Euro jährlich für maximal fünf Jahre lockt den fünf Kommunen, die mit ihren Konzepten überzeugen. Effizientes Umgehen mit Energie ist bei der Förderinitiative “Wettbewerb Energieeffiziente Stadt” des Bundesministerium für Bildung [...] (www.solarthemen.de) weiter

ersol bestätigt nach starkem erstem Quartal Gesamtjahresprognose

16.5.2008 - Die Erfurter ersol Solar Energy AG (ersol) erwirtschaftete im ersten Quartal 2008 einen Konzernumsatz von 52,4 Millionen Euro. Damit wurde der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum etwas mehr als verdoppelt (Q1 2007: 26,1 Millionen Euro). Diesen Zuwachs habe ersol durch den erfolgreichen Anlauf der neu geschaffenen Produktionskapazitäten und durch mehrere langfristige Lieferverträge für Solarzellen, die erstmals im Jahr 2008 zum Tragen kommen, erreicht, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

China: Behörden unterschätzten Erdbebenrisiko

16.5.2008 - Die Bewohner der chinesischen Provinz Sichuan müssen nun den Preis dafür zahlen, dass die Häuser in der Region nur geringe Erdstöße aushalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Sunways AG: Umsatzsteigerung im ersten Quartal 2008 um 82 Prozent

15.5.2008 - Dank hoher Nachfrage in den beiden Geschäftsbereichen Solarzellen sowie Solarsysteme und -projekte konnte das Konstanzer Fotovoltaik-Unternehmen Sunways AG seinen Umsatz im ersten Quartal 2008 um 82 Prozent steigern. Der Konzernumsatz wuchs von 27,9 Millionen Euro im 1. Quartal 2007 auf 50,8 Millionen Euro in den ersten drei Monaten 2008, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das Management erwartet von einer weiteren Verbesserung der Rohstoffsituation – beispielsweise der eigenen Herstellung von Polysilizium – und zusätzlichen Schritten zur strategischen Ausrichtung der Vertriebsstruktur eine nachhaltige Stärkung der Kosten- und Wettbewerbsposition der Sunways AG. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG: Auftragsbestand auf neuem Allzeithoch

15.5.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos), ein international führendes Fotovoltaik-Systemhaus, legt die Zahlen für das erste Quartal 2008 vor. Vom 1. Januar bis zum 31. März 2008 verzeichnet der Phoenix Solar Konzern einen deutlichen Anstieg der Gesamtumsatzerlöse um 177 Prozent auf 41,6 Millionen Euro (Q1 2007: 15,0 Millionen Euro). Aufgrund des erfreulich guten ersten Quartals 2008 erhöhe der Vorstand seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Kleinwindkraft: Warnung vor unseriösen Vertriebspraktiken

15.5.2008 - Zahlenspiele und Falsch-Darstellungen für Kunden keine Seltenheit (www.oekonews.at) weiter

Sunline AG: Großauftrag von Finanzinvestor für spanische Fotovoltaik-Kraftwerke

15.5.2008 - Ein auf nachhaltige Anlagen spezialisierter Finanzinvestor aus Deutschland und die Fürther Sunline AG haben den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit beim Bau von Fotovoltaik-Kraftwerken in Spanien gelegt. Die Vorstände beider Unternehmen unterzeichneten eine Rahmenvereinbarung über die gemeinsame Errichtung von Solarstrom-Kraftwerken mit einem Auftragsvolumen von mehr als 80 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Auch Q-Cells AG mit positiven Q1-Zahlen

14.5.2008 - Auch der weltweit größte Solarzellen-Hersteller, die Q-Cells AG (Bitterfeld-Wolfen), hat im ersten Quartal seinen Wachstumskurs weiter fortgesetzt: Die Produktion stieg in den ersten drei Monaten des Jahres 2008 auf 117,0 Megawattpeak (MWp) (Vorjahreszeitraum: 78,0 MWp). Dies entspricht einem Zuwachs von 50 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2007. Der Q1-Umsatz erhöhte sich um 65 Prozent auf 269,7 Millionen Euro (163,5 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

SOLON verdoppelt Umsatz im ersten Quartal 2008

14.5.2008 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik hat ihren Zwischenbericht zum 31. März 2008 vorgelegt. Danach stieg der Konzernumsatz im ersten Quartal des Jahres um 115 Prozent auf 161,6 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 75,1 Millionen Euro). Die Gesamtleistung erhöhte sich um 105 Prozent auf 195,5 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 95,6 Mio. Euro). Insgesamt wurden im SOLON-Konzern im ersten Quartal Fotovoltaik-Module mit einer Leistung von 41 MWp produziert. Damit habe man nahtlos an die starke Entwicklung des vierten Quartals 2007 anknüpfen können, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Starke Q1-Zahlen: aleo solar AG weiter auf Wachstumskurs

14.5.2008 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) ist weiter auf Wachstumskurs: In den ersten drei Monaten des Jahres 2008 stieg der Umsatz um 85,2 Prozent auf 69,0 Millionen Euro (1. Quartal 2007: 37,2 Millionen Euro). Dabei betrug der Auslandsanteil am Umsatz 61,5 Prozent, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das Fotovoltaik-Unternehmen plant aufgrund der positiven Entwicklung, im Laufe des Jahres zirka 150 neue Mitarbeiter in Prenzlau einzustellen. (www.solarportal24.de) weiter

colexon: Deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung im 1. Quartal 2008

13.5.2008 - Die Hamburger colexon Energy AG, Projektierungsgesellschaft für schlüsselfertige Fotovoltaik-Großanlagen, hat die Ergebnisse des ersten Quartals 2008 veröffentlicht. Demnach konnte die Gesellschaft in den ersten drei Monaten Umsatzerlöse von 26,3 Millionen Euro erzielen. Dies entspreche nahezu einer Umsatzverdoppelung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (13,6 Millionen Euro), so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy: Starkes Wachstum in der Sparte Fotovoltaik

9.5.2008 - Das Hamburger Solarunternehmen Conergy AG hat eigenen Angaben zufolge im 1. Quartal 2008 wieder Fahrt aufgenommen und eine Umsatzsteigerung gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal von 53 Prozent auf 203 Millionen Euro erzielt. Gleichzeitig habe das Conergy Management wesentliche Etappenziele bei seiner Restrukturierung erreicht, die seit November 2007 umgesetzt wird, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. (www.solarportal24.de) weiter

Payom Solar AG: Jahresergebnis 2007 übersteigt Prognose deutlich

7.5.2008 - Der Aufsichtsrat der Payom Solar AG (Merkendorf) hat den mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehenen Jahresabschluss nach IFRS für das Geschäftsjahr 2007 festgestellt. Demnach hat der herstellerunabhängige Systemanbieter von Fotovoltaik-Anlagen bei einem Umsatz von 9,9 Millionen Euro (Vorjahr: 4,1 Millionen Euro) ein EBIT von rund 0,875 Millionen Euro (Vorjahr: 0,15 Millionen Euro) erwirtschaftet und damit ein Ergebnis erzielt, das sowohl die eigenen Planungen wie auch die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen hat. (www.solarportal24.de) weiter

Baubeginn der weltweit größten Fotovoltaik-Dünnschicht-Aufdachanlage

6.5.2008 - Die COLEXON Energy AG (Hamburg) hat heute mit dem Bau der weltweit größten Fotovoltaik-Dachanlage aus Dünnschicht-Modulen begonnen. Die auf einem Zuchtbetrieb in Hassleben (Brandenburg) installierte Anlage soll künftig eine Leistung von 4,6 MWp aufweisen. Auf der Dachfläche von zirka 95.000 Quadratmeter werden insgesamt rund 64.000 First Solar Module aufgeständert verbaut. Das Auftragsvolumen für das Projekt beträgt gut 17,5 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Millionenförderung für internationales Zentrum für Innovationskompetenz in Halle

6.5.2008 - Bundesforschungsministerin Schavan stellte die neu ausgewählten Projekte des BMBF-Programms 'Zentren für Innovationskompetenz: Exzellenz schaffen - Talente sichern' soeben in Berlin vor.  (www.sonnenseite.com) weiter

Grundsteinlegung für neues Service-Zentrum der Pichler Werke

6.5.2008 - 3,2 Millionen-Projekt soll bereits im Dezember fertig sein (www.oekonews.at) weiter

BSW argumentiert mit ?Solarer Dividende?

1.5.2008 - Solarthemen 278: Der Bundesverband Solarwirtschaft will die Politik durch die Auflistung einer ?solaren Dividende? davon überzeugen, bei der EEG-Novelle die Degression der Solarstrom-Vergütung auf maximal 7 Prozent zu beschränken. So hat er EuPD Research in einer Studie ermitteln lassen, wieviel Steuern die Photovoltaikbranche entrichten wird. Nach 660 Millionen Euro im vergangenen Jahr sollen es im [...] (www.solarthemen.de) weiter

Sonnenenergie ist der Garant dafür, dass wir Strom in Zukunft überhaupt noch bezahlen können

29.4.2008 - Ein Interview mit Prof. Dr. Eike Weber, Leiter des Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (www.oekonews.at) weiter

Verbraucher wählen mehr Ökostrom-Produkte

28.4.2008 - Zahl der Ökostrom-Kunden stieg 2007 auf zwei Millionen Haushalte. (www.sonnenseite.com) weiter

China braucht den Dialog mit dem Dalai Lama

27.4.2008 - Zuletzt hatte die chinesische Regierung den Dalai Lama “Bestie in Menschengestalt”, “leibhaftigen Teufel” und “Wolf in Mönchskutte” genannt. Doch jetzt kommt eine überraschende Wende in den Konflikt. weiter

Fotovoltaik-Anlage auf Züricher Stadion „ästhetisches Gesamtkunstwerk“

25.4.2008 - Auf dem Züricher Stadionneubau Letzigrund hat die Freiburger SolarMarkt AG die derzeit größte Fotovoltaik-Anlage der Stadt mit einer Leistung von 223 Kilowatt und insgesamt 1.276 Modulen gebaut. Die Anlage passt sich nach Angaben des Unternehmens optimal in das Gesamtkunstwerk ein und liefere dabei sehr gute Erträge: Aktuell liegen die Ertragszahlen rund 10 Prozent über den Prognosen, die von jährlich 850 Kilowattstunden pro installiertes Kilowatt Leistung ausgingen. (www.solarportal24.de) weiter

Dürre in Ostafrika: 14 Millionen Menschen akut von Hunger bedroht

25.4.2008 - 14 Millionen Menschen stehen in Somalia, Kenia und in Teilen Äthiopiens vor einer akuten Hungerkrise, warnt die internationale Hilfsorganisation CARE. (www.sonnenseite.com) weiter

Baubeginn für Fotovoltaik-Kraftwerk „El Cura“ in Andalusien

24.4.2008 - Mit der Montage der ersten Solarmodule feierte die juwi-Gruppe aus Bolanden (Rheinland-Pfalz) jüngst zusammen mit der Ansasol S.L. aus Malaga den offiziellen Baubeginn für das Fotovoltaik-Kraftwerk 'El Cura' in der Provinz Malaga (Andalusien). Bis Sommer 2008 errichten die Solarexperten mit einem Investitionsvolumen von rund 12 Millionen Euro auf einer über 60.000 Quadratmeter großen Freifläche eine Zwei-Megawatt-Anlage mit modernster Dünnschicht-Technologie der Firma First Solar. (www.solarportal24.de) weiter

GLOBAL 2000 rechnet vor: Mit verspekulierten ÖBB-Millionen wäre Regionalbahnoffensive finanzierbar!

23.4.2008 - Betrieb von Schmalspurbahnen ist Kernkompetenz, Finanzspekulation nicht (www.oekonews.at) weiter

Sonnenenergie ist der Garant dafür, dass wir Strom in Zukunft überhaupt noch bezahlen können

22.4.2008 - Zur aktuellen Lage der Solarbranche in Deutschland sowie der anstehenden Novellierung des Erneuerbaren Energiegesetzes äußert sich Prof. Dr. Eicke Weber, der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE), in einem Interview. (www.sonnenseite.com) weiter

Sonnenenergie ist Garant für bezahlbaren Strom in der Zukunft

22.4.2008 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg im Breisgau ist mit seinen über 600 Mitarbeitern und einem jährlichen Etat von rund 40 Millionen Euro die größte Forschungsstätte für erneuerbare Energien in Europa. Zur aktuellen Lage der Fotovoltaik-Branche in Deutschland sowie der anstehenden Novellierung des EEG äußert sich Prof. Dr. Eike Weber, der Leiter des Instituts in einem Interview. Die Solartechnik spielt seiner Meinung nach in den kommenden Jahrzehnten eine maßgebliche Rolle: 'Reduziert man jetzt die Vergütung pro Kilowattstunde zu stark, ist die Dynamik der Entwicklung gefährdet.' (www.solarportal24.de) weiter

Emissionszertifikate werden teurer- besser als zahlen ist handeln

21.4.2008 - Österreich drohen Strafzahlungen in Milliardenhöhe - sinnvoller wären Maßnahmen im Inland (www.oekonews.at) weiter

BSW: Maschinen- und Anlagenbau profitiert von Fotovoltaik-Boom

21.4.2008 - Deutsche Maschinen- und Anlagenbauer profitieren erheblich von der weltweit wachsenden Nachfrage nach Solarstrom. Allein die Ausrüster der Solarindustrie erwirtschafteten 2007 875 Millionen Euro und wachsen weiter. Für 2008 rechnet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) mit einem Umsatz der mittelständisch geprägten Zulieferer-Branche von rund einer Milliarde Euro. Gleichzeitig werde der technologische Vorsprung in diesem Bereich dafür sorgen, dass Deutschland seine Führungsposition in der Solartechnik weiter ausbaut. (www.solarportal24.de) weiter

Offizielle PV-Statistik in Sichtweite

20.4.2008 - Solarthemen 277: Die Bundesnetzagentur will in dem für Herbst angekündigten traditionellen ?Monitoringbericht? zur Entwicklung auf dem Strom- und Gasmarkt erstmals eine Statistik über die hierzulande installierte Photovoltaik-Leistungveröffentlichen. (www.solarthemen.de) weiter

Energiegrundlagenforschung

19.4.2008 - Solarthemen 277: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat ein Konzept mit dem Titel ?Grundlagenforschung Energie 2020+? vorgestellt. Bei der institutionellen Förderung differenziert das Ministerium nicht zwischen rationeller Energieumwandlung und Erneuerbaren. Zusammen sollen hier jährlich zwischen 54,8 und 58,8 Millionen Euro zu Buche schlagen. Dem stehen 114,9 Millionen Euro für die Fusion plus 33,5 Millionen Euro [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wird die Zukunft schwarz-grün?

19.4.2008 - Als ich 1988 in einer ARD-Sendung zum ersten Mal eine schwarz-grüne Koalition vorschlug, wollten viele Zuschauer wissen, ob ich mich versprochen und rot-grün gemeint hätte. Vor 20 Jahren war schwarz-grün für die meisten Deutschen schlicht unvorstellbar. weiter

Olympische Heuchelei: China zwischen Kommerz und Moral

18.4.2008 - In Tibet gingen die Lichter aus. China hat alle Journalisten und ausländischen Touristen ausgewiesen. weiter

Welthungerkrise durch Fleischkonsum

17.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von die Tierfreunde e.V. vom 17.04.2008 - 16:48 - Derzeit leiden 842 Millionen Menschen an Unterernährung oder Mangel an gesunden Lebensmitteln. Jede Minute sterben weltweit elf Kinder an Hunger. Die Verzweiflung der ... (openpr.de) weiter

Bevorzugung der Erneuerbaren notwendig

17.4.2008 - Dachverband Energie-Klima: Sofortprogramm zur Nutzung der Klimaschutzpotenziale - 'Mehr als 4 Millionen Tonnen CO2-Reduktion pro Jahr möglich' (www.oekonews.at) weiter

Südosteuropa – Erneuerbare Energien vor dem Take-Off

16.4.2008 - Vom 6. bis 9. April fand in der bulgarischen Hauptstadt Sofia der '4th International Congress for South Eastern Europe. Energy Efficiency & Renewable Energy Sources' statt. Auf der Konferenz ging es um die zukünftige Nutzung erneuerbarer Energien in Südosteuropa – einem Markt, der sich trotz teilweise schwierigen Standortbedingungen positiv entwickeln könnte, so der EuPD Europressedienst Bonn. 'Südosteuropa ist ein großer Exportmarkt, denn es ist die einzige Region mit mehr als 100 Millionen Einwohnern, in der es keinen einzigen Fotovoltaik-Hersteller gibt', wies beispielsweise Baha Kuban, Projektleiter für Energiepolitik der türkischen Ecofys, auf das Potenzial der Region hin. (www.solarportal24.de) weiter

SOLON AG verkauft Fotovoltaik-Kraftwerke in Spanien für 87 Millionen Euro

15.4.2008 - Die Berliner SOLON AG, einer der größten europäischen Hersteller von Solarmodulen und Fotovoltaik-Systemen, hat mehrere Großkraftwerke in Spanien veräußert. Damit baue man die starke Position im spanischen Markt weiter aus, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der Verkauf mit einem Gesamtvolumen von rund 87 Millionen Euro erfolgte an den Finanzinvestor Meinl International Power Ltd. und umfasst Kraftwerke an insgesamt vier Standorten auf dem spanischen Festland sowie auf den Balearen. (www.solarportal24.de) weiter

China zieht die Smog-Notbremse

15.4.2008 - Im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele in Peking sorgt nicht nur der ungelöste Tibet-Konflikt für Diskussionsstoff. Auch die Frage, ob die Gesundheit von Athleten und Besuchern angesichts der dramatischen Luftverschmutzung in Chinas Kapitale gewährleistet ist, erregt weltweit die Gemüter. weiter

Solarglas aus Brandenburg

12.4.2008 - Solarthemen 277: Die Interfloat Corporation investiert in eine Solarglas-Produktion am Standort des ehemaligen Samsung Corning-Werks in Tschernitz (Niederlausitz). Ab September 2008 will das Lichtensteiner Unternehmen hier Flachglas für PV-Module und thermische Kollektoren herstellen. Die Interfloat Corporation investiert 50 Millionen Euro in das einstige Glasteilewerk für Fernsehbildschirme, das im letzten Jahr geschlossen wurde. Die dafür gegründete Glasmanufaktur [...] (www.solarthemen.de) weiter

Forderungen gegen Stromkonzerne - Schadensersatz für überhöhte Netzgebühren

10.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von FlexStrom GmbH vom 10.04.2008 - 13:34 - Berlin, 10. April 2008. Das Missbrauchsverfahren gegen vier Stromriesen könnte Schadensersatzansprüche in Millionenhöhe nach sich ziehen. Sollten sich die Vorwürfe gegen ... (openpr.de) weiter

Ökologisches Handwerk hat Zukunft

10.4.2008 - In der Malerzeitschrift 'Mappe' forderte der Fernsehjournalist Franz Alt Maler, Stuckateure und alle am Bau beschäftigten Handwerker auf, die Chancen ökologischen Sanierens und Restaurierens von Millionen Gebäuden in Deutschland zu erkennen und mit ihren Kunden umzusetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Conergy erwartet im Turnaround-Jahr 2008 Umsatzsteigerung auf über 1 Milliarde Euro

9.4.2008 - Die Conergy AG (Hamburg) sieht sich selbst fünf Monate nach Beginn ihres Restrukturierungskurses wesentlich straffer und effizienter aufgestellt. Man mache in der Neuausrichtung gute Fortschritte, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Nach einem deutlichen Einbruch der Geschäftszahlen hatte Conergy Anfang November 2007 ein Maßnahmenpaket vorgestellt, mit dem das Unternehmen eine verbesserte Profitabilität erreichen will. Nach den ersten fünf Monaten der Umsetzung seien inzwischen erste Erfolge erreicht worden, meldet Conergy. (www.solarportal24.de) weiter

Hantiert die E-Control mit falschen Zahlen bzw. Annahmen?

9.4.2008 - Nachbetrachtung Veranstaltung des Zukunftsforums Österreich am 03.04.2008 (www.oekonews.at) weiter

SOLON AG bestätigt Geschäftszahlen 2007 und bekräftigt Prognose für 2008

9.4.2008 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik hat die im Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 bestätigt und gleichzeitig ihre Prognose für 2008 bekräftigt: Steigerung der Produktionsmenge auf 200 MWp und bei Umsatz sowie bereinigtem Nettoergebnis ein Plus von rund 75 Prozent. Dazu werden, wie bereits angekündigt, die konzernweiten Produktionskapazitäten im laufenden Jahr deutlich ausgebaut. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG: Module für über 35 Millionen Euro in Europas Sonnenländer

9.4.2008 - Während deutsche und spanische Kunden für die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) bereits seit längerem für kräftiges Umsatzwachstum sorgen, gewinnen Italien und Griechenland als Absatzländer immer mehr an Bedeutung: Für das laufende Jahr sind Order für Fotovoltaik-Module im Gesamtwert von mehr als 35 Millionen Euro eingegangen. Mit den bereits gemeldeten Verträgen summiert sich das aktuelle Vertragsvolumen der aleo solar AG für 2008 auf über 150 Millionen Euro, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

COLEXON: Baustart für erstes Solarkraftwerk von 21 Millionen Euro-Großauftrag

7.4.2008 - In Waldeck (Thüringen) fiel letzte Woche mit dem Bau mehrerer Fotovoltaik-Anlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 2,9 MWp der Startschuss für die Abwicklung eines Großauftrags der Hamburger COLEXON Energy AG. Der Vertrag mit dem dänischen Investor Renewagy A/S umfasst insgesamt ein Projektvolumen von zirka 5,6 MWp und eine Auftragssumme von rund 21 Millionen Euro. In Thüringen werden auf knapp 100.000 Quadratmeter Stalldächern eines Geflügelhofs in Waldeck Dünnschicht-Module des Herstellers First Solar installiert. (www.solarportal24.de) weiter

systaic AG: Liefervertrag mit Q-Cells über 250 MW Solarzellen

7.4.2008 - Mit der Vorlage ihres Geschäftsberichts hat die Düsseldorfer systaic AG die vorab veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen für 2007 bestätigt. Demnach erhöhte sich der Umsatz des Fotovoltaik-Unternehmens um 577 Prozent auf 30,5 Millionen Euro (Vorjahr: 4,5 Millionen Euro). Gleichzeitig gab das Unternehmen eine Liefervereinbarung über die Lieferung von Solarzellen im Volumen von bis zu 250 Megawatt in den nächsten 10 Jahren mit dem weltgrößten Solarzellen-Hersteller Q-Cells bekannt. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaschutz ist Menschenschutz

6.4.2008 - In den nächsten 30 Jahren werden demnach 200 Millionen Menschen ihre Heimat verlassen, weil ihre Lebensbedingungen durch den Klimawandel immer schlechter werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökostromausbau spart in Zukunft hunderte Millionen Euro jährlich

5.4.2008 - 21 Biogasanlagen zeigen den unverzichtbaren Beitrag der Bioenergie zu Klimaschutz und sicherer, leistbarer Energieversorgung - Voraussetzung: Ökostromgesetz neu (www.oekonews.at) weiter

Schweiz beschließt Energiegesetze

5.4.2008 - Solarthemen 276: Der Schweizer Bundesrat hat die Energieverordnung und damit auch die kostendeckende Einspeisevergütung für Regenerativ-Strom verabschiedet. Ab Januar 2009 werden dafür jährlich maximal 0,6 Rappen pro Kilowattstunde auf die Übertragungskosten aufgeschlagen. Damit stehen jedes Jahr maximal 320 Millionen Franken zur Verfügung. Neue oder erneuerte Anlagen können ab dem 1. Mai 2008 bei der nationalen Netzgesellschaft [...] (www.solarthemen.de) weiter

Module für über 35 Millionen Euro in Europas Sonnenländer

5.4.2008 - Kunden aus Deutschland, Spanien, Italien und Griechenland (www.oekonews.at) weiter

Neue Firma für Solarkraftwerke

4.4.2008 - Solarthemen 276: Die spanische Sener Grupo de Ingeniería S.A. und MASDAR, eine Initiative des Emirates Abu Dhabi, haben das Joint Venture Torresol Energy gegründet, um solarthermische Kraftwerke zu bauen. Starten wollen sie in Spanien und dort in drei Kraftwerke 800 Millionen Euro investieren. MASDAR will das erste solarthermische Kraftwerk in Abu Dhabi ?Shams 1? Ende 2010 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Lernen aus dem Biosprit-Desaster

4.4.2008 - Wenn ein Bauer einen Hektar Raps anbaut, kann er pro Jahr etwa 16.000 Kilowattstunden Energie ernten. Wenn er auf derselben Fläche eine Photovoltaik-Anlage errichtet, kann er 60.000 KWh  Solarstrom produzieren. Wenn er aber auf seinem Acker ein Windrad installiert, erntet er sechs Millionen KWh Windstrom. (www.sonnenseite.com) weiter

Lernen aus dem Biosprit-Desaster

4.4.2008 - Wenn ein Bauer einen Hektar Raps anbaut, kann er pro Jahr etwa 16.000 Kilowattstunden Energie ernten. weiter

Mitsubishi baut aus

4.4.2008 - Solarthemen 276: Die Mitsubishi Electric Corporation werde 7 Milliarden Yen (ca. 45,5 Millionen Euro) investieren, um die Produktionskapazität von Photovoltaikzellen in seiner Produktionsanlage in Iida (Bezirk Nagano) und von Photovoltaikmodulen in der Produktionsanlage in Kyoto zu steigern, erklärt Mitsubishi-Präsident Setsuhiro Shimomura. Schrittweise solle die Produktion von heute 150 MW bis zum Jahr 2013 auf 500 [...] (www.solarthemen.de) weiter

centrotherm photovoltaics blickt optimistisch in die Zukunf

3.4.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) hat mit der Vorlage des Geschäftsberichts für das Jahr 2007 ihre vorläufigen Geschäftszahlen bestätigt. Demnach kletterte der Umsatz um 53,1 Prozent auf 166,2 Millionen Euro. Neben dem erfolgreichen Wachstum habe das Geschäftsjahr 2007 ganz im Zeichen wichtiger strategischer Ziele gestanden, so das Unternehmen. Mit dem Börsengang sei der finanzielle Spielraum deutlich erhöht worden, um die Potenziale im Fotovoltaik-Markt noch konsequenter zu nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

CIGSSe-Fabrik für China

2.4.2008 - Solarthemen 276: Johanna Solar und IFE erhalten den Auftrag zum schlüsselfertigen Bau einer Dünnschicht-Solarmodulfabrik mit einer Kapazität von 60 MW in China. Auftraggeber ist die neugegründete Shandong Sunvim Solar Technology, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Mischkonzerns Sunvim mit 17000 Mitarbeitern. Die Fabrik, für die eine Investition von 160 Millionen Euro angesetzt ist, soll Module auf Basis von [...] (www.solarthemen.de) weiter

Q-Cells ist jetzt die Nummer Eins

1.4.2008 - Mit einem Produktionsvolumen von 389,2 MWp ist die Q-Cells AG (Bitterfeld-Wolfen) im vergangenen Jahr zum weltweit größten Solarzellen-Hersteller aufgestiegen. Bei der Bilanzpressekonferenz am 27. März 2008 bestätigte das Unternehmen die vorläufigen Geschäftszahlen für 2007. Demnach stieg der Umsatz um 59 Prozent auf 858,9 Millionen Euro (539,5 Millionen Euro). Auch für die kommenden Jahre erwartet der Fotovoltaik-Konzern aufgrund vertraglich gesicherter Siliziumlieferungen und durch den Aufbau einer Ingotfertigung am Standort Malaysia ein überproportionales Wachstum. Entsprechend wurden bereits jetzt die Prognosen für 2008 und 2009 angehoben. (www.solarportal24.de) weiter

ersol bestätigt Rekordergebnisse 2007

1.4.2008 - Die Erfurter ersol Solar Energy AG (ersol) bestätigt mit der Vorlage der testierten Geschäftszahlen für das Jahr 2007 ihre vorläufigen Angaben zum Umsatz (2007: 160,2 Millionen Euro, Vorjahr: 127,8 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) wuchs um 10,1 Prozent auf 22,3 Millionen Euro (Vorjahr: 20,3 Millionen Euro). Damit wurden im Jahr 2007 trotz erheblicher Ausbautätigkeit der höchste Umsatz und das beste Betriebsergebnis in der 10-jährigen Firmengeschichte erzielt, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Earth Hour: Keine Resonanz in Deutschland

31.3.2008 - Über 30 Millionen Teilnehmer in mehr als 380 Städten und 35 Ländern weltweit - die Bilanz der Earth Hour 2008 klingt geradezu sensationell. Der World Wildlife Fund (WWF) hatte die gigantische PR-Aktion am vergangenen Samstag durchgeführt, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. weiter

Centrosolar Group AG investiert 20 Millionen Euro in hoch automatisierte Modulfertigung

31.3.2008 - Mit einem Investitionsvolumen von über 20 Millionen Euro entsteht in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) eine der modernsten Fabriken zur Fertigung von Solarmodulen in Deutschland. Am 19. März haben Vertreter der Centrosolar Group AG und der Sonnenstromfabrik Wismar zusammen mit zahlreichen geladenen Gästen mit der Grundsteinlegung den offiziellen Startschuss für die Erweiterung der Sonnenstromfabrik gegeben. Ab 2010 sollen hier jährlich 150 MWp Solarmodule im Wert von voraussichtlich über 400 Millionen Euro vom Band gehen. Die Zahl der Mitarbeiter soll sich von derzeit 150 auf 360 mehr als verdoppeln. (www.solarportal24.de) weiter

125 Millionen von Meeresspiegelanstieg bedroht

30.3.2008 - Greenpeace-Report zeigt die dramatischen Konsequenzen zunehmender CO2-Emissionen (www.oekonews.at) weiter

aleo solar AG bestätigt vorläufige Zahlen 2007

29.3.2008 - Die Mitarbeiterzahl und die Produktion wurden erhöht (www.oekonews.at) weiter

aleo solar AG bestätigt vorläufige Zahlen 2007

29.3.2008 - Die Mitarbeiterzahl und die Produktion wurden erhöht (www.oekonews.at) weiter

Sunways AG: 40 Prozent Umsatzsteigerung im Geschäftsjahr 2007

28.3.2008 - Die Konstanzer Sunways AG hat ihre Geschäftszahlen für 2007 bekannt gegeben. Demnach hat das Fotovoltaik-Unternehmen den Jahresumsatz um rund 40 Prozent auf 213,5 Millionen Euro (Vorjahr: 152,3 Millionen Euro) gesteigert. 41 Prozent des erzielten Konzernumsatzes stammen aus dem Geschäftsfeld Solarzellen (Vorjahr: 44 Prozent). Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet die Sunways AG ein weiteres Unternehmenswachstum, insbesondere auch durch den Ausbau der Solarzellen-Produktion. (www.solarportal24.de) weiter

Erdreich-Wärmepumpen zahlen sich aus

28.3.2008 - Wärmepumpen genießen einen guten Ruf. Doch wie alltagstauglich arbeiten sie? (www.sonnenseite.com) weiter

Wettbewerb Spitzencluster: „Solarvalley Mitteldeutschland“ in entscheidender Runde

27.3.2008 - Der Forschungsantrag 'Solarvalley Mitteldeutschland', in dem 25 Solarfirmen und 12 Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kooperieren, ist im Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung in die entscheidende Runde gelangt. Von den jetzt verbliebenen 12 Anträgen werden sich letztlich maximal fünf zirka 200 Millionen Euro an Fördermitteln teilen können. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) begründet seine Auswahl mit dem überdurchschnittlich hohen Entwicklungspotenzial in einem richtungsweisenden Zukunftsmarkt der Fotovoltaik und der bereits vorhanden Clusterung in Mitteldeutschland. (www.solarportal24.de) weiter

1,5 Millionen Euro für innovative Projekte

26.3.2008 - Call Vienna Environment 2008. Förderwettbewerb für Wiener Unternehmen (www.oekonews.at) weiter

10.000 Kabel-Kilometer

25.3.2008 - Solarthemen 275: Die Norddeutsche Seekabelwerke GmbH (NSW) erweitert ihren Produktionsstandort in Nordenham um ein 40-Millionen-Projekt zur Fertigung von Energieseekabeln. Hintergrund sind Aufträge der NSW zur Belieferung der beiden Nordsee-Offshore-Windkraftparks ?alpha ventus? und ?BARD Offshore 1?. Konkret wird NSW 16 Kilometer Seekabel für ?alpha ventus? liefern und damit 12 Windkraftanlagen verbinden. ?BARD Offshore 1? wird aus 80 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Phoenix Solar AG: 2007 Rekordjahr bei Umsatz und EBIT

25.3.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat die vorläufigen Eckdaten des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2007 bekanntgegeben. Demnach erzielte das international tätige Fotovoltaik-Systemhaus von Januar bis Dezember 2007 Gesamtumsatzerlöse von 260 Millionen Euro (Vorjahr: 119 Millionen Euro), was einer Steigerung von 118 Prozent entspricht. Das vorläufige Konzernergebnis nach Steuern hat sich im Berichtszeitraum um 383 Prozent auf 14,5 Millionen Euro gesteigert, so der Solar-Konzern in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG baut Solarkraftwerke für US-amerikanischen Investor in Spanien

25.3.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat mit einem US-amerikanischen Investor einen Generalunternehmervertrag über den Bau von zwei Solarkraftwerken in Spanien geschlossen. Die Freiflächen Fotovoltaik-Anlagen werden zusammen eine Nennleistung von rund 4,7 Megawatt haben, was einem Umsatzvolumen von rund 21 Millionen Euro entspreche, so die Phoenix Solar AG in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien legten auch 2007 kräftig zu

25.3.2008 - Das Bundesumweltministerium hat die jüngsten Daten zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 vorgelegt: Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik haben die Erneuerbaren Energien im Jahr 2007 mit rund 222 TWh bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht – ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Mit knapp 60 Prozent konnte die Fotovoltaik den prozentual stärksten Zuwachs verzeichnen. (www.solarportal24.de) weiter

CENTROSOLAR Group AG meldet positive Geschäftszahlen

25.3.2008 - Die CENTROSOLAR Group AG (Paderborn) hat am 20. März 2008 den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht. Demnach konnte der Konzern seinen Umsatz um über 28 Prozent auf 220,3 Millionen Euro (2006: 172,2 Millionen Euro) steigern. Der Rohertrag verbesserte sich gegenüber den Werten des Vorjahres von 32,5 Millionen Euro (18,9 Prozent vom Umsatz) auf 46,1 Millionen Euro (21 Prozent vom Umsatz). Dies entspricht einer Steigerung von 42,1 Prozent. Auch für 2008 geht das Unternehmen von einem weiterhin überproportionalen Wachstum aus. (www.solarportal24.de) weiter

Muss ich die Kosten für den Abbau des Tanks zahlen?

25.3.2008 - Die Kosten für den Abbau des Tanks müssen dann bezahlt werden, wenn diese im Rahmen des Flüssiggasvertrages einschließlich Mietvertrages geregelt sind. (www.energieverbraucher.de) weiter

CENTROSOLAR Group AG meldet positive Geschäftszahlen

24.3.2008 - Die CENTROSOLAR Group AG (Paderborn) hat am 20. März 2008 den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht. Demnach konnte der Konzern seinen Umsatz um über 28 Prozent auf 220,3 Millionen Euro (2006: 172,2 Millionen Euro) steigern. Der Rohertrag verbesserte sich gegenüber den Werten des Vorjahres von 32,5 Millionen Euro (18,9 Prozent vom Umsatz) auf 46,1 Millionen Euro (21 Prozent vom Umsatz). Dies entspricht einer Steigerung von 42,1 Prozent. Auch für 2008 geht das Unternehmen von einem weiterhin überproportionalen Wachstum aus. (www.solarportal24.de) weiter

Erdreich-Wärmepumpen zahlen sich aus

22.3.2008 - Erdreich-Wärmepumpen zahlen sich aus Wärmepumpen genießen einen guten Ruf. Doch wie alltagstauglich arbeiten sie? Die Lokale Agenda 21-Gruppe Energie im badischen Lahr hat genau nachgemessen und kommt zu dem Schluss, dass die (www.energieverbraucher.de) weiter

Start für "Neue Energien 2020" - Das Klima- und Energiefonds Forschungs- und Technologieprogramm

20.3.2008 - 20 Millionen Euro für die nachhaltige Restrukturierung des heimischen Energiesystems (www.oekonews.at) weiter

Kunden müssen nicht nachzahlen

20.3.2008 - Fernwärmekunden in Lübeck schulden den Stadtwerken kein Geld, wenn sie keinen Liefervertrag geschlossen haben. Das hat das Oberlandesgericht Schleswig in letzter Instanz entschieden. (www.energieverbraucher.de) weiter

NRW-Progress läuft wieder

18.3.2008 - Solarthemen 275: Im nordrhein-westfälischen Förderprogramm ?Progress. NRW? können nach zweieinhalbmonatiger Pause wieder Förderanträge nach der unveränderten Richtlinie gestellt werden. Der Etat beträgt 2 Millionen Euro. Letzter Termin für 2008 ist der 30. November. Nach der Verbesserung der Bundesförderung werden in vielen Fällen die Kumulationsgrenzen erreicht. (www.solarthemen.de) weiter

Phoenix Solar AG baut Solarkraftwerke für US-amerikanischen Investor in Spanien

18.3.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat mit einem US-amerikanischen Investor einen Generalunternehmervertrag über den Bau von zwei Solarkraftwerken in Spanien geschlossen. Die Freiflächen Fotovoltaik-Anlagen werden zusammen eine Nennleistung von rund 4,7 Megawatt haben, was einem Umsatzvolumen von rund 21 Millionen Euro entspreche, so die Phoenix Solar AG in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien legten auch 2007 kräftig zu

18.3.2008 - Das Bundesumweltministerium hat die jüngsten Daten zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 vorgelegt: Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik haben die Erneuerbaren Energien im Jahr 2007 mit rund 222 TWh bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht – ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Mit knapp 60 Prozent konnte die Fotovoltaik den prozentual stärksten Zuwachs verzeichnen. (www.solarportal24.de) weiter

Milliardenschweres Klimaschutzprogramm

16.3.2008 - Deutschland erhält für die regionale Energieförderung 480 Millionen Euro aus Brüssel. (www.sonnenseite.com) weiter

Phoenix Solar AG: 2007 Rekordjahr bei Umsatz und EBIT

14.3.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat die vorläufigen Eckdaten des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2007 bekanntgegeben. Demnach erzielte das international tätige Fotovoltaik-Systemhaus von Januar bis Dezember 2007 Gesamtumsatzerlöse von 260 Millionen Euro (Vorjahr: 119 Millionen Euro), was einer Steigerung von 118 Prozent entspricht. Das vorläufige Konzernergebnis nach Steuern hat sich im Berichtszeitraum um 383 Prozent auf 14,5 Millionen Euro gesteigert, so der Solar-Konzern in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Die neue Unternehmensphilosophie: Gewinn durch Sinn

13.3.2008 - Gewinn um jeden Preis macht wenig Sinn. Oder möchten Sie derzeit in der Haut von Steuersündern à la Zumwinckel stecken? Der Millionen-Steuergewinn war ohne jeden Sinn. weiter

Kromb-Kolb und Hahn diskutierten über "Sicherheitsrisiko Klimawandel"

13.3.2008 - Kampf gegen Klimawandel ist eine moralische Frage - mehr als 150 Millionen Klimaflüchtlinge bis Mitte des Jahrhunderts zu erwarten (www.oekonews.at) weiter

Die neue Unternehmensphilosophie: Gewinn durch Sinn

13.3.2008 - Gewinn um jeden Preis macht wenig Sinn. Oder möchten Sie derzeit in der Haut von Steuersündern á la Zumwinckel stecken? Der Millionen-Steuergewinn war ohne jeden Sinn. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmepumpe: Klärung im MAP steht bevor

12.3.2008 - Solarthemen 274: Die Unklarheiten zum Thema Wärmepumpe in der Richtlinie zum Marktanreizprogramm erneuerbare Energien (vgl. Solarthemen 273) will das Bundesumweltministerium (BMU) mit einer Interpretationshilfe ausräumen. Im wesentlichen geht es dabei um die Frage, ob die Berechnung der als Fördervoraussetzung genannten Jahresarbeitszahlen nach der VDI-Richtlinie 4650 ausreichen soll, die nur die Raumheizung berücksichtigt und Trinkwasser [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mehr Solardraht

9.3.2008 - Solarthemen 274: Luvata will 20 Millionen Euro investieren, um mehr Lötband auf Kuperfbasis für die Solarindustrie herstellen zu können. Die Produktion wird mit Hilfe des Werts gemessen, der sich aus der erzeugten Sonnenenergie ergibt. Luvata wird die Produktion im Werk in Pori (Finnland) von 500 MW auf 1 GW bis zum Jahr 2009 verdoppeln. In der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Payom Solar AG übertrifft Jahresprognose für 2007 deutlich

5.3.2008 - Die Payom Solar AG (Merkendorf), herstellerunabhängiger Systemanbieter von Fotovoltaik-Anlagen, hat im Geschäftsjahr 2007 auf Basis vorläufiger Zahlen (IFRS) einen Umsatz von 11,2 Millionen Euro (Vorjahr: 4,1 Millionen Euro) bei einem EBIT von 0,73 Millionen Euro (0,15 Millionen Euro) erzielt. Damit seien die ursprünglichen eigenen Planungen und Analystenschätzungen deutlich übertroffen, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

BDH und BSW mit Statistik für 2007

4.3.2008 - Solarthemen 274: Die Statistiken des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und des Bundesverbandes Solarwirtschaft zeigen einen Markteinbruch im vergangenen Jahr. Nur bei den Wärmepumpen zeigen die BDH-Zahlen einen stabilen Absatz. Dem stehen Rückgänge bei Gas- und Öl-Brennwertkesseln (minus 21 Prozent), Solarwärmeanlagen (minus 35 Prozent) sowie Holzheizungen (minus 66 Prozent) gegenüber. Nach BSW-Angaben BSW sank [...] (www.solarthemen.de) weiter

Roth & Rau AG: Umsatz um 241,2 Prozent gewachsen

3.3.2008 - Die Roth & Rau AG ist nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2007 sowohl nach Umsatz als auch Ergebnis kräftig gewachsen. Die Umsatzerlöse stiegen um 241,2 Prozent von 42,9 Millionen Euro auf 146,2 Millionen Euro und lagen damit deutlich über dem erwarteten Wert von 135 Millionen Euro. Ausschlaggebend für diesen positiven Verlauf ist nach Ansicht des Vorstands insbesondere die Nachfrage nach den Antireflexbeschichtungsanlagen SiNA zur Beschichtung kristalliner Silizium-Solarzellen. (www.solarportal24.de) weiter

Das Ende eines Zeitalters

1.3.2008 - In den letzten 40 Jahren haben deutsche Steuerzahler über 120 Milliarden Euro Subventionen in die Kohleförderung pumpen müssen. Doch schon seit 20 Jahren wissen wir, dass die deutsche Stein- und Braunkohle zu teuer ist und zudem das Klima zerstört. weiter

40 Millionen Euro Investitionen in Offshore-Energieseekabelproduktion

29.2.2008 - Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) (www.iwrpressedienst.de) weiter

SCHOTT Solar: Langfristvertrag über 100 Millionen Euro mit spanischem Vertriebspartner

28.2.2008 - Die SCHOTT Solar GmbH (Alzenau) hat die Erweiterung ihrer Zusammenarbeit mit dem spanischen Vertriebspartner Saclima Solar Fotovoltaica (Alaquas, Valencia) bekannt gegeben. Saclima gilt nach Angaben der SCHOTT Solar als der führende Distributor von Fotovoltaik-Anlagen in Spanien. Die beiden Unternehmen haben einen Vertrag über die nächsten fünf Jahre mit einem Volumen von über 100 Millionen Euro geschlossen. (www.solarportal24.de) weiter

Wachstum durch Solarkredite

27.2.2008 - Solarthemen 273: Die Umweltbank hat im vergangenen Jahr ihr Kreditzusagevolumen von 685,9 Millionen Euro auf 840 Millionen Euro steigern können. 44 Prozent davon entfielen auf Solarkredite; im Vorjahr waren es 33 Prozent. (www.solarthemen.de) weiter

SOLON AG steigert Umsatz auf über 500 Millionen Euro

27.2.2008 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik hat die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 vorgelegt. Danach konnte das Unternehmen im zurückliegenden Jahr erneut kräftig wachsen und produzierte Solarmodule und Kraftwerkssysteme mit einer Gesamtleistung von 118 Megawatt (Vorjahr: 84 Megawatt). Der Konzernumsatz stieg um 45 Prozent auf 503 Millionen Euro (2006: 346,4 Millionen Euro). Damit habe man die im vergangenen November angehobene Umsatzerwartung für das Jahr 2007 übertroffen, so das Unternehmen in einer entsprechenden Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

ersol schließt Jahr des größten Ausbaus erfolgreich ab

26.2.2008 - Die Erfurter ersol Solar Energy AG (ersol) blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2007 zurück: So stieg der Konzernumsatz im Vergleich zu 2006 von 127,8 Millionen Euro auf 160,2 Millionen Euro – das entspricht einer Steigerung von 25,4 Prozent. Wichtigste Treiber waren nach Unternehmensangaben die im Vergleich zum Vorjahr gesteigerte Zellproduktion (2007: 53 MWp Output, 2006: 40 MWp Output) sowie die Erlöse der aimex-solar GmbH in 2007. Entsprechend der erwarteten Marktentwicklung geht ersol auch für die kommenden Jahre von einem weiteren Unternehmenswachstum aus: Für 2008 prognostiziert ersol einen Umsatz in Höhe von 300 bis 320 Millionen Euro, für 2009 in Höhe von 420 bis 440 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium- Photovoltaik erhält Millionenförderung

26.2.2008 - Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics AG: Deutliches Umsatz- und Ergebnisplus in 2007

26.2.2008 - Mit einem voraussichtlichen Umsatzplus von 53 Prozent (166,2 Millionen Euro) gegenüber dem Vorjahr (108,5 Millionen Euro pro-forma) legte die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) die vorläufigen Geschäftszahlen 2007 vor. Die Gesamtleistung stieg demnach auf rund 168,7 Millionen Euro. (Vorjahr: 107,8 Millionen Euro pro-forma). 'Unser Jahresergebnis belegt den Erfolg unserer Strategie und dass wir in der Lage sind, die Potenziale des weltweiten Wachstumsmarktes Fotovoltaik zu realisieren', so Oliver Albrecht, Finanzvorstand der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

VISOS steigert Umsatz um rund 10 Prozent

25.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VISOS AG vom 25.02.2008 - 11:23 - Mit einer Umsatzsteigerung von 3,4 Millionen Euro im Jahr 2006 auf 3,7 Millionen Euro im vergangenen Jahr verzeichnete die schweizerisch/deutsche VISOS Gruppe das ... (openpr.de) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik erhält Millionenförderung

25.2.2008 - Das Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik CSP in Halle erhält vom Land Sachsen-Anhalt eine Forschungsförderung in Höhe von 52,5 Millionen Euro. 45 Millionen Euro davon stammen aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung EFRE. Weitere 7,5 Millionen Euro werden von der Fraunhofer Gesellschaft in München beigesteuert. Im CSP wird unter anderem schwerpunktmässig an Kristallisationsverfahren für Solarsilizium gearbeitet. Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar: Solarbranche überflügelt Biotechnologie

21.2.2008 - Neue Zahlen des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) belegen die positive Auswirkung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) als Jobmotor: 40.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt die Fotovoltaik-Branche aktuell. Sie hat damit bereits Industriesparten wie die kommerzielle Biotechnologie überflügelt. Besonders stark profitieren die ostdeutschen Bundesländer mit insgesamt 7.000 neuen industriellen Arbeitsplätzen in Solarfabriken. Der BSW-Solar warnt deshalb vor einer zu schnellen Absenkung der Solarstromförderung. (www.solarportal24.de) weiter

Muss ich die Kosten für den Abbau des Tanks zahlen?

20.2.2008 - Die Kosten für den Abbau des Tanks müssen dann bezahlt werden, wenn diese im Rahmen des Flüssiggasvertrages einschließlich Mietvertrages geregelt sind. (www.energieverbraucher.de) weiter

UmweltBank AG: 2007 insgesamt 8.899 Umweltprojekte gefördert

20.2.2008 - Als börsennotierte grüne Förderbank, die ausschließlich ökologische Projekte in ganz Deutschland fördert, ist die Nürnberger UmweltBank eigenen Angaben zufolge von der weltweiten Kreditkrise nicht betroffen. 'Für uns gibt es in Deutschland noch mehr als genug zu tun, denn die Idee aus der die UmweltBank vor über 10 Jahren entstand, ist heute aktueller denn je', so der Vorstandsvorsitzende Horst P. Popp. Insgesamt hat die UmweltBank 2007 Kredite in Höhe von 840 Millionen Euro zugesagt, die meisten davon im Bereich Fotovoltaik und solarthermischen Projekten. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy hat Kredit

19.2.2008 - Solarthemen 273: Der Conergy-Vorstandsvorsitzende Dieter Ammer freute sich, eine gesicherte Anschlussfinanzierung für auslaufende Kreditlinien bekannt geben zu können. Banken stellen 240 Millionen Euro zur Verfügung. Im Laufe des Jahres sollen sie über eine Kapitalerhöhung, die 250 Millionen Euro einbringen soll, ausgeglichen werden. (www.solarthemen.de) weiter

Applied Materials kauft Baccini

18.2.2008 - Solarthemen 273: Applied Materials Inc. hat die Baccini S.p.A. übernommen. Baccini ist weltweit tätiger Anbieter von vollautomatisierten Metallisierungs- und Prüfungssystemen zur Herstellung von Photovoltaikzellen aus kristallinem Silizium. Im Rahmen der Übernahmevereinbarung hat Applied Materials 225 Millionen Euro für das gesamte Umlaufkapital von Baccini bezahlt. (www.solarthemen.de) weiter

Pellets-Boom in Europa und USA

16.2.2008 - Weltweit gibt es bereits 442 Pelletsfabriken mit einer Jahreskapazität von 14 Millionen Tonnen. Tendenz stark steigend. (www.sonnenseite.com) weiter

BSW-Solar: Zubau umweltfreundlicher Solarheizungen hat sich 2007 verlangsamt

15.2.2008 - Während die Nachfrage nach Fotovoltaik-Anlagen im vergangenen Jahr um 30 Prozent zugenommen hat, konnte das kräftige Vorjahreswachstum bei der Solarthermie nicht fortgesetzt werden, stellt der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) fest. Nach seinen Erhebungen war der Absatz von Solarheizungen 2007 rückläufig, die neu installierte Kollektorfläche sank um 37 Prozent. Insgesamt nutzen in Deutschland erst rund eine Million Haushalte die Wärme von der Sonne. Mehr als weitere vier Millionen Heizkessel sieht der BSW-Solar als völlig veraltet an: 'Diese Verbraucher heizen bares Geld durch den Schornstein.' (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG baut nationales wie internationales Solargeschäft nachhaltig aus

14.2.2008 - Die SolarWorld AG (Bonn) hat ihre Geschäftszahlen 2007 vorgelegt: Demnach legte der Konzernumsatz vor dem Hintergrund kräftiger Nachfrage gegenüber dem Vorjahr um mehr als 35 Prozent auf 699 (Vorjahr: 515) Millionen Euro zu. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 48 Prozent auf 175 (Vorjahr: 118) Millionen Euro und reflektiere das Wachstum des Konzerns entlang der gesamten Wertschöpfungskette, so der Solarkonzern in einer Ad-hoc-Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG schließt weitere Langzeitverträge zur Lieferung von Solarsilizium-Wafern

13.2.2008 - Eine Tochter der SolarWorld AG, die Deutsche Solar AG, will ihr Wafergeschäft mit der internationalen Solarzellen-Industrie konsequent ausbauen. Dazu hat die Gesellschaft eigenen Angaben zufolge neue Langzeitverträge zur Lieferung von Solarsilizium-Wafern über 500 Millionen Euro mit Kunden aus Asien und Europa abgeschlossen. Zeitgleich hat sie mit der koreanischen DC Chemical Co. Ltd. (DCC) einen Kontrakt zur Lieferung von Solarsilizium in einem Volumen von 600 MW geschlossen, um so die langfristige Rohstoffversorgung der Waferproduktion zu sichern. (www.solarportal24.de) weiter

„Der Fotovoltaik sind keine Grenzen mehr gesetzt“

13.2.2008 - Die juwi-Gruppe aus Bolanden (Rheinland-Pfalz) hat einen weiteren Meilenstein beim Bau der weltgrößten Fotovoltaik-Anlage erreicht: Mit der gestrigen Inbetriebnahme eines weiteren Solarfeldes ist der Energiepark 'Waldpolenz' mit aktuell über 12,5 Megawatt (MW) Leistung das größte Solarkraftwerk in Deutschland. Nach kompletter Fertigstellung werden in dem Solarstrom-Kraftwerk im sächsischen Muldentalkreis pro Jahr etwa 40 Millionen Kilowattstunden sauberer Strom erzeugt. (www.solarportal24.de) weiter

Regenwurmfarm erzeugt Bio-Dünger

12.2.2008 - In Absdorf stellen Millionen von fleißigen Helfern Biodünger her- vollkommen natürlich (www.oekonews.at) weiter

Eine Regenwurmfarm ? das bringt Bio-Dünger

12.2.2008 - In Absdorf erzeugen Millionen von fleißigen Helfern Biodünger (www.oekonews.at) weiter

Solar Millennium AG: Anleihe voll platziert

11.2.2008 - Die Solar Millennium Anleihe ist vollständig gezeichnet. Aufgrund des sehr großen Interesses der Kapitalanlegerinnen und -anleger konnte das Emissionsvolumen von 40 Millionen Euro deutlich schneller als geplant platziert werden, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der Emissionserlös werde vor allem für die Finanzierung der ersten europäischen Parabolrinnen-Kraftwerke Andasol 1 bis 3 und Projektentwicklungen verwendet. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Modulproduzent aleo solar AG hebt Prognose für 2008 an

11.2.2008 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) meldet nach vorläufigen Berechnungen für das Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von rund 242,1 Millionen Euro. Der Vorjahresumsatz von 130,4 Millionen Euro wurde somit um rund 86 Prozent übertroffen, heißt es in einer Pressemitteilung. Das EBIT betrug nach Unternehmensangaben 15,7 Millionen Euro (Vorjahr: 9,6 Millionen Euro). Für 2008 erwartet aleo solar aufgrund eines wachsenden europäischen Solarmarktes einen Konzernumsatz von mindestens 330 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Warum kneifen Sie, Wolfgang Clement?

9.2.2008 - Die TAZ hatte den früheren SPD-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement zum Streitgespräch mit dem designierten Umwelt- und Wirtschaftsminister von Hessen, Hermann Scheer, eingeladen. Thema hätte die künftige Energiepolitik sein sollen. weiter

Solarstrom boomt in Deutschland und in Spanien

9.2.2008 - aleo solar AG schließt in Deutschland neue Verträge über mehr als 30 Millionen Euro ab (www.oekonews.at) weiter

Neue Solarprojekte schaffen Arbeitsplätze im Raum Trier

8.2.2008 - Solarprojekte mit einem Volumen von rund 100 Millionen Euro geplant - Freiflächenanlagen mit Spitzenleistungen von ein bis zehn Megawatt (www.oekonews.at) weiter

Jahresbilanz Windenergie 2007: Weltmarkt boomt weiterhin - Inlandsmarkt gab deutlich nach

8.2.2008 -  Nach der neuesten Statistik des Deutschen Windenergie-Instituts (DEWI) wurden 2007 im Inland 883 (2006: 1.208) Windenergieanlagen mit einer Leistung von 1.667 (2.233) Megawatt (MW) neu installiert, das sind 566 MW weniger als 2006. (www.sonnenseite.com) weiter

Zahlen und Angaben zum Abfallaufkommen sind Mangelware

8.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von MSV GmbH vom 08.02.2008 - 10:36 - Das Internetportal ?EU-Recycling? stellt Länderportrait Albanien vor. Biburg - Im zehnten Länderportrait von ?EU-Recycling? wird skizziert, was die ... (openpr.de) weiter

Phoenix Solar Energy Investments AG: Solarprojekte für rund 100 Millionen Euro geplant

8.2.2008 - Die Phoenix Solar Energy Investments AG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (Sulzemoos), hat mit dem gemeinnützigen Unternehmen Bürgerservice GmbH (Trier) einen Rahmenvertrag über die Entwicklung von Freiflächen-Fotovoltaik-Anlagen geschlossen. Mit den Solarstromprojekten soll nicht nur sauberer Strom erzeugt, sondern auch Menschen, die auf dem regulären Arbeitsmarkt wenig Chancen haben, eine Perspektive gegeben werden. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarkraftwerke mit über neun Megawatt Spitzenleistung

7.2.2008 - Spanische Tochter der Phoenix Solar AG gewinnt Aufträge über 40 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

In Brasilien stirbt der Regenwald

7.2.2008 - In den letzten 50 Jahren wurde bereits die Hälfte des Regenwalds auf unserer Erde kahlgeschlagen. Der Regenwald ist die grüne Lunge unseres Planeten. Heute kann die Erde nur noch mit einem Lungenflügel arbeiten... weiter

Neue Solarkraftwerke mit über neun Megawatt Spitzenleistung

7.2.2008 - Spanische Tochter der Phoenix Solar AG gewinnt Aufträge über 40 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Neue Solarkraftwerke mit über neun Megawatt Spitzenleistung

7.2.2008 - Spanische Tochter der Phoenix Solar AG gewinnt Aufträge über 40 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Roth & Rau AG: Rekord-Auftragsvolumen im Januar

7.2.2008 - Äußerst erfolgreich ist die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal), führender Anbieter von Antireflexbeschichtungsanlagen für kristalline Silizium-Solarzellen, in das neue Geschäftsjahr gestartet. Nachdem im vergangenen Jahr Auftragseingänge in Höhe von rund 247 Millionen Euro verzeichnet worden waren, folgten bereits im Januar neue Aufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 46 Millionen Euro, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die positive Entwicklung nahm der Vorstand zum Anlass, seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2008 auf mindestens 235 Millionen Euro zu erhöhen. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG schließt weitere Verträge über mehr als 30 Millionen Euro ab

6.2.2008 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) meldet weitere feste Aufträge in Deutschland über mehr als 30 Millionen Euro. Im Januar seien mit mehreren Fachhändlern, Installateuren und Solarteuren erneut Verträge über Fotovoltaik-Module unterzeichnet worden, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Damit erhöhe sich das vertraglich gesicherte nationale Umsatzvolumen mit den bereits im Dezember gemeldeten Aufträgen auf über 55 Millionen Euro. Mit dem gemeldeten spanischen Auftragsvolumen habe die aleo solar AG somit 117 Millionen Euro für 2008 unter Vertrag. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy AG sichert Finanzierung für Turnaround und weiteres Wachstum

6.2.2008 - Mit Hilfe eines Bankenkonsortiums konnte sich die Hamburger Conergy AG die Anschlussfinanzierung sichern. In einer Pressemitteilung informiert das Solarunternehmen darüber, dass die Commerzbank AG sowie die Dresdner Kleinwort zusätzliche Liquidität in Höhe von 240 Millionen Euro gewähren. Die Conergy AG beabsichtigt, die zusätzlichen finanziellen Mittel im Wesentlichen für notwendige Investitionen, die frühzeitige Materialsicherung auch für die Solarfabrik in Frankfurt (Oder) und für Vorfinanzierungen von Projekten der Tochtergesellschaft EPURON GmbH, Hamburg, einzusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

Internationaler Aktionstag gegen die weibliche Genitalverstümmelung

6.2.2008 - 140 Millionen Frauen weltweit sind das Opfer einer schweren Menschenrechtsverletzung. (www.sonnenseite.com) weiter

Spanische Tochter der Phoenix Solar AG gewinnt Aufträge über 40 Millionen Euro

4.2.2008 - Solarkraftwerke mit über neun Megawatt Spitzenleistung. (www.sonnenseite.com) weiter

Jenoptik erhält erneut Millionenauftrag aus der Solarindustrie

4.2.2008 - Der Technologiekonzern stattet eine gesamte Produktionslinie von Dünnschicht-Solarzellen mit Anlagen für die Strukturierungs- und Entschichtungsprozesse aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Stiftungsprofessur für Wasserkraft

2.2.2008 - Solarthemen 272: Die EnBW AG und Voith Siemens Hydro Power Generation GmbH & Co. KG (Voith Siemens Hydro) werden der Uni Stuttgart über einen Zeitraum von zehn Jahren eine Professur für Wasserkraft finanzieren. Die Unternehmen stiften dafür jeweils zwei Millionen Euro. (www.solarthemen.de) weiter

Phoenix Solar AG: Neue Solarkraftwerke mit über neun Megawatt Spitzenleistung

1.2.2008 - Die spanische Tochter der Phoenix Solar AG, Phoenix Solar S.L. mit Sitz in Madrid, hat in der vergangenen Woche Verträge über den Bau von Solarkraftwerken mit einer Spitzenleistung von über 9 Megawatt (MW) unterzeichnet. Dies entspreche einem Umsatz von über 40 Millionen Euro, so das Unternehmen aus Sulzemoos bei München in einer Pressemitteilung. Das größte Projekt ist dabei eine 6,7 MW Fotovoltaik-Freiflächenanlage in Blanca, Murcia. (www.solarportal24.de) weiter

Amtliches Siegel gebrochen - 38 Millionen Bußgeld für E.on

31.1.2008 - Die EU könne Versuche nicht hinnehmen, Ermittlungen der Wettbewerbsaufsicht zu beeinträchtigen und das Vorgehen gegen Kartelle zu untergraben, sagte Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes. (www.energieverbraucher.de) weiter

SOPTIM PMS überzeugt auch als Portfoliomanagementlösung für Österreich

30.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von SOPTIM AG vom 30.01.2008 - 16:30 - Die ENERGIEALLIANZ Austria GmbH ? EAA zählt mit rund 3,3 Millionen Kundenanlagen zu den führenden Energiedienstleistern in Mitteleuropa und nutzt bereits seit 2005 das ... (openpr.de) weiter

Leipzig bleibt kommunal

29.1.2008 - Bereits 1998 waren 40% der Stadtwerke an die RWE-Tochter MEAG verkauft worden und im Jahre 2003 von der enivaM für einen um 16 Millionen höheren Betrag zurückgekauft worden. (www.energieverbraucher.de) weiter

Phoenix Solar AG erwartet deutlich steigenden Umsatz in 2008

28.1.2008 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat die Prognose für das Geschäftsjahr 2008 bekannt gegeben. Demnach geht der Vorstand des international operierenden Fotovoltaik-Systemhaus von einem Konzernumsatz von deutlich über 300 Millionen Euro, einem Konzern-EBIT von rund 18 Millionen Euro und einer Modulverfügbarkeit von rund 100 Megawatt Spitzenleistung aus. Für das Geschäftsjahr 2007 rechnet der Konzern mit einem Umsatz von über 200 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

CENTROSOLAR prognostiziert für 2008 beschleunigtes Umsatzwachstum

28.1.2008 - Angesichts der guten Jahresergebnisse im abgelaufenen Jahr und der gut gefüllten Projektpipeline prognostiziert die Münchner CENTROSOLAR Group AG für das Jahr 2008 ein Umsatzwachstum von 40 Prozent auf 310 Millionen Euro und eine überproportionale Steigerung des operativen Ergebnisses. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen nach den vorläufigen ungeprüften Zahlen seinen Umsatz auf mehr als 221 Millionen Euro steigern, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaschutz: Rasches Handeln billiger als mehr Naturkatastrophen

25.1.2008 - Experte der Münchner Rückversicherung: 'Es ist sehr viel günstiger jetzt Klimaschutz zu betreiben als die Schäden in der Zukunft zu bezahlen' (www.oekonews.at) weiter

Salzburger LR Eisl präsentiert Maßnahmenpaket im Energieeffizienzfonds

25.1.2008 - 1,5 Millionen Euro für die Steigerung der Energieeffizienz und den Anteil erneuerbarer Energie (www.oekonews.at) weiter

SCHOTT: Erste Lieferungen aus der neuen Dünnschicht-Fertigung in Jena

22.1.2008 - Erst im vergangenen November hatte der Hersteller für Solarkomponenten SCHOTT Solar die Fertigung des Dünnschicht-Moduls ASI in Jena (Thüringen) in Betrieb genommen. Jetzt wurden nach einem planmäßig verlaufenen Produktionsstart die ersten Paletten an die Vertriebspartner ausgeliefert. Insgesamt wurden 75 Millionen Euro in neue Fertigungskapazitäten für 33 MW Dünnschicht-Module investiert. Damit schafft das Unternehmen 180 zusätzliche Arbeitsplätze am Verbundstandort Jena. (www.solarportal24.de) weiter

Billigautos werden teuer für die Umwelt

21.1.2008 - Vor etwas mehr als einer Woche wurde in Neu Delhi der neue “Tata NANO” mit viel Tamtam vorgestellt: Eine große Show für das billigste Auto der Welt. 1.700 Euro wird der Auto-Zwerg kosten - aber auch er verbraucht fünf Liter Benzin auf 100 Kilometer. weiter

esyoil-Heizöl-News: OPEC bleibt hart

21.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von esyoil GmbH vom 21.01.2008 - 13:22 - Lüneburg 17.01.2008 - Eigentlich gehört der Mittwoch den US-Bestandszahlen. Die waren gestern gut. Die ohnehin fallenden Kurse bekamen Bestätigung. Aber am späten ... (openpr.de) weiter

aleo solar AG: Neuer Millionen-Auftrag aus Spanien

21.1.2008 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat erneut einen Großauftrag des spanischen Projektentwicklers Solartia erhalten. Das neue Projekt 'Valdegón' in Torres del Río (Provinz Navarra) wird der bislang größte Solarpark, der ausschließlich mit Modulen der aleo solar AG arbeitet, heißt es in einer Pressemitteilung. Das geplante Fotovoltaik-Kraftwerk mit mehr als 32.000 Modulen erstreckt sich über eine Fläche von 200.000 Quadratmeter und soll spätestens bis September 2008 ans Netz angeschlossen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Landgericht Dortmund: RWE-Gaskunden müssen Preiserhöhungen nicht zahlen

18.1.2008 - Das Landgericht Dortmund hat den Energieriesen verurteilt, 25 Verbrauchern insgesamt rund 16.000 Euro aus überhöhten Gasrechnungen zurückzuzahlen. (www.energieverbraucher.de) weiter

Klimaschutzpolitik zeigt Erfolge und Defizite auf

16.1.2008 - 2006 Rückgang der CO2-Emissionen um 2,2, Millionen Tonnen - aber das ist zu wenig (www.oekonews.at) weiter

Glawischnig zu Klimabilanz: "Kyoto bleibt unerreichbar, Herr Minister!"

16.1.2008 - Bereits bei der Präsentation der Zahlen des Jahres 2004 (Fortschrittsbericht 2006) bejubelte Minister Pröll eine Trendwende. Dass diese nicht erfolgte, zeigten die Daten des Folgejahrs 2005, die einen neuerlichen Anstieg der Emissionen brachten (www.oekonews.at) weiter

CENTROSOLAR baut in Wismar eines der größten deutschen Solarmodulwerke

16.1.2008 - Die CENTROSOLAR Group AG (Paderborn) will ihre Produktionskapazitäten für hochwertige Fotovoltaik-Module drastisch ausbauen. Mit einem Investitionsvolumen von rund 20 Millionen Euro soll ein komplett neues, hoch automatisiertes Fertigungswerk für Solarmodule mit einer Jahreskapazität von 150 MWp in der Nähe des bereits existierenden Produktionsstandortes in Wismar (Deutschland) errichtet werden, teilt das Unternehmen mit. (www.solarportal24.de) weiter

SCHOTT Solar errichtet Produktion in USA

15.1.2008 - Weil sie mit einer steigenden Nachfrage nach erneuerbaren Energien in den USA rechnet, will die Mainzer SCHOTT AG in Albuquerque (New Mexico) eine Produktionsstätte für Solartechnologien aufbauen. Hier sollen ab 2009 Fotovoltaik-Zellen und -Module sowie Receiver für solarthermische Kraftwerke gefertigt werden, teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit. Mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen US-Dollar (68 Millionen Euro) sollen zunächst 350 neue Arbeitsplätze entstehen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Fotovoltaik-Branche: 23 Prozent mehr Umsatz in 2007

14.1.2008 - Auch die Zahlen des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) bestätigen: 2007 war für die deutsche Fotovoltaik-Branche ein Jahr der Rekorde. Die Anzahl der vornehmlich auf deutschen Dächern montierten Solarstromanlagen vergrößerte sich demnach um rund 130.000 auf insgesamt 430.000 Anlagen. Mit rund 1.100 Megawattpeak (MWp) zugebauter Solarstromleistung gingen im vergangenen Jahr so viele Fotovoltaik-Anlagen in Deutschland ans Netz wie nie zuvor. Auch für 2008 rechnet der Verband mit einem Marktwachstum im zweistelligen Prozentbereich. (www.solarportal24.de) weiter

China: Kampf den Plastiktüten

14.1.2008 - In China sterben jedes Jahr zehntausende Wale, Robben und Schildkröten, weil sie weggeworfene Plastiktüten für essbar halten. Auch deshalb will die chinesische Regierung bis zu den Olympischen Spielen Plastiktüten verbieten und die Umweltverschmutzung im Reich der Mitte eindämmen. weiter

Millionen Lichter gehen aus

14.1.2008 - 10.000 auf der Strasse (www.energieverbraucher.de) weiter

Erneuerbare Energien in Deutschland : Rekordwerte trotz gebremsten Wachstums

10.1.2008 - Über 110 Millionen Tonnen CO2 vermieden - Anstehende Gesetzesvorhaben entscheiden über weiteren Ausbau (www.oekonews.at) weiter

„Markenzeichen made in Germany“

10.1.2008 - Windenergie- und Solarstrom-Unternehmen erwirtschaften einen immer größeren Teil ihrer Umsätze im Ausland. Während in der Windenergie-Branche der Export schon lange den größten Anteil einnimmt, holt die Solarenergie jetzt auf. Die Fachzeitschrift SONNE WIND & WÄRME berichtet in ihrem aktuellen Titelthema 'Markenzeichen made in Germany' über Zahlen, Unternehmen und Strategien. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik & Co. erreichen neue Rekordwerte

9.1.2008 - In keinem anderen Land geht der Ausbau Erneuerbarer Energien so schnell voran wie in Deutschland. Der Anteil Erneuerbarer Energien am gesamten deutschen Energieverbrauch beträgt mit 219 Milliarden Kilowattstunden inzwischen 9 Prozent, der Anteil am Stromverbrauch sogar 14 Prozent, und hat damit im Jahr 2007 neue Rekorde erreicht. Die Wärmeerzeugung aus Erneuerbaren Energien blieb 2007 allerdings weiterhin deutlich unter ihren Möglichkeiten. Dies geht aus den Jahreszahlen 2007 des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) hervor. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Netze und Leitungen braucht das Land

9.1.2008 - Die gesamte Energiewirtschaft ist im Umbruch begriffen. Kohle, Erdgas und Erdöl gehen in absehbarer Zeit zu Ende, werden deshalb immer teurer und verursachen den Treibhauseffekt. weiter

Erneuerbare Energien: Rekordwerte trotz gebremsten Wachstums

9.1.2008 - Über 110 Millionen Tonnen CO2 vermieden. Anstehende Gesetzesvorhaben entscheiden über weiteren Ausbau. (www.sonnenseite.com) weiter

aleo solar AG errichtet Megawatt-Solarpark in Ostfriesland

7.1.2008 - Im ostfriesischen Friedeburg errichtete die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) Ende 2007 einen Solarpark mit einer Spitzenleistung von 942 Kilowatt. Die Freiflächenanlage ging noch im vergangenen Jahr ans Netz. In dem Fotovoltaik-Kraftwerk mit einem Investitionsvolumen von rund 4,5 Millionen Euro werden zirka 5.500 aleo-Module jährlich 850.000 Kilowattstunden sauberen Strom produzieren. Umgerechnet entspreche dies dem Bedarf von fast 250 Dreipersonenhaushalten, so die aleo-solar in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

juwi: Umsatzverdopplung und rund 150 neue Arbeitsplätze im Jahr 2008

7.1.2008 - Auch die international tätige juwi-Gruppe (Mainz/Bolanden) zieht eine positive Jahresbilanz für 2007: Der Jahresumsatz betrug im Jahr 2007 nach ersten Schätzungen rund 200 Millionen Euro und lag damit knapp 50 Prozent über dem Vorjahr. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stieg um über 65 Prozent von 150 auf 250 Beschäftigte. Umsatzträger Nr. 1 war erstmals in der elfjährigen Firmengeschichte die Fotovoltaik, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Erdöl: 100 Dollar sind erst ein Vorgeschmack

7.1.2008 - 100 Dollar kostet jetzt ein Barrel Öl (159 Liter) - bald könnten es 200 Dollar sein - das Wehgeschrei ist groß. Vor 40 Jahren waren es noch vier Dollar pro Barrel, vor einem Jahr noch 67 Dollar. weiter

2,3 Millionen Euro für 21 neue Biomasseheizwerke

7.1.2008 - Bayern baut seine Spitzenposition bei der Nutzung von Holzenergie weiter aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Reinecke + Pohl Sun Energy AG: Umsatz- und Ergebnisprognose für 2008 erhöht, EBIT-Prognose für 2007 gesenkt

4.1.2008 - Der Vorstand der Reinecke + Pohl Sun Energy AG hat heute die Umsatz-Prognose für 2008 von 100 Millionen Euro um 10 Prozent auf 110 Millionen Euro erhöht. Dazu wird ein EBIT zwischen 6 Millionen Euro und 8 Millionen Euro erwartet. Die EBIT-Prognose für 2007 wurde aufgrund von Verschiebung von Umsätzen aus Projekten von 2007 in das Geschäftsjahr 2008 von 5 Millionen Euro auf 2 Millionen Euro gesenkt. (www.solarportal24.de) weiter

Millionenbußen gegen Flüssiggasunternehmen - Verbraucher prüfen Rückzahlungsansprüche

4.1.2008 - Das Bundeskartellamt hat gegen sieben Unternehmen der Flüssiggasbranche sowie deren Geschäftsführer Bußgelder in Höhe von insgesamt knapp 208 Mio. Euro wegen Kundenschutzabsprachen verhängt. (www.energieverbraucher.de) weiter

Bundeskartellamt verhängt Millionenbußen gegen Flüssiggasunternehmen

4.1.2008 - Bundeskartellamt verhängt Millionenbußen gegen Flüssiggasunternehmen (4. Januar 2008) Das Bundeskartellamt hat gegen sieben Unternehmen der Flüssiggasbranche sowie deren Geschäftsführer Bußgelder in Höhe (www.energieverbraucher.de) weiter

Oerlikon Solar: Neue Großaufträge für Fertigungslinien für Dünnschicht-Solarmodule

3.1.2008 - Oerlikon Solar, ein weltweit führender Anbieter von automatisierten Produktionslösungen für die Massenfertigung von Fotovoltaik-Modulen, hat kurz vor Jahresschluss weitere Vertragsabschlüsse getätigt: Auria Solar Co. Ltd. aus Taiwan ordert bei Oerlikon Solar eine 60 Megawatt peak (MWp) Fertigungslinie, Pramac SpA aus Italien bestellte eine 30 MWp Linie. Oerlikon hat mit diesen neuen Verträgen im Jahr 2007 insgesamt Solaranlagen im Umfang von über 650 Millionen Schweizer Franken erzielt, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Wasserkraft Volk AG: 18 Millionen Euro für Produktionserweiterung

1.1.2008 - Die Wasserkraft Volk AG wird ihre Produktionskapazitäten deutlich erweitern. (www.sonnenseite.com) weiter

2008 wird grün

29.12.2007 - 2007 war das Jahr der Katastrophen-Ankündigungen. „Wir haben noch 13 Jahre Zeit“, meinte eine Boulevardzeitung zu den dramatischen Ankündigungen des Weltklimarats. Klimaschutz wird kein Thema für Idealisten bleiben, weil er neben der Umwelt auch den Geldbeutel schont. weiter

Osnabrücker Schüler sammeln über zwei Millionen Batterien

27.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von GRS Batterien vom 27.12.2007 - 14:42 - Beeindruckendes Ergebnis beim Batterie-Sammelwettbewerb des Abfallwirtschaftsbetriebs der Stadt Osnabrück Verbrauchte Batterien waren in den letzten 3 Monaten in ... (openpr.de) weiter

Netzbetreiber weisen eigene PV-Statistik aus

27.12.2007 - Solarthemen 270: Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) legt erstmals eigene Zahlen zur Photovoltaiknutzung in Deutschland vor. In der Statistik sind zum 31. Dezember 2006 genau 233.557 Photovoltaikanlagen mit insgesamt 2,405 Gigawatt Leistung erfasst, welche im Jahresverlauf 2054 Gigawattstunden ins Netz einspeisten. Dies entspricht einer Einspeisung von 854 kWh/kW. Der Verband, in dem die [...] (www.solarthemen.de) weiter

ADAC will umweltfreundlichere Autos

27.12.2007 - Wenn selbst der ADAC, mit 16 Millionen drittgrößter Autoverband der Welt, die deutschen Autobauer ermahnt, endlich umweltfreundlichere Autos zu bauen, muss es schon ziemlich schlimm um die Zukunftsfähigkeit der deutschen Autobranche bestellt sein. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiefonds: € 45 Mio. Förderzusagen

26.12.2007 - Rund 150 Projekte werden aus Mitteln des Klima- und Energiefonds mit insgesamt 45 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

Mehr Förderung für Solarthermie ab 2008

26.12.2007 - Nicht nur an der Zapfsäule ist zu spüren, dass sich der Rohölpreis seit Januar 2007 nahezu verdoppelt hat: Wer zuhause mit Öl oder Gas heizt, muss sich in diesem Winter auf eine deutlich höhere Heizkostenrechnung einstellen. Dabei sind die Einsparpotenziale groß: Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind völlig veraltet und heizen bares Geld durch den Schornstein. Damit soll nun Schluss sein: Ab 2008 gibt es deutlich höhere Zuschüsse für den Einbau sparsamer und klimafreundlicher Solarheizungen. (www.solarportal24.de) weiter

Herbstmeisterschaft beim Solarsport

25.12.2007 - Solarbundesliga: Nicht verpassen: Mit dem Start des Sylvesterfeuerwerks endet die letzte Aktualisierungsmöglichkeit für alle Solarsportler für die diesjährige Herbstmeisterschaft in der Solarbundesliga. Alle E-Mails mit neuen Daten zu Kollektorflächen, Photovoltaikleistungen und Einwohnerzahlen, die in diesem Jahr (bis Sylvester, 24 Uhr) noch per Meldeformular unteroder direkt unter info@solarbundesliga.de eingehen, kommen noch in die [...] (www.solarthemen.de) weiter

An Weihnachten wird besonders viel Strom verbraucht

25.12.2007 - An Weihnachten verbrauchen die Deutschen besonders viel Strom: Normalerweise beträgt der durchschnittliche Tagesverbrauch eines Drei-Personen-Haushalts etwa 9 Kilowattstunden. Am ersten Weihnachtsfeiertag steigt er in der Regel auf 12 Kilowattstunden, teilt der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in Berlin mit. Der Grund sei, dass an dem Feiertag ein großes Essen zubereitet wird, viel Licht brennt und der Fernseher länger läuft. Am zweiten Weihnachtsfeiertag sinke der Verbrauch nach Statistiken des Verbands dann wieder auf das übliche Niveau. (www.solarportal24.de) weiter

2,5 Millionen getötete Versuchstiere - Drastischer Anstieg der Tierversuchzahlen

25.12.2007 - Im Jahr 2006 wurden in Deutschland 2.518.267 Wirbeltiere in Tierversuchen getötet. Dies sind 105.589 mehr als im Vorjahr und entspricht einem Anstieg um 4,4 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarsport-Herbstmeisterschaft

24.12.2007 - Solarbundesliga: Nicht verpassen: Mit dem Start des Sylvesterfeuerwerks endet die letzte Aktualisierungsmöglichkeit für alle Solarsportler für  die diesjährige Herbstmeisterschaft in der Solarbundesliga. Alle E-Mails mit neuen Daten zu Kollektorflächen, Photovoltaikleistungen und Einwohnerzahlen, die in diesem Jahr (bis Sylvester, 24 Uhr) noch per Meldeformular unteroder direkt unter info@solarbundesliga.de eingehen, kommen noch in die Wertung. [...] (www.solarthemen.de) weiter

UNO warnt vor explodierenden Lebensmittelpreisen

24.12.2007 - Hungersnot bedroht Millionen von Menschen in allen Kontinenten. (www.sonnenseite.com) weiter

Floatglas von Scheuten

22.12.2007 - Solarthemen 270: Scheuten will Ende 2009 eine Floatglas-Fabrik in Osterweddingen in Sachsen-Anhalt in Betrieb nehmen. Der Solar- und Glashersteller investiert in Osterweddingen 190 Millionen Euro und schafft 250 Arbeitsplätze. In der Glasfabrik sollen Flachglas und eisenoxidarmes Weißglas hergestellt werden. Scheuten entschloss sich zu dem Schritt wegen der anhaltend hohen Nachfrage. ?Wir kaufen momentan sehr viel Glas [...] (www.solarthemen.de) weiter

Deutschland in 2007: Wirtschaftswachstum rauf, Energieverbrauch runter

20.12.2007 - Mit 13.842 Petajoule ist der Energieverbrauch in Deutschland in diesem Jahr auf das niedrigste Niveau seit der Wiedervereinigung abgesunken. Gegenüber dem Vorjahr beträgt der Rückgang 5,0%, gegenüber 1990 beträgt er 7,1%. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen hat die aktuellen Zahlen am 20. Dezember 2007 vorgelegt. (www.bmwi.de) weiter

Erster Schiffscontainer mit steirischen Heizungen nach Chile!

20.12.2007 - Die feinstaubgeplagte Millionenstadt Santiage de Chile setzt auf steirische Spitzentechnologie und forciert den Einsatz von Pelletheizungen (www.oekonews.at) weiter

Wasserkraft Volk AG: 18 Millionen Euro für Erweiterung der Produktion

19.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von PR-Agentur Lippay vom 18.12.2007 - 16:32 - Gutach ? Die Wasserkraft Volk AG wird ihre Produktionskapazitäten deutlich erweitern. Insgesamt plant der weltweit tätige Hersteller von Wasserkraftanlagen rund 18 ... (openpr.de) weiter

aleo solar AG profitiert von Fotovoltaik-Boom in Spanien

19.12.2007 - Von der starken Nachfrage nach Fotovoltaik in Spanien profitiert auch die aleo solar AG: Mehrere Projektentwickler haben aleo-Module im Gesamtwert von mehr als 45Millionen Euro geordert, meldet das Unternehmen. Realisiert würden vor allem Solarparks als Freiflächenanlagen, die in Spanien eine attraktive Einspeisevergütung erhalten. Seit Anfang 2007 produziert die aleo solar AG in der Nähe von Barcelona Solarmodule für den spanischen Markt. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare: Forschungsförderung auf über 100 Mio. gestiegen

18.12.2007 - Für neue Forschungsprojekte im Bereich der erneuerbaren Energien hat das Bundesumweltministerium im Jahr 2007 rund 102 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. (www.energieverbraucher.de) weiter

Wasserkraft Volk AG: 18 Millionen Euro für Produktionserweiterung

18.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von PR-Agentur Lippay vom 18.12.2007 - 16:32 - Gutach ? Die Wasserkraft Volk AG wird ihre Produktionskapazitäten deutlich erweitern. Insgesamt plant der weltweit tätige Hersteller von Wasserkraftanlagen rund 18 ... (openpr.de) weiter

Energiewende in der Entwicklungshilfe

18.12.2007 - Solarthemen 269: Die Regierung will eine ?Energiewende? in der Entwicklungszusammenarbeit bewirkt haben. Im kürzlich vorgelegten Forschrittsbericht zum Programm ?Nachhaltige Energie für Entwicklung? erklärt die Bundesregierung, in den Jahren 2003 bis 2006 habe Deutschland insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro für 113 Energievorhaben zugesagt. Rund 855 Millionen Euro seien davon in 64 Vorhaben zur Förderung erneuerbarer Energien und [...] (www.solarthemen.de) weiter

CENTROSOLAR: Größten Modul-Deal der Firmengeschichte abgeschlossen

18.12.2007 - Die CENTROSOLAR Group AG (Paderborn) hat heute einen Großauftrag zur Lieferung von Fotovoltaik-Modulen erhalten. Die Lieferung im Gesamtwert von über 25 Millionen Euro geht an TSK, einen der größten spanischen Projektentwickler im Energie-Sektor mit fast 700 Mitarbeitern. Es ist bereits das zweite Projekt, das die spanische Tochtergesellschaft Centrosolar Fotovoltaico España S.L. gemeinsam mit diesem Unternehmen durchführt, so die CENTROSOLAR in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

BMU baut Forschungsförderung für Erneuerbare Energien aus

18.12.2007 - Das Bundesumweltministerium hat seine Forschungsförderung im Bereich der Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut. Mit 102 Millionen Euro überschritt das Gesamtvolumen aller neu bewilligten Projekte im Jahr 2007 erstmals die 100-Millionen-Grenze. 'Der konsequente Ausbau der Forschungsförderung ist ein entscheidender Baustein unserer Strategie zum Ausbau der erneuerbaren Energien. Nur wenn wir in der Forschung Spitze sind, können wir dauerhaft auch wirtschaftlich Spitze sein', sagte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel anlässlich der Veröffentlichung der Zahlen. (www.solarportal24.de) weiter

Solar Millennium AG steigert Umsatz und Ergebnis erneut deutlich

17.12.2007 - Die auf solarthermische Kraftwerke – und hier insbesondere Parabolrinnen-Kraftwerke – spezialisierte Solar Millennium AG (Erlangen) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre positive Ertrags- und Umsatzentwicklung fortgesetzt, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Nach den vorläufigen Zahlen stiegen die Umsätze nach IFRS von 17,8 Millionen Euro im Vorjahr um rund 75 Prozent auf rund 31,1 Millionen Euro. Die positive Entwicklung resultiere u.a. aus wichtigen Fortschritten bei den spanischen Projekten: den Solarkraftwerken Andasol 1 und 2. (www.solarportal24.de) weiter

Al Gores neue unbequeme Wahrheit

16.12.2007 - Den kreativsten Vorschlag auf der Bali-Konferenz machte der US-Amerikaner Al Gore: Wenn die Regierung Bush den Klimaschutz weiter boykottiere, dann sollten die übrigen Staaten einfach ohne die USA Klimaschutz betreiben. “Mein Land ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass Fortschritt hier blockiert wird. weiter

Mobilfunk und kein Ende?

12.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Baubiologie Plauen vom 12.12.2007 - 11:45 - Viele Menschen sehen täglich die Zahl der Mobilfunkmasten wachsen und nehmen dies einfach so hin. Millionen Handys sind im Umlauf und mit dem Einkauf für das kommende ... (openpr.de) weiter

Weihnachtsgeschenk 2007: Klima retten

12.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Klimabund vom 12.12.2007 - 11:35 - Mehr als die Hälfte aller Autofahrer in Deutschland wollen einen Beitrag zur Klimarettung leisten und würden dafür etwas bezahlen. Das hat die Studie einer ... (openpr.de) weiter

centrotherm photovoltaics wird in den TecDAX aufgenommen

12.12.2007 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) wird im Rahmen einer außerordentlichen Anpassung ('Fast Entry') mit Wirkung zum 27. Dezember 2007 in den TecDAX aufnommen. Das hat die Deutsche Börse bekanntgegeben. Vor kurzem hatte der Fotovoltaik-Systemanbieter seine aktuellen Geschäftszahlen veröffentlicht: Demnach hat sich der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2007 von 40,6 Millionen Euro im Vorjahr auf 91,7 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Für das Gesamtjahr 2007 erwartet centrotherm photovoltaics, dass der im Rahmen des Börsengangs prognostizierte Umsatz und Konsensus der Analysten von 142 Millionen Euro sowie die EBIT-Prognose übertroffen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Die Freiheit zu handeln - Was jede und jeder tun kann!

11.12.2007 - Zum weltweiten Klima-Aktionstag haben sicherlich viele Menschen um 20 Uhr für fünf Minuten das Licht ausgeschalten wie es Greenpeace und andere Umweltverbände vorschlugen. Die Aktion ist sicher gut gemeint. weiter

Publikation Verkehr in Zahlen des BMVIT

11.12.2007 - (www.oekonews.at) weiter

Holzzug schlingt sich 23 Mal um die Erde

10.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von HOLZABSATZFONDS vom 10.12.2007 - 11:21 - In Deutschland wächst dank nachhaltiger, naturnaher Forstwirtschaft jährlich eine Holzmenge nach, die 1,8 Millionen Güterwaggons füllen würde. Bonn, 10. Dezember 2007 ... (openpr.de) weiter

Umweltministerium zu Klimaschutzindex: partielle Betrachtung - bekannte Zahlen

8.12.2007 - konsequente Umsetzung der Klimastrategie 2007 dringend geboten (www.oekonews.at) weiter

Neues Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien im Wärmemarkt 2008

8.12.2007 - Fördervolumen 2008 auf bis zu 350 Millionen Euro angehoben. (www.sonnenseite.com) weiter

Mist des Tages: AK: Haushalte zahlen wieder drauf durch höhere Mineralölsteuer bei Heizöl!

7.12.2007 - AK fordert höheren Heizkostenzuschuss (www.oekonews.at) weiter

Größte Bürgersolaranlage Baden-Württembergs entsteht auf der Schwäbischen Alb

7.12.2007 - Auf einer Freifläche zwischen den Ortschaften Laichingen und Suppingen im Alb-Donau-Kreis entsteht derzeit die größte Bürgersolaranlage Baden-Württembergs. Ab Mitte 2008 wird die Fotovoltaik-Anlage mit 22.000 Dünnschicht-Modulen jährlich rund 1,51 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstrom ins öffentliche Netz einspeisen und damit den Strombedarf von über 360 Vier-Personen-Haushalten decken. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG durchbricht Umsatzmarke von 200 Millionen Euro

6.12.2007 - Bereits heute kann die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 210 Millionen Euro melden. Damit sei das Umsatzziel von 200 Millionen Euro bereits heute deutlich übertroffen, so der Solarmodul-Hersteller in einer Pressemitteilung. Deutschland bleibe weiterhin Fotovoltaik-Weltmeister, was die jährlich neu installierte Leistung angehe, aber auch international sei die Nachfrage ungebrochen hoch, so Heiner Willers, Mitglied des Vorstands der aleo solar AG. (www.solarportal24.de) weiter

Der große Klima-Aktionstag

5.12.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von KONTAKTE Musikverlag vom 05.12.2007 - 11:51 - Der Klimawandel geht uns alle an! Überschwemmungen, Dürreperioden und Krankheiten gefährden Millionen von Menschen, vor allem in den Entwicklungsländern. Deshalb müssen ... (openpr.de) weiter

Gute Aussichten für neue Solar-Zuschüsse

5.12.2007 - Solarthemen 268: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat den Weg frei gemacht für bis zu 350 Millionen Euro an Fördergeldern für Regenerativ-Wärme-Systeme. (www.solarthemen.de) weiter

Stadtwerke Bochum nehmen erstes Solarkraftwerk ans Netz

5.12.2007 - Nach fünf Monaten Bauzeit hat die Stadtwerke Bochum GmbH in Gnodstadt bei Würzburg ihr erstes Solarkraftwerk ans Netz genommen. Damit wird der Ökostrom-Mix des Bochumer Energieversorgers um die Komponente Fotovoltaik ergänzt. Das Solarkraftwerk in Gnodstadt soll mit jährlich rund 1,6 Millionen Kilowattstunden den Strom für rund 400 Haushalte produzieren. 'Keiner kann alleine das Klimaproblem lösen, aber jeder sollte seinen Beitrag leisten', so der Geschäftsführer der Stadtwerke, Dipl.-Ing. Dietmar Spohn. (www.solarportal24.de) weiter

Auch im Saarland: Erneuerbare Energien statt Kohle

4.12.2007 - In Deutschland fordern inzwischen fast alle Politiker fast aller Parteien mehr Klimaschutz. Aber gleichzeitig sind - nach Berechnungen von Greenpeace - in den nächsten Jahren 24 neue Kohlekraftwerke geplant. weiter

Umsatzziel von mindestens 200 Millionen Euro in 2008

3.12.2007 - Die Auftragslage der Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat sich in den vergangenen Wochen nochmals dynamischer entwickelt, meldet das Unternehmen. So seien in den Monaten Oktober und November neue Aufträge in Höhe von 70,6 Millionen Euro eingegangen. Damit summierten sich die Auftragseingänge nach elf Monaten auf ein neues Rekordvolumen von 221,1 Millionen Euro und damit bereits um 71,3 Prozent über dem Wert des gesamten Geschäftsjahres 2006 (129,1 Millionen Euro). Der größte Anteil dieser Auftragseingänge entfiel auf den Geschäftsbereich Fotovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

Ecostream handelt mit First Solar

3.12.2007 - Solarthemen 268: Ecostream wird einer von weltweit 12 First-Solar-Händlern. Ein Kooperationsvertrag sieht die Lieferung von fast 4 Millionen CdTe-Solarmodulen mit einer Gesamtkapazität von 276,5 MW im Zeitraum von 2008 bis 2012 vor. (www.solarthemen.de) weiter

Klimawandel: 600 Millionen Menschen von Unterernährung bedroht

3.12.2007 - 600 Millionen Menschen sind durch den Klimawandel von Unterernährung bedroht. So heißt es in einer neuen Studie der UN-Entwicklungsorganisation UNDP, welche die Folgen des Klimawandels untersucht. (www.sonnenseite.com) weiter

SOLON AG errichtet weitere Megawatt-Kraftwerke in Spanien

30.11.2007 - Einer der größten europäischen Hersteller von Solarmodulen und Fotovoltaik-Systemen, die Berliner SOLON AG, hat mit dem spanischen Unternehmen GUASCOR SOLAR S.A.U. weitere Verträge über mehrere Kraftwerksprojekte in Spanien in einem Gesamtvolumen von über 130 Millionen Euro abgeschlossen. Die ersten gemeinsamen Projekte im Megawatt-Bereich wurden kürzlich in Castilla la Mancha und Navarra fertig gestellt. Das nun beschlossene Projektpaket umfasst vier Kraftwerksprojekte mit einem Gesamtvolumen von rund 20 Megawatt. (www.solarportal24.de) weiter

Österreich verschenkt 1700 Windkraftanlagen

29.11.2007 - 1,5 Mia. Euro muss Österreich Strafe zahlen - CO2 Reduktion mit Windkraft in Österreich ist nicht teurer als Zertifikatszukauf (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics erwirbt die FHR Anlagenbau GmbH

26.11.2007 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) erwirbt zum 1. Januar 2008 100 Prozent der Anteile an der FHR Anlagenbau GmbH. Der Kaufpreis beträgt nach Angaben des Unternehmens 22 Millionen Euro und werde aus dem Emissionserlös des Börsengangs gezahlt. Mit dem Erwerb der FHR ergänze man das bestehende Portfolio um die Technologie und den Anlagenbau für Sputter-Systeme, heißt es in einer Pressemitteilung. Sputtertechnik ist eine Schlüsseltechnologie und ein wesentlicher Bestandteil für die Produktion von Dünnschicht Turn-Key Linien. (www.solarportal24.de) weiter

Ruß- und Partikelfilter für Kaminöfen

26.11.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von schmallenberg.txt vom 26.11.2007 - 09:09 - Auf Millionen von deutschen Hausbesitzern kommt in absehbarer Zeit eine unumgängliche Investition zu. Wenn sie weiterhin ihre 'Feuerstelle' betreiben wollen, müssen ... (openpr.de) weiter

Rätselraten um Installationszahlen

25.11.2007 - Solarthemen 268: Die gesetzlichen Vorgaben sind klar: Die Netzbetreiber müssen der Bundesnetzagentur längst übermittelt haben, wieviel an Leistung im Bereich regenerativer Erzeugungskapazitäten installiert wurden. Doch Zahlen kann die Bundesnetzagentur bisher nicht übermitteln. Mehrfach haben die Solarthemen nachgefragt ? vor allem bei der Photovoltaik ist es ein Politikum, wieviel an Leistung im vergangenen Jahr tatsächlich installiert wurde. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Das nachhaltige Geschenk zu Weihnachten: der GeschenkBaum

23.11.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ForestFinance vom 23.11.2007 - 13:05 - Bonn. Krawatte, Pullover oder Parfum? Alle Jahre wieder grübeln Millionen Menschen, was sie zu Weihnachten verschenken können. Wer dabei nicht nur seinen Liebsten, sondern ... (openpr.de) weiter

SolFocus schliesst Finanzierungsrunde in Höhe von 63,6 Millionen USD ab und beruft globale Führungskräfte in den europäischen Vorstand

22.11.2007 - Experten von REPSOL YPF, Arrow, Moser Baer, NEA für die Entwicklungssteuerung in Europa (www.oekonews.at) weiter

Schwere AKW-Unfälle in der Schweiz: Wer muss bezahlen?

21.11.2007 - Die Allianz «Stopp Atom» weist auf die grossen Mängel sowohl des bestehenden als auch des geplanten Kernenergiehaftpflichtgesetzes (KHG) hin (www.oekonews.at) weiter

SOLON AG: Erster Schritt in den australischen Fotovoltaikmarkt

19.11.2007 - Die Berliner SOLON AG, einer der großen europäischen Solarmodulproduzenten und ein führender Anbieter von Fotovoltaik-Systemen für solare Großkraftwerke, will gemeinsam mit der australischen CBD Energy Ltd. ein erstes Kraftwerksprojekt in Australien realisieren. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 60 Millionen AUD, so die SOLON AG in einer Pressemitteilung. Der 'Hunter Valley'-Solarpark wird in Port Stephens in der Provinz New South Wales errichtet. Hauptabnehmer des dort produzierten Solarstroms wird die Stadt Port Stephens sein. (www.solarportal24.de) weiter

Steigende Opferzahlen in Bangladesh

19.11.2007 - Andheri-Hilfe: Die Betroffenen des Wirbelsturms SIDR in Bangladesch brauchen konkrete langfristige Hilfe. (www.sonnenseite.com) weiter

Es lebe die Hufeisennase!

19.11.2007 - Vor 85 Jahren sagte der Autopionier Henry Ford: “Wir werden die Natur besiegen”. Seither hat sich unsere Spezies zahlenmäßig verdreifacht, fährt mit 850 Millionen Autos auf dem Globus herum und betreibt Milliarden Elektrogeräte. weiter

ersol passt Jahresprognose 2008 geringfügig nach unten an

19.11.2007 - Die ersol Solar Energy AG (ersol) konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Konzernumsatz auf 106,5 Millionen Euro steigern. Er lag damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (96,0 Millionen Euro) um 10,9 Prozent höher. Die Entscheidung, den Einstieg in die mikromorphe Technologie schon in 2008 vorzubereiten und die Produktionsaufnahme der rein amorphen Modul-Generation zu verschieben, würde allerdings sowohl für 2007 als auch für 2008 Erträge am 'unteren Ende des Prognosekorridors' erwarten lassen, so die ersol in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Es lebe die Hufeisennase

17.11.2007 - Vor 85 Jahren sagte der Autopionier Henry Ford: ? Wir werden die Natur besiegen?. Seither hat sich unsere Spezies zahlenmäßig verdreifacht, fährt mit 850 Millionen Autos auf dem Globus herum und betreibt Milliarden Elektrogeräte. Bald werden wir neuen Milliarden Menschen sein. Aber schon heute rotten wir durch unseren Lebensstil in den Industriestaaten jeden Tag 150 Tier- und Pflanzenarten aus. Wir spielen erstmals Evolution rückwärts. Das hat vor uns noch niemals eine Generation gemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Finstere Zahlen vom BDH

16.11.2007 - Solarthemen 267: Nach einer Hochrechnung des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) werden im Jahr 2007 nach derzeitigem Trend nur eine Million Quadratmeter Solarwärmekollektoren verkauft, ein Drittel weniger als im Vorjahr. Der Markt für Holzheizkessel dürfte gar von 55000 Stück im Rekordjahr 2006 auf nur noch 16500 Stück in diesem Jahr einbrechen, wenn [...] (www.solarthemen.de) weiter

ersol: Zusätzliche Produktionskapazität von 100 MWp

16.11.2007 - Im Beisein von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und Thüringens Ministerpräsidenten Dieter Althaus eröffnet heute Nachmittag die ersol Solar Energy AG (ersol) ihre zweite Zellproduktion. Die neue Produktionsstätte für kristalline Silizium-Solarzellen in Arnstadt, in die rund 46 Millionen Euro Investitionen geflossen sind, verfügt über eine Produktionskapazität von 100 MWp. Schrittweise sollen hier bis zu 150 Beschäftigte dauerhaft Arbeit finden, so die ersol in einer Pressemitteilung. In nur wenigen Wochen wird ersol seine neue Fertigung für hocheffiziente kristalline Solarzellen offiziell in Betrieb nehmen können. (www.solarportal24.de) weiter

Haushaltsausschuss erhöht Gabriels Etat um 50 Prozent

16.11.2007 - 400 Millionen Euro für Klimaschutzprojekte. (www.sonnenseite.com) weiter

Jena wird Solar-Industriestadt

15.11.2007 - Solarthemen 267: Am Dienstag vergangener Woche hat die Schott Solar GmbH ihre neue Fertigung von Silizium-Dünnschicht-Solarmodulen in Jena eingeweiht. Mit einem Investitionsvolumen von 75 Millionen Euro entsteht eine Fertigungskapazität von zunächst 33 Megawatt pro Jahr und für Schott ein zweites Photovoltaik-Standbein neben der kristallinen Siliziumtechnik. (www.solarthemen.de) weiter

GEOSOL verkauft Fotovoltaik-Kraftwerke im Wert von 185 Millionen Euro

15.11.2007 - Die in Berlin ansässige GEOSOL IBÉRICA Holding GmbH hat mit der dänischen Scan Energy A/S einen Vertrag über den Verkauf von Fotovoltaik-Kraftwerken in Deutschland und Spanien mit einer Leistung von 25 Megawatt geschlossen. Fünf der insgesamt 13 Fotovoltaik-Kraftwerke sind bereits an das Netz angeschlossen, meldet GEOSOL in einer Pressemitteilung. Weitere 4 Kraftwerke befinden sich im Bau, bei 4 Kraftwerken ist Baubeginn im ersten Quartal 2008. (www.solarportal24.de) weiter

Biogas Markteinbruch mit Zahlen belegt

14.11.2007 - Solarthemen 267: Laut Zahlen Fachverbands Biogas ist der Markt für Biogasanlagen im laufenden Jahr noch dramatischer eingebrochen als erwartet. Wurden im vergangenen Jahr in Deutschland mehr als 800 Anlagen mit einer Leistung von rund 450 Megawatt neu installiert, so seien in diesem Jahr bis Ende September lediglich gut 200 Anlagen mit 170 Megawatt ans Netz [...] (www.solarthemen.de) weiter

Der österreichische "ökologische" Fußabdruck

14.11.2007 - Footprintrechner mit österreichischen Zahlen erstmals vorgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Conergy sichert sich Wafer für Solarfabrik

13.11.2007 - Solarthemen 267: Vor dem Hintergrund schwächelnder Gewinne meldet die Conergy AG den Abschluss eines langfristigen Wafer-Liefervertrages mit MEMC, der eine Veränderung der Frankfurter Fabrikpläne bedeuten kann. Ende Oktober musste Conergy für die ersten neun Monate einen Verlust von 8,8 Millionen Euro bei einem Umsatz von 641 Millionen Euro einräumen. Verantwortlich für die unbefriedigende Geschäftsentwicklung seien vor [...] (www.solarthemen.de) weiter

Sunways AG: Deutliches Plus bei Umsatz - Erweiterung der Produktionskapazitäten

13.11.2007 - Die Konstanzer Sunways AG hat das dritte Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr mit einem um 57 Prozent gestiegenen Umsatz von 61,7 Millionen Euro (Vorjahr: 39,2 Millionen Euro) abgeschlossen. Für das laufende Geschäftsjahr 2007 erwartet das Fotovoltaik-Unternehmen ein starkes Wachstum in allen Geschäftsbereichen und eine Verbesserung des operativen Ergebnisses, heißt es in einer Adhoc-Mitteilung. In Arnstadt (Thüringen) wird die Sunways-Tochter Sunways Production GmbH ihre Produktionskapazität bis Ende 2008 verdreifachen. Durch die Erweiterung sollen dort 80 neue Arbeitsplätze entstehen. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Baustart für energieautarke Solarfabrik

12.11.2007 - Mit dem obligatorischen Spatenstich startete der Solarspezialist Wagner & Co (Cölbe/Hessen) den Bau seiner energieautarken Solarfabrik in Kirchhain/Hessen. Die Solarfabrik ist für die Produktion bis zu 200.000 Sonnenkollektoren im Jahr ausgelegt, was einer Gesamt-Kollektorfläche von zirka 460.000 Quadratmeter entspricht und damit der Fläche von mehr als 60 Fußballfeldern. Insgesamt werden rund sechs Millionen Euro investiert, die Fertigstellung ist für Sommer 2008 geplant. (www.solarportal24.de) weiter

Der österreichische "ökologische" Fußabdruck

10.11.2007 - NEU im Web: Footprintrechner mit österreichischen Zahlen - gestern erstmals vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Fast so viel Windstrom wie Atomstrom

9.11.2007 - Am 7. November 2007 wurden in Deutschland 275 Millionen Kilowattstunden Windstrom laut ISET erzeugt. (www.sonnenseite.com) weiter

9 Millionen Euro für Weihnachtsbeleuchtung

9.11.2007 - Energiesparverband gibt Stromspartipps (www.oekonews.at) weiter

Conergy baut Vorstand um und stärkt Kapitalbasis für künftiges Wachstum

7.11.2007 - Europas größtes Solarunternehmen, die Hamburger Conergy AG, zieht jetzt Konsequenzen aus der unbefriedigenden Gewinnentwicklung im Geschäftsjahr 2007: Laut einer aktuellen Pressemitteilung soll das Unternehmen eine neue Vorstandsspitze erhalten und seine Finanzkraft mit finanziellen Mitteln in Höhe von 100 Millionen Euro stärken. Nach der Bekanntgabe der 9-Monatszahlen für 2007 am 12. November 2007 übergebe der Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzende Hans-Martin Rüter seinen Posten an Aufsichtsratschef Dieter Ammer, der vorübergehend den Vorstandsvorsitz übernehme. (www.solarportal24.de) weiter

SCHOTT Solar: „Wir machen Jena zum Solarstandort“

7.11.2007 - Der Mainzer Technologiekonzern SCHOTT hat gestern in Jena die industrielle Großserienfertigung für Dünnschicht-Solarmodule seiner Tochtergesellschaft SCHOTT Solar GmbH offiziell eingeweiht. Mit einem Investitionsvolumen von 75 Millionen Euro habe SCHOTT eine hochmoderne Produktionsstätte mit einer Modulkapazität von 33 Megawatt (MW) pro Jahr errichtet und schaffe damit an seinem Verbundstandort Jena weitere 180 neue Arbeitsplätze, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

?Das Haus? ist neuer Kooperationspartner von Das-Energieportal: Energieausweise jetzt online bestellen

6.11.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von 5S AG Das-Energieportal vom 06.11.2007 - 17:58 - Die 1,8 Millionen Auflage starke Publikumszeitschrift ist neuer Partner von Das-Energieportal.de. Auf ihrem Onlinedienstkönnen die Nutzer ab sofort genauso wie ... (openpr.de) weiter

Payom Solar AG: Bislang erfolgreichstes Quartal der Unternehmensgeschichte

6.11.2007 - Die Payom Solar AG (Merkendorf) berichtet über einen weiteren deutlichen Umsatz- und Ergebnissprung: Von Juli bis September 2007 hat der Fotovoltaik-Systemanbieter eigenen Angaben zufolge bei einem Umsatz von 4,1 Millionen Euro ein operatives Ergebnis (EBIT) von 279.000 Euro erzielt (nach IFRS). Damit habe man innerhalb von nur drei Monaten Umsatz und EBIT aus dem gesamten 1. Halbjahr 2007 mehr als verdoppelt und das bislang beste Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte realisiert, so die Payom Solar AG in einer entsprechenden Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG bekräftigt Wachstumsprognose 2007

5.11.2007 - Die SolarWorld AG hat eigenen Angaben zufolge im 3. Quartal 2007 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Demnach wuchs der Konzernumsatz im 3. Quartal auf 164,6 (Vorjahr: 142,0) Millionen Euro und in den Monaten Januar bis September um 46,4 Prozent auf 478,2 (Vorjahr: 326,5) Millionen Euro. Das operative EBIT wuchs um 29 Prozent auf 117 Millionen Euro, und erreicht damit bereits nach neun Monaten das operative Gesamtjahresergebnis 2006, so der Konzern in einer Adhoc-Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

ersol gewinnt asola/Quantum als Neukunden

5.11.2007 - Die ersol Solar Energy AG (ersol) liefert ab 2008 Silizium-Solarzellen an den in Erfurt ansässigen Modulproduzenten asola GmbH. Zu diesem Zweck haben beide Gesellschaften am Freitag einen Langfristvertrag unterschrieben, der 2017 endet. Das Gesamtvolumen des Kontraktes belaufe sich auf rund 230 Millionen Euro, so die ersol in einer Pressemitteilung. Der Liefervertrag bilde die Basis für weitere Kontrakte mit noch größeren Volumina und Expansionen in die USA, nach Italien und Spanien. (www.solarportal24.de) weiter

Ölpreis steigt - Klimaschutz gewinnt

3.11.2007 - Der Ölpreis hat sich in den letzten 24 Monaten verdoppelt und wird weiter steigen. Davon geht eine Studie im Auftrag des Finanzministeriums in Washington aus. weiter

Reinecke + Pohl Sun Energy: Deutliche Umsatz- und Ertragssteigerung

1.11.2007 - Die Reinecke + Pohl Sun Energy AG hat auf Basis vorläufiger Zahlen Umsatz und Ertrag gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich ausbauen können. So steigerte die Gesellschaft eigenen Angaben zufolge die Umsatzerlöse in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf 51,3 Millionen Euro. Dies entspreche einem Umsatzwachstum von 12,5 Millionen Euro bzw. 32,2 Prozent zu 2006. An der Umsatzprognose von 75 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2007 halte man fest, so die Reinecke + Pohl Sun Energy AG. (www.solarportal24.de) weiter

Kohle macht krank

1.11.2007 - Schon auf ihrem letzten Parteitag musste die mächtige kommunistische Partei Chinas  eingestehen, dass ihre Kohlepolitik Millionen Chinesen krank macht. (www.sonnenseite.com) weiter

Phoenix Solar AG: Bestes Quartal der Konzerngeschichte

31.10.2007 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos), ein international führendes Fotovoltaik Systemhaus, hat auf Basis vorläufiger Zahlen im dritten Quartal 2007 deutliche Umsatzsteigerungen und einen überproportionalen Gewinnsprung erreicht. Die Gesamtumsatzerlöse des Konzerns in den drei Monaten von Juli bis September 2007 belaufen sich Unternehmensangaben zufolge auf 73,2 Millionen Euro. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2007 sei dies eine Steigerung von 67 Prozent (Q2 2007: 43,8 Millionen Euro), im Vergleich zum Vorjahresquartal stiegen die Umsatzerlöse um 156 Prozent (Q3 2006: 28,6 Millionen Euro), so die Phoenix Solar AG in einer Adhoc-Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Größte öffentliche Fotovoltaik-Anlage in Baden-Württemberg eingeweiht

29.10.2007 - Auf einer Mülldeponie in Meßkirch (Kreis Sigmaringen) ist am Samstag die größte öffentliche Fotovoltaik-Anlage in Baden-Württemberg eingeweiht worden. Die Anlage zur Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie soll zukünftig auf insgesamt 8.000 Quadratmetern Kollektorfläche eine Jahresleistung von 1 Megawatt Strom erzeugen. Insgesamt 4,4 Millionen Euro wurden in den Bau auf einem 2,3 Hektar großen Teil der Deponie Ringgenbach, der nicht mehr für das Abladen von Müll benutzt wird, investiert. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik: Grundsteinlegung für WACKER SCHOTT Solar GmbH in Jena

29.10.2007 - Die Wacker Chemie AG (München) und die SCHOTT AG (Mainz) legten heute in Jena für ihr Gemeinschaftsunternehmen WACKER SCHOTT Solar GmbH den Grundstein für eine neue Produktion von Siliciumwafern für die Solarindustrie. Die beiden Partner bauen bis April 2008 mit einem Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro die erste Stufe ihrer gemeinsamen Waferfertigung in Jena auf und schaffen damit zunächst 140 neue Arbeitsplätze am Standort. Die Produktionskapazität soll bereits zum Jahresende 2008 rund 100 Megawatt (MW) pro Jahr betragen. (www.solarportal24.de) weiter

Haushalts-Initiativen gescheitert

28.10.2007 - Solarthemen 266: Bündnis 90/Die Grünen sind in den Haushaltsberatungen des Bundestages mit drei Anträgen zur Aufstockung von Geldern für erneuerbare Energien gescheitet. Einen eigenen Haushaltstitel mit 15 Millionen Euro wollten sie im Umweltetat für die Entwicklung von regenerativen Energietechniken speziell für Entwicklungsländer einrichten. Ein weiterer Antrag betraf die Aufstockung des Forschungsetat für Erneuerbare um rund 17 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Verbraucher können mehr als 250 Euro Stromkosten einsparen

28.10.2007 - Die Haushalte zahlen zu viel für Strom und nutzen ihre Einsparpotenziale nicht aus (www.oekonews.at) weiter

UNO-Umweltbericht: Dreckiges Wasser bringt Millionen um

27.10.2007 - Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) hat vor drastischen Umweltveränderungen in den kommenden 20 Jahren gewarnt.  (www.sonnenseite.com) weiter

Schlüsselfertige Multi-Megawattkraftwerke werden angeboten

27.10.2007 - aleo solar AG schließt Solarmodul-Vertrag im Wert von über 30 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Fotovoltaik: IEA veröffentlicht Marktzahlen

27.10.2007 - Im vergangenen Jahr wurden in den 21 Ländern, die der unabhängigen Arbeitsgruppe Photovoltaic Power Systems Programme (PVPS) der Internationalen Energieagentur (IEA) angehören, Solarzellen mit einer Gesamtleistung von 1.900 Megawatt produziert. Das entspricht einer Steigerung gegenüber 2005 um 27 Prozent, berichtet die IEA in ihrem aktuellen Marktreport „Trends in photovoltaic applications“. Er fasst die internationalen Entwicklungen der Fotovoltaik-Branche zusammen. (www.solarportal24.de) weiter

Solar-Fabrik AG verdoppelt Umsatz

26.10.2007 - Die Solar-Fabrik AG hat den Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2007 um über 106 Prozent gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum auf 102,9 Millionen Euro (Vj. 49,8 Millionen Euro) gesteigert. Als Konsequenz werde die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr von ursprünglich mindestens 130 Millionen Euro auf nunmehr mindestens 140 Millionen Euro angehoben, so das Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung. Die Solar-Fabrik plane für das Wirtschaftsjahr 2008 im Segment Solarstromsysteme bis zu 70 MWp Modulleistung abzusetzen, heißt es in der Meldung weiter. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy AG: Umsatz- und Ergebnisprognose für 2007 reduziert

26.10.2007 - „Conergy schockt die Börse“ kommentiert das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) die Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate 2007 der Hamburger Conergy AG. Der Conergy-Vorstand will jetzt ein umfassendes „konzernweites Programm zur Fokussierung auf ertragsorientiertes Wachstum“ starten. Kernelemente des Programms seien die strategische Fokussierung auf profitable Geschäftsgebiete, eine verstärkte Ausrichtung auf profitables Wachstum im Geschäftsbereich Fotovoltaik sowie die Optimierung der Kosten- und Unternehmensstrukturen, so die Conergy AG. (www.solarportal24.de) weiter

Aleo Solar kooperiert mit Gildemeister

26.10.2007 - aleo solar AG schließt Solarmodul-Vertrag im Wert von über 30 Millionen Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Schüco und E.ON wollen in Sachsen-Anhalt Solarmodule produzieren

25.10.2007 - Der Fenster- und Fassadenspezialist Schüco (Bielefeld) und der Energiekonzern E.ON (Düsseldorf) investieren in Osterweddingen bei Magdeburg 100 Millionen Euro in ein Solarzellenwerk. In dem Werk sollen 150 Beschäftigte von Mitte kommenden Jahres an Fotovoltaik-Module auf Basis der Dünnschicht-Technologie herstellen, die in die Fassade von Häusern eingearbeitet werden können, berichtete der Sender Radio SAW am Donnerstag unter Berufung auf die Beteiligten. (www.solarportal24.de) weiter

Was tun gegen steigende Stromkosten? - Strompreise vergleichen und Anbieter wechseln

25.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von optel Media Services GmbH vom 25.10.2007 - 14:16 - Deutsche Haushalte werden vom kommenden Jahr an mehr für ihren Strom bezahlen müssen. 'Zieht den Strom-Bossen den Stecker raus', fordert deshalb der Kölner Express ... (openpr.de) weiter

Autoscooter fahren auf der Wies’n mit Solarstrom

25.10.2007 - In 16 Tagen hat das Münchner Oktoberfest 2,7 Millionen Kilowattstunden Strom verschluckt. „Diese Energie könnten vollständig erneuerbare Energien liefern“, sagt Mike Zehner, Geschäftsführer des Münchner Ingenieurbüros Solarschmiede GmbH. Zusammen mit weiteren Partnern hatte das Unternehmen am Stand des Autoscooterbetreibers Distel eine nachgeführte Fotovoltaik-Anlage mit 4,6 Kilowatt Leistung errichtet. Je nach Wetterlage versorgte sie drei bis fünf Autoscooter mit Solarenergie. Eine saubere Sache! (www.solarportal24.de) weiter

Jetzt 750 Euro mehr für Solarthermie

25.10.2007 - Jetzt ist es amtlich: Beim Austausch ineffizienter Öl- oder Gasheizungen durch solar unterstützte Brennwertgeräte gibt es seit dem 24. Oktober mehr Fördergeld vom Staat. Der neue Investitionskostenzuschuss beträgt 750 Euro. Er kann zusätzlich zur bisherigen Solarförderung über das Bundesamt für Wirtschaft abgerufen werden. Über vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind älter als 20 Jahre und belasten ihre Eigentümer durch explodierende Öl- und Gaspreise. Der neue Sanierungszuschuss soll hier Abhilfe schaffen und ist aufgrund der erwarteten großen Nachfrage bis zum 30. Juni 2008 befristet. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: IEA veröffentlicht Marktzahlen

25.10.2007 - Deutschland belegt den zweiten Platz mit einem Weltmarktanteil von 27 Prozent bei Zellen und 21 Prozent bei Modulen.  (www.sonnenseite.com) weiter

SolarWorld AG will in Südkorea integrierte Solarzell- und -modulproduktion aufbauen

24.10.2007 - Zur Versorgung der stark wachsenden Nachfrage der asiatischen Märkte plant die SolarWorld AG eine integrierte Solarzell- und -modulproduktion in Südkorea. Der Vorstandsvorsitzende Frank H. Asbeck hat heute in Singapur mit dem Präsidenten der südkoreanischen SolarPark Engineering Co. Ltd. (Seoul), Hyun Woo, eine entsprechende Absichtserklärung (Letter of Intent) unterzeichnet. Im ersten Schritt sei eine Investition von 60 Millionen Euro geplant. Angestrebt wird die Aufnahme der Produktion bereits Ende 2008, teilt die SolarWorld AG mit. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg: Knapp 19 Prozent mehr Strom aus erneuerbaren Energien

24.10.2007 - Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Baden-Württemberg lag im vergangenen Jahr bei 12 Prozent. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Stuttgart mitteilte, ist damit die Strommenge aus erneuerbaren Energien im Vergleich zum Jahr 2005 um 19 Prozent auf rund 8.627 Millionen Kilowattstunden gestiegen. (www.solarportal24.de) weiter

Biologische Vielfalt und Klima eng verknüpft

24.10.2007 - Der Klimawandel wird das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten wahrscheinlich beschleunigen. Diese Ansicht bekräftigt eine statistische Analyse, die drei englische Biologen durchgeführt haben. Demnach gingen ungewöhnliche hohe Temperaturen in den letzten 520 Millionen Jahren typischerweise mit Einbrüchen in der Entwicklung der biologischen Vielfalt einher. (www.scienceticker.info) weiter

aleo solar: 30 Millionen Euro Solarmodul-Vertrag abgeschlossen

23.10.2007 - Die aleo solar AG hat mit der a+f GmbH einen Liefer- und Kooperationsvertrag über mehr als 30 Millionen Euro abgeschlossen. Die a+f GmbH hat im Jahr 2006 den SunCarrier auf den Markt gebracht, ein der Sonne nachgeführtes Trägersystem für Solarmodule. aleo solar soll für Großprojekte in Südeuropa die Solarmodule liefern, mit denen die SunCarrier bestückt werden. Die Belieferung des ersten gemeinsamen Projektes soll vom Herbst 2007 bis zum Sommer 2008 erfolgen, so die aleo solar in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

ICP Solar schließt umfangreichen Liefervertrag mit spanischem Energieversorger

23.10.2007 - Der kanadische Solarzellenhersteller ICP Solar Technologies Inc. (Montreal) hat mit einem spanischen Energieversorger eine Vereinbarung über die Lieferung von Solarmodulen mit einem Gesamtvolumen von rund 13 Millionen Euro abgeschlossen. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Der Vertrag läuft über mehrere Jahre. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik & Co legen in Nordrhein-Westfalen weiter zu

22.10.2007 - Erneuerbarer Energien in den Bereichen Strom, Wärme und Treibstoffe haben in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2006 weiter zugelegt. Auf dem Stromsektor wurden rund 8,5 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt (plus 22 Prozent). Die regenerative Wärmeerzeugung stieg insgesamt um 9 Prozent, während die biogenen Treibstoffe um über 30 Prozent zulegen konnten. Umsatzstärkste Einzelbranchen waren die Fotovoltaik und die Windenergie. Diese Zahlen gehen aus der aktuellen Studie hervor, die das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

SOLON AG erwirbt weitere Anteile an Blue Chip Energy GmbH

22.10.2007 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik erhöht ihre Beteiligung an dem österreichischen Solarzellenhersteller Blue Chip Energy GmbH (Güssing/ Burgenland) von bislang 19 Prozent auf 47 Prozent. Das gab das Unternehmen jetzt in einer Adhoc-Meldung bekannt. Der Anteilserwerb erfolge auf dem Wege einer Sachkapitalerhöhung durch die Ausgabe von 327.000 Aktien der SOLON AG. Die Blue Chip Energy GmbH baut derzeit mit einem Investitionsvolumen von mehr als 50 Millionen Euro im Burgenland das erste Fotovoltaikzellenwerk Österreichs. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik: SunPower veröffentlicht Quartalszahlen

22.10.2007 - Die US-amerikanische SunPower Corporation (San Jose, Kalifornien) hat nach Angaben des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) die Geschäftszahlen zum dritten Quartal 2007 veröffentlicht. Demnach hat sich der Umsatz des Herstellers von Hochleistungs-Solarzellen und -Solarmodulen gegenüber dem 3. Quartal 2006 um 258,6 Prozent auf 234,3 Millionen US-Dollar erhöht. Für das Gesamtjahr 2007 geht der Solarhersteller von 760 bis 770 Millionen US-Dollar Umsatz aus (non-GAAP). (www.solarportal24.de) weiter

Weltklimarat: ?Die Erderwärmung ist unumkehrbar?

20.10.2007 - Neben Al Gore wird der Weltklimarat der UNO 2007 mit den Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Mit seinen bisherigen drei Berichten zum Klimawandel hat der Rat weltweites Aufsehen erregt und bei Millionen Menschen einen Bewusstseinswandel bewirkt.   (www.sonnenseite.com) weiter

Größte Anlage zur Biogasaufbereitung

19.10.2007 - Solarthemen 265: Die EnviTec Biogas AG baut in Güstrow für die NAWARO Engineering GmbH für 42 Millionen Euro den bislang größten Biogaspark, in dem das Biogas zu Erdgasqualität aufbereitet wird. Künftig sollen hier 10000 Kubikmeter Biogas pro Stunde erzeugt, zu Erdgasqualität aufbereitet und ins Erdgasnetz eingespeist werden. Das entspricht laut EnviTec einer installierten elektrischen Anschlussleistung [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fotovoltaik: Schweizer Solarunternehmen plant Millioneninvestition in Sachsen

19.10.2007 - Das Schweizer Solartechnologieunternehmen Voltavis plant nach dpa-Angaben eine Millioneninvestition in Oelsnitz (Vogtland). Im kommenden Jahr soll eine Produktionshalle für Solarmodule und Zubehör im Bereich der modernen Dünnschicht-Technologie entstehen. Die Investitionssumme beträgt nach Angaben des Vogtlandkreises 50 Millionen Euro, einen Teil fördert der Freistaat Sachsen. Mit rund 100 neuen Arbeitsplätzen werde gerechnet, heißt es in der dpa-Meldung. (www.solarportal24.de) weiter

Kudzu: Was die ?grüne Pest? gefährlich macht

18.10.2007 - Die japanische Kletterpflanze Kudzu hat eine Menge gute Seiten. Sie trägt hübsche, duftende Blüten und ist in ihrer Heimat sowohl als Heil- als auch Futterpflanze geschätzt. In den USA entwickelte sie sich dagegen zu einer Plage. Weil sie auf dem nordamerikanischen Kontinent keine natürlichen Feinde hat, verdrängte die schnell wachsende Kudzu auf Millionen Hektar [...] (www.scienceticker.info) weiter

Zertifikategeld fest für Erneuerbare eingeplant

18.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) rechnet damit, bis Sommer 2008 rund 400 Millionen Euro aus dem Verkauf von CO2-Zertifikaten eingenommen zu haben, um damit die Förderung erneuerbarer Energien aufstocken zu können. (www.solarthemen.de) weiter

Jobmotor läuft besser

18.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) korrigiert die Beschäftigtenzahlen bei den erneuerbaren Energien nach oben. Bereits 2006 sollen 235000 Menschen einen Arbeitsplatz im Bereich erneuerbarer Energien gehabt haben. Das sind 20000 mehr als vom BMU bislang angenommen. Gegenüber 2004 beträgt die Steigerungsrate fast 50 Prozent. Die Studie hält für 2020 400000 Beschäftigte für möglich und korrigiert [...] (www.solarthemen.de) weiter

Diebe mögen Solarstrom-Module

18.10.2007 - Solarthemen 265: Das Landeskriminalamt Bayern hat in diesem Jahr deutlich mehr Diebstähle von PVModulen registriert. Ein solcher Trend gilt zwar nicht bundesweit, doch die Schäden betragen mehrere Millionen Euro. Eine eindeutige Kennzeichnung würde den Fahndern helfen. Selbst PV-Module auf hoher See sind vor Langfingern nicht sicher. Mitte Februar dieses Jahres erbeuteten Solar-Piraten nach Angaben der Husumer [...] (www.solarthemen.de) weiter

A.i.O-ThermoCleaner - Kontra Allergien

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Thermoclean GmbH vom 11.10.2007 - 12:42 - Allein in Deutschland leiden viele Millionen Menschen unter Allergien, Tendenz stark steigend. Das Reinigungssystem ?A.i.O.-Thermocleaner? bietet hier Hilfestellung für ... (openpr.de) weiter

Neuer Streit über Novelle der Verpackungsverordnung

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 12.10.2007 - 12:37 - Recyclingpreller mit staatlichem Segen ? Hersteller von Bio-Verpackungen zahlen keine Verwertungsgebühren Berlin ? Im Bundeskabinett streiten Wirtschaftsminister ... (openpr.de) weiter

East Midlands Universität wird Hauptsitz von Großbritanniens Energy Technology Institute (ETI)

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von East Midlands Development Agency (EMDA) vom 12.10.2007 - 11:14 - Britische Regierung und führende Industrieunternehmen wie E.ON UK, BP, Rolls Royce, EDF und Shell fördern das neue Forschungsinstitut mit mehr als 800 Millionen Euro * ... (openpr.de) weiter

Großes Interesse an Kreislaufwirtschaft, Energie und Märkten

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MSV GmbH vom 16.10.2007 - 11:35 - Biburg - Erfolgreicher Start für 'EU-Recycling - das Portal für Abfall, Wasser, Boden, Luft': Innerhalb eines Jahres haben die Nutzungszahlen die Marke von rund 350.000 ... (openpr.de) weiter

42 Millionen Euro-Auftrag für EnviTec Biogas

18.10.2007 - Die EnviTec Biogas AG mit Sitz im niedersächsischen Lohne hat erneut einen Großauftrag für einen Biogaspark erhalten: D... (www.energiewende.com) weiter

SunTechnics realisiert 4,7 MW-Solarpark für Schuon Solarpark GmbH

18.10.2007 - Die Schuon Solarpark GmbH hat die Hamburger SunTechnics mit dem Bau eines Solarkraftwerks mit einer Gesamtspitzenleistung von rund 4,7 Megawatt beauftragt. Im November wird das Planungs- und Installationsunternehmen mit der Realisierung der Fotovoltaik-Anlage in Tagewerben bei Weißenfels in Sachsen-Anhalt beginnen. Hierfür werden auf einer Freifläche von 10,5 Hektar knapp 67.000 Dünnschicht-Module installiert. Das System soll im Frühjahr 2008 planmäßig ans Netz gehen und wird über 4,5 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom jährlich produzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Wärmegesetz muss Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen

18.10.2007 - Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind gänzlich veraltet, nur ein Bruchteil neuer Heizungen nutzt Solar- oder Bioenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt deshalb im Grundsatz den jüngst von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf eines regenerativen Wärmegesetzes, sieht aber dringenden Nachbesserungsbedarf im weiteren Gesetzgebungsverfahren. BSW-Solar Geschäftsführer Carsten Körnig: „Effizienz und Erneuerbare Energien sind zwei Säulen des Klima- und Verbraucherschutzes und müssen gleichermaßen ausgebaut werden.“ Solarthermie ersetzt bereits jetzt rund 500 Millionen Liter Öl oder Kubikmeter Gas pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

LDK Solar unterzeichnet Langzeitvertrag mit Chinalight Solar

18.10.2007 - Die chinesische LDK Solar Co, Ltd. hat einen Dreijahres-Vertrag mit der Chinalight Solar Co, Ltd. zur Lieferung von multikristallinen Solar-Wafern ab 2008 unterzeichnet. Die Vereinbarung beeinhalte Preisstabilität über den gesamten Vertragszeitraum und habe ein Volumen von mehreren Millionen Euro, so die LDK Solar Co, Ltd. in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Betreiber müssen zahlen

18.10.2007 - (13. September 2007) - Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Netzbesitzer die Ausbaukosten für den Anschluss von Windkraft- und Biomasseanlagen zahlen muss. (www.energieverbraucher.de) weiter

Wirtschaftlichkeit und Wachstum

18.10.2007 - Eine Pelletheizung ist wegen vergleichsweiser geringer Stückzahlen noch deutlich teurer als eine Öl- oder Gasheizung. Durch die geringeren Brennstoffkosten amortisieren sich die höheren Anschaffungskosten in ca. 4 Jahren. (www.energieverbraucher.de) weiter

Euphorie kühlt sich ab

18.10.2007 - Der Absatz von Pelletskesseln ist dramatisch eingebrochen: Im April 2007 lagen die Absatzzahlen um 67 Prozent unter dem Vorjahreswert. (www.energieverbraucher.de) weiter

Afrika erlebt den Klimawandel

18.10.2007 - Wieder einmal trifft es die Ärmsten am heftigsten. Afrika hat schon viele Naturkatastrophen erlebt ? aber noch keine wie diese aktuelle, wo Wüsten zu Schlamm werden. Die Überschwemmungen reichen von Kenia im Osten bis nach Senegal im Westen. 18 Länder sind gleichzeitig betroffen. 1,5 Millionen Menschen sind obdachlos, hunderte sind bereits ertrunken. (www.sonnenseite.com) weiter

Bushs "freiwilliger Klimaschutz" ist wie freiwillige Steuern

18.10.2007 - Was würden Sie, liebe LeserInnen der 'Sonnenseite', von einem Staat halten, der seinen Bürgern freistellt, ob sie Steuern bezahlen wollen oder nicht? (www.sonnenseite.com) weiter

Diebe mögen Solarstrom-Module

17.10.2007 - Solarthemen 265: Das Landeskriminalamt Bayern hat in diesem Jahr deutlich mehr Diebstähle von PVModulen registriert. Ein solcher Trend gilt zwar nicht bundesweit, doch die Schäden betragen mehrere Millionen Euro. Eine eindeutige Kennzeichnung würde den Fahndern helfen. Selbst PV-Module auf hoher See sind vor Langfingern nicht sicher. Mitte Februar dieses Jahres erbeuteten Solar-Piraten nach Angaben der Husumer [...] (www.solarthemen.de) weiter

FAZ: Wechseln oder klagen lassen

16.10.2007 - Der Bericht zitiert außerdem Verbraucherschützer, die Gaskunden sollten nun grundsätzlich gegen jede Preiserhöhung Widerspruch einlegen, die Erhöhung nur unter Vorbehalt zahlen oder die Preiserhöhung aus der Jahresrechnung herausrechnen und kürzen. (www.energieverbraucher.de) weiter

Ermittlungen wegen Untreue gegen CDU-Abgeordneten

16.10.2007 - CDU Bundestagsabgeordneter hat sich Lustreise mit 140.000 Euro von den Stadtwerken bezahlen lassen. (www.energieverbraucher.de) weiter

Sicherheit hundertfach überbezahlt

16.10.2007 - Die Netzsicherheit belastet die Verbraucher finanziell um das Hunderfache dessen, was sie für diese Sicherheit zu zahlen gewillt sind. (www.energieverbraucher.de) weiter

Großes Interesse an Kreislaufwirtschaft, Energie und Märkten

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MSV GmbH vom 16.10.2007 - 11:35 - Biburg - Erfolgreicher Start für 'EU-Recycling - das Portal für Abfall, Wasser, Boden, Luft': Innerhalb eines Jahres haben die Nutzungszahlen die Marke von rund 350.000 ... (openpr.de) weiter

Verbraucher können mehr als 250 Euro Stromkosten einsparen

16.10.2007 - Die Haushalte zahlen zu viel für Strom und nutzen ihre Einsparpotenziale nicht aus. Dabei haben Verbraucher viele Möglichkeiten, ihre Stromkosten zu reduzieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmegesetz muss Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen

15.10.2007 - Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind gänzlich veraltet, nur ein Bruchteil neuer Heizungen nutzt Solar- oder Bioenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt deshalb im Grundsatz den jüngst von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf eines regenerativen Wärmegesetzes, sieht aber dringenden Nachbesserungsbedarf im weiteren Gesetzgebungsverfahren. BSW-Solar Geschäftsführer Carsten Körnig: „Effizienz und Erneuerbare Energien sind zwei Säulen des Klima- und Verbraucherschutzes und müssen gleichermaßen ausgebaut werden.“ Solarthermie ersetzt bereits jetzt rund 500 Millionen Liter Öl oder Kubikmeter Gas pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Zertifikategeld fest für Erneuerbare eingeplant

14.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) rechnet damit, bis Sommer 2008 rund 400 Millionen Euro aus dem Verkauf von CO2-Zertifikaten eingenommen zu haben, um damit die Förderung erneuerbarer Energien aufstocken zu können. (www.solarthemen.de) weiter

854 Millionen Menschen unterernährt

14.10.2007 - Der neue Welhungerbericht der Deutschen Welthungerhilfe (DWHH) ist erschreckend. Nach dem am Freitag veröffentlichten Bericht haben weltweit 854 Millionen Menschen nicht genug zu essen.  (www.sonnenseite.com) weiter

Jobmotor läuft besser

13.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) korrigiert die Beschäftigtenzahlen bei den erneuerbaren Energien nach oben. Bereits 2006 sollen 235000 Menschen einen Arbeitsplatz im Bereich erneuerbarer Energien gehabt haben. Das sind 20000 mehr als vom BMU bislang angenommen. Gegenüber 2004 beträgt die Steigerungsrate fast 50 Prozent. Die Studie hält für 2020 400000 Beschäftigte für möglich und korrigiert [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de