Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Kohle, Öl, Gas - 52997 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 (350 Artikel pro Seite)

Banken zahlen Millionen an TTIP-Verhandler

24.2.2014 - Finanzlobbys wollen Regulierungen aushebeln (www.oekonews.at) weiter

Produziert Volkswagen ökologischer?

24.2.2014 - Der größte europäische Autokonzern hat sich vorgenommen, seine Autos künftig ökologischer zu produzieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie zeigt: Gabriels Marktregeln für Ökostrom stärken Kohle- und Atommeiler

23.2.2014 - Verpflichtende Direktvermarktung hebelt Einspeisevorrang für Erneuerbare aus (www.oekonews.at) weiter

Größtes Solarkraftwerk der Welt in Vollbetrieb

23.2.2014 - Seit kurzem läuft das größte Solarturmkraftwerk der Welt, Ivanpah, das in Kalifornien in der Wüste errichtet wurde, in Vollbetrieb. (www.oekonews.at) weiter

Software zur Planung von Wärmepumpen erweitert

23.2.2014 - Mit der neuen Software GeoT*SOL basic 2.0 erweitert die Berliner Softwarefirma Valentin den Einsatzbereich ihres Auslegungsprogramms für Wärmepumpensysteme. Neben Luft- und Erdwärmesonden, die ihre Wärme durch Bohrungen in bis zu 100 Metern Tiefe gewinnen, lassen sich mit dem neuen Programm jetzt... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermiemarkt schrumpft 2013 deutlich

22.2.2014 - 2013 sind in Deutschland etwa 136.000 neue Solarwärme-Anlagen mit einer Kollektorfläche von insgesamt 1.020.000 Quadratmetern neu installiert worden. Das ist ein Rückgang von 11,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2012, als noch Solarkollektoren mit einer Fläche von rund 1.150.000 Quadratmetern errichtet... (www.enbausa.de) weiter

Bürger subventionieren Atom und Kohle

22.2.2014 - Versteckte Kosten der konventionellen Energien sind höher als die Förderung der Erneuerbaren. (www.sonnenseite.com) weiter

Erste Länder auch für Windkraftdeckel

22.2.2014 - Rheinland-Pfalz, Hessen, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg fordern nun auch einen Deckel für die Windkraft. (www.sonnenseite.com) weiter

Dach und Holz: Sentinel bescheinigt Dachaufbau Wohngesundheit

21.2.2014 - Erstmals in Europa hat das Sentinel Haus Institut SHI einen ein kompletten Dachaufbau auf Wohngesundheit getestet und zertifiziert. 'Immer wieder kommt es bei der Kombination von Produkten mehrerer Hersteller zu Problemen, weil sich in deren Wechselwirkung unvorhergesehen Schadstoffe... (www.enbausa.de) weiter

China investiert erstmals mehr in Erneuerbare Energien als in Kohle

21.2.2014 - Im letzten Jahr hat China alle Rekorde gebrochen und über 12 GW an Solarenergie-Kapazitäten zugebaut. (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000 bei Umweltminister Rupprechter: Österreich muss wieder Klimaschutz-Vorreiter werden!

21.2.2014 - Umweltschützer übergaben 5.600 Unterschriften und 7 Forderungen für eine bessere Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreiche Klagen im Namen der Natur

21.2.2014 - Etwa die Hälfte aller umweltrechtlichen Klagen der deutschen Umweltverbände ist erfolgreich. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe - Sind wir noch zu retten?

21.2.2014 - An mehreren Januartagen 2014 betrug der Temperaturunterschied zwischen Westeuropa und den USA 60 Grad. In den USA wurden 50 Grad minus gemessen während wir in Westeuropa 10 Grad plus hatten. Klimaforscher sagen: Das gab es noch nie! Am Tag, an dem ich diesen Artikel schreibe, am 17. Februar 2014, werden in München 20 Grad plus gemessen. Das ist der wärmste 17. Februar seit 1860. Soeben kommt aus China die Meldung, dass die 15-Millionen-Metropole Peking praktisch unbewohnbar ist. Denn die dortigen Feinstaubwerte haben das 46-fache dessen erreicht, was die UN-Gesundheitsorganisation an Grenzwerten festgelegt hat. Hauptursache: China gewinnt 70% seiner Energie noch aus alten Kohlekraftwerken. (www.sonnenseite.com) weiter

Kohler: Erneuerbare Energien werden Deutschland verändern

21.2.2014 - Wasch mich, aber mach mir den Pelz nicht nass. Mit dieser Haltung wird die Energiewende nicht zu haben sein, warnt Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, in einem Gastbeitrag im Informations- […] (www.dena.de) weiter

10 Jahre Wirtschaftspartnerschaften: Mehr als 100 innovative Geschäftsideen für Entwicklung

21.2.2014 - Seit zehn Jahren kooperieren 120 Unternehmen bei Projekten mit entwicklungspolitischem Mehrwert auf vier Kontinenten mit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Wissen, Kontakte und bisher 23 Millionen Euro für Österreichs Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Braas und Velux arbeiten bei Indach-PV zusammen

21.2.2014 - Eine Lösung für die einfache Integration von Dachfenstern in das Indach-Fotovoltaik-System von Braas Indax haben Velux und Braas auf der Dach und Holz 2014 in Köln vorgestellt. Velux hat dazu einen Eindeckrahmen entwickelt, der es ermöglicht, die Dachfenster nahtlos in das PV-Indax-System... (www.enbausa.de) weiter

BRÜNING I MEGAWATT LIEFERT HOLZHACKSCHNITZEL FÜR BIOMASSEHEIZWERK AM BUNDESWEHR-STANDORT APPEN

20.2.2014 - Fischerhude, 20.02.2014 Die Brüning | Megawatt mit Sitz in Fischerhude hat einen Großauftrag über die Anlieferung von trockenen Hackschnitzeln gewinnen können. Bereits im vergangenen Jahr unterzeichnete das Unternehmen einen Vierjahresvertrag als alleiniger Versorger des Biomasseheizwerks in der (www.openpr.de) weiter

Dach und Holz: Bauder appelliert an Dachdecker

20.2.2014 - Kritik am Dachdecker-Handwerk übten auf der Dach und Holz 2014 Gerhard Einsele, Vertriebs- und Marketingleiter beim Dachspezialisten Bauder, sowie Paul-Hermann Bauder. 'Auch wenn man 2013 sicherlich als das schlechteste Solarjahr überhaupt bezeichnen kann, sind wir mit unserem Absatz in diesem... (www.enbausa.de) weiter

Dämmung großes Thema auf der Dach + Holz 2014

20.2.2014 - Dank des milden Winters 2013/2014 freuen sich die Aussteller der Dach und Holz über einen guten Start ins neue Geschäftsjahr. Anders als in typischen Jahren gibt es keine wetterbedingten Ausfälle. '2013 wird uns ein verrücktes Jahr bescheren', prognostizierte denn auch Karl-Heinz... (www.enbausa.de) weiter

Carrier erweitert seine MiniCO2OL®-Baureihe um zwei Varianten: ?Kompakt? oder ?Integral?

20.2.2014 - Carrier hat zwei neue Varianten seiner MiniCO2OL Baureihe vorgestellt. Dabei setzt die eine neue Maßstäbe im kompakten Aufbau und Flächenbedarf während die andere ein vollintegriertes Gesamtkonzept für die thermische Versorgung eines Lebensmittelmarktes bereithält. Das Unternehmen bestärkt damit seine zukunftsorientierte und (www.openpr.de) weiter

Neue Studie: Lebensmittelhändler sehen einen Mehrwert in der Verwendung von natürlichen Kältemitteln

20.2.2014 - Die Akzeptanz von natürlichen Kältemitteln unter Lebensmittelhändlern in West- und Nordeuropa hat einen Wendepunkt erreicht: Mehr als drei von fünf (63,6 %) haben die Technologie in Märkten eingeführt, wie eine neue Studie beweist, die von den Marktentwicklungsexperten shecco? in Zusammenarbeit (www.openpr.de) weiter

Die perfekte Lösung für gewerbliche Photovoltaik – die neue SolarMax HT-Serie

20.2.2014 - SolarMax stellt die neuen leistungsstarken HT-Stringwechselrichter mit Multi-Tracking vor, mit denen Betreiber gewerblicher und industrieller PV-Anlagen die Erträge jedes einzelnen Teilgenerators optimieren können. weiter

"Ja" zum Ende der Tauerngasleitung!

20.2.2014 - Bürger wehren sich - Wirtschaftlichkeit und Bedarf fragwürdig (www.oekonews.at) weiter

Voith erhält 200 Mio. ?-Großauftrag für Wasserkraftwerk in Pakistan

20.2.2014 - Voith hat einen Großauftrag für die Lieferung der kompletten elektromechanischen Ausrüstung zur Erweiterung des Wasserkraftwerks Tarbela in Pakistan erhalten. Der Vertrag hat ein Gesamtvolumen von rund 200 Millionen Euro und umfasst die Lieferung von drei Generatoren, drei 470 MW-Francis-Turbinen, der (www.openpr.de) weiter

Energiespeicher Niederrhein: Vorzeigeprojekt für die Region - Projektidee zur Speicherung Erneuerbarer Energien in Wesel vorgestellt / sichere und umweltschonende Technologie / gesellschaftlicher Dialog

20.2.2014 - Die Produktion von Strom aus Erneuerbaren Energien ist Schwankungen unterworfen, was unter Umständen zu einem Stromüberschuss fü?hrt. Im “Energiespeicher Niederrhein”, so der offizielle Name der Projektidee, sollen diese ?überschü?ssigen Strommengen dazu genutzt werden, Druckluft in Kavernen zwischenzuspeichern. Die Energie der Druckluft kann dann mittels Turbine und Generator kurzfristig in Strom zurü?ckgewandelt und wieder ins Netz eingespeist werden. CleanTech & Energiespeicher News / Wesel. Zu den größten Herausforderungen der Energiewende gehören zweifelsohne der Auf- und Ausbau von Speichertechnologien. Eine Idee f?ür [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Den Werkstoffkreislauf bei Titan schließen

20.2.2014 - Titanabfälle recyceln - Im Flugzeugbau wird Titan als leichtes und belastbares Material immer häufiger eingesetzt. Allerdings werden nur zehn Prozent des energieaufwendig gewonnenen Metalls tatsächlich in Flugzeugen eingebaut. Der Rest fällt in Form von technisch minderwertigen, mit Zusatzstoffen belasteten Abfällen an. Ein Forschungsprojekt an der Universität Hannover will die Wiederverwertungsquote für diese Titanabfälle steigern. Künftig soll das recycelte Titan wieder für den Flugzeugbau geeignet sein.© Airbus S.A.S. 2013 (www.bine.info) weiter

Echter Eigenverbrauch von Solarstrom ist wirtschaftlich

20.2.2014 - In Deutschland ist die Erzeugung von Solarstrom für den eigenen Bedarf nur dann sinnvoll, wenn ein eigenes Netz besteht und der Verbraucher identisch mit dem Erzeuger ist. (www.oekonews.at) weiter

14. Internationaler "Automobil- Recycling Congress IARC 2014"

20.2.2014 - Demnächst findet im Hotel Dolce La Hulpe Brussels in Brüssel, Belgien, der 14. Internationale Automobil- Recycling Congress IARC 2014, der von der ICM AG organisiert wird, statt. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Aktivisten demonstrieren vor dem Elysee-Palast für Europas Energiewende

20.2.2014 - Merkel und Hollande müssen Erneuerbare Energien stärker ausbauen (www.oekonews.at) weiter

China grösstes Elektrofahrzeug-Schnellladenetz der Welt wird installiert

20.2.2014 - Im Auftrag von Shenzhen BYD Daimler New Technology Co., Ltd. liefert ABB in den nächsten sechs Jahren ein flächendeckendes Netz von Schnellladestationen für das neue Elektroauto DENZA (www.oekonews.at) weiter

Schutz vor Legionellen soll besser werden

20.2.2014 - Die Länder wollen den Gesundheitsschutz im Zusammenhang mit Verdunstungskühlanlagen erhöhen. Mit Entschließung auf Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen haben sie die Bundesregierung aufgefordert, kurzfristig verbindliche Regelungen für derartige Anlagen vorzulegen. Diese sollen zum Beispiel die... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermie profitiert von Energielabeln

20.2.2014 - Im kommenden Jahr will die EU das Energielabel für Heiz- und Warmwassergeräte einführen. Wie bei Haushaltsgeräten soll das Ampelsystem den Verbraucherinnen und Verbrauchern bei ihrer Entscheidung für ein energieeffizientes und sparsames Produkt helfen. Uwe Trenkner, der die Diskussionen über die... (www.enbausa.de) weiter

ForestFinance ist Finalist beim Deutschen CSR-Preis

20.2.2014 - ForestFinance (forestfinance.de) gehört zu den vier Finalisten beim Deutschen CSR-Preis 2014 in der Kategorie ?Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt?. Dafür stand ForestFinance der Jury im Vorfeld Rede und Antwort: Bei der Prüfung der Unternehmensaktivitäten in Bezug (www.openpr.de) weiter

Webinar: Markenführung im Photovoltaik-Markt

20.2.2014 - München, 19. Februar 2014; Markenführung im Photovoltaik-Markt ist das Thema eines aktuellen Webinars, das Florian Bauer von Morgen Digital und Rüdiger Mühlhausen von Muehlhausen Marketing und Kommunikation präsentieren. Die Moderation übernimmt Sandra Enkhardt vom pv magazine. Termin für das Webinar (www.openpr.de) weiter

Sachsen muss bis 2015 die Wasserqualität steigern

20.2.2014 - Noch 600.000 Einwohner müssen auf vollbiologische Kleinkläranlagen umrüsten Der Druck seitens der Behörden wächst. Das Land Sachsen beschließt die Umrüstung auf vollbiologische Kleinkläranlagen bis Ende 2015. Auf Nachfrage bei der Unteren Wasserbehörde Südwestsachsen müssen über 70% der Hauseigentümer auf vollbiologische Kleinkläranlagen (www.openpr.de) weiter

Kraftwerksaschen gefährden das Grundwasser im Rheinland

20.2.2014 - Im rheinischen Braunkohlerevier entstehen nach Auskohlung der Tagebaue sogenannte rekultivierte Flächen, die zwar nicht die ursprünglich vorhandene Natur dieses Gebietes ersetzen, aber einen land- und forstwirtschaftlichen Neubeginn erkennen lassen. Der schöne Schein täuscht allerdings über das hinweg, was sich unterhalb vieler dieser Flächen verbirgt . Zum Auffüllen der Tagebaulöcher werden dort die toxischen Abfallstoffe, die bei der Braunkohleverstromung entstehen, verwendet. Im Nebeneffekt werden damit die ausgekohlten Tagebaue zu Schadstoffdeponien. Da nach Angaben des Kraftwerkebetreibers 99% der bei der Braunkohleverbrennung freigesetzten toxischen Schwermetalle herausgefiltert werden, macht dies eine Ablagerung der Stoffe in den Deponien erforderlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisse der Vor-Ort-Kontrollen müssen auf den Tisch

20.2.2014 - Man weite die Vor-Ort-Kontrollen in den Programmen Energieeffizient Bauen und Sanieren aus. Das hatte die KfW im November 2013 angekündigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie viel Klimaschutz steckt in deutschen Stadtwerken?

20.2.2014 - Kommunale Energieversorger tragen wesentlich zum Erfolg einer dezentralen Energiewende in Deutschland bei und sind wichtige Akteure für einen wirksamen Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Wechselhaftes Klima: Wie Staub das Gesicht der Erde verändert hat

20.2.2014 - Im Frühjahr 2010 kehrte der Forschungseisbrecher Polarstern mit einem wissenschaftlichen Schatz aus dem Südpazifik zurück: Meeressedimente aus einem bislang kaum erforschten Teil des Südpolarmeeres. Was für Laien aussieht wie unscheinbarer Schlamm ist für Erdgeschichtsforscher ein wertvolles Archiv, aus dem sie in mehrjährigen Analysen die Klimageschichte der Polargebiete rekonstruieren. Die wiederum ist für das Verständnis der globalen Klimaentwicklung von entscheidender Bedeutung. Mit Hilfe der einmaligen Sedimentkerne aus dem Südozean gelang nun erstmals der lückenlose Nachweis, dass Staub den natürlichen Wechsel zwischen Kalt- und Warmzeiten auf der Südhalbkugel maßgeblich mitbestimmt hat. Ein internationales Forscherteam unter Leitung des Bremerhavener Alfred-Wegener-Institutes konnte belegen, dass Staubeinträge dort während aller Eiszeiten der letzten eine Million Jahre um das zwei- bis dreifache höher waren als in warmen Phasen der Klimageschichte. (www.sonnenseite.com) weiter

neues Buch: Wege zur Energie-Autarkie

19.2.2014 - Wie kann man heute seine eigene, unabhängige Energieversorgung aufbauen, um sich von Energiekostensteigerungen und Energiekonzernen unabhängig zu machen? Welche Techniken hierzu gibt es bereits heute, welche sind in der Entwicklung und welche stehen noch am Anfang der Forschung. Wer fördert und wer behindert die Energie-Autarkie im Eigenheim? Auf diese und viele weitere Fragen gibt dieses Buch die Antwort. weiter

Neue Website für Morsch Sanitär Heizung Klima in Heidelberg

19.2.2014 - Morsch Sanitär Heizung Klima aus Heidelberg sorgt seit mittlerweile 111 Jahren für schöne Bäder, sauberes Wasser und wohltemperierte Räume. Das Eppelheimer Traditionsunternehmen bietet als SHK-Innungsbetrieb umweltfreundliche und energiesparende Lösungen für gewerbliche und private Kunden. Handwerkliche Perfektion und modernste Technologien sind (www.openpr.de) weiter

EEG-Arbeitsentwurf: Biogasbranche sieht Gefahren für Rolle als Systemstabilisator

19.2.2014 - Ein in der vergangenen Woche bekannt gewordener Arbeitsentwurf zur Novelle des Erneuerbare- Energien-Gesetzes (EEG) sorgt für weitere Ernüchterung insbesondere in der Bioenergiebranche. Kritik wird mit Blick auf die deutliche Kürzung der Förderung sowie die geplanten Änderungen im Bereich der Flexibilitätsprämie (www.openpr.de) weiter

AMTEX Oil & Gas Inc. : Fracking bald auch in Deutschland?

19.2.2014 - Die Öl- und Gasförderung durch Fracking spaltet die Gemüter. Wie alles im Leben weist diese Methode Vor- und Nachteile auf. Dallas, 19.02.2014. Seitdem in den USA der Öl- und Gasboom ausgebrochen ist, wird das Thema Fracking auch in Deutschland heiß diskutiert (www.openpr.de) weiter

Neue Solar-Fabrik in Nigeria erfolgreich gestartet

19.2.2014 - Die Wüstentechnologie von J.v.G. Thoma ist auf dem Vormarsch in Afrika Freystadt, Oberpfalz ? vor wenigen Monaten meldete J.v.G. Thoma, dass sich die erste Fabrik mit Desert Prozess auf die Reise nach Nigeria macht. In der Zwischenzeit wurde auf Hochtouren gearbeitet, (www.openpr.de) weiter

In Niedernberg bringt die Sonne auch Nachts Licht - Dank Betterlighting

19.2.2014 - Gerade jetzt zu Zeiten in denen der Umweltschutz immer mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung rückt und Ökostrom immer mehr zum Thema wird, ist es notwendig aktiv zu werden. Und Niedernberg hat wieder einmal schnell gehandelt und eine Wind-Solar (www.openpr.de) weiter

Zufriedenheit mit Büroklima auf dem Teststand

19.2.2014 - BINE-Interview mit Raumklima-Forscher - Energieeffiziente Gebäude können im Sommer auch ohne aktive Kühlung eine hohe Nutzerakzeptanz erreichen. Doch bei langen Warmwetterperioden oder hohen internen Wärmelasten kommen diese Gebäude und damit die Wärmetoleranz ihrer Nutzer zunehmend an Grenzen. Mit LOBSTER, einem experimentellen Klimateststand am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), wird das adaptive Verhalten von Büronutzern und dessen Rückwirkung auf ihr thermisches Komfortempfinden unter typischen Bürobedingungen untersucht. BINE Informationsdienst sprach mit dem Projektleiter Dr. Marcel Schweiker über die Ergebnisse der ersten Versuchsreihe.© Johannes Lang, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Mobile Arbeitsplattform verhindert Mikrorisse, Schäden und Leistungsverluste

19.2.2014 - Solar Multiboard sicher arbeiten auf Photovoltaik-Anlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Rotterdam erweitert seine Elektro-Taxi-Flotte

19.2.2014 - Das Rotterdam Taxi Center (RTC) , einer der größten Taxi-Betreiber in den Niederlanden, betreibt zwei BYD e6 -Modelle, nach erfolgreichem Testbetrieb. (www.oekonews.at) weiter

Seit 2001 rund 2,1 Milliarden Euro an EIB-Darlehen für österreichische Energieprojekte

19.2.2014 - Darlehen der Europäischen Investitionsbank für Energieprojekte seit 2007 stark genutzt, könnten aber aus Sicht der E-Control noch öfter abgerufen werden (www.oekonews.at) weiter

Mobile Arbeitsplattform verhindert Mikrorisse, Schäden und Leistungsverluste

19.2.2014 - Wartung und Reinigung on Solarstromanlagen ohne Probleme (www.oekonews.at) weiter

Schutz vor Störfällen, Information und mehr im Vordergrund

19.2.2014 - BBU wertet Verbändebesprechung im Bundesumweltministerium aus ? Umsetzung der europäischen Seveso-III-Richtlinie muss in Deutschland auf hohem Niveau erfolgen (www.oekonews.at) weiter

Höchstes Niveau bei Pflanzenöltechnologie: Kaltstart mit 100% Pflanzenöl

19.2.2014 - Traktoren im Eintanksystem voll pflanzenöltauglich (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Sanierungshandbuch vorgestellt

19.2.2014 - Pro clima zeigt auf der Dach und Holz seine Produkte und Systeme für Neubau und Sanierung. 'Obwohl die Mehrzahl der Planer und Handwerker inzwischen weiß, dass von einer sowohl luftdichten als auch von außen gedichteten Gebäudehülle die Energieeffizienz und das Potenzial der... (www.enbausa.de) weiter

Vaillant bezuschusst neue Heizungen

19.2.2014 - Mindestens 30 Jahre alte Gas- und Ölheizungen in Wohngebäuden müssen laut Gesetz spätestens bis zum 1.1.2015 ausgetauscht werden, es sei denn, man nutzt das Haus oder bei einem Zweifamilienhaus eine Wohnung selbst. Das schreibt die Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014) vor. Der Hersteller... (www.enbausa.de) weiter

Größtes Solarkraftwerk voll in Betrieb genommen

19.2.2014 - Das größte Solarturmkraftwerk der Welt, Ivanpah in der Wüste Kaliforniens, hat seinen kommerziellen Betrieb aufgenommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende stärkt Wirtschaftsstandort Deutschland

19.2.2014 - Wohin man auch hört wird aktuell in konser­vativen Wirtschafts­kreisen gebets­mühlen­artig eine Legende gepflegt: Die Mär von der De­industrialisierung Deutsch­lands. Diese sei eine zwangs­läufige Folge der Energie­wende, mit ihren uferlos steigenden Strom­preisen. Kommentar von Philipp Vohrer (www.sonnenseite.com) weiter

Modernes Speicherkraftwerk entsteht in Brandenburg

18.2.2014 - Erstmals neue Speicherlösung im Megawatt-Bereich für Solarkraftwerke (www.oekonews.at) weiter

Friedenspolitische Schwerpunkte 2014 veröffentlicht

18.2.2014 - Friedensratschlag: Nicht nur Gedenken, sondern auch Lehren ziehen! (www.sonnenseite.com) weiter

Neue dena-Broschüre stellt Daten und Fakten zu Power to Gas vor

18.2.2014 - Die neue Publikation der dena gibt einen Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten zur Systemlösung Power to Gas und beschreibt die noch bestehenden Herausforderungen. (www.dena.de) weiter

Kohler fordert klares Bekenntnis zum Netzausbau

18.2.2014 - Am Ausbau des Stromnetzes führt kein Weg vorbei. Darauf verweist der Vorsitzende der dena-Geschäftsführung Stephan Kohler in einem Gastbeitrag auf FOCUS Online. (www.dena.de) weiter

BOS Digitalfunk Brandenburg: FutureE und adKor sichern Stromversorgung mit Brennstoffzellensystemen

18.2.2014 - 53 Basisstationen mit Jupiter-Systemen von FutureE ausgestattet Stuttgart/Wendlingen, 18. Februar 2014 ---- Die adKor GmbH, technischer Dienstleister im Mobilfunkbereich, und FutureE, führender Anbieter stationärer Brennstoffzellensysteme für die Telekommunikationsbranche, haben die Ausschreibung des BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) Digitalfunk Brandenburg für (www.openpr.de) weiter

Deutsche Öffentlichkeit kann zum Entwurf des tschechischen Energiekonzepts Stellung nehmen

18.2.2014 - Die deutsche Öffentlichkeit und die deutschen Behörden haben von heute an die Möglichkeit, zum Entwurf des aktualisierten staatlichen Energiekonzepts der Republik Tschechien Stellung zu nehmen. Die Beteiligung der deutschen Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen des grenzüberschreitenden Strategischen Umweltprüfungsverfahrens (SUP-Verfahren). Die Beteiligung hatte die Bundesregierung der zuständigen tschechischen Behörde mitgeteilt. (www.bmwi.de) weiter

GREENoneTEC speichert Solarenergie 8-fach - Hochtemeraturkollektor und Super-Speicher von Cleantech-Startup für thermische Solarenergie

18.2.2014 - Das große Thema der thermischen Solarenergie, nur in Kombination mit einer Hauptenergiequelle, maximal als kostengünstige Zusatzheizung am Markt zu existieren, scheint gelöst. Ein Hochtemperaturkollektor und ein SUPER Speicher machen es möglich. GREENoneTEC steht kurz vor dem Durchbruch die thermische Solarenergie zu einer eigenständigen und unabhängigen Heizlösung zu machen. Österreich / Cleantech & Solarthermie News. Nach jahrelanger intensiver Forschung kann GREENoneTEC erstmals Ergebnisse zu einer neuen Kollektorentwicklung samt Saisonspeicher präsentieren. Herzstück der Forschung ist nicht nur ein innovativer Hochtemperaturkollektor, sondern auch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Telefunken Licht AG bietet Mietkaufmodell für LED-Leuchten - Das umfassende Produktsortiment von TELEFUNKEN Licht ermöglicht individuelle Lösungen für alle gewerblichen und industriellen Anforderungen.

18.2.2014 - Die TELEFUNKEN Licht AG bietet ihren Industrie- und Gewerbekunden mit ihrem neuen Mietkaufmodell ?Sofortrendite? für ihr komplettes LED-Licht-Sortiment eine attraktive Möglichkeit, ökologisch nachhaltiges Handeln mit spürbaren betriebswirtschaftlichen Einspareffekten zu verbinden. Dreieich, Frankfurt am Main / LED News. Mit dem Mietkaufmodell können Unternehmen im Vergleich zum herkömmlichen Kaufmodell den geringeren Energieverbrauch der LED-Leuchten direkt als sofortige positive Effekte in ihrer Gewinn- und Verlustrechnung realisieren, da die durch die LED-Leuchten erzielten Stromkosteneinsparungen deutlich höher als die Mietkosten ausfallen. Die Anschaffungskosten und ihre [...] (www.cleanthinking.de) weiter

dena vereinbart Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern

18.2.2014 - Das chinesische National Energy Conservation Center (NECC) und die dena wollen zukünftig auf dem Gebiet der Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung […] (www.dena.de) weiter

"Massenvernichtungswaffe" Klimawandel

18.2.2014 - In einer Rede in der indonesischen Hauptstadt Jakarta hat US-Außenminister John Kerry vor den Folgen des Klimawandels gewarnt und verbindliche globale Klimaziele gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

Offener Brief von oekonews-Chefredakteurin und -Herausgeber an das Land NÖ

18.2.2014 - Doris Holler-Bruckner und Lukas Pawek haben eine Stellungnahme zum Zonierungsplan der Windkraft abgegeben (www.oekonews.at) weiter

Sicher und transparent in Windkraft investieren

18.2.2014 - Die Insolvenzanmeldungen der Windkraftprojektierer Prokon und Windwärts Energie in Deutschland haben Anleger verunsichert. Kann man sein Geld noch in Windraftanlagen investieren? (www.oekonews.at) weiter

Solarkollektorabsatz in Deutschland 2013 rückläufig

18.2.2014 - Solar- und Heizungsbranche fordern: Wärmewende jetzt einläuten (www.oekonews.at) weiter

Leben in Japan nach der Atomkatastrophe

18.2.2014 - Systematische Verharmlosung der Folgen von Fukushima (www.oekonews.at) weiter

Programm errechnet sommerlichen Wärmeschutz

18.2.2014 - Nicht nur der Schutz vor dem Auskühlen, auch der sommerliche Wärmeschutz wird zunehmend wichtig für die Energiebilanz von Gebäuden. Durch den geringeren Bedarf an Heizenergie in energieoptimierten Gebäuden ist es wichtig, die solaren Gewinne etwa durch Fenster genau zu bestimmen und durch... (www.enbausa.de) weiter

Sanierungsindex DESAX sorgt für Transparenz

18.2.2014 - Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren EnBauSa.de und das Portal Dämmen und Sanieren starten zur Fachmesse Dach und Holz den Deutschen Sanierungsindex DESAX. Der Index gibt in Zukunft jedes Quartal einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der Sanierungsanfragen in den... (www.enbausa.de) weiter

Stauseen: Neue Technik soll die Schweiz zur Batterie Europas machen ...

18.2.2014 - Lange Zeit waren die Pumpspeicherkraftwerke für die Schweizer Stromkonzerne dasselbe wie das Bankgeheimnis für die Finanzindustrie. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Öffentlichkeit kann zum Entwurf des tschechischen Energiekonzepts Stellung nehmen

17.2.2014 - Die deutsche Öffentlichkeit und die deutschen Behörden haben von heute an die Möglichkeit, zum Entwurf des aktualisierten staatlichen Energiekonzepts der Republik Tschechien Stellung zu nehmen. Die Beteiligung der deutschen Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen des grenzüberschreitenden Strategischen Umweltprüfungsverfahrens (SUP-Verfahren). Die Beteiligung hatte die Bundesregierung der zuständigen tschechischen Behörde mitgeteilt. (www.bmwi.de) weiter

Gabriel: Europäische Industrie im Blick haben!

17.2.2014 - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel traf mit dem EU-Wettbewerbskommissar und Vizepräsidenten der EU-Kommission, Joaquín Almunia, in Berlin zusammen, um den intensiven Kontakt insbesondere zu aktuellen beihilferechtlichen Themen weiterzuführen. Bei dem Gespräch standen unter anderem das laufende Prüfverfahren der Kommission zum EEG 2012 sowie die von Brüssel geplanten Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien auf der Agenda. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel verdeutlichte nochmals die deutschen Positionen und betonte die konstruktive, zielorientierte Rolle der Bundesregierung in den derzeitigen Diskussionen. Es gelte, so Gabriel, die Rahmenbedingungen so zu setzen, dass Umwelt-, Klima- und Energieziele sowie die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie gleichermaßen berücksichtigt werden. Auch die Kommission selbst bekannte sich kürzlich zu dem Ziel der 'Renaissance der europäischen Industrie'. Vizepräsident Almunia zeigte sich offen und weitere Gespräche wurden vereinbart. Beide waren sich einig, dass in jedem Fall zügige Lösungen wichtig sind. (www.bmwi.de) weiter

Ex-SAP-Chef Kagermann fordert ?nicht-monetäre Anreize? für die E-Mobilität

17.2.2014 - Der frühere SAP-Vorstandschef Henning Kagermann, jetzt Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE), fordert neben steuerlichen Vorteilen auch ?nicht-monetäre? Anreize für Fahrer von E-Autos. Sie sollen laut Kagermann die Busspur und reservierte Parkplätze an Ladesäulen exklusiv nutzen dürfen. Im Interview mit (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Freiflächenanlagen - Aktuelle Rechtsfragen unter Berücksichtigung des Rechtsrahmens im ?EEG 2012"

17.2.2014 - ?Photovoltaik-Freiflächenanlagen - Aktuelle Rechtsfragen unter Berücksichtigung des Rechtsrahmens im ?EEG 2012"? lautet der Titel eines Seminars, das am 31. März in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Das Seminar gibt einen Überblick über die EEG-Förderung für Solaranlagen, (www.openpr.de) weiter

SpaEfV ? wie geht es 2014 weiter?

17.2.2014 - Mitte 2013 trat die Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) in Kraft. Die Verordnung konkretisiert die Anforderungen an Unternehmen, die vom Antragsjahr 2013 an die Entlastung von Strom- und Energiesteuern in Anspruch nehmen wollen. Die Verordnung unterscheidet dabei zwischen dem Nachweis im Regelverfahren ab 2015 (www.openpr.de) weiter

Zerstörungsfreies Arbeiten auf Solaranlagen

17.2.2014 - Mobile Arbeitsplattform der Solar Multiboard GmbH verhindert Mikrorisse, Schäden und Leistungsverluste Nörvenich, 17. Februar 2014. Das Prüfinstitut TÜV Rheinland hat die Arbeitsplattform der Firma SMB Solar Multiboard GmbH für die Wartung und Reinigung von Solarstromanlagen getestet. Das von dem Unternehmen eigens (www.openpr.de) weiter

Mitteilung der Bundesregierung an die Europäische Kommission im Rahmen der Konsultation zum Entwurf neuer Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien

17.2.2014 - Die Bundesregierung hat am 7. Februar 2014, also rechtzeitig im Vorfeld der ersten Verhandlungsrunde in Brüssel am 10. Februar 2014, ihre zwischen Bund und Ländern abgestimmte Stellungnahme im Rahmen der Konsultation zum Entwurf neuer Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien an die Kommission übermittelt. Sie dankt für die Möglichkeit zur Stellungnahme und begrüßt grundsätzlich die Intention der Kommission, die Leitlinien zu aktualisieren und die Kriterien, nach denen die Kommission ihre Beihilfekontrolle ausüben will, transparent und nachvollziehbar zu gestalten. Es ist zu begrüßen, dass damit unfairer Wettbewerb verhindert werden soll. Die gegenwärtige Überarbeitung der Beihilferegelungen bietet eine Gelegenheit, auf eine weitere Angleichung der Erneuerbaren-Fördersysteme in Richtung mehr Marktintegration, Senkung der Förderkosten und Wettbewerbsorientierung hinzuwirken. (www.bmwi.de) weiter

EMCplan und rgb Energy Audits kündigen Kooperation an

17.2.2014 - ? EMCplan und rgb Energy Audits wollen Energiemanagement und technische Projektrealisierungen mit vertiefter Zusammenarbeit vorantreiben ? Gemeinsames Lösungsangebot: Ganzheitliche und integrierte Energieeffizienzlösungen für Gewerbe und Funktionsgebäude ? Erschließung neuer Absatzwege für Konzepte und Beratungsleistungen Die im Energieeffizienzmarkt tätigen Unternehmen EMCplan mit Sitz in Berlin und rgb (www.openpr.de) weiter

Größte Energiebloggervereinigung Deutschlands erhält Verstärkung durch ?Energieblog Niedersachsen?

17.2.2014 - Eigentlich könnte es so einfach sein: Die Mehrheit der Deutschen will den Umstieg auf Erneuerbare Energien, die Kosten es nicht zu tun sind immens und die Folgen für die Umwelt verheerend. Die Energiewende hat außerdem viele Jobs gebracht und Deutschland (www.openpr.de) weiter

Dollex: Mit intakten Dichtungen gut durch den Winter

17.2.2014 - Die Spezialisten von Dollex.Dichtungen (dollex.de) in Bremen wissen, dass sich Zugluft & Co. in der kalten Jahreszeit besonders unangenehm bemerkbar machen. Ursache hierfür sind sehr häufig alte Dichtungen von Türen und Fenstern, die ihre Barrierefunktion nicht mehr erfüllen und die (www.openpr.de) weiter

Biogas: Informationsveranstaltung ?Der Mix macht?s?

17.2.2014 - Veranstaltung am 21.02.2014 - Referenten: TU Berlin, BOGIS, SOTA - Von 21.02.2014 15:00 Uhr bis 21.02.2014 17:30 Uhr Rastede, den 17.02.2014 Nach den Plänen der großen Koalition wird sich das Erneuerbare-Energie-Gesetz maßgeblich in der Biogasbranche verändern. Dazu gehören unter anderem die Absenkung der (www.openpr.de) weiter

Energieanbieter-Wechsel: Finanztest empfiehlt Preisgarantie mit kurzer Vertragslaufzeit

17.2.2014 - Köln, 17.02.2014 ? Die Zeitschrift Finanztest warnt in ihrer neuesten Ausgabe vor Energie-Discountern mit unfairen Vertragsbedingungen. Die Empfehlung: Beim Wechsel des Energieanbieters sollten Verbraucher nicht das erstbeste Billigangebot wählen, sondern auf seriöse Tarife ohne Fallstricke achten. Hierzu zählen laut Finanztest (www.openpr.de) weiter

Clevere Energie fürs Leben: Westfa auf der LogiMAT 2014

17.2.2014 - Die diesjährige LogiMAT, internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, wird um einen weiteren namhaften Aussteller bereichert: die Westfa Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH. Der Hagener Flüssiggasspezialist stellt vom 25. bis 27. Februar in Stuttgart seine neuen Produkte, Serviceleistungen, Vertriebskonzepte und Energielösungen (www.openpr.de) weiter

Exportinitiative Energieeffizienz des BMWi auf der E-world in Essen

17.2.2014 - Die Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich vom 11. bis 13. Februar 2014 erstmalig auf der 'E-world energy and water' in Essen. Interessierte Unternehmen können sich am Gemeinschaftsstand 'Forum Energiewende' (Halle 7) vor Ort über die Angebote der Exportinitiative informieren und sich zu den derzeitigen Absatzchancen in verschiedenen Ländern für Energieeffizienztechnologien 'made in Germany' beraten lassen. (www.bmwi.de) weiter

Wärmewende jetzt einläuten

17.2.2014 - Solarkollektorabsatz 2013 rückläufig. Die deutsche Energiewende im Wär-memarkt benötigt dringend neue Impulse. (www.sonnenseite.com) weiter

Batterie-Großspeicher soll 2015 in Betrieb gehen

17.2.2014 - E.ON, die Batteriehersteller Exide Technologies und beta-motion sowie der Wechselrichter-Hersteller SMA wollen den weltweit ersten modularen Batteriegroßspeicher mit einer Leistungsklasse von fünf Megawatt in Aachen errichten. Der Baubeginn des Batteriegroßspeichers ist für Herbst 2014, die... (www.enbausa.de) weiter

Dach und Holz: Knauf zeigt Dämmstoff für Geschossdecke

17.2.2014 - Knauf Insulation bietet mit Supafil Loft Plus eine Lösung an, die es erlaubt, selbst große und für Plattendämmstoffe ungeeignete Geschossdecken schnell und unkompliziert zu dämmen. Das Produkt wird von spezialisierten Fachbetrieben über Schläuche direkt auf die Decke aufgeblasen. Es wird auf der... (www.enbausa.de) weiter

1. Internationales Solarforum Bad Aussee - Die Revolution der Solarthermie - Im April versammelt sich exklusive Gruppe zum Gedankenaustausch.

17.2.2014 - Sunlumo lädt von 2. bis 4. April 2014 zum 1. Internationalen Solarforum nach Bad Aussee ein. 20 kreative und dynamische Teilnehmer diskutieren über ?Die Revolution der Solarthermie?. ?Am Ende des Forums wird die Innovations-Charta Solarthermie verabschiedet?, weiß Sunlumo-Geschäftsführer Robert Buchinger. Der Solarexperte organisiert und begleitet diese hochkarätige Veranstaltung im Ausseerland-Salzkammergut. Österreich / Cleantech und Solarthermie News. Eine innovative Gruppe setzt sich von 2. bis 4. April 2014 beim 1. Internationalen Solarforum mit speziellen Fragen zum Thema Solarenergie auseinander. ?Unter anderem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EnOcean Alliance auf der light + building 2014 - EnOcean Alliance auf der Light + Building 2014: Intelligente Balance zwischen Energieeffizienz und Komfort

17.2.2014 - Die EnOcean Alliance präsentiert sich auf der Light + Building 2014 in Frankfurt am Main wieder am leuchtend grünen Stand B40 in Halle 9.0. Dort erwarten die Messebesucher vom 30. März bis 04. April aktuelle und zukünftige Lösungen für die intelligente Haus- und Gebäudesteuerung auf Basis der batterielosen Funktechnologie. Dabei greift der Messeauftritt der EnOcean Alliance auch das Light + Building-Trendthema ?Intelligente Nachhaltigkeit? auf: So stehen Anwendungen im Fokus, die einzelne Gewerke zu einem integrierten Gesamtsystem vernetzen und sich flexibel [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Das ist uns "NIMMERWURSCHT!"

17.2.2014 - Sollen Kritiker mit Klagen in Zukunft mundtot gemacht werden? (www.oekonews.at) weiter

Gabriel stärkt Kohle- und Atommeiler

17.2.2014 - Sigmar Gabriels Plan einer Vermarktungspflicht für Erneuerbare Energien begünstigt Strom aus Kohle und Atom. (www.sonnenseite.com) weiter

Verkehrsbetriebe wollen Preise erhöhen

17.2.2014 - EEG-Pläne belasten Schienenbranche mit über 150 Millionen Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Nicholas Stern fordert Revolution

16.2.2014 - Der britische Ökonom Nicholas Stern fordert eine industrielle Revolution in seinem Heimatland ? hin zu einer ökologischen Wirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Renaissance der dezentralen Energieversorgung

16.2.2014 - Das diesjährige KOMM:MAG der Agentur für Erneuerbare Energien präsentiert erfolgreiche Energie-Kommunen. (www.sonnenseite.com) weiter

Peking ist unbewohnbar

15.2.2014 - Das war ja absehbar: Die 15-Millionen-Metropole ist für menschliches Leben kaum noch geeignet. (www.sonnenseite.com) weiter

Mini-Pflanzen beeinflussen Weltklima

15.2.2014 - Winzig kleine planktonische Diatomeen sind für die Absorption eines Viertels des Kohlendioxids aus der Atmosphäre verantwortlich (www.oekonews.at) weiter

KfW sucht modernisierte Reihenhäuser

15.2.2014 - Am 7. März 2014 ist Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen für den KfW-Award Bauen und Wohnen. Bis dahin können sich noch Bauherren, die in den vergangenen fünf Jahren in Deutschland ein Haus in einer Reihe gebaut oder modernisiert haben, bewerben. Die Häuser sollen gemeinsam mit mindestens zwei... (www.enbausa.de) weiter

Fit für die E-Mobilität

15.2.2014 - Wie Elektrofahrzeuge sinnvoll in den städtischen Wirtschaftsverkehr integriert werden können. (www.sonnenseite.com) weiter

AMTEX Oil & Gas Inc.: Umstrittene Ölleitung Keystone XL

14.2.2014 - Dallas, 14.02.2014. Die Leitung Keystone XL soll quer durch die USA verlaufen ? nämlich von Kanada bis zum Golf von Mexiko. Die Idee findet nicht nur Zustimmung Kein Projekt scheint in den USA derzeit so umstritten wie dieses: Mit der Leitung (www.openpr.de) weiter

Oberhauser Montagesysteme leisten weiteren Beitrag zur Energiewende

14.2.2014 - Erst vor Kurzem hat die bayerische Oberhauser Solar-Befestigungssysteme GmbH ihre Arbeiten am polnischen Solarpark Gierczyce abgeschlossen und schon leistet der mittelständische Montagesystemhersteller einen weiteren Beitrag für das Voranschreiten der Energiewende. Seit Anfang KW 7/2014 entsteht im bayerischen Klapfenberg (Gem. Parsberg) (www.openpr.de) weiter

VALVO Deutschland setzt auf Gesamtsystem aus Photovoltaik, Wärmepumpe, CO2 freie Umweltenergie und Eisspeicher

14.2.2014 - Hybrid-Modul liefert täglich 24 Stunden Energie: ?PV-Strom nur Nebensache? Das von der VALVO Deutschland GmbH angebotene Photovoltaik-Thermie-System (PVT-System) liefert durch einen zusätzlich fest integrierten thermischen Absorber 24 Stunden pro Tag Energie. Neben Strom aus Sonnenlicht, stellt das System durch die Nutzung (www.openpr.de) weiter

Sanierungsindex DESAX sorgt für Transparenz im Sanierungsmarkt

14.2.2014 - Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren EnBauSa.de und das Portal Daemmen-und-Sanieren.de starten zur Fachmesse "Dach und Holz" den Deutschen Sanierungsindex DESAX. weiter

Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium: neue Erkenntnisse zur mikroskopischen Ursache

14.2.2014 - Forscher am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) gelang ein entscheidender Schritt, um einem seit 40 Jahren unverstandenen störenden Effekt in Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium auf die Spur zu kommen. Demnach tragen winzige Hohlräume im Silizium maßgeblich dazu bei, dass sich die Effizienz der Solarzellen zu Beginn der Nutzung um etwa 10 bis 15 Prozent verschlechtert.  Die Arbeit ist jetzt in der Zeitschrift ?Physical Review Letters? veröffentlicht worden. (www.sonnenseite.com) weiter

Zuckerhersteller Suiker Unie führt mit Siemens Energiemanagementsystem ein - Unterstützt durch Beratungsleistungen der Siemens-Division Building Technologies hat der Zuckerhersteller Suiker Unie an seinem deutschen Standort Anklam ein umfassende

14.2.2014 - In der Zuckerfabrik Anklam, die heute zur niederländischen Unternehmensgruppe Suiker Unie gehört, werden pro Jahr 1,3 Millionen Tonnen Zuckerrüben zu Zucker, Bioethanol, Biomethan und Tierfutter verarbeitet – ein energieintensives Geschäft. So hat das Thema Energiekosteneinsparung für den Zuckerhersteller Suiker Unie eine besonders hohe Bedeutung. Anklam / Energiemanagement-System News. Ziel des seit 2013 aktiven Energiemanagement-Systems ist es deshalb, ungenutzte Energieeffizienz-Potenziale zu erschließen, Energiekosten zu verringern und Treibhausgase zu reduzieren. Das Energiemanagement wurde nach der ISO 50001 Norm umgesetzt. Typischerweise wird so [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltbewusstes und energieeffizientes Wohnen mit Naturstoffen - Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen / Naturstoffe und deren Vorteile

14.2.2014 - Nachwachsende Baumaterialien spielen auch in der Großstadt eine immer größer werdende Rolle. Welche Vorteile haben ökologische Rohstoffe und wann kann man auch problemlos auf herkömmliche Methoden zurückgreifen? Und lassen sich konventionelle Immobilien auch nachträglich auf umweltfreundliche Art energieeffizienter gestalten? CleanTech & Bau News/ Berlin. Bauen mit ökologischen Materialien ist nicht nur ein Thema für Naturfreaks und Besitzer von alten Bauernhöfen oder Fachwerkhäusern. Auch modernen Häusern stehen natürliche Werkstoffe, denn hier werden Lehm, Kalk, Hanf und Leinöl immer populärer. Nur weil [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Der Golf als Elektroauto ? ab sofort bestellbar - Elektroauto e-Golf kommt als Großserie auf den Markt / Preis ab 34.900 Euro

14.2.2014 - Der Golf von VW ist das erfolgreichste europäische Auto aller Zeiten. Mit dem neuen e-Golf1 führt Volkswagen den Bestseller nun auch als Elektroauto in Großserie auf dem Markt ein. Der besonders agile und effiziente Kompaktwagen ergänzt die sparsame Flotte der 3 Euro-Fahrzeuge und verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung. Der e-Golf gibt sich u.a. durch seine Lichtsignatur mit Voll-LED-Scheinwerfern zu erkennen und ist ab 34.900 Euro erhältlich. Wolfsburg / Elektroauto News. Volkswagen bringt mit dem e-Golf das zweite Elektrofahrzeug innerhalb eines [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Demand Response: EnerNOC übernimmt Entelios - Cleantech-Unternehmen EnerNOC erhofft sich schnellen Markteintritt in Kontinentaleuropa durch Akquisition von Entelios AG

14.2.2014 - EnerNOC, ein Anbieter von Energieintelligenz-Software hat den deutschen Demand Response-Spezialisten Entelios AG übernommen. Die Transaktion soll EnerNOCs Markteintritt in Kontinentaleuropa beschleunigen. Insbesondere hat es das amerikanische Cleantech-Unternehmen auf das Entelios-Team und dessen Netzwerk mit Netzbetreibern, Versorgungsunternehmen, Energielieferanten sowie gewerblichen, institutionellen und industriellen Kunden abgesehen. München, USA / Cleantech & Demand Response News. Der deutsche Markt bietet im europäischen Vergleich das größte Potenzial für Demand Response und Energieintelligenz-Softwarelösungen für energieintensive Unternehmen. Angesichts des steigenden Anteils erneuerbarer, fluktuierender Energiequellen wächst in Deutschland [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sarah Wiener, Vandana Shiva und Volkert Engelsman machen auf der BioFach Boden gut

14.2.2014 - Der ökologische Landbau ist eine riesige Chance, wir müssen sie nur ergreifen, so die einhellige Meinung nach der ?Rettet unsere Böden ? Save Our Soils?-Pflanzaktion auf der BioFach. Ganz praktisch demonstrierten Sarah Wiener und Vandana Shiva, die beiden Patinnen der (www.openpr.de) weiter

„Aktionismus macht Energiewende teurer“

14.2.2014 - windcomm schleswig-holstein e. V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

EEG-Gesetzentwurf nimmt Konturen an

14.2.2014 - Nun wird das Bild klarer: Nach Verhandlungen mit den Ländern zeichnet sich ab, dass die Windkraft weiter stark beschnitten werden soll. (www.sonnenseite.com) weiter

Werner Firmengruppe erstmals mit florafuel und floradry auf der IFAT

14.2.2014 - Besucher der IFAT – Leitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft –, die vom 5.-9. Mai 2014 in München stattfinden wird, können sich am Stand der Werner Firmengruppe, Nr. 204 in Halle B3, über die Leistungen, Produkte und Services der einzelnen Unternehmensbereiche informieren. weiter

Joint Venture Lithium Energy and Power GmbH & Co. KG startet 2014 - Bosch, GS Yuasa, Mitsubishi entwickeln E-Auto-Batterie mit doppelter Kapazität / Verdoppelung der Energiedichte ist Basis für den Massenmarkt 2020

14.2.2014 - Die Robert Bosch GmbH und die japanischen Unternehmen GS Yuasa International Ltd. mit Sitz in Kyoto und die Mitsubishi Corporation, Tokyo haben ein Joint Venture gegründet. Die neue Gesellschaft Lithium Energy and Power GmbH & Co. KG hat ihren Hauptsitz in Stuttgart. Sie wird die nächste Generation der Lithium-Ionen-Batterietechnologie entwickeln. Dieser Fortschritt ist nötig, um das Elektroauto im nächsten Jahrzehnt zum erfolgreichen Massenprodukt zu machen. Stuttgart, Japan / Elektroauto und Energiespeicher News. Durch eine leistungsfähigere Batterie profitieren Elektroautos von einer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Netzbetreiber Avacon nutzt Energiespeicher von SiG Solar - SiG Solar liefert 30 SunStorage-Energiespeichersysteme für e-Home Energieprojekt 2020

14.2.2014 - Die Avacon AG startet mit der SiG Solar GmbH gemeinsam in die zweite Runde des ?e-Home Energieprojektes 2020?: Insgesamt 22 SunStorage-Energiespeichersysteme sollen bis April 2014 in Privathaushalten der niedersächsischen Gemeinden Stuhr und Weyhe installiert werden. Acht Energiespeicher werden im Rahmen eines weiteren Projektes der Avacon AG mit verschiedenen Kommunen in Büroräumen, öffentlichen Gebäuden und Kindergärten angeschlossen. Stuhr / Energiespeicher News. Das ?e-Home Energieprojekt 2020? wurde 2011 von Avacon ins Leben gerufen und untersucht anhand von aktuell 27 Testhaushalten im Süden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ohne neue Stromtrassen scheitert die Energiewende - Umwelt- und Entwicklungsorganisationen appellieren an Bayerns und Thüringens Ministerpräsidenten, den für die Energiewende notwendigen Infrastrukturumbau nicht zu gefährden

14.2.2014 - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH), Germanwatch und WWF Deutschland fordern die Ministerpräsidenten der Länder auf, den notwendigen Um- und Ausbau der Stromtrassen für die Energiewende nicht zu behindern. Zugleich müssten die Planung und der begleitende Bürgerdialog für neue Gleichstromtrassen zügig fortgesetzt werden. Berlin / Energiewende News. ?Forderungen nach einem Moratorium bei der Planung neuer, für die Energiewende zentraler Stromtrassen sind kontraproduktiv?, sagt Regine Günther, Leiterin Klima- und Energiepolitik beim WWF Deutschland. ?Eine Energiewende ohne den Ausbau der Windenergie sowie neue und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

AVANCIS erzielt neuen Zertifizierungsrekord bei Dünnschichtmodul - NREL zertifiziert Wirkungsgrad des CIS-Moduls mit 16,6 %

14.2.2014 - AVANCIS, hat einen neuen Wirkungsgradweltrekord für verkapselte Dünnschichtmodule erzielt. Auf einem 30 x 30 cm² großen Cd-freien CIS-Solarmodul hat das Unternehmen einen internationalen Spitzenwert von 16,6 % erreicht, der vom NREL, dem Forschungslabor für erneuerbare Energie und Energieeffizienz des US-amerikanischen Energieministeriums, unabhängig bestätigt wurde. Torgau, München / Solarenergie News. AVANCIS konnte seinen letzten extern zertifizierten Wirkungsgradrekord von 2011 erneut steigern und führt wieder die internationale Effizienz-Rangliste von verkapselten CIS Dünnschichtmodulen an. Der Aperturwirkungsgrad von 16,6 % des Champion-Moduls wurde von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ABB liefert Ladeinfrastruktur für Elektroauto Denza in China - Weltpremiere des Denza von Daimler in 2014 / Shenzhen BYD Daimler New Technology Co., Ltd. hat ABB den Zuschlag bei Schnellladestationen für Elektroauto DENZA erteilt

14.2.2014 - Shenzhen BYD Daimler New Technology Co., Ltd. (BDNT), das chinesische Joint Venture von Daimler und BYD, und ABB, eines der führenden Unternehmen in der Energie- und Automationstechnik, haben die Belieferung von BDNT mit Schnellladestationen für den batterieelektrischen DENZA vereinbart. Die schnelle Ladelösung für zuhause wird zusammen mit dem Fahrzeug über DENZA-Händler vertrieben und verkürzt die Ladezeit signifikant. Darüber hinaus wird sich der DENZA auch an einer herkömmlichen Steckdose aufladen lassen und bietet seinen Kunden somit optimale Flexibilität. Stuttgart, Schweiz, China [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kärnten: Großes Interesse an Energie-Masterplan

14.2.2014 - LR Holub: Transparente und effektive Abwicklung des Projektes sichergestellt - Bürgerinitiativen für Erhalt des Kärntner Landschaftsraumes (www.oekonews.at) weiter

Kaffee: Bessere Ernte dank Bio-Vielfalt

14.2.2014 - Bienen, Vögel und Fledermäuse tragen deutlich dazu bei, dass die Kaffee-Bauern rund um den Kilimandscharo höhere Erträge erzielen ? ein Beispiel dafür, wie sich biologische Vielfalt auszahlen kann. (www.oekonews.at) weiter

Effizienter Waschvollautomat von Siemens zum Angebotspreis - Siemens-Waschmaschine WM14E346 für weniger als 400 Euro bei Saturn zu kaufen

13.2.2014 - Wer heutzutage ein neues Hausgerät wie eine Waschmaschine kaufen muss, kommt an der Beachtung der Energieeffizienzklasse nicht vorbei. Heutige Geräte, die bezahlbar sind, überzeugen häufig mit der höchstmöglichen Energieeffizienzklasse A+++. Selbst Markengeräte müssen nicht sonderlich teuer sein – wenn man den richtigen Zeitpunkt des Kaufs abwarten kann und nicht unter Druck schnell Ersatz beschaffen muss. Saturn bietet diese Woche eine Siemens-Waschmaschine für weniger als 400 Euro. Leipzig / Effiziente Hausgeräte News. Auch diese Woche bietet das Internet wieder ein günstiges [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Amorphe Dünnschicht-Solarzellen: neue Erkenntnisse zur licht-induzierten Alterung - Forschern vom Helmholtz-Zentrum Berlin gelingt entscheidender Schritt um störenden Effekt zu erklären

13.2.2014 - Forscher am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) gelang ein entscheidender Schritt, um einem seit 40 Jahren unverstandenen störenden Effekt in Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium auf die Spur zu kommen. Demnach tragen winzige Hohlräume im Silizium maßgeblich dazu bei, dass sich die Effizienz der Solarzellen zu Beginn der Nutzung um etwa 10 bis 15 Prozent verschlechtert. Die Arbeit ist jetzt in der Zeitschrift ?Physical Review Letters? veröffentlicht worden. Berlin / Solarenergie News. Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium gelten als aussichtsreichste Alternative zu den bisher [...] (www.cleanthinking.de) weiter

In Aachen entsteht ein 5-Megawatt-Batteriegroßspeicher - E.ON, SMA, Exide Technologies und andere sind am modularen Batteriegroßspeicher M5BAT beteiligt / Bundesregierung fördert mit 6,5 Mio. Euro

13.2.2014 - Das E.ON Energy Research Center an der RWTH Aachen, der Energieversorger E.ON SE, die Batteriehersteller Exide Technologies GmbH mit seiner Geschäftseinheit GNB® Industrial Power und beta-motion GmbH sowie der Wechselrichter-Hersteller SMA Solar Technology AG werden in diesem Jahr den weltweit ersten modularen Batteriegroßspeicher mit einer Leistungsklasse von fünf Megawatt in Aachen errichten. Aachen / Stromspeicher News. Das Projekt mit dem Titel ?M5BAT? (Modularer multi-Megawatt multi-Technologie Mittelspannungsbatteriespeicher) wird im Rahmen der ?Förderinitiative Energiespeicher? des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit insgesamt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kohler zum Netzausbau in der ?NDR Info ? Redezeit?

13.2.2014 - Am 12. Februar war Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, zu Gast in der ?NDR-Info Redezeit?. Unter dem Titel ?Brauchen wir Stromtrassen durch den Norden?? diskutierte er mit […] (www.dena.de) weiter

Stromspeicher: Kurzzeitspeicher sparen ab 2030 richtig Geld - Younicos fordert: Speicherausbau muss heute beginnen / dena-Studie belegt wirtschaftliches Potenzial der Speicher

13.2.2014 - In der Debatte um die angebliche ?Systemrelevanz? von konventionellen Kraftwerken begrüßt Younicos die jetzt veröffentlichte Studie ?Systemdienstleistungen 2030? der Deutschen Energieagentur (dena). Die Studie zeigt: Schon bei einem Jahresanteil von 35 Prozent erneuerbarer Energien werden inflexible Kohlekraftwerke zum Bremsklotz und Kostentreiber der Energiewende, während leistungsfähige Kurzzeitspeicher gemeinsam mit Erneuerbaren eine sichere und stabile Stromversorgung garantieren können. Berlin / Cleantech & Stromspeicher News. Kurzzeitspeicher gleichen Schwankungen im Stromnetz deutlich schneller, genauer und insgesamt effizienter aus als konventionelle Erzeuger. Schon ab 2030 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neuer Vertriebschef für Münchner High-Tech Unternehmen fos4X

13.2.2014 - München, 13. Februar 2014. Dipl.-Ing. Stefan Eichhorn, der ehemalige Prokurist, Vertriebs- und Marketingleiter der Ascending Technologies GmbH, ist neuer Vertriebschef des Münchner Unternehmens fos4X GmbH. Seit diesem Jahr ist der studierte Maschinenbauingenieur bei fos4X, dem Messtechnik-Spezialisten für Windkraftanlagen, für den (www.openpr.de) weiter

Wo sich erneuerbare Kraftwerke rechnen

13.2.2014 - Simulationsprogramm - Mit dem Simulationsprogramm FreeGreenius können Ingenieure berechnen, welcher Ertrag bei einem erneuerbaren Kraftwerksprojekt an einem bestimmten Standort möglich ist. Außerdem können sie mit dem Tool planen, wie eine Anlage aufgebaut und ausgelegt werden muss, damit sie die angestrebte Menge Strom ins Netz einspeist. Planer von Solar- und Windkraftwerken können sich so einen ersten Überblick verschaffen, ob und zu welchen Bedingungen eine Anlage sinnvoll ist. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bietet die Software kostenlos zum Download an.© Ernsting/DLR (www.bine.info) weiter

Wlodkowski: Regionale Energieversorgung stärken

13.2.2014 - Bevölkerung möchte mehr erneuerbare Energie aus der Region statt Kohle und Atom (www.oekonews.at) weiter

Gabriels EEG-Novelle bleibt Angriff auf Eigenverbrauch

13.2.2014 - Auf einen erheblichen Widerspruch aus der Solarbranche und den Verbänden des Verbraucher- und Umweltschutzes stößt das Vorhaben der Bundesregierung, ab August 2014 einen Großteil solarer Selbstversorger mit 70 Prozent der EEG-Umlage beziehungsweise einer Öko-Abgabe in Höhe von rund 4,4 Cent je... (www.enbausa.de) weiter

Colour-Blocking am Teller

13.2.2014 - 'die umweltberatung' empfiehlt die bunte Vielfalt an heimischen Wintergemüsen. (www.oekonews.at) weiter

Freie Fahrt für Tallinns Einwohner

13.2.2014 - Seit einem Jahr steht Tallinn im Rampenlicht. Das kommt nicht so oft vor. Der Grund ist: Die Bürger der estnischen Metropole haben seit dem 01.01.2013 einen kostenlosen Nahverkehr. (www.oekonews.at) weiter

Energiespeicher für Fotovoltaik-Anlagen im Eigenheim

13.2.2014 - Fotovoltaik-Energiespeicher im Eigenheim sind derzeit Batteriesysteme oder elektrisch aufladbare Warmwasserspeicher. (www.oekonews.at) weiter

Heizöl mit Zusatz macht für Brennwertheizung Sinn

13.2.2014 - Premiumheizöl enthält Zusätze wie Stabilitätsverbesserer, Metalldeaktivatoren sowie Geruchsüberdecker. Mit solchen Zusätzen versehenes Heizöl wird von vielen Geräteherstellern empfohlen, insbesondere wegen der verbesserten Lagerstabilität. 'Brennstoff mit dieser Eigenschaft ist besonders... (www.enbausa.de) weiter

Wechselrichter erlaubt Abschalten bei PV-Brand

13.2.2014 - Solaredge erfüllt nach eigenen Angaben als erster Wechselrichterhersteller die VDE-Anwendungsrichtlinie zur brandschutzgerechten Installation von Fotovoltaikanlagen. Feuerwehren hatten sich teilweise geweigert, Brände auf Dächern mit PV zu löschen weil die Anlagen auch nach der Trennung vom Netz... (www.enbausa.de) weiter

Heiko Maas will Mietpreisbremse zügig umsetzen

13.2.2014 - Die Mietpreisbremse ist eines der Themen, das bei Bundesjustizminister Heiko Maas oben auf der Agenda steht. Noch für das erste Quartal kündigte er einen Gesetzentwurf für eine Mietpreisbegrenzung an, die in Ballungszentren den Anstieg der Wohnkosten eindämmen soll. Diese Regelung soll Ländern und... (www.enbausa.de) weiter

Bioenergie und Ökolandbau sind gut vereinbar

13.2.2014 - Nutzung von Energiepflanzen und Reststoffen liefert wichtigen Beitrag für die Energiewende. Die Bioenergie kann für mehr Vielfalt auf dem Acker sorgen und ist mit ökologisch nachhaltiger Landwirtschaft gut vereinbar. Das machen heute schon viele Bauern vor. Im Ökolandbau spielt Biogas bislang allerdings kaum eine Rolle. Das könnte sich aber künftig ändern, wenn die Vorteile von Biogas verstärkt wahrgenommen werden. Das geht aus einem heute in der Reihe Renews Kompakt veröffentlichten Hintergrundpapier der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) mit dem Titel ?Biogas und Ökolandbau? hervor. (www.sonnenseite.com) weiter

TÜV SÜD zertifiziert intelligente PV-Module

13.2.2014 - TÜV SÜD hat sein Leistungsspektrum im Photovoltaikbereich um Zertifizierungen für intelligente PV-Module erweitert. (www.sonnenseite.com) weiter

Vierte Auszeichnung in Folge - AgroFarm-Preis für SILOKING

12.2.2014 - (Moskau/Tittmonig, den 12. Februar 2014) SILOKING ist auf Erfolgskurs. Nach dem 30-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr hat die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH am 4. Februar 2014 zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung ?Best Product AgroFarm? in Moskau erhalten ? dieses (www.openpr.de) weiter

EEG-Umlage auf Solarstrom macht Energiewende teurer

12.2.2014 - Geplante Belastung solarer Selbstversorger mit der EEG-Umlage führt bis 2018 zu Mehrkosten bei der Energiewende von bis zu 300 Mio. Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Steht die EU-Energiepolitik am Abgrund?

12.2.2014 - EU-Kommission will Einspeisetarif verbieten - Mitgliedsstaaten müssen unbedingt Eigenständigkeit bei Förderung erneuerbarer Energien behalten! Klares Statement des Umweltministers (www.oekonews.at) weiter

BSW-Solar: Öko-Abgabe auf Solarstrom macht Energiewende teurer

12.2.2014 - Deutschland: Geplante Belastung solarer Selbstversorger führt bis 2018 zu Mehrkosten bei der Energiewende von bis zu 300 Mio. Euro ? Solarwirtschaft und Verbraucherschützer fordern Befreiung (www.oekonews.at) weiter

CO2-freie Abendveranstaltung dank E3/DC-Hauskraftwerk

12.2.2014 - Die renommierten deutschen Entwickler und Hersteller von Stromspeichern trafen sich am 29. und 30. Januar in Frankfurt am Main bei der Vertriebsmarke SOLARKAUF der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH, um ihre Lösungen im Rahmen des 3. StorageDay zu präsentieren. Vertreten (www.openpr.de) weiter

Trend zu Großanlagen mit Erdlagerung

12.2.2014 - IFH 2014: Pufferspeicher ThermoSol für bis zu 13.400 Liter Die Mall GmbH zeigt auf der diesjährigen IFH ihre großvolumigen Erdspeicher aus Stahlbeton zur Lagerung von Wärme und Biomasse. Den Pufferspeicher ThermoSol gibt es jetzt auch mit einem erhöhten Nutzvolumen von (www.openpr.de) weiter

Pumpspeicherkraftwerke für eine erfolgreiche Energiewende: Voith erhält zwei Aufträge in Österreich

12.2.2014 - Voith Hydro hat neue Aufträge zur Ausrüstung von zwei Pumpspeicherkraftwerken in Österreich erhalten. Für den Energieversorger Vorarlberger Illwerke AG liefert das Unternehmen zwei Pumpen und eine Pumpturbine für die beiden Projekte Obervermuntwerk II und Rellswerk im Montafon in Vorarlberg. Das (www.openpr.de) weiter

Wissenschaftler: Anbau von Energiemais kann dem Klima schaden

12.2.2014 - Welchen Beitrag leistet die Natur für Klimaschutz und Klimaanpassung?Setzt die deutsche Klimapolitik an den richtigen Hebeln an? (www.sonnenseite.com) weiter

Meteorologen deuten auf Klimawandel

12.2.2014 - Das britische Wetteramt, bringt die lang andauernden Regenfälle und die häufigen Stürme auf der Insel mit dem Klimawandel in Zusammenhang. (www.sonnenseite.com) weiter

Einkommen entscheidet über Beitrag zum Klimawandel

12.2.2014 - Die Brancheninitiative 'Zukunft Erdgas' hat auf der Fachmesse 'E-world 2014' in Essen eine Studie vorgestellt, die aufzeigt, dass aufgrund unterschiedlicher Einkommen der Hausbesitzer eine CO2-Einsparung um 80 Prozent - wie von der Bundesregierung geplant - ohne Fördermaßnahmen... (www.enbausa.de) weiter

Besondere Ausgleichsregelung: Liste der Unternehmen veröffentlicht

12.2.2014 - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) begrenzt auf Antrag die Höhe der EEG-Umlage für stromintensive Unternehmen des Produzierenden Gewerbes, die sich in einer internationalen Wettbewerbslage befinden sowie von Schienenbahnen, die in einem intermodalen Wettbewerb stehen (so genannte Besondere Ausgleichsregelung). (www.bmwi.de) weiter

Mehr Nachhaltigkeit in multinationalen Unternehmen

12.2.2014 - Ein neues Instrument soll multinationalen Unternehmen ab 2016 dabei helfen, ihre Einflüsse auf globale Entwicklungsziele wie Armutsbekämpfung, aber auch auf Menschenrechte, Transparenz und Umweltschutz zu bewerten und zu verbessern. (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Bessere Dämmung für Schiefer

12.2.2014 - Erstmals auf der Dach und Holz zeigt Rathscheck Schiefer das neue nagel- und schraubbare Aufsparrendämmelement Thermosklent D für Schieferdächer. Der Schieferproduzent löst damit sein bisheriges EPS-Dämmelement durch ein Element auf PUR-Basis ab. Der neue Dämmstoff mit einem Lambda-Wert von 0,023... (www.enbausa.de) weiter

Verbraucherverband gegen EEG-Umlage für Eigenverbrauch

12.2.2014 - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) spricht sich gegen die geplante Einführung einer Mindestumlage auf eigenverbrauchten Strom aus Solar- und KWK-Anlagen aus. Sie belaste den Eigenverbrauch in ungerechtfertigter Weise und gefährde dessen Wirtschaftlichkeit. 'Verbraucher, die ihren... (www.enbausa.de) weiter

Konsortium forscht an PV-Speichern für Quartiere

12.2.2014 - Ein internationales Konsortium aus 17 Energie-, Forschungs- und Beratungsunternehmen aus Deutschland und der Schweiz hat ein Projekt gestartet, um alternative Geschäftsmodelle für solare Batteriespeicher zu entwickeln. Im Fokus stehen dabei Lösungen für größere Liegenschaften und Quartiere, die für... (www.enbausa.de) weiter

Wind- und Solarkraftwerke: Wo lohnt sich welche Anlage?

12.2.2014 - DLR bietet frei zugängliches Simulationsprogramm zur Einschätzung erneuerbarer Kraftwerksprojekte. (www.sonnenseite.com) weiter

VGT stellt zu Verurteilung Schlägerpolizist klar: Verbrechen des Polizisten bewiesen!

11.2.2014 - VGT wendet sich gegen relativierende Berichterstattung: der Polizist schlug ohne Provokation mehrmals mit seiner Faust auf den Kopf eines Tierschützers! (www.oekonews.at) weiter

Zehn Jahre Langzeitmessung von Kyocera Solarmodulen an Europas größtem Solarforschungsinstitut in Freiburg

11.2.2014 - Die Installation am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist auch nach zehn Jahren im Dauerbetrieb mit nur fünf Prozent Leistungsverlust noch hoch effizient. Kyoto/Neuss, 11. Februar 2014 ? Seit zehn Jahren ist am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, Europas größtem Solarforschungsinstitut, eine (www.openpr.de) weiter

Knubix und Victron Energy bauen Partnerschaft aus

11.2.2014 - Kraftvolle und ausfallsichere Leistungselektronik für den Privathaushalt Knut von Knubix ist einer der leistungsstärksten Solarenergiespeicher für Einfamilienhäuser. Neben seinen kompakten Maßen und seiner leichten und komfortablen Bedienbarkeit zeichnet er sich vor allem durch seine Robustheit und Ausfallsicherheit von nahezu 100 Prozent (www.openpr.de) weiter

Bringt sofort Licht ins Dunkel: LED-Technologie.

11.2.2014 - Mit LED-Konzepten und Leuchtmitteln können Unternehmen viel Geld sparen: Eine Umstellung der Beleuchtung auf LED konsolidiert sich schnell und ist nachhaltig. Seit die Glühbirne Geschichte ist, kennt jeder die Situation, dass man im Dunkeln steht und wartet, bis das Licht angeht. (www.openpr.de) weiter

Neues Simulationsprogramm von Valentin Software erleichtert die Planung und Auslegung von Wärmepumpen

11.2.2014 - Berlin, den 11.02.2014. Mit der neuen Software GeoT*SOL basic 2.0 erweitert die Berliner Softwarefirma Valentin den Einsatzbereich ihres Auslegungsprogramms für Wärmepumpensysteme. Neben Luft und Erdwärmesonden, die ihre Wärme durch Bohrungen in bis zu 100 Metern Tiefe gewinnen, lassen sich (www.openpr.de) weiter

Helecta stellt neues LED Leuchtmittel für die Straßenbeleuchtung vor

11.2.2014 - Die Helecta GmbH entwickelt und produziert seit 2010 LED Retrofit Leuchtmittel für die Straßenbeleuchtung in Deutschland. Von den 22 W und 30 W Versionen sind bereits über 15.000 Einheiten mit großem Erfolg als Ersatz für 80W bis 150W Quecksilberdampflampen im (www.openpr.de) weiter

Gemeinsam für mehr E-Mobility

11.2.2014 - Trianel und smartlab wollen in Zukunft eng zusammen arbeiten (www.oekonews.at) weiter

"Hypo: Wir wollen wissen, wer gerettet wird!"

11.2.2014 - Attac fordert Offenlegung von Gläubigern und Kosten der Anstaltslösung (www.oekonews.at) weiter

Verkehrforum Waldviertel demonstriert!

11.2.2014 - Resolution soll am Donnerstag an Minister übergeben werden (www.oekonews.at) weiter

Crowdfunding-Sensation: 50.000 Euro in 34 Stunden

11.2.2014 - Fundingschwelle für Quantum Voltaics auf GREEN ROCKET in Rekordzeit erreicht (www.oekonews.at) weiter

Hendricks will Bündnis für bezahlbares Wohnen

11.2.2014 - Die neue Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat die Grundzüge ihrer wohnungspolitischen Pläne vorgestellt. Dazu gehören Mietpreisbremse, Wohngeldnovelle und die Wiedereinführung des Zuschusses im KfW-Programm Altersgerecht bauen. 'Wohnen darf kein Luxus sein, auch nicht in München,... (www.enbausa.de) weiter

WINAICO kann sich in schwierigem Marktumfeld behaupten

11.2.2014 - Creglingen, 29.01.2014 ? Das Jahr 2013 war für die Photovoltaikindustrie ein besonders schwieriges Jahr: Zahlreichen Unternehmen blieb nur der Schritt in die Insolvenz; die Mitarbeiterzahlen innerhalb der Solarbranche sind deutlich gesunken. Grund für den Markteinbruch waren massive Preisrückgänge auf den (www.openpr.de) weiter

Fukushima setzt bei Zukunftsenergien auf Austausch mit NRW - Japanische Delegation besucht E-world energy & water in Essen, die heute beginnt

11.2.2014 - In genau einem Monat, am 11. März 2014, jährt sich die Nuklearkatastrophe von Fukushima zum dritten Mal. Entgegen der Aussage eines Prof. Sinn aus München beispielsweise, hat in Japan tatsächlich ein Umdenken eingesetzt: Die japanische Präfektur Fukushima möchte bis 2040 ihren kompletten Verbrauch an Primärenergie aus erneuerbaren Energien bestreiten. Allerdings, das muss auch gesagt werde, sollte Japan zwischenzeitlich komplett auf Erneuerbare Energien umgestellt werden. Japan, Nordrhein-Westfalen / Cleantech & Energie News. Zumindest die Präfektur Fukushima, hier sind die Folgen der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutschland: Atommüll -Politik sollte mit Umweltverbänden reden, nicht über sie

11.2.2014 - Atomkraftgegner warten seit Dezember vergeblich auf Einladung (www.oekonews.at) weiter

Semmering-Basistunnel: Verwaltungsgerichtshof hebt Genehmigungsbescheid auf

11.2.2014 - 'Alliance For Nature' fordert politische Absage des umstrittenen Projektes (www.oekonews.at) weiter

Kräutler: Andritz AG muss Belo-Monte-Folgen mitverantworten

11.2.2014 - Alternativnobelpreisträger Bischof Kräutler: 40.000 Menschen werden in unbewohnbare Betonbehausungen zwangsumgesiedelt - Appell an Andritz-Chef Leitner, nach Brasilien zu fahren und sich Bild von Situation zu machen (www.oekonews.at) weiter

Wiener Stadtwerke: Harald Stockbauer übernimmt Leitung der Konzernkommunikation

11.2.2014 - Stockbauer ist seit 1987 in verschiedensten Funktionen des Kommunikations- und PR-Managements in Politik, Wirtschaft und Sozialpartnerschaft tätig. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace lehnt SP-Leichtfried-Vorschlag für europäische Volksabstimmung zu TTIP ab

11.2.2014 - Keine Rechtsgrundlage für Instrument der europäischen Volksabstimmung - Regierung muss Verantwortung übernehmen (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Optimierte Oberlichter fürs Passivhaus

11.2.2014 - Lamilux, ein Hersteller von Tageslichtsystemen, RWA-Anlagen und Gebäudesteuerungen präsentiert unter dem Slogan 'Tageslichtelemente ? Vielfalt für die Praxis des Bauens' mit erfahrenem Blick auf die Interessen und täglichen Anforderungen der Dachdecker auf der Fachmesse Dach und Holz eine... (www.enbausa.de) weiter

Selbstreinigende Solarmodule mit Nano-Beschichtung bringen mehr Ertrag

11.2.2014 - Nano-Beschichtung schützt die Oberfläche: Saubere Gläser halten länger und bringen mehr Ertrag. (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Novelle ist Angriff auf den Eigenverbrauch

11.2.2014 - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) lehnt geplante Mindestumlage für Solar- und KWK-Anlagen ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Schlägerpolizist gegen Tierschützer: heute Schuldspruch am LG Graz

10.2.2014 - EUR 2400 Geldstrafe und 4 Monate bedingte Haft. Das Urteil ist rechtskräftig. (www.oekonews.at) weiter

?Die Vernunft siegt? - SCS Schneider befürwortet Entscheidung der EU zur langfristigen Klimaschutzpolitik

10.2.2014 - Die Abgeordneten des Europaparlaments haben in der Plenartagung vom 05.02.2014 verbindliche Ziele im Rahmen der langfristigen Klimaschutzpolitik der EU gefordert. Das Parlament verlangt eine Selbstverpflichtung, mindestens 30% des Gesamtendenergieverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen zu produzieren und ein Energieeffizienzziel von 40%, entsprechend (www.openpr.de) weiter

German E-Cars Research & Development GmbH wird An-Institut der Universität Cottbus-Senftenberg

10.2.2014 - Seit dem 07. Februar ist die German E-Cars Research & Development GmbH in Cottbus offizielles An-Institut der BTU Cottbus-Senftenberg. Beheimatet sein wird German E-Cars Research & Development in dieser Funktion im Neubau für das Zentrum für Energietechnologie auf dem Zentralcampus der (www.openpr.de) weiter

Dach und Holz: Aufdachdämmung von Klöber optimiert

10.2.2014 - Zur Dach+Holz zeigt Klöber sein optimiertes Aufdach-Dämmsystem Permo therm. Durch neue Produktionstechnologien wurde die Wärmeleitfähigkeit des Hochleistungsdämmstoffs Permo therm und Permo therm solar weiter gegenüber der Standardeinstufung innerhalb der DIN EN 13166 reduziert. Nach... (www.enbausa.de) weiter

Energiewende: Ökostrom direkt online vermarkten - ISPEX AG kündigt Online-Handelsplattform für Direktvermarktung an / Vorstellung auf E-world energy & water

10.2.2014 - Die ISPEX AG, Dienstleister für energiewirtschaftliche Beratung mit Hauptsitz in Bayreuth, startet eine bundesweit einmalige Auktionsplattform zur Direktvermarktung von Ökostrom. Das Unternehmen bietet zukünftig eine Internetplattform an, über die eine Kommunikation zwischen Anlagenbetreibern sowie Direktvermarktern einfach und schnell ermöglicht wird. Bayreuth / Cleantech & Energiewende News. Betreiber von Solar-, Wind- oder Biomasseanlagen haben auf dieser Plattform die Möglichkeit, ihre Strommengen anzubieten. Dazu stellen sie die zur Ummeldung sowie zur Preiskalkulation notwendigen Anlagendaten zur Verfügung. Auf Basis dieser Daten erhalten interessierte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mit bester Qualität, made in Germany, ins Jahr 2014 - Dreifach gut ? die Solarmodule von Jurawatt

10.2.2014 - Neumarkt/Oberpfalz ? Gleich drei Neuerungen zeichnen die Solarmodule des deutschen Herstellers Jurawatt aus: Eine Nano-Beschichtung schützt die Glasoberfläche, eine unverwechselbare DNA markiert den Rahmen und die Serie Classic Plus ist mit einem Leistungsoptimierer ausgestattet. Das absolute Highlight ist der integrierte Leistungsoptimierer (www.openpr.de) weiter

Waschbär - Jagd hat vollkommen versagt

10.2.2014 - Gau-Algesheim - 10. Februar 2014 Der Deutsche Jagdverband ruft seine Kleintierjäger zur verstärkten Fallenjagd auf Waschbär und Marderhund auf. Dabei suggeriert der Verband der Öffentlichkeit, der Waschbär stelle die größte akute Gefahr für das Fortbestehen von Sumpfschildkröte und (www.openpr.de) weiter

Bürger treiben die Energiewende voran

10.2.2014 - Husumer Messechef und Energieexperten diskutieren die Energiewende „von unten“ weiter

Brennstoffzellen-Heizung: Fit für die Masse? - Praxistests führen zu Fortschritten auf verschiedenen Gebieten/ Callux-Projekt testet über 360 Brennstoffzellen-Heizgeräte

10.2.2014 - Brennstoffzellen sind große Hoffnungsträger für eine saubere, dezentrale Energieversorgung. Doch während die Nutzung der Brennstoffzelle im Auto trotz wiederkehrender Ankündigungen der Automobilhersteller bis heute nur in Ansätzen realisiert ist, bewegt sich im Bereich der Brennstoffzellen-Heizgeräte für Eigenheime und Gewerbeeinheiten einiges. Hersteller erzielen mit Praxistests erstaunliche Fortschritte bei Größe, Gewicht oder Nutzungsgrad. Eine breite Markteinführung in den kommenden Jahren wird zum realistischen Szenario. CleanTech & Brennstoffzellen News / Schwelm. Fünf Jahre nach dem Start von Callux, dem großen Praxistest “Brennstoffzelle fürs [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mieter nutzen Strom vom Dach

10.2.2014 - Seit Dezember 2013 werden die ersten Mieter der Siedlung 'Neue Heimat' in Nußloch bei Heidelberg mit Solarstrom vom eigenen Dach versorgt. Die Heidelberger Energiegenossenschaft eG (HEG) betreibt auf sieben Mehrfamilienhäusern Bürgersolaranlagen. Auf über 3.000 qm Dachfläche werden rund... (www.enbausa.de) weiter

Mit Geschäftsreisen Märkte erschließen

10.2.2014 - Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz - Die beiden Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz unterstützen kleine und mittlere Unternehmen dabei ausländische Märkte zu erschließen. Um Kontakte zu potenziellen Kooperationspartnern zu knüpfen, bieten sie in diesem Jahr viele Geschäftsreisen ins europäische und internationale Ausland an. Zum Service gehört eine Analyse der spezifischen Interessen der teilnehmenden Unternehmen. Auf dieser Basis organisieren die Deutschen Auslandshandelskammern individuelle Gesprächstermine für die Teilnehmer mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung.© Kennytong/Fotolia.com (www.bine.info) weiter

Dezentrale Quellen zu virtuellem Kraftwerk bündeln - Siemens stellt Smart-Grid-Fernwirkgerät auf der E-world energy & water in Essen vor / Technologie der dezentralen Energiewende

10.2.2014 - Die Siemens-Division Smart Grid hat mit Sicam SGU ein kommunikationsfähiges Feldgerät (Smart-Grid-Fernwirkgerät) auf den Markt gebracht, mit dem sich verteilte Energieressourcen kommunikationstechnisch an ein Netzleitsystem oder Energiemanagementsystem anbinden lassen. Zur Messe E-world energy & Water, die am morgigen Dienstag beginnt, soll die neue Technologie der Energiewende aus dem Hause Siemens vorgestellt werden. Essen / Cleantech, Smart Grid News. Eingesetzt als Ein-/Ausgangseinheit (E/A) können Stromversorger und Stadtwerke über das Smart-Grid-Fernwirkgerät dezentrale Stromerzeugungsanlagen und -verbraucher steuern und überwachen. Einsetzbar ist Sicam SGU [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Vorbild für Energiewende: Holzstromanlage auf Schloss Schmidtheim - Konzept von Entrade und Terrasystems sieht die Nutzung minderwertiger Biomasse vor

10.2.2014 - Die drei Holzstromanlagen, die in der Eifelgemeinde Dahlem auf Schloss Schmidtheim von der Terrasystems GmbH betrieben werden, wurden im Rahmen einer Ortsbegehung durch Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg ? Abteilung Bergbau und Energie ? begutachtet und als Vorzeigeobjekte gewürdigt. Die Machbarkeitsstudie, Planung und das Engineering der Anlagen wurden durch die ENTRADE Energiesysteme AG durchgeführt. Dahlem, Schmidtheim / Energiewende & Cleantech News. Nachdem im August 2013 die erste Holzstromanlage installiert wurde, hat die Terrasystems GmbH Ende letzten Jahres zwei weitere Holzstromanlagen mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

E-world 2014: Wie Energieversorger fit für die Zukunft werden - Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting hat Antworten auf die Herausforderungen der Energiebranche

10.2.2014 - Steria Mummert Consulting präsentiert seine Lösungen für die aktuellen Herausforderungen der Energiebranche auf der E-world 2014, die vom 11. bis 13. Februar in Essen stattfindet. Im Mittelpunkt stehen dabei Anwendungen für die EU-Richtlinien EMIR, REMIT und MiFID. Zudem zeigt das Unternehmen neue Module der marktführenden Lösung GAS-X sowie eine Echtzeit-Plattform für die Entwicklung von komplexen Energieprodukten und Abrechnung von variablen Energiepreisen. Ein weiterer Fokus bildet die Sicherheit von Smart Grids. Hamburg, Essen / E-world & Energiewende News. Die EU-Richtlinien EMIR, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Seehofers Energiewende-Wende

10.2.2014 - Eine Ansichtssache von Franz Alt- 'Wendehälse' nannten wir Politiker der alten DDR, die nach 1989 so taten als wären sie schon immer überzeugte Demokraten und gegen die sozialistische Diktatur gewesen. (www.oekonews.at) weiter

Stromtrasse in der Diskussion: SuedLink von TenneT und TransnetBW vorgestellt - Öffentliche Diskussion über SuedLink-Korridor wegen Moratorium der Bayerischen Landesregierung verschoben

10.2.2014 - Die Bayerische Staatsregierung forderte am 4. Februar ein Moratorium für die Errichtung neuer Stromleitungen in Bayern. Dies ist aus der Sicht von TenneT eine erhebliche Zäsur, denn damit wird die politische Grundlage der Energiewende in Frage gestellt. Vor diesem Hintergrund haben sich TenneT und TransnetBW dazu entschlossen, die für die kommenden drei Wochen geplanten Informationsveranstaltungen zu SuedLink ebenso wie die für dieses Jahr geplante Antragsstellung bis auf Weiteres zu verschieben. Bayreuth, Stuttgart / Energiewende. Das größte und längste Netzausbauprojekt der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Alles vegetarisch spendet für Tierparadies Schabenreith (OÖ)

10.2.2014 - Viele geteilte Beiträge führten zu großem Erfolg (www.oekonews.at) weiter

Super Video: "Happy" in der neuen Mariahilferstraße

10.2.2014 - Die Verkehrsberuhigung in der 'Mahü' hat bereits tolle Effekte auf die Luftqualität. Und jetzt gibt's ein neues Video, das Lust macht, noch öfters auf Wiens beste Einkaufsstraße zu pilgern (www.oekonews.at) weiter

Dorf- und Stadterneuerung ist wesentlicher Faktor für Lebensqualität

10.2.2014 - Ein Wettbewerb holte die besten Projekte vor den Vorhang (www.oekonews.at) weiter

CDU-Politiker gegen Eigenstrom-Umlage

9.2.2014 - Führende CDU-Politiker rütteln am Meseberger Kabinettsbeschluss zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). (www.sonnenseite.com) weiter

Buderus-Heizkessel über RWE SmartHome steuern - RWE Effizienz und Buderus geben kurz vor der E-World neue Zusammenarbeit bekannt

9.2.2014 - Kurz vor der E-World energy & water in Essen – die Messe für Stadtwerke und Energieversorger beginnt am 11. Februar – haben zwei Big Player ihre Kooperation verkündet. Die RWE-Tochter RWE Effizienz GmbH und die Bosch-Konzern gehörende Buderus werden künftig enger zusammenarbeiten. Kunden sollen jetzt über die Smart Home-Lösung RWE SmartHome auch Buderus-Heizkessel steuern können. Dortmund, Wetzlar / Cleantech & Smart Home News. Komfortables Heizen mit Buderus und RWE SmartHome ist jetzt ganz einfach: Die intelligente Haussteuerung integriert die Heizkessel [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Batteriespeicher als neues Geschäftsmodell für Stadtwerke

9.2.2014 - Internationales Stadtwerke-Projekt erarbeitet Alternativen zum solaren Heimspeicher (www.oekonews.at) weiter

RENEXPO®: Mit Visionen zum Erfolg

9.2.2014 - Die REECO Gruppe expandiert nach Serbien und in die gesamte West-Balkan- Region RENEXPO® in Belgrad, internationale Fachmesse und Konferenzen zum Thema Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. (www.oekonews.at) weiter

Windkraft für Schleswig-Holstein: 103 Anlagen für 24 Projekte

9.2.2014 - Verträge zur Lieferung unterzeichnet (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Puren mit neuer Dämm-Zarge

9.2.2014 - Unter dem Motto 'Natürlich dämmen mit Puren' stellt Puren auf der Dach und Holz 2014 in Köln das umweltfreundlich gedämmte Steildach in den Mittelpunkt seiner Messepräsentation. Dabei steht das Programm für vollflächige Aufsparrendämmung ebenso im Fokus wie die professionelle... (www.enbausa.de) weiter

Deutsche wollen 2014 mehr Fahrrad fahren

9.2.2014 - Pedelec spielt eine immer wichtigere Rolle. Knapp ein Viertel aller Erwerbstätigen würde künftig auch mit dem eBike zur Arbeit fahren. (www.sonnenseite.com) weiter

EuPD Reasearch erwartet 2,8 Gigawatt Photovoltaik-Zubau für 2014

9.2.2014 - Der Photovoltaik-Markt in Deutschland könnte in diesem Jahr weiter schrumpfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Batteriespeicher als neues Geschäftsmodell für Stadtwerke

9.2.2014 - Internationales Stadtwerke-Projekt erarbeitet Alternativen zum solaren Heimspeicher. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue umwelt- und anwendungssichere Spurennährstoffprodukte für Biogasanlagen entwickelt

8.2.2014 - Die Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie an der Universität Hohenheim und die ISF GmbH aus Pinneberg erforschten zwischen 2008 und 2012 die wissenschaftlichen Grundlagen substratbedingter Prozessstörungen durch Mineralstoffmangel in Biogasanlagen (www.oekonews.at) weiter

Quantum Voltaics revolutioniert Photovoltaik-Weltmarkt

8.2.2014 - Neue Nanobeschichtung soll Wirkungsgrad von Photovoltaikmodulen um bis zu 30% erhöhen. (www.sonnenseite.com) weiter

Seehofers Energiewende-Wende

8.2.2014 - ?Wendehälse? nannten wir Politiker der alten DDR, die nach 1989 so taten als wären sie schon immer überzeugte Demokraten und gegen die sozialistische Diktatur gewesen. Was ein Wendehals ist, kann man zurzeit in der bayerischen Landespolitik beobachten. Nach der Atomkatastrophe in Fukushima spielte Horst Seehofer den überzeugten Vertreter des Ausstiegs aus der Atomenergie. Alle bayerischen Ministerpräsidenten von Franz Josef Strauß über Edmund Stoiber bis Horst Seehofer hüteten zuvor die bayerischen Atomkraftwerke wie ihren eigenen Augapfel. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikanlagen ohne Förderung gesucht

8.2.2014 - Die Preise für Photovoltaikanlagen sind in den letzten Jahren massiv gefallen. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine Revolution am Photovoltaik-Weltmarkt?

8.2.2014 - Neue Nanobeschichtung soll Wirkungsgrad von Photovoltaikmodulen um bis zu 30% erhöhen (www.oekonews.at) weiter

AGRAR PLUS übersiedelt nach Hollabrunn

8.2.2014 - 24 Jahre erfolgreich für die Region (www.oekonews.at) weiter

Video: Buchpräsentation "Calculation Error"

8.2.2014 - Roland Mösl als Vortragsredner über das packendste Thema unserer Zeit: Die Entscheidung zwischen Selbstzerstörung und grenzenloser Zukunft. (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Sicherungen für Zimmerer

8.2.2014 - Auf der Kölner Baufachmesse Dach und Holz stellt Absturzsicherungsspezialist ABS Safety neue Sicherungsmöglichkeiten für die Arbeit rund ums Dach vor. Neben einer Anschlagschlinge für Ziegeldächer und zwei neuen Anschlagpunkten für Sandwichdächer und den Firstbereich können die Besucher am... (www.enbausa.de) weiter

Schwächster Solarstromzubau seit 2008

8.2.2014 - Fördereinschnitte lassen Nachfrage einbrechen. (www.sonnenseite.com) weiter

Aller guten Dinge sind drei: StorageDay als Veranstaltungsformat endgültig etabliert

7.2.2014 - * Schlagabtausch der gängigen Speichersysteme bei der Photovoltaik-Vertriebsmarke SOLARKAUF der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) * Erfolgskonzept aus Workshop, Vortragsreihe und Netzwerkveranstaltung mit 9 Lösungsanbietern * Solarstrom vom E3/DC Speicher versorgt Catering und kompletten zweiten Veranstaltungstag Die Speicherung von selbst erzeugtem Strom (www.openpr.de) weiter

Sicherheit im Doppelpack

7.2.2014 - Arbeitssicherheit und Umweltschutz stellen eine immer größere unternehmerische Herausforderung dar. Um den daraus resultierenden Bedürfnissen von Unternehmen aus nahezu allen industriellen Bereichen noch besser gerecht zu werden, haben DENIOS und EcoIntense eine strategische Partnerschaft vereinbart. Mit dieser Partnerschaft verfolgen die (www.openpr.de) weiter

Mieterbund und Vermieter mit Papier zur Gebäudesanierung

7.2.2014 - Der Mieterbund und der Verband Haus & Grund, in dem private Vermieter organisiert sind haben gemeinsam gefordert, dass Fragen der Wirtschaftlichkeit und des Mietrechts bei der energetischen Gebäudesanierung eine wichtigere Rolle spielen müssen. 'Die energetische Gebäudemodernisierung, die... (www.enbausa.de) weiter

Forum Energiemangement für Fortgeschrittene: Energie-Effizienz im Unternehmen

7.2.2014 - Presse-Information Januar 2014 Forum Energiemanagementsysteme DIN EN ISO 50001 für Fortgeschrittene: Fachvorträge und Erfahrungsberichte zum Thema Energieeffizienz im Unternehmen Kempten. Die Firmen Energy Consulting Allgäu GmbH aus Kempten und Stoll Energiesysteme GmbH aus Martinszell hatten zu einem Fachforum für Unternehmer geladen, das sich (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke-Treffpunkt wird zentrale Dialogplattform in 10 Bundesländern

7.2.2014 - Schrittweise Vorbereitung auf intelligente Zähler, Gateways & Co.: Die Unternehmen smartOPTIMO und Meter1, zwei der führenden Dienstleister rund um das smarte Messwesen, werden künftig gemeinsam die Veranstaltungsreihe ?Stadtwerke-Treffpunkt? in Mitteldeutschland etablieren. Ziel des Stadtwerke-Treffpunktes ist die schrittweise Vorbereitung des Rollouts (www.openpr.de) weiter

Studie: Thüringen nicht auf Peak Oil vorbereitet

7.2.2014 - Die Studie ?Peak Oil: Herausforderung für Thüringen? zur Frage, wie Thüringen auf steigende Ölpreise vorbereitet ist, wurde gestern in Erfurt veröffentlicht. ?Die abnehmende Verfügbarkeit dieses Energieträgers gefährdet die bisherige Basis unseres Wirtschaftssystems?, sagt Dirk Adams, energiepolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion (www.openpr.de) weiter

Hanwha Q CELLS beliefert eine der größten PV-Anlagen der Schweiz - Solarmodule von Hanwha Q CELLS: Schwachlichtverhalten mit 98 Prozent Nennleistung

7.2.2014 - Das größte Solarprojekt für Gewerbe und Industrie im schweizerischen Kanton Tessin ist mit Q.PRO-G3 Modulen der Marke Q CELLS ausgestattet. Der EPC Anbieter More Engineering hat die 450 KWp Dachanlage für die Geniomeccanica SA geplant und umgesetzt, ein Unternehmen für Präzisionsmechanik der Wullschleger Gruppe. Die Dach-Installation mit 1.810 Q CELLS Q.PRO-G3 Modulen versorgt 110 Haushalte mit sauberer Energie. Nach nur sechs Wochen war die Anlage fertiggestellt und ans Netz angeschlossen. Sant?Antonio, Schweiz, Thalheim / Cleantech & Solar News. Mit diesem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energietechnik der Zukunft: Multiskalenwerkstoffe entwickeln - TU Ilmenau führt internationales Forschungsprojekt iMUSEUM an / Energieversorgung der Zukunft

7.2.2014 - Die TU Ilmenau will gemeinsam mit anderen Universitäten die nachhaltige Energieversorgung und Mobilität der Zukunft erforschen. Ziel sei es insbesondere, neuartige Werkstoffe zu entwickeln, die für die Energietechnik in Zukunft benötigt werden. Im Februar findet zu diesem internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekt das Kick-Off-Treffen statt – die TU Ilmenau führt das Forschungsprojekt iMUSEUM an. Ilmenau / Cleantech, Energietechnik News. Die weltweite Energieversorgung steht vor drei großen Herausforderungen: Die Energieträger Strom, Gas und Wärme möglichst effizient zu erzeugen, sie möglichst lange zu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Lageenergiespeicher: Pilotprojekt möglicherweise schon 2015 - Eduard Heindl hat für den Lageenergiespeicher die Heindl Energy gegründet / Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben

7.2.2014 - “Lageenergiespeicher: 2.000 GWh in einem Felsblock” war ein Beitrag überschrieben, in  dem uns Prof. Eduard Heindl vor einiger Zeit seine Idee des Lageenergiespeichers näher brachte. Das Konzept sorgt seitdem für Furore in Deutschland und darüber hinaus. Inzwischen hat Heindl u.a. eine GmbH, die Heindl Energy GmbH, gegründet und kommt einer Machbarkeitsstudie zu seinem Energiespeicher der Zukunft immer näher. Jetzt gab der Informatik-Professor aus Baden-Württemberg den Kollegen der Energie + Technik ein bemerkenswertes Interview.  Stuttgart / Cleantech, Energiespeicher News. Schon in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Biothenanol-Produktion legt um 9,6 Prozent zu - Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft zieht positive Jahresbilanz

7.2.2014 - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) hat eine positive Bilanz für das vergangene Jahr gezogen: Die Produktion von Bioethanol hat in Deutschland um 9,6 Prozent zugelegt. In den deutschen Bioethanolanlagen wurde ein deutlicher Produktionszuwachs verzeichnet: Im Jahr 2013 wurden insgesamt 672.028 Tonnen Bioethanol produziert, dies sind 9,6 Prozent mehr als im Jahr 2012. Berlin / Cleantech & Bioethanol News. Im Jahr 2013 ist die Produktion von Bioethanol aus Industrierüben um 5,2 Prozent auf 267.074 Tonnen gestiegen. Das entspricht einem Anteil [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Tierindustrie will mit falscher Propaganda Tierschutz für Mastgeflügel aushebeln!

7.2.2014 - Landwirtschaftskammer auf dem Holzweg (www.oekonews.at) weiter

ZDF-Politbarometer: Deutsche wollen Ausbau Erneuerbarer Energien

7.2.2014 - Das ZDF Politbarometer zeigt: Bürger stehen dem Vorhaben der Regierung, die Förderung Erneuerbarer Energien zu kürzen, skeptisch gegenüber. (www.sonnenseite.com) weiter

Bauarbeiten zur „Windenergieanlage Rapshagen/Deutschland“ schreiten planmäßig voran

7.2.2014 - Trotz des kurzen Wintereinbruchs Ende Januar, schreiten die Bauarbeiten zur 2 MW Windenergieanlage in Rapshagen weiter planmäßig voran. Nach der Fertigstellung des Fundaments Ende Dezember, ist die Turmmontage aktuell in vollem Gange. weiter

Photovoltaikanlagen ohne Förderung gesucht

7.2.2014 - Die Preise für Photovoltaikanlagen sind in den letzten Jahren massiv gefallen. Gleichzeitig verhindern unstete Förderprogramme einen geregelten Ausbau bei der Photovoltaik in Österreich, Deutschland und der Schweiz. (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Homatherm erhöht Flammschutz

7.2.2014 - Mit 'EnergiePlus FR' präsentiert Homatherm auf der Fachmesse Dach und Holz eine homogene Putzträgerplatte mit geprüftem Flammschutz. Im ökologischen Trockenverfahren hergestellt, enthält die WDVS-Holzfaserplatte einen erhöhten Anteil Flammschutzmittel und ist als schwer entflammbar... (www.enbausa.de) weiter

Grüner Treibstoff: In Israel entsteht Sprit aus Wasser, Solarkraft und CO2

7.2.2014 - Elektroautos entwickeln sich sehr viel schneller, als von vielen Experten noch vor ein paar Jahren gedacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltministerin Höfken bei Biovegan

6.2.2014 - Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, besuchte heute die Biovegan GmbH in Ransbach-Baumbach. Die Ministerin besichtigte die Produktion, informierte sich über die Pläne zum Öko-Firmenneubau im ersten ökologischen Gewerbegebiet von Rheinland-Pfalz und probierte (www.openpr.de) weiter

Bauarbeiten zur ?Windenergieanlage Rapshagen/Deutschland? schreiten planmäßig voran

6.2.2014 - Trotz des kurzen Wintereinbruchs Ende Januar, schreiten die Bauarbeiten zur 2 MW Windenergieanlage in Rapshagen weiter planmäßig voran. Nach der Fertigstellung des Fundaments Ende Dezember, ist die Turmmontage aktuell in vollem Gange. Mit einem Durchmesser von 10 Metern steht bereits das (www.openpr.de) weiter

Husumer Messechef und Energieexperten diskutieren die Energiewende ?von unten?

6.2.2014 - Husum, 06.02.2014. Die Messe Husum & Congress hat heute in Kiel eine Pressekonferenz zum Thema ?Energiewende von unten ? Wenn Bürger aktiv werden? veranstaltet. Zu den Referenten auf dem Podium zählten Schleswig-Holsteins Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, (www.openpr.de) weiter

Regionale Wertschöpfung entsteht nur durch die dezentrale Energiewende

6.2.2014 - Stadtwerke Wolfhagen und Kommune sehen Hochspannungsleitung ?Südlink? kritisch (Mynewsdesk) Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und Transnet BW haben am Mittwoch ihren Plan für den Bau einer Hochspannungsleitung von der Küste bis nach Bayern vorgestellt. Die ?Südlink? genannte Trasse soll rund 800 Kilometer lang (www.openpr.de) weiter

Erste Lasten-Pedelecs bei Stromrad in Stuttgart zu mieten

6.2.2014 - Bisher gab es bei Stromrad schon immer das Angebot an hochwertigen Leihrädern einzeln oder auch für Gruppen. Damit wurden vor allem Privatpersonen angesprochen. Interessenten können und konnten sich bei rechtzeitiger Rücksprache auch ein voll gefedertes Moutainbike (MTB) oder ein schnelle (www.openpr.de) weiter

Batteriespeicher als neues Geschäftsmodell für Stadtwerke

6.2.2014 - Internationales Stadtwerke-Projekt erarbeitet Alternativen zum solaren Heimspeicher Ein internationales Konsortium aus 17 Energie-, Forschungs- und Beratungsunternehmen aus Deutschland und der Schweiz hat Ende 2013 ein Projekt gestartet, um alternative Geschäftsmodelle für solare Batteriespeicher zu entwickeln. Im Fokus stehen dabei Lösungen für (www.openpr.de) weiter

ProCon E: Gas-Brennwerttechnik neu definiert

6.2.2014 - Neues Gas-Brennwertgerät der MHG Heiztechnik überzeugt mit innovativer Technik Mehr Heizleistung auf kleinem Raum bei gleichzeitig hervorragender Ressourcenschonung: Mit diesen und weiteren schlagkräftigen Argumenten überzeugt das neue Gas-Brennwert-Flaggschiff des traditionsreichen Heizungsherstellers MHG. Denn ab sofort bietet die MHG Heiztechnik Fachhandwerkern (www.openpr.de) weiter

Windenergie weltweit im Aufwind

6.2.2014 - EU-Parlament zeigt in welche Richtung es gehen soll (www.oekonews.at) weiter

Neuer Brennstoff entsteht aus Alt-Kunststoff und Biomasse

6.2.2014 - Glaubt man Medienberichten, beträgt das Durchschnittsalter von Autos in Deutschland etwas über acht Jahre. Das schließt aber nicht aus, dass es noch wesentlich ältere fahrtaugliche Karossen im Straßenverkehr gibt. Fest steht jedoch: Die Lebenszeit von Automobilen ist begrenzt. Irgendwann werden selbst der flotteste Flitzer und der zäheste Dauerläufer aus dem Verkehr gezogen. Dann steht die Entsorgung an. Dabei sollten laut Altautoverordnung rund 95 Prozent der Bestandteile einer Wiederverwendung bzw. Wiederverwertung zugeführt werden. Für ganz viele Auto-Bestandteile ist Recycling bereits möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Konzern Aleo Solar wird asiatisch

6.2.2014 - Der nächste deutsche Solarkonzern ist Geschichte: Aleo Solar mit Sitz im brandenburgischen Prenzlau wird asiatisch. (www.sonnenseite.com) weiter

Batteriespeicher als neues Geschäftsmodell für Stadtwerke

6.2.2014 - Internationales Stadtwerke-Projekt erarbeitet Alternativen zum solaren Heimspeicher weiter

Schnäppchen: Effiziente Haushaltsgeräte diese Woche im Angebot - Das Internet bietet Angebote an energieeffizienten Haushaltsgeräten von Siemens, Miele oder Bosch

6.2.2014 - Uns von CleanThinking.de flattern jeden Tag neue Informationen und Angebote zu Kühl/-Gefrierkombinationen, Waschmaschinen oder Wärmepumpentrocknern der besten Hersteller von Bosch über Siemens bis Beko ins Postfach, die echte Schnäppchen darstellen. Diese Angebote wollen wir Ihnen in Zukunft nicht vorenthalten, sondern sie immer aktuell aufführen. Ziel  ist es, Sie zu ermutigen, energieeffiziente Haushaltsgeräte zu kaufen. Denn das Großprojekt Energiewende, werden wir alle gemeinsam nur schaffen, wenn wir Stromfresser wie beispielsweise alte Kühlschränke entsorgen. Also: Stöbern und zuschlagen! Leipzig / Effiziente Haushaltsgeräte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nuclear Disaster at Fukushima Daiichi - Social, Political and Environmental Issues

6.2.2014 - Ein Buchtipp - führende Wissenschaftler zeigen Hintergründe zum Fukushima-Unfall auf (www.oekonews.at) weiter

Mobiler Biogas-Monitor in Entwicklung

6.2.2014 - Das Institut für Nano- und Biotechnologien der Fachhochschule Aachen will einen optimierten Betrieb von Biogasfermentern mit Hilfe neuartiger Halbleiter-Biosensoren ermöglichen. (www.oekonews.at) weiter

Forschung für Niedrigstenergiegebäude europaweit auf dem Vormarsch

6.2.2014 - Um Treibhausgasemissionen zu senken, muss unter anderem der Energieverbrauch für die Heizung und Kühlung von Gebäuden deutlich verringert werden. (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Dörken mit neuer Universalbahn

6.2.2014 - Ihre Systemlösungen für den Neubau und die Sanierung von Steildächern stellt die Firma Dörken in den Mittelpunkt ihres Messeauftritts auf der Fachmesse Dach und Holz. Die wasser- und winddichte Unterdach- und Schalungsbahn Delta-Alpina zur Dachdämmung wird dabei erstmals auf einer Verarbeitermesse... (www.enbausa.de) weiter

EU-Parlament beschließt Klimaziele nach 2020

5.2.2014 - Das EU-Parlament hat eine Senkung des CO2-Ausstoßes von 40 Prozent, einen Anteil der erneuerbaren Energiequellen von 30 Prozent und eine Verbesserung der Energieeffizienz um 40 Prozent bis 2030 im Rahmen der langfristigen Klimaschutzpolitik der EU gefordert. Ob diese realisiert werden bleibt aber... (www.enbausa.de) weiter

PADCON überwacht und regelt in Israel mehr als 100 Mega Watt

5.2.2014 - Die PADCON GmbH setzt konsequent Ihren weltweiten Expansionskurs mit der Erschließung des Israelischen Photovoltaikmarktes fort. Im Dezember 2012 begann PADCON mit der Umsetzung der ersten Projekte in Israel und überschritt bereits nach 14 Monaten die Marke von 100 MW überwachter (www.openpr.de) weiter

Terminhinweis - Jetzt noch anmelden und Erfahrungen austauschen: Biogas-Runden in Süddeutschland im Februar

5.2.2014 - Vogelsang-Technik für ein erfolgreiches RePowering von Biogasanlagen in der Praxis erleben Essen (Oldb.), 5. Februar 2014 ? Wie lässt sich eine Biogasanlage insgesamt optimieren und effizienter auslegen? Auf ihren Biogas-Runden im Februar stellt die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH das RePowering von (www.openpr.de) weiter

Staatssekretär Baake trifft britischen Energieminister Davey

5.2.2014 - Rainer Baake, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, hat in Berlin den britischen Energie- und Klimaschutzminister Edward Davey zu einem Gespräch getroffen. Baake und Davey tauschten sich dabei über ihre Positionen zu den energie- und klimapolitischen Zielen der Europäischen Union bis zum Jahr 2030 aus. Die EU-Kommission hatte ihren Vorschlag für den europäischen Energie- und Klimarahmen bis 2030 am 22. Januar vorgelegt. Baake und Davey sprachen über Möglichkeiten für ein gemeinsames Vorgehen in der energiepolitischen Diskussion innerhalb der EU. Am 20. und 21. März soll im Europäischen Rat in Brüssel über die künftige Ausgestaltung der Energie- und Klimapolitik verhandelt werden. (www.bmwi.de) weiter

Leitl: Ökologische Positionierung Österreichs würde große Standortchancen bieten

5.2.2014 - Vertreter der Grünen bei Wirtschaftskammer-Präsident Leitl (www.oekonews.at) weiter

Südkorea und Russland in Offenburg

5.2.2014 - Teilnehmerkreis der GeoTHERM erweitert sich / Gastland Niederlande Offenburg. Wenn Geschäftsreisende aus aller Welt nach Offenburg in der Ortenau am Oberrhein kommen, ist das Ziel oftmals eine der internationalen Veranstaltungen in der Messestadt. Der Ausstellerkreis der GeoTHERM - seit Jahren größte (www.openpr.de) weiter

AMTEX Oil & Gas GmbH: Iran nähert sich westlichen Regierungen und Ölkonzernen

5.2.2014 - Dallas, 05.02.2014. Im Kern des Konflikts steht der Verdacht des Westens, dass der Iran heimlich am Bau von Atomwaffen arbeitet. Die Führung in Teheran hat dies stets bestritten. Das Atomprogramm dient nach ihrer Darstellung rein zivilen Zwecken. Laut Präsident Hassan (www.openpr.de) weiter

Die Zukunft Europas Energiewirtschaft

5.2.2014 - Entscheidung am 21. März - Wind-und-Sonne-Pionier oder Öl- und Kohleimporteur? Werden Windräder und Solarpanels, oder Schornstein-Schlote künftig das Panorama Europas prägen? Am 21. März wird der Europäische Rat über das Schicksal der gesamten europäischen Energiewirtschaft bis zum Jahr 2030 entscheiden. Das höchste Gremium der EU, bestehend aus den Staats- und Regierungschefs aller EU-Staaten, wird die Ziele zu Klimaschutz, erneuerbaren Energien und Energieeffizienz des neuen Energie- und Klimaprogramms der EU für die Dekade 2020 bis 2030 verabschieden. Von Katrin Heeren (www.sonnenseite.com) weiter

CSO Energy: 700 MW-Grenze überschritten / Technische Due Diligence als Erfolgsfaktor

5.2.2014 - CSO Energy GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Europa nicht mehr alleiniger Vorreiter in der weltweiten Energie- und Klimapolitik

5.2.2014 - Ein internationaler Vergleich zeigt, dass andere Regionen und Länder mittlerweile rasant aufgeholt und in einigen Bereichen bereits die Führung übernommen haben. (www.sonnenseite.com) weiter

4initia unterstützt Swisspower bei der Akquisition eines 150 MW Onshore Wind-Portfolios

5.2.2014 - 4initia GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Exportinitiative Energieeffizienz des BMWi auf der E-world in Essen

5.2.2014 - Die Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich vom 11. bis 13. Februar 2014 erstmalig auf der 'E-world energy and water' in Essen. Interessierte Unternehmen können sich am Gemeinschaftsstand 'Forum Energiewende' (Halle 7) vor Ort über die Angebote der Exportinitiative informieren und sich zu den derzeitigen Absatzchancen in verschiedenen Ländern für Energieeffizienztechnologien 'made in Germany' beraten lassen. (www.bmwi.de) weiter

Neu: Online-Tool zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit von PV Speichern

5.2.2014 - Umfassende Analyse auf Basis vom Stromverbrauch (gewerblicher und privater Nutzer), PV Anlage sowie Finanzierungsdaten. (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Creaton bringt Großziegel mit

5.2.2014 - Auf der Fachmesse Dach und Holz präsentiert sich Creaton mit bedarfsgerechten Lösungen für seine Kunden. Frisch überarbeitet mit neuem Design-Tuning und einer weiteren Leistungssteigerung präsentiert Creaton den anpassungsfähigen Sanierungsziegel Maxima auf der 'Dach und Holz'. Zur... (www.enbausa.de) weiter

Handwerkspräsident: Steuernachlass für Sanierung

5.2.2014 - Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), forderte die Bundesregierung auf, das Thema der Steuerförderung für die Gebäudesanierung doch noch auf die Agenda zu nehmen. 'Wir möchten die steuerliche Absetzbarkeit von Investitionen in die Energieeffizienz... (www.enbausa.de) weiter

Neues Projekt in Norderstedt: Auch im Richtweg entsteht ein goodnest Geborgen-Heim

5.2.2014 - Neben dem Neubaugebiet Flensburger Hagen in Norderstedt nehmen Werner und Tobias Schilling von Schilling Immobilien in diesem Jahr noch ein weiteres goodnest-Projekt in Angriff ? und stellen sich damit weiteren Herausforderungen. Die bisherigen Solardorf-Projekte fokussierten den Bau von Einzel- und (www.openpr.de) weiter

Solar-Strahler zu gezielten Ausleuchtung von dunklen Wegen rund ums Haus

5.2.2014 - Solar-Strahler mit Infrarot-Bewegungsmelder benötigen ausschließlich die Energie der Sonne, um Wege und Plätze, Eingangsbereiche und Treppenabgänge auszuleuchten. Sie benötigen dazu weder Kabel noch Steckdose, sind also schnell und unkompliziert anzubringen. Das Solarpanel ist in der Regel durch ein Kabel mit dem (www.openpr.de) weiter

Danfoss Solar Inverters und Sonnenbatterie nutzen Synergien

5.2.2014 - Der dänische Wechselrichterhersteller Danfoss Solar Inverters empfiehlt die Sonnenbatterie als eine optimale Speicherlösung für Danfoss PV-Wechselrichter. Wildpoldsried, 31.01.2014. Die Sonnenbatterie GmbH freut sich zu Beginn des neuen Jahres über eine engere Zusammenarbeit mit dem Wechselrichthersteller mit deutschem Sitz in Offenbach/Main. Die (www.openpr.de) weiter

Genug Schnee in Sotschi? Das Wetter zu den Olympischen Winterspielen

5.2.2014 - Berlin, 04.02.2014 ? Am Freitag beginnen die Olympischen Winterspiele in Sotschi. Die Wahl des Austra-gungsortes, der auf demselben Breitengrad wie Nizza liegt, wirft die Fragen auf, ob genug Schnee liegt und auf welche Bedingungen die Wintersportler treffen werden. Blickt man (www.openpr.de) weiter

Saubere Energie für Leipzig

5.2.2014 - Sonnenstrom mit System für Eigenverbrauch Leipzig, 03.02.2014 Sauberer Strom zu kalkulierbaren Preisen, produziert von der eigenen Photovoltaikanlage ? steigende Strompreise und die Abhängigkeit von Energieversorgern gehören damit der Vergangenheit an. Das ist keine Zukunftsmusik, sondern funktioniert schon heute. Auf der (www.openpr.de) weiter

Münchner Sicherheitskonferenz scheiterte an Ignoranz gegenüber energiepolitischen Machtinteressen

5.2.2014 - Seit vielen Jahrzehnten dominieren die wirtschaftlichen Interessen der konventionellen Energiewirtschaft die Machtpolitik auf dem Globus. (www.sonnenseite.com) weiter

Sotschi ist von ?Grüner Olympiade? weit entfernt

5.2.2014 - Olympisches Komitee vernachlässigt eigene Umweltstandards. (www.sonnenseite.com) weiter

Virtuelles Erneuerbare-Kraftwerk geht ans Netz

5.2.2014 - Im schleswig-holsteinischen Breklum ist nun das erste virtuelle Erneuerbare-Energien-Kraftwerk am Netz. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit dem Stopp der Windenergie läutet Seehofer die Verlängerung der Atomlaufzeiten in Bayern ein

5.2.2014 - BWE-Bayern fordert von Staatsregierung und CSU Rückkehr zu einer soliden und berechenbaren Energiewende-Politik. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit dem Stopp der Windenergie läutet Seehofer die Verlängerung der Atomlaufzeiten in Bayern ein

4.2.2014 - BWE-Bayern fordert von Staatsregierung und CSU Rückkehr zu einer soliden und berechenbaren Energiewende-Politik (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Isofloc zeigt Schallschutz

4.2.2014 - Seit über 30 Jahren schützen Zellulosefasern in Dächern oder Wänden Bewohner erfolgreich vor Kälte, Hitze und Außenlärm. Für gutes Wohlbefinden in Wohnräumen und ausgezeichnete Leistungsfähigkeit in Arbeitsräumen ist jedoch auch eine optimale Raumakustik wichtig. Die heutige Bauweise mit... (www.enbausa.de) weiter

Im Winter mit der Sommersonne heizen - Universität Stuttgart erhält Forschungshaus für Solar-Wärmespeicherung

4.2.2014 - An der Universität Stuttgart wurde Ende des letzten Jahres ein Forschungshaus für energieeffizientes Wohnen errichtet. In dem Gebäude entwickelt das Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS)  der Universität Stuttgart im Rahmen des Projekts “Solspaces” gemeinsam mit der Firma SchwörerHaus ein neues Heizungskonzept. Dieses soll eine Solarheizung mit Langzeitwärmespeicherung verbinden. Zentrales Element ist dabei ein thermochemischer Wärmespeicher. Dieser ist derart effizient, dass die solare Wärme des Sommers zur Beheizung des Gebäudes im Winter genutzt werden kann. Nach mehrjähriger Entwicklungszeit soll dieses [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schweiz: Mit "Avenir Suisse" in die energiepolitische Vergangenheit

4.2.2014 - Quote statt Einspeisung? (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Einspruch gegen italienische Erklärung zum Verkehrsprotokoll der Alpenkonvention

4.2.2014 - Zusatz Italiens würde Aufweichung der Alpenkonvention bedeuten (www.oekonews.at) weiter

Gründerfonds und privater Investor beteiligen sich an Plattform Milk the Sun

4.2.2014 - Venture Capital-Beteiligung an internationalem Online-Marktplatz für Solaranlagen Berlin, Münster, Starnberg, 23.1.2014 ? Der Gründerfonds Münsterland und der strategische Investor Howaldt Energies beteiligen sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung an Milk the Sun. Das Unternehmen betreibt unterden weltweit größten offenen (www.openpr.de) weiter

Energie: Der Wolfhager Weg ist ein Beispiel für Fernost

4.2.2014 - Stadtwerke Wolfhagen informieren japanische Delegation über Bürger-Energiewende (Mynewsdesk) Die nukleare Katastrophe von Fukushima 2011 hat in Deutschland den Atomausstieg endgültig besiegelt. In Japan selbst sollen viele Meiler wieder in Betrieb gehen ? trotzdem machen sich auch dort viele Menschen Gedanken über (www.openpr.de) weiter

Cleantech-Startup Ekoio will beim Spritsparen helfen - Das sächsische Startup Ekoio entwickelt einen Stick fürs Auto, der per Bluetooth Fahrdaten an eine Smartphone-App sendet und auf Basis dieser Informationen Autofahrern beim Spritsparen helfe

4.2.2014 - CleanThinkíng bedeutet, auch die kleinen Veränderungen im Sinne von Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung zu denken, und die Menschen spielerisch zu einer Verhaltensänderung zu motivieren. Was im Smart Home bislang nur teilweise gelingt, will jetzt ein Leipziger Cleantech-Startup ins Auto übertragen: Das Startup, das von der Westsächsischen Hochschule Zwickau unterstützt wird, hat ein Fahrassistenz-System entwickelt, das Autofahrern helfen soll, Kraftstoff zu sparen. Gefördert wird das CleanThinking-Projekt durch ein EXIST-Gründerstipendium. Mobilität & Effizienz News / Zwickau, Leipzig. Unter der Marke ?Ekoio ? Your [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Industrielle Abwärme: Wälzkolbenexpander ermöglicht ORC-Prozess ab 80 Grad - Neues ORC-Modul des CleanTech-Unternehmens Enva Systems schafft hohe Wirkungsgrade bei geringem Verdampfungsdruck

4.2.2014 - Die ENVA Systems GmbH beschäftigt sich seit dem Jahr 2009 mit der energetisch-, sowie wirtschaftlich sinnvollen Nutzung von Abfallwärme zur Stromerzeugung. Laut einer Studie des Fraunhofer UMSICHT Instituts aus dem Jahr 2006 besteht allein in Deutschland ein technisches Potential für die Nutzung von Abwärme von 8,4 GWel. Jetzt hat das Cleantech-Unternehmen aus Marl in Nordrhein-Westfalen ein neues ORC-Modul vorgestellt, dessen Kernstück ein spezieller Wälzkolbenexpander ist. Cleantech & Abwärme News / Marl. Der spezielle Wälzkolbenexpander erzielt nach Angaben des Cleantech-Unternehmens schon [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Oberhessische Kommunen sind Deutschlands LED-Vorreiter - Oberhessische Versorgungsbetriebe OVAG hilft Kommunen wie Hungen, Gemünden, Langgöns und Büdingen beim Einsatz energiesparender LED-Beleuchtung

4.2.2014 - In kaum einer Region in Deutschland, passiert so viel im Hinblick auf die LED-Umrüstung wie in Oberhessen. In den Landkreisen Wetteraukreis, Vogelsbergkreis sowie Landkreis Gießen unterstützen die Oberhessischen Versorgungsbetriebe OVAG seit Jahren Kommunen wie Hungen, Gemünden, Langgöns oder Büdingen bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED.  Mit großem Erfolg, denn immer mehr Gemeinden aus der Region wollen an der OVAG-LED-Initiative teilnehmen, Geld und Strom sparen und quasi als Nebeneffekt die Energiewende vorantreiben. Friedberg / Energiewende und LED News. Die Oberhessischen Versorgungsbetriebe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU-Parlament stimmt über Klimaziele ab

4.2.2014 - Die Abgeordneten des Europaparlaments stimmen am 5. Februar 2014 über die Klima- und Energieziele der EU bis 2030 ab. Würde das Parlament dabei ein eigenständiges, verbindliches Energieeffizienzziel ablehnen, könnte eine europäische Energieeffizienzpolitik nach 2020 ihre Grundlage verlieren, warnen... (www.enbausa.de) weiter

Online-Tool zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit von PV Speichern

4.2.2014 - Umfassende Analyse auf Basis vom Stromverbrauch (gewerblicher und privater Nutzer), PV Anlage sowie Finanzierungsdaten. (www.sonnenseite.com) weiter

Die sonnige Pfarre Dechantskirchen

4.2.2014 - Dank Solarpaneelen energieautark, mit vielen Projekten gegen Umweltzerstörung und für einen nachhaltigen Lebensstil aktiv und die Schöpfungsverantwortung in allen pfarrlichen Tätigkeiten mitdenkend, das ist die Pfarre Dechantskirchen im Bezirk Hartberg-Fü (www.oekonews.at) weiter

Ein neues Bürger-Solarkraftwerk für Wien

4.2.2014 - Wien Energie-Bürgerbeteiligungskraftwerk am Dach der Wipark-Park&Ride-Anlage in Siebenhirten liefert umweltfreundlichen Sonnenstrom (www.oekonews.at) weiter

Temelin: Engagierte Antiatompolitik Österreichs notwendig

4.2.2014 - Nach differenzierter Linie der tschechischen Regierung zu Temelin-Ausbau muss neue Antiatompolitik durch Österreich starten (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Bundesregierung plant Energiewende zu stoppen

4.2.2014 - AS Solar Geschäftsführer sprechen sich gegen Gabriels Pläne aus (www.oekonews.at) weiter

100% Recycling bei maximaler Flexibilität

4.2.2014 - Innovative Pilotanlage zum vollständigen Recycling von Verbundmaterialien geht in Betrieb (www.oekonews.at) weiter

Solaranlagen-Betreiber sind bei Abregelung zu entschädigen

4.2.2014 - Deutsche Bundesregierung plant entschädigungsfreie Abregelung von Ökostrom / EU-Projekt PV GRID empfiehlt klare Regeln und faire Entschädigungen / BSW-Solar warnt vor Enteignung und schlechteren Investitionsbedingungen (www.oekonews.at) weiter

Rechner für PV-Speicher ist online

4.2.2014 - Speichersysteme für Solarstrom befinden sich augenblicklich in der Markteinführungsphase, die Einführung wird staatlich gefördert. Die Rahmenbedingungen sind derzeit nicht klar, Energieminister Sigmar Gabriel will künftig auch eigenverbrauchten Strom teilweise mit der EEG-Umlage belasten. Das macht... (www.enbausa.de) weiter

10 Millionen Solardächer

4.2.2014 - Wie drei Hamburger den Strommarkt aufmischen. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace protestiert in Budapest gegen AKW-Ausbau

3.2.2014 - Aktivisten der Umweltschutzorganisation entrollen Banner: 'Stopp Paks 2' (www.oekonews.at) weiter

Fördermittel-Ratgeber für Heizungen und Solaranlagen 2014

3.2.2014 - Wie komfortabel eine Heizung ist, wird besonders im Winter deutlich. Während es draußen schneit, sorgt sie für wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden. Mit der Jahresabrechnung kommt jedoch oftmals die Ernüchterung. Wem dabei trotz Heizungsanlage ein kalter Schauer über (www.openpr.de) weiter

Selbstreinigende Solarmodule von Jurawatt: Saubere Gläser halten länger und bringen mehr Ertrag

3.2.2014 - Neumarkt/Oberpfalz ? Die Solarmodule der Firma Jurawatt punkten mit einem weiteren Qualitätsvorteil: Eine NANO-Beschichtung verhindert die Ablagerung von Verschmutzungen und verlängert die Haltbarkeit der Photovoltaikanlage. Die Glasoberfläche von Solarmodulen ist ständig der Witterung ausgesetzt. Pollen, Staub, Regen, Schnee und Eis mindern (www.openpr.de) weiter

Saperatec GmbH nimmt innovative Pilotanlage zum vollständigen Recycling von Verbundmaterialien in Betrieb

3.2.2014 - Bielefeld, 03. Februar 2014. Der Technologieanbieter Saperatec GmbH nimmt heute an seinem Firmensitz in Bielefeld eine industrielle Pilotanlage zum Recyceln von Verbundmaterialien in Betrieb. Saperatec hat das patentierte Verfahren insbesondere für die Aufbereitung von Kunststoff-Kunststoff- und Kunststoff-Aluminium-Verbunden entwickelt. Neben Verpackungen (www.openpr.de) weiter

nextbike beteiligt sich an Ausschreibung in New Jersey und punktet beim Superbowl - Metropolregion New York will durch Mietfahrräder den Verkehr entlasten

3.2.2014 - Wer ein Fahrrad mietet, um vom Sattel aus die Skyline Manhattans zu bewundern, sitzt vielleicht bald auf einem nextbike. Das Leipziger Unternehmen hat sich an einer öffentlichen Ausschreibung der Metropolregion um New York (Jersey City, Hoboken, Weehawken) beteiligt und gute Chancen, den Zuschlag zu erhalten. 650 sächsische Mietfahrräder sollen hier zukünftig den Verkehr entlasten. CleanTech & Mobilität News /New York, Leipzig. Am gestrigen ?Super Bowl Sunday?, konnten die Fahrräder rund um das MetLife Stadium in East Rutherford von den Footballfans Probe gefahren werden. Die Geschäftsführung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weltrekord: Weltgrößter Solarkollektor in Innsbruck errichtet

3.2.2014 - Das Tiroler Familienunternehmen Siko Soalr schaffte bei einem spektakulären Eröffnungsevent der Hausbau & Energiemesse in Innsbruck einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde. (www.oekonews.at) weiter

Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr braucht starke Partner

3.2.2014 - Lebensministerium und Land Tirol zeichnen Tiroler klima:aktiv mobil Gemeinden, Betriebe und Bildungseinrichtungen für ihr Engagement im Verkehrsbereich aus (www.oekonews.at) weiter

Großer Polizeieinsatz am Widerstandsbaumhaus gegen die A100

3.2.2014 - Berlin: Zwangsräumung für A100 in Berlin-Neukölln hat begonnen (www.oekonews.at) weiter

Neue Pilotanlage zum vollständigen Recycling von Verbundmaterialien - Saperatec GmbH nimmt neue Anlage in Betrieb / Flexibilität: Vom Getränkekarton bis zum PV-Modul

3.2.2014 - Der Technologieanbieter Saperatec GmbH nahm heute in Bielefeld eine industrielle Pilotanlage zum Recyceln von Verbundmaterialien in Betrieb. Saperatec hat das patentierte Verfahren insbesondere für die Aufbereitung von Kunststoff-Kunststoff- und Kunststoff-Aluminium-Verbunden entwickelt. Neben Verpackungen und Getränkekartons lassen sich mit der Anlage aber auch Autogläser oder Photovoltaikmodule recyceln. CleanTech & Recycling News / Bielefeld. Mit speziell entwickelten Mikroemulsionen bietet Saperatec eine neue Möglichkeit, Verbundmaterialien aufzutrennen und somit die einzelnen Bestandteile als saubere Sekundärrohstoffe wiederzugewinnen. In der Anlage ist der gesamte Trennprozess realisiert: von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heizöl-Flat auf der Überholspur: OILCO Energy Trading wird bei FastEnergy integriert

3.2.2014 - BERLIN, den 3. Februar 2014 ? Die beliebte Heizöl-Flat von OILCO Energy Trading ist ab heute auch auf der Plattform von FastEnergy buchbar. Durch die Integration aufhaben nun etwa 100 weitere Heizöl-Händler in ganz Deutschland Zugriff auf die (www.openpr.de) weiter

Solaranlagen-Betreiber bei Abregelung entschädigen

3.2.2014 - Bundesregierung plant entschädigungsfreie Abregelung von Ökostrom. (www.sonnenseite.com) weiter

Next Kraftwerke übernimmt Intraday-Handel und regionale Direktvermarktung für Stadtwerke Groß-Gerau

3.2.2014 - Next Kraftwerke übernimmt Intraday-Handel und regionale Direktvermarktung für Stadtwerke Groß-Gerau weiter

Natürlich und umweltfreundlich dämmen - Cleantech-Unternehmen Sto erhält Blauen Engel für Fassadendämmsystem StoTherm Mineral

3.2.2014 - Immer mehr Bauherren legen Wert auf eine wohngesunde Umgebung und suchen nach unabhängigen Belegen für die Eigenschaften von Baustoffen. Hier hat sich der ?Blaue Engel? des RAL-Instituts seit vielen Jahren etabliert. Jetzt erhielt das Wärmedämm-Verbundsystem StoTherm Mineral den ?Blauen Engel für Klimaschutz?, denn es vereint Umweltschutz und Wohngesundheit mit Brandschutz und Gestaltungsvielfalt. Stühlingen / Febäude News. Das System besteht aus natürlichen Rohstoffen und trägt damit zu einer ressourcenschonenden, nachhaltigen Bauweise bei. Als Dämmstoff kommt rein mineralische Steinwolle bis zu einer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heizen mit Wärmerückgewinnung: Energie aus der Luft - 1. Hamburger Energietage 2014 Ende März zeigen Lösungen für die Wärmeversorgung im Haus

3.2.2014 - Täglich werden in einem 3-Personen-Haushalt bis zu 11 Liter Wasser an die Raumluft abgegeben, die über das Lüften abtransportiert werden müssen. Eine Kehrseite von energetisch isolierten Gebäuden ist, dass sie nahezu luftdicht sind. Fensterlüftung reicht nicht aus, um die Feuchtigkeit aus dem Haus zu bringen, so dass sich Schimmel bilden kann. Moderne Lüftungsanlagen gleichen diesen Nachteil aus und sparen zudem Heizkosten, wenn sie mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet sind. Bei guter Hausdämmung gewinnen sie die meiste Wärme (90 %) aus der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

2G Energy AG liefert 9,4 MW-BHKW in die USA - 2G KWK-Anlagen erhalten Zertifizierung nach Nieder- und Mittelspannungsrichtlinie

3.2.2014 - Die 2G Energy AG, einer der führenden Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs(KWK)-Anlagen, hat über die Vertriebs- und Serviceeinheit 2G Cenergy Inc. in den USA den größten Einzelauftrag ihrer Unternehmensgeschichte im mittleren, einstelligen Millionenbereich erhalten. 2G liefert für eine der größten Abfall-Recycling-Anlagen mit Standort im Bundesstaat Ohio, USA, ein modulares biogas- und kombiniertes deponiegasbetriebenes Blockheizkraftwerk mit einer installierten Leistung von 9,4 Megawatt. Heek, USA / BHKW und KWK News. Der Auftraggeber, Team Gemini, hat im Rahmen des Auftrags ebenfalls eine Gasbehandlungsanlage und das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Oberwarter wollen attraktive Bahn!

3.2.2014 - Das ist das Ergebnis der Verkehrsumfrage zur Gesamtverkehrsstrategie Burgenland, an der sich rund 2000 (!) Personen aus dem Bezirk Oberwart beteiligt haben. (www.oekonews.at) weiter

Feuchtespeicherputz puffert besser als Lehm

3.2.2014 - Sto hat ein Feuchtespeicherputzsystem auf mineralischer Basis für die Innendämmung ins Programm aufgenommen. Nach Angaben des Herstellers und Messungen des Schweizer Prüfinstituts Empa soll das mineralische Regulierputzsystem StoCalce Functio selbst Lehmputze um mehr als 30 Prozent in der... (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare für Erzkapitalisten attraktiv

3.2.2014 - Die Investmentbank Goldman Sachs hält erneuerbare Energien für ein lukratives Betätigungsfeld ... (www.sonnenseite.com) weiter

Windenergie: Nordex steigert Abstatz um 165 Prozent - Windenergie-Spezialist mit Deutschland-Geschäft 2013 sehr zufrieden.

2.2.2014 - Die Windbranche befindet sich in einer Konsolidierungsphase mit positiver Tendenz. Das bestätigen jetzt auch die Zahlen zum Rückblick aufs Jahr 2013 von Nordex. Der Windenergie-Spezialist Nordex SE hat seinen Marktanteil in Deutschland auf 8,4 Prozent verdoppelt. Hamburg / Windenergie News. ?Mit unserem Geschäft in Deutschland waren wir im Vorjahr vollauf zufrieden?, freute sich Nordex-CEO Jürgen Zeschky bei der Vorstellung der bundesweiten Errichtungen von Windenergieanlagen. Im Jahr 2013 hatte der Hersteller seinen Absatz um rund 165 Prozent gesteigert. Mit einer Jahresleistung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sonnenbatterie macht seine Stromspeicher mit Danfoss intelligent - Wechselrichterhersteller Danfoss Solar Inverters und Batterie-Spezialist Sonnenbatterie kooperieren

2.2.2014 - Die Sonnenbatterie GmbH, Hersteller des gleichnamigen Stromspeichers Sonnenbatterie, setzt zukünftig auf die Steuereinheit von Danfoss Solar Inverters. Diese “Intelligent” soll künftig aus den Stromspeichern von Sonnenbatterie intelligente, private Heim-Kraftwerke machen. Wildpoldsried / Energiespeicher News. Damit beschreitet Sonnenbatterie einen Pfad, den Konkurrenten wie E3/DC schon längst eingeschlagen haben. Technologisch hat der Osnabrücker Spezialist für Leistungselektronik zur Stromspeicherung Vorsprung, weil sämtliche Technologie bei E3/DC inhouse entwickelt wird. Die Danfoss FLX sowie TLX Wechselrichterserien sind nach Angaben des Cleantech-Unternehmens aus Wildpoldsried perfekt auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Emissionstransfers: Wege zur globalen Klimapolitik

2.2.2014 - Globale CO2-Emissionen haben im Jahr 2013 einen neuen Höhepunkt erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Mensch beeinflusst Ökosysteme stärker als erwartet

2.2.2014 - Die bislang meist negative Bewertung des menschlichen Einflusses sollte aber differenzierter vorgenommen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie-Kommune Jena vollzieht regionale Energiewende - Über eine Energiegenossenschaft können sich die Bürgerinnen und Bürger auch an den Jenaer Stadtwerken beteiligen und sich für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien vo

1.2.2014 - Die Universitätsstadt Jena ist mit etwa 106.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Thüringens und steht mit Namen wie Carl Zeiss, Ernst Abbe und Otto Schott für herausragende Geistesgrößen und gleichzeitig erfolgreiche Unternehmer im Bereich der Optik und Glasverarbeitung. Jena geht den Weg in eine regenerative Zukunft gemeinsam mit den Gemeinden im Umland und mit den Bürgern vor Ort. Über eine Energiegenossenschaft können sich die Bürgerinnen und Bürger auch an den Jenaer Stadtwerken beteiligen und sich für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energieeffizienz heißt das Motto für die Umwelt und die Haushaltskasse

1.2.2014 - Wenn private Haushalte nicht freiwillig energieeffizienter haushalten wollen, werden sie eben dazu gezwungen. (www.oekonews.at) weiter

Energiewende 2014: Kohle oder Sonne?

1.2.2014 - Eine Ansichtssache von Franz Alt (www.oekonews.at) weiter

Liberalismus und Verantwortungslosigkeit

1.2.2014 - Als Angela Merkel einst aufrief die parlamentarische Demokratie so zu gestalten, dass sie marktkonform werde, hielt sich die Empörung in Grenzen. Welche Folgen es jedoch hat, Politik auf Märkte auszurichten, ist oft nur auf den zweiten Blick ersichtlich. So gibt es auch Auswirkungen auf Bereiche, die zunächst gar nicht im Blickfeld lagen. Denn es sind nicht nur Banken, die gerettet werden wollen. Aktuell geht es vermeintlich um eine andere systemrelevante Grundversorgung, die bezahlbare Energie. Kommentar von Matthias Hüttmann (www.sonnenseite.com) weiter

Auf dem Weg zum Bürgerstadtwerk

1.2.2014 - Gemeinsam mit den Menschen vollzieht die Energie-Kommune Jena die regionale Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökologische Dämmung zum Einblasen oder Verlegen: Aus Holz

1.2.2014 - Die Zahlen sprechen für sich. Laut 'KfW Bankengruppe' gelten derzeit 24 Millionen Wohneinheiten in Deutschland als energetisch sanierungsbedürftig und im letzten Jahr entstand 40 % des gesamten Energieverbrauchs im Wohnungsbestand. (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik Anlagen in Harmonie mit den Stromnetzen

1.2.2014 - PV GRID: Schlüssel zur besseren Integration der Photovoltaik in die europäischen Stromnetze (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaikanlagen jetzt mit Winterrabatt besonders günstig

1.2.2014 - Sonnenstrom lohnt sich immer - aber jetzt noch mehr! (www.oekonews.at) weiter

Plastikmüll: Eine Rohstoffquelle von Morgen?

1.2.2014 - Nur 25% des Plastikmülls in der EU wird derzeit recycelt. Das ist alarmierend, bedenkt man die Folgen für Umwelt- und Gesundheit. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarforschung-Forschung: Nanoröhren speichern Lichtenergie länger als gedacht

1.2.2014 - Diese Eigenschaft könnte für optische Sensoren und die Solartechnik dienlich sein. (www.sonnenseite.com) weiter

abakus und die AKASOL GmbH gehen Hand in Hand in die Zukunft

31.1.2014 - Am 01. Februar 2014 beginnt die neue Handelspartnerschaft mit der abakus solar AG aus Gelsenkirchen und der AKASOL GmbH aus Darmstadt. (Mynewsdesk) Gelsenkirchen / Darmstadt, 1. Februar 2014 ---- Einen großen Schritt in die richtige Richtung gehen die abakus solar AG (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz durch Kakao mit CO2OL Tropical Mix: Weltweit erste Kakaopflanzungen mit Gold Standard-Zertifikat

31.1.2014 - Kakao und Klimaschutz ? dass diese Kombination funktioniert, beweist ?CO2OL Tropical Mix?. Das bereits seit Dezember 2013 nach Gold Standard zertifizierte Wiederaufforstungsprojekt wurde nun um 120 Hektar Kakaopflanzungen erweitert. Eine Weltpremiere: Es sind bislang die einzigen Kakaoflächen, die den neuesten (www.openpr.de) weiter

Zukunft muss wieder Spaß machen!

31.1.2014 - Wie optimistisch haben wir noch vor einem halben Jahrhundert in die Zukunft geblickt! Roland Mösl stellt sein neues BUCH 'Calculation ERROR' vor! (www.oekonews.at) weiter

Heizkosten steigen ? Experten raten zu Energieeffizienz und Anbieterwechsel

31.1.2014 - (Mynewsdesk) Köln, 01.02.2014 ? Die Energiekosten für private Haushalte sind nach Angaben des Bundesumweltministeriums in den vergangenen zehn Jahren um 43 Prozent gestiegen. Erdgaskunden kommen dabei im Vergleich noch gut weg: Die Gaspreise stiegen wesentlicher geringer als beispielsweise die Kosten (www.openpr.de) weiter

EWC Wetterdaten: Services und Management in höchster Komplexität

31.1.2014 - EWC auf der E-world der international agierender privater Wetterdienstleister stellt auf der E-world energy &water 2014 in Essen in Halle 3, Stand 531 sein erweitertes Wetterdatenmanagement vor. weiter

SolarMax - erfolgreich in Chile

31.1.2014 - Der Schweizer Wechselrichterhersteller realisiert mehrere Projekte in dem aufstrebenden chilenischen Photovoltaikmarkt. weiter

Architektonisch anspruchsvolles Heizkraftwerk geht in Betrieb - Neues Geothermie-Heizkraftwerk in Sauerlach ans Netz gegangen / Metropolregion München

31.1.2014 - CleanTech & Geothermie News /Berlin. Mit dem Geothermie-Heizkraftwerk Sauerlach ist ein weiteres Projekt in der Metropolregion München in den Regelbetrieb gegangen. Die Anlage wird mit 140 Grad heißem Thermalwasser jährlich 40 Millionen Kilowattstunden Strom und 4 Millionen Kilowattstunden Wärme erzeugen. 35.000 Tonnen CO2 werden damit eingespart. Betrieben wird die architektonisch anspruchsvolle Geothermieanlage von den Stadtwerken München (SWM).?Bis 2025 wollen die SWM so viel Ökostrom in eigenen Anlagen erzeugen, wie ganz München verbraucht. München wird damit die erste Millionenstadt der Welt, die dieses Ziel erreicht. Die Geothermie-Anlage Sauerlach [...] (www.cleanthinking.de) weiter

WEBSTER UNIVERSITY - ENERGY TALK: Die Zukunft von Europas Energieversorgung und -sicherheit

31.1.2014 - Beim erfolgreichen Start der Energy-Talk-Vortragsserie der Webster University gab Dr. Klaus-Dieter Borchardt, Direktor des Bereichs Energiebinnenmarkt in der Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission in Brüssel, Einblicke in die Zukunft der europäischen Energieversorgung und -sicherheit: Borchardt betonte die Wichtigkeit des "magischen (www.openpr.de) weiter

Bei Gas und Strom jede Menge Kohle gespart

31.1.2014 - Unabhängiger Energieversorger BürgerGas präsentiert sein Angebot mit ungewöhnlichem Werbespot. Das Konzept einer Einkaufsgemeinschaft für dauerhaft günstige Preise und verbraucherfreundliche Konditionen bei Gas- und Stromtarifen. Gründau, 30. Januar 2014 - BürgerGas ist ein konzernunabhängiger Energieversorger für Privat- und Gewerbekunden mit inzwischen (www.openpr.de) weiter

Lasergestützte Ferndiagnose für Rotorblätter

31.1.2014 - Windenergieanlagen - Rotor und Turm von Windenergieanlagen schwingen bei normalem Betrieb und besonders bei Böen mit. Die Analyse dieser Schwingungen spielt bei der Anlagenentwicklung und -wartung eine wichtige Rolle. Bisher war dies nur punktuell und direkt an der Anlage möglich. Zu diesem Zweck entwickelte das Fraunhofer IOSB ein lasergestütztes Verfahren, welches Schwingungen an Turm, Gondel und Rotorblatt im laufenden Betrieb der Anlage erfasst ? aus bis zu einem Kilometer Entfernung.© Gerisch/Fotolia (www.bine.info) weiter

Polysilizium-Zölle: Wacker und OCI sind Gewinner

31.1.2014 - Bernreuter Research: Beide Hersteller profitieren vom jüngsten Erlass Chinas Würzburg, 30. Januar 2014 ? Wacker Chemie AG und OCI Company Ltd., weltweit der zweit- beziehungsweise drittgrößte Polysilizium-Hersteller, sind die großen Gewinner nach den jüngsten Entscheidungen des chinesischen Handelsministeriums (Mofcom) über Anti-Dumping- (www.openpr.de) weiter

Neue EU-Regelung führt zu drastischer Senkung klimaschädlicher F-Gase

31.1.2014 - Klimagefährliche fluorierte Gase sollen in der EU bald seltener verwendet werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Windtechnik wartet Vestas-Windkraftanlagen - Windenergieanlagen gehören zum Portfolio der Swisspower Renewables AG

31.1.2014 - Das Bremer Cleantech-Unternehmen Deutsche Windtechnik hat neue Vollwartungsverträge für 74 Windkraftanlagen von Vestas mit insgesamt 130,5 Megawatt Nennleistung abgeschlossen. Die in unterschiedlichen Windparks installierten Anlagen der Typen V80, V90, NM82 gehören zum Windpark-Portfolio der Swisspower Renewables AG, einer Beteiligungsgesellschaft von aktuell elf Schweizer Stadtwerken. Bremen / Windenergie News. Das Vertragskonstrukt beinhaltet die Vollwartung der Anlagen inklusive ihrer Großkomponenten. Von der Wartung über Reparaturen bis hin zu Updates übernimmt die Deutsche Windtechnik alle für den optimalen Anlagenbetrieb notwendigen Service-Dienstleistungen. Darüber hinaus [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Osram Opto Semiconductors erweitert Kapazitäten bei InGaAlP-LED - Rote und gelbe LED werden etwa als Blinker, Rückleuchte oder in der Architektur eingesetzt

31.1.2014 - Osram Opto Semiconductors trägt dem stetigen Wachstum des LED-Marktes Rechnung und stellt seine Fertigung für rote, orangene und gelbe Leuchtdioden auf 6-Zoll-Wafer um. Damit weitet das Hightech-Unternehmen aus Deutschland die Fertigung sämtlicher LED auf größeren Scheiben auf das Materialsystem Indium-Gallium-Aluminium-Phosphid (InGaAlP) aus und erweitert damit seine Fertigungskapazitäten. Bereits 2011 hatte das Unternehmen mit der Umstellung der Fertigung blauer LED-Chips begonnen. Regensburg / LED News. Die neueste Umstellung betrifft Chips für LED unterschiedlichster Anwendungen. Rote und gelbe LED werden in nahezu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Recycling hat Vorfahrt - Abfallwirtschaft sollte auf Recycling statt Müllverbrennung setzen / Beitrag zur Energiewende leisten

31.1.2014 - Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, muss die Abfallwirtschaft auf Recycling statt auf Müllverbrennung setzen. Zur Energiewende kann sie nur dann beitragen, wenn sie Abfall möglichst umfassend stofflich verwertet und verbleibende Abfallstoffe flexibel und effizient zur Energieerzeugung einsetzt. Dies sind zentrale Ergebnisse der heute vorgestellten Studie ?Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur Energiewende? des Öko-Instituts im Auftrag des BDE Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. Berlin / Recycling und Energiewende News. Schon heute leistet das Recycling einen erheblichen Beitrag [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Plastikmüll: Eine Rohstoffquelle von Morgen?

31.1.2014 - Nur 25 Prozent des Plastikmülls in der EU wird derzeit recycelt. Das ist alarmierend, bedenkt man die Folgen für Umwelt- und Gesundheit. (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom, direkt vom Dach für Mieter - Energiewende macht es möglich: Naturstrom und Heidelberger Energiegenossenschaft realisieren Mieter-Kraftwerk

31.1.2014 - Ab sofort können auch Mieter günstigen Solarstrom direkt vom Dach ihres Mehrparteienhauses beziehen. Wie es funktioniert, zeigen der Ökostrom- und Biogasanbieter Naturstrom AG und die HEG Heidelberger Energiegenossenschaft e.G. Die Heidelberger Energiegenossenschaft hat Photovoltaikanlagen auf sieben Mehrfamilienhäusern in Nußloch bei Heidelberg installiert. Mit Unterstützung von Naturstrom können die insgesamt 116 Mietparteien Strom direkt aus diesen Anlagen beziehen. Heidelberg / Energiewende News. Die HEG bietet ihnen dazu einen Mischtarif an, der deutlich günstiger ist als reguläre Standardtarife. Das Stromprodukt der Heidelberger [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Warum Sotschi nicht in den Alpen liegt

31.1.2014 - Die Olympischen Winterspiele 2014 könnten auch in den Alpen stattfinden: Die Kandidatur von Salzburg/A fiel damals beim IOC durch. (www.oekonews.at) weiter

e!MISSION ? fulminanter Forschungserfolg für die Forschung Burgenland

31.1.2014 - Erfreulich Zwischenbilanz (www.oekonews.at) weiter

Schmetterlinge reagieren stark auf Klimaerwärmung

31.1.2014 - Viele Tier- und Pflanzenarten verlassen in Folge der Klimaerwärmung ihre bisherigen Verbreitungsgebiete und wandern langsam nach Norden oder in höhere Gebirgslagen. (www.oekonews.at) weiter

Gesunde Wohlfühlzeiten in jedem Wohnraum mit Infrarotheizungen von Infragy Systems Kornwestheim

31.1.2014 - »Mit warmen Oberflächen, so wie sie von Infragy Infrarot Heizpaneelen erzeugt werden, entsteht ein thermales Klima bereits bei niedrigen Lufttemperaturen. « © Zitat: Infragy Systems Kornwestheim (Infrarot-Wirkung) Wer heute ein neues Haus baut oder ein altes Haus umbaut, denkt automatisch über Ökologie (www.openpr.de) weiter

Nest Thermostat weckt Bedenken bei Datenschützern

31.1.2014 - Gerade im Kontext der Energiewende klingen die Versprechungen des NEST Gründers und CEO Tony Fadell verlockend: Bis zu 20% der Heizkosten könnten durch den Einsatz des Nest Thermostats eingespart werden. Nach erfolgter Installation lernt der Thermostat selbstständig aus dem Nutzerverhalten und (www.openpr.de) weiter

Millimetergenau sauber abgerechnet mit rona:clean-tracker

31.1.2014 - rona:systems präsentiert Tool zur Leistungsdatenermittlung von Kehrmaschinen Mit dem neuen rona:clean-tracker können Anbieter von Kehr-Services ab sofort ihre Dienstleistungen auch dann sauber abrechnen, wenn eine exakte telematikbasierte Erfassung der Reinigungstrecken nicht möglich ist. Egal ob im Winterräumdienst, bei der Parkhausreinigung, in (www.openpr.de) weiter

Energy Capital Invest startet Publikumsvertrieb der Namensschuldverschreibung 4

31.1.2014 - Erdgasförderung in der Kitchen Lights Unit bereits ab Ende 2014 Stuttgart, 30.01.2014. Der Stuttgarter US Öl- und Gasspezialist Energy Capital Invest hat mit der ?US Öl und Gas Namensschuldverschreibung 4 GmbH & Co. KG? (ECI NSV 4 KG) seine mittlerweile 22igste (www.openpr.de) weiter

ERFOLGREICHER JAHRSAUFTAKT MIT EINER INTERNATIONALEN REDPUR-HÄNDLERSCHULUNG

31.1.2014 - Hayingen | Der schwäbische Infrarotheizungs-Hersteller REDPUR behauptet sich nun bereits seit über einem Jahr erfolgreich auf dem Markt für energieeffiziente und innovative Heizsysteme. Das Hayinger Unternehmen verfolgt ehrgeizige Ziele: Mit ihrer ökologischen Vision und ihren inzwischen auch patentierten Präzisionsheizsystemen ?Made (www.openpr.de) weiter

Faire Strom- und Gastarife finden

31.1.2014 - Energieportal HausPilot setzt Anforderungen der Stiftung Warentest um Aachen, 30. Januar 2014 ? Unter der Überschrift ?Angelockt und abgezockt? berichtet die Stiftung Warentest in ihrem ?Test?-Heft 02/2014, dass bei einer Serie von Suchanfragen in den drei größten Energie-Vergleichsportalen am häufigsten die (www.openpr.de) weiter

Heizen mit Erdgas bleibt beliebter als Erneuerbare

31.1.2014 - Gabriels Eckpunktepapier in der Kritik. (www.sonnenseite.com) weiter

Russland unterdrückt den Umweltschutz

31.1.2014 - Russland vor den Winterspielen in Sotschi - Menschenrechte im Schatten des Olympia-Spektakels. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland: Verbraucher können mit Biogas umweltverträglich heizen

30.1.2014 - Grünes Gas-Label zertifiziert Biogasprodukte nach hohen Umweltstandards (www.oekonews.at) weiter

EnEV 2014 fordert Registrierung für Energieausweise ab Mai

30.1.2014 - Ab 1. Mai 2014 müssen Energieausweise bei einer zentralen Stelle, dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) registriert werden. Das ist eine der Neuerungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014. Das soll die Kontrolle erleichtern. Für Energieberater erhöht es Kosten und Aufwand. Die EU... (www.enbausa.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de