Samstag, 20.1.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20509 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 (350 Artikel pro Seite)

Studie: Nahrungserzeugung verursacht bis zu 29 Prozent Treibhausgasemissionen

14.11.2012 - Die Erzeugung von Nahrungsmitteln ist verantwortlich für fast ein Drittel der weltweiten Treibhausgasemissionen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweiter CO2-Ausstoß steigt 2011 auf neues Rekordniveau

14.11.2012 - Die globalen CO2-Emissionen haben im Jahr 2011 wieder einen neuen Rekordwert erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

In Hessen entsteht ein neues Kompetenzcenter für die Automotive- und Motorenwelt.

13.11.2012 - Der TÜV Hessen etabliert dort für die Bereiche Motoren, Antriebe und Kraftstoffe ein so nie dagewesenes Technologie- und Umweltzentrum mit der Ausstattung von AVL, den Experten auf diesem Sektor. Für die Motorenwelt bricht damit eine neue Ära an. Wir haben die (www.openpr.de) weiter

Klimawandel auf dem Teller

13.11.2012 - WWF-Studie: Weniger Fleisch ist mehr Klimaschutz Berlin - Würden die deutschen Bundesbürger ihren Fleischkonsum auf ein gesundes Maß reduzieren und weniger Lebensmittel auf dem Müll werfen, könnten pro Jahr 67 Millionen Tonnen an Treibhausgasemissionen eingespart werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine (www.openpr.de) weiter

Semmering-Basistunnel: Kein Genehmigungsbescheid des Umweltministeriums

13.11.2012 - Wasserrechtliche Verhandlung musste auf unbestimmte Zeit vertagt werden (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2012: Die Sieger stehen fest!

13.11.2012 - Im Rahmen einer Gala in der Siemenscity in Wien wurden gestern abends die Siegerprojekte vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

IWU hält EnEV-Entwurf im Neubau für zu schlapp

13.11.2012 - Mit der im jetzigen EnEV-Entwurf vorgesehenen Reduzierung des Primärenergiedarfs für Neubauten auf 87,5 Prozent des derzeitigen Niveaus könne man das Ziel Niedrigstenergiehaus bis zum Jahr 2020 nicht erreichen. Darauf weist das Institut Wohnen und Umwelt in Darmstadt hin. Die EU-Gebäuderichtlinie... (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare und Sanierung sorgen im Süden für Jobs

13.11.2012 - Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller hat eine Studie vorgestellt, die die Beschäftigungseffekte durch den Umstieg auf Erneuerbare Energien und die Gebäudesanierung erfasst. Er sieht Chancen auf 40.000 neue Jobs im Südweststaat bis 2020. Insbesondere die Gebäudesanierung... (www.enbausa.de) weiter

Neue deutsche Klimaaußenpolitik: Herr Altmaier ? übernehmen Sie!

13.11.2012 - Es ist Zeit für die klimapolitische Wahrheit! Die verfehlte Klimaaußenpolitik Deutschlands vernichtet die großen heimischen Klimaschutzerfolge, schädigt die Öko-Industrie und führt mittelfristig zur Unterminierung der deutschen Weltmarktposition. Zu dieser klimapolitischen Wahrheit gehört gleichermaßen: Entgegen der landläufigen Meinung ist die geradezu skandalöse Klimaschutz-Abstinenz vieler großer Klimasünder wie der USA, China und Russland nicht die Hauptursache für den Marsch in die Klimakatastrophe. Von Prof. Lutz Wicke (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesweite Solidarität mit den UmweltschützerInnen im Hambacher Forst (NRW)

13.11.2012 - (Hambacher Fort, Bonn, Köln, 13.11.2012) Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) solidarisiert sich mit den UmweltschützerInnen im Hambacher Forst. Seit dem heutigen Dienstag (13. November) versucht die Polizei die Waldbesetzung aufzulösen. Mehrere Menschen haben sich auf der Waldbesetzung fest gekettet, sowohl auf den Bäumen als auch am Boden. weiter

Gehrlicher Solar realisiert 9 MW-Photovoltaik-Kraftwerk in Rumänien

12.11.2012 - Im ostrumänischen Isaccea stellt die Gehrlicher Solar AG (Dornach bei München) den ersten Bauabschnitt einer Freiflächenanlage für den Investor und Betreiber Ra Ra Parc SRL fertig. Der Photovoltaik-Park, der sich zirka 220 Kilometer nordöstlich von Bukarest befindet, entsteht auf einer Gesamtfläche von 14 Hektar. Die Das Sonnen-Kraftwerk soll jährlich rund 12 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom produzieren. (www.solarportal24.de) weiter

VfU /UNEP FI-Roundtable-Veranstaltung klimaneutral mit CO2OL

12.11.2012 - Am 13 und 14. November findet in Bergisch Gladbach das diesjährige UNEP /VfU-Roundtable-Treffen statt, die durch den Bonner Klimaschutzdienstleister CO2OL klimaneutral gestellt wird. Der Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten e.V. (VfU) kompensiert die durch die Veranstaltung entstehenden (www.openpr.de) weiter

Energiewende? – kommt uns nicht ins Haus!

12.11.2012 - Nach langem Ringen legen Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) den Entwurf einer Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) vor, der die Erfordernisse der Energiewende und die selbst erklärten Ziele der Bundesregierung konsequent ignoriert. Sollte der Entwurf geltendes Recht werden, würde auf der größten Effizienz-Baustelle der Republik, der energetischen Sanierung des Gebäudebestandes, weiter Stillstand herrschen. Darauf hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) in ihrer heute eingereichten Stellungnahme zum EnEV-Entwurf der Bundesregierung hingewiesen. (www.solarportal24.de) weiter

Klimatisierung in der Landwirtschaft: Nachrüstung spart 50 Prozent Energie im Stall ein

12.11.2012 - ?Wir vereinfachen die Steuerung von elektrischen Anlagen in der Landwirtschaft?, sagt Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender von Ziehl-Abegg. Das Unternehmen stellt auf der Messe EuroTier in Hannover (13.-16. November) eine neue Generation von Frequenzumrichtern vor, die bei einfacher Bedienbarkeit auch für (www.openpr.de) weiter

Schwaches EU-Klimaziel verursacht Milliardenausfälle

12.11.2012 - Neue Studie von WWF und Greenpeace: Deutschland entgehen bis zu 17 Milliarden Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Fernwärme im Passivhaus rechnet sich

12.11.2012 - Gelungene Kombination aus ökologischer Bauweise und umweltfreundlicher Energieversorgung für 220 Wohnungen bei U2-Station Aspernstraße. (www.oekonews.at) weiter

green tech Award zeichnet grüne VordenkerInnen aus

12.11.2012 - PreisträgerInnen werden für innovative wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Umwelttechnologie ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Umwelttechnologie wichtig für weitere Entwicklung Europas

12.11.2012 - DANUBE REGION BUSINESS FORUM 2012 der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zum Schwerpunktthema Umwelttechnologien (www.oekonews.at) weiter

Neue Studie zeigt effektive Maßnahmen für weniger Treibhausgase

12.11.2012 - Die internationalen und nationalen Ziele zum Schutz des Klimas können nur erreicht werden, wenn alle Sektoren einen angemessenen Beitrag leisten. Prognosen gehen davon aus, dass der Verkehr weiter zunimmt. Deshalb ist der Verkehrssektor besonders gefordert, den Ausstoß an Treibhausgasen wirksam zu senken. Die neue Studie des Forschungsvorhabens 'Renewbility II' hat die Möglichkeiten und Potenziale zum Klimaschutz auf Grundlage eines neuen Modells bewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass der Verkehrssektor durchaus in der Lage ist, bis zum Jahr 2030 seine Treibhausgasemissionen deutlich zu verringern. (www.solarportal24.de) weiter

Der Verkehr kann mehr in Sachen Klimaschutz

12.11.2012 - Neue Studie zeigt effektive Maßnahmen für weniger Treibhausgase. (www.sonnenseite.com) weiter

Hans Czettel-Förderungspreis für Natur- und Umweltschutz zum 30. Mal verliehen

11.11.2012 - 20 PreisträgerInnen wurden ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Der Verkehr kann mehr in Sachen Klimaschutz

10.11.2012 - Neue Studie zeigt effektive Maßnahmen für weniger Treibhausgase (www.oekonews.at) weiter

Töpfer: Energiewende erfordert professionelles Projektmanagement

10.11.2012 - 'Die Energiewende wird gelingen: ökonomisch, ökologisch und sozial. Allerdings muss sie als Großprojekt verstanden und professional gemanagt werden', betonte der ehemalige Bundesumweltminister Klaus Töpfer am Freitag auf dem Abschlussplenum des 47. Symposiums des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) in Berlin. Der Ausstieg aus der Kernenergie berge für die deutsche Wirtschaft enorme Geschäftsmöglichkeiten. Die Entwicklung und Anwendung neuer Umwelttechnologien könne nicht nur die Energieversorgung des Standortes Deutschland langfristig sichern, sondern sich auch zu einem dauerhaften Exportschlager entwickeln. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltmagazin ForestFinest mit aktueller Ausgabe zu Wald und Werte

9.11.2012 - ?Wald und Werte im Wandel? lautet der Schwerpunkt der aktuellen ForestFinest-Ausgabe, dem Umweltmagazin für weltweite Waldwirtschaft. Das halbjährlich erscheinende kostenlose Umweltmagazin des Bonner Anbieters nachhaltiger Waldinvestments ForestFinance richtet sich an umweltbewusste Anleger, forstwirtschaftlich Interessierte und alle, die nachhaltig leben und (www.openpr.de) weiter

Brachfläche wird zum Sonnenkraftwerk

9.11.2012 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) hat einen Photovoltaik-Park bei Allstedt, einer Gemeinde im Kreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt, in Betrieb genommen. Der Solarstrompark wurde auf dem bisher ungenutzten Gelände einer ehemaligen Radarstation errichtet und produziert jährlich rund 5 Millionen Kilowattstunden Strom. Damit können pro Jahr rund 1.260 Haushalte mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Höchster Wohnkomfort, aktiver Umweltschutz

9.11.2012 - Tage des Passivhauses bieten Einblick in energiesparendes Wohnen (www.oekonews.at) weiter

Die Wiener Plattform Atomkraftfrei lässt nicht locker!

9.11.2012 - 6.000 Unterschriften an den Umweltminister übergeben (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel fördert heimischen Sojaanbau

9.11.2012 - Heimisches Soja ist gefragt und der Forschungsanbau in Deutschland intensiviert sich zunehmend. (www.sonnenseite.com) weiter

Koralle hält sich Gärtner

8.11.2012 - Wer am Untergrund festgewachsen ist, kann im Notfall immer noch mobile Helfer zur Stelle rufen. Nach diesem Prinzip verfahren nicht nur viele Pflanzen, sondern auch eine tropische Koralle, haben zwei amerikanische Meeresbiologen entdeckt. Bei Kontakt mit einer giftigen Alge gibt das Blumentier Substanzen an das Meerwasser ab, die korallenbewohnende Fische zum Unkrautjäten animieren. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Kontinuierliche Durchflussversuche

8.11.2012 - Informationen zu Raumbelastung, Eigenstrombedarf und Entwicklung von Schwimmschichten im Gärbehälter (Großhelfendorf, den 13. November 2012) Das Leistungsspektrum von inocre®, einer Abteilung der Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG, umfasst auch kontinuierliche Durchflussversuche. Bei dieser Untersuchung wird eine Biogasanlage im Kleinformat simuliert. (www.openpr.de) weiter

aleo solar: Systemlieferant für 1,5 MW Photovoltaik-Anlage in der Oberpfalz

8.11.2012 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat die Module für einen Photovoltaik-Park mit einer Leistung von 1,5 MW geliefert. Das auf einer Fläche von 3,5 Hektar errichtete Photovoltaik-Kraftwerk in der Nähe von Thansüß produziert bereits seit Ende September 2012 umweltfreundlichen Sonnenstrom. Es wird mit einem Ertrag von jährlich 1,4 Megawattstunden gerechnet. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace-Protest: "Der neue Golf - Klimaziel verfehlt"

8.11.2012 - Lückenloser Einsatz der bereits existierenden Spritspartechnik gefordert (www.oekonews.at) weiter

Stromintensive Industrie: Gewinner der Energiewende

8.11.2012 - Für eine faire Kostenverteilung bei der Energiewende protestieren heute morgen 20 Greenpeace Aktivistinnen und -Aktivisten in Berlin. Während einer Tagung des Bundes der Deutschen Industrie (BDI) im Umspannwerk am Alexanderplatz hängten sie ein 20 mal vier Meter großes Banner an das Tagungsgebäude mit der Aufschrift: 'Industrie: Wer die Energiewende will, muss auch dafür zahlen'. Die Umweltschützer richten sich damit an die stromintensive Industrie, die sich der Finanzierung der Energiewende weitgehend entzieht. (www.solarportal24.de) weiter

Johnson Controls senkt Monacos Energiekosten um 27 Prozent - Erstes, selbstfinanziertes energetisches Sanierungsprojekt als Contracting gestartet

8.11.2012 - Das Fürstentum Monaco hat mit dem Gebäudeeffizienz-Spezialisten Johnson Controls einen Vertrag über 2 Millionen Euro zur energetischen Sanierung von fünf öffentlichen Gebäuden geschlossen, um die jährlichen Energiekosten um 27 Prozent zu senken. Dieser “Energiespar-Contracting-Vertrages” ist nach Angaben der Unternehmen der erste seiner Art in Monaco, bei dem die umgesetzten Maßnahmen nach und nach durch Energiekosteneinsparungen bezahlt werden sollen und die Einsparungen vom Energiedienstleistungsunternehmen garantiert werden. Cleantech News / Monaco. “Das Fürstentum wird damit seiner großen umweltpolitischen und finanziellen Verantwortung gerecht, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Obama hat eine große Chance gegen den Klimawandel zu handeln

8.11.2012 - World Resources Institute: Es ist noch nicht genug passiert (www.oekonews.at) weiter

Prepaid statt Stromsperre

8.11.2012 - Prepaid(strom)zähler können zur sozial verträglichen Gestaltung der Energiewende beitragen. Ihre Installation verhindert, dass der Strom abgeklemmt wird. Davon betroffen sind derzeit rund 800.000 Haushalte. Jetzt, in der kalten Jahreszeit, ist das besonders hart, weil ohne Strom beispielsweise auch die Etagenheizung nicht mehr läuft. 'Das Konzept 'zahlen nach Bedarf' ist uns beim Handy vertraut', sagt Dr. Michael Kopatz, Wissenschaftler am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. (www.solarportal24.de) weiter

Getreide im Klima der Zukunft: Hitzetod oder Zusatzdüngung?

8.11.2012 - Weltweit erstmals Feldstudien zur Wechselwirkung von Hitzeperioden und CO2-reicherer Atmosphäre bei Weizen. Globale und regionale Klimamodelle stimmen darin überein, dass es im Zuge des Klimawandels nicht nur durchschnittlich wärmer wird, sondern dass auch die Anzahl heißer Tage während der Vegetationszeit deutlich zunimmt. Heiße Tage sind definitionsgemäß die Tage, an denen die Nachmittagstemperaturen oberhalb von 30°C liegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bioenergie-Region Achental gewinnt Preis im Rahmen des Wettbewerbs ?Kommunaler Klimaschutz?

7.11.2012 - Die Bionergie-Region Achental erhält die Auszeichnung in der Kategorie ?Kommunale Kooperationsstrategien? am 7. November 2012 in Berlin. Der Preis wird vom Bundesumweltministerium und von der ?Servicestelle: Kommunaler Klimaschutz? für die vorbildliche Umsetzung von Klimaschutzprojekten vergeben. Grassau, 07.11.2012 ? Zum Ende des (www.openpr.de) weiter

Präsident Obama will nun den Klimaschutz wieder auf die Agenda setzen

7.11.2012 - Während des gesamten US-Wahlkampfes spielte das Thema Klimaschutz kaum eine Rolle. (www.sonnenseite.com) weiter

Präsident Obama - noch einmal vier Jahre! Mit mehr Klimaschutz!

7.11.2012 - Eine 2. Amtsperiode für Obama könnte eine ambitionierte Klimaschutzpolitik ermöglichen (www.oekonews.at) weiter

Chancen der Feststoffvergärung optimal nutzen

7.11.2012 - Die inocre®, eine Abteilung der Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG, bietet Betreibern von Fermentationsanlagen jetzt auch Versuche zur Feststoffvergärung an (Großhelfendorf/Hannover den 13. November 2012) Aufgrund relativ geringer Investitions- und Wartungskosten bei niedriger Störanfälligkeit wird die Feststofffermentation auch für Biogasanlagenbetreiber (www.openpr.de) weiter

Gewinne FREIKARTEN für das GLOBAL2000 Geburstagsfest

7.11.2012 - Atomkraft ist die gefährlichste Art der Energieerzeugung, verursacht radioaktiven Müll und ist ein Risiko für unsere Gesundheit und unsere Umwelt. (www.oekonews.at) weiter

"Am Punkt" mit Meinrad Knapp - Thema: "Zwischen Dürre und Flut - Wandelt sich das Klima zur Katastrophe?"

7.11.2012 - Mittwoch, 7. November 2012, 22.55 Uhr live bei ATV (www.oekonews.at) weiter

Budget: Wie ambitioniert sind die Umweltziele der Regierung?

7.11.2012 - Budgetausschuss des Parlaments berät über ein stark reduziertes Umweltbudget (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 prangert an: Verbund klimaschädlichster Stromkonzern Österreichs

7.11.2012 - UmweltschützerInnen kritisieren Klimaschutz-Preisverleihung an Konzern, der weiter Kohlekraftwerke baut (www.oekonews.at) weiter

KfW-Förderung: Mehr als 50.000 Arbeitsplätze für ein Jahr gesichert

7.11.2012 - Die KfW-Programme zur Förderung Erneuerbarer Energien leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie des Stuttgarter Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW). Es ermittelte im Auftrag der KfW darüber hinaus eine Reihe positiver volkswirtschaftlicher Wirkungen der 2011 von der KfW im Inland herausgegebenen Kredite im Bereich Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende: 100.000 Unterschriften an Altmaier übergeben

7.11.2012 - Anlässlich des Energiegipfels von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten haben der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Paritätische Wohlfahrtsverband und das Kampagnennetzwerk Campact die Bundesregierung aufgefordert, die Energiewende zu beschleunigen und deren Kosten gerechter zu verteilen. Umweltminister Altmaier über 100.000 Unterschriften für eine faire Verteilung der Kosten der Energiewende übergeben. (www.solarportal24.de) weiter

PwC-Studie warnt: Klimaziele kaum noch einzuhalten

7.11.2012 - CO2-Intensität müsste für Zwei-Grad-Ziel global um durchschnittlich 5,1 Prozent jährlich sinken. Reduktion in 2011 lag bei 0,7 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Sperrmüllverwertung früher und heute - Vergleich

6.11.2012 - Neuerdings konnte man aus den Statistiken des Bundesumweltamtes herauslesen, wie sich infolge des gestiegenen Umweltbewusstseins auch das Bild der Abfallentsorgung einschneidend verändert hat. Besonders gut kann man dies am Beispiel des Sperrmülls nachvollziehen. Betrug dessen Gesamtvolumen im erst kürzlich wiedervereinten (www.openpr.de) weiter

Schwaches EU-Klimaziel verursacht Milliardenausfälle

6.11.2012 - Neue Studie von WWF und Greenpeace: Deutschland entgehen bis zu 17 Milliarden Euro Am 13. Dezember treffen sich die EU-Mitgliedsstaaten, um eine Lösung gegen den Preisverfall im europäischen Emissionshandel (bit.ly/emissionshandel) zu finden. Bisher konnte sich die Bundesregierung nicht auf eine (www.openpr.de) weiter

Gregor Ziegler GmbH - Blauer Engel für Holzpellets

6.11.2012 - Die Gregor Ziegler GmbH in Stein wurde aktuell als bisher einziger Brennstoff-Hersteller mit dem ?Blauen Engel? für ihre Thermospan-Holzpellets ausgezeichnet. Der ?Blaue Engel? steht für den Verbraucher als klassisches Erkennungsmerkmal umweltfreundlicher Erzeugnisse. Er gilt als erste und älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung (www.openpr.de) weiter

Solarstrom intelligent nutzen und Energiekosten senken: Infoabend in Leipzig

6.11.2012 - Kostenloser Informationsabend am Mittwoch, 7. November um 19 Uhr im Forsthaus Raschwitz in Markkleeberg. Clusterteam für Energieeinsparung und erneuerbare Energien der Stadt Leipzig, Solarexperten, Steuer- und Finanzberater zeigen, wie Solarstrom selbst erzeugt und intelligent genutzt werden kann. (www.openpr.de) weiter

Starkes Interesse an Netzentwicklungsplan Strom 2012

6.11.2012 - Mit mehr als 2.700 Stellungnahmen ist die breit angelegte Beteiligung der Öffentlichkeit zum Netzentwicklungsplan Strom 2012 und zum Umweltbericht durch die Bundesnetzagentur jetzt zu Ende gegangen. Neben Behörden, Verbänden und Unternehmen haben auch viele Privatpersonen die Gelegenheit genutzt, sich in den für die Energiewende zentralen Bereich des Netzausbaus aktiv einzubringen. Insgesamt bestand acht Wochen lang die Möglichkeit, Stellungnahmen einzureichen. (www.solarportal24.de) weiter

3,5 Millionen Euro für die Energiewende im Ruhrgebiet

6.11.2012 - Das Ruhrgebiet versteht die Energiewende mehr und mehr als Chance. Die Stiftung Mercator, das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) wollen diese Entwicklung unterstützen und starten in diesem Monat ein Programm zur Umsetzung der Energiewende in den Kommunen des Ruhrgebiets. Die Stiftung Mercator stellt dafür bis 2016 knapp 3,5 Millionen Euro zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Vor der US-Wahl: Chancen für Europa

6.11.2012 - Teil 4: Ausblick: Egal wer die Präsidentschaft für sich entscheidet, eine ambitionierte Klima- und Umweltpolitik ist von den USA in den nächsten Jahren nicht zu erwarten. (www.sonnenseite.com) weiter

Grundlegende Reform der Energie- und Landwirtschaftspolitik

6.11.2012 - 22 Industrie- und aufstrebenden Staaten fordern eine grundlegende Reform von Energie- und Landwirtschaftspolitik, um Hunger und Klimawandel weltweit zu bekämpfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wissenschaftsmagazin SWR Odysso sammelt 3.500 Handys für die Umwelt

6.11.2012 - Großer Erfolg für gemeinsame Handysammlung von Deutsche Telekom und Deutsche Umwelthilfe ? Goldanteil in den gesammelten Handys entspricht 85 Tonnen Golderz ? Unter allen Einsendern verloste der SWR drei iPads (www.oekonews.at) weiter

Expertenhilfe spart Energie

6.11.2012 - Die Unterstützung durch Energieberater bringt zählbaren Nutzen. Mit Beratung fällt die Energieeinsparung bei energetischen Sanierungen fast doppelt so hoch aus wie ohne, so das Ergebnis einer Studie des Sozialforschungsinstituts forsa im Auftrag des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen.... (www.enbausa.de) weiter

Energiekosten systematisch senken

6.11.2012 - Energieintensive Unternehmen sind vielfach dazu verpflichtet, Energiemanagement-Systeme, kurz EMS, einzuführen. Dies ist notwendig, wenn sie sich von der EEG-Umlage oder von der Stromsteuer befreien lassen wollen. Angesichts steigender Energiepreise und Verpflichtungen zum Klimaschutz lohnen sich EMS auch für mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Wie sie systematisch ihre Energieeffizienz verbessern können, zeigt ein neuer gemeinsamer Leitfaden des Umweltbundesamtes und des Bundesumweltministeriums. (www.solarportal24.de) weiter

Bremer treibt die Energiewende voran

5.11.2012 - Umweltminister Altmaier sieht die Energiewende nach der Wiedervereinigung als die größte Herausforderung für Deutschland an. Um sie zu beschleunigen braucht es neben entschlossenem politischen Willen besonders auch bürgerliches Engagement und Finanzierungsbereitschaft. Michael Horling gründete Grüne Sachwerte e.K., um mit geschlossenen (www.openpr.de) weiter

"Klimanews” Radio: Solar 2012

5.11.2012 - Ein Rückblick auf eine interessante Veranstaltung in Gleisdorf - Zum Anhören oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Eigentum verpflichtet: BBU fordert stärkere Beteiligung der Energiekonzerne

5.11.2012 - Nach Ansicht des Bundesverbands Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ist der jüngste Energiegipfel der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder bei der Bundeskanzlerin 'fast ohne Ergebnis geblieben'. Der BBU fordert daher eine Reform des EEG zu Gunsten der Noramlverbraucherinnen und -verbraucher auf Basis des Grundgesetzes Artikel 14 Abs. 2: 'Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen'. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Post und StreetScooter GmbH setzen Zusammenarbeit fort - Prototyp erfüllt Erwartungen/ 50 Vorserienfahrzeuge gehen in Belastungstest

5.11.2012 - Die Deutsche Post und die StreetScooter GmbH entwickelten gemeinsam mit Instituten der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen ein Elektroauto speziell für die Brief- und Postzustellung. Der Prototyp des “Streetscooter” hat die Erwartungen erfüllt. Die Deutsche Post ist mit Ausstattung, Ladekapazität und Sicherheitsstandards des Prototypen zufrieden. Um nun die Alltagstauglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit des Fahrzeuges zu testen, gehen die Partner gemeinsam in die nächste Testphase über. CleanTech & Mobilität News / Bonn. Im kommenden Jahr sollen insgesamt 50 Vorserienfahrzeuge in verschiedenen Zustellstützpunkten bundesweit im Betrieb der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreichs Modellregionen Elektromobilität

5.11.2012 - Ein Video über die vom Klima- und Energiefonds geförderte österreichischen Modellregionen (26:48 Minuten) (www.oekonews.at) weiter

Biogas-Blockheizkraftwerk liefert Wärme und Strom

5.11.2012 - Biogas-BHKW im Kurort Bad Fredeburg senkt CO2-Emissionen um 770 Tonnen pro Jahr (www.oekonews.at) weiter

Agrarprodukte im Klimawandel

5.11.2012 - Studie zeigt auf: Wandel und Umstellung auf andere Lebensmittel wird notwendig sein (www.oekonews.at) weiter

"Klimanews” Radio: Solar 2012

5.11.2012 - Ein Rückblick auf eine interessante Veranstaltung in Gleisdorf - Zum Anhören oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Mehr als 40 Prozent der Deutschen planen Wechsel des Stromanbieters

5.11.2012 - Ein Viertel der Stromkunden will die eigene Klimabilanz verbessern. (www.sonnenseite.com) weiter

klima:aktiv-Auszeichnung für niederösterreichisches Unternehmen

4.11.2012 - Bohuslav: Spiegelt innovativen Charakter und hohen Qualitätsstandard wider (www.oekonews.at) weiter

Entscheidet der Klimawandel die US-Wahl?

4.11.2012 - Eine Ansichtssache von Franz ALT (www.oekonews.at) weiter

Entscheidet der Klimawandel die US-Wahl?

3.11.2012 - Plötzlich hat der US-Wahlkampf ein neues Top-Thema: Den Klimawandel. Ausgerechnet das! Und ausgerechnet in den USA!  Klimawandel ist für die Partei der Republikaner und für ihren Kandidaten Mitt Romney bisher ?sozialistische Propaganda? und unbewiesene Panikmache. Die meisten US-Wählerinnen und ?Wähler haben das geglaubt, aber dann kam der Sturm Sandy, tötete um die 100 Menschen und richtete Schäden von über 50 Milliarden Dollar an. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizientes Kulturforum in Salzburg als Vorreiter

3.11.2012 - Odeïon setzt auf umweltfreundliche Sonnenergie (www.oekonews.at) weiter

Wie sehen nachhaltige Mobilitätskonzepte aus?

3.11.2012 - Carsharing liegt im Trend, gilt als flexibel und nachhaltig – besonders wenn die Autos mit Strom fahren. Doch wie umwelt- und nutzerfreundlich sind die Elektrofahrzeuge im Vergleich zu konventionellen Pkw beim Carsharing wirklich? Wer nutzt die Fahrzeuge und wie werden sie genutzt? Das untersuchen das Öko-Institut und das ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung jetzt am Beispiel des Daimler-Tochterunternehmens car2go, dem Pionier und Marktführer unter den flexiblen Carsharing-Konzepten. (www.solarportal24.de) weiter

Musiksaitenhersteller Thomastik-Infeld punktet mit hohen Umweltstandards

2.11.2012 - Der ÖkoBusinessPlan-Betrieb in Wien s setzt nicht nur auf hohe Produktqualität, sonders auch auf Umweltmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz-Kooperation: LKW-Flotte fährt mit Biodiesel aus Alt-Speiseöl

2.11.2012 - Ressourcenschonende Mobilität beie mit Alt-Speiseöl aus der McDonald´s Küche (www.oekonews.at) weiter

DUH: Energiewende wird nicht kostengünstiger, wenn wir sie langsamer vollziehen

2.11.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe warnt insbesondere die Bundesregierung eindringlich vor einer Strategie der Verzögerung bei der Energiewende. Zu den Ergebnissen des Energiegipfels im Bundeskanzleramt erklärt die Deutsche Umwelthilfe (DUH): Nicht der weitere Zubau von Erneuerbarer Energie ist das aktuell größte Problem der Energiewende, sondern die mangelnde Ausrichtung der alten Strominfrastruktur auf die künftig dominierenden Hauptträger des Stromsystems: Wind und Sonne. (www.solarportal24.de) weiter

DER STANDARD-KOMMENTAR "Desinteresse am Klimawandel"

2.11.2012 - von Eric Frey- Trotz Sandy ist Erderwärmung für die USA ein Randthema - leider auch für Europa (www.oekonews.at) weiter

Musiksaitenhersteller Thomastik-Infeld punktet mit hohenUmweltstandards

2.11.2012 - Der ÖkoBusinessPlan-Betrieb in Wien s setzt nicht nur auf hohe Produktqualität, sonders auch auf Umweltmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

UFZ-Spezial ?Chemikalien in der Umwelt? erschienen

2.11.2012 - 1930 wurden etwa eine Millionen Tonnen Chemikalien weltweit hergestellt, heute sind es über 400 Millionen Tonnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Vor der US-Wahl: Energiewende amerikanisch

2.11.2012 - In der Klimapolitik ist die Bilanz von Präsident Barack Obama enttäuschend - doch nur auf den ersten Blick. (www.sonnenseite.com) weiter

Wirbelsturm Sandy ist Folge des Klimawandels

1.11.2012 - Meerestemperaturen und Eisschmelze in Arktis sind Schuld (www.oekonews.at) weiter

Umstellung auf Erneuerbare Energien europaweit bis 2050 möglich

1.11.2012 - Fast eine halbe Million zusätzliche Arbeitsplätze europaweit prognostiziert der Report EU Energie [R]evolution 2012 durch den konsequenten Umstieg auf Erneuerbare Energien. Zudem sparen Verbraucherinnen und Verbraucher langfristig Geld und die Stabilität des Klimas wird sich verbessern. So lautet ein Fazit des neuen Berichts vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Auftrag von Greenpeace und dem European Energy Council (EREC). Demnach ist es möglich, Europa bis 2050 mit Strom aus Erneuerbaren Energien zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Klimapolitik nach "Sandy"

1.11.2012 - Überflutete Straßen und U-Bahn-Tunnel nach einer über vier Meter hohen Flutwelle, Hochwasseralarm in US-Atommeilern, zerstörte Gebäude, explodierende Trafo-Stationen und nicht zuletzt der tragische Tod von Menschen: Die Nachrichten und Bilder aus New York und umliegenden Gegenden verdeutlichen die schreckliche Verwüstung und die Kräfte des 'Monstersturms' Sandy, der als größter tropischer Sturm der Geschichte gewertet wird. Jetzt endlich wird in manchen US-Medien die Frage erörtert, warum das Thema Klimawandel im Wahlkampf bisher keine Rolle gespielt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland ist schlecht vorbereitet

1.11.2012 - Der Klimawandel führt weltweit zu mehr Extremwetter-Ereignissen, vor allem die zerstörerischen sollen zunehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wasser in der Stadt

1.11.2012 - Durch Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und wirtschaftliche Entwicklung nimmt die Nachfrage der städtischen Gebiete nach Süßwasser in ganz Europa zu. Gleichzeitig wirken sich Klimawandel und Umweltverschmutzung auf die Verfügbarkeit von Wasser für Stadtbewohner aus. Wie also können die europäischen Städte weiterhin sauberes Trinkwasser für ihre Bewohner bereitstellen? (www.sonnenseite.com) weiter

NRW profitiert von der kommunalen Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien

1.11.2012 - Umweltministerium stellt Studie zur kommunalen Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien in Bochum und im Kreis Steinfurt vor. (www.sonnenseite.com) weiter

AquaCell ? die neue, umweltfreundliche Batterie aus Hongkong

31.10.2012 - Wasser, Bier oder Limonade ? jede Flüssigkeit auf Wasserbasis ist geeignet, um die AquaCell des Hongkonger Unternehmens Hippo Batteries Ltd. aufzuladen. Die umweltfreundliche Batterie ist ungiftig und zu rund 90 Prozent recycelbar. Jetzt wird sie auf Hongkongs Umweltmesse, der Eco (www.openpr.de) weiter

Sturm ?Sandy? muss zu neuen Klimaschutzzielen führen

31.10.2012 - Wie werden die Stürme, Überschwemmungen und Hitzeperioden wohl aussehen, wenn die Erde sich auf 2 Grad Celsius aufgeheizt hat? (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Windpotentialatlas zeigt: NRW verfügt über ausgezeichnete Standorte für moderne Windräder

31.10.2012 - +++ BWE NRW und LEE NRW loben vorgelegte Studie des Landesumweltministeriums +++ Allerdings mahnen die Verbände, ermittelte Potentiale angesichts der realen Umsetzungshindernisse nicht zu überschätzen +++ Zentrale Forderung: Jetzt 2 % der Landesfläche als Vorranggebiete für die Windenergie im neuen (www.openpr.de) weiter

Peter Harry Carstensen tritt für den Fahrradklima-Test in die Pedale

31.10.2012 - Kiel ? Peter Harry Carstensen hat sich dem Fahrrad verschrieben. Vor dem Kieler Rathaus verkündete der ehemalige Ministerpräsident heute (am Dienstag) - gewohnt gut gelaunt - sein neues Ziel: Kiel soll fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands werden. Carstensen ruft deshalb die Kieler (www.openpr.de) weiter

Geschlossene Umweltfonds unabhängig von EEG-Änderungen und auch ohne gesetzliche Vergütung profitabel

31.10.2012 - Die steigende EEG-Umlage, die sinkende EEG-Vergütung und unkonkrete Vorschläge zur Überarbeitung des EEG verunsichern Investoren, Anleger und Verbraucher. Geschlossene Umweltfonds jedoch sind unabhängig von aktuellen Debatten und gerade in unsicheren Zeiten eine sinnvolle und rentable Geldanlage. Geschlossene Umweltfonds können ihren (www.openpr.de) weiter

Ukrainische Industrie mit Limón auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz

31.10.2012 - Kassel. Ukrainische Delegation zu Gast in Deutschland: Am 22. Oktober begrüßte die Arbeitsgemeinschaft GFA - Limón ukrainische Vertreter im Rahmen einer durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) initiierten modellhaften Klimaschutzorientierung für die ukrainische Region Donezk. Die einwöchige Reise (www.openpr.de) weiter

Gebäudewirtschaft kann 20 Prozent Energie sparen

31.10.2012 - Auf der International Conference on Building Performance icbp 2012 in Berlin wurden Technologien und Methoden zur Energieeffizienz und Energieeinsparung im Bereich der Gebäudewirtschaft erörtert, die einen Teil der Energiewende ausmachen. Netzwerke zur Energieeinsparung und Contracting-Modelle... (www.enbausa.de) weiter

Ein Blauer Engel mit vielen 'Followern'

31.10.2012 - Der Vortrag der erecon AG und die Auszeichnung des Unternehmens auf dem 'Green IT Tag' im Bundesumweltministerium stieß auf großes Interesse. Nicht zuletzt die Aussicht, in allen Verwaltungen mit Hilfe des Blauen Engels den Energiebedarf konventioneller Rechenzentren um mindestens 40 (www.openpr.de) weiter

Studie: Kommunen profitieren von Erneuerbaren Energien

31.10.2012 - Die Bundesländer profitieren sehr deutlich von der kommunalen Wertschöpfung durch den Einsatz Erneuerbarer Energien. Das zeigt eine Studie zur kommunalen Wertschöpfung des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums. 'Die Untersuchung zeigt, dass Ökologie und Ökonomie keine Gegensätze sind und Nordrhein-Westfalen bereits heute von der Energiewende profitiert. Wir sind dabei, einen starken Wirtschaftszweig auszubauen, der wichtige zusätzliche Einnahmen in die finanziell gebeutelten Kommunen spült', sagte NRW-Umweltminister Johannes Remmel. (www.solarportal24.de) weiter

Kommunen beim Klimaschutz nicht im Starkregen stehen lassen!

31.10.2012 - Wuppertal: Fast 300 Teilnehmer beim Kongress der EnergieAgentur.NRW zur Energieeffizienz in Kommunen (www.oekonews.at) weiter

Profit mit kommunaler Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien

31.10.2012 - NRW-Umweltministerium stellt Studie zur kommunalen Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien in Bochum und im Kreis Steinfurt vor. Unternehmen der Branche profitierten dort 2011 mit insgesamt mehr als 65 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Restlverwertung im Garten: ab ins Hochbeet!

31.10.2012 - 'die umweltberatung' gibt Tipps zum Bau von Hochbeeten (www.oekonews.at) weiter

Altmaier weist Brüderles Vorstoß zurück

30.10.2012 - Der Bundesumweltminister hält nichts von einem Moratorium für den Bau neuer Photovoltaik-Anlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwei Tage für die Green IT

30.10.2012 - Zwei Tage für die Green IT Das Bundesumweltministerium spricht zwar immer noch im Singular vom 'Green IT Tag 2012' - faktisch aber sind es inzwischen zwei Tage geworden: Am 23. und 24. Oktober 2012 fand diesmal der 'Green IT Tag' der (www.openpr.de) weiter

Deutscher Umweltpreis 2012: Im Zeichen der Photovoltaik - Bundespräsident Joachim Gauck ehrt drei Solarunternehmer im Gewandhaus zu Leipzig

30.10.2012 - Drei Pioniere der Photovoltaik-Technologie sind am vergangenen Sonntag im Leipziger Gewandhaus mit dem Deutschen Umweltpreis 2012 geehrt worden. Günther Cramer sowie Dr. Andreas Bett und Hansjörg Lerchenmüller als Team nahmen die mit insgesamt 500.000 Euro dotierte Umweltauszeichnung aus den Händen von Bundespräsident Joachim Gauck und Hubert Weinzierl von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entgegen. Die Verleihung an Pioniere der PV-Technik übermittelte vor allem eine Botschaft: Das Zeitalter der Photovoltaik hat gerade erst begonnen. Cleantech, Photovoltaik News / Leipzig. Günther Cramer lässt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Altmaier: Keine weiteren Diskussionen zur Reform der Photovoltaik-Förderung

30.10.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) widersprach energisch Vorwürfen von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle, dass Subventionen für Photovoltaik-Anlagen 'Öko-Snobismus' seien. 'Wir haben vor wenigen Wochen das EEG für die Photovoltaik-Anlagen völlig neu reformiert. Diese Reform ist von allen Fraktionen, auch von der FDP, mitgetragen worden. Ich meine, sie muss eine Chance haben, zu wirken', so Altmaier im PHOENIX-Interview. Die ersten Anzeichen seien positiv. 'Ich glaube, dass wir jetzt nicht mit weiteren Diskussionen zur Reform der Photovoltaik-Förderung diesen Prozess unterbrechen sollten.' (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Steigende Nachfrage erwartet

30.10.2012 - Von Januar bis September entschieden sich mehr als 70.000 Haushalte für ein solares Heizsystem. Das zeigt die gestern in Berlin veröffentlichte gemeinsame Marktstatistik des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) und des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH), die in der Zwischenbilanz nach neun Monaten 5,3 Prozent unterhalb des Wertes des Vorjahreszeitraums liegt. Die Verbände erwarten, dass sich die gestiegenen Brennstoffkosten und die verbesserten Fördersätze für Solarthermie-Anlagen künftig in höherer Nachfrage bemerkbar machen. (www.solarportal24.de) weiter

Ein Fest im Zeichen der Umwelt

30.10.2012 - Österreich feiert 35 Jahre Glasrecycling (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace findet Schadstoffe in Outdoor-Kleidung

30.10.2012 - Manch wetterfeste Marken-Kleidung enthält Schadstoffe, die Umwelt und Gesundheit belasten können (www.oekonews.at) weiter

Bürgersolarpark Schandelah ist fertiggestellt

30.10.2012 - Die IBC Solar AG (Bad Staffelstein) hat den Bau ihres zweiten Bürgersolarparks in Niedersachsen bei Schandelah (Gemeinde Cremlingen, Landkreis Wolfenbüttel) fertiggestellt. Insgesamt werden 37.000 Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 8,7 Megawatt Peak (MWp) pro Jahr rund 7,8 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstrom produzieren. Nach dem endgültigen Projektabschluss können bevorzugt Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Gemeinden Anteile am Photovoltaik-Park zeichnen und so auch ohne eigene Immobilie in die Erneuerbaren Energien investieren. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Umweltpreis für Wegbereiter der Photovoltaik

29.10.2012 - Der Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) wurde gestern zum 20. Mal vergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Umweltpreis an Photovoltaik-Pioniere "die weltweit neue Maßstäbe setzten"

29.10.2012 - Der deutsche Bundespräsident überreichte in Leipzig den höchstdotierten Umweltpreis Europas - DBU verleiht Auszeichnung (www.oekonews.at) weiter

Chemie für jedes Wetter

29.10.2012 - In einem neuen Test weist Greenpeace umwelt- und gesundheitsschädliche Schadstoffe in Outdoor-Kleidung nach. (www.sonnenseite.com) weiter

ubitronix: Laststeuerung wird intelligent

29.10.2012 - Energiemanagement-Spezialist entwickelt programmierbares Lastschaltgerät mit integriertem OSGP-Powerline-Interface Die steigende Anzahl dezentraler Energieerzeugungssysteme und die größere Verbreitung von Elektrofahrzeugen ist aus umweltpolitischer Sicht ein Segen, bringt aber durch das Auftreten von Lastspitzen auch Probleme in den elektrischen Versorgungsnetzen mit sich. Blackouts, wie (www.openpr.de) weiter

Beliner Eventlocations erneut als fahrradfreundlich ausgezeichnet

29.10.2012 - Ein Berliner Unternehmen erhält eine bundesweite Auszeichnung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber Die BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH erhält heute, 26.10.2012 in Mannheim eine Auszeichnung beim ?Bundeswettbewerb der fahrradfreundlichen Arbeitgeber?. Für die Geschäftsführung der BESONDEREN ORTE ist die Fahrradförderung Unternehmensziel. Das zahlt sich (www.openpr.de) weiter

Deutscher Umweltpreis an deutsche Photovoltaik-Pioniere

29.10.2012 - Im Leipziger Gewandhaus nahmen der Mitbegründer und Aufsichtsratschef der SMA Solar Technology AG (Kassel), Günther Cramer, sowie das Forscher-Unternehmer-Duo Dr. Andreas Bett (stellvertretender Leiter des Freiburger Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE) und Hansjörg Lerchenmüller (Geschäftsführer der Soitec Solar GmbH, Freiburg) den mit 500.000 Euro höchstdotierten Umweltpreis Europas in Empfang. Die Preisträger hätten mit ihren wegweisenden technischen Entwicklungen und ihrem persönlichem Einsatz in der Photovoltaik weltweit neue Maßstäbe gesetzt und sie damit global maßgeblich vorangebracht, begründete die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ihre Auszeichnung. (www.solarportal24.de) weiter

Katholische Kliniken Emscher-Lippe setzt auf Photovoltaik

29.10.2012 - Um den bisher fokussierten Weg hin zu einer positiven Klimabilanz und mit der Aussicht eines der 'grünsten Krankenhäuser Deutschlands' zu werden, errichtet die Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH (KKEL) jetzt mit der Hilfe der REW Solartechnik GmbH (Dortmund) auf den betriebseigenen Gebäuden großangelegte Photovoltaik-Anlagen. So soll zukünftig mit der Kraft der Sonne preiswerter und umweltschonender Strom für den Eigenverbrauch erzeugt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Studie belegt erheblichen Handlungsbedarf - Weckruf für die deutsche Energiepolitik

29.10.2012 - Die ?Schlüsselfrage Energieeffizienz? (Energiekonzept) ist weiterhin das Stiefkind der Energiewende. Die neue EU-Energieeffizienz-Richtlinie, die im Herbst verabschiedet wurde, könnte dies ändern. Mit dem Inkrafttreten bleiben 18 Monate Zeit, sie in nationales Recht umzusetzen. Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) hat das Beratungsunternehmen Ecofys damit beauftragt, eine Studie anzufertigen, die beantwortet, ob Deutschland die EU-Sparziele mit bestehenden Instrumenten erreichen kann. CleanTech News/ Berlin, Brüssel. Glaubt man der Studie, werden bestehende Förderprogramme und Vorgaben jährlich voraussichtlich nur 0,7 Prozent Energieeinsparung statt der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltschutz im Supermarkt

29.10.2012 - NABU vergibt Umweltpreis 'Grüner Einkaufskorb' an ökologische Handelskonzepte. (www.oekonews.at) weiter

EU-Treibhausgase im Jahr 2011

29.10.2012 - Mehr Länder sind auf dem Weg, die Kyoto-Ziele zu erfüllen: Rückgang der Emissionen um 2,5%. (www.sonnenseite.com) weiter

Von der Straße auf die Schiene

28.10.2012 - Das von BSH entwickelte 'BSH ? Transportation Shift Project' gewinnt zweiten und dritten Platz beim internationalen UN-Fotowettbewerb zu Klimaschutzprojekten. (www.oekonews.at) weiter

Gletscher, Regen, Wasserkraft - "Wasser im Klimawandel"

28.10.2012 - Die alpinen Flüsse versorgen 170 Millionen Menschen mit Wasser. (www.sonnenseite.com) weiter

5. Allgäuer Passivhaustage in Mindelheim

27.10.2012 - Die finanzielle Förderung von energieeffizientem Bauen und Sanieren ist eines der Themen bei den 5. Allgäuer Passivhaustagen am 27. und 28. Oktober in Mindelheim (Bayern). Neben der Ausstellung locken 50 Vorträge, Vorführungen und Diskussionsrunden rund um die Themen Altbausanierung, Effizienzhaus und Erneuerbare Energien ins FORUM am Theaterplatz. Unter anderem informieren Experten vom energie- & umweltzentrum allgäu (eza!) über KfW-Fördermittel. (www.solarportal24.de) weiter

Natur-Kapital in Deutschland: Der ökonomische Wert der Natur

27.10.2012 - Die internationale TEEB-Studie 'The Economics of Ecosystems and Biodiversity' hat gezeigt, dass kostenlose Naturgüter und Ökosystemleistungen nicht ausreichend in politischen und ökonomischen Entscheidungen berücksichtigt werden. Gleichzeitig wurde deutlich: Der Schutz und die nachhaltige Nutzung der Natur lohnen sich volkswirtschaftlich. Jetzt startete das nationale Projekt zum weltweiten 'TEEB'-Prozess, mit dem der ökonomische Wert der Natur in Deutschland unter anderem für Klimaschutz, Hochwasserschutz, Reinhaltung von Luft und Gewässern sowie Erholung veranschaulicht werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Weniger Kernkraft führt kaum zu mehr Kosten für Klimaschutz

27.10.2012 - Ein weltweiter Ausstieg aus der Kernenergie erhöht die Kosten für Klimaschutz nur geringfügig. Mit einer Computersimulation von Energiesystem und Wirtschaft, die den Wettbewerb zwischen den verschiedenen Technologien zur Energieerzeugung umfassend abbildet, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und der Universität von Dayton (Ohio) Wechselwirkungen zwischen Kernkraft- und Klimapolitiken analysiert. (www.solarportal24.de) weiter

Bronze-Platz für ForestFinance im Umweltwettbewerb ?Büro & Umwelt?

26.10.2012 - Der Bürobereich gilt unter Umweltgesichtspunkten gemeinhin als wenig problematisch. Summiert man jedoch die Umweltbelastungen der rund 2,1 Millionen Betriebe und 17 Millionen Büroarbeiter zusammen, so ist der Umfang der Umweltbelastungen erheblich. Mit dem Umweltwettbewerb "Büro & Umwelt" rief der Bundesdeutsche (www.openpr.de) weiter

Green DAY bei FATH, MACH MIT

26.10.2012 - ?Green Day ? Schulen checken grüne Jobs? Der neue jährliche Orientierungstag für Umweltberufe. Beim ?Green Day? lernen Schülerinnen und Schüler der 8. bis 13. Klasse Berufs- und Studienperspektiven in den Bereichen Umweltschutz, Grüne Technologien und in der Klimaschutzforschung kennen. Unternehmen, Hochschulen und (www.openpr.de) weiter

RAL Gütezeichen - Klimaschutz durch sorgfältige Rückproduktion von Kühlgeräten

26.10.2012 - Sankt Augustin, 26. Oktober 2012 ? Vor allem FCKW (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) und KWs (Kohlenwasserstoffe) gefährden die lebenswichtige Ozonschicht der Erde und dürfen deshalb seit 1995 nicht mehr als Kühlmittel oder Isolationsschaum für Kühlschränke verbaut werden. Trotzdem bedrohen sie weiter die Umwelt, (www.openpr.de) weiter

Bundesumweltminister Altmaier: Erneuerbare Energien schnell marktfähig machen

26.10.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier will dafür sorgen, dass sich Strompreiserhöhungen wegen der Förderung der erneuerbaren Energien ? wie zum 1. Januar 2013 ? nicht wiederholen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Kommunalrichtlinie: Energiewende vor Ort

26.10.2012 - Mit Beginn des neuen Jahres können Kommunen und kulturelle oder soziale Einrichtungen wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte beantragen. (www.sonnenseite.com) weiter

REW SOLAR® AG entwickelt für die Katholischen Kliniken Emscher-Lippe (KKEL) Photovoltaikanlage

26.10.2012 - REW SOLAR unterstützt die Katholischen Kliniken Emscher-Lippe (KKEL) bei umweltschonendem Energiekurs Dortmund, Oktober 2012: In Zusammenarbeit mit der REW Solar AG entwickelte die Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH (KKEL) eine optimale Dachflächennutzung zur Erzielung höchster Wirtschaftlichkeit. Um den bisher fokussierten Weg hin zu (www.openpr.de) weiter

Nachhaltiger Tourismus in Umbrien, verträglich Reisen für Umweltbewusste, Urlaub 2013 in der Villa La Rogaia

26.10.2012 - Urlaub ist nicht gleich Urlaub. Immer mehr Menschen werden sich dessen bewusst, und wählen ihr Urlaubsziel danach aus wie stark die eigene Urlaubsreise unsere natürlichen Lebensgrundlagen und die natürlichen Gegebenheiten am Urlaubsort beeinflusst. Menschen, die bewusst reisen, haben mehr von (www.openpr.de) weiter

Das Wiener Parkpickerl ? die größte Umwelt-Erfolgsgeschichte des letzten Jahrzehnts

26.10.2012 - Explosionsartiger Umstieg vom Auto auf die Öffis und ein Umdenken in der niederösterreichischen Verkehrspolitik als Folge intelligenter politischer Lenkungsmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

future.talk mit dem Österreichischen Umweltzeichen als Green Event ausgezeichnet

26.10.2012 - Förderung nachhaltiger Mobilität, Ressourceneinsparung und Abfallvermeidung ? am future.talk 2012 der Telekom Austria Group wird Nachhaltigkeit gelebt (www.oekonews.at) weiter

Neue Richtlinie unterstützt Energiewende vor Ort

26.10.2012 - Ab 2013 können Kommunen und kulturelle oder soziale Einrichtungen wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte beantragen. Das Bundesumweltministerium hat die entsprechende Kommunalrichtlinie novelliert und die Fördermöglichkeiten erweitert. Mehr als 100 Millionen Euro stehen für das nächste Jahr bereit. Anträge können vom 1. Januar bis zum 31. März 2013 eingereicht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltschutz im Supermarkt

26.10.2012 - NABU vergibt Umweltpreis ?Grüner Einkaufskorb? an ökologische Handelskonzepte. (www.sonnenseite.com) weiter

ClimatePartner Switzerland AG baut Geschäftssitz in Zürich weiter aus

25.10.2012 - Zürich ? Der Klimaschutzspezialist ClimatePartner Switzerland AG baut den Geschäftssitz in Zürich weiter aus. Als neuer Verkaufsleiter wird Sven Berther die Geschäftsfelder Industrielösungen und individuelle Beratung qualitativ weiterentwickeln. Die Kunden des Klimaschutzdienstleisters profitieren zudem von einem international bewährten Service, insbesondere (www.openpr.de) weiter

LEE NRW: ?Klimaschutzgesetz ist ein Signal für grüne Investitionen in NRW?

25.10.2012 - +++ LEE NRW bewertet erneut eingebrachten Gesetzentwurf positiv +++ Deutlicher Ausbau der erneuerbaren Energien als zentraler Weg zu weniger Treibhausgasemissionen +++ Umwelt- und Effizienztechnologien seit vielen Jahren stabiler Wachstumsmarkt +++ Düsseldorf, 25. Oktober 2012: Anlässlich der heutigen erneuten Anhörung des Klimaschutzgesetzes (www.openpr.de) weiter

Seeigel-Larven leiden unter saurem Wasser

25.10.2012 - Die zunehmende Versauerung der Ozeane verlangsamt das Wachstum von Seeigel-Larven. Das haben Meeresforscher aus Kiel und Göteborg experimentell nachgewiesen. Die sogenannten Pluteuslarven wachsen demnach nicht nur langsamer, sie verbrauchen auch mehr Energie. Die längere Entwicklungsdauer erhöht das Risiko der Larven, von den zahlreichen Räubern im Ozean gefressen zu werden. Lesen Sie weiter bei Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

IKEA will nachhaltiges Leben in die heimischen vier Wände bringen - "People & Planet Positive" ist der Titel der neuen Nachhaltigkeitsstrategie

25.10.2012 - Im Zuge der Ressourcenknappheit, des Klimawandels und steigender Energiekosten gilt es Ansätze für Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Zahlreiche Unternehmen haben diese Entwicklung bereits erkannt und gestehen dem Thema Nachhaltigkeit eine neue Rolle im unternehmerischen Selbstverständnis zu. Verantwortung zeigen, lautet die Devise. Durch das Nachhaltigkeitskonzept “People & Planet Positive” möchte der IKEA Konzern einen Beitrag zur Bewältigung der genannten Probleme leisten. Effizienz News/ Hofheim-Wallau. Das schwedische Möbelhaus IKEA veröffentlichte in dieser Woche eine ambitionierte Nachhaltigkeitsstrategie. Unter dem Titel “People & Planet Positive” [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Parlament: Umweltausschuss beschließt 5-Parteien-Antrag für Atomausstieg

25.10.2012 - AKW-Stresstests haben Mängel publik gemacht (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz auf dem Bildschirm

24.10.2012 - Bremen, Oktober 2012. Fräulein Hansen hat eine Mission. Sie möchte ihrem Chef Herrn Bente die Energie-Checks für Beleuchtung, Heizung und Strom der Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens schmackhaft machen. ?Herr Bente, kennen Sie schon plietsch!? Damit können wir Energie und Kosten sparen?, (www.openpr.de) weiter

Europas CleanTech-Szene trifft sich in Düsseldorf - Ecosummit Düsseldorf 2012 am 14. und 15. November

24.10.2012 - Ecosummit ist das Smart Green Business Network für Startups, Investoren und Konzerne. Das Ziel des Netzwerks ist die Beschleunigung intelligenter grüner Innovationen. Im November bringt das Netzwerk im Rahmen einer Konferenz die CleanTech-Szene Europas zusammen. CleanTech & Konferenz News/ Berlin, Düsseldorf. Wettbewerbsfähige Umwelttechnologien, ressourceneffiziente Geschäftsmodelle, erneuerbare Energien, nachhaltige Mobilität, Smart Green City und Venture Capital  sind Schlagworte im Rahmen der Ecosummit 2012. Die internationale Konferenz findet vom 14. bis 15. November in der Langen Foundation Düsseldorf statt. 17 Startups werden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energie & Umwelt-Gemeinde-Tag in Mödling

24.10.2012 - Veranstaltung zum Thema 'Ressourcen mobilisieren - Zukunft gestalten' (www.oekonews.at) weiter

Die Solarthermieanlage als umweltfreundliche Komponente zur Raumheizung

24.10.2012 - Solarthermie beschreibt die Umwandlung von Sonnenenergie in Wärmeenergie. Eine Form der Solarthermie nutz die Sonnenenergie um kaltes Wasser zu erwärmen. Die hier eingesetzten Vakuumröhrenkollektoren, können Reflektoren enthalten, die die Sonneneinstrahlung auf das darin fließende Wärmemedium konzentrieren. Das Wärmemedium ist in (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Bundesregierung sieht sich auf Kurs

24.10.2012 - Die Energiewende werde weiter zügig und kontinuierlich Schritt für Schritt umgesetzt. Das sei das Ergebnis der heutigen Sitzung des Steuerungskreises zur Umsetzung der Energiewende unter der Leitung von Stefan Kapferer (FDP), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, und Dr. Urban Rid, Abteilungsleiter im Bundesumweltministerium, zu dem die an der Energiewende beteiligten Ressorts eingeladen waren. In der Sitzung sei deutlich geworden, dass die gesamte Bundesregierung bei der Umsetzung der Energiewende-Maßnahmen weiterhin an einem Strang ziehe, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Klima- und Energiemodellregionen aus Österreich

24.10.2012 - Ein Video (24 Minuten) das einen Überblick über die Aktivitäten in den Regionen gibt (www.oekonews.at) weiter

Klimafonds: 8 Millionen für intelligente Mobilität

24.10.2012 - - Call 'Innovationen für grüne und effiziente Mobilität' bis 28.2.2013 geöffnet - ITS World Congress: Klima- und Energiefonds präsentiert Förderprojekte und zeigt mit Kongressnavigator den richtigen Weg (www.oekonews.at) weiter

Energiewende: Bundesregierung ist auf Kurs

23.10.2012 - Die Energiewende wird weiter zügig und kontinuierlich Schritt für Schritt umgesetzt. Dies ist das Ergebnis der heutigen Sitzung des hochrangigen Steuerungskreises zur Umsetzung der Energiewende unter der Leitung von Stefan Kapferer, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, und Dr. Urban Rid, Abteilungsleiter im Bundesumweltministerium, zu dem die an der Energiewende beteiligten Ressorts eingeladen waren. In der Sitzung wurde deutlich, dass die gesamte Bundesregierung bei der Umsetzung der Energiewende-Maßnahmen weiterhin an einem Strang zieht. (www.bmwi.de) weiter

Dachverband Energie-Klima will Besserstellung der Heizungssanierung

23.10.2012 - Hutterer: 'Mitterlehner muss Sanierungsförderung neu ordnen' (www.oekonews.at) weiter

Fortschritte bei der effizienten Nutzung von Rohstoffen

23.10.2012 - Rohstoffe effizient zu nutzen spart Kosten und trägt zum Umweltschutz bei ? doch um die Ressourceneffizienz nachhaltig zu steigern, werden zusätzliche innovative Lösungen benötigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Ist Ihr Fuhrpark Grenelle-ready?

23.10.2012 - Gemäß den Grenelle-Verträgen müssen Logistik-Unternehmen ab 2013 den CO2-Ausstoß Ihrer Transporte dokumentieren. Auch heute fordern schon viele große Auftraggeber einen Nachweis über die transportbedingten Emissionen. Es stellt sich die Frage, wie Speditionen mit überschaubarem Aufwand verlässliche Daten ermitteln, verwalten und (www.openpr.de) weiter

Enormes Einsparpotenzial: Fortschritte bei der effizienten Nutzung von Rohstoffen

23.10.2012 - Rohstoffe effizient zu nutzen spart Kosten und trägt zum Umweltschutz bei ? doch um die Ressourceneffizienz nachhaltig zu steigern, werden zusätzliche innovative Lösungen benötigt. (www.oekonews.at) weiter

SOLON baut 2 MW Photovoltaik-Kraftwerk auf Deponie in Thüringen

22.10.2012 - Die Berliner SOLON Energy GmbH hat den Zuschlag erhalten, in Jena-Ilmnitz (Thüringen) ein Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Gesamtleistung von 2 MW auf einer stillgelegten Mülldeponie zu errichten. Die Photovoltaik-Anlage entsteht auf einer Fläche von zirka vier Hektar; zum Einsatz kommen 8.360 polykristalline Solarmodule mit fester Aufständerung. Mit dem Ertrag können bis zu 1.400 Jenaer Haushalte mit klimafreundlich produziertem Strom versorgt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeinsparung und Sicherheit im Fokus

22.10.2012 - Anlässlich des bundesweiten Tag des Schornsteinfegers am 22. Oktober beteiligen sich das hessische Umweltministerium sowie Schornsteinfeger in Wiesbaden und Karben mit Aktionen Bereits zum dritten Mal findet der Tag des Schornsteinfegers statt. Auch Hessens Schornsteinfeger beteiligen sich mit (www.openpr.de) weiter

Die Vorankündigung zum 3. Kongress Energieautonome Kommunen ist veröffentlicht.

22.10.2012 - (Freiburg, 22.10.2012) Heute wurde die Vorankündigung zum 3.Kongress Energieautonome Kommunen in Freiburg veröffentlicht. In der deutschen Klimaschutzhauptstadt von 2010 werden vom 10. bis 12. April 2013 im Konzerthaus Perspekti-ven und Chancen für Städte und Gemeinden diskutiert, die Energiewende aktiv mitzugestalten. (www.openpr.de) weiter

Energie-Genossenschaften: „Von der Idee zur eG“

22.10.2012 - Unter dem Titel 'Von der Idee zur eG – Bürger machen Energie selbst – mit Energie-Genossenschaften' führt das Hessische Umweltministerium gemeinsam mit dem Genossenschaftsverband regionale Informationsveranstaltungen über die Gründung von Energiegenossenschaften durch. 'Ziel ist es, mit Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Unternehmen ins Gespräch zu kommen, um die Chancen und Möglichkeiten von Energiegenossenschaften an praktischen Beispielen zu erläutern', so Umweltministerin Lucia Puttrich. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier: Keine Änderung beim EEG vor 2014

21.10.2012 - Nach Informationen des Focus hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) einer grundlegenden Reform des EEG noch in dieser Legislaturperiode eine klare Absage erteilt. (www.sonnenseite.com) weiter

Ist der Klimawandel hierzulande beherrschbar?

21.10.2012 - Umstrittenes Acatech-Papier auf dem Prüfstand (www.oekonews.at) weiter

Windenergie so leise wie möglich erzeugen

21.10.2012 - Die 2. VDI-Fachkonferenz 'Schall und Schallemissionen von Windenergieanlagen' thematisiert aktuelle Erkenntnisse zum Lärmschutz (www.sonnenseite.com) weiter

Das oekostrom-Klimaschonprogramm

20.10.2012 - oekostrom bietet im neuen Onlineshop mehr als 300 energie- und ressourcensparende Produkte sowie Vorteile für die eigenen Stromkunden (www.oekonews.at) weiter

Round Table zum Zukunftspotenzial von Phosphor-Recycling

20.10.2012 - green jobs Austria und Lebensministerium veranstalten international besetzen Workshop zu Innovationsthema aus dem Umweltbereich (www.oekonews.at) weiter

BBB auf der EIF in der Türkei

19.10.2012 - Das vierte Jahr in Folge ist die BBB Umwelttechnik GmbH gemeinsam mit ihrem lokalen Partner Ihsan Türkeli als Aussteller auf Messen in der Türkei vertreten. Diesmal war sie erstmals zu Gast beim ?International Energy Congress EIF?, dem größten und wichtigsten (www.openpr.de) weiter

Geld aus der EEG-Umlage soll in die Gebäudesanierung

19.10.2012 - Hildegard Müller, Hauptgeschäftsführerin BDEW hat sich dafür ausgesprochen, die Mehrwertsteuer, die der Staat wegen der steigenden Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien beim Strompreis erzielt, in den Energie- und Klimafonds umzuleiten. Allein 2011 kassierte der Staat wegen der Umlage knapp... (www.enbausa.de) weiter

Kirchner Solar Group und develoPPP.de starten umfangreiches Elektrifizierungsprojekt in Uganda

18.10.2012 - Modularer Solar-Generator solargenset ermöglicht nachhaltige Stromversorgung ländlicher Gebiete mit klimafreundlicher und kostengünstiger Energie Alheim-Heinebach, 18. Oktober 2012 ? Die Kirchner Solar Group, ein international tätiger Hersteller, Projektierer und Händler von Solarlösungen, realisiert ein umfangreiches Solar-Energieversorgungsprojekt im ostafrikanischen Uganda. Das Vorhaben wird (www.openpr.de) weiter

Deutsche Annington setzt 2012 auf Modernisierung und Klimaschutz

18.10.2012 - Moderne Wärmedämmung als Beitrag für die Energiewende: Die Deutsche Annington sorgt mit zahlreichen Modernisierungsprojekten bundesweit für mehr Wohnqualität und langfristige Kostenersparnisse. Und auch der Klimaschutz profitiert dank CO2-Minderung nachhaltig von den aktuellen Projekten. Die Deutsche Annington Immobilien Gruppe (DAIG) nimmt 2012 (www.openpr.de) weiter

Spitzenausgleich bei der Ökosteuer: Das nächste Milliardengeschenk für die Industrie

18.10.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe fordert Stopp des geplanten Gesetzes zur Fortführung des Spitzenausgleichs. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimafonds startet 9,5-Mio.-Euro-Ausschreibung zu Smart Cities

18.10.2012 - Neu: Anschlussförderungen zu internationalen Projekten (www.oekonews.at) weiter

Erste öffentliche Wasserstofftankstelle Österreichs eröffnet

17.10.2012 - Wasserstoff ist emissionsfreier Kraftstoff der Zukunft - Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie als gute Voraussetzungen für künftige Anwendung und Akzeptanz emissionsfreier Fahrzeuge (www.oekonews.at) weiter

Die Erneuerbare-Energien-Branche zwischen EEG-Umlage und EEG-Reform: Wo führt der Weg hin?

17.10.2012 - Eine ereignisreiche Woche liegt hinter der Energiebranche: Dem am Montag bekannt gegebenen Anstieg der EEG-Umlage auf knapp 5,3 ct/kWh stellte Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) die Präsentation seines ?Verfahrensvorschlags? zu einer umfassenden Reform des EEG voran. Beides führte zu umfassenden Diskussionen (www.openpr.de) weiter

Individuelle Klimalösungen für jeden Einsatzzweck

17.10.2012 - Hüfner Kälte- und Klimatechnk Das momentane Raumklima beeinflusst jeden Menschen, der sich darin aufhält, selbst wenn er es nicht mit bekommt. Genau es diesem Grund ist die optimale Raumtemparatur für die Leistungsfähigkeit jedes Einzelnen sehr wichtig. Während man bei angenehmem (www.openpr.de) weiter

Das nächste Milliardengeschenk für die Industrie

17.10.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) hat die Abgeordneten des Deutschen Bundestages aufgefordert, die im Sommer von der Bundesregierung im Schulterschluss mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ausgehandelte zehnjährige Weiterführung des so genannten Spitzenausgleichs im Zusammenhang mit der Ökosteuer abzulehnen. Etwa 18.700 von rund 23.000 begünstigten Unternehmen des produzierenden Gewerbes müssten im Fall der Verabschiedung des Gesetzes keinerlei Gegenleistung für ein Steuergeschenk erbringen, das die deutschen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler über zehn Jahre mit weit mehr als 20 Milliarden Euro belastet. (www.solarportal24.de) weiter

Green IT, perfekt kartographiert

17.10.2012 - Vor einigen Tagen traf eine CD zusammen mit einem Anschreiben des Bundesumweltministers bei der erecon AG ein. Die Kennzahlen und Daten des Bremer IT-Beratungs-Unternehmens wurden in den Green-Tech-Atlas 3.0 der Bundesregierung aufgenommen. In dem Schreiben heißt es: "Bemerkenswert ist, dass (www.openpr.de) weiter

Walhaie machen Aufwärmpausen

17.10.2012 - Obwohl Fische nicht Luft holen müssen, verbringen sie oft längere Zeit nahe der Wasseroberfläche. Möglicherweise, um etwas Wärme zu tanken, lassen Beobachtungen australischer und amerikanischer Forscher vermuten. Der größte Fisch in den Weltmeeren, der Walhai, hält sich demnach umso länger an der Oberfläche auf, je länger der vorausgehende Tauchgang gedauert hat. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

AVL EMISSION TEST SYSTEMS GMBH WIRD MIT 2 BRONZE STEVIE® AWARDS PRÄMIERT

16.10.2012 - AVL Emission Test System GmbH wurde mit den Bronze Trophäen der Stevie® Awards in den Kategorien ? Neues Produkt des Jahres? sowie ?Bestes Management Team? prämiert. Nachdem das Unternehmen in 2010, 2009 und 2008 mit dem begehrten Preis TOP (www.openpr.de) weiter

Vitalpina Wanderhotel Icaro führt Klimaschutzengagement mit ClimatePartner fort

16.10.2012 - Seiser Alm / Kastelruth / München. Das Vitalpina Wanderhotel Icaro führt als klimaneutrales Hotel in den Dolomiten sein vorbildliches Engagement im Klimaschutz fort ? mit dem Klimaschutzspezialisten ClimatePartner. Basierend auf dem CO2-Fußabdruck des Hotels werden unvermeidbare Treibhausgasemissionen durch die Unterstützung (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz-Zertifikat für autoteilemann.de

16.10.2012 - Umwelt- und Klimaschutz ist ein wichtiges Thema. Jeder kann einen Betrag dazu leisten. Die Autoteilemann GmbH geht mit gutem Beispiel voran, indem sie die Wertstoffe wie Pappe, Papier, Kartonage und Leichtverpackungsstoffe von Verkaufsverpackungen verantwortungsbewusst recycelt. Hierdurch konnten im Jahr (www.openpr.de) weiter

Tag der Nachhaltigkeit am 19.09.2012

16.10.2012 - SIC ist seit über einem Jahr Mitglied in der Aktion ?100 Unternehmen für den Klimaschutz? Am 10.06.2011 wurde durch Dr. Jürgen Hirsch die Charta für Nachhaltigkeit unterzeichnet. Folgende Punkte hat sich die SIC Consulting GmbH zum Ziel gesetzt: ? Einbau eines neuen Brennwertkessels für (www.openpr.de) weiter

ECOMOBIL ? Klima.Stadt.Wandel., 14. + 15. November 2012, Messe Offenburg

16.10.2012 - Klima.Stadt.Wandel. auf der ECOMOBIL 2012 Kongress mit begleitender Fachausstellung / Schirmherrschaft des Bundesumweltministers / Konzert der Band L!VENATURE OFFENBURG. Das Kongressprogramm der ECOMOBIL, die am 14. + 15. November 2012 zum vierten Mal bei der Messe Offenburg stattfindet, steht unter dem Leitthema (www.openpr.de) weiter

BBU fordert Deckelung der konventionellen Kraftwerke

16.10.2012 - Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat die Erhöhung der sogenannten EEG-Umlage auf 5,277 Eurocent pro Kilowattstunde (kWh) Strom als übertrieben und unverhältnismäßig bezeichnet. Der BBU betont, dass für den Anstieg der Strompreise nicht der Ausbau der regenerativen Energien verantwortlich ist. Vielmehr liege es an den Großkonzernen mit hohem Stromverbrauch, die mit Subventionen gestützt werden. Der Verband weist vor dem Hintergrund der Strompreisdebatte erneut auf das drängende Problem der Klimaerwärmung und die Notwendigkeit einer nachhaltigen Energieversorgung hin. (www.solarportal24.de) weiter

Erstes Klimaschutz-Energiegewächshaus eröffnet

16.10.2012 - Am Samstag den 13. Oktober 2012 wurde das weltweit erste 'Klimaschutz ? Energiegewächshaus' in Mureck (Südoststeiermark, an der Grenze zu Slowenien) offiziell eröffnet. (www.oekonews.at) weiter

Volle Power für eine bessere Zukunft - Energie und Umweltschutz für das dritte Jahrtausend

16.10.2012 - Die zweite Kinder Energie- und Umweltwoche findet in der Woche vom 12. - 14. November 2012 in der Siemens City statt! (www.oekonews.at) weiter

Experten bei Anhörung zum Mietrecht uneins

15.10.2012 - Ob eine Mietrechtsänderung die Energiewende begünstigen würde ist unter Experten umstritten. Das hat eine öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses im Bundestag gezeigt. Thema der Anhörung waren zudem der Antrag der SPD-Fraktion 'Soziales Mietrecht erhalten und klimagerecht verbessern',... (www.enbausa.de) weiter

ATEX-Zertifizierung für bewährten Energiesparventilator

15.10.2012 - Kompakte, energiesparende Kühlung mit natürlichen Kältemitteln Moderne Kältemittel müssen risikolos für die Umwelt sein, ein geringes Treibhauspotential haben und dabei mit einer guten Kälteleistung überzeugen. Als umweltfreundliche Alternative zu (teil-) halogenierten Kältemitteln setzen sich daher zunehmend die natürlichen Kältemittel wie Isobutan, (www.openpr.de) weiter

?Sauberhafter Geschäftstag?: 55 Mitarbeiter säubern Wald in Schwanheim

15.10.2012 - - Landesweite Aktion im Rahmen der Kampagne ?Sauberhaftes Hessen? des Umweltministeriums - Zwei Stunden für die Umwelt und ein bewussteres Handeln: 4,5 Kubikmeter Müll eingesammelt Frankfurt/Main, Oktober 2012 ? Mit 55 Mitarbeitern hat sich das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center (www.openpr.de) weiter

"Anti-Aging"-Putz lässt Haus jung aussehen

15.10.2012 - Zu viel Autoverkehr in Wohngegenden - für 44 Prozent aller Deutschen ist dies einer Erhebung der Europäischen Kommission zufolge die größte Umweltbelastung rund ums eigene Zuhause. Die damit verbundene Luftverschmutzung hat nicht nur Auswirkungen aufs Wohlbefinden, sondern auch auf das (www.openpr.de) weiter

EEG-Umlage: Erhöhung ist Signal zum Handeln

15.10.2012 - Baden-Württembergs Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller (Grüne) hat die Erhöhung der EEG-Umlage 2013 als Signal zum Handeln bezeichnet und sowohl Politik als auch Verbraucherinnen und Verbraucher aufgefordert, darauf zu reagieren. Untersteller regte erneut an, sich die Ausnahmeregelungen für Industrieunternehmen genauer anzusehen. Es könne nicht so bleiben, dass immer mehr Unternehmen umlagebefreit würden und Privathaushalte das ausgleichen müssten. (www.solarportal24.de) weiter

Mit EEG-Umlage wird Umstieg auf saubere und umweltfreundliche Energie mitfinanziert

15.10.2012 - 'Den Erneuerbaren Energien und insbesondere der Photovoltaik wird immer wieder der Vorwurf gemacht, Preistreiber für alle Stromempfänger zu sein. Tatsache ist aber, dass durch die Umlage nicht nur die Erneuerbaren Energien profitieren. Auch die Industrie wird subventioniert, indem Unternehmen von der EEG-Umlage befreit werden', kommentiert Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) die heutige Bekanntgabe der neuen EEG-Umlage für das Jahr 2013. (www.solarportal24.de) weiter

EEG-Umlage ist Investition in die Zukunft

15.10.2012 - 'Eine Stromversorgung ohne gefährliche Atomkraftwerke und ohne klimaschädliche Kohlemeiler, darum geht es, wenn um Strompreise diskutiert wird. Die Energiewende mindert die Risiken und Nebenwirkungen der Stromerzeugung. Somit ist auch die EEG-Umlage ganz klar eine sinnvolle Investition in die Zukunft', erklärt Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum heute bekannt gegebenen Anstieg der EEG-Umlage. Die Erhöhung der EEG-Umlage gehe vor allem auf die Politik der schwarz-gelben Bundesregierung zurück, so Weiger. (www.solarportal24.de) weiter

Wie denkt die Jugend zum Thema Umwelt?

15.10.2012 - Jugend ist umweltbewusst und möchte Zukunft gestalten - Greenpeace und die Leuphana Universität Lüneburg veröffentlichen erste Jugendstudie zu Nachhaltigkeit (www.oekonews.at) weiter

Zweitgrößter Solarstrompark Mecklenburg-Vorpommerns am Netz

15.10.2012 - Auf dem Gelände des Ostseeflughafens Stralsund-Barth – während des Zweiten Weltkrieges ein Militärflughafen – erzeugt nun ein Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Leistung 31,5 Megawattpeak umweltfreundlichen Strom. Der zweitgrößte Solarstrompark Mecklenburg-Vorpommerns mit 130.000 Photovoltaik-Modulen auf 40 Hektar Fläche kann etwa 7.600 Haushalte mit Strom versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Lobau-Autobahn: Die letzte Phase der Umweltverträglichkeitsprüfung beginnt

14.10.2012 - UVP bestätigt sich als stumpfes Instrument (www.oekonews.at) weiter

Finanzierungspotentiale für biologische Vielfalt besser nutzen

14.10.2012 - Global Nature Fund und Deutsche Umwelthilfe engagieren sich gemeinsam bei UN-Naturschutz-Konferenz in Indien und setzen sich für zusätzliche Finanzierung über neue, ergänzende Instrumente zum Erhalt der Biodiversität ein (www.oekonews.at) weiter

Windkraft Simonsfeld Anleihe wird mit 17 Mio. Zeichnung vorzeitig geschlossen

14.10.2012 - Die Anleihe-Emission der Windkraft Simonsfeld AG ist äußerst erfolgreich gelaufen (www.oekonews.at) weiter

Unsere Jugend ist umweltbewusst

14.10.2012 - 68 Prozent der Jugendlichen im Alter von 15 bis 24 Jahren haben ein starkes Bewusstsein für Umweltprobleme und Nachhaltigkeitsfragen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltbank gibt Klimawandel Priorität

14.10.2012 - 'Der Klimawandel ist das wesentliche Problem der weltweiten Armut.' (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Umwelthilfe fordert von Bundesregierung: Zurück zur Solidarität bei der Energiewende!

13.10.2012 - Pläne von Bundesumweltminister Altmaier zur Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes bremsen Energiewende und ignorieren Defizite bei der Kostenallokation (www.oekonews.at) weiter

Ist Klimaschutz sexy? Wie machen wir ihn sexy?

13.10.2012 - Viele Bürgerinnen und Bürger in Deutschland halten Klimaschutz für richtig und notwendig. Doch im Alltag fällt es meist schwer, Klimaschutz wirklich zu leben. Zu groß scheinen die Beharrungskräfte unserer Lebensgewohnheiten, zu unklar die Alternativen. 'Ist Klimaschutz sexy?' fragt deshalb Risikoforscher Ortwin Renn von der Universität Stuttgart in seinem Vortrag zur Attraktivität und Akzeptanz von Klimaschutz im Alltag, den er im Rahmen der Mercator EssensZeit halten wird. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltfreundliches Verhalten leicht gemacht

13.10.2012 - Tipps für umweltfreundliches Verhalten gibt es viele. Sie werden jedoch oft nicht wahrgenommen oder auch ignoriert. Eine neue Broschüre des Öko-Instituts zeigt nun, wie intelligente Produkte das Nutzerverhalten durch technische Lösungen unterstützen oder gar ersetzen können. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltbewusstsein ist heute Mainstream und kein „Revoluzzerthema“ mehr

13.10.2012 - 68 Prozent der Jugendlichen im Alter von 15 bis 24 Jahren haben ein starkes Bewusstsein für Umweltprobleme und Nachhaltigkeitsfragen. Sie wissen, dass nur so viele Ressourcen verbraucht werden sollten wie nachwachsen können. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie Nachhaltigkeitsbarometer - was bewegt die Jugend? von Greenpeace und der Leuphana Universität Lüneburg. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente Mülltonnen schonen Umwelt

13.10.2012 - US-Unternehmen entsorgt Abfall ökologisch. (www.sonnenseite.com) weiter

BHKW für Biomasseheizanlage

12.10.2012 - Eigenstrombedarf wird künftig in der Anlage selbst gedeckt Nahezu CO2-freie und damit klimaschonende Biowärme strömt seit zwei Jahren aus der Biomasseheizanlage Lichtenfels in der Kronacher Straße. Jetzt wurde dort ein kleines erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) eingebaut, das über 12,5 Kilowatt thermische und (www.openpr.de) weiter

Plasticontrol fordert Bisphenol A Verbot

12.10.2012 - In Dänemark und Kanada ist Bisphenol A bereits verboten. Nun wird auch Frankreich aktiv: Von Mitte 2015 an soll Bisphenol A aus sämtlichen Lebensmittelverpackungen verbannt sein. Die auf Plastik spezialisierte Umweltzschutzorganisation PLASTICONTROL fordert ein Verbot auch für Deutschland. Die umstrittene (www.openpr.de) weiter

DUH: Zurück zur Solidarität bei der Energiewende!

12.10.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) wirft der Bundesregierung vor, die Energiewende durch den gestern (11.10.2012) von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) präsentierten Verfahrensvorschlag zur Neuregelung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes erneut bewusst auszubremsen. Die geplante Reform des Gesetzes schwäche den Ausbau der Erneuerbaren Energien, statt den Anpassungsbedarf des EEG zu klären. Die DUH kritisiert auch, dass sich die Bundesregierung inzwischen vom Gedanken einer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung zugunsten von Geschenken an die Industrie verabschiedet hat. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaiers Vorschläge „widersprüchlich und unkonkret“

12.10.2012 - Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel und Wirtschaftsminister Garrelt Duin haben die Vorschläge von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) kritisiert. 'Die Pläne zur EEG-Reform reichen nicht aus, um die Energiewende zu bewältigen und würden einem vernünftigen Ausbau der Erneuerbaren Energien schaden', sagte NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel. (www.solarportal24.de) weiter

Bei Energiewende nicht auf „rückwärtsgewandte Bedenkenträger“ hören

12.10.2012 - Bei der Energiewende seien 'die Chancen größer als die Risiken. Aber zurzeit wird zu viel über die Risiken und zu wenig über die Chancen geredet', so der neue Bundesratspräsident, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Die Vorschläge des Bundesumweltministers für eine Reform des Gesetzes zur Förderung der Erneuerbaren Energien sieht Kretschmann 'skeptisch'. 'Wir müssen jetzt nicht daran gehen, die Erneuerbaren Energien zu bremsen, sondern wir müssen gucken, dass alles aufeinander abgestimmt und synchronisiert wird. Das ist die Herausforderung. Da muss man mutig vorangehen und nicht zu viel auf rückwärtsgewandte Bedenkenträger hören.' (www.solarportal24.de) weiter

Zuverlässiger Gewässerschutz lässt sich planen - mit Mall

12.10.2012 - Technisches Planerhandbuch Abscheider Pünktlich zur Automechanika 2012 hat Umweltspezialist Mall sein technisches Planerhandbuch "Neutra-Abscheideranlagen" vorgestellt. Die 60-seitige Broschüre richtet sich an Planer und Ingenieure und bietet neben Projektbeispielen und technischen Hilfsmitteln auch rechtliche Hinweise und Baugrundsätze für die Planung (www.openpr.de) weiter

?Green Day 2012? ? Brüning I Gruppe gibt Jugendlichen Einblicke in den Försterberuf

12.10.2012 - Schülerinnen und Schüler sind am 12. November im Rahmen des ?Green Day 2012? deutschlandweit aufgerufen, Umweltberufe kennenzulernen. Die Brüning I Gruppe beteiligt sich mit der Veranstaltung ?Förster im Einsatz für erneuerbare Energien?. Fischerhude, 09.10.2012 Am 12. November findet deutschlandweit (www.openpr.de) weiter

EEG-Reform: Qualität vor Schnelligkeit unabdingbar

12.10.2012 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) begrüßt die Initiative von Bundesumweltminister Peter Altmaier, das EEG auf den Prüfstand zu stellen, im Grundsatz. Zu den einzelnen Punkten des Verfahrensvorschlags zur Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gebe es allerdings noch einigen Diskussionsbedarf. So habe er nach wie vor den Eindruck, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien zum Sündenbock für jedes energiewirtschaftliche Problem gemacht werde. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Geld vom Staat für die energetische Sanierung

12.10.2012 - Wer langfristig Energie im Haus einsparen und seine Energiekosten senken möchte, wird vom Staat mehr denn je dabei unterstützt: Die Zuschüsse für eine Vor-Ort-Energieberatung und für die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien wurden um 100 bzw. 400 Euro erhöht. Um nach der Sanierung die höchstmögliche Energieeinsparung zu realisieren, empfiehlt die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) bereits am Anfang des Sanierungsprozesses einen qualifizierten Energieberater einzubinden. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende-Konferenz mit Bundesumweltminister Altmaier im Live-Stream

12.10.2012 - Auf Einladung des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) und der Nordischen Botschaften in Berlin diskutieren am 15. und 16. Oktober 2012 hochrangige Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die Zukunft Erneuerbarer Energien und Erfolgsfaktoren für die Energiewende. Teilnehmen werden u.a. Bundesumweltminister Peter Altmaier und Prof. Dr. Klaus Töpfer (Exekutivdirektor IASS Potsdam). Am 15. Oktober wird die Konferenz per Live-Stream direkt übertragen. (www.solarportal24.de) weiter

Großer Axialventilator mit Ex-Schutz für Verflüssiger in Supermärkten

11.10.2012 - Natürliche Kältemittel und energiesparende EC-Technik Aus Umweltschutzgründen geht heute der Trend zu natürlichen Kältemitteln. Infrage kommen hier zwei Kategorien: nicht brennbare Kältemittel wie beispielsweise CO2 und brennbare wie Propan oder Isobutan. Bei nicht brennbaren natürlichen Kältemitteln ist die Ventilatorenauswahl einfach, weil (www.openpr.de) weiter

Biogasrat+: ?Bundesumweltminister Altmaier hat EEG-Prozess vernünftig angelegt?

11.10.2012 - Berlin. Der Biogasrat+ e.V. - dezentrale Energien, unterstützt den Verfahrensvorschlag von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Neuregelung des Erneuerbaren Energie-Gesetzes (EEG) im Grundsatz. Positiv ist aus Sicht des Verbandes, dass die System- und Marktintegration erneuerbarer Energien im Mittelpunkt steht und am (www.openpr.de) weiter

Altmaier legt Verfahrensvorschlag für das EEG vor

11.10.2012 - Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Umweltminister beugt sich dem Druck der Stromkonzerne  und will die Erneuerbaren Energien ausbremsen, anstatt die hausgemachten Fehler der schwarz-gelben Regierung anzugehen. (www.sonnenseite.com) weiter

EUROSOLAR: Altmaiers EEG-Putsch gegen jede wirtschaftliche Vernunft

11.10.2012 - 'In aller Schärfe kritisieren wir Umweltminister Altmaiers heute angekündigten Putsch gegen das erfolgreichste Wirtschaftsgesetz der Bundesrepublik Deutschland mit weltweiter Ausstrahlung', so der Vorsitzende von EUROSOLAR Deutschland Dr. Axel Berg. Eine Deckelung für einzelne Erneuerbare Energien bedeute das abrupte Ende der dezentralen Energiewende und das Aus für eine neue Wirtschaft, die für Deutschland dauerhaft Wohlstand und bezahlbare Energiepreise sichern könne. (www.solarportal24.de) weiter

Umfassendes Know-how für den green job ist wichtig

11.10.2012 - 90 AbsolventInnen von klima:aktiv Weiterbildungen ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Fell: „Elemente, wie in kommunistischen Planwirtschaften üblich“

11.10.2012 - 'Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Der Umweltminister beugt sich dem Druck der Stromkonzerne und will die Erneuerbaren Energien ausbremsen, anstatt die hausgemachten Fehler anzugehen.' So kommentiert Hans-Josef Fell, Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, den heute von Bundesumweltminister Peter Altmaier vorgestellten Verfahrensvorschlag zu einer Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier will EEG „komplett und schnell“ überarbeiten

11.10.2012 - Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern? So in etwa muss man sich vorkommen, wenn man die Äußerungen des Bundesumweltministers Peter Altmaier der letzten Wochen noch im Ohr hat: 'Ich bin gegen kurzfristigen Aktionismus' (Juli 2012), 'Altmaier will keinen Schnellschuss bei EEG-Reform' (Mitte August), 'Altmaier gegen vorschnelle EEG-Reform' (Ende Ausgust). Jetzt kündigt er an, das EEG 'komplett und schnell' an 'Haupt und Gliedern' überarbeiten zu wollen. (www.solarportal24.de) weiter

EE-Branche lehnt Vorfestlegungen für den Ausbau Erneuerbarer Energien strikt ab

11.10.2012 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) begrüßt den heutigen Verfahrensvorschlag des Bundesumweltministers sowie seine Feststellung, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch in Zukunft das zentrale Instrument für den Ausbau Erneuerbarer Energien sein wird. Allerdings lehnt der BEE jegliche Mengenbegrenzungen oder feste Quoten für einzelne Technologien ab. Erneuerbare und verbleibende konventionelle Energien könnten erst in einen sinnvollen Wettbewerb treten, wenn es einen entsprechenden Energiemarkt gäbe. (www.solarportal24.de) weiter

Mit SenzaNET zum Blauen Engel

11.10.2012 - Durch das Energy Monitoring mit dem drahtlosen Sensornetzwerk SenzaNET von E-Senza Technologies werden Einsparpotentiale sichtbar gemacht und der Grundstein zur Erlangung des imageträchtigen Umweltzeichens gelegt. Bei stetig steigenden Energiekosten entwickeln sich Energieeffizienz und Green IT mehr und mehr zu bedeutenden Bestandteilen (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien dürfen nicht abgewürgt werden

11.10.2012 - 'Die Bundesregierung lässt sich von einer aufgebauschten Kostendebatte treiben und alles was dem zuständigen Bundesumweltminister einfällt, ist das Ausbremsen der Erneuerbaren Energien. Die EEG-Umlage ist nicht der einzige Grund, warum die Strompreise in den letzten Jahren gestiegen sind. Der Staat und die Energiekonzerne greifen vor allem den privaten Stromkunden in die Tasche. Hingegen erhalten Großverbraucher der Industrie Rabatte, die dann alle anderen schultern müssen', sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger zum Anstieg der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und zu Umweltminister Peter Altmaiers EEG-Reformvorschlägen. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier will EEG „komplett und schnell“ überarbeiten

11.10.2012 - Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern? So in etwa muss man sich vorkommen, wenn man die Äußerungen des Bundesumweltministers Peter Altmaier der letzten Wochen noch im Ohr hat: 'Ich bin gegen kurzfristigen Aktionismus' (Juli 2012), 'Altmaier will keinen Schnellschuss bei EEG-Reform' (Mitte August), 'Altmaier gegen vorschnelle EEG-Reform' (Ende Ausgust). Jetzt kündigt er an, das EEG 'komplett und schnell' an 'Haupt und Gliedern' überarbeiten zu wollen. (www.solarportal24.de) weiter

Konzentrator-Fotovoltaik bekommt Umweltpreis

11.10.2012 - Andreas Bett, Fraunhofer ISE und Hansjörg Lerchenmüller, Soitec erhalten den Deutschen Umweltpreis 2012. Bundespräsident Joachim Gauck ehrt sie für die Entwicklung und industrielle Umsetzung von Konzentrator-Fotovoltaik-Systemen auf der Basis von Mehrfachsolarzellen. Die mit 500.000 Euro dotierte... (www.enbausa.de) weiter

Wir setzen das um was die Politik verspricht aber nicht hält. Bezahlbare Energie.

10.10.2012 - Kerpen, 10.10.2012. Die Phoenix Unternehmensgesellschaft entwickelte ein Beratungsmodul wo Wirtschaftlichkeit, Umwelt/Energie und soziales einfließt. Mit Unternehmen aus der regenerativen Energiegewinnung haben wir ein Konzept erarbeitet, wo wir die Umwelt schonen und gleichzeitig die Energiekosten gesenkt oder zumindest nicht gesteigert werden. Unser (www.openpr.de) weiter

Von allen Engeln der Erste

10.10.2012 - Die erecon AG wurde am 4. September 2012 als Betreiber eines ?besonders umweltfreundlichen Rechenzentrums? zertifiziert. Am 31. August 2012 traf die Benachrichtigung bei der Bremer erecon AG ein, am 4. September hielt der erecon-Vorstandsvorsitzende Harald Rossol die Urkunde dann in der Hand: (www.openpr.de) weiter

Klima- und Energiemodellregionen: Energiewende zahlt sich aus!

10.10.2012 - WIFO-Studie: Umwandlung des Energiesystems zeigt positive ökonomische Effekte - Richtige Schritte in den Modellregioen (www.oekonews.at) weiter

Conergy realisiert vier weitere Photovoltaik-Anlagen in Griechenland

10.10.2012 - Die Hamburger Conergy AG realisiert zusammen mit seinem lokalen Partner Spercheios S.A. vier Photovoltaik-Kraftwerke für griechische Privatinvestoren. Die vier Kraftwerke produzieren insgesamt 2,8 Millionen Kilowattstunden pro Jahr – das ist genug, um mehr als 700 Haushalte zu versorgen. Gleichzeitig vermeiden die Anlagen 2.000 Tonnen CO2 Emissionen und schonen so die Umwelt - nicht nur auf der hellenischen Halbinsel. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende: "Gesellschaft zum Umdenken zwingen"

10.10.2012 - Studie attestiert Österreichs Klimaregionen positive Wirtschaftseffekte. (www.sonnenseite.com) weiter

Weitblick beim Einspeisermanagement

10.10.2012 - Energiewende treibt Aufwand auf Netzseite Das Einspeisermanagement gleicht aktuell einem Kampf an mehreren Fronten: Denn es geht bei Weitem nicht nur um die neuen Prozesse, die hinsichtlich der Einführung des Herkunftsnachweisregisters des Umweltbundesamtes umzusetzen sind. Die steigende Anzahl der Anlagen zur (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare unter Druck: Abkehr von Biokraftstoffen in der EU und Debatte über EEG in Deutschland

10.10.2012 - Obwohl die Herausforderungen des Klimaschutzes unverändert groß sind, geraten die erneuerbaren Energien derzeit immer weiter ins Hintertreffen. 16 Verbände der deutschen Bioenergie-Branche appellieren gemeinsam an die EU-Kommission, an der Dekarbonisierungsstrategie festzuhalten und den geplanten ?faktischen Stopp der Nutzung von Biokraftstoffen? (www.openpr.de) weiter

PV-Maschinenbau meldet Auftragsrückgang

10.10.2012 - Die Auftragssituation der Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für Fotovoltaik in Deutschland hat sich zum Ende des dritten Quartals 2012 erheblich abgekühlt. In der aktuellen Geschäftsklimaumfrage des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) melden 85 Prozent der... (www.enbausa.de) weiter

Info-Veranstaltung: Stromnetzausbau für die Energiewende in Niedersachsen

10.10.2012 - Zu den brennendsten Problemen der Energiewende in Deutschland gehört die Frage eines sachgerechten Um- und Ausbaus der Stromnetze für das neue Energiesystem. Niedersachsen ist von der großen Transformation gleich doppelt betroffen: Hier drehen sich die meisten Windräder und durch Niedersachsen soll ein wesentlicher Teil der Stromautobahnen führen. Deshalb laden die Deutsche Umwelthilfe e.V. und das Land Niedersachsen Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltungsreihe ein, bei der es um den bevorstehenden Aus- und Umbau des Stromnetzes in Niedersachsen geht. (www.solarportal24.de) weiter

Die neuen EcoSorb-Bindemittel von DENIOS

9.10.2012 - Seit vielen Jahren kommen DENSORB-Bindemittel aus dem Hause DENIOS im Kampf gegen ausgelaufene Flüssigkeiten zum Einsatz. Nun hat der Marktführer für betrieblichen Umweltschutz und Arbeitssicherheit seine Angebotspalette um die umweltfreundliche Recyclingvariante EcoSorb erweitert. Die Produktneuheit überzeugt neben ökologischen Aspekten auch (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Zulieferer stehen vor großen Herausforderungen

9.10.2012 - Die Auftragssituation der Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik in Deutschland hat sich zum Ende des dritten Quartals 2012 erheblich abgekühlt. In der aktuellen Geschäftsklima-Umfrage des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) melden 85 Prozent der Unternehmen eine Verschlechterung der Auftragslage im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die teilnehmenden Branchenvertreter prognostizieren für das laufende Jahr eine deutlich schwächere wirtschaftliche Entwicklung als noch in der Frühjahrsprognose. (www.solarportal24.de) weiter

Sonnenstrom knackt kalifornische Mandeln

9.10.2012 - Im Norden Kaliforniens errichtet Conergy ein 725 Kilowatt starkes Photovoltaik-Kraftwerk für den Mandelproduzenten T & P Farms. Künftig werden die Mandeln also nicht nur unter der kalifornischen Sonne wachsen, sondern auch mit ihrer Hilfe 'geknackt' und weiter verarbeitet. Ganze 95 Prozent des Energiebedarfs für die Schälmaschinen kann T & P Farms in Zukunft mit dem umweltfreundlichen Sonnenstrom vom Fabrikdach decken und dabei tausende Dollar an Energiekosten einsparen. (www.solarportal24.de) weiter

Schutz des Klimas bringt Städten und Gemeinden große Vorteile

9.10.2012 - 'Durch Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur Energieeffizienz sowie den Ausbau der Erneuerbaren Energien können die Kommunen Energiekosten sparen, ihre Infrastruktur modernisieren und somit Arbeitsplätze im lokalen Handwerk sichern und für regionale Wertschöpfung sorgen, was wiederum zu höheren Pacht- und Gewerbesteuereinnahmen führen kann', so Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) anlässlich der Eröffnung des Kommunalen Klimaschutzkongresses Baden-Württemberg 2012. (www.solarportal24.de) weiter

130 Mio. Tonnen CO2 durch Erneuerbare Energien vermieden

9.10.2012 - Im Jahr 2011 haben die Erneuerbaren Energien Treibhausgasemissionen in Höhe von ca 130 Mio Tonnen CO2-Äqivalenten vermieden. (www.sonnenseite.com) weiter

Nabu legt eigenen Vorschlag für EnEV vor

8.10.2012 - Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hat Pläne von Bundesbau- und Umweltministerium für die EnEV 2012 heftig kritisiert und einen eigenen Vorschlag vorgelegt. Energiereferent Ulf Sieberg sagte in Berlin, mit den geplanten 'laschen' Anforderungen seien weder die von der Bundesregierung... (www.enbausa.de) weiter

Droht die Öko-Diktatur?

8.10.2012 - Mit Debatten um Strompreise wird die gesellschaftliche Mitte in Schach gehalten – so lautet eine der Thesen des taz-Chefreporters Peter Unfried. Der Journalist plädiert für mehr 'Klimakultur', damit Energiewende und Klimaschutz gelingen können. Es helfe wenig, reflexartig vor einer Öko-Diktatur zu warnen, sobald ein ernsthafter Vorschlag auf den Tisch komme. Am 17. Oktober kommt Unfried zu einem Vortrag mit Lesung nach Freiburg ins Solar Info Center (SIC). Der Veranstaltung geht ein Informationsnachmittag mit zahlreichen Vorträgen zu Schlüsseltechnologien der Energiewende voraus. (www.solarportal24.de) weiter

UN-Biodiversitätskonferenz in Indien: Rettung der biologischen Vielfalt darf nicht am Geld scheitern

8.10.2012 - Umweltschädliche Subventionen müssen abgebaut werden (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz im Tourismus braucht sanfte Mobilität

8.10.2012 - Vorbildliche Kärntner klima:aktiv mobil Projektpartner für ihr Engagement im Verkehrsbereich ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Verlangsamung der Energiewende nützt nur den großen Energiekonzernen

7.10.2012 - Das von Bundesumweltminister Peter Altmaier ausgerufene Ziel zur Verlangsamung der dezentralen Energiewende ist nach Ansicht von EUROSOLAR für die deutsche Volkswirtschaft der schlechteste Weg. Eine Verlangsamung der Energiewende nütze nur den großen Energiekonzernen und ihrer Oligopolstellung. Stattdessen fordert die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien die Beschleunigung der dezentralen Energiewende. Diese spare Kosten und sei der wirtschaftlich vernünftigste Weg. (www.solarportal24.de) weiter

Energiekonzerne zocken Haushalte ab

6.10.2012 - Umwelt- und Verbraucherschützer rufen zum Ökostromwechsel auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Weitsichtig handeln- mit der Raiffeisen Klimaschutz-Initiatvie

6.10.2012 - Raiffeisen Klimaschutz-Initiative gibt Ausblick auf die globalen Megatrends der Zukunft - Themen der Klimaschutz-Initiative werden wichtiger (www.oekonews.at) weiter

Ein Drittel der Österreicher will Energiewende im Straßenverkehr steuerfinanzieren

6.10.2012 - Länderübergreifende Studie von AutoScout24 zeigt: Mehrheit erwartet in Zukunft umweltfreundliche Autos und sieht öffentliche Hand in der Pflicht (www.oekonews.at) weiter

Schülerinnen und Schüler für grüne Berufe sensibilisieren

6.10.2012 - Welche Herausforderungen stellen uns die Städte der Zukunft? Wie werden aus alten Häusern neue gebaut? Wie können Roboter Aufgaben rund um Umwelt und Nachhaltigkeit lösen? Oder: Wäre es nicht spannend, ein eigenes, grünes Unternehmen zu erdenken? In Projekten der TU Berlin wie 'Blue Engineering', 'Grün braucht Bildung' und 'ROBERTA – Die grüne Stadt!' ist die Kreativität der Schülerinnen und Schüler gefragt. (www.solarportal24.de) weiter

Forscher fordern schnellen Solarausbau

6.10.2012 - Deutsche Energie-Visionäre fordern Tempo beim Ausbau der Solarenergie. Um die Ziele des Klimaschutzes zu erreichen, sei es sinnvoll und kostengünstig, neben Windkraft mehr auf Sonnenkraft zu setzen. Deutschland führt weltweit bei der solaren Stromerzeugung. Über fünf Prozent des eigenen Strombedarfs deckt die Sonnenkraft. Bislang wurden Solaranlagen mit einer Spitzenleistung von über 30 Gigawatt (GW) installiert. Ein Bericht von Gero Rueter (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenlose Ausbildung im Klimaschutz - Erster Workshop der Carrotmob-Akademie

5.10.2012 - Termin: Samstag, 13. Oktober 2012, 10:00 ? 19:00 Uhr Veranstalter: Carrotmob-Akademie bei Green City e.V. Ort: Green City e.V., Goethestr. 34, EG Rückgebäude hinter dem GAP Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei. Carrotmob kann Jeder! Dafür sorgt die Carrotmob-Akademie. Sie etabliert die Klimaschutzaktionsform Carrotmob bundesweit und versetzt alle (www.openpr.de) weiter

Eine Ausbildung für den Klimaschutz? Die Carrotmob- Akademie machts möglich

5.10.2012 - Ab sofort nimmt die Carrotmob-Akademie des Münchner Vereins Green City ihre Arbeit auf. Sie gibt die Expertise weiter, die die Aktivisten der Umweltschutzorganisation mit der Ausrichtung von insgesamt sieben Carrotmobs in München gewonnen haben. Die Akademie unterstützt alle Interessierten aus (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz-Richtlinie: Handlungsbedarf auf vielen Ebenen

5.10.2012 - Umweltdachverband-Jahrestagung: Energieeffizienz-Richtlinie stellt Energiewirtschaft vor große Herausforderungen- Energiedienstleister sind gefragt (www.oekonews.at) weiter

Energiekonzerne zocken Haushalte ab

5.10.2012 - Rund drei Milliarden Euro zusätzlich verdienen die Energiekonzerne dieses Jahr an privaten Verbraucherinnen und Verbrauchern, indem sie gefallene Einkaufspreise für Strom nicht an die Haushaltskunden weitergeben. Deren Strompreis müsste aktuell zwei Cent pro Kilowattstunde niedriger liegen, ergab eine Studie des Energieexperten Gunter Harms. Die im Aktionsbündnis 'Atomausstieg selber machen' zusammengeschlossenen Umwelt- und Verbraucherschutzverbände raten daher zu konzernunabhängigen Ökostrom-Anbietern. (www.solarportal24.de) weiter

Grüner Gasmarkt in Deutschland

4.10.2012 - Nur zehn Prozent der Angebote stammen komplett aus erneuerbaren Energien; Analyse von Polarstern Der Druck auf den Ökogasmarkt wächst. Immer mehr Haushalte wollen beim Heizen Klima und Umwelt schonen. Das unterstreicht die Anzahl der Ökogasanbieter. Sie ist innerhalb von zwei Jahren (www.openpr.de) weiter

Umweltbuch des Jahres 2012: „Wolken, Wind & Wetter“

4.10.2012 - Das Buch 'Wolken, Wind & Wetter' von Stefan Rahmstorf ist 'Umweltbuch des Jahres 2012'. Diese Auszeichnung geht jährlich an das Buch, das im Laufe des Jahres die 'nachhaltigste Wirkung' auf das Umweltbewusstsein in Deutschland entfaltet hat. Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung, lobte an dem Buch insbesondere die jugendgemäße Vermittlung wissenschaftlicher Fakten – die zwar kurzweilig sei, aber zum grundlegenden Nachdenken anrege. (www.solarportal24.de) weiter

Klare Konsequenzen aus AKW-Stresstests ein Must

3.10.2012 - Umweltminister will europäisches Nuklearsicherheitssystem - Grüne fordern Abschaltplan (www.oekonews.at) weiter

Kompostierbare Raiffeisen BioCard(TM) wird erstmals aufgelegt

3.10.2012 - Karte ist aus kompostierbarem Bio-Polymer auf Basis von Maisstärke und wird für Raiffeisenklimaschutzinitiative hergestellt (www.oekonews.at) weiter

Wärmeprämie beim Bericht zum E-Wärmegesetz draußen

3.10.2012 - Im Dezember 2012 soll der Erfahrungsbericht zum Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz vorliegen. Eine Wärmeprämie aus Umlage auf Öl und Gas wird darin nicht vorgeschlagen. Das betonte Ingo Strube, Pressesprecher im Bundesumweltministerium gegenüber EnBauSa.de. Die Forderung nach einer Wärmeprämie auf... (www.enbausa.de) weiter

Energie sparen und umweltfreundlich fit bleiben

3.10.2012 - Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und der Bedarf an Strom, Gas und Öl steigt. Aus Kostengründen, aber auch aus Gründen des Klimaschutzes empfiehlt es sich, möglichst viel Strom und fossile Brennstoffe zu sparen. Die Bemühungen zum Energiesparen lassen sich sogar mit Bemühungen um mehr Fitness verbinden - besonders wichtig in der kalten Jahreszeit. (www.solarportal24.de) weiter

Die Vision: das Null-Energie-Haus

3.10.2012 - Wenn die Energiewende gelingen soll, müssen Gebäude künftig mit deutlich weniger Strom, Wärme und Kälte auskommen. Bis 2050 soll der Gebäudebestand in Deutschland nahezu klimaneutral sein. Im Rahmen des Programms EnOB:MONITOR - Energieoptimiertes Bauen werden am Fachgebiet Bauphysik der Universität Kassel unter Leitung von Prof. Dr. Anton Maas Daten gesammelt und analysiert, die Aufschluss über die Verwendbarkeit und Effizienz von Innovationen der Gebäude- und Haustechnik geben. (www.solarportal24.de) weiter

Öko-Druck auf Abbau Seltener Erden steigt

3.10.2012 - Neue Verfahren sollen Umweltbelastung durch große Nachfrage bremsen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weniger Kernkraft führt kaum zu mehr Kosten für Klimaschutz

3.10.2012 - Ein weltweiter Ausstieg aus der Kernenergie erhöht die Kosten für Klimaschutz nur geringfügig. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Folgen des Klimawandels kommen der Weltbevölkerung teuer zu stehen

2.10.2012 - Tausende Studien warnen seit Jahren vor den Folgen des Klimawandels. Erste Auswirkungen sind bereits spürbar: Überschwemmungen und Unwetter in Asien, Dürre in den USA oder Todeszonen in der Ostsee. Der weltweite Energiehunger wächst dennoch ? was die globale CO2-Produktion und (www.openpr.de) weiter

Klimaneutrales Erlebnis- und Wellnesshotel setzt auf LED-Beleuchtung

2.10.2012 - Landhotel Grimmeblick hat auf LED-Lampen umgestellt Winterberg-Elkeringhausen/Königswinter. Das 4-Sterne Landhotel Grimmeblick, erstes klimaneutrales Hotel des Hochsauerlands, hat seine Beleuchtung auf LED-Lampen von LED´s CHANGE THE WORLD umgestellt. Im ersten Halbjahr 2012 konnte das Hotel durch die neuen LED-Lampen bereits zwischen 500 (www.openpr.de) weiter

Symposium Energienachhaltige Kommune: Die Energiewende im Fokus

2.10.2012 - Kommunale Vertreter tauschten sich im Rahmen der RENEXPO in Augsburg zu Fragen des Klimaschutzes aus Augsburg - Am Donnerstag, 27. September 2012, kamen im Rahmen der Energiefachmesse RENEXPO auf dem Augsburger Messegelände rund 100 Landräte, Bürgermeister, Klimaschutzbeauftragte, Wirtschaftsförderer und Mitarbeiter (www.openpr.de) weiter

Sanieren im Spannungsfeld zwischen Klima- und Umweltschutz, Wirtschaft und Endverbraucher

2.10.2012 - Auf Einladung der Kronen Zeitung diskutierte Donnerstag Abend in der Bel Etage des Schwarzen Kameel eine hochkarätige Runde aus Politik, Bauwirtschaft und Interessensvertretung über ökonomische und ökologische Aspekte von Sanierung und Renovierung. (www.oekonews.at) weiter

Umweltbüro der Erzdiözese setzt Zeichen gegen verkehrte Verkehrspolitik

2.10.2012 - Erster Sonderzug seit Einstellung des Personenverkehrs auf Pinkatalbahn (www.oekonews.at) weiter

Korallenschwund im Großen Barriereriff

2.10.2012 - Eines der größten und prächtigsten Korallenriffe der Erde, das Große Barriereriff vor Australien, hat in den letzten Jahrzehnten die Hälfte seiner Korallen verloren. Diese Fazit ziehen australische Meeresbiologen nach der Auswertung von mehreren Tausend Einzelerhebungen. Seit Mitte der 80er-Jahre ist der Anteil der von Korallen bewachsenen Fläche demnach von 28 auf knapp 14 Prozent gesunken. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

1. Freiburger Forum für Wohnungseigentümergemeinschaften

2.10.2012 - Verwaltungsbeiräte, Hausverwaltungen und Wohnungseigentümergemeinschaften spielen in der aktuellen Diskussion um die Energiewende bisher nur eine untergeordnete Rolle. Doch gerade in städtischen Gebieten sind der Geschosswohnungsbau und die Eigentümergemeinschaften von entscheidender Bedeutung, wenn die Ziele bei Gebäudesanierung und Klimaschutz erreicht werden sollen. Das 1. Freiburger Forum für Wohnungseigentümergemeinschaften füllt diese Diskussionslücke und greift wichtige Themen bei der energetischen Sanierung von Mehrfamilienhäusern auf. (www.solarportal24.de) weiter

Rücknahmeverpflichtung jetzt noch schneller nachkommen

1.10.2012 - Marktführendes Online-Rücknahmeportal Landbell-EASy Shop mit weiteren Services und Sprachen / Mainzer Umwelt- und Entsorgungsspezialist Landbell AG macht Mengenmeldung fu?r Händler künftig noch schneller Mainz, 01. Oktober 2012 ? Einfach online die Mengenmeldung abgeben ? und die Händler sind beim Recycling auf (www.openpr.de) weiter

"Mittelstandsinitiative Energiewende" neu ins Leben gerufen

1.10.2012 - Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler, Bundesumweltminister Peter Altmaier, der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann und der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) Otto Kentzler haben heute den Start der gemeinsamen 'Mittelstandsinitiative Energiewende' bekannt gegeben. Durch einen stärkeren Dialog vor Ort, einer Optimierung von Information und Beratung sowie der Verbesserung von Weiterbildung, Qualifizierung und Erfahrungsaustausch sollen mittelständische Unternehmen konkrete Unterstützung erhalten. So soll branchen- und zielgruppenspezifisch eine Ansprache der Unternehmen vor Ort erfolgen, ihnen durch Experten Hilfestellung gegeben und die Anwendung von Musterlösungen, beispielsweise zur Energieeinsparung, in der Breite vorangetrieben werden.  (www.bmwi.de) weiter

Erste Facebook-App mit Umweltaspekt: Nachhaltigkeit auf andere Art lernen

1.10.2012 - Am Freitag wurde in Güssing 'Great King City' präsentiert, in das Facebook-Spiel wurden Konzepte und Technologien aus der Modellregion Güssing integriert (www.oekonews.at) weiter

Innovations-Campus für Grüne Technologien (ICGT) geplant

1.10.2012 - Der Hamburger Senat plant, in unmittelbarer Nähe zur TuTech Innovation GmbH und der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) einen Innovations-Campus für Grüne Technologien (ICGT) zu realisieren. Forschungsschwerpunkte sollen die effiziente Nutzung von Energien, Energiegewinnung aus dem Meer, integrierte Stadtversorgung, klimaschonenden Energie- und Umwelttechnik, Klimafolgenmanagement, ressourcenschonende Produktion, Green Logistics und weitere verwandte Themen sein. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik lohnt sich auch im hohen Norden

1.10.2012 - Auf zwei Hallendächern auf dem Kraftwerksgelände der Stadtwerke Flensburg liefern 1.060 Photovoltaik-Module umweltfreundlichen Sonnenstrom für das Flensburger Stromnetz. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern werden rund 210.000 Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr erzeugt - das reicht, um etwa 65 Haushalte zu versorgen. Gleichzeitig entlasten das Sonnenkraftwerk die Umwelt der nördlichsten kreisfreien Stadt Deutschlands um etwa 83.000 Kilogramm CO2 pro Jahr. Die Module für das Sonnenkraftwerk lieferte die Talesun Solar Germany GmbH, deutsche Tochter der chinesischen Talesun. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Umweltpreis für Solarpioniere

30.9.2012 - Der mit 500.000 Euro höchstdotierten Umweltpreis Europas wird jährlich von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt vergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

?Es lohnt sich, Vorreiter zu sein?: Studien untersuchen zweitbeste Szenarien der Klimapolitik

29.9.2012 - Industriestaaten können davon profitieren, früh Maßnahmen zur Begrenzung des Klimawandels anzupacken, selbst wenn der Rest der Welt die Verminderung von Treibhausgasemissionen hinauszögert. Mit dem Zwei-Grad-Ziel zur Begrenzung der globalen Erwärmung lohnt es sich langfristig, ehrgeizige Emissionsreduktionsziele zu vereinbaren und damit Investitionen in saubere statt fossile Energie anzukurbeln. Dies ist eine der Kernaussagen, die Wissenschaftler bei einer Analyse der Ökonomie der Dekarbonisierung in einer nicht perfekten Welt in einer Reihe von Studien treffen, welche jetzt in einer Sonderausgabe von Climatic Change erschienen sind. Sie werden in den fünften Sachstandsbericht des Weltklimarats IPCC einfließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wirtschaft baut Energiemanagementkompetenz aus

29.9.2012 - 40 neue diplomierte 'europäische Energiemanager' - Projekte aller 382 österreichischen Europäischen Energiemanager senken CO2-Emissionen um 300.000t und 806.000 Megawattstunden/Jahr (www.oekonews.at) weiter

Blockade der Tiroler Inntalautobahn

29.9.2012 - Umweltdachverband: Ungebremste LKW-Lawine lässt in Tirol Schadstoffemissionen explodieren (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Tickende Zeitbomben auf unseren Straßen!

29.9.2012 - Straßen großflächig mit chromhältiger Schlacke belastet - Öffentlicher Hand drohen Folgekosten in Millionenhöhe - Baustoff-Recyclingverordnung überarbeiten (www.oekonews.at) weiter

Steuererklärung: So können Sie Handwerkerkosten absetzen

29.9.2012 - Ob energetische Sanierung, Einsatz von Solarthermie oder andere Energiesparmaßnahmen im Gebäudebereich: Arbeitskosten für Handwerker können als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer abgesetzt werden. Das Finanzamt erstattet 20 Prozent der Lohnkosten einschließlich Mehrwertsteuer zurück. Maximal können pro Jahr und Haushalt Lohnkosten in Höhe von 6.000 Euro steuerlich geltend gemacht werden. Das entspricht einer Steuerersparnis von 1.200 Euro. Darauf weist die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne 'Meine Heizung kann mehr' hin. (www.solarportal24.de) weiter

Kosten für Altlasten-Erkundung drastisch senken

29.9.2012 - In Europa existieren über 20.000 komplex und großflächig kontaminierte Flächen. Diese sogenannten Megasites gefährden die knappen Boden- und Wasserressourcen und verursachen Umwelt- und Gesundheitsrisiken sowie ökonomische und soziale Kosten. Mit neuen Methoden könnten Erkundung und Langzeitüberwachung von Altlasten wesentlich günstiger werden als bisher möglich, lautet ein Ergebnis des EU-Forschungsprojektes ModelPROBE. (www.solarportal24.de) weiter

Neues Fair-Trade-Kondom für umweltbewussten Sex

29.9.2012 - Klimaneutral und kompostierbar für ein gesundes Ökosystem. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie die Fliege auf den Kaktus kam

27.9.2012 - Die erstaunliche Beziehung zwischen einer winzigen Taufliege und einem meterhohen Kaktus hat eine internationale Forschergruppe entschlüsselt. Im Laufe der Evolution lernten die Fliegen demnach immer besser, einen Inhaltsstoff des Kaktus für ihre Hormonproduktion zu nutzen. Die Entwicklung ging jedoch so weit, dass sie heute nicht mehr ohne die stachlige Ressource auskommen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

?Zauberwort Nachhaltigkeit? - Wassertechnikunternehmen Berkefeld arbeitet umweltverträglich

27.9.2012 - Normalerweise finden in diesem Saal Trauungen statt, gestern jedoch erhielten acht Unternehmen im Ratsherrensaal des Historischen Rathauses die begehrten Urkunden, die sie als ?Partnerbetrieb Nachhaltiges Celle? auszeichnen. Prämiert wurden neben dem Wassertechnikunternehmen Berkefeld / VWS Deutschland GmbH auch die SEMA (www.openpr.de) weiter

Klimatisierung mit Abwärme aus Kühlprozessen

27.9.2012 - Frigoteam und InvenSor zeigen klimafreundliches Kühlkonzept auf der Chillventa 2012 Berlin/München, 27. September 2012 - Umweltfreundliche und energiesparende Kühlung wird auch in Deutschland zu einem immer wichtigeren Thema. Die InvenSor GmbH und die Frigoteam Handels GmbH setzen dabei auf effiziente Kühlsysteme, (www.openpr.de) weiter

Klimatisierung mit Abwärme aus Kühlprozessen

27.9.2012 - Berlin/München, 27. September 2012 - Umweltfreundliche und energiesparende Kühlung wird auch in Deutschland zu einem immer wichtigeren Thema. Die InvenSor GmbH und die Frigoteam Handels GmbH setzen dabei auf effiziente Kühlsysteme, die durch die clevere Kombination der zwei innovativen Technologien (www.openpr.de) weiter

Wie Sie mit einem Elektroauto der Umwelt zuliebe Geld sparen können.

27.9.2012 - Was sich wie ein Werbeslogan oder gar eine Utopie anhört und bis vor einigen Jahren tatsächlich nur als Vision der Zukunft galt, rückt nun in immer greifbarere Nähe. Umweltschonend Auto fahren und dabei Geld sparen. Mit dem Elektroauto ist beides (www.openpr.de) weiter

Grüne Ideen für rosige Klimaaussichten gesucht

27.9.2012 - Für die besten Klimaschutzideen von Schülern vergibt Thüringer Waldquell im neuen Schuljahr wieder 6.000 Euro Preisgeld an ?Thüringer Klimahelden?. Schmalkalden, 27. September 2012. Keine Chance für Stromfresser, Energieverschwender und Wasservergeuder: Thüringer Waldquell gibt pünktlich zum Beginn des Schuljahres den Startschuss (www.openpr.de) weiter

hotelforum findet 2012 klimaneutral statt

27.9.2012 - CO2-Berechnung und -Kompensation durch Kooperation mit ClimatePartner München, 27. September 2012. Das hotelforum, die europäische Fachkonferenz für Hotel- und Immobilienexperten, findet dieses Jahr in Kooperation mit dem Münchner Klimaschutzspezialisten ClimatePartner klimaneutral statt. Dabei werden Treibhausgasemissionen wie CO2, die beim hotelforum (www.openpr.de) weiter

Auftaktveranstaltung: Das duale Studienmodell Gebäudeklimatik des Stuckateurhandwerks startet

27.9.2012 - Rutesheim. Mitte September fand im Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade die Auftaktveranstaltung für die Teilnehmer dualen Studienmodell Gebäudeklimatik des Stuckateur-Handwerks statt. In einer positiven Atmosphäre war das die erste Gelegenheit für die Auszubildenden und künftigen Studenten, aber auch für die (www.openpr.de) weiter

Klimaneutralität - Hessen geht voran

27.9.2012 - Projektdarstellung über klimaneutrale Verwaltung Hessens bei Springer Vieweg erschienen | Buchpräsentation mit Staatssekretärin Hölscher auf der Frankfurter Buchmesse Berlin | Heidelberg | Wiesbaden | Frankfurt, 27.09.2012. Bis zum Jahr 2030 soll die hessische Landesverwaltung vollständig klimaneutral arbeiten. Dies ist ein Teil (www.openpr.de) weiter

Keine EEG-Reform vor der Bundestagswahl

27.9.2012 - Das Bundesumweltministerium hat Forderungen nach einer grundlegenden Überarbeitung des EEG noch vor der Bundestagswahl 2013 erneut eine Absage erteilt. (www.sonnenseite.com) weiter

Maba Fertigteilindustrie erweitert Umweltdivision

27.9.2012 - Erfolgreiche Erweiterung mit Bauteilproduktion für Windkraftanlagen (www.oekonews.at) weiter

Zukunft Altbau für Vorgespräch bei Energieberatung

27.9.2012 - Nicht jeder Gebäudeenergieberater sei für eine ganzheitliche Energieberatung ausreichend qualifiziert, so Zukunft Altbau. Zukunft Altbau ist ein Programm des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Hausbesitzer sollten deshalb in einem unverbindlichen Vorgespräch... (www.enbausa.de) weiter

Schluss mit der Angstmacherei bei der Energiewende!

27.9.2012 - Mit immer neuen Horrorzahlen über die angeblichen Kosten, mit Angstmacherei wegen des Verlustes der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen und einer Schwarzmalerei über die Versorgungssicherheit im kommenden Winter wird gezielt versucht, die Energiewende zu blockieren. Dabei profitieren von der Energiewende alle: Risiken und Kosten der Kernkraft entfallen, der Ausstoß an klimaschädlichen Treibhausgasen sinkt und Deutschland wird unabhängiger von Energieimporten aus dem Ausland. Zudem werden Arbeitsplätze geschaffen und neue Technologien entwickelt. (www.solarportal24.de) weiter

Vom Schutz der Ökosysteme profitiert die ganze Gesellschaft

27.9.2012 - Europäische Umweltforscher stellen Ergebnisse vor EU-Politikern vor. Die Erfassung und Kartierung von Ökosystemdienstleistungen ist von zentraler Bedeutung, um die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen zu bremsen. Ohne dieses konzeptionelle und methodische Handwerkszeug ist es kaum möglich, Ökosystemdienstleistungen angemessen in Politikprozesse einzubinden. Das ist die Kernaussage einer neuen europäischen Studie, die klar macht: Der Erhalt unserer ökologischen Lebensgrundlage gelingt nur dann, wenn die betroffenen Menschen und ihr Wissen vor Ort bei Entscheidungen über Ökosystemdienstleistungen beteiligt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Der richtige Weg zum ?grünen Büro?

27.9.2012 - Etwa jeder zweite Berufstätige arbeitet in einem Büro. Aus ökologischer Sicht gelten diese Menschen bislang als ?sauber?. Tatsächlich sind die durch Büroarbeit entstehenden Umweltbelastungen jedoch enorm. Jeder Büroangestellte verbraucht beispielsweise 1,2 Bäume pro Jahr und Bürogeräte konsumieren etwa drei Prozent des gesamten Stroms in Deutschland; ganz zu schweigen von den Unmengen an Müll, die täglich in Büros produziert werden. Dabei bietet das Büro hervorragende Möglichkeiten, um nachhaltig und umweltbewusst zu handeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Salzstock Gorleben genügt nicht behördlichen Sicherheitsstandards

27.9.2012 - Bundesumweltministerin Merkel hätte schon 1995 handeln müssen. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine Milliarde Autos überrollen den Klimaschutz

27.9.2012 - Bald fahren eine Milliarde Fahrzeuge auf der Welt. Damit überollt der Autoverkehr alle globalen Klimaschutzbemühungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Richtig Heizen und Lüften spart Energiekosten

26.9.2012 - Winterzeit ist Kostenzeit – das bekommen die meisten Bewohner Deutschlands deutlich zu spüren. Wer die Kosten für das Beheizen des Wohnraums deutlich reduzieren will, muss nicht nur energiebewusst heizen, sondern auch lüften. weiter

Green Cities ? Auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Stadt

26.9.2012 - Mit "Green Cities ? Auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Stadt" startet AGRION Deutschland am 11.10.2012 in Frankfurt am Main die Community "Smart Cities & Transportation". Der Anspruch der Green City liegt vorrangig in der Senkung des Emissionsaufkommens. Die (www.openpr.de) weiter

Sieben Unternehmen aus NRW und Niedersachsen starten mit EnergyProfit

26.9.2012 - Auftakt und erster Workshop zu EnergyProfit fanden am 12. September bei der USB Umweltservice Bochum GmbH statt. Politik und Gesellschaft richten hohe Erwartungen an die Industrie, ihren Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende zu leisten. Auch der Bundeskabinettsbeschluss zum Energie- (www.openpr.de) weiter

Erneuerbaren-Branche vor heißem Herbst: Windkraft-Deckel und Quotenmodell erhitzen die Gemüter

26.9.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat auf der ?Husum WindEnergy? in der vergangenen Woche erneut deutlich gemacht, dass die Ausbaupläne für die Windenergie an Land auf ?ein vernünftiges Maß? reduziert werden müssten. Damit stößt er nicht nur in der Windkraftbranche auf (www.openpr.de) weiter

Sauber und gesund in die Zukunft - Kinderzahnarztpraxis Dr. Brem fährt Nissans neues Elektroauto.

26.9.2012 - ?Wir halten Zähne und Umwelt sauber und gesund.? Dieser Slogan ziert das neue Elektroauto ?Leaf? von Nissan, mit dem Frau Dr. Bettina Brem nun täglich auf Münchens Straßen unterwegs ist. Der knuffige 5-Türer wurde rundherum liebevoll mit bunten Zeichnungen gestaltet. (www.openpr.de) weiter

Bessere Umweltbilanz von Produkten

26.9.2012 - Unternehmen mit Vorbildfunktion für ersten 'Blauer Engel-Preis' nominiert (www.oekonews.at) weiter

swb im neuen Corporate Design ? moskito entwickelte umfangreiches Manual

25.9.2012 - Bereits der neue Claim im swb?Bubble transportiert die Kernwerte des Bremer Grundversorgers: Für heute. Für morgen. Für mich. Das ambitionierte Ziel, bis 2020 20 % CO2?Emissionen einzusparen, 20 % der Energieeffizienz zu steigern und 20 % der Energie aus erneuerbaren (www.openpr.de) weiter

Die RENT4EVENT GmbH arbeitet als erster Eventausstatter klimaneutral.

25.9.2012 - Das Unternehmen mit Niederlassungen in Berlin und Düsseldorf ist sowohl für die Vermietung von TableTop und Küchentechnik als auch als Anbieter von Mobiliar bekannt. Als erster Eventaustatter kompensiert RENT4EVENT seit 2012 alle CO²-Emissionen, die trotz intensiver Reduzierungsbemühungen nicht zu verhindern (www.openpr.de) weiter

Hilfe fu?r Geräusch-Geplagte

25.9.2012 - Schallnetzwerk als Anlaufstelle für Betroffene gegründet Dass Lärm eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit darstellt, ist unbestritten. Die klassische Bauakustik versucht hier Abhilfe zu schaffen. Das Störpotential leiser Geräusche ist weniger bekannt. Nun soll aber auch davon Betroffenen geholfen werden, auf (www.openpr.de) weiter

Georg Salvamoser Preis geht in die zweite Runde

25.9.2012 - Stadt Freiburg und Georg-Salvamoser-Stiftung loben wieder hochdotierten Umweltpreis (50.000 EUR) aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadt Wien in Brüssel aktiv gegen die Atomkraft

25.9.2012 - Ausstellung der Wiener Umweltanwaltschaft im Europäischen Parlament zu den dramatischen Folgen des Uran-Abbaus (www.oekonews.at) weiter

Start für die "Energiesparmeisterschaft 2012" in Wien

25.9.2012 - Mitmachen, Strom sparen, doppelt gewinnen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten (www.oekonews.at) weiter

Surrealistischer Symposiumstag über die Internationale Atombehörde

25.9.2012 - Surrealistisch, weil: am 18. September hielt das Forum Wissenschaft und Umwelt ein Symposium zur Zukunft der IAEA ab und zugleich das Institut für Zeitgeschichte eines zur Vergangenheit der IAEA. (www.oekonews.at) weiter

BUND-Kampagne „Energiewende ja, Rösler nein! - Energiewende voranbringen“

24.9.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler aufgefordert, Bestrebungen in der FDP, die Wind- und Solarstromerzeugung zu deckeln, klar zurückzuweisen. 'Wer die Träger der Energiewende demotiviert, der betreibt das Geschäft der Kohle- und Atomindustrie. Wer die Erneuerbaren Energien abwürgt, vergeht sich am Klimaschutz und am wirtschaftlichen Erfolg dieser Branche. Wem jedoch eine umweltfreundliche Energieversorgung am Herzen liegt, der wehrt sich dagegen. Auch wir machen ab jetzt für eine Beschleunigung der Energiewende mobil', sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. (www.solarportal24.de) weiter

94 Prozent wissen nicht, was ?Energiewende? bedeutet

24.9.2012 - - Umfrage: Nur 6 Prozent der Menschen in Deutschland sind sich sicher, dass eine weltweite Energiewende den Klimawandel aufhalten würde - 61 Prozent glauben, dass die Energiewende in Deutschland bis 2020 abgeschlossen sein wird - Mathias Gößling: ?Offenbar verwechseln viele die Energiewende (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit

24.9.2012 - Die Energiewende kann nur als Gemeinschaftswerk von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erfolgreich sein. Das hatte die von Bundeskanzlerin Angela Merkel eingesetzte Ethik-Kommission 'Sichere Energieversorgung' vor dem Start des Projekts Energiewende im Frühjahr 2011 erklärt. Doch ein Jahr nach dem Start des Generationenprojekts geschieht genau das Gegenteil, so die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH). 'Wir erleben die paradoxe Situation, dass diejenigen, die 2011 die Energiewende beschlossen haben, sie 2012 offen oder verdeckt bekämpfen', so DUH-Bundesgeschäftsführer Michael Spielmann. (www.solarportal24.de) weiter

Ausschreibung zum ÖGUT Umweltpreis 2012 gestartet

23.9.2012 - Erstmals sind Einreichungen in der Kategorie 'Neue Ausbildungswege für innovative Energietechnologien' möglich (www.oekonews.at) weiter

Roundup-Handelsverbot notwendig

23.9.2012 - Glyphosathaltige Spritzmittel machen Konzerne reich und Mensch wie Umwelt krank (www.oekonews.at) weiter

Europäische Union und China beschließen Zusammenarbeit in den Bereichen Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel

22.9.2012 - Andris Piebalgs: ?Die Vereinbarung mit China ist beispielhaft dafür, wie wir globale, uns alle betreffende Herausforderungen partnerschaftlich angehen können.' (www.sonnenseite.com) weiter

Natürlich wohnen mit Baumit

21.9.2012 - Die Deutschen leben gerne umweltbewusst. Laut einer Studie des Ifak Instituts bevorzugen mehr als 38 Millionen Menschen schadstoffarme und naturnah hergestellte Produkte. Dieser Trend setzt sich auch mehr und mehr im Bereich ?Bauen & Wohnen' durch. Ob beim Neubau oder (www.openpr.de) weiter

Mathe-Nachhilfe für Wirtschaftsminister Rösler

21.9.2012 - Mit Braunkohlekraftwerk, Windrad, Photovoltaik-Panel und den echten Stromkosten der Energiewende im Gepäck ist heute die klima-allianz deutschland vor das Bundeskanzleramt gezogen. Das gesellschaftliche Bündnis für Klimaschutz appelliert mit der Aktion an die Bundesregierung, die Energiewende nicht länger mit ihren Rechenkünsten zu gefährden. Speziell für Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) gab es Mathe-Nachhilfe. (www.solarportal24.de) weiter

Versuche zur Feststoffvergärung im Batch-Verfahren

21.9.2012 - Pünktlich zur EuroTier 2012 erweitert die inocre® Umwelttechnik ihr Dienstleistungsspektrum im Bereich Biogas um Untersuchungen zur Feststoffvergärung (Trockenfermentation). Die Feststofffermentation eignet sich nicht nur für die Vergärung von Bioabfällen und Reststoffen: Aufgrund relativ geringer Investitions- und Wartungskosten bei niedriger (www.openpr.de) weiter

Mit SenzaNET zum Blauen Engel

21.9.2012 - Durch das Energy Monitoring mit dem drahtlosen Sensornetzwerk von E-Senza Technologies werden Einsparpotentiale sichtbar gemacht und der Grundstein zur Erlangung des imageträchtige Umweltzeichens gelegt. Bei stetig steigenden Energiekosten entwickeln sich Energieeffizienz und Green IT mehr und mehr zu bedeutenden Bestandteilen der IT-Strategie. (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien müssen Tempo der Energiewende bestimmen

21.9.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesnetzagentur aufgefordert, den von den Betreibern der Stromnetze angegebenen Ausbaubedarf an Hochspannungsleitungen nicht in den Bundesbedarfsplan zu übernehmen. Neue Stromtrassen müssten dem Ausbautempo der Erneuerbaren Energien entsprechend passgenau geplant werden. Nur nachweislich und mittelfristig für die Energiewende dringend erforderliche Stromtrassen dürften sich im Bundesbedarfsplan wiederfinden, so der BUND. (www.solarportal24.de) weiter

Startschuss für neues EU-Projekt zur energieeffizienten Sanierung von historischen Stadtquartieren

21.9.2012 - Die Europäische Union hat sich für die kommenden Jahre hohe Ziele gesetzt: Ihre Mitgliedsstaaten haben sich verpflichtet, bis 2020 20 Prozent ihrer Primärenergie einzusparen und damit auch die CO2-Emissionen deutlich zu senken. Deutschland arbeitet mit der Energiewende bereits zielstrebig an (www.openpr.de) weiter

Ein neues ?Herz? für die Heizung spart Energie und Kosten

21.9.2012 - Pressegespräch Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Gießen: Hessisches Förderprogramm "10.000 Hocheffizienzpumpen" - Zuschüsse von Kommunen ebenfalls möglich - Tipp: vorab die Heizung checken lassen Gießen. Gute Nachrichten für Eigenheimbesitzer: "Investitionen in veraltete Heizpumpen lohnen sich jetzt noch mehr. Seit September (www.openpr.de) weiter

Die Welt neu denken und gestalten

21.9.2012 - In Zeiten des Klimawandels, der Ressourcenverknappung und der globalen Armutszunahme ist der Begriff Nachhaltigkeit immer häufiger und lauter zu hören. Doch was versteht man eigentlich unter Nachhaltigkeit? Wie und mit welchen Instrumenten kann ein nachhaltiges Konzept erfolgreich umgesetzt werden? Das (www.openpr.de) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2012 : Startschuss für das Publikum

21.9.2012 - 16 Nominierte sind im Rennen um den Sieg- Nun votet das Publikum mit! (www.oekonews.at) weiter

InnoTrans 2012: Schiene vergrößert Umweltvorsprung

21.9.2012 - Neue Lokgeneration drosselt den Energieverbrauch (www.oekonews.at) weiter

2012: Schiene vergrößert Umweltvorsprung

21.9.2012 - Der Schienenverkehr hat seinen Umweltvorsprung in den Jahren von 2000 bis 2011 weiter vergrößert. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz mit Messer und Gabel ? ?CO?-Diät ? Klima light? bietet Hotelgästen klimaschonende Gaumenfreuden

20.9.2012 - Einfach lecker, diese Diät! Nicht auf Kilo-Kalorien, sondern auf unnötige CO?-Emissionen bei der Ernährung wird im Hotel ?Kenners Landlust? verzichtet. Das Hotel im wunderschönen Wendland hat seine Speisekarte auf Bio-Produkte aus der Region ausgerichtet und bietet dreimal pro Woche ausschließlich (www.openpr.de) weiter

Echte Bürgerbeteiligung sieht anders aus!

20.9.2012 - Bundesrat soll Novelle des Umweltrechtsbehelfsgesetzes stoppen. BUND fordert echte Bürgerbeteiligung statt Lippenbekenntnisse (www.oekonews.at) weiter

Gut und klimaneutral verpackt ? ClimatePartner bietet Klimaschutzlösungen für Verpackungen

20.9.2012 - Klimaneutrale Lösungen für jegliche Art von Verpackung werden auf der Fachmesse ?Fachpack? vorgestellt München, 20.09.2012. ClimatePartner ermöglicht Unternehmen der Verpackungsbranche, Klimaschutz in ihre Wertschöpfung zu integrieren. Eine zunehmende Zahl von Unternehmen greift auf die langjährige Erfahrung des Münchener Business Solution Providers (www.openpr.de) weiter

Bürgersolarpark Weißenfels zu 82 Prozent gezeichnet

20.9.2012 - Schon wenige Monate nach dem Emissionsstart nähert sich der Bürgersolarfonds Weißenfels der Green City Energy AG der Vollplatzierung. Inzwischen seien 82 Prozent des bislang größten Bürgersolarfonds der Unternehmensgeschichte platziert, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Photovoltaik-Anlage Weißenfels mit einer Leistung von 7,6 MWp laufe im Mittel über Prognose und speist schon seit dem 20. Dezember 2011 grünen Strom in das öffentliche Stromnetz ein. (www.solarportal24.de) weiter

Climate Media Factory gewinnt hochrangigen Umweltpreis ? Clean Tech Media Award

20.9.2012 - Mit einem der wichtigsten Umweltpreise Deutschlands wurde jetzt die Climate Media Factory ausgezeichnet: ?Weltweit einzigartig? sei deren Modell einer Zusammenarbeit von Klimaforschern und Medienschaffenden, so die Begründung des Clean Tech Media Award. Den Preis in der Kategorie Kommunikation verlieh eine (www.openpr.de) weiter

Schlau machen, mitreden! Bürgerdialog zum Netzausbau

20.9.2012 - Auf sechs eintägigen Informationsveranstaltungen stellt die Bundesnetzagentur den Netzentwicklungsplan Strom und den Umweltbericht 2012 vor. Ziel der Reihe ist ein offener Dialog über den erforderlichen Netzausbau und die erwartbaren Umweltauswirkungen. Heute findet die erste Informationsveranstaltung der Bundesnetzagentur zum Netzausbau in Bonn statt. Mehr erfahren Sie auf der Internetseite der Bundesnetzagentur. (www.bmwi.de) weiter

"Neuer Negativ-Rekord in der Arktis ? was bedeutet das Meereis-Minimum für unser Klima?"

20.9.2012 - Das Meereis der Arktis ist in diesem Jahr so stark geschrumpft wie nie zuvor seit Beginn zuverlässiger Satellitenmessungen im Jahr 1973 ? auf 3,37 Millionen Quadratkilometer Fläche. (Dieser Wert vom 16. September 2012 könnte in den nächsten Tagen noch leicht unterschritten werden.) Anderen Abschätzungen zufolge ist dies sogar der geringste Wert seit etwa 1500 Jahren. Der vor wenigen Wochen vorhergesagte Negativ-Rekord wird damit nochmals deutlich unterschritten, bevor mit dem Ende des arktischen Sommers das Eis anschließend wie jedes Jahr wieder wächst. (www.sonnenseite.com) weiter

Biotreibstoffe kurzfristig die einzige Alternative

20.9.2012 - Österreichischer Biomasse-Verband steht zur Klimaschutz-Maßnahme E10 (www.oekonews.at) weiter

Hydraulischer Abgleich wirkt steuermindernd

20.9.2012 - Arbeitskosten für Handwerker können als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer abgesetzt werden. Das Finanzamt erstattet 20 Prozent der Lohnkosten einschließlich Mehrwertsteuer zurück. Darauf weist die vom Bundesumweltministerium geförderte und von EnBauSa.de unterstützte Kampagne Meine... (www.enbausa.de) weiter

Photovoltaik im Koffer

20.9.2012 - Seit dieser Woche können sächsische Schulen in den Medienpädagogischen Zentren nicht nur Filme ausleihen und Fortbildungen bekommen, sondern auch einen Experimentierkoffer zur Photovoltaik bestellen. Die Bereitstellung der Solarkoffer ist eine von über 200 Aktionen, mit denen die sächsische Staatsregierung unter anderem Bildungsangebote an Schulen unterstützt, um die kommende Generation auf eine nachhaltige Energieversorgung und die Anpassung an den Klimawandel vorzubereiten. (www.solarportal24.de) weiter

Prozesse für die kostengünstigere Produktion von Solarzellen

20.9.2012 - 'Ja' zum umweltfreundlichen Strom durch Solarzellen sagen viele Menschen, doch günstig soll er sein. Der Markt für Photovoltaik ist hart umkämpft. Oft haben asiatische Hersteller in punkto Preis die Nase vorn. Fraunhofer IST-Forscher entwickeln nun neue Beschichtungsverfahren und Schichtsysteme, mit denen die Kosten für Solarzellen deutlich gesenkt werden. Das ermöglicht deutschen Herstellern wieder einen Vorsprung. (www.sonnenseite.com) weiter

Landwirtschaft - Schlüsselfaktor des 21. Jahrhunderts?

19.9.2012 - Dienstag, 25. September 2012 20.00 Uhr Vortrag von Oliver Willing im Anthroposophischen Zentrum Kassel, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel Große Herausforderungen liegen vor uns: unter anderem Klimawandel, begrenzte Rohstoffe, Verlust der Biodiversität, Bevölkerungswachstum und Hunger in der Welt. Mit all (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik lohnt sich auch im hohen Norden: Talesun liefert Solarmodule für Flensburger Solarkraftwerk

19.9.2012 - München, 19. September 2012: Talesun, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen, hat die Solarmodule für eine Photovoltaikanlage der Stadtwerke Flensburg geliefert. Auf zwei Hallendächern des Stadtwerke-Kraftwerkgeländes erzeugen nun 1.060 Module umweltfreundlichen Strom für etwa 65 Haushalte ? und entlasten (www.openpr.de) weiter

Gold Standard / Neues Qualitätssiegel für Waldklimaprojekte: CarbonFix Standard wird zu Gold Standard

19.9.2012 - Bereits seit Jahren setzt die Bonner ForestFinance Gruppe unter der Marke CO2OL erfolgreich Klimaschutz-Projekte gemäß dem CarbonFix Standard um. Nun hat die Gold Standard Foundation ihre bisherige Projektbandbreite, die ursprünglich nur Projekte mit Bezug zu Erneuerbaren Energie und Energieeffizienz umfasste, (www.openpr.de) weiter

Bundesumweltminister bezieht Strom von Vattenfall

19.9.2012 - 'Jetzt wechseln, bitte', fordert der Öko-Strom-Anbieter Greenpeace Energy in einem Offenen Brief an Bundesumweltminister Peter Altmaier. Der Bundesumweltminister ist nämlich auch gut ein Jahr nach Deutschlands offiziellem Ausstieg aus der Atomkraft immer noch Stromkunde beim Atom- und Kohlekonzern Vattenfall. Der viertgrößte Energiekonzern in Deutschland hat wegen des Atomausstiegs Klage gegen die Bundesregierung eingereicht und fordert Schadensersatz in Millionenhöhe. (www.solarportal24.de) weiter

Inbetriebnahme eines der leistungsstärksten Windräder der Welt

19.9.2012 - Ab sofort wird das neue ?Flaggschiff der Energieregion Lausitz? nicht nur den Lausitzring, sondern auch bis zu 13.000 Menschen mit umweltfreundlichem Strom versorgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bund will Deal bei Steuerbonus für Gebäudesanierung

18.9.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) will sich im Streit um Steuervorteile bei der energetischen Gebäudesanierung zügig mit den Bundesländern einigen. Das sagte er auf einer Konferenz des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) in Berlin. Man müsse noch im September wissen, wohin der Zug... (www.enbausa.de) weiter

Rösler: Energiespeicher sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

18.9.2012 - Im Rahmen der Plattform 'Zukunftsfähige Energienetze' des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist heute erstmals die Arbeitsgruppe Speicher zusammengekommen. Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Vertreter von Bund, Ländern, Städten und Kommunen, der Erneuerbare-Energien-Branche, der Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber, von Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutzverbänden, von Wirtschaftsverbänden und konventionellen Energiewirtschaft sowie Wissenschaftler und Forscher. (www.bmwi.de) weiter

Forscher tüfteln an Energy Harvesting-Generator auf Silizium-Basis - Umweltfreundlicher, thermoelektrischer Generator auf dem Weg zur Massenproduktion

18.9.2012 - Energy Harvesting gehört die Zukunft, Vorreiter aus Deutschland sind Cleantech-Unternehmen wie EnOcean oder O-Flexx. Bislang steht die Wirtschaftlichkeit thermoelektrischer Generatoren in Frage. Durch die Erfindung einer Forschergruppe aus Duisburg-Essen könnte sich dies nun ändern. Effizienz News / Duisburg-Essen. Forscher vom Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. (IUTA) haben einen thermoelektrischen Generator auf Basis von Silizium entwickelt. Das Minikraftwerk ist 18 Millimeter breit, 21 Millimeter lang und 6 Millimeter hoch und besteht aus Nano-Silizium. Thermoelektrische Generatoren sind nicht neu, aber selten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energetische Gebäudesanierung: Hängepartie nicht länger hinnehmbar

18.9.2012 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller will mit einem Vorschlag zur Förderung energetischer Gebäudesanierungen und von Stromsparmaßnahmen die festgefahrene Debatte um das Gesetz zur steuerlichen Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden wieder in Schwung bringen. Dazu hat er sich mit einem Brief direkt an Bundesumweltminister Peter Altmaier und an die zuständigen Minister der Länder gewandt. (www.solarportal24.de) weiter

Daten zur Natur 2012

18.9.2012 - Ausbau erneuerbarer Energien naturverträglich gestalten. Klimawandel bedroht Arten in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000: Dritte Piste konterkariert Klimaschutz

18.9.2012 - Appell an Landeshauptleute Häupl und Pröll, klimaschädlichen Flughafenausbau zu stoppen. (www.oekonews.at) weiter

IAEA ? Reform gefragt!

18.9.2012 - Forum Wissenschaft & Umwelt lädt heute, 18.09.2012 zur Diskussion (www.oekonews.at) weiter

Umweltfreundlich in den Kindergarten

18.9.2012 - Sommersieger der Klimameilen-Kampagne für weniger Auto-Fahrten zu Schulen und Kindergärten ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Jura Solarpark steht kurz vor der offiziellen Einweihung

18.9.2012 - Der im April 2012 ans Netz gegangene Jura Solarpark entlang der Autobahn A70 Bamberg-Bayreuth, mit insgesamt acht einzelnen Photovoltaik-Anlagen, steht kurz vor der offiziellen Einweihung. Mit einer Gesamtnennleistung aller acht Photovoltaik-Anlagen von knapp 33 Megawatt-Peak (MWp) können pro Jahr umgerechnet etwa 7.800 Durchschnittshaushalte mit Solarstrom versorgt werden. Durch die umweltfreundliche Form der Stromgewinnung werden zudem jährlich etwa 18.000 Tonnen des klimaschädlichen CO2 eingespart. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien: Regierung auf Bremserkurs

17.9.2012 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) beurteilt die wiederholten Aussagen maßgeblicher Regierungsvertreterinnen und -vertreter, den Ausbau Erneuerbarer Energien verlangsamen und bisherige Ausbauziele zurückschrauben zu wollen, als alarmierend. Nach den wiederholten Attacken von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat auch Bundesumweltminister Peter Altmaier in jüngster Zeit mehrfach vor einem zügigen Ausbau der Erneuerbaren Energien gewarnt. (www.solarportal24.de) weiter

Geordnete Verhältnisse - Umfassendes Integriertes Managementsystem (IMS)

17.9.2012 - Seminar ?Umfassendes Integriertes Managementsystem (IMS): Qualität, Umwelt, Energie und Arbeitssicherheit nach ISO 9001, ISO 14001, DIN 16001, OHSAS 18001 und BGVR? vom 07.-09. November 2012 im Haus der Technik Berlin Managementsysteme in Unternehmen wurden aus verschieden Gründen bisher getrennt voneinander aufgebaut. (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de