Donnerstag, 24.5.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Kohle, Öl, Gas - 52784 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 (350 Artikel pro Seite)

Verkehrstrassen zerschneiden Landschaften

18.10.2007 - Wenn Straßen und Gleise Landschaften zerschneiden, hat das auf die Tier- und Pflanzenwelt große Auswirkungen. Am Beispiel Sachsen zeigt eine Studie des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) jetzt, wie Freiräume in unserem Land stetig schrumpfen. Im Sächsischen Erzgebirge trägt die A 17 maßgeblich zur Landschaftszerschneidung bei. Foto: IÖR Lesen Sie die vollständige Nachricht in Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

Moose futtern Feinstaub

18.10.2007 - Moose sind prächtige Feinstaub-Filter. Wie ein biologisches Mikrofaser-Staubtuch schlucken sie große Mengen der Partikel aus der Luft. Viele Abgas-Bestandteile dienen ihnen sogar als Nahrung, fanden Bonner Biologen heraus. Manche Schadstoffe werden außerdem durch Bakterien abgebaut, die auf den Moosblättchen leben. In Bonn sollen die natürlichen Luftfilter nun testweise zur Straßenbegrünung eingesetzt werden. Moose auf der Autobahn [...] (www.scienceticker.info) weiter

Die Großen der österreichischen Solarstrombranche

18.10.2007 - Qualitätsprodukte der heimischen PV-Industrie bewegen die Welt- doch der Heimmarkt fehlt (www.oekonews.at) weiter

Fordern Sie Ihr Recht auf gesundes Obst und Gemüse!

18.10.2007 - Einsatz der Pestizide soll reduziert werden (www.oekonews.at) weiter

Wildpoldsried: Sportlich nach vorne

18.10.2007 - Solarbundesliga: Bringen den bayerischen Ort seit Anfang des Jahres auf Platz 20 der Liga: die beiden Anlagen auf dem Dach der neuen Sporthalle (147 Kilowatt) und der auf dem Werkstoffhof. Foto: Susi Vogl (www.solarthemen.de) weiter

Inovationsbonus für saubere Holzheizung

18.10.2007 - Solarthemen 264: 500 Euro zusätzlichen Zuschuss kann ab dem 1. Oktober erhalten, wer seinen Holz-Heizkessel mit einem Brennwertwärmetauscher oder mit einer nachgeschalteten Feinstaubreinigung aus- oder nachrüstet. Zwar sind für den Kleinleistungsbereich bis 100 Kilowatt bisher nur einzelne ganz neue Systeme am Markt; eine Liste der förderfähigen Anlagen gibt es noch nicht. Trotzdem können Anträge gestellt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Zertifikategeld fest für Erneuerbare eingeplant

18.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) rechnet damit, bis Sommer 2008 rund 400 Millionen Euro aus dem Verkauf von CO2-Zertifikaten eingenommen zu haben, um damit die Förderung erneuerbarer Energien aufstocken zu können. (www.solarthemen.de) weiter

100-Solaranlagen-Deckel ist vom Fördertopf

18.10.2007 - Solarthemen 264: Die erhöhte Förderung für bestimmte große Solarwärme-Anlagen im Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien sei ab sofort nicht mehr auf 100 Anlagen begrenzt, meldet das Bundesumweltministerium. (www.solarthemen.de) weiter

Jobmotor läuft besser

18.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) korrigiert die Beschäftigtenzahlen bei den erneuerbaren Energien nach oben. Bereits 2006 sollen 235000 Menschen einen Arbeitsplatz im Bereich erneuerbarer Energien gehabt haben. Das sind 20000 mehr als vom BMU bislang angenommen. Gegenüber 2004 beträgt die Steigerungsrate fast 50 Prozent. Die Studie hält für 2020 400000 Beschäftigte für möglich und korrigiert [...] (www.solarthemen.de) weiter

Agressive Expansion

18.10.2007 - Solarthemen 264: Schott Solar plant auf dem us-amerikanischen Markt eine nach eigener Aussage ?agressive Expansion?. Die neue PV-Fabrik soll eine Kapazität von rund 45 Megawatt haben und die schon laufende 15-MWProduktion in Massachusetts ergänzen. Zudem will Schott in der neuen Fabrik auch Solar-Receiver für solarthermische Kraftwerke fertigen. Schott erwartet hier einen sich entwickelnden Markt. (www.solarthemen.de) weiter

Größte Hochschul-PV-Anlage

18.10.2007 - Solarthemen 264: Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen hat am 22. September die nach eigenen Angaben größte Solarstromanlage auf einer deutschen Hochschule eingeweiht. Die Baden Solar GmbH & Co. KG installierte die 555 kW starke Anlage. (www.solarthemen.de) weiter

Solarzuschuss in Bielefeld verdoppelt

18.10.2007 - Solarthemen 264: Die Stadtwerke Bielefeld verdoppeln die Solarwärmeförderung: Private erhalten bei Installation eines Solarkollektors jetzt 250 Euro pro Quadratmeter (maximal 5 Quadratmeter werden bezuschusst). Der Zuschuss wird in mehrjährigen Teilbeträgen ausbezahlt. Das aktualisierte Programm greift seit dem 3. September. Da es sich um eine Privatförderung handelt, ist sie kumulierbar mit öffentlichen Zuschüssen, beispielsweise aus dem [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung nicht einig bei Marktregeln

18.10.2007 - Solarthemen 264: Am 19. September hat die EU-Kommission ihr Vorschlagspaket für den Energie-Binnenmarkt vorgelegt. Darin fordert sie eine Entflechtung von Stromerzeugung und Netzbetrieb. Während Umweltminister Sigmar Gabriel dies begrüßt, ist Wirtschaftsminister Michael Glos dagegen. EU-Energiekommissar Andris Piebalgs will Energiekonzerne entmachten. Sie blockierten den freien Zugang von Dritten in ihre Stromnetze. Zur Entflechtung ihrer Geschäftsbereiche sieht er [...] (www.solarthemen.de) weiter

Vorschläge des FVS zur EEG-Novelle

18.10.2007 - Solarthemen 264: Der Forschungsverbund Sonnenenergie (FVS) möchte die anstehende EEG-Novelle durch einen stärkeren Anstieg der Forschungsmittel hinterlegt wissen. In einer Stellungnahme fordert er von der Bundesregierung auf fünf Jahre einen Anstieg der Forschungsausgaben des Bundes um jährlich 20 Prozent statt der geplanten 6 Prozent. Nicht nur die anwendungsnahe, sondern auch die Grundlagenforschung müsse mit dem weltweit [...] (www.solarthemen.de) weiter

Invasoren retten Hawaiis ursprüngliche Pflanzen

18.10.2007 - Flora und Fauna auf Hawaii werden von einer Vielzahl “Einwanderer” bedroht: Über 4.600 Pflanzen- und 140 verschiedene Vogelarten wurden schon vom Menschen auf die Inselkette eingeschleppt. In vielen Fällen verdrängen sie die ursprünglichen Arten. Doch einige der gefiederten Invasoren könnten heimische Pflanzen in Hawaiis Regenwäldern retten, entdeckten US-amerikanische Biologen. Regenwald auf Hawaii. Foto: John Santos /Dreamstime.com Lesen [...] (www.scienceticker.info) weiter

Entspannter Umgang im Tropenwald

18.10.2007 - Obwohl in tropischen Wäldern ein Gedränge an Bäumen herrscht, ist der Umgangston zwischen den verschiedenen Arten insgesamt entspannt. Das hat ein Leipziger Ökologe gemeinsam mit zwei Kollegen aus Sri Lanka ermittelt. Nur selten stehen Bäume einer Art besonders selten oder häufig in der Nähe von Bäumen einer anderen Art. Innerhalb einer Art sind abstoßende oder anziehende Effekte dagegen recht häufig. (www.scienceticker.info) weiter

Palmöl könnte umweltfreundlicher gewonnen werden

18.10.2007 - Seit dem Diesel Biokraftstoffe beigemischt werden müssen, ist die Nachfrage nach Palmöl stark gestiegen. Die Produktion in den wichtigsten Exportländern Malaysia und Indonesien ist allerdings meist alles andere als umweltfreundlich. Braunschweiger Forscher schlagen ein neues Verfahren vor, das die Ökobilanz deutlich verbessert. Abwasserteich einer indonesischen Palmölmühle. Foto: Frank Schuchardt, FAL Lesen Sie die vollständige Nachricht bei [...] (www.scienceticker.info) weiter

Hochzeitsschmaus im Riff

18.10.2007 - Wenn die Korallen Hochzeit halten, sehen Taucher mitunter die Hand vor Augen nicht mehr. Doch nicht nur für die Blumentiere markiert das massenhafte Ausstoßen von Geschlechtszellen eine besondere Zeit, haben deutsche Meeresbiologen und Kollegen aus Australien und den Vereinigten Staaten ermittelt. Das gesamte Riff legt sich ins Zeug und verhindert so, dass kostbare organische Substanz verloren geht. (www.scienceticker.info) weiter

Metaebene

18.10.2007 - Solarthemen 265: ?Die meisten Umweltschützer (und da schließe ich mich selbst ein) sind Heuchler?, schreibt George Monbiot. Gut, dass da einer auch im eigenen Stall ansatzweise ausmistet. Hitze ist populär geschrieben, gut zu lesen, fundiert recherchiert und ein Kompendium wichtiger Gedanken. Revolutionär ist es aber nicht. Vielmehr stellt es auf der Metaebene ein Modell auf, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Diebe mögen Solarstrom-Module

18.10.2007 - Solarthemen 265: Das Landeskriminalamt Bayern hat in diesem Jahr deutlich mehr Diebstähle von PVModulen registriert. Ein solcher Trend gilt zwar nicht bundesweit, doch die Schäden betragen mehrere Millionen Euro. Eine eindeutige Kennzeichnung würde den Fahndern helfen. Selbst PV-Module auf hoher See sind vor Langfingern nicht sicher. Mitte Februar dieses Jahres erbeuteten Solar-Piraten nach Angaben der Husumer [...] (www.solarthemen.de) weiter

Nachgeführt nicht teurer

18.10.2007 - Solarthemen 265: DEGERenergie hat einen neuen Solartraker auf den Markt gebracht, der nicht teurer sein soll als ein starres Modulgestell in vergleichbarer Qualität (aus Aluminium). Das Trägersystem ist ein einachsiges Nachführsystem. Auf ihm können Modulleistungen von 500 bis 1250 Wp installiert werden. (www.solarthemen.de) weiter

Photovoltaik auf der Münchner Wies?n

18.10.2007 - Solarthemen 265: Ozapft is! Auch die Sonne auf der Wies?n. An einem Autoscooter. Das Fahrgeschäft Distel hat zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte Solarstrom durch die Antennen in seine Autoscooter geleitet. Die Idee zur Aktion entstand bei einem guten Glas Bier im Sommer in München, als Mitarbeiter einer Produktionsfirma von Pro7 (?Galileo?) darüber nachdachten, wie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solon AG will auf 500 MW ausbauen

18.10.2007 - Solarthemen 265: Die Solon AG ist auf Expansionskurs. Bis Ende 2008 werden die Produktionskapazitäten mehr als verdoppelt. Der Berliner Solarmodul- und Photovoltaiksystemhersteller hat angekündigt, bis Ende 2008 seine Produktionskapazitäten von derzeit 210 Megawatt auf 500 Megawatt aufstocken zu wollen. Zu diesem Zweck sollen die bereits bestehenden Standorte ausgebaut werden. Wo welche Kapazitätszuwächse stattfinden sollen, darüber gibt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Überwachungssystem von GE für E.ON Ruhrgas

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von GE, Oil & Gas, PII Pipeline Solutions vom 09.10.2007 - 14:23 - Höhere Sicherheit durch Detektion von Fremdberührungen München, 9. Oktober 2007 ? Die E.ON Ruhrgas AG aus Essen installiert das neue Detektionssystem für ... (openpr.de) weiter

Brötchentüten, Energiesparlampen und Repressionen gegen Hausbesitzer

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 09.10.2007 - 14:17 - Umweltpolitik fehlen Einsichten für das Wesentliche und Machbare Berlin/Düsseldorf - In der Regierung wird nach einem Bericht des Spiegels darüber gestritten, auf ... (openpr.de) weiter

Stadtwerke Augsburg Netze GmbH steigert Business Performance mit infoplan von prevero

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von prevero AG vom 09.10.2007 - 11:42 - CPM-Lösung von prevero soll das Regulierungsmanagement des Netzbetreibers unterstützen prevero, einer der führenden deutschen Anbieter von Planungs- und ... (openpr.de) weiter

Blindfische spielen auf dem Familientag der erneuerbaren Energien

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Sonne2.OL vom 09.10.2007 - 08:12 - Oldenburg - Kinder bekommen leuchtende Augen, wenn die Blindfische ihre Show abziehen. Sie spielen fetzige Rockmusik und groovigen Rap. Ihre Texte sind witzig, manchmal auch ... (openpr.de) weiter

Deutschland bald eine Wüste?

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. vom 08.10.2007 - 14:42 - Dramatische Folgen durch den Klimawandel für den Wald / SDW-Jubiläumsveranstaltung mit Experten aus Wissenschaft und Politik am 11. Oktober 2007 in Berlin. Wir schreiben ... (openpr.de) weiter

Sonnenenergie aus Nord-Nordwest

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Digitaldruck Braun Ulm vom 11.10.2007 - 12:46 - Strom aus Solaranlage der Ulmer Druckerei Braun deckt mehr als Eigenbedarf Mit der Installation einer Photovoltaikanlage auf der nord-nordwestlichen Seite ihres Daches ... (openpr.de) weiter

Mehr als 70 Biokunststoffe in neuer Marktstudie analysiert

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von CTC Clean Tech Consulting GmbH vom 11.10.2007 - 11:29 - Das Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, das Institut für Recycling der FH Braunschweig sowie biokunststoffe.com veröffentlichen eine vollständig überarbeitete ... (openpr.de) weiter

Ich-will-wechseln.de ? die Partnerbörse für Verbraucher

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von PoolBroker GmbH vom 11.10.2007 - 13:08 - Auf dieser Internet-Seite können sich Konsumenten zusammenschließen, um für sich und andere bessere Einkaufskonditionen zu erreichen. Wer auf der Suche nach interessanten ... (openpr.de) weiter

Guatemala: Atitlan-See in Gefahr - Umweltkatastrophe droht

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Wortbaustelle - Philip Duckwitz vom 11.10.2007 - 13:04 - Es ist ein malerischer Eindruck: Umrandet von Bergen, Höhen und den Vulkanen Tolimàn, Atitlan und San Pedro liegt der 548 Quadratkilometer große Atitlan-See im Hochland ... (openpr.de) weiter

direct/ Gütegemeinschaft Niedrigenergie-Häuser: Vertrauen aufs RAL-Gütezeichen Niedrigenergie-Bauweise

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Gütegemeinschaft Niedrigenergie-Häuser vom 11.10.2007 - 08:48 - Einige Städte fördern und fordern die zusätzliche Qualitätskontrolle Immer häufiger legen Städte und Gemeinden eigene Förderprogramme für energiesparendes Bauen ... (openpr.de) weiter

direct/ Kodiak Exploration Limited: Kodiak identifiziert mit Hilfe von Luftvermessung große Anomalie

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Kodiak Exploration Limited vom 12.10.2007 - 17:21 - Große, intensive radiometrische Anomalie als Ursprungsgebiet einer radioaktiven Felsbrockenfolge auf dem Otish Uran Grundstück VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, October 12, ... (openpr.de) weiter

Weiterbildung zum "Solarhandwerker"

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MP-TEC vom 12.10.2007 - 13:29 - MP-TEC fördert qualifiziertes Fachwissen im Bereich Solartechnik Die wachsende Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz, steigende Energiepreise sowie staatliche ... (openpr.de) weiter

East Midlands Universität wird Hauptsitz von Großbritanniens Energy Technology Institute (ETI)

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von East Midlands Development Agency (EMDA) vom 12.10.2007 - 11:14 - Britische Regierung und führende Industrieunternehmen wie E.ON UK, BP, Rolls Royce, EDF und Shell fördern das neue Forschungsinstitut mit mehr als 800 Millionen Euro * ... (openpr.de) weiter

Günstiger Öko-Strom für alle ? stromistbillig.de weiter auf Erfolgskurs

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG vom 11.10.2007 - 14:06 - Regenerativ erzeugten Strom zu äußerst günstigen Preisen an jedermann zu verkaufen ? dieses Motto bestimmt seit April die Arbeit eines kleinen Teams bei den Stadtwerken ... (openpr.de) weiter

Mehr als nur Smart Metering: ubitronix bietet Lösung für Unified Intelligent Energy Management

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ubitronix system solutions GmbH vom 15.10.2007 - 12:00 - In Österreich ist ubitronix bei der Linz AG mit einem Projekt für die Einführung eines umfassenden Energie Managementsystems erfolgreich gestartet. Nun bringt das ... (openpr.de) weiter

Schlag ins Gesicht - Energie-Abnehmerverband VEA verurteilt extreme Preiserhöhungen für Strom und Gas

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 16.10.2007 - 11:42 - Energie-Abnehmerverband VEA verurteilt extreme Preiserhöhungen von Versorger E.on für Strom und Gas Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

Großes Interesse an Kreislaufwirtschaft, Energie und Märkten

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MSV GmbH vom 16.10.2007 - 11:35 - Biburg - Erfolgreicher Start für 'EU-Recycling - das Portal für Abfall, Wasser, Boden, Luft': Innerhalb eines Jahres haben die Nutzungszahlen die Marke von rund 350.000 ... (openpr.de) weiter

Neuer Schwung für den Klimaschutz

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Allgemeiner Europäischer Verbund für Umweltschutz (AEVU) vom 16.10.2007 - 09:09 - Die Verleihung des Nobelpreises an Al Gore und den UN Klimarat schiebt eines der wichtigsten Themen unserer Zeit wieder auf die politische Tagesordnung und wird mehr in das ... (openpr.de) weiter

Interpellets 2007: Die Pelletsbranche zeigt Gesicht im schwierigen Marktumfeld

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Promotion GmbH vom 15.10.2007 - 18:49 - Zunehmende Internationalisierung der Pelletsmärkte Stuttgart, 15. Oktober 2007 ? Die Interpellets 2007, Deutschlands größte Fachmesse für Holzpellets, ist am ... (openpr.de) weiter

pvXchange knüpft zahlreiche Kontakte auf der SolarPower, Kooperation mit der Solarpraxis erfolgreich gestartet

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von pvXchange vom 15.10.2007 - 14:37 - Berlin, 15. Oktober 2007 - pvXchange knüpft zahlreiche Kontakte auf der diesjährigen SolarPower in Long Beach, Kooperation mit der Solarpraxis erfolgreich gestartet. ... (openpr.de) weiter

Montagesystem für Photovoltaik - Neues Profil HS100

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Green Factory GmbH vom 15.10.2007 - 14:10 - Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - Mit dieser Philosophie setzt die Green Factory GmbH erneut auf Ihre innovative Ingenieursarbeit und ergänzt zum Ende der Solarsaison sein ... (openpr.de) weiter

Heizöl-Marktbericht: Rohöl und Heizöl wieder auf dem Weg nach oben

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von FastEnergy GmbH vom 15.10.2007 - 12:05 - Nach einer rund vierwöchigen Konsolidierungsphase nehmen die Ölmärkte nun wieder Fahrt auf. Rohöl überstieg am Freitag im späten NewYorker Handel erstmalig die ... (openpr.de) weiter

Steigende Energiekosten fest im Blick - Erdwärme statt Gas und Öl

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von EB-Elm Bau GmbH vom 17.10.2007 - 18:01 - Erneut ist von einer Steigerung der Preise für fossile Energieträger auszugehen. E.ON hat bereits angekündigt, die Strompreise um bis zu knapp 10 Prozent zu erhöhen, RWE ... (openpr.de) weiter

Ernte von Körnermais in vollem Gange

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Proplanta vom 17.10.2007 - 13:03 - Stuttgart/Hohenheim, 17. Oktober 2007 ? Nachdem die Ernte von Silomais weitgehend abgeschlossen ist, läuft nun auch die Körnermaisernte auf Hochtouren. Lange Zeit wurde ... (openpr.de) weiter

Wettbewerb und Innovation weiter Fehlanzeige

18.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 17.10.2007 - 12:18 - Thomas Straubhaar über die Verpackungsverordnung und ihre volkswirtschaftlichen Auswirkungen Bonn/Hamburg - Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, soll die von ihr ... (openpr.de) weiter

Neues Windkafttechnologie von General Compression

18.10.2007 - Stromversorgung via Windkraft: Bisher noch ein unerfüllter Zukunftstraum, zumindest, was Zuverlässigkeit, Kosteneffizien... (www.energiewende.com) weiter

Lebensmittelproduktion hat Vorrang für die Nutzung unser Ackerflächen

18.10.2007 - 'Eine nachhaltige und ökologisch verträgliche Lebensmittelproduktion muss weiterhin absoluten Vorrang für die Nutzung un... (www.energiewende.com) weiter

Österreich: Bundestagsabgeordneter Fell hielt Plädoyer für erneuerbare Energien

18.10.2007 - Unterstützung haben sich Österreichs Grüne aus Deutschland geholt. Hans Josef Fell, Mitglied des Deutschen Bundestages u... (www.energiewende.com) weiter

Zwei Solarfirmen verschmelzen zu COLEXON

18.10.2007 - Die beiden deutschen Tochtergesellschaften der Reinecke + Pohl Sun Energy AG, Maaß Regenerative-Energien GmbH, Wesel, so... (www.energiewende.com) weiter

Auszeichnung für Solar-Fabrik-Gründer Georg Salvamoser

18.10.2007 - Georg Salvamoser, Gründer und langjähriger Vorstandsvorsitzender der Solar-Fabrik AG, wurde heute von Wirtschafts­minist... (www.energiewende.com) weiter

Spritfresser der Kärntner Landesregierung im Visier der Grünen

18.10.2007 - 'Die Kärntner Regierungsmitglieder sollen ein Zeichen setzen und so rasch wie möglich auf umweltverträgliche Dienstautos... (www.energiewende.com) weiter

Aussagen des E-Control Chefs Boltz schaden Österreich massiv

18.10.2007 - Die Ergebnisse der Evaluierung des Ökostromgesetzes und die Erklärungen von E-Control Chef Boltz im Rahmen der beiden En... (www.energiewende.com) weiter

42 Millionen Euro-Auftrag für EnviTec Biogas

18.10.2007 - Die EnviTec Biogas AG mit Sitz im niedersächsischen Lohne hat erneut einen Großauftrag für einen Biogaspark erhalten: D... (www.energiewende.com) weiter

Zukunft der Zeitschrift SONNENENERGIE geklärt

18.10.2007 - Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) und die Berliner Solarpraxis AG haben eine Einigung zur Zukunft der Ze... (www.energiewende.com) weiter

Preisvorteil für Fotovoltaik-Anlagen in Deutschland

18.10.2007 - In keinem anderen Land sind die Durchschnittspreise für Fotovoltaik-Anlagen so niedrig wie in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Solar-Trendstudie der Internationalen Energieagentur (IEA). Demnach lagen im vergangenen Jahr die Preise für Solarstromsysteme in Deutschland rund 20 Prozent unter den Preisen der Hauptwettbewerber Japan und USA und sogar 30 Prozent unter den Preisen, die auf dem spanischen Markt durchschnittlich erzielt wurden. (www.solarportal24.de) weiter

Ausgezeichnet: Weltweit einzigartige Energielandschaft Morbach

18.10.2007 - Der Deutschen Solarpreis 2007 in der Kategorie Gemeinden ging an die Hunsrückgemeinde Morbach und die Mainzer juwi-Gruppe für das Projekt Morbacher Energielandschaft (MEL). Auf einem rund 150 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Munitionsdepots der US-Armee hat die juwi GmbH eine weltweit einzigartige Energielandschaft realisiert. Morbach kann auf dem Weg zu einer Vollversorgung mit erneuerbaren Energien ein leuchtendes Beispiel sein, so die Vertreter der juwi-Gruppe anlässlich der Preisverleihung. Deshalb werden weitere Investitionen folgen: Noch in diesem Jahr soll beispielsweise die Fotovoltaik-Anlage in Morbach um rund 200 Kilowatt erweitert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Solarpreis 2007 wird verliehen

18.10.2007 - Am morgigen Samstag, 6. Oktober 2007, verleiht die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. zum 23. Mal den Deutschen Solarpreis. In der Alten Brüderkirche in Kassel werden zur Preisverleihung die stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Bärbel Höhn, Andrea Ypsilanti (SPD), Mitglied des hessischen Landtags, sowie Josef Göppel, umweltpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, erwartet. Die Laudationen auf die Preisträger hält Dr. Hermann Scheer, Präsident von EUROSOLAR. (www.solarportal24.de) weiter

Funkübertragung von Fotovoltaik-Anlagendaten

18.10.2007 - Die Überwachung einer Fotovoltaik-Anlage ist eine wichtige und spannende Angelegenheit. Eine nachträgliche Verkabelung ist bei Fotovoltaik-Anlagen oft aber sehr aufwändig und manchmal sogar störend. Die Fronius International GmbH (Wels, Österreich) bietet deshalb jetzt ein handliches Funkmodul an, mit dem man sich das Durchbohren von Wänden ersparen kann. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Solarpreis 2007 geht an City Solar AG

18.10.2007 - Die City Solar AG (Bad Kreuznach) wurde am Samstag von der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien (Eurosolar e.V.) in Kassel mit dem Deutschen Solarpreis 2007 ausgezeichnet. Laut Jury überzeugte nicht nur der schnelle Erfolgsweg und die mittlerweile europaweit führende Rolle im Bereich Fotovoltaik-Großkraftwerke, sondern auch die Tatsache, dass sich City Solar einem hohen ethischen Anspruch verpflichtet fühlt, erklärte Jury-Vorsitzender und Eurosolar-Präsident Dr. Hermann Scheer in seiner Laudatio. Denn zehn Prozent der jährlichen Gewinne der City Solar AG fließen in gemeinnützige Organisationen. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Fotovoltaik-Anlage für Deutsche Schule in Kalifornien

18.10.2007 - Nur fünf Wochen nach der Vertragsunterzeichnung wurde auf der Deutschen Schule in Mountain View, Kalifornien, eine netzgekoppelte Fotovoltaik-Anlage eingeweiht, die nun jährlich zirka 28.000 Kilowattstunden Solarstrom erzeugen wird. Finanziert wird das Solarkraftwerk von der Phoenix Solar AG (Sulzemoos), unterstützt durch den führenden US-amerikanischen Hersteller von Dünnschicht-Modulen, First Solar, sowie den kanadischen Wechselrichterhersteller Xantrex. (www.solarportal24.de) weiter

Sparsamste und stromsparendste Heizsysteme werden prämiert

18.10.2007 - Um die Entwicklung und Verbreitung besonders energieeffizienter Umwälzpumpen und deren erfolgreiche Vermarktung weiter zu fördern, wurde im Rahmen des EU-Projekts Energy+ Pumps ein europaweiter Wettbewerb für energieeffiziente Pumpentechnologie ausgeschrieben. In drei Kategorien können Unternehmen daran teilnehmen: Die energieeffizientesten Umwälzpumpen, die Brennwertkessel mit dem geringsten Stromverbrauch und die erfolgreichsten Kampagnen zur Erhöhung der Marktnachfrage nach diesen Produkten werden mit dem europäischen Energy+ Award ausgezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Auf deutschen Dächern geht es sportlich zu

18.10.2007 - Solarsport erobert das Land! Immer mehr Kommunen beteiligen sich an der von der Deutschen Umwelthilfe e.V. und dem Informationsdienst Solarthemen organisierten Solarbundesliga. In der aktuellen 8. Saison spielen bereits mehr als 1.100 Städte und Gemeinden mit. An die Spitze kommt, wer möglichst viel Fotovoltaik-Leistung und Solarthermie-Fläche installiert. Meldeschluss für die Saison 2007/2008 ist der 1. Juni 2008. (www.solarportal24.de) weiter

50 Mio-Solarpark für Spanien

18.10.2007 - Die Energetica Energietechnik GmbH, ein Österreichisches Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, hat Anfang diese... (www.energiewende.com) weiter

Bayerisches LKA gibt Sicherungsempfehlungen für Fotovoltaik-Anlagen

18.10.2007 - Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. und das gemeinnützige Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum solid (Fürth) melden, dass sich in letzter Zeit Diebstähle von Fotovoltaik-Anlagen häufen. So wurden allein in Bayern seit Jahresbeginn 13 Fälle von Moduldiebstahl registriert, der dabei entstandene Schaden liegt bei rund 630.000 Euro. In Zusammenarbeit mit solid hat das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) deshalb nun Sicherungsempfehlungen zum Diebstahl von Fotovoltaikanlagen veröffentlicht. (www.solarportal24.de) weiter

S.A.G. Solarstrom AG: Neue Fotovoltaik-Projekte in Spanien

18.10.2007 - Die S.A.G. Solarstrom AG baut zwei weitere Fotovoltaik-Kraftwerke in Spanien. Entwickelt und vertrieben werden die Projekte von der TAU Solar, der spanischen S.A.G.-Tochtergesellschaft. In Espejo in der Region Cordoba soll bis Frühjahr 2008 eine 2,15 MW Fotovoltaik-Anlage ans Netz gehen, in Gelsa (Region Zaragoza) wurde im August ein 800-Kilowatt-Projekt gestartet, das voraussichtlich im Januar 2008 fertig gestellt wird. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Klimawandel bringt deutscher Wirtschaft neue Chancen

18.10.2007 - Die deutsche Wirtschaft wird nach einer Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) und der Berenberg Bank in den kommenden Jahren und Jahrzehnten überdurchschnittlich vom Klimawandel profitieren. In dem entstehenden Milliardenmarkt habe sich Deutschland in zahlreichen Zukunftsbranchen zum Marktführer aufgeschwungen, heißt es in der am gestrigen Montag in Hamburg vorgestellten Klimawandel-Studie. Die Wirtschaft hat oft über die Kostenbelastung durch grüne Politik geklagt, sagte HWWI-Chef Thomas Straubhaar. Jetzt kommt die Zeit des Erntens. (www.solarportal24.de) weiter

MHH Solartechnik und Mitsubishi Electric: Neue Vertriebspartnerschaft

18.10.2007 - Der Tübinger Fotovoltaik-Systemanbieter MHH Solartechnik GmbH und Mitsubishi Electric sind zum 1. Oktober 2007 eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Damit habe MHH einen weiteren starken Hersteller von Solarmodulen an Bord, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mitsubishi Electric gelte als weltweiter Vorreiter in der Entwicklung und Produktion von Energie erzeugenden und Energie sparenden Systemen zum Schutz der Umwelt. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik für die chinesische Provinz Qinghai

18.10.2007 - Ausreichende Stromversorgung bedeutet Lebensqualität: Mit weiteren 44 Inselstromsystemen versorgt die SMA Technologie AG rund 12.000 Menschen der Provinz Qinghai in der Volksrepublik China erstmalig mit Elektrizität. Damit unterstützt das Unternehmen die Aktivitäten der chinesischen Regierung, eine Energieversorgung auf Basis regenerativer Energien für die ländlichen Gebiete aufzubauen. Das Gesamtvolumen des Projektes beläuft sich auf mehr als 750.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg forciert Erneuerbare-Wärme-Gesetz

18.10.2007 - Am Donnerstag geht es im baden-württembergischen Landtag in erster Lesung um das geplante Erneuerbares-Wärme-Gesetz. In Baden-Württemberg soll danach ab kommendem Jahr als bundesweit erstem Bundesland eine Öko-Pflicht bei der Wärmeversorgung in Wohngebäuden eingeführt werden. Geplant ist, das neue Gesetz bereits zum 1. Januar 2008 einzuführen, so Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner. Die Wärmeversorgung soll dann bei Neubauten zu mindestens 20 Prozent beispielsweise über Solarthermie, Erdwärme oder Kraft-Wärme-Kopplung gedeckt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007 für Sunways-Wechselrichter

18.10.2007 - Im Rahmen des Wettbewerbs Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007 des Design Centers Stuttgart wurde der Wechselrichter AT 5000 der Konstanzer Sunways AG mit dem Focus in Silber ausgezeichnet. Als Herz einer jeden Fotovoltaik-Anlage wandelt ein Wechselrichter den in den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um, damit er dann ins öffentliche Stromnetz gespeist werden kann. Schwerpunkt des Wettbewerbs waren dieses Mal Produkte und Produktdetails die qua Funktion Sicherheit vermitteln. (www.solarportal24.de) weiter

SunTechnics realisiert 4,7 MW-Solarpark für Schuon Solarpark GmbH

18.10.2007 - Die Schuon Solarpark GmbH hat die Hamburger SunTechnics mit dem Bau eines Solarkraftwerks mit einer Gesamtspitzenleistung von rund 4,7 Megawatt beauftragt. Im November wird das Planungs- und Installationsunternehmen mit der Realisierung der Fotovoltaik-Anlage in Tagewerben bei Weißenfels in Sachsen-Anhalt beginnen. Hierfür werden auf einer Freifläche von 10,5 Hektar knapp 67.000 Dünnschicht-Module installiert. Das System soll im Frühjahr 2008 planmäßig ans Netz gehen und wird über 4,5 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom jährlich produzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Der Weg zur guten Solaranlage - zwei neue Infoflyer von solid

18.10.2007 - Wesentlich für einen hohen Anlagenwirkungsgrad ist eine durchdachte Anlagenkonfiguration, die richtige Auswahl und sinnvolle Zusammenstellung der Komponenten. Bei der Installation bedarf es vor allen Dingen Erfahrung und eines fundierten Wissens über die Solartechnik. Das gemeinnützige Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum solid (Fürth) empfiehlt deshalb, sich vor der Kaufentscheidung ausführlich von Fachleuten beraten zu lassen. Außerdem hat solid zwei neue Informationsflyer herausgebracht, die sich ausführlich damit beschäftigen, wie man zu einer guten Fotovoltaik- oder Solarthermie-Anlage kommt. (www.solarportal24.de) weiter

Evergreen Solar: Aufdach-Solaranlage mit 1,2 MW ans Netz gegangen

18.10.2007 - Eine der größten Aufdach-Fotovoltaik-Anlagen der Welt ist nun in Grosselfingen, Baden-Württemberg, ans Netz gegangen. Die 1,2 MW-Anlage erstreckt sich auf 13.000 Quadratmeter über drei Gewerbehallen und ist mit zirka 6.500 Modulen des amerikanisch-deutschen Solartechnologieherstellers Evergreen Solar ausgestattet. 255 Haushalte könnten dadurch komplett mit alternativer Energie versorgt werden. Mit dieser Leistung stoße die Anlage in die Top 10 der größten Aufdach-Anlagen weltweit vor, so die Evergreen Solar in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Menschen sind bereit für neue Lösungen

18.10.2007 - 10.000 Kilometer hat das Solartaxi jetzt hinter sich fast ein Viertel des Erdumfangs. Dabei bangten der Schweizer Louis Palmer und sein Team vor Kurzem noch um ihre Weiterfahrt. Doch sie mussten nicht auf einem Kamel weiterreisen und landeten pünktlich in Dubai, dem Land der Superlative, wie Palmer notiert. Vor der Verschiffung des Solartaxis nach Indien zieht der Solarpionier ein erstes Resümee: Es scheint, die neuen Lösungen sind nicht nur bereit für die Menschheit, sondern immer mehr Menschen sind auch bereit für neue Lösungen. (www.solarportal24.de) weiter

Filmreife Energieeffizienz oder Standby kann jeder

18.10.2007 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das Bundesumweltministerium haben heute den Filmpreis CUT 07 vergeben. Den ersten Preis erhielt Der Energievollzieher von Marc Jean-Paul Compernass und Julia Fischer von der design akademie berlin. Der Wettbewerb Effizienz gewinnt richtete sich an Filmstudenten aus ganz Deutschland. Gesucht waren Kinospots, die Lust auf Energieeffizienz im Alltag machen. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Module im Klimatest

18.10.2007 - Auf Fotovoltaik-Module geben Hersteller üblicherweise eine Garantie von 20 oder 25 Jahren. Doch bislang gibt es wenig gesicherte Erkenntnisse darüber, wie lange neu entwickelte Module halten. Wie resistent sind sie gegenüber Schnee, salziger Meeresluft, Wüstenklima oder hoher tropischer Luftfeuchtigkeit? Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben verschiedene Außenbewitterungsanlagen aufgebaut, in denen Solarzellen extreme Klimabedingungen aushalten müssen. (www.solarportal24.de) weiter

Wir leben auf Pump - wer zahlt die Rechnung?

18.10.2007 - Bereits seit genau sechs Tagen lebt die Menschheit bei der Erde auf Pump: Alle weltweit zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen, die unsere Erde in diesem Jahr reproduzieren kann, sind erschöpft. Alle Rohstoffe, die ausgebeutet werden, jeglicher Müll, der erzeugt wird, und alle Treibhausgase, die in die Atmosphäre gelangen, können auf natürliche Weise nicht mehr verarbeitet werden. Dies haben Wissenschafter des in Kalifornien ansässigen Global Footprint Networks und der Londoner New Economic Foundation an Hand des sogenannten Ökologischen Fußabdruckes errechnet. (www.solarportal24.de) weiter

Sunways AG auch 2008 on tour

18.10.2007 - Die Konstanzer Sunways AG, Entwickler und Hersteller von Solarzellen und Wechselrichtern, hat im September 2007 in verschiedenen deutschen Städten sowie der Schweiz kostenfreie Praxisseminare für Händler und Installateure von Fotovoltaik-Systemen durchgeführt. Die Seminarreihe kam außerordentlich gut an, weshalb sie im Jahr 2008 fortgesetzt werde, so die Sunways AG in einer Pressemitteilung. Interessierte können sich bereits jetzt anmelden. (www.solarportal24.de) weiter

Europäische Umwelt-Offensive für kleinere Unternehmen

18.10.2007 - Die Europäische Kommission will kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) dabei helfen, Energie und Ressourcen effizient zu nutzen. In einer Mitteilung schlägt sie die Einrichtung eines Programms vor, das die KMU bei der Umsetzung des europäischen Umweltrechts unterstützt. So sollen Unterstützungsnetzwerke finanziert und der Zugang zu Umweltmanagementsystemen erleichtert werden. Das Programm soll die Unternehmen zudem stärker für Umweltfragen sensibilisieren. (www.solarportal24.de) weiter

Nachbesserungen beim Wärmegesetz in Baden-Württemberg gefordert

18.10.2007 - Anlässlich der heutigen ersten Lesung im Landtag von Baden-Württemberg forderten der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und der Deutschen Energie-Pellet-Verband den Gesetzgeber zu Nachbesserungen am Erneuerbaren Wärme-Gesetz (EWärmeG) auf. Die Geschäftsführer der Verbände, Carsten Körnig (BSW-Solar) und Martin Bentele (DEPV), sprechen von einer richtigen Grundausrichtung, befürchten aber, dass die aktuelle Ausführung die erneuerbare Wärme nicht entscheidend voran bringen wird. Entscheidende Kritikpunkte sind die zu weit gefassten Befreiungstatbestände für die Nutzungspflicht, die Beschränkung auf Wohngebäude und das zu späte Inkrafttreten bei Renovierungsmaßnahmen. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Name für Energy Photovoltaics, Inc.

18.10.2007 - Die Energy Photovoltaics, Inc. (EPV), ein im US-Bundesstaat New Jersey ansässiger Hersteller von dünnschichtigen Fotovoltaik-Modulen, meldete heute eine Serie organisatorischer Änderungen und Umgestaltung der Unternehmensführung, die die neue Richtung des Unternehmens widerspiegeln sollen. Mit der Zustimmung seines Board of Directors und seiner Aktionäre wird Energy Photovoltaics, Inc. ab sofort als EPV SOLAR, Inc. auftreten. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy AG mit Sustained Excellence Award von Deloitte ausgezeichnet

18.10.2007 - Die Hamburger Conergy AG, Systemanbieterin für Fotovoltaik und erneuerbare Energien, wurde mit dem Technology Fast 50 Sustained Excellence Award von der international renommierten Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte ausgezeichnet. Mit diesem Sonderpreis ehre Deloitte insgesamt drei Technologieunternehmen, die neben langfristigem Wachstum durch herausragende Innovationskraft, Unternehmergeist und hervorragende Leistungen auf sich aufmerksam machen, so die Conergy AG in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Ziel: Aufbau einer weltweiten solaren Infrastruktur

18.10.2007 - Mitte dieses Jahres gründete SolarWorld-Chef Frank Asbeck den Ethics Council mit dem Ziel, neben dem wirtschaftlichen Wachstum des Konzerns die ökologische und soziale Dimension von Solarenergie für eine weltweit faire und nachhaltige Entwicklung deutlich zu machen. Weil gerade in ärmeren Regionen dieser Erde Elektrifizierung ein entscheidender Faktor für eine faire Entwicklung ist, will die SolarWorld AG mit ihren Solar2World-Projekten den Grundstein zum Aufbau einer weltweiten solaren Infrastruktur legen. Zukünftig sollen unter dem Dach Solar2World ausgesuchte Projekte mit Schwerpunkt in Afrika gebündelt und diesen Regionen Fotovoltaik-Module bereit gestellt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Wärmegesetz muss Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen

18.10.2007 - Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind gänzlich veraltet, nur ein Bruchteil neuer Heizungen nutzt Solar- oder Bioenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt deshalb im Grundsatz den jüngst von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf eines regenerativen Wärmegesetzes, sieht aber dringenden Nachbesserungsbedarf im weiteren Gesetzgebungsverfahren. BSW-Solar Geschäftsführer Carsten Körnig: Effizienz und Erneuerbare Energien sind zwei Säulen des Klima- und Verbraucherschutzes und müssen gleichermaßen ausgebaut werden. Solarthermie ersetzt bereits jetzt rund 500 Millionen Liter Öl oder Kubikmeter Gas pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Besitzer solarthermischer Anlagen starten entspannt in die Heizsaison

18.10.2007 - Das sonnige Herbstwetter der vergangenen Tage hat den Nutzerinnen und Nutzern von Solarthermie-Anlagen einen entspannten Start in die Heizsaison beschert. In den Übergangszeiten im Herbst und im Frühjahr laufen Solarwärmeanlagen besonders effektiv, erklärt Inna Tereschenko, Vorstandsvorsitzende der BUSO Bund Solardach eG. Zum einen, weil die Sonnenenergie für die Heizung und zum Duschen kostenlos zur Verfügung steht - es werden also effektiv Brennstoffkosten gespart. Zum anderen sorgen der solare Schichtenspeicher und eine intelligente Steuerung und Regelung der Anlagen dafür, dass die konventionelle Heizung erst dann einspringt, wenn die Kraft der Sonne nicht mehr ausreicht. (www.solarportal24.de) weiter

Das Kombikraftwerk - Stromversorgung aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien ist möglich

18.10.2007 - Gemeinsam haben die SolarWorld AG, die Enercon GmbH und die Schmack Biogas AG diese Woche das Kombikraftwerk präsentiert. Mit dem Pilotprojekt liefern die drei Unternehmen zusammen mit dem Institut für Solare Energieversorgungstechnik (ISET) der Universität Kassel den Beweis, dass Erneuerbare Energien eine bedarfsgerechte Stromversorgung zu 100 Prozent sicherstellen können. Das Kombikraftwerk zeigt, dass Erneuerbare Energien genug Strom liefern, jederzeit regelbar sind, im Verbund funktionieren und sich über das Netz ausgleichen, sagte Ulrich Schmack, Vorstandssprecher der Schmack Biogas AG. (www.solarportal24.de) weiter

LDK Solar unterzeichnet Langzeitvertrag mit Chinalight Solar

18.10.2007 - Die chinesische LDK Solar Co, Ltd. hat einen Dreijahres-Vertrag mit der Chinalight Solar Co, Ltd. zur Lieferung von multikristallinen Solar-Wafern ab 2008 unterzeichnet. Die Vereinbarung beeinhalte Preisstabilität über den gesamten Vertragszeitraum und habe ein Volumen von mehreren Millionen Euro, so die LDK Solar Co, Ltd. in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarbroschüre für kommunale Entscheidungsträger

18.10.2007 - Anlässlich der RegioSolar-Konferenz 2007 hat der Bundesverband Solarwirtschaft die Broschüre Chance Solarenergie: Kommunale Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung veröffentlicht. Gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Deutschen Umwelthilfe informiert der BSW-Solar über die Handlungsmöglichkeiten von Kommunen, den Einsatz von Fotovoltaik und Solarwärme vor Ort aktiv zu fördern. Die Veröffentlichung wendet sich an Entscheidungsträger in Kommunen und Landkreisen und wird beim RegioSolar-Kommunalforum in Mannheim vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik: Effizienz von Solarzellen erheblich steigern

18.10.2007 - Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg optimiert seine Forschung an neuartigen Solarzellen mit Analysesystemen der NanoFocus AG. Der auf die Qualitätssicherung mikro- und nanostrukturierter Oberflächen spezialisierte Ausrüster aus Oberhausen dringe damit in den stark wachsenden Markt der Solarindustrie vor, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Derzeit wird eine von der NanoFocus AG neu entwickelte Mess- und Analysesoftware in Betrieb genommen, um größere Mengen von Solarzellen automatisiert überprüfen zu können. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Börse und Bank Sarasin starten Nachhaltigkeits-Indizes

18.10.2007 - Die Deutsche Börse hat in Zusammenarbeit mit der schweizer Bank Sarasin zwei neue Indizes gestartet: DAXglobal Sarasin Sustainability Germany Index bildet die Performance von nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen ab, die ihren Sitz in Deutschland haben, DAXglobal Sarasin Sustainability Switzerland Index nachhaltig wirtschaftende Schweizer Unternehmen. Faktoren des Rankings sind u.a. branchenspezifische ökologische und soziale Einflüsse auf eine nachhaltige Entwicklung, wobei nicht nur die direkten Auswirkungen der Produktion der Produkte und Dienstleistungen, sondern auch sämtliche indirekten Einflüsse von der Herstellung der Rohstoffe über die Vorprodukte bis hin zum Gebrauch, berücksichtigt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Oekom Corporate Responsibility Rating: Sunways AG mit exzellent bewertet

18.10.2007 - Der Sunways AG aus Konstanz wurde von der Rating-Agentur oekom research ein exzellentes nachhaltiges und gesellschaftlich verantwortliches Wirtschaften bescheinigt. Das Konstanzer Fotovoltaik-Unternehmen überzeugte durch eine nachhaltige Unternehmensführung, die neben ökonomischen auch ökologische und soziale Ziele verfolge, und so Risiken vermindere und Wettbewerbsvorteile schaffe, teilt Sunways in einer Pressemeldung mit. (www.solarportal24.de) weiter

centrotherm photovoltaics AG legt erfolgreichen Börsengang hin

18.10.2007 - Der Solartechnik-Konzern centrotherm photovoltaics AG ist am vergangenen Freitag unter großer Nachfrage sehr erfolgreich an der Frankfurter Börse gestartet. Das meldet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR). Der erste Handelskurs lag demzufolge mit 40 Euro um 5,50 Euro über dem Ausgabepreis. Im Tagesverlauf stieg die Aktie bis auf 49,50 Euro und lag am Freitag zuletzt bei 42,41 Euro. Gemessen an der Kursentwicklung zum Handelsstart sei centrotherm somit der erfolgreichste Börsengang seit Sommer 2006, so IWR. (www.solarportal24.de) weiter

SMA expandiert nach Griechenland

18.10.2007 - Die SMA Technologie AG (Kassel/Niestetal) hat Anfang September 2007 eine Tochtergesellschaft in Griechenland gegründet. Damit sei das Unternehmen europaweit in allen Ländern präsent, die mit umfangreichen Förderprogrammen den Einsatz erneuerbarer Energien unterstützen, so die SMA in einer Pressemitteilung. In Griechenland können Betreiber von Fotovoltaik-Anlagen mit lukrativen Vergütungssätzen rechnen, die Investitionsanreize geben sollen. Dadurch ergebe sich ein zusätzliches, vielversprechendes Marktpotenzial innerhalb Europas, das zu einem verstärkten Einsatz der Fotovoltaik führe, so die SMA. (www.solarportal24.de) weiter

Roth & Rau im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2007

18.10.2007 - Einer der führenden Anbieter von Prozess-Systemen für die Fotovoltaik-Industrie, die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal), hat es bis in das Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2007 geschafft. Die Auszeichnung wird bereits zum elften Mal durch das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young an die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands vergeben. Die Finalisten, die aus über 350 Bewerbern in einem mehrstufigen Auswahlprozess ausgewählt wurden, überzeugten durch überdurchschnittliche Wachstumsraten und ihre hohe Innovationskraft, heißt es in einer Pressemeldung. (www.solarportal24.de) weiter

SMA Technologie AG bringt weiteren Wechselrichter auf den Markt

18.10.2007 - Die SMA Technologie AG bringt einen weiteren Solarwechselrichter der Sunny Mini Central-Reihe heraus. Wie seine Brüder verfügt auch der neue Sunny Mini Central 11000TL über einen Spitzenwirkungsgrad von 98 Prozent, und gilt somit als Amortisationsweltmeister. Ein innovatives Montagekonzept, fünf statt vier String-Anschlüsse und eine integrierte String-Sicherung sorgen laut SMA-Vorstandssprecher Günther Cramer für noch mehr Komfort und Sicherheit. Im Frühjahr 2008 sollen die neuen Geräte auf den Markt kommen. (www.solarportal24.de) weiter

Ecostream baut weiteren Solarpark in Bayern

18.10.2007 - Bereits Ende September hat die Ecostream GmbH in Moorenweis, Landkreis Fürstenfeldbruck, mit den Bauarbeiten für ihren dort geplanten Solarpark begonnen. Den ersten solar erzeugten Strom liefert die 6 MW-Fotovoltaik-Anlage voraussichtlich Anfang Dezember an die Stadtwerke Fürstenfeldbruck, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Moorenweis ist nach Heretsried (Bayern) der zweite große Solarpark, den Ecostream in Deutschland innerhalb eines Jahres errichtet. In Spanien errichtet das Unternehmen darüber hinaus mit einer 12,7 MW Anlage in Murcia einen der größten Solarparks Europas. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien taugen nicht als Argument für Strompreiserhöhungen

18.10.2007 - Erneuerbare Energien sind nicht der Grund für die von e.on zum Jahreswechsel angekündigte Strompreiserhöhung, so der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). Nach seinen Berechnungen verändert sich die Umlage nach dem EEG nur minimal um einen Bruchteil der von e.on angekündigten Preissteigerung. Der Preissprung bei e.on ist 15mal so hoch wie der Anstieg der EEG-Kosten. Hier wird offenbar versucht, die Verbraucher abzuzocken und dafür die Erneuerbaren Energien als Sündenbock heranzuziehen, bewertet Milan Nitzschke, Geschäftsführer des BEE, die aktuelle Preispolitik des Stromriesen. (www.solarportal24.de) weiter

SolarMarkt AG bringt eigene Solarmodule auf den Markt

18.10.2007 - Das Freiburger Fotovoltaik-Unternehmen SolarMarkt AG will noch in diesem Jahr mit eigenen Solarmodulen auf den Markt kommen. Das Solarhandelshaus mache sich damit auf dem nach wie vor von Modulknappheit geprägten Markt unabhängig, heißt es in einer Pressemitteilung. Für die Kundinnen und Kunden bedeute das langfristige Liefersicherheit. Das SolarMarkt-Modul besteht aus 72 monokristallinen Fünf-Zoll-Zellen und soll in einem ersten Schritt vor allem Handwerker-Kunden zur Verfügung stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Eine Globale Zielvereinbarung für die Große Transformation

18.10.2007 - In Potsdam wurde am 10. Oktober das Nobelpreisträger-Symposium Global Sustainability: A Nobel Cause mit einem von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam verabschiedeten Memorandum abgeschlossen. Rund 15 Nobelpreisträgerinnen und -preisträger sowie namhafte Experten wie Sir Nicholas Stern und Rajendra Pachauri hatten zwei Tage über Lösungsansätze für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts diskutiert. (www.solarportal24.de) weiter

Payom Solar AG unterzeichnet Letter of Intent

18.10.2007 - Nach Angaben des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) hat die Payom Solar AG einen Letter of Intent (LOI) mit dem Inhaber eines mittelständischen Fullservice-Dienstleisters für regenerative Energien unterzeichnet. Hierbei wurde als Ziel vereinbart, die Übernahme des Unternehmens noch in 2007 abzuschließen. Dieser Komplettanbieter habe sich laut Payom innerhalb der letzten 20 Jahre in seinem Marktbereich etabliert und eine führende Position erarbeitet. Neben Errichtung und Vertrieb von Fotovoltaik-Anlagen und -Komponenten zählten insbesondere die Konzeption und Installation von solarthermischen Anlagen, Luftkollektoren sowie Blockheizkraftwerken zum operativen Geschäft. (www.solarportal24.de) weiter

Schavan: Klimawandel als Innovationsmotor

18.10.2007 - Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan will die Forschung im Klimabereich massiv ausbauen. Auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel in Berlin stellte sie am Dienstag eine Hightech-Strategie zum Klimaschutz vor. Diese sieht vor, die wichtigsten Kräfte aus Wissenschaft und Wirtschaft zu bündeln, und vor allem mehr Geld in den Kampf gegen den Klimawandel zu stecken. Insgesamt präsentieren sich auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel vier Innovationsallianzen, die direkt vor der Umsetzung stehen. Eine davon widmet sich beispielsweise der Entwicklung von organischen Fotovoltaik-Materialien. (www.solarportal24.de) weiter

Die drei Musketiere der österreichischen Fotovoltaik-Branche

18.10.2007 - Auch die österreichische Fotovoltaik-Industrie ist mittlerweile weltweit vertreten. Zu den drei Musketieren gehören nach Angaben des österreichischen Fotovoltaik-Verbands Photovoltaic Austria einer der weltgrößten Wechselrichterhersteller, die Fronius International GmbH, die Isovolta AG, die rückseitige Einkapselungsfolien für Fotovoltaik-Module produziert, sowie einer der weltweit größten Produzenten von nachgeführten Solarstromkraftwerken, die SOLON HILBER Technologie GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Solarvalue AG startet Mengenproduktion im ersten Halbjahr 2008

18.10.2007 - Die Solarvalue AG mit Sitz in Berlin beabsichtigt im ersten Halbjahr 2008 mit der Produktion von hochwertigem Solarsilizium in industriellen Mengen aus metallurgischem Silizium zu beginnen. Das Unternehmen plane, Solarsilizium kostengünstiger herzustellen als mit den derzeit üblichen Verfahren, heißt es in einer Pressemitteilung. Langfristiges Ziel sei die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette eines integrierten Fotovoltaik-Konzerns. (www.solarportal24.de) weiter

KACO-Zentralwechselrichter jetzt mit integriertem Generatoranschluss

18.10.2007 - Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht!, so Firmenchef Ralf Hofmann zur neuesten KACO-Innovation: Die KACO GERÄTETECHNIK GmbH hat den Generatoranschlusskasten samt Gleichstromschalter in den Wechselrichter integriert. Damit sind künftig alle Zentralwechselrichter der Baureihe Powador xi als Kombilösung erhältlich. Die Zentralwechselrichter sind dadurch besonders einfach und schnell zu montieren, was für Handwerker bei der Installation einer Fotovoltaik-Anlage Kosten- und Zeitersparnis bedeutet. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG schickt SolarWorld No.1 an den Start

18.10.2007 - Der Countdown für die Weltmeisterschaft der Solarrennwagen in Australien läuft. Die SolarWorld AG schickt ihren dafür eigens konstruierten Solarracer SolarWorld No.1 ins Rennen. Am kommenden Sonntag fällt im nordaustralischen Darwin der Startschuss für die Panasonic World Solar Challenge, die WM des solaren Motorsports. Der Rennbolide der SolarWorld AG wird in Australien schon seit Wochen auf das Rennen vorbereitet und unter Rennbedingungen getestet. Ziel des Teams ist der Gewinn des Weltmeistertitels. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Anlage mit anspruchsvoller Architektur

18.10.2007 - Eine prämierte Idee des Architekturwettbewerbs Photovoltaik im Gebäudeentwurf - PV im Bau nimmt Gestalt an: Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck (Bayern) wollen auf dem Dach einer Bio-Energiezentrale eine architektonisch neuartige Fotovoltaik-Anlage errichten. Das Bundesumweltministerium stellt für dieses Pilotprojekt rund 45.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik: aleo solar schließt Vertrag mit China Sunergy

18.10.2007 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat mit dem chinesischen Solarzellen-Hersteller China Sunergy Co. Ltd. (Nasdaq: CSUN) einen Liefervertrag über mindestens 30 Megawatt bis Ende 2008 geschlossen. Der Preis für die ersten 10 Megawatt, die im ersten Halbjahr 2008 geliefert werden, sei bereits vereinbart, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der Preis für die zweite Lieferung über 20 Megawatt in der zweiten Jahreshälfte wird bis März 2008 festgelegt. Der Vertrag sieht eine Option auf weitere 10 Megawatt vor. (www.solarportal24.de) weiter

Jetzt handeln und Stromkosten senken

18.10.2007 - Strompreis-Erhöhungen sind die eine Seite der galoppierenden Energiekosten. Die andere Seite heißt: Energieverbrauch. Wer seinen Stromverbrauch durch effiziente Elektrogeräte dauerhaft reduziert, wird auch dauerhaft Geld sparen. Denn die sinnvollste Reaktion auf Strompreiserhöhungen ist Energieeffizienz, erklärt Stephan Kohler, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Durch den Einsatz sparsamer Geräte und deren energieeffizienter Nutzung lässt sich der Energiebedarf nachhaltig senken. Die dena zeigt, was möglich ist. (www.solarportal24.de) weiter

Jetzt noch Fördergelder beantragen

18.10.2007 - Gerade erst haben die Energieversorger weitere Preissteigerungen auch für Gas angekündigt. Da lohnt es sich für viele, ihr Haus besser zu dämmen, sagt Antje Lembach, Baubiologin beim Wissenschaftsladen Bonn. Bis zu 70 Prozent der Heizkosten können durch gute Dämm-Maßnahmen eingespart werden. Beeilung zahle sich hierbei aus. Lembach: Bis Ende des Jahres kann man noch Fördergelder für ökologische Dämmstoffe beantragen. (www.solarportal24.de) weiter

Glos bei 25-Jahr-Feier des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld - "Kernenergie spielt eine wichtige Rolle beim Klimaschutz"

18.10.2007 - Bundesminister Glos: 'Zum 25-jährigen Jubiläum des 1.345-Megawatt Kernkraftwerks Grafenrheinfeld gratuliere ich herzlich. Ich bin heute sehr gerne an diesen Kernkraftwerksstandort gekommen: Nicht nur, weil Grafenrheinfeld in meinem Wahlkreis liegt, sondern auch weil für mich die Kernenergie einen wichtigen Eckpfeiler der Energieversorgung in Deutschland darstellt.' (www.bmwi.de) weiter

Demonstrationsprojekt: Kombikraftwerk aus Erneuerbare-Energien-Anlagen könnte in Zukunft volatile Stromeinspeisung verstetigen

18.10.2007 - Heute wurde im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie das Ergebnis eines Demonstrationsprojekts vorgestellt, das auf dem letzten Energiegipfel am 9.10.2006 durch die Enercon GmbH, die Solar World AG und die Schmack Biogas AG angestoßen wurde. Ziel des Projektes ist es zu zeigen,  dass eine bedarfsgerechte Stromversorgung vollständig aus erneuerbaren Energien sichergestellt werden kann. Das Kombikraftwerk verknüpft und steuert 25 über ganz Deutschland verstreute Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftanlagen. (www.bmwi.de) weiter

Mittelstandsbeauftragter Schauerte begrüßt Erweiterung des Ausstellerkreises für Energieausweise auf Ausbaugewerke

18.10.2007 - 'Die Energieeinsparverordnung in ihrer novellierten Fassung kann in Kürze in Kraft gesetzt werden, nachdem nun auch der Bundesrat dem Vorschlag der Bundesregierung zugestimmt hat. Mit der Neuregelung werden wir im Wesentlichen den Energieausweis für Bestandsgebäude einführen, der auf dem Immobilienmarkt größere Transparenz über die energetische Qualität von Gebäuden schaffen wird,' so der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Hartmut Schauerte. In Verbindung mit kostengünstigen Modernisierungsempfehlungen werde der Gebäudeenergieausweis einen wichtigen Anreiz für energetische Sanierungen setzen. Hiervon seien auch positive Effekte insbesondere für die mittelständische Wirtschaft zu erwarten. (www.bmwi.de) weiter

Entscheidender Schritt auf dem Weg zum CO2-armen Kraftwerk

18.10.2007 - Die erste in Europa auf dem Festland befindlicheTestanlage zur Speicherung von CO2 wurde am Mittwoch im brandenburgischen Ketzin von Dr. Joachim Wuermeling, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, und Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesforschungsminister, gemeinsam eröffnet. (www.bmwi.de) weiter

Kabinett verabschiedet Anreizregulierung und neue Netzanschlussverordnung

18.10.2007 - Das Bundeskabinett hat heute die Anreizregulierungsverordnung und die Kraftwerknetzanschlussverordnung verabschiedet. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hatte im letzten Oktober ein Maßnahmepaket vorgestellt, um den Wettbewerb auf den Strommärkten zu intensivieren. Die beiden heute verabschiedeten Verordnungen sind ein zentraler Bestandteil dieses Pakets. (www.bmwi.de) weiter

Glos bei 25-Jahr-Feier des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld - "Kernenergie spielt eine wichtige Rolle beim Klimaschutz"

18.10.2007 - Bundesminister Glos: 'Zum 25-jährigen Jubiläum des 1.345-Megawatt Kernkraftwerks Grafenrheinfeld gratuliere ich herzlich. Ich bin heute sehr gerne an diesen Kernkraftwerksstandort gekommen: Nicht nur, weil Grafenrheinfeld in meinem Wahlkreis liegt, sondern auch weil für mich die Kernenergie einen wichtigen Eckpfeiler der Energieversorgung in Deutschland darstellt.' (www.bmwi.de) weiter

Glos ruft Stromverbraucher zu Preisvergleich auf

18.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: 'Die jüngste Entwicklung der Strompreise gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und belastet die privaten Haushalte. Deshalb ist unser Ziel, dem Wettbewerb auf den Strommärkten eine größere Dynamik zu verleihen, denn Wettbewerb ist der beste Garant für günstige Preise. Die Bundesregierung hat ein Maßnahmepaket auf den Weg gebracht, dass den Wettbewerb auf den Strommärkten stärkt. Aber mit der Hilfe der Verbraucher werden wir noch schneller zu diesem Ziel gelangen. Deshalb ist mein Appell: Vergleichen Sie Stromtarife und wechseln Sie zu dem für Sie günstigsten Anbieter. So können Sie uns helfen, den Wettbewerb auf dem Strommarkt richtig in Gang zu bringen.' (www.bmwi.de) weiter

Mittelstandsbeauftragter Schauerte begrüßt Erweiterung des Ausstellerkreises für Energieausweise auf Ausbaugewerke

18.10.2007 - 'Die Energieeinsparverordnung in ihrer novellierten Fassung kann in Kürze in Kraft gesetzt werden, nachdem nun auch der Bundesrat dem Vorschlag der Bundesregierung zugestimmt hat. Mit der Neuregelung werden wir im Wesentlichen den Energieausweis für Bestandsgebäude einführen, der auf dem Immobilienmarkt größere Transparenz über die energetische Qualität von Gebäuden schaffen wird,' so der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Hartmut Schauerte. In Verbindung mit kostengünstigen Modernisierungsempfehlungen werde der Gebäudeenergieausweis einen wichtigen Anreiz für energetische Sanierungen setzen. Hiervon seien auch positive Effekte insbesondere für die mittelständische Wirtschaft zu erwarten. (www.bmwi.de) weiter

Entscheidender Schritt auf dem Weg zum CO2-armen Kraftwerk

18.10.2007 - Die erste in Europa auf dem Festland befindlicheTestanlage zur Speicherung von CO2 wurde am Mittwoch im brandenburgischen Ketzin von Dr. Joachim Wuermeling, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, und Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesforschungsminister, gemeinsam eröffnet. (www.bmwi.de) weiter

Kabinett verabschiedet Anreizregulierung und neue Netzanschlussverordnung

18.10.2007 - Das Bundeskabinett hat heute die Anreizregulierungsverordnung und die Kraftwerknetzanschlussverordnung verabschiedet. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hatte im letzten Oktober ein Maßnahmepaket vorgestellt, um den Wettbewerb auf den Strommärkten zu intensivieren. Die beiden heute verabschiedeten Verordnungen sind ein zentraler Bestandteil dieses Pakets. (www.bmwi.de) weiter

Glos ruft Stromverbraucher zu Preisvergleich auf

18.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: 'Die jüngste Entwicklung der Strompreise gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und belastet die privaten Haushalte. Deshalb ist unser Ziel, dem Wettbewerb auf den Strommärkten eine größere Dynamik zu verleihen, denn Wettbewerb ist der beste Garant für günstige Preise. Die Bundesregierung hat ein Maßnahmepaket auf den Weg gebracht, dass den Wettbewerb auf den Strommärkten stärkt. Aber mit der Hilfe der Verbraucher werden wir noch schneller zu diesem Ziel gelangen. Deshalb ist mein Appell: Vergleichen Sie Stromtarife und wechseln Sie zu dem für Sie günstigsten Anbieter. So können Sie uns helfen, den Wettbewerb auf dem Strommarkt richtig in Gang zu bringen.' (www.bmwi.de) weiter

Fotovoltaik-Anlage mit anspruchsvoller Architektur

18.10.2007 - Eine prämierte Idee des Architekturwettbewerbs Photovoltaik im Gebäudeentwurf - PV im Bau nimmt Gestalt an: Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck (Bayern) wollen auf dem Dach einer Bio-Energiezentrale eine architektonisch neuartige Fotovoltaik-Anlage errichten. Das Bundesumweltministerium stellt für dieses Pilotprojekt rund 45.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Staatssekretär Wuermeling: "Weitere Öffnung der Strom- und Gasmärkte gefordert"

18.10.2007 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat den Entwurf eines Evaluierungsberichts der Bundesregierung über die bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse mit der Regulierung der Energieversorgungsnetze vorgelegt. Im Mittelpunkt steht die Forderung zur konsequenten Fortsetzung der Marktöffnung im Energiebereich. (www.bmwi.de) weiter

Staatssekretär Wuermeling: "Weitere Öffnung der Strom- und Gasmärkte gefordert"

18.10.2007 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat den Entwurf eines Evaluierungsberichts der Bundesregierung über die bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse mit der Regulierung der Energieversorgungsnetze vorgelegt. Im Mittelpunkt steht die Forderung zur konsequenten Fortsetzung der Marktöffnung im Energiebereich. (www.bmwi.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Glos für wettbewerbsfähige Strompreise auch bei ehrgeizigen Klimaschutzzielen

18.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hat in einer Rede vor Mitgliedern der Bayerischen Industrievereinigung Steine und Erden in Bad Wörishofen betont, dass Deutschland auch künftig ein attraktiver Wirtschaftsstandort auch für energieintensive Industrien bleiben muss. (www.bmwi.de) weiter

Demonstrationsprojekt: Kombikraftwerk aus Erneuerbare-Energien-Anlagen könnte in Zukunft volatile Stromeinspeisung verstetigen

18.10.2007 - Heute wurde im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie das Ergebnis eines Demonstrationsprojekts vorgestellt, das auf dem letzten Energiegipfel am 9.10.2006 durch die Enercon GmbH, die Solar World AG und die Schmack Biogas AG angestoßen wurde. Ziel des Projektes ist es zu zeigen,  dass eine bedarfsgerechte Stromversorgung vollständig aus erneuerbaren Energien sichergestellt werden kann. Das Kombikraftwerk verknüpft und steuert 25 über ganz Deutschland verstreute Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftanlagen. (www.bmwi.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Glos für wettbewerbsfähige Strompreise auch bei ehrgeizigen Klimaschutzzielen

18.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hat in einer Rede vor Mitgliedern der Bayerischen Industrievereinigung Steine und Erden in Bad Wörishofen betont, dass Deutschland auch künftig ein attraktiver Wirtschaftsstandort auch für energieintensive Industrien bleiben muss. (www.bmwi.de) weiter

Qualitätssprung für Photovoltaik-Förderung

18.10.2007 - (www.energieverbraucher.de) weiter

Verkauf der Stadtwerksanteile Eckernförde gescheitert, grosser Erfolg für das Team Bürgerbegehren

18.10.2007 - (www.energieverbraucher.de) weiter

Eine alte Technik kehrt zurück

18.10.2007 - Eine alte Technik kehrt zurück (16. September 2007) - Das Prinzip der Holzvergasung ist mehr als zwei Jahrhunderte alt: Bereits 1791 begann der französische Ingenieur Philipp Lebon Studien über 'das Gas, das beim Erwärmen (www.energieverbraucher.de) weiter

Das Erneuerbare Energien-Gesetz als Erfolg

18.10.2007 - Wer heute durch Deutschland fährt, der kann es nicht mehr übersehen: Überall drehen sich Windräder, spiegeln sich Solarzellen auf den Dächern und sprießt goldgelber Raps auf den Feldern. (www.energieverbraucher.de) weiter

Netzkosten zu hoch

18.10.2007 - Netzkosten zu hoch (13. September 2007) - In der Gaspreiskalkulation spielen die Netzkosten eine große Rolle. Versorger geben an, dass sie etwa bei 1,2 Cent pro Kilowattstunde liegen. Dr. Uwe Hobohm von der Gasprotestinitiative Südwest (www.energieverbraucher.de) weiter

Wirtschaftlichkeit und Wachstum

18.10.2007 - Eine Pelletheizung ist wegen vergleichsweiser geringer Stückzahlen noch deutlich teurer als eine Öl- oder Gasheizung. Durch die geringeren Brennstoffkosten amortisieren sich die höheren Anschaffungskosten in ca. 4 Jahren. (www.energieverbraucher.de) weiter

Rekordmargen dank Oligopol

18.10.2007 - Rekordmargen dank Oligopol (12. September 2007) - Operative Margen von 40 Prozent, gestützt auf ein Oligopol, verspricht die Heizkosten-Verteilfirma Ista ihren Investoren. Immobilien-Verwalter seien wenig preisbewusst, da sie die Heizkosten auf (www.energieverbraucher.de) weiter

Sieger des dritten Wettbewerbs "Goldener Stecker"

18.10.2007 - (www.energieverbraucher.de) weiter

Amtsgericht entscheidet: Verbraucher darf Strom- und Gaspreise kürzen

18.10.2007 - Das Amtsgericht Wilhelmshaven hat rechtskräftig eine Zahlungsklage des Energieversorger GEW gegen einen Verbraucher abgewiesen (Az 6 C 632/07(I), Urteil vom 18.09.2007) (www.energieverbraucher.de) weiter

Mini-Windpark im Vorgarten

18.10.2007 - Mini-Windpark im VorgartenMiniwindräder rechnen sich in Deutschland kaum: Genehmigungs- und Materialkosten sind hoch, die Vergütung für die produzierte Energie ist dagegen viel zu niedrig. Von Nicole Weinhold, Redaktion Neue Energie. (www.energieverbraucher.de) weiter

Liebe CO2-Sparer!

18.10.2007 - Nur mal angenommen, ein Alkoholiker trinkt normalerweise eine Flasche Schnaps (www.energieverbraucher.de) weiter

Energiesparlampen verursachen keine höheren Belastungen durch elektrische und magnetische Felder, als alle anderen üblichen Haushaltsgeräte.

18.10.2007 - Strahlende Sparlampen: Unbegründete Panikmache! Selbst die seriöse Zeitschrift test warnt: Wer ganz sichergehen will, sollte Sparlampen nur benutzen, wenn ein größerer Abstand gewahrt bleibt. Im Abstand von 30cm (z.B. (www.energieverbraucher.de) weiter

IRC-Technik mit Köpfchen

18.10.2007 - Beim Kauf von Halogen-Birnen sollten Verbraucher auf Produkte mit sogenannter Infra-Red-Coating(IRC)-Technologie achten. (www.energieverbraucher.de) weiter

Einfach sparen

18.10.2007 - Einfach sparen (24. September 2007) - Eine Untersuchung von Gasbrennwertgeräten im Auftrag der Firma Junkers zeigt, wo man ganz einfach Energie sparen kann. Die Leistung moderner Brennwertkessel lässt sich an den Wärmebedarf des (www.energieverbraucher.de) weiter

Wahrheit über den Störfall

18.10.2007 - Wahrheit über den Störfall(24. September 2007) - An einem einzigen Tag mussten innerhalb von zwei Stunden gleich zwei Atomkraftwerke in Schleswig-Holstein durch schnelle Notabschaltung vom Netz. Von Detlef Matthiessen, Mitglied des (www.energieverbraucher.de) weiter

Solarstrom macht mobil

18.10.2007 - Mit der Sonne Auto fahren ist angesagt, wenn die Ölvorräte knapper werden und die Preise an den Zapfsäulen klettern. (www.energieverbraucher.de) weiter

Energieeffizienz-Aktionsplan vorgelegt

18.10.2007 - Energieeffizienz-Aktionsplan vorgelegt (14. Oktober 2007) Gemäß EU-Richtlinie für Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen hat das zuständige Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Europäischen (www.energieverbraucher.de) weiter

Landgericht untersagt Preisklausel der Stadtwerke München

18.10.2007 - Eine Preisgleitklausel in Verträgen mit Sondervertragskunden, die den Gaspreis an die Preisentwicklung von Heizöl bindet, hält das Landgericht für zulässig und weist die Klage ab. Denn es sei für den Kunden nachvollziehbar, wie sich die Preise (www.energieverbraucher.de) weiter

Urteil des Amtsgerichts Wilhelmshaven vom 18. September 2007

18.10.2007 - Urteil des Amtsgerichts Wilhelmshaven vom 18. September 2007Az: 6 C 632/07 (I) Klage des Energieversorgers wird abgewiesen, weil dieser die Zusammensetzung des Strom- und Gaspreises nicht hinreichend dargelegt hat.   (www.energieverbraucher.de) weiter

Sonne satt in Freiburg

18.10.2007 - In Freiburg traf sich vom 21. bis 23. Juni 2007 die internationale Solarbranche auf der weltgrößten Solarmesse Intersolar. (www.energieverbraucher.de) weiter

Klima- und Konsens-Killer

18.10.2007 - 'KYOTO II' Die Amerikaner auf Abwegen oder auf der Überholspur? Von Udo E. Simonis (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Clearingstelle

18.10.2007 - EEG-Clearingstelle (16. Oktober 2007) Das Bundesumweltministerium hat eine Clearingstelle zum EEG eingerichtet. Sie soll Streitigkeiten und Anwendungsfragen zum EEG klären und, um langwierigen Gerichtsprozessen vorzubeugen, Empfehlungen zu (www.energieverbraucher.de) weiter

Richtlinienvorschläge der EU

18.10.2007 - Die Kommission hat am 19. September 2007 ihr drittes Legislativpaket zur Energiepolitik verabschiedet (www.energieverbraucher.de) weiter

Energiepolitische Länderstudien

18.10.2007 - Energiepolitische Länderstudien (16. Oktober 2007) Im Auftrag der GTZ ist jetzt die Studie: Energiepolitische Rahmenbedingungen für Strommärkte und erneuerbare Energien Energiepolitische Rahmenbedingungen für Strommärkte (www.energieverbraucher.de) weiter

Wie das Haus zum Kraftwerk wird

18.10.2007 - Ein Wohnhaus soll in Zukunft keine Energie mehr verbrauchen, sondern sogar Stromüberschuss produzieren. Dabei muss es nicht aussehen wie ein verkabeltes Labor. Ökohäuser können exklusive Architektur vorweisen. Das beweist ein Pilotprojekt in Darmstadt. Ein Bericht von Christian Tröster (www.sonnenseite.com) weiter

Der hohe Ölpreis - gut für die Erneuerbaren

18.10.2007 - Das war absehbar: Der Ölpreis ist erstmals über 80 Dollar pro Barrel gestiegen. Und das ist erst der harmlose Anfang, denn Experten im US-Energieministerium gehen davon aus, dass der Ölpreis in den nächsten 10 Jahren auf 250 Dollar klettern könnte. Die 100-Dollar-Marke dürfte schon in einem Jahr erreicht sein. (www.sonnenseite.com) weiter

Gefahr des Atomterrorismus - Atomausstieg jetzt statt Panikmache!

18.10.2007 - Die Ärzteorganisation IPPNW gratuliert Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble zu seiner Einsicht hinsichtlich der akuten Gefahr von terroristischen Atomanschlägen. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein neuer Ozean entsteht: Nordwestpassage eisfrei

18.10.2007 - Ist das nun eine gute oder eine schlechte Nachricht? Ein neuer Ozean entsteht und ein Traum wird wahr: Schon seit Jahrhunderten wollten die Seefahrer aus Nordeuropa und USA schneller nach Asien. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Rolle von Wärmespeichern bei der Integration von Erneuerbaren Energien

18.10.2007 - In einem 2 jährigen EU-Projekt unter Beteiligung der Uni Kassel und weiterer Universitäten, Forschungseinrichtungen und Firmen aus Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Polen, Spanien und Estland, wurde die Rolle von Kraft-Wärme-Kopplung bei der Integration erneuerbarer Energien aus technischer, ökonomischer und EU-rechtlicher Sicht untersucht. (www.sonnenseite.com) weiter

Respekt, Angela Merkel!

18.10.2007 - Mit den größten Menschenrechtsverletzern und Schurken in Afrika macht die chinesische Regierung Geschäfte ohne jeden Skrupel. Aber die deutsche Bundeskanzlerin soll nicht mit einem Friedensnobelreisträger und Religionsführer sprechen dürfen, weil es eben dieser chinesischen Regierung nicht passt? (www.sonnenseite.com) weiter

Bushs "freiwilliger Klimaschutz" ist wie freiwillige Steuern

18.10.2007 - Was würden Sie, liebe LeserInnen der 'Sonnenseite', von einem Staat halten, der seinen Bürgern freistellt, ob sie Steuern bezahlen wollen oder nicht? (www.sonnenseite.com) weiter

"CO2-freies-Kraftwerk": Feigenblatt der Stromkonzerne

18.10.2007 - Vattenfall und RWE kündigen gern das ?CO2-freie Kraftwerk? an. Kohle, der Brennstoff mit den höchsten CO2-Emissionen je Kilowattstunde Strom, soll zur ?sauberen Kohle? mutieren. Solche Kraftwerke werden allerdings noch lange nicht gebaut. Angeblich 2020 könnten sie zur Verfügung stehen. Bericht von Dr. Werner Neumann   (www.sonnenseite.com) weiter

Mehdorn und Tiefensee: Börsenwahn statt Flächenbahn

18.10.2007 - Man ist ja von Spitzenpolitikern und Spitzenmanagern eine Menge Ausreden und Lügen gewohnt. Aber was sich die Herren Tiefensee als Verkehrsminister und Mehdorn als Bahnchef jetzt leisteten, sprengt den Rahmen des Erträglichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine unbequeme Wahrheit für Washington

18.10.2007 - Für seinen Film ?Eine unbequeme Wahrheit? hat Al Gore in Hollywood schon einen Oscar bekommen. Und jetzt auch noch den Friedensnobelpreis. Was hat Umweltschutz eigentlich mit Frieden zu tun? (www.sonnenseite.com) weiter

Die Weltrevolution der Angela Merkel

18.10.2007 - Wenn Spitzenpolitiker wie Angela Merkel oder Sigmar Gabriel noch vor einem Jahr über ?Kohlenstoffgerechtigkeit? gesprochen hätten wie in dieser Woche auf einer Klimakonferenz in Potsdam, wären sie von den Wählern so abgestraft worden wie die Grünen vor 10 Jahren mit ihrem Vorschlag, der Liter Benzin solle fünf Mark kosten. Doch niemand protestiert. Wie kam es zu diesem Wandel? (www.sonnenseite.com) weiter

Erfolgreicher Start für Heizung aus Geothermie

18.10.2007 - In Unterhaching läuft Deutschlands größtes Geothermiekraftwerk erfolgreich an. Wirtschaftlichkeit entscheidend für den Erfolg der Erneuerbaren Energien.Unterhaching ist Pilotprojekt für Geothermieboom in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Hände weg vom Erneuerbare-Energien-Gesetz

18.10.2007 - Zu den Plänen der EU-Kommission, das erfolgreiche Erneuerbare-Energien-Gesetz abzuschaffen und durch ein Quoten-Zertifikatsmodell zu ersetzen, erklärt Hans-Josef Fell, energiepolitischer Sprecher Bundestagsfraktion B90/Die Grünen. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich: 10.000 Dächer-Programm ? TOP oder FLOP?

18.10.2007 - Eine Ansichtssache von Ing. Martin Litschauer zur Zukunft des Solarstrommarktes in Österreich. (www.sonnenseite.com) weiter

Metaebene

18.10.2007 - Solarthemen 265: ?Die meisten Umweltschützer (und da schließe ich mich selbst ein) sind Heuchler?, schreibt George Monbiot. Gut, dass da einer auch im eigenen Stall ansatzweise ausmistet. Hitze ist populär geschrieben, gut zu lesen, fundiert recherchiert und ein Kompendium wichtiger Gedanken. Revolutionär ist es aber nicht. Vielmehr stellt es auf der Metaebene ein Modell auf, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fotovoltaik: aleo solar schließt Vertrag mit China Sunergy

18.10.2007 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat mit dem chinesischen Solarzellen-Hersteller China Sunergy Co. Ltd. (Nasdaq: CSUN) einen Liefervertrag über mindestens 30 Megawatt bis Ende 2008 geschlossen. Der Preis für die ersten 10 Megawatt, die im ersten Halbjahr 2008 geliefert werden, sei bereits vereinbart, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der Preis für die zweite Lieferung über 20 Megawatt in der zweiten Jahreshälfte wird bis März 2008 festgelegt. Der Vertrag sieht eine Option auf weitere 10 Megawatt vor. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG schickt SolarWorld No.1 an den Start

18.10.2007 - Der Countdown für die Weltmeisterschaft der Solarrennwagen in Australien läuft. Die SolarWorld AG schickt ihren dafür eigens konstruierten Solarracer SolarWorld No.1 ins Rennen. Am kommenden Sonntag fällt im nordaustralischen Darwin der Startschuss für die Panasonic World Solar Challenge, die WM des solaren Motorsports. Der Rennbolide der SolarWorld AG wird in Australien schon seit Wochen auf das Rennen vorbereitet und unter Rennbedingungen getestet. Ziel des Teams ist der Gewinn des Weltmeistertitels. (www.solarportal24.de) weiter

Energieberatung NÖ auf Erfolgskurs

18.10.2007 - Plank: Beratung und Schulung werden groß geschrieben (www.oekonews.at) weiter

Die Großen der österreichischen Solarstrombranche

18.10.2007 - Qualitätsprodukte der heimischen PV-Industrie bewegen die Welt- doch der Heimmarkt fehlt (www.oekonews.at) weiter

Fordern Sie Ihr Recht auf gesundes Obst und Gemüse!

18.10.2007 - Einsatz der Pestizide soll reduziert werden (www.oekonews.at) weiter

Jetzt noch Fördergelder beantragen

18.10.2007 - Gerade erst haben die Energieversorger weitere Preissteigerungen auch für Gas angekündigt. Da lohnt es sich für viele, ihr Haus besser zu dämmen, sagt Antje Lembach, Baubiologin beim Wissenschaftsladen Bonn. Bis zu 70 Prozent der Heizkosten können durch gute Dämm-Maßnahmen eingespart werden. Beeilung zahle sich hierbei aus. Lembach: Bis Ende des Jahres kann man noch Fördergelder für ökologische Dämmstoffe beantragen. (www.solarportal24.de) weiter

Jetzt handeln und Stromkosten senken

18.10.2007 - Strompreis-Erhöhungen sind die eine Seite der galoppierenden Energiekosten. Die andere Seite heißt: Energieverbrauch. Wer seinen Stromverbrauch durch effiziente Elektrogeräte dauerhaft reduziert, wird auch dauerhaft Geld sparen. Denn die sinnvollste Reaktion auf Strompreiserhöhungen ist Energieeffizienz, erklärt Stephan Kohler, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Durch den Einsatz sparsamer Geräte und deren energieeffizienter Nutzung lässt sich der Energiebedarf nachhaltig senken. Die dena zeigt, was möglich ist. (www.solarportal24.de) weiter

Schavan: Klimawandel als Innovationsmotor

18.10.2007 - Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan will die Forschung im Klimabereich massiv ausbauen. Auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel in Berlin stellte sie am Dienstag eine Hightech-Strategie zum Klimaschutz vor. Diese sieht vor, die wichtigsten Kräfte aus Wissenschaft und Wirtschaft zu bündeln, und vor allem mehr Geld in den Kampf gegen den Klimawandel zu stecken. Insgesamt präsentieren sich auf dem 2. Klima-Forschungsgipfel vier Innovationsallianzen, die direkt vor der Umsetzung stehen. Eine davon widmet sich beispielsweise der Entwicklung von organischen Fotovoltaik-Materialien. (www.solarportal24.de) weiter

Die Kuh als Klimakiller

18.10.2007 - Weidende Rinder verwandeln Boden in Methanquelle: Diese unrühmliche Rolle der an sich friedfertigen Vierbeiner ist hinlänglich bekannt. (www.sonnenseite.com) weiter

Preisvorteil für Solaranlagen in Deutschland

18.10.2007 - Verbraucher können sich hierzulande nach Angaben der Internationalen Energieagentur über die weltweit günstigsten Preise für Solarstromanlagen freuen. (www.sonnenseite.com) weiter

Innovalight investiert 28 Million USD für Solarproduktentwicklung

18.10.2007 - Unternehmen expandiert in neue 30.000 Quadratfuss grosse Anlage in Silicon Valley. (www.sonnenseite.com) weiter

"Wollen auch weiterhin zwei Schritte vorangehen"

17.10.2007 - LH Sausgruber bei Eröffnung ibet 2007: Regionale Spielräume voll ausnutzen (www.oekonews.at) weiter

Steigende Energiekosten fest im Blick - Erdwärme statt Gas und Öl

17.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von EB-Elm Bau GmbH vom 17.10.2007 - 18:01 - Erneut ist von einer Steigerung der Preise für fossile Energieträger auszugehen. E.ON hat bereits angekündigt, die Strompreise um bis zu knapp 10 Prozent zu erhöhen, RWE ... (openpr.de) weiter

Die drei Musketiere der österreichischen Fotovoltaik-Branche

17.10.2007 - Auch die österreichische Fotovoltaik-Industrie ist mittlerweile weltweit vertreten. Zu den drei Musketieren gehören nach Angaben des österreichischen Fotovoltaik-Verbands Photovoltaic Austria einer der weltgrößten Wechselrichterhersteller, die Fronius International GmbH, die Isovolta AG, die rückseitige Einkapselungsfolien für Fotovoltaik-Module produziert, sowie einer der weltweit größten Produzenten von nachgeführten Solarstromkraftwerken, die SOLON HILBER Technologie GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Payom Solar AG unterzeichnet Letter of Intent

17.10.2007 - Nach Angaben des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) hat die Payom Solar AG einen Letter of Intent (LOI) mit dem Inhaber eines mittelständischen Fullservice-Dienstleisters für regenerative Energien unterzeichnet. Hierbei wurde als Ziel vereinbart, die Übernahme des Unternehmens noch in 2007 abzuschließen. Dieser Komplettanbieter habe sich laut Payom innerhalb der letzten 20 Jahre in seinem Marktbereich etabliert und eine führende Position erarbeitet. Neben Errichtung und Vertrieb von Fotovoltaik-Anlagen und -Komponenten zählten insbesondere die Konzeption und Installation von solarthermischen Anlagen, Luftkollektoren sowie Blockheizkraftwerken zum operativen Geschäft. (www.solarportal24.de) weiter

Gratis-Energien und Holz statt Energiepolitik von Boltz

17.10.2007 - In den Alpentälern steigt die Temperatur um 4Grad C, weltweit explodieren die erneuerbare und die Energiesparindustrie. Aber Österreichs Energie- und Klimapolitik setzt unverbesserlich den Weg ins fossil-atomare Verderben fort (www.oekonews.at) weiter

Gößte Photovoltaikanlage des Bundes auf dem Lebensministerium

17.10.2007 - '10.000-Dächer-Programm' soll 2008 starten und vom Klima- und Energiefonds getragen werden (www.oekonews.at) weiter

Evaluierung von Ökostromgesetz ist nun fix

17.10.2007 - Mehr Arbeitsplätze im ländlichen Raum - Ablauge soll miteinbezogen werden (www.oekonews.at) weiter

Diebe mögen Solarstrom-Module

17.10.2007 - Solarthemen 265: Das Landeskriminalamt Bayern hat in diesem Jahr deutlich mehr Diebstähle von PVModulen registriert. Ein solcher Trend gilt zwar nicht bundesweit, doch die Schäden betragen mehrere Millionen Euro. Eine eindeutige Kennzeichnung würde den Fahndern helfen. Selbst PV-Module auf hoher See sind vor Langfingern nicht sicher. Mitte Februar dieses Jahres erbeuteten Solar-Piraten nach Angaben der Husumer [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ernte von Körnermais in vollem Gange

17.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Proplanta vom 17.10.2007 - 13:03 - Stuttgart/Hohenheim, 17. Oktober 2007 ? Nachdem die Ernte von Silomais weitgehend abgeschlossen ist, läuft nun auch die Körnermaisernte auf Hochtouren. Lange Zeit wurde ... (openpr.de) weiter

Bundesminister Glos trifft neue norwegische Öl- und Energieministerin Haga

17.10.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, empfing seine norwegische Amtskollegin Aslaug Marie Haga zu einem Informations- und Meinungsaustausch. (www.bmwi.de) weiter

Bundeswirtschaftsministerium legt nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan vor

17.10.2007 - Gemäß EU-Richtlinie für Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen hat das für Energieeffizienz und Energieeinsparung zuständige Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Europäischen Kommission den ersten nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan (EEAP) vorgelegt. Der ressortabgestimmte Aktionsplan legt dar, durch welche Maßnahmen die Einsparziele der europäischen Richtlinie (9 Prozent Endenergieeinsparung bis 2017) erreicht werden sollen. Im Abstand von jeweils drei Jahren werden zwei weitere EEAP folgen. Die Steigerung der Energieeffizienz ist eine der kostengünstigsten Maßnahmen zur Sicherung der Energieversorgung und zum Schutze des Klimas. (www.bmwi.de) weiter

Bundeskabinett beschließt Evaluierungsbericht zur Netzregulierung

17.10.2007 - Das Bundeskabinett hat heute den vom Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Koordinator der Bundesregierung für Luft und Raumfahrt, Peter Hintze, vorgelegten Entwurf des Evaluierungsberichts der Bundesregierung zu den Ergebnissen der im Jahre 2005 eingeführten Regulierung der Strom- und Gasnetze beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Jahresveranstaltung Initiative EnergieEffizienz

17.10.2007 - In seiner Ansprache auf der Jahresveranstaltung der Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur am 25. September in Berlin wies der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Dr. Joachim Wuermeling, auf die hohe Bedeutung von Energieeffizienz und Energieeinsparung in der nationalen, europäischen und internationalen Debatte in diesem Jahr hin. Er unterstrich dabei, dass ohne erhebliche weltweite Verbesserungen bei Energieeffizienz und -einsparung eine ökonomisch und ökologisch tragbare Energieversorgung nicht länger zu gewährleisten ist. Staatssekretär Dr. Joachim Wuermeling begrüßte die Teilnahme des Botschafters der Volksrepublik China, seiner Exzellenz MA Canrong, der die Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Steigerung der Energieeffizienz auf der Veranstaltung der Initiative EnergieEffizienz erläuterte. (www.bmwi.de) weiter

Bundesrat stimmt Entwurf für eine Verordnung über Anreizregulierung der Strom- und Gasnetze zu

17.10.2007 - Der Bundesrat hat am Freitag dem Entwurf der Bundesregierung für eine Verordnung über die Anreizregulierung der Strom- und Gasnetze (Anreizregulierungsverordnung) zugestimmt. (www.bmwi.de) weiter

Glos zu Energiepaket: Ja zu mehr Wettbewerb, aber Warnung vor Nachteilen für Verbraucher

17.10.2007 - Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für ein Drittes Strom- und Gasbinnenmarktpaket beschlossen. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hierzu: 'Die EU-Kommission zeigt damit den Willen, die Integration und den Wettbewerb auf den Strom- und Gasmärkten voranzubringen. Ich unterstütze diese Zielrichtung. Allerdings sind wesentliche Punkte noch nicht überzeugend gelöst. Die hohe Qualität und Sicherheit der deutschen Stromnetze darf nicht gefährdet werden. Das Paket ist insgesamt zu bürokratisch und führt zu einem hohen regulatorischen Aufwand. (www.bmwi.de) weiter

"Entwicklungsstand und Perspektiven von CCS-Technologien in Deutschland"

17.10.2007 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (www.bmwi.de) weiter

Endspurt für die UN-Klimakonferenz auf Bali eingeläutet

17.10.2007 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmwi.de) weiter

Glos und Gabriel: Wir müssen Technologien und Investitionen für den Klimaschutz mobilisieren

17.10.2007 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmwi.de) weiter

Exportinitiative Energieeffizienz: BMWi fördert Vermarktung im Ausland

17.10.2007 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat - neben der Exportinitiative Erneuerbare Energien - nunmehr auch eine Exportinitiative Energieeffizienz ins Leben gerufen. Die Exportinitiative Energieeffizienz unterstützt deutsche Unternehmen bei der Vermarktung ihrer energiesparenden / energieeffizienten Produkte bzw. Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz, auf ausländischen Märkten. (www.bmwi.de) weiter

Wettbewerb und Innovation weiter Fehlanzeige

17.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 17.10.2007 - 12:18 - Thomas Straubhaar über die Verpackungsverordnung und ihre volkswirtschaftlichen Auswirkungen Bonn/Hamburg - Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, soll die von ihr ... (openpr.de) weiter

Solarvalue AG startet Mengenproduktion im ersten Halbjahr 2008

17.10.2007 - Die Solarvalue AG mit Sitz in Berlin beabsichtigt im ersten Halbjahr 2008 mit der Produktion von hochwertigem Solarsilizium in industriellen Mengen aus metallurgischem Silizium zu beginnen. Das Unternehmen plane, Solarsilizium kostengünstiger herzustellen als mit den derzeit üblichen Verfahren, heißt es in einer Pressemitteilung. Langfristiges Ziel sei die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette eines integrierten Fotovoltaik-Konzerns. (www.solarportal24.de) weiter

KACO-Zentralwechselrichter jetzt mit integriertem Generatoranschluss

17.10.2007 - Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht!, so Firmenchef Ralf Hofmann zur neuesten KACO-Innovation: Die KACO GERÄTETECHNIK GmbH hat den Generatoranschlusskasten samt Gleichstromschalter in den Wechselrichter integriert. Damit sind künftig alle Zentralwechselrichter der Baureihe Powador xi als Kombilösung erhältlich. Die Zentralwechselrichter sind dadurch besonders einfach und schnell zu montieren, was für Handwerker bei der Installation einer Fotovoltaik-Anlage Kosten- und Zeitersparnis bedeutet. (www.solarportal24.de) weiter

Nachgeführt nicht teurer

17.10.2007 - Solarthemen 265: DEGERenergie hat einen neuen Solartraker auf den Markt gebracht, der nicht teurer sein soll als ein starres Modulgestell in vergleichbarer Qualität (aus Aluminium). Das Trägersystem ist ein einachsiges Nachführsystem. Auf ihm können Modulleistungen von 500 bis 1250 Wp installiert werden. (www.solarthemen.de) weiter

TU Darmstadt führt beim Solar Decathlon in Washington

17.10.2007 - Die TU Darmstadt hat im ersten und wichtigsten Teilwettbewerb des offiziellen US-Solararchitektur-Wettbewerbs 'Solar Decathlon' den ersten Platz erreicht - gesamte Energie von der Sonne (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaikanlage mit anspruchsvoller Architektur

17.10.2007 - Deutsches Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt zur Steigerung der Effizienz (www.oekonews.at) weiter

Nachwachsende Rohstoffe: Enorme Potenziale für Wachstum und Beschäftigung

17.10.2007 - Wenn es Deutschland gelingt, international eine Vorreiterrolle einzunehmen und die Wertschöpfungsprozesse im Inland zu halten, ergeben sich enorme Innovations- und Beschäftigungspotenziale durch nachwachsende Rohstoffe, sagt das Fraunhofer ISI (www.oekonews.at) weiter

Eine Globale Zielvereinbarung für die Große Transformation

17.10.2007 - In Potsdam wurde am 10. Oktober das Nobelpreisträger-Symposium Global Sustainability: A Nobel Cause mit einem von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam verabschiedeten Memorandum abgeschlossen. Rund 15 Nobelpreisträgerinnen und -preisträger sowie namhafte Experten wie Sir Nicholas Stern und Rajendra Pachauri hatten zwei Tage über Lösungsansätze für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts diskutiert. (www.solarportal24.de) weiter

Richtlinienvorschläge der EU

17.10.2007 - Die Kommission hat am 19. September 2007 ihr drittes Legislativpaket zur Energiepolitik verabschiedet (www.energieverbraucher.de) weiter

Energiepolitische Länderstudien

17.10.2007 - Energiepolitische Länderstudien (16. Oktober 2007) Im Auftrag der GTZ ist jetzt die Studie: Energiepolitische Rahmenbedingungen für Strommärkte und erneuerbare Energien Energiepolitische Rahmenbedingungen für Strommärkte (www.energieverbraucher.de) weiter

"Richtig hell" ? die Oö. Lichtkampagne startet durch

16.10.2007 - Energieeinsparung ist neben dem Ausbau der erneuerbaren Energieträger der zentrale Schwerpunkt der von der Oö. Landesregierung beschlossenen Klimaschutzoffensive durch eine Energiewende weg von Öl und Kohle und hin zu erneuerbaren Energieträgern und Energ (www.oekonews.at) weiter

"Energie 2.0" - das grüne Energiekonzept bis 2020

16.10.2007 - Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat ein konkretes Maßnahmenpaket vorgelegt, mit dem die CO2-Emission in Deutschland bis zum Jahr 2020 um mehr als 40 Prozent reduziert werden soll. Dies ist ohne jede Änderung am Atomausstieg und weil es (www.energieverbraucher.de) weiter

FAZ: Wechseln oder klagen lassen

16.10.2007 - Der Bericht zitiert außerdem Verbraucherschützer, die Gaskunden sollten nun grundsätzlich gegen jede Preiserhöhung Widerspruch einlegen, die Erhöhung nur unter Vorbehalt zahlen oder die Preiserhöhung aus der Jahresrechnung herausrechnen und kürzen. (www.energieverbraucher.de) weiter

Neue Rechtsverordnung kein Kündigungsgrund

16.10.2007 - Bis zum 8. November 2007 sind alle Ver­träge auf die Vorgaben der neuen Grundversorgungsverordnung Strom und Gas umzustel­len' (www.energieverbraucher.de) weiter

Gasnetzbetreiber müssen Netzagentur Geschäftsdaten offenlegen

16.10.2007 - Gasnetzbetreiber müssen Netzagentur Geschäftsdaten offenlegen (19. Juni 2007) Der Bund der Energieverbraucher hat die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofes zur Offenlegung der Gasdaten begrüßt. Dadurch werde die Position (www.energieverbraucher.de) weiter

Wind auf der Überholspur

16.10.2007 - Windkraft überholt Atomkraft und kaum einer merkt es. (www.energieverbraucher.de) weiter

Wärmegesetz in Südwest

16.10.2007 - Wärmegesetz in Südwest (13. Juli 2007) Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg einen Entwurf für ein Wärmegesetz beschlossen. Bei der Heizung und Warmwasserbereitung in Wohngebäuden soll künftig die Nutzung (www.energieverbraucher.de) weiter

Energieagentur warnt vor Ölkrise

16.10.2007 - Trotz eines Produktionsanstiegs bei Biokraftstoffen und diverser Förderprojekte in den kommenden Jahren werden die freien Kapazitäten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) auf ein ungemütlich niedriges Niveau sinken (www.energieverbraucher.de) weiter

Schon mal an Autogas gedacht?

16.10.2007 - Schon mal an Autogas gedacht?Alternative Kraftstoffe werden zurzeit heiß diskutiert. Neill Busse ist vor einem Jahr auf Autogas umgestiegen - hier sein Erfahrungsbericht. (10. Juli 2007) - Meine Frau muss berufsbedingt jeden Tag 140 Kilometer (www.energieverbraucher.de) weiter

Europäische Charta für Energieverbraucher

16.10.2007 - Europäische Charta für Energieverbraucher (8. Juli 2007) Die EU-Kommission hat heute Vorschläge für eine Charta zur Stärkung der Rechte der Energieverbraucher vorgelegt. Darin sollen die Rechte der Verbraucher in den (www.energieverbraucher.de) weiter

Vorsorgen ist besser

16.10.2007 - Vorsorgen ist besserMehrere Tage ohne Strom - das ist auch in Deutschland möglich. Doch nicht nur Strom- und Gasbedarf, sondern auch die Heizölversorgung muss für den Notfall gesichert werden. Die Energiedepesche gibt einen (www.energieverbraucher.de) weiter

Konsequenzen der BGH-Entscheidung vom 13. Juni 2007

16.10.2007 - Verbraucher, die sich gegen in der Vergangenheit erfolgte Preiserhöhungen nicht gewehrt haben, können den Billigkeitseinwand nicht nachträglich erheben. (www.energieverbraucher.de) weiter

Bis 2013 25% Ökostrom

16.10.2007 - Der Bund der Energieverbraucher hat die prognostizierte Verdoppelung des Ökostroms bis 2013 als sensationellen Erfolg des Einspeisgesetzes EEG gelobt. (www.energieverbraucher.de) weiter

Leitsätze des BGH-Urteils vom 13. Juni 2007

16.10.2007 - Leitsätze des BGH-Urteils vom 13. Juni 2007 BGB § 315; EnWG 1998 § 10; AVBGasV § 4 a)Einseitige Tariferhöhugnen eines Gasversorgers gemäß § 4 Abs. 1 und 2 AVBGasV unterliegen der gerichtlichen (www.energieverbraucher.de) weiter

EEG-Clearingstelle

16.10.2007 - EEG-Clearingstelle (16. Oktober 2007) Das Bundesumweltministerium hat eine Clearingstelle zum EEG eingerichtet. Sie soll Streitigkeiten und Anwendungsfragen zum EEG klären und, um langwierigen Gerichtsprozessen vorzubeugen, Empfehlungen zu (www.energieverbraucher.de) weiter

Längste Solarstraße Österreichs in Werfenweng

16.10.2007 - Gemeinde spart 38 % durch Solarbeleuchtung (www.oekonews.at) weiter

Michael Müller fordert Mut zu neuer Umweltpolitik

16.10.2007 - Konferenz 'Umwelt für Europa' in Belgrad (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik auf der Münchner Wies?n

16.10.2007 - Solarthemen 265: Ozapft is! Auch die Sonne auf der Wies?n. An einem Autoscooter. Das Fahrgeschäft Distel hat zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte Solarstrom durch die Antennen in seine Autoscooter geleitet. Die Idee zur Aktion entstand bei einem guten Glas Bier im Sommer in München, als Mitarbeiter einer Produktionsfirma von Pro7 (?Galileo?) darüber nachdachten, wie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Schlag ins Gesicht - Energie-Abnehmerverband VEA verurteilt extreme Preiserhöhungen für Strom und Gas

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 16.10.2007 - 11:42 - Energie-Abnehmerverband VEA verurteilt extreme Preiserhöhungen von Versorger E.on für Strom und Gas Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

SMA Technologie AG bringt weiteren Wechselrichter auf den Markt

16.10.2007 - Die SMA Technologie AG bringt einen weiteren Solarwechselrichter der Sunny Mini Central-Reihe heraus. Wie seine Brüder verfügt auch der neue Sunny Mini Central 11000TL über einen Spitzenwirkungsgrad von 98 Prozent, und gilt somit als Amortisationsweltmeister. Ein innovatives Montagekonzept, fünf statt vier String-Anschlüsse und eine integrierte String-Sicherung sorgen laut SMA-Vorstandssprecher Günther Cramer für noch mehr Komfort und Sicherheit. Im Frühjahr 2008 sollen die neuen Geräte auf den Markt kommen. (www.solarportal24.de) weiter

Roth & Rau im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2007

16.10.2007 - Einer der führenden Anbieter von Prozess-Systemen für die Fotovoltaik-Industrie, die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal), hat es bis in das Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2007 geschafft. Die Auszeichnung wird bereits zum elften Mal durch das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young an die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands vergeben. Die Finalisten, die aus über 350 Bewerbern in einem mehrstufigen Auswahlprozess ausgewählt wurden, überzeugten durch überdurchschnittliche Wachstumsraten und ihre hohe Innovationskraft, heißt es in einer Pressemeldung. (www.solarportal24.de) weiter

Ecostream baut weiteren Solarpark in Bayern

16.10.2007 - Bereits Ende September hat die Ecostream GmbH in Moorenweis, Landkreis Fürstenfeldbruck, mit den Bauarbeiten für ihren dort geplanten Solarpark begonnen. Der erste solar erzeugte Strom liefert die 6 MW-Fotovoltaik-Anlage voraussichtlich Anfang Dezember an die Stadtwerke Fürstenfeldbruck, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Moorenweis ist nach Heretsried (Bayern) der zweite große Solarpark, den Ecostream in Deutschland innerhalb eines Jahres errichtet. In Spanien errichtet das Unternehmen darüber hinaus mit einer 12,7 MW Anlage in Murcia einen der größten Solarparks Europas. (www.solarportal24.de) weiter

Auf den Wahlzettel nur echte Klimaschützer!

16.10.2007 - Bekenntnis zu den wichtigsten Klimaschutzzielen durch Politiker ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

Schlag ins Gesicht

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 16.10.2007 - 11:42 - Energie-Abnehmerverband VEA verurteilt extreme Preiserhöhungen von Versorger E.on für Strom und Gas Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

Großes Interesse an Kreislaufwirtschaft, Energie und Märkten

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MSV GmbH vom 16.10.2007 - 11:35 - Biburg - Erfolgreicher Start für 'EU-Recycling - das Portal für Abfall, Wasser, Boden, Luft': Innerhalb eines Jahres haben die Nutzungszahlen die Marke von rund 350.000 ... (openpr.de) weiter

Solon AG will auf 500 MW ausbauen

16.10.2007 - Solarthemen 265: Die Solon AG ist auf Expansionskurs. Bis Ende 2008 werden die Produktionskapazitäten mehr als verdoppelt. Der Berliner Solarmodul- und Photovoltaiksystemhersteller hat angekündigt, bis Ende 2008 seine Produktionskapazitäten von derzeit 210 Megawatt auf 500 Megawatt aufstocken zu wollen. Zu diesem Zweck sollen die bereits bestehenden Standorte ausgebaut werden. Wo welche Kapazitätszuwächse stattfinden sollen, darüber gibt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neuer Schwung für den Klimaschutz

16.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Allgemeiner Europäischer Verbund für Umweltschutz (AEVU) vom 16.10.2007 - 09:09 - Die Verleihung des Nobelpreises an Al Gore und den UN Klimarat schiebt eines der wichtigsten Themen unserer Zeit wieder auf die politische Tagesordnung und wird mehr in das ... (openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien taugen nicht als Argument für Strompreiserhöhungen

16.10.2007 - Erneuerbare Energien sind nicht der Grund für die von e.on zum Jahreswechsel angekündigte Strompreiserhöhung, so der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). Nach seinen Berechnungen verändert sich die Umlage nach dem EEG nur minimal um einen Bruchteil der von e.on angekündigten Preissteigerung. Der Preissprung bei e.on ist 15mal so hoch wie der Anstieg der EEG-Kosten. Hier wird offenbar versucht, die Verbraucher abzuzocken und dafür die Erneuerbaren Energien als Sündenbock heranzuziehen, bewertet Milan Nitzschke, Geschäftsführer des BEE, die aktuelle Preispolitik des Stromriesen. (www.solarportal24.de) weiter

SolarMarkt AG bringt eigene Solarmodule auf den Markt

16.10.2007 - Das Freiburger Fotovoltaik-Unternehmen SolarMarkt AG will noch in diesem Jahr mit eigenen Solarmodulen auf den Markt kommen. Das Solarhandelshaus mache sich damit auf dem nach wie vor von Modulknappheit geprägten Markt unabhängig, heißt es in einer Pressemitteilung. Für die Kundinnen und Kunden bedeute das langfristige Liefersicherheit. Das SolarMarkt-Modul besteht aus 72 monokristallinen Fünf-Zoll-Zellen und soll in einem ersten Schritt vor allem Handwerker-Kunden zur Verfügung stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Die erste Solarplattform mit U-Boot

16.10.2007 - Das Projekt Goldfisch steht für das weltweit erste Solar U-Boot, das seine Energie von einer schwimmenden Solarinsel bezieht ? als Projektstandort ist der Thunersee geplant (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Börse und Bank Sarasin starten Nachhaltigkeits-Indizes

16.10.2007 - Die Deutsche Börse hat in Zusammenarbeit mit der schweizer Bank Sarasin zwei neue Indizes gestartet: DAXglobal Sarasin Sustainability Germany Index bildet die Performance von nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen ab, die ihren Sitz in Deutschland haben, DAXglobal Sarasin Sustainability Switzerland Index nachhaltig wirtschaftende Schweizer Unternehmen. Faktoren des Rankings sind u.a. branchenspezifische ökologische und soziale Einflüsse auf eine nachhaltige Entwicklung, wobei nicht nur die direkten Auswirkungen der Produktion der Produkte und Dienstleistungen, sondern auch sämtliche indirekten Einflüsse von der Herstellung der Rohstoffe über die Vorprodukte bis hin zum Gebrauch, berücksichtigt werden. (www.solarportal24.de) weiter

GM entwickelt Hybridsystem für Autos mit Option eines Brennstoffzellenantriebs

16.10.2007 - Die Hybridtechnologie in Autos gibt auch der Entwicklung von Brennstoffzellenantrieben einen Vorschub. (www.sonnenseite.com) weiter

Interpellets 2007: Die Pelletsbranche zeigt Gesicht im schwierigen Marktumfeld

15.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Promotion GmbH vom 15.10.2007 - 18:49 - Zunehmende Internationalisierung der Pelletsmärkte Stuttgart, 15. Oktober 2007 ? Die Interpellets 2007, Deutschlands größte Fachmesse für Holzpellets, ist am ... (openpr.de) weiter

Wildpoldsried: Sportlich nach vorne

15.10.2007 - Solarbundesliga: Bringen den bayerischen Ort seit Anfang des Jahres auf Platz 20 der Liga: die beiden Anlagen auf dem Dach der neuen Sporthalle (147 Kilowatt) und der auf dem Werkstoffhof. Foto: Susi Vogl (www.solarthemen.de) weiter

pvXchange knüpft zahlreiche Kontakte auf der SolarPower, Kooperation mit der Solarpraxis erfolgreich gestartet

15.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von pvXchange vom 15.10.2007 - 14:37 - Berlin, 15. Oktober 2007 - pvXchange knüpft zahlreiche Kontakte auf der diesjährigen SolarPower in Long Beach, Kooperation mit der Solarpraxis erfolgreich gestartet. ... (openpr.de) weiter

Montagesystem für Photovoltaik - Neues Profil HS100

15.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Green Factory GmbH vom 15.10.2007 - 14:10 - Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - Mit dieser Philosophie setzt die Green Factory GmbH erneut auf Ihre innovative Ingenieursarbeit und ergänzt zum Ende der Solarsaison sein ... (openpr.de) weiter

Heizöl-Marktbericht: Rohöl und Heizöl wieder auf dem Weg nach oben

15.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von FastEnergy GmbH vom 15.10.2007 - 12:05 - Nach einer rund vierwöchigen Konsolidierungsphase nehmen die Ölmärkte nun wieder Fahrt auf. Rohöl überstieg am Freitag im späten NewYorker Handel erstmalig die ... (openpr.de) weiter

Mehr als nur Smart Metering: ubitronix bietet Lösung für Unified Intelligent Energy Management

15.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von ubitronix system solutions GmbH vom 15.10.2007 - 12:00 - In Österreich ist ubitronix bei der Linz AG mit einem Projekt für die Einführung eines umfassenden Energie Managementsystems erfolgreich gestartet. Nun bringt das ... (openpr.de) weiter

centrotherm photovoltaics AG legt erfolgreichen Börsengang hin

15.10.2007 - Der Solartechnik-Konzern centrotherm photovoltaics AG ist am vergangenen Freitag unter großer Nachfrage sehr erfolgreich an der Frankfurter Börse gestartet. Das meldet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR). Der erste Handelskurs lag demzufolge mit 40 Euro um 5,50 Euro über dem Ausgabepreis. Im Tagesverlauf stieg die Aktie bis auf 49,50 Euro und lag am Freitag zuletzt bei 42,41 Euro. Gemessen an der Kursentwicklung zum Handelsstart sei centrotherm somit der erfolgreichste Börsengang seit Sommer 2006, so IWR. (www.solarportal24.de) weiter

Oekom Corporate Responsibility Rating: Sunways AG mit exzellent bewertet

15.10.2007 - Der Sunways AG aus Konstanz wurde von der Rating-Agentur oekom research ein exzellentes nachhaltiges und gesellschaftlich verantwortliches Wirtschaften bescheinigt. Das Konstanzer Fotovoltaik-Unternehmen überzeugte durch eine nachhaltige Unternehmensführung, die neben ökonomischen auch ökologische und soziale Ziele verfolge, und so Risiken vermindere und Wettbewerbsvorteile schaffe, teilt Sunways in einer Pressemeldung mit. (www.solarportal24.de) weiter

Eine unbequeme Wahrheit für Washington

15.10.2007 - Für seinen Film Eine unbequeme Wahrheit hat Al Gore in Hollywood schon einen Oscar bekommen. Und jetzt auch noch den Friedensnobelpreis. weiter

Umwelttechologie "made in Austria"geht Richtung Osten

15.10.2007 - Vierzehn österreichische Umwelttechologie-Unternehmen präsentieren sich in der Ukraine (www.oekonews.at) weiter

Inovationsbonus für saubere Holzheizung

15.10.2007 - Solarthemen 264: 500 Euro zusätzlichen Zuschuss kann ab dem 1. Oktober erhalten, wer seinen Holz-Heizkessel mit einem Brennwertwärmetauscher oder mit einer nachgeschalteten Feinstaubreinigung aus- oder nachrüstet. Zwar sind für den Kleinleistungsbereich bis 100 Kilowatt bisher nur einzelne ganz neue Systeme am Markt; eine Liste der förderfähigen Anlagen gibt es noch nicht. Trotzdem können Anträge gestellt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mit der "sol-E Suisse AG" in die neue Energiezukunft

15.10.2007 - Neue BKW-Tochtergesellschaft 'sol-E Suisse AG' nimmt offiziell Tätigkeit zur starken gesamtschweizerischen Förderung der erneuerbaren Energien auf (www.oekonews.at) weiter

Wärmegesetz muss Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen

15.10.2007 - Vier Millionen Heizkessel in Deutschland sind gänzlich veraltet, nur ein Bruchteil neuer Heizungen nutzt Solar- oder Bioenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt deshalb im Grundsatz den jüngst von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf eines regenerativen Wärmegesetzes, sieht aber dringenden Nachbesserungsbedarf im weiteren Gesetzgebungsverfahren. BSW-Solar Geschäftsführer Carsten Körnig: Effizienz und Erneuerbare Energien sind zwei Säulen des Klima- und Verbraucherschutzes und müssen gleichermaßen ausgebaut werden. Solarthermie ersetzt bereits jetzt rund 500 Millionen Liter Öl oder Kubikmeter Gas pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

SMA expandiert nach Griechenland

15.10.2007 - Die SMA Technologie AG (Kassel/Niestetal) hat Anfang September 2007 eine Tochtergesellschaft in Griechenland gegründet. Damit sei das Unternehmen europaweit in allen Ländern präsent, die mit umfangreichen Förderprogrammen den Einsatz erneuerbarer Energien unterstützen, so die SMA in einer Pressemitteilung. In Griechenland können Betreiber von Fotovoltaik-Anlagen mit lukrativen Vergütungssätzen rechnen, die Investitionsanreize geben sollen. Dadurch ergebe sich ein zusätzliches, vielversprechendes Marktpotenzial innerhalb Europas, das zu einem verstärkten Einsatz der Fotovoltaik führe, so die SMA. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik: Effizienz von Solarzellen erheblich steigern

15.10.2007 - Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg optimiert seine Forschung an neuartigen Solarzellen mit Analysesystemen der NanoFocus AG. Der auf die Qualitätssicherung mikro- und nanostrukturierter Oberflächen spezialisierte Ausrüster aus Oberhausen dringe damit in den stark wachsenden Markt der Solarindustrie vor, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Derzeit wird eine von der NanoFocus AG neu entwickelte Mess- und Analysesoftware in Betrieb genommen, um größere Mengen von Solarzellen automatisiert überprüfen zu können. (www.solarportal24.de) weiter

Vorfahrt für die Solarwärme

15.10.2007 - Entspannter Start in die Heizsaison für Besitzer solarthermischer Anlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zertifikategeld fest für Erneuerbare eingeplant

14.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) rechnet damit, bis Sommer 2008 rund 400 Millionen Euro aus dem Verkauf von CO2-Zertifikaten eingenommen zu haben, um damit die Förderung erneuerbarer Energien aufstocken zu können. (www.solarthemen.de) weiter

Energieeffizienz-Aktionsplan vorgelegt

14.10.2007 - Energieeffizienz-Aktionsplan vorgelegt (14. Oktober 2007) Gemäß EU-Richtlinie für Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen hat das zuständige Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Europäischen (www.energieverbraucher.de) weiter

100-Solaranlagen-Deckel ist vom Fördertopf

14.10.2007 - Solarthemen 264: Die erhöhte Förderung für bestimmte große Solarwärme-Anlagen im Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien sei ab sofort nicht mehr auf 100 Anlagen begrenzt, meldet das Bundesumweltministerium. (www.solarthemen.de) weiter

"Lebensland Kärnten": Global denken - lokal handeln

14.10.2007 - LH Haider und LR Scheuch diskutierten mit 26 Experten über den Klimawandel und die Nutzung der Solarenergie (www.oekonews.at) weiter

Afrika hat 284 Milliarden US-Dollar durch Konflikte verloren

14.10.2007 - Oxfam fordert weltweite Handelskontrollen für konventionelle Waffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Realisierung eines Windenergieprojekts über 150 MW in China 2008/2009

14.10.2007 - Option für weitere 150 MW 2009/2010.  ?Dieser Vertrag ist ein Meilenstein für REpower North', sagte Prof. Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG und Aufsichtsratvorsitzender bei REpower North. (www.sonnenseite.com) weiter

Jobmotor läuft besser

13.10.2007 - Solarthemen 264: Das Bundesumweltministerium (BMU) korrigiert die Beschäftigtenzahlen bei den erneuerbaren Energien nach oben. Bereits 2006 sollen 235000 Menschen einen Arbeitsplatz im Bereich erneuerbarer Energien gehabt haben. Das sind 20000 mehr als vom BMU bislang angenommen. Gegenüber 2004 beträgt die Steigerungsrate fast 50 Prozent. Die Studie hält für 2020 400000 Beschäftigte für möglich und korrigiert [...] (www.solarthemen.de) weiter

Vorfahrt für die Solarwärme

13.10.2007 - Entspannter Start in die Heizsaison für Besitzer solarthermischer Anlagen (www.oekonews.at) weiter

Chance Solarenergie: Kommunale Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung

13.10.2007 - Bundesverband Solarwirtschaft und Deutscher Städte- und Gemeindebund geben neue Solarbroschüre für kommunale Entscheidungsträger heraus (www.oekonews.at) weiter

Agressive Expansion

13.10.2007 - Solarthemen 264: Schott Solar plant auf dem us-amerikanischen Markt eine nach eigener Aussage ?agressive Expansion?. Die neue PV-Fabrik soll eine Kapazität von rund 45 Megawatt haben und die schon laufende 15-MWProduktion in Massachusetts ergänzen. Zudem will Schott in der neuen Fabrik auch Solar-Receiver für solarthermische Kraftwerke fertigen. Schott erwartet hier einen sich entwickelnden Markt. (www.solarthemen.de) weiter

Innovalight investiert 28 Million USD für Solarproduktentwicklung

13.10.2007 - Unternehmen expandiert in neue 30.000 Quadratfuss grosse Anlage in Silicon Valley (www.oekonews.at) weiter

Produktkatalog erschienen: Naturfaser-Spritzguss - bereit zum Einsatz in Ihrem Unternehmen

13.10.2007 - Ökologische Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen (www.oekonews.at) weiter

Erster experimenteller Test von BHKWs mit reinem Biodiesel-Kraftstoff in Grossbritannien gestartet

13.10.2007 - Das New and Renewable Energy Centre und Yanmar Co. Ltd. beginnen in Grossbritannien erstmals mit dem Testbetrieb eines 9,9-kW-Mikro- Blockheizkraftwerkes (BHKW) mit 100-prozentigem Biodiesel-Kraftstoff (www.oekonews.at) weiter

Abholzung für Palmölplantagen bedeutet Todesstoß für Indonesiens Urwald

13.10.2007 - Greenpeace errichtet Urwald-Rettungsstation auf Sumatra (www.oekonews.at) weiter

Besitzer solarthermischer Anlagen starten entspannt in die Heizsaison

13.10.2007 - Das sonnige Herbstwetter der vergangenen Tage hat den Nutzerinnen und Nutzern von Solarthermie-Anlagen einen entspannten Start in die Heizsaison beschert. In den Übergangszeiten im Herbst und im Frühjahr laufen Solarwärmeanlagen besonders effektiv, erklärt Inna Tereschenko, Vorstandsvorsitzende der BUSO Bund Solardach eG. Zum einen, weil die Sonnenenergie für die Heizung und zum Duschen kostenlos zur Verfügung steht - es werden also effektiv Brennstoffkosten gespart. Zum anderen sorgen der solare Schichtenspeicher und eine intelligente Steuerung und Regelung der Anlagen dafür, dass die konventionelle Heizung erst dann einspringt, wenn die Kraft der Sonne nicht mehr ausreicht. (www.solarportal24.de) weiter

Das Kombikraftwerk - Stromversorgung aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien ist möglich

13.10.2007 - Gemeinsam haben die SolarWorld AG, die Enercon GmbH und die Schmack Biogas AG diese Woche das Kombikraftwerk präsentiert. Mit dem Pilotprojekt liefern die drei Unternehmen zusammen mit dem Institut für Solare Energieversorgungstechnik (ISET) der Universität Kassel den Beweis, dass Erneuerbare Energien eine bedarfsgerechte Stromversorgung zu 100 Prozent sicherstellen können. Das Kombikraftwerk zeigt, dass Erneuerbare Energien genug Strom liefern, jederzeit regelbar sind, im Verbund funktionieren und sich über das Netz ausgleichen, sagte Ulrich Schmack, Vorstandssprecher der Schmack Biogas AG. (www.solarportal24.de) weiter

Die Weltrevolution der Angela Merkel

13.10.2007 - Was die Kanzlerin auf der Klimakonferenz in Potsdam vorgeschlagen hat, ist die erste wirkliche gewaltfreie Weltrevolution, eine sanfte Revolution. (www.sonnenseite.com) weiter

SolarWorld AG unterstützt Aidswaisenhaus in Malawi mit Solarstrom

13.10.2007 - Entwicklungshilfe-Projekte unter dem Dach ?Solar2World?. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikanlage für Deutsche Schule in Kalifornien

13.10.2007 - Soeben wurde auf der Deutschen Schule in Mountain View, Kalifornien, eine netzgekoppelte Fotovoltaik-Anlage eingeweiht, die nun jährlich zirka 28.000 Kilowattstunden Solarstrom erzeugen wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine unbequeme Wahrheit für Washington

13.10.2007 - Für seinen Film ?Eine unbequeme Wahrheit? hat Al Gore in Hollywood schon einen Oscar bekommen. Und jetzt auch noch den Friedensnobelpreis. Was hat Umweltschutz eigentlich mit Frieden zu tun? (www.sonnenseite.com) weiter

Die Weltrevolution der Angela Merkel

13.10.2007 - Wenn Spitzenpolitiker wie Angela Merkel oder Sigmar Gabriel noch vor einem Jahr über ?Kohlenstoffgerechtigkeit? gesprochen hätten wie in dieser Woche auf einer Klimakonferenz in Potsdam, wären sie von den Wählern so abgestraft worden wie die Grünen vor 10 Jahren mit ihrem Vorschlag, der Liter Benzin solle fünf Mark kosten. Doch niemand protestiert. Wie kam es zu diesem Wandel? (www.sonnenseite.com) weiter

Emissionsfreie Fahrt ? auch bei Minusgraden

12.10.2007 - Innovationspreis Brennstoffzelle 'f-cell award' an NuCellSys in Kirchheim/Teck (www.oekonews.at) weiter

Energy Photovoltaics, Inc. wird zu EPV SOLAR, Inc.

12.10.2007 - Unternehmen bringt wichtige neue Mitglieder in sein Senior Management Team (www.oekonews.at) weiter

Wie saniert man großvolumige Gebäude?

12.10.2007 - Internationale Tagung in Weiz zeigt große Potenziale und Möglichkeiten anhand von realisierten Projekten auf (www.oekonews.at) weiter

Würzige Sonnenwärme

12.10.2007 - Solarthemen 264: Das Mogunta Gewürzmittelwerk hat sich eine Solarwärmeanlage mit 220 Quadratmetern Kollekorfläche aufs Dach setzen lassen. Die Kollektoren kommen von der Teufel & Schwarz GmbH (TiSUN). oguntia-Projektleiter Frederic Tobien erklärt, mit der Anlage könne bis zu zwei Drittel des Warmwassers im hoch automatisierten Gewürzmittelwerk erzeugt werden. (www.solarthemen.de) weiter

Thermomax wurde übernommen

12.10.2007 - Solarthemen 264: Die Kingspan Environmental & Renewable Division hat die Thermomax Ltd. gekauft, nachdem jene in Liquiditätsprobleme geraten war. Thermomax ist Großbritanniens größter Produzent von Solarwärmeanlagen mit 270 Beschäftigten. Kingspan will nach eigener Aussage die Firmenstruktur und den Markennamen Thermomax erhalten. (www.solarthemen.de) weiter

Neue Logistik für Conergy

12.10.2007 - Solarthemen 264: Die Conergy AG hat ihr europäisches Logistikzentrum von Sulzbach nach Zweibrücken in Rheinland-Pfalz verlegt. Am 13. September feierte das Unternehmen Richtfest des 50000 Quadratmeter großen Gebäudes mit einer Lagerkapazität von 20000 Modulpaletten. Im nahe gelegenen Sulzbach war die Logistik zuletzt auf fünf Hallen verteilt. Das neue Gebäude wird von der Garbe Logistik AG [...] (www.solarthemen.de) weiter

Danfoss vermarktet Wechselrichter selbst

12.10.2007 - Solarthemen 264: Der Danfoss-Konzern bietet ab sofort Solar-Wechselrichter unter eigenem Label an. Im März hatte Danfoss mit der dänischen PowerLynx A/S einen Hersteller von jährlich 600000 Frequenzumrichtern übernommen, der seit 2002 auch Solarwechselrichter produziert, allerdings ausschließlich für OEM-Kunden. (www.solarthemen.de) weiter

Jühnde: Projekt aufgeschoben

12.10.2007 - Solarthemen 264: Im Bioenergiedorf Jühnde möchte die Pairan GmbH mit vier frei stehende PV-Anlagen den Grundstock zum Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums für Erneuerbare Energien legen. Pairan wollte die Anlagen schon Ende Oktober in Betrieb nehmen. Das Projekt muss nun aber aufgeschoben werden, weil das Bioenergiedorf zwar über eine Baugenehmigung verfügt, die der Landkreis Göttingen ausgesprochen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Zaphyr bricht Rekord

12.10.2007 - Solarthemen 264: Das britische Rüstungs- und Sicherheitsunternehmen Qinetiq hat ein unbemanntes Solarflugzeug 54 Stunden über der Wüste von Neu Mexiko fliegen lassen. Das ist inoffizieller Weltrekord. Die bisherige Rekordmarke wurde um 24 Stunden übertroffen. Pech, dass die Federation Aeronautique Internationale (FAI) nicht informiert war, denn dann könnte sich ?Zaphyr?, so der Name des Flugzeugs, benannt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Burgthann: Solarstammtisch in der Luft

12.10.2007 - Solarbundesliga: Der örtliche Solarstammtisch ging neulich in die Luft. Motorfliegerin Cornelia Becker flog die Gesamtgemeinde mit ihrer Propellermaschine ab, Mutter Margarete fotografierte alle Dächer. Wolfgang Lahm: ?In nächster Zeit werden die Mitglieder des Solarstammtisches diese Aufnahmen auswerten und alle Besitzer von PV- und Solarthermie-Anlagen aufsuchen, deren Anlagen noch nicht erfasst sind.? So wollen die Bayern nach [...] (www.solarthemen.de) weiter

Despatch Industries zieht nach Berlin

12.10.2007 - Solarthemen 264: Die Europazentrale des amerikanischen PVZulieferers Despatch Industries (Minneapolis) wird in Berlin sein. Das gab der Vorstandsvorsitzende, Patrick J. Peyton, auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. Von Berlin aus soll in den Märkten Europa und Fernost agiert werden. Despatch will zu diesem Zweck Räume in Berlin beziehen und dort 60 Arbeitsplätze schaffen. (www.solarthemen.de) weiter

Noch wenige Wochen für Merkel & Co

12.10.2007 - Solarthemen 263: Bali! So lautet zur Zeit ein wichtiges Stichwort, wenn es um die Chancen von Solar- und Pelletsheizungen in Deutschland geht. Denn am 3. Dezember startet die UN-Klimakonferenz im Badeort Nusa Dua auf der indonenischen Insel Bali. Die deutsche Regierung will keinesfalls mit leeren Händen anreisen und wird alles daran setzen, die während ihrer [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung nicht einig bei Marktregeln

12.10.2007 - Solarthemen 264: Am 19. September hat die EU-Kommission ihr Vorschlagspaket für den Energie-Binnenmarkt vorgelegt. Darin fordert sie eine Entflechtung von Stromerzeugung und Netzbetrieb. Während Umweltminister Sigmar Gabriel dies begrüßt, ist Wirtschaftsminister Michael Glos dagegen. EU-Energiekommissar Andris Piebalgs will Energiekonzerne entmachten. Sie blockierten den freien Zugang von Dritten in ihre Stromnetze. Zur Entflechtung ihrer Geschäftsbereiche sieht er [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solarzuschuss in Bielefeld verdoppelt

12.10.2007 - Solarthemen 264: Die Stadtwerke Bielefeld verdoppeln die Solarwärmeförderung: Private erhalten bei Installation eines Solarkollektors jetzt 250 Euro pro Quadratmeter (maximal 5 Quadratmeter werden bezuschusst). Der Zuschuss wird in mehrjährigen Teilbeträgen ausbezahlt. Das aktualisierte Programm greift seit dem 3. September. Da es sich um eine Privatförderung handelt, ist sie kumulierbar mit öffentlichen Zuschüssen, beispielsweise aus dem [...] (www.solarthemen.de) weiter

Vorschläge des FVS zur EEG-Novelle

12.10.2007 - Solarthemen 264: Der Forschungsverbund Sonnenenergie (FVS) möchte die anstehende EEG-Novelle durch einen stärkeren Anstieg der Forschungsmittel hinterlegt wissen. In einer Stellungnahme fordert er von der Bundesregierung auf fünf Jahre einen Anstieg der Forschungsausgaben des Bundes um jährlich 20 Prozent statt der geplanten 6 Prozent. Nicht nur die anwendungsnahe, sondern auch die Grundlagenforschung müsse mit dem weltweit [...] (www.solarthemen.de) weiter

Größte Hochschul-PV-Anlage

12.10.2007 - Solarthemen 264: Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen hat am 22. September die nach eigenen Angaben größte Solarstromanlage auf einer deutschen Hochschule eingeweiht. Die Baden Solar GmbH & Co. KG installierte die 555 kW starke Anlage. (www.solarthemen.de) weiter

BEE klagt Regierung an

12.10.2007 - Solarthemen 264: Der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) macht die Regierung für einen Markteinbruch bei erneuerbaren Energien verantwortlich. In einem Positionspapier fordert der Dachverband vor allem konsequenteres Handeln beim angekündigten Regenerative-Wärme-Gesetz. (www.solarthemen.de) weiter

Wie geht?s dem Pelletspreis?

12.10.2007 - Solarthemen 264: Kapazitätsausbau und Branchensensibilisierung sorgen dafür, dass der Pelletspreis in diesem Winter die psychologisch wichtige Marke von 200 Euro pro Tonne möglicherweise nicht überschreiten wird. Auf der Anbieterseite sind die Produktionskapazitäten stark ausgebaut worden, sie betragen mittlerweile mehr als 2 Millionen Tonnen. Nach einer aktuellen Erhebung der Solar Promotion, Ausrichterin der Fachmesse Interpellets (vom 10. [...] (www.solarthemen.de) weiter

direct/ Kodiak Exploration Limited: Kodiak identifiziert mit Hilfe von Luftvermessung große Anomalie

12.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Kodiak Exploration Limited vom 12.10.2007 - 17:21 - Große, intensive radiometrische Anomalie als Ursprungsgebiet einer radioaktiven Felsbrockenfolge auf dem Otish Uran Grundstück VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, October 12, ... (openpr.de) weiter

Landgericht untersagt Preisklausel der Stadtwerke München

12.10.2007 - Eine Preisgleitklausel in Verträgen mit Sondervertragskunden, die den Gaspreis an die Preisentwicklung von Heizöl bindet, hält das Landgericht für zulässig und weist die Klage ab. Denn es sei für den Kunden nachvollziehbar, wie sich die Preise (www.energieverbraucher.de) weiter

Weiterbildung zum "Solarhandwerker"

12.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von MP-TEC vom 12.10.2007 - 13:29 - MP-TEC fördert qualifiziertes Fachwissen im Bereich Solartechnik Die wachsende Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz, steigende Energiepreise sowie staatliche ... (openpr.de) weiter

East Midlands Universität wird Hauptsitz von Großbritanniens Energy Technology Institute (ETI)

12.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von East Midlands Development Agency (EMDA) vom 12.10.2007 - 11:14 - Britische Regierung und führende Industrieunternehmen wie E.ON UK, BP, Rolls Royce, EDF und Shell fördern das neue Forschungsinstitut mit mehr als 800 Millionen Euro * ... (openpr.de) weiter

Ziel: Aufbau einer weltweiten solaren Infrastruktur

12.10.2007 - Mitte dieses Jahres gründete SolarWorld-Chef Frank Asbeck den Ethics Council mit dem Ziel, neben dem wirtschaftlichen Wachstum des Konzerns die ökologische und soziale Dimension von Solarenergie für eine weltweit faire und nachhaltige Entwicklung deutlich zu machen. Weil gerade in ärmeren Regionen dieser Erde Elektrifizierung ein entscheidender Faktor für eine faire Entwicklung ist, will die SolarWorld AG mit ihren Solar2World-Projekten den Grundstein zum Aufbau einer weltweiten solaren Infrastruktur legen. Zukünftig sollen unter dem Dach Solar2World ausgesuchte Projekte mit Schwerpunkt in Afrika gebündelt und diesen Regionen Fotovoltaik-Module bereit gestellt werden. (www.solarportal24.de) weiter

LDK Solar unterzeichnet Langzeitvertrag mit Chinalight Solar

12.10.2007 - Die chinesische LDK Solar Co, Ltd. hat einen Dreijahres-Vertrag mit der Chinalight Solar Co, Ltd. zur Lieferung von multikristallinen Solar-Wafern ab 2008 unterzeichnet. Die Vereinbarung beeinhalte Preisstabilität über den gesamten Vertragszeitraum und habe ein Volumen von umgerechnet rund 94 Millionen Euro, so die LDK Solar Co, Ltd. in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

50 Mio-Solarpark für Spanien

12.10.2007 - Die Energetica Energietechnik GmbH, ein Österreichisches Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, hat Anfang diese... (www.energiewende.com) weiter

Sunways AG auch 2008 on tour

12.10.2007 - Die Konstanzer Sunways AG, Entwickler und Hersteller von Solarzellen und Wechselrichtern, hat im September 2007 in verschiedenen deutschen Städten sowie der Schweiz kostenfreie Praxisseminare für Händler und Installateure von Fotovoltaik-Systemen durchgeführt. Die Seminarreihe kam außerordentlich gut an, weshalb sie im Jahr 2008 fortgesetzt werde, so die Sunways AG in einer Pressemitteilung. Interessierte können sich bereits jetzt anmelden. (www.solarportal24.de) weiter

Europäische Umwelt-Offensive für kleinere Unternehmen

12.10.2007 - Die Europäische Kommission will kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) dabei helfen, Energie und Ressourcen effizient zu nutzen. In einer Mitteilung schlägt sie die Einrichtung eines Programms vor, das die KMU bei der Umsetzung des europäischen Umweltrechts unterstützt. So sollen Unterstützungsnetzwerke finanziert und der Zugang zu Umweltmanagementsystemen erleichtert werden. Das Programm soll die Unternehmen zudem stärker für Umweltfragen sensibilisieren. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarbroschüre für kommunale Entscheidungsträger

12.10.2007 - Anlässlich der RegioSolar-Konferenz 2007 hat der Bundesverband Solarwirtschaft die Broschüre Chance Solarenergie: Kommunale Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung veröffentlicht. Gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Deutschen Umwelthilfe informiert der BSW-Solar über die Handlungsmöglichkeiten von Kommunen, den Einsatz von Fotovoltaik und Solarwärme vor Ort aktiv zu fördern. Die Veröffentlichung wendet sich an Entscheidungsträger in Kommunen und Landkreisen und wird beim RegioSolar-Kommunalforum in Mannheim vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Erfolgreicher Start für Heizung aus Geothermie

12.10.2007 - In Unterhaching läuft Deutschlands größtes Geothermiekraftwerk erfolgreich an. Wirtschaftlichkeit entscheidend für den Erfolg der Erneuerbaren Energien.Unterhaching ist Pilotprojekt für Geothermieboom in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Hände weg vom Erneuerbare-Energien-Gesetz

12.10.2007 - Zu den Plänen der EU-Kommission, das erfolgreiche Erneuerbare-Energien-Gesetz abzuschaffen und durch ein Quoten-Zertifikatsmodell zu ersetzen, erklärt Hans-Josef Fell, energiepolitischer Sprecher Bundestagsfraktion B90/Die Grünen. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachbesserungen beim Wärmegesetz in Baden-Württemberg gefordert

11.10.2007 - Anlässlich der heutigen ersten Lesung im Landtag von Baden-Württemberg forderten der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und der Deutschen Energie-Pellet-Verband den Gesetzgeber zu Nachbesserungen am Erneuerbaren Wärme-Gesetz (EWärmeG) auf. Die Geschäftsführer der Verbände, Carsten Körnig (BSW-Solar) und Martin Bentele (DEPV), sprechen von einer richtigen Grundausrichtung, befürchten aber, dass die aktuelle Ausführung die erneuerbare Wärme nicht entscheidend voran bringen wird. Entscheidende Kritikpunkte sind die zu weit gefassten Befreiungstatbestände für die Nutzungspflicht, die Beschränkung auf Wohngebäude und das zu späte Inkrafttreten bei Renovierungsmaßnahmen. (www.solarportal24.de) weiter

Günstiger Öko-Strom für alle ? stromistbillig.de weiter auf Erfolgskurs

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG vom 11.10.2007 - 14:06 - Regenerativ erzeugten Strom zu äußerst günstigen Preisen an jedermann zu verkaufen ? dieses Motto bestimmt seit April die Arbeit eines kleinen Teams bei den Stadtwerken ... (openpr.de) weiter

Ich-will-wechseln.de ? die Partnerbörse für Verbraucher

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von PoolBroker GmbH vom 11.10.2007 - 13:08 - Auf dieser Internet-Seite können sich Konsumenten zusammenschließen, um für sich und andere bessere Einkaufskonditionen zu erreichen. Wer auf der Suche nach interessanten ... (openpr.de) weiter

Guatemala: Atitlan-See in Gefahr - Umweltkatastrophe droht

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Wortbaustelle - Philip Duckwitz vom 11.10.2007 - 13:04 - Es ist ein malerischer Eindruck: Umrandet von Bergen, Höhen und den Vulkanen Tolimàn, Atitlan und San Pedro liegt der 548 Quadratkilometer große Atitlan-See im Hochland ... (openpr.de) weiter

Neuer Name für Energy Photovoltaics, Inc.

11.10.2007 - Die Energy Photovoltaics, Inc. (EPV), ein im US-Bundesstaat New Jersey ansässiger Hersteller von dünnschichtigen Fotovoltaik-Modulen, meldete heute eine Serie organisatorischer Änderungen und Umgestaltung der Unternehmensführung, die die neue Richtung des Unternehmens widerspiegeln sollen. Mit der Zustimmung seines Board of Directors und seiner Aktionäre wird Energy Photovoltaics, Inc. ab sofort als EPV SOLAR, Inc. auftreten. (www.solarportal24.de) weiter

Sonnenenergie aus Nord-Nordwest

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Digitaldruck Braun Ulm vom 11.10.2007 - 12:46 - Strom aus Solaranlage der Ulmer Druckerei Braun deckt mehr als Eigenbedarf Mit der Installation einer Photovoltaikanlage auf der nord-nordwestlichen Seite ihres Daches ... (openpr.de) weiter

Mehr als 70 Biokunststoffe in neuer Marktstudie analysiert

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von CTC Clean Tech Consulting GmbH vom 11.10.2007 - 11:29 - Das Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, das Institut für Recycling der FH Braunschweig sowie biokunststoffe.com veröffentlichen eine vollständig überarbeitete ... (openpr.de) weiter

direct/ Gütegemeinschaft Niedrigenergie-Häuser: Vertrauen aufs RAL-Gütezeichen Niedrigenergie-Bauweise

11.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Gütegemeinschaft Niedrigenergie-Häuser vom 11.10.2007 - 08:48 - Einige Städte fördern und fordern die zusätzliche Qualitätskontrolle Immer häufiger legen Städte und Gemeinden eigene Förderprogramme für energiesparendes Bauen ... (openpr.de) weiter

Conergy AG mit Sustained Excellence Award von Deloitte ausgezeichnet

11.10.2007 - Die Hamburger Conergy AG, Systemanbieterin für Fotovoltaik und erneuerbare Energien, wurde mit dem Technology Fast 50 Sustained Excellence Award von der international renommierten Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte ausgezeichnet. Mit diesem Sonderpreis ehre Deloitte insgesamt drei Technologieunternehmen, die neben langfristigem Wachstum durch herausragende Innovationskraft, Unternehmergeist und hervorragende Leistungen auf sich aufmerksam machen, so die Conergy AG in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Österreich: 10.000 Dächer-Programm ? TOP oder FLOP?

11.10.2007 - Eine Ansichtssache von Ing. Martin Litschauer zur Zukunft des Solarstrommarktes in Österreich. (www.sonnenseite.com) weiter

Wir leben auf Pump - wer zahlt die Rechnung?

11.10.2007 - Bereits seit genau sechs Tagen lebt die Menschheit bei der Erde auf Pump: Alle weltweit zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen, die unsere Erde in diesem Jahr reproduzieren kann, sind erschöpft. Alle Rohstoffe, die ausgebeutet werden, jeglicher Müll, der erzeugt wird, und alle Treibhausgase, die in die Atmosphäre gelangen, können auf natürliche Weise nicht mehr verarbeitet werden. Dies haben Wissenschafter des in Kalifornien ansässigen Global Footprint Networks und der Londoner New Economic Foundation an Hand des sogenannten Ökologischen Fußabdruckes errechnet. (www.solarportal24.de) weiter

Menschen sind bereit für neue Lösungen

11.10.2007 - 10.000 Kilometer hat das Solartaxi jetzt hinter sich fast ein Viertel des Erdumfangs. Dabei bangten der Schweizer Louis Palmer und sein Team vor Kurzem noch um ihre Weiterfahrt. Doch sie mussten nicht auf einem Kamel weiterreisen und landeten pünktlich in Dubai, dem Land der Superlative, wie Palmer notiert. Vor der Verschiffung des Solartaxis nach Indien zieht der Solarpionier ein erstes Resümee: Es scheint, die neuen Lösungen sind nicht nur bereit für die Menschheit, sondern immer mehr Menschen sind auch bereit für neue Lösungen. (www.solarportal24.de) weiter

Solar- und Windaktien gewinnen

11.10.2007 - Seit Anfang des Jahres 2007 hat der TecDax damit um 35 Prozent an Wert gewonnen, der DAX 21 Prozent und der MDax 14 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

"Deutschland wird Öko-Großmacht"

11.10.2007 - Neue Studie vom Hamburger Weltwirtschaftsinstitut (HWWJ) und der Berenberg-Bank belegt Deutschland Ökotechnologievorsprung. (www.sonnenseite.com) weiter

"CO2-freies-Kraftwerk": Feigenblatt der Stromkonzerne

11.10.2007 - Vattenfall und RWE kündigen gern das ?CO2-freie Kraftwerk? an. Kohle, der Brennstoff mit den höchsten CO2-Emissionen je Kilowattstunde Strom, soll zur ?sauberen Kohle? mutieren. Solche Kraftwerke werden allerdings noch lange nicht gebaut. Angeblich 2020 könnten sie zur Verfügung stehen. Bericht von Dr. Werner Neumann   (www.sonnenseite.com) weiter

Mehdorn und Tiefensee: Börsenwahn statt Flächenbahn

10.10.2007 - Man ist ja von Spitzenpolitikern und Spitzenmanagern eine Menge Ausreden und Lügen gewohnt. Aber was sich die Herren Tiefensee als Verkehrsminister und Mehdorn als Bahnchef jetzt leisteten, sprengt den Rahmen des Erträglichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Filmreife Energieeffizienz oder Standby kann jeder

10.10.2007 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das Bundesumweltministerium haben heute den Filmpreis CUT 07 vergeben. Den ersten Preis erhielt Der Energievollzieher von Marc Jean-Paul Compernass und Julia Fischer von der design akademie berlin. Der Wettbewerb Effizienz gewinnt richtete sich an Filmstudenten aus ganz Deutschland. Gesucht waren Kinospots, die Lust auf Energieeffizienz im Alltag machen. (www.solarportal24.de) weiter

Mehdorn und Tiefensee: Börsenwahn statt Flächenbahn

10.10.2007 - Man ist ja von Spitzenpolitikern und Spitzenmanagern eine Menge Ausreden gewohnt. Aber was sich die Herren Tiefensee als Verkehrsminister und Mehdorn als Bahnchef jetzt leisteten, sprengt den Rahmen des Erträglichen. weiter

SunTechnics realisiert 4,7 MW-Solarpark für Schuon Solarpark GmbH

10.10.2007 - Die Schuon Solarpark GmbH hat die Hamburger SunTechnics mit dem Bau eines Solarkraftwerks mit einer Gesamtspitzenleistung von rund 4,7 Megawatt beauftragt. Im November wird das Planungs- und Installationsunternehmen mit der Realisierung der Fotovoltaik-Anlage in Tagewerben bei Weißenfels in Sachsen-Anhalt beginnen. Hierfür werden auf einer Freifläche von 10,5 Hektar knapp 67.000 Dünnschicht-Module installiert. Das System soll im Frühjahr 2008 planmäßig ans Netz gehen und wird über 4,5 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom jährlich produzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik-Module im Klimatest

10.10.2007 - Auf Fotovoltaik-Module geben Hersteller üblicherweise eine Garantie von 20 oder 25 Jahren. Doch bislang gibt es wenig gesicherte Erkenntnisse darüber, wie lange neu entwickelte Module halten. Wie resistent sind sie gegenüber Schnee, salziger Meeresluft, Wüstenklima oder hoher tropischer Luftfeuchtigkeit? Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben verschiedene Außenbewitterungsanlagen aufgebaut, in denen Solarzellen extreme Klimabedingungen aushalten müssen. (www.solarportal24.de) weiter

Der Weg zur guten Solaranlage - zwei neue Infoflyer von solid

10.10.2007 - Wesentlich für einen hohen Anlagenwirkungsgrad ist eine durchdachte Anlagenkonfiguration, die richtige Auswahl und sinnvolle Zusammenstellung der Komponenten. Bei der Installation bedarf es vor allen Dingen Erfahrung und eines fundierten Wissens über die Solartechnik. Das gemeinnützige Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum solid (Fürth) empfiehlt deshalb, sich vor der Kaufentscheidung ausführlich von Fachleuten beraten zu lassen. Außerdem hat solid zwei neue Informationsflyer herausgebracht, die sich ausführlich damit beschäftigen, wie man zu einer guten Fotovoltaik- oder Solarthermie-Anlage kommt. (www.solarportal24.de) weiter

Die nächste Solarzellen-Generation wird mit NanoFocus-Technologie entwickelt

10.10.2007 - Fraunhofer ISE in Freiburg und NanoFocus AG kooperieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Fotovoltaik für die chinesische Provinz Qinghai

10.10.2007 - Ausreichende Stromversorgung bedeutet Lebensqualität: Mit weiteren 44 Inselstromsystemen versorgt die SMA Technologie AG rund 12.000 Menschen der Provinz Qinghai in der Volksrepublik China erstmalig mit Elektrizität. (www.sonnenseite.com) weiter

Überwachungssystem von GE für E.ON Ruhrgas

9.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von GE, Oil & Gas, PII Pipeline Solutions vom 09.10.2007 - 14:23 - Höhere Sicherheit durch Detektion von Fremdberührungen München, 9. Oktober 2007 ? Die E.ON Ruhrgas AG aus Essen installiert das neue Detektionssystem für ... (openpr.de) weiter

Brötchentüten, Energiesparlampen und Repressionen gegen Hausbesitzer

9.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 09.10.2007 - 14:17 - Umweltpolitik fehlen Einsichten für das Wesentliche und Machbare Berlin/Düsseldorf - In der Regierung wird nach einem Bericht des Spiegels darüber gestritten, auf ... (openpr.de) weiter

Stadtwerke Augsburg Netze GmbH steigert Business Performance mit infoplan von prevero

9.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von prevero AG vom 09.10.2007 - 11:42 - CPM-Lösung von prevero soll das Regulierungsmanagement des Netzbetreibers unterstützen prevero, einer der führenden deutschen Anbieter von Planungs- und ... (openpr.de) weiter

Evergreen Solar: Aufdach-Solaranlage mit 1,2 MW ans Netz gegangen

9.10.2007 - Eine der größten Aufdach-Fotovoltaik-Anlagen der Welt ist nun in Grosselfingen, Baden-Württemberg, ans Netz gegangen. Die 1,2 MW-Anlage erstreckt sich auf 13.000 Quadratmeter über drei Gewerbehallen und ist mit zirka 6.500 Modulen des amerikanisch-deutschen Solartechnologieherstellers Evergreen Solar ausgestattet. 255 Haushalte könnten dadurch komplett mit alternativer Energie versorgt werden. Mit dieser Leistung stoße die Anlage in die Top 10 der größten Aufdach-Anlagen weltweit vor, so die Evergreen Solar in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Blindfische spielen auf dem Familientag der erneuerbaren Energien

9.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Sonne2.OL vom 09.10.2007 - 08:12 - Oldenburg - Kinder bekommen leuchtende Augen, wenn die Blindfische ihre Show abziehen. Sie spielen fetzige Rockmusik und groovigen Rap. Ihre Texte sind witzig, manchmal auch ... (openpr.de) weiter

Bayerisches LKA gibt Sicherungsempfehlungen für Fotovoltaik-Anlagen

9.10.2007 - Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. und das gemeinnützige Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum solid (Fürth) melden, dass sich in letzter Zeit Diebstähle von Fotovoltaik-Anlagen häufen. So wurden allein in Bayern seit Jahresbeginn 13 Fälle von Moduldiebstahl registriert, der dabei entstandene Schaden liegt bei rund 630.000 Euro. In Zusammenarbeit mit solid hat das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) deshalb nun Sicherungsempfehlungen zum Diebstahl von Fotovoltaikanlagen veröffentlicht. (www.solarportal24.de) weiter

Aussagen des E-Control Chefs Boltz schaden Österreich massiv

9.10.2007 - Die Ergebnisse der Evaluierung des Ökostromgesetzes und die Erklärungen von E-Control Chef Boltz im Rahmen der beiden En... (www.energiewende.com) weiter

Spritfresser der Kärntner Landesregierung im Visier der Grünen

9.10.2007 - 'Die Kärntner Regierungsmitglieder sollen ein Zeichen setzen und so rasch wie möglich auf umweltverträgliche Dienstautos... (www.energiewende.com) weiter

42 Millionen Euro-Auftrag für EnviTec Biogas

9.10.2007 - Die EnviTec Biogas AG mit Sitz im niedersächsischen Lohne hat erneut einen Großauftrag für einen Biogaspark erhalten: D... (www.energiewende.com) weiter

Zukunft der Zeitschrift SONNENENERGIE geklärt

9.10.2007 - Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) und die Berliner Solarpraxis AG haben eine Einigung zur Zukunft der Ze... (www.energiewende.com) weiter

S.A.G. Solarstrom AG: Neue Fotovoltaik-Projekte in Spanien

9.10.2007 - Die S.A.G. Solarstrom AG baut zwei weitere Fotovoltaik-Kraftwerke in Spanien. Entwickelt und vertrieben werden die Projekte von der TAU Solar, der spanischen S.A.G.-Tochtergesellschaft. In Espejo in der Region Cordoba soll bis Frühjahr 2008 eine 2,15 MW Fotovoltaik-Anlage ans Netz gehen, in Gelsa (Region Zaragoza) wurde im August ein 800-Kilowatt-Projekt gestartet, das voraussichtlich im Januar 2008 fertig gestellt wird. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Klimawandel bringt deutscher Wirtschaft neue Chancen

9.10.2007 - Die deutsche Wirtschaft wird nach einer Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) und der Berenberg Bank in den kommenden Jahren und Jahrzehnten überdurchschnittlich vom Klimawandel profitieren. In dem entstehenden Milliardenmarkt habe sich Deutschland in zahlreichen Zukunftsbranchen zum Marktführer aufgeschwungen, heißt es in der am gestrigen Montag in Hamburg vorgestellten Klimawandel-Studie. Die Wirtschaft hat oft über die Kostenbelastung durch grüne Politik geklagt, sagte HWWI-Chef Thomas Straubhaar. Jetzt kommt die Zeit des Erntens. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg forciert Erneuerbare-Wärme-Gesetz

9.10.2007 - Am Donnerstag geht es im baden-württembergischen Landtag in erster Lesung um das geplante Erneuerbares-Wärme-Gesetz. In Baden-Württemberg soll danach ab kommendem Jahr als bundesweit erstem Bundesland eine Öko-Pflicht bei der Wärmeversorgung in Wohngebäuden eingeführt werden. Geplant ist, das neue Gesetz bereits zum 1. Januar 2008 einzuführen, so Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner. Die Wärmeversorgung soll dann bei Neubauten zu mindestens 20 Prozent beispielsweise über Solarthermie, Erdwärme oder Kraft-Wärme-Kopplung gedeckt werden. (www.solarportal24.de) weiter

MHH Solartechnik und Mitsubishi Electric: Neue Vertriebspartnerschaft

9.10.2007 - Der Tübinger Fotovoltaik-Systemanbieter MHH Solartechnik GmbH und Mitsubishi Electric sind zum 1. Oktober 2007 eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Damit habe MHH einen weiteren starken Hersteller von Solarmodulen an Bord, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mitsubishi Electric gelte als weltweiter Vorreiter in der Entwicklung und Produktion von Energie erzeugenden und Energie sparenden Systemen zum Schutz der Umwelt. (www.solarportal24.de) weiter

Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007 für Sunways-Wechselrichter

9.10.2007 - Im Rahmen des Wettbewerbs Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007 des Design Centers Stuttgart wurde der Wechselrichter AT 5000 der Konstanzer Sunways AG mit dem Focus in Silber ausgezeichnet. Als Herz einer jeden Fotovoltaik-Anlage wandelt ein Wechselrichter den in den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um, damit er dann ins öffentliche Stromnetz gespeist werden kann. Schwerpunkt des Wettbewerbs waren dieses Mal Produkte und Produktdetails die qua Funktion Sicherheit vermitteln. (www.solarportal24.de) weiter

Biokunststoffe gegen den Klimawandel

9.10.2007 - 'Einkaufstüte aus Polyäthylen wird aus Supermärkten verschwinden.' (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland bald eine Wüste?

8.10.2007 - Eine Meldung bei openPR.de von Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. vom 08.10.2007 - 14:42 - Dramatische Folgen durch den Klimawandel für den Wald / SDW-Jubiläumsveranstaltung mit Experten aus Wissenschaft und Politik am 11. Oktober 2007 in Berlin. Wir schreiben ... (openpr.de) weiter

Preisvorteil für Fotovoltaik-Anlagen in Deutschland

8.10.2007 - In keinem anderen Land sind die Durchschnittspreise für Fotovoltaik-Anlagen so niedrig wie in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Solar-Trendstudie der Internationalen Energieagentur (IEA). Demnach lagen im vergangenen Jahr die Preise für Solarstromsysteme in Deutschland rund 20 Prozent unter den Preisen der Hauptwettbewerber Japan und USA und sogar 30 Prozent unter den Preisen, die auf dem spanischen Markt durchschnittlich erzielt wurden. (www.solarportal24.de) weiter

Fotovoltaik für die chinesische Provinz Qinghai

8.10.2007 - Ausreichende Stromversorgung bedeutet Lebensqualität: Mit weiteren 44 Inselstromsystemen versorgt die SMA Technologie AG rund 12.000 Menschen der Provinz Qinghai in der Volksrepublik China erstmalig mit Elektrizität. Damit unterstützt das Unternehmen die Aktivitäten der chinesischen Regierung, eine Energieversorgung auf Basis regenerativer Energien für die ländlichen Gebiete aufzubauen. Das Gesamtvolumen des Projektes beläuft sich auf mehr als 750.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Ausgezeichnet: Weltweit einzigartige Energielandschaft Morbach

8.10.2007 - Der Deutschen Solarpreis 2007 in der Kategorie Gemeinden ging an die Hunsrückgemeinde Morbach und die Mainzer juwi-Gruppe für das Projekt Morbacher Energielandschaft (MEL). Auf einem rund 150 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Munitionsdepots der US-Armee hat die juwi GmbH eine weltweit einzigartige Energielandschaft realisiert. Morbach kann auf dem Weg zu einer Vollversorgung mit erneuerbaren Energien ein leuchtendes Beispiel sein, so die Vertreter der juwi-Gruppe anlässlich der Preisverleihung. Deshalb werden weitere Investitionen folgen: Noch in diesem Jahr soll beispielsweise die Fotovoltaik-Anlage in Morbach um rund 200 Kilowatt erweitert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de