Samstag, 20.1.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20509 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 (350 Artikel pro Seite)

Pariser Klimakonferenz: Handwerk bereit für Energiewende im Wärmemarkt

2.12.2015 - Bundesregierung setzt zur Einhaltung ihrer Klimaschutzzusagen verstärkt auf Maßnahmen im Wärmemarkt ? Heizungsbauerhandwerk startet zu Jahresbeginn mit Verbrauchskennzeichnung für alte Heizkessel St. Augustin, 2. Dezember 2015 Die billigste und klimafreundlichste Kilowattstunde ist die, die nicht verbraucht wird. Diese einfache Wahrheit (www.openpr.de) weiter

Für Heizungs-Check soll es 80 Euro Förderung geben

2.12.2015 - Die Durchführung des Heizungs-Checks in Ein- und Zweifamilienhäusern wird voraussichtlich mit bis zu 80 Euro als anteilige Förderung bezuschusst, teilt der Zentralverband Sanitär Heizung Klima mit. Den Nachweis für den Heizungs-Check beziehungsweise den Förderantrag soll der Heizungsbauer durch... (www.enbausa.de) weiter

Städte auf dem Weg in eine emissionsfreie Zukunft

2.12.2015 - Internationales Symposium 'Zero Emission Cities': klimaaktiv mobil unterstützt Städte auf ihrem Weg zur umweltfreundlichen Mobilität (www.oekonews.at) weiter

Verleihung des Josefstädter Klimaschutzpreises

2.12.2015 - 27 eingereichte Projekte zeigen, wie Menschen sich für Klimaschutz engagieren (www.oekonews.at) weiter

Faymann: 100 Prozent erneuerbarer Strom bis 2030

1.12.2015 - Bis 2030 soll Österreich im Elektrizitätsbereich vollständig mit erneuerbaren Energien versorgt werden - Atomkraft ist keine Klimaschutzmaßnahme (www.oekonews.at) weiter

WKÖ-Präsident ist "Black Globe Award"-Gesamtsieger

1.12.2015 - GLOBAL 2000, Greenpeace und WWF wählen Christoph Leitl zum größten Klimaschutzbremser Österreichs (www.oekonews.at) weiter

COP21: Think global, act local - 15 Tipps für klimafreundliche Mobilität

1.12.2015 - VCÖ: Verkehr ist Österreichs größtes Sorgenkind beim Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Klimakonferenz in Paris: Time to act!

1.12.2015 - SPÖ-Europaabgeordnete: Atomkraft ist keine Alternative im Kampf gegen Erderwärmung (www.oekonews.at) weiter

WANTED: Starkes Klimaabkommen

1.12.2015 - Auch die österreichische Regierung soll entschlossen handeln / 100 Prozent erneuerbare Energien notwendig! (www.oekonews.at) weiter

Klimakonferenz: Rettet die Solaranlage!

1.12.2015 - Seit 2009 befindet sich der Solarmarkt in Europa im Abwärtstrend. Anlässlich der UN-Klimakonferenz fordert der Solarpionier Arthur Sief die Rettung der Solaranlage. (www.oekonews.at) weiter

Das Klima ändert sich: 30 Jahre im Rückblick

1.12.2015 - 30 Jahre Weltklima-Konferenz VillachKlimazeugInnen von 1985 berichten den KlimazeugInnen von heute - Keyspeaker: Jill Jäger, Gottfried Kirchengast, Karl Steininger - Resolution zur 21. UN-Klimakonferenz in Paris (www.oekonews.at) weiter

21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft liegen auf dem Tisch - jetzt ist die Politik am Zug!

30.11.2015 - Umweltdachverband zeigt auf, wie konkreter Klimaschutz in Österreich funktionieren kann (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: Expertenbeirat zieht positive Bilanz

30.11.2015 - Mehrjahres-Budget wäre sinnvoll - Erfolgsprojekte zeigen zentrale Bedeutung des Fonds als Brücke zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung (www.oekonews.at) weiter

Josef und Christine Granderath setzen auf RedTherm: 'Infrarotheizungen sind eine saubere Sache'

30.11.2015 - Bisher mussten Josef und Christine Granderath viel Geld fürs Heizen berappen. Die Warmluftheizung im Keller wurde mit Nachtstrom versorgt. Über Schächte pustete das System warme Luft in jedes einzelne Zimmer. Die Folge: hohe Stromkosten, trockene Luft und ein ungesundes Raumklima. (www.openpr.de) weiter

NAPE-Zwischenbilanz reicht nicht für Klimaziele

30.11.2015 - Ein Jahr nach Beschluss des 'Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz' (NAPE) hinkt Deutschland den gesetzten Zielen deutlich hinterher, wie der neuentwickelte GAPOMETER des Verbändebündnisses #effizienzwende zeigt. Entsprechend kritisiert das Bündnis die bisherige Umsetzung und das... (www.enbausa.de) weiter

20 europäische Städtevertreter gehen im Klimaschutz voraus

30.11.2015 - Im europäischen Städtenetzwerk Club de Strasbourg hat die Stadt Graz mit Eco World Styria eine gemeinsame Übereinkunft erarbeitet. (www.oekonews.at) weiter

Ankündigung: Kongress biogas15

30.11.2015 - Die Jahrestagung der österreichischen Biogasbranche findet vom 2.-3. Dezember 2015 in Wien statt und steht ganz im Zeichen der Ressourceneffizienz und des Klimaschutzes. (www.oekonews.at) weiter

Hofer eröffnet in Niederösterreich erste CO2-emissionsfreie Filiale

30.11.2015 - Photovoltaik & E-Ladestation gehören dazu (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 21: Boden schützen - Flächenverbrauchsabgabe einführen!

30.11.2015 - - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

Warum es so schwierig ist, die Welt zu retten

30.11.2015 - Wenn es darum geht, den Planeten vor Umweltzerstörung und Klimawandel zu retten, gibt es Probleme. Warum ist das so? (www.oekonews.at) weiter

Hunderttausende Menschen für den Klimawandel auf der Straße

30.11.2015 - System Change, not Climate Change!' - Climate March fordert weltweit Klimagerechtigkeit und angemessene Lösungen in der Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

Rupprechter zu Klimagipfel: "Lege Energiewende-Vertrag auf den Tisch"

29.11.2015 - Umweltminister: 'Klimagipfel in Paris muss Resultate bringen' (www.oekonews.at) weiter

ÖGfE-Schmidt: UNO-Klimakonferenz - ÖsterreicherInnen sehen Erfolgschancen derzeit skeptisch

29.11.2015 - 64 Prozent: Klimawandel akute Gefahr - 62 Prozent: Gipfel wird globalen Temperaturanstieg nicht eindämmen - Für 31 Prozent ist EU Vorreiter in Klimapolitik - #FragedesMonats (www.oekonews.at) weiter

Entschlossenes Handeln für Klimaschutz ein Muss

29.11.2015 - HEUTE weltweite Demonstrationen für Klimaschutz - AUCH IN ÖSTERREICH! (www.oekonews.at) weiter

Leistbares Wohnen und Energieeffizienz gehören zusammen!

29.11.2015 - Keine Rückschritte bei Energieeffizienz und Umweltstandards notwendig (www.oekonews.at) weiter

VCÖ-Klimabilanz von Pendlerstrecken zeigt: Österreichs Bahnpendler leisten großen Beitrag zum Klimaschutz

29.11.2015 - Bahnverbindungen für Pendlerinnen und Pendler weiter ausbauen (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 ? Klimaschutzforderung Nr. 20: Moorschutz in Naturschutzgesetzen verankern!

29.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft ? Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

80% weniger Treibhausgase bis 2050 möglich

28.11.2015 - A.T. Kearney: Drei-Punkte-Plan zur Reduktion globaler Treibhausgasemissionen -Studie belegt, wie Ziel einer globalen Treibhausgasreduktion in der EU um 80 Prozent bis 2050 erreicht werden kann (www.oekonews.at) weiter

Wien: Climate March für mehr Klimagerechtigkeit

28.11.2015 - Bündnis 'System Change, not Climate Change!' drängt auf tatsächliche Lösungen für die Klimakrise anlässlich des UN-Klimagipfels (COP21) (www.oekonews.at) weiter

Klimabündnis-Gemeinden sind Vorreiter im Klimaschutz

28.11.2015 - Zum Start der Klimakonferenz in Paris erwartet das Klimabündnis, dass Österreich beim Klimaschutz eine Vorreiterrolle einnimmt. (www.oekonews.at) weiter

ÖGUT-Umweltpreis 2015 zeichnet Vorreiter aus

28.11.2015 - 30 Jahre ÖGUT- Ein Grund zum Feiern und ein Ausblick auf die nächsten 30 Jahre - Brennpunkte 2015 ? 2045 (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 19: Car Sharing forcieren!

27.11.2015 - - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

Klimamarsch ist ein Zeichen, dass Bevölkerung Klimaschutz einfordert

27.11.2015 - VILLACH: 29.11.2015 / 13 Uhr! Kärntner Klimaschutz-Resolution für Weltklimagipfel in Paris (www.oekonews.at) weiter

Energieeffiziente Gebäude: Schlüssel für den Klimaschutz

27.11.2015 - geea veröffentlicht Hintergrundpapier zur Klimakonferenz (www.dena.de) weiter

Klimagipfel auf einen Blick: co2online informiert aus Paris und zeigt, wie jeder das Klima schützen kann

27.11.2015 - Berlin, 27. November 2015. Auf der 21. UN-Klimakonferenz trifft sich die Weltgemeinschaft ab 30. November in Paris, um über internationale Klimaschutzstrategien und verbindliche Ziele zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes zu beraten. Die vom Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzkampagne der gemeinnützigen co2online GmbH informiert (www.openpr.de) weiter

ELA Offshore Sondercontainer für spezielle Bedürfnisse der Offshore Industrie

27.11.2015 - ELA Offshore Sondercontainer für spezielle Bedürfnisse der Offshore Industrie: Zahlreiche ELA Offshore Sonderbauten schon auf hoher See unterwegs weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 18: Grüne Fassaden braucht das Land!

27.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

Budget - Weninger: UN-Weltklimakonferenz muss Erfolg werden

27.11.2015 - Erderwärmung auf zwei Grad reduzieren, Wirtschaft bis Ende des Jahrhunderts dekarbonisieren (www.oekonews.at) weiter

ÖGB: Ökologisierung muss Arbeitsplätze schaffen und darf nicht auf Kosten der Lebensqualität gehen

27.11.2015 - Klimaschutzpaket: Öffis ausbauen, Energiewende vorantreiben, Arbeit gerechter verteilen (www.oekonews.at) weiter

EU-Energieminister sichern Umsetzung der Energie und Klimaziele und bringen Novelle des Effizienzlabels auf den Weg

26.11.2015 - Bei ihrem heutigen Treffen in Brüssel nahmen die EU Energieminister wichtige Schlussfolgerungen zur so genannten Governance der Energieunion an. Hiermit soll vor allem auch die Umsetzung der EU-Klima- und Energie-Ziele für das Jahr 2030 sichergestellt werden. Governance beschreibt einen neuen Ansatz zur Koordinierung der nationalen Energiepolitiken. Im Mittelpunkt stehen nationale Energie- und Klimapläne, die zwischen den Mitgliedstaaten und der EU-Kommission konsultiert und in einem europäischen Monitoring überprüft werden. Auch gibt es erstmals Eckpunkte für einen Governance-Rahmen, der die Frage der Zielerreichung adressiert. Für das verbindliche EU-Erneuerbaren-Ziel wurde vereinbart, dass ein 'Back-Up-Instrument' einspringt, wenn die Beiträge der Mitgliedstaaten nicht ausreichen, um das EU-Ziel zu erreichen. Zudem soll in dem Back-up-Instrument berücksichtigt werden, wieviel der einzelne Mitgliedstaat schon geleistet hat. (www.bmwi.de) weiter

Klimakonferenz in Paris: Historische Chance zur Vermeidung gefährlicher Klimaveränderungen

26.11.2015 - Die Europäische Kommission hat gestern ihren Standpunkt und ihre Ziele für die Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris vom 30.11. bis 11.12. vorgelegt. (www.oekonews.at) weiter

Profit-Interessen dominieren Klimagipfel in Paris

26.11.2015 - NGO-Bündnis: Klimakrise ist die Folge unseres Wirtschaftssystems (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz und Entwicklung müssen Hand in Hand gehen

26.11.2015 - Klimafinanzierung für ein umweltfreundliches Wachstum in Entwicklungsländern (www.oekonews.at) weiter

Wege aus der Krise: ÖGB & NGOs fordern gemeinsam ein Klimaschutzpaket für Österreich

26.11.2015 - Klimakrise und steigende Arbeitslosigkeit zusammen bekämpfen (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 17: City-Maut voraus!

26.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

REWE: "Umstieg auf 100% erneuerbare Energie bis 2050 muss das Ziel sein"

26.11.2015 - Wenige Tage vor dem Start der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris am Montag bekräftigt die REWE International AG Unterstützung für die Forderungen der heimischen Umwelt-NGOs nach komplettem Umstieg auf erneuerbare Energie bis 2050. (www.oekonews.at) weiter

Effizienzplus im Bau bislang unter Durchschnitt

26.11.2015 - Deutschlands Verbesserungsrate im Energieeffizienzfortschritt liege gegenwärtig unter dem EU-Durchschnitt, so die Bundesvereinigung Bauwirtschaft. Um das Ziel des klimaneutralen Gebäudebestandes bis 2050 zu erreichen, seien mehr Anstrengungen als bisher notwendig. Die Bundesregierung hat darauf... (www.enbausa.de) weiter

Blauer Engel für Einspar-Contracting

26.11.2015 - Solarthemen 460. Erstmals ist jetzt ein Blauer Engel für Energie-Einspar-Contracting von der Jury Umweltzeichen ver­geben worden.   Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Im Interview Harry Lehmann vom Umweltbundesamt: Bioenergie ist keine Option

26.11.2015 - Solarthemen 460.  Harry Lehmann ist Leiter des Fachbereiches Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstratgien im Umweltbundesamt (UBA), zu dem auch die erneuerbaren Energien zählen. Das UBA hat sich sehr klar gegen den Einsatz von Bioenergie positioniert. Die Solarthemen sprachen mit Lehmann über die Gründe für die ablehnende Haltung. Solarthemen: Solarthemen: Bioenergie gilt bislang als eine Säule der Energiewende und ... (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 460

26.11.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 460 sind u.a.: Tausenden droht Rückzahlung von EEG-Vergütungen +++ Harry Lehmann vom Umweltbundesamt im Interview: Bioenergie ist keine Option +++ Wärmewende ohne Richtungsänderung +++ Im Bundeshaushalt wird Energie- und Klimafonds zum Aktivposten +++ Blauer Engel für Contracting +++ EU-Kommmission veröffentlicht Bericht zur Energiestrategie +++ EU-Direktive für Erneuerbare wird novelliert +++ Netzagentur: Extremer Anstieg ... (www.solarthemen.de) weiter

Da Taiwan ein Teil von Gaia ist

25.11.2015 - Minister Kuo-Yen Wei Umweltschutzverwaltung Exekutiv-Yuan, Republik China (Taiwan) November 2015 In den 1970er Jahren legte der britische Wissenschaftler James Lovelock die Gaia-Hypothese vor, welche besagt, dass die Erde ein selbstregulierendes, komplexes System sei und die Menschen ein Organ dieser Entität darstellten. Das Wohlergehen des (www.openpr.de) weiter

Projekt für organische Solarzellen erhält Preis

25.11.2015 - Der mit 50.000 Euro dotierte Gips-Schüle-Forschungspreis 2015 geht an das Forschungsprojekt 'Nanopartikel für eine umweltfreundliche Herstellung von organischen Solarzellen' des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in Kooperation mit der MJR PharmJet GmbH. Ziel des Projekts, in dem... (www.enbausa.de) weiter

Höhere Abgaswerte nicht nur bei VW?

25.11.2015 - Deutsche Umwelthilfe stellt bis zu 25-fach erhöhte Stickoxid-Emissionen bei einem getesteten Renault Espace Diesel fest (www.oekonews.at) weiter

Globale Verantwortung: Fossile Rohstoffförderung nach Konsumprinzip zuordnen

25.11.2015 - Ökonomen und Philosophen der Uni Graz zeigen auf, wie Emissionsrechte gerecht verteilt werden können (www.oekonews.at) weiter

Appell der österreichischen KlimaforscherInnen an die Delegationen der Weltklimakonferenz

25.11.2015 - Schaffen wir im wahrscheinlich wärmsten Jahr seit Beginn der Messungen die globale Trendwende? (www.oekonews.at) weiter

Heizwärmeverbrauch sinkt nicht schnell genug

24.11.2015 - Der witterungsbereinigte Endenergieverbrauch für Raumheizwärme ist in deutschen Mehrfamilienhäusern zwischen 2008 und 2014 durchschnittlich um rund 1,5 Prozent pro Jahr gesunken. Das ist gut, aber in den Jahren vor 2008 ging der Verbrauch deutlich schneller zurück. 'Das klimapolitische Ziel,... (www.enbausa.de) weiter

Ministerrat: Aktion zu mehr Ambition beim Klimaschutz

24.11.2015 - Als Minister verkleidete UmweltaktivistInnen schwänzen symbolisch beim Klimaschutz und vergnügen sich in der Stadt, anstatt wichtige Entscheidungen zu treffen. (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 16: Gütertransport auf die Schiene bringen!

24.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

Bottrop nutzt Städtebauförderung für Hausbesitzer

24.11.2015 - Seit ziemlich genau fünf Jahren trägt Bottrop den Titel InnovationCity Ruhr und gilt als Modellstadt für den klimagerechten Stadtumbau. Damit hat Bottrop eine hohe Aufmerksamkeit im In- und Ausland erzielt. Das vom Initiativkreis Ruhr ins Leben gerufene Projekt hat zum Ziel, in einem ausgewählten... (www.enbausa.de) weiter

GLOBAL 2000 ruft zu Demonstration für Frieden, Klimaschutz und Gerechtigkeit auf!

24.11.2015 - Nach Absage der Kundgebungen in Paris wird nun am 29. November weltweit friedlich demonstriert. (www.oekonews.at) weiter

Helden des Monats: Erster Klimabündnis-Betrieb ohne CO2-Emissionen

24.11.2015 - Das burgenländische Familienunternehmen Dent-Prothetik ist der 1. Klimabündnis-Betrieb vollends ohne CO2-Emissionen- Familie Speyl lebt Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Konferenz über Klimawandel

24.11.2015 - Ein Forum für nichtstaatliche Organisationen hilft Taiwan dabei, von den internationalen Bemühungen um die globale Erwärmung zu bekämpfen zu lernen und selber einen Beitrag zu leisten. In der Woche vor einer internationalen Konferenz zum Klimawandel für Nichtregierungsorganisationen (NGO) im August (www.openpr.de) weiter

Countdown COP21 ? Klimaschutzforderung Nr. 13: Förderlandschaft für klimafreundliches Bauen vereinfachen!

23.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft ? Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 15: Photovoltaik auf Dächern fördern!

23.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 14: Mobilität ökologisieren und E-Mobilität fördern!

23.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

Forschungsprojekt testet größere Scheibenzwischenräume

23.11.2015 - Ein Forschungsprojekt des Instituts für Fenstertechnik (IFT) Rosenheim hat gezeigt, wie bei Isolierglasscheiben größere Scheibenzwischenräume realisiert werden können. Das ist wichtig, um Sonnenschutzsysteme zu integrieren, aber gleichzeitig höhere Klimabelastungen der Scheiben und des Randverbunds... (www.enbausa.de) weiter

fairgoods -Nachhaltigkeitsmesse mit Waldinvestment-Anbieter ForestFinance

23.11.2015 - Immer mehr Menschen leben und konsumieren bewusster. Sie machen ihre Kauf- und Investitionsentscheidungen davon abhängig, ob Produkte vegetarisch oder vegan sind, Anbieter nachhaltig handeln und die Produkte fair gehandelt sind. Umweltfreundlich und zusätzlich ethisch korrekt sollen die Waren und Dienstleistungen (www.openpr.de) weiter

Meeresforscher: Klimawandel vernichtet die Korallenriffe der Welt

23.11.2015 - Vor dem Weltklimagipfel in Paris warnt der renommierte Ozeanforscher Ove Hoegh-Guldberg vor der weltweiten Vernichtung der Korallenriffe. (www.oekonews.at) weiter

Freiburger Forscher entwickeln weltweit ersten batterielosen Internetsensor zur Überwachung von Kunst- und Kulturgütern

23.11.2015 - Internet of Things : Sparsam und sicher Klimawerte messen - mit einer Solarzelle (www.oekonews.at) weiter

Die Besten der "Ausgezeichneten Orte": Bundessieger Umwelt kommt aus Dresden

22.11.2015 - Feierliche Veranstaltung in Berlin / Jürgen Fitschen und Ulrich Grillo betonen konsequente Nutzung des Potenzials einer digitalisierten Welt (www.oekonews.at) weiter

Oslo: Bald nur noch Elektroautos in der Stadt

22.11.2015 - Die neue Stadtregierung stellt klimafreundlichen Verkehr in den Fokus. (www.oekonews.at) weiter

Uralte Bewirtschaftungsmethoden als Klimaretter?

21.11.2015 - Gießener Forscher will Geheimnis der fruchtbaren Amazonasböden lüften ? Holzkohle als dauerhafter CO2-Speicher ? Forschungen in Brasilien und im Siegerland (www.oekonews.at) weiter

Naturschutz-Test bestanden: Europäisches Naturschutzrecht sichert Artenvielfalt

21.11.2015 - Die heute in der EU-Kommission auf der Tagesordnung stehende Analyse zur Wirksamkeit europäischer Naturschutzrichtlinien wird nach Ansicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf eine Bestätigung des geltenden Naturschutzrechtes hinaus (www.oekonews.at) weiter

Österreichs Milchwirtschaft vorbildlich beim Klimaschutz

21.11.2015 - Internationale Studie bestätigt beste Klimaschutzwerte für heimische Milch (www.oekonews.at) weiter

Vom ClimaTower bis zu ressourcenschonenden Spülmaschinen

21.11.2015 - Jury nominiert 14 innovative und nachhaltige Projekte für den Innovationspreis für Klima und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

500.000 Unterschriften: BürgerInnen bekennen sich klar zu den EU-Naturschutzrichtlinien

21.11.2015 - WWF, Umweltdachverband und BirdLife beziehen im Rahmen der Fitness Check Conference in Brüssel klare Position gegen einen 'Naturschutz light' in der Europäischen Union. (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzmaßnahme Windenergie

20.11.2015 - Windenergie als Leittechnologie der Stromerzeugung (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 ? Klimaschutzforderung Nr. 12: Zielgerichtete Infos zu Energiesparmaßnahmen!

20.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft ? Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

"Das Klimakochbuch" mit Rezepten gegen den Klimawandel

20.11.2015 - Klimaschutz geht durch den Magen (www.oekonews.at) weiter

Paris: 90 Ladestationen zum Klimagipfel

20.11.2015 - Pünktlich zur UN-Klimakonferenz (COP 21) errichtet die Renault-Nissan Allianz zusammen mit weiteren Partnern im Großraum Paris 90 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge. (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 11: Anreize für energiesparendes Bauen und Wohnen setzen!

19.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

KfW-Förderung schneidet bei Qualitätskontrolle gut ab

19.11.2015 - Wie werden Bauherren, Hausbesitzer und Mieter mitgenommen auf dem Weg zu einem Gebäudebestand, mit dem sich die Klimaziele erfüllen lassen? Und wie erhält die Energiewende im Wärmebereich mehr Drive? Das waren einige der Themen des Effizienzkongresses der Dena in Berlin. Qualitätssicherung,... (www.enbausa.de) weiter

Bei Primärenergie werden die Klimaziele weit verfehlt

19.11.2015 - Eine Expertenkommission hat den Monitoring-Bericht Energie der Bundesregierung bewertet. Das Urteil ist relativ klar: In vielen Bereichen muss nachgelegt werden, wenn die selbst gesteckten Ziele noch erreicht werden sollen, vor allem in der Gebäudesanierung. Deutschland muss einen nationalen... (www.enbausa.de) weiter

ÖKOBÜRO: Überprüfung am Runden Tisch als Chance für Netzausbau und Energiewende

19.11.2015 - Strategische Umweltprüfung (SUP) am Runden Tisch für Konsens zu grundsätzlichen strittigen Fragen und um Übertragungsnetz-UVPs zu entlasten und zu beschleunigen. (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 10: Auf LED-Lampen setzen!

18.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

Dr. Schumacher: Erfahrungsaustausch zur EMAS-Zertifizierung

18.11.2015 - Die Dr. Schumacher GmbH fördert den Informationsaustausch rund um das Umweltmanagementsystem ?Eco-Management and Audit Scheme? (kurz: EMAS). Im Rahmen dessen nahm das nordhessische Familienunternehmen aktiv an der Podiumsdiskussion des Umweltgutachterausschusses am 10. November in Kassel teil. Gemeinsam mit den Unternehmensvertretern (www.openpr.de) weiter

Barbara Hendricks und die Klima-Flüchtlinge

18.11.2015 - "Barbara Hendricks Klima-Flüchtlinge" ergibt bei Google am 17.11.2015 ca. 15.100 Ergebnisse. Auf Ergebnis-Seite 1 stehen an erster Stelle tagesspiegel.de, bayern-depesche.de und klimaretter.info; keine einzige dieser Top-Ten-Seiten Googles bietet die notwendigen sinnvollen Informationen zum Thema. Alles dreht sich um die aktuelle Forderung (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 18.11.2015)

18.11.2015 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

Stadtnatur ? Grüne Klimaanlagen für Lebensqualität und Klimaschutz

18.11.2015 - Klimawandel ist in Städten besonders deutlich zu spüren - Stadtnatur: ist eine effektive Maßnahme zur Anpassung an den Klimawandel und zum Klimaschutz, erhöht die Lebensqualität, muss als grüne Infrastruktur verstärkt gefördert werden (www.oekonews.at) weiter

Herzlichen Glückwunsch, Deutsche Welle-TV!

18.11.2015 - Multimedia-Plattform 'Global Ideas' erhält den Umwelt-Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe (www.oekonews.at) weiter

dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende

17.11.2015 - Mit einem zuversichtlichen Ausblick auf die Energiewende in Deutschland und den Klimagipfel in Paris ging der 6. dena-Energieeffizienzkongress zu Ende. (www.dena.de) weiter

Kooperation GermanPV mit NIBE

17.11.2015 - Photovoltaik mit Wärmepumpen Die GermanPV GmbH und NIBE Systemtechnik GmbH haben eine Vertriebspartnerschaft für Systemlösungen bestehend aus Wärmepumpen, Lüftungssystemen und Photovoltaikanlagen vereinbart. Wärmepumpen beziehen Ihre Energie zum überwiegenden Teil aus der Umwelt und damit letztendlich von der Sonne. Wenn der (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 17.11.2015)

17.11.2015 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 9: Alte Stromfresser aus Haushalten verbannen!

17.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf (www.oekonews.at) weiter

dena-Kongress: Klimaschutz mit Energieeffizienz voranbringen

17.11.2015 - Kuhlmann: ?Angewandte Energiewende und internationale Kooperationen werden an Bedeutung gewinnen.? (www.dena.de) weiter

Bundesregierung erweitert ihr Förderangebot für umweltgerechte Produktion und Dienstleistung

17.11.2015 - Die Bundesregierung erweitert ihr Finanzierungsangebot an Wirtschaftsunternehmen, die ihre Produktion umweltgerechter gestalten wollen. Im Auftrag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel kann die bundeseigene Förderbank KfW große Umweltvorhaben künftig auch im Rahmen eines Bankenkonsortiums finanzieren. Der 'Konsortialkredit Energie und Umwelt' führt das Angebot der 'Finanzierungsinitiative Energiewende' unter neuem Namen fort, ergänzt um Umweltschutzvorhaben. (www.bmwi.de) weiter

IEA-Ministertreffen vor Klimakonferenz in Paris: Globale Energiewende zentral zur Eindämmung des Klimawandels

17.11.2015 - Der für Energie zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rainer Baake, vertritt am 17. und 18. November die Bundesregierung beim Ministertreffen der Internationalen Energieagentur (IEA) in Paris. (www.bmwi.de) weiter

Sanierungsfahrplan bleibt in der Diskussion

17.11.2015 - 'Anfang 2016 wird eine neues Förderprogramm zu Wärmenetzen kommen', versprach Landesumweltminister Franz Untersteller auf dem Herbstforum von Zukunft Altbau. Eines der zentralen Themen des Forums war die Umsetzung des Wärmegesetzes in Baden-Württemberg inklusive Sanierungsfahrplan. Das... (www.enbausa.de) weiter

Emissionsfrei zum UN-Klimagipfel

17.11.2015 - Elektrofahrzeug-Flotte legt voraussichtlich 400.000 Kilometer zurück (www.oekonews.at) weiter

"UmwInt": Hand in Hand für Umweltschutz und Integration

17.11.2015 - Umweltbildungsprojekt für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund geht in die zweite Runde (www.oekonews.at) weiter

Neue Gesetze schützen Great Barrier Riff vor Millionen Tonnen Müll

17.11.2015 - Größtes Riff der Welt bleibt weiter durch den Klimawandel bedroht (www.oekonews.at) weiter

"Der Plan" für 100 Prozent Erneuerbare Energien

17.11.2015 - Greenpeace stellt Energieszenario für klimaneutrales Deutschland vor (www.oekonews.at) weiter

Auftakt für regionales Projekt zur Klimawandelanpassung an der Ostsee

16.11.2015 - Am 2. Dezember 2015 startet das Projekt KliWaKom mit der Auftaktveranstaltung in Markgrafenheide, zu dem Touristiker und Küstenakteure eingeladen sind. Bis 2018 sollen Schritte erarbeitet werden, wie sich das Thema Klimawandelanpassung im touristischen Management widerspiegeln kann und erste exemplarische Maßnahmen (www.openpr.de) weiter

Umweltdachverband: Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 8: Steuervorteil für Diesel aufheben!

16.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - Kampagne auf: (www.oekonews.at) weiter

Öffentliche Hand nutzt Energie-Contracting kaum

16.11.2015 - Obwohl die Dienstleistung Energiespar-Contracting für öffentliche Liegenschaften inzwischen bei den meisten Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung, Unternehmen und Banken bekannt ist, beteiligen sich nur wenige an konkreten Projekten. Das hat eine Umfrage der KEA Klimaschutz- und... (www.enbausa.de) weiter

SMART KITCHEN: Weniger Lebensmittelabfälle in Wiener Gastronomiebetrieben

16.11.2015 - Neues Beratungsangebot im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien - Startworkshop mit Wiener Szene-Lokalen - Win-Win Situation für Umwelt und Betriebe (www.oekonews.at) weiter

Projekt Erntehilfe ist Sieger beim T-Mobile Nachhaltigkeitspreis

15.11.2015 - T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds vergibt 50.000 Euro Preisgelder an Siegerprojekte (www.oekonews.at) weiter

Leitl fordert verbindliches Klimaabkommen in Paris bei G20-Gipfel in Antalya

15.11.2015 - Global Chamber Platform und B20 institutionalisieren Zusammenarbeit und präsentieren G20-Gipfel Empfehlungen der Wirtschaft zur Bewältigung globaler Probleme (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 ? Klimaschutzforderung Nr. 7: Steuerbegünstigung für Dienstwagen streichen!

15.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz braucht Engagement

15.11.2015 - Gute Arbeit des Umweltausschusses muss an die Menschen gebracht werden ? Nur gemeinsam können wir die Klimaziele erreichen (www.oekonews.at) weiter

Weigerstorfer ortet dringenden Handlungsbedarf gegen Zunahme von Treibhausgasen

15.11.2015 - Emissionen müssen verringert, Bewusstseinsbildung für E-Mobilität gefördert werden (www.oekonews.at) weiter

Neues Bildungsmaterial von Greenpeace zu UN-Klimakonferenz in Paris

14.11.2015 - Unterrichtsideen regen zum Auseinandersetzen mit Umweltproblemen an (www.oekonews.at) weiter

Leitl repräsentiert mit B20 die Prioritäten der Wirtschaft gegenüber G20-Gipfel

14.11.2015 - Politische und soziale Stabilität, stabile Finanzmärkte und ein erfolgreicher Klimagipfel als zentrale Herausforderungen der Weltwirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Mit kleinen Schritten zum großen Ziel der Mobilitätswende

14.11.2015 - Bundesminister Rupprechter zeichnet Engagement von Schulen und Kindergärten für den Klimaschutz aus (www.oekonews.at) weiter

Bevorzugung von Ölheizungen im Energieeffizienzgesetz führt Klimapolitik ad Absurdum

13.11.2015 - Klimawirkung von Energiesparmaßnahmen muss berücksichtigt werden (www.oekonews.at) weiter

Pendlerpauschale bei Öffi-Nutzung steuerlich begünstigen!

13.11.2015 - Umweltdachverband veröffentlicht Klimaschutzforderung Nr. 5: # COP21 ? 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft (www.oekonews.at) weiter

WKÖ-Schwarzer: Klimaziele werden immer höher gesteckt, aber Förderungen sinken

13.11.2015 - 'Schere klafft immer weiter auseinander' - Wirtschaft ist über massive Einschnitte in Vorzeigeprogrammen des Bundes besorgt (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 ? Klimaschutzforderung Nr. 4: Fossile Energiebereitstellung nicht länger forcieren!

13.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzbericht 2015: Österreichs Treibhausgas-Emissionen sinken

13.11.2015 - Nationale Klimaziele: Eingeschlagener Kurs zeigt Erfolg ? aber langfristig ist weiterhin konsequentes Handeln notwendig- Energiewende muss fortgesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Allianz für Klimagerechtigkeit: Bundesregierung muss fairen Beitrag zu Klimaschutz leisten

13.11.2015 - Österreichs politische VertreterInnen sind gefordert, aktiv an einem positiven Ergebnis der Klimakonferenz in Paris mitzuwirken. (www.oekonews.at) weiter

Öko-Richtlinie fordert Architekten bei Lüftung

12.11.2015 - Zum 1. Januar 2016 treten im Rahmen der EU-Ökodesign-Richtlinie erstmals Mindestanforderungen an die Energieeffizienz von Lüftungsgeräten für Nichtwohngebäude in Kraft. Diese Anforderungen an die so genannten zentralen Raumlufttechnischen (RLT-) Geräte können von der deutschen Klima- und... (www.enbausa.de) weiter

Die Herausforderung: Erneuerbare im Bestand

12.11.2015 - Solarthemen 459. Den Gebäudebestand nahezu klimaneutral zu machen, wie es auch das Ziel der Bundesregierung ist, wird nur bei einem deutlich verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien gelingen. Unterschiedliche Strategien können zum Erreichen dieses Ziels beitragen. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Umweltdachverband: Countdown COP21 ? Klimaschutzforderung Nr. 3: Energieeffizienz ohne Essenz ? so nicht!

11.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft - RAUS mit dem Rückwärtsgang beim Energieeffizienzgesetz!! (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Welchen Beitrag kann Österreich leisten?

11.11.2015 - Aktuelle Stunde im Nationalrat über nationale und globale Maßnahmen gegen die Erderwärmung (www.oekonews.at) weiter

Reform des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes ? Weichenstellung für den Klimaschutz

11.11.2015 - Berlin, 11.11.2015 ?Der konsequente Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung ist Voraussetzung für eine dezentrale und klimafreundliche Energieversorgung und Voraussetzung für die Steuerbarkeit des zunehmend fluktuierenden Angebots von erneuerbaren Energien?, betont der Biogasrat+ e.V. anlässlich der heutigen öffentlichen Anhörung zur Reform des (www.openpr.de) weiter

Bauen mit Holz ? modern und nachhaltig

11.11.2015 - Ökologisch Bauen ist vernünftig und zeitgemäß Wer vorhat, ein Haus zu bauen, sollte sich auf jeden Fall auch Gedanken über die Nachhaltigkeit sowie den Umweltschutz machen. Holz gilt als CO2-neutral und hat eine hervorragende Energiebilanz. Holz bietet daher den perfekten Rohstoff, (www.openpr.de) weiter

Autogas schont Geldbeutel, Klima und Gesundheit

11.11.2015 - Studie bestätigt Preissensibilität, Umweltbewusstsein und hohe Zufriedenheit von Autogas-Fahrern | 120 Mal weniger Feinstaub und 96 Prozent weniger Stickoxide im Vergleich zu Diesel, 22 Prozent weniger CO2 als Benziner | ?Politiker sollten jetzt die Umrüstung auf Autogas fördern und (www.openpr.de) weiter

Bürgerdialog (aktualisiert am 11.11.2015)

11.11.2015 - Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt - umso wichtiger sind Transparenz und Dialog. Für das Gelingen der Energiewende ist die breite Akzeptanz durch Bürgerinnen und Bürger zentral: Während eine große Mehrheit die Energiewende grundsätzlich befürwortet, fehlt es bei den notwendigen Infrastrukturmaßnahmen oft noch an Akzeptanz. Infrastrukturmaßnahmen wie der Bau von Stromtrassen haben Auswirkungen auf Mensch und Umwelt und erzeugen nachvollziehbar Verunsicherung und Ängste. Gleichzeitig sind viele Bürgerinnen und Bürger zunehmend bereit, den Umbau der Energieversorgung selbst aktiv mitzugestalten, und fordern mehr Beteiligung ein. (www.bmwi.de) weiter

Alware simuliert Gebäudeverhalten stundengenau

11.11.2015 - Auf einem Workshop mit Planern und Bauexperten hat Alware eine Prognosemethode vorgestellt, mit der sich das Raumklima und die energetische Effektivität von Gebäuden optimieren lassen soll. Wer nur nach der Energie-Einsparverordnung (EnEV) und den einschlägigen Normen baue, verfehle oftmals beide... (www.enbausa.de) weiter

Planet 3.0 - Klima. Leben. Zukunft

11.11.2015 - Sonderausstellung der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt/Main, von 11.11.2015 bis 03.04.2016 im NHM Wien (www.oekonews.at) weiter

energie-führerschein gewinnt Klimaschutzpreis

11.11.2015 - Der energie-führerschein bekommt in der Kategorie tägliches Leben den Klimaschutzpreis 2015 (www.oekonews.at) weiter

WEB Windenergie AG gewinnt Klimaschutzpreis "Unternehmen Energiewende

11.11.2015 - Sonderpreis 'Unternehmen Energiewende' / 20 Jahre im Dienst des Klimaschutzes / CO2-Emissionen besteuern? (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Countdown COP21 - Klimaschutzforderung Nr. 2: Mineralölsteuer-Befreiung von Luftfahrt-Treibstoff aufheben!

10.11.2015 - 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft ! (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzpreis: Eine Wende ist möglich!

10.11.2015 - Es geht anders, wie die Siegerprojekte zeigen. Mit viel weniger C02, mit erneuerbaren Energien, Bio und mehr (www.oekonews.at) weiter

Nominierte für IKU-Preis stehen fest

10.11.2015 - Die nominierten für den Innovationspreis Klima und Umwelt, der gemeinsam vom Umweltministerium und dem Bundesverband der Deutschen Industrie vergeben wird, stehen fest. Fünf der 15 ausgewählten Lösungen kommen aus dem Wärmebereich. Colt International präsentierte mit dem Climatower ein... (www.enbausa.de) weiter

Ofen-Ampel kategorisiert Einzelraumfeuerstätten

10.11.2015 - Der HKI-Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks ? Zentralinnungsverband (ZIV) ? eine Ampel als Hilfe zur bereits erfolgten Emissionseinstufung von Einzelraumfeuerstätten für den Verbraucher entwickelt. Grün... (www.enbausa.de) weiter

Wirksamer und gerechter Klimaschutz ist ein Muss!

10.11.2015 - Klimagerechtigkeit ist globale Verantwortung: Die Naturfreunde fordern von der COP 21 in Paris ein Abkommen, das klare Ziele für alle Länder festschreibt und solidarische Formen der Finanzierung und des Technologietransfers findet. (www.oekonews.at) weiter

ÖRTHMAN - gemeinsam dem Klimawandel den Garaus machen!

10.11.2015 - Die Klimakampagne der anderen Art schickt Österreichs Superhelden Nr. 1 ins Rennen: ÖRTHMAN tritt an, den Klimawandel zu besiegen. Dazu braucht er eure Hilfe! (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Über 134.000 Unterschriften gegen eine "Bad Bank" für Atomkraftwerke

10.11.2015 - Zum Auftakt der konstituierenden Sitzung der Atom-Finanz-Kommission haben das Umweltinstitut München und die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt über 134.000 Unterschriften an die Vorsitzenden Jürgen Trittin und Matthias Platzeck übergeben. (www.oekonews.at) weiter

Grüne: Akkordierter Bund-Länder-Plan für Klimaschutz notwendig

10.11.2015 - Erstes Treffen der KlimalandesrätInnen am 11. November in Wien (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Handeln in Österreich ist Muss!

9.11.2015 - Aufrüttelnder Weltbank-Bericht: Mehr als 100 Millionen Menschen zusätzlich von Armut durch Klimawandel bis 2030 bedroht. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Verbände zu KWK-Gesetz: Energiewendetechnologie nicht ausbremsen

9.11.2015 - Ein breites Bündnis aus Wirtschafts- und Umweltverbänden kritisiert die Neufassung des Gesetzes zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung, das KWK-G, deutlich. (www.oekonews.at) weiter

Countdown COP21 ? 21 Chancen für eine klimagerechte Zukunft!

9.11.2015 - Noch 21 Tage bis zum Start der Weltklimakonferenz COP21 in Paris - Umweltdachverband bringt täglich eine Klimaschutz-Forderung an die Bundesregierung und die Landesregierungen (www.oekonews.at) weiter

Dicke Luft in den eigenen Reihen: Stadtwerke kritisieren Entschädigungen für RWE und Co

9.11.2015 - Sven Becker, Chef des Stadtwerkeverbunds Trianel, dessen Mitglieder zum Teil Partner von RWE sind, spricht in einem Interview mit der Rheinischen Post von einer ?Wettbewerbsverzerrung zuungunsten der Stadtwerke.? Die Entscheidung verhindere außerdem ?innovative, klimafreundliche Lösungen.? Ein kurzer Rückblick: Am Mittwoch hatte (www.openpr.de) weiter

Paris COP21: Start für eine C02-arme Wirtschaft?

9.11.2015 - Ein klarer Zeitplan, wie Emissionsreduktionen stärker vorangetrieben werden können, ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

Gauck: Richtungsänderung beim Klimaschutz kann nicht früh genug sein

9.11.2015 - DBU: Der deutsche Bundespräsident überreichte in Essen höchstdotierten Umweltpreis Europas (www.oekonews.at) weiter

Europäische Klimaschutzziele: Auch ohne Atomkraft erreichbar

8.11.2015 - Photovoltaik und Windkraft können Atomstrom ersetzen ? Energieexperten des DIW Berlin: Renaissance der Atomkraft ist weder sinnvoll noch nötig (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz jetzt!

7.11.2015 - Grüne fordern 180°-Wende in der Österreichischen Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

Hochaktuell: neue Ausgabe des ForestFinest?Magazins zu Klima und Kakao

7.11.2015 - Das Hausmagazin "ForestFinest" des Anbieters nachhaltiger Waldinvestments ForestFinance hebt sich durch seinen journalistischen Anspruch deutlich von anderen Kundenmagazinen ab: Auch die neue Herbstausgabe 2015 des halbjährlichen erscheinenden Magazins überzeugt mit handfest recherchierten Artikeln und originellen Ideen. Wie bereits die (www.openpr.de) weiter

EU strebt in TTIP die ehrgeizigsten Bestimmungen zu nachhaltiger Entwicklung sowie arbeits- und umweltrechtlichen Aspekten an

6.11.2015 - 'Beim Handel geht es nicht einfach nur um unsere Wirtschaftsinteressen, sondern auch um Wertvorstellungen. Deshalb schlagen wir in den Handelsgesprächen EU-USA ein sehr ehrgeiziges Konzept der nachhaltigen Entwicklung vor.' (www.oekonews.at) weiter

KfW vergibt mehr Fördergeld für Umwelt und Energie

6.11.2015 - Im Förderfeld Umwelt/Energie liegen die Neuzusagen für KfW-Kredite und Zuschüsse in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres bei 6,9 Milliarden Euro und übersteigen damit den Vorjahreswert von 5,9 Milliarden Euro deutlich. Im dritten Quartal hat die Nachfrage demnach deutlich angezogen. Im... (www.enbausa.de) weiter

Neues aus der Forschung: Aus Algen Energie gewinnen

6.11.2015 - Das Forschungszentrum Jülich untersucht derzeit, ob die Alge eine weitere Alternative bei der Energiegewinnung sein kann. Dabei nutzen die Wissenschaftler das klimaschädliche CO2 und führen es dem pflanzenartigen Lebewesen zu. Inwiefern Algen als nachwachsender Rohstoff genutzt werden können, um eine Alternative (www.openpr.de) weiter

WWF platzierte Eiskunstdenkmal zum Klimaschutz am Ballhausplatz

6.11.2015 - Appell an die Bundesregierung vor der UN-Klimakonferenz in Paris (www.oekonews.at) weiter

Brunner/Krismer fordern unverzügliche Stilllegung des Kohlekraftwerks Dürnrohr

6.11.2015 - Dritte Station der Grünen Klima-Sünder-Tour: EVN (www.oekonews.at) weiter

Coolar: Dieser Kühlschrank braucht keinen Strom - Die Erfindung des Startups Coolar nutzt Wärme und das Prinzip der Adsorption und braucht kein umweltschädliches Kühlmittel / Geeignet vor allem für Regionen mit schlechtem Stromnet

5.11.2015 - Damit ein Kühlschrank kühlt, braucht er Kühlmittel und Strom. Oder Wärme, die in Kälte umgewandelt wird. Letzteres ist nicht nur umweltschonender, sondern könnte auch viele, beispielsweise medizinische  Versorgungsprobleme in strukturschwachen Regionen mit dürftigem Stromnetz lösen. Das Berliner Cleantech-Startup Coolar hat in den vergangenen beiden Jahren an einem gleichnamigen Prototyp gearbeitet, der Solarthermie oder andere Wärmequellen zur Kühlung nutzt. Eine erste Kleinserie des zukunftsweisenden, nachhaltigen Kühlschranks aus dem Cleantech-Space, der nur dank des “Prinzips der Adsorption” möglich wird, soll in Kürze auf […] (www.cleanthinking.de) weiter

Weniger Emissionen bei der Aufbereitung von Biogas auf Erdgasqualität

5.11.2015 - Deutschland: Neue Richtlinie VDI 3896 gibt Hinweise und Empfehlungen für Bauherren und Betreiber, Planer und ausführende Firmen, Institutionen und Behörden (www.oekonews.at) weiter

Preisträger des Deutschen Umweltpreises 2015 stehen fest

5.11.2015 - Sonntag Festakt der DBU für Nachhaltigkeits- und Klimaforscher Latif und Rockström ? Ehrenpreis an Succow (www.oekonews.at) weiter

EVN kündigt Kohleausstieg an

5.11.2015 - Umweltschützer meinen, es geht sogar schneller als geplant (www.oekonews.at) weiter

Eurostat veröffentlicht Indikatoren zum Klimawandel

5.11.2015 - Emissionen in Lettland (-57,1%), Litauen (-55,6%), Estland (-52,6%) und Rumänien (-52,0%) am stärksten verringert (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Kohledeal macht Klimaschutz teurer

5.11.2015 - Deutsche Umwelthilfe fordert wirtschaftliches und soziales Konzept für den Kohlekonsens ? Neuer Kabinettsbeschluss belastet Stromkunden unnötig (www.oekonews.at) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 4.11.2015)

4.11.2015 - Ziel des Strommarktdesigns ist es, auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom zu gewährleisten. Der Strommarkt hat im Kern eine Synchronisationsaufgabe. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Weißbuch 'Ein Strommarkt für die Energiewende' Eckpunkte für das den Strommarkt 2.0 erarbeitet, die mit dem Strommarktgesetz umgesetzt werden. (www.bmwi.de) weiter

Think! erhält das "Österreichische Umweltzeichen"

4.11.2015 - Erste Nachhaltigkeitsauszeichnung für Schuhmarke (www.oekonews.at) weiter

Zukunft der Mobilität - rasch, sicher, bequem, umwelt-freundlich?

4.11.2015 - Mobilität, Verkehr, Zersiedelung und mehr im Mittelpunkt (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Aktivisten demonstrieren auf Deutschlands ältestem Braunkohlekraftwerk

3.11.2015 - Kanzlerin Merkel fährt ohne glaubhaftes Klimaprogramm nach Paris (www.oekonews.at) weiter

Recycling von Edel- und Sondermetallen: Koordiniertes Handeln ist nötig

3.11.2015 - Konkrete Schritte zur Stärkung des Recyclings für mehr Umweltschutz und mehr Versorgungssicherheit sind gefragt ? bei allen Akteuren (www.oekonews.at) weiter

Datenbank listet Förderprogramme für Kommunen auf

3.11.2015 - Eine neue Online-Datenbank unterstützt Kommunen bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten für Klimaschutzmaßnahmen. Im Kommunenportal der Deutschen Energie-Agentur (Dena) finden Gemeinden, Städte und Kreise alle Informationen zu Förderprogrammen, zum Beispiel für die energetische Sanierung von... (www.enbausa.de) weiter

Umweltpsychologie: Die Verkehrsformen werden vielfältiger, das Fahrrad erlebt eine Renaissance

3.11.2015 - Senioren fahren mit ihren Autos mehr denn je. Für die nachwachsende Generation hat das Auto seine herausragende Bedeutung verloren: Jüngere sind zwar nicht weniger unterwegs, nutzen jedoch statt oder neben dem PKW das Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr. Rechnet (www.openpr.de) weiter

Förderung für Sanierungsfahrplan steht

2.11.2015 - Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat jetzt die Förderkonditionen für den Sanierungsfahrplan veröffentlicht. Er löst das Förderprogramm Energiesparcheck ab, ist jedoch deutlich umfangreicher. Er wird auch auf die Erfüllung der Pflichtquote zur Integration Erneuerbarer bei Saneriungsprojekten... (www.enbausa.de) weiter

Woher kommt der Hausstaub und wie wird er bekämpft?

2.11.2015 - Hausstaub kommt von draußen "Hausstaub besteht vor allem aus organischem Material wie Hautschuppen und Textilfasern. Wollmäuse sind ein Gemisch daraus", sagt Doktor Julia Hurraß vom Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene in Freiburg. Ein großer Teil des Staubes wird von außen in (www.openpr.de) weiter

Neues Schutzgebiet in der Steiermark soll auch UNESCO-Weltnaturerbe werden

2.11.2015 - Umweltdachverband erfreut über geplantes Wildnisgebiet Lassingtal- Einheitliche Schutzbestimmungen und gemeinsame Verwaltung mit angrenzendem Wildnisgebiet Dürrenstein unerlässlich (www.oekonews.at) weiter

KONSUMENT: Kaffeekapseln im Test ? gut im Geschmack, schlecht für die Umwelt

2.11.2015 - Acht Produkte unterschiedlicher Hersteller im Vergleichstest (www.oekonews.at) weiter

Mineralölbranche am Klima-Pranger

1.11.2015 - Grüne Klimasünder-Tour geht zur OMV (www.oekonews.at) weiter

Oxfam: Pariser Klimagipfel darf nicht die 3-Grad-Katastrophe besiegeln

1.11.2015 - UN-Analyse belegt gefährliche Lücke beim weltweiten Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Geschafft: Wohnbauoffensive auf Schiene!

1.11.2015 - UMWELT+BAUEN begrüßt entschlossenen Schritt der Regierung; Bau-Sozialpartnerschaft hat sich wieder einmal bewährt (www.oekonews.at) weiter

Mist des Tages: FPÖ-Winter: Meinungswandel bei Klimawandel

31.10.2015 - Experten erklären Klimakatastrophe für abgesagt (www.oekonews.at) weiter

Gut beleuchtet mit dem energie-führerschein

31.10.2015 - 'die umweltberatung' gibt Tipps zur energiesparenden Beleuchtung und ruft beim Klimaschutzpreis 2015 zum Voten für den energie-führerschein auf. (www.oekonews.at) weiter

Vielfalt unter Strom

31.10.2015 - Deutsche Umwelthilfe, Bundesamt für Naturschutz und Land Rheinland-Pfalz bringen Naturschutz und Netzausbau enger zusammen ? Trassenmanagement muss nachhaltiger und ökologischer werden (www.oekonews.at) weiter

UN-Bericht: Kritik an geplanter Steigerung der Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2030

31.10.2015 - Aktueller Bericht der UN zeigt, dass die nationalen Klimaschutzpläne der Staaten nicht ausreichen, um die globale Erwärmung einzudämmen (www.oekonews.at) weiter

Land Niederösterreich und Energie- und Umweltagentur NÖ suchen Niederösterreichs älteste Heizkessel

31.10.2015 - LR Pernkopf: 'Wollen möglichst viele Menschen dazu bringen, auf erneuerbare Energieträger umzusteigen' (www.oekonews.at) weiter

Creativhotel Luise von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks für Klimaschutz gewürdigt

30.10.2015 - Mit Auszeichnung als ?Klimaschutz-Unternehmen? ist Erlanger Hotel das erste Hotel in der Exzellenzinitiative Erlangen, Deutschland ? Mit der Aufnahme in die Exzellenzinitiative der ?Klimaschutz-Unternehmen? am 28. Oktober 2015 wurde das Engagement des Erlanger Creativhotels Luise für dauerhafte und ganzheitliche unternehmerische Klimaschutzleistungen (www.openpr.de) weiter

Auf dem Weg zum 2 Grad Ziel

30.10.2015 - Österreichischer Klima-Zielpfadrechner bei Stakeholder-Workshop von BMLFUW und Umweltbundesamt präsentiert (www.oekonews.at) weiter

Kohleausstieg weltweit ein Muss!

30.10.2015 - Internationaler Protest gegen Lausitzer Kohle - 'Klimazeugen' aus Afrika und Asien setzen mit lokalen Kohlekritikern ein Zeichen gegen Braunkohleenergie (www.oekonews.at) weiter

Deadline für Energieaudit rückt näher ? gefordert wird eine zuverlässige und zeitkritische Messwert-Erfassung

29.10.2015 - Hohen Neuendorf, den 29.10.2015 Energieaudits stehen im direkten Zusammenhang mit den auf nationaler und europäischer Ebene formulierten Energie- und Klimaschutzzielen. Unternehmen in Deutschland mit mehr als 250 Mitarbeitern und mehr als 50 Mio. Euro Umsatz werden vom Gesetzgeber besonders in die (www.openpr.de) weiter

Karl Müller aus Krefeld hat sich für RedTherm entschieden: Eine ebenso wärmende wie lukrative Geldanlage

29.10.2015 - Dass Infrarotheizungen von RedTherm umweltfreundlich, platzsparend, allergikerfreundlich und vor allem preiswert sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch die Qualitätsprodukte vom Niederrhein können noch mehr. Für Karl Müller aus Krefeld sind sie sogar eine lukrative Geldanlage. Die einen lieben das angenehme (www.openpr.de) weiter

Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim hat "Schulhof der Zukunft 2015"

29.10.2015 - Kreatives Außengelände mit Themenwelten überzeugt die Jury der Stiftung 'Lebendige Stadt' und der Deutschen Umwelthilfe (www.oekonews.at) weiter

Last Call: E-Mobility Challenge

29.10.2015 - Am 19. November 2015 endet die Einreichfrist für die Start-up Challenge START-E des Klima- und Energiefonds (www.oekonews.at) weiter

Österrreichs Klimaziel ade? Kurskorrektur ein Muss!

29.10.2015 - Sowohl Nicht-Einigung im Umweltausschuss, als auch Klima-Fortschrittsbericht sind vor Weltklimakonferenz eine Farce (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz: Online-Datenbank unterstützt Kommunen bei der Suche nach Förderangeboten

28.10.2015 - Datenbank informiert über Förderprogramme zur Gebäudesanierung, für Energiesparmaßnahmen oder erneuerbare Energien (www.dena.de) weiter

Wird der Klimagipfel ein Erfolg?

28.10.2015 - 'Die schlimmsten Kapitalisten sind die Kommunisten von früher', sagt der Schriftsteller Wladimir Kaminer. Die Entwicklung in China scheint ihm recht zu geben. Was aber heißt diese Erkenntnis für den Weltklimagipfel in Paris im Dezember? (www.oekonews.at) weiter

Umweltminister Rupprechter: Österreich verfolgt beim Klimaschutz ehrgeizige Ziele

28.10.2015 - Umweltausschuss des Parlaments: Grüne kritisieren unambitionierte Klimapolitik der Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

Salzburg stellt Masterplan Klima und Energie 2020 vor

28.10.2015 - Die Salzburger Landesregierung hat in der Vorwoche einen Plan zur Umsetzung der Klima- und Energieziele festgelegt (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Klare Ziele statt heißer Luft!

28.10.2015 - Jetzt unterschreiben auf: (www.oekonews.at) weiter

HELOT realisiert Klimasystem für Traumzeit-Dome im Europa-Park Rust

27.10.2015 - Die Helot GmbH aus Köln hat das Klimakonzept zum Traumzeit-Dome im Europa-Park für den ganzjährigen Einsatz erfolgreich umgesetzt. Mit rund fünf Millionen Besuchern ist der Freizeitpark im baden-württembergischen Rust der am meisten besuchte im deutschsprachigen Raum. Der Traumzeit-Dome im griechischen (www.openpr.de) weiter

Strombranche könnte von Gebäudeeffizienz profitieren

27.10.2015 - Maßnahmen zur Energieeinsparung im Gebäudesektor können nicht nur dazu beitragen, den C02-Fußabdruck des Gebäudebestands zu senken, sie können auch die Spitzen beim Strombedarf reduzieren. Das wiederum könnte die Kosten für den Netzausbau reduzieren, also zu sektorübergreifenden Einsparpotentialen... (www.enbausa.de) weiter

DUH macht Verbraucherbefragung zum Energieausweis

27.10.2015 - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ruft Verbraucherinnen und Verbraucher dazu auf, im Rahmen einer Webumfrage ihre Erfahrungen bei Wohnungsbesichtigungen mitzuteilen und anzugeben, ob sie Informationen über die energetische Beschaffenheit von Kauf- oder Mietobjekten in Form des Energieausweises... (www.enbausa.de) weiter

Neue Studie: Industrienationen leisten ihren fairen Beitrag zum Klimaschutz nicht

27.10.2015 - Schlechte Vorzeichen für Paris, wenn nicht nachgebessert wird. (www.oekonews.at) weiter

hsag Heidelberger Services AG jetzt Mitglied im Cluster Energie & Umwelt der Metropolregion Rhein-Neckar

26.10.2015 - Heidelberg, 26.10.2015. Durch die Mitgliedschaft im Cluster Energie & Umwelt trägt die hsag dazu bei, die Rhein-Neckar-Region wirtschaftlich, sozial und ökologisch weiter zu stärken und diese auf dem Gebiet der Energieeffizienz und erneuerbaren Energien weiter zu entwickeln. Das Clusternetzwerk Energie & (www.openpr.de) weiter

ABConcepts setzt sich aktiv gegen Lebensmittelverschwendung ein: Nominierung für den 'Genießt es!'-Award

26.10.2015 - Die Schere klafft immer weiter auseinander. Weltweit hungern über 800 Millionen Menschen. Gleichzeitig landen allein in Deutschland rund 18 Millionen Tonnen Nahrungsmittel auf dem Müll. Das hat eine Studie der Umweltstiftung WWF Deutschland ergeben. Mit der Initiative ?Genießt uns!? (www.openpr.de) weiter

Greenpeace: Auch nach 11. TTIP-Verhandlungsrunde bleibt Gefahr für Umweltstandards aufrecht

26.10.2015 - Nein zu ISDS und regulatorischer Kooperation statt Scheinlösungen und Schadensbegrenzung (www.oekonews.at) weiter

Taxi 31300 kämpft gegen den Klimawandel

25.10.2015 - Taxi 31300 und weitere Taxizentralen aus elf Ländern haben sich zusammen geschlossen, um den Klimawandel zu bekämpfen. (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel verändert europäische Vogelwelt

25.10.2015 - Bürgerwissenschaftler liefern Daten für europäisches Großprojekt (www.oekonews.at) weiter

Gabriel: Verständigung zur Braunkohle wichtiger Beitrag zur Erreichung der Klimaziele

24.10.2015 - Das Bundeswirtschaftsministerium setzt einen weiteren wichtigen Baustein aus dem energiepolitischen Eckpunktepapier der Parteivorsitzenden vom 1. Juli um, mit dem ein entscheidender Beitrag zur Erreichung der deutschen Klimaziele für das Jahr 2020 geleistet wird. Vorbehaltlich der abschließenden Befassung der Aufsichtsgremien der Energieunternehmen hat sich das Bundeswirtschaftsministerium mit den Energieunternehmen Mibrag, RWE und Vattenfall auf die befristete Einrichtung einer Sicherheitsbereitschaft von Braunkohlekraftwerken in einem Umfang von 2,7 Gigawatt und deren anschließende Stilllegung verständigt. (www.bmwi.de) weiter

Deutschland: Das neue Elektrogesetz hilft dem Handel, nicht dem Verbraucher

24.10.2015 - Deutsche Umwelthilfe hält Änderungen des ElektroG für weitgehend wirkungslos ? Das Gesetz hilft der Elektronikbranche, weil es die Langlebigkeit und Wiederverwendung von Geräten nicht fördert (www.oekonews.at) weiter

Webshop für gewerbliche und industrielle Kunden - Über 60 % Energieeinsparung mit SunPlan LED Leuchten

23.10.2015 - WEBSHOP FÜR FIRMENKUNDEN IST ONLINE Enorme Energieeinsparung durch zertifizierte Qualitäts-LED Leuchten LED-Beleuchtung ist heute in allen gewerblichen Bereichen unumgänglich. Ob im Handwerk, Wellnessbereich, Büro, Lager- und Montagehallen, Arztpraxen, Supermärkten, Modehäusern? Die Beleuchtung ist immer im Dauereinsatz ? je länger die Brenndauer, (www.openpr.de) weiter

Neue Studie: Industrienationen leisten ihren fairen Beitrag zum Klimaschutz nicht

23.10.2015 - Schlechte Vorzeichen für Paris, wenn nicht nachgebessert wird. (www.oekonews.at) weiter

Hohe Stickoxid-Emissionen bei einem getesteten Opel Zafira Diesel

23.10.2015 - Deutsche Umwelthilfe stellt Ergebnisse von Abgasmessungen an einem Euro 6 Diesel-Pkw vor (www.oekonews.at) weiter

Tafelrunde des Weltbundes der sieben Weisen

23.10.2015 - Berlin, 23.10.2015 ? Im Zentrum der Tafelrunde vom 14.10.2015 des Weltbundes der sieben Weisen stand die Klimaerwärmung. Die Mitglieder des Weltbundes der sieben Weisen wissen um ihre Wichtigkeit als Gemeinschaft, gerade was die Frage der globalen Erwärmung betrifft. Denn sie haben (www.openpr.de) weiter

Österreich braucht Strom aus Biomasse ? Will die Arbeiterkammer mehr Atomstrom?

22.10.2015 - Oder mehr C02 Emissionen aus Kohlekraftwerken? (www.oekonews.at) weiter

Bürgerdialog (aktualisiert am 22.10.2015)

22.10.2015 - Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt - umso wichtiger sind Transparenz und Dialog. Für das Gelingen der Energiewende ist die breite Akzeptanz durch Bürgerinnen und Bürger zentral: Während eine große Mehrheit die Energiewende grundsätzlich befürwortet, fehlt es bei den notwendigen Infrastrukturmaßnahmen oft noch an Akzeptanz. Infrastrukturmaßnahmen wie der Bau von Stromtrassen haben Auswirkungen auf Mensch und Umwelt und erzeugen nachvollziehbar Verunsicherung und Ängste. Gleichzeitig sind viele Bürgerinnen und Bürger zunehmend bereit, den Umbau der Energieversorgung selbst aktiv mitzugestalten, und fordern mehr Beteiligung ein. (www.bmwi.de) weiter

Lüftung rückt bei Planern in den Fokus

22.10.2015 - Das 7. Forum Wohnungslüftung der HEA-Fachgemeinschaft wird am 24. November in Kooperation mit dem Verband für Wohnungslüftung (VfW), dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH), dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und dem Fachverband... (www.enbausa.de) weiter

Nachhaltig Bauen & Sanieren ist gar nicht umweltfreundlich - oder doch?

22.10.2015 - Wie sich nachhaltiges Bauen & Sanieren bis 2050 auswirkt - Errechnet: Dämmung amortisiert sich - Heimisches EPS ist HBCD-frei - Neueste Studien - Fachkommentare von Experten (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis: Mitstimmen bis 3. November

22.10.2015 - Österreichischer Klimaschutzpreis 2015 geht in die Endphase - 16 nominierte Projekte präsentieren sich im ORF-Servicemagazin 'heute konkret' (www.oekonews.at) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 21.10.2015)

21.10.2015 - Ziel des Strommarktdesigns ist es, auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom zu gewährleisten. Der Strommarkt hat im Kern eine Synchronisationsaufgabe. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Weißbuch 'Ein Strommarkt für die Energiewende' Eckpunkte für das den Strommarkt 2.0 erarbeitet, die mit dem Strommarktgesetz umgesetzt werden. (www.bmwi.de) weiter

Bürgerdialog (aktualisiert am 21.10.2015)

21.10.2015 - Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt - umso wichtiger sind Transparenz und Dialog. Für das Gelingen der Energiewende ist die breite Akzeptanz durch Bürgerinnen und Bürger zentral: Während eine große Mehrheit die Energiewende grundsätzlich befürwortet, fehlt es bei den notwendigen Infrastrukturmaßnahmen oft noch an Akzeptanz. Infrastrukturmaßnahmen wie der Bau von Stromtrassen haben Auswirkungen auf Mensch und Umwelt und erzeugen nachvollziehbar Verunsicherung und Ängste. Gleichzeitig sind viele Bürgerinnen und Bürger zunehmend bereit, den Umbau der Energieversorgung selbst aktiv mitzugestalten, und fordern mehr Beteiligung ein. (www.bmwi.de) weiter

"MASTERPLAN GEHEN" - Ein Meilenstein für die Mobilitätswende

21.10.2015 - Nationale Strategie zur Förderung der FußgängerInnen in Österreich soll klimafreundiches zu Fußgehen forcieren (www.oekonews.at) weiter

Brunner: Österreich gefährdet Glaubwürdigkeit der EU vor Klimagipfel

21.10.2015 - Grüner Appell: Budgetkürzungen beim Klimaschutz zurückzunehmen (www.oekonews.at) weiter

Staatspreis für Klima und Umwelt bestätigt Klimaschutzfunktion der Kleinwasserkraft

21.10.2015 - Umweltförderung Inland für Fischaufstiegshilfen muss wieder gestartet werden (www.oekonews.at) weiter

Klimafortschrittsbericht: Österreich hat akuten Handlungsbedarf!

20.10.2015 - Budgetkürzungen müssen zurückgenommen und langfristige Energiestrategie erarbeitet werden (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizient und individuell: Die T-Top Line Luftschleier von Thermoscreens

20.10.2015 - Die Thermoscreens Luftschleier der T-Top Line überzeugen durch ihre Leistung und ihre Konstruktion: Strömungsdynamische Luftlenklamellen garantieren eine optimale Luftführung und Tiefenwirkung. Die T-Top Line Luftschleier sind besonders geeignet für mittlere und große Gebäude und ermöglichen ein ideales Raumklima bei geöffneten (www.openpr.de) weiter

Greenpeace Nordic: Vattenfalls Braunkohlesparte in Stiftung überführen

20.10.2015 - Schwedische Umweltschützer reichen 'Statement of Interest' ein (www.oekonews.at) weiter

Energiesparen wird immer wichtiger

20.10.2015 - "Mach das Licht aus, wenn du nicht im Zimmer bist!", kennt man noch von früher. Heutzutage ist klar, dass Energie sparen nicht nur den eigenen Geldbeutel schont, sondern auch ein Beitrag zur Energiewende und gegen den Klimawandel ist. Durch unser (www.openpr.de) weiter

Freispruch für rebellischen italienischen Schriftsteller nach seiner Kritik an Bahntunnelprojekt

20.10.2015 - Schriftsteller und Umweltaktivist Erri De Luca aus Italien wurde in Prozess freigesprochen (www.oekonews.at) weiter

Schon mal über sauberen Strom nachgedacht? Wasserkraft als Alternative

20.10.2015 - Es ist kein Geheimnis, der durch unsere Kohlendioxid-Emissionen verursachte Klimawandel bedroht unsere Lebensgrundlagen. Die klimaneutrale Erzeugung von Energie kann ein Beitrag sein, diese Entwicklung umzukehren. Und auch jeder einzelne Haushalt kann seinen Beitrag dazu leisten. Zum Beispiel, indem man zu (www.openpr.de) weiter

Kraft-Wärme-Kopplung ? hocheffiziente oder überschätzte Technologie?

19.10.2015 - Kraft-Wärme-Kopplung ist nicht neu - die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom überzeugt vor allem bei großen Anlagen. Mit kleinen Blockheizkraftwerken soll es auch Verbrauchern ermöglicht werden, einen eigenen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten. Forscher sind sich jedoch (www.openpr.de) weiter

Klimafreundlich in den Urlaub

19.10.2015 - Gemeinsam mit den ÖBB wurde eine Kooperationsplattform Tourismus, Verkehr und Umwelt ins Leben gerufen (www.oekonews.at) weiter

Energiewende: Wir müssen nur wollen

19.10.2015 - Eine Studie der TU Wien analysiert betrachtet erstmals Strom, Wärme und Mobilität in Deutschland und Österreich gemeinsam. Bis 2050 können wir einen Großteil der CO2-Emissionen einsparen, selbst ohne großen Speicherausbau. (www.oekonews.at) weiter

Elektro-Fahrzeuge senken Kosten und schonen die Umwelt

19.10.2015 - Unter welchen Einsatzbedingungen sind Elektrofahrzeuge günstiger als Dieselfahrzeuge? (www.oekonews.at) weiter

Was bringt die Klimakonferenz 2015 in Paris?

17.10.2015 - Diese Frage diskutierte am Donnerstagabend ein hochkarätiges Podium im Rahmen des Projekts 'UN-KlimareporterIn' mit ca. 100 Studierenden und Interessierten im Französischen Kulturinstitut in Wien. (www.oekonews.at) weiter

Der 48er-Laubsack: die ideale Ergänzung zur Biotonne

17.10.2015 - Aktiver Beitrag der Biotonne zum Klimaschutz: Kompost und torffreie Erde (www.oekonews.at) weiter

Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie bringt Vorreiter vor den Vorhang

17.10.2015 - Der Staatspreis wurde in 3 Kategorien vergeben und zeichnete innovative Projekte aus, die mit cleverer Umsetzung in der Praxis zeigen, was möglich ist (www.oekonews.at) weiter

Was ist Umweltschutz?

16.10.2015 - Nürnberg ? Wie man das Thema Umweltschutz an die Schulen bringt und die Kinder dafür begeistert, zeigte am gestrigen Vormittag die INTECHNICA Consult GmbH eindrucksvoll bei einer Unterrichtsstunde in der Grundschule Zugspitzstraße. Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums stellt Geschäftsführer Dr. (www.openpr.de) weiter

GU gratuliert dem Sammeldrachen zum 15-jährigen Jubiläum

16.10.2015 - Karlsruhe ? 16.10.2015. Herzlichen Glückwunsch! Das Sammelsystem ?Sammeldrache?, das den Umweltschutz unterstützt, indem es leere Druckerpatronen einsammelt und wiederbefüllt, feiert in diesem Monat seinen 15. Geburtstag. Unternehmen können ihre Patronen abgeben und die erworbenen Prämienpunkte an Schulen und Kindergärten spenden. (www.openpr.de) weiter

Toyota: Neue Umweltziele mit Fahrzeugen ohne C02-Ausstoß

16.10.2015 - Ziel außerdem: 'Null-CO2-Emissionen in allen Werken' (www.oekonews.at) weiter

Die 'Eco-Lessons' von KYOCERA erreichen in Japan und China über 100.000 Grundschüler

15.10.2015 - Das Programm an 1.500 Schulen dient dem Umweltschutz sowie dem Ausbau von Wissen über alternative Energien 5. Oktober 2015 ? Kyoto (Japan)/Neuss (Deutschland) ? Die Kyocera Corporation hat heute berichtet, dass in Japan und China bereits mehr als 100.000 Kinder (www.openpr.de) weiter

Auf der Flucht

15.10.2015 - Ein Buch-Tipp. Reportagen von beiden Seiten des Mittelmeers. Und was das mit dem Klimawandel und unserem Energiesystem zu tun hat (www.oekonews.at) weiter

Armutsbekämpfung und Umweltschutz mit wachsendem Mehrwert

15.10.2015 - 'Weißes Gold' made in Africa ? Ökologie und Bildung gehen damit einher (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: EU-Kommission und Weltklimarat ziehen weiterhin an einem Strang

15.10.2015 - Europäische Union will IPCC weiterhin unterstützen (www.oekonews.at) weiter

Natur schützen & Gewinnchance nützen!

15.10.2015 - Umweltdachverband: 1. Umwelt-Spendenlotterie Österreichs 'Wir für Umwelt' gestartet -Als Hauptpreis winkt ein Elektroauto! (www.oekonews.at) weiter

Österreich: Lebhafte Klimaschutzdebatte im Vorfeld der Weltkonferenz in Paris

15.10.2015 - Umweltminister Rupprechter: Österreich beim Klimaschutz auf gutem Weg - Grüne wollen ehrgeizigere Ziele (www.oekonews.at) weiter

Missbrauch von Klimaschutzzertifikaten

14.10.2015 - Der Ursprungsgedanke des Handels mit Klimaschutzzertifikaten war gut. Doch ein Schlupflöchern wurde vor allem von russischen und ukrainischen Firmen als Gelddruckmaschine ausgenutzt und brachte statt der Reduktion eine Steigerung des globalen CO2-Ausstoßes. Kurz vor der Klimakonferenz Ende des Jahres in Paris (www.openpr.de) weiter

Energiedienstleistungen spielen (immer noch) keine Rolle bei der Erreichung von Effizienzzielen

14.10.2015 - Der Energiedienstleistungs-Markt in Deutschland soll weiterhin wachsen. Die Klima- und Effizienzziele der Energiewende sollen erreicht werden. Aber die Entwicklung des Energiedienstleistungs-Marktes bleibt hinter den Erwartungen zurück. Die Gründe analysiert MPW Institute in der neusten Studie ?Der Energie-Dienstleistungs-Markt bis 2022?. Hier (www.openpr.de) weiter

Jubiläum: 25 Jahre Umwelt-Akademie München

14.10.2015 - Die Münchner Umwelt-Akademie feiert 25 Jahre Engagement für die Zukunft der Erde: Umwelt-Nana 2015 geht an Frithjof Finkbeiner für sein nachhaltiges Engagement. Das Ziel der Umwelt-Akademie ist, Bürgerinnen und Bürger zum Umdenken in Sachen Umwelt zu motivieren. Im Oktober 2015 feiert (www.openpr.de) weiter

Anlagentechnik und Luftreinhaltung - Neue Anforderungen an die Luftreinhaltung

14.10.2015 - ?Anlagentechnik und Luftreinhaltung - Neue Anforderungen an die Luftreinhaltung? lautet der Titel des Seminars, welches am 03. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anlagentechnik zur Minderung von Luftverunreinigungen ist einer ständigen (www.openpr.de) weiter

Gegen Klimawandel-Untätigkeit klagen

14.10.2015 - Durch immer drastischere Klimawandel-bedingte Katastrophen gibt es eine steigende Anzahl an Klima-AktivistInnen, die in Pakistan und den Niederlanden jetzt auch gerichtliche Unterstützung erhalten (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz: Ein Anliegen für alle Staaten

14.10.2015 - 'Ein erfolgreicher internationaler Klimaschutzvertrag muss den Grundstein für weitere Anstrengungen zur Eindämmung des Treibhauseffekts legen' (www.oekonews.at) weiter

Drastische Reform des globalen Berichtsstandards der fossilen Industrie ist ein Muss

13.10.2015 - Öl-, Gas- und Kohlekonzerne müssen Wirtschaftlichkeit ihrer Projekte in Zeiten des Klimawandels transparent darstellen und nachweisen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien für die 'Weiße Stadt'

13.10.2015 - ? Berliner Energieagentur und Tel Aviv wollen bei der energetischen Gebäudemodernisierung zusammenarbeiten ? Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller: ?Austausch der Metropolen beim Klimaschutz ist sehr wichtig.? Berlin, 13. Oktober 2015 ? Während der Reise des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller sowie einer Wirtschaftsdelegation der Industrie- (www.openpr.de) weiter

Umweltbundesamt bestätigt: Österreichs GPH-Mitgliedsbetriebe produzieren HBCD-frei

13.10.2015 - Alt-Styropor mit HBCD ist recycelbar und thermisch nutzbar (www.oekonews.at) weiter

Wie kann der Bedarf an Strom und Wärme in den Alpenländern umwelt- und klimagerecht gedeckt werden?

12.10.2015 - Kongress in Garmisch-Partenkirchen - 70 Expertinn/en aus Unternehmen, Kommunen, Verbänden und Wissenschaft liefern Antworten bei 'Die Energie der Alpen' (www.oekonews.at) weiter

Gutachten bestätigt: Für das KW Innervillgraten liegt kein Naturschutzbescheid vor!

11.10.2015 - Gutachten der Uni Wien bestätigt das Erlöschen des Naturschutzbescheides mit 31.12.2014- Umweltdachverband, Kuratorium Wald und Alpenverein fordern: Baustopp sofort! (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace will Braunkohlekrafwerke kaufen

11.10.2015 - Vattenfall-Verkauf: Greenpeace offiziell für weiteren Prozess akzeptiert - Umweltorganisation wird Unterlagen bis 20. Oktober einreichen (www.oekonews.at) weiter

Unter Druck für Orangensaft: Menschen und Umwelt auf Brasiliens Orangenplantagen

11.10.2015 - GLOBAL 2000 und Südwind decken erschreckenden Arbeits- und Lebensbedingungen in Brasilien auf (www.oekonews.at) weiter

Kadenbach: Weltklimagipfel in Paris muss neues Abkommen bringen

10.10.2015 - SPÖ-Europaabgeordnete erfreut über klare Worte von Hollande für Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Startup schafft 1 Woche Erholung für unsere Umwelt

9.10.2015 - "Umweltschutz geht alle an und wir können nicht mehr warten, bis die Politik hier wirklich aktiv wird." Das hat sich auch das Startup Picabird gedacht und geht einen ganz neuen Weg unsere Erde zu retten. Auf ihrem Food Blog WirEssenGesund.de (www.openpr.de) weiter

Mit Sicherheit effizient - SPS/IPC/Drives 2015 in Nürnberg

9.10.2015 - Die SPS/IPC/Drives 2015 in Nürnberg ist die führende Fachmesse für elektrische Automatisierung, Systeme und Komponenten. ebm-papst stellt auf der Messe vom 24. 26. November 2015 Lösungen für Automatisierungsaufgaben und Klimatisierung in Halle 1, Stand 1-448 vor. ebm-papst präsentiert die neuen EC-Trommelläufer-Ventilatoren (www.openpr.de) weiter

Paukenschlag bei der TIWAG: Aufsichtsrätin Imhof tritt zurück

9.10.2015 - Grossprojekte werden mit Nachdruck vorangetrieben, Wirtschaftlichkeit umd Umweltverträglichkeit mit großen Fragezeichen (www.oekonews.at) weiter

"Minister Dobrindt: Schluss mit den Lügentests!"

9.10.2015 - Greenpeace-Aktivisten demonstrieren vor Konferenz der deutschen Verkehrsminister gegen vertuschte Gesundheits- und Klimaschäden (www.oekonews.at) weiter

Klimapilger starten am 17. Oktober Richtung Paris

9.10.2015 - Auftakt des Ökumenischen Pilgerweges für Klimagerechtigkeit am Stephansplatz um 10 Uhr. 'Rucksack der Alternativen' wird Ende November zum Klimagipfel nach Paris entsandt. (www.oekonews.at) weiter

Bundesweiter Heizspiegel 2015: Heizkosten sinken deutlich

8.10.2015 - Durch mildes Klima geht Heizenergieverbrauch in 2014 zurück / Auch für 2015 werden stabile Kosten erwartet / Sparpotenziale durch Heizgutachten erkennen Berlin, 8. Oktober 2015. Die Heizkosten sind in 2014 im Schnitt um fast zehn Prozent gesunken. Gründe dafür waren vor (www.openpr.de) weiter

Heizkosten sind 2014 um zehn Prozent gesunken

8.10.2015 - Die Heizkosten sind im vergangenen Jahr durchschnittlich um fast zehn Prozent gesunken. Gründe dafür waren vor allem das wärmere Klima und die damit verbundene Reduzierung des Heizenergieverbrauchs um durchschnittlich acht Prozent. Hausbewohner, deren Gebäude mit Heizöl beheizt werden,... (www.enbausa.de) weiter

"Energiespar-Wochen" mit besonders umweltschonenden Geräten und mehr

8.10.2015 - Start der Energiespar-Aktionen von Media Markt in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Ökosoziale Systeminnovation für biogas-basierte Mobilität in Brasilien

8.10.2015 - Spirit Design adressiert in Kooperation mit lokalem Partner CIBiogás/ITAIPU die großen Herausforderungen hinsichtlich Ernährung, Umweltverschmutzung und Mobilität (www.oekonews.at) weiter

Bedrohter Südseestaat Kiribati fordert weltweites Verbot von neuen Kohlegruben

8.10.2015 - Der Staatspräsident Anote Tong des vom Klimawandel bedrohten Pazifikstaat Kiribati fordert vor dem UN-Klimagipfel in Paris einen weltweiten Ausbaustopp für die Produktion von Kohle. (www.oekonews.at) weiter

Kommunen für Klimaschutz geehrt

8.10.2015 - Solarthemen 457. Neun Kommunen sind im Bundeswettbe­werb ?Kom­munaler Klimaschutz? für ihre vorbildlichen Projekte zum CO2-Sparen ausgezeichnet worden. Text und Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Kommunen senden Signal nach Paris

8.10.2015 - Solarthemen 457. In Form ihrer Hannover-Erklärung senden die Kommunen, die sich in der vergangenen Woche zwei Tage lang an der Internatio­na­len Kommunalen Klimakonferenz (ICCA ) in Hannover beteiligten, ein Signal an den Weltklimagipfel im Dezember in Paris.   Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Stadtwerke Unna klimaneutral

8.10.2015 - Solarthemen 457. Die Stadtwerke Unna bezeichnen sich als erstes klimaneutrales Stadtwerk.  Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

1,3 Milliarden im Bundeshaushalt zusätzlich für Energieeffizienz

8.10.2015 - Solarthemen 457. Das Bundeskabinett hat im Zuge eines Nachtragshaushalts für 2015 beim Bundes­tag 1,3 Milliarden Euro für zusätzliche ? teils umstrittene ? Förderungen für Klimaschutzinvestitionen von Kommunen, Hausbe­sit­zern und Industrie beantragt. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthermie 2020 ? mehr als nur Potenzial?

8.10.2015 - Solarthemen 457. 2050 wird die Solarthermie große Teile der Wärmeversorgung de­cken müssen, wenn das Ziel eines weitgehend klimaneutralen Energiesystems tatsächlich erreicht wer­den soll. Und schon 2021 gilt für alle neuen Gebäude die europäische Norm des Niedrigstenergiehauses. Doch derzeit scheint der Solarwärme-Branche nur wenig Beachtung geschenkt zu werden. Text: Andreas Witt Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Förderung für Kommunen verbessert

8.10.2015 - Solarthemen 457. Die neue Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums zur Förderung von Klimaschutzprojekten in Kommunen gilt seit dem 1. Oktober. Erstmals erhalten finanzschwache Kommunen höhere Fördersätze. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 457

8.10.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 457 sind u.a.: Realität und Phantasie am Wärmemarkt ? Förderaufstockung gefordert +++ 1,3 Milliarden Euro im Bundeshaushalt zusätzlich für Klimaschutzinvestitionen +++ Förderung für kommunale Klimaschutzprojekte verbessert +++ Debatte um Ausschreibungen von Erneuerbare-Energien-Projekten +++ Freunde Prokons machen als Verein für die Energiewende weiter +++ aleo: neue Solarzellenfertigung in Deutschland +++ Frühe Ausfälle von Bleibatterien ... (www.solarthemen.de) weiter

Gesundheitsfördernde Türluftschleier von Thermoscreens

7.10.2015 - In der Sommerzeit bringt Zugluft bei hohen Temperaturen eine willkommene Abkühlung. Diese Freude schwindet, sobald das Ergebnis unangenehme Erkältungskrankheiten sind. Zugluft entsteht durch geöffnete Türen und Fenster, aber auch durch schlecht eingestellte Klimasysteme: Schlechte Klimatechnik kann krank machen. Die Türluftschleier (www.openpr.de) weiter

'Evaporative- Emissionen' im Fokus der Gesetzgebung - AVL Systeme erfüllen neueste Standards

7.10.2015 - Neuss/Gaggenau 07.10.2015 Die aktuelle Abgasgesetzgebung limitiert nicht nur die Schadstoffe im Abgas von Verbrennungsmotoren, sondern auch die Kohlenwasserstoff-Ausgasungen der Fahrzeuge. Hauptsächlich kommen diese aus dem Benzin in den Kraftstofftanks und den zugehörigen Kreisläufen. Die Experten der AVL Emission Test Systems haben (www.openpr.de) weiter

Während der Sommerferien von Strom- zur Holzheizung

7.10.2015 - Schulkinder erleben beispielhaft Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

10 Jahre proPellets: Nach dem Pellet-Boom zurück zum billigen Öl?

6.10.2015 - Wie ernst nehmen wir den Klimaschutz? (www.oekonews.at) weiter

20 Quartiere im Pott können Innovation Cities werden

6.10.2015 - Das vom Initiativkreis Ruhr angestoßene Klimaprojekt InnovationCity Ruhr, das in der Modellstadt Bottrop erfolgreich erprobt wurde, soll in der ganzen Region umgesetzt werden. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen des landesweiten Projektaufrufs 'Regio.NRW' Fördermittel des... (www.enbausa.de) weiter

OfenKOPPE gibt dem Bundesumweltministerium Rückhalt

6.10.2015 - Austausch von alten Kaminofenanlagen im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes 05.10.2015 ? Das Bundesumweltministerium regelt über eine Verordnung für kleine und mittlere Feuerungsanlagen wie Kaminöfen die Grenzwerte für den maximalen Ausstoß an Kohlenmonoxid und Staub sowie eine Mindestanforderung an den Wirkungsgrad. Es wurden (www.openpr.de) weiter

energie-führerschein: Nominierung zum Klimaschutzpreis und neue Videos

6.10.2015 - 'die umweltberatung' präsentiert neue Videos über den energie-führerschein - ein Projekt mit Chancen auf den Klimaschutzpreis! (www.oekonews.at) weiter

China Global Business Summit: Grüne Technologien und Projekte

6.10.2015 - Berlin-Beijing: In der Zeit vom 19. November 2015 veranstaltet die International Green Economy Association of China (IGEA) in Beijing die Global Business China Conference 2015, die ein Höhepunkt der Bemühungen sein wird, die drängenden Umweltschutz- und Klimaziele Chinas mittels neuer (www.openpr.de) weiter

Neue Fördermittel für die Modernisierung kommunaler Beleuchtung

5.10.2015 - Das Bundesumweltministerium (BMUB) hat am 1.10.2015 die neue Kommunalrichtlinie im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative veröffentlicht. Danach wird in den Jahren 2016 und 2017 insbesondere auch […] (www.dena.de) weiter

Branchentage Klimatechnik - Gelebte Effizienz

5.10.2015 - Die ebm-papst Branchentage Klimatechnik unter dem Motto ?Effizienz leben. Maßstäbe setzen.? fanden am 29. und 30. September in der Stauseehalle in Mulfingen statt. An beiden Tagen hörten in Summe 170 Fachbesucher aus Deutschland, Österreich, Schweiz und sogar Liechtenstein insgesamt 19 (www.openpr.de) weiter

'Prima Klima' bei ebm-papst

5.10.2015 - 30-minütige SWR-Reportage gibt Einblicke in den Unternehmensalltag beim Hersteller von Ventilatoren und Motoren Mulfingen, Der SWR strahlt am Mittwoch, 7. Oktober 2015 um 18.15 Uhr (Wiederholung Donnerstag, 8. Oktober um 10.20 Uhr) unter dem Titel ?Prima Klima - Ventilatoren und Motoren von (www.openpr.de) weiter

Europaweit einzigartiges Forschungsprojekt zur unterirdischen Speicherung von Wind- und Sonnenenergie

5.10.2015 - Technologieminister Stöger, Klimafonds-Geschäftsführerin Vogel und RAG-Generaldirektor Mitteregger eröffnen Forschungsspeicher Underground Sun Storage in Pilsbach/Oberösterreich (www.oekonews.at) weiter

Vollautomatisch zur optimalen Klimatrennung: Biddle Modell CA2

5.10.2015 - Der Komfort Luftschleier Biddle Modell CA2 vereint optimale Klimatrennung mit hohem Komfort und moderner Optik. Technisch ist das Komfortmodell auf dem neuesten Stand und bietet neben der vollautomatischen CHIPS-Regelung das Bedientableau b-touch mit Touch-Display. Geringe Lautstärke, hoher Komfort Neben der optimalen Funktion (www.openpr.de) weiter

Herbstforum stellt Erfahrungen mit E-Wärmegesetz vor

5.10.2015 - Das 17. Herbstforum Altbau beleuchtet am 11. November 2015 in Stuttgart aktuelle Entwicklungen in der Gebäudesanierung. Veranstalter des Herbstforums Altbau ist das vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg geförderte Programm Zukunft Altbau. Themen sind unter... (www.enbausa.de) weiter

"Mega-El-Niño" bedroht Millionen Menschen

5.10.2015 - Oxfam: Klimaphänomen könnte weltweit Hungerkatastrophen auslösen, internationale Gemeinschaft muss jetzt handeln (www.oekonews.at) weiter

25 Jahre Deutsche Einheit ? 25 Jahre Umweltunion

4.10.2015 - Erfolge im Naturschutz und bei Sicherung des 'Grünen Bands', Fehlentwicklungen in Verkehrspolitik und Landwirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Betriebliche Umweltförderung: Wichtige Schritte in Richtung Energieeffizienz und Energiesparen setzen

3.10.2015 - 135 Millionen Euro Investitionen durch Umweltförderung im Inland (www.oekonews.at) weiter

ForestFinance wird Förderpartner des Nachhaltigkeitsportals 'RESET.org'

2.10.2015 - Der Bonner Anbieter nachhaltiger Waldinvestments ForestFinance ist neuer Partner des seit 2007 bestehenden Nachhaltigkeitsportals RESET.org Mit der Kooperation möchte ForestFinance die Aktions- und Informations-Plattform dabei unterstützen, die Gesellschaft über Themen rund um Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit zu informieren (www.openpr.de) weiter

Demand Side Management: Flughafen Stuttgart wird Energiedienstleister

2.10.2015 - dena und Umweltministerium Baden-Württemberg unterstützen Unternehmen bei der Erschließung eines neuen Geschäftsfelds (www.dena.de) weiter

Greenpeace-Studie: Deutsche Regierung schont Kohlekraftwerke

2.10.2015 - Deutschland droht Klimaziel zu verfehlen (www.oekonews.at) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 1.10.2015)

1.10.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

BELECTRIC gewinnt Sächsischen Umweltpreis 2015

1.10.2015 - Dresden/Kolitzheim: Die in Dresden ansässige Forschungs- und Entwicklungstochter der BELECTRIC, die Adensis GmbH, ist Preisträger des Sächsischen Umweltpreises 2015. Angetreten war das Unternehmen in der Kategorie ?Umweltfreundliche Produkte? für Entwicklung der Energy Buffer Unit (EBU). Bei der Energy Buffer Unit (www.openpr.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe legt Chronologie des Kniefalls der Bundesregierung vor den Autokonzernen offen

1.10.2015 - Bereits zur IAA 2007 enthüllte die DUH erstmals im Detail den Betrug der Autokonzerne bei Abgaswerten und Spritverbrauch und forderte das deutsche Bundesverkehrsministerium und Kraftfahrtbundesamt auf, dagegen einzuschreiten. (www.oekonews.at) weiter

Energiewende im AMS: Photovoltaik für die Geschäftsstellen

1.10.2015 - Kooperation von AMS und Klima- und Energiemodellregion Baden (www.oekonews.at) weiter

"Fossil Fuel Divestment - Climate Investment" - Investieren gegen fossile und atomare Energien

1.10.2015 - Der Weg von Öl & Co hin zur Klimadividende (www.oekonews.at) weiter

Klimanews: Globale Zusammenhänge des Klimas- Syrien-Appell des Papstes

1.10.2015 - Spannende Radiosendung zum Anhören oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz: Heftige Parlamentsdebatte im Vorfeld der Weltkonferenz in Paris

1.10.2015 - Minister Rupprechter sieht EU und Österreich beim Klimaschutz auf gutem Weg - Scharfe Reaktion auf den VW-Skandal (www.oekonews.at) weiter

Angriff auf die Pressefreiheit: der Kampf um die Kohle wird immer heftiger

1.10.2015 - Wozu Umweltsünder in Schutz nehmen ? (www.oekonews.at) weiter

Mängel bei der Generalinspektion des Abscheiders? Sanierung durch Fachbetriebe!

30.9.2015 - Der Umweltschutz ist eine der unabdingbarsten Aufgaben die ein Unternehmen zu leisten hat. Allerdings stellt der Umweltschutz hohe Anforderungen an die technischen Anlagen. Beispielsweise ist es bei Großküchen und Tankstellen wichtig, dass eine Abscheideranlage vorhanden ist. Diese muss regelmäßig gewartet (www.openpr.de) weiter

Kabinett senkt EnEV-Anforderung für Flüchtlingsheime

30.9.2015 - Das Bundeskabinett hat eine Senkung der energetischen Anforderungen der Energieeinsparverordnung an Aufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünfte beschlossen. Diese sind bis Ende 2018 befristet und sollen eine beschleunigte Unterbringung von Flüchtlingen unterstützen. Bundesumwelt und... (www.enbausa.de) weiter

Nicht nur Klimawandel: Vielfältige Ursachen für Artenrückgang

30.9.2015 - Nicht nur der Klimawandel bedroht unsere Ökosysteme. Vielmehr sind es die Interaktionen verschiedener Treiber, zu denen vor allem die Umweltverschmutzung und die Landnutzung gehören. (www.oekonews.at) weiter

Wie neue Kohlekraftwerke die Klimaziele auffressen

30.9.2015 - Das Zeitfenster für einen weltweiten Kohleausstieg schließt sich immer schneller: Vor allem arme, aber schnell wachsende Entwicklungsländer investieren derzeit massiv in den Bau neuer Kohlekraftwerke. (www.oekonews.at) weiter

Klimanews: Klimabündnis - Johann Kandler im Gespräch

30.9.2015 - Die Klimanews-Radiosendung zum Anhören oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Alpenresort Schwarz: Neues Teamhaus im Passivhausstandard

30.9.2015 - Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit liegen der Hoteliersfamilie Pirktl vom Alpenresort Schwarz sehr am Herzen. (www.oekonews.at) weiter

Stromverbrauch im Haushalt bleibt trotz immer effizienterer Geräte gleich

29.9.2015 - Warum die versprochene Energieeinsparung von sparsamen Geräten häufig nicht auf der Stromrechnung auftaucht ? und wie man das Stromsparpotenzial wirklich ausschöpft. --- Obwohl die einzelnen Elektrogeräte immer energieeffizienter werden, sinkt der Stromverbrauch zu Hause nicht. Florian Henle vom Ökoenergieversorger Polarstern kennt die (www.openpr.de) weiter

Kabinettbeschluss zum Nachtragshaushalt stärkt Energie- und Klimafonds

29.9.2015 - Das Bundeskabinett hat heute den Nachtragshaushalt für das Haushaltsjahr 2015 beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

'Feier Dich grün'-Partyguide: 15 Tipps für klimafreundliche Partys zum Semesterstart

29.9.2015 - Klimaschutzkampagne Smergy stellt einfache Ideen für grüne Feste vor / Checkliste als Download auf Berlin, 29.09.2015 Pünktlich zum Herbstbeginn erwachen viele Studentenstädte wieder zum Leben: Das Semester beginnt und mehr als 2,5 Millionen Studenten kehren an die deutschen Hochschulen zurück. (www.openpr.de) weiter

Wie Armut und Klimawandel gleichzeitig bekämpft werden können

29.9.2015 - Um die nachhaltigen Entwicklungsziele Klimaschutz und den Kampf gegen die Armut gleichermaßen gewährleisten zu können, sollte die Atmosphäre als globales Gemeinschaftsgut anerkannt werden. (www.oekonews.at) weiter

UN-Entwicklungsziele: Welchen Einfluss haben Umweltfaktoren auf das Fluchtverhalten in Afrika?

29.9.2015 - Die derzeitige Flüchtlingswelle wird v.a. mit Konflikten begründet. Doch immer häufiger werden diese als Folge von Naturveränderungen gewertet. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace begrüßt Shell-Rückzug aus Arktis

29.9.2015 - Umweltschutzorganisation fordert von Ölkonzern ein Ende aller Arktis-Ölbohrpläne (www.oekonews.at) weiter

3 Jahre Laufzeit, 4% Festzins: Kurzläufer CEPP FESTZINS II setzt auf Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien

28.9.2015 - Nach der erfolgreichen Platzierung der jüngsten EUR 2,5 Mio. Windenergie-Emission des Berliner Emissionshauses CEPP im ersten Halbjahr 2015, ermöglicht der aktuelle Kurzläufer CEPP FESTZINS II Neue Energie Deutschland privaten Anlegern, über eine kurze Laufzeit von rund 3 Jahren und einem attraktivem Festzins am Standort Deutschland zu investieren. weiter

Ökologisch vom Boden bis zum Deckel

28.9.2015 - Heinsberg ? Verpackungen schützen unsere Güter, bewahren deren Qualität und geben Auskunft über das Produkt. Doch ihre Herstellung kann Ressourcen verschlingen und die Umwelt belasten. Daher hat sera, Spezialist für Aquaristik, Terraristik und Gartenteich, neue, ökologisch vorteilhafte Verpackungslösungen für sein (www.openpr.de) weiter

CEPP: Windenergieanlage Rapshagen erfüllt Erwartungen

28.9.2015 - Für die Direktbeteiligung Windenergieanlage Rapshagen Deutschland erfolgt die erste Auszahlung für das Jahr 2014 in geplanter Höhe von 7,5 Prozent. Die Direktbeteiligung wurde am 14. Juni 2013 vollständig platziert. Die Anlage ersetzt seit der Inbetriebnahme im Mai 2014 im Rahmen des Repowerings eine der ersten Windkraftanlagen, die in Brandenburg in den 90er Jahren errichtet wurden. weiter

Finanzspritze für Sanierung und Neubau

28.9.2015 - Förderprogramme für energieeffiziente Gebäude - Die Bundesregierung will bis 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand erreichen. Dieses ehrgeizige Ziel erfordert von Gebäudeeigentümern hohe Investitionen für die Sanierung oder den Neubau. Am 1. August 2015 verbesserte die KfW für Wohngebäude die Förderkonditionen für das Programm ?Energieeffizient Sanieren? deutlich. Kommunen können zudem ab dem 1. Oktober 2015 auch Neubauten von Nichtwohngebäuden fördern lassen.© KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar (www.bine.info) weiter

Biomasse produziert Strom und Wärme

28.9.2015 - Förderbekanntmachung des BMWi - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gab bekannt, dass das Förderprogramm ?Energetische Biomassenutzung? fortgesetzt wird. Im Zuge dieser Programm-Neuausrichtung stehen vor allem praxisorientierte Lösungen im Fokus. Ziel ist es, durch kostengünstige und effiziente Verbrennungs-, Vergasungs-, Biogas- und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen einen Beitrag zu einem klimafreundlichen Wärmemarkt zu leisten.© Fotolia / Gerhard Seybert (www.bine.info) weiter

Neues "Zentrum für Umweltbildung" der ebswien

28.9.2015 - 'Tim & Trixi Tropf-Tour' in der Wiener Hauptkläranlage mit neuer Attraktion (www.oekonews.at) weiter

Volkswagen-Skandal: Kommission ruft zu rigoroser Einhaltung von EU-Emissionsstandards auf

27.9.2015 - Die Kommission fordert die Behörden der Mitgliedstaaten auf die Implikationen des Skandals für in Europa verkaufte Fahrzeuge zu prüfen und mahnt zu einer rigorosen Einhaltung der Europäischen Verbraucherstandards. (www.oekonews.at) weiter

Weltweiter Greenpeace-Aktionstag für 100 Prozent erneuerbare Energie

26.9.2015 - Greenpeace startet Manifest vor UN-Klimakonferenz in Paris (www.oekonews.at) weiter

Umweltminister beim UNO-Gipfel zur nachhaltigen Entwicklung

26.9.2015 - Rupprechter: Globale Nachhaltigkeitsziele sind ein Meilenstein am Weg nach Paris (www.oekonews.at) weiter

Neue Ökodesign-Regeln in Kraft: EU-weit Energieeinsparungen in Höhe des jährlichen Verbrauchs von Österreich und Portugal zusammen erwartet

26.9.2015 - Die neuen EU- Ökodesign und Kennzeichnungsvorschriften für Heizungsgeräte wie Boiler, Wärmetauscher & Co. treten EU-weit ab heute Samstag in Kraft. (www.oekonews.at) weiter

Handelsabkommen CETA erschwert Erreichung von globalen Klimazielen

26.9.2015 - Ein Jahr nach dem offiziellen Abschluss der Verhandlungen könnte Unterzeichnung durch Regierungschefs bald folgen (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz und Energiepolitik der Bundesländer- wie steht´s in der Realität?

25.9.2015 - WWF stellt Studie vor - Erstmals die Musterschüler und die Hinterbänkler unter Österreichs Bundesländern in Vergleich (www.oekonews.at) weiter

Experten fordern schnellen Neubau günstiger Wohnungen

25.9.2015 - Angesichts der massiven Wohnungsknappheit in vielen deutschen Städten und der steigenden Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum haben Experten im Umweltausschuss Maßnahmen zur beschleunigten Umsetzung von Bauvorhaben und ein größeres Engagement des Bundes, insbesondere beim sozialen Wohnungsbau,... (www.enbausa.de) weiter

Tischlereien können bis zu 50 Prozent Energie sparen

25.9.2015 - umwelt service salzburg unterstützt dabei, Potenziale zu erkennen und zu profitieren (www.oekonews.at) weiter

Trends und Perspektiven in der Umweltforschung

25.9.2015 - Internationale Auftaktveranstaltung des Forschungsverbundes Umwelt der Universität Wien (www.oekonews.at) weiter

Ein guter Tag für die Umwelt: 136 Millionen Tonnen CO2 eingespart!

25.9.2015 - GLOBAL 2000 begrüßt Effizienzsteigerung bei Heizungsgeräten (www.oekonews.at) weiter

Initiative Wir für Umwelt startet Spendenlotterie

25.9.2015 - Wir für Umwelt ist eine Initiative des Umweltdachverbandes und seiner Mitgliedsorganisationen - im Rahmen der Spendenlotterie sollen Natur- und Umweltschutzprojekte unterstützt werden. (www.oekonews.at) weiter

Die Kunst VHS: "Art Eco" ? Kunst und Natur

25.9.2015 - Kunstwerk zu den Themen Natur und Umwelt in die Kunst VHS bringen und eine Einzelausstellung gewinnen (www.oekonews.at) weiter

VW-Skandal: logische Folge einer verfehlten Umwelt- und Automobilpolitik

25.9.2015 - Wann kommt das längst überfällige Null-Emissions-Auto ? (www.oekonews.at) weiter

Senat der Wirtschaft für Kompetenz im Klimaschutz ausgezeichnet

25.9.2015 - Als neuer klima:aktiv Partner treibt der Senat seine KLIMA ALLIANZ voran und will bis 2016 500.000 Tonnen CO2 ausgleichen (www.oekonews.at) weiter

Hans Hund GmbH rüstet Handelskette-Filiale in Tschechien mit Technik und Gebäudemanager aus

24.9.2015 - Die Bocholter Hans Hund GmbH rüstet die Filiale einer großen deutschen Handelskette im tschechischen Bruntál mit Gebäudetechnik aus. Installiert werden Klimaanlagen, Wärmepumpen sowie eine Lüftung mit einem Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 90 Prozent. Der Auftraggeber spart nicht nur jede Menge (www.openpr.de) weiter

Baubegleitung in der energetischen Sanierung

24.9.2015 - Eine Baubegleitung sorgt dafür, dass bei einer Baumaßnahme die eingesetzten Investitionen zu dem erwarteten Ergebnis führen weiter

Hendricks: EnEV 2016 bleibt gültig

24.9.2015 - Bundesumwelt und -bauministerin Barbara Hendricks sprach sich nach Informationen der Dena in einer Diskussion mit den Spitzenverbänden der Bau- und Wohnungswirtschaft gegen eine Absenkung der energetischen Standards im Neubau aus. 'Wenn wir unsere energie- und klimapolitischen Ziele... (www.enbausa.de) weiter

Weg mit dem Demonstrationsrecht! Weg mit umweltfreundlicher Mobilität!

24.9.2015 - Wiener ÖVP etabliert sich endgültig als Mobilitäts-Dinosaurier (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Umweltverbände, Gewerkschaften und Lebensmittelhersteller fordern Frackingverbot

24.9.2015 - Offener Brief an Fraktionsspitzen (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband und Alpenverein: Scharfe Kritik an Tiroler Behörden wegen geplantem Kraftwerk Innervillgraten

24.9.2015 - Forstrechtlicher Bescheid und naturschutzrechtliche Bewilligung sind erloschen (www.oekonews.at) weiter

ÖBB: Bis 30. September Vorteilscard kostenlos testen

24.9.2015 - ÖBB unterstützen Initiative für umweltfreundliche Mobilität - ÖBB Green Points ? Bahnfahren und Umweltprojekte fördern (www.oekonews.at) weiter

EU-Umweltminister einigen sich auf Grundsatzposition für Weltklimakonferenz

24.9.2015 - Die Europäische Union einigte sich am 18. September 2015 in Brüssel auf eine Grundsatzposition zur Weltklimakonferenz in Paris. (www.oekonews.at) weiter

EU-Umweltminister einig beim Klimaschutz

24.9.2015 - Solarthemen 456. Die Umweltminister der Europäischen Union haben sich mit Blick auf die Pariser Weltklimakonferenz auf Positionen geeinigt.  [private] Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten seien bereit, die Finanzmittel zur Umstellung auf eine CO2-arme Wirtschaft aufzustocken. Sie wollten gemeinsam mit anderen Industriestaaten ab 2020 pro Jahr 100 Milliarden US-Dollar dafür mobilisieren. Allerdings soll das Geld nicht ... (www.solarthemen.de) weiter

Energiegenossen in NRW unzufrieden

24.9.2015 - Solarthemen 456. Der rheinisch-westfälische Genos­sen­schafts­verband (RWGV) fordert von der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen eine deutlich stärkere Unterstützung von Energiegenossenschaften.[private] Energiegenossenschaften werden auch von der Landesregierung als Teil des Klimaschutzes gesehen. So wird die Initialberatung von Genossenschaften durch die Energieagentur.NRW als eine Maßnahme im Klimaschutzplan des Landes gesehen. Das aber reiche nicht, kritisiert der RWGV. Der Verband ... (www.solarthemen.de) weiter

Heizungslabel: ZVSHK appelliert an Heizungshersteller

23.9.2015 - Wenige Tage vor dem offiziellen Start des Heizungslabels am 26. September appelliert der Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) Manfred Stather an die Hersteller von Heizungen und Warmwasserbereitern, die für die Ausstellung der Label nötigen Informationen zur Verfügung zu... (www.enbausa.de) weiter

Ungarisches AKW Paks II: Umweltverträglichkeitsstudie mangelhaft

23.9.2015 - Greenpeace fordert umfassende Aufklärung über Risiken und Gefahren des Atomkraftwerks (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe fordert Rücktritt von VW-Vorstandschef Martin Winterkorn

23.9.2015 - Sofortige Überprüfung aller Diesel-Pkw-Modelle in Europa nicht nur von VW und Audi jetzt notwendig (www.oekonews.at) weiter

Atom- und CCS-Projekte dürfen nicht unter den Mantel des Klimaschutzes fallen

23.9.2015 - Grüne: Die Klima-Strategie der Europäischen Investitionsbank muss die Erreichung der Klima- und Energieziele sicherstellen (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Umweltpreis zeichnet Vorreiter aus!

23.9.2015 - Preise an Nachhaltigkeits- und Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif (Kiel) und Prof. Dr. Johan Rockström (Stockholm) - Ehrenpreis: Prof. em. Dr. Michael Succow (www.oekonews.at) weiter

BAKA will bessere Ausbildung für Gebäudesanierung

22.9.2015 - Um die Ziele der Bundesregierung zur Energieeinsparung und CO2-Minderung 2020 und 2050 erreichen zu können, muss endlich der Gebäudebestand ins Zentrum der Betrachtung und des Handelns genommen werden, forderte der Bundesverband Altbauerneuerung BAKA und legte dazu einen Zehn-Punkte-Maßnahmenplan... (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare können die Welt ab 2050 zu 100 Prozent mit Energie versorgen

22.9.2015 - Klimafreundliche Komplettwende kann 20 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen (www.oekonews.at) weiter

Mogelpackung "atomstromfrei"

21.9.2015 - E-Control muss aktiv werden: Umweltbilanz unseres Stroms so schlecht wie noch nie (www.oekonews.at) weiter

Weniger Energieverbrauch, weniger Emissionen, bessere Lichtqualität

21.9.2015 - In Rekordzeit 34 Standorte bundesweit auf zukunftssichere LED-Technik umgerüstet, den jährlichen Stromverbrauch um 2.800.000 kWh reduziert und zugleich die Lichtqualität und somit die Arbeitsbedingungen verbessert: Auf diesen kurzen Nenner lässt sich die LED-Offensive von DPD bringen. Der Paket- und Expressdienstleister (www.openpr.de) weiter

Evangelische Kirche ist als erste Kirche "klimaaktiv-Partnerin"

21.9.2015 - Bischof Bünker: Verantwortung für die Schöpfung wahrnehmen - Umweltminister Rupprechter: Für erfolgreiche Energiewende müssen alle an einem Strang ziehen (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass moderne Windenergieanlagen bis zu 5MW Leistung erbringen?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de